Krankenhaus Neuwerk Maria von den Aposteln

Talkback
Image

Dünner Straße 214-216
41066 Mönchengladbach
Nordrhein-Westfalen

121 von 190 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

193 Bewertungen

Sortierung
Filter

Super Team!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Empathisches Team, Nette Atmosphäre, professionelle Behandlung
Kontra:
Matratze :-)
Krankheitsbild:
Gebärmutterhalsverkürzung, vorzeitige Wehen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen einer Gebärmutterhalsverkürzung und drohender Frühgeburt stationär.
Neben der professionellen und routinierten Behandlung ist besonders das empathische Team der Hebammen, Schwestern und Ärzten für mich hervorzuheben.
Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt, Beschwerden wurden ernst genommen und ich freue mich auch zur Entbindung in dieses Haus zu kommen.

Einziger Kritikpunkt: die Matratze

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 12.10.2021

Sehr geehrte Maccheroni,

wir freuen uns mit Ihnen, dass es Ihnen und Ihrem Ungeborenen wieder besser geht und danken Ihnen herzlich für Ihre Bewertung. Genießen Sie die Zeit bis zur Entbindung - und melden sich bitte jederzeit in unserem Kreißsaal, wenn Sie vorab dazu Fragen haben: T 02161 668 2158

Alles Gute!
Ihr Krankenhaus Neuwerk

Nie wieder in dieses Krankenhaus

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
???
Kontra:
Nette Schwestern
Krankheitsbild:
Endometriose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war eine Farce, ursprünglich war geplant dass ich Montags das Vorgespräch für die OP haben soll und Dienstags dann operiert wird.
Montags war ich 6 Stunden in der Klinik, nach dem Aufnahmegespräch kam ein Gespräch und Untersuchung mit einem Arzt der Gynokologie, er erklärte mir dass man erst eine Darmspiegelung machen sollte um auszuschließen dass die Schmerzen vom Darm kommen. Im Grunde fand ich dies auch In Ordnung ,wenn der Termin nicht am Mittwoch erst gewesen wäre. Nach dem Gespräch beim Gynokologen wurde ich zu weiteren Untersuchungen geschickt ,Blutabnahme usw. danach kam das Gespräch beim Narkosearzt. Und um 13.30Uhr konnte ich dann ;nach weiteren zwei Stunden warten ,zum Gespräch für die Darmspiegelung.
Laut dem Gynokologen sollte dann Freitag die App stattfinden. Ich bekam in der Rsdiologie dieses Gesöff zum abführen. Danach zur Verwaltung die Krankmeldung für Montag holen,Dienstag musste ich zum Hausarzt eine Krankemeldung für Di holen,also zusätzlich noch Rennerei,weil die Ärtzte sich umentschlossenhatten wann die OP stattfinden soll. Mittwoch,schön mit leerem Darm war ich um 7Uhr in der Klinik,hab mich anmelden wollen,da kam der erste Dämpfer,meine Akte war weg und die Stationschwester hatte einen Tag vorher schon mit mir gerechnet. 45Minuten später kam sie dann zu mir und sagte :Ich habe jetzt ein Zimmer für Sie gefunden. Nein wie schön.Da eine Station saniert wird werden die Patienten auf verschiedene Statlionen aufgeteilt. Ich kam also auf die Wöchnerinnenstation,war auch in Ordnung,ich hatte das große Familienzimmer,richtete mich ein und beim Blick in den Nachtscrank wurde mir schlecht. Anscheinend hatte meine Vorgängerin Haribo gegessen und davon lag noch ein Haribodrache in der Schublade von meinem Nachtschrank. Also Sauberkeit lässt dort schonmal zu wünschen übrig.
Nach Stunden holte mich dann eine verschwitzte Schwester abmSie sind Frau K.? Mehr Gespräch gab es nicht . Na danke auch ,hatte noch nie eine Darmspiegelung und höllische Angst……

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 23.09.2021

Sehr geehrte Frau K,

das tut uns sehr leid, wenn sich die ursprünglichen Planungen Ihren Aufenthalts verschoben haben: Unsere Ärzte sind sehr gewissenhaft und haben in bester Absicht und um Ihr Wohl besorgt gehandelt.

Wir hoffen, dass Sie die Darmspiegelung und OP gut überstanden haben und es Ihnen wieder besser geht.

Ihr
Krankenhaus Neuwerk

alles gut

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (die Ausschilderung könnte besser sein)
Pro:
sehr persönlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Gyn
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Durch die noch laufenden Bauarbeiten im Haus waren die Abläufe etwas gestört, aber nicht zu ändern.
Die Ausschilderung könnte verbessert werden. Viele Patienten waren auf der Suche nach ihrem Ziel.

Das sind aber die einzigen Kritikpunkte !

Die Abteilung bei Herrn Dr. Dürselen ist superbemüht und macht einen Superjob.

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 23.09.2021

Sehr geehrte Frau Lennbarb,

haben Sie vielen Dank für Ihre freundlichen Worte. Wenn die Sanierungsarbeiten abgeschlossen sind, wird die Beschilderung angepasst.

Wir wünschen Ihnen alles Gute
Ihr
Krankenhaus Neuwerk

vom Personal vergessen.......

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
keine Organisation - keine Information
Krankheitsbild:
Übelkeit & Erbrechen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater ( 94 ) wurde am 30.08.2021 notfallmäßig mit Übelkeit und Erbrechen in die Klinik eingewiesen.

In den ersten Tagen erfolgten entsprechende Behandlungen, die am Freitag, 02.09.2021 abrupt endeten, da sich Besserung einstellte.

Meiner Schwester gegenüber wurde mitgeteilt, dass mein Vater auch entlassen werden könnte. Man würde sich kurzfristig melden.

Auf diese Meldung warteten wir bis heute. ( Montag )

Im gesamten Wochenendzeitraum wurde meinem Vater oder uns nicht einmal mitgeteilt, wann und ob er überhaupt entlassen wird.
Auf Rückfragen wurde mein Vater stets, mangels Unwissenheit des Pflegepersonals, vertröstet.
( Ich frag mal nach und dann war Ende )

Für einen Mann in seinem Alter, der geistig noch fit ist, ein unmöglicher Zustand.

Am heutigen Montag wurde bei der "Visite" gar nicht mit ihm gesprochen, obwohl er dem Pflegepersonal am Wochenende mitgeteilt hatte, dass die Fäden nach seiner Herzschrittmacher-OP aus dem Franziskushaus noch gezogen werden sollte.

Ich habe ihn dann nach einem Telefonat mit ihm und anschließenden Anruf auf der Station abgeholt.

Im Entlassungsbericht wird eine Medikation empfohlen, die er gar nicht kennt und auch nicht besprochen wurde.

Die angeblich heute durchgeführte Abdomen Sonografie hat gar nicht stattgefunden wird aber protokoliert und wohl auch abgerechnet.

Mein Vater ist froh, dass er dieses Krankenhaus oder besser "Hier tut keiner was Haus" verlassen konnte.

Ein Wiedersehen wird es nie mehr geben.

Übrigens:
Die Fäden werden morgen beim Hausarzt gezogen, da es bereits dringlich ist.

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 07.09.2021

Sehr geehrte/r Ichnix,

wir danken Ihnen für Ihre ausführliche Rückmeldung und bedauern, dass Sie diese Erfahrung bei uns gemacht haben. Uns ist es wichtig, Patienten bestmöglich zu versorgen, damit sie sich bei uns wohl fühlen und genesen.

Melden Sie sich gerne für ein Gespräch im Sekretariat der Geschäftsführung unter T 02161/668-2071.

Alles Gute für Sie!
Ihr Krankenhaus Neuwerk

Aneurysma Bauchaorta

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
die Erkrankung meines verstorbenen Mannes wurde in der Notaufnahme nicht erkannt
Krankheitsbild:
Aneurysma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann, Anfang 60, wurde nachts mit dem Rettungswagen aufgrund sehr starker Rückenschmerzen in die Zentrale Notaufnahme des KKH Neuwerk eingeliefert.

Dort wurde er untersucht, geröntgt, an einen Schmerztropf gehangen und mit starken Schmerzmitteln sowie der Diagnose Bandscheibenvorfall entlassen. Ein Ultraschall des Brust-/Bauchbereichs wurde nicht durchgeführt.

Ca. 18 Stunden nach seinem Aufenthalt in der Notaufnahme ist mein Mann an dem nicht erkannten Aneurysma der Bauchaorta, was scheinbar die Ursache der starken Schmerzen war, verstorben. Das Aneurysma ist geplatzt und er ist zu Hause verblutet.

Offenbar sind am Morgen die Röntgenbilder im KKH noch einmal gesichtet worden und dort eine Unregelmäßigkeit bei der Röntgenaufnahme meines Mannes festgestellt worden. Über die Krankenkasse meines Mannes wurde am gleichen Vormittag eine recht nichtssagenden Nachricht auf dem AB hinterlassen, dass er sich nochmal im Krankenhaus melden soll, ohne auf eine Dringlichkeit oder einen Grund hinzuweisen. Leider hat mein Mann die Nachricht auch nicht empfangen können, da er durch die Medikamente sehr schläfrig war. Zwei Tage nach seinem Tod erhielt er dann ein Schreiben des Krankenhauses, dass er sich dringend melden soll zur Abklärung eines Befundes.

Nach seinem Tod teilte mir ein Arzt der Zentralen Notaufnahme telefonisch mit, dass man hätte eh nichts machen können und (Zitat) mein Mann eh gestorben wäre. Diese Aussage ist an mangelndem Mitgefühl Hinterbliebenen gegenüber kaum zu überbieten und macht mich noch heute völlig fassungslos.

Sicherlich sprechen Statistiken eine deutliche Sprache und ein Großteil der Patienten verstirbt leider bei einer Not-OP (wohl 80%, wenn das Aneurysma geplatzt ist). Aber es überleben eben auch Patienten. Im Falle meines Mannes wurde leider noch nicht einmal versucht, ihn zu retten. Schlicht, da die Erkrankung bei seinem Aufenthalt im KKH Neuwerk dort nicht erkannt und keine OP veranlasst wurde.

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 12.10.2021

Sehr geehrte Buschi57,

wir fühlen Ihre Trauer mit und möchten Ihnen unser Beileid zum Verlust Ihres Mannes aussprechen.

Mit stillem Gruß
Ihr Krankenhaus Neuwerk

Ärzte gut Station 11 Schwestern nicht gut

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte
Kontra:
Schwstern
Krankheitsbild:
Blut im Stuhl
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war eigentlich zum Vorgespräch einer Darmspieglung da musste aber stationär aufgenommen werden da noch zusätzlich eine Magenspieglung gemacht werden sollte. Die Ärztin war sehr nett und erklärte alles. Die Aufnahme war dafür schrecklich. Der Empfang sollte dringend ausgewechselt werden. WLAN Anmeldung erfolgte frech und abfertigend ebenso die Anmeldung. Auf Station 11 fand ich die Räumlichkeiten und das neu Renovierte sehr beeindruckend. Dafür die eine Schwester( leider darf ich keinen Namen nennen) unfreundlich schnippisch und obwohl Zimmer frei waren wollte sie mich über eine Stunde auf dem Flur warten lassen mit der Begründung sie hätte viel zu tun. Der Aufenthalt war ansonsten von den Ärzten sehr nett aber die Schwester ist eine richtige unfreundliche Person. Das schlimme war ich durfte nach Hause, da alles ok.... Sie meinte ich soll auf den Bericht warten..... 9 Std wartete ich . Dann bin ich nach Hause schließlich habe ich ein Kind und kann nicht einfach so da liegen. Und eine Erkältung habe ich auch noch bekommen.....Schade das so lustlose Krankenschwestern den Aufenthalt so unangenehm machen . Aber ein dickes Danke an den netten Arzt der die Spieglung durchgeführt hat......

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 02.09.2021

Sehr geehrte/r Jaqi,

wir danken Ihnen für Ihre ausführliche Rückmeldung, die wir an die Pflegedienstleitung weitergeleitet haben.

Wir bedauern, dass Sie diese Erfahrung bei uns gemacht haben. Uns ist es wichtig, Patienten bestmöglich zu versorgen, um so die Genesung zu unterstützen.

Ihnen weiterhin alles Gute!
Ihr Krankenhaus Neuwerk

Hier werden die Bedürfnisse ernst genommen.

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr feinfühliger Umgang, man wird ernst genommen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wegen Beschwerden habe ich eine Einweisung von meiner Gynäkologin für dieses Krankenhaus bekommen.
Die Hebammen und Ärzte im Kreißsaal waren immer sehr freundlich und nett zu mir.
Da ich wegen meiner ersten Geburt traumatisch vorbelastet bin, hatte ich richtige Angst und Panik vor dem Kreißsaal. Die Hebammen sind mit mir sehr feinfühlig und lieb umgegangen. die Kreißsaalärztin und der Oberarzt waren ebenfalls sehr feinfühlig gewesen. Die Untersuchung wurde so vorsichtig wie möglich gemacht. Jeder Schritt der gemacht wurde, wurde mir geduldig erklärt.
Nach der Untersuchung kam ich auf die Station 33 und auch dort kann ich nur positives berichten. Die Krankenschwestern die dort Dienst hatten, sind wirklich sehr lieb und für nette humorvolle Gespräche immer offen. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und möchte auf jedenfall dort mein 2. Kind bekommen.
Seit Beginn meiner Schwangerschaft habe ich richtige Angst vor der Geburt. Da ich jetzt positive Erfahrungen in diesem Krankenhaus machen konnte, freue ich mich schon wieder zu kommen. Denn hier wird man ernst genommen und man wird hier liebevoll behandelt!

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 25.08.2021

Sehr geehrte Bibs0406,

herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes!

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben und unser Geburtshilfe-Team Ihnen die Angst nehmen konnte. Uns ist es wichtig, dass Patientinnen sich wohl fühlen und gegenseitiges Vertrauen da ist - ein wichtiger Bestandteil der erfolgreichen Behandlung.

Alles Gute Ihnen!
Ihr Krankenhaus Neuwerk

Behandlungstermin

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Hat nicht stattgefunden)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Entfällt)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nicht Sachkundig)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Entfällt)
Pro:
Kontra:
Verwaltungspersonal nicht Sachkundig
Krankheitsbild:
Kniebeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hätte gerne dieses KH kontaktiert, weil es mir wärmstens empfohlen wurde meine Kniebeschwerden zu behandeln. Ich wohne in Niederland und bin dort pflichtvetsichert.Ich habe schon 20 Jahre den internationalen Gesundheitspass und werde auch in Deutschland regelmässig behandelt. Jedoch hat mir das KH eine Behandlung verweigert, weil das Verwaltungspersonal nicht Sachkundig ist.

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 25.08.2021

Sehr geehrte/r Sigi38,

wenn Sie in den Niederlanden gesetzlich krankenversichert sind, können Sie keine Behandlung in Deutschland durchführen lassen.

Sie können lediglich notfallmäßig in Deutschland versorgt werden oder aber Sie kommen als Selbstzahler bzw. Privatpatient, dann müssen Sie die Behandlungskosten selbst zahlen.

Wir hoffen, dass Ihre Kniebeschwerden sich gebessert haben!

Ihr Krankenhaus Neuwerk

Super nettes Team

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Immer da immer ein Lächeln
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Totale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich zu jeder Zeit sehr gut versorgt und betreut gefühlt. Schwestern und Ärzte waren immer da wenn man sie brauchte. Super nett super freundlich und mit viel Verständnis für seine Ängste und Sorgen. Man versucht den Aufenthalt dem Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 16.08.2021

Sehr geehrte Susanne1409,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich in unserem Haus wohlgefühlt haben und Ihren Aufenthalt so positiv bewerten - vielen Dank!

Alles Gute!
Ihr Krankenhaus Neuwerk

Vollste Zufriedenheit

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Matratzen sind mir persönlich zu dünn. Würde mich freuen, wenn man im Eingangsbereich nicht immer durch eine Dunstglocke laufen würde. Je nach dem wieviel Raucher dort stehen.)
Pro:
Fachliche und pflegerische Kompetenz
Kontra:
Raucher im Eingangsbereich, kann man die nicht in den Park verlegen?
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten Tag,

auch ich möchte Ihnen meine positiven Erfahrungen mit der Klinik mitteilen. Da ich nun in den letzten acht Jahren mehrere große Operationen in Ihrem Haus hatte. Möchte ich mich an dieser Stelle für die sehr gute medizinische und pflegerische Versorgung bedanken.
Sie hat mich dazu bewegt dieses Jahr, 07/21, bei Ihnen einen bariatrischen Eingriff (Sleeve) machen zu lassen. Durch Komplikationen die leider eingetreten sind (über die man aber aufgeklärt wurde, dass diese Dinge passieren können) habe ich keine Sekunde an die fachliche Kompetenz aller Beteiligten gezweifelt.
Vielen, vielen Dank ich habe Ihnen Alle viel zu verdanken. Ich bin auf dem Weg der Besserung und werde diese Chance, die mir gegeben wurde, nutzen.
Ich wünsche der Klinik und alle die dort arbeiten viel Erfolg und bleiben Sie gesund.

Ihr glücklicher und zufriedener Patient

Apropos: Wenn ich mal wieder etwas haben sollte, weiß ich wo mir geholfen wird.

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 06.08.2021

Sehr geehrter Rene.66,

wir freuen uns, dass Sie auf dem Weg der Besserung sind und Ihren Aufenthalt in unserem Haus so positiv bewerten. Gerne leiten wir Ihre Worte an das Team weiter.

Alles Gute Ihnen!
Ihr Krankenhaus Neuwerk

Durchweg positiv

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gebärmutter-Entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich berichte über meinen kürzlichen Klinik-Aufenthalt auf der gynäkologischen Station... Ich wurde stets mit fachlicher Kompetenz, Freundlichkeit und ausführlicher Aufklärung betreut... Man hatte stets das Gefühl in den besten Händen zu sein und das machte den stationären Aufenthalt für mich durchaus erträglicher... Ich bedanke mich demnach, sowohl bei allen Fachärzten, als auch bei den Stations-Schwestern und - Pflegern, die mich auf überdurchschnittlich empathische und menschliche Art betreut haben....

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 05.08.2021

Sehr geehrte NiBr,

schön, dass Sie sich in unserem Haus wohlgefühlt haben. Unserem Gynäkologie-Team ist es besonders wichtig, dass Patientinnen sich gut versorgt und verstanden fühlen.

Wir leiten Ihre Worte gerne an das Team weiter und wünschen Ihnen eine gute Genesung!

Ihr Krankenhaus Neuwerk

Positiv

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Versorgung ,Behandlung
Kontra:
Nicht
Krankheitsbild:
Wirbelsäule verletzt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von 13.07.2021 bis am 19.07.2021 stationären Behandlung nachdem stürzten mehrere Stufen tief auf den Rücken. Ich möchte bedanke von ganzem Herzen für beste Behandlung und Versorgung bei dem Ärzten Team (Dr.med Hoppe ,Dr.Reich,Dr.med Weidle),und dem Personal. Kompetenten und freundlichen Ärzte,TOOP Team. Danke !!! Mit freundlichen Grüße Mariana Froitzheim-Enescu

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 02.08.2021

Sehr geehrte Frau Froitzheim-Enescu,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit Ihrer Behandlung und Versorgung in unserem Haus zufrieden waren und leiten Ihre Worte gerne an das Wirbelsäulen-Team weiter.

Eine gute Genesung Ihnen!
Ihr Krankenhaus Neuwerk

Topp Krankenhausteam

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Station 1, Ärzte topp, alle Mitarbeiter Station 1 topp
Kontra:
Die Abendbrotscheiben mit bis zu 2 cm Dicke - das geht besser
Krankheitsbild:
Wirbelsäule
Erfahrungsbericht:

Aufgrund eines dringend notwendigen neurochirugischen Eingriffs wurde ich letzte Woche in die Neuwerkklinik in MG eingeliefert, Station 1, verantwortlicher Arzt Dr. Weidle. Das Ärzteteam um Dr.Weidle: Fachkompetenz pur, freundlich, empatisch, und immer für offene Fragen zugänglich. Mich hat Dr. Weidle operiert, Mit phantastischen Ergebnissen. So stellt man sich Ärzte vor. Mehr als beeindruckend ist trotz hohem Stressfaktor seine sehr freundliche, ruhige Art ggü. dem Patient. So geht Arzt!!!
Desweiteren muss ich alle MitarbeiterInnen der Station 1 in höchsten Tönen loben. Teamarbeit: phantastisch
Freundlichkeit: Super, phantastisch-
in der Form sehr selten, trotz hohem Stressfaktor. Alle auf Station 1, von Servicekraft, Reinigungskraft, Krankenschwester, -helfer, sind ein Geschenk für die Situation der zum Teil bewegungsmässig sehr stark eingeschränkten PatientenInnen.

Mein Krankenhausaufenthalt in Neuwerk MG wurde durch dieses Team und die Ärzte so angenehm wie möglich gestaltet, was heute eigentlich in der Form garnicht erwartet werden kann. Dafür ein sehr grosses und herzliches Dankeschön.

Liebe Grüsse und man sieht sich bestimmt wieder, aber nur als Besucher
Ihr Peter Ostermann

P.S. An Irfan: Ich bleibe am Ball, Du weißt.

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 27.07.2021

Sehr geehrte/r Petcec,

wir freuen uns sehr, dass Sie Ihren Aufenthalt in unserem Haus so angenehm und positiv bewertet haben und leiten Ihre Worte gerne an das Wirbelsäulen-Team weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Genesung!
Ihr Krankenhaus Neuwerk

Kompetente Ärztebehandlung

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente Ärzte, gute Kommunikation, vorbildlicher Ablauf
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Weichteiltumor ( Lipom ) im Thoraxbereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin super zufrieden. Freitags zum ersten mal vorgestellt und Dienstags darauf operiert worden und Mittwoch entlassen. Sehr kompetent und freundliche Ärzte und Pflegepersonal. Man hat sich sehr viel Zeit für mich genommen und mir alles genau erklärt.

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 24.06.2021

Sehr geehrter Marcel29788,

zunächst einmal hoffen wir, dass Ihre Genesung gut voran schreitet.

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung unseres Hauses, die wir gerne an das Ärzte- und Pflegeteam weiterleiten.

Alles Gute!
Ihr Krankenhaus Neuwerk

Übelst starke Schmerzen, aber kein Notfall

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Extrem starke Schmerzen beim Luftholen und bewegen linker Oberbauch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Patient wird mit übelst starken Schmerzen im linken Bauchraum per RTW eingeliefert. Und soll nun den RTW selbst zahlen, weil er kein Notfall ist.
(Bekommt aber eine Schmerzmittelinfusin)

Die Ärzte im Krankenhaus weigern sich, den RTW-Schein auszustellen.

Bei seiner Vorgeschichte konnte es sich ja auch um einen Herzanfall handeln....

Also lieber im Taxi sterben, als im Krankenhaus......

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 25.06.2021

Sehr geehrte/r Mittwoch23,

wir hoffen, dass es dem Patienten wieder besser geht!

Leider können wir den Fall intern nicht nachvollziehen, da Ihre Angaben hierfür nicht ausreichen. Gerne können Sie diese telefonisch ergänzen: 02161 668 2071.

Ihr Krankenhaus Neuwerk

Sehr gutes Haus

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Divertikulitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ob Ärzte- oder Pflege-Team, alle sind sehr freundlich. Das Krankenhaus und die Station sind in einem sehr guten Zustand, sehr gepflegt und sauber.

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 24.06.2021

Sehr geehrter Michael_P,

schön, dass Sie die Behandlung und den Aufenthalt in unserem Haus so positiv bewerten - vielen Dank!

Wir wünschen Ihnen alles Gute.
Ihr Krankenhaus Neuwerk

Super Klinik - tolle Ärzte!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Operative Bauchspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Noch nie ärztlich so gut betreut und behandelt worden!!! Vor allem Frau Dr. Plachta, Fr. Dr. Jung, Fr. Dr. Martin sowie Frau Dr. Andresen sind super Gynäkologen!!! Generell der Aufenthalt und die Operation verliefen sehr gut und es wurde wirklich alles gegeben, sodass es mir besser ging!!!

Die wundversorgung durch die Schwestern verlief auch sehr gründlich und super!!!


Trotz Umbauarbeiten auf der eigentlichen Station wurde die Situation super gelöst!!!

Noch nie in einem Krankenhaus so gut versorgt.

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 24.06.2021

Sehr geehrte Julia216,

das Wohl unserer Patientinnen steht für uns an erster Stelle. Deshalb freuen wir uns sehr über Ihre Rückmeldung und Ihre positive Bewertung, die wir gerne an das Ärzte- und Pflegeteam weiterleiten.

Ihnen weiterhin alles Gute!
Ihr Krankenhaus Neuwerk

Beste Versorgung und Begleitung über die OP hinaus!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nachhaltigkeit und langfristige Begleitung, Medizinisch einwandfrei!
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Beste Betreuung und Versorgung!
Ich wurde im Februar 2021 operiert. Die SASI Operation war für mich ein voller Erfolg. Meine Beschwerden reduzierten sich, mein Gewicht auch und meine Lebensqualität hat sich sehr positiv gesteigert! Ich wurde sehr gut aufgeklärt und sehr gut auf den Eingriff vorbereitet.
Die Versorgung vor, während und nach der Operation war perfekt. Alle Mitarbeiter/innen des Krankenhauses waren sehr freundlich und hilfsbereit. Die beiden Ärzte waren super! Mir ging es sehr schnell nach der OP gut.
Auch die Nachsorge durch die Ärzte sowie das Adipositas Zentrum sind wirklich klasse! Ich bedanke mich für die hervorragende Behandlung und Begleitung!

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 24.06.2021

Sehr geehrte/r DenKö,

wir freuen uns, dass es Ihnen besser geht und Sie die Behandlung in unserem Adipositas- und Reflux-Zentrum so positiv bewerten - vielen Dank dafür!

Bei Fragen wenden Sie sich gerne jederzeit an das Zentrum.

Alles Gute!
Ihr Krankenhaus Neuwerk

So geht das nicht - so kenne ich das Krankenhaus nicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pflegepersonal, Zimmer und Verpflegung
Kontra:
Medizinische Leitung
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Leider hat die medizinische Versorgung in der Wirbelsäulenchirugie sehr verschlechtert.
Der ärztliche Leiter ignoriert Behandlungsansätze seiner Kollegen und bietet keinerlei Alternativen, außer die Entlassung des Patienten.
Da war ich von den bisherigen Aufenthalten viel besseres gewöhnt. (Wurde damals aber auch nicht von dem Leiter behandelt).

Die Zimmer sind toll renoviert. Das Personal ist ein Traum. Zuvorkommen, hilfsbereit. Ebenso das Servicepersonal.

Ein dickes Lob für den Service.

Eine klare 6 für die medizinische Kompetenz.

Man entlässt keinen Bandscheibenvorfall mit Schmerzen und Taubheit in den Extremitäten ohne einen Therapieversuch. Das verabreichen von Oxicodon ist im Nachhinein keine Therapie, sondern Ruhigstellung der Patienten.

Als Notfall übers Wochenende ins Krankenhaus. Keine Behandlung. Dienstags ohne Hilfe entlassen. War das Bett vielleicht schon mit einem Terminpatienten verplant? Ich weiß es nicht. ????

Dieses ist mein Eindruck. Sowas habe ich in dem Krankenhaus noch nicht erlebt. ????

Ich bin dann mal leider weiter auf der Suche nach kompetenter medizinischer Betreuung.

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 09.06.2021

Sehr geehrte/r LWS34,

wir bedauern sehr, dass Sie mit der medizinischen Behandlung in unserem Haus nicht zufrieden waren. Wir legen großen Wert darauf, dass Patienten sich bei uns wohl fühlen und wir sie auf ihrem Weg der Genesung kompetent begleiten.

Gerne möchten wir Ihnen ein Gespräch mit dem Chefarzt der Wirbelsäulenchirurgie, Dr. Patrick A. Weidle, anbieten. Bei Interesse melden Sie sich gerne in seinem Sekretariat unter T 02161 668 2117.

Ihr Krankenhaus Neuwerk

Statinäre OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die stationäre Aufnahme nach den Voruntersuchungen ging sehr schnell. Alles lief reibungslos ab. Auf der Station war ausreichend Pflege- und Service-personal vorhanden. Die Ärzte haben bei den täglichen Visiten alle Fragen gerne beantwortet. ????

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 09.06.2021

Sehr geehrter Herr Uwe6625,

schön, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben und unser Haus so positiv bewerten - vielen Dank!

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Genesung.

Ihr Krankenhaus Neuwerk

Tolle Erfahrung zur Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 1   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Professionnelle Betreuung
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute professionnelle Betreuung, immer ein offenes Ohr, immer freundlich. Sehr kompetente Mitarbeiter. Alle Kinderärzte waren in der Lage, komplexe Sachverhalte einfach zu erklären, wirklich toll.
Die Begleitung während der Entbindung empfanden wir als sehr positiv. Es wurde auf alle Wünsche und Bedürfnisse Rücksicht genommen. Es war übrigens unsere zweite Geburt in Neuwerk.

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 01.06.2021

Sehr geehrte/r B-J-C-F,

herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes!

Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt und sich erneut für eine Entbindung in unserem Haus entschieden haben.

Alles Gute Ihnen und Ihrer Familie!
Ihr Krankenhaus Neuwerk

100% Patient

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1921   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
IGS Blockade und Ausschabung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war letzte Woche Mittwoch in der Notaufnahme, nachdem ich in einem anderen Krankenhaus schlechte Erfahrungen gemacht habe. Super netter Arzt und auch die Schwester der Abendschicht. Sehr direkt aber man fühlte sich verstanden und es wurde einem geholfen. Mein Problem war orthopädisch und gynäkologisch. Auch die Gynäkologin war super nett und hat mir meine Angst genommenen. Man fühlte sich nicht als Nummer sondern als Patient verstanden. Auch das mein Mann trotz Corona mit Test dabei sein durfte hat mich sehr beruhigt. Vielen Dank für die schnelle Beruhigung und Minderung meiner Schmerzen. Meine nächsten Untersuchungen und meine OP werde ich gerne in Neuwerk machen. ????

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 28.05.2021

Sehr geehrte Muezza,

wir freuen uns, dass Sie sich in unserem Haus wohlgefühlt haben und hoffen, dass Ihre Genesung weiterhin gut voran schreitet. Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Alles Gute!
Ihr Krankenhaus Neuwerk

Kompetenter Chefarzt und sein Team

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Abteilung „Frauenheilkunde“ mit dem Chefarzt Dr. Dürselen sehr empfehlen. Sowohl das Vorgespräch zur OP als auch die Durchführung und Nachsorge dieser waren hervorragend! Mit Zeit und Einfühlungsvermögen wurden die notwendigen Maßnahmen erörtert. Ich habe mich jederzeit dort gut aufgehoben gefühlt.

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 21.05.2021

Sehr geehrte Frau Pe212,

schön, dass Sie sich in unserem Haus und der gynäkologischen Abteilung wohlgefühlt haben. Wir danken Ihnen für Ihre Empfehlung, die wir gerne an das Team weiterleiten.

Alles Gute!
Ihr Krankenhaus Neuwerk

Bewertung Geburtshilfe

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Geduld und immer ein offenes Ohr
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundlich, kompetent und nehmen sich viel Zeit alles zu erklären.

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 06.05.2021

Sehr geehrte/r Brökler,

herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes!
Schön, dass Sie Ihren Aufenthalt in unserem Haus so positiv bewerten - vielen Dank.

Alles Gute
Ihr Krankenhaus Neuwerk

Rundum angenehmer Aufenthalt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schneller OP Termin
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Eileiter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein rundum toller Service! Vom Chefarzt bis zur Raumpflegerin waren alle sehr sympathisch, nett, freundlich und immer bemüht es jedem so angenehm wie möglich zu machen! Ich würde jederzeit wieder kommen und bedanke mich von Herzen bei dem Personal der Station 11 und dem ärztlichen Team rundum Chefarzt Dr. Dürselen!

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 29.04.2021

Sehr geehrte Frau TM70,

eine schönere Rückmeldung gibt es nicht für unser Gynäkologie-Team - vielen Dank! Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Genesung.

Alles Gute
Ihr Krankenhaus Neuwerk

Ganz lieben Dank ihr seit super.

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich schwärm noch immer von der neuen Abteilung 1 Etage ????????
Kontra:
Krankheitsbild:
Massive Kopfschmerzen und Kalium sehr erhöht.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin sehr Positiv überrascht,
Ich lag am 14.04.2021 auf die Innere Medizin.Ganz liebes verständnisvolles Personal und Ärzte.Super schönes großes Zimmer und Bad.
Ich möchte mich ganz lieb bedanken.????????????????????????
Bleibt bitte alles gesund.

2 Kommentare

Ingev.H am 20.04.2021

Die Fragezeichen sind Herzchen

  • Alle Kommentare anzeigen

Hohe Kompetenz

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Grosse Beachtung wenig Schmerzen
Kontra:
Wartezeit Aufklärung zu lang -4,5 Stunden
Krankheitsbild:
Mehrere Sehnen in rechter Schulter ab/ angerissen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine ausführliche Beratung durch ein Team das kompetent und souverän wirkt. Sehr herzliche Aufnahme auf der Station und Umsorgung zu 100 Prozent während des ganzen Aufenthaltes. SchulterOP ausgezeichnet verlaufen mit toller Schmerzversorgung. Auch am Wochenende mehrere Arztbesuche. Jederzeit wieder!

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 19.04.2021

Sehr geehrte/r Smiley55,

wir freuen uns, dass es Ihnen wieder besser geht und Sie sich in unserem Haus wohl und gut versorgt gefühlt haben! Vielen Dank für Ihre Bewertung, die wir gerne an das Team weiterleiten.

Alles Gute
Ihr Krankenhaus Neuwerk

freundliches einsatzfreudiges kompetentes Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
fachliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
neues Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte als Patient den Aufenthalt in der Klinik eine Woche lang geniessen.
Aufgefallen ist mir die Freundlichkeit aller Angestellten egal zu welcher Zeit man Hilfe benötigt hat.
Auch außerhalb des eigentlichen Aufenthaltsbereichs für die eine Woche, gab es immer ich betone immer eine freundliches Wort.
Natürlich darf auch die Information zum fachlichen nicht fehlen.
Hierzu nur die Anmerkung, das ich eine Anreise von über einer Stunde in Kauf genommen habe, um die Möglichkeit wahrnehmen zu können, mir in Neuwerk ein neues Kniegelenk einsetzen zu lassen.
Für mich ist klar, falls nochmals eine Op in dieser Richtung notwendig sein sollte, ist Neuwerk mein erster Ansprechpartner.
Ich möchte auf diesem Wege dem Ärzte- und Pflegeteam meinen Dank aussprechen.
Vom ersten Beratungsgespräch bis zur OP und der Nachsorge alles top.

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 14.04.2021

Sehr geehrter Jürgen13.03,

schön, dass Sie mit Ihren Aufenthalt in unserem Haus zufrieden waren. Wir werden Ihr Lob an das Ärzte- und Pflegeteam weiterleiten und wünschen Ihnen weiterhin eine gute Genesung!

Alles Gute
Ihr Krankenhaus Neuwerk

Verunreinigte Fenster und Bilder.

Geriatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
nein
Kontra:
Krankheitsbild:
warten auf Reha
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin auf der Station "Altenmedizin gelandet als Vor-Reha.
Auf dieser Station fielen mir die Fenster auf die wahrscheinlich von der Putzfrau mit dem Wischmopp gereinigt wurden. Alle Fenster dieser Station waren mit einem Film so verdreckt das es an den Augen weh tat.
Mir ist schleierhaft wie Ärzte und Pfleger dort arbeiten können. Ich hatte eine Sauerstoffversorgung. Da bei der Versorgung kein Wasserbehälter um die Schleimhäute zu befeuchten fragte ich danach. Angeblich war bereit seit einigen Jahren dieses abgestellt. Nach intensiver Forderung wurde mir eine Befeuchtung mittels einer Inhalation gegeben. Auf der Station war ein komplettes durcheinander mit dem Personal. Es wurde zum Beispiel morgens von 3 Pflegekräfte den Blutdruck gemessen. Kaffee gab es direkt nachdem Mittagessen anstatt am Nachmittag. Die Tasse wurde auch nicht mehr weggeräumt
bis zum Abendessen.

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 14.04.2021

Sehr geehrte/r H.U.B.,

wir hoffen, dass Sie sich weiterhin auf dem Weg der Genesung befinden. Ihre Schilderungen haben wir an das Pflegeteam weitergeleitet und werden sie im Rahmen unseres internen Qualitäts- und Risikomanagements prüfen.

Alles Gute!
Ihr Krankenhaus Neuwerk

Tolles Krankenhaus , unterirdisches Essen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Außer die Verpflegung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Ärzte und tolles Personal
Kontra:
Küchenchef sollte ausgetauscht werden
Krankheitsbild:
Op Gyn
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe das Glück privat zusatzversichert zu sein . Die neue Komfortstation ist wirklich sehr schön ! Ich war mit der ärztlichen Behandlung sehr sehr zufrieden , könnte es mir nicht besser vorstellen ; auch das Pflege und Servicepersonal war spitze ! Allerdings war das Essen , ob privat oder normal echt grauenhaft . Diesen Küchenchef sollte man schnellstens austauschen oder zu einer Fortbildung schicken , was er den Patienten zumutet grenzt schon an Körperverletzung ! Auch mit wenig Geld kann man ordentlich kochen ! Ich habe normales und privates Essen gehabt , es war einfach grauenhaft . Die Klinikleitung soll sich das mal in den Kliniken Maria Hilf anschauen , denn dort geht es super dem Patienten ein schmackhaftes Essen zu servieren ! Auch das gehört dazu , gesund zu werden . Ich hoffe das dies die richtigen Leute lesen . Aus diesem Grund würde ich nicht mehr in dies Krankenhaus gehen ,denn die Ernährung ist auch sehr wichtig !Inge

2 Kommentare

Krankenhaus_Neuwerk am 01.04.2021

Sehr geehrte Ilu2,

wir freuen uns, dass Sie sich auf dem Weg der Genesung befinden und die Unterbringung auf unserer Komfortstation so gut bewertet haben - vielen Dank. Ihre Ausführungen zur Speisenversorgung werden wir gemeinsam mit unserem Küchenteam erörtern.

Alles Gute
Ihr Krankenhaus Neuwerk

  • Alle Kommentare anzeigen

Null Menschlichkeit!

Frauen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Ehrlichkeit sowie beworbene Menschlichkeit
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Auf der Webseite des Krankenhauses lautet ein angeblich für das Krankenhaus sehr wichtiges Schlagwort "Menschlichkeit". Aus eigener Erfahrung kann ich heute diese nur suchen! Vergebens! Patientenbesuche werden verboten und Angehörige werden damit vertröstet, es gäbe aber den besonderen Service für Angehörige von Patienten die operiert werden, dass man angerufen wird direkt nach der OP und mitgeteilt bekommt dass alles in Ordnung ist! Schließlich soll es ja Menschen geben die sich Sorgen machen. Nun ja... ich habe vergebens gewartet und ca. 3 Stunden auf diesen alles ist in Ordnung Anruf gewartet (kam natürlich keiner und OP ging nur über 60 Minuten)... mittlerweile zu diesem Zeitpunkt bereits in Tränen aufgelöst, da ja offensichtlich etwas passiert sein musste, bekam ich dann vom Patienten selber die erlösende Nachricht. Also ganz klar alles gelogen vom freundlichen Angehörigen Service ....man wird behandelt wie der allerletzte Dreck und die Gefühle Angehöriger interessiert tatsächlich einen absoluten Mist. Hauptsache Besuche verbieten! Top Leistung. P.S Menschlichkeit im Bezug auf den Patienten erübrigt sich damit ja nun mal auch, denn dieser hat sich ja auch darauf verlassen dass das Personal sein Wort hält und die eine extra angegebene Person informiert. Also wer Wert auf Ehrlichkeit und Menschlichkeit legt....ist im Krankenhaus Neuwerk an der falschen Adresse

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 05.03.2021

Sehr geehrte/r Luna2007,

nicht nur unsere Patienten sind uns wichtig, auch deren Angehörige. Deshalb bedauern wir sehr, dass Sie diese Erfahrung in unserem Haus gemacht haben. Ihre Schilderungen haben wir an die betreffende Abteilung weitergeleitet, das Ärzteteam ist nun sensibilisiert für eine zeitnahe telefonische Rückmeldung.

Alles Gute!
Ihr Krankenhaus Neuwerk

Empfehlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das komplette Paket
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ärzte, Pflegepersonal, sowie alle sonstigen Personen waren zugänglich, freundlich und kompetent.
Die OP und die Nachsorge ist optimal gelaufen.

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 05.03.2021

Sehr geehrte/r Lähden,

schön, dass alles gut verlaufen ist und Sie sich bei uns wohlgefühlt haben. Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Alles Gute!
Ihr Krankenhaus Neuwerk

sehr unzufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ärtzten)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (arrogant)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (garnicht)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (schlechte Kommunikation)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Sehr eng mit 3 Betten)
Pro:
Personal war stets freundlich
Kontra:
dauerte lange bis das Personal kam
Krankheitsbild:
Knieop
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
ich befand mich vom 25.1.21 bis 29.1.21. zu einer Knie OP dort ,die dann auch am 25.1. morgens statt fand, hatte ich doch gedacht mal meinen OP Arzt kurz vorgestellt zu bekommen.
War nicht an dem, stattdessen sprach ich dann ..rein auf Vermutung den Arzt an ,und fragte ob er die OP durchführt, es kam ein kurzes "Ja" und er ging weiter.
Die OP unter Teilnarkose war dann nach einer Stunde "anscheinend" gut verlaufen, denn da bekam ich in den nächsten Tagen weder zur Visite, noch so irgendeine Aussage, obwohl der Leitende Arzt sowie Assistenzarzt 3 mal sehr fürsorglich eine 94 jährige Dame Zimmernachbarin versorgten(fand ich total super)war für mich für kein Wort Zeit.
Am 28.1. wurde ich dann zum röntgen befördert, und dachte dabei an mein Knie sowie der beauftragte Mann auch ,aber es sollte zu meiner Überraschung meine Hüfte geröntgt werden, und wusste mal wieder nicht warum ,aber nach langem rumtelefonieren musste es dann die Hüfte sein.
Als ich dann an dem Nachmittag mit meinen Gehilfen auf dem Flur übte, traf ich dann den Arzt zufällig und fragte mal warum ich denn meine Hüfte röntgen musste ,und sprach Ihn auf überhaupt keine Aufklärung und totale Gleichkültigkeit an.
Außerdem hatte ich die OP von mir aus gut überstanden, musste aber bis Abends mindestens 10 mal nach Schmerzmittel betteln.
Am Entlassungstag kam er bei MIR natürlich auch nicht zur und würdigte mich auch mal wieder keines Wortes Visite sondern nur bei der älteren Dame.

Ich bin bereits geboren in diesen Krankenhaus, mein Sohn auch, waren auch die ganze Familie schon oft dort, aber sowas was ja schon fast arrogantes von beiden Ärzten habe ich noch nicht erlebt, und solange die dort agieren, werde ich mich bestimmt nicht mehr
da erscheinen.
Das Pflegepersonal war immer freundlich, aber wenn man was brauchte musste man schon sehr oft den Notruf drücken, und in Puncto Sauberkeit und vernünftige Matratzen und Kissen lässt es sehr zu wünschen übrig.
Nur zur Info!!!

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 02.02.2021

Sehr geehrte/r Mausimops1,

wir freuen uns sehr, wenn Patienten unserem Haus verbunden bleiben und nutzen wertvolle Rückmeldungen wie Ihre dazu, unsere Abläufe im Interesse der Patienten zu verbessern.

Dass Sie unzufrieden mit Ihrem Aufenthalt waren, bedauern wir sehr. Gerne bieten wir Ihnen im Nachgang ein Gespräch mit einem unserer orthopädischen Ärzte an. Bitte vereinbaren Sie hierfür unter T 02161 668 2131 einen Termin, vielen Dank.

Alles Gute!
Ihr
Krankenhaus Neuwerk

Nie wieder !!!!!!!!!!!!!!

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Metastase im Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nie wieder!!!Mein Lebensgefährte wurde am Montag dort eingeliefert kam auf Station 31.Kurz zuvor wurde eine Metastase im Rücken festgestellt.Als Er eingeliefert wurde war er ansprechbar konnte nur nicht laufen aufgrund der Schmerzen.Mittags rief er mich an sagte es wurde Blutabgenommen und Ultraschall gemacht und die Untersuchungen würden am nächsten Tag weiter gehen.Danach konnte ich ihn nicht mehr erreichen bis zum nächsten Morgen um 10 Uhr.Da rief er mich an sagte er hätte noch 5 Monate zu leben.Also rief ich auf der Station an angeblich war der Arzt nicht zu sprechen.Die Schwester fragte ob ich zu Hause in der Lage wäre ihn zu pflegen?Somit wurde er nach Hause gebracht nur mit der Information man könnte nichts mehr für ihn tun und er hätte ca. Noch 5 Monate zu leben.Als er hier ankam war sein Zustand 1000 mal schlimmer wie am Vortag als er eingeliefert wurde!Er spukte pausenlos Blut war nicht ansprechbar so ging es Stunden.Dann hatte er etwas geschlafen und morgens ging es weiter mit dem Blut und ich konnte ihn nicht mehr verstehen.Somit rief ich den Notarzt der leider nicht mehr viel tun konnte außer ihm das stehen zu erleichtern.Innerhalb 1 Std.verstarb er.Bis heute kein Arztbericht!!Wie kann man einen sterbenden Menschen nach Hause bringen ohne Informationen für Angehörige die die vollsorgeverfügung haben!!Zwisch 5 Monaten und 1 Tag liegen wohl Welten!!Diese Krankenhaus werde ich niemals weiter empfehlen ganz im Gegenteil!!!Die Ärzte sowie die Schwestern sollten sich in Grund und Boden schämen!!!Ich hoffe ihnen passiert sowas mal nicht!!!Sie haben ihn im Sterbemodus nach Hause geschickt ohne Aufklärung und ohne Arztbericht!!Das ist gelinde gesagt eine Unverschämtheit!!!Somit ist meine Bewertung dieses Krankenhaus ist das schlechteste was mir je untergekommen ist und ich rate jedem davon ab !!!

2 Kommentare

Krankenhaus_Neuwerk am 01.02.2021

Sehr geehrte/r Blackbalea,

wir bedauern Ihren Verlust zutiefst und sprechen Ihnen unser aufrichtiges Mitgefühl aus. Für die kommende Zeit wünschen wir Ihnen viel Kraft und Unterstützung durch Ihre Familie, Verwandten und Freunde.

Mit Blick auf den Datenschutz dürfen wir uns nicht öffentlich zum Behandlungsverlauf Ihres Lebensgefährten äußern. In einem persönlichen Gespräch besteht die Möglichkeit, dies gemeinsam aufzuarbeiten. Vereinbaren Sie hierfür einen Termin unter T 02161 668 2071.

Mit stillem Gruß
Krankenhaus Neuwerk

  • Alle Kommentare anzeigen

TOP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 13.1.21 ambulant an einem Leistenbruch operiert. Ich musste mich morgens um 7 Uhr auf der Station 31 melden. Es war von 7 Uhr bis 13.30 Uhr als ich das KH wieder verlassen konnte TOP. Die Schwestern das OP Team Klasse. Ich habe im November im Bethesda KH auch eine ambulante OP bekommen da lagen Welten zwischen.
Ich möchte mich hier nochmal ganz herzlich bedanken.

MfG
MM

tolle Ärzte und herzliche Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (lediglich Mitarbeiter am Empfang wirken genervt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
das gesamte Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe eine Hüft-TEP bekommen. Der Ablauf vom Vorgespräch an war optimal. Das Personal im Aufnahmebüro und auf Station 3 ist von der Reinigungskraft bis hin zum Chefarzt sehr freundlich und hilfsbereit. Ich fühle mich sehr gut aufgehoben und möchte mich bei allen Mitarbeitern ganz herzlich bedanken. Auch die Küche ist hier sehr gut.

Vielen Dank!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche und pflegerische Behandlung
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Darm-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wurde wegen einer Darmbehandlung als Notfall in das Krankenhaus überwiesen und in der Notaufnahme, nach dem Corona-Schnelltest, sofort behandelt. Auch die notwendige CT-Untersuchung fand ohne Wartezeit statt. Auf der Station wurde ich sehr freundlich empfangen und hatte das Glück als Privatpatient eines der schönen neuen Zimmer der Station 31 beziehen zu dürfen. Hierzu nur zwei kleine Hinweise: Leider kann das große Licht nicht, wie eigentlich vorgesehen vom Bett aus geregelt oder gedimmt werden und die Steckdosen für Ladekabel etc. sind fast unerreichbar angebracht. Außerdem sind die Pflegebetten zwar bequem aber für die Pflege nicht praktisch, da es keine Möglichkeiten zum Anhängen der diversen Beutel für die Körperflüssigkeiten sowie der Urinflasche gibt.
Während der 13 Tage im Krankenhaus inkl. der notwendigen OP war ich in ausgezeichneter ärztlicher und pflegerischer Behandlung. Ich hatte zu jedem Augenblick das Gefühl, die richtige Entscheidung für dieses Haus getroffen zu haben. Die Pflegekräfte kümmerten sich immer und vor allem nach der OP sehr aufmerksam aber ließen auch die notwendige Ruhe zur Erholung. Ein besonderes Lob und Dank auch an die Servicekräfte der Hauswirtschaft und des Küchenteams, die sich sehr aufmerksam und und hilfsbereit zeigten. Hier nur ein kleiner Hinweis an die Küche: für den Kostaufbau nach einer OP würde eine individuellere Auswahl (außer Instant-Brühe, abgepackter Zwieback und Fertigpudding) sehr zum Genesungsprozess beitragen. Eine wirkliche diätetische Kostzubereitung sollte bei dem Tagessatz für Privatpatienten eigentlich möglich sein. Insgesamt waren aber alle Mitarbeitenden auf der Station sehr freundlich, gründlich und präzise in ihrer Arbeit und ich hatte immer das Gefühl, dass sie wirklich an meiner Genesung interessiert waren. Vielen Dank an alle Ärzte, Pfleger und Service-Mitarbeiter (selbstverständlich schließt diese männliche Form auch alle anderen Geschlechter mit ein).

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 02.12.2020

Sehr geehrte(r) Clu55,

wir freuen uns, dass Sie sich in unserem Haus wohlgefühlt haben und auf dem Weg der Besserung sind!

Besonders schätzen wir Ihr ausführliches Feedback, welches wir im Rahmen unseres internen Qualitätsmanagements intensiv prüfen werden.

Alles Gute!

Ihr
Krankenhaus Neuwerk

Fachwissen nicht vorhanden.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Lange Wartezeiten trotz Termin,Empfangsmenschen sehr unfreundlich.)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Blut auf dem Boden des Zimmers.)
Pro:
Kontra:
Keinerlei Absprache,Mitarbeiter reden laut Schlecht über das Krankenhaus,Untersuchungen von Assistenzarzt durchgeführt,diese sind unzumutbar!
Krankheitsbild:
CED / Nachkontrolle Op
Erfahrungsbericht:

Empfang:Sehr schlecht gelaunt,schreien einen schon regelrecht an.

Ärzte:Aussagen nicht zutreffend mit dem Entlassungsschreiben
-Untersuchungen mit nicht eindeutiger Diagnose (Könnte / Könnte nicht )

Pflegepersonal:Keine Absprache untereinander,reden das Krankenhaus schlecht,ansonsten freundlich.

1 Kommentar

Krankenhaus_Neuwerk am 25.11.2020

Sehr geehrter Herr Marcus2234,

vielen Dank für Ihr Feedback, das wir gerne in einem persönlichen Gespräch vertiefen möchten. So können wir unsere Prozesse im Rahmen des internen Qualitätsmanagements überprüfen und im Interesse aller Patienten und Mitarbeiter anpassen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unser Beschwerdemangament telefonisch kontaktierten: 02161 668 2071.

Ihnen eine gute Genesung!

Ihr
Krankenhaus Neuwerk

Zimmer und Organisationen sind eine Katastrophe

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Op und ärztliche Versorgung unter der Woche
Kontra:
Alles andere
Krankheitsbild:
SCS Implantation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin als Privatpatient Mittwochs aufgenommen worden und hatte gehofft sowie bei meinem letzten stationären Aufenthalt auf der „Comfortstation“ liegen zu können. Da dort aber nichts frei war für mich kam ich auf ein altes 2-Bett Zimmer mit defekten Kühlschrank. Haare vom Vorgänger im Nachttisch sowie noch ein altes Tablettenschälchen von der Vorgängerin. Man hat darauf bestanden das ich um 6:30 auf der Station bin obwohl laut OP-Plan wohl klar wahr das ich erst gegen Mittag/Nachmittag operiert werde. OP verlief dann soweit gut aber die Wundschmerzen setzten wie vom ärztlichen Leiter versprochen sehr stark ein. Während meines Aufenthaltes habe ich somit auch immer neben meiner erhöhten regulären Medikation noch ca 2 mal täglich ein starkes Opiat gespritzt bekommen. Dann kam der Tag meiner Entlassung (Samstag) und mit wurde schon am Tag vorher gesagt das ich dann noch ein Akutmedikament für die nächsten Tage erhalten werde. Dieses medikament stand dann auch im Entlassbrief (bis zu 4 mal täglich sollte ich das bei Bedarf einnehmen). Die Pflegekräfte auf der Station teilten mir dann allerdings mit das sie mir das Medikament nicht mitgeben dürften und auch das ausstellen eines BTM Rezeptes wäre nicht möglich. Auf die Frage wie ich denn dann an einem Samstag und Sonntag meine Schmerzen bekämpfen solle erntete ich nur ein Schulterzucken. Sie können da leider nichts machen. ...

Ps: ich habe am ersten Tag sofort morgens eine email and Belegmanagement geschrieben wegen dem Zimmer und jetzt 4 Tage später immer noch keine Antwort erhalten.

2 Kommentare

Krankenhaus_Neuwerk am 26.10.2020

Sehr geehrte(r) MaDi80,

wir sind stets bemüht, unseren Patienten den Aufenthalt im Rahmen unserer Möglichkeiten so angenehm wie möglich zu gestalten.

Ihr Feedback möchten wir gerne nutzen, um unsere Abläufe zu überprüfen. Daher würden wir uns freuen, wenn Sie unser Beschwerdemanagement kontaktierten: 02161 668 2071.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr
Krankenhaus Neuwerk

  • Alle Kommentare anzeigen

Unzufriedenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
OP,Zimmer
Kontra:
Nachbehandlung
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 14.09.2020-23.09.2020 als Privatpatient für eine neue Hüfte in Ihrer Klinik.

Mit der OP und dem Zimmer war ich sehr zufrieden.

Mit der Nachbehandlung während meines Aufenthalts bin ich sehr unzufieden.
Ich habe den Arzt der mich operierte nach der OP nicht geshen,lediglich ein Assistent hat mir 2mal das Pflaster gewechselt.
Ich habe keinen Sockenanzieher,Greifzange,Toilettenerhöher bekommen,bis heute nicht.

Gerhard Derichs

2 Kommentare

Krankenhaus_Neuwerk am 23.10.2020

Sehr geehrte Herr Derichs,

wir hoffen, dass Ihre Genesung weiterhin gut voranschreitet.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, unsere Patienten bestmöglich auf ihre Entlassung vorzubereiten und sie bis dahin gut zu begleiten. Ihre Rückmeldung kann uns dabei helfen, unsere Abläufe zu verbessern. Daher würden wir uns freuen, wenn Sie unser Beschwerdemanagement kontaktierten, so dass wir ihre Schilderungen intern prüfen und anpassen können: 02161 668 2071.

Alles Gute!

Ihr
Krankenhaus Neuwerk

  • Alle Kommentare anzeigen

Weitere Bewertungen anzeigen...