InnKlinikum Mühldorf a. Inn

Talkback
Image

Krankenhausstraße 1
84453 Mühldorf
Bayern

71 von 92 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

92 Bewertungen

Sortierung
Filter

Schlechte Versorgung

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Trotz Nachfrage keine Auskunnft)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Medikation
Kontra:
Mangel an Freundlichkeit
Krankheitsbild:
Sepsis und Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Allgemeine Unfreundlichkeit vom Personal und der behandelnden Ärztin, Patient wurde nicht aufgeklärt nach den Untersuchungen. Innerhalb von 3 Tagen waren 7 verschieden Ärzte vor Ort, niemand hat Auskünfte gegeben.Im allgemeinen war die Versorgung des Patienten sehr schlecht. Nach Überweisung nach Altötting, wurden Altötting keine Unterlagen vorgelegt, so dass erst auf Anfrage des Patienten die Unterlagen übermittelt wurden. Der Zuckerwert hatte sich wieder verschlechtert, da die Diabetes AÖ nicht bekannt war. Dieses KH Mühldorf ist nicht zu empfehlen, da zudem auch sehr ungewissenhaft gearbeitet wird.

1 Kommentar

InnKlinikum am 24.11.2022

Sehr geehrte Angehörige, wir achten sehr auf die Freundlichkeit unserer Klinikbeschäftigten. Daher bedauern wir, dass sie hier einen anderen Eindruck hatten und sich unzureichend informiert gefühlt haben. Wir wünschen Ihnen und Ihrem Angehörigen alles Gute.

Bin sehr dankbar für die OP und für die Pflege

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz der Chirurgen, liebevolle Umsorgung des Teams auf Station 1.3
Kontra:
Es gibt hier KEIN Kontra
Krankheitsbild:
Gallenkollik - Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach dem Notruf kam der Rettungswagen sehr schnell und ich wurde unverzüglich in die Notaufnahme des Mühldorfer Krankenhauses gebracht. Noch am selben Tag erfolgte die notwendige Gallenblasen OP.

Ich bin allen Beteiligten - dem Sankafahrer, der Notärztin, den Ärztinnen und Ärzten in der Notaufnahme und den ausführenden Chirurgen, allen Krankenschwestern und dem gesamtem Team auf der Station 1.3, dem Intensivpfleger im Aufwachraum sehr, sehr dankbar.

Mir wurde eine sehr liebevolle, freundliche, professionelle und Tag und Nacht für mich zur Verfügung stehende Pflege zuteil. Ich fühlte mich wirklich sehr gut aufgehoben und rundum versorgt auf der Station 1.3. Zusätzlich zu den Medikamenten, die regelmäßig und nach Plan sorgfältig verabreicht wurden, bekam ich immer von den Krankenschwestern ein Lächeln geschenkt. Und ich bekam auch immer Zuspruch von den Schwestern. Das trägt sehr zum Heilungsprozess bei.

Die Verpflegung war schmackhaft...das hatte ich gar nicht erwartet, weil Krankenhaus Essen ja nicht den besten Ruf hat. Das Zimmer und das Badezimmer wurden täglich gereinigt.


Vor der OP wurde ich über alle Behandlungs-Schritte und mögliche Risiken aufgeklärt, sämtliche Rückfragen wurden prompt beantwortet. Auch nach der OP bekam ich täglich Informationen bei der Visite durch den/die Oberarzt/ärzte zur OP, zu meinen Blutwerten und auch zum weiteren Verlauf meiner Behandlung. Auch hier wurden alle meine Fragen geklärt.

Besser kann man es sich nicht wünschen, wenn man nach tagelangem Kollikschmerz eingeliefert und von den Schmerzen befreit wird. Ich kann das Mühldorfer Krankenhaus und die Station 1.3 bestens empfehlen.

Ganz herzlichen Dank an Sie alle. Trotz des großen Arbeitspensums und der teils widrigen Umstände leisten Sie alle großartige menschliche und sehr kompetente Arbeit.

1 Kommentar

InnKlinikum am 20.10.2022

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine positive Bewertung genommen haben. Es freut uns, dass Sie mit Ihrem Aufanthalt bei uns zufrieden waren. So nette Worte sind für uns die beste Motivation!

Hoch professionelle Arbeit von A-Z

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ohne das Team wäre ich Heute Tod.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles positive ist im Text aufgeführt
Kontra:
kann nicht sagen das irgenwas nicht i n Ordnung war
Krankheitsbild:
herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Herzinfarkt war am 14.09.2022 und meine Entlassung am 19.09.2022


Nach dem Auftreten des Infakts und dem Absetzen des Notrufs durch meinen Sohn
hat es nur wenige Minuten gedauert bis das Rettungsteam vor Ort war.

Die Ärztin und ihre Kollegen haben mir sofort ein Gefühl der Sicherheit gegeben.
Sie haben alle Schritte erklärt und haben sich auch sonst durch hohe Professionalität aus gezeichet.
Sie haben mich bis zur Übergabe an die Notfallaufnahme fürsorglich begleitet.

Im KKH selbst war die Behandlung ebenfalls hervorragend.
Auch hier hat die verantwortliche Ärztin der Notaufnahme alles in Ruhe erklärt und das auch nochmal in Gegenwart meines Sohnes und meiner Mutter wobei sie hier expliziet mein Einverständnis geholt hat. Ich kann diesbezüglich nur das Allerbeste sagen.


Die Versorgung in der Isolation war auch sehr hilfsbereit und fürsorglich. Es fehlt mir hier die Phantasie sich Vorzustellen wie das noch besser gehen soll.

Auch die Betreuung auf dem Zimmer war hervorragend.

Immer freundlich, höflich und auch bereit Ab und An einen Scherz zu machen.

Wenn man die Arbeitsbelastung und Verantwortung bedenkt ist der Wert der Arbeit den diese
Leute machen gar nicht hoch genug einzuschätzen. Auch ist die Geduld mit so manchen Patienten enorm. Es gibt halt Querulanten denen man nichts Recht machen kann.
Aber es heisst ja nicht Umsonst, im Alter entwickelt sich nur noch ein Sinn und das ist der Starrsinn.

Einmal musste ich Abends gegen 3 Uhr Aufgrund Rückenschmerzen (vieles liegen) die Nachtschwester bemühen. Es hat gerade mal 30 Sekunden gedauert bis sie hier war und nach nochmal ein paar Minuten bis ich das Schmerzmittel erhalten habe.

Noch ein Wort zur Oberärztin Frau C. Horsia

Sie hat mir bei der Einlieferung den Ultraschall gemacht. Auch hier kann ich als Patient nur sagen das Sie auf mich sehr beruhigend und Einfühlsam gewirkt hat.

Auch die Betreuung auf der Station war angesichts des Arbeitsaufwandes sehr gut. Das Abschlussgespräch war Punkt bezogen und Informativ.

Ich kann als Patient wirklich nur das Beste sagen und die hochprofessionelle Zusammenarbeit von Rettungsteam, Notaufnahme und Stationsarbeit unterstreichen.
Ich gratuliere Ihnen zu dieser Arbeit.

Ich habe auch bei der Verabschiedung nicht auf „Wiedersehen „gesagt, sondern nur vielen, vielen Dank.

1 Kommentar

InnKlinikum am 21.09.2022

Lieber Patient, es freut uns, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben. So nette Worte motivieren uns, weiterhin unser Bestes zu geben, vielen Dank. Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Hätte etwas anderes erwartet

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Dame in der Anmeldung sehr nett
Kontra:
Arzt nicht interessiert
Krankheitsbild:
kompletter Bruch Schien und Wadenbein, Arbeitsunfall. Begutachtung und evtl. Weiterbehandlung.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Januar im Klinikum Mühldorf und hätte die volle Punktzahl vergeben. Darum war es für mich klar, mit meinem Mann (Arbeitsunfall im Januar) auch diese Klinik aufzusuchen.
Aber gestern war ich mit meinem Mann in der BG Sprechstunde, da wir gerne eine weitere Meinung, bzw. Weiterbehandlung gehabt hätten.
Mein guter Eindruck von meiner Behandlung ist somit gänzlich verflogen. Das einzig Positive war die Dame im Aufnahmebereich.
Wir wurden in ein Sprechzimmer gerufen. Der Arzt hat sich nicht einmal namentlich vorgestellt. Ist kurz die Aufzeichnungen, die wir mitgebracht hatten, durchgegangen und wollte nun die Röntgenbilder begutachten. Leider fand er diese Datei (CD wurde bereits in der Anmeldung eingespielt) nicht.
Zwischenzeitlich ein Anruf wegen einer OP. Arzt meinte, er hat BG-Dienst. Nun ging der Arzt in die Notaufnahme, um hier die Röntgenbilder über die EDV zu sichten. Auch keine Chance. Er kam zurück, forderte uns wieder auf im Wartebereich Platz zu nehmen und ging mit der CD wieder in die Notaufnahme.
Als er zurück kam, wurden wir nicht mehr aufgefordert, ins Sprechzimmer zu gehen, sondern es wurde im Wartebereich (andere Patienten waren auch dort) besprochen, dass CD sich nicht öffnen lässt und aufgrund meiner Kopie des letzten Röntgenbildes der Heilungsverlauf gut ist. Das wars. Wir haben dann zu Hause die CD in unseren Laptop eingelegt und zack, wir konnten problemlos die Bilder ansehen. Ohne irgendein spezielles Programm.
Also zusammengefasst: Ich würde diese Abteilung nicht weiterempfehlen.

1 Kommentar

InnKlinikum am 12.09.2022

Sehr geehrte Patientin, wir bedauern, dass Sie so unterschiedliche Eindrücke von unserem Haus gewonnen haben. Um Ihren Fall genauer nachzuvollziehen, wenden Sie sich bitte für ein persönliches Gespräch per Email an unser Qualitätsmanagement [email protected]

Menschlich und kompetent

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Notaufnahme
Kontra:
Krankheitsbild:
Darm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam am Wochenende,aufgrund starker Darm Beschwerden über die Notaufnahme in die Klinik.
Stationär war ich auf der 1.3.
Schwestern, Ärzte, Helfer... das Personal war immer sehr hilfsbereit und zuvorkommend.
Die Ärzte waren sehr kompetent und hatten wie die Schwestern auch immer ein offenes Ohr für meine Fragen und beantworteten sie mir stets freundlich.
Ich fühlte mich sehr gut betreut und kann die Klinik weiterempfehlen.

1 Kommentar

InnKlinikum am 01.09.2022

Liebe Patientin, vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben.

HWS OP

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super schnell obwohl coronazeit)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle super nett und professionell
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
HWS Implantat 5/6 6/7
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bekam am 8.2.22 zwei Bandscheiben Implantate HWS 5/6 und 6/7 die Betreuung von Herrn Reiser war super. Die Aufklärung und OP waren sehr professionell und ein riesen Lob an die Schwestern Narkoseärzte und so ihr wart echt super freundlich und zuvorkommend.Danke für die nette Behandlung würde sofort wieder zu euch kommen wenn was wäre.

1 Kommentar

InnKlinikum am 11.07.2022

Liebe Patientin, vielen Dank für Ihre netten Worte. Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt bei uns zufrieden waren und wünschen Ihnen alles Gute.

Schwester auf der Station sehr nett aber die ärztliche Beratung war mehr als schlecht und unfreundlich

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr nette Pflegekräfte auf der Station
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kurz geschrieben :
Dank dem "sehr netten" ärztlichen Rat, habe ich eine andere Klinik aufgesucht.

Die Schwester auf der Station sehr nett, fürsorglich und hilfsbereit.

1 Kommentar

InnKlinikum am 09.06.2022

Liebe Patientin, lieber Patient, leider geht aus Ihrer Bewertung nicht hervor, was genau Sie an Ihrem Aufenthalt gestört hat. Bitte wenden Sie sich per Email an [email protected]

Schlechte Notaufnahme

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Eine sehr nette Studentin hat mich über alles aufgeklärt.)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Unbekannt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin in die Notaufnahme wegen plötzlicher Atemnot und engegefühl in der Brust gekommen. Die Schwestern dort waren alle bis auf eine sehr unfreundlich. Außerdem saß ich 4 Stunden im Aufnahmeraum. Es wurde ein EKG geschrieben, ein CT gemacht, geschallt und körperlich untersucht. Das wäre ein Job von 20min gewesen. Ich kann verstehen das man für das CT nen "Termin" braucht aber alles andere wurde ewig in die Länge gezogen. Ich saß 4 Stunden mit starken Beschwerden in dem Zimmer, nur um am Ende gesagt zu bekommen, ich habe nichts. Zuhause habe ich mir den Arztbrief angeguckt, und siehe da. Es ist eine Menge los, die ich jetzt in einem langen Termin mit meinem Hausarzt abklären lassen muss. Die Ärzte dort machten auf mich keinen guten Eindruck wegen fehlendem Fachwissen. Ich wurde weggeschickt mit den Worten "wir wissen nicht was sie haben, aber es scheint nichts zu sein. Sie können jetzt nach hause."

1 Kommentar

InnKlinikum am 09.06.2022

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, bitte haben Sie Verständnis, dass in der Notaufnahme bei hohem Patientenaufkommen längere Wartezeiten entstehen können, da die Patientinnen und Patienten nach Dringlichkeit versorgt werden. Wir achten sehr auf einen freundlichen Umgang und eine gute Kommunikation zwischen Klinikpersonal und Patientinnen und Patienten. Daher bedauern wir, dass Sie unsere Mitarbeiterinnen als unfreundlich empfunden und sich unzureichend über Ihren Befund aufgeklärt gefühlt haben. Um persönlich mit Ihnen über Ihren Fall zu sprechen, wenden Sie sich bitte an [email protected]

Steine in Platzwunde eingenäht!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Totale Unfähigkeit des Arztes
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem Fahrradsturz brachten wir unseren 6-jährigen Sohn mit einer Platzwunde in die NA nach Mühldorf. Der diensthabende Arzt Herr L.E. war äußerst unfreundlich und ging keineswegs auf das Kind ein. Unserem Sohn wurde dann unter Schmerzen die Stirn "aufgespritzt" um einen Stein zu entfernen. Von örtlicher Betäubung hat der Herr noch nichts gehört. Nachdem er die Wunde mit Desinfektionsmittel getränkt hatte und unser Sohn vor Schmerzen schrie fing er einfach an das Kind an der Stirn eben ohne Betäubung zu nähen. Einwände unsererseits wurden einfach nicht beachtet. Nun hat sich herausgestellt, dass Herr E. Kieselsteine unterhalb der Wunde übersehen hat und unserem Sohn musste (natürlich nicht in diesem Krankenhaus) unter Vollnarkose die Wunde wieder geöffnet werden und es wurden weitere zwei Steine entfernt. Totaler Pfusch und eine Frechheit diesen Menschen auf Patienten los zu lassen.
Hervorzuheben ist die Freundlichkeit des Pflegepersonals was allerdings nur ein schwacher Trost ist sollten Herrn E. schlimmere Behandlungsfehler unterlaufen. Unser Sohn wurde durch diese fürchterliche Behandlung traumatisiert und möchte nie wieder in dieses Krankenhaus.

1 Kommentar

InnKlinikum am 01.06.2022

Sehr geehrte Angehörige, wir bedauern, dass Sie diese Erfahrung gemacht haben. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir uns hier nicht öffentlich dazu äußern können. Gerne würden wir jedoch mit Ihnen persönlich über Ihren Fall sprechen. Bitten wenden Sie sich hierzu an [email protected] Wir wünschen Ihnen und Ihrem Sohn alles Gute.

Top Versorgung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hilfsbereitschaft und Kompetenz der Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Darm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam über die Notaufnahme und wurde stationär für ein paar Tage aufgenommen. Untergebracht war ich auf der Station 1.3.

Ausnahmslos alle Klinikmitarbeiter waren freundlich, fürsorglich, hilfsbereit und in ihren Bereichen kompetent. Die ärztliche Versorgung war top.

Ich kann das Klinikum Mühldorf nur empfehlen.

1 Kommentar

InnKlinikum am 14.04.2022

Es freut uns, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt bei uns zufrieden waren. Wir geben das Lob gerne an die beiden Abteilungen weiter!

Warnung vor H. Luigi Epifani, Notaufnahme

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegepersonal sehr freundlich und zugewandt
Kontra:
Arzt verwechselt rechts und links, stellt Diagnose ohne Untersuchung
Krankheitsbild:
Fahrradsturtz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Notaufnahme am 6.4.2022. Fahrradsturtz, Abschürfungen im Gesicht, Verletzung beider Arme. Der Arztberich von Luigi Epifani ausgestellt ist, freundlich ausgedrückt, mehr als fragwürdig, so dass ich um die Sicherheit der von ihm zu behandelnden Patienten besorgt bin. 1. Radiusköpfchenruptur RECHTS, zur Abklärung ob operativer Eingriff erforderlich CT empfohlen LINKER Ellenbogen!. 2. Diagnose:Bauchdecke weich, Peristaltik auskultierbar.....Weder hatte ich Beschwerden in der Bauchgegend, noch wurde diese untersucht. Persönlich bekam ich, selbst auf Nachfragen keinerlei Auskunft zu Diagnose, Therapie oder Prognose. Auf mein Nachfragen hin wurde ich mehr als unfreundlich abgefertigt und H. Epifani entfernte sich. Die Mindestanforderungen an einen Arzt sind meiner Meinung nach, rechts und links unterscheiden zu können, zu wissen was er untersucht hat und die Bereitschaft, mit dem Patienten zu reden.
Loben möchte ich allerdings das Pflegepersonal in der Notaufnahme. Hier ganz besonders hervorzuheben Schwester Alexa, die trotz hohen Ansturms immer ein freundliches Wort hatte und selbst den ungeduldigstenPatienten gegenüber sehr zugewandt reagierte.

1 Kommentar

InnKlinikum am 11.04.2022

Sehr geehrte Frau Hofer, es tut uns leid, dass Sie sich bei uns nicht gut aufgehoben gefühlt haben. Leider können wir aufgrund unserer Verschwiegenheitspflicht hier keine Stellungnahme zu Ihrem Fall abgeben. Wir würden aber gerne persönlich mit Ihnen darüber sprechen. Bitte wenden Sie sich hierfür mit Ihren Kontaktdaten an [email protected]

Vielen Dank, dass Sie trotz Ihrer Unzufriedenheit mit der ärztlichen Behandlung die Leistung unseres Pflegepersonals wertschätzen. Wir geben Ihr Lob diesbezüglich gerne weiter.

Mit gutem Gewissen weiter zu empfehlen !!

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufklärung, Operation, Pflege
Kontra:
Krankheitsbild:
Tumor im Thorax
Erfahrungsbericht:

Vom 08./09.11.21 war ich stationär in der Klinik für Voruntersuchungen zur OP (Tumor im Thorax). Die Untersuchungen und Aufklärungen der einzelnen Fachbereiche waren vorbildlich und umfangreich!
Am 30.11.2021 wurde ich in der Thoraxchirurgie operiert. Anschließend befand ich mich 2 Tage auf der Intensivstation und 8 Tage auf der Krankenstation.
Die Behandlung durch die Schwestern und Pfleger war sehr professionell und angenehm. Die Verpflegung, mit
mit Wunschkost (3 Gerichte zur Auswahl) war sehr gut.
Besonders zu erwähnen ist die Aufklärung zur OP, sehr Detail bezogen auf die Vorgehensweise bei der OP, durch den behandelten Chirurgen.
Auch die Ärzte und Mitarbeiter der anderen Fachbereiche, Anästhesie, Radiologie, Schmerzkatheder, Rehamaßnahmen und die Aufnahme waren vorbildlich. Man kann sich über so ein Team an Mitarbeitern glücklich schätzen.
Ich habe mich während meines Aufenthaltes sehr gut aufgehoben und gepflegt gefühlt und kann mich nur bei Allen bedanken !!!

1 Kommentar

InnKlinikum am 17.01.2022

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns gut versorgt gefühlt haben. So nette Worte motivieren uns, weiterhin unser Bestes zu geben. Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Top Team

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Covid
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin am 2.12.21 (3x geimpft) Covid erkrankt ins Klinikum eingeliefert worden. Sofort bin ich auf die Intensivstation gekommen. Ich wurde von ca.8 Pflegern und Ärzten umsorgt und untersucht. Es wurde auch sofort die Zwangsbeatmung eingeleitet, was ich für Angenehm empfunden habe. Das gesamte Team war immer top motiviert immer freundlich, auskunftsbereit. Ich fühle mich sehr gut aufgehoben.
Auch jetzt (8.12.21) auf Normalstation hat sich nichts geändert alle Pfleger und Pflegerinnen, Reinigungskräfte sind super freundlich, man kann auch a bissal Gaudi macha. Mein Fazit alles Super so ein Team kann sich ein Chef nur wünschen. Hätte ich fast vergessen das Essen ist ausgezeichnet. Ich wünsche dem Team viel Kraft und Ausdauer um künftige Aufgaben zu bewältigen. Ich kann mich nur für die hervorragende Betreuung bedanken. Walter Kirsch

1 Kommentar

InnKlinikum am 09.12.2021

Sehr geehrter Herr Kirsch, vielen Dank für Ihre netten Worte! Wir freuen uns, dass es Ihnen wieder besser geht und wünschen Ihnen alles Gute.

Klinik Haag super

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
chronische schmerzrn
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top kompetentes Personal

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 04.10.2021

Herzlichen Dank für Ihr Feedback. Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt zufrieden waren.

Urologie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Trotz OP Termin dürfte ich gehen
Krankheitsbild:
Prostatahyperlisie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz Termin 3 mal nach Hause geschickt worden kurz vor der OP

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 22.09.2021

Sehr geehrter Patient,
leider kann es vorkommen, dass wir bei einer sehr hohen Bettenauslastung nur Notfälle versorgen können und dadurch weniger dringliche Operationen verschoben werden müssen. Wir bedauern, dass sie anscheinend wiederholt in diese Situation gekommen sind.

vielen Dank an das Pflegepersonal

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Informationen nur mit Eigeninitiative)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (bitte mehr Informationen am Entlassungstag)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (sehr kleiner Spind)
Pro:
Personal, Mittagessen
Kontra:
zu wenige Informationen
Krankheitsbild:
Operation am Penis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich einer Penisbegradigung unterzogen, über deren Qualität es noch zu früh ist, etwas zu sagen. Der Verband bleibt noch 6 Wochen. Allerdings verlief die OP für mich sehr einfach. Danke an die Anästhesie. Zudem wider meinen Erwartungen recht schmerzfrei. Am Entlassungstag hätte ich mir mehr Informationen zum Ablauf gewünscht. Selbst die Putzkolonne wusste mehr als ich. Auch die Informationen zur Nachbehandlung fand ich recht dürftig. Da die OP von einer externen Praxis gemacht wurde und die stationäre Pflege vom Krankenhaus, blieb da, meiner Meinung nach, etwas an Informationen auf der Strecke.

Mir ist es ein besonderes Anliegen dem Pflegepersonal zu danken.

Trotz der für mich äußerst peinlichen Situation habe ich mich nie unwohl gefühlt. Mein Zimmernachbar war bettlägerig, um den sich rührend gekümmert wurde. Die Schwestern waren immer freundlich, hilfsbereit und vermittelten nie den Eindruck genervt zu sein. Auch die Ärze waren freundlich und hilfbereit. Ich hätte mir nur gewünscht jemanden zu sprechen, der bei der OP dabei war.

Dank dem Personal fühlt man sich dort gut aufgehoben. Das Kenne ich auch anders.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 30.06.2021

Sehr geehrter Patient, wir freuen uns, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben und geben Ihren Dank selbstverständlich gerne weiter!
Wir arbeiten stetig daran uns weiter zu verbessern und werden Ihre Bewertung zum Anlass nehmen, die Informationsweitergabe zu prüfen.
Herzlichen Dank und alles Gute.

"Behandlung der anderen Art"

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hoffe das restliche Personal verfügt über mehr Fingerspitzengefühl
Kontra:
Der Beginn war doch sehr fragwürdig
Krankheitsbild:
CT-Untersuchung nach Pankreas-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Freitag den 18.06.2021 wurde ich für eine CT- Untersuchung in das Klinikum überwiesen. An der Nothilfe habe ich dann erfahren, dass ich stationär aufgenommen werden soll. In einem mehr Selbstgespräch war ich darüber sehr erstaunt. Worauf die Dame mir einen Vortrag darüber hielt, dass ich das mit meinem Hausarzt besprechen muss. Der Ton macht die Musik, der fehlte der Dame allerdings völlig. Nach der Blutabnahme wurde ich in ein weiteres Zimmer gebracht. Durch die FFP2 Maske, den hohen Raumtemperaturen und meiner Asthmaerkrankung habe ich die Maske abgenommen um mein Notfallspray zu nehmen. Am Ende dieses Vorganges kam eine Mitarbeiterin in den Raum um das EKG anzulegen und schrie sofort los, dass im KrHs Maskenpflicht herrscht. Ich habe die Dame dann gegrüßt und ihr metgeteilt, dass ich eine Befreiung von der Maskenpflicht habe und soeben mein Notfallspray genommen habe. Daraufhin wurde mir in einem äußerst unangenehmen Ton erklärt, dass eine Befreiung im KrHs nicht gilt und hier immer Maskenpflicht ist. Ich meinte dann wenn ich hier umfalle weil mir die Luft fehlt, "dann ist es nicht schlimm da ich mich ja bereits im KrHs befinde und ich soll mich nicht so haben sie hat selber Asthma und muss die Maske den ganzen Tag tragen".
Bei meiner Ankunft an der Nothilfe standen 5 oder 6 Damen in dem abgetrennten Bereich der Nothilfe, alle ohne Maske und unter anderem auch die Dame mit dem Asthma.
Aufgrund dieser so einfühlsamen, verbindlichen und fürsorglichen Behandlung habe ich das KrHs Mühldorf wieder verlassen ohne CT-Untersuchung.
Man kann nur hoffen, dass das nicht jedem so geht.

1 Kommentar

InnKlinikum am 24.06.2021

Sehr geehrter Patient, es tut uns leid, dass Sie in unserer Klinik unfreundlich behandelt wurden. Wir achten sehr auf die Freundlichkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Um Ihre Erfahrungen nachvollziehen zu können, wenden Sie sich bitte per Email an unser Qualitätsmanagement: [email protected]

Wirtschaftliche Klinikinteressen vorrangig vor Patientenschutz

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Krankenhaus muss ich zu meinem Bedauern als "mangelhaft bis ungenügend" bewerten!
Begründung:
Durch eine Notfalleinweisung kam ich in die Klinik.
Der in der Notaufnahme gerufene Facharzt nahme die Untersuchung und Diagnostik vor.
Nach abschliessender nativer Computertomografie und Erklärung der CT-Aufnahme erfolgte eine Aufnahme in die dazu zuständige Fachabteilung.
Am darauf folgenden Tag erfolgte eine Besprechung mit dem diensttuenden Bereichsarzt mit der Empfehlung und Besprechung eines bestimmten operativen Eingriffs.
Dem habe ich schon gefühlsmäßig und vor allen Dingen in Kenntnis der Widersprüchlichkeit der ärztlichen Empfehlung mit der vorgenommenen CT-Aufnahme, n i c h t zugestimmt.

Wie sich im nachhinein herausstellt, wäre dieser Eingriff nicht nur n i c h t notwendig, sondern g ä n z l i c h ü b e r f l ü s s i g gewesen.
Dies hat der zur Weiterbehandlung und Überwachung konsultierte freie Facharzt ausdrücklich bestätigt.

So ein Vorgehen, das nur aus w i r t sc h a f t l i c h e n Gründen so geschah, ist ganz entschieden abzulehnen.

Der geschilderte Sachverhalt ist selbstverständlich durch Nachweise belegbar.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 11.03.2021

Wir würden Ihren Fall gerne nachvollziehen und persönlich mit Ihnen besprechen. Bitte nehmen Sie sich die Zeit und setzen Sie sich mit unserem Team vom Qualitätsmanagement in Verbindung: [email protected]

professionelle und empathische Betreuung/Behandlung

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nur zeitlich hätte es etwas weniger lange in der Notaufnahem dauern könnnen. Aber da kann keiner etwas dafür, wenn viel los ist.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (mediznisch alles da, was man braucht.)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter kam mit akuten Beschwerden in die Notaufnahme. Man kümmerte sich sehr gut und professionell um sie seitens der Schwestern. Ich durfte die ganzen Stunden bei meiner Mutter bleiben, was mich sehr beruhigt hat und in Coronazeiten nicht selbstverständlich ist. Alle waren freundlich und herzlich trotz der vielen Patienten.

Die Dienst habende Ärztin hatte sehr viel zu tun, war aber trotzdem sehr liebevoll im Umgang. Da ich selbst Ärztin bin, weiß ich wie schwierig alles ist und wie wichtig so ein Umgang mit den Patienten und auch Angehörigen ist.
Leider musste meine Mutter auf Grund ihrer multiplen Krankheiten Abschied nehmen, trotzdem danke ich den beiden Kollegen der Inneren Abteilung, die mir sehr verständnisvoll und empathisch die Nachricht überbrachten und mir durch das freundliche und kollegiale Gespräch trotzdem in dieser Situation sehr geholfen haben, auch die palliative Situation anzunehmen. Als Angehöriger will man das ja nicht wahr haben.

Auch die Schwestern der Station 3.1 waren sehr liebevoll mit meiner Mutter umgegangen und zeigten großes Verständnis für mich als Angehörige. Das haben wir in anderen Häusern zuletzt nicht so erlebt. Ich kann Mühldorf aufgrund der letzten beiden Aufenthalte nur empfehlen.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 02.11.2020

Liebe Angehörige, vielen Dank für die positive Rückmeldung, wir geben Ihr Lob gerne weiter!

Misstand

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20000   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nein
Kontra:
Zum Rauchen war Zeit aber nicht für Tee
Krankheitsbild:
Akute Magenprobleme mit Ausstrahlung in die linke Brust
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sieben Stunden in der Notaufnahme wegen Beschwerden in der linken Brust. Ich bekam nach mehrmaligem Bitten ein Kissen. Ich bat um Tee und habe keinen einzigen Tropfen bekommen. Ich wartete eine halbe Stunde nachdem ich geläutet hatte weil ich zur Toilette musste, habe mit dem Handy in der Anmeldung angerufen worauf dann eine Schwester kam und mir den vorhandenen Toilettenstuhl anbot, der aber ohne Schüssel war. Sie holte eine Schüssel, versuchte sie von der falschen Seite einzuschieben. Während dieser Erfahrung sah ich Personal die Station verlassen, die lautstark verkündeten zum Rauchen zu gehen. Zur Hygiene ist noch anzumerken, dass es keine Möglichkeit gab sich nach dem Toilettengang die Hände zu waschen oder zu desinfizieren. Zusammengefasst schäme ich mich für meinen Berufsstand, da ich eine examinierte Krankenschwestern bin.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 19.10.2020

Wir bedauern, dass Sie eine negative Erfahrung bei uns gemacht haben. Wir versuchen uns stetig zu verbessern. Bitte nehmen Sie sich die Zeit und setzen Sie sich mit unserem Team vom Beschwerdemanagement in Verbindung, damit wir der Sache nachgehen können: [email protected]

Schmerzbehandlung mittels stationärer Schmerztherapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Betreuung
Kontra:
Einhaltung der Nachtruhe in Mehrbettzimmern
Krankheitsbild:
Chronische Ganzkörperschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich hiermit noch einmal recht herzlich bedanken, beim gesamten Team des Fachbereichs Schmerztherapie in der Klinik Muehldorf am Inn, für die gute medizinische Betreuung.
Das Pflegepersonal war immer nett und freundlich. Alle Fachärzte und der Physiotherapeut gingen stets , mit fachlicher Kompetenz, auf meine gesundheitlichen Probleme ein, was am Ende auch zu einer Verbesserung meines Schmerzproblems führte.
Nicht vergessen möchte ich die fleißigen und freundlichen Reinigungskräfte, die ihren Dienst ebenfalls zur vollsten Zufriedenheit erledigten.
Abschließend möchte ich in dem Rahmen, diese Fachabteilung besonders empfehlen, jedem mit diesem Krankheitsbild betroffenen Patienten.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 19.10.2020

Vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

sehr freundliches und kompetentes Team

Schmerztherapie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Wie im kurzen Bericht erwähnt, fielen insbesondere der freundliche Umgangston, die hilfsbereitschaft und jeweilige Kompetenz der jeweiligen Mitarbeiter besonders positiv auf.
Kontra:
keine Kontrapunkte zu beklagen.
Krankheitsbild:
Insektenstich - allergische Reaktion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich sprach mit einer angehörigen Person wegen deren akuten schmerzhaften körperlichen Beschwerden am Abend des 02.10.2020 im Krankenhaus Mühldorf a.Inn vor. Bereits im Anmeldebereich wurden wir äußerst freundlich und zuvorkommend empfangen und uns der Weg zu der für unser Anliegen in Frage kommenden Bereitschaftsärztin ausführlich erklärt und einprägsam beschrieben - entlang der blauen Linie bis zum Bereich mit dem blauen Teppichbodenbelag). Dort sollten wir uns zunächst anmelden. Die freundliche Mitarbeiterin an der dortigen Anmeldung wickelte die Anmeldeformmalitäten sehr zügig und ohne lange Wartezeit ab. Im Anschluss wurden wir nahezu fast nahtlos von einer ebenso freundlichen Ärztin zur Untersuchung gebeten, die meine Angehörige sehr kompetent und routiniert versorgte und beriet. Ich möchte mich nochmals sehr herzlich für den wirklich sehr freundlichen Umgang und die zügige Bearbeitung unseres Anliegens bedanken und ein großes Lob aussprechen. Wir haben uns sehr kompetent versorgt und gut aufgehoben gefühlt.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 05.10.2020

Vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung! Wir geben Ihr Lob gerne weiter und wünschen Ihrer Angehörigen alles Gute.

Vorsorgeuntersuchung Darmspiegelung alle 5 Jahre

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr einfühlsame Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Koloskopie mit Schlafspritze samt Entfernung von 2 Polypenknospen

Herzlichen Dank an Herrn Dr. Miebs und sein Team
für die völlig schmerzfreie Durchführung.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 26.08.2020

Vielen Dank für das positive Feedback, wir geben Ihr Lob gerne weiter!

Tolle Schmerztherapiestation

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umgang mit Patienten, freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Chronische Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ende Juli war ich für 17 Tage Patient zur Schmerztherapie im Krankenhaus Mühldorf. Die Station befindet sich laut Ärzte noch im Aufbau. Was ich aber als Patient zu keinem Zeitpunkt gespürt habe, ich wurde mit meinen Schmerzen ernst genommen und habe mich seit langem mit meinem Schmerzen verstanden gefühlt. Ich bin gekommen in der Hoffnung das ich 10/15% weniger Schmerzen erreiche und bin mit fast 50% weniger nach Hause. Und Opiatfrei. Ob meine Krankenkasse meinen Antrag genehmigt muss ich nun sehen.
Dank der Ärzte und Physiotherapeuten habe ich Möglichkeiten erfahren mit dem Schmerz besser umzugehen.
Sie alle waren klasse.
Besonders erwähnen möchte ich auch das Pflegepersonal, immer nett und freundlich,egal wieviel zu tun war. Auch die Reinigungskräfte waren immer sehr freundlich.
Das Essen war sehr gut und mehr als ausreichend.
Dem ganzen Team kann ich nur Danke sagen und kann die Station nur empfehlen.
Sollte ich noch einmal eine Schmerztherapie benötigen, dann wieder dort.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 25.08.2020

Es freut uns, dass wir Ihnen helfen konnten. Wir geben das Lob gerne an das Team weiter!

100 % Weiterempfehlung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr guter Arzt und Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorsorge Darmspiegelung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War heute wieder mal zur Darmspiegelung, zum dritten mal, da familiär vorbelastet.
Schon beim Beratungsgespräch hat man das Gefühl bei Dr. M. gut aufgehoben zu sein. Sehr freundlich und kompetent. Gibt es leider nicht überall. Würde nie woanders hingehen. Der Ablauf in der Klinik sehr gut organisiert. War in Mühldorf bis jetzt immer zufrieden, auch in anderen Abteilungen.
Die Schwestern sind auch sehr freundlich und strahlen eine Ruhe aus, was zu Zeiten von Corona nicht überall so ist.
Lasse mir immer eine Schlafspritze gebe. Man merkt überhaupt nichts, ich kann nur jedem raten die Vorsorgeuntersuchung in Anspruch zu nehmen. Nach dem aufwachen top fit, als ob nichts gewesen wäre.
Auch in 5 Jahren werde ich wieder nach Mühldorf gehen.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 20.08.2020

Vielen Dank für das nette Feedback, wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Bemüht, aber überfordert

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (am Morgen nach OP: nach Hause geschickt)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Voruntersuchung und Absprachen perfekt)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (OP ausgezeichnet)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (bei der Info und Anmeldung etwas Wirrwarr)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer recht Basic, Verpflegung mittelmäßig - keine Privatzimmer)
Pro:
Kontra:
In Rekordzeit entgegen Absprache wieder nachhause geschickt
Krankheitsbild:
Shunt-Revision
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Voruntersuchung und Absprache haben gut geklappt.
OP war erfolgreich und professionell.
Aufnahme ziemlich chaotisch und unvollständig (keine Info hins. TEL, TV, Wlan).
Warten auf OP und Vorbereitung zur OP waren für einen Patienten nicht sehr angenehm gestaltet und sollten für den Patienten angenehmer gestaltet werden!
Zimmer sind recht altbacken, Privatzimmer nicht verfügbar.
Organisation und Bestellung der Verpflegung ging gründlich schief.
Personal fehlt an allen Ecken, die Schwestern maßlos überfordert. Die Stimmung bei den Schwestern ist erstaunlicherweise trotzdem gut
Erstaunlicherweise war der Operateur nach OP nicht mehr für den Patienten erreichbar.
Versorgung mit Medikamenten gem. Medikamentenplan fand erst nach mehrmaligen Nachforderung am Tag der Entlassung statt!
Was dort notwendig erscheint: Patientenorientierte Ausrichtung von Services (s.o.), Modernisierung, Arztkontakte sind recht verbesserungswürdig.
Was wirklich erstaunt hat: „Ankündigung“ des Stationsarztes am Morgen nach OP „Sie dürfen heute nach Hause“, also entgegen der Absprache: ein netter Rauswurf!
Sofern es sich vermeiden lässt: nie wieder Mühldorf!

empfehlenswert

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 6/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte am 18.6.2020 meine Anmeldung, OP und Narkosegespräch,weiter Blutabnahme und Corona Test. Reibungsloser Ablauf, war nach 45 min so gut wie durch. Alle waren nett, freundlich und zuvorkommend.
Am 22.6.2020 OP Tag, 7.00 Aufnahme im KH,Zimmer bekommen und weitere Anweisungen für den Tag. Ca. 11.00 OP durch Dr. Gerstner an des LWS, bei dem ich in 3 Gesprächen vorher schon großes Vertrauen und innere Ruhe aufgebaut habe. Auch bei der OP Vorbereitung/ Narkose alles bestens. Operation ist sehr gut verlaufen, nach monatelangen Schmerzen,war ich endlich wieder schmerzfrei. Auf meiner Station 2.3 waren alle immer sehr nett und hilfreich. Es gibt für mich keinen Grund, wo ich mich beklagen könnte.
Visite war täglich zwischen 7.00 und 8.00. Essen war immer gut und reichlich und auch auf freies WLAN konnte ich zugreifen. Wurde heute am 25.6.2020 wieder entlassen und bin mit einem guten Gefühl nach Hause gegangen.
Frau Koller kümmerte sich noch um die Formalitäten der anstehenden Reha, damit auch das reibungslos über die Bühne geht.
Danke an das Klinik Team.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 07.07.2020

Vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

empfehlenswert

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gut geschultes, kompetentes Personal)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
MS, Fibromyalgie, Restles legs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war knapp 3 Wochen zur Schmerztherapie im KH Mühldorf.
Dort wurden meine Schmerzen das erste mal wirklich ernst genommen. Die Ärzte haben sich auch Zeit genommen und sind auf meine Fragen eingegangen.
Die Schwestern auf der Station sind der Wahnsinn! Waren immer ansprechbar, freundlich und sehr fürsorglich. Habe ich so noch nicht erlebt. Ich habe mich sehr gut betreut und aufgehoben gefühlt.
An das ganze Team der Schmerztherapie ein herzliches Dankeschön dafür.
Für mich hätte der Aufenthalt nicht besser laufen können. Diesen Bereich der Klinik kann ich nur wärmstens weiterempfehlen.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 07.07.2020

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung, wir geben Ihr Lob gerne an das Team weiter!

Medizinisches Können und Empathie

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Covid 19 Erkrankung
Erfahrungsbericht:

Ich war mit einer schweren Covid 19 - Erkrankung für ca. 5 1/2 Wochen Patient in diesem Krankenhaus. Ärzte und Pflegepersonal absolut top. Medizinisches Können und insbesondere auch die Empathie des Personal haben mir das Leben erhalten.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 26.05.2020

Vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

So umgehen Sie Ihre Bypass Operation

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Fehlende Auskunft zu Alternativen der Bypass Operation
Krankheitsbild:
Herz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wegen massiver Schmerzen im Brustkorb habe ich meinen Mann im Oktober in die Notaufnahme
gefahren. Nach langen hin und her, sah es ursprünglich so aus, als könnte ich meinen Mann
wieder mitnehmen da kein Anhaltspunkt für Herzinfarkt gegeben war. Nur auf Grund der
anhaltenden Schmerzen wurde nochmals eine Untersuchung gemacht und dann plötzlich
Gefahr für Herzinfarkt.

Er bekam 1 Stent vier weitere etwas später. Bei nächsten Termin konnten die 4 anderen Stents
nicht gesetzt werden weil zu gefährlich. Es wurde ein Termin im Augustinum in München gemacht zur Bypass OP am offenen Herzen.

Als wir zum Termin im Augustinum ankamen, hat man festgestellt, dass die OP nicht stattfinden kann, da Tabletten nicht abgesetzt wurden.
Das war das große Glück!

Durch einen Zufall erfuhren wir, dass es in Großhadern eine Kapazität gibt:

Prof..Dr. Massberg der die Stents setzen kann ohne der aufwendigen OP. So war es den auch.
Er hat 5 Stents gesetzt in 1 Stunde und in zwei Tagen war ich wieder zu Hause und es geht mir
richtig gut.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 26.02.2020

Es freut uns, dass es Ihrem Mann wieder besser geht. Wir würden Ihren konkreten Fall gerne persönlich mit Ihnen besprechen und würden uns freuen, wenn Sie sich per E-Mail an [email protected], mit Angabe Ihrer Kontaktdaten, an uns wenden.

Super aufgehoben!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Peripheren arteriellen Verschlusskrankheit in den Beinen (pAVK)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine 83-jährige Mutter leidet seit sehr vielen Jahren an einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit in den Beinen (pAVK). 2019 kamen wir wegen nicht heilenden Wunden in die Sprechstunden der Gefäßchirurgie. Oberarzt Sander schlug eine Stentimplantation vor. Mit großer Sorgfalt hat Oberarzt Sander die Möglichkeit sowie die Erfolgsaussicht einer Aufdehnung der Engstelle mit einem Ballonkatheter geprüft und mit uns besprochen. Die Aufdehnung der Engstelle mit einem Ballonkatheter war erfolgreich. Es konnten sogar zwei Stent eingesetzt werden. Andere Experten haben in dem Stadium eine Aufdehnung der Engstelle mit einem Ballonkatheter nicht mehr in Betracht gezogen.

Ein ganz besonderer Dank geht an Sandra Lerch für die wunderbare Wundbehandlung. Eine solche Gründlichkeit lässt sich sonst nirgendwo finden. Wir kamen in die ambulante Wundbehandlung ins Krankenhaus Mühldorf, weil die Wunden trotz 3 x wöchentlicher Wundversorgung keine befriedigende Heilungstendenz aufgewiesen hat. Nach wenigen Behandlungen von Sandra Lerch war eine Heilungstendenz zu sehen. Als Angehörige wurde ich von Sandra Lerch „geschult“, was die Wundversorgung im häuslichen Umfeld möglich machte. Die Behandlungen in der Wundsprechstunde fanden dann in einem größeren Abstand statt.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 10.01.2020

Vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Mutter weiterhin alles Gute!

Rundum gut versorgt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Super Geburt im Krankenhaus Mühldorf! Tolle Hebammen, Ärzte und Schwestern. Schon zum zweiten Mal waren wir rundum zufrieden und würden jeder Zeit wieder nach Mühldorf zum Entbinden gehen.
Nach der Geburt wurde uns noch sehr viel Zeit im Kreissaal gelassen. Die Geburt war schnell und unkompliziert und es wurde der Wunsch nach einer natürlichen Geburt ohne Schmerzmittel akzeptiert und begleitet.
Besonders bei Stillproblemen und Milcheinschuss wurden wir hier sehr gut betreut. Die Schwestern haben mit viel Geduld und Zeit geholfen.
Wir können Mühldorf nur weiter empfehlen!

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 02.01.2020

Herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute!

Super Nachsorge nach Bauch OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Wlan wäre schon Zeitgemäß)
Pro:
Die Damen und Herren hatten immer Zeit für mich waren freundlich und für mein Gefühl sehr kompetent.
Kontra:
Krankheitsbild:
Narbenbruch am Oberbauch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich hatte nach einer Narbenbruch OP ziemliche Wundheilungsprobleme und musste über Wochen zwei bis dreimal die Woche dahin zum reinigen, spülen, neu verbinden usw.
die Damen der Wundsprechstunde muss ich sehr loben die sind an Kompetenz und Freundlichkeit nicht zu überbieten, aber auch mit den Ärzten bin äußerst zufrieden.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 21.10.2019

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Optimale Rundumversorgung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Pflege arbeiten Hand in Hand
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine interdisziplinäre Behandlung wird in der Klinik Mühldorf groß geschrieben. Das merkt man sofort. Zuerst kommt eine ausführliche fachübergreifende Diagnostik. Erst wenn alle Daten zusammengeführt sind, erfolgt ein Befund und eine umfangreiche Aufklärung. So konnte ich mich voller Vertrauen operieren lassen.
Einen besonderen Dank an die Anästhesie und dem Aufwachraum.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 17.10.2019

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung!

Klare Ansagen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Von der Aufklärung bis zur Wundversorgung habe ich mich sicher gefühlt
Kontra:
Krankheitsbild:
Abszess am Dickdarm entfernt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klare Ablaufprozesse
Klare Aufklärungsgespräche
Saubere OP
Klare Aussage nach der OP
Pfleglichste Behandlung in der Genesungsfase
Perfekte Wundversorgung

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 26.09.2019

Vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung!

Fussoperration

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (jederzeit wieder,,,)
Pro:
Alles OK
Kontra:
Alles OK
Krankheitsbild:
OP am Rechten Fuss,,,, wegen Tritt in einen Rostigen Nagel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo und guten Tag !


Ich war hier im Mühldorfer KH,,,5 Wochen wegen einer
Fuss OP ,,,muß sagen alles war bestens.


PS: Ganz besonders war die Wundambulanz,,die beiden
Damen machen einen Super guten jop Fachlich 100 %


Riesen Dankeschön an die beiden Damen von der
Wundbehandlung und an den Jungen Oberarzt

-mfg- H.Pfeifer

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 23.09.2019

Vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Jederzeit wieder

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Parkinson
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann hat Parkinson. In diesem Zusammenhang habe ich mich viel belesen und im Internet recherchiert. Durch Zufall bin ich im letzten Jahr auf ein Nahrungsergänzungsmittel Neurofelixir gestoßen, welches die Krankheit aufhalten kann.In diesem Produkt sind über 20 Pflanzenstoffe und Vitamine enthalten, die keine Nebenwirkungen erzeugen, aber die Substanzen , die darin vorkommen, optimal vom Körper aufgenommen werden und auch dorthin gelangen, wo sie hingehören - in den Zellen. Diesbezüglich habe ich mich mit dem Vertrieb dieses Nahrungsergänzungsmittels in Verbindung gesetzt und wollte wissen, ob es nicht einen Parkinsonforscher (der dieses Mittel entwickel hat) gibt, der auch Parkinsonpatienten behandelt und diesen Experten gibt es. Prof. Dr. med. Johannes Schwarz praktiziert an dieser Klinik. Im Juli 2019 war mein Mann zur Behandlung im Krankenhaus Haag. Mein Mann hat dem Prof. wissen lassen, dass durch die Einnahme von Neurofelixir seine Gedächtnisleistung und Konzentration wieder besser geworden ist.
Es ist unglaublich, dass es noch solche Ärzte gibt, die sich Zeit für ihre Patienten nehmen. Immer ein offenes Ohr haben! Ich kann diese Klinik mit diesen wunderbaren Doktor nur weiter empfehlen. Die weite Anfahrt hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ich wünsche ihm und dem freundlichen Team alles Gute! Vielleicht sehen wir uns mal wieder!

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 09.09.2019

Vielen Dank für die positive Rückmeldung! Wir wünschen Ihnen und Ihrem Mann weiterhin alles Gute.

Gute Notvallversorgung

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Synkope
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Professionelle, schnelle, kompetente und verständnisvolle Notfallversorgung bei Synkope/Demenz.
Alle sehr freundlich!
Besonderes Lob an den Dienstarzt Herrn Dr. von Phillipsborn!

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 19.08.2019

Vielen Dank für die positive Rückmeldung!

gutberlet-bross

Innere
  |  berichtet als Arzt oder Einweiser   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
herz kreislauf blutdruckbeschwerde
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

hallo lebes kkh ich war gestern bei chefarzt rupp.einfach super zufrieden. sehr gute behandlung.auch personal note 1 danke nochmal immer wieder dieses kkh sehr zu empfehlen ich war dort wegen herzkreilaufbeschwerden.bekam sofortige hilfe diagnose

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 19.08.2019

Vielen Dank für die positive Rückmeldung!

Entbindung gut-Nachsorge schlecht

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Entbindung sehr familiär, Hebammen und Schwestern sehr nett
Kontra:
keine Kinderärzte, dementsprechend keine gute Nachsorge bei Baby
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im April 2019 mein 1. Kind hier entbunden. Die Hebammen und Schwestern, sowie die Frauenärztin waren super und sehr nett, die Atmosphäre sehr familiär, die Entbindung habe ich demnach als sehr gut in Erinnerung. Leider gibt es einen großen Nachteil: die Nachsorge der Babies. Ich war Streptokokken B positiv, leider hat sich die Anästhesistin so viel Zeit mit dem Zugang legen gelassen, dass das Antibiotika nur 3,5 h bei mir durchgelaufen ist. Ich habe danach auch beim Frauenarzt nochmal den Test auf B Streptokokken machen lassen und war immer noch positiv. Leider hat sich mein Baby dann mit den Streptokokken angesteckt und niemand hat das Blut bei ihm untersucht. Ich habe danach verlangt und erst dann hat man gesagt „achso ja das Blut kann man ja jetzt oder in 72 h testen.“ das geht gar nicht! Wegen einer anderen Sache wurde mein Baby dann nach Altötting verlegt und dort hat man die Infektion festgestellt. Also quasi per Zufall! Wer weiss was in Mühldorf alles passiert wäre... sehr schade, habe mich so gut gefühlt bei der Entbindung aber deswegen würde ich hier nicht mehr entbinden und es auch niemandem empfehlen, vorallem auch nicht wenn man Streptokokken B positiv ist.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 24.07.2019

Wir nehmen Ihre Kritik sehr ernst und wollen uns verbessern. Gerne können Sie uns genauer mitteilen, was Sie am Aufenthalt in der Klinik Mühldorf gestört hat. Schreiben Sie uns per Mail an [email protected], mit Angaben Ihrer Kontaktdaten. Wir freuen uns mit Ihnen in Kontakt treten zu können.

Weitere Bewertungen anzeigen...