• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

München Klinik Bogenhausen

Talkback
Image

Englschalkinger Straße 77
81925 München
Bayern

334 von 409 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

411 Bewertungen

Sortierung
Filter

Bedanken

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Doppelbilder
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich war bei Ihnen vom 08.03.19 bis 15.03.19 in Stationärer Behandlung.
Ich möchte mich bei allen Ärzten und Pflegern für die tolle Behandlung bedanken, durch die Befunde hatte ich mit Angst zu kämpfen die Sie mir mit vielen Gesprechen nehmen konnten. Leider hat sich noch keine Besserung eingestellt aber ich bin guter Dinge.
Mein besonderer Dank gilt Herrn Dr. Breuer und seiner Assistentin.

Mit freundlichen grüßen

Ich kann diese Klinik mit gutem Gewissen weiter empfehlen

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetent und freundliche Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Zustand nach V.a TIA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 11.03. 2019 Notaufnahme, zustand nach V.a. TIA. Personal am Aufnahme sehr freundlich und geduldig. Vielen Dank Ärztin, die in der Nacht am 11. Zu 12. März am Aufnahme Dienst gehabt hat für ihre Geduld und Aufklärung ( ich habe alles unterschätz und war nicht einfach, es tut mir Leid).
Ich war auf Station 35B. Komplettes Personal, alle mit dem ich in Kontakt kam waren überaus freundlich und sehr zuvorkommend.
Klinik hat gut organisierte Abläufe, ich war zu Untersuchungen immer begleitet und man ist super bereut und in guten Händen.
Station Arzt Clemens Krammer, vielen herzlichen Dank für Ihre Fachlichkeit,Ihre Erklärung, Ihre Zeit, Ihre Geduld und Ihre Menschlichkeit.
Ich habe eine ganz hervorragende Beratung und eine ganz hervorragende Behandlung erfahren, Ich kann diese Klinik mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

N.S.

kompetente Ärzte

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Prof. Topka und Dr. Breitkof interessiertes Zuhören, eingehen auf Fragen, verständliches Erklären, kritische Anmerkungen hinterfragenselbstkritsch auf lösung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwindel Lagerungsschwindel
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Notaufnahme gut, Strok Unit- sehr gut, Station 36 Schwesternarbeit verbesserungsbedürftig. reden mehr untereinander als mit Patienten -Interesse an Patientenbelange gering.

Die beste Klinik!!!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ausgezeichnete Ärzte , man wird ernst genommen, jeder ist dort bemüht um das Wohl des Patienten
Kontra:
Gibt kein Kontra
Krankheitsbild:
CRPS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist einfach nur super!!! Angefangen von den Ärzten, Dr. Reiners und Frau Dr. Süßmeier, so wie das gesamte Ergotherapie Team, Physiotherapie Team und Frau Dr. Schäfer. Man wird dort mit seinen Schmerzen und Ängsten ernst genommen und es wird alles Menschenmögliche getan um einem zu helfen!! Ich bin so froh, dass es diese Klinik gibt und würde jederzeit wieder kommen!!

Schnell, kompetent und freundlich ein Leben gerettet

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon kurz nach der Einweisung nach einem Notfall wurden die notwendigen Maßnahmen schnell und kompetent umgesetzt. Die kurzfristig notwendige OP wurde erfolgreich durchgeführt.

Wartewahnsinn

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (W-Lan auf dem Zimmern)
Pro:
Pflegekräfte super
Kontra:
Essen mangelhaft
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Pflegepersonal sehr gute Ärzte lange Wartezeiten auf Ergebnisse sehr schlechtes Essen kein W-Lan auf dem Zimmer so was sollte zum Standart gehören und kostenfrei sein wir leben im Digitalzeitalter.

Rundum erfolgreicher Eingriff

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliches, nettes und kompetentes Personal
Kontra:
Zimmerkontingent knapp (kein Einzelzimmer)
Krankheitsbild:
Aneurysma linke Leistengegend
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde nach Gesprächen mit meiner Hausärztin zu Vorgesprächen ans Klinikum Bogenhausen überwiesen. Nach mehreren Untersuchungen, zuletzt CT, wurde mir von Prof. Meier-Hasselmann die empfohlene Behandlung detailliert erläutert. Es wurde ein OP_termin vereinbart, der aber wegen einer kurzfristgen Erkrankung meinerseits verschoben werden musste.
Inzwischen wurde ich erfolgreich operiert und konnte bereits nach 1 Woche das Klinikum wieder verlassen.

Besonders aufgefallen ist mir die Arbeit auf der Station. Ich habe keinerlei Hektik erlebt und fühlte mich sehr gut aufgehoben. Ich hatte den Eindruck, daß das Personal sich ausreichend Zeit für den einzelnen Patienten nehmen konnte. Die Stimmung auf der Station empfand ich als angenehm.

Optimale medizinische und menschliche Behandlung!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (siehe oben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zu Gast bei medizinischen Profis!
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Aneurysma Spurium
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine Überweisung als Kassenpatientin in diese Klinik. Schon im Sekretariat wurde darauf hingewiesen, dass es keine Unterschiede in der medizinischen Versorgung gibt. Dies kann ich hiermit gerne bestätigen. Die Betreuung war während meines gesamten Aufenthalts sehr fürsorglich und optimal. Ich fühlte mich als Gast und nicht als lästiger Patient.
Selbst der Chefarzt stand morgens um 6:45h, schon am Tag der OP, bereit, um persönlich mein Aneurysma nochmals mit Ultraschall zu kontrollieren und mit mir die genauen OP-Details zu besprechen, obwohl bereits am Vortag umfangreiche, detaillierte Untersuchungen, stattfanden. Man war auf eine komplizierte OP vorbereitet, weil meine Gefäße sehr fragil sind. Alle Überraschungen konnte man daher sofort unter Kontrolle bringen.
Die ärztliche Leistung war vorbildlich, so waren am Tag nach der OP gleich mehrere Fachärzte bei mir am Bett und haben nochmals alle Details der OP kontrolliert. Selbst am Wochenende ist der Oberarzt, der mich operierte, erschienen, um sich persönlich über den Heilungsprozess zu informieren.
Ich würde jetzt gerne eine Assistenzärztin und alle Stationsschwestern hier namentlich aufführen und mich ganz individuell bei den einzelnen Mitarbeitern bedanken, wenn dies gestattet wäre. Ich ging als Gast der Klinik nach Hause und bedanke mich auf diesem Weg sehr herzlich bei allen Mitarbeitern der Gefäßchirurgie des Klinikums Bogenhausen.
Ana Maria Reyes Olmedo

Top Diagnostik

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinische Abteilung
Kontra:
Station Hygiene und essen
Krankheitsbild:
Darm und Gallenwege Entzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Medizinische Bereich ist top was Ausstattung , Ärzte und Pflegekräfte angeht. Man fühlt sich in guten kompetente Händen. Bekommt immer verständliche Aussagen. Eine glatte 1.
Dafür ist die gefühlte Hygiene und den Zimmern besonders das Bad samt Ausstattung nicht mehr zeitgemäß.
Vom Essen gar nicht zu sprechen.
Trotzdem immer wieder Bogenhausen, da der medizinische Bereich natürlich überwiegt, trotzdem könnte man das andere auch lösen.

Ein tolles Team von Ärzten und Pflegern

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 191919   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Das Belegmanegement sollte etwas zügiger arbeiten, damit sich die Wartezeit zwischen Notaufnahme und Aufnahme in die Station sich besonders fü Schwerstkranke oder ältere Patienten verkürzt.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Notaufnahme und Station 25
Kontra:
Krankheitsbild:
Verdacht auf Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz hoher Patientenzahlen und schwerwiegender Fälle geht die Menschlichkeit und die Würde des Patienten nicht verloren. Teamwork bei der Problemlösung und ebenso übergreifende Kooperation mit den diagnostischen Bereichen. Fachliche Routine und hohes Spezialistenwissen. Respekt!

Dankbar für hohe medizinische Kompetenz

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016-2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der Patient stand immer im Mittelpunkt
Kontra:
Krankheitsbild:
Sigmakarzinom, Lebermetastasen,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter wurde mit ihrem Krebsleiden (Sigmakarzinom/Lebermetastasen)über 2,5 Jahre vom Klinikum Bogenhausen begleitet.
Die Behandlung bestand aus operativen Maßnahmen (Sigmoidresektion, RFA, Hemihepatektomie) sowie einer palliativen Chemotherapie ergänzt durch Chemoperfusionen der Leber.
Das letzte halbe Jahr hat sie auf weitere Maßnahmen verzichtet.

Zusammenfassend sind wir sehr dankbar für die hohe medizinische Kompetenz und die damit verbundenen Ratschläge, die zur jeder Zeit die richtigen waren. Meine Mutter hat sehr von allen medizinischen Maßnahmen profitiert. Zudem wurde sie vom Team der Tages-Onkologie immer sehr freundlich, fürsorglich und menschlich zugewandt begleitet.

Neben der Onkologie waren auch die Gastroenterologie, Chirurgie als auch die Radiologie involviert. Auch hier waren alle Erfahrungen durchgängig positiv.

In einem interdisziplinären Tumorboard kamen regelmäßig die involvierten Disziplinen zusammen und berieten gemeinsam über den Patienten, so dass immer eine 360-Grad-Sicht auf den Patienten vorlag.

POEM

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Team arbeitet gut zusammen
Kontra:
Krankheitsbild:
Achalasie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war heute zur Nachkontrolle, da ich vor 5 Wochen an der Speiseröhre operiert wurde. Das Krankenhaus, das Personal ist super freundlich und kompetent.
Ich kann nur sagen:
Weiter so!
Frau Topel

Herzklappen OP , perfekt gelaufen

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
FachlichTOP, Personal sehr bemüht und hilfsbereit
Kontra:
Es ist nicht mehr die neueste Klinik, abber trotzdem OK
Krankheitsbild:
Herzklappen OP
Erfahrungsbericht:

Meine Frau ist derzeit auf der Herzchirurgischen Abteilung 16
und wurde vor einer Woche an der Herzklappe operiert. Meine Frau war schon sehr nervös vor der bevorstehenden OP, aber 2 Tage vor der geplanten OP kahm Hr. Dr.Prof Eichinger selbst vorbei, erklärte ihr den wichtigen Eingriff, und nahm ihr durch sein ruhiges und sehr menschliches Gespräch den Großteil Ihrer Ängste. Meine Frau war danach sehr zuversichtlich, dass alles gut verlaufen wird,
was auch Gott sei Dank der Fall war.
Die OP dauerte ca. 3 Std. und alles lief perfekt ab. Auch nach der OP auf der Intensiv-Station, und auch auf der Wachstation 16b kümmerte sich das Ärzteteam und alle Pfleger sehr hilfsbereit und mit unglaublicher Geduld auch anderer Patienten gegenüber ( nicht alle Patienten sind einfach ) Fazit, ein DICKES LOB und auf alle Fälle weiter zu empfehlen ! ! !
11 Tage nach der OP folgt vermutlich die direkte Anschluss-Reha
Noch ein Wort zur Verpflegung: Es passt alles sehr gut, und sollte wirklich einmal etwas dabei sein was einem nicht so schmeckt, sollte man sich die Frage stellen, bin ich in einem Sterne Lokal, oder in einer Top Klinik ! ! !

Überragender gastroenterologischer Fachbereich

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bin geheilt, kann glücklicher nicht sein :))
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles sehr anschaulich vom Doktor erklärt worden)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Geheilt!!! :))
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Krankenschwestern sind unglaublich kompetent und freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Achalasie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich (25 Jahre alt) litt über ein Jahr an einer Achalasie, bis diese bei mir in Leipzig diagnostiziert wurde. Daraufhin bin ich extra aus Leipzig nach München angereist, da in dieser Klinik nach einer neuen Methode (POEM Methode) operiert wird und diese deutlich höhere Heilungschancen verspricht. Das Klinik Personal (insebsondere die Ärzte und Krankenschwestern) ist unglaublich hilfsbereit und freundlich, ich habe mich immer verstanden und gut umsorgt gefühlt. Auch wurde mir der Eingriff bis ins kleinste Detail für mich verständlich erläutert. Jetzt nach dem Eingriff fühle ich mich geheilt, kaum Schmerzen sind mehr vorhanden und ich kann wieder normal schlucken und essen - ohne jedes Mal massig Wasser zu trinken um die Nahrung in den Magen zu drücken. Der gastroenterologische Bereich dieser Klinik ist hervorragend, man merkt den Ärzten dort die Leidenschaft für ihren Beruf an. Nicht umsonst ist diese Klinik neben einer anderen die Einzige in Deutschland, die nach der neu entwickelten POEM Methode operiert.

Ein ganz besonderer Dank gilt Dr. Fuchs, dem leitenden Oberarzt dort. Er war schon bei den Voruntersucheungen sehr freundlich und hat wirklich mit mir mitgelitten. Sie haben mir einen rießigen Teil meiner Lebensqualität wieder zurückgegeben! Vielen, vielen Dank!!!!!!!!!!!

Solltet ihr also unter Krankhheiten leiden, die zum gastroenterologischen Fachbereich gehören, dann kann ich euch diese Klinik nur wärmstens empfehlen! :) Bin dort übrigens der 28. Patient gewesen, der nach dieser Methode operiert wurde - bisher liegt die Erfolgsquote bei 100%!

Achalasie OP (POEM)

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Habe mich rundum gut aufgehoben gefühlt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetent)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (One Beschwerden, super Lebensgefühl)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bei Rückfragen sehr zuvorkommend)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beratung und Aufklärung und Diagnose Prozess
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Achalasie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War im November 2018 als Patient in der Klinik Bogenhausen. Ich habe eine Achalasie OP (POEM) durchführen lassen...
Das Ergebnis war mehr als zufriedenstellend, Kurz nach der OP könnte ich wieder ohne Schluck Beschwerden essen und Trinken.
Möchte mich hiermit bei den Ärzten und dem Team für die gute Beratung, Betreuung und Fürsorge bedanken.

Sehr gut aufgehoben!

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 18/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Operation ohne Komplikationen verlaufen, hervorragende Intensivstationäre Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bypass Op am Herzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann erhielt am Do den 27.12.18 eine 4fache Bypass Op.Die Nachsorge und Fürsorge auf der Intensivstation verlief hervorragend. Die Arbeit der Krankenschwester und des Pflegers waren hervorragend.Die Op verlief völlig komplikationslos. Ich Danke den Ärzten und den Pflegepersonal von ganzem Herzen fürihren Einsatz und wünsche allen ein gesegnetes 2019! So eine Versorgung kann man sich nur wünschen! Hut ab!

Gute Versorgung in der Gefäßchirugie

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
keinerlei Beanstandung
Kontra:
Krankheitsbild:
Verschluß der Halsschlagader
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufnahme und Aufklärung waren sehr gut.
Personal in der Gefäßchirugie ist sehr kompetent,

hilfsbereit und freundlich, dieses gilt auch für die

Intensivstation.


Die medezinische Versorgung sowie die Nachbehandlung
waren ohne Beanstandung sehr gut.

Ich fühlte mich in der Abteilung der Gefäßchirugie

sehr gut aufgehoben.


Das Ärzteteam in der Gefäßchirugie ist beruhigend

und in jeder Richtung bestens weiter zu empfehlen.

1000 DANK FÜR ALLES

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (HERAUSRAUGEND)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (HERAUSRAGEND)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (HERAUSRAGEND)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (HERAUSRAGEND)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (HERAUSRAGEND)
Pro:
KOMPETENTE, PERSÖNLICHE, SCHNELLE HILFE UND BETREUUNG
Kontra:
Es gab nichts Negatives
Krankheitsbild:
Achalasie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich möchte mich auf diesem Wege sehr, sehr herzlich für die sehr kompetente, freundliche, reaktionsschnelle und fürsorgliche Beratung, Operation und Betreuung im Klinikum Bogenhausen bedanken.
Es dauerte einige Magenspiegelungen bis beim 1. Besuch im Josephinum in München der Verdacht auf Achalasie geäußert wurde. Diese wurde bei einer nachfolgenden Untersuchung im Klinikum in Bogenhausen bestätigt. Der Termin hierfür fand kurzfristig nach Überweisung durch das Josephinum statt. Bogenhausen verfügt hierfür über die erforderlichen Untersuchungsgeräte. Das Ergebnisgespräch führte Herr Dr. Fuchs, der eine Operation empfahl. Ich nahm mir nach dem Gespräch zwei Tage Bedenkzeit und entschied mich dann für die Operation. Herr Dr. Fuchs bot an, dass ich ihn kurzfristig für einen Termin kontaktieren könne. Er reagierte sofort und der Termin fand dann ca. zwei Wochen nach dem Gespräch statt. Ich fragte, ob ich meinen Mann in die Klinik mitnehmen könne und man sagte mir, dass dies (gg. Bezahlung) kein Problem sei.
Einen Tag nach Einlieferung wurde ich im Klinikum Bogenhausen von Herrn Dr. Fuchs operiert. Die OP dauerte ca. 2,5h.
Ich bin sehr, sehr glücklich über das Ergebnis, weil ich wieder ohne Probleme Essen kann.
Vor, während und nach der Operation war die Betreuung in Klinikum Bogenhausen exzellent - immer persönlich, fürsorglich und sehr kompetent.
Ich bin sehr dankbar und glücklich, dass mir auf diese Weise geholfen werden konnte.
1000 Dank an Herrn Dr. Fuchs und die Mitarbeiter im Klinikum Bogenhausen, die einen herausragenden Job gemacht haben. Ich kann die Klinik und Herrn Dr. Fuchs uneingeschränkt weiterempfehlen!
Herzliche Grüße
Ihre Luisa Grebe.

Schlimm

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Dickdarm Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter war Anfang Dezember in Klinikum planmäßig operiert- Dickdarm Krebs.Sie war zehn Tage da und jeden Tag musste sie und ich mit die ganze Unfreundlichkeik kämpfen. Ich konnte nach mehrere Versuche erst nach ihre Entlastung ein Chirurg telefonisch erreichen und Askunft bekommen. Einfach schrecklich!!!Keiner wusste so was von nichts, was jemand anderer gemacht hat.
Keine Informationen, keine Nachsorge,meine Mutter war einfach nur eine Nummer.
Ich kann nichts Gutes über Station 12 sagen ,bis zu zwei Krankenschwestern die eine freundiche Auftreten hatten.

POEM

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Team arbeitet gut zusammen
Kontra:
Krankheitsbild:
Achalasie der Kardia
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik war vom Tag der Aufnahme und am OP Tag super auffeinander abgestimmt. Auch die Tage nach der OP füllte ich mich gut aufgehoben und versorgt.
Weiter so!

Alles wird gut

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Personal an der Aufnahme sehr unfreundlich.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Stationsschwester
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Anzeichen von Leberkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war als Patient im Dezember für fünftage auf Station 15 in Behandlung. Die Betreung durch die Ärzte und dem Pflegepersonal war gut. Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt.
Dr. Wenk, Stationsarzt, war sehr bemüht mich über meinen Gesundheitszustand und den Befunden aufzuklären.
Die Verpflegung war aussreichend und in der Qualität gut.

Sehr kompetente Ärzte und Top Versorgung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Operation durch Dr Bergmann und Betreuung durch Krankenschwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Aneurysmy an der Aorta
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde durch meinen Internisten als Zufallsbefund ein Aneurysma an der Aorta festgestellt. Aufgrund von Symptomen der letzten Wochen bestand die Gefahr, dass es einen Riss hat oder bekommt. Ich würde deshalb in die Notaufnahme eingewiesen. Hier wurde ich extrem professionell und sehr freundlich behandelt. Die Notaufnahme ist erstklassig. Nach dem CT wüsste ich dann, dass es zwar sehr gross war aber zum Glück nicht eingerissen.

Ich hatte dann mehrere Tage verschiedene Untersuchungen (Herzkatheter, Herzecho ...)
Dabei fiel mir immer wieder die hohe Kompetenz der behandelnden Ärzte auf. Zu diesem Zeitpunkt moechte ich vor allem Oberarzt Dr. Wankerl positiv nennen.

Auch die Versorgung durch die Schwestern war immer erstklassig. Ich habe grossen Respekt vor dieser Leistung. Dies bei schwierigen Rahmenbedingungen mit so viel Menschlichkeit am Patienten umzusetzen ist außergewöhnlich.

Mir hat auch das Essen sehr gut geschmeckt und auch sonst fehlte es im Haus an nichts.

Mein 7,3 cm grösses Aneurysma wurde dann durch Dr. Bergmann zusammen mit Frau Dr Eichinger operiert. Aus meiner Sicht sowohl fachlich als auch menschlich zwei Top Ärzte. Vielen Dank nochmals fuer diese tolle Leistung. Es handelte sich bei mir um keinen einfachen Befund.

In der Intensivstation und Wachstation wurde ich danach bestens betreut. Der Umgang mit Schmerzmitteln war sehr sehr gut, so dass ich nur überschaubare Schmerzen aushalten musste.

Auf die Station 16 verlegt konnte ich nach dem Getümmel auf der Intensiv und Wachstation auch endlich gut schlafen.

Ich hatte durch die hervorragende Betreung durch Schwestern und Ärzte auf Station 16 einen optimalen Heilungsverlauf.

Vielen Dank nochmals an das Team in Bogenhausen. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt. Die Art und Weise, wie hier in schwierigen Rahmenbedingungen zum Wohle des Patienten zusammengearbeitet wird ist beeindruckend.

Fürsorgliche Betreuung durch das Pflegepersonal

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war erneut zur Behandlung einer chronischen Krankheit auf der Neurologie, Station 35. Die Betreuung war wieder sehr gut! Die Schwestern und Pfleger und insbesondere ihre Stationsleitung (Schwester Xxxx) möchte ich besonders loben. Vielen Dank für Ihre Fürsorge!

Kissing-Ballon Stenting

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (siehe oben (Bettenstation))
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (2 Bettzimmer spartanisch ausgestattet / für eine Nacht ok)
Pro:
Durchführung des minimalinvasiven Eingriffs (Stenting)
Kontra:
Manchmal etwas unkoordinierte Betreung auf der Bettenstation
Krankheitsbild:
Durchblutungsstörung in der Bauchaorta
Erfahrungsbericht:

Ich bin Kassenpatient mit Privatzusatzversicherung für stationäre Aufnahme.
In der ambulanten Beratung wurde eine sehr sorgfältige Anamnese / Diagnose durchgeführt, die schließlich zu einer stationären Behandlung / Therapie geführt hat.
(percutane Angiographie mit Angioplastie nämlich aortobilliacale Kissing-Ballon Stenting)
Die Durchführung des Eingriffs war problemlos und wurde für mich als Laien sehr professionell und schnell durchgeführt. Das Ergebnis ist bis heute sehr zufriedenstellend.
Ich kann die Gefäßchirurgie / Radiologie daher sehr empfehlen.

Ärzte u.Personal zumeist unfreundlich

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
Kommunikation findet nicht statt
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Haus wirbt mit modernster,medizinischer Technik,trotzdem verlangt der Arzt allen Ernstes,die Patientin,solle gefälligst akustisch vormachen,wie es sich anhört,wenn das Herz zu rasen beginnt.Der einweisende Hausarzt-Notfall,hatte ausdrücklich eine
Herzkathederuntersuchung verlangt.Dies wurde kategorisch abgelehnt.
Nach 10 Tagen nun,wird die Patientin nach Hause geschickt,mit der Botschaft,sie müsse in ein paar Tagen wieder ins Krankenhaus,um die vorher abgelehnte
Herzkathederuntersuchung nun doch durchzuführen.

rundum kompetente Ärzte und Personal

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Achalasie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Tage stationär im Klinikum Bogenhausen.
Aufgrund meiner langjährigen Achalasie wurde ich von Dr.Fuchs nach der POEM Methode operiert.
Man war bemüht alle Voruntersuchungen so zu legen, dass ich nur einen Tag vorher kommen musste,da ich eine längere Anfahrt habe. Am zweiten Tag konnte die OP planmäßig stattfinden. Alles ist gut verlaufen. Ärzte und Pflegepersonal waren sehr nett und hilfsbereit.Einzig die Aufnahme auf Station am Montag Morgen war sehr hektisch, da sehr viele Neuzugänge aufeinmal kamen.

Hier ist der Patient in besten Händen.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gesamtleistung der Station 21 W hervorragend.
Kontra:
Zu lange Wartezeit bei der Aufnahme.
Krankheitsbild:
Prostatavergrößerung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufklärungsgespräch mit Dr. Beer sehr professionell, für Laien gut verständlich.
Aufnahme katastrophal: Wartezeit 2.45 Std.
Eingriff sehr gut verlaufen.
Pflege und Versorgung auf Station 21 W vorbildlich, sehr herzlich, sehr professionell.
Hervorheben möchte ich das Engagement von Herrn Jasko.
Verpflegung sehr gut.

Nierenstein im unteren Harnleiter

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Und umfassend)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Und umfassend)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Viel Rennerei, Formalitäten und Papier, auch bei geplanter Wiederaufnahme, ähnlich einer KFZ-Inspektion, mehrfache Fragen, die überflüssig da die Vita bekannt.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Erstklasige medizinische Behandlung, schmerzfrei endoskopisch.
Kontra:
EZ scheinbar nicht verfügbar
Krankheitsbild:
Nierenstein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schnelle Befundermittlung durch Ultraschall, CT, Schmerzlinderung, genaueste Aufklärung und rasche entlastende OP am gleichen Tag mit anschließender Versorgung auf Sation 21, nach nächtlicher/frühmorgentlicher Notfallaufnahme.

Befund:
Mir völlig unbekannte und unerwartete Ursache (Nierenstein im re. Harnleiter) mit völlig mir diffusem, NICHT zu lokalisierendem Schmerz.

Vorbereitung (Stent, Schiene im Harnleiter) zur nachfolgenden geplanten OP (endgültige Extraktion des Steines) nach 4 Wochen mit gleich positiver Behandlung und Betreuung.

Zuvorkommendes Personal auf Station, was sich auch etwas Zeit nimmt ...
ohne eine anonyme Nummer zu sein.

Einzelzimmer(belegung) aber trotz vorheriger Anmeldung über Case-Management zur geplanten Folge-OP dennoch NICHT verfügbar.

Vollste Zufriedenheit

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ausführliche Aufklärung, schnelle Behandlungsdauer, tolle Nachsorge
Kontra:
Krankheitsbild:
Aortenaneurysma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit meinem Behandlung meines Aortenaneurysma sehr zufrieden. Von der Aufklärung, Vorbereitung und Durchführung der OP war ich sehr überzeugt. Die behandelnde Ärzte sowie das Pflegepersonal waren immer fürsorglich und hilfsbereit.

Lipödempatientin- enttäuscht!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Keines
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Enttäuscht)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Wenig Informationen, Absprachen werden nicht schriftlich festgehalten)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Fand nicht statt,Termin wäre am Dienstag gewesen, wurde Freitag davor abgesagt)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Keine klare Kommunikation zwischen Arzt und Verwaltung)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Keine Erfahrung mit der Ausstattung)
Pro:
Die Dame, die die Op-Termine vergibt, sehr höflich, geduldig
Kontra:
Terminvergabe Beratung, Kommunikation des Arztes, Op-Termin zwei Tage (4 Tage mit Wochenende) vor Operation ohne Ersatztermin durch Klinik abgesagt
Krankheitsbild:
Lipödem Stadium I, Diagnose seit 2010
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Lipödem
Anliegen: Liposuktion der Beine und Arme.
Wie bin ich auf das Klinikum gekommen? Positive Erfahrungswerte zweier mir bekannter Lipödemdamen.
Meine Erfahrung:
1. Beratung:
- Schilderung meines Anliegen u. meiner Geschichte. Bitte um weitere Liposuktion nach 1. Liposuktion in einer anderen Klinik.
Vereinbarung über Areale, die behandelt werden sollen und Preis. Eindruck vom Arzt: leider wenig Infos über den Eingriff u. den Vorgang bis u.nach der Op.
Mitte Juli: telef.Vereinbarung über einen Operationstermin. Keine Aufklärung darüber, das Termine seitens der Klinik, aufgrund “mangelnder Kapazität für Schönheitsoperationen“(Krankheitsbild Lipödem), abgesagt werden können.
2.Beratungstermin+Fotodokumentation. Der behandelnde Arzt hätte mich lieber kurz vor der Operation zur Fotodoku. empfangen wollen. Leider wurde mir das durch seine Sekretärin nicht vermittelt. Unsicherheit seitens des Arzt über zu operierende Areale und Preis. Fotos wurden trotzdem gemacht.
3.kurzer Telefonkontakt mit dem Arzt
Drei Wochen vor Op: Buchung eines Hotels und eines Bahntickets für den Vortag der OP (Voruntersuchung)
Freitag:telefonische Absage des Op Termins am Dienstag, seitens der Klinik. 4 Tage (2Tage davon Wochenende) vor Operation. Grund:keine Kapazität für das restliche Jahr, Wunsch des Arztes mich nochmal zur Beratung zu sehen.(ich war bereits 2xzur Beratung,ein telefonischer Kontakt mit dem Arzt) Hotel- und Bahn nicht Stornierbar, Urlaub eingeplant. Keine Entschuldigung.

Ich bin meinerseits leider sehr enttäuscht. Ein im Juli vereinbarter Termin wird 2-4 Tage vorher abgesagt und es wird kein Alternativtermin angeboten. Ich werde mich nach einer anderen Klinik umschauen und in Kauf nehmen müssen, erst in einem Jahr operiert zu werden. Da die Kliniken mit Lipödempat. überlastet sind.

Hervorragende Leistung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Professionell
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzklappenrekonstruktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wegen einer Herzoperation wurde mir das Krankenhaus Bogenhausen, die Abteilung von Herrn Prof. Dr. Eichinger empfohlen. Die Vorbesprechung bei Herrn Prof. Eichinger fand in einer sehr angenehmen Atmosphäre statt und war geprägt von einer höchst professionellen Aufklärung. Ich werde dieses Gespräch nie vergessen. Tage später fand die Aufnahme im Krankenhaus statt. Die Dame von der Aufnahme nahm sich trotz hohen Patientenaufkommens viel Zeit für mein Anliegen. Für das Krankenhaus ist dieser Eingriff sicher Routine. Mir wurde jedoch das Gefühl vermittelt, dass es nur um mich ging. Die Schwestern und Pfleger der Station 16 bemühten sich rührend und professionell um mich. Die Aufklärung durch den Arzt und den Anästhesiswten war für mich sicher belastend, fand jedoch auch sehr professionell und einfühlsam statt. Nach einer sehr erfolgreichen Operation wurde ich in der Wachstation und anschließend auf der normalen Station hervorragend versorgt und betreut. Alle daran beteiligten Personen, beginnend von den Schwestern/Pfleger bis zu den Ärzten war hervorragend. Ich hatte immer das Gefühl, der einzige Patient zu sein. Ich möchte niemand hervorheben, da alle Beteiligten mich bestens betreut haben. Trotzdem bleibt mir Herr Prof. Eichinger, die Herzchirurgin Frau Dr. Kotetsishvili und die Stationsärztin Frau Dr. Caria besonders in Erinnerung. Ich bin sehr dankbar für die großartige Leistung und die hervorragende Betreuung. Mir geht es besser denn je.
Herzlichen Dank dafür und alles erdenklich Gute.

Sehr Kompetentes Team

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (WLAN auf dem Zimmer wäre gut)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Plastischer Lappen auf dem rechten Fuß
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin seit gut zwei Wochen hier und muss einfach sagen ich zolle dem gesamten Personal meinen allergrößten Respekt. Ich möchte hier auch keinen besonders hervorheben sondern es sind alle Ärzte Schwestern, Pfleger absolut kompetent und sehr familiär und mein Wohl bemüht. Vielen Dank

Stent

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals absolute spitze
Kontra:
Krankheitsbild:
Koronare Herzproblem
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliche kompetente Aufnahme im Notafallbereich. Kam ja mit Notarztwagen.Nach kurzer ausgiebiger Untersuchung in den Überwachungsraum .

Habe hier eine ärztliche Kompetenz und dergleichen erlebt, wie ich es bislang von anderen Kliniken nicht gewohnt war

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die Aufklärung und Durchführung der OP durch Prof. Mayer-Hasselman und seinem Team und der Nachsorge
Kontra:
nichts aus zu setzen
Krankheitsbild:
Verengung der Halsschlagader
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich bin überaus zufrieden mit der ärztlichen Kompetenz und der Operation an der Halsschlagader, gleiches gilt für das Pflegepersonal und kann diese Bereiche nur weiter empfehlen.

Multimodal - für meinen Rücken ideal

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
keine Medikamente - gutes Zusammenwirken der Ärzte, Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war auf Station 38 der medizinisch physikalischen Frührehabilitation für 10 Tage.
Die mulitmodale Schmerztherapie hat eine erhebliche Verbesserung meiner chronischen Rückenschmerzen bewirkt.
Die Ärzte, das Therapeutenteam und das Pflegepersonal sind gut aufeinander abgestimmt.
Ich habe mich sehr gut betreut und behandelt gefühlt.
Ich wurde, bevor ich in die Klinik kam, mit vielerlei Schmerzmedikamenten behandelt, die kaum Erfolg brachten.
In der Klinik wurde keinerlei Schmerzmittel gereicht und ich konnte nach dem 2 wöchigen Aufenthalt fast schmerzfrei entlassen werden.
Es wurden mir unterschiedliche Möglichkeiten gezeigt, wie ich positiv mit dem Schmerz umgehen kann. Die Therapien haben mir sehr gut getan.
Der stationäre Aufenthalt war wichtig, weil ich somit aus dem "Alltagsgeschäft" draußen war und mich ganz auf den Heilungsprozess einlassen konnte.
Sehr gut finde ich, dass ich nicht einfach entlassen worden bin, sondern dass auch dafür gesorgt wurde, dass ich in geeigneter Weise weiterbehandelt werde.
Ich bin froh, dass es die Station 38 gibt und dankbar für alle Hilfe, Unterstützung und vor allem die Rückenstärkung, die ich dort erfahren durfte.

Vollkommen zufrieden

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Fernsehen und Telefon sehr teuer)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
"Schaufensterkrankheit"
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich gebe hier im Auftrag meines Vaters diese Bewertung ab, der insgesamt zwei Eingriffe in der Abteilung Gefäßchirurgie hatte. Die prästationären Untersuchungen wurden zügig und ohne Wartezeit durchgeführt. Mein Vater wurde über die bevorstehenden Eingriffe gut aufgeklärt. Diese erfolgten jeweils am Vormittag und bereits am darauffolgenden Tag konnte er die Klinik wieder verlassen. Er ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Großes Lob an die behandelnden Ärzte sowie Pflegepersonal! Sie waren alle sehr freundlich.

1 Kommentar

EPMGR am 12.12.2018

Kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen

Spitzenpersonal vom Chefarzt bis zur Krankenschwester

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal ist jederzeit ansprechbar
Kontra:
Krankheitsbild:
Thymom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hochprofessionelles Team vom Chefarzt bis zur Krankenschwester. Hier wird man als Patient ernst genommen und kann gemeinsam mit den Ärzten die Therapie abstimmen.

Isthmus-Ablation und Pulmonalvenen-Isolation

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
beide Eingriffe ohne Komplikationen und erfolgreich
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Medizinische Betreuung sehr gut. Ausführliche Aufklärungsgespräche, gute Koordination der Voruntersuchungen bis zur OP. Sehr nettes und gewissenhaftes Personal auf der Station.
Klinik selbst ist verkehrstechnisch gut erreichbar und besitzt eine große Tiefgarage.

Gesundheit ist Herzenssache

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr verständlich.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auf dem neuesten Stand)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hand in Hand)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Moderne Diagnostik)
Pro:
Präzision bei der Arbeit Internationalen Standard
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
St Streckensenkung ohne Beschwerden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Innovative Methoden in der Diagnostik. Konservative Behandlung. Hier steht der Patient im Mittelpunkt. Bin vom Schwarzwald hierher gefahren, weil ich hier die Erfahrung des Medizinischen-Stabs sehr schätze. Es wird alles versucht, so meine Erfahrung um mit den notwendigen Mitteln, dass Problem in den Griff zu bekommen. Wer nicht weiter weis, sollte sich in Sachen Kardiologie hierher begeben. Die Diagnose in meinem Fall ist eindeutig, doch ich wurde nicht ausreichend gebrieft Hier ging man einen anderen Weg. Danke an die behandelde Mediziner Nach meiner Erfahrung Ärzte aus Leidenschaft. Das spürte ich am ersten Tag.

Nicht erkannte Gallenkolik

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Wurde mit starken Gallenkoliken nach Hause geschickt
Krankheitsbild:
Gallenkoliken
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Würde mit Koliken mit Notarzt in die Notaufnahme eingeliefert.
Notärtzin nach sämtlichen Untersuchungen und Blutests zwar Gallensteine erkannt , wurde aber wieder heimgeschickt.
Soll doch erst mal eine Magen/ Darm Spiegelung machen ....und sollten die Koliken wieder kommen einfach wieder einliefern lassen .
Nächsten Morgen kamen sie wieder , zum Glück in ein anderes KH . Die haben sofort erkannt und gehandelt.
Ganze Galle war voller Steine.

Völlig unzufrieden , Frechheit mich wieder heimzuschicken .

Weitere Bewertungen anzeigen...