MEDIUS Klinik Nürtingen

Talkback
Image

Auf dem Säer 1
72622 Nürtingen
Baden-Württemberg

116 von 152 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

154 Bewertungen

Sortierung
Filter

Komplizierte Entbindung professionell organisiert

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Formulare und Informationen stehen nicht zum Download zur verfügung, Dokumente müssen in Papierform eingereicht werden)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
fürsorge des Personals
Kontra:
aus Sicherheitsgründen lassen sich die Fenster nur wenig öffnen
Krankheitsbild:
Entbindung
Erfahrungsbericht:

Wir kamen um ca. 20Uhr im Kreißsaal in Nürtingen an, hinter uns folgten zwei weitere schwangere Frauen mit Ihren Männern. wir waren auch nicht die ersten an diesem abend, es war also einiges los - dennnoch wurde sich intensiev um uns gekümmert. Leider war eine natürliche Geburt nicht möglich und ein Kaiserschnitt wurde durchgeführt. Ein hochprofessionelles Team sorgte sich sehr gut um die schwangere und mich. Die OP verlief sehr gut und wir konnten auf die Wochenbett Station wechseln. Hier wurden wir umfangreich beraten, betreut, versorgt, informiert, aufgeklärt unabhängig davon wie viel los war oder welche Uhrzeit es war. Die Hygiene und AH Regeln wurden ernst genommen und einwandfrei umgesetzt. Wir haben uns sehr gut behandelt gefühlt. Herzlichen Dank an Ärzte, Pfleger, Hebammen und das gesamte Personal.

Verpfuschte Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich würde die Klinik nicht weiterempfehlen. Von Ärzten wurde ich vor der Entbindung dazu gedrängt einzuleiten, obwohl es wahrscheinlich überhaupt nicht erforderlich gewesen wäre. Dank einer falsch sitzenden PDA kam die Geburt zum Stillstand. Es wurde stundenlang nichts unternommen, obwohl lange klar war, dass es nicht weitergeht. Die Möglichkeit zum Kaiserschnitt wurde verpasst, sodass die Geburt mit Saugglocke beendet wurde. Absoluter Pfusch, der schwere körperliche Schäden hinterlassen hat. Hauptsache mit niedrigen Kaiserschnittraten werben.

In Schwangerschaft Stieldrehung übersehen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nette Schwestern
Kontra:
Keine gute Ursachenklärung
Krankheitsbild:
Bauchschmerzen und Schwanger
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Februar 2021 in der 18. Schwangerschaftswoche 5 Tage wegen starken Bauchschmerzen in der Klinik. Nach ein paar Untersuchungen und lapidaren Auskünften bin ich ohne Befund trotz sehr hohen Entzündungswerten am 5. Tag entlassen worden. Die Bauchschmerzen gingen zurück und da nichts entdeckt wurde hat man es mit Gebärmutterdehnung abgetan. Einen Monat später sah meine Frauenärztin das ein Eierstock abgestorben war. Ich musste sofort in der 22. Woche operiert werden und das Gewebe musste entfernt werden. Schlussendlich übersah man in Nürtingen eine Stieldrehung im Eierstock. Die blutzufufuhr wurde abgeklemmt, es blutete deutlich ein. Dies verursachte die starken Bauchschmerzen. Trotz allem Symptomen die ich schilderte erkannte man es nicht. Somit starb der Eierstock ab und musste entfernt werden. In Tübingen stellte man die Diagnose nur vom Erzählvorgang alleine schon. Mir passiert das schon zum 2. Mal das etwas lebensbedrohliches übersehen wurde. Ich wollte gerne einen Stellungnahme von Professor Doctor Funk oder der Oberärztin, es kam nichts zurück.
Für meine 3. Geburt hat sich die Klinik erledigt. Habe kein Vertrauen mehr.

Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Obwohl die PDA schief gelaufen ist (saß nicht richtig))
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Ein Durcheinander mit Familienzimmer und Privatpatient)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit, Individuell, Vertrauensvoll
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Geburt und Wochenstation
Erfahrungsbericht:

Entbindung über Feiertage
Sehr freundliches, kompetentes, ruhiges, geduldiges und aufmerksames Personal im Kreißsaal wie auf der Wochenstation.
Auch sehr nette Betreuung meines Ehemannes da die Geburt sich etwas in die Länge gezogen hatte.
Eine Geburt ist wirklich eine Ausnahmesituation, man erkennt sich vor Schmerzen nicht wieder. Alle Hebammen und Ärzte waren zu jederzeit mitfühlend und nicht urteilend. Habe mich immer sehr gut aufgehoben gefühlt auch wenn leider ein paar Dinge schief gelaufen sind.
Herzlichen Dank an das gesamte Team, aber vor allem der Pflege für eine umfassend tolle Arbeit und danke dass es Euch gibt!
Weiter so!

Tolles OP-Team, tolle Station 9

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Angenehme Atmosphäre, professionelle Behandlung
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Weber-C-Fraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde wegen einer Sprunggelenksverletzung (Weber-C-Fraktur) von meinem Orthopäden an diese Klinik verwiesen. Nach einem Vorgespräch in der offenen Sprechstunde hatte ich 3 Werktage später meinen OP-Termin. An diesem Tag musste ich um 6 Uhr zum Corona-Test in der Klinik sein, lag aber dann um 8 Uhr schon unterm Messer. Die zeitlichen Abläufe waren sehr gut koordiniert, wodurch die Wartezeiten sehr gering waren. Der Chefarzt hatte kurz und präzise informiert, auch über den weiteren Verlauf. Auch bei den folgenden Visiten kein unnötiges Geschwafel, sondern kurz und knackig, aber dennoch freundlich die Dinge auf den Punkt gebracht. Die Schmerzen waren nach dem OP-Tag auf einem erträglichen Level. Am 2. und 3.Tag kam schon der Physiotherapeut und brachte mir gut das Laufen und Treppensteigen bei. Die gesamte Behandlung war sehr professionell und gut abgestimmt. Angenehm fiel mir auch das entspannte Arbeitsklima im gesamten Haus auf. Alle Personen, mit denen ich zu tun hatte, waren superfreundlich, nett, kompetent und hilfsbereit.
Ganz lieben, herzlichen Dank an alle Beteiligten. Man fühlt sich hier wirklich sehr gut aufgehoben und versorgt. Lediglich das Essen ist noch ausbaufähig was Geschmack und Qualität anbelangt.

Tolle Klinik

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Gefäßverschluß linkes Bein ( Schaufensterkrankheit )
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Also ich kann dieser Klinik und besonders der Gefäßchirurgie unter der Leitung von Herrn Dr. Lutz und seinem gesamten Team nur meinen besonderen herzlichsten Dank für ihre Arbeit aussprechen. Des weiteren möchte ich den Mitarbeitern der kompletten Station 9 für ihr freundliches und kompetentes Bemühen um meine Genesung danken.
Für mich hat in dieser Klinik alles gepasst und werde, sofern ich wieder mal zu einem Krankenhausaufenthalt einrücken muß, wieder die Nürtinger wählen.

Mit freundlichen Grüßen

JW ( aus Ruit )

Kompetente und freundliche Behandlung

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zugewandtheit
Kontra:
Krankheitsbild:
gebrochener Arm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mir bei einem Sturz auf dem Glatteis die Hand gebrochen. Während der gesamten Behandlung, von der Notaufnahme, der OP, bis zur stationären Aufnahme wurde ich freundlich und kompetent behandelt. Dafür möchte ich mich nochmals bedanken!
Kann diese Klinik weiterempfehlen!!

Verzweifelt

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich muss hier Mal was los werden. Im Jahr 2019 bekam ich meine erste Hüfte links, da war alles in Ordnung. Im Jahr 2020 bekam ich meine rechte Hüfte, ich merkte vom 1 Tag an, dass etwas nicht stimmt. Das Mertirium begann...mehrmaliges vorstellen beim neuen Chefarzt, es sei alles okay(kann man so sagen, da Er ja nicht die Schmerzen hat) entlassen mit Rezept Physiotherapie (mach ich bereits seit 1 Jahr) ich hatte mir dann eine Zweitmeinung eingeholt und bis zu diesem Tage, würde ich noch nicht Mal wissen dass man meine Hüfte zu steil eingesetzt hat,(bei 63 Grad) Und mir dann noch gesagt hatte, dass sie vielleicht schneller auskugeln könne... Ich weiß es bis heute nicht! Dass ich bis zum heutigen Tage noch nicht Mal selbstständig Socken und Schuhe anziehen kann, interessiert niemand, es ist ja alles okay! Ich wollte mich auf diesem Wege nur nochmals Herzlich bedanken. Ich bin 54 Jahre, immer Sportbegeistert....Schmerzen sind mir geblieben.Lg, Sigmaringen

Klasse Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Ärzte
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Leistenbruch beidseitig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik, freundliches Personal, vom Empfang über den Patienten Service Center , den Pflegekräften bis zu den spitzen Ärzten , alles sehr zuvorkommend und kompetent! Die persönliche Aufklärung war Klasse und sehr verständlich.

11 Punkte von 10 für die Handchirurgie Nürtingen

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
völlig entspannte Atmosphäre im OP
Kontra:
gibt's nichts
Krankheitsbild:
Mittelhandfraktur nach Fahrradunfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 20.01 wurde ich an der linken Hand (Mittelhandfraktur) ambulant, in örtlicher Betäubung, operiert. Von der 1. Minute bis zur Entlassung wurde ich von einem absolut kompetenten und super freundlichen Op-Team betreut. Die Hand verheilt sehr gut, die engmaschige Nachbetreuung empfinde ich als verantwortungsbewußt.

Vielen Dank an alle!!

Behandlung nach Unfall

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
komplette berstungsfraktur BWK
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich fühle mich in Nürtingen gut aufgehoben,bestens versorgt,höflich behandelt und ausreichend beraten

Tolle Atmosphäre

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mein zweites Kind in Nürtingen spontan entbunden. Auf meine Wünsche wurde im Kreißsaal super eingegangen. Trotz des Coronavirus habe ich mich sowohl im Kreißsaal als auch auf der Wochenbettstation auch bei meiner zweiten Geburt sehr wohl gefühlt. Wir sind nach drei Nächten nach Hause gegangen und wurden in den Tagen sehr gut betreut. Die Hebammen und Schwestern waren alle sehr freundlich, kompetent und hilfsbereit.

100% Positive Erfahrung!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich, Nett, Kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblasenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Team um die Doktoren Mayer-Lilienthal und Reineke hat bei der Gallenblasenentfernung durchgängig eine beispielhaft tolle Arbeit gemacht. Von der Aufnahme über das Pflegepersonal bis zu den Doktoren waren alle super freundlich, sehr aufmerksam und sehr kompetent! Für mich war die Klinik die richtige Wahl!

Daumensattelgelenk OP

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundlich und kompetent
Kontra:
Furchtbares Essen
Krankheitsbild:
Rhizarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde am Daumensattelgelenk operiert, alles wurde ausführlich erklärt. Tolles und kompetentes OP Team, auch die Schwestern waren alle durchweg freundlich und behutsam. Würde ich jederzeit wieder hingehen.
Es gibt nur einen großen Minuspunkt.... Furchtbares Essen!

Jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super kompetente, aufmerksame und freundliche medizinische und pflegerische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Erfahrungsbericht:

Super medizinische Betreuung, sehr aufmerksame, kompetentes und nettes Pflegepersonal

100 %ige Weiterempfehlung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles top)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Entspannte Stimmung trotz Covid
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Schwangerschaft / Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Medius Klinik in Nürtingen zur Entbindung unseres ersten Kindes. Wir können diese Klinik nur weiterempfehlen. Habe mich als Erstgebärende sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt. Super nette und einfühlsame Hebammen und Krankenschwestern.

Gute Ärzte und Pflegepersonal aber das Essen nicht genießbar

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Bauchspeicheldrüsenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War am letzten Wochenende in dieser Klinik in der Notaufnahme gelandet, da ich Probleme mit der Bauchspeicheldrüse hatte.
Nach dem ersten Besuch in der Notaufnahme wurde sofort alles eingeleitet um meine Schmerzen zu lindern und auch alles andere erledigt.
In der Hoffnung das es sich bessert, begab ich mich entgegen der Ärztlichen Meinung dann wieder nach Hause zu meinen Bruder.
(Ich komme allerdings aus Oberbayern)
Tja, aber 4 Stunden später war ich wieder vor Ort da die Koliken immer schlimmer wurden.
Von den Ärzten ein unglaubliches teamliches Verhalten.
2 Tage auf Intensiv um meinen Blutdruck zu senken und meine Schmerzen zu beseitigen.
Muss gestehen das war wirklich sehr sehr gut.
Tja eine Nacht habe ich dann noch in der U1 verbracht eh es wieder nach hause ging.
Fazit von meiner Seite !
Hier wird man Ärztlich sehr gut umsorgt.
Ebenso das Pflegepersonal war unheimlich aufmerksam und freundlich.
Hier gibt es keinerlei abstriche und man weis sich in guten Händen.
Zu bemängeln wäre nur eine Sache !!!
ESSEN
(Wenn man das als Essen überhaupt bezeichnen kann.
Klar das ich mit dem Problem der Bauchspeicheldrüse nur Schonkost bekommen kann.
Aber das ist ja auch leicht dies als Schonkost zu bezeichnen den nicht einmal der Pudding war genießbar.
Gut das ich ja keinerlei Hungergefühl hatte.
Ich glücklicher :-) :-)

Schönen Gruß an die Intensivstation und der U1 mit ihren Ärzten und Pflegepersonal.
Macht weiter so, dann geht man gern zu euch.
Aber essen sollte man sich bringen lassen :-)

Ihr Patient vom vergangen Wochenende aus Bayern

Chefarzt ist eine Schande für alle Ärzte!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Chefarzt der Gynäkologie ist hier falsch! Unmenschlich. Beleidigend. Unverschämt. Schüchtert Patienten ein und klärt zudem nicht richtig (und auch inhaltlich falsch!) auf.
Und das macht er nun schon mehrere Jahre (wie man anderen Rezessionen entnehmen kann) und sitzt immer noch auf dem Chefstuhl.... Was läuft da schief?
Wirklich beschämend!!!!

Absolut Menschlich wie Fachlich der richtige Ort um Gesund zu werden

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Passt in allen Belangen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlich, umfassend und Nachvollziehbar)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Trotz schwierigem Krankheitsbild absolut das Beste und auch Klinikübergreifend mit Tübingen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlich, umfassend und Nachvollziehbar)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles da was benötigt wird und Sinn macht.)
Pro:
Mein Favorit in Sachen Gesund werden
Kontra:
Kein Kontra
Krankheitsbild:
Implantat BWS 6-8 und Krebs > Magen > Darm > LWS 4/5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin nun zum zweiten Mal in der Medius Klinik in Nürtingen. Aus meiner Sicht kann ich absolut nur positives nennen. Die Terminvereinbarung zur Sprechstunde und der Anmeldevorgang trotz Corona perfekt gelöst. Immer freundliche Mitarbeiter. Die Schilderungen werden offen besprochen und die Alternativen erklärt. Offen und ehrliche Kommunikation egal in welchem Bereich, ob OP oder Station. Zimmer sauber und schön eingerichtet, alles am Platz wo es sein sollte. Absolute Kompetenz der Ärzte und sehr verbindliche Absprachen. Die Untersuchungen werden gründlich und im besprochenen Zeitfenster durchgeführt.

Ich bin sehr zufrieden, fühle mich gut aufgehoben und habe das entsprechende Vertrauen das alle so gemacht wird wie besprochen.

Auch wenn man nicht gerne oder freiwillig im Krankenhaus ist, dort immer zu jeder Zeit. Fachbereiche Wirbelsäulenchirugie und Innere.

technische Anregungen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient auf der Station 10, Zimmer 18. Alle Krankenschwestern und Ärzte waren sehr freundlich und hilfsbereit.

Zwei Dinge, die ich nicht so gut fand:

1.
Die Kleiderschränke sind eine Fehlkonstruktion. Sie sollten vertikal in zwei Teile geteilt sein, einen schmalen Teil links, in dem man eine Hose und ein Hemd aufhängen, und einen Teil mit Fächern.

2.
Man kann 32 Radioprogramme hören. Auf einem Knopf steht "DLF", also der Deutschlandfunk, den ich als politisch interessierte Mensch gerne gehört hätte. Leider verbirgt sich dahinter aber nicht der DLF sondern Radio Berlin Brandenburg. Das war für mich enttäuschend.

Grüße an alle Schwestern und Ärzte der Station 10
Hans Haußmann

Notaufnahme

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 3020
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausser dem Telefonat, da muss ich leider unbefriedigend wählen)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Blutdruckentgleisung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Musste am Wochenende wegen Blutdruckentgleisung in die Notaufnahme.
Keine lange Wartezeit wie von den anderen beschrieben (vielleicht auch wegen Coronazeit)
Ärzte, Pfleger alle kompetent, fürsorglich und nett. Arbeiten Hand in Hand. Von daher habe ich mich gut aufgehoben gefühlt.
Allerdings ist jetzt mein Wohlwollen etwas getrübt, wollte tel nochmal wegen einem Reverenzwert von der Blutabnahme nachfragen, nachdem mein Hausarzt auch nicht so recht was damit anfangen konnte. Ich würde von der diensthabenden Ärtzin sowas von abgefertigt. Sie ließ mich erst gar nicht richtig zu Wort kommen und mit der Erklärung war mir auch nicht geholfen.

medizinisch hohe Qualität und ausgeprägte Patientenorientierung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlt sich als Patient sofort gut aufgehoben
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Beiseitiger Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Allgemein- und Viszeralchirurgie Dr. Kraft.
Kommunikation bereits im Vorfeld sehr patientenorientiert, nachvollziehbar und überaus wohltuend ==> führt bereits im Vorfeld zu einem guten Gefühl.
Patientenaufnahme im Patientenservicecenter kompetent, freundlich, patientenorientiert
Ablauf über Sprechstunde mit Information über Erläuterung Befund und Ablauf der OP, anschließend OP-Vorbereitung in separatem Gespräch (Chirurgie, Anästhesie) und an einem späteren Tag erst die OP gut aufgebaut.
Nach der OP zwar relativ wenig, aber ausreichender Arztkontakt. Gespräch mit Oberarzt am Entlassungstag ergab die relevanten Hilfestellungen für Zuhause.

Keinerlei Beanstandungen mit Pflegekräften, hinterlassen patientenorientierten und fachliche kompetenten Eindruck.

Über Verpflegung kein abschließendes Urteil möglich (war nur eine Nacht da (Mittagessen am Entlassungstag in Ordnung)

Empfehle die Klinik auf jeden Fall weiter

Vertrauenswürdiges Gesamtkonzept trotz Corona Pandemie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundlich und kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Narbenbruch und Entfernung eines Lipoms
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schon bei der Voruntersuchung empfand ich die Vorgehensweise und die Beratung sehr vertrauenserweckend und professionell. Am eigentlichen Einweisungstag lief alles Wieland und ich empfand die Abteilungen als Informiert über meine Person, mein Krankheitsbild, meine Vorerkrankungen und meine Wahlleistungen. Die OP lief ohne Komplikationen und ich würde transparent informiert. Die Pflege und die Betreuung auf Station war sehr zuvorkommend. Die Mahlzeiten waren ausreichend portioniert und ausgewogen. Danke für die angenehme Atmosphäre, da ich Krankenhäuser ehr kritisch gegenüber stehe.

schnelle Hilfe

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
schnelle, freundliche Hilfe
Kontra:
unfreundliche Securitymitarbeiterin am Eingang
Krankheitsbild:
Blasenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

mit einer sehr schmerzhaften Blasenentzündung habe ich mich in die Notaufnahme begeben. Abgesehen vom pampigen Empfang am Informationsschalter war alles perfekt !
Da ich die einzige Patientin war, bin ich sofort behandelt worden. Vielen Dank an dieser Stelle an die freundliche Dame am Notdienstschalter und den behandelnden Arzt ! Nach einer Stunde war ich mit Antibiotikum wieder zu Hause, nach ca. 2 Stunden komplett schmerzfrei.

Grauenhaft, Enttäuschung

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Unfreundliches Personal
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

5 Stunden Wartezeit in der Notaufnahme. Und ja, mein Sohn war ein Notfall, das Implantat in seiner Brust hat sich gelöst, und die Bügel hätten die Lunge verletzen können. Unfreundliches Personal, ich verstehe wenn man gestresst ist, aber nach 5 Stunden Wartezeit zu antworten: Sie können ja in ein anderes KKH gehen. Eine Frechheit. Das haben wir dann auch gemacht. Würde dieses KKH niemanden empfehlen.

Auskunft gegenüber Angehörigen mehr als mangelhaft.

Gastrologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflege mit Abstrichen
Kontra:
Gesamteindruck
Krankheitsbild:
Darmspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte die in den seltensten Fällen erreichbar sind. Es gibt außer Pflegepersonal keine Ansprechpartner aber die dürfen leider keine Informationen weitergeben. In unserem Fall würde unsere Angehörige unter fadenscheinigen Begründungen unnötigerweise in der Klinik behalten. Ich werde die medius Kliniken in Zukunft meiden.

Hier wurde mir geholfen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Achillodynie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kompetente Artzte, sachliche Erklärung der Krankheit und deren Auswirkungen. Hier ist man gerne Patient.

Wirbelsäulen-Chirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches Pflegepersonal, top Aufklärung,
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bandscheibenvorfall im Januar, konservative Therapie bis Oktober ohne deutliche Verbesserung, Vorstellung in der Wirbelsäulenchirurgie. Voruntersuchung und Aufklärung top! Aufnahmeprozedur am Tag vor der OP top! Abläufe prima koordiniert, Personal freundlich und hilfsbereit. OP erfolgreich, Aufenthalt, Behandlung, Nachsorge etc. perfekt.

Operation Divertikulitis

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (so weitermachen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kompetent)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles geht Hand in Hand)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles - wirklich alles super
Kontra:
das Essen hat noch Luft nach oben
Krankheitsbild:
Darmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer wiederholten Entzündung im Darm sollte das betroffene Stück entfernt werden.
Es war nach einer Antibiotikabehandlung ein geplanter Eingriff und meine Angst war riesengroß.
Als ich zum Gespräch über den Ablauf informiert wurde, ist mir die Angst schon zum großen Teil genommen worden. Wenn ein Arzt sagt:" wir kümmern uns um Sie und ich werden auf Sie aufpassen" rührt einen das zu Tränen.
Vor der OP war ich ganz entspannt - und im Aufwachraum ein Pfleger, der sich rührend kümmert und einem das Gefühl gibt, nur für mich allein da zu sein. Immer wieder kam er an mein Bett und erkundigte sich. Zurück auf Station - hat sich ein Pfleger mir angenommen und ist sehr liebevoll mit mir umgegangen. Jeden Tag war ich auf dieser Station von positiv eingestellten Menschen umgeben. Auch wird mal ein Spaß bei der Visite gemacht, daß dem Verlauf sehr guttut. Ich bedanke mich recht herzlich bei allen Ärzten, Schwestern, Pflegern, dem Servicepersonal und Allen, die ich nicht genannt habe. Ich hab mich sehr gut aufgehoben gefühlt und würde das sofort wieder in dieser Klinik machen lassen. Vielen lieben Dank für alles.

Sehr schlechte Klinik

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Gibt es nichts
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Innere Medizin
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Angehörige finde ich die Klinik katastrophal! Das Personal desorientiert, zum Großteil sehr unhöflich.

Zu den Ärzten/Oberärzten oder auch stationsärzten, haben 90% meiner Meinung nach den falschen Beruf.
Man bekommt keinerlei Informationen, wird dem Zimmer verwiesen bei der Visite des eigenen Angehörigen. Was sie nicht dürfen.

Ich würde jedem raten nicht in diese Klinik zu gehen!

perfekte Behandlung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr aufmerksame und kompetente Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Visite morgens um 7:00 Uhr mit sofortiger Festbeleuchtung.
Krankheitsbild:
Handgelenksfraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mir bei der Hausarbeit das Handgelenk gebrochen und wurde daraufhin von meiner Frau in die Mediusklinik in Nürtingen gefahren. Die Information schickte mich in die Notaufnahme. Nach ca. 2-3 Minuten kam eine Krankenschwester und hat meine Daten aufgenommen. Danach wartete ich noch ca. 5 Minuten bis ich aufgerufen wurde. Im Behandlungszimmer erschien nach kurzer Zeit ein Arzt, der sofort erkannte wo das Problem war. Er teilte mir mit, welche weiteren Schritte, eingeleitet werden: röntgen des Handgelenks, daraus folgend eine genauere Diagnose. Alles ging ruckzuck, obwohl es schon ca. 19:30 Uhr war. das Handgelenk wurde gestreckt und mit einem Gips versehen. Am nächsten Morgen sollte operiert werden und eine Platte in das Handgelenk eingesetzt werden. wegen meiner Marcumarisierung musste die OP aber um einen Tag verschoben werden. Die Operation verlief gut, und ich hatte wenig Schmerzen, die dann auch durch Schmerzmittel im Zaum gehalten wurden. Die Ärzte sind sehr kompetent und haben immer ausführlich Auskunft gegeben. Ich war stets gut informiert und betreut. das gleiche gilt für das Pflegepersonal, das ausgesprochen freundlich und hilfsbereit war. ich war im Zweibettzimmer untergebracht und hatte einen sympathischen Bettnachbarn. Die Verpflegung war an zwei Hauptmahlzeiten etwas schwach, aber vielleicht hatte ich von 3 Auswahlmahlzeiten die schlechteste erwischt. Im Großen und Ganzen war meine Behandlung und mein Aufenthalt in der Klinik perfekt. Ich würde mich jederzeit wieder zur Behandlung in diese Klinik begeben.

Gute und sympathische Klinik

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Sommer diesen Jahres war ich nach einer Brustkrebsoperation von den Ärztinnen der Plastischen Chirurgie mitbehandelt worden.

Zur Abteilung "Plastische Chirurgie" als auch zur Gynäkologischen Abteilung kann ich nur sagen, dass ich die Ärztinnen und Ärzte als außerordentlich bemüht erlebt habe.

Ich kann diese Abteilungen als auch die Nürtinger Mediusklinik im gesamten nur empfehlen. Von den Damen am Empfangsschalter über die Grünen Damen, Ambulanzschwestern und Pflegekräfte auf Station bis hin zu den (Chef-) Ärztinnen/Ärzten sind alle überaus freundlich und engagiert, auch in stressigen Situationen.

Alles ist bestens organisiert; man bekommt alle möglichen Hilfen direkt ans Bett (z. B. Antrag auf Reha, Antrag auf Schwerbehindertenausweis, Angebot für psychologische Mitbetreuung etc. etc.) und kann sich dort wirklich gut aufgehoben fühlen.

Unmenschlich

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Darm
Erfahrungsbericht:

Chefarzt unmenschlich
Bin eingewiesen worden mit starke unterbauch Schmerzen
Bin nach 3 Stunden warten endlich gerufen worden
Ein netter unsicherer Artzt untersuchte mich dann mitten in der Untersuchung rufte er den Chefarzt dazu
Dies betrat das Untersuchungszimmer ohne Begrüßung und nichts ,das erste was er sagte sie sind viel zu dick arogant unsensibel dann erwähnte er es wieder...
Ich schämte mich so sehr...
Dann ging er ich fing an zu weinen der andere Artz beruhigte mich und sagte er sei manchmal zu direkt.
Ich bekam mein zimmer auf Station 5
Bekam Untersuchungen CT Blut .....
Am Tag danach kam Visite der ARZT (wo mich am vortag beleidigt hatte war dabei) ich bekam angst.
Nun tastete er mein Bauch es schmerte überall, dann sagte er ich soll nicht Schauspielern ICH SOLL NICHT SCHAUSPIELERN??? als er das Zimmer verließ lass ich verschiedene Krankenschwestern ausrichten er darf much nicht mehr behandeln.
Zu meiner Geschichte ich wurde 2 Tage später operiert Entzündungswert war auf 440 wurde zum Glück auf Station 4 verlegt da es eine Darm Divertikulidis war. ICH WERDE ZUM ANWALT gehen

2 Kommentare

Günter393 am 18.10.2019

...und warum haben Sie dann der Klinik in der Gesamtwertung 5 Sterne verpasst???

  • Alle Kommentare anzeigen

gelungene Hüft OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 219   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
qualifizierte Unterstützung Physio
Kontra:
Krankheitsbild:
Implantation rechte Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte Vorstellungstermin in der Privatsprechstunde des Chefarztes bezüglich Hüftleiden.
Sehr schnelle Diagnostik und OP Terminbezüglich Implantation einer neuen Hüfte.
OP verlief komplikationslos, so dass ich Klinik schon nach 5 Tagen Aufenthalt in Richtung Reha verlassen konnte.
Pflegerische und medizinische Leistungen auf Wahlleistungsstation waren sehr zufriedenstellend. Schmerzmittel konnte ich nach 2 Tagen absetzen. Auch die qualifizierte Unterstützung durch die Physiotherapie hat zu diesem doch kurzen Krankenhausaufenthalt dazu beigetragen.

Kein Bock auf Vorsorgeuntersuchung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10.2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
wenigstens haben alle gelächelt
Kontra:
Krankheitsbild:
Endoskopie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vorsorgeuntersuchung Darmspiegelung

Termin 6 Monate im voraus. Alles ok.
Vorgespräch war kurz und knackig.

Tag der Darmspiegelung fast 3 Stunden gewartet ohne jeglichen Hinweis. Alle vor mir sind dran gekommen und waren schon wieder fertig. Da es dann fast mittags war,kam ich dann dran. Im Behandlungsraum sprachen alle von der Pause oder Feierabend. Ich wollte keine Narkose. Im Vorgespräch wurde ich gar nicht darüber aufgeklärt. Dies war wohl ein Fehler, da jetzt alle sehr ungehalten waren. Der Eingriff wurde, nachdem den zuständige Arzt sich dann vom PC bequemte,lapidar ganz schnell zu Ende gebracht, da ich anscheinend nicht zusätzlich 2 Liter Wasser zu der Darmreinigungsflüssigkeit getruneken habe. Dies wäre ein MUSS! Steht aber nicht im Merkblatt (hier steht nur: ist erlaubt). Eine Spülung wie im Merkblatt enthalten wurde jetzt dann erst gar nicht gemacht. Fertig. Ich solle einen neuen termin machen :(......sorry ich hoffe ich werde nie krank und muss da hin.....ach ja, nach mir kam noch der "Herr Direktor" dran.....

Hand in Hand gesund werden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knochenosteotomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde zum zweiten Mal in der Klinik behandelt. Wie schon bei der ersten Behandlung fühlte ich mich dort sehr wohl.

Alle Mitarbeiter bei der Aufnahme, die Schwestern, das Pflegepersonal, die Ärzte und das OP-Team beeindruckten mich positiv durch ihre nette, kompetente und souveräne Arbeit.

Die Zweibettzimmer sind hell und gut ausgestattet. Wer Glück hat, kann den herrlichen Blick auf die Schwäbische Alb genießen. Das Essen ist gut, man kann aus einem reichhaltigen Angebot wählen.

Das Sahnehäubchen sind die Grünen Damen, die ehrenamtlich Wünsche der Patienten erfüllen: kleine Botengänge, Gespräche oder Vorlesen.

Wenn es sein muss, dann Behandlung und Genesung gerne wieder dort!

Kompetent und freundlich

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich habe alles als positiv empfunden
Kontra:
Krankheitsbild:
Akute Blinddarmentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kam Samstag nachts in die Zentrale Notaufnahme. Alle Mitarbeiter waren äußerst freundlich und kompetent und es wurde alles getan, um mein Krankheitsbild richtig zu diagnostizieren (Ausführliche Untersuchung, EKG, Blut- und Urinuntersuchen, Sonographie, CT). Die sofort eingeleitete Notoperation und der anschließende Klinikaufenthalt waren sehr gut.

Uneingeschränkt empfehlenswert!!!

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schnittverletzung Finger
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde Freitag nachmittag gg 15.30 Uhr (also für einige Mitarbeiter kurz vor Feierabend) mit einer Schnittverletzung initial in der Notaufnahme behandelt. Alle Mitarbeiter waren sehr nett, hilfsbereit, kompetent und zuvorkommend. Ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl, dass es aufgrund des bevorstehenden Feierabends, besonders schnell gehen musste. Anschließend erfolgt die Weiterbehandlung
(nach üblichem Prozedere mit vorliegendem Facharztschein) in der Hand-, plastischen Chirugie im PSC. Auch hier ausnahmslos alle Mitarbeiter von der Aufnahme über die Schwestern und Ärzte, fachlich sehr kompetent, hilfsbereit, einfühlsam und freundlich. Ich kann diese Abteilungen (ZNA und PSC) uneingeschränkt weiterempfehlen!

Als Chirurg Patient

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Chirurg selbst Pat. zu sein, ist nicht einfach. Dr. Kraft und sein Team sind sehr erfahren, freundlich, klare Strukturen. Schwestern auf Station sehr freundlich und hilfsbereit. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Bei Notwendigkeit sehr gerne wieder. Dr. Lux.

Rundum zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich in das Krankenhaus Nürtingen zu einer Knie OP begeben. Komplettes neues Kniegelenk am rechten Bein. Alles lief professionell und zu meiner vollen Zufriedenheit ab. Ich lag auf Station 9 und war begeistert vom tollen Personal, von der Freundlichkeit, der fachlichen Kompetenz und dem entspannten Umgang aller miteinander. Ebenfalls nur positiv das Auftreten aller beteiligten Ärzte. Besonders hervorheben möchte ich noch die Qualität der betreuenden Physiotherapeuten. Diese haben bei außerplanmäßigen Schwierigkeiten ein überaus großes Engagement bewiesen und ein extrem hilfreiches Betreuungsprogramm initiiert. Hierfür nochmals mein ganz besonderer Dank.

Weitere Bewertungen anzeigen...