München Klinik Bogenhausen

Talkback
Image

Englschalkinger Straße 77
81925 München
Bayern

432 von 515 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

518 Bewertungen davon 150 für "Gefäßchirurgie"

Sortierung
Filter

Erfahrungsbericht

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
sehr gute Ärzte und Pfleger
Kontra:
altes Gebäude und im Sommer sehr warme Zimmer
Krankheitsbild:
Herz-Bypass Operation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr gute Betreuung durch die Ärzte und Pfleger.

sehr kompetente Aufklärung über die Operation und deren Folgen

freundliches Personal

schnelle Antworten auf jedwede Fragen zum Heilungsprozess und sonstige medizinische Fragestellungen

Ich kann nur jedem die Behandlung der Gefässchirurgie in bogenhausen empfehlen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Ärzte sind künstler
Kontra:
Gibt es nicht
Krankheitsbild:
Arterieller bypass nach leistenabszess
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin eine schwierige Patientin. Nach mehreren Operationen (bypass arteriell. Abszesse, nun wieder bypass gerissen)behandelten mich die Ärzte vorzüglich.sie waren IMMER um mich besorgt, obwohl auch der Umgang mit mir schwierig war.
Vor zweieinhalb Jahren rettete man mir mehrmals das leben. Eine not-op brachte mich durch die geplatzte aorta im Becken nur knapp ins leben zurück. Ich sagen hiermit Danke besonders an fr. Dr. Österfeld, gern Dr. Lechtmann und prof. Dr. Mayer-hasselmann. Ohne sie würde ich heute entweder nicht mehr leben oder hätte mein Bein verloren.
Ebenso danke Danke ich dem Personal der Station 16 für Ihre Geduld mit mir und entschuldige mich hiermit öffentlich für mein unmögliches verhalten. Besondererer dank gilt Schwester Mara, die mir die arterie abdrückte bitte s in den op-saal, ausserdem für die Freundlichkeit aller Schwestern (Ines,leyla,vesna usw.), Die mich trotzdem immer gleich zuvorkommend und freundlich auch heute, zwei Jahre später bei gerissenem bypass behandeln.
Ich wünsche mir, nur hierher kommen zu dürfen. Bogenhausen hat die beste Gefässchirurgie! Danke,danke,danke! Mit freundlichen Grüssen
A.Seelmann

1 Kommentar

male4 am 05.05.2022

Diese Bewertungen verstehe ich nicht.!!!!!!!
Diese Klinik ist die schlechteste Klink die ich kenne.
Auch das ganze Team lassen viele Fragen offen.

Licht und Schatten

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Medizinisch gelungener Eingriff ohne Komplikation
Kontra:
Nur für "fitte" Patienten
Krankheitsbild:
Gefäße
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

unzufrieden (schwer zu beurteilen da Personenabhängig.
Ein fauler Apfel verdirbt den Korb.
Ich werde meiner Mutter dieses KH nie wieder zumuten
Die Ärzte sehr bemüht.

Verbesserungswürdige Krankenhaus

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Empfang bei Aufnahme, fehlende Empathie)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Operatives Ergebnis, OP-Team sehr freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Gefäßchirugie
Erfahrungsbericht:

Selbst bei nüchternder und emotionsloser Betrachtung, nur als Katastrophe zu bezeichnen.
Die Freundlichkeit der Schwestern ließ zu wünschen übrig.
Trotz der guten chirurgischen Versorgung würde ich, wenn es nötig wäre, von einem weitern Aufenthalt in dieser Klinik abraten.

Hervorragendes Ärzte-Team, nur zu empfehlen!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hervorragendes Ärzte-Team!
Kontra:
Station überlastet, teilweise sehr unfreundlich
Krankheitsbild:
Carotis-Endarteriektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 7.9. bis 10.9. in der Station 16c und wurde von Herrn Prof. Dr. Maier-Hasselmann und seinem Team erfolgreich operiert. Ich kann nur meine allerbeste Empfehlung für ihn und sein Team aussprechen. Alle waren ausgesprochen nett, hilfsbereit und sehr kompetent, bis hin zur Medizinstudentin, die mich trotz Stresses von einer Untersuchung zur nächsten im Rollstuhl fuhr. Nochmals ganz herzlichen Dank an das hervorragende Ärzte-Team!
Diese Bewertung gilt nur für das medizinische Team. Die Betreuung auf der Station 16c ließ, von einigen Ausnahmen abgesehen, sehr zu wünschen übrig.

mäßiger Behandlungserfolg

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
Krankheitsbild:
Arterienverkalkung / Durchblutungsstörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fachlich kann nicht viel kritisiert werden
Der Rest läßt zu wünschen übrig

Operation sehr gut - Behandlung danach ???????

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Eine Klinik die man nicht aufsuchen sollte
Krankheitsbild:
Gefäß OP
Erfahrungsbericht:

Die Operation verlief sehr gut, und darauf kommt es an. Die Ärzte scheinen ihr Handwerk zu verstehen.

Essen lässt zu wünschen übrig

Leitbild und Wirklichkeit zwei Welten

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Arterien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Aufklärung der Ärzte war ausführlich und Verständlich, sämtlich Fragen und Sorgen wurden geduldig beantwortet

Medizinischer Eingriff ohne Komplikation

Tolles Ärzte und Pflege tiem

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (voller erfolg)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fühlte mich als Patient sehr gut aufgehoben
Kontra:
Krankheitsbild:
Verschluß der linken Beiarterie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wurde durch meinen hausarzt durch Rettung zur Notaufnahme gebracht.dort wurde ich vom
Tiem sehr freundlich empfangen und sofort zur Untersuchung gebracht von dort von tiem zu tiem bis zur Operation wegen Arterienverschluß Im linken Fuß.Das alles vom späten Nachmittag
gegen 17 Uhr bis nach der Op 22 uhr Allen Ärzten und Pflegekräften kann ich nur Danken für
Ihre Freundlichkeit Fachkompetenz und beruhigende Betreuung auch bei der weiterbehandlung
auf der Normalstation sehr zuvorkommende,liebevolle behandlung auf Station 16

Bewertung Stadion 16

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Team von Stadion 16
Kontra:
Das Essen
Krankheitsbild:
Y Protese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo
Mir wurde im Klinikum Bogenhausen ein Y Implantat eingesetzt und die OP verlief super gut. Wurde dann auf die Stadion 16 verlegt und da muß ich ein riesen großes Danke schön an die behandelten Ärzte und Schwestern los werden.
Die sind selbst bei akuter Unterbesetzung und größtem Stress immer super freundlich und versuchen zu helfen wo Sie nur können. Das ist echt etwas womit ich nicht gerechnet habe. !
Was das Essen angeht frage ich mich, wie soll das dazu beitragen gesund zu werden.? Da besteht dringend Handlungsbedarf .
Abschließend noch mal Danke Danke Danke an die Stadion 16 , Ihr seid ein starkes Team.

Perfekte Behandlung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Schade dass es W LAN auf der Station gibt)
Pro:
Fachliche Kompetenz und hervorragende Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchaortenaneurysma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wegen eines BAA auf Station 16 , Es war alles sehr kompetent und sehr freundlich. Ich möchte mich bei Prof.Hasselmann sowie OÄ Fr.Dr. Oesterhelt und seinem Team und vor allen Dingen bei dem Personal auf der Station 16 noch einmal recht herzlich bedanken. Durch die sehr genauen und ausführlichen Gespräche werden dem Patienten alle möglichem Probleme und Gedanken genommen.Speziell auch durch die Coronazeiten bemüht sich das Stationspersonal sehr um den Aufenthalt optimal zu gestalten. Da es bereits mein 2. Aufentha,t auf Station 16 war, kann ich diese Klinik nur aufs äusserste empfehlen.

Fachlich und menschlich hervorragend

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
fachlich und persönlich top
Kontra:
fast nichts
Krankheitsbild:
Aneurysma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das gesamte Team der Gefäßchirurgie ist super, man ist immer gut aufgehoben - sei es bei organisatorischen Fragen vor oder nach einem Klinikaufenthalt (tausend Dank an die beiden Assistentinnen im Vorzimmer des Chefs!!!), sei es in fachlichen Fragen währenddessen. Der Chef ist fachlich hervorragend, charismatisch und gibt einem die erforderliche Portion Zuversicht mit, ebenso die Oberärztin ist top!

Schlechtes Essen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Tja für TV Zahlen, Kein Internet, das ist in anderen kliniken anderst)
Pro:
Freundliche und verständlich erklärende Ärzte
Kontra:
Sehr schlechtes essen
Krankheitsbild:
Tromboze
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

An und für sich bis auf das Essen gut.
in über 3 Monaten Aufenthalt war das Essen wirklich nur 3 mal irgendwie essbar, ich war einer der Spitzenkunden beim Heimservice das von denen am Ende eine menge geschenke bekommen habe.
es ist traurig das wenn einem ein beim Amputiert wurde und man danach wirklich Kraft braucht um wieder auf die am Leben teil zu haben, denn das eine Bein und die Arme übernehmen die Arbeit des einen Fusses.
Und die Kraft ist aus dem Essen zumindest in Bogenhausen nicht zu bekommen.
Ich weiss nun natürlich das es si mit Sicherheit nicht schnell mit dem essen Ändern wird, aus diesem Grund werde ich nach meiner Entlassung die auch auf Facebook posten und verbreiten. Damit auch andere zukünftige Patieneten, sich auf das sehr, sehr schlechte essen vorbereiten kann.
Das einzige was man hier anstandslos essen kann ist das Frühstück.
Die Artzte sehe ich so weit ok in der klinik, die Schwestern sind fast alle ok, aber es gibt auch ausnahmen hier, die einfach meinen das Sie die Ärzte hier sind und dir einfach sagen erst morgen oder das gibt es nicht.
Für alle Fälle die wo hier her kommen sollten sich mit genügend Geld für den Lieferservice eindecken denn sonst geht man hier auf Diät.

Wunde in einem Monat um 67 % verkleinert

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich fühle mich hier in sehr guten Händen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte sind immer ansprechbar)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beste Wundbehandlung in München)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnell Termine für ambulante Behandlung bekommen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
tägliche sehr gute Wundbehandlung und ärtzliche Beratung
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Chronische-venöse Insuffizienz Grad III Bds.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach 14-tägigen stationären Aufenthalt in der Gefäßchirurgie mit intensiver täglichen Wundbehandlung und Lymphdrainage Pumpen Behandlung wurde ich zur ambulanten Weiterbehandlung entlassen.
Das Ergebnis habe ich dann im Wundzentrum München Nord untersuchen lassen. Die Hauptwunde hat sich innerhalb eines Monats um 67 % und eine kleinere Wund um 85 % verkleinert.
Für mich ein super Erfolg, da ich seit Ende Februar diese Wunden behandeln lassen.
Aufgrund dieses Ergebnis gebe ich mich weiter in die Ambulanz der Gefäßchirurgie Klinikim Bogenhausen.
Ich möchte mich bei allen Ärzten und Pflegepersonal herzlichst bedanken.
Ich kann die Gefäßchirurgie Klinikim Bogenhausen Csehr empfehlen.

Kein erfolgreicher Eingriff

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Arterienverkalkung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

wegen meiner Arterienverkalkung in beiden Beinen war ich zur Untersuchung im Klinikum Bogenhausen
Auch Monate danach habe ich immer noch Probleme Außerdem hat sich die Durchblutung in den letzten Monaten wieder deutlich verschlechtert.
Über mögliche Spät- bzw. Langzeitfolgen wurde überhaupt nicht gesprochen.
Ich habe mir mittlerweile in meiner Heimatstadt eine Zweitmeinung eingeholt, diese OP war keine zwingende Notwendigkeit, das Problem hätte man auch viel einfacher lösen können.
Heute bin ich der Überzeugung, dass ich nur wegen der höheren Abrechnungsmöglichkeiten eine OP gemacht wurde. Es ist sehr bedauerlich, dass scheinbar nicht die bessere Behandlung, sondern die profitabelste gewählt wurde, und dabei Langzeitfolgen für den Patienten wohl bewusst in Kauf genommen werden.

Beratung zu optionaler Therapie nach Hirninfarkt

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Hirninfarkt/Schlaganfall/Carotisveränderung/Carotis Web
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 9.11.2020 hatte ich als Patient einen Untersuchungs- und Beratungstermin in der Gefäßchirurgie im Klinikum Bogenhausen.
Es ging dabei hauptsächlich um die Frage, ob eine Operation bezgl. meiner Carotisveränderung (als vermutete Ursache für meinen Schlaganfall im Juli 2020) als Therapie eine Option sei oder vorerst die Weiterbehandlung mit Medikamenten (Thrombozyten-aggregationshemmer und Blutfettsenker)und regelmäßigen Kontrollen fortgeführt werden soll.
Die Mitarbeiterin im Vorzimmer als auch der Oberarzt waren ausnehmend freundlich und zuvorkommend. Ich fühlte mich einfach willkommen.
Auch die Untersuchung und Beratung durch den Oberarzt empfand ich als äußerst angenehm und sehr professionell. Ich habe mich als Mensch wahr-genommen und behandelt gefühlt.
Das hat mir sehr geholfen, meine Situation wie ich finde realistisch einzuschätzen und basierend darauf zusammen mit den Empfehlungen der Ärzte eine Entscheidung hinsichtlich der weiteren Behandlung zu treffen.

Super Wundversorgung täglich am rechten Bein

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Wunde wurde sehr gut behandelt
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Offene große Wunde am rechten Bein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Wundversorgung und ärztliche Betreuung

Das Ärzte- und Pflegeteam der Gefäßchirugie stehen für gelebten Humanismus.

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Oberärztin sehr ausführliche Voruntersuchung und Aufklärungsgespräch)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (OP Vorbereitung ohne Wartezeit)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
es gibt kein Kontra
Krankheitsbild:
Bypass rechtes Bein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 29.09.2020 - 06.10.2020 Patientin der Gefäßchirurgie wegen einer Bypassthrombektomie im rechten Bein.
Ich wurde am den 01. Oktober von Frau Dr. Oesterhelt operiert.
2 Tage vorher hatte ich eine ausführliche Voruntersuchung
Die ärztliche Beratung durch Frau Dr. Oesterhelt war höchst professionell.
Die Qualität der medizinischen Versorgung sowie die gewählte Behandlungsmethode kann ich nur mit sehr gut bewerten.
Frau Dr. Oesterhelt und ihre Kollegen waren sehr kompetent, freundlich und stets ansprechbar

Ich habe mich vor und nach meiner Operation immer wohl gefühlt

Ein großes Lob auch an die Pflegekräfte und Helfer auf Station16c die immer freundlich und respektvoll waren.
Nochmals vielen Dank an alle Beteiligten
Ich kann die Gefäßchirurgie im Klinikum Bogenhausen mit bestem Gewissen weiter empfehlen!

Bewertung des Klinikums

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nette Ärzte, hat sich immer sicher gefühlt
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Oma war in der Gefäßchirurgie.

Sowohl das Pflegepersonal, als auch die Ärzte waren sehr nett und äußerst kompetent.
Sie hat sich sehr gut aufgehoben gefühlt.
Vielen Dank ?

Leider keine gute Erfahrung gemacht

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gefäßchirugie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles unpersönlich und nicht schön

Ein hervorragendesTeam bei Prof Dr Maier Hasselmann

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
PAVK
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Danke an alle außergewöhnlich guten und profesionellen Ärzte der Gefäßchirugie im Klinikum Bogenhausen für ihre kompetente, und menschliche Zugewandtheit
Auf Grund eines Arterienverschlußes am Bein wurde ich am 16.03.2020 zum dritten mal operiert
Das Beratungsgespräch einige Tage vor dem OP-Termin war wie bei den anderen Terminen 2016 und 2018 sehr positiv
Die Vorbereitungen wurden sehr genau gemacht. Alle Erklärungen waren sehr verständlich und ausführlich
Alle Fragen wurden sehr kompetent und einfühlsam beantwortet.
Die Operationen wurden erfolgreich und zu meiner vollsten Zufriedenheit durchgeführt.
Ich bin mit dem Ergebniss äußerst zufrieden.

Auf Station 16 wurde ich vom Pflegepersonal ausgesprochen freundlich und aufmerksam betreut
Ich kann im Hinblick auf die medizinische und pflegerische Qualität nur eine Empfehlung aussprechen

Ein tolles Team

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles gut)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer ein offenes Ohr)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles bestens)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (keine)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden ( )
Pro:
Professionelle Arbeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Variskose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bypass-OP und Betreuung top

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Professionell
Kontra:
Wartezeit zw. Einlieferung OP
Krankheitsbild:
Arteriosklerose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 18.10.19 wurde ich als Notfallpatient von der Klinik Bad Tölz eingeliefert.
Am 21.10.19 wurden in 6-stündiger OP sechs Bypässe gesetzt. Was für ein Wahnsinn, ich denke, tolle Leistung des OP-Teams. Danach professIonelle Betreuung auf der Wachstation und Normalstation 16b/16 bis 31.10.19.
Die meisten Pfleger/innen und Ärzte/innen haben einen sehr guten Job bei mir und den Mitpatienten gemacht.Dafür gilt mein herzlichster Dank!
Daß die Anschlußreha sofort erfolgen konnte: ein großes Dankeschön an alle Beteiligten: Sozialmitarbeiterin, Ärztin, Mitarbeiter AOK Sachsen, Rehaklinik Bad Steben und meine Frau.

Trotz negativer Ausgangssituation - große Zuversicht

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
umfassende und kompetente Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Krebs - Zehenamputation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 10.09.2019 wurde ich stationär auf Station 16/Gefäßchirurgie aufgenommen.
Anlass: auf Grund einer Krebserkrankung musste eine Großzehe amputiert werden.

Was hat mir gefallen?

Vorbereitende Maßnahmen:
Am 09.09.2019 umfangreiche Voruntersuchung,
sowie sehr gute und einfühlsame Information über den bevorstehenden chirurgischen Eingriff (Dauer, Wundheilung etc.),
sowie sofortige Terminierung für den Eingriff.

Stationäre Aufnahme:
Station 16 war informiert,
OP Bereich - Mitarbeiter sehr fürsorglich und beruhigend einwirkend,
nach Eingriff: durch entsprechende Medikamentengabe kaum Schmerzen,
tgl. Kontrolle der Wundheilung durch Ärzte sowie Wundversorgung, Info über OP;
gesamtes Ärzteteam fachlich absolut kompetent, einfühlsamer Umgang

Entlassung:
Info über weitere Wundversorgung (Materialmitgabe für folgenden Tag)

Nachsorge erfolgt beruhigenderweise in der Klinik (Fadenentfernung)

Ich bedanke mich bei dem gesamten Team:
Frau Dr. Oesterhelt
Herrn Prof. Maier-Hasselmann
Herrn Dr. Montens
Herrn Dr. Lechtmann
Frau Aktürk

Behandlung gut aber Diebstähle

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Wartezeiten extrem lange)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Beratung und Aufklärung durch Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Vater ( 96 Jahre) wurde mit Schmerzen im rechten Arm eingeliefert. Mir wurde nach der Untersuchung gesagt das es Krebs ist und obwohl die Möglichkeit auf Heilung sehr schlecht stand wurde eine OP gemacht. OP war gut die Schwestern und Ärzte ebenfalls aber trotzdem wie zu erwarten verstarb mein Vater. Keine Schuld am Krankenhaus in diesem Alter. Aber jetzt kommt etwas: Als ich die Sachen nach seinem Ableben abgeholt habe, brachte man mir einen verschlossenen Beutel mit wertlosen Sachen( Schlafanzug ect.) Auf meine Nachfrage wo sein Handy, seine Uhr, der neue Rasierapparat ( Wert ca. 180,00€) ist, kam ein neuer Beutel mit allen Wertsachen. Schon komisch-oder?
Mein Vater wollte eine Feuerbestattung. Der Bestatter fragte mich ob er ein Gebiss hatte da das ein Arzt rausnehmen muss, es brennt nicht.
Ja er hat eines und zwar erst 6 Monate vorher neu gemacht. Am gleichen Tag kam der Rückruf vom Bestatter, er hat kein Gebiss! Ich verlangte von der Klinik Aufklärung bzw. das Gebiss. Außer völlig blöde Anrufe von Mitarbeiter die mich offensichtlich für beschränkt halten kam nichts.
Einer meinte er hätte bei Einlieferung schon kein Gebiss gehabt! Wie hat er dann tagelang gegessen. Außerdem war ich eine Stunde vor seinem ableben mit meiner Frau noch bei ihm, er atmete durch den Mund, sein Gebiss war sichtbar. Jedenfalls lehnt man jede Verantwortung ab. Ersatz oder Entschädigung Fehlanzeige. Ich habe die Sache meinem Anwalt übergeben und Diebstahlanzeige bei der Polizei erstattet.
Offensichtlich wird in diesem Krankenhaus gestohlen und die Diebe gedeckt. Der Verdacht erhärtet sich nachdem mir der zweite Beutel mit den Wertsachen erst nach Nachfrage übergeben wurde. Also, keine Wertsachen mitnehmen - aber ohne Zähne wird es schwierig.

Spitzen Team bei Prof Dr Andreas Maier Hasselmann

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlt sich in besten kompetenten Händen,!
Kontra:
Krankheitsbild:
Offenes Bein Ulcus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Allen an meiner Gefäßekrankheit beteiligten die zu der Heilung beigetragen haben ein Herzliches Dankeschön !!! Ich kann dieses Team nur Loben.

Großartige Betreuung durch Ärtze und Schwestern

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gespräche, Aufklärung, Betreuung, persönl. Worte & Trost
Kontra:
zu wenig Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Bauch- und Beckenanorysma, Sepsis, künstl. Ausgang
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater wurde mit Becken- Bauch und Beinonorysma zur OP aufgenommen. Nach OP an Becken- u Bauchanorysma ergaben sich durch eine Thrombose Probleme, die eine NOT OP erforderten. Durch die Unterversorgung & Sepsis, war eine weitere OP und ein künstl. Ausgang notwendig. Also kein idealer Verlauf. Während dieser schweren Zeit wurde er in der Intensivstation 4 und der Gefässtation 16 bestens betreut. Trotz vieler Tiefschläge und grpßer Frustration wurden wir sehr gut betreut. Vor allem die Oberärztin der Gefäßstation nahm sich stets die Zeit für intensive Aufklärungsgespräche und tröstende Worte. Wir möchten Ihr und dem Schwesternteam an dieser Stelle herzlich danken.
Es ist eine enorme Leistung unter diesem Druck mit permanentem Personalmangel solch hervorragende Arbeit zu leisten.
Besonders schön war, dass Fr. Doktor meinem Vater einen Platz in der gereatrischen Abteilung im KH Schwabing besorgt hat, wo er wieder laufen lernte.
DANKE

Hoher medizinischer Standard und menschlicher Umgang mit Patienten

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Erfahrenes und menschliches Ärzte- und Pflegeteam
Kontra:
Krankenhaus schon etwas in die Jahre gekommen
Krankheitsbild:
Aneurysma Beckenarterie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Gefäßchirurgie am Klinikum Bogenhausen wurde mir von einem befreundeten Arzt empfohlen. Nach einem ersten Gespräch in einem alternativen Gefäßzentrum das mich nicht überzeugte, bekam ich kurzfrisitg einen Termin beim Chefarzt für Gefäßchirurgie am Klinikum Bogenhausen. Das Gespräch war sehr informativ, überzeugend und ich gewann sofort Vertrauen. Da ich das Thema nicht lange vor mich herschieben wollte, bekam ich dann auch einen zeitnahen Termin.
Mittlerweile bin ich erfolgreich (offen) operiert und konnte nach einer Woche nach Hause. Bei der OP gab es zwar unerwartete Komplikationen, aber das Team von Ärtzen und Pflegern behielt stets alles im Griff. Dafür bin ich sehr dankbar!
Auch die Betreueung nach der OP war sehr professionell, gut und stets menschlich. Mein herzlicher Dank gilt allen Mitarbeitern!
Das Krankenhaus selbst ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, aber die Ausstattung ist ganz ok. Positiv möchte ich bewerten, dass es nur Zwei- und Einbettzimmer (gegen Zuzahlung) gibt. Sehr positiv überrascht war ich von der Küche, die individuelle Mahlzeiten unter Berücksichtigung meiner Nahrungsmittel Unverträglichkeiten zubereitete.
Wenn auch nicht alles top, so kann ich zusammenfassend, insbesondere im Hinblick auf die medizinische und pflegerische Qualität eine klare Empfehlung aussprechen.

Man wird wieder gesund

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung von allen Seiten
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchaortenaneurysma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme und Behandlung in diesem Fachbereich war super.Schwestern und Ärzteteam haben mich freundlich aufgenommen und alle Einzelheiten gut erkärt. Dadurch wird jegliche Angst und Aufregung zu einem operativen Eingriff genommen. Ich habe mich sehr wohl in diesem Bereich gefühlt.

Schnell, kompetent und freundlich ein Leben gerettet

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon kurz nach der Einweisung nach einem Notfall wurden die notwendigen Maßnahmen schnell und kompetent umgesetzt. Die kurzfristig notwendige OP wurde erfolgreich durchgeführt.

Rundum erfolgreicher Eingriff

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliches, nettes und kompetentes Personal
Kontra:
Zimmerkontingent knapp (kein Einzelzimmer)
Krankheitsbild:
Aneurysma linke Leistengegend
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde nach Gesprächen mit meiner Hausärztin zu Vorgesprächen ans Klinikum Bogenhausen überwiesen. Nach mehreren Untersuchungen, zuletzt CT, wurde mir von Prof. Meier-Hasselmann die empfohlene Behandlung detailliert erläutert. Es wurde ein OP_termin vereinbart, der aber wegen einer kurzfristgen Erkrankung meinerseits verschoben werden musste.
Inzwischen wurde ich erfolgreich operiert und konnte bereits nach 1 Woche das Klinikum wieder verlassen.

Besonders aufgefallen ist mir die Arbeit auf der Station. Ich habe keinerlei Hektik erlebt und fühlte mich sehr gut aufgehoben. Ich hatte den Eindruck, daß das Personal sich ausreichend Zeit für den einzelnen Patienten nehmen konnte. Die Stimmung auf der Station empfand ich als angenehm.

Optimale medizinische und menschliche Behandlung!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (siehe oben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zu Gast bei medizinischen Profis!
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Aneurysma Spurium
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine Überweisung als Kassenpatientin in diese Klinik. Schon im Sekretariat wurde darauf hingewiesen, dass es keine Unterschiede in der medizinischen Versorgung gibt. Dies kann ich hiermit gerne bestätigen. Die Betreuung war während meines gesamten Aufenthalts sehr fürsorglich und optimal. Ich fühlte mich als Gast und nicht als lästiger Patient.
Selbst der Chefarzt stand morgens um 6:45h, schon am Tag der OP, bereit, um persönlich mein Aneurysma nochmals mit Ultraschall zu kontrollieren und mit mir die genauen OP-Details zu besprechen, obwohl bereits am Vortag umfangreiche, detaillierte Untersuchungen, stattfanden. Man war auf eine komplizierte OP vorbereitet, weil meine Gefäße sehr fragil sind. Alle Überraschungen konnte man daher sofort unter Kontrolle bringen.
Die ärztliche Leistung war vorbildlich, so waren am Tag nach der OP gleich mehrere Fachärzte bei mir am Bett und haben nochmals alle Details der OP kontrolliert. Selbst am Wochenende ist der Oberarzt, der mich operierte, erschienen, um sich persönlich über den Heilungsprozess zu informieren.
Ich würde jetzt gerne eine Assistenzärztin und alle Stationsschwestern hier namentlich aufführen und mich ganz individuell bei den einzelnen Mitarbeitern bedanken, wenn dies gestattet wäre. Ich ging als Gast der Klinik nach Hause und bedanke mich auf diesem Weg sehr herzlich bei allen Mitarbeitern der Gefäßchirurgie des Klinikums Bogenhausen.
Ana Maria Reyes Olmedo

Gute Versorgung in der Gefäßchirugie

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
keinerlei Beanstandung
Kontra:
Krankheitsbild:
Verschluß der Halsschlagader
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufnahme und Aufklärung waren sehr gut.
Personal in der Gefäßchirugie ist sehr kompetent,

hilfsbereit und freundlich, dieses gilt auch für die

Intensivstation.


Die medezinische Versorgung sowie die Nachbehandlung
waren ohne Beanstandung sehr gut.

Ich fühlte mich in der Abteilung der Gefäßchirugie

sehr gut aufgehoben.


Das Ärzteteam in der Gefäßchirugie ist beruhigend

und in jeder Richtung bestens weiter zu empfehlen.

Sehr kompetente Ärzte und Top Versorgung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Operation durch Dr Bergmann und Betreuung durch Krankenschwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Aneurysmy an der Aorta
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde durch meinen Internisten als Zufallsbefund ein Aneurysma an der Aorta festgestellt. Aufgrund von Symptomen der letzten Wochen bestand die Gefahr, dass es einen Riss hat oder bekommt. Ich würde deshalb in die Notaufnahme eingewiesen. Hier wurde ich extrem professionell und sehr freundlich behandelt. Die Notaufnahme ist erstklassig. Nach dem CT wüsste ich dann, dass es zwar sehr gross war aber zum Glück nicht eingerissen.

Ich hatte dann mehrere Tage verschiedene Untersuchungen (Herzkatheter, Herzecho ...)
Dabei fiel mir immer wieder die hohe Kompetenz der behandelnden Ärzte auf. Zu diesem Zeitpunkt moechte ich vor allem Oberarzt Dr. Wankerl positiv nennen.

Auch die Versorgung durch die Schwestern war immer erstklassig. Ich habe grossen Respekt vor dieser Leistung. Dies bei schwierigen Rahmenbedingungen mit so viel Menschlichkeit am Patienten umzusetzen ist außergewöhnlich.

Mir hat auch das Essen sehr gut geschmeckt und auch sonst fehlte es im Haus an nichts.

Mein 7,3 cm grösses Aneurysma wurde dann durch Dr. Bergmann zusammen mit Frau Dr Eichinger operiert. Aus meiner Sicht sowohl fachlich als auch menschlich zwei Top Ärzte. Vielen Dank nochmals fuer diese tolle Leistung. Es handelte sich bei mir um keinen einfachen Befund.

In der Intensivstation und Wachstation wurde ich danach bestens betreut. Der Umgang mit Schmerzmitteln war sehr sehr gut, so dass ich nur überschaubare Schmerzen aushalten musste.

Auf die Station 16 verlegt konnte ich nach dem Getümmel auf der Intensiv und Wachstation auch endlich gut schlafen.

Ich hatte durch die hervorragende Betreung durch Schwestern und Ärzte auf Station 16 einen optimalen Heilungsverlauf.

Vielen Dank nochmals an das Team in Bogenhausen. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt. Die Art und Weise, wie hier in schwierigen Rahmenbedingungen zum Wohle des Patienten zusammengearbeitet wird ist beeindruckend.

Kissing-Ballon Stenting

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (siehe oben (Bettenstation))
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (2 Bettzimmer spartanisch ausgestattet / für eine Nacht ok)
Pro:
Durchführung des minimalinvasiven Eingriffs (Stenting)
Kontra:
Manchmal etwas unkoordinierte Betreung auf der Bettenstation
Krankheitsbild:
Durchblutungsstörung in der Bauchaorta
Erfahrungsbericht:

Ich bin Kassenpatient mit Privatzusatzversicherung für stationäre Aufnahme.
In der ambulanten Beratung wurde eine sehr sorgfältige Anamnese / Diagnose durchgeführt, die schließlich zu einer stationären Behandlung / Therapie geführt hat.
(percutane Angiographie mit Angioplastie nämlich aortobilliacale Kissing-Ballon Stenting)
Die Durchführung des Eingriffs war problemlos und wurde für mich als Laien sehr professionell und schnell durchgeführt. Das Ergebnis ist bis heute sehr zufriedenstellend.
Ich kann die Gefäßchirurgie / Radiologie daher sehr empfehlen.

Vollste Zufriedenheit

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ausführliche Aufklärung, schnelle Behandlungsdauer, tolle Nachsorge
Kontra:
Krankheitsbild:
Aortenaneurysma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit meinem Behandlung meines Aortenaneurysma sehr zufrieden. Von der Aufklärung, Vorbereitung und Durchführung der OP war ich sehr überzeugt. Die behandelnde Ärzte sowie das Pflegepersonal waren immer fürsorglich und hilfsbereit.

Habe hier eine ärztliche Kompetenz und dergleichen erlebt, wie ich es bislang von anderen Kliniken nicht gewohnt war

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die Aufklärung und Durchführung der OP durch Prof. Mayer-Hasselman und seinem Team und der Nachsorge
Kontra:
nichts aus zu setzen
Krankheitsbild:
Verengung der Halsschlagader
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich bin überaus zufrieden mit der ärztlichen Kompetenz und der Operation an der Halsschlagader, gleiches gilt für das Pflegepersonal und kann diese Bereiche nur weiter empfehlen.

Vollkommen zufrieden

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Fernsehen und Telefon sehr teuer)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
"Schaufensterkrankheit"
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich gebe hier im Auftrag meines Vaters diese Bewertung ab, der insgesamt zwei Eingriffe in der Abteilung Gefäßchirurgie hatte. Die prästationären Untersuchungen wurden zügig und ohne Wartezeit durchgeführt. Mein Vater wurde über die bevorstehenden Eingriffe gut aufgeklärt. Diese erfolgten jeweils am Vormittag und bereits am darauffolgenden Tag konnte er die Klinik wieder verlassen. Er ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Großes Lob an die behandelnden Ärzte sowie Pflegepersonal! Sie waren alle sehr freundlich.

1 Kommentar

EPMGR am 12.12.2018

Kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen

Erfolgreiche Bypass-OP

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (verständliche Aufklärung zu Narkose und OP)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nach 3 Monaten auch verbunden mit einem Dank ans OP-Team)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (etwas "holpriger" Ablauf beim Sozialdienst)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (2-Bettzimmer sehr ok)
Pro:
Kompetenz des Pflege- und Arztteams
Kontra:
mir fehlte ein abschließendes Entlassungsgespräch mit Hinweisen auf was ich in Zukunft achten sollte
Krankheitsbild:
4-fach Bypass-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als sehr angenehm empfand ich die zugewandte Betreuung durch das Pflegepersonal und die betreuenden Ärzte (in der Regel empathisch, freundlich und kompetent). Vielen Dank dafür!
Schade fand ich, dass ich die operierende Ärztin nicht kennen gelernt habe.
Sehr positiv erlebte ich auch die weitere Betreuung des Bogenhausener Oberarztes in der Reha.

Schön fand ich ich die Möglichkeit, Spaziergänge im und im Außenbereich der Klinik unternehmen zu können (als ichdann wieder soweit fit war). Angenehm ist auch die Cafeteria, in der man sich gut alleine und mit Besuchern aufhalten kann.

Das Klinikessen fand ich jetzt nicht so den Hit, Obst war teilweise so hart, dass man es nicht essen konnte. Ansonsten war ich so appetitlos, dass ich kein objektives Urteil abgeben kann.

Beste Versorgung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Carotis TEA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sowohl mit dem Ärzteteam, als auch mit dem Pflegepersonal der Gefäßchirurgie äußerst zufrieden.

Die vorhergehende Aufklärung, die Vorbereitung, die erfolgte OP und auch die anschließende Betreuung zeugen nicht nur von der absoluter Professionalität, sondern auch dass dabei die menschliche Komponente nicht auf der Strecke gebliebene ist.

Dem doch schon in die Jahre gekommenen Klinikum wird die vorgesehene Generalsanierung, insbesondere die der sanitären Einrichtungen der Zimmer nicht schaden.

Weitere Bewertungen anzeigen...