MEDIUS Klinik Nürtingen

Talkback
Image

Auf dem Säer 1
72622 Nürtingen
Baden-Württemberg

112 von 146 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

148 Bewertungen

Sortierung
Filter

Kompetente und freundliche Behandlung

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zugewandtheit
Kontra:
Krankheitsbild:
gebrochener Arm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mir bei einem Sturz auf dem Glatteis die Hand gebrochen. Während der gesamten Behandlung, von der Notaufnahme, der OP, bis zur stationären Aufnahme wurde ich freundlich und kompetent behandelt. Dafür möchte ich mich nochmals bedanken!
Kann diese Klinik weiterempfehlen!!

Verzweifelt

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich muss hier Mal was los werden. Im Jahr 2019 bekam ich meine erste Hüfte links, da war alles in Ordnung. Im Jahr 2020 bekam ich meine rechte Hüfte, ich merkte vom 1 Tag an, dass etwas nicht stimmt. Das Mertirium begann...mehrmaliges vorstellen beim neuen Chefarzt, es sei alles okay(kann man so sagen, da Er ja nicht die Schmerzen hat) entlassen mit Rezept Physiotherapie (mach ich bereits seit 1 Jahr) ich hatte mir dann eine Zweitmeinung eingeholt und bis zu diesem Tage, würde ich noch nicht Mal wissen dass man meine Hüfte zu steil eingesetzt hat,(bei 63 Grad) Und mir dann noch gesagt hatte, dass sie vielleicht schneller auskugeln könne... Ich weiß es bis heute nicht! Dass ich bis zum heutigen Tage noch nicht Mal selbstständig Socken und Schuhe anziehen kann, interessiert niemand, es ist ja alles okay! Ich wollte mich auf diesem Wege nur nochmals Herzlich bedanken. Ich bin 54 Jahre, immer Sportbegeistert....Schmerzen sind mir geblieben.Lg, Sigmaringen

Klasse Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Ärzte
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Leistenbruch beidseitig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik, freundliches Personal, vom Empfang über den Patienten Service Center , den Pflegekräften bis zu den spitzen Ärzten , alles sehr zuvorkommend und kompetent! Die persönliche Aufklärung war Klasse und sehr verständlich.

11 Punkte von 10 für die Handchirurgie Nürtingen

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
völlig entspannte Atmosphäre im OP
Kontra:
gibt's nichts
Krankheitsbild:
Mittelhandfraktur nach Fahrradunfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 20.01 wurde ich an der linken Hand (Mittelhandfraktur) ambulant, in örtlicher Betäubung, operiert. Von der 1. Minute bis zur Entlassung wurde ich von einem absolut kompetenten und super freundlichen Op-Team betreut. Die Hand verheilt sehr gut, die engmaschige Nachbetreuung empfinde ich als verantwortungsbewußt.

Vielen Dank an alle!!

Behandlung nach Unfall

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
komplette berstungsfraktur BWK
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich fühle mich in Nürtingen gut aufgehoben,bestens versorgt,höflich behandelt und ausreichend beraten

Tolle Atmosphäre

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mein zweites Kind in Nürtingen spontan entbunden. Auf meine Wünsche wurde im Kreißsaal super eingegangen. Trotz des Coronavirus habe ich mich sowohl im Kreißsaal als auch auf der Wochenbettstation auch bei meiner zweiten Geburt sehr wohl gefühlt. Wir sind nach drei Nächten nach Hause gegangen und wurden in den Tagen sehr gut betreut. Die Hebammen und Schwestern waren alle sehr freundlich, kompetent und hilfsbereit.

100% Positive Erfahrung!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich, Nett, Kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblasenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Team um die Doktoren Mayer-Lilienthal und Reineke hat bei der Gallenblasenentfernung durchgängig eine beispielhaft tolle Arbeit gemacht. Von der Aufnahme über das Pflegepersonal bis zu den Doktoren waren alle super freundlich, sehr aufmerksam und sehr kompetent! Für mich war die Klinik die richtige Wahl!

Daumensattelgelenk OP

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundlich und kompetent
Kontra:
Furchtbares Essen
Krankheitsbild:
Rhizarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde am Daumensattelgelenk operiert, alles wurde ausführlich erklärt. Tolles und kompetentes OP Team, auch die Schwestern waren alle durchweg freundlich und behutsam. Würde ich jederzeit wieder hingehen.
Es gibt nur einen großen Minuspunkt.... Furchtbares Essen!

Jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super kompetente, aufmerksame und freundliche medizinische und pflegerische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Erfahrungsbericht:

Super medizinische Betreuung, sehr aufmerksame, kompetentes und nettes Pflegepersonal

100 %ige Weiterempfehlung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles top)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Entspannte Stimmung trotz Covid
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Schwangerschaft / Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Medius Klinik in Nürtingen zur Entbindung unseres ersten Kindes. Wir können diese Klinik nur weiterempfehlen. Habe mich als Erstgebärende sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt. Super nette und einfühlsame Hebammen und Krankenschwestern.

Gute Ärzte und Pflegepersonal aber das Essen nicht genießbar

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Bauchspeicheldrüsenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War am letzten Wochenende in dieser Klinik in der Notaufnahme gelandet, da ich Probleme mit der Bauchspeicheldrüse hatte.
Nach dem ersten Besuch in der Notaufnahme wurde sofort alles eingeleitet um meine Schmerzen zu lindern und auch alles andere erledigt.
In der Hoffnung das es sich bessert, begab ich mich entgegen der Ärztlichen Meinung dann wieder nach Hause zu meinen Bruder.
(Ich komme allerdings aus Oberbayern)
Tja, aber 4 Stunden später war ich wieder vor Ort da die Koliken immer schlimmer wurden.
Von den Ärzten ein unglaubliches teamliches Verhalten.
2 Tage auf Intensiv um meinen Blutdruck zu senken und meine Schmerzen zu beseitigen.
Muss gestehen das war wirklich sehr sehr gut.
Tja eine Nacht habe ich dann noch in der U1 verbracht eh es wieder nach hause ging.
Fazit von meiner Seite !
Hier wird man Ärztlich sehr gut umsorgt.
Ebenso das Pflegepersonal war unheimlich aufmerksam und freundlich.
Hier gibt es keinerlei abstriche und man weis sich in guten Händen.
Zu bemängeln wäre nur eine Sache !!!
ESSEN
(Wenn man das als Essen überhaupt bezeichnen kann.
Klar das ich mit dem Problem der Bauchspeicheldrüse nur Schonkost bekommen kann.
Aber das ist ja auch leicht dies als Schonkost zu bezeichnen den nicht einmal der Pudding war genießbar.
Gut das ich ja keinerlei Hungergefühl hatte.
Ich glücklicher :-) :-)

Schönen Gruß an die Intensivstation und der U1 mit ihren Ärzten und Pflegepersonal.
Macht weiter so, dann geht man gern zu euch.
Aber essen sollte man sich bringen lassen :-)

Ihr Patient vom vergangen Wochenende aus Bayern

Chefarzt ist eine Schande für alle Ärzte!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Chefarzt der Gynäkologie ist hier falsch! Unmenschlich. Beleidigend. Unverschämt. Schüchtert Patienten ein und klärt zudem nicht richtig (und auch inhaltlich falsch!) auf.
Und das macht er nun schon mehrere Jahre (wie man anderen Rezessionen entnehmen kann) und sitzt immer noch auf dem Chefstuhl.... Was läuft da schief?
Wirklich beschämend!!!!

Absolut Menschlich wie Fachlich der richtige Ort um Gesund zu werden

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Passt in allen Belangen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlich, umfassend und Nachvollziehbar)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Trotz schwierigem Krankheitsbild absolut das Beste und auch Klinikübergreifend mit Tübingen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlich, umfassend und Nachvollziehbar)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles da was benötigt wird und Sinn macht.)
Pro:
Mein Favorit in Sachen Gesund werden
Kontra:
Kein Kontra
Krankheitsbild:
Implantat BWS 6-8 und Krebs > Magen > Darm > LWS 4/5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin nun zum zweiten Mal in der Medius Klinik in Nürtingen. Aus meiner Sicht kann ich absolut nur positives nennen. Die Terminvereinbarung zur Sprechstunde und der Anmeldevorgang trotz Corona perfekt gelöst. Immer freundliche Mitarbeiter. Die Schilderungen werden offen besprochen und die Alternativen erklärt. Offen und ehrliche Kommunikation egal in welchem Bereich, ob OP oder Station. Zimmer sauber und schön eingerichtet, alles am Platz wo es sein sollte. Absolute Kompetenz der Ärzte und sehr verbindliche Absprachen. Die Untersuchungen werden gründlich und im besprochenen Zeitfenster durchgeführt.

Ich bin sehr zufrieden, fühle mich gut aufgehoben und habe das entsprechende Vertrauen das alle so gemacht wird wie besprochen.

Auch wenn man nicht gerne oder freiwillig im Krankenhaus ist, dort immer zu jeder Zeit. Fachbereiche Wirbelsäulenchirugie und Innere.

technische Anregungen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient auf der Station 10, Zimmer 18. Alle Krankenschwestern und Ärzte waren sehr freundlich und hilfsbereit.

Zwei Dinge, die ich nicht so gut fand:

1.
Die Kleiderschränke sind eine Fehlkonstruktion. Sie sollten vertikal in zwei Teile geteilt sein, einen schmalen Teil links, in dem man eine Hose und ein Hemd aufhängen, und einen Teil mit Fächern.

2.
Man kann 32 Radioprogramme hören. Auf einem Knopf steht "DLF", also der Deutschlandfunk, den ich als politisch interessierte Mensch gerne gehört hätte. Leider verbirgt sich dahinter aber nicht der DLF sondern Radio Berlin Brandenburg. Das war für mich enttäuschend.

Grüße an alle Schwestern und Ärzte der Station 10
Hans Haußmann

Notaufnahme

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 3020
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausser dem Telefonat, da muss ich leider unbefriedigend wählen)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Blutdruckentgleisung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Musste am Wochenende wegen Blutdruckentgleisung in die Notaufnahme.
Keine lange Wartezeit wie von den anderen beschrieben (vielleicht auch wegen Coronazeit)
Ärzte, Pfleger alle kompetent, fürsorglich und nett. Arbeiten Hand in Hand. Von daher habe ich mich gut aufgehoben gefühlt.
Allerdings ist jetzt mein Wohlwollen etwas getrübt, wollte tel nochmal wegen einem Reverenzwert von der Blutabnahme nachfragen, nachdem mein Hausarzt auch nicht so recht was damit anfangen konnte. Ich würde von der diensthabenden Ärtzin sowas von abgefertigt. Sie ließ mich erst gar nicht richtig zu Wort kommen und mit der Erklärung war mir auch nicht geholfen.

medizinisch hohe Qualität und ausgeprägte Patientenorientierung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlt sich als Patient sofort gut aufgehoben
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Beiseitiger Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Allgemein- und Viszeralchirurgie Dr. Kraft.
Kommunikation bereits im Vorfeld sehr patientenorientiert, nachvollziehbar und überaus wohltuend ==> führt bereits im Vorfeld zu einem guten Gefühl.
Patientenaufnahme im Patientenservicecenter kompetent, freundlich, patientenorientiert
Ablauf über Sprechstunde mit Information über Erläuterung Befund und Ablauf der OP, anschließend OP-Vorbereitung in separatem Gespräch (Chirurgie, Anästhesie) und an einem späteren Tag erst die OP gut aufgebaut.
Nach der OP zwar relativ wenig, aber ausreichender Arztkontakt. Gespräch mit Oberarzt am Entlassungstag ergab die relevanten Hilfestellungen für Zuhause.

Keinerlei Beanstandungen mit Pflegekräften, hinterlassen patientenorientierten und fachliche kompetenten Eindruck.

Über Verpflegung kein abschließendes Urteil möglich (war nur eine Nacht da (Mittagessen am Entlassungstag in Ordnung)

Empfehle die Klinik auf jeden Fall weiter

Vertrauenswürdiges Gesamtkonzept trotz Corona Pandemie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundlich und kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Narbenbruch und Entfernung eines Lipoms
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schon bei der Voruntersuchung empfand ich die Vorgehensweise und die Beratung sehr vertrauenserweckend und professionell. Am eigentlichen Einweisungstag lief alles Wieland und ich empfand die Abteilungen als Informiert über meine Person, mein Krankheitsbild, meine Vorerkrankungen und meine Wahlleistungen. Die OP lief ohne Komplikationen und ich würde transparent informiert. Die Pflege und die Betreuung auf Station war sehr zuvorkommend. Die Mahlzeiten waren ausreichend portioniert und ausgewogen. Danke für die angenehme Atmosphäre, da ich Krankenhäuser ehr kritisch gegenüber stehe.

schnelle Hilfe

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
schnelle, freundliche Hilfe
Kontra:
unfreundliche Securitymitarbeiterin am Eingang
Krankheitsbild:
Blasenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

mit einer sehr schmerzhaften Blasenentzündung habe ich mich in die Notaufnahme begeben. Abgesehen vom pampigen Empfang am Informationsschalter war alles perfekt !
Da ich die einzige Patientin war, bin ich sofort behandelt worden. Vielen Dank an dieser Stelle an die freundliche Dame am Notdienstschalter und den behandelnden Arzt ! Nach einer Stunde war ich mit Antibiotikum wieder zu Hause, nach ca. 2 Stunden komplett schmerzfrei.

Grauenhaft, Enttäuschung

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Unfreundliches Personal
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

5 Stunden Wartezeit in der Notaufnahme. Und ja, mein Sohn war ein Notfall, das Implantat in seiner Brust hat sich gelöst, und die Bügel hätten die Lunge verletzen können. Unfreundliches Personal, ich verstehe wenn man gestresst ist, aber nach 5 Stunden Wartezeit zu antworten: Sie können ja in ein anderes KKH gehen. Eine Frechheit. Das haben wir dann auch gemacht. Würde dieses KKH niemanden empfehlen.

Auskunft gegenüber Angehörigen mehr als mangelhaft.

Gastrologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflege mit Abstrichen
Kontra:
Gesamteindruck
Krankheitsbild:
Darmspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte die in den seltensten Fällen erreichbar sind. Es gibt außer Pflegepersonal keine Ansprechpartner aber die dürfen leider keine Informationen weitergeben. In unserem Fall würde unsere Angehörige unter fadenscheinigen Begründungen unnötigerweise in der Klinik behalten. Ich werde die medius Kliniken in Zukunft meiden.

Hier wurde mir geholfen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Achillodynie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kompetente Artzte, sachliche Erklärung der Krankheit und deren Auswirkungen. Hier ist man gerne Patient.

Wirbelsäulen-Chirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches Pflegepersonal, top Aufklärung,
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bandscheibenvorfall im Januar, konservative Therapie bis Oktober ohne deutliche Verbesserung, Vorstellung in der Wirbelsäulenchirurgie. Voruntersuchung und Aufklärung top! Aufnahmeprozedur am Tag vor der OP top! Abläufe prima koordiniert, Personal freundlich und hilfsbereit. OP erfolgreich, Aufenthalt, Behandlung, Nachsorge etc. perfekt.

Operation Divertikulitis

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (so weitermachen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kompetent)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles geht Hand in Hand)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles - wirklich alles super
Kontra:
das Essen hat noch Luft nach oben
Krankheitsbild:
Darmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer wiederholten Entzündung im Darm sollte das betroffene Stück entfernt werden.
Es war nach einer Antibiotikabehandlung ein geplanter Eingriff und meine Angst war riesengroß.
Als ich zum Gespräch über den Ablauf informiert wurde, ist mir die Angst schon zum großen Teil genommen worden. Wenn ein Arzt sagt:" wir kümmern uns um Sie und ich werden auf Sie aufpassen" rührt einen das zu Tränen.
Vor der OP war ich ganz entspannt - und im Aufwachraum ein Pfleger, der sich rührend kümmert und einem das Gefühl gibt, nur für mich allein da zu sein. Immer wieder kam er an mein Bett und erkundigte sich. Zurück auf Station - hat sich ein Pfleger mir angenommen und ist sehr liebevoll mit mir umgegangen. Jeden Tag war ich auf dieser Station von positiv eingestellten Menschen umgeben. Auch wird mal ein Spaß bei der Visite gemacht, daß dem Verlauf sehr guttut. Ich bedanke mich recht herzlich bei allen Ärzten, Schwestern, Pflegern, dem Servicepersonal und Allen, die ich nicht genannt habe. Ich hab mich sehr gut aufgehoben gefühlt und würde das sofort wieder in dieser Klinik machen lassen. Vielen lieben Dank für alles.

Sehr schlechte Klinik

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Gibt es nichts
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Innere Medizin
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Angehörige finde ich die Klinik katastrophal! Das Personal desorientiert, zum Großteil sehr unhöflich.

Zu den Ärzten/Oberärzten oder auch stationsärzten, haben 90% meiner Meinung nach den falschen Beruf.
Man bekommt keinerlei Informationen, wird dem Zimmer verwiesen bei der Visite des eigenen Angehörigen. Was sie nicht dürfen.

Ich würde jedem raten nicht in diese Klinik zu gehen!

perfekte Behandlung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr aufmerksame und kompetente Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Visite morgens um 7:00 Uhr mit sofortiger Festbeleuchtung.
Krankheitsbild:
Handgelenksfraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mir bei der Hausarbeit das Handgelenk gebrochen und wurde daraufhin von meiner Frau in die Mediusklinik in Nürtingen gefahren. Die Information schickte mich in die Notaufnahme. Nach ca. 2-3 Minuten kam eine Krankenschwester und hat meine Daten aufgenommen. Danach wartete ich noch ca. 5 Minuten bis ich aufgerufen wurde. Im Behandlungszimmer erschien nach kurzer Zeit ein Arzt, der sofort erkannte wo das Problem war. Er teilte mir mit, welche weiteren Schritte, eingeleitet werden: röntgen des Handgelenks, daraus folgend eine genauere Diagnose. Alles ging ruckzuck, obwohl es schon ca. 19:30 Uhr war. das Handgelenk wurde gestreckt und mit einem Gips versehen. Am nächsten Morgen sollte operiert werden und eine Platte in das Handgelenk eingesetzt werden. wegen meiner Marcumarisierung musste die OP aber um einen Tag verschoben werden. Die Operation verlief gut, und ich hatte wenig Schmerzen, die dann auch durch Schmerzmittel im Zaum gehalten wurden. Die Ärzte sind sehr kompetent und haben immer ausführlich Auskunft gegeben. Ich war stets gut informiert und betreut. das gleiche gilt für das Pflegepersonal, das ausgesprochen freundlich und hilfsbereit war. ich war im Zweibettzimmer untergebracht und hatte einen sympathischen Bettnachbarn. Die Verpflegung war an zwei Hauptmahlzeiten etwas schwach, aber vielleicht hatte ich von 3 Auswahlmahlzeiten die schlechteste erwischt. Im Großen und Ganzen war meine Behandlung und mein Aufenthalt in der Klinik perfekt. Ich würde mich jederzeit wieder zur Behandlung in diese Klinik begeben.

Gute und sympathische Klinik

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Sommer diesen Jahres war ich nach einer Brustkrebsoperation von den Ärztinnen der Plastischen Chirurgie mitbehandelt worden.

Zur Abteilung "Plastische Chirurgie" als auch zur Gynäkologischen Abteilung kann ich nur sagen, dass ich die Ärztinnen und Ärzte als außerordentlich bemüht erlebt habe.

Ich kann diese Abteilungen als auch die Nürtinger Mediusklinik im gesamten nur empfehlen. Von den Damen am Empfangsschalter über die Grünen Damen, Ambulanzschwestern und Pflegekräfte auf Station bis hin zu den (Chef-) Ärztinnen/Ärzten sind alle überaus freundlich und engagiert, auch in stressigen Situationen.

Alles ist bestens organisiert; man bekommt alle möglichen Hilfen direkt ans Bett (z. B. Antrag auf Reha, Antrag auf Schwerbehindertenausweis, Angebot für psychologische Mitbetreuung etc. etc.) und kann sich dort wirklich gut aufgehoben fühlen.

Unmenschlich

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Darm
Erfahrungsbericht:

Chefarzt unmenschlich
Bin eingewiesen worden mit starke unterbauch Schmerzen
Bin nach 3 Stunden warten endlich gerufen worden
Ein netter unsicherer Artzt untersuchte mich dann mitten in der Untersuchung rufte er den Chefarzt dazu
Dies betrat das Untersuchungszimmer ohne Begrüßung und nichts ,das erste was er sagte sie sind viel zu dick arogant unsensibel dann erwähnte er es wieder...
Ich schämte mich so sehr...
Dann ging er ich fing an zu weinen der andere Artz beruhigte mich und sagte er sei manchmal zu direkt.
Ich bekam mein zimmer auf Station 5
Bekam Untersuchungen CT Blut .....
Am Tag danach kam Visite der ARZT (wo mich am vortag beleidigt hatte war dabei) ich bekam angst.
Nun tastete er mein Bauch es schmerte überall, dann sagte er ich soll nicht Schauspielern ICH SOLL NICHT SCHAUSPIELERN??? als er das Zimmer verließ lass ich verschiedene Krankenschwestern ausrichten er darf much nicht mehr behandeln.
Zu meiner Geschichte ich wurde 2 Tage später operiert Entzündungswert war auf 440 wurde zum Glück auf Station 4 verlegt da es eine Darm Divertikulidis war. ICH WERDE ZUM ANWALT gehen

2 Kommentare

Günter393 am 18.10.2019

...und warum haben Sie dann der Klinik in der Gesamtwertung 5 Sterne verpasst???

  • Alle Kommentare anzeigen

gelungene Hüft OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 219   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
qualifizierte Unterstützung Physio
Kontra:
Krankheitsbild:
Implantation rechte Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte Vorstellungstermin in der Privatsprechstunde des Chefarztes bezüglich Hüftleiden.
Sehr schnelle Diagnostik und OP Terminbezüglich Implantation einer neuen Hüfte.
OP verlief komplikationslos, so dass ich Klinik schon nach 5 Tagen Aufenthalt in Richtung Reha verlassen konnte.
Pflegerische und medizinische Leistungen auf Wahlleistungsstation waren sehr zufriedenstellend. Schmerzmittel konnte ich nach 2 Tagen absetzen. Auch die qualifizierte Unterstützung durch die Physiotherapie hat zu diesem doch kurzen Krankenhausaufenthalt dazu beigetragen.

Kein Bock auf Vorsorgeuntersuchung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10.2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
wenigstens haben alle gelächelt
Kontra:
Krankheitsbild:
Endoskopie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vorsorgeuntersuchung Darmspiegelung

Termin 6 Monate im voraus. Alles ok.
Vorgespräch war kurz und knackig.

Tag der Darmspiegelung fast 3 Stunden gewartet ohne jeglichen Hinweis. Alle vor mir sind dran gekommen und waren schon wieder fertig. Da es dann fast mittags war,kam ich dann dran. Im Behandlungsraum sprachen alle von der Pause oder Feierabend. Ich wollte keine Narkose. Im Vorgespräch wurde ich gar nicht darüber aufgeklärt. Dies war wohl ein Fehler, da jetzt alle sehr ungehalten waren. Der Eingriff wurde, nachdem den zuständige Arzt sich dann vom PC bequemte,lapidar ganz schnell zu Ende gebracht, da ich anscheinend nicht zusätzlich 2 Liter Wasser zu der Darmreinigungsflüssigkeit getruneken habe. Dies wäre ein MUSS! Steht aber nicht im Merkblatt (hier steht nur: ist erlaubt). Eine Spülung wie im Merkblatt enthalten wurde jetzt dann erst gar nicht gemacht. Fertig. Ich solle einen neuen termin machen :(......sorry ich hoffe ich werde nie krank und muss da hin.....ach ja, nach mir kam noch der "Herr Direktor" dran.....

Hand in Hand gesund werden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knochenosteotomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde zum zweiten Mal in der Klinik behandelt. Wie schon bei der ersten Behandlung fühlte ich mich dort sehr wohl.

Alle Mitarbeiter bei der Aufnahme, die Schwestern, das Pflegepersonal, die Ärzte und das OP-Team beeindruckten mich positiv durch ihre nette, kompetente und souveräne Arbeit.

Die Zweibettzimmer sind hell und gut ausgestattet. Wer Glück hat, kann den herrlichen Blick auf die Schwäbische Alb genießen. Das Essen ist gut, man kann aus einem reichhaltigen Angebot wählen.

Das Sahnehäubchen sind die Grünen Damen, die ehrenamtlich Wünsche der Patienten erfüllen: kleine Botengänge, Gespräche oder Vorlesen.

Wenn es sein muss, dann Behandlung und Genesung gerne wieder dort!

Kompetent und freundlich

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich habe alles als positiv empfunden
Kontra:
Krankheitsbild:
Akute Blinddarmentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kam Samstag nachts in die Zentrale Notaufnahme. Alle Mitarbeiter waren äußerst freundlich und kompetent und es wurde alles getan, um mein Krankheitsbild richtig zu diagnostizieren (Ausführliche Untersuchung, EKG, Blut- und Urinuntersuchen, Sonographie, CT). Die sofort eingeleitete Notoperation und der anschließende Klinikaufenthalt waren sehr gut.

Uneingeschränkt empfehlenswert!!!

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schnittverletzung Finger
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde Freitag nachmittag gg 15.30 Uhr (also für einige Mitarbeiter kurz vor Feierabend) mit einer Schnittverletzung initial in der Notaufnahme behandelt. Alle Mitarbeiter waren sehr nett, hilfsbereit, kompetent und zuvorkommend. Ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl, dass es aufgrund des bevorstehenden Feierabends, besonders schnell gehen musste. Anschließend erfolgt die Weiterbehandlung
(nach üblichem Prozedere mit vorliegendem Facharztschein) in der Hand-, plastischen Chirugie im PSC. Auch hier ausnahmslos alle Mitarbeiter von der Aufnahme über die Schwestern und Ärzte, fachlich sehr kompetent, hilfsbereit, einfühlsam und freundlich. Ich kann diese Abteilungen (ZNA und PSC) uneingeschränkt weiterempfehlen!

Als Chirurg Patient

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Chirurg selbst Pat. zu sein, ist nicht einfach. Dr. Kraft und sein Team sind sehr erfahren, freundlich, klare Strukturen. Schwestern auf Station sehr freundlich und hilfsbereit. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Bei Notwendigkeit sehr gerne wieder. Dr. Lux.

Rundum zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich in das Krankenhaus Nürtingen zu einer Knie OP begeben. Komplettes neues Kniegelenk am rechten Bein. Alles lief professionell und zu meiner vollen Zufriedenheit ab. Ich lag auf Station 9 und war begeistert vom tollen Personal, von der Freundlichkeit, der fachlichen Kompetenz und dem entspannten Umgang aller miteinander. Ebenfalls nur positiv das Auftreten aller beteiligten Ärzte. Besonders hervorheben möchte ich noch die Qualität der betreuenden Physiotherapeuten. Diese haben bei außerplanmäßigen Schwierigkeiten ein überaus großes Engagement bewiesen und ein extrem hilfreiches Betreuungsprogramm initiiert. Hierfür nochmals mein ganz besonderer Dank.

Sehr gut Operiert

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hohes Fachwissen
Kontra:
Keine Beschwerde
Krankheitsbild:
Trümmerbruch Mittelfinger
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Kommunikation, Freundlich, Absprachen und Termine passen.

Sehr freundliches und fürsorgliches Pflegepersonal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Sigmadivertikulitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gesamtprozess ist sehr gut organisiert, von der Aufnahme über die Beratung bis zum Aufenthalt auf der Station.Die Betreuung auf der Station 4 war sehr fürsorglich und das gesamte Pflegepersonal, die Schwestern und Stations- und OP-Ärzte waren sehr freundlich und Patientenorientiert.

bei Hüft-OP jederzeit wieder zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliche Krankenschwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose in der Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Für Privatpatienten eine tolle Komfort-Abteilung, mit vielen Annehmlichkeiten:
- groß(zügig)e 2-Bett-Zimmer
- sehr freundliche Krankenschwestern und Ärzte
- sehr gutes Essen (große Auswahl bei Frühstück,
Mittag- und Abendessen)
- freies WLAN, TV frei (u.a. auch Bezahlfernsehen)
- gute Aufklärung vor der OP
- Aufnahme auch am Feiertag

Im Nachhinein bin ich auch mit der Durchführung der Hüft-OP und der anschließenden Betreuung sehr zufrieden.

WG

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetenter Arzt und freundliches Klinik personal ineiner super Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin wegen einem Leistenbruch in diese Klinik gegangen (Auf Empfehlung meines Hausarztes).Wurde von Dr. Kraft sehr gut beraten und auch von im Operiert.Konnte nach einer Übernachtung ohne Schmerzen das Krankenhaus wieder verlassen!Sehr,Sehr kompetenter Arzt ,nur zum Empfehlen.

Immer wieder gerne :)!!!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Spricht für alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt
Erfahrungsbericht:

Top Klinik, hatte einen KS... Die OP-Ärzte und Assistenten waren super drauf und nahmen mir meine ganze Angst, richtig wohlgefühlt, die Pda hat auch super funktioniert. Das Familienzimmer top, schön hell, tolle Aussicht :)

Die Hebammen waren sowas von nett und Hilfsbereit, musste zwar nicht so oft klingeln weil mein Mann vieles gemacht hat aber es wurde mehrmals Hilfe angeboten ohne das ich klingelte. Respekt an die Hebammen obwohl sie echt viel zu tun hatten waren alle freundlich und Hilfsbereit!

Ich würde jederzeit nochmal hingehen, obwohl ich nach Reutlingen wollte hab ich mich über Nacht positiv für Nürtingen entschieden.

Super Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war samstags wegen starken Schmerzen zuerst in der Gynäkologie und dann in der Chirurgie.
Alle Ärzte waren super kompetent und freundlich. Es wurde viel hinterfragt und vor allem wurde zugehört.
Sonntags wurde ich sogar nochmal von einem Arzt angerufen, der wissen wollte, ob die Schmerzen nun besser seien und um mir zu sagen, dass ich jederzeit wieder vorbeikommen könne, wenn die Schmerzen erneut auftreten würden.

Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt und war mit der Behandlung sehr zufrieden.

Die Wartezeiten waren zum Teil sehr lang, aber das ist in jedem Krankenhaus so und hat auch seine Gründe, deshalb war das auch kein Problem.

Nach einem Notfall sehr schnell nachts behandelt.

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das bei einem Nottfall in der Nacht, einen Spezialist hinzugezogen wurde.
Kontra:
Krankheitsbild:
tiefe Schnittwunden am Ringfingre und Mittelfinger
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zufrieden würde immer wieder hin gehen.

Freundliches und professionelles Team

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Personal ist toll!
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustverkleinerung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine Brustverkleinerung in dieser Klinik und lag eine Woche auf Station 9. Obwohl mein eigentlicher Chirurg verhindert war, konnte meine OP wie geplant stattfinden, da ein Kollege kurzfristig eingesprungen ist.
Ich bin eine sehr ängstliche Patientin und ich muss sagen, man ist mit mir äußerst nett und professionell umgegangen, so dass ich mich gut aufgehoben gefühlt habe: Ärzte, Schwestern sowie das übrige Personal war ausnehmend freundlich.
Hinzu kommt die Ausstattung und die Lage des KKHs: Auf dem Säer mit Blick auf die Alb, helle, geräumige und freundliche Zimmer, in denen man schnell wieder gesund werden kann.
Ich kann diese Klinik nur empfehlen.

Sehr gute Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Ich hätte es als weniger belastend empfunden die Nacht vor der OP zu Hause zu verbringen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Überwiegend freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Sigma Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde wegen wiederkehrenden Divertikulitisschüben ein Teil des Darms entfernt. Die Operation war minimalinvasiv. Ich wurde am Donnerstag operiert und konnte am Dienstag entlassen werden. Ich hatte nach der OP so gut wie keine Schmerzen. Wenn nötig (bei mir zweimal nachts) bekam ich auf Wunsch sofort zusätzliche Schmerzmittel. Das Pflegepersonal war mit Ausnahme einer Nachtschwester sehr freundlich und hilfsbereit. Die Ärzte haben sich viel Zeit genommen. Das Essen - soweit ich etwas essen durfte - war sehr lecker. Ich war in einem zuzahlungspflichtigen Zweibettzimmer auf Station 9. Das Zimmer war sehr gross und hell und komfortabel. Ich empfand meinen Aufenthalt in der Klinik als so angenehm wie es unter den Umständen eben sein kann und würde mich jederzeit wieder dort behandeln lassen.

Keine Vorabauskunft über Kosten des Beratungsgespräches

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Beratung war ok
Kontra:
Keine Ankündigung der Extrakosten für Bildanfertigung
Krankheitsbild:
Beratung über Unterlidstraffung/ Tränensackentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Beratungsgespräch bei Dr. Kaun war in Ordnung, allerdings wurde darauf bestanden ein Bild für die Unterlagen anzufertigen. Was verschwiegen wurde war,dass das Bild mit 25,-€ berechnet wird. Der Endpreis der Beratung mit Bild gesamt bei 103,35 €. Viel zu teuer.

Abfertigung wie auf einer Behörde nach Nummern

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Einlieferung nach Unfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nicht für Kinder geeignet. Unfreundliches Personal i der Notaufnahme und teilweise auf Station durch die Pflege.

Sofortige Beschwerdefreiheit nach OP

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auch die zweite OP - 4 Jahre später - ein voller Erfolg!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wie beim ersten Mal: Absolutes Vertrauen zum Arzt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Gefühl, in dieser Klinik wieder bestens versorgt zu sein
Kontra:
Da fällt mir nur die Parkplatz-Situation auf dem Säer ein
Krankheitsbild:
Absolute Spinalkanalstenose, monatelange starke Schmerzen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit dieser Klinik nun zum zweiten Mal ausgesprochen zufrieden. In allererster Linie natürlich mit dem Behandlungserfolg! Aber auch in Beziehung auf die anderen Gesichtspunkte habe und hatte ich keinen Grund zur Klage. Da ich auch schon Kliniken in Suttgart, Cannstatt, Großhadern und Kirchheim u.T. kennen gelernt habe, denke ich genügend einschlägige Erfahrung zu haben, um mir ein Urteil erlauben zu können. Vor allem weiß ich, dass ein Krankenhausaufenthalt nicht mit Ansprüchen wie an ein Urlaubshotel gemessen werden kann. In all den Bereichen, die mit dem Ziel der Gesundung und Rehabilitation in Zusammenhang standen, bin ich uneingeschränkt zufrieden!

sehr gute Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Erfahrungsbericht:

Ich war mit der Behandlung und dem persönlichen Umgang sehr zufrieden.

Top Klinik

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe im November 2018 dort entbunden. Ausnahmslos jede Hebamme war freundlich, lieb und kompetent und ich habe mich immer gut betreut gefühlt. Der Narkose-Arzt, welcher mir die Pda verabreicht hat, hat ebenfalls einen kompetenten Eindruck gemacht,ebenso der Chefarzt. Die Zimmer sind schön,da alles noch neu ist. Die Schwestern und Hebammen auf Station machen ihren Job einfach gut, auch wenn sie vermutlich unterbesetzt sind, lassen sie einen das nicht spüren. Ich würde es jeder werdenden Mutter empfehlen.

Immer wieder würde ich die Handchirurgie in der Medius Klinik empfehlen

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Es war alles gut, habe nichts negatives zu beanstanden
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose an beiden Händen ,alle Finger sind betroffen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe sehr schlimme Arthrose in den Fingern und konnte nachts vor Schmerzen nicht mehr schlafen.!MAN rieht mir rechts am Zeigefinger eine Mittelgelenksversteifung zu machen . Ich würde super aufgeklärt , die OP verlief sehr gut ,habe seither keine Schmerzen mehr .klar die Feinmotorik ist eingeschränkt . Sonst geht es mir sehr gut .
Anfang diesen Jahres habe ich an der linken Hand den Mittelfinger operieren lassen ,habe ein neues Mittelgelenk bekommen ,bin auch wieder sehr zufrieden ,der Heilungsprozess dauert noch an ,aber man versprach mir ich hätte auch keine Schmerzen hinterher mehr . Das fühlt sich einfach gut an ,keine Schmerzen mehr zu haben .

Bin immer gut beraten worden und die Nachsorge war auch top ,seitens der Ärzte und Schwestern

Operation an Hüfte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Team und Organisation
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 10.01.2019 eine Hüftprothese bekommen.
Da ich bereits am 17.01.2019 zuhause vor dem Rechner sitze, sieht man das alles perfekt verlaufen ist. Die OP selber top ohne Probleme, selbst die Narkose übers Rückenmark war überraschend unkompliziert. Sehr kompetente Ärzte. Beim Pflegepersonal, obwohl sie meiner Meinung nach unterbesetzt sind, ebenfalls ein perfekter Service. Vielen Dank dafür.

Ich bin sehr froh mich für diese Klinik entschieden zu haben. Auch alle Verwaltungsdinge, wie Reha-Anmeldung und Nachversorgung wurde von dem Klinik Team bestens organisiert.

Unbefriedigende Aufklärung

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (siehe Contra)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (Siehe Contra)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gut organisierter Prozess „Notaufnahme“
Kontra:
Erreichbarkeit der verantwortlichen Ärzte (für Angehörige alter Patienten)
Krankheitsbild:
Wirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Pflegepersonal ist dem Patienten gegenüber sehr freundlich und hilfsbereit.
Die fachliche Kompetenz der Assistenzärzte und Oberärzte kann ich nicht beurteilen.
Jedoch ist die Aufklärung der nächsten Angehörigen im Sinne Erreichbarkeit eine Katastrophe! Bei älteren überforderten Patienten ist dies nicht akzeptabel. Es war innerhalb von 7 Tagen nicht möglich, einen Oberarzt zu sprechen oder dass dieser auf entsprechende Bitte zurückrufen würde. Das Pflegepersonal blockt hierzu eher ab als das es hilft.

Super freundlich und hilfsbereit

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle waren jederzeit freundlich und hilfsbereit
Kontra:
Die Essensbestellung ist bisschen unglücklich. Wenn man zum Zeitpunkt der Aufnahme nicht im Zimmer ist,kriegt man halt irgendwas zum Mittagessen
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war das 2.Mal zur Entbindung in Nürtingen und war wieder super zufrieden. Sowohl die Hebammen bei der Entbindung als auch die Krankenschwestern auf der Wochenbettstation waren super freundlich und, obwohl zu diesem Zeitpunkt viel los war, jederzeit hilfsbereit.

Medizin und Pflege sehr gut

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflege sehr positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Tage als Patient Station 4. Im Vorfeld wurde die Untersuchung und auch die Beratung gemacht. Ich fühlte mich in allen Bereichen bestens aufgehoben und betreut. Die OP verlief ohne Probleme. Das Pflegepersonal ist sehr freundlich und hilfsbereit.
Allerdings bekam ich 2 Mal die Medikamente einer anderen Patientin ausgehändigt. Das geschah wohl in der Hektik und ich habe es auch sofort selbst bemerkt.
Sehr schlecht ist aber das Essen. Frühstück und Abendessen waren sehr dürftig und lieblos auf dem Teller. Das am Vortag bestellte kam nur zur Hälfte. Im Vergleich zu der Klinik in Ruit eine glatte 6. Dort können sich Patienten in einem separaten Raum an einem Buffet bedienen. Auch gibt es dort auf der Station einen Kaffeeautomat, an dem man sie bedienen kann.
Mir ist vollkommen bewusst, dass eine Klinik kein Hotel ist, aber auch in der Klinik ist das Auge mit und trägt zur Genesung bei.
Dennoch steht das Medizinische im Vordergrund und das war perfekt.

Immer gut aufgehoben

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
große Wunde am Unterschenkel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes chirurgisches Ergebnis und danach auch sehr gute Betreuung auf der Station, obwohl das Personal oft am Limit arbeitet ( das ist aber nicht
nur in dieser Klinik ein Problem). Kann man nur empfehlen.

Medizinische Hilfe hat einen Namen - mediusKLINIK

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich für die Dauer von drei Tagen in stationärer Behandlung in der mediusKLINIK, nachdem ich mitten in der Nacht als Notfall aufgenommen wurde. Die medizinische Versorgung war von Anfang bis zum Schluss sehr gut. Auf Station wurde ich ebenfalls sehr gut versorgt. Das Pflegeteam war sehr freundlich und hilsfbereit. Dank der guten Versorgung konnte ich bereits nach drei Tagen wieder entlassen werden.

Top Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Leisten Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt vom 17.11.-19.11.2018
Ich kann nur allem Negativem widersprechen.
ich wurde bei meiner Ankunft in der Notaufnahme professionell behandelt und versorgt,obwohl es ein Samstagmorgen war,wurde auch noch am gleichen Tag
operiert.
Das Personal ist durchweg sehr freundlich und kompetent.
Mein Dank gilt besonders Hr.Doctor Reineke dem Doctor der Notaufnahme und dem gesamten Personal der Station 4
Ein besonderer Dank gilt der Nachtschwester die sich mit
einem GUTS NÄCHTLE verabschiedet hat.
Ich sage ganz laut Danke
Eigentlich gehöre ich manchmal auch zu der Sorte, aber
diese Negativen Kommentare will ich nicht alleine so stehen lassen.

Patienten sollten auch mal überdenken was sie erwarten und wie sie sich verhalten

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Planung und Durchführung verliefen bei mir fast generalstabsmäßig :-)
Kontra:
Der Personalmangel und der damit verbundene Zeitdruck war trotz freundlichem Personal durchaus spürbar
Krankheitsbild:
Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt ist schon eine Weile her. Natürlich kann überall mal was passieren oder schief laufen oder Notfälle kommen dazwischen. Und als Betroffener ist man dann natürlich unzufrieden und wütend.

Dann kommt es aber auch auf die eigene Sichtweise an: manche benehmen sich als wären sie im 5 Sterne Hotel. Es gibt auch leider viele die glauben sie müssten sämtliche Sitten und Gebräuche ihrer eigenen Kulturen ausleben. Das geht aber nun mal in einem deutschen Krankenhaus nur bedingt (selbst erlebt).

Dann kommt es darauf an auf welcher Station man war.

Ich selbst kann nur positives berichten.

Bei einem der Vorgespräche musste ich zwar einmal sehr lange warten; bei meinem Lebensgefährten z. B. war das aber gar nicht so weshalb ich davon ausgehe,dass das nicht die Regel ist.

Die Aufnahme und Vorbereitung zur OP verlief absolut straff organisiert. Alle waren sehr freundlich - von den Vorgesprächen - über die Aufnahme - bis zur OP und auch bei der Nachbetreuung!

Das Zimmer war absolut i. O. und sauber.

Das Essen... naja... ich fands ziemlich "ekelhaft" aber ich bin sehr mäkelig ;-)

In Zeiten wo jeder wegen jedem Pups in die Klinik rennt, darf man sich nicht wundern wenn es lange Wartezeiten gibt. Auch darf man nicht meinen, dass man der/die einzige Patient/-in ist.

Ich kann nur sagen "Hut ab" vor diesen Menschen, die sich diese Berufe heutzutage überhaupt noch antun bei dem Stress, Personalmangel, teilw. schlechte Bezahlung, Überstd. Sonderschichten, vielen extrem schwierigen Patienten-/innen - auch bedingt durch die vielen unterschiedlichen Nationalitäten, etc.

Und es gibt natürlich noch den Punkt: Kasse oder privat

Aber an den letzten beiden Punkten ist nun mal nicht die Klinik schuld sondern unsere Politik....

Profis am Werk

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Zu viele Zweifel od. Gegensprüche wegen nachträgliche OP)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle kennen mich und meine Situation
Kontra:
kalte, übergesalzene Suppen
Krankheitsbild:
Gallensteine
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zwar dauert die Patienten-Annahme noch etwas länger, als man sich wünscht, doch es ist ein sehr gut organisiertes Team.Jeder weiss Bescheid!
Sehr informativ, sehr direkt, sehr transparent.
Exzellente Krankenschwester, sowohl von der fachlichen Kompetenz, wie auch von der menschlichen Seite.
Sehr professionelle und angenehme Ärzte, Oberärzte, Chefarzt!

5 Wochen nach der OP, alles bestens!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die OP selbst und die Info danach.
Kontra:
Die Wartezeiten bei der Anmeldung
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Beratung in Kirchheim, über die OP selbst (in Nürtingen), bis hin zur Entlassungsuntersuchung mit der damit verbundenen Beratung zum Verhalten nach der Entlassung, gebe ich nach Schulnoten eine "Eins".

Guter Fachbereich - mäßigeOrganisation

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenhernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Fachbereich war gut, die Organisation des Krankenhauses ist deutlich verbessererungswürdig.
Alle Beteiligten Mitarbeiter waren sehr zuvorkommend und hilfsbereit - bis auf die Schwester im Aufwachraum. die etwas "robust" war.
Ich hatte Chefarztbehandlung und wurde auch vom Chefarzt operiert -zumindest hat er sich kurz vor der OP mir mir unterhalten. Die anschliessende und weiterführende Betreuung wurde von einem Oberarzt durchgeführt. Der Chef hat sich nicht mehr blicken lassen.
Das Essen war sehr übersichtlich und geschmacklich nicht so der "Bringer". Gottseidank hatt die Cafeteria offen.
Insgesamt fachlich wurde ich gut behandelt und betreut, die Organisation um die Fachberiche herum (Administration) ist zu überladen und erinnerte mich an Organisationsabläufe in den USA, die geprägt sind von Absicherung gegenüber möglichen Rechtsfällen.

Sehr gute Betreuung bei Brustkrebs

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Es sollte darauf geachtet werden die Selbstständigkeit der Patienten zu fördern)
Pro:
Gute Aufklärung Organisation und Pflege
Kontra:
Veraltete Betten
Krankheitsbild:
DCIS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im August 2018 Patient der Station 5 mit der Diagnose DCIS.
Während meines gesamen Aufenthaltes fühlte ich mich an der Klinik Nürtingen hervorragend betreut.
Die Informationen bezüglich OP und Nachsorge durch das Ärzteteam war ausgesprochen einfühlsam und kompetent. Der Informationsfluß zwischen Arzt, Pflegepersonal und Patient war jederzeit gegeben.Die Versorgung durch das Pflegepersonal sehr gut.Das Servicepersonal stets freundlich.
Einzig zu bemängeln sind die inzwischen doch veralteten Betten die Patienten nach der OP nicht ermöglichen selbstständig die Liegeposition zu verändern und sie somit stets das Pflegepersonal bemühen müssen.
Da sind andere Häuser schon weiter.
Das ist allerdings meckern auf hohem Niveau.
Ich kann die Klinik für Patienten mit einer ähnlilchen Diagnose und die Station 5 nur empfehlen

Jederzeit wieder!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit super
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik ist man einfach sehr gut aufgehoben.
Dort kann man sich noch anvertrauen!
Bei mir wurde im Juli 2018 ein Leistenbruch operiert.
Sowohl die Voruntersuchung, die Organisation als auch der Kinikaufenthalt selbst waren sehr zufriedenstellend für mich.
Ich wurde medizinisch und pflegerisch sehr gut und freundlich betreut und auch als Patient ernst genommen.

Bestens

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Manchmal etwas umständlich, aber zuverlässig)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Besser gehts nicht
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Leisenherniet
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ambulante Operation bei Leistenhernie.
Minimalinvasiver Eingriff.

Erfolgreiche OP, optimal gelaufen. Bin auf eigene Rechnung vorsichtshalber noch über Nacht geblieben
Schnelle Heilung, keine Beschwerden.

Gut versorgt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Langzeitergebnis bleibt abzuwarten)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinisch gut aufgestellt
Kontra:
Vermutlich Einsparungen am Krankenpflegepersonal
Krankheitsbild:
Hallux Valgus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Operation am Fuß (Hallux valgus, Korrektur der Deformation der Zehen 2 -5).
Gute Aufklärung durch den Chefarzt und die Anaesthesie.
Ablauforganisation des OPs war überzeugend. Sehr ausgedünntes Personal. Mitarbeiter in den Funktions-bereichen arbeiten am Limit.
Trotzdem sehr freundlich und zuvorkommend.
Der Stationsbetrieb lief sehr ruhig und geordnet. Personal fürsorglich, aber eben auch dünn besetzt.
Essen war für eine Klinik in Ordnung, keine Highlights, aber auch nicht schlecht.
Zimmer haben einen guten Standard und waren sehr sauber.

Verfasser war selbst 20 Jahre Direktor von diversen Kliniken und weiß daher was geht und was auch nicht.

Sehr gute Hüft-OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Entlassungsbrief f. Entlassungstag bereits morgens auf Station, um Wartezeit zu vermeiden..)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinisch und pflegerisch sowie Service des sozialen Dienstes (Reha-Vorbereitung)
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Rasches Erledigen der Aufnahme,
freundlicher Empfang auf Station.
Sehr aufmerksame Schwestern und Physiotherapeuten/innen.
Stets nachfragend und ansprechbar.

Tag 1 nach OP: Sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Abläufe, Verwaltung, Pflegepersonal
Kontra:
Masse an medizin. Info zum Krankheitsbild in kürzester Zeit
Krankheitsbild:
Leistenbruch - OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

aus 2-Tage Klinikaufenthalt mit vorausgegangen 2 ambulanten Voruntersuchungsterminen:

Optimale Organisation der Medizin- und Verwaltungsabläufe; kurze Wartezeiten; Überprüfung "Patient, jeweilige Unterlagen und Anforderung der medizin. Einzelaktion" passen zusammen; Bereitschaft Fragen zu erläutern.

Höchstes -negatives- Erstaunen über die "hotelartigen" Abläufe bei Privatpatienten; ich frage mich: "Wo sind wir inzwischen gelandet?"

Einmal Chefarzt und nie wieder!

Frauen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 18
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
total unfreundlich und arrogant, nimmt sich keine Zeit, kein Einfühlungsvermögen
Krankheitsbild:
Unklare Unterbauchschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einmal Chefarzt und nie wieder!

Ich war mit meiner Tochter beim Chefarzt der Gynäkologie zum Gespräch und anschliessender Untersuchung. Er behandelte meine Tochter arrogant und unfreundlich, wir hatten das Gefühl er hatte gar keine Zeit. Sie konnte auch nicht alles mit ihm besprechen was sie wollte. Bestimmte Äusserungen meiner Tochter bezeichnete er als "sinnlos". Er fragte sie seit wann sie denn ihre Schmerzen habe und meinte: " seit sie ein Jahr alt sind?" (also bitte mit einem Jahr hat man ja noch gar kein Erinnerungsvermögen, da hat er sie doch klar verkohlt ).Als wir dann nach kurzem Hin- und Hergeschubse (nehmen sie im Flur nochmal Platz - ja was ist denn jetzt, kommen sie doch) im Untersuchungszimmer waren sagte er zu meiner Tochter: "hier ziehen sie sich um: auf, zack,zack". Als meine Tochter dann zu weinen begann sagte er: "also das ist doch jetzt nicht ihr Ernst, hallo, machen sie doch nicht so ein Theater". Es kam dann zu keiner Untersuchung, er hat dann noch Ultraschall gemacht (hat uns aber kein Ergebnis mitgeteilt) und dann nur noch gemeint:"ja da machen wir eine OP ( Bauchspiegelung).Als wir fertig waren haben wir uns nur gewundert, was denn das jetzt für ein "falscher Film" war. Also so einen unfreundlichen und arroganten Chefarzt sollte man eigentlich nicht auf die Menschheit (und schon gar nicht auf junge Frauen) loslassen. Unserer Meinung nach ist dieser Arzt hier völlig Fehl am Platz!

1 Kommentar

Kommunikation2 am 14.06.2018

Sehr geehrte Mia242,

Sie haben sicher Verständnis, dass wir aus Datenschutzgründen an dieser Stelle nicht direkt antworten können. Gerne würden wir den Sachverhalt klären und mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Bitte melden Sie sich bei unserem Beschwerdemanagement (Susanne Gress, Email: [email protected])

Mit freundlichen Grüßen,
medius KLINIKEN

Jederzeit wieder nach Nürtingen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Entbindung
Erfahrungsbericht:

Wir kamen nach Beginn der Wehen zunächst in den Kreissaal. Eine der diensthabenden Hebammen der Nachtschicht nahm uns freundlich in Empfang. Auch die weitere Betreuung Ihrer Kollegin der Frühschicht lies nichts zu wünschen übrig. Als sich die Geburt im Verlauf durch das Kind zu einem Notfall entwickelte blieben alle, also Hebammen sowie die behandelnden Gynäkologen ruhig und reagierten sofort ohne Hektik und ohne einem Angst zu vermitteln. Auch das Personal im OP (Anästhesistin, Anästhesie- und OP-Pflege) reagierte rasch, kompetent, und war in der Situation stets freundlich. So fühlte man sich in der sehr kritischen Situation sehr gut aufgehoben.

Auch auf der Entbindungsstation lief ebenfalls alles sehr gut. Nette Schwestern, bei Bedarf könnte man sein Kind nachts abgeben, man erhielt viel Unterstützung wenn man dies wollte, alle Fragen wurden beantwortet, aber es wurde einem auch nichts aufgedrängt.

Zusammenfassend muss ich sagen, ich würde sofort wieder nach Nürtingen zur Behandlung in die Klinik gehen.

Ein guter Start für den neuen Erdenbürger!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Die Stillbetreuung fand ich nicht so gut, wie bei der antroprosophischen Konkurenz...)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Ich finde, je weniger man die Ärzte bei der Entbindung sieht, desto besser...sorry Ärzte!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der Aufenthalt war durchweg positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe 2 Kinder in Nürtingen zur Welt gebracht. Das letzte im Mai. Da hatten wir großes Glück eine ruhige Phase sowohl im Kreissaal, als auch auf der Wochenbettstation erwischt zu haben.
Im Kreissal hat mich eine sehr nette Hebamme eins zu eins betreut und sehr gut durchgeleitet.
Auf der Wochenbettstation habe ich durchweg sehr nette Schwestern erlebt, die sich Zeit genommen haben (nehmen konnten).
Ein Kritikpunkt ist, dass m.E. in der Nacht von eher etablierteren Schwestern zu schnell die Zufütterung mit Glucosefläschchen angeboten wird, wenn das Kind nicht schläft bzw. nur an der Brust hängt. Das habe ich bei beiden Kindern erlebt und auch schon im Bekanntenkreis so wahrgenommen. In puncto Stillfreundlichkeit ist meiner Meinung nach noch etwas Luft nach oben.
Was ich noch sehr positiv fand:
Das reichhaltige Frühstücks- und Abendbüfett im Speiseraum und das es keinen lauwarmen Kaffee im Kännchen, sondern Cappuchino und Co. gab.
Der tolle Ausblick von der Klinik auf die schwäbische Alb.
Generell die neue Ausstattung.
Besonders die neuen Beistellbetten und Pucksäckchen statt Strampler fand ich sehr gut.
Alles in allem war es ein sehr angenehmer Aufenthalt und ein guter Start für den neuen Erdenbürger!

Alles prima

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es war alles prima. Sehr nettes, hilfsbereites Personal und ein schönes Zimmer. Frühstück und Abendessen gibt es als Buffet im separaten Speisesaal oder es kann dort selbst zusammen gestellt und mit aufs Zimmer genommen werden.
Wir haben uns sehr wohlgefühlt!

Super Chefarzt - tolles Team

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Verdacht auf Eileiterschwangerschaft
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe sehr gute Erfahrungen in der Frauenheilkunde gemacht. PMein Arzt ist sehr freundlich, einfühlsam, vertrauenswürdig und kompetent. Ich habe mich bei ihm sehr wohl gefühlt und würde jederzeit wieder zu ihm gehen. Gute Beratung, schnelle und unkomplizierte Umsetzung. Sehr nettes Team, tolle Betreuung.
Vielen Dank!

Schmerzlose Leistenbruch OP mit Schlüssellochtechnik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Minimalinvasiver Eingriff
Kontra:
keine Beanstandung
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur Positives zum Nürtinger KH, jetzt Medius-Klinik sagen. Aufnahme, Ablauf, Verständnis für meine unfassbar krasse Aufregung und die stationäre Unterbringung war super. Danke an den Arzt und sein Team sowie auch ein herzliches Dankeschön an alle Mitarbeiter die mich während meines Aufenthalts mit sehr viel Geduld begleitet haben. Der Weg nach Nürtingen, aufgrund des hervorragenden Rufs der dortigen Viszeralchirurgie, hat sich absolut gelohnt.

Haben uns wohlgefühlt

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Bluetooth Lautsprecher in den Behandiungszimmer)
Pro:
Gute Beratung
Kontra:
Audiogeräte nicht mehr zeitgemäß
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal und Freundlichkeit sehr Kompetent und zur vorkommend.

OP ein voller Erfolg dank erfahrener, kompetenter "Fachkräfte" !

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Abläufe
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- Freundlich helles, relativ neues Haus !
- Gut organisierte Abläufe (Diagnose, Beratung, Aufnahme, Entlassung).
- Kompetente + freundliche Ärzte und Teams.
- Freundliches, aufmerksames und hilfsbereites Pflegepersonal.

Gute Unfallchirurgie

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Organisation könnte verbessert werden)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (verständlich und kompetent)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz
Kontra:
Zu wenig Peronal
Krankheitsbild:
LWK1 Fraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Erstversorgung war sehr gut und das Personal vermittelte einen kompetenten, freundlichen und ruhigen
Eindruck.
Aufgrund eines großen Bettenmangels, konnte kein entsprechendes Zweibettzimmer zugewiesen werden. Das Personal war aber bemüht eine zufriedenstellende Lösung zu finden.
Die ärztliche Versorgung (Chefarzt Dr. Zeisberger) war sehr kompetent und Patienten orientiert (Erklärungen der nächsten Schritte und die Diagnose...). Nahm sich auch die Zeit mit mir als Angehörigen telefonisch die nötige Operation durchzusprechen.
Organisatorisch klappte das Zusammenspiel zwischen Station und sozialer Dienst nicht. Erst kurz vor der Entlassung, kamen die einzelnen Personen in die Gänge.
Die Stressresilenz des Pflegepersonals könnte verbessert werden. Beziehungsweise zu wenig Personal für die viele Arbeit.Patient war oft allein oder auf Angehörige angewiesen.

gut gelaufene OP - nochmals Danke an Dr. Susanne Richter

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Spondylarthrose mit Rezessuseinengung TH 10/11 rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles in allem ein gut organisierter Ablauf. Die Hilfsfkräfte, Schwestern und Ärzte waren sehr freundlich und kompetent.

Einziger Mangel war die türkis farbene Putz-Mamsell , dabei viel mir besonders eine junge Damen auf, 2 Minuten höchstens hat sie sich für Raum und Bad Zeit zum Putzen genommen. Natürlich wurde eine ganze Woche der Badmülleimer nicht geleert. Das war ekelig. Ich hätte etwas sagen sollen.

KKH Bericht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Personal)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte, Pfleger,Personal)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mit mühe dabei)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Zimmer könnten freundlicher sein)
Pro:
Personal
Kontra:
Küche
Krankheitsbild:
Nabelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich Frau Rupp,
Hatte einen Nabelbruch,war diesbezüglich im KKH Nürtingen. Aus meiner sicht, waren die Ärzte und Pfleger sehr bemüht sich um die Patzienten sich zu kümmern, haben sich auch die Nötige zeit genommen obwohl diese zimlich eng begrenzt ist!Auch der Nachtdienst war sehr bemüht( obwohl bei30 Patzienten alleine) Habe ich neben bei mit gehört!.
Was ich stark befürworte, daß die Gehälter netto mässig sich bei Helfern, Pflegern stark erhöhen muss, die geben sich alle sehr große mühe!!!. Was sehr zu beanstanden ist, ist die Küche!! Die Markklößchensuppe war nicht gut,die Glöße waren in die Suppe am Stück rein geschmissen, die Suppe selber war künstlich..so wie die Salatsoße. Es wird nicht alles frisch gekocht viel im schnellverfahren( ganz schlecht!!!) Meine Zimmernachbarin mit 80 hat das auch festgestellt.Diesbezüglich wäre eine Verbesserung angebracht!!.
Zu dem auch bei der Technik an den Fernseher! Meiner ging zweimal in der Nacht von selber an, obwohl ich diesen nicht angemeldet habe! Bitte dies an den Techniker des Klinikums weiter zu geben.
P.S. Die Damen unten an der Anmeldung sind sehr Freundlich und Hilfsbereit!!.

Mit freundlichem gruß Fr.Rupp

Urkundenfälschung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Kam wegen starken Schmerzen ins Krankenhaus, habe dort 2 Stunden gewartet, mir wurde nur Blut abgenommen und der Urin genommen.
Nach langen, schmerzhaften 2 Stunden kam ein Assistenzarzt zu mir und sagte ich habe einen Harnwegsinfekt, ohne mich untersucht zu haben!.
Eine Dame neben mir hatte die gleichen Beschwerden und wurde jedoch untersucht und medikamentös behandelt. Ich wurde nach Hause geschickt.
Im Arztbrief an meine Hausärztin steht er habe mich untersucht und da wären keine Schmerzen im abdominellen Bereich.! Kein Druckschmerz.
Was er aber nicht herausfinden konnte, da er mich nicht ein Mal angefasst hat!!!
Meines Erachtens nach ist das Urkundenfälschung und einfach eine Frechheit.!!
Man geht ins Krankenhaus um Hilfe zu bekommen, weil man nicht weiter weiß. Und dann wird man nicht einmal richtig behandelt..

Mehr als unsozial und unfreundlich!

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Unfreundlich, fühlt sich als Last, nicht als Patient!
Krankheitsbild:
Notfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sind heute als Notfall gekommen, meinem Freund ging es richtig schlecht! Die Damen am Empfang waren leider mehr als schnippisch und allgemein das ganze Personal. Man hat sich überhaupt nicht aufgehoben gefühlt und es hat sich keiner um meinen Freund gekümmert! Nachdem dann noch eine Privatpatientin vor durfte platzte mir beinahe der Kragen. Wenn man als Notfall kommt muss es schnell gehen, davon war hier nicht die Rede! Zu guter Letzt durfte ich nicht mit rein und ich wurde nicht mal gefragt, ob ich die Ehefrau bin! Das war eindeutig mein letztes Mal in diesem Saftladen!!!

Angenehmer Aufenthalt, komplikationslose OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit aller Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Akute Gallenblasenentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hohe Freundlichkeit aller Mitarbeiter, von Notaufnahme über Station, OP, Aufwachraum, etc.

Aufnahme, Organisation und alle sonstigen Abläufe erfolgten rasch und unproblematisch.

Medizinisch professionell! Stets guter Informationsfluss und Transparenz über nächste Schritte und weiteren Aufenthalt.

Komfortstation mit sehr angenehmer Atmosphäre und Ausstattung.

Einzig der Abschlussbericht hat einige Details "ausgespart" (Med.unverträglichkeit), über die ich den weiterbehandelnden Arzt eben selbst mündlich informiere - für manch andere Patienten jedoch evtl. schwierig.

positive Erfahrung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung Gallenblase/Gallensteine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 12. bis 14. November 2017 zu einer geplanten Gallenoperation in der Mediusklinik Nürtingen. Alle Mitarbeiter waren freundlich, hilfsbereit und sehr bemüht, sei es bei der Terminierung, der ärztlichen Vorbesprechung, der Aufnahme, der ärztlichen Untersuchung und Anästhesiebesprechung und der OP-Vorbereitung. Das Pflegepersonal war herzlich und sehr engagiert. Während des gesamten stationären Aufenthaltes habe ich mich gut aufgehoben und sehr umsorgt gefühlt

rundum sorglos Packet

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (PSC eine ganz tolle und übersichtliche Einrichtung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (jeder behandelnde zeigte ein höchstmaß an Kompetenz)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (große Räume un Bereiche ähnelt einem Hotel)
Pro:
vom CA bis zur Pflegekraft freundlich und sehr kommunikativ
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Abszess unter der Axel
Erfahrungsbericht:

Eins sehr moderne, für den Patienten oder Notfall
äußerst übersichtlichen Empfang.
Hohes Sicherheitsgefühl durch freundliches Personal

Beispielhaft

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit aller Mitarbeiter, Ärzte, Schwestern, Pfleger, Hilfskräfte.
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäulenchirurgie - Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Krankenhaus macht einen angenehmen, unaufgeregten Eindruck. Aufnahmebereich gut organisiert. Alle Mitarbeiter freundlich und zuvorkommend.
Station 10 der WS-Chirurgie, sowie Dr. Zeisberger nur zu empfehlen!

ET+

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gibt kein Pro
Kontra:
Da langen die Satzzeichen nicht mal!
Krankheitsbild:
Schwangerschaft über Termin
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Katastrophal!
Wer gerne wartet und sich auf der Nase rumtanzen lässt aber ideal. In 3 Stunden wurde gerade ein ctg gemacht. Restliche Zeit nur mit warten auf... ja auf was eigentlich??? Ach stimmt ja, Ultraschall der mit 5 Minuten Zeitaufwand erledigt gewesen wäre. Begründung fürs lange warten war „die anderen hatten einen Termin“. Sehr dreiste Lüge. Habe sehr wohl mitbekommen wie andere ohne Termin sich angemeldet haben und trotzdem vor mir dran gekommen sind. Ein Tag vorher habe ich angerufen um einen Termin zu bekommen ohne Erfolg. Nach 17 Patenten die vor mir dran waren, habe ich meine Unterlagen zurück gewollt. Schlechtestes Krankenhaus was ich je erlebt habe. Nicht zu empfehlen! Geht überall hin nur nicht ins Nürtinger Krankenhaus!

Vertrauen.Können.- Ja, zu 100%!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hervorragende Aufklärungsgespräche, in denen sich beide Ärztinnen sehr viel Zeit nahmen- danke!)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Op-tag ganz hervorragend organisiert, kurze Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr hohe Kompetenz der Ärzte, dazu noch menschlich sehr nett- es braucht nämlich beides!
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenhernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vertrauen.Können.
Beide Schlagwörter des Leitbilds der Medius Klinik Nürtingen treffen zu 100 % zu!
Sehr gute Aufklärung im Vorfeld, hervorragende Organisation des Op-termins, einschließlich des Anrufs am Vortag, zügige und sehr menschliche Op-vorbereitung und beste Betreuung im Aufwachraum.

Fachkompetenz und freundliche Mitarbeiter

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefarzt menschlich und kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Fachkompetenz, seriöse und freundliche Beratung

Hebammen total unfreundlich

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Nie wieder
Krankheitsbild:
Über mein Entbindungstermin
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin über mein Entbindungstermin am Samstag sollte ich zu Kontrolle zum Kreissaal,es wurde ctg gemacht 30min als ich schmerzen hatte drückte ich auf den Alarmklingel leider kam sie erst nach 40min um nach mir zu schauen was überhaupt nicht geht.Ich sollte auf den Arzt warten um weiter untersuchen zubekommen kurz vor Entbindungstermin ist es wichtig nach dem Baby zuschauen.nach 2std kam die Hebamme die schon am tel extrem unfreundlich war und sagte ich kann nach hause ohne eine weiter Untersuchung zumachen.sowas braucht man aufkeinenfall als hochschwangere wenn man ein Kind noch zuhause hat.als ich mich aufregte das man mir das vorher gesagt hätte kam die Antwort gehen sie in eine andere Klinik.ich empfehle diese Klinik keiner Schwangeren.

Bis jetzt sehr gutes Ergebnis

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
OP durch Chefarzt Dr. Bopp
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr angenehme Unterbringung in der Komfortstation 9
Gute Verpflegung
Angenehme Behandlung durch Ärzte und Pflegepersonal
Sehr gutes Ergebnis der OP Hüfte links, soweit man es bis jetzt beurteilen kann

Schnelle und kompetente Hilfe bei Leistenbruch

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man hat sich viel Zeit genommen für die Beratung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man ist nach dem Eingriff sofort wieder fit und darf belasten!!!
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bekam schnell einen Termin für Beratung und dann auch für die OP.
Beim Leistenbruch ist man bei der OP-Methode gleich wieder voll einsatzfähig und hat kaum Schmerzen!!!

Das Personal war sehr freundlich und auch zuvorkommend.

Die Zimmer sind schön und geräumig mit einer sehr schönen Ausstattung.


Alles in Allem, sehr zu empfehlen!!!

Kurz und schmerzlos mit der Schlüssellochtechnik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Minimalinvasiver Eingriff
Kontra:
Bettenverwaltung
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte und hervorragendes, freundliches Pflege-und Verwaltungspersonal.
Moderne Klinik, großzügig und ansprechend eingerichtete Patientenzimmer. Hervorragende Verpflegung.

Alle Maßnahmen hinterfragen.

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Abhängig vom jeweiligen Arzt. Von zufrieden bis unzufrieden.)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der Chefarzt und insbesondere das Pflegepersonal
Kontra:
Einige unerfahrene und unmotivierte junge Ärzte. Mangelhafte Kommunikation.
Krankheitsbild:
Darmproblem
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein großes Lob auf die Schwestern und das übrige Pflegepersonal bis hin zur Reinigungskraft. Alle waren sehr bemüht und in jeder Situation hilfsbereit. Ich habe mich dort gut aufgehoben gefühlt. Den Chefarzt Herrn Dr. Römmele habe ich als erfahrenen Praktiker des alten Schlages kennengerlernt. Entschlossen und geduldig verfolgt er den Weg, der seiner Meinung und Erfahrung nach zum Erfolg führt. Das ist gut so. Hierbei tauscht er sich mit anderen Fachbereichen des Klinikums aus. Erlebt man ihn z.B. bim Ultraschall, so sieht man einen Fachmann, der im höchsten Maße konzentriert in seine Aufagbe vertieft ist. Richtig toll.

Leider anders bei einigen Ärzten der jüngeren Generation. Hier hat das Handy Priorität. Der Bildschirm des Ultraschallgerätes wird während des Telefonierens nur betrachtet und selbst wenn die Spritze schon in der Ader steckt, vergisst man den Partienten und wendet sich 10 Minuten nur dem Telefonat zu. Die Kanülen werden nach ewigem Polken in den Adern vollkommen ungeschickt gesetzt und als Highlight wird der Behandlungsplan des Chefarztes abgebrochen und eine Weiterbehandlung durchgeführt, die den gesamten Behandlungserfolg total gefährdet.

Aus diesem Grund ist es unbedingt ratsam, jede Maßnahme, jedes Medikament, ja sogar jede Änderung des Essens zu hinterfragen. Hier geschehen, auch wegen Kommunikationsproblemen, teilweise gravierende Fehler.

Fahrradsturz

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr strukturierter Ablauf
Kontra:
Krankheitsbild:
Fingerfraktur und Platzwunden im Gesicht
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Aufnahme bis zur Entlassung und ambulanter Nachbehandlung alles sehr gut organisiert und fachlich kompetent !!

Negatives Bettenmanagement

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Stationspersonal gut
Kontra:
Bettenmanagement Menschenverachtend
Krankheitsbild:
Darminfektion. Allgemeinbefinden sehr schlecht
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Stationspersonal freundlich u. kompetent.
Bettenmanagement nur sachbezogen ohne Rücksicht auf das
befinden der Patienten.

andere Klinik empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
nein
Kontra:
siehe Stellungnahme
Krankheitsbild:
Instabilität Sprunggelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fehldiagnose trotz mehrfacher Vorstellung und Diagnose eines anderen Arztes. Es wurde lediglich der MRT-Befund berücksichtigt, nicht aber Brief des einweisenden Arztes.

Eingeleitete OP wurde abgebrochen, da angeblich der Befund nicht bestätigt wurde. Die angeblich angefertigten Aufnahmen sind kurioser Weise verschwunden!

Keine einheitliche ärztliche Betreuung. Vier Ärzte bei nur einem Tag Klinikaufenthalt.

Personal in der OP Vorbereitung und der Aufwachstation ist wenig bis gar nicht einfühlsam bis hin zu unfreundlich.

Beschwerde in der Klinik bringt nichts, wenn Sie nichts beweisen können und keine Zeugen haben.

Die schriftliche Stellungnahme der Klinik liegt vor, hat aber schon wieder falsche Diagnosen in der Begründung.

Meine OP ist zwischenzeitlich in einer Fachklinik durchgeführt!

hervorragende Versorgung in Handchirurgie

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gute Terminierung kurze Warte Zeiten hervorragende Ärztliche Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bruch Mittelhand
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

modernes gut ausgestattetes Klinikum
mit einer hervorragenden Handchirurgie

gut aufgehoben im Chirurgen Team

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetent, zuegig, hilfsbereit
Kontra:
Essensauswahl am Wochenende hat teilweise funktioniert
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

kompetente Beratung, zuegiger Ablauf, hilfsbereites Personal

katastrophale Zustände

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (man fragt sich ob es überhaupt Abläufe gibt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
das Personal kann nichts dafür und versucht Ruhe zu bewahren
Kontra:
es mangelt an allen Stellen
Krankheitsbild:
Herz, Nieren, Lunge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit Wochen bin ich immer wieder im Krankenhaus. Natürlich immer über die Notaufnahme. Es ist eine mega Katastrophe. Totaler Personalmangel an allen Stellen. 4 Stunden Wartezeit sind durchaus normal, selbst bei Notfällen. Nur ein Arzt da und keiner weiß über den bereits mehrfach aufgenommen Zustand des Patienten Bescheid. Immer wieder müssen die Patienten ihre Geschichten neu erzählen. Warum steht das nicht in der Akte? Man kann es hier nicht mit Worten wiedergeben. Das die Patienten auf den Gängen schlafen müssen weil das Haus voll ist, ist völlig normal. Patienten werden einfach nach Hause geschickt nachdem eine Besserung in Sicht ist aber sie noch nicht gesund sind. Logisch das sich der Zustand dann wieder verschlechtert und sie wieder eingeliefert werden müssen. Willkommen im 21. Jahrhundert. Viel zu kleines Krankenhaus für die Bevölkerung, totaler Personalmangel und von der Kompetenz möchte ich garnicht erst schreiben. Logisch wenn Einer die Arbeit von 5 Leuten machen muss.Deutschland wo sind wir mittlerweile angekommen?

Sehr zufrieden

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr professionelle Abläufe. Optimale und wertschätzende Versorgung.

Dank

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Dieser Arzt in Ruit war einfach toll
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäule Instabilität Oestolyten seit einem JAhr im Skelett inzwischen mehrereEntzündungen und
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachtrag
Dank an Prof.Dr.med.Klump
Er ließ mir die wichtigen Untersuchungen zukommen.
Ein CT ausser Haus zeigte dann das Ausmaß meiner Erkrankung.

Katastrophe in der Notaufahme

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016 und 2   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einem Arzt in Ruit habe ich zu danken
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäule Instabilität Oestolyten seit einem JAhr im Skelett inzwischen mehrereEntzündungen und
Erfahrungsbericht:

Mit starken Rücken-und Beinschmerzen bin ich am Freitagabend in die Notaufnahme in die Klinik gekommen.
Dem diensthabenden Arzt zeigte ich Befunde, die er nicht mal anschaute.
Er sah wie schlecht ich mich bewegen und laufen könnte und meine neuesten Befunde vom CT, MRT erklären diese Schmerzen.
Dieser Arzt erklärte mir, dass ich wohl wetterfühlig wäre.
Damit ist es an der Zeit, dass ich mit meiner Krankengeschichte an die Öffentlichkeit gehe.
Das wird ein Bestseller werden, sollte ich soweit gesund werden, dass ich die für mich unerträglichen bisherigen Aussagen von Ärzten
veröffentlichen kann.
Ausnahme ist ein Arzt in Ruit.
Instabile Wirbel mit Oestolyten werden nicht vom Wetter beeinflusst.
Entzündungen am ganzem Körper auch nicht und auch nicht psychisch.
Nie wieder nach Nürtingen!!!

In guten Händen ...

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Persönlich, menschlich, kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

3 Entbindungen, 3 mal gute Betreuung und Anleitung im Kreißsaal sowie auf der Wochenbett-Station. Gute Beratung und Begleitung und auch mal Zeit für ein bisschen Smalltalk.
Für jede Frage war Platz und Zeit.
Danke.

Sehr empfehlenswert

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Kleiner Punktabzug aufgrund der nichtverfügbarkeit eines Einbettzimmers. v)
Pro:
Freundliches Personal, gut durchorganisierte Abläufe, kurze Wartezeiten
Kontra:
Krankheitsbild:
Radiuskopffraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Musste im April kurzfristig operiert werden. Organisation von der Erstuntersuchung bis zur stationären Aufnahme absolut top. Sehr kompetentes ärztliches Personal sowie sehr nette Schwestern. War nur zwei Nächte stationär dort. Würde mich bei Bedarf wieder dort behandeln lassen.

Goldmedaille für den Kreißsaal

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Immer wieder
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben im März 2017 unseren ersten Sohn bekommen.Der Entbindungstermin war überschritten und ich mußte häufig zur Kontrolle ins Krankenhaus. Dadurch lernte ich schon eine große Anzahl der Hebammen und Ärzte kennen.Alle waren sehr kompetent und freundlich, unterstützten mich in meinem Wunsch , den natürlichen Geburtsbeginn abzuwarten. In den Wehen hatte ich sehr viel Unterstützung und immer wurde mir alles erklärt und verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt , um mit dem Schmerz umzugehen. Ich konnte mich vertrauensvoll fallen lassen. Eine wunderbare Erfahrung ,die ich hoffentlich nochmal erleben darf. Danke,an die tollen Frauen (Hebammen ) die mich durch die Geburt getragen haben. Auch der Wochenstation gilt mein/unser Dank.Wir hatten ein tolles Familienzimmer und jederzeit eine geduldige Kinderkrankenschwester an der Seite, die sich unendlich viel Mühe machte um unseren Sohn zum Trinken an der Brust zu motivieren.

Vom Hausartzt eingewiesen, vom Krankenhaus abgewiesen.

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nur Beleidigungen, keine Auskunft.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Keine Beratung.)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Es wurde medizinisch nur das nötigste getan. Essen wurde hingestellt und so wieder abgeholt, weil die Patientin nicht selbst essen konnte.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Trotz ärztlicher Einweisung wollte man die Patientin nicht aufnehmen.)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Nicht zu Empfehlen.)
Pro:
Man hat versucht sich zu bemühen, aber erst auf massiven Druck.
Kontra:
Unfreundliches, überhebliches Personal, das zu Beleidigungen neigt.
Krankheitsbild:
Bakterielle, ansteckende Durchfälle.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter wurde vom Hausarzt ins Krankenhaus Nürtingen eingewiesen. Ca. 30 Minuten nach Abholung bekam ich einen Anruf vom Krankenhaus. Meine Mutter sollte wieder nach Hause gebracht werden, da alles in Ordnung sei. Ohne Untersuchung, da sie die kurze Zeit in der Notaufnahme verbringen musste. Dies habe ich nicht akzeptiert, und darauf bestanden, dass sie auf Station kommt und untersucht wird, denn ohne Grund bekommt man keine Krankenhaus Einweisung vom Hausarzt. Mir wurde dann gesagt, dass sie dann am nächsten Morgen nach Hause muss. Am nächsten Tag um 10 Uhr früh war ich im Krankenhaus Nürtingen. Sie lag auf der Isolierstation. Sehr starke Durchfälle, mit extrem starken, ansteckenden Darmbakterien. Wäre sie so nach Hause gekommen, wäre der gesamte Pflegedienst und die Angehörigen angesteckt worden. Das Pflegepersonal hätte es zu anderen Patienten weiter verbreitet. Das ist gelinde gesagt grob Fahrlässig. Habe dann auf der Station das angesprochen. Bekam auf meine Kritik nur unverschämte Antworten, von dem unfähigen Personal. Durch meine Kritik bekam ich während des Aufenthaltes meiner Mutter, ca. 3 Wochen, keinen Arzt/Ärztin zu sprechen. Wurde vertröstet zu warten. Dann kam eine Krankenschwester, die mir sagte, dass sie mir nichts sagen kann. Sehr Aufschlussreich. Schlimmer gehts wohl kaum mehr. Kann dieses Krankenhaus absolut nicht empfehlen. Das Krankenhaus ist relativ neu, aber die Belegschaft ist in diesem Fall absolut ungeeignet. Werde mich selbst in diesem Krankenhaus nie behandeln lassen. Wenn ich bei Bewusstsein bin, würde ich mich weigern dort eingeliefert zu werden.

Handchirugie Nürtingen

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beratung und Durchführung OP, Nachbetreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Dupuytren`sche Kontraktur Hand
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Erstklassige Ärzte, sehr freundlich, kompetent und umgänglich. Jede Frage wurde ausführlichst beantwortet.
Hand-OP (Dupuytren`sche Kontraktur)absolut schmerzfrei verlaufen.

Pflegepersonal super nett, auch hier hier wurde jeder Wunsch, wenn möglich, sofort erfüllt. Es war immer ein Ansprechpartner sofort zur Stelle. Essen reichlich und gut.

Auch zu erwähnen die grünen Damen, die sehr hilfreich zur Seite standen (Telefonkarte aufladen, Gepäck aus der OP-Vorbereitung bringen etc.)

Ein einziges Trauma....

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im September 2014 in dieser Klinik mein Kind bekommen. Das war auf jeden Fall die falsche Entscheidung und ich möchte jeder schwangeren Frau davon abraten dort zu entbinden! Meine Erfahrungen dort waren durchweg negativ und zu keinem Zeitpunkt habe ich mich gut aufgehoben gefühlt!

Ich kam mit einem Blasensprung in die Klinik. Nach ca. 12 Stunden wurde die Geburt eingeleitet. Wir sind überhaupt nicht aufgeklärt worden über die medizinischen Vorgänge. Immer mal wieder kam eine andere Hebamme rein. Auch die Ärztin (eine junge nicht deutsche Assistenzärztin, die nur gebrochen Deutsch sprach) wirkte nicht kompetent (das von ihr geschätzte Geburtsgewicht lag dann fast 800 Gramm über dem tatsächlichen...)... Sie strahlte durchweg eine Unruhe und Panik aus - vermutlich wegen ihrer Unerfahrenheit...
Dann wollte ich in die Badewanne zum Entspannen. Da kam allerdings nur ein kleiner Strahl Wasser raus (und das nur lauwarm). Die Hebamme machte dann tatsächlich warmes Wasser in einem Wasserkocher (was natürlich bei einer ganzen Wanne nicht viel brachte). Ich dachte ich bin im falschen Film....
Das schlimmste war dann allerdings, dass im Krankenhaus wohl kein kompetenter Arzt da war, der eine PDA legen konnte. Es kam ein sehr junger Arzt, der vermutlich das erste Mal versuchte eine PDA zu legen. Er war ganz nervös und stocherte mehrmals erfolglos im Rücken rum und wurde immer nervöser. Dann wurde der Bereitschaftsanästesisten aus Kirchheim angerufen und ich musste so lange auf die PDA warten.... Es war für uns unfassbar, dass niemand im Krankenhaus eine PDA legen konnte! Der Arzt aus Kirchheim legte die PDA dann völlig problemlos.
Nach vielen Stunden wurde unser Kind dann doch noch per Kaiserschnitt geholt.
Auf der Station ging es dann nicht besser weiter... Ich wurde nach 4 Nächten entlassen. Ein Abschlussgespräch oder ähnliches fand nicht statt.
Aufgrund meiner starker Rückenschmerzen (vermutlich wegen der PDA) schloss sich eine mehrwöchige Physiotherapie an...
Jetzt bin ich wieder schwanger und weiß nur eins "nie mehr das Kreiskrankenhaus in Nürtingen". Ein einziges Trauma für mich, das ihr Euch ersparen solltet....

Engagiertes Personal und professioneller Umgang, empfehlenswerte Klinik zur Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Familienzimmer, Hebamme Martina, Oberärtztin, professioneller, liebevoller Umgang mit Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Erfahrungsbericht:

Vor fünf Monaten habe ich hier meinen Sohn entbunden und es war die beste Entscheidung ins Klinikum Nürtingen zu kommen.
Ohne die anwesende Hebamme (Martina...?) und Oberärztin, deren Namen ich leider vergessen habe, hätte ich diese lange und schwierige Geburt nicht so gut überstanden. Beide Frauen haben mit ihrer Geduld und Optimismus mich vor jeglichen Eingriffen (wie Saugglocke oder Dammschnitt) bewahrt. Dafür bin ich sehr dankbar!

Darüber hinaus hatten wir ein tolles Familienzimmer, indem wir uns sehr wohl gefühlt haben und während unserem ganzen Aufenthalt haben wir wunderbare Unterstützung vom ganzen Team erhalten.

Wir würden auf alle Fälle wiederkommen. Herzlichen Dank an das gesamte Team!!!

Danke für die gute Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Betreuung von der Aufnahme bis zur Entlassung
Kontra:
Na - ja. Das Brötchen am Morgen dürfte frischer sein - das ist schon alles.
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Insgesamt sehr freundlich. Das Personal versucht auf die Wünsche einzugehen.
Von der Aufnahme über das Vorgespräch bis zur OP und danach waren es immer kurze Abläufe mit wenig Wartezeiten. Also alles gut organisiert.
Vielen Dank auch an die Mitarbeiter auf der Station 9.

Alles sehr Zwischenmenschlich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Immer Zeit für einen
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Behandlung und Betreuung.Sehr freundliche Mediziner und Pflegepersonal.

Kompetente Ärzte, sehr gutes Pflegepersonal auf der Station 9

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Ärzteteam in der Wirbelsäulenchirurgie)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Zu viele Patientenwechsel (insgesamt 7 Wechsel) im Krankenzimmer.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute ärztliche und pflegerische Versorgung
Kontra:
Zu viele Patientenwechsel im Krankenzimmer, zu wenig Einzelzimmer
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war fast 3 Wochen in der Klinik und auf der Stadion 9 wegen eines Bandscheibenvorfalls untergebracht. Sehr freundliches und kompetentes Personal. Die Versorgung von Frühstück, Mittag- und Abendessen ist überaus reichlich und gut. Zudem gibt es zusätzliche Kaffeeautomaten auf der Stadion. Das Ärzteteam der Wirbelsäulenchirurgie und da an vorderster Stelle Dr. Zeisberger, ist äußerst kompetent, freundlich und immer für einen da, wenn man sie braucht. Das Pflegepersonal der Station 9 ist fürsorglich, sehr freundlich, fachlich kompetent und auf dem neuesten Stand. Alles in allem ein sehr guter Aufenthalt hier in der Klin8ik. Herzlichen Dank an das Ärzteteam der Wirbelsäulenchirurgie und das Pflegepersonal der Station 9.

Bewertung Behandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Aussage war zuerst falsch)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (das Formular bei der Aufnahme wurde nicht korrekt ausgefüllt und ein Rezept für Physiotherapie bekam ich nicht, nur einen Bogen für die BG. Ich musste dann das Rezept bei meinem Orthopäden besorgen.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Da privat versichert wurde die OP am Sonntag durchgeführt, war alles sehr unkompliziert und das Personal überaus freundlich!
Kontra:
nur die Aufnahmeschwester auf der Station hatte starken Körpergeruch
Krankheitsbild:
Distale Radius Extensionsfraktur links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich würde die Klinik für sehr gut durchorganisiert bewerten, das Personal sehr freundlich.
Eine kompetente, moderne und fachlich sehr gute Klinik!

Lob für Chefarzt Plast. Chirurgie u. Pflegepersonal Station 9

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Station 9 - einfach spitze
Kontra:
für diesen Aufenthalt keine
Krankheitsbild:
Ptosis-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen einer Ptosis-OP in Nürtingen und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis der OP, medizinisch wie kosmetisch.
Operiert wurde ich von CA Dr. Kaun, der immer
nur das allerbeste Ergebnis anstrebt. Ich wurde von ihm sehr einfühlsam und umfassend über die OP aufgeklärt und auch danach von ihm persönlich betreut.
Ich hatte das Gefühl in guten Händen zu sein und hatte absolutes Vertrauen zu Dr. Kaun.


Die Betreuung durch die Schwestern und Pfleger der Station 9 war optimal, es konnte nicht besser sein. Sie waren alle sehr freundlich und hilfsbereit.

Leistenbruch-Operation 28.12.2016

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gutes, verständliches Vorbereitungsgespräch und dadurch volles Vetrauen in den OP-Arzt. Keine Problem nach der OP. Sehr freundliche Unterbringung auf der Station. Alles perfekt organisiert.
Kontra:
Absolut nichts negatives
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Erfahrungsbericht:

Sehr gute, freundliche und verständliche Aufklärung ohne Zeitdruck durch den OP-Arzt.
Operation und anschließender Aufenthalt: Alles sehr gut verlaufen, sehr gute Organisation, sehr freundliche Unterbringung auf der Station
Gesamturteil: hervorragend

Sehr schreckliche und schmerzhafte Erfahrungen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
alles
Krankheitsbild:
Chorionzottenbiopsie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte das Pech, eine Chorionzottenbiopsie im Nürtinger Krankenhaus machen zu lassen. Der behandelnde Arzt verursachte mir starke Schmerzen bei dieser Biopsie und wie ich heute erfahren habe, entnahm er mir nicht genug Gewebe für eine Untersuchung. Damit war die ganze Quälerei auch noch umsonst.
Nach der Biopsie litt ich weiter unter starken Schmerzen im Unterleib, so dass ich mich kaum bewegen, geschweige denn von der Liege aufstehen konnte. Meine Bitte nach einem Schmerzmittel wurde mehrmals abgelehnt, weil ich laut behandelnden Arzt "keine Schmerzen haben könne und ich mich nur anstellen würde". Nachdem ich mehrmals vergeblich versucht hatte von der Liege aufzustehen, wurde ich vom behandelnden Arzt gewaltsam von der Liege gerissen, was erneut sehr starke Schmerzen verursacht hat. Da ich aufgrund der Schmerzen zu stürzen drohte, wurde ich auf einen Schemel mit Rollen gesetzt und auf den Gang geschoben. Dabei wurde ich von dem Arzt beschimpft, geduzt und wie ein kleines Kind behandelt. Nach dieser rüden Behandlung habe ich sofort einen anderen Gynäkologen aufgesucht, weil die Schmerzen im Unterleib kaum zu ertragen waren. Bei der folgenden Ultraschalluntersuchung wurde ein großer Bluterguß oberhalb der Einstichstelle in die Gebärmutter festgestellt, der die Schmerzen verursachte. Ich bekam sofort ein Schmerzmittel verabreicht und konnte dann nach ca. 30 Minuten halbwegs beschwerdefrei nach Hause gehen. Am Abend wurden die Schmerzen wieder so stark, dass ich nochmals ein Krankenhaus aufsuchen musste. Dort wurde ich mehrere Stunden untersucht und behandelt, ehe wieder nach Hause entlassen wurde. Leider muss ich nun die ganze Prozedur wiederholen, da die Probe nicht ausreichend Gewebe enthalten hat - aber sicher nicht im Nürtinger Krankenhaus. Dafür ist mir meine Gesundheit und die meines Babys zu wertvoll.

alles perfekt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles super
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
bandscheiben op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

bin auf station 8 gelegen wegen bandscheiben op.ich kann nur sagen alles perfekt vom arzt bis zum pflege personal alle super nett und sehr kompetent.nahmen sich zeit und immer sehr freundlich.ich habe mich sehr wohl gefühlt da ich wuste ich bin in besten händen.auch die sauberkeit alles perfekt.DANKE AN STATION 8 VON R.JENTSCH

Hoch zufrieden mit Krankenhaus Nürtingen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kompetente, zeitnahe Vorbesprechung des Eingriffs. Durchführung und Nachbetreuung tadellos. Unterbringung, Pflege sehr gut. Auch andere medizinische Probleme wurden angesprochen, geregelt.

Alles Top, Verpflegung und Unterbringung Flop

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
das gesamte Personal, die Organisation
Kontra:
schlechte Unterbringung
Krankheitsbild:
Handchirugie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Insgesamt alles sehr positiv! Bitte sehen Sie es mir nach, hier nur über die Mängel zu berichten.

Viele Monate vor der Aufnahme bestellte ich ein Einzelzimmer. Dies ist in jedem billigen Hotel möglich, nur nicht in der Nürtinger Klinik!

Wahlleistung Fehlanzeige! Nicht ein einziges Mal wurde ich gefragt, was ich gerne essen würde. Das Essen wurde gebracht und hingestellt, so nach dem Motto "Vogel iss oder stirb"

Das geht so gar nicht! Vor einer weiteren Unterbringung in einem Mehrbettzimmer würde ich künftig eine andere Klinik wählen!

Fazit: Personal top, Unterbringung und Verpflegung: Flop

Familienzimmer

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Betreuung
Kontra:
Sauberkeit Zimmer
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Umfassende Betreuung durch sehr nette hilfsbereite und jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehende Schwestern. Gute rund um die Uhr Betreuung, ebenso die Verpflegung.
Nach Entbindung mit Ehemann entspannt im Familienzimmer, absolut empfehlenswert

Ihr solltet euch schämen

Gastrologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nie wieder)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (welche Beratung nie ein Arzt gesehen)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schickes neueres Krankenhaus
Kontra:
Schlecht ärztliche Versorgung
Krankheitsbild:
Gallensteine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ende Juli klagte meine Mutter über starke Bauchschmerzen, so dasss ich sie zur Notaufnahme ins Krankenhaus Kirchheim Teck gebracht habe. Dort mussten wir auch nicht lange warten und sie wurde von einem freundlichen jungen Arzt untersucht. Es wurde Blut abgenommen und ein Ultraschall gemacht. Die Diagnose lautet Verdacht auf Gallenstein. Da Kirchheim Teck zum Klinikverbund Esslingen gehört, konnte meine Mutter dort nicht aufgenommen werden und sollte nach Nürtingen gebracht werden, da diese Klinik für dieses Krankheitsbild zuständig ist. Da dort aber in der Nacht kein Bett mehr frei war, blieb sie die ersten Nacht in Kirchheim. Am nächsten Tag wurde sie nach Nürtingen verlegt. Als ich sie am Nachmittag besuchen wollte, saß sie in dem Zimmer am Tisch. Ein Bett war noch nicht vorhanden. Auch hatte sie seit 14 Stunden nichts zu essen bekommen. Irgendwann kam eine Schwester ins Zimmer und brachte ihr ein Tablett mit Essen. Wie sich herausstellte war dies aber für jemand ganz anderen bestimmt. Wenn ich nicht nachgefragt hätte, hätte meine Mutter ohne vorherige Absprache mit einem Arzt die Speisen zu sich genommen. Als ich sie am nächsten Tag besuchte und nach dem Ergebnis der Untersuchung und dem Gespräch mit dem zuständigen Arzt fragte, schüttelte sie den Kopf und meinte, sie habe noch keinen Arzt gesehen. Meine Mutter befand sich insgesamt 5 Tag in diesem Krankenhaus. In der ganzen Zeit gab es keine einzige Visite, noch wurden die Betten gemacht oder verblutete Laken gewechselt. Sie hatte mehrere Infusionen bekommen. Da sie sogenannte Rollvenen hat, ist es schwierig immer wieder einen neuen Infusionszugang zu legen. An einem Nachmittag ist es einer Schwester nicht gelungen eine neue Infusion anzuschließen. Sie meine nur, da muss ein Arzt kommen. Der erschien aber nicht. Als am nächsten Morgen die neue Schwester kam und die Infusion wechseln wollte, war diese verwundert. Gott sei Dank hat sich der Blutbild meiner Mutter gebessert und sie musste dort nicht operiert werden, so dass ich sie wieder abholen konnte. Aber ich bin erschüttert, keine Visite, keine Betten gemacht, was ist das für ein Krankenhaus. Ich weiß ja, dass im Juli Urlaubszeit ist, aber so ein Ärztemangel in Deutschland. Man sollte sich schämen.

Hexenschuss

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hexenschuss, verkrampfte Rückenmuskulatur, bewegungsunfähig
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Behandlung meines Hexenschusses erfolgte durch Schmerztherapie, nachdem mittels Röntgen und MRT ein Bandscheibenvorfall ausgeschlossen wurde.

Die Behandlung dauerte länger als mit Hilfe einer Spritze.

Nach ca. eine Woche bin ich wieder schmerzfrei ohne Medikamente.

Dauer Aufenthalt 4 Tage

Krankenhaus in einwandfreiem Zustand

1 Kommentar

Ferndorfer am 07.09.2016

Ja na klar das es so schnell ging.Privat Versichert geht sowas.Gesetzlich wartet eben mal 4 Wochen auf ein MRT.

Top Personal und immer Zeit für den Patienten bzw Menschen

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einfach nur top. Vom Personal über den Service. Die Geburt unserer Tochter war hier absolut perfekt. Nur zu empfehlen.

Tolle Entbindungsstation und Wochenbettstation

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

- Tolles Ärzte-, Hebammen-, und Kinderkrankenschwesternteam
- Spezialisierung auf sanften Kaiserschnitt
- sehr moderne Zimmer
- gute Verpflegung und Versorgung

Gute Genesung im Nürtinger Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Personal
Kontra:
Essen naja....
Krankheitsbild:
Wadenbeinbruch, der operiert werden musste
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Akzeptable Wartezeiten, Freundliches Personal, Kompetente Ärzte, Sehr gute Ausstattung (in der Privatabteilung), Einzelzimmer schwierig, max. Doppelzimmer, auch bei gesetzlich Versicherten. Essen ist etwas lieblos und langweilig. Ingesamt hatte ich 3 angenehme Tage und habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

kompetent, freundlich, ausgesprochen angenehmes Klima

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

- Schon der Eigangsbereich der Klinik ist hell und großzügig, dort rwarteten mich sehr freundliche Mitarbeiterinnen und ein gut strukturierter Ablauf bei der Aufnahme
- sehr kompetente Aufklärung und Beratung, Operation und Nachbehandlung durch die Ärtzte
- ausgesprochen angenehmes Klima unter den verschiedenen Berufsgruppen
- sehr freundliches und hilfsbereites Pflegepersonal auf der Station, aber auch in der Ambulanz
- die Klinik liegt sehr schön, große Zimmer mit wunderbarem Blick auf die Schwäbische Alb
- ich war rundum zufrieden und werde die Klinik weiterempfehlen

Sehr zufrieden

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Elektrische Betten für Leute die nur eine Hand benutzen können wäre von Vorteil)
Pro:
Das Personal auf ganzer Linie
Kontra:
Krankheitsbild:
Not OP Hand nach Unfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte sind fachlich gut und sehr engagiert. Das Pflegepersonal,ist sehr freundlich und jederzeit für einen da egal bei welchem anliegen, auch beim wechseln von Verbänden sind sie sehr behutsam. Die Nachsorge ist auch reibungslos und die Termine die vergeben werden können zeitlich gut gehalten werden. Bin mit dem Krankenhaus in Nürtingen rundum zufrieden

Großes Lob

Handchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachkompetenz und gute Beratung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Ergebnis spricht inzwischen für sich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Die Großzügigkeit und angenehme Grundstimmung)
Pro:
Fachwissen und Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Folgen eines Katzenbisses
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 18.03.2016 kam mein Mann über die Notaufnahme ins Krankenhaus, um wegen eines heftigen Katzenbisses an der Hand operiert zu werden. Obwohl viel los war, fiel uns gleich auf, wie routiniert und ruhig das Personal arbeitete. Herr Dr. Mühlmann nahm die OP vor. Er besprach gleich alles mit uns, nahm Angaben über dringend erforderliche Medikamentierung auf (mein Mann ist wegen anderer Erkrankung "Problempatient").
Die OP verlief problemlos. Der Aufenthalt gestaltete sich sehr angenehm.
Die Entlassung fiel in die Osterzeit, was uns kurz Kopfzerbrechen machte wegen der erforderlichen Nachbehandlung. Da zeigten sich jedoch die ambulanten Sprechtage als äußerst hilfreich. Anfangs jeden 2. und 3. Tag, danach im Wochenrhythmus erlebten wir eine intensive und fachkundige Nachsorge, die jeweils von einem Arzt/Ärztin der Handchirurgie sowie dem Chefarzt, Herrn Dr. Kaun durchgeführt wurde.
Es war außergewöhnlich, wie sich die Ärzteschaft um die Wiederherstellung der Handfunktion durch Informationen und Verschreibungen einsetzte.
Das heutige Ergebnis: Die Hand ist fast wieder voll funktionsfähig; der kleine Rest ist Übungssache!

Was uns zum heutigen großen Lob veranlasst ist auch die Tatsache, dass diese super Behandlung einem "Kassenmitglied" zu Gute kam.
Dazu passt auch, dass keinerlei Hierarchieerscheinungen feststellbar waren.

Vielen Dank für Ihre gute Arbeit!

Gut aufgehoben

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Räumlichkeiten sehr geschmackvoll, Betten uralt)
Pro:
Herzliches und freundliche Hebammen und Ärzte
Kontra:
Alte Lazarettbetten auf Station
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Mai unser erstes Kind bekommen. Mit Wehen sind wir ins Krankenhaus gefahren und wurden dort so herzlich von einer Hebamme empfangen, das mir ganz viel Angst genommen wurde. Mit ihrem zuversichtlichen Auftreten, hatten wir sofort das Gefühl, es wird alles gut gehen. Alle Untersuchungen und Abläufe wurden uns genau erklärt,und meinem Wunsch einer natürlichen Geburt voll entsprochen.
Wir haben mit der Hebamme verschiedene Positionen ausprobiert ,um das Köpfchen gut durch das Becken zu schaukeln, wurden mit Homöopatischen Mitteln und Akupunktur unterstützt, wobei die kompetente Unterstützung der Hebamme das Wichtigste war.Meinem Mann wurde auf nette Art vermittelt, wo er helfen und mit anpacken konnte. Erst nach der Geburt erfuhren wir, dass in dieser Nacht noch drei weitere Kinder geboren wurden, wir dachten, wir sind ganz allein im Kreißsaal . In den geschmackvoll dekorierten Räumen haben wir uns sehr wohl gefühlt.Jederzeit würden wir wieder nach Nürtingen gehen.

Parken / abliefern schwer gemacht

Chirurgie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Vorsicht Parken!
Man kann nichtmal kurz einfahren um jemandem zu einem Termin zu bringen.
Bis 20 min ist kostenlos aber man (muss) zum Automaten!
Das es in der heutigen Zeit noch sowas gibt. Dafür kann man aber sogar schnell den Geldbeutel aufmachen und mit sms sogar das Parkticket bezahlen:-)
Ich denke hierbei an die nicht ganz so mobilen mitmenschen.
Für mich würde kommt schon deshalb das
Krankenhaus niemals in frage kommen!

Sehr gute Leistung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles wurde sehr klar abgeklärt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sie wissen was sie tun !)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Organisation, Planung und Ablauf hervorragend)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nette Ärzte, freundliches Personal, minimale Wartezeiten
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bauchnabelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte, nehmen sich sehr viel Zeit zur Aufklärung ohne ungeduldig zu wirken. Ablauf der OP absolut reibunslos. Unglaublich sind die Wartezeiten. Es gibt fast keine. Kaum war ich in der Klinik angekommen gings los. Ausziehen, Anesthesie, Operation, Aufwachen....nach kurzer Zeit nach Hause entlassen. Manchmal habe ich das Gefühl gehabt...ich bin hier der einziger Patient. Vielen dank der gesammter Station 4 !

Ich bin enttäuscht

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegepersonal gibt sich echt Mühe
Kontra:
Krankheitsbild:
Pankreatitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin einfach nur schokiert. Meine Mutter hat sich mit starken Bauchschmerzen und übermäßigen Erbrechen seit Stunden in der Notaufnahme vorgestellt. Nach einem kurzen Gespräch wurden sie mit buscopan wieder nach Hause geschickt. Nachdem meine Mutter äußerte, dass sie vor Krämpfen nicht gehen kann folge die Aussage "dann schiebe ich sie mit dem Rollstuhl raus". Sie quälte sich die ganze Nacht mit Schmerzen, wobei sie fast immer das Bewusstsein verlor. Am nächsten Tag sind wir erneut ins Krankenhaus gefahren, weil der Zustand immer schlimmer wurde. Gott sei dank, dass die Assistentin nicht mehr da war. Meine Mutter kann mit einer akuten Bauchspeicheldrüsenentzündung für eine Woche auf die Intensivstation. Ich frage mich, wo bleibt die Menschlichkeit. Einen Menschen mit einer lebensgefährlichen Diagnose nach Hause zu schicken.

Das Pflegepersonal war überwiegend sehr nett und freundlich. Besonders auf der Intensivstation.

Wir haben unsere Beschwerde auch im Krankenhaus weitergegeben. Der Oberarzt hat sich auch drum gekümmert und hat uns sogar angerufen.

Das Krankenhaus ist sehr unorganisiert. Meiner Mutter hat zwei mal die Aussage bekommen, dass wohnortnah verlegt werden kann. (Entfernung 600km). Diese Aussagen sind falsch. Hätte sie sich verlegen lassen, hätte sie eine Rechnung von ca.700€-1000€ vom Transportunternehmen selber tragen müssen.

Ich bin nur froh, dass sie jetzt entlassen ist.

Sehr zufrieden

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes Personal / gute Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde mit vorzeitigem Blasensprung ohne Wehen in das Klinikum Nürtingen via Krankentransport eingeliefert. Die Aufnahme war von Anfang sehr nett. Ich kam sofort in ein Wehenzimmer und wurde von der diensthabenden Hebamme betreut. Nach kurzer Zeit kam auch die zuständige Ärztin. Ich wurde umfassend beraten und mir wurde das weitere Vorgehen erklärt. Am folgenden Morgen wurde die Geburt eingeleitet. Mein Mann war die ganze Zeit dabei. Bei Dienstwechsel kam die neue Hebamme, um nach mir zu sehen. Dann ging es auch sofort in den Kreissaal. Ich hatte eine sehr nette Hebamme. Auch die Probleme nach der Entbindung wurden schnell behandelt. Ich habe mich durchgehend gut betreut gefühlt und würde jederzeit wieder zur Entbindung nach Nürtingen gehen.

Hervorragende Versorgung in der Nürtinger Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hervorragende Medizinische und Soziale Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Darm-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Notfallmäßig wurde ich am 26.2.2016 in der Nürtinger Klinik aufgenommen. Sowohl die internistische und chirurgische Voruntersuchung, als auch die am gleichen Abend erfolgende Darm-OP erfolgten nach eingehender Aufklärung in hervorragender Weise.
Auch in den Folgetagen hat sich dieser Eindruck voll und ganz bestätigt. Trotz sehr hoher Belegung und damit verbundenem Zeitdruck des Ärztlichen und Pflegerischen Personals wurde ich immer bestens und umfangreich versorgt.

Mit der Medizinischen Qualität, aber auch der menschlichen, sozialen Betreuung war ich hoch zufrieden und kann diese Klinik nur jedem weiterempfehlen.

Höchsten Respekt vor den Leistungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser Klinik.

Nie wieder!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gastrologische Beschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit starkem Schwindel und Übelkeit in die Notaufnahme. Vom extrem unfreundlichen Pfleger in der Notaufnahme wurde ich, trotz meiner zweimaligen Bitte langsam mit dem Rollstuhl zu fahren, im Schweinsgalopp und Slalom durch die Gänge gekurvt. Ich hatte das Gefühl es würde ihm regelrecht Spaß machen ganz bewußt so zu fahren, damit es mir noch schlechter ging.

Der Arzt behandelte mich ebenfalls mehr als unverschämt, fragte mich, trotz meiner Schilderungen (Übelkeit, Durchfall, Gewichtsverlust) ob ich Magersüchtig sei. Auch meinen Mann fragte der Arzt ob ich denn überhaupt genug essen würde.

Auch die Schwester meinte beim morgendlichen Wiegen "ich würde ja selber gerne etwas weniger wiegen, aber so wenig wie sie - das ist ja ekelhaft".

Später stellte sich eine Pankreatitis und Autoimmunerkrankung heraus.

Keine 10 Pferde kriegen mich mehr in dieses Krankenhaus.

Notaufnahme nicht akzeptabel

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (fand nicht statt)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (kann ich nicht beurteilen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Angehörigenfeindlich)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Personal sozial inkompetent
Krankheitsbild:
Diabetes, Krebstumor in der Leber
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater wurde am Freitag, 06.11.2015 zwischen 15.00 und 16.00 Uhr mit dem Krankentransport in die Notaufnahme des Nürtinger Krankenhauses gebracht.

Wir sind mit meiner Mutter (79 Jahre alt) um 18.15 Uhr im Krankenhaus angekommen und haben uns nach meinem Vater in der Notaufnahme erkundigt. Daraufhin wurden wir in den Flur vor der Notaufnahme gesetzt mit der Anweisung, zu warten und das wir Bescheid bekommen, sobald wir zu meinem Vater können.

Nach ca. 1 Stunde hat meine Mutter die Geduld verloren und ist in die Notaufnahme gegangen, um nach meinem Vater zu suchen. Er saß in einem Zimmer auf dem Bett und war beim Abendessen. Die Beine waren neu verbunden und er hatte auch schon einige Untersuchungen hinter sich.

Wir konnten uns kurz mit ihm unterhalten, dann kam die Ärztin und schickte uns auf den Flur. Also warteten wir dort, bis wir wieder in das Zimmer gehen konnten. Dann kam die Schwester/Mitarbeiterin, die uns vorne bei der Anmeldung zur Notaufnahme schon ziemlich rüde empfangen hatte, vorbei und schickte uns wieder vor die Tür auf den Flur, wo wir schon bereits 1 Stunde gewartet hatten.

Nach einer weiteren Stunde – meine Mutter war müde, hatte Kopfschmerzen und konnte auch nicht mehr richtig sitzen - frage ich eine vorbeieilende Schwester, ob sie vielleicht bei der Ärztin nachfragen könnte, ob meine Mutter sich eben von meinem Vater verabschieden könnte, weil wir dann jetzt nach Hause fahren würden. 5 min. später kam ein Pfleger und teile uns mit, dass mein Vater bereits auf die Station 2 verlegt worden sei. Niemand hat uns darüber informiert. Wenn diese Art eine Form der „Rache“ war, weil meine Mutter einfach in die Notaufnahme gegangen ist, war das eine sehr billige Form. Wenn es allerdings normal ist, mit Angehörigen so umzugehen – zumal wenn sie schon so alt und verängstigt sind - dann kann ich nur betonen, dass die soziale Kompetenz in der Notaufnahme unterirdisch ist.

sehr zufrieden

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Parese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr entgegenkommendes Personal, immer freundlich auch in Strsssituationen.
Kompetente Ärzte, die auch mal was erklären und eine OP gut abwägen

Danke für alles

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Prof.Dr. Andreas Funk mit Station 5, herzlichen Dank
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Wurde am 15.09.15 vom Prof.Dr. Andreas Funk operiert. Durch seine supertolle Leistung konnte ich schon am 18.09.15 das Krankenhaus wieder verlassen. Habe Ihm sehr viel zu verdanken. Danke auch an den Narkosearzt. Auch über die Station 5 kann ich nur gutes sagen. Es Grüßt Sabine Raichle

schnell und unkompliziert

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliche Pflege
Kontra:
Krankheitsbild:
Tibiakopffraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde dort sehr schnell operiert, die Pflege war hervorragend.

Trauma wegen einer Hebamme

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
frauenärztin
Kontra:
Hebamme, Behandlungen, Umgang mit den Patienten
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In diesem Krankenhaus habe ich meinen Sohn entbunden und muss deshalb noch immer zur psychologischen Betreuung.
Die Hebamme hat mich angeschrien als ich alleine im Kreißsaal lag.
Ich wurde kaum behandelt in den 24h starken wehen!
erst als die Geburt kurz bevor stand kam endlich die Hebamme (osteuropäisch evtl. Rassismus ) und meinte sie ruft die frauenärztin, damit sie mir sagt es wird wohl bis morgen dauern.
5min. Später kam mein Sohn auf die welt.
letztendlich werde uch da nie wieder ein Fuß rein setzen.
Die Frauenärzte und Kinderärzte sind aber sehr kompetent!

das Haus krankt - deshalb Krankenhaus

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gute Chrurgie( auch ltd. Ärzte ), aufopferndes Pfegenpersonal
Kontra:
interne Abteilung stinkt vom Kopf ( ltd. Ärzte ),
Krankheitsbild:
Fiebrige Viruserkrankung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Leitende Ärzte unfähig zur Patientenzusammenarbeit.

vielleicht gute Spezialisten, aber keine Fähigkeit zur Zusammenarbeit Arzt / Patient.

hier trifft immer noch zu, die weißen Götter und bitte nicht hinterfragen

menschlich eine einfache Tragodie, aber geben sich wie Übermenschen

hier scheinen die Geschäftsumsätze im Vordergrund zu stehen

keine abgeschlossene und auf den Patienten abgestimmte Behandlung

nur zum empfehlen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich keine Wehen bekam, wurde ich von meinem Frauenarzt ins Krankenhaus eingewiesen. In der Zeit bis die Wehen einsetzten, wurde ich vom gesamten Personal hervorragend betreut. Alle Ärzte, Hebamen und das gesamte Pflegepersonal auf Station haben mir stehts fachlich und freundlich sehr gute Auskünfte und Informationen geben können.
Die Freude am arbeiten wurde so für mich widergespiegelt.
WEITER SO.
Durch die Anatomie meines Beckens, konnte ich zum Schluss meinen Sohn nicht auf natürlichem Wege zur Welt bringen.
Beim anstehenden Kaiserschnitt haben die Ärzte und ganze Pflegeteam hervorragende und schnelle Arbeitet geleistet.
So kam mein Sohn gesund zur Welt.
Alle Ärzte und Hebamen zeigten großes Einfühlungsvermögen.
Ich würde in diesem Krankenhaus immer wieder entbinden und kann es nur weiterempfehlen.

Geburtshilfe im Klinikum Nürtingen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Siehe Bericht oben
Kontra:
Gab es nichts
Krankheitsbild:
Entbindung
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Januar dieses Jahr in Nürtingen unsere Tochter auf normalem Wege entbunden und war sehr zufrieden dort.Kann die Klinik nur im positiven Sinne weiter empfehlen.
Ein super Team auf der Gynäkologie, alle Schwestern,Hebammen und Ärzte waren sehr hilfsbereit was Fragen etc.anging und dazu noch mega freundlich.Was meinen Mann und mich sehr positiv beeindruckt hat ist , dass alle Schwestern und Ärzte im Kreißsaal sowie auf Station untereinander die ein und die selbe Meinung hatten.Es war nicht wie sonst bei den meisten Ärzten,drei Ärzte und fünf Meinungen.Daher gewann man im Umgang mit dem Baby schneller Sicherheit,da es auch das erste Kind ist. Ich würde jederzeit wieder hin gehen zum entbinden.......

Niemals

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
Tonlage zu harsch , nachlässige Handlung des Chefarztes
Krankheitsbild:
Blasensprung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei meiner schwangeren Frau wurde ein Blasensprung Vom Frauenarzt am 29.10.2014 festgestell daraufhin überwies uns dieser in die Entbindungsstation des Nürtinger-KKH . Also mal im ernst der dortige Chefarzt muss im früherem Leben bei der Bundeswehr tätig gewesen sein ! Einen solchen Umgangston mit Patienten kann ich mir gut in einer Kaserne vorstellen aber nicht unter Schmerzen leidend in einem Krankenhaus!! Später erfuhren wir das es wohl an der Tagesordnung ist das in dieser Station ein solch rauer Ton herrscht .Nun zu der eigentlichen Kritik ..... Nach der Entbindung im Esslinger-KKH hatten wir eine nachsorge Termin beim Frauenarzt der ganz verwundert war das uns der Chefarzt von der Nürtinger-Station mit dem Privat auto in das KKH nach Esslingen fahren lies und meine Frau nicht mit dem Krankenwagen gebracht wurde . Das ist eine ungeheuerliche Nachlässigkeit des verantwortlichen Arztes !!!!! Ich kann nur raten wenn sie in einer angenehmen Umgebung zur Welt bringen wollen empfehle ich ihnen das KKH Esslingen wärmstens .

gutes krankenhaus

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
super ärzte
Kontra:
personal so la la
Krankheitsbild:
nierenvergiftung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

kam nachts in die notaufnahme zwecks nierensepsis, dort schwestern und ärzte sehr kompetent, aber leider immer lange wartezeiten bis zur nächsten untersuchung. um 21:45 inder notaufnahme, um 1:30 nachts im zimmer.die ärzte sehr kompetent, wurde auch gleich die behandlung eingeleitet. zimmer sehr schön, das personal irgendwie überfordert, mal wurde zucker gemessen, mal nicht , insulin verwechselt von bettnachbarin, man musster immer sehr aufmerksam sein, daß alles funktionierte. kommunikation von station zur küche miserabel, habe 3 tage aufs erste mal kein essen bekommen. es wurde die ganze diagnostik durchgeführt, vorher durfte man nicht heim, das war von den ärzten klasse

1 Kommentar

Weissnix am 14.05.2015

Ich hoffe doch, dass sie wegen und nicht zwecks einer Nierensepsis eingeliefert wurden. Andernfalls müsste man sich wirklich Sorgen machen bei diesem Krankenhaus.

Nichts zu beanstanden

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung, Zimmer, Essen, Pflege, Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblasenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Tage auf dem Säer und bin sehr zufrieden gewesen mit den Ärzten, mit den Schwestern, mit dem Ablauf meiner Op (Galle wurde entfernt), dem Zimmer und dem Essen bzw. dem Service.
Mein Aufenthalt war also gut und es gibt von meiner Seite aus nicht zu beanstanden. Ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen, hatte auch eine routine OP. Bei spezialisierten Sachen wie z.B. Herz oder Knie würde ich nicht dorthin gehen aber auch nur aus diesem Grund weil ich schon gehört habe das das dort nicht so toll sein soll.

1 Kommentar

manne2 am 22.07.2015

Es ist immer schwierig eine Klinik oder einen Arzt zu "bewerten".Es spielen viele Faktoren eine Rolle.
Meine Erfahrungen mit der Unfallchirurgie Nürtingen : hervorragend. 2011 habe ich rechts ein Knie TEP bekommen. Alles verlief sehr gut. Dr. Bopp und sein gesamtes Team sind absolute Spitzenleute. Die Pflege, das Ambiente ... alles sehr gut.
Also : falls Sie mal ein Knie brauchen, können Sie getrost in diese Klinik gehen !!

sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014,2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinische Rundumversorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Innere Organe
Erfahrungsbericht:

Ich war rundum sehr zufrieden mit allen gebotenen Leistungen.
Sehr freundliche Aufnahme, sehr gute Voruntersuchungen durch die Abteilung innere Medizin, hervorragende Chirurgie und Anästhesie, sehr freundliches Pflegepersonal,sehr schöne Unterbringung in neuem Zimmer.

Dies gilt für 2 kurz hintereinander stattgefundenen Operationen.

chaos

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (op betreffend)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (4 bett zimmer nicht ok)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
endometriosezyste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte einen termin zur op eierstockzyste wurde am vereinbarten tag nicht operiert den ganzen tag ohne essen und drinken man hat eh schon angst und bekam nie eine genaue information wenig einfuehlvermoegen und man hatte immer dss gefuehl laestig zu sein. Nach der op war kein arzt in der lage mal die wunden anzuschauen und mit dinem zu sprechen. Totale ueberlastung des personals , man sollte eine heparinspritze bekommen obwohl man noch gar nicht operiert war . Durch und durch schldchte behandlung nie mehr nuertingen

Nicht empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Cafeteria
Kontra:
gestresstes Personal
Krankheitsbild:
Eierstockzyste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter war wegen einer Eierstockzysten-Entfernung in der Nürtinger Klinik. Das Aufklärungsgespräch vor der OP war die erste Frechheit. "Maulfaule" Ärzte! Am Tag der OP war sie um 7 Uhr "bestellt". Die Aufnahme war rasch erledigt, aber auf der Station war noch kein Bett frei und wir mußten über 1 Stunde warten. Angeblich kamen noch 2 Kaiserschnitte dazwischen und so wurde meine Mutter um 14.30 Uhr operiert. Kein Essen, kein Trinken und das mit 74 Jahren. Das Beste kommt jetzt... bei der OP wurde auch noch die Gebärmutter verletzt und mußte genäht werden. Überarbeitete Ärzte und gestresstes Personal, zudem keine Organisation. Dann auch noch ein Vierbettzimmer und das für einen Neubau, eine Zumutung!!! Geschweige von den hohen Parkplatzgebühren und dem langen Fußweg von den Parkplätzen in die Klinik. Hoffentlich ist für uns diese Klinik in Zukunft Geschichte!!!

Rückenleiden

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
-
Kontra:
Diagnostik sehr mangelhaft!
Krankheitsbild:
Rückenleiden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Massive Fehldiagnosestellung nach Notaufnahme. Vorsicht geboten!

Sehr empfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 14   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gutes Ergebnis)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr freundlich Menschen)
Pro:
kein anonymer Großbertrieb
Kontra:
Krankheitsbild:
onkologische Erkrankungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in jeder Hinsicht sehr zufrieden, zumal ich aus Stuttgart komme. Ich schätze die persönliche Atmosphäre und die sehr gute Beratung und ärztliche Kompetenz. Ich würde wieder nach NÜ gehen. Meine Bewertung 1+.

Sehr empfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 14   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gutes Ergebnis)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
kein anonymer Großbetrieb
Kontra:
Krankheitsbild:
onkologische Erkrankungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in jeder Hinsicht sehr zufrieden, zumal ich aus Stuttgart komme. Ich schätze die persönliche Atmosphäre und die sehr gute Beratung und ärztliche Kompetenz - würde wieder nach NÜ gehen. Meine Bewertung 1+.

Nicht Zufrieden in der Notaufnahme

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Sportverletzung an der Hand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Überfordeter Arzt. War mit meiner Tochter (15) in der Notaufnahme, nicht aus langeweile sonder weil Sie sich im Sport verletzt hat und durch Stundenlange Wartezeit insgesamt 3 Stunden hat ich am Ende ein müders, hungriges und genervtes Kind nachts um 24 Uhr.
Dazu einen Verband mit Voltaren und die hohen Parkplatzkosten (4,80). Wenn möglich nie wieder in die Notaufnahme.
Reine abzocke!!!!

1 Kommentar

ohne-worte am 03.12.2014

Bei allem Respekt.......das arme müde Kind........wie alt war es nochmal? 15? Oder 1,5 ?

Klinik gut organisiert - tolle Abteilung - jederzeit wieder, wenn nötig.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Handchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dabei erfreulich ansprechbar.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vor allem im sogenannten PSC.)
Pro:
Das menschliche Element in der Klinik, med. Kompetenz, Organisation
Kontra:
Pfand für Telefon-Internet- und TV-karten für das Terminal am Bett.
Krankheitsbild:
Nagelbettentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich erlebte die Klinik als ausgesprochen gut organisiert.
Da ich bereits in den umliegenden und grossen Kliniken der Region war, bin ich in der Lage zu vergleichen.
Meine Tochter (11) hatte eine ausgesprochen schmerzhafte Nagelbettentzündung.
In der Notaufnahme wurden wir sowohl von Schwestern als auch vom Chirurgen sehr anständig behandelt, obwohl sehr viel los war.
Es wurde sehr geduldig und auf Augenhöher auf das Kind(und auf mich) eingegangen.
Nach der Erstversorgung bekamen wir für den nächsten Tag einen Op-Termin.
Auch die Station würde von mir, fachlich und im Umgang mit dem Kind und mir eine Eins-plus bekommen.Das Op-Ergebnis war einwandfrei.
Wir mussten dann eine Woche zum Verbandswechsel kommen und hatten niemals lange Wartezeiten oder sonst einen Grund zur Klage.
Das Personal und die Ärzte waren stets zuvorkommend und kompetent. Die PArkgebühren waren deutlich erhöht aber immer noch niedriger als die Kliniken in Esslingen, Stuttgart oder Tübingen, die ich kenne.

"Wir konnten nichts mehr für ihn tun"

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2001   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
Herzlos und kalt
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater wurde mit Herzinfarkt (bereits auf Weg verstorben) eingeliefert.

Als wir benachrichtigt wurden, dass wir ins Krankenhaus kommen sollen und dort ankamen, wurde uns nur trocken gesagt: "Wir konnten nichts mehr für ihn tun". Dies hätte man einer 18jährigen und der Ehefrau auch anders sagen können, vor allem nachdem diese noch gar nicht vorgewarnt waren.

Aufgeklärt, was genau passiert war und wie der Versuch der Behandlung ablief wurden wir leider auch nicht.

Wenigstens erbarmte man sich und gab mir irgendwann ein Beruhigungsmittel ;-)

Übrigens waren die Ärzte auch nicht darüber informiert, dass sich ab 01.01.2001 die Gesetzeslage zu ungeklärten Todesfällen, was ein plötzlicher Herztod ohne Vorerkrankungen ist, geändert hatte und keiner bereitete uns auf die Fragen der Staatsanwaltschaft ... vor.

Fehldiagnose Blinddarmentzündung!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
Sauer, freundlich
Kontra:
Unkompetent
Krankheitsbild:
Starke seitliche Bauchschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit starken Bauchschmerzen vom Hausarzt nach Nürtingen überwiesen worden, im Klinikum in Nürtingen von einem Arzt im Praktikum mittels Ultraschall untersucht worden - Diagnose akute Blinddarm-Entzündung. Empfehlung: Not-OP.

Da ich mittlerweile mit meinem Mann bei Ludwigsburg wohne, habe ich mich dorthin überweisen lassen zur OP. Dort wurde mir Blut abgenommen (gleich mit verlegter Kanüle) und es haben 2 Ärzte noch einmal mittels Ultraschall nach meinem Blinddarm geschaut. Diagnose: Keine Blinddarm-Entzündung sondern nur eine starke Verstopfung!

Vielleicht sollten AIPler nicht so leichtfertig mit Diagnosen um sich werfen!

Arzt flippt in Notaufnahme völlig aus

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (wer möchte schon beschimpft werden, wenn er Hilfe sucht?)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (hat nicht statt gefunden)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nutzlose Medikamente)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Parkplatzabzocke, stundenlanges Warten für nichts)
Pro:
schöne lange Wanderwege, wenn man nur gut zu Fuss wäre...
Kontra:
Oberarzt lässt seinen Frust an Patienten raus
Krankheitsbild:
akuter schmerzhafter Gichtanfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

wer beschimpft, angebrüllt und gedemütigt werden will, geht in diese Notaufnahme. Dort kann er dann halbnackt stundenlang mit Schmerzen in der Kälte liegen und wenn die Angehörigen dann höflich um ein Schmerzmittel bitten, das bereits vor 3 Stunden angekündigt aber immer wieder vergessen wurde, werden sie auch noch beschimpft und mit Kinderreien wie "Halt jetzt sofort die Klappe", "verschwinde hier" und "1,2,3, raus mit Dir" vom Chef der Notaufnahme angeschrien. Anschliessend können Sie dann noch 4,60€ Parkgebühr entrichten und mit nutzlosen Tabletten, fehlerhaftem Bericht und immer noch schlimmen Schmerzen nach Hause humpeln. Am nächsten Tag geht man dann zum Hausarzt, bekommt die richtigen Medikamente und ist in 3 Stunden fast schmerzfrei. Stress und Überarbeitung ist eine ernste Sache, aber da sollte man sich organisieren und es an seinem Arbeitgeber auslassen und nicht an Kranken, die in diesem Moment wehrlos sind. Ohnehin gibt es keine Ausrede dafür, andere Menschen herabzuwürdigen und zu verspotten. Als Arzt ist so ein Verhalten beschämend und unprofessionell.
Es gibt hier noch Berichte von ähnlichen Erfahrungen, das sollte man ernst nehmen. Mir kommt es so vor, als ob man extra mies behandelt wird, nur damit man ja nie wieder in die (kostenfreie und wenig Gewinn bringende) Notaufnahme geht. Die positiven Berichte stammen alle samt von den lukartiveren Abteilungen. Da scheinen patienten willkommen zu sein. Normalerweise wäre ein Arzt, der regelmässig so ausrastet sonst schon längst weg. Die Patienten haben aber ein Recht auf Notversorgung, nicht nur bei akuter Lebensgefahr! Ich finde es skandalös, dass man in unserem Land ausserhalb der Hausarzt Sprechzeiten selbst mit seinen Schmerzen klar kommen muss, wenn man sich nicht dem Spott und anderen Unverschämtheiten der Notärzte in seiner Heimatstadt aussetzen möchte. Oder aber man fährt in die Landeshauptstadt, wo man zwar auch warten muss, aber wenigstens wie ein Lebewesen und nicht wie ein Stück Dreck behandelt wird.

Inkompetente Gier

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Stink sauer)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Beratung nicht vorhanden)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Warten ohne Ende und dann abkassieren am Parkplatz)
Pro:
Kontra:
Kompetenz der Ärzte
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unerfahrenes inkompetentes Ärzteteam. War insgesamt 3 mal dort und außer Unhöflichkeit und durch Stundenlange Wartezeit hat ich am Ende nix außer die hohen Parkplatzkosten. Nie wieder zu diesen inkompetenten Abzockern!!!!

nach 20 Stunden immer noch gut gelauntes Personal

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man hat sich immer aufgehoben gefühlt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches Personal
Kontra:
Mittagessen aber das ist Geschmackssache
Krankheitsbild:
Entbindung nach spontanem Blasensprung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde nach einem Blasensprung mit dem Krankenwagen in die Klinik gebracht. Von Einlieferung bis ich mein erstes Kind in den Armen halten konnte dauerte es 20 Stunden. Ich habe mich sehr wohl und aufgehoben gefühlt. Ich habe in der Zeit auch Frühstück und Mittagessen bekommen, selbst mein Mann ging nicht leer aus. Wir haben 3 Schichtwechsel und 6 Hebammen durchgemacht, und ich muss sagen, jede war sehr fürsorglich, aufmerksam und nett.Als es dann soweit war und die kleine Maus auf die Welt kam ist die eine Hebamme sogar länger dageblieben und hat mit geholfen. Hätte sie nicht machen müssen, da genug Personal da war. Das fand ich sehr nett. Auf der Station war es auch von der Betreuung sehr gut, man konnte sogar nachts sooft klingeln wie man wollte, es kamen stets gut gelaunete Hebammen rein. Ich hatte zweimal Mittagessen das war jetzt leider nicht so mein Fall, aber das ist Geschmackssache. Das ist aber der einzige Kritikpunkt.unser zweites Kind wird auch hier wieder zur Welt kommen.

Vollste Zufriedenheit

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente Ärzte, freundliches Personal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Blinddarmentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Freundliche Aufnahme in der Notfallaufnahme gegen 22.00 Uhr, verschiedene Tests und Laborwerte gemacht, danach stationäre Aufnahme auf Station 9.
Trotz fortgeschrittenen Zeit, freundliche Nachtschwester, welche mich noch mit allem Notwendigen versorgt hat.

Skandalöses Verhalten

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Stühle im Wartebereich bequem; saubere Toiletten
Kontra:
Unfreundliches, genervtes und überarbeitetes Personal
Krankheitsbild:
Stirnhöhlenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Frau war wegen einer Stirnhöhlenentzündung an einem Sonntag in der Zentralen Notaufnahme weil die Schmerzen unerträglich wurden. Von der Ärztin wurde Sie zuerst barsch angemacht, was ihr einfallen würde wegen so etwas zum Notdienst zu kommen. Sie hätte bis Montag warten können. Weiter sagte Sie, ob wir nicht sehen würden was los wäre und dass Sie total erledigt wäre.

1. Wir gehen nicht Sonntags aus Spass an der Freude 3 Stunden ins Krankenhaus,

2. Wann ist es ein "Notfall"? Wenn man kurz vor dem ableben ist?

3. Wenn Sie mit ihrem Job überfordert ist muss Sie sich Gedanken machen.

4. Medikament überreicht mit dem Kommentar: Wenn Sie ihr Baby stillen kann es Durchfall bekommen, das ist ja dann aber nicht krank.

Fazit: unfreundlich, Medizinische Versorgung ausreichend, im Ton und in Wortwahl vergriffen, Patientin danach fertiger und gezeichneter als davor.

Extrem kompetent und äußerst freundlich

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz, Freundlichkeit des gesamten Personals, Patientenzugewandheit, sehr gute Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallensteinoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 14.5. meldete ich mich am späten Nachmittag auf Rat meiner Hausärztin an der ZNA Nürtingen wegen akuter Gallenschmerzen. Mir war bekannt, dass ich Gallensteine hatte. In der ZNA wurde ich sehr freundlich empfangen (danke, das tut gut, wenn man Schmerzen hat und natürlich auch Angst, ob operiert werden muss) und gründlichst untersucht. Da ich 2 Monate zuvor anlässlich eines Sturzes bezüglich der Freundlichkeit und des Umgangs mit Patienten wirklich schlechte Erfahrungen in der ZNA einer Stuttgarter Klinik gemacht hatte, war ich nicht nur über die Freundlichkeit und Patientenzugewandheit des gesamten Personals (Schwestern in der ZNA, Dr. Brodbeck, Dr. Sommer, Dr. Depner) mehr als positiv überrascht sondern auch sehr dafür sensibilisiert!!
Auf der Station 5, sowie in der Schleuse zum OP (und im Aufwachraum!), ging es mit der Freundlichkeit und der sehr angenehmen Atmosphäre aller Schwestern und Ärzte weiter- in meinen Augen neben der Aufklärung des Patienten ein ganz entscheidener Faktor, einem die Angst vor einer OP zu nehmen. Natürlich ist die Kompetenz der Ärzte letztendlich für den Erfolg einer Operation entscheidend, aber das "Drumherum" ist auch nicht zu unterschätzen. Bei einem Routineeingriff geht man von der Kompetenz aller Beteiligten ja stillschweigend aus.
Vielen, vielen Dank Herrn Dr. Kraft, Herrn Dr. Depner und dem gesamtem Team! Ich werde allen Freunden und Bekannten empfehlen, entweder die Galle zu behalten oder, wenn das nicht möglich ist, nach Nürtingen zu gehen!

Unter aller Sau

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mandelentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unter aller Sau !!!

Am Feiertag bin ich in die Notfall ambulanz gegangen, da sich meine Rachenmandel schwarz verfärbt hat !

Von der behandelten Ärztin wurde ich ausgelacht , sie meinte eine schwarze mandel gibt es nicht dad sei der schatten einer anderen Mandel !

Ich wurde angepampt was sie in ihren Bericht schreiben solle, schwarze mandel kann sie nicht schreiben und lachte mich aus.

Am nächsten tag bin ich zum hnoarzt und Fazit ? Op termin wegen starker Blutung!

Nie wieder Nürtingen !!!

Katastrophal

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
leider nicht vorhanden
Kontra:
leider nur vorhanden
Krankheitsbild:
Ohnmacht
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Personal absolut unfreundlich. Der Arzt hat meine Beschwerden nicht ernst genommen und
nicht mehr als 2min Zeit gehabt, oder haben wollen. Anschliessend bin ich 2 1/2 h nur da gessesen und habe auf eine Blutabnahme gewartet.
In der Notaufnahme war ansonsten ganz offensichtlich nichts los. Bei einer nachfrage sagte man mir in einem absolut unfreundlichen und lauten Ton das man sich schon noch um mich kümmern werde. Dann wurde ich sitzen gelassen und wartete wie oben schon geschrieben über 2 h. Das Krankenhaus bzw die Notaufnahme würde ich nicht mal meinem ärgsten Feind empfehlen.

Wochenstation super

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
super Wochenstation, alles top organisiert
Kontra:
eine lustlose Hebamme im Kreißsaal
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Mutter mit Baby in einem Zimmer:
ja
Vater darf bei Geburt anwesend sein:
ja
Entbindung auch ambulant möglich:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe hier mein erstes Kind bekommen und möchte davon berichten. Die Nachthebamme, sowie die Ärztin welche uns abends in Empfang nahm war sehr freundlich und liebevoll. Da ich einen Blasensprung ohne Wehen hatte wurde ich für die Nacht auf die Wöchnerinnenstation verlegt. Auch dort ein super netter liebevoller Empfang. Als die Wehen nachts um zwölf alle drei Minuten losgingen und ich um zwei erneut in den Kreißsaal ging empfing mich die Hebamme dort ebenso freundlich wie abends obwohl sie geschlafen hatte. Dann folgte ein hin und her zwischen Station und Kreißsaal dieses wurde auch super von den Schwestern begleitet. Als ich dann morgens um neun im Kreißsaal bleiben durfte ging es los. Die Hebamme im Frühdienst war etwas lustlos, aber freundlich bis zu dem Zeitpunkt an dem ich eine PDA wünschte, da wurde sie plötzlich unfreundlich und ließ uns von morgens um elf bis mittags um halb drei darauf warten immer mit dem Kommentar jetzt schauen wir in einer Stunde nochmal. Außerdem war ich an dem Tag die einzigste Pat. im Kreißsaal und es gab zwei Hebammen. Diese zwei machten es sich lieber beim Kaffee gemütlich als mich in irgeneiner Form zu unterstützen. Mein Partner und ich waren den ganzen Vormittag auf uns alleine gestellt. Ein Beispiel: Ich musste mich in der Wanne übergeben als auf unser Klingeln jemand kam hat sie kommentarlos die Schale geleert und mir diese schmutzige Schale wieder zurückgegeben... Die Hebamme kam nur zum Untersuchen und ging dann wieder... Auf ausdrückliche Ansage bekam ich um drei dann endlich meine PDA. Dann war zum Glück Schichtwechsel und die Hebamme war super. War bis nach der Geburt auch total präsent.
Die Anästhesistin war super und hat eine tolle PDA gelegt.
Hervorheben möchte ich wirklich die Wochenstation. Alle super kompetent und immer freundlich. Sie haben dafür gesorgt das ich trotz lustloser Hebamme mein nächstes Kind wieder hier bekommen werde.

Sehr Zufrieden

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Zimmer, Pflegepersonal, Medizinische Behandlung, Betten, Bad
Kontra:
Essen, TV, Telefon, Internet
Krankheitsbild:
Gallenblasenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schöner Neubau, Zimmer angenehm von der größe und ausstattung.

Super Umgang mit den Patienten. Super Behandlung nach der Op.

Essen nicht so 100% aber jeder hat einen anderen Geschmack.

Cafeteria super schön gemacht.

Telefon hat leider nicht richtig funktioniert, Internet auch nicht und TV war auch nicht so super. Überarbeitungsbedürftig.

Super Isolierung, man bekommt nicht mit wenn ein Krankenwagen oder Rettungshubschrauber kommt. Ich war im Erdgeschoss und habe nichts davon mitbekommen. Sehr angenehm.

als Patient gut aufgehoben

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ärzteteam freundlich und kompetent, nach der OP aufgetretene Pflasterallergie wurde sofort behandelt
sehr gute Betreuung auf der Privatstation, freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter in der Pflege und beim Servicepersonal, Essen gut, große Auswahlmöglichkeit;
extrem geringe Kosten für Telefon, Fernsehen und Internet über den Bettmonitor auch für Kassenpatienten; neues Gebäude, großes, helles und ruhiges Doppelzimmer
ich werde in ansehbarer Zeit auch auf der anderen Seite ein künstliches Hüftgelenk brauchen und werde dann, wenn möglich, auch wieder nach Nürtingen gehen.

Beugesehne

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundliches Personal und auch laut anschein gute Ärtzte. TV ,internet und flat Telefon zu festnetze für 2,50 Euro am Tag möglich.Net billig aber lohnt sich zu investieren. Cafe grosse Auswahl und von 8.00 - 18.00 Uhr geöffnet.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Naja was sie immer vorhaben klingt fachmännisch.Aber wenn es bei mir nun das 4. mal riss ( Seit ende Juni 2012 )und dann man sagt:Müss mer erst aufschneiden dann schaun wir mal wie wirs hinbekommen wieder . hmmm.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Viel rumgerenne bei der OP vorbereitung.)
Pro:
Ich bekam alles was ich brauchte,Schmerzmittel, Trinken,zusätzliches Kissen und sehr kompetente Schwestern die einem Interesse des Wohls mir rüberbrachten.
Kontra:
Koordination der echten OP zeit.Man wird ab u an nach hinten oder nach vorne Zeitlich geschoben.Uhrzeit die einem gesagt wird is meist pi mal Daumen.
Krankheitsbild:
Gerissene Beugesehen am Zeigefinger
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

regelmässiges reisen der Beugesehne am Zeigefinger. Aus meiner erfahrung der mittlerweile 4 Aufenthalte kann ich über Schwestern und Ärtzte nicht klagen. Bekam alles ,ärtzte gaben sich Beratungstechnisch viel Mühe (hab mittlerweile alle Handchirugen durch in NT plus ober- und chefärtzte nach 4 OPs)

Nur zu Empfehlen ! VIELEN DANK !

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nettes neues Krankenhaus.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr Kompetentes nettes Personal.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Waren total unkompliziert.)
Pro:
Das freundliche Klima von Ärzten und Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Multiple siebbruchartige Narbenhernien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Super zufrieden mit den Ärzten und ebenso mit den Schwestern. Die Aufklärung von den Ärzten war sagenhaft mir wurde auch für Laien sehr verständlich erklärt was bei mir gemacht werden muss. Meine Sorgen wurden von ihnen sehr ernst genommen. Die Schwestern waren sehr nett und immer sehr hilfsbereit trotz ihrem Stressigen Dienst habe ich nie ein Böses Wort gehört. Anders wie in einem anderen Krankenhaus in Stuttgart. Sogar hin und wieder war mal ein kleiner Spaß zuhören. (Da fühlte man sich nicht gleich so Krank!) Die Aufteilung der großen vierer Zimmer war gut denn durch eine Trennwand (mit Durchgang) hat man seine Privatsphäre aufrechthalten können. Das Essen war natürlich kein sterneessen aber geschmacklich und mengenmäßig völlig ausreichend.

Es gibt nichts besseres als so ein Krankenhaus!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Das freundlichste und beste Personal das ich je erlebt habe.
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hüfte kaputt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam zu einer Hüft-Op nach Nürtingen welche von Herr Dr. Hagelmayer zu meiner vollsten Zufriedenheit durchführte wurde.
Auf der Station 7 wurden ich von dem gesamtem Schwestern Personal mit einer Freundlichkeit ob bei Tag und Nacht so behandelt als wäre ich ein VIP Patient.
Manchmal war mir das schon unheimlich das auf dieser Station nur Engel beschäftigt sind, aber es ist so.
Danke, danke an dieses Personal!
Zimmer und die herrliche Aussicht sehr schön, das Essen sehr gut.

Alles TOP!!! Jederzeit gerne wieder !!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Hebammen im Kreissaal, Zimmer, Atmosphäre, Betreuung
Kontra:
Privatpatient:
nein
Mutter mit Baby in einem Zimmer:
ja
Vater darf bei Geburt anwesend sein:
ja
Entbindung auch ambulant möglich:
das weiss ich nicht
Erfahrungsbericht:

Ich habe im April in Nürtingen unseren Sohn spontan entbunden und kann dieses Krankenhaus echt nur empfehlen! Sehr nette und hilfsbereite Hebammen die immer ein offenes Ohr für einen haben. Eine sehr gute Betreuung während der Geburt (und die ging wirklich lange). Eine angenehme Atmosphäre im Kreissaal. Schöne Zimmer, mgl. zum Familienzimmer (kann ich nur empfehlen). Gute Betreuung auf der Wochenstation. Ich würde hier wieder entbinden und kann dieses KKH zur Entbindung nur wärmstens empfehlen!

Analfisur nach Darmspiegelung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Schwestern waren freundlich
Kontra:
behandelnder Arzt eher ein "Grobklotz"
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Mai eine Darmspielung vornehmen lassen. Es wurde am Telefon ein Termin zum Vorgespräch und zur Untersuchung vereinbart. Beim Vorgespräch wurde dann ohne dies mit mir abgesprochen zu haben ein andere Tag zur Untersuchung genannt, auf Nachfrage wurde gesagt der Chefarzt hätte an ursprünglich vereinbarten Termin keine Zeit mehr.

Dies ist nicht gerade nicht meiner Vorstellung von einem mündigen Patienten.

Mitte Mai fand dann die Darmspiegelung statt. Man wurde bereits auf 8.30 Uhr eingeladen, zu diesem Zeitpunkt finden aber erstmals die Vorgespräche (incl. Aushändigung eines Getränkes für die Darmreinigung) statt.

Bis man also zur Untersuchung dran kommt vergeht schon mal mindestens eine Stunde nur mit Warten.


Nach der Darmspielung hatte ich Schmerzen in Enddarmbereich. Also musste ich wieder einen Termin vereinbaren. Für Freitag vor Pfingsten konnte ich einen Termin auf 12.30 vereinbaren. Während der Untersuchung kamen dann Kollegen ins Zimmer und verabschiedeten sich in die Mittagspause bzw. Pfingstferien. Privat- und Intimsphäre wird in diesem Krankenhaus klein geschrieben!

Bei der Untersuchung stellte sich eine (schmerzhafte) Analfisur heraus. Für mich ist klar, dass diese durch die Darmspielung verursacht wurde. Aber so was wird nicht zugegeben. Es wurden schnell zwei Salben verschrieben. Ein Gespräch wie es nun weitergeht fand nicht statt.

Da verursacht ein Arzt einen Schaden und der Patient (bzw. Krankenkasse) hat dann für die Kosten der weiteren Behandlung aufzukommen.


Übrigens, durch die Anwendung einer Salbe bekomme ich als Nebenwirkung migräneartige Kopfschmerzen.

Wie sich alles auf meinen Pfingsturlaub auswirkt kann ich heute am 27.5.12 noch nicht abschätzen, ich muss das schlimmste befürchten. Eine Reiserücktrittsversicherung besteht nicht.

OP im ZaO-bleiben lassen!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Naht ist stümperhaft, heilt auch nicht zu)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (schlecht organisiert-keiner hat den Überblick)
Pro:
Beratung in NT war ok
Kontra:
Chaotisch und OP war stümperhaft
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kapaltunnelsyndrom OP in der "Außenstelle" Kirchheim, Zentrum für ambulantes Operieren:
Beim Vorgesprächstermin war alles total chaotisch-der Arzt wusste nicht, mit wem er sprechen muss, die Schwestern wussten nicht, wer schon dran war... dann bei der OP musste ich als Lehrobjekt herhalten bei der Anästhesie-ohne daß sich jemand vorgestellt hat oder wenigstens mal gefragt hat, ob mir das was ausmacht-die Anästhesie selbst machte eine junge Arztin? die das wohl noch nie gemacht hat, denn der Anästesist musste ihr nebenher alles erklären und Anweisungen geben. Der Chirurg, der sich vorab als operierender Arzt vorgestellt hat, hat NICHT operiert, keine Ahnung, wer sonst, da sich der Arzt hinterher ebenfalls nicht vorgestellt hat. Während der OP wurde die ganze Zeit getuschelt, es müssen mehrere Ärzte oder was auch immer dabei gewesen sein-ebenfalls keine Ahnung wer alles. Die Prämedikation wurde nicht erläutert, sondern nur aufgefordert die Tabletten jetzt gefälligst zu schlucken. Die Naht ist nach über 2 Wochen immer noch nicht zu und ist mehr als doppelt so lang wie vorher besprochen-warum? Keine Ahnung-mir sagt ja keiner was. Schön aussehen tut es auch nicht. Der Verband war so fest, daß ich die erste Nacht nur hätte heulen können und Schmerzen hab ich immer noch. Die Finger kribbeln immer noch-wie vorher obwohl der Arzt meinte, die OP wäre noch nicht dringend notwendig gewesen-hä, warum war ich dann da? Also zumindest in der Konstellation mit OP in Kirchheim absolut nicht zu empfehlen!

traumhafter start ins leben

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
Privatpatient:
nein
Mutter mit Baby in einem Zimmer:
ja
Vater darf bei Geburt anwesend sein:
ja
Entbindung auch ambulant möglich:
ja
Erfahrungsbericht:

ich habe meine tochter (2.kind) am 14.01.2012 in nürtingen auf die welt gebracht und war sehr zufrieden. eine wunderbar angenehme ruhe im entbindungsbereich und kreissaal. sehr motivierte hebammen die viel wert auf die bedürfnisse der frauen legen und die chance auf jegliche entspannungsangebote (wasser, matten...) bieten. man hat als patient jederzeit das gefühl überwacht und betreut zu sein. sehr gute absprachen bei schichtwechsel. kurzum alles prima. sehr empfehlenswert.
auch die wochenbettbetreuung war prima. einzelzimmer auf wunsch und zuschlag. würde jederzeit wieder dort entbinden.

Nie wieder in diese Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schlechte Organisation, beginnende bei der Terminvergabe bis zur Vergabe des ambulanten OP Termins und der Aufnahme auf der Station.
Schlecht informiert durch die Ärzte, Panikmache, nicht informiert worden wer operiert. Laut Aussage Arzt wird Gewebeprobe entnommen. Letztendlich tiefe Schnittwunde (mehr als nur Gewebeprobe)die genäht wurde, was man mir bei der Entlassung nicht gesagt hat. Ich merkte es dann anhand der großen Schmerzen selbst. Auch wurde mir nicht gesagt, ob die Fäden sich selbst auflösen oder gezogen werden müssen.
Ich war schon oft in anderen Kliniken, so etwas wie in dieser Klinik ist mir noch nirgendwo widerfahren. Nie wieder Klinikum Nürtingen. Personal unterbesetzt, überlastet, schlechte Organisation, Ärzte teilweise unfreundlich.

Tolles Team in der Notaufnahme

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Schwestern in der Notaufnahme
Kontra:
Internist
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam wegen einer Magenblutung ins Krankenhaus Nürtingen.
Alles sehr neu und sauber. Die Schwester von der Anmeldung bis zur Behandelnden Schwester waren absolut engagiert und freundlich. Haben mir alles sehr verständlich und kompetent erklärt.
Leider war dies beim behandelnden Arzt nicht der Fall, er kam wohl aus einem Osteuropäischen Land und sprach sehr schlecht Deutsch. Auch mein Brief den ich für meinen Hausarzt mitbekommen habe war übersät von Rechtschreibfehlern. Peinlich!

SUPER KRANKENHAUS

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundlich, tolle atmosphäre, einfach alles super
Kontra:
Privatpatient:
nein
Mutter mit Baby in einem Zimmer:
ja
Vater darf bei Geburt anwesend sein:
ja
Entbindung auch ambulant möglich:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war ende mai 2011 zur entbindung mit anschließendem 3 tage aufenthalt dort.
Das team auf der station und auch im kreissaal waren alle super nett.die atmosphäre ist einfach klasse.
das neue krankenhaus sieht auch noch total schön aus und man fühlt sich sehr wohl.
ich werde nur noch in diese klinik gehen wenn es notwendig ist.

Kompetente ärztliche und pflegerische Versorgung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kompetentes Personal
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin als Notfallpatient mit starken Bauschschmerzen über die zentrale Notaufnahme aufgenommen worden. In kurzer Zeit wurden alle erforderlichen Untersuchungen durchgeführt und die richtige Diagnose gestellt. Ich war mit alles sehr zufrieden.

Entbindung und Wochenstation

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Mutter mit Baby in einem Zimmer:
ja
Vater darf bei Geburt anwesend sein:
ja
Entbindung auch ambulant möglich:
das weiss ich nicht
Erfahrungsbericht:

Mit der Atmosphäre und dem personal im Kreissaal sehr sehr zufrieden.
Ich hatte eine liebe Hebamme und kompetente Ärzte zur Seite.
Die Räume sind gut ausgestattet mit breiten Betten, große Wanne, Hocker, Stuhl, Pezziball, Seil an der Decke, usw.

Auf der Wochenstation auch sehr liebe und einfühlsame Schwestern. Große Hilfe bei Still- Problemen und immer ein offenes Ohr.

Schnelle und unbürokratische medizinische Hilfe

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr ausführlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
unbürokratisch
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schnell und unkomplizierter Ablauf.
Angenheme und aufgeschlossene Ärzte. Liebe und aufmerksame Schwestern.
Für einen Krankenhausaufenthalt einfach perfekt.

Unhaltbare Zustände

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wegen eines Magen-/Darmvirus wurde meine Schwiegermutter abends um 9 Uhr von uns in die Notaufnahme gebracht. Dort hat sie sich mehrfach übergeben und hierzu bekamen wir, nur nach mehrfachem Klingeln jeweils einen Pappbecher gereicht. Wir konnten es nicht glauben, aber die gefüllten Becher mußten wir nach Aufforderung des Pflegers in den offenen Papierkorb direkt neben den Wartenden gießen. Wo wir das Problem sehen würden ?
Einem anderen Patienten wurde wegen seiner Reklamation, dass er so lange warten müsse, wörtlich gesagt er könne ja "jederzeit in ein anderes Krankenhaus gehen", "gehen Sie doch", "wir sind in einem freien Land". Eine Ärztin zeigte wörtlich und sichtlich was sie von einem Patienten hielt, der ihr nur schwäbisch sein Problem schildern konnte, da er des hochdeutschen nicht mächtig war.
Das Verhalten der Pfleger und eines Arztes in der Notaufnahme des KH Nürtingen empfand ich als menschenverachtend. Geschehen im April 2009 in einem deutschen Krankenhaus.

Erfahrung mit/nach Fehlgeburt

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2006+2007
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Auf Staion freundliche Schwester und Ärzte; kompetenter Oberarzt
Kontra:
Notfallabwicklung mangelhaft, Ambulanzschwester z.T. unfreundlich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zweimal notfallmäßig in dieser Klinik wegen drohender und anschließend auch folgender Fehlgeburt. Beim ersten Mal wurde ich sehr freundlich und liebevoll dort aufgenommen und man hat sich bemüht mir den Schmerz leichter zu machen. Beim zweiten Mal hatte ich wohl das Pech zu ungünstiger Zeit einzutreffen. Zuerst wurde ich (blutend!) zur Chir. Ambulanz zum Anmelden geschickt, dann durfte ich wieder hoch in die Gyn und wartete dort nochmals kostbare 30min auf eine Ärztin.
Ambulanz fand ich nicht so doll....

Bei den anschließenden Ausschabungen und dem jeweils kurzen stat. Aufenthalt wurde ich gut versorgt und betreut.

Man hat mich ernst gemommen und mir Zeit gewidmet.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Überlastete Schwestern gibt es natürlich auch hier - doch nett waren sie.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Für viele wichtig: Man kann Fenster öffnen und frische Luft rein lassen.
Kontra:
-
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter kam (im Urlaub) als Notfall in dieses Krankenhaus - ein gutes Jahre später ich selber. Ich habe mich allerdings extra hinfahren lassen, wegen des guten Eindrucks den ich gewonnen hatte. Denn in die Klinik, nur 5. Min. entfernt von mir, wollte ich auf keinen Fall gehen.
Und es war gut so! Wunderbar wurde ich in der Notaufnahme betreut - noch heute bin ich dankbar dafür. Danach kam ich 10 Tage lang auf Station. Auch hier wurde sich bestens um mich gekümmert. Medizinische Versorgung, Freundlichkeit, Essen und Zimmer - es war alles in Ordnung.
Niemand sollte überzogene Erwartungen haben, doch kann man in diesem Haus damit rechnen, dass man sich hier ehrlich bemüht und "menschlich" geblieben ist.

Ärzte keine Zeit für Fragen oder Beratung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Keine Bratung)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Keine Auskünfte)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schlechte Beratung, Ärzte keine Zeit für Patienten oder deren Anhehörigen, lassen Notfallpatienen lange warten ohne sich um sie zu kümmern,

Gute Tage im Krankenhaus

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Habe mich von Anfang bis Ende gut aufgehoben gefühlt
Kontra:
Nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine Hüft-Op, welche sehr gut verlaufen ist. Vorab wurde ich durch Herrn Dr. Bopp und sein Team sehr gut aufgeklärt und wusste, was mich erwartet.
Auch auf der Station 30 wurde ich sehr gut versorgt, was sowohl Freundlichkeit, als auch das Essen und die gesamte Rundumversorgung betraf.
Auch ein Lob an die Physio-Abteilung des Krankenhauses, durch deren Übungen ich sehr schnell wieder auf die Beine kam.

Servicewüste Deutschland - im Krankenhaus am schlimmsten

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit der medizinischen Betreuung war ich sehr zufrieden - aber einige der Schwestern haben immer noch nicht begriffen, dass man so nicht mit Patienten (vorallem Privatpatienten) umgehen kann. Es hängt zwar ein großes Leitbild in der Empfangshalle, aber manche der Mitarbeiter kennen nicht den Inhalt. Man vermittelte mir das Gefühl, dass ich als Privatpatient ein Mensch 2.ter Klasse bin.

3 Kommentare

Alena85 am 26.04.2010

Hallo pontlaville,
das Kommentar von Ihnen zeigt deutlich, dass sie wohl auch einiges dafür tun, dass man Ihnen nur mit wenig Symphatie gegenübertritt! Sie sprechen von Menschlichkeit, aber wie unmenschlich und charakterlos ist es, sich selber über alle anderen zu stellen, indem man "gerade als Privatpatient" eine besonders freundliches Ärzte- und Pflegeteam zu erwarten?! Pfui!!!
Ein kleiner Tip: Mit ehrlicher Freundlichkeit und ein bischen Verständnis für die permanente Überbelastung des Personals kann man sehr viel Freundlichekit und auch als Kassenpatient eine sehr gute Betreuung empfangen!

  • Alle Kommentare anzeigen

Frau Dr. Ludwig

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: ca. 1990
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Es liegt ein eigenartiger Geruch in der Klinik)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Es wird gleich (mit Unterschrift) Operiert)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Pfusch an der OP- Naht)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Horente Preise)
Pro:
Kontra:
Fr. Dr. Ludwig soll auch selbst Operieren nicht nur die Adjudanten
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit die Frau Dr. Ludwig in der Handchirurgie ist sind die Resultate besser geworden, jedoch noch nicht mit vollster Zufriedenheit.