Klinikum Mittelbaden Rastatt

Talkback
Image

Engelstraße 39
76437 Rastatt
Baden-Württemberg

121 von 178 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

180 Bewertungen

Sortierung
Filter

Alles Gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (TV Anzahl und Größe)
Pro:
Personal sehr nett
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin am 01.02.2021 an der linken Hüfte operiert worden.OP war erfolgreich. Chefarzt Dr. Wetzel und seinem Team herzlichen Dank. Das gleiche gilt auch für Dr. Fett der für die Anästhesie verantwortlich war. Ich war auf Station 9 untergebracht. Das Personal war durchweg sehr freundlich. Dr.Wetzel war morgens und nachmittags auf Station und hat sich persönlich nach dem Befinden erkundigt. Total angenehm. Dieses Krankenhaus hat noch etwas persönliches. Man fühlt sich nicht als eine Nummer. Ich hatte immer die gleichen Ansprechpartner. Das empfand ich als sehr angenehm. Das kann man in einer Uniklinik vergessen. Für mich war die ärztliche Versorgung entscheidend, und die empfand ich als ausgezeichnet. Zimmer, Bad und alle Räumlichkeiten die ich kennengelernt habe waren sauber. Das Essen würde ich mit befriedigend beurteilen. Allerdings ist das für mich nicht entscheidend, denn ich wollte gesund werden und dazu brauche ich keine spitzen Gastronomie. WLAN funktioniert gut, TV ist sehr klein.
Ich war total zufrieden und werde die Klinik mit Dr. Wetzel als Chefarzt in jedem Fall wärmsten weiter empfehlen.

Diese Klinik ist bei Bedarf meine erste Wahl

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hohe Professionalität in allen Bereichen
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Wichtigste zuerst: ich bin hochzufrieden mit der OP, dem gesamten Krankenhausaufenthalt und dem anschließenden Heilungsprozess.
Mitte November 2020 bekam ich ein TEP Hüftimplantat. Die OP verlief sehr gut und ich war mit Medikamenten so eingestellt, dass ich keine Schmerzen hatte. Das war mir sehr wichtig.
Die Krankenschwestern auf Station waren sehr zugewandt, immer hilfreich und kompetent. Ebenso wie die Ärzte, die mir Fragen sofort und verständlich beantworteten.
Ich fühlte mich rundum wertgeschätzt.
Bereits 9 Wochen nach OP konnte ich über eine Stunde flotten Schrittes spazieren gehen - ohne Gehhilfe und mit völlig harmonischen Gang. Jetzt (14 Wo nach OP) freue ich mich darauf wieder zum Ballettunterricht zu gehen.

Knieprothesen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (OP Ergebnis sehr zufrieden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Professionelle Behandlungsabläufe, Chefarzt steht persönlich für alle Fragen zur Verfügung, sehr einfühlsames und kompetentes OP Personal, sehr gutes OP Ergebnis
Kontra:
Kommunikation des Stations- und Pflegepersonals mit dem Patienten sollte verbessert werden, Essen ist sehr einfach
Krankheitsbild:
Knie Schlittenprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach langen Knieproblemen habe ich durch Dr. Wetzel eine sehr gute Beratung, Operation und Behandlung erfahren. Er hat sich intensiv Zeit genommen. Vielen Dank dafür, ihm vertraue ich auch mein 2. Knie an!

Mehr als zufrieden.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wurde sehr gut versorgt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Wuste vorher schon wie es abläuft)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr zuvorkommend
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin sehr gut behandelt worden vom Arzt genauso vom Stationspersonal,
obwohl mir dieses Haus nicht empfohlen wurde.Aber ich bin eines besseren belehrt worden, hier können sich große Kliniken eine Scheibe abschneiden.Habe dies alles schon miterlebt.

Gefäßchirurgie

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009-2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Beratung, Fachpersonal sehr kompetent.
Kontra:
Kleinigkeiten.
Krankheitsbild:
pAVK
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits seit mehreren Jahren Patient.
5 operative Eingriffe an den Beinarterien, 1 operativer Eingriff an den hirnversorgenden Arterien und 2 Eingriffe an den Beinarterien in der interventionellen Radiologie. Alle Eingriffe zu meiner höchsten Zufriedenheit verlaufen.

Alptraum

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Übelst)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Beratung gut, Ergebnis mangelhaft)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Von 3 nachbehandelnden Ärzten bestätigt!)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Aufnahme
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Radiusfraktur Handgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Radiusfraktur, glatter Bruch. Unterirdisch, Ergebnis katastrophal! Im Mai ist die OP ein Jahr her, Hand nicht wirklich einsatzbereit und kaum Gefühl in 2 Fingern, da Medianus Nerv bei der OP wohl verletzt wurde! Kein Galgen am Bett, Hand konnte nach OP nicht hochgelagert werden, Kühlpads erst nach mehrmaligem Anfragen bekommen. Von der Narbe ganz zu schweigen,-3 weitere Ärzte haben die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen und raten dazu, die Platte entfernen zu lassen und die Narbe in dem Zug kosmetisch zu optimieren! Alptraum nach Rastatt! Den Test erspare ich den Lesern hier!

Eingewiesen wegen Atmungsprobleme

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Wegen Herz eingewiesen, untersucht wurde die Lunge EKG wurde gemacht)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (da ist mein Fachwissen überfordert)
Pro:
Organisation der Abläufe, Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Steht im Bericht
Krankheitsbild:
Kurzatmigkeit, geringfügige Anstrengungen bringen mich außer Atem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dienstag 3. Februar Was ich am 2.2. 2021 im Krankenhaus Rastatt erlebte.

Wegen meiner Kurzatmigkeit, war ich bei meiner Hausärztin, diese überwies mich an einen Kardiologen. Dort bekam ich aber erst einen Termin im Hochsommer. Folglich, weil dringend, bekam ich eine Einweisung ins Krankenhaus. In Balg bekam ich von der Sekretärin der Kardiologie die Aussage, „sie nehmen nur noch Privatpatienten“. Wider Willen ging ich also nach Rastatt, denn das bisher Erlebte dort, war nicht überzeugend.
Dort wurde ein CT gemacht, also die Lunge untersucht. Ein EKG wurde gleich nach meinem Eingang geschrieben. 12:15 Uhr war ich fertig. Gegen 14 Uhr kam eine junge Ärztin und teilte mir mit, dass ich nach Hause gehen könne, sie sehen keinen Anlass mich da zu behalten. Sie könne mir aber ein Bett anbieten, allerdings auf dem Gang, weil alle Zimmer belegt sind. Dies habe ich dann abgelehnt. Bei der abschließenden Beurteilung für meinen Hausarzt stand dann, „ein weiterer Aufenthalt in der Klinik wurde vom Patienten nicht gewünscht.“
Auf meine Frage, wieso kein Ultraschall vom Herzen gemacht wurde, kam die Antwort, „weil sie es nicht für notwendig hielten“.
Das steht natürlich nicht im Abschlussbericht.
Bei einem LDH-Wert über 100 weisst das auf eine Erkrankung des Herzens hin, ich habe fast 400 gehabt. Da taucht bei mir die Frage auf, wurde das Blutbild überhaupt gelesen?
Was schon immer meine Kritik am Krankenhaus war, ist der Lärm, das ist die einzige Konstante in diesem Haus.
Rainer Schulz

Aortenwurzelaneurysma OP

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
super Ärzteteam
Kontra:
Das Essen ist verbesserungsbedürftig
Krankheitsbild:
Aortenwurzelaneurysma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Ärzteteam ist hervorragend und bekommt von mir die Note 1+

Rundum zufrieden

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hervorragende medizinische und persönliche Betreuung.

Keine Bedenken, kompetentes Team!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärztliche Beratung
Kontra:
Altes Klinikgebäude, renovierungsbedürftig
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Um Angstgefühlen bei schweren Operationen vorzubeugen, kann ich aufgrund meiner Erfahrungen (Darmoperation im Dezember 2020) bestätigen, dass das Team in Rastatt mir gegenüber sehr freundlich und kompetent aufgetreten ist. Im Nachhinein brauchte ich wirklich keine Angst haben und weiß mich für die Zukunft dort in guten Händen. Das Ärzte-und Pflegeteam in Rastatt ist hervorragend und auch in Ausnahmezeiten wie dieser Tage absolut empfehlenswert.

Leisten OP: ZAHNARZT ist schlimmer

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Operation, Information, Betreuung, Nachbehandlung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Leistenbruch OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich besonders wichtig,dass der jeweilige Arzt, Pflegepersonal zu mir passt, d.h. die Chemie stimmt.
Dies traf beim Team von Chefarzt Dr. Ulrich ohne wenn und aber zu.
Leistenbruch OP und die Nachbehandlung, sowohl fachlich als auch menschlich übertraf meine Erwartungen. Das Pflegepersonal sehr freundlich und immer "auf Zack".
Nach Aufenthalt von einer Nacht gehe alleine zu Fuß,schmerzfrei nach Hause.
Da kann man nur die beste Bewertung abgeben:
5 Sterne.

Sehr zufrieden- Gallen OP

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundlich, ausführliche Beratung,
Kontra:
Zimmer auf der Station war etwas „abgewohnt“
Krankheitsbild:
Gallenblasen Entfernung / Cholezystostomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute und ausführliche Beratung vor der OP durch den Chefarzt Herrn Dr. Ulrich. Leider hat sich meine Galle nicht an den vereinbarten Zeitplan (OP Mitte Januar geplant) gehalten und ich musste schon direkt nach Weihnachten über die Notaufnahmen ins Krankenhaus.
Aber auch hier war die Betreuung hervorragend. Zuerst telefonisch (Herr Dr.Lux) und dann auch direkt in der Notaufnahme.
Später auf der Station konnte ich nochmals den Ablauf der OP mit Herrn Dr. Witten besprechen, der diese dann auch am Folgetag durchführte.
2Tage nach der OP konnte ich das Kreiskrankenhaus Rastatt wieder verlassen.
Herzlichen Dank gilt neben den Ärzten auch den Pflegekräften auf der Station 3 sowie den Mitarbeitern im OP/Aufwachraum, die ich stets fürsorglich und freundlich erlebt habe.

Rundum gute Beratung und Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
OP neues Hüftgelenk rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

OP verlief absolut problemlos, bereits nach einer Woche konnte ich ohne Wartezeit in die ambulante Reha wechseln.
Gute Beratung und OP durch den Operateur und gute Anschlussbetreuung durch die Physiotherapeutin.
Trotz des hohen Arbeitspensums war das Pflegepersonal immer freundlich und hilfsbereit.
Insgesamt kann ich die Orthopädie und das Personal dort sehr empfehlen.

Vertrauen und Kompetenz

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2000   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Wetzel hat sich bei der Aufklärung viel Zeit genommen.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sicherheit)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war überrascht über die Klinik in Rastatt, weil man immer viel Negatives gehört hat.
Vor 3 Jahren bekam ich an der ARCUS-Klinik in Pforzheim ein neues Knie, was mir 3 Jahre Schwierigkeiten & Schmerzen bereitet hat.
Dr. Wetzel hat nach einer eingehenden Untersuchung fest gestellt, ndass dieses neues Knie falsch eingebaut wurde (12 Grad daneben).
In einer erneuten OP (Ausbau des alten Knies & Einbau eines neuen Knie-TABs)spüre ich schon nach 14 Tagen eine starke Verbesserung,so dass ich nach 3 Jahren "Leidensweg" guter Hoffnung bin, endlich wieder normal laufen oder sogar wieder wandern zu können.

rechte hüfte ersetz

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
super gelaufen
Kontra:
Krankheitsbild:
hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

saubere und freundliche klinik

Tolle Behandlung und Betreuung durch das Klinik Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Von erster Befundung, über Vorgespräch, OP, Aufenthalt bis zur Entlassung war ich durchgehend zufrieden und hatte immer ein gutes Gefühl.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachliche Beratung ohne Umschweife oder Verschönerungen. Situationen toll erklärt und mich als Patienten immer mitgenommen.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bis jetzt alles bestens.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Der Patient ist mehr als eine Nummer. Hier ist man nicht einer von vielen, sondern genießt die Vorzüge einer nicht ganz so großen Klinik)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Nicht das neuste Gebäude, aber das beste aus dem Bestand gemacht. Man fühlt sich wohl.)
Pro:
Der Patient steht im Vordergrund und ist nicht nur eine Nummer
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
TEP - Künstliches Hüftgelenk nach Hüftkopfnekrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Diagnose mit jungen Jahren (38) ein künstliches Hüftgelenk zu benötigen ist nicht einfach.
Ich war zuvor schon für weitere Meinungen in zwei anderen Kliniken (eine renommierte Fachklinik die sich nur mit diesem Thema beschäftigt und eine Uniklinik die sehr anerkannt bei diesem Thema ist).
Alle Kliniken hatten mir ein gutes Bild vermittelt.
Hier in Rastatt habe ich mich von Anfang aufgehoben gefühlt und mich deshalb für die Operation hier entschieden.
Sehr gute Beratung durch Herrn Dr. Wetzel. Offen, Ehrlich, ohne Umschweife aber trotzdem Verständlich und mit der nötigen Zeit auch schwierige Dinge zu verstehen.
Verwaltungsseitig lief die Terminvereinbarung reibungslos und zügig.
Auch die obligatorischen OP Vorgespräche waren ok. Hier aus meiner Sicht jedoch ein leichter Verbesserungsbedarf, den ich jedoch Vorort vorgetragen habe.
Von der OP selbst bekam ich ja zum Glück als Patient nicht so viel mit. Aber es hat alles geklappt und das Ergebnis passt aktuell.
Da es meine erste OP allgemein war, war ich sehr dankbar, dass mich alle Ärzte und Pfleger jederzeit gut mitgenommen haben und mir alles erklärten.
Auch nach der OP, die Zeit in der ich zu Beginn nur sehr bedingt aufstehen konnte, haben sich Ärzte, Schwestern und Pfleger, sowie das Physio-Team sehr gut um mich gekümmert.
Nahezu alle Mitarbeiter mit denen ich hier zu tun hatte, waren stets freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend.
Und auch das Essen war aus meiner Sicht abwechslungsreich und hat mir persönlich gut geschmeckt. Für eine Krankenhausküche der Größe (beliefert ja noch andere Häuser) mehr als akzeptabel.

Alles in allem war ich sehr zufrieden und würde jedem der mich fragt eine Empfehlung für diese Klinik aussprechen.

Danke von meiner Seite auch hier nochmal an das komplette Klinik-Team.

Noch eine Anmerkung an alle Patienten am Ende:
Wie man in den Wald hinein ruft, so kommt es auch zurück. Also seid freundlich zu denen, dann sind die auch mehr als freundlich zu euch.

Operation positiv, Organisation negativ

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Spitzen-Operateur
Kontra:
Schlechte Organisation
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Operation ist einwandfrei verlaufen und die Physiotherapeutinnen verstehen ihren Job.
In organisatorischer Hinsicht gibt es jedoch einige Mankos. Planung des Essens und der Prämedikation sind schief gelaufen. Kommunikation mit dem Pflegepersonal war oftmals schwierig aufgrund von Verständnisproblemen oder fehlender Flexibilität.

Problemloser Eingriff

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Professionelles Ärzte- und Pflegeteam
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Ossifikationen Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem Radsturz im Jahr 2018 wurde für mich eine Hüftprothese notwendig.
Die Hüft TEP wurde mir in Heidelberg problemlos „eingebaut“.
Soweit war alles gut, leider bekam ich noch während der Reha 2018 Probleme mit der Hüftbeugung und im weiteren Verlauf wurden die Bewegungseinschränkungen immer größer.
Ursache waren Verkalkungen nach der OP .
Die Lösung des Problem bestand in der Entfernung dieser Ossifikationen. Durch meinen Orthopäden wurde mir Herr Dr. Wetzel vom Klinikum Mittelbaden empfohlen. In der ersten Untersuchung hat mir Herr Dr. Wetzel ausführlich erklärt, was auf mich zukommt und wie die OP ablaufen wird.
Da diese Ossifikationen nur nach Beendigung ihres Wachstums entfernt werden sollten, musste ich noch Geduld aufbringen und etwas warten. Nach weiteren Untersuchungen wurde ich im Oktober 2020 operiert.
Schon im Vorfeld war ich positiv über die perfekte Organisation der OP Vorbereitung überrascht.
Fünf Tage vor dem Tag X wurden alle Untersuchungen (Blut, Röntgen, EKG, Corona-Test etc.) in Rastatt durchgeführt. Damit war für den OP Tag alles vorbereitet.
Die OP wurde durch Herrn Dr. Wetzel durchgeführt und ich hatte nach der OP keinerlei Probleme.
Die Betreuung vor und nach der OP war hervorragend. Das OP-Team um Herrn Dr. Wetzel hat da einen hervorragenden Job gemacht. Danke dafür !!
Vielen Dank auch an das Pflegepersonal, das trotz der Corona–Belastung freundlich und geduldig ihre Arbeit macht.
Zusammenfassend kann ich nur sagen, danke an alle im Klinikum Rastatt!

Großer Dank an Dr. Ralf Wetzel und sein Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles war positiv
Kontra:
Personal in der Röntgenabteilung könnte freundlicher sein...
Krankheitsbild:
Coxarthrose / Nekrose an der linken Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich (86 Jahre, weiblich) habe von Chefarzt Dr. Ralf Wetzel im Oktober 2020 im Klinikum Rastatt eine neue Hüfte (links) bekommen.

Bereits vor 7 Jahren hatte ich das große Glück, von Herrn Dr. Wetzel in Baden-Baden (Hüfte rechts) operiert worden zu sein und war höchst zufrieden. Herr Dr. Wetzel ist nicht nur ein hervorragender Arzt, er ist auch menschlich großartig und versteht es ausgezeichnet, Vertrauen zu den Patienten aufzubauen und ihnen geduldig und ausführlich den Eingriff zu erklären und ihnen somit auch die Angst zu nehmen. Leider gibt es nicht viele Ärzte, die diese beiden Fähigkeiten professionell beherrschen.

Aus diesem Grunde habe ich mich auch entschieden, wieder aus dem Münsterland anzureisen und auch meine zweite Hüft-OP von Herrn Dr. Wetzel durchführen zu lassen. Und wieder war es wie vor sieben Jahren, eine großartige Behandlung von einem höchst professionellen, menschlichen Arzt und seinem stets freundlichen und hilfsbereiten Sekretariat, geleitet von Frau Wiesemann.
Danke Ihnen allen für Ihre großartige Arbeit, auch den Schwestern und Pflegern auf der Station gilt mein ausdrücklicher Dank für ihre professionelle und immer geduldige Arbeit.

Inzwischen laufe ich fast schon wieder perfekt..

Klinikum Rastatt besser als sein Ruf

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente und freundliche Begleitung
Kontra:
Stationäre Aufnahme am Op-Tag
Krankheitsbild:
Hüft-Arthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute Organisation.
Gute Beratung.
Kompetentes und freundliches Personal.
Sauberkeit
Gutes Essen

rundum empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Chirurg, Betreuung, Verpflegung, eigentlich(fast) alles
Kontra:
Bei Verwaltungsabläufen ist noch Luft nach oben!
Krankheitsbild:
Hüftendoprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich (70+) bekam 07/2020 eine Hüft-Endoprothese und wurde von Dr. W. operiert. Die Betreuung vor und nach der OP war (auch und besonders durch den Chirurg!) so wie man sie sich wünschen kann! Nicht zu vergessen das (manchmal zu Recht gestresste) freundliche Personal auf Station. Auch das Genörgel über das Essen ist mir unverständlich: Die Verpflegung war rundum ok. Man ist ja nicht im 4-Sterne-Hotel-Urlaub!! Kostenloses W-Lan funktioniert einwandfrei - SUPER!

Was gibts zu beanstanden? Die Reihenfolge ist nicht als Gewichtung zu verstehen!!

1) Der Fernseher könnte größer sein.
2) Manche org. Abläufe der Verwaltung könnten(?) besser organisiert werden (ja, ist schwierig!)
3) Vor allem der "Rausschmiss" (gewissermaßen) am Entlasstag hat das positive Bild etwas getruebt! Kann man der Abholperson (40 KM Entfernung) nicht sagen, dass das Zimmer bis 10 Uhr geräumt sein muss? Mein Mann hat der Stationsschwester seine Uhr gezeigt: 9.55Uhr. Da saß ich bereits 1/2 Stunde auf dem Gang und hatte ihm eine SMS geschickt. So etwas sollte eigentlich nicht vorkommen!!!
Übrigens:
4) Meiner Nachfolgerin für das Bett hatte die Nacht in einem Abstellraum verbringen müssen... Kein weiterer Kommentar.

Wie gesagt: organisatorisch ist Luft nach oben offen...

Ich kann das Krankenhaus nur wärmstens empfehlen.

Alles bestens!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Erfahrungsbericht:

Gute Planung/Vorbereitung, OP und stationärer Aufenthalt.
Immer das Gefühl gehabt in kompetenten Händen zu sein!

Rundum zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches und zuvorkommendes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie Prothese links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 25.09.-01.10.2020 wegen einer KnieTEP in der Klinik. Wurde rundum gut versorgt. Angefangen vom Termin beim Arzt bis zur OP vergingen keine 3 Wochen. War auf der Station 9 untergebracht. Nette Schwestern und fürsorgliches Pflegepersonal. Engagierte Sozialmitarbeiterin die sich um alles kümmerte, inklusive Anschuß-Reha und den Transporter dorthin. Ich würde mich hier jederzeit wieder operieren lassen.

Qualität steht vor Quantität

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Patientenversorgung auf Station kann besser werden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr hohe fachliche Kompetenz und sehr gute Aufklärung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr hohe fachliche Kompetenz und sehr gute Aufklärung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (War sicherlich aufgrund Corona zurückzuführen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer sollten aktualisiert und auf besseren Stand gebracht werden.)
Pro:
Die Fachliche Kompetenz
Kontra:
Patientenmanagement (Klinik-Aufnahme)
Krankheitsbild:
Hüftrevision nach falschem Hüfteinbau KJ 2012
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit 2012 habe ich mittlerweile mehr als 20 Operationen (Schlauchmagen, Hüft- und Knie, Prostata, Gallensteine und Nierenstein usw) hinter mich gebracht. Nach immer wiederkehrenden orthopädischen Problemen mit meinem linken Knie wurde mir Herr Chefarzt Dr. Wetzel als absoluter Fachmann für Knieprobleme empfohlen. Nach 3 bisherigen Knie-TEP Operationen hatte ich weiterhin Probleme und Schmerzen mit meinem linken Knie. Nach wenigen Sekunden der Vorstellung bei der 1. Aufnahme hat Herr Dr. Wetzel festgestellt, dass meine Probleme nicht direkt im Knie bestehen, sondern auf Grund eines falsch eingebauten Hüft-TEP links bestanden. Mehrere Fachleute in Stuttgart und Umgebung konnten diese Diagnose nicht erkennen und haben 3 x das Knie gewechselt. Herr Dr. Wetzel hat sich sehr viel Zeit genommen und mittlerweile die Hüfte gewechselt und die damit verbundenen Probleme behoben. Die Betreuung bis zur Operation war sehr gut und ich konnte großes Vertrauen in das Team aufbauen. Trotz der Problematik mit COVID19 wurden die Zusagen gehalten und meine Erwartungen voll erfüllt.

Danke nochmals Herrn Chefarzt Dr. Wetzel und an alle Fach- und Pflegekräfte. Auch an die freundliche Betreuung von Frau Wiesemann.

Happy end.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Doctor Wetzel
Kontra:
Krankheitsbild:
Hip surgery.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Clinic is good.Profesional and friendly staff.
Doctor R.Wetzel do great job.

Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Engagement des gesamten Teams.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie TEP links aufgrund Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Orthopäde hat mir die Orthopädie und Unfallchirurgie des Klinikum Mittelbaden Rastatt empfohlen. Diese Klinik ist ein zertifiziertes Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung in Rastatt.
Bereits für das Erstgespräch wurde sich sehr viel Zeit genommen und alle meine Fragen wurden ausführlich und kompetent beantwortet.
Die vorstationäre Untersuchung (Labor, Anästhesie..) fand 4 Tage vor der OP statt. Diese waren terminlich so aufeinander abgestimmt, dass es kaum Wartezeiten dazwischen gab. Das habe ich in anderen Kliniken schon ganz anders erlebt!
Die OP am 1. September 2020 verlief unkompliziert. Die Betreuung war vom ersten Tag sehr kompetent und professionell. Das gesamte Team war immer sehr freundlich und hilfsbereit. Auch die 1 Besuchsperson am Tag (coronabedingt) wurde durchweg freundlich empfangen.
Das Team der Physiotherapie hat mich dann nach der OP bestens betreut. Es war deutlich zu spüren, dass auf der Station ein sehr gutes Klima zwischen Ärzten, Schwestern, Pfleger und Therapeuten herrscht. Auch das Essen war gut und für Vegetarier war immer ein geeignetes und schmackhaftes Gericht dabei.
Ich hatte nie das Gefühl nur ein Patient mit einer Nummer zu sein, sondern dass das Wohl der Patienten und deren Genesung im Vordergrund steht.
Ich fühlte mich während meines Aufenthalts jederzeit sehr gut aufgehoben und kann daher diese Klinik mit bestem Gewissen weiterempfehlen.

Coxarthrose links

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnell und umkompliziert)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Reha-Anmeldung binnen 24 Stunden!)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende Organisation von der OP bis zur Entlassung
Kontra:
Corona-bedingte Kleinigkeiten
Krankheitsbild:
Coxarthrose links (Stadium 4)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Beratung war schon sehr gut. Und der versprochene Anruf der Sekretärin zur OP-Terminabstimmung kam wie versprochen. Corona-bedingt 2 Tage zuvor OP-Vorbereitungen unter strengen Vorgaben - ebenfalls schnell und ohne große Wartezeiten.
Die OP selbst verlief schnell und unkompliziert (1 h). Die Betreuung war super. Das Essen war gut - was selten ist im Krankenhaus (aber manchmal zu stark gekühlt). Die Physiotherapie hat sich gleich ans Werk gemacht, so dass ich mich schnell wieder bewegen konnte. Medikamentierung wurde sehr gut meinen anderen Medikamenten angepasst (kommt selten vor).

Das Personal war freundlich und kompetent - wie der Chefarzt. Meine Fragen wurden umgehend beantwortet.

Ein Kreiskrankenhaus mit hervorragender Orthopädie!

Schnelles reagieren beim Schlaganfall

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schnelle Hilfe beim Schlaganfall
Kontra:
-----
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliches/ Zuvorkommende Pflegekräfte
Ärztliche Kompetenz
Verständliche Erklärung des Krankheitsbildes
Schnelles Reagieren in der Notaufnahme

Sofortige Hilfe trotz Hochbetrieb!!!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Engagement des gesamten Teams.
Kontra:
Krankheitsbild:
Wespenstich in Unterlippe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 25. Juni gegen 13.00 Uhr von meiner
Tochter in die Notaufnahme gebracht worden. Grund hierfür war ein Wespenstich in meine Unterlippe der sofort eine alergische Reaktion bei mir hervorrief.
Bei meinem Eintreffen hat man sich sofort um mich
gekümmert und mich so herforragend medizinisch versorgt dass ich nach 19.00 Uhr schmerzfrei und mit nahezu vollständig zurückgegangenen Schwellungen entlassen werden konnte. Dies trotz Hochbetrieb und sehr zahlreich anwesenden weiteren Patientinnen und Patienten.
Hierfür möchte ich mich bei allen Ärzten die sich um mich kümmerten und beim für mich tätigen Pflegepersonal ganz ganz herzlich bedanken.
Gottes Segen für Sie Alle, und bleiben Sie gesund!

Neues Kniegelenk

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
bestens betreut und versorgt
Kontra:
fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Arthrose - Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundlich, hilfsbereit, kompetent - vom ersten Anruf im Sekretariat, bis zum Entlasstag.
Auch die Tatsache, dass ich kein Deutsch spreche war kein Hinderungsgrund. Ich konnte jederzeit einen Dolmetscher mitbringen und als ich nach der OP auf der Station war, habe ich auch hier keinen Nachteil auf Grund der Sprachbarriere verspürt. Ich wurde jederzeit bestens betreut und behandelt.(Diesen Artikel habe ich ebenfalls dem Dolmetscher diktiert).

Erfolgreiches

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 07/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gesamteindruck ist sehr positiv)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Aller beteiligten Fachbereiche)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keine Probleme)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gute Unterstützung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Auf einem guten Qualitätsstandard)
Pro:
Hohe Kompetenz und optimale Betreuung
Kontra:
es fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Schmerzen im Hüftbereich
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach immer stärker werdenden Hüftschmerzen, entschloss ich mich zu einer OP. Nach Rückfragen und Feedbacks von Bekannten, kam ich auf das Klinikum Mittelbaden Rastatt. Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie ist ein zertifiziertes Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung in 76437 Rastatt.
Schon mein Erstgespräch überzeugte mich, dass ich hier an der richtigen Stelle bin. Es blieb während des Gesprächs keine Frage offen und mir wurde kompetent vermittelt, was vor, während und nach der Hüft-OP alles gemacht werden muss. Das galt auch für die persönliche Vorbereitung bis zur OP. Es wurde ein Termin für die OP festgelegt und auch der Termin für stationäre Anschlussunterbringung zur Reha wurde festgelegt.

Am 29.06.20 hatte ich meine vorstationäre Untersuchung bei dem alles wichtige für die OP nochmals abgestimmt und abgeklärt wurde.

Am 02.07.20 fand meine OP statt. Ich musste um 07.30 Uhr in der Klinik sein und ab diesem Zeitpunkt lief alles planmäßig ab. Mittags war meine OP bereits Geschichte. Durch den Chefarzt erhielt ich Nachmittags alle Informationen, dass die OP erfolgreich verlaufen ist. Während meinem Aufenthalt bis zum 09.07.20 wurde ich mit hoher Kompetenz, Sicherheit, Verantwortlichkeit und Freundlichkeit von dem ganzen Team betreut und am 09.07.20 konnte ich bereits das Klinikum selbständig (mit Krücken) verlassen, um meine folgende Reha anzutreten. Ich fühlte mich in der Klinik in Rastatt gut aufgehoben und kann aus meiner Sicht diese Einrichtung mit Überzeugung weiterempfehlen.

Ein glücklicher und zufriedener Patient!

Immer wieder wenn es sein müsste

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (GUTES AGEMEINBILD)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (SEHR KOMPETENT)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (HERVORRAGEND)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (SEHR GUT)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (GUT)
Pro:
Sorgfalt und zuwendung
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde mit einem doch umfangreichen Herzinfarkt eingeliefert und ab diesem Zeitpunkt war die Art und Weise der Behandlung und Pflege wie in einer Wohlfühloase mit Rundumbetreuung.Mir wurde bei beiden eingriffen durch Herzkatheder alle Schritte genauestens erklährt, und ich denke doch auch sehr kompetent und fachlich korreckt. So das ich immer wusste was gerade passiert. Die anschliesende Betreuung in der Intensivstation und auf Station 8 war vom feinsten. Das Ärzteteam beim op eingriff in der Intensivstation und auf Station 8 kann ich nur wärmstens weiterempfehlen,das gleiche gilt auch für das Schwestern- und Pflegerteam. Ich würde mich den Herrschaften jederzeit wieder anvertrauen. Bitte weiter so!!!!!!

Hochachtung vor dem Pflegepersonal und den Ärzten

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblasen-OP und Nabelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte meine OP am 12.6. und bin am 15.6. entlassen worden.
Sowohl die vorherige Beratung als auch die Vorbereitungen zur OP liefen gut ab.
Die OP selber lief komplikationslos und man erhielt noch am gleichen Tag Infos darüber, wie die OP insgesamt gelaufen ist.
Beim Pflegepersonal bin ich des Lobes voll: Jede einzelne Pflegerin und jeder Pfleger gaben mir immer wieder das Gefühl, jederzeit Hilfe zu bekommen. Das schöne Gefühl rundum umsorgt zu werden und ein gut gelauntes Völkchen um sich rum zu haben, lässt einen schnell gesunden.
Meine Bettnachbarin (ältere Dame mit Schulterbruch) musste sowohl tags- als auch nachtsüber öfter die Schwester bemühen und ich kann nur sagen, dass sie schnell zur Stelle waren und ihr jegliche Hilfreichung angeboten haben.
Wie schaffen sie es, trotz Personalmangel und Stress solch eine tolle Leistung zu bringen?
Keine Ahnung, aber ich wünsche dem lieben Personal auf alle Fälle, dass sich in Zukunft etwas gravierendes ändert, damit sie uns erhalten bleiben.
Danke für alles. Sollte es nochmals nötig sein, dann wähle ich wieder dieses Klinikum.

mit allem sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (auch aus menschlicher Sicht ein hervorragender Umgang)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
In der Station hat man sehr viel Empathie gespürt
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich meine Gallenblase entfernt bekommen habe, war ich für 3 Tage im Klinikum Mittelbaden in Rastatt.
Die Operation sowie ihre Vorbereitung, inklusive Gespräche im Vorfeld, verliefen einwandfrei. Ich wurde sehr gut auf meine Operation vorbereitet. Alles war sehr strukturiert und gut organisiert!
Auch das Pflegepersonal auf meiner Station war sehr freundlich und hat mich bestens betreut.
Den gesamten Aufenthalt empfand ich somit als sehr angenehm. Jederzeit habe ich mich in sehr guten Händen gefühlt.
In diesem Sinne bedanke ich mich nochmals bei allen und empfehle das Klinikum in Rastatt jederzeit weiter!

Hohe Kompetenz und Begegnung auf Augenhöhe

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Zugewandte, kompetente medizinische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Sigma-Darm-Blasenfistel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir war eine fortgeschrittene Sigma-Divertikulitis mit Übergang zur Harnblase (Fistel) operativ zu behandeln. Von den Vorgesprächen mit dem Chefarzt bis zur postoperativen Betreuung wurde mir als Patient auf Augenhöhe begegnet. Alle medizinischen Schritte wurden mir transparent erläutert und verständlich gemacht. Auch das Pflegepersonal begegnete mir mit Respekt und war jederzeit verfügbar und hilfsbereit. Die Schmerzbehandlung erfolgte genau auf mein persönliches Schmerzempfinden abgestimmt. Eine Verbesserungsmöglichkeit könnte (Stand Mai 2020) in der präzisen und nachvollziehbaren Kopplung des Ernährungskonzepts an den medizinischen Befund liegen (Warum erhalte ich genau dieses Essen? Inwieweit unterstützt es meine Genesung? Was bedeutet "Fast Track" konkret für mich als Patient?)
Gesamtfazit: Mit meinen Erfahrungen kann ich den chirurgischen Bereich des Klinikums Mittelbaden am Standort Rastatt vollumfänglich weiterempfehlen. Ich habe mich (als Kassenpatient) bestens betreut gefühlt.

... rundum zufrieden ....

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Moßbrucker informierte mich umfassend vor der OP)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches und hilfsbereites Personal
Kontra:
Cafeteria nur über das Freie erreichbar
Krankheitsbild:
Hüft Implatat, links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 19.02.2020 vom leitenden Oberarzt Dr. Moßbrucker operiert und erhielt eine neue Hüfte, links.
Die OP verlief ohne Komplikationen und der anschließende
Aufenthalt von sieben Tagen auf der Station war angenehm (Zweibettzimmer, kein Privatpatient). Das Personal war ausnahmslos freundlich, hilfsbereit und kompetent. Ich würde jederzeit mich wieder hierher als Patient entscheiden.

2. OP erst linkes Knie, jetzt rechter Fuß

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019+2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gutes Ärzeteam)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
bin in Orthopädie Rastatt gut aufgehoben
Kontra:
Krankheitsbild:
Bruch kleiner Zeh und Mittelfußknochen rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 29. Februar 2020 umgeknickt und linker Zeh und Mittelfußknochen rechts gebrochen. Montag, 02. März zum Röntgen, Radiologie B.-B., Arzt nicht schlimm, kann am Zeh daneben fixiert werden.
Anschließend gleich sicherheitshalber zu Chefarzt Dr. Wetzel, Klinikum Rastatt + OA Dr. Moßbrucker.
(Dr. Wetzel hat mir am 11.11.2019 am linken Knie Schlittenprothese eingesetzt),Fuß muss operiert werden.
Am Freitag, 13.03. OP durch OA Dr. Moßbrucker, ohne Probleme, alles GUT verlaufen. Trotz Corona kein Streß, alles lief harmonisch und kompetent.
Versorgung auf Station 9 war sehr gut, wurde umsorgt. Muss nun leider 6 Wochen den Spezialschuh ( Vacoped ) tragen, nicht so angenehm, aber da kann ja die Kninik nichts dafür !!!

Hostel Krankenhaus in Rastatt Real

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Ohne Worte erlebe es
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Erlebt den Hostel krankenhaus in Rastatt selbst ist realer wie Hostel habe totale Panik...Behandlung abgebrochen...ich warne jeden!!!

Katastrophe

Innere
  |  berichtet als Arzt oder Einweiser   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Unterschiedliche Innere
Erfahrungsbericht:

9 von 10 Anmeldungen werden am Telefon abgewimmelt. Es werden auf angebliche "Einzugsgebiete" wert gelegt welche es im Landeskrankenhausgesetz BW nicht gibt. Einen Maximalversorger wie das SKK KA mal zu entlassten interessiert niemanden. Teilweise unverschämte Antworten der AvD. Krönung war eine Rea Anmeldung aus Malsch - man soll doch nach Karlsruhe fahren und legte einfach auf...

1 Kommentar

KlinikumMittelbaden am 12.02.2020

Sehr geehrte/r Forumsteilnehmer Notsan2019,

gerne können wir in einem persönlichen Gespräch die von Ihnen geäußerten Umstände aufklären bzw. besprechen.
Bitte melden Sie sich unter der Rufnummer 07222 389 2001 bei Frau Neidenbach (Assistenz Klinikdirektion). Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Sybille Müller-Zuber
Leitung Unternehmenskommunikation

Denn sie wissen, was sie tun!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit Einschränkung beim Essen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Aufklärung über Reha mangelhaft)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (über acht Stunden Warten auf Entlassungspapiere!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
fachliche und menschliche Kompetenz
Kontra:
miserables Essen
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sowohl Ärztinnen/Ärzte als auch Pflegepersonal haben sich überwiegend als ebenso fachlich wie menschlich kompetent erwiesen und sich trotz Dauerstress viel Zeit genommen. Aufklärung ausführlich und teils geradezu vorbildlich. Nur das Essen ist fast durchgehend katastrophal - Gourmets haben hier kaum Überlebenschancen!
Ganz negativ: Ich musste einen ganzen Tag auf meinen Entlassbrief warten, aber das ist wohl ein verwaltungstechnisches Problem...

Weitere Bewertungen anzeigen...