• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

München Klinik Bogenhausen

Talkback
Image

Englschalkinger Straße 77
81925 München
Bayern

360 von 435 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

437 Bewertungen davon 123 für "Gefäßchirurgie"

Sortierung
Filter

Hoher medizinischer Standard und menschlicher Umgang mit Patienten

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Erfahrenes und menschliches Ärzte- und Pflegeteam
Kontra:
Krankenhaus schon etwas in die Jahre gekommen
Krankheitsbild:
Aneurysma Beckenarterie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Gefäßchirurgie am Klinikum Bogenhausen wurde mir von einem befreundeten Arzt empfohlen. Nach einem ersten Gespräch in einem alternativen Gefäßzentrum das mich nicht überzeugte, bekam ich kurzfrisitg einen Termin beim Chefarzt für Gefäßchirurgie am Klinikum Bogenhausen. Das Gespräch war sehr informativ, überzeugend und ich gewann sofort Vertrauen. Da ich das Thema nicht lange vor mich herschieben wollte, bekam ich dann auch einen zeitnahen Termin.
Mittlerweile bin ich erfolgreich (offen) operiert und konnte nach einer Woche nach Hause. Bei der OP gab es zwar unerwartete Komplikationen, aber das Team von Ärtzen und Pflegern behielt stets alles im Griff. Dafür bin ich sehr dankbar!
Auch die Betreueung nach der OP war sehr professionell, gut und stets menschlich. Mein herzlicher Dank gilt allen Mitarbeitern!
Das Krankenhaus selbst ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, aber die Ausstattung ist ganz ok. Positiv möchte ich bewerten, dass es nur Zwei- und Einbettzimmer (gegen Zuzahlung) gibt. Sehr positiv überrascht war ich von der Küche, die individuelle Mahlzeiten unter Berücksichtigung meiner Nahrungsmittel Unverträglichkeiten zubereitete.
Wenn auch nicht alles top, so kann ich zusammenfassend, insbesondere im Hinblick auf die medizinische und pflegerische Qualität eine klare Empfehlung aussprechen.

Man wird wieder gesund

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung von allen Seiten
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchaortenaneurysma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme und Behandlung in diesem Fachbereich war super.Schwestern und Ärzteteam haben mich freundlich aufgenommen und alle Einzelheiten gut erkärt. Dadurch wird jegliche Angst und Aufregung zu einem operativen Eingriff genommen. Ich habe mich sehr wohl in diesem Bereich gefühlt.

Schnell, kompetent und freundlich ein Leben gerettet

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon kurz nach der Einweisung nach einem Notfall wurden die notwendigen Maßnahmen schnell und kompetent umgesetzt. Die kurzfristig notwendige OP wurde erfolgreich durchgeführt.

Rundum erfolgreicher Eingriff

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliches, nettes und kompetentes Personal
Kontra:
Zimmerkontingent knapp (kein Einzelzimmer)
Krankheitsbild:
Aneurysma linke Leistengegend
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde nach Gesprächen mit meiner Hausärztin zu Vorgesprächen ans Klinikum Bogenhausen überwiesen. Nach mehreren Untersuchungen, zuletzt CT, wurde mir von Prof. Meier-Hasselmann die empfohlene Behandlung detailliert erläutert. Es wurde ein OP_termin vereinbart, der aber wegen einer kurzfristgen Erkrankung meinerseits verschoben werden musste.
Inzwischen wurde ich erfolgreich operiert und konnte bereits nach 1 Woche das Klinikum wieder verlassen.

Besonders aufgefallen ist mir die Arbeit auf der Station. Ich habe keinerlei Hektik erlebt und fühlte mich sehr gut aufgehoben. Ich hatte den Eindruck, daß das Personal sich ausreichend Zeit für den einzelnen Patienten nehmen konnte. Die Stimmung auf der Station empfand ich als angenehm.

Optimale medizinische und menschliche Behandlung!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (siehe oben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zu Gast bei medizinischen Profis!
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Aneurysma Spurium
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine Überweisung als Kassenpatientin in diese Klinik. Schon im Sekretariat wurde darauf hingewiesen, dass es keine Unterschiede in der medizinischen Versorgung gibt. Dies kann ich hiermit gerne bestätigen. Die Betreuung war während meines gesamten Aufenthalts sehr fürsorglich und optimal. Ich fühlte mich als Gast und nicht als lästiger Patient.
Selbst der Chefarzt stand morgens um 6:45h, schon am Tag der OP, bereit, um persönlich mein Aneurysma nochmals mit Ultraschall zu kontrollieren und mit mir die genauen OP-Details zu besprechen, obwohl bereits am Vortag umfangreiche, detaillierte Untersuchungen, stattfanden. Man war auf eine komplizierte OP vorbereitet, weil meine Gefäße sehr fragil sind. Alle Überraschungen konnte man daher sofort unter Kontrolle bringen.
Die ärztliche Leistung war vorbildlich, so waren am Tag nach der OP gleich mehrere Fachärzte bei mir am Bett und haben nochmals alle Details der OP kontrolliert. Selbst am Wochenende ist der Oberarzt, der mich operierte, erschienen, um sich persönlich über den Heilungsprozess zu informieren.
Ich würde jetzt gerne eine Assistenzärztin und alle Stationsschwestern hier namentlich aufführen und mich ganz individuell bei den einzelnen Mitarbeitern bedanken, wenn dies gestattet wäre. Ich ging als Gast der Klinik nach Hause und bedanke mich auf diesem Weg sehr herzlich bei allen Mitarbeitern der Gefäßchirurgie des Klinikums Bogenhausen.
Ana Maria Reyes Olmedo

Gute Versorgung in der Gefäßchirugie

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
keinerlei Beanstandung
Kontra:
Krankheitsbild:
Verschluß der Halsschlagader
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufnahme und Aufklärung waren sehr gut.
Personal in der Gefäßchirugie ist sehr kompetent,

hilfsbereit und freundlich, dieses gilt auch für die

Intensivstation.


Die medezinische Versorgung sowie die Nachbehandlung
waren ohne Beanstandung sehr gut.

Ich fühlte mich in der Abteilung der Gefäßchirugie

sehr gut aufgehoben.


Das Ärzteteam in der Gefäßchirugie ist beruhigend

und in jeder Richtung bestens weiter zu empfehlen.

Sehr kompetente Ärzte und Top Versorgung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Operation durch Dr Bergmann und Betreuung durch Krankenschwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Aneurysmy an der Aorta
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde durch meinen Internisten als Zufallsbefund ein Aneurysma an der Aorta festgestellt. Aufgrund von Symptomen der letzten Wochen bestand die Gefahr, dass es einen Riss hat oder bekommt. Ich würde deshalb in die Notaufnahme eingewiesen. Hier wurde ich extrem professionell und sehr freundlich behandelt. Die Notaufnahme ist erstklassig. Nach dem CT wüsste ich dann, dass es zwar sehr gross war aber zum Glück nicht eingerissen.

Ich hatte dann mehrere Tage verschiedene Untersuchungen (Herzkatheter, Herzecho ...)
Dabei fiel mir immer wieder die hohe Kompetenz der behandelnden Ärzte auf. Zu diesem Zeitpunkt moechte ich vor allem Oberarzt Dr. Wankerl positiv nennen.

Auch die Versorgung durch die Schwestern war immer erstklassig. Ich habe grossen Respekt vor dieser Leistung. Dies bei schwierigen Rahmenbedingungen mit so viel Menschlichkeit am Patienten umzusetzen ist außergewöhnlich.

Mir hat auch das Essen sehr gut geschmeckt und auch sonst fehlte es im Haus an nichts.

Mein 7,3 cm grösses Aneurysma wurde dann durch Dr. Bergmann zusammen mit Frau Dr Eichinger operiert. Aus meiner Sicht sowohl fachlich als auch menschlich zwei Top Ärzte. Vielen Dank nochmals fuer diese tolle Leistung. Es handelte sich bei mir um keinen einfachen Befund.

In der Intensivstation und Wachstation wurde ich danach bestens betreut. Der Umgang mit Schmerzmitteln war sehr sehr gut, so dass ich nur überschaubare Schmerzen aushalten musste.

Auf die Station 16 verlegt konnte ich nach dem Getümmel auf der Intensiv und Wachstation auch endlich gut schlafen.

Ich hatte durch die hervorragende Betreung durch Schwestern und Ärzte auf Station 16 einen optimalen Heilungsverlauf.

Vielen Dank nochmals an das Team in Bogenhausen. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt. Die Art und Weise, wie hier in schwierigen Rahmenbedingungen zum Wohle des Patienten zusammengearbeitet wird ist beeindruckend.

Kissing-Ballon Stenting

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (siehe oben (Bettenstation))
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (2 Bettzimmer spartanisch ausgestattet / für eine Nacht ok)
Pro:
Durchführung des minimalinvasiven Eingriffs (Stenting)
Kontra:
Manchmal etwas unkoordinierte Betreung auf der Bettenstation
Krankheitsbild:
Durchblutungsstörung in der Bauchaorta
Erfahrungsbericht:

Ich bin Kassenpatient mit Privatzusatzversicherung für stationäre Aufnahme.
In der ambulanten Beratung wurde eine sehr sorgfältige Anamnese / Diagnose durchgeführt, die schließlich zu einer stationären Behandlung / Therapie geführt hat.
(percutane Angiographie mit Angioplastie nämlich aortobilliacale Kissing-Ballon Stenting)
Die Durchführung des Eingriffs war problemlos und wurde für mich als Laien sehr professionell und schnell durchgeführt. Das Ergebnis ist bis heute sehr zufriedenstellend.
Ich kann die Gefäßchirurgie / Radiologie daher sehr empfehlen.

Vollste Zufriedenheit

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ausführliche Aufklärung, schnelle Behandlungsdauer, tolle Nachsorge
Kontra:
Krankheitsbild:
Aortenaneurysma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit meinem Behandlung meines Aortenaneurysma sehr zufrieden. Von der Aufklärung, Vorbereitung und Durchführung der OP war ich sehr überzeugt. Die behandelnde Ärzte sowie das Pflegepersonal waren immer fürsorglich und hilfsbereit.

Habe hier eine ärztliche Kompetenz und dergleichen erlebt, wie ich es bislang von anderen Kliniken nicht gewohnt war

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die Aufklärung und Durchführung der OP durch Prof. Mayer-Hasselman und seinem Team und der Nachsorge
Kontra:
nichts aus zu setzen
Krankheitsbild:
Verengung der Halsschlagader
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich bin überaus zufrieden mit der ärztlichen Kompetenz und der Operation an der Halsschlagader, gleiches gilt für das Pflegepersonal und kann diese Bereiche nur weiter empfehlen.

Vollkommen zufrieden

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Fernsehen und Telefon sehr teuer)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
"Schaufensterkrankheit"
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich gebe hier im Auftrag meines Vaters diese Bewertung ab, der insgesamt zwei Eingriffe in der Abteilung Gefäßchirurgie hatte. Die prästationären Untersuchungen wurden zügig und ohne Wartezeit durchgeführt. Mein Vater wurde über die bevorstehenden Eingriffe gut aufgeklärt. Diese erfolgten jeweils am Vormittag und bereits am darauffolgenden Tag konnte er die Klinik wieder verlassen. Er ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Großes Lob an die behandelnden Ärzte sowie Pflegepersonal! Sie waren alle sehr freundlich.

1 Kommentar

EPMGR am 12.12.2018

Kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen

Erfolgreiche Bypass-OP

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (verständliche Aufklärung zu Narkose und OP)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nach 3 Monaten auch verbunden mit einem Dank ans OP-Team)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (etwas "holpriger" Ablauf beim Sozialdienst)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (2-Bettzimmer sehr ok)
Pro:
Kompetenz des Pflege- und Arztteams
Kontra:
mir fehlte ein abschließendes Entlassungsgespräch mit Hinweisen auf was ich in Zukunft achten sollte
Krankheitsbild:
4-fach Bypass-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als sehr angenehm empfand ich die zugewandte Betreuung durch das Pflegepersonal und die betreuenden Ärzte (in der Regel empathisch, freundlich und kompetent). Vielen Dank dafür!
Schade fand ich, dass ich die operierende Ärztin nicht kennen gelernt habe.
Sehr positiv erlebte ich auch die weitere Betreuung des Bogenhausener Oberarztes in der Reha.

Schön fand ich ich die Möglichkeit, Spaziergänge im und im Außenbereich der Klinik unternehmen zu können (als ichdann wieder soweit fit war). Angenehm ist auch die Cafeteria, in der man sich gut alleine und mit Besuchern aufhalten kann.

Das Klinikessen fand ich jetzt nicht so den Hit, Obst war teilweise so hart, dass man es nicht essen konnte. Ansonsten war ich so appetitlos, dass ich kein objektives Urteil abgeben kann.

Beste Versorgung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Carotis TEA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sowohl mit dem Ärzteteam, als auch mit dem Pflegepersonal der Gefäßchirurgie äußerst zufrieden.

Die vorhergehende Aufklärung, die Vorbereitung, die erfolgte OP und auch die anschließende Betreuung zeugen nicht nur von der absoluter Professionalität, sondern auch dass dabei die menschliche Komponente nicht auf der Strecke gebliebene ist.

Dem doch schon in die Jahre gekommenen Klinikum wird die vorgesehene Generalsanierung, insbesondere die der sanitären Einrichtungen der Zimmer nicht schaden.

Profis am Werk

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (angenehme Zweibettzimmer)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bypass-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Pflegepersonal war trotz der vielen Arbeit immer hilfsbereit, nett und kompetent.

maximale chirurgische Professionalität

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (einfach bestmögliche Betreuung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (absolut hervorragend und umfassend)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (professionell hervorragend)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (vorbildlicher Service)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (optimal)
Pro:
Ärzteteam und Stationsbetreuung optimal
Kontra:
keinerlei Negativerfahrung
Krankheitsbild:
OP - Endarteriektomie d.lk. Carotisgabel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

maximale chirurgische PROFESSIONALITÄT

OP - Endarteriektomie d. lk. Carotisgabel am 12.6.2018
vorbildliche und umfasssende Aufklärung durch Chirurgen
vor dem Eingriff (für mich als Angstpatient sehr beruhigend).
Aufenthalt und fachärztliche Betreuung, ebenso durch
Personal auf der gefaesschirurgischen Station vorbildlich - Bewertungsnote 1 plus !
Narbe am Hals nach knappen 3 Wochen perfekt abgeheilt -
Schnittführung professionell und optimal in einer
Halsfalte.

Optimale Zufriedenheit insgesamt.

Erfolgreicher Aufenthalt im Klinikum Bogenhausen, 81925 München

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmer Nordlage ruhig.)
Pro:
Kompetent und freundlich.
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetischer Fuß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf Empfehlung meines Hausarztes habe ich das Klinikum Bogenhausen, 81925 München gewählt.

Ich bin Kassenpatient.

Diese Empfehlung hat sich bei meinem Aufenthalt vom 18.06.2018 - 02.07.2018 als optimal erwiesen.

Die hohe Kompetenz des Ärzteteams, die hervorragende medizintechnische Ausstattung, sowie ncht zu vergessen, das fachlich sehr gute, freundliche Pflegepersonal haben mir den erfolgreichen Aufenthalt erleichtert.
Das Essen war wählbar, schmackhaft und in der Portionsgröße variabel.

Nur die als Mixed Pckels gereichten Maiskölbchen waren in ihrer Geschmacksneutralität nicht zu unterbieten. Sollte die Küche mal den Lieferanten wechseln.

Nochmals vielen Dank an das ganze Team. *****

B.R.

Ausnahme-Abteilung im Krankenhaus-Wirrwarr: die Gefäßchirugie in Bogenhausen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
diabetischer Fuß; nicht heilende Wunden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte hier nur kurz davon berichten, dass die Gefäßchirurgie im Bogenhausener Krankenhaus zu 100% weiterzuempfehlen ist.
Sowohl die fachliche Qualität, die praktische Versorgung, als auch die Empathie für die Belange des Patienten sind wirklich außergewöhnlich und tragen sehr zur Heilung und Verbesserung der jeweiligen Situation des Patienten bei.
Kaum Wartezeiten und der Situation entsprechende Maßnahmen, die schnell und unbürokratisch ergriffen werden, sind an der Tagesordnung und der Patient wird umfassend aufgeklärt.
Und ganz wichtig: man wird nicht als gehirnlose Marterie wahrgenommen, sondern als denkender Mensch und Patient, der ein Recht hat auf Information und Mitbestimmung.

Ich fühle mich dort wirklich sehr gut aufgehoben und optimal behandelt.

Fühle mich medizinisch sowie menschlich bestens versorgt!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Perfekt medizinische Leistungen, sowie ein sehr menschlicher Umgang mit dem Patienten.

Gefäßchirurgie Bogenhausen - fachlich und menschlich TOP

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Ist uns nichts aufgefallen
Krankheitsbild:
Halsschlagader-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater hat seine Halsschlagader von der Gefäßchirurgie des Klinikums Bogenhausen operieren lassen.

Wir (meine Eltern und ich) sind mehr als zufrieden mit Allem, also der Operation, der Betreuung, der Nachsorge,....

Als die Operation für meinen Vater anstand, habe ich gründlich recherchiert, in welcher Klinik wir diese OP durchführen lassen wollen und bin dabei auf die Gefäßchirurgie Bogenhausen gestoßen, die einen hervorragenden Ruf hat und fachlich top sein soll.

Uns war wichtig, dass die Klinik die Operation nicht nur hin und wieder, sondern regelmäßig durchführt und die operierenden Ärzte darin viel Erfahrung haben und fachlich kompetent sind.
Ob das Essen dort nun gut ist oder eher weniger, war für uns überhaupt nicht von Bedeutung, schließlich ist ein Klinikaufenthalt ja kein Hotelaufenthalt (das Essen ist aber durchaus in Ordnung).

Jetzt nach der Behandlung ist uns auch klar geworden, warum die Gefäßchirurgie Bogenhausen diesen guten Ruf hat und auch wir können dies nur bestätigen.

Wir haben schon verschiedene Kliniken erlebt, uns aber noch nie so gut aufgehoben gefühlt.

Obwohl das Gebäude ja recht groß ist, hat die Gefäßchirurgie es geschafft, eine persönliche und angenehme Atmosphäre herzustellen.
Zu keinem Zeitpunkt hat mein Vater sich "wie eine Nummer" gefühlt. Er ist wirklich von allen Beteiligten - den Ärzten, dem Pflegepersonal, der Verwaltung - sehr freundlich und einfühlsam behandelt worden.

Die Ärzte haben sich untereinander sehr gut abgesprochen und sich für die Vorbesprechung und auch andere Fragen umfangreich Zeit genommen.

Obwohl die Operation nicht einfach war, ist sie gut verlaufen.

Der operierende Arzt hat sich sogar viel Zeit genommen, die OP mit mir und meiner Mutter nachzubesprechen und auf Fragen einzugehen. Ich habe den Eindruck gewonnen, dass er sehr verantwortungsbewusst, gründlich und empathisch seiner Aufgabe nachgeht.

Jederzeit würden wir die Gefäßchirurgie Bogenhausen weiterempfehlen.

Kompetenz und Hilfsbereitschaft

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Durchblutungsstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hier beginnt es schon mit seinem Leiter. Ein Kompetenter und überaus Fachkundiger Spezialist auf seinem Gebiet. Schon bei der Voruntersuchung ist er mir durch seine sympathische Art aufgefallen.
Seine Fachkenntnis spiegelte sich auch wieder nach erfolgter Operation.
Seine Kompetenz auf diesem Gebiet überträgt sich auch auf sein Team von Ärzten und Pflegekräften.
Allen voran meine Oberärztin die bei meinem Einweisungsgespräch zur bevorstehenden OP
keine Frage offen liess und andererseits auf meine Fragen sehr ausführlich und anschaulich die OP darstellte.
Nach erfolgter OP auf die Station verlegt kam ich in ein Team von Pflegekräften das förmlich die Probleme eines Patienten von dessen Augen ablesen konnte.
Die mir dort widerfahrene Aufmerksamkeit und Hilfsbereitschaft sucht seinesgleichen.
Auch im größten Stress und Trubel finden sie immer wieder eine Lösung der einzelnen Probleme des zu betreuenden Patienten.
Alles in allem ist die Gefäßchirurgie des Klinikum Bogenhausen nur weiterzuempfehlen.
Hier Treffen Fachkunde, Sachverstand, Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit in solch einem Verbund auf die seinesgleichen sucht.

ein überaus dankbarer Patient

HERVORRAGEND

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
RUNDUM SEHR GUT
Kontra:
Null Komma nix
Krankheitsbild:
Arteriensklerose im Bein und Becken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das ganze Team der Gefässchirurgie hatte es sicher nicht leicht mit mir,da ich durch meine Vorerkrankung (Inkontinenz) schon sehr eingeschränkt war.Auf meine speziellen Wünsche
wurde. Hervorragend und diskret eingegangen.
Sogar ein für mich notwendiger kleiner Kühlschrank wurde mir von der Oberärztin privat zur Verfügung gestellt.
Hätten wir doch nur mehr solche mitmenschlichen Ärzte.
Abschliessend möchte ich mich auch noch bedanken für die außergewöhnliche gute Betreuung durch das Pflegepersonal der Station 16 c

Sehr zu empfehlen!!!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliche Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Vorfussamputation und bypass
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vier Wochen hier in Behandlung und war in allen Bereichen sehr über die außerordentlich gute und nette Behandlung,sowohl von den Ärzten, als auch vom Pflegepersonal sehr positiv überrascht.
Die Klinik ist wirklich sehr zu empfehlen. Auch das Essen war prima.

Dank

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018Dank   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr zufieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Arterienverlschluss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes fachlich, kompetentes Ärzte- Team - Sehr gute Betreuung der Schwestern auf der Station 16 B.Sehr guter OP Verlauf der Gefäßchirugie.Beste Überwachung Betreung nach der OP auf der Intensiv Station.Ich würde mich immer wieder voll Vertrauen in die Hände dieser Gefäßchirugie im Klinikum Bogenhausen begeben.
Vielen Dank auch der Angiologie.
Allen Leuten mit denen ich Kontakt hatte sage ich noch mals vielen Dank.

Mein Aufenthalt im Klinikum Bogenhausen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärzte, Krankenschwestern und Pfleger waren sehr gut
Kontra:
Die Organisation des KH ist verbesserungsfähig
Krankheitsbild:
Halsschlagader gereinigt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sowohl das Ärzteteam als auch Pfleger und Krankenschwestern auf der Intensivstation bzw. Station 16 waren sehr professionell.
Trotzdem blieben sie in allen Situationen freundlich und sehr hilfsbereit.
Das mich betreuende Personal kann ich nur loben und weiter empfehlen.
Anders ist die Organisation zu bewerten.
Bei der Patientenaufnahme gibt es keine Privatsphäre, da keine Kabinen.
Beim Gespräch mit den Narkoseärzten waren Wartezeiten von bis zu 2 Stunden möglich.
Das Essen kann im Gefängnis nicht schlechter sein.

Gutes Klinikum

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
nette Ärzte
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Gemäßerweiterung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schnelle Aufnahme und kompetente Ärzte die jeden Schritt sehr gut erklärt haben.

Bypass legen am schlagenden Herzen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Die Bodengullies in den Bädern dürften sauberer sein. Zudem sind sie imm trocken. Das sollte nicht so sein.)
Pro:
Total offene professionelle Aufklärung durch Arzt
Kontra:
Kann nichts sagen
Krankheitsbild:
Verengtes Herzkranzgefäs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist nun 33 Jahre alt. Und für diese Alter ist alles top.

Ausgezeichnete Gefässchirurgie

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
zu wenig Betten
Krankheitsbild:
Erkrankung der Aorta
Erfahrungsbericht:

Nach einer erfolgreichen gefässchirurgischen Op. ka mit der ebenfalls hervorragenden Cardiologie dnn ich mich nur äusserst zufrieden über diese Abteilung äussern.Es stimmte alles: vom immer hilfreichen, freundlichen Sekretariat, der umsorgenden Krankenpflege auf den Stationen bis zum äusserst kompetenten, immer dem Pat. zugewandtem Ärzteteam unter der Führung eines Chefarztes, der sich zu jeder Zeit optimal fachlich und menschlich um seine Pat. kümmert. Erwähnenswert auch die gute, prompte interdisziplinäre Zusammenarbeit in meinem Fall mit der ebenfalls hervorragenden Cardiologie des Hauses, die mich seit 4 Jahren bestens betreut, und den "operativen" Röntgenologen.

Kompetentes Gefäßchirurgie Team

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Aufklärung und Beratung
Kontra:
Schwestern haben zu wenig Zeit für die einzelnen Patienten
Krankheitsbild:
Verschluß der Gefäße im Bauchraum, Schaufensterkrankheit
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes Gefäßchirurgie Team! Sehr nett! Tolle Aufklärung über die OP. Tolles Team auf der Wachstation und Station 16. Trotz meines hohen Alters, hat man sich sehr lieb um mich gekümmert.

Topklinik Bogenhausen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit allem)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Qualität in ärztlicher wie pflegerischer Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
periphere arterielle Verschlußkrankheit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine hervorragende Klinik, besonders die Kardiologie mit Angiologie und Gefäßchirurgie. Ich wurde hervorragend operiert, behandelt und betreut und das zum zweiten mal innerhalb fünf Wochen. Vielen Dank. Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen!

Bestens behandelt

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr schnelle Entscheidung
Kontra:
Krankheitsbild:
Aneurysma spurium rechte Leiste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War vom 10.08.-16.08.2017 in stationärer Behandlung, und am 24.08.2017 in poststationärer Behandlung. War von der ersten Stunde bis zur letzten Stunde gut aufgehoben. Die Behandlung war kompliziert, wurde aber bestens durchgeführt. Der Chefarzt, insbesonders auch die Oberärztin waren sehr freundlich und um mich besorgt. Zu loben ist auch das Verhalten der Schwestern und Pfleger, sie waren immer freundlich und kümmerten sich sehr um den Patienten. Also sehr empfehlenswert.

Tolle Klinik

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das nette und kompetente Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist sehr nett und kompetent. Mit meiner Operation und Nachversorgung war ich absolut zufrieden. Während meines Aufenthalts habe ich mich sehr wohlgefühlt.

Eine professionelle Gefäßchirurgie im KH Bogenhausen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (siehe oben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr präzise und verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente freundliche Ärzte und liebevolles Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
periphere arterielle Verschlußkrankheit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Diagnose festgestellt in der Angiologie war außerordentlich gewissenhaft und exakt. Mir wurde alles sehr präzise und verständlich erklärt.
Die folgende Operation wurde auch zu meiner vollsten Zufriedenheit ausgeführt.
Für die anschließende Betreuung sei es auf der Wachstation oder Station 16c kann ich mich bei den Ärzten und vor allen Dingen beim Pflegepersonal ganz herzlich bedanken!

Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen!!!!!

Gut aufgehoben

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Baujahr 1977)
Pro:
Sehr gut aufgehoben
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall / Carotisendarteriektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit Verdacht auf Schlaganfall landete ich über die Notaufnahme auf der Stroke Unit Wachstation.Da ein Verschluss der Halsschlagader festgestellt wurde,der dringend zu operieren war musste ich für 3 Tage auf der Wachstation bleiben. In dieser Zeit wurde ich vom Pflegepersonal bestens und geduldig versorgt,obwohl ich bei jedem Toilettengang komplett von den Geräten abgeschlossen wurde.
Auch die Betreuung nach der Operation auf der Intensivstation verlief optimal.
Das Aufklärungsgespräch zur OP wurde von Frau Dr
Oesterhelt geführt, die in einer offenen und beruhigenden Art informierte, auf mich und anwesende Familienmitglied einging.
Nach erfolgter Operation verblieb ich noch 3 Tage
Auf der Normalstation,wobei ich auch hier bestens versorgt wurde.

Mein Dank geht an die Ärzteschaft und das Pflegepersonal, sie alle haben sich in einer positiven und äußerst kompetenten Art um mich gekümmert.

Das Klinikum Bogenhausen kann ich im Bereich Stroke
Unit und Gefässchirurgie bestens weiterempfehlen.

Bypass OP am Bein - nach 7 Tagen wieder fit

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich fühlte mich zu jeder Zeit hervorragend betreut)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle meine Fragen wurden ausführlich beantwortet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Am 7.Tag nach OP wieder zu Hause !!! Toll)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (schönes Zweibettzimmer)
Pro:
Team, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft machten den Aufenthalt sehr angenehm
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
PAVK Stadium IIb - Gefäßverschluß Oberschenkel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 12.07. - 21.07.2017 Patient in der Gefäßchirurgie.
Ich leide an PAVK (Schaufensterkrankheit) Stadium IIb und hatte am linken Oberschenkel einen Gefäßverschluss. Vor drei Jahren wurde ein Stent eingesetzt, der mittlerweile wieder dicht war. Mittels Angiographie wurde versucht, den Stent freizubekommen und aufzudehnen, was jedoch nur teilweise erfolgreich war. Noch auf dem OP Tisch liegend wurde mit dem Chefarzt und der Oberärztin besprochen, dass eine Bypass OP erfolgen soll. Am übernächsten Tag wurde diese erfolgreich durchgeführt. Am 7.Tag nach der OP konnte ich die Klinik wieder verlassen.

Über Klinik und Personal kann ich nur Positives berichten. Der Kontakt mit Chef- und Oberarzt fand täglich statt und es wurde mir dabei ausführlich alles erklärt. Die Pflegekräfte auf Station waren alle ohne Ausnahme sehr freundlich und hilfsbereit.
Das alles machte einen sehr guten Gesamteindruck und kann m.E. nicht mehr besser gemacht werden.

Ich bin ganz normler Kassenpatient ohne Zusatzversicherungen.

Vorbildliche medizinische Behandlung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (zügig)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
überzeugende Aufklärung des Krankheitsbildes
Kontra:
Krankheitsbild:
verengte Halsschlagader
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hervorheben möchte ich die ausgezeichnete medizinische Leistung der Gefäßchirurgie von
Dr. Oesterhelt,sowie Vorbereitung und Nachsorge der OP.
Das hat alles in einem sehr vertrauensvollen
und persönlichem Rahmen stattgefunden.
In diesem Zusammenhang ist die besonders gute
Zusammenarbeit der Ärzteschaft unter der
Leitung von Prof. Topka - Neurologie - zu
nennen.

Gut, daß die Gefäßchirurgie in Bogenhausen das Bett für meinen Vater frei hatte!!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr, sehr nettes und kompetentes Gefäßchirurgie-Ärzteteam
Kontra:
Krankheitsbild:
Linke u. rechte Halsschlagader zu 90% belegt!!
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater (93Jahre), beide Seiten der Halsschlag-
ader zu 90% belegt, ist im Februar mit dem Rettungswagen - Verdacht Schlaganfall- ins Klinikum eingeliefert worden. Nach sehr sorgfältiger Überwachung und Vorbereitung (Aufklärungsgespräch durch Ärztin - sehr kompetent und nett - erklärte auch für Laien verständlich!!!) wurde am 28.2.17 die linke Seite operiert. Durch erforderliche Narkose (Patient zu unruhig, konnte nicht mit örtlicher Betäubung-obwohl es so beabsichtigt war-) operiert werden, dauerte der KH-Aufenthalt insgesammt 3 Wochen. Die Betreuung der Ärzte und Schwestern war immer perfekt. Es gab
nichts zu bemängeln!!! Nach längerer Erholungsphase wurde am 8.5.17 die rechte Seite mit örtlicher Betäubung operiert! Nach 4 Tagen Aufenhalt konnte mein Vater "bester Dinge" das KH wieder verlassen. BEIDE Operationen wurden von
Chefarzt und Oberarzt ausgeführt! Mein Vater hat trotz des hohen Alters und der Dringlichkeit beide OP's sehr
gut überstanden! Die Abteilung Gefäßchirugie können wir guten Gewissens weiterempfehlen. Wir wurden sehr gut aufgeklärt und mein Vater war in unseren Augen bestens aufgehoben!!

Paulchen Panther

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Frau Dr. Österhelt
Kontra:
Krankheitsbild:
pavK
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

war wieder mal auf der Station 16C Leide unter der Krankheit pavK. Es wurde ein 2.ter Bypass gesezt.
Die OP wurde von Frau Dr. Österhelt durchgeführt. Sie verfügt über ein enormes fachmännisches Wissen, dank Ihr ist die OP gut verlaufen. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit, medizinisch wurde ich gut versorgt.
Bin sehr zufrieden mit der gesamten Behandlung.
Dank der Frau Dr Österhelt kann ich wieder auf REHA gehen.
Nochmals vielen lieben Dank.
Die Abteilung kann ich jedem empfehlen.

Leben gerettet

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte erklären mit viel Geduld
Kontra:
Krankheitsbild:
Stenose in der Beinaterie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem sogenannten harmlosen Eingriff bei dem nichts passieren kann, so wurde mir erklärt, von einem Belegarzt in einer Privatklinik wurde ich mit Notarzt in das Klinikum Bogenhausen, Gefäßchirurgie gebracht. Dort wurde sofort eine Notoperation durchgeführt, was mir das Leben gerettet hat. Während meines Aufenthaltes in der Klinik wurde alles getan um mich wieder "auf die Beine" zu bringen. Die Ärzte haben mit viel Geduld alles erklärt. Danke dafür. Ich hoffe nur, dass die für die Klinik und die Abteilung Gefäßchirurgie verantwortlichen Stadträte und Bürgermeister wissen was für ein hervorragendes Team in ihrer Klinik arbeitet und diese auch in Zukunft unterstützen werden.
Nochmals vielen Dank

Operation mit Venenentnahme bei einem durch Zufall entdeckten Anarysma

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das sehr zufrieden kommt nur durch die auf allen Ebenen bestenst und engagiert arbeitenden Mitarbeiter dieses Klinikums zustande)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Qualität der Beratung und auch die ehrlichen Aussagen, die gut eine eigene Abwägung ermöglicheen waren excellet.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Die Menschen arbeiten hier alle excellent und mit Hingabe, aber in die Ausstattung müsste dringend investiert werden. Gott sei Dank sind die OP-Säle sehr modern.)
Pro:
Die Menschen, die sich mit Hingabe um ihre Patienten kümmern
Kontra:
In das Klinikum müsste mehr investiert werden
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Durch einen Zufallsbefund, ohne Anzeichen von Beschwerden, wurden bei mir 2 Aneyrismen, eines am jeweiligen Bein, festgestellt.
Vor der geplanten Operation, Venenentnahme oberhalb des Knies und Bypasssetzung unterhalb des Knies fand ein sehr ausführliches Gespräch mit Herrn Dr. Maier-Hasselmannn statt. Er ging sehr detailliert und verständlich auf all meine Fragen ein und erklärte mir klar, welche Risiken die OP und eine nicht erfolgte Therapie für mich bedeuten würden. Selten habe ich das Gefühl gehabt, dass ich bei einem Arzt so im Mittelpunkt mit meiner Erkrankung stehe. Nach einer interdisziplinären Besprechung meines Falles war für mich klar, dass ich operiert werden musste. Am 04. April wurde ich um 08.00 Uhr operiert. Von der Narkose bis zur nachfolgenden Operation ging alles wie gewünscht. Letztendlich war ich 10 Tage im Klinikum. Jeden Tag fand die Visite von Herrn Dr. Maier-Hasselmann und sein Team bei mir im Krankenzimmer statt und es wurde auf all meine Fragen sehr zufriedenstellend geantwortet. Ich selbst konnte mich mit meinen Wünschen gut einbringen und diese wurden dann soweit als möglich berücksichtigt. Auch wenn hier keine Namensnennungen erwünscht sind, ist es mir trotzdem ein Anliegen, mich bei den behandelnden Ärzten Herrn Dr. Maier-Hasselmann und Herr Dr. Lechtmann herzlichst zu bedanken. Erwähnen möchte ich hierbei noch das die Gefäßassistentin Frau Leyly Atatürk mit Proffesionalität meine Versorgung auf der Station mitgestaltet hat. Sie ist auf all meine Emotionen eingegangen und überhaupt die beste Ansprechpartnerin gewesen, die ich mir nur wünschen konnte. Der Heilungsprozess gestaltet sich, wie mir gesagt wurde langwierig. Das Taubheitsgefühl unterhalb des Knies verbessert sich nur langsam und nach etwas längeren Sitzen und Stehen wird das Bein wieder dicker. Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass ich die gleiche Qualitat am Bein, wie vor der OP errreichen werde. Abschließend kann ich jeden diese gefäßchirugische Fachabteilung empfehlen.

OP super, Pflege mau

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Ich war auch nur 3 Tage stationär)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (ausführliche Aufklärung, freie Entscheidungsfindung, Erläuterung aller Risiken)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (OP trotz Komplikationen hervorragend gemeistert)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (es wäre schön gewesen schon vor der OP einen Intensivstationsplatz einzuplanen und nicht hinterher auf einen freiwerdenden warten zu müssen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (etwas karg, aber für einen kurzen Aufenthalt ausreichend)
Pro:
Ärtzekompetenz
Kontra:
Innerbetrieblicher Ablauf
Krankheitsbild:
Asymptotische maximale Stenose der Aorta Carotis Externa
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Voruntersuchung und voroperative Gespräch waren zu meiner vollsten Zufriedenheit. Risiken wurden offen angesprochen ohne mir vor der OP unnötige Angst zu machen. Es wurde auf mich keinerlei Entscheidungsdruck ausgeübt, sondern offen und sachlich über die verschiedenen Möglichkeiten diskutiert. Alle meine Fragen wurden vollumfänglich beantwortet, insgesamt 3 Stunden.
Die OP selbst wurde hervorragend durchgeführt trotz Komplikationen bei der Betäubung.
Im krassen Widerspruch zur Qualität der OP und der vorangegangenen Beratung empfand ich die Nachsorge.
Da die Gefäß Chirurgie keine eigene Intensivstation hat musste ich 3 Stunden in der Präklinik auf einen freien Intensivplatz warten. Dort fühlte ich mich als unerwünschte Belastung, weil ich postoperativ häufig Wasser lassen musste.
Da ich zuhause nicht regelmäßig übe, mein Geschäft liegend in ein Potschamperl zu verrichten, kam es zu Pannen. Aber mich 12 Minuten auf dem Haferl zu vergessen, weil man über die Inkompetenz der Kollegen lästern muss, fand ich nicht prickelnd.
Kollegenschelte und Kompetenzgerangel unter dem Pflegepersonal war leider auch auf Station ein Thema, was bei mir den Verdacht aufkommen lässt, dass mangelnde Würdigung der Pfleger und Unsicherheiten die Ursache dafür sein könnten. Hier sollte die Klinik Leitung dringend über Massnahmen zur Verbesserung des Arbeitsklimas nachdenken. Schließlich möchte ich mich als Patient von einem funktionierenden Team umsorgt wissen und nicht aufgefordert werden Partei für die eine oder andere Pflegekraft zu ergreifen.
Dabei fand ich jede einzelne Pflegekraft für sich genommen sympathisch und fürsorglich, höchstens überfordert. Ein "hilfst du mir mal" bedeutet in einem guten Team nicht Inkompetenz.

Weitere Bewertungen anzeigen...