Klinikum Mittelbaden Rastatt

Talkback
Image

Engelstraße 39
76437 Rastatt
Baden-Württemberg

213 von 274 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

276 Bewertungen

Sortierung
Filter

Dr. Wetzel - Bester Chefarzt überhaupt inkl. Top-Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Chefarzt (Orthopädie) , Tolles Team Orthopädie
Kontra:
Krankheitsbild:
schwerste Hüftarthrose (links) - Stadium IV - mit Beinverkürzung 2,5 cm
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 14.10.2022 habe ich eine teilzementierte Hüft-TEP links bekommen.
Operiert hat Chefarzt Dr. Wetzel.
Man kann der Klinik Rastatt zu diesem Chefarzt der Orthopädie nur gratulieren.
So wie ich das sehe ist die Orthopädie nicht einfach ein Beruf für ihn, sondern BERUFUNG.
In meinem Fall gab es Komplikationen, die mich sowohl in die Kardiologie als auch auf die intensiv-medizinische Station gebracht haben (alles direkt im Anschluß nach der Hüft-OP) und ich kann sagen, dass alle Ärzte und Mitarbeiter aller Stationen (Orthopädie, Kardiologie, Intensiv) sich exzellent um mich gekümmert haben.
Zu jeder Zeit hatte ich das Gefühl, dass ich in guten Händen bin.
Ich möchte auch die Physiotherapeutinnen loben, die sich emphatisch und top kompetent gezeigt haben. Besonders Frau Brenner, die mich zügig auf die Beine bekommen hat und die mir viele Sorgen genommen hat durch ihre tolle Art.
Falls die andere Hüfte in Zukunft Kummer bereitet, gibt es für mich nur diese Klinik.
Ich kann nur hoffen, dass Dr. Wetzel dann noch nicht seinen Ruhestand genießt.
Auch die Verwaltung und der sozial Dienst (besonders Herr Eberlein) haben freundlich, schnell und kompetent gearbeitet.

Sehr gute Klinik

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Professionalität
Kontra:
… da fällt mir nichts ein …
Krankheitsbild:
Narbenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliche Schwestern, Pfleger, Ärzte und Verwaltungsmitarbeiter.
Sehr professionell. Ich fühlte mich hier sehr gut aufgehoben.

Erfahrungen mit Hüft- OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente medizinische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Operation der rechten Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 11.10.2022 wurde meine Hüfte operiert. Dr. Wetzel war der Chirurg, der nicht nur sehr kompetent agierte, sondern auch mich mit viel Empathie begleitete. Er war immer für alle Fragen offen. Ich war sehr zufrieden.
Auch die Physiotherapeutin erklärte mir kompetent alle Übungen nach der OP.
Die Orthopädie in Rastatt kann man nur empfehlen.

Top! Alle super nett und toller Service

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auf eine Anfrage per Mail wurde ich von einem Arzt auch umgehend angerufen und aufgeklärt.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Mitarbeiter haben im Büro und unter der Tür über interne Abläufe sehr negativ miteinander geredet. Das haben natürlich alle Patienten im Wartebereich gehört. So etwas macht man nicht. Kann man in der Pause mit Kollegen vielleicht bereden.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle waren sehr nett, egal ob in der Notfallaufnahme, bei Untersuchung, stationäre Aufnahme und als ich dann auch operiert worden bin.
Kontra:
Krankheitsbild:
AC Gelenksprengung Tossy III
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam nachts nach einem Sturz in die Notfallaufnahme.
Dabei stellte sich Raus, dass mein Schlüsselbein etwas nach oben steht. Zwei Tage später kam ich dann zur weiteren Besprechung und ein OP Termin wurde vereinbart.
Einen Tag vor der OP hatte man noch die Besprechung mit dem Narkosearzt und Blut wurde einem abgenommen.
Hier waren alle sehr nett. Bei der Patienten Aufnahme und am kommenden Tag als ich stationär aufgenommen worden bin, auch alles sowas von nett und freundlich. Dies kennt man auch anders.
Als ich dann nach der OP auf Station kam, war auch alles okay, alle super nett.
Ich durfte nach einem Tag die Klinik schon verlassen.

Top Operateur

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 8/2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Persönlicher Kontakt mit Chefarzt auch als Kassenpatient
Kontra:
Personal oft am Limit
Krankheitsbild:
Z. n. Revision re. Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde am 04.08.22 von Herrn Dr. Wetzel am rechten Hüftgelenk operiert. Es war eine Revision bei Schaftlockerung. War insgesamt sehr zufrieden mit der Operation. Auch die Krankengymnastik gleich in der Klinik fand ich sehr gut. Krankenhauspersonal war manchmal am Limit, kann man aber nicht als Kritik werten, das ist leider unser Gesundheitsystem daran schuld. Ansonsten kann ich die Klinik und vor allen Dingen Dr. Wetzel nur loben. Das Menschliche hat da noch einen Stellenwert. Hatte wenig Schmerzen und bin inzwischen nach 10 Wochen fast wieder ganz fit.

Ein neues Lebensgefühl

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mir geht es wieder gut)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ohne Komplikationen verlaufen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ich war in Station 1 untergebracht in verhältnismäßig großen Zweibettzimmer mit großem Fernseher und ruhiger Lage)
Pro:
Empathie und Freundlichkeit des Pflegepersonals, Chefarzt Besuch mehrmals während meines Aufenthalts
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Lange hatte ich gezögert, mir ein neues Hüftgelenk einsetzen zu lassen und bin somit jahrelang durch die Gegend gehumpelt. Zum Schluss war kein Schritt mehr schmerzfrei möglich und beim Einkaufen wurde der Einkaufswagen als Rollator benützt.
Ich hatte Bedenken, da ich erst kurz vor 60 Jahren bin außerdem Risikopatientin aufgrund meines Übergewichts und starke Raucherin.
Beim Beratungsgespräch riet mir Herr Dr. Wetzel 6 Wochen vor der OP mit dem Rauchen aufzuhören. Damals dachte ich, sowas kann nur ein Nichtraucher vorschlagen.
Den OP Termin habe ich dann doch als Zäsur genommen, das Rauchen aufzugeben. Jetzt 8 Wochen nach der OP bin ich immer noch Nichtraucher und kann schon wieder lange, schmerzfreie Spaziergänge unternehmen.
Durch die zurückgewonnene Beweglichkeit und neue Lebensqualität gelingt auch das Abnehmen.
Für mich war es die richtige Entscheidung.
Und sollte ich eines Tages ein neues Hüftgelenk links benötigen würde ich nicht mehr so lange warten und die OP wieder in Rastatt bei Dr. Wetzel durchführen lassen.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Krankenhaus

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ein sehr gutes Krankenhaus
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes mellitus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden mit dem Personal und den Ärzten ich werde hier geholfen Ärzte und Doktoren sind hier sehr nett und zuvorkommend auch das essen ist hier sehr gut die Klinik werde ich auf jeden Fall weiterempfehlen

Gelenkersatz fällig? Nur in Rastatt!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ablauf der gesamten OP
Kontra:
Das Essen war etwas lieblos angerichtet, aber ich bin ja nicht in einem 5-Sterne-Hotel
Krankheitsbild:
Hüftgelenkersatz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war aufgrund eines Hüftgelenkersatzes im September Patientin in dieser Klinik.
Schon das Vorgespräch mit Herrn Chefarzt Dr. Wetzel verlief ausführlich, kompetent und vertrauensvoll, so dass es für mich keine andere Alternative gab, als mich von Herrn Dr. Wetzel operieren zu lassen.
Die OP verlief hervorragend und auch die Nachbehandlung war sehr gut. Herr Dr. Wetzel steht für Fragen immer zur Verfügung.
Erwähnen möchte ich auch die Physiotherapeutinnen, die sehr sehr nett und erfahren sind.
Ich war in besten Händen und fühlte mich gut aufgehoben!

kompetent, freundlich und sehr vertrauensvoll

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr zufrieden, wie oben bereits erläutert
Kontra:
ich hatte keine Beanstandungen
Krankheitsbild:
Leistenbruch auf der linken Seite
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden. Das Vorgespräch mit Herrn Dr. Ullrich war sehr vertrauensvoll, freundlich und von großer Kompetenz und Erfahrung geprägt. Genauso lief die OP-Vorbereitung, die OP, das Entlassungsgespräch mit Herrn Dr. Witten und der Kurzaufenthalt im Krankenhaus. Das komplette Team war freundlich und zuvorkommend. Ich habe mich als Patient aufgehoben und sehr gut versorgt gefühlt.

massive Schmerzen im Knie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
absolute Kompetenz, Patientenorientiert
Kontra:
0
Krankheitsbild:
Knie-TEP-Lockerung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich litt an einer Knie-TEP-Lockerung mit sehr starken Schmerzen. Per Email habe ich Chefarzt Dr. Wetzel über mein Problem berichtet; worauf ich 90 Minuten später von Dr. Wetzel kontakt wurde. Unverzüglich bekam ich einen Termin bei ihm. Schon 3 Tage später wurde mein gelockertes Knie operativ ausgetauscht.

Einfach nur Weltklasse

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Krankenhaus + Krankenhausteam kann man nicht toppen
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Neues Knie links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr sehr Gut geführtes Haus von A-Z

Knie OP ohne Probleme

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kompetente OP-Ärzte und Pfleger im OP
Kontra:
Überfordertes Stationspersonal, Essen ungenießbar
Krankheitsbild:
Schlittenprothese Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vorberatung und OP super. Leider war das Personal auf der
Station überfordert. Man musste an Medikamente bez. Behandlungen ernnern. 3 Bett Zimmer. An Nachtruhe war nicht zu denken

Verständigungsprobleme ?

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (schlechte Kommunikation / Sprachprobleme ?)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (ärztliche Informationen waren gut)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden ("Schwester Rabiata" - Beratungsresistent)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (30 Minuten Rausschmiss ohne Arztabsprache ?)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (einfacher Krankenhaus-Style)
Pro:
ärztliche Diagnose und Medikation
Kontra:
Pflegekraft: trotz Hinweise nicht an ärztliche Vorgaben gehalten
Krankheitsbild:
Entzündungs- & Wunden-Behandlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

nach 12 Tage Aufenthalt:
Ärzte sind sehr bemüht = Danke !
Pflegepersonal ist total überfordert und setzt Visite NICHT um - könnte auch an mangelnder Verständigungs-Möglichkeit in deutscher Sprache handeln !?
Z.B: Verband feucht halten = statt 4x Täglich nur 1x; statt leichte Wundabdeckung: stramme Wickelung mit Elastischem Verband durch "Schwester Rabiata" = Schädigung; Fachpersonal fiel bei Besuch auf, dass sich nicht an die Vorschriften der Desinfektion gehalten wurde (Hände und Infusion-Neuanschluss); statt Paracetamol- Tablette gab es nachts Infusion (nicht aufgezeichnet !) = dadurch massive Hautreaktionen = offensichtliche Unverträglichkeit der Infusion wurde nicht zum Wohl des Patienten ermittelt statt dessen vertuscht; statt dessen wurde eine "Beatmung" eingetragen, ohne erfolgt zu sein - da nie nötig;
bei Entlassung innerhalb von überraschenden 30 Minuten wurde die Halsvenen- Infusions-Nadel von "Schwester Rabiata" herausgemacht = noch Schmerzen nach einer Woche! Wegen angebl. nicht funktionierendem Ultraschall-Gerät mit Schmerzen und ohne Antibiotika-Tabletten zum Wochenende plötzlich entlassen = Verwaltungsvorgabe wegen Liegezeit !?
Es gab auch einzelne Pflegekräfte, wo die Verständigung und Behandlung gut verlief !!

Hüftendoprothetik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute zeitintensive Aufklärung
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Coxarthrose Hüfte, Hüftdysplasie angeboren Voroperiert t
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hüftendoprothetik

Ich war Patientin vom 02.08.2022 bis 17.08.2022 auf Station 9 der Orthopädie.

Vom ersten Aufklärungsgespräch das aufgrund meiner medizinischen Vorgeschichte sehr Zeitintensiv war,der Aufnahme,OPverlauf,der Betreuung auf der Station, den Physiotherapeuten und PflegerInnen bin ich sehr zufrieden gewesen. Auch die Verpflegung war gut und zufriedenstellend.
Das Team um Chefarzt Dr Wetzel und er selbst waren immer für meine Fragen/Rückfragen offen. Ich wurde respektvoll behandelt und jeder MitarbeiterInn war bemüht, auch wenn nicht immer genügend Zeit vorhanden war, mir meine Wünsche zu erfüllen, diese zu realsieren.

Ich freue mich auf meine Anschlussheilbehandlung und auf baldige Genesung.

Danke an alle.

Jedem sollte bewußt sein, nichts ist Selbstverständlich.
Freundlichkeit und respektvolles Verhalten von allen Seiten wird gewürdigt und kommt auch zu einem zurück.

OP super. Alles andere.......

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Die Op, deren Organisation und die Physiotherapie
Kontra:
Betten, Essen, Umfeld
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

OP Vorbereitung sehr gut organisiert. Von Erstvorstellung bis zu OP Tag.
Klinikum in die Jahre gekommen.
Personal freundlich und professionell,wenn es aber individueller wird bei z.B. Beschwerden laufen die Mühlen langsam. Man bekommt gesagt"das wird schon wieder" es wird aber nicht wirklich darauf eingegangen.

Durch die Lage des Klinikums an einer gut besuchten Straße, ist es dort sehr laut? Auch nachts.

Die Betten und das Bettzeug sind eine Zumutung. Es ist nicht möglich auch nur 1 Kissen ohne Knoten aufzutreiben wenn es denn überhaupt Volumen hat. Die Nächte waren eine Qual. Das Personal kann es nicht ändern, deshalb wird man bei Beschwerden auch nicht Ernst genommen. Der Schlafentzug war Horror und hat sehr an meinen Nerven gezehrt.

Das Essen ist bestimmt nicht das Wichtigste. Aber in diesem Krankenhaus fast nicht geniesbar.
Verkocht, kaum gewürzt und farblos.
Man kann ja auch von Frühstück und Abendessen leben.
Der Kaffee ist das allerletzte! Es ist mir unbegreiflich wie man so eine eklige Brühe zusammenkommen kann.
Ich habe schon einige Kliniken erlebt, aber diese ist vom Comfort her nicht zu untertreffen.

Fie Damen von der Physioabteilung sind super. Nett, motivierend und kompetent.

Wenn der Operateur Dr. Wetzel nicht so freundlich und Kompetent wäre, würde ich das Klinikum Mittelbaden in keinem Fall weiterempfehlen!

Horror

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Zweierzimmer war schön hell und meist hatte ich es allein (über Ostern)
Kontra:
Alles andere
Krankheitsbild:
Bauchspiegelung wegen Verdacht auf Endometriose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

2019 war ich hier, meine Frauenärztin hat dort operiert und deshalb habe ich mich für die Klinik entschieden. Ein großer Fehler! Es gibt diese Abteilung in der Klinik mittlerweile nicht mehr, was ein beruhigender Gedanke ist. Die Organisation war einfach nur unterirdisch.
Schon vor der OP ging es damit los, dass ich keine Beruhigungstabletten bekam und in voller Panik intubiert wurde. Nach der OP hatte ich massive Schmerzen und Probleme, die so gar nicht nötig gewesen wären.
Jeder hat dort etwas anderes gesagt, die eine Schwester wollte, dass es so läuft, die andere wollte es anders, und jeweils war der Patient Schuld. Ich hatte auch einen Harnverhalt, dies wurde mir erst ewig nicht geglaubt und dann sollte ich noch über die halbe Station laufen (man gab mir dann schließlich einen Rollstuhl). Als man dann den Katheter legen wollte, hat es eine halbe Stunde gedauert, bis dieser zur Hand war! Zwei Ärztinnen, zwei Schwestern und eine Hebamme waren im Raum und haben sich gegenseitig an allem die Schuld gegeben. Ich bin so nur knapp an dauerhaften Blasenschäden vorbeigeschrammt.
Die eigentlich ambulante OP ging dann in 3 Tage Klinikaufenthalt über, ich bekam Schmerzmittel über Infusion und zwei Antibiotika wegen leichtem Fieber während der OP, Ursache unklar. Nach drei Tagen war auf einmal alles psychosomatisch und ich sollte schnell das KH verlassen - drei Tage rechnen sich halt am Besten! Die Ärzte waren eigentlich sehr gutmeinend, aber komplett übermüdet und es kam immer wieder ein anderer.
Eine Schwester hat mich mit Lavendelöl eingerieben, obwohl ich allergisches Asthma habe. Ich war aber zu kraftlos, um mich zu wehren.
Ich wurde nach Essenswünschen gefragt, aber nichts davon wurde eingehalten.
Die Oberärztin, bei der ich das Vorgespräch hatte, war eine kalte und arrogante Person, das hätte mir eigentlich Warnung genug sein müssen.
Die Endometriose wurde bestätigt und ist wiedergekommen, leider für Laien nicht zu beurteilen, ob das an der Qualität der OP liegt.

Operative Behandlung bei Darmverschluss

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente und sehr gute Hilfe, von der OP bis zur Entlassung keine kritikpunkte
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Darmverschluss
Erfahrungsbericht:

Fachkompetenz und Behandlung stimmen hier. Mit meinem Darmverschluss wurde mir sehr kompetent chirurgisch geholfen. Die anschließende Behandlung und Versorgung waren hervorragend.

Schwestern und Ärzte das gesamte Personal waren trotz höchster Auslastung superfreundlich und nahmen sich auch Zeit. Auch das Essen war super.

Nochmals vielen Dank an alle Ärzte und Schwestern für die kompetente und freundliche Hilfe.

Perfekt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Mediziner
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftgelenk Ersatz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden mit den Schwestern so wie mit den Ärzten

Eine Empfehlung wert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Gebäude in die Jahre gekommen
Krankheitsbild:
Leisten OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auch wenn die Klinik etwas in die Jahre gekommen ist, das Personal war Super freundlich man wurde von den Ärzten genau aufgeklärt was bei der OP gemacht wird und danach wurde nochmals erklärt was genau gemacht wurde.Es war alles bestens durchgeplant und wie zuvor schon gesagt das Personal war sehr freundlich!!! 100 % Daumen hoch.

Schnell und gut

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausführlich, verständlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Erstklassige Beratung, schnelle, erfolgreiche Opreation
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch (Hernie)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Anstehende OP eines Leistenbruchs.

Sehr gute Vorbesprechung, ausführliche, verständliche Beschreibung der OP.

Schnelle Zuweisung eines OP Termins (10 Tage).

Fürsorgliche Betreuung durch Anästhesieteam

Sehr gut verlaufebnde OP, perönlicher OP Bericht am Folgetag durch Chefarzt, kein Privatpatient!

Krankenhausaufenthalt 28 Std, danach Entlassung, keinerlei Beschwerden.

Sehr gute Betreung durch das Stationspersonal.

Kann man nur empfehlen!

Danke an alle

Angenehmer Aufenthalt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Bei Fragen gute Aufklärung, man fühlte sich gut aufgehoben
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Beginnend beim Kontakt zur vorstationären Untersuchung bis OP und Entlassung waren alle kompetent, freundlich, hilfsbereit. Es herrschte, bei allen, eine wohlwollende bis humorvolle gute aber aufmerksame Arbeitsstimmung. Der geplante Ablauf wurde ebenfalls eingehalten.

Immer freundlich.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Ein wenig mehr Zeit oder die ein oder andere Frage, ob alles verstanden, wäre gut gewesen.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Wasser, Tee, Kaffee jederzeit frei verfügbar.
Kontra:
Krankheitsbild:
Apendektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Pflegepersonal war stets freundlich und hilfsbereit.
Ich habe mich gut aufgehoben und betreut gefühlt.

Kompetentes und freundliches Pflegepersonal, Ärzte und Physiotherapeuten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachlich kompetent, sehr freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Zervikobrachialgie/Rippenneuralgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte am 18.06.2022 eine akute Zervikobrachialgie. Durch einen sehr kompetenten Rettungsarzt und freundliche Rettungssanitäter wurde mir rasch geholfen und die Behandlung wurde in der Klinik weitergeführt.
Auch in der Notaufnahme traf ich auf eine kompetente Fachärztin und freundliches Pflegepersonal. Sie waren sehr bemüht mir zu helfen und die Ursache meines Leidens zuzuordnen. Danach wurde ich auf Station 9 (Chirurgie/Orthopädie) verlegt.
Das gesamte Pflegepersonal, Fachärzte und Physiotherapeuten waren sehr freundlich, hilfsbereit, fachlich kompetent und kümmerten sich hervorragend um mich.
Ich bedanke mich sehr herzlich beim gesamten Team für die tolle Arbeit.
Macht weiter so!

In guten Händen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
War super zufrieden mit allem.
Kontra:
Krankheitsbild:
Corona
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 12.6.2022 bis 15.06.2022 auf der Station 5 auf der Inneren,da Corona mich schwer erwischt hatte.
Das ganze Personal macht einen super Job und ich habe alle Hochachtung vor Ihnen .Selbst unter Stress sind ausnahmslos alle super freundlich und nett.Ich musste isoliert liegen aber es schaute immer jemand nach mir.
Großes Lob an alle und nochmals vielen lieben Dank für alles.


LG.Ingrid Scholz

Einfach nur unmotiviert /außerhalb Schema F verloren

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gleichgewichtsstörungen, Schwindelanfälle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kenne das Krankenhaus in Rastatt seit Jahrzehnten. Wie sich unlängst herausstellte jedoch glücklicherweise nie als Patient.

Vor ca. 6 - 7 Monaten fing es bei meiner Frau an, dass sie immer wieder, anfangs mit mehreren Wochen Abstand, das Bewusstsein kurzzeitig verlor und einige Sekunden später auf dem Boden liegend wiedererlangte. Die Abstände dieser Anfälle nahmen seither kontinuierlich ab. Hinzu kamen immer häufiger werdende Schwindelanfälle sobald sie ihre Körperhaltung veränderte.
Da sie seit Jahren an Kolitis Colitis Ulcerosa und Morbus Crohn leidet, dachten wir zunächst an einen Zusammenhang mit diesen Erkrankungen. Eine Rücksprache mit ihren behandelnden Ärzten schloss dies jedoch aus. Ihr Hausarzt ließ daraufhin ihr Blut untersuchen (großes, detailiertes Blutbild). Dabei wurde ein erheblicher Eisenmangel festgestellt, weshalb ihr bei ihm in mehreren Sitzungen ein Eisenpräparat intravenös zugeführt wurde. Bei der dritten Sitzung kippte sie am Tropf hängend um. Nachdem sie wieder stabilisert war wurde sie wieder nach Hause entlassen? Zu Hause war sie schließlich nicht mehr in der Lage sich ohne fremde Hilfe in der Wohnung fortzubewegen geschweige denn Treppen zu benutzen. Also: Notaufnahme. Und jetzt kurz: Bühl stellt fest: neurologisches Problem weitere Untersuchungen muss Rastatt machen weil unzureichende techn. Ausstattung. Rastatt wehrt sich mit Händen und Füßen muss meine Frau aber aufnehmen. CT am Freitg MRT (aber ohne Wirbelsäule) am Montag kein Ergebnis. Einfaches Blutbild - kein Ergebnis. Statt dessen Patientin zur Simulantin erklärt und an psychosomatik weiterempfohlen. Krankenhausbericht an Hausarzt weitergegeben.. Kommentar: die Spinnen wohl! Er kennt seine Patienten seit Jahren und weiß dass sie erst zum Arzt geht wenn die Hütte schon fast abgebrannt ist. Ach ja: Sie hätte Montag Abend entlassen werden sollen, hat es aber geflissentlich vergessen dies Pflgepersonal und Patientin mitzuteilen.
Für mehr, reichen die Zeichen nicht mehr......

Mellitus

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes
Erfahrungsbericht:

Ist Eine Super Klinik SehrGutes Essen Personal Sehr nett

Ich wollte mich nie operieren lassen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Dr. Lux und das Pflegepersonal waren sehr freundlich
Kontra:
Nur das Essen hätte besser sein können
Krankheitsbild:
Nabelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon der Notarzt war kompetent,sehr nett und geduldig.Dr. Lux hat schon vor der OP auf den Nabelbruch geschaut und alles genau erklärt und von der Anngst genommen sowie Vertrauen geschaffen. Auch nach der OP hat er immer geschaut. Er hat sich unsere Ängste angehört und uns ernst genommen.
Die OP Wunde kompetent durchgeführt
Auch die Schwestern und Pfleger waren fast alle freundlich und hilfsbereit

Ausgezeichnetes Personal und Ärzte

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, fachliche Kompetenz, Hilfsbereitschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Perforierte Divertikulitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 05.06.2022 bin ich mit Bauchbeschwerden im Klinikum Mittelbaden in Rastatt eingetroffen. Dort bin ich auf ein sehr freundliches und fachlich kompetentes Personal gestoßen. Rasch konnten sie meine Beschwerden zuordnen und mir helfen. Am 07.06.2022 wurde ich am Darm operiert. Mir wurde meine Angst bereits vor der OP durch den Chirurgen genommen. Er hat mir ein gutes Gefühl gegeben, dass er sein Wissen und Können daran setzen wird und alles gut verläuft. Nach der OP im Nachgespräch hat er mir genau erklärt, was er gemacht hat, alle meine Fragen offen und kompetent beantwortet und meine Sorgen aus der Welt geschaffen. Der Arzt war sehr kompetent und sympathisch. Ich bin mit dem Ergebnis und dem Umgang des Arztes mit mir sehr zufrieden. Ich bin sehr froh,dass ich in diesem Krankenhaus operiert wurde. Ich möchte mich auch bei allen Mitarbeitern der Intensivstation, Anästhesie und Chirurgie für die ausgezeichnete Arbeit bedanken. Danke für Ihre Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Kompetenz! Alle waren sehr darum bemüht, dass es mir schnellstmöglich besser geht. Dafür möchte ich mich beim gesamten Team aus tiefstem Herzen bedanken! Es wurde exzellente Arbeit geleistet. Dort ist man in guten Händen!

Tolle OP vom Chefarzt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kapazität auf seinem Gebiet
Kontra:
Krankheitsbild:
Linkes Hüftgelenk und Arthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Neues Hüftgelenk- hervorragende Arbeit. Werde schon nach 6 Tagen in die Reha-Klinik entlassen und das fast Schmerzfrei!

Alles etwas chaotisch

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliches, hilfsbereites Personal
Kontra:
die Essensplanung lässt sehr zu wünschen übrig
Krankheitsbild:
Apendix-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Behandlung war alles gut, leider hatte erst 2 Tage vor Entlassung ein Arzt mal Zeit mir im Detail zu erklären warum ich soviel Antibiotika bekomme.
Mit der Medikation hats auch nicht geklappt. Meine eigenen Medikamente bekam ich überhaupt nicht, dafür jeden Tag Schmerztabletten, obwohl ich keine Schmerzen hatte.
Ich bekam Abführmittel intravenoes , obwohl ich nachts in 4 Std. 5x abgeführt hatte. Ich musste mich richtig wehren, gegen die Verabreichung des Abführmittes.(der Arzt hätte das angeordnet).

zum Thema Essen: über Qualität lässt sich streiten, aber ich sollte aufbauen, bekam zum Frühstück bereits Käse und Lyoner und am nächsten Tag sollte ich wieder nur "Toastbrot" und bisschen Frischkäse bekommen.
3 Tage nur Suppe und Brei, ist okay. Dann sollte ich Schonkost bekommen: Schweinesteak und Gemüse. Da hätte mein Magen nicht mitgemacht.
Die Krönung war dann, dass mir keiner sagen konnte welches Gemüse sich auf meinem Teller befindet. Es sah aus wie Kürbis, auf den ich allergisch reagiere, also blieben mir 4EL trockener Reis.
Da läuft eine Dame täglich durchs Haus, notiert den Speisewunsch und trotzdem hast du jeden Tag eine Überraschung auf dem Teller.
Dazu kommt, dass die Dame kein gutes deutsch spricht, Maske trägt wie sich das gehört, aber dann unfreundlich wird, weil man sie nicht gleich versteht.

Beste und schnelle Versorgung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztliche Versorgung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte am 26.8.21 einen Hinterwandinfarkt.Die Erstbehandlung durch die liebe Rettungssanitäterin wurde sehr kompetent und sicher vorgenommen und in der Klinik weitergeführt...vom Notruf bis zum gesetzten Stent vergingen gerade Mal 45 Minuten.Auch auf der Notaufnahme und später auf Station (S8) wurde ich von sehr netten Pfleger*innen und kompetenten Ärzten betreut,bei Allen möchte ich mich dafür noch einmal herzlich bedanken.

Kompetent

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Stationssekretärin hat die Sache im Griff)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetent, eingespieltes Team
Kontra:
Kaffe zu jeder Zeit aus einem Vollautomaten wäre, wie in anderen Kliniken, gewünscht.
Krankheitsbild:
Knieendoprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe mich nach einer Knie-TEP rechts im Jahr 2019 nun in 04/2022 einer Knie-TEP links unterzogen.
Rundweg zufrieden.
Sehr kompetentes und eingespieltes Team.
Nur zu empfehlen.

Knieprothese - super zufrieden - Knie läuft nach kurzer Zeit super

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Geniales Personal und Ärtzteteam
Kontra:
Krankheitsbild:
Kniearthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von Anfang an perfekt !
Eigentlich wollte ich noch eine Zweitmeinung und wurde super beraten, konnte dann durch die Absage eines anderen Patienten sehr kurzfristig einen Termin bekommen. Die Entscheidung musste schnell fallen. Zum Glück habe ich richtig entschieden.
Herr Wetzel und das komplette Team sind super und die Kommunikation mit dem Patienten und auch beim Team untereinander ist sehr angenehm. Man merkt gleich, was für Potentiale entstehen, wenn alle Hand in Hand arbeiten. Das hat mir sehr gefallen.
Selbst bei der OP, angefangen von der Anästhesie, konnte ich das Geschehen komplett mitbekommen, da ich keine Vollnarkose eingesetzt hatte und fühlte mich in sehr guten Händen.
Gleich nach OP kümmerte sich die Physiotherapie super um mich und ich konnte sehr schnell wieder mit Krücken aus dem Bett.
Danach gleich 3 Wochen in die ambulante Reha – und 2-3 Wochen nach der OP konnte ich schon gut ohne Krücken laufen und auch schnell wieder Auto fahren.
Krankenhaus selbst ist nun mal kein Hotel ….. ist eben eine in die Jahre gekommene Stadtlklinik, wo es schon mal eng wird – aber auch hier war das Personal auf Station immer sehr motiviert und freundlich!
Wenn das zweite Knie irgendwann ein Ersatzteil benötigt, werde ich die OP auf alle Fälle wieder dort machen lassen.
Ich würde allerdings gleich einen Kompressionsstrumpf mit ins Krankenhaus nehmen und schnell nach der OP anziehen. Meiner Meinung nach ist das eine sehr große Hilfe bezüglich der Schwellung und Stütze! Hier gibt es sogar spezielle Stümpfe für solche Knieprothesen OPs.

Hab mich sehr wohl gefühlt

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Endometriose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war rundum zufrieden, es waren alle sehr nett und hilfsbereit.

Rundum zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Stimmung des Personals und organisatorischer Ablauf sowie Behandlung allgemein sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchwandhernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ausnahmslos alle Mitarbeiter der Klinik waren stets freundlich und behandelten mich als Patientin äußerst zuvorkommend.
Vom allerersten Anruf zur an bis hin zur Operation war alles sehr gut organisiert.
Die Atmosphäre im Klinikum wirkte professionell aber auch freundlich, offen und entspannt.
Obwohl die Mitarbeiter einen sehr anspruchsvollen und extrem fordernden Beruf haben, der ihnen sicherlich in der aktuellen Situation noch einiges mehr abverlangt als sonst üblich, haben sie diesen Eindruck nicht nach außen vermittelt, sondern eine positive Grundstimmung verbreitet.
Der operierende Oberarzt hat sowohl bei der Untersuchung als auch vor und nach der OP alles gut erklärt. Als Patientin konnte ich direkt Vertrauen zu ihm und der Behandlung fassen.
Das OP- Team (zumindest soweit ich es noch mitbekommen habe) war sehr einfühlsam und sorgten für eine beruhigende und lockere Atmosphäre.
Die Operation wurde ambulant durchgeführt und die diensthabenden Schwestern waren ausgesprochen freundlich, hilfsbereit und kümmerten sich hervorragend um mich, sowie die anderen anwesenden Patienten.
Ich bin abschließend sehr froh über den gesamten Ablauf.

ein Danke an die Orthopädie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021/2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prothesenwechsel Knie mit Oberschenkelfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit allem was rundum meinen Aufenthalt in
der Klinik betroffen hat sei es Ärtzliche oder personelle Betreuung (Schwestern Pfleger Physioterapeuten)sehr zufrieden und kann das klinikum nur weiterempfehlen.

Cooler geht's nicht!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle nett und freundlich, Essen gut und reichlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles supi gelaufen ohne wenn und aber. Alle mega nett und guter Laune. Da kam der Humor nicht zu kurz. Und das in dieser schwierigen Zeit.
Ich sag mal recht herzlichen Dank. Macht bitte weiter so.
Denn bei euch fühlt man sich immer noch als Mensch und nicht als irgend eine Nummer.
LG J. Schlüter

Empfehlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent freundlich
Kontra:
Eingangsbereich Personal Katastrophe
Krankheitsbild:
Bruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundin komplett
Kann ich nur jedem empfehlen freundliches Personal auch für ein Scherz zu haben tolle kompetente Ärzte die sich Zeit nähmen um einem alles in ruhe zu erklären.

Sehr gute Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Neues Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit OP bei Dr. Wetzel sehr zufrieden

6 Tage im KKH wurde sehr gut betreut

Gehe jetzt in Reha

Essen war auch gut abwechslungsreich

Akute Herzschmerzen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal war sehr freundlich und hilfbereit, der Ablauf war gut organisiert, Herr Thomas Worms war sehr kompetent, freundlich und hat mir alles genau erklärt. Ich fühlte mich gut aufgehoben. . Es gibt zu Klagen keinen Anlass!
Kontra:
Krankheitsbild:
Akute Herzschmerzen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Akute Herzschmerzen - deshalb wurde u.a. die Lunge geröntgt.

Weitere Bewertungen anzeigen...