• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Fachklinik Osterhofen

Talkback
Image

Plattlinger Straße 29
94486 Osterhofen
Bayern

47 von 59 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

61 Bewertungen

Sortierung
Filter

SUPERBEHANDLUNG IN DER FACHKLINIK OSTERHOFEN

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besonders hervorheben muss ich den umsichtigen und besonnen Ambulanzart Dr. Kuschl und den Sonnenschein der Ambulanz, Schwester Terese Prem.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (WLANist unzuverlässig, der Fernseherstammt ausOmas Mottenkiste, die Kantine könnte länger geöffnet sein.)
Pro:
Die Ärzte, die Schwestern, das sonstige Personal, das vorzügliche und ständig abwechslungsreiche Essen,
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
siehe oben
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem häuslichen Unfall zog ich mir am 26.09.2017 ein ca. 6x3cm große Wunde am rechten Unterschenkel zu.
Nach 2 wöchigem Aufenthalt im Krankenhaus Vilshofen (einschl. nicht angenommener Haut-
transplantion) wurde ich zu hausärztlicher Behandlung entlassen. Nachdem der Wundverlauf hier nur sehr schleppend verlief, wurde ich von meiner Hausärztin am 05.11.2017 in die Fachklinik Osterhofen zur Begutachtung überwiesen. Nach gründlicher Untersuchung der Chefärztin Frau Dr. Groll wurde ich am 08.11.2017in der Klinik stationär aufgenommen
und dort nach 7-1/2 Wochen am 28.12.2017 entlassen. Anschließend war ich dann noch bis Mitte Januar in ambulanter Behandlung.

Ich kann wieder laufen!!!!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapie mit Aufmunterung
Kontra:
Krankheitsbild:
Unterschenkelamputation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam nach 8 wöchigem Krankenhausaufenthalt und erfolgter Unterschenkelamputation nach Osterhofen zunächst zur Anschlussheilbehandlung. Alle waren sehr bemüht mich wieder auf die Beine zu bringen. Mit Hilfe der sehr netten und kompetenten Therapeuten lernte ich bald wieder mit Prothese zu laufen. Es war ein harter Weg, aber durch die tolle Unterstützung der Therapeuten, des Prothesenbauers und Frau Dr. Groll, habe ich es geschafft!!!!

Das Essen war sehr lecker!

Besonderen Dank an Frau Dr. Groll und ihr gesamtes Team!!!!!

Gute akut Schmerzklinik

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Der Patient steht im Mittelpunkt aller medizinischen Maßnahmen
Kontra:
Krankheitsbild:
chronischer Schmerz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde von einem gut durchorganisiertem Team bestehend aus Ärzten, Pflegern, Psychologen und Therapeuten auf einen guten Weg gebracht.

Bestens Aufgehoben

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (in der Gruppe für Alle machbar)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (zu wenig Berufsbezogen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle verstehen ihr Handwerk)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Fitnessgeräte und - raum dürftig)
Pro:
Motivierend
Kontra:
Teilweise Altbau/ Fitnessraum
Krankheitsbild:
chronische Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Anfang bis Ende des Aufenthaltes füllte ich mich bestens Aufgehoben. Eine Freundlichkeit angefangen von den Reinigungskräften bis zum Chefarzt die eines Gleichen suchen muss.
Bei allen Therapeuten/innen, Krankenschwestern, Krankenpflegern und Ärzten eine sehr große Kompetenz und Einfühlungsvermögen.

Schmerztherapie Bewegungsapparat

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kompetenz der handelnden Personen
Kontra:
Alter des Gebäudes und der Einrichtung
Krankheitsbild:
Chronische Schmerzen in Schultern und HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man hat das Gefühl das es in erster Linie um die Patienten und erst dann um wirtschaftliche Interessen geht. Sehr gute individuelle Anwendungen gepaart mit Gruppentherapieen machen den Aufenthalt sehr angenehm. Lediglich der Bereich Medizinische Trainingstherapie ist nicht mehr zeitgemäß. Zuwenig und zu alte Geräte in einem zu kleinen Räum erzeugen Engpässe ohne wirkliches Training!

Neustart auf zwei Prothesen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die ganzheitliche Therapie der Wunden und das erlernen des Umgangangs mit Prothesen
Kontra:
Krankheitsbild:
Unterschenkelamputation beidseitig
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde nach einer Unterschenkelamputation (rechts) vom Chirugischen Klinikum München Süd an die Fachklinik Osterhofen überwiesen. Ich wurde von anfang an gut aufgenommen und medizinisch betreut. Das medizinische und pflegerische Personal war stets besorgt und behilflich bei allen Fragen. Ich wurde zu Beginn der Behandlung nach meinen persönlichen Ziel für die Entlassung gefragt und an diesem Ziel wurde ein persönlicher Therapieplan mit den Physiotherapeuten und die Prothesenversorgung mit den Technikern geplant. Dabei war es immer möglich auch individuelle Situationen aufzufangen. So konnte ich nach langen 14 Monaten und einer notwendig gewordeten zweiten Unterschenkelamputation (links) auf zwei Prothesen gehend verlassen.
In der gesamten Zeit war die Betreuung sehr gut. Die Nähe zur Orthopädischen Werkstatt, welche ich auch gern genutzt habe um eine optimale Prothese zu erhalten. man konnte jederzeit zu den Technikern kommen und seine Wünsche der Änderungen äußern, welche in den meisten Fällen auch durchgeführt wurden. Die Techniker vermittelten aber auch ihre Erfahrungen und halfen so mir meine Prothesen zu verstehen und zu akzeptieren.
Die Verpflegung durch die klinikeigene Küche war gut. Die Gerichte waren abwechslungsreich, aber nicht immer für einen Diabetiker geeignet. Die Freizeitgestaltung wurde durch den weitläufigen Klinikpark sehr unterstützt. Als besonders wichtig war für mich die Möglichkeiten außerhalb der Klinik, bei monatlichen Ausflügen, bestimmte Alltagssituationen zu testen.

Das war wohl nichts!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Schöner Park
Kontra:
Ziemlich steile Auffahrt zur Klinik, mit dem Rollstuhl kaum alleine zu bewätigen
Krankheitsbild:
Unterschenkelamputation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin aufgrund von Empfehlungen von zwei Patienten in diese Klinik gekommen, die allerdings schon vor vier Jahren dort waren.
Ich wurde am Unterschenkel amputiert und kam zunächst in die Akutklinik. Zum Glück hatte ich einen netten Zimmergenossen, denn wenn man Nichtraucher ist, gibt es so gut wie keine Gelegenheit zur Kommunikation. Kein Speisesaal, kein Aufenthaltsraum, keine Gruppengespräche, keine psychologische Betreuung! Ein Großteil der amputierten Patienten hat Diabetes, Es gibt nur einen stark gezuckerten Tee aus dem Automaten (kostenpflichtig!!!) und in der Cafeteria (der einzig mögliche, nicht sehr einladende Aufenthaltsort) nicht mal einen Diabetikerkuchen. Ich wurde viel zu früh zum Gehen in die Prothese "gezwungen", die Wunde fing wieder zu bluten an und musste nochmal operiert werden.
Das Essen ist nicht schlecht, es gab halt sehr oft süßen Auflauf.
Das Personal ist, bis auf eine sehr negative Erfahrung, nett und zuvorkommend.Die Therapeuten sind kompetent, aber nicht kooperativ.
In der sog. Akutklinik lassen die medizinischen Anwendungen sehr zu wünschen übrig, einmal pro Woche wurde der Blutdruck gemessen, keine Auswertung der Blutzuckermessung, die Tablettenausgabe war teilweise fehlerhaft und wurde nie angepasst.
Während meines Aufenthalts haben einige Patienten mit Amputationen vorzeitig die Klinik verlassen, weil sie sich absolut allein gelassen gefühlt haben.
Obwohl mir noch ein Rehaaufenthalt bevorsteht, gehe ich auf keinen Fall mehr in diese Klinik.

Fachklinik ohne Fachkonzept und ausstattung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
pflegepersonal
Kontra:
finanzielle schieflage
Krankheitsbild:
oberschenkelamputation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

diese Klinik ist nicht so strukturiert wie nach aussen dargestellt. die Ausstattung der Zimmer und der Stationen sind auf dem stand der 70-ger jahre. die einwöchige visite ist oberflächlich, die rehapläne sind noch handgeschrieben, werden nicht kontrolliert oder mit dem Patienten besprochen. die technische Ausstattung der einzelnen rehabereiche ist unzureichend. für den Freizeitbereich wird so gut wie nichts getan, die Außenanlagen sind ungepflegt, die Cafeteria ist auf dem stand einer Schulspeisung. diese Anschluss Heilbehandlung hat mir so gut wie nichts gebracht und kann nicht empfohlen werden.

1 Kommentar

loewen22baby am 21.09.2017

Die Besucher der Klinkbewertung dürfen nicht den Schmerztherapiebereichb mit dem Amputationsbereich auf eine Stufe stellen... bitte gründlich lesen!!! Dies sind zwei vollkommend unterschiedliche Bereiche.

Nur zu empfehlen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfühlungsvoll, kompetent, vielfältige Behandlungsmethoden
Kontra:
gibt es nichts
Krankheitsbild:
Gonarthrose, Bandscheibenvorfälle, Arhtrose der Schultern usw.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits das zweite Mal zur Schmerztherapie. Mir hätte nichts besseres passieren können, als in diese Klinik zu kommen. Ich würde sie jedem Schmerzpatient empfehlen, super verständnisvolles Team an Therapeuten und Schwestern.

Alles gut

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles bestens
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter
Erfahrungsbericht:

Ein super Team

Ärzte klasse

Würde es jeden empfehlen und

Essen super

3-wöchige Reha wg. Amputation und Skoliose

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberschenkelamputation und Skoliose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

3-wöchiger Reha-Aufenthalt wg. Amputation und Skoliose. Zugegeben, die Klinik ist schon etwas in die Jahre gekommen. Die Reha-Station ist momentan wg. Umbau in ein nahe gelegenes Altenheim ausgelagert - hier aber schöne, funktionelle Einzelzimmer. Therapie- und Fitnessräume könnten etwas moderner gestaltet werden.
Das Wichtigste aber, die medizinische und therapeutische Betreuung, sind außerordentlich gut!
Die Chefärztin ist sehr kompetent, hat immer ein offenes Ohr für die Ängste und Nöte ihrer Patienten. Sie setzt sich mit viel Engagement auch für ungewöhnliche Ideen ein. Man fühlt sich gut aufgehoben.

Herzstück ist ein auf seine eigenen Bedürfnisse ausgerichteter Therapieplan, der auch immer wieder hinterfragt und angepasst wird.Großes Lob an die qualifizierten Therapeuten, die einen fachkundig begleitet und stets mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben. Und das in einer immer freundlich, familiären Atmosphäre.

Ich habe von diesem 3-wöchigen Aufenthalt sehr profitiert, vieles mitgenommen, und werde, wenn möglich, auf jeden Fall wiederkommen.

Fragezeichen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Schöne UMgebung
Kontra:
viele Fragezeichen
Krankheitsbild:
Diabetischer Fuss
Erfahrungsbericht:

Hallo,

ich verstehe nicht, woher so viele positive Bewertungen kommen vor allem mit vielen sehr-gut-Bewertungen: Ich habe viele Patienten gesprochen, wirklich enttäuscht waren. Vielleicht schreiben die unzufriedenen nicht? Oder die Bewertungen sind teilweise nicht echt?
Ich bin Privatpatientin und die abgerechneten Leistungen haben gezeigt, dass die Gewinnjmaximilierung in Osterhofen im Mittelpunkt steht.

Freue mich auf Rückmeldungen
Anna

Die 14 Tage Aufenthalt und Behandlungen haben mir sehr geholfen.

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die ganzheitliche Behandlung.
Kontra:
Zweibett-Zimmer
Krankheitsbild:
2 Bandscheibenvorfälle HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kleine familäre Patientengruppen 10 Patienten pro Gruppe.

Sehr gute Medikamentöse Schmerzbehandlung.

Viel Bewegung und Spaß im Bewegunsbad und auch draußen in der Natur.

Sehr nettes kompetentes Personal, dass immer ein offenes Ohr hat für die persönlichen Belange.

Für ein Krankenhaus gutes, abwechslungsreiches und gesundes Essen.

Schmerztagebogen: täglich zum ausfüllen.

Zweibettzimmer: hat mir nicht so gut gefallen, Einzelzimmer wären mir lieber.

Der Eingangsbereich könnte freundlicher gestaltet werden.

Tolle Klinik

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Schmerztherapie nach vielen WS-OPs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Therapeuten und es ist immer ein Ansprechpartner erreichbar

Sehr gutes eingespieltes Team.

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Breitgefächertes Therapieangebot.
Kontra:
Küche könnte man verbessern.
Krankheitsbild:
chron. Fibromyalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 2 Wochen in dieser Klinik zur Schmerztherapie. Ich fühlte mich von der ersten Stunde an sehr wohl.Das gesamte Team ist sehr, sehr freundlich. Sowas findet man selten.

Rundumbehandlung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man fühlt sich gut aufgehoben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man nimmt sich Zeit)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (individuelle Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Verwaltung: unzureichend gestellt Anforderungen an Patienten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmer waren sehr gut, Gruppentherapieräume zu klein)
Pro:
Zeit der Therapeuten und Ärzte
Kontra:
räumliche Gegebenheiten der Gruppentherapie
Krankheitsbild:
chronische Schmerzen in LWS-Bereich und der Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Schmerztherapie, die die Ursachen aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Es werden nicht nur die physikalischen und biologischen Gesichtspunkte behandelt, sondern auch wie es dem Menschen geht und wie sich dies auf den Schmerz auswirkt. Die Ärzte nehmen sich in langen Gesprächen (bis zu einer Stunde) Zeit, um mehr über den Schmerzverlauf zu erfahren. Die Therapie zeigt einem einen Weg zur Selbsthilfe auf, damit sie nicht am Ende des Aufenthalts endet.

Hier arbeiten die Profis!!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer wueder gerne)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer auf den neuesten Stand)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
chronischer Schmerzpatient
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 14 Tage in der Schmerztherapie in Osterhofen und habe folgede Eindrücke und Erfahrungen gemacht:

Kleine, feine Klinik die dem Patienten auch Raum zur Eigeninitiative gibt. Wir waren eine super Gruppe!

Therapeuten sowie Personal immer sehr gut aufgelegt und man fühlt sich wie in einer kleine Familie.
Besonders war mir die Aktivierung zu mehr Bewegung und Eigeninitiative sehr wichtig.

Man darf keine Wunder erwarten, aber egal ob Sport, Psycho oder Physio, man wird überall individuell und absolut freundlich behandelt.

Die Küche hat alles gegeben um meine besondere Ernährung gerecht zu werden. Alles wurde möglich gemacht.

Ich kann die Klinik nur empfehlen. Alle wissen was sie tun.
DANKE EUCH ALLEN

Finger weg von dieser klinik.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Orthopädische Meisterwerkstatt.
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberscchenkelamputation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hände weg von der Fachklinik Osterhofen.

Klein aber fein

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (wir waren im Neubau untergebracht, aber alles sehr sauber)
Pro:
individuelle, fast familiäre, gute Betreuung
Kontra:
kein Essen für Diabetiker
Krankheitsbild:
LWS Abnutzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 14 Tage in der Schmerztherapie in Osterhofen und habe folgede Eindrücke und Erfahrungen gemacht:
Kleine, feine Klinik die dem Patienten auch Raum zur Eigeninitiative gibt. Wir waren eine super Gruppe!
Therapeuten sowie Personal immer sehr gut aufgelegt und man fühlt sich wie in einer kleine Familie. Es werden einem verschiedene Möglichkeiten der Selbsttherapie aufgezeigt, dabei habe ich Übungen erfahren die mir vorübergehende Schmerzfreiheit bescherten, welche ich früher belächelt habe.
Man kann keine Wunder erwarten, aber egal ob Sport, Psycho oder Physio, man wird überall individuell und absolut freundlich behandelt. Die Küche war besser als ich es erwartet habe, nur schade, das es kein Menü für Diabetiker gibt.
Ich kann die Klinik nur empfehlen und bin seither in der Lage zu mindest vorrübergehend schmerzfrei zu leben.
DANKE EUCH ALLEN (vor allem Kathi und Matthias!)

Tolles Klima

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Immer Freundlich vom chefarzt bis zur Raumpflegerin
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen LWS und HWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Krankengymnastik und motivierender Sporttherapeut. Hier hat man richtig Lust zum Mitmachen. Das restliche Fachpersonal also Arzt und Pfleger / in und Psychologin lachen dich ständig an so dass man auch selber gut drauf ist auch wenn es weh tut^^. Mir selbst ging es nach drei Tagen richtig gut, viel weniger Schmerzen. Wenn es wieder schlechter wird, weiß ich wo ich mich behandeln lasse. Das Essen ist reichlich und richtig Gut. Klar, es ist kein Sternelokal aber ich habe schon viel Schlechteres im Wirtshaus bekommen.

HWS und LWS

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
War sehr gut aufgehoben
Kontra:
Krankheitsbild:
Gronische Schnerzen HWS und LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vielen Dank für die ärztliche Betreuung und Behandlung.
Der Aufenthalt hat mir mein Schmerz-Bild positiv verändert. Diese Klinik ist klein aber fein.
Die Freundlichkeit der gesamten Belegschaft ist sehr vorbildlich und nachahmenswert.
Ich selbst war schon in vielen Kliniken die eine Schmerztherapie anbieten, aber die beste Behandlung und Betreuung war in der Klinik Osterhofen.
Der Mensch steht hier im Mittelpunkt.

Gute medizinische Gesamtversorgung in freundlicher, familiärer Atmosphäre

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz der Ärzte, Therapeuten und dem Pflegepersonal
Kontra:
mehrbettzimmer
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetenz, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des gesamten Personals zu jeder Zeit. Bei sämtlichen Anwendungen - sowohl in den Gruppen- als auch Einzeltherapien - wird auf individuelle Schmerzdiagnosen Rücksicht genommen.

Alle Räumlichkeiten sind sauber, das Essen sehr gut.

Einmal Osterhofen, immer Osterhofen.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute medizinische Gesamtversorgung in freundlicher, familiärer Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
unterschenkelamputiert mit erheblichen Stumpfbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin 66 Jahre und unterschenkelamputiert. Seit 2007 bin ich fast jährlich zur REHA in der Klinik.Entscheidend hierfür ist die ausgezeichnete Fachkompetenz der Ärzte, Stationspersonals und Physio/Sporttherapeuten.Im gesamten Haus herrscht eine sehr freundlich fast familiäre Athmosphäre.Hier hat man als Patient noch das Gefühl als Mensch und nicht als Fall behandelt zu werden. Die Behandlungen sind auf den persönlichen Einzelfall abgestimmt. Hier kann jeder Patient, der die notwendige Motivation hat, sein gestecktes Ziel erreichen. Die Zimmer sind sauber und zweckmäßig eingerichtet und verfügen über einen sep.,behindertengerechten Sanitärbereich.In der Freizeit besteht die Möglichkeit unter fachlicher Anleitung zur kreativen Gestaltung (u.a.Malen von Bildern in verschiedenen Maltechniken). Das im Hause zubereitete Essen ist reichlich, schmackhaft,abwechselungsreich und sehr gut.Die Klinik befindet sich auf einem parkähnlichen Gelände mit Teich und altem Baumbestand und lädt zum Spazieren ein.WLAN ist vorhanden.Vorteilhaft ist, das sich auf dem Kliniksgelände eine Orthopädiewerkstatt bzw.in unmittelbarer Kliniksnähe ein Fachzentrum für Orthopädietechnik befindet. Zusammengefasst kann ich auch für Weitreisende (ich fahre fast 500 km)die gesamte Einrichtung nur empfehlen

Ganzheitliche Behandlung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Sauna fehlt)
Pro:
Sehr gute Physiotherapeuten
Kontra:
fehlende Sauna und Infarotkabine
Krankheitsbild:
Chronischer Schmerz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches und hilfsbereites Pflegepersonal.
Gut ausgebildete und sehr nette Therapeuten. Gute und nette Ärzte.
Es werden viele verschiedene Behandlungen angeboten um herauszufinden was am besten hilft.
Es erfolgt eine ganzheitliche Betrachtung. Physisch sowie auch psychisch.

Hier sind Sie gut aufgehoben!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Fibromyalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

kompetentes Team, engagiert
auch alternative Heilmethoden stehen auf dem Programm - ganzheitlicher Ansatz, zum Teil individuell
viele Möglichkeiten werden in Betracht gezogen
Gute Zusammenarbeit im Team
Eingehen auf die Lebenswirklichkeit des Patienten
Einfühlsame Psychologen suchen Lösungsstrategien
sehr freundlich und fürsorglich

sie bringen Behinderte wieder zum gehen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Kompetenz der Ärzte, Therapeuten , Prothetikern und dem Pflegepersonal
Kontra:
keins
Krankheitsbild:
Beidseitige Oberschenkel Amputetion nach Aortaverschluss.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war als Patientin vom 31.03.2016 bis zum 16.06.2016. auf Grund einer beidseitigen Oberschenkel Amputation zur Reha dort.
Und ich kann wirklich aus Überzeugung sagen das mir nichts besseres hätte passieren können.
Die Freundlichkeit und Kompetens der Ärzte und Der Therapeuten so wie die indigiduellen auf mich zugeschnittenen Therapien und auch die moralische Unterstützung haben mir sehr geholfen . Auch die Prothesenversorgung vor Ort wird von sehr lieben, verständnissvollen und kompetenten Prothrtikern vor genommen die immer ein offenes Ohr für die Belange, Sorgen und Ängste Ihrer Patienten haben. Und das sich die Station der Rehapatienten nicht direkt in der Klinik befindete macht dem ganzen keinen Abbruch.
Denn das macht die liebenswürdeige Art des Pflegepersonals und der Stationsärztin Frau Dr. Groll die mit Ihrer Kompetenz, ihrer Freudlichen ja gerade zu liebenswerter Art immer für ihre Patienten da ist wieder wett.
Ich kann nur sagen ich freue mich schon auf meinen nächsten Aufendhalt dort.

Fachklinik

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Sozialberatung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetent,freundliches Personal,gute Küche,Sauberkeit

Alles bestens

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Könnte nicht besser sein
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Protrusionen, Lumboischialgie, Facettenarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Schmerzklinik Osterhofen ist absolut weiterzuempfehlen.

Kompetenz, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des gesamten Personals zu jeder Zeit. Bei sämtlichen Anwendungen - sowohl in den Gruppen- als auch Einzeltherapien - wird auf individuelle Schmerzdiagnosen Rücksicht genommen.

Alle Räumlichkeiten sind sauber, das Essen sehr gut.

Eine kompetente Schmerzklinik, die nebst guten Behandlungsmethoden mit Herz und Seele funktioniert .

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles war gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Stenose in HWS und LWS, Hüftarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Schmerzklinik ist fachlich sehr gut aufgestellt. Die Behandlungen sind auf das Krankheitsbild der Patienten ausgerichtet. Durch die gute Zusammenarbeit der Ärzte, Psychologen Schwestern,Pflegern,Therapeuten einschließlich der Reinigungskräfte wird täglich das Krankheitsbild erfasst und gegebenenfalls angepasst. Die Zimmern sind zweckmäßig eingerichtet, das Essen ist reichlich und sehr gut. besonders erwähnenswert ist der gemeinsame Speiseraum,wo sich die einzelnen Gruppen treffen und austauschen können.Zu erwähnen wäre auch der schöne Park, viele Bänke,die zum verweilen einladen,der kleine Teich in dem eine Schildkröte wohnt, Seerosen blühen und viele Blumen.
Fazit: die Klinik ist aus meiner Sicht empfehlenswert

OPTIMALE Hilfe medizinisch und Menschlich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinisch Höhe Leistungen die erbracht werden und menschliche Aufnahme
Kontra:
Krankheitsbild:
Z,n nach Unterschenkelamputation nach Weichteileiterung bei Diabetes mell und AVK
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr hervorragende fachliche und menschliche therapeutische und pflegerische Leistung man fühlt sich einfach wohl warmherzlich mit medizinischen höhen Leistungen empfangen und Betreut Die Führung der Leitung durch den Chefarzt kann man nur sagen das kann er hervorragend unf toll in jeder Sicht

Es war sehr schön

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Optimal)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Optimal)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Optimal)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Optimal)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Optimal)
Pro:
Alles
Kontra:
Meine Schmerzen, sind leider nicht besser geworden.
Krankheitsbild:
ISG-Arthritis, Morbus Bechterew, Skoliose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin nun das zweite mal, in das Fachklinikum Osterhofen, Abtl. Schmerzklinik.

Ich war sehr zufrieden, möchte wieder das ganze Team loben. Ein dickes Lob, geht an Frau Penzkofer, Frau Dr. Oswald, Pfleger Christian, Schwester Susanne, Gaby und Monika. Dann geht ein großes Danke, für den Physiotherapeuten Fritz.

Ein Dankeschön an Matthias, ein sehr guter Sporttherapeut. Ein großen Dank an Frau Velchovska.

Die Gestaltungstherapie, war sehr schön, würde ich immer wieder tun.


Ein ganz großes Dankeschön geht an Dr. Nils Nowacki.


Das Essen war sehr gut. Ich fand alles perfekt. Sage in leisen Worten, bis zum dritten mal, in der Schmerztherapie in Osterhofen.

Hier ist man gut aufgehoben

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kleine Abteilung
Kontra:
sehr großer Krankenhauscharakter
Krankheitsbild:
chronische Schmerzen LWS, Schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war erstmals in einer stationären Schmerztherapie.
Die Abteilung ist klein und familiär.
Alle sind sehr bemüht, der Kontakt zu den Mit-Patienten ist gegeben.
Viele Gespräche, intensive Bewegungsformen, Entspannung, und, und, und.
Man bekommt einiges mit für die Zeit zuhause.
Es ist hier wichtig in Bewegung zu kommen und dies weiter zu praktizieren.
Da ich aus einer Großstadt komme, habe ich die Klinik bewußt gewählt, man ist hier keine Nummer und das Miteinander wird großgeschrieben.
Auch wenn ich die gut 400 Kilometer gefahren bin und dann doch auch mal "Heimweh" hatte, kann ich die Klinik sehr empfehlen.
Danke dem gesamten Team für die Betreuung.

Schmerztherapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS, HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war schon in sehr vielen Schmerztherapie-Kliniken als Patient.
Osterhofen war die Beste. Klein aber fein. Hier spürt man Herzblut und Fachkompetenz in allen Abteilungen.
Der Mensch steht hier im Vordergrund. Ich kann nur ihnen den Tipp geben probieren sie es selbst aus.

Gerne wieder!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Ausstattung bzw. "Erscheinungbild" des Entspannungsraums im Keller könnte noch etwas optimiert werden)
Pro:
man fühlt sich gut aufgehoben und ernst genommen
Kontra:
... nix. Oder doch... die akustische Beschallung im Bewegungsbad ist Geschmacksache ;-)
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen LWS/BWS + zusätzlich frisch verheilte Frakturen Schulterblatt und Rippen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes und freundliches Personal - egal ob Arzt oder Pfleger. Man fühlt sich ernst genommen, gut aufgehoben und hervorragend betreut. Das Team macht einen harmonischen und stimmigen Eindruck - was sich beim "Wohlfühlfaktor" für den Patienten positiv bemerkbar macht. Ausnahmslos alle waren freundlich und nahmen sich Zeit für einen, hörten zu, erklärten und versuchten zu helfen um den Aufenthalt so angenehm und erfolgreich als möglich zu gestalten.
Ich kann für mich die zwei Wochen als sehr erfolgreich bezeichnen.

Schmerzklinik Osterhofen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Therapeuten, sehr nette Schwestern und Pfleger, und ein kompetenter und menschlicher Chefarzt
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 25.10.2015 bis 06.11.2015 in der Schmerzklinik Osterhofen. Sowohl physisch als auch psychisch wurde ich hervorragend betreut. Besonders hat mir die freundliche und menschliche Behandlung der Therapeuten, Schwestern und Pfleger, sowie des Chefarztes in der Klinik gefallen. Wer ein Rundumpaket für seine Schmerzen sucht, ist in dieser Klinik wirklich gut aufgehoben. Ich konnte die Schmerztherapie sehr gut abschließen.

Es war sehr schön in der Schmerztherapie in Osterhofen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Schmerztherapie, Dr. Nowacki, PT Fritz, SP Matthias, Psychologin Frau Penkhofer
Kontra:
Es gab kein Wlan
Krankheitsbild:
Skoliose, Morbus Bechterew, ISG-Facettenarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Möchte das gesamte Team von der Schmerztherapie loben und auch mitteilen, dass es vom 19.10.2015 - 30.10.2015, sehr schön war. Gut einige Therapien waren für mich etwas zu lange, weil ich das anders kannte, von den anderen Reha-Kliniken. Da ging das nur ca. 30min. Unsere Gruppe war auch sehr gut, es gab keinen Zoff und Streit. Zuerst hatte ich ich mich ein wenig geschäut von der Kunsttherapie, aber es war in Ordnung gegen Satz vom Johannesbad.

Dr. Nowacki und sein Team, kann ich jeden empfehlen.

Wirklich hervorragend

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
med. und therap. Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Amputation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter ist mittlerweile schon das zweite Mal in Osterhofen, sie verlor Anfang 2015 ihren Unterschenkel und war daraufhin für mehrere Monate in der Fachklinik. Die med. Versorgung war hervorragend, die Ärzte kümmerten sich intensiv und kompetent um meine Tochter. Auch das Pflegepersonal war sehr nett und immer hilfsbereit. Und wenn man sah, mit welchem Enthusiasmus und Geduld sie von den Orthopäden der OTSüd (direkt in der Klinik ansässig – sehr effizient) ihre Prothese angepasst bekam wusste man, dass sie hier in guten Händen ist. Und aus dem intensiven Kontakt von Ärzten und Therapeuten zu den Orthopäden kann der Patient nur gewinnen.

Allgemein herrscht in der Klinik eine familiäre Atmosphäre, sicher auch bedingt durch die überschaubare Größe. Hier ist der Patient auf jeden Fall Mensch und keine Nummer. Dies spiegelte sich auch im „Papierkram“ wider, kein Warten, alles nett, ruhig und unkompliziert.
Nicht zu vergessen auch die sehr gute psychologische und nette Betreuung vor Ort, die auch die Angehörigen mit einbindet um schwere Zeiten gemeinsam zu meistern, was mir persönlich sehr geholfen hat.

Beim zweiten Aufenthalt (REHA) zur Anpassung der Definitivprothese war auch alles super, Ärzte und Personal waren bekannt und meine Tochter wurde herzlich begrüßt. Das Essen ist lecker, es gibt (nach Wahl) auch immer mal typisch bayerische Spezialitäten. Zum vorigen Aufenthalt hat sich einiges verbessert, was auch wir damals auf dem Patientenfragebogen angeregt hatten: Die Cafeteria hat erweiterte Öffnungszeiten und es gibt Kaffee- und Getränkeautomat.

Die in den anderen Bewertungen aufgeführten Punkte bezüglich der Zimmer sind sicher richtig, es ist nicht die modernste Ausstattung und ein Röhren-TV sowie Internet über LAN-Kabel sicher nicht mehr so zeitgemäß. Aber die Zimmer sind sauber und die Nasszellen geräumig, ebenerdig und mit höhenverstellbarem WC. Meine Tochter hatte übrigens mit der Ausstattung keine Probleme, tagsüber war sie im Haus auf Anwendungen unterwegs und das Bett für nachts war gemütlich – es blieben nur wenige Stunden Freizeit, die sie dann aber lieber in der Kreativwerkstatt oder im Patientengarten als vor dem TV verbracht hat… Und wichtiger als das Umfeld erachte ich die medizinische Versorgung und therapeutische Behandlung – und diese lassen in dieser Klinik wirklich nichts zu wünschen übrig!

sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (mehrbettzimmer)
Pro:
Ärzte, Personal und Therapeuten
Kontra:
mehrbettzimmer
Krankheitsbild:
oberschenkel amputation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, war nach einer oberschenkel amputation, 10 wochen in der klinik, ich kann nur sagen, sehr kompetente Ärzte, und sehr freundliches pflegepersonal, bei den Therapeuten ist man sehr gut aufgehoben, das essen ist reichlich und sehr gut, kein Krankenhaus essen, Prothesen Werkstatt OTSÜD nimmt sich für jeden die erfolgreiche zeit, sind sehr zu empfehlen,
einziger nachteil sind einfach die zimmer, nicht mehr zeitgemäß, mehrbettzimmer, man findet keine ruhe zwischen den Anwendungen, da immer noch ein fernseher ohne Kopfhörer im zimmer steht, für rehepatienten wäre sehr wichtig ruhe zufinden und einzelzimmer zur verfügbar stehen würden, da es sich um einen längeren Aufenthalt handelt, ein besonders lob für den Seelsorger der klinik.

Hätte mir jemand gesagt, wie sehr mir diese Schmerztherapie helfen kann, dann hätte ich nicht so lange gewartet!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
top Physiotherapeuten, super psychologische Betreuung!
Kontra:
Krankheitsbild:
Extreme andauernde Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 12 Tage zur Schmerztherapie aufgrund von starken Rückenschmerzen (Bandscheibenvorfälle etc.) in Osterhofen. Ich habe mich sehr wohl gefühlt, denn die Schmerztherapie wird von einem bestens abgestimmten und fröhlichem Team geleitet. Essen war immer recht gut und auf jeden Fall ausreichend.
Am Wichtigsten dabei ist aber natürlich die Behandlung an sich. Ich hätte nicht gedacht wieder schmerzfrei werden zu können, aber das Team aus Osterhofen hat es geschafft!
Ich denke, die Mischung aus Einzel- und Gruppentherapie, die Physiotherapie und die sportlichen Aktivitäten hat zur Linderung meiner Schmerzen beigetragen.
Ich würde jedem diese Schmerztherapie sofort weiter empfehlen!

Nie wieder Osterhofen!!

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Enttäuscht)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Prothesenanfertigung war im eigenen Haus und verlief problemlos, kompetentes und freundliches Personal)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Problemlose Anmeldung
Kontra:
Alles andere
Krankheitsbild:
Reha nach Oberschenkelamputation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Oma wurde auf Empfehlung unseres Chefarztes nach einer Oberschenkelamputation hoffnungsvoll nach Osterhofen überwiesen. Die Anmeldung verlief problemlos.
Schon beim Betreten des Zimmers erschrak ich regelrecht von dem Zustand der absolut lieblosen und veralteten Einrichtung. Ich bin erschüttert, in welche Absteige man einen geliebten Menschen zurücklassen muss.
In dieser Klinik ist keine Rehabilitation möglich!Jeder ist auf sich selbst gestellt...
Wenn wir sie nicht regelmäßig duschen bzw abwaschen würden (meine Omi ist bereits 80!!) würde sie seit 6 Wochen nicht abgewaschen sein!
Die Rollstühle sind glatt eine Frechheit-alles rostet und quietscht vor sich hin,keiner kümmert sich!
Kein gemeinschaftliches Essen, keine gemeinsame Aktivitäten, man wird schlichtweg abgestellt und allein gelassen!
Jeder dieser Patienten hat einen schweren Schicksalsschlag hinter sich und hat wirklich mehr als nur Zuwendung verdient!
Sollte man bei Essensausgabe gerade unglücklicherweise noch in einer Anwendungsstunde bzw. in der Werkstatt feststecken, wird sich auch nicht darum gekümmert, das Essen evtl warm zu stellen. "Mei, wir können uns nicht um Jeden kümmern!" So die Aussage einer überaus freundlichen Schwester...Was soll man noch dazu sagen...
Sollte der "Tisch" nicht abgeräumt sein, und die überaus nette Schwester das "Essen" servieren möchte, wird auch nicht gesprochen-ein Blick genügt und man weiß Bescheid.
So viele Dinge, die man gerne los werden würde (und man hätte auch ein persönliches Gespräch gesucht), jedoch wurde man nie wahr genommen.
Das Bad meiner Omi ist eng! Die Zahnbürste wurde In der Seifenschale abgelegt (was ja meiner Meinung nach eher unwichtig ist)- keine Ablage war vorhanden!
Die Prothesenanfertigung Wurde im Haus angefertigt und verlief problemlos
Fazit: Ich kann Jedem, der sich rehabilitieren und wohlfühlen möchte,nur von dieser Klinik abraten! Es war nie ein Kontakt zu anderen Mitpatienten möglich. Man kann in diesem Haus nicht gesund werden!

Weitere Bewertungen anzeigen...