InnKlinikum Mühldorf a. Inn

Talkback
Image

Krankenhausstraße 1
84453 Mühldorf
Bayern

68 von 83 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

83 Bewertungen

Sortierung
Filter

Klinik Haag super

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
chronische schmerzrn
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top kompetentes Personal

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 04.10.2021

Herzlichen Dank für Ihr Feedback. Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt zufrieden waren.

Urologie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Trotz OP Termin dürfte ich gehen
Krankheitsbild:
Prostatahyperlisie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz Termin 3 mal nach Hause geschickt worden kurz vor der OP

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 22.09.2021

Sehr geehrter Patient,
leider kann es vorkommen, dass wir bei einer sehr hohen Bettenauslastung nur Notfälle versorgen können und dadurch weniger dringliche Operationen verschoben werden müssen. Wir bedauern, dass sie anscheinend wiederholt in diese Situation gekommen sind.

vielen Dank an das Pflegepersonal

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Informationen nur mit Eigeninitiative)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (bitte mehr Informationen am Entlassungstag)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (sehr kleiner Spind)
Pro:
Personal, Mittagessen
Kontra:
zu wenige Informationen
Krankheitsbild:
Operation am Penis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich einer Penisbegradigung unterzogen, über deren Qualität es noch zu früh ist, etwas zu sagen. Der Verband bleibt noch 6 Wochen. Allerdings verlief die OP für mich sehr einfach. Danke an die Anästhesie. Zudem wider meinen Erwartungen recht schmerzfrei. Am Entlassungstag hätte ich mir mehr Informationen zum Ablauf gewünscht. Selbst die Putzkolonne wusste mehr als ich. Auch die Informationen zur Nachbehandlung fand ich recht dürftig. Da die OP von einer externen Praxis gemacht wurde und die stationäre Pflege vom Krankenhaus, blieb da, meiner Meinung nach, etwas an Informationen auf der Strecke.

Mir ist es ein besonderes Anliegen dem Pflegepersonal zu danken.

Trotz der für mich äußerst peinlichen Situation habe ich mich nie unwohl gefühlt. Mein Zimmernachbar war bettlägerig, um den sich rührend gekümmert wurde. Die Schwestern waren immer freundlich, hilfsbereit und vermittelten nie den Eindruck genervt zu sein. Auch die Ärze waren freundlich und hilfbereit. Ich hätte mir nur gewünscht jemanden zu sprechen, der bei der OP dabei war.

Dank dem Personal fühlt man sich dort gut aufgehoben. Das Kenne ich auch anders.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 30.06.2021

Sehr geehrter Patient, wir freuen uns, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben und geben Ihren Dank selbstverständlich gerne weiter!
Wir arbeiten stetig daran uns weiter zu verbessern und werden Ihre Bewertung zum Anlass nehmen, die Informationsweitergabe zu prüfen.
Herzlichen Dank und alles Gute.

"Behandlung der anderen Art"

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hoffe das restliche Personal verfügt über mehr Fingerspitzengefühl
Kontra:
Der Beginn war doch sehr fragwürdig
Krankheitsbild:
CT-Untersuchung nach Pankreas-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Freitag den 18.06.2021 wurde ich für eine CT- Untersuchung in das Klinikum überwiesen. An der Nothilfe habe ich dann erfahren, dass ich stationär aufgenommen werden soll. In einem mehr Selbstgespräch war ich darüber sehr erstaunt. Worauf die Dame mir einen Vortrag darüber hielt, dass ich das mit meinem Hausarzt besprechen muss. Der Ton macht die Musik, der fehlte der Dame allerdings völlig. Nach der Blutabnahme wurde ich in ein weiteres Zimmer gebracht. Durch die FFP2 Maske, den hohen Raumtemperaturen und meiner Asthmaerkrankung habe ich die Maske abgenommen um mein Notfallspray zu nehmen. Am Ende dieses Vorganges kam eine Mitarbeiterin in den Raum um das EKG anzulegen und schrie sofort los, dass im KrHs Maskenpflicht herrscht. Ich habe die Dame dann gegrüßt und ihr metgeteilt, dass ich eine Befreiung von der Maskenpflicht habe und soeben mein Notfallspray genommen habe. Daraufhin wurde mir in einem äußerst unangenehmen Ton erklärt, dass eine Befreiung im KrHs nicht gilt und hier immer Maskenpflicht ist. Ich meinte dann wenn ich hier umfalle weil mir die Luft fehlt, "dann ist es nicht schlimm da ich mich ja bereits im KrHs befinde und ich soll mich nicht so haben sie hat selber Asthma und muss die Maske den ganzen Tag tragen".
Bei meiner Ankunft an der Nothilfe standen 5 oder 6 Damen in dem abgetrennten Bereich der Nothilfe, alle ohne Maske und unter anderem auch die Dame mit dem Asthma.
Aufgrund dieser so einfühlsamen, verbindlichen und fürsorglichen Behandlung habe ich das KrHs Mühldorf wieder verlassen ohne CT-Untersuchung.
Man kann nur hoffen, dass das nicht jedem so geht.

1 Kommentar

InnKlinikum am 24.06.2021

Sehr geehrter Patient, es tut uns leid, dass Sie in unserer Klinik unfreundlich behandelt wurden. Wir achten sehr auf die Freundlichkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Um Ihre Erfahrungen nachvollziehen zu können, wenden Sie sich bitte per Email an unser Qualitätsmanagement: [email protected]

Wirtschaftliche Klinikinteressen vorrangig vor Patientenschutz

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Krankenhaus muss ich zu meinem Bedauern als "mangelhaft bis ungenügend" bewerten!
Begründung:
Durch eine Notfalleinweisung kam ich in die Klinik.
Der in der Notaufnahme gerufene Facharzt nahme die Untersuchung und Diagnostik vor.
Nach abschliessender nativer Computertomografie und Erklärung der CT-Aufnahme erfolgte eine Aufnahme in die dazu zuständige Fachabteilung.
Am darauf folgenden Tag erfolgte eine Besprechung mit dem diensttuenden Bereichsarzt mit der Empfehlung und Besprechung eines bestimmten operativen Eingriffs.
Dem habe ich schon gefühlsmäßig und vor allen Dingen in Kenntnis der Widersprüchlichkeit der ärztlichen Empfehlung mit der vorgenommenen CT-Aufnahme, n i c h t zugestimmt.

Wie sich im nachhinein herausstellt, wäre dieser Eingriff nicht nur n i c h t notwendig, sondern g ä n z l i c h ü b e r f l ü s s i g gewesen.
Dies hat der zur Weiterbehandlung und Überwachung konsultierte freie Facharzt ausdrücklich bestätigt.

So ein Vorgehen, das nur aus w i r t sc h a f t l i c h e n Gründen so geschah, ist ganz entschieden abzulehnen.

Der geschilderte Sachverhalt ist selbstverständlich durch Nachweise belegbar.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 11.03.2021

Wir würden Ihren Fall gerne nachvollziehen und persönlich mit Ihnen besprechen. Bitte nehmen Sie sich die Zeit und setzen Sie sich mit unserem Team vom Qualitätsmanagement in Verbindung: [email protected]

professionelle und empathische Betreuung/Behandlung

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nur zeitlich hätte es etwas weniger lange in der Notaufnahem dauern könnnen. Aber da kann keiner etwas dafür, wenn viel los ist.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (mediznisch alles da, was man braucht.)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter kam mit akuten Beschwerden in die Notaufnahme. Man kümmerte sich sehr gut und professionell um sie seitens der Schwestern. Ich durfte die ganzen Stunden bei meiner Mutter bleiben, was mich sehr beruhigt hat und in Coronazeiten nicht selbstverständlich ist. Alle waren freundlich und herzlich trotz der vielen Patienten.

Die Dienst habende Ärztin hatte sehr viel zu tun, war aber trotzdem sehr liebevoll im Umgang. Da ich selbst Ärztin bin, weiß ich wie schwierig alles ist und wie wichtig so ein Umgang mit den Patienten und auch Angehörigen ist.
Leider musste meine Mutter auf Grund ihrer multiplen Krankheiten Abschied nehmen, trotzdem danke ich den beiden Kollegen der Inneren Abteilung, die mir sehr verständnisvoll und empathisch die Nachricht überbrachten und mir durch das freundliche und kollegiale Gespräch trotzdem in dieser Situation sehr geholfen haben, auch die palliative Situation anzunehmen. Als Angehöriger will man das ja nicht wahr haben.

Auch die Schwestern der Station 3.1 waren sehr liebevoll mit meiner Mutter umgegangen und zeigten großes Verständnis für mich als Angehörige. Das haben wir in anderen Häusern zuletzt nicht so erlebt. Ich kann Mühldorf aufgrund der letzten beiden Aufenthalte nur empfehlen.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 02.11.2020

Liebe Angehörige, vielen Dank für die positive Rückmeldung, wir geben Ihr Lob gerne weiter!

Misstand

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20000   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nein
Kontra:
Zum Rauchen war Zeit aber nicht für Tee
Krankheitsbild:
Akute Magenprobleme mit Ausstrahlung in die linke Brust
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sieben Stunden in der Notaufnahme wegen Beschwerden in der linken Brust. Ich bekam nach mehrmaligem Bitten ein Kissen. Ich bat um Tee und habe keinen einzigen Tropfen bekommen. Ich wartete eine halbe Stunde nachdem ich geläutet hatte weil ich zur Toilette musste, habe mit dem Handy in der Anmeldung angerufen worauf dann eine Schwester kam und mir den vorhandenen Toilettenstuhl anbot, der aber ohne Schüssel war. Sie holte eine Schüssel, versuchte sie von der falschen Seite einzuschieben. Während dieser Erfahrung sah ich Personal die Station verlassen, die lautstark verkündeten zum Rauchen zu gehen. Zur Hygiene ist noch anzumerken, dass es keine Möglichkeit gab sich nach dem Toilettengang die Hände zu waschen oder zu desinfizieren. Zusammengefasst schäme ich mich für meinen Berufsstand, da ich eine examinierte Krankenschwestern bin.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 19.10.2020

Wir bedauern, dass Sie eine negative Erfahrung bei uns gemacht haben. Wir versuchen uns stetig zu verbessern. Bitte nehmen Sie sich die Zeit und setzen Sie sich mit unserem Team vom Beschwerdemanagement in Verbindung, damit wir der Sache nachgehen können: [email protected]

Schmerzbehandlung mittels stationärer Schmerztherapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Betreuung
Kontra:
Einhaltung der Nachtruhe in Mehrbettzimmern
Krankheitsbild:
Chronische Ganzkörperschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich hiermit noch einmal recht herzlich bedanken, beim gesamten Team des Fachbereichs Schmerztherapie in der Klinik Muehldorf am Inn, für die gute medizinische Betreuung.
Das Pflegepersonal war immer nett und freundlich. Alle Fachärzte und der Physiotherapeut gingen stets , mit fachlicher Kompetenz, auf meine gesundheitlichen Probleme ein, was am Ende auch zu einer Verbesserung meines Schmerzproblems führte.
Nicht vergessen möchte ich die fleißigen und freundlichen Reinigungskräfte, die ihren Dienst ebenfalls zur vollsten Zufriedenheit erledigten.
Abschließend möchte ich in dem Rahmen, diese Fachabteilung besonders empfehlen, jedem mit diesem Krankheitsbild betroffenen Patienten.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 19.10.2020

Vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

sehr freundliches und kompetentes Team

Schmerztherapie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Wie im kurzen Bericht erwähnt, fielen insbesondere der freundliche Umgangston, die hilfsbereitschaft und jeweilige Kompetenz der jeweiligen Mitarbeiter besonders positiv auf.
Kontra:
keine Kontrapunkte zu beklagen.
Krankheitsbild:
Insektenstich - allergische Reaktion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich sprach mit einer angehörigen Person wegen deren akuten schmerzhaften körperlichen Beschwerden am Abend des 02.10.2020 im Krankenhaus Mühldorf a.Inn vor. Bereits im Anmeldebereich wurden wir äußerst freundlich und zuvorkommend empfangen und uns der Weg zu der für unser Anliegen in Frage kommenden Bereitschaftsärztin ausführlich erklärt und einprägsam beschrieben - entlang der blauen Linie bis zum Bereich mit dem blauen Teppichbodenbelag). Dort sollten wir uns zunächst anmelden. Die freundliche Mitarbeiterin an der dortigen Anmeldung wickelte die Anmeldeformmalitäten sehr zügig und ohne lange Wartezeit ab. Im Anschluss wurden wir nahezu fast nahtlos von einer ebenso freundlichen Ärztin zur Untersuchung gebeten, die meine Angehörige sehr kompetent und routiniert versorgte und beriet. Ich möchte mich nochmals sehr herzlich für den wirklich sehr freundlichen Umgang und die zügige Bearbeitung unseres Anliegens bedanken und ein großes Lob aussprechen. Wir haben uns sehr kompetent versorgt und gut aufgehoben gefühlt.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 05.10.2020

Vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung! Wir geben Ihr Lob gerne weiter und wünschen Ihrer Angehörigen alles Gute.

Vorsorgeuntersuchung Darmspiegelung alle 5 Jahre

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr einfühlsame Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Koloskopie mit Schlafspritze samt Entfernung von 2 Polypenknospen

Herzlichen Dank an Herrn Dr. Miebs und sein Team
für die völlig schmerzfreie Durchführung.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 26.08.2020

Vielen Dank für das positive Feedback, wir geben Ihr Lob gerne weiter!

Tolle Schmerztherapiestation

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umgang mit Patienten, freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Chronische Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ende Juli war ich für 17 Tage Patient zur Schmerztherapie im Krankenhaus Mühldorf. Die Station befindet sich laut Ärzte noch im Aufbau. Was ich aber als Patient zu keinem Zeitpunkt gespürt habe, ich wurde mit meinen Schmerzen ernst genommen und habe mich seit langem mit meinem Schmerzen verstanden gefühlt. Ich bin gekommen in der Hoffnung das ich 10/15% weniger Schmerzen erreiche und bin mit fast 50% weniger nach Hause. Und Opiatfrei. Ob meine Krankenkasse meinen Antrag genehmigt muss ich nun sehen.
Dank der Ärzte und Physiotherapeuten habe ich Möglichkeiten erfahren mit dem Schmerz besser umzugehen.
Sie alle waren klasse.
Besonders erwähnen möchte ich auch das Pflegepersonal, immer nett und freundlich,egal wieviel zu tun war. Auch die Reinigungskräfte waren immer sehr freundlich.
Das Essen war sehr gut und mehr als ausreichend.
Dem ganzen Team kann ich nur Danke sagen und kann die Station nur empfehlen.
Sollte ich noch einmal eine Schmerztherapie benötigen, dann wieder dort.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 25.08.2020

Es freut uns, dass wir Ihnen helfen konnten. Wir geben das Lob gerne an das Team weiter!

100 % Weiterempfehlung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr guter Arzt und Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorsorge Darmspiegelung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War heute wieder mal zur Darmspiegelung, zum dritten mal, da familiär vorbelastet.
Schon beim Beratungsgespräch hat man das Gefühl bei Dr. M. gut aufgehoben zu sein. Sehr freundlich und kompetent. Gibt es leider nicht überall. Würde nie woanders hingehen. Der Ablauf in der Klinik sehr gut organisiert. War in Mühldorf bis jetzt immer zufrieden, auch in anderen Abteilungen.
Die Schwestern sind auch sehr freundlich und strahlen eine Ruhe aus, was zu Zeiten von Corona nicht überall so ist.
Lasse mir immer eine Schlafspritze gebe. Man merkt überhaupt nichts, ich kann nur jedem raten die Vorsorgeuntersuchung in Anspruch zu nehmen. Nach dem aufwachen top fit, als ob nichts gewesen wäre.
Auch in 5 Jahren werde ich wieder nach Mühldorf gehen.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 20.08.2020

Vielen Dank für das nette Feedback, wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Bemüht, aber überfordert

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (am Morgen nach OP: nach Hause geschickt)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Voruntersuchung und Absprachen perfekt)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (OP ausgezeichnet)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (bei der Info und Anmeldung etwas Wirrwarr)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer recht Basic, Verpflegung mittelmäßig - keine Privatzimmer)
Pro:
Kontra:
In Rekordzeit entgegen Absprache wieder nachhause geschickt
Krankheitsbild:
Shunt-Revision
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Voruntersuchung und Absprache haben gut geklappt.
OP war erfolgreich und professionell.
Aufnahme ziemlich chaotisch und unvollständig (keine Info hins. TEL, TV, Wlan).
Warten auf OP und Vorbereitung zur OP waren für einen Patienten nicht sehr angenehm gestaltet und sollten für den Patienten angenehmer gestaltet werden!
Zimmer sind recht altbacken, Privatzimmer nicht verfügbar.
Organisation und Bestellung der Verpflegung ging gründlich schief.
Personal fehlt an allen Ecken, die Schwestern maßlos überfordert. Die Stimmung bei den Schwestern ist erstaunlicherweise trotzdem gut
Erstaunlicherweise war der Operateur nach OP nicht mehr für den Patienten erreichbar.
Versorgung mit Medikamenten gem. Medikamentenplan fand erst nach mehrmaligen Nachforderung am Tag der Entlassung statt!
Was dort notwendig erscheint: Patientenorientierte Ausrichtung von Services (s.o.), Modernisierung, Arztkontakte sind recht verbesserungswürdig.
Was wirklich erstaunt hat: „Ankündigung“ des Stationsarztes am Morgen nach OP „Sie dürfen heute nach Hause“, also entgegen der Absprache: ein netter Rauswurf!
Sofern es sich vermeiden lässt: nie wieder Mühldorf!

empfehlenswert

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 6/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte am 18.6.2020 meine Anmeldung, OP und Narkosegespräch,weiter Blutabnahme und Corona Test. Reibungsloser Ablauf, war nach 45 min so gut wie durch. Alle waren nett, freundlich und zuvorkommend.
Am 22.6.2020 OP Tag, 7.00 Aufnahme im KH,Zimmer bekommen und weitere Anweisungen für den Tag. Ca. 11.00 OP durch Dr. Gerstner an des LWS, bei dem ich in 3 Gesprächen vorher schon großes Vertrauen und innere Ruhe aufgebaut habe. Auch bei der OP Vorbereitung/ Narkose alles bestens. Operation ist sehr gut verlaufen, nach monatelangen Schmerzen,war ich endlich wieder schmerzfrei. Auf meiner Station 2.3 waren alle immer sehr nett und hilfreich. Es gibt für mich keinen Grund, wo ich mich beklagen könnte.
Visite war täglich zwischen 7.00 und 8.00. Essen war immer gut und reichlich und auch auf freies WLAN konnte ich zugreifen. Wurde heute am 25.6.2020 wieder entlassen und bin mit einem guten Gefühl nach Hause gegangen.
Frau Koller kümmerte sich noch um die Formalitäten der anstehenden Reha, damit auch das reibungslos über die Bühne geht.
Danke an das Klinik Team.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 07.07.2020

Vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

empfehlenswert

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gut geschultes, kompetentes Personal)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
MS, Fibromyalgie, Restles legs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war knapp 3 Wochen zur Schmerztherapie im KH Mühldorf.
Dort wurden meine Schmerzen das erste mal wirklich ernst genommen. Die Ärzte haben sich auch Zeit genommen und sind auf meine Fragen eingegangen.
Die Schwestern auf der Station sind der Wahnsinn! Waren immer ansprechbar, freundlich und sehr fürsorglich. Habe ich so noch nicht erlebt. Ich habe mich sehr gut betreut und aufgehoben gefühlt.
An das ganze Team der Schmerztherapie ein herzliches Dankeschön dafür.
Für mich hätte der Aufenthalt nicht besser laufen können. Diesen Bereich der Klinik kann ich nur wärmstens weiterempfehlen.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 07.07.2020

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung, wir geben Ihr Lob gerne an das Team weiter!

Medizinisches Können und Empathie

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Covid 19 Erkrankung
Erfahrungsbericht:

Ich war mit einer schweren Covid 19 - Erkrankung für ca. 5 1/2 Wochen Patient in diesem Krankenhaus. Ärzte und Pflegepersonal absolut top. Medizinisches Können und insbesondere auch die Empathie des Personal haben mir das Leben erhalten.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 26.05.2020

Vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

So umgehen Sie Ihre Bypass Operation

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Fehlende Auskunft zu Alternativen der Bypass Operation
Krankheitsbild:
Herz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wegen massiver Schmerzen im Brustkorb habe ich meinen Mann im Oktober in die Notaufnahme
gefahren. Nach langen hin und her, sah es ursprünglich so aus, als könnte ich meinen Mann
wieder mitnehmen da kein Anhaltspunkt für Herzinfarkt gegeben war. Nur auf Grund der
anhaltenden Schmerzen wurde nochmals eine Untersuchung gemacht und dann plötzlich
Gefahr für Herzinfarkt.

Er bekam 1 Stent vier weitere etwas später. Bei nächsten Termin konnten die 4 anderen Stents
nicht gesetzt werden weil zu gefährlich. Es wurde ein Termin im Augustinum in München gemacht zur Bypass OP am offenen Herzen.

Als wir zum Termin im Augustinum ankamen, hat man festgestellt, dass die OP nicht stattfinden kann, da Tabletten nicht abgesetzt wurden.
Das war das große Glück!

Durch einen Zufall erfuhren wir, dass es in Großhadern eine Kapazität gibt:

Prof..Dr. Massberg der die Stents setzen kann ohne der aufwendigen OP. So war es den auch.
Er hat 5 Stents gesetzt in 1 Stunde und in zwei Tagen war ich wieder zu Hause und es geht mir
richtig gut.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 26.02.2020

Es freut uns, dass es Ihrem Mann wieder besser geht. Wir würden Ihren konkreten Fall gerne persönlich mit Ihnen besprechen und würden uns freuen, wenn Sie sich per E-Mail an [email protected], mit Angabe Ihrer Kontaktdaten, an uns wenden.

Super aufgehoben!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Peripheren arteriellen Verschlusskrankheit in den Beinen (pAVK)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine 83-jährige Mutter leidet seit sehr vielen Jahren an einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit in den Beinen (pAVK). 2019 kamen wir wegen nicht heilenden Wunden in die Sprechstunden der Gefäßchirurgie. Oberarzt Sander schlug eine Stentimplantation vor. Mit großer Sorgfalt hat Oberarzt Sander die Möglichkeit sowie die Erfolgsaussicht einer Aufdehnung der Engstelle mit einem Ballonkatheter geprüft und mit uns besprochen. Die Aufdehnung der Engstelle mit einem Ballonkatheter war erfolgreich. Es konnten sogar zwei Stent eingesetzt werden. Andere Experten haben in dem Stadium eine Aufdehnung der Engstelle mit einem Ballonkatheter nicht mehr in Betracht gezogen.

Ein ganz besonderer Dank geht an Sandra Lerch für die wunderbare Wundbehandlung. Eine solche Gründlichkeit lässt sich sonst nirgendwo finden. Wir kamen in die ambulante Wundbehandlung ins Krankenhaus Mühldorf, weil die Wunden trotz 3 x wöchentlicher Wundversorgung keine befriedigende Heilungstendenz aufgewiesen hat. Nach wenigen Behandlungen von Sandra Lerch war eine Heilungstendenz zu sehen. Als Angehörige wurde ich von Sandra Lerch „geschult“, was die Wundversorgung im häuslichen Umfeld möglich machte. Die Behandlungen in der Wundsprechstunde fanden dann in einem größeren Abstand statt.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 10.01.2020

Vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Mutter weiterhin alles Gute!

Rundum gut versorgt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Super Geburt im Krankenhaus Mühldorf! Tolle Hebammen, Ärzte und Schwestern. Schon zum zweiten Mal waren wir rundum zufrieden und würden jeder Zeit wieder nach Mühldorf zum Entbinden gehen.
Nach der Geburt wurde uns noch sehr viel Zeit im Kreissaal gelassen. Die Geburt war schnell und unkompliziert und es wurde der Wunsch nach einer natürlichen Geburt ohne Schmerzmittel akzeptiert und begleitet.
Besonders bei Stillproblemen und Milcheinschuss wurden wir hier sehr gut betreut. Die Schwestern haben mit viel Geduld und Zeit geholfen.
Wir können Mühldorf nur weiter empfehlen!

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 02.01.2020

Herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute!

Super Nachsorge nach Bauch OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Wlan wäre schon Zeitgemäß)
Pro:
Die Damen und Herren hatten immer Zeit für mich waren freundlich und für mein Gefühl sehr kompetent.
Kontra:
Krankheitsbild:
Narbenbruch am Oberbauch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich hatte nach einer Narbenbruch OP ziemliche Wundheilungsprobleme und musste über Wochen zwei bis dreimal die Woche dahin zum reinigen, spülen, neu verbinden usw.
die Damen der Wundsprechstunde muss ich sehr loben die sind an Kompetenz und Freundlichkeit nicht zu überbieten, aber auch mit den Ärzten bin äußerst zufrieden.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 21.10.2019

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Optimale Rundumversorgung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Pflege arbeiten Hand in Hand
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine interdisziplinäre Behandlung wird in der Klinik Mühldorf groß geschrieben. Das merkt man sofort. Zuerst kommt eine ausführliche fachübergreifende Diagnostik. Erst wenn alle Daten zusammengeführt sind, erfolgt ein Befund und eine umfangreiche Aufklärung. So konnte ich mich voller Vertrauen operieren lassen.
Einen besonderen Dank an die Anästhesie und dem Aufwachraum.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 17.10.2019

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung!

Klare Ansagen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Von der Aufklärung bis zur Wundversorgung habe ich mich sicher gefühlt
Kontra:
Krankheitsbild:
Abszess am Dickdarm entfernt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klare Ablaufprozesse
Klare Aufklärungsgespräche
Saubere OP
Klare Aussage nach der OP
Pfleglichste Behandlung in der Genesungsfase
Perfekte Wundversorgung

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 26.09.2019

Vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung!

Fussoperration

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (jederzeit wieder,,,)
Pro:
Alles OK
Kontra:
Alles OK
Krankheitsbild:
OP am Rechten Fuss,,,, wegen Tritt in einen Rostigen Nagel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo und guten Tag !


Ich war hier im Mühldorfer KH,,,5 Wochen wegen einer
Fuss OP ,,,muß sagen alles war bestens.


PS: Ganz besonders war die Wundambulanz,,die beiden
Damen machen einen Super guten jop Fachlich 100 %


Riesen Dankeschön an die beiden Damen von der
Wundbehandlung und an den Jungen Oberarzt

-mfg- H.Pfeifer

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 23.09.2019

Vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Jederzeit wieder

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Parkinson
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann hat Parkinson. In diesem Zusammenhang habe ich mich viel belesen und im Internet recherchiert. Durch Zufall bin ich im letzten Jahr auf ein Nahrungsergänzungsmittel Neurofelixir gestoßen, welches die Krankheit aufhalten kann.In diesem Produkt sind über 20 Pflanzenstoffe und Vitamine enthalten, die keine Nebenwirkungen erzeugen, aber die Substanzen , die darin vorkommen, optimal vom Körper aufgenommen werden und auch dorthin gelangen, wo sie hingehören - in den Zellen. Diesbezüglich habe ich mich mit dem Vertrieb dieses Nahrungsergänzungsmittels in Verbindung gesetzt und wollte wissen, ob es nicht einen Parkinsonforscher (der dieses Mittel entwickel hat) gibt, der auch Parkinsonpatienten behandelt und diesen Experten gibt es. Prof. Dr. med. Johannes Schwarz praktiziert an dieser Klinik. Im Juli 2019 war mein Mann zur Behandlung im Krankenhaus Haag. Mein Mann hat dem Prof. wissen lassen, dass durch die Einnahme von Neurofelixir seine Gedächtnisleistung und Konzentration wieder besser geworden ist.
Es ist unglaublich, dass es noch solche Ärzte gibt, die sich Zeit für ihre Patienten nehmen. Immer ein offenes Ohr haben! Ich kann diese Klinik mit diesen wunderbaren Doktor nur weiter empfehlen. Die weite Anfahrt hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ich wünsche ihm und dem freundlichen Team alles Gute! Vielleicht sehen wir uns mal wieder!

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 09.09.2019

Vielen Dank für die positive Rückmeldung! Wir wünschen Ihnen und Ihrem Mann weiterhin alles Gute.

Gute Notvallversorgung

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Synkope
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Professionelle, schnelle, kompetente und verständnisvolle Notfallversorgung bei Synkope/Demenz.
Alle sehr freundlich!
Besonderes Lob an den Dienstarzt Herrn Dr. von Phillipsborn!

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 19.08.2019

Vielen Dank für die positive Rückmeldung!

gutberlet-bross

Innere
  |  berichtet als Arzt oder Einweiser   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
herz kreislauf blutdruckbeschwerde
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

hallo lebes kkh ich war gestern bei chefarzt rupp.einfach super zufrieden. sehr gute behandlung.auch personal note 1 danke nochmal immer wieder dieses kkh sehr zu empfehlen ich war dort wegen herzkreilaufbeschwerden.bekam sofortige hilfe diagnose

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 19.08.2019

Vielen Dank für die positive Rückmeldung!

Entbindung gut-Nachsorge schlecht

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Entbindung sehr familiär, Hebammen und Schwestern sehr nett
Kontra:
keine Kinderärzte, dementsprechend keine gute Nachsorge bei Baby
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im April 2019 mein 1. Kind hier entbunden. Die Hebammen und Schwestern, sowie die Frauenärztin waren super und sehr nett, die Atmosphäre sehr familiär, die Entbindung habe ich demnach als sehr gut in Erinnerung. Leider gibt es einen großen Nachteil: die Nachsorge der Babies. Ich war Streptokokken B positiv, leider hat sich die Anästhesistin so viel Zeit mit dem Zugang legen gelassen, dass das Antibiotika nur 3,5 h bei mir durchgelaufen ist. Ich habe danach auch beim Frauenarzt nochmal den Test auf B Streptokokken machen lassen und war immer noch positiv. Leider hat sich mein Baby dann mit den Streptokokken angesteckt und niemand hat das Blut bei ihm untersucht. Ich habe danach verlangt und erst dann hat man gesagt „achso ja das Blut kann man ja jetzt oder in 72 h testen.“ das geht gar nicht! Wegen einer anderen Sache wurde mein Baby dann nach Altötting verlegt und dort hat man die Infektion festgestellt. Also quasi per Zufall! Wer weiss was in Mühldorf alles passiert wäre... sehr schade, habe mich so gut gefühlt bei der Entbindung aber deswegen würde ich hier nicht mehr entbinden und es auch niemandem empfehlen, vorallem auch nicht wenn man Streptokokken B positiv ist.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 24.07.2019

Wir nehmen Ihre Kritik sehr ernst und wollen uns verbessern. Gerne können Sie uns genauer mitteilen, was Sie am Aufenthalt in der Klinik Mühldorf gestört hat. Schreiben Sie uns per Mail an [email protected], mit Angaben Ihrer Kontaktdaten. Wir freuen uns mit Ihnen in Kontakt treten zu können.

Das richtige Krankenhaus

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Durch eine Notsituation bin ich in die Klinik nach Mühldorf gekommen.
Sowohl alle Ärzte als auch das Pflegepersonal haben sich bestens um mich gekümmert.
Hut ab, was alle für tolle Leistungen bringen!
Meine Situation nach der Not-OP war nicht einfach. Umso mehr schätzte ich die Menschlichkeit und die Fürsorge, weswegen ich schnell ein Vertrauen aufbauen konnte. Ich wurde nie enttäuscht und mochte den Humor von allen.
Es gab keine langen Wartezeiten und die Versorgung wurde regelmäßig, auch öfters, wenn nötig, durchgeführt.
Hiermit möchte ich mich bei allen herzlich bedanken: bei den Bauch-Chirurgen, der Intensiv-und Privatstation, der Wundversorgung und der Physiotherapie.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 16.07.2019

Vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung!

Wundambulanz / Weiter so!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches Personal; Fachkompetenz
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Abzess
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war mittlerweile mehrmals in der Wundambulanz des KH Mühldorf und fühlte mich sowohl fachlich, als auch persönlich stets optimal aufgehoben.

Die Versorgung ist rundum vorbildlich, egal ob es um Terminvereinbarungen geht oder um die Behandlung selbst. Man hat immer das Gefühl, bestmöglichst betreut zu sein.

Besonders hervorzuheben ist zudem die ausgeprägte Herzlichkeit und Freundlichkeit des Personals, was in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr ist. Man fühlt sich als Mensch wahrgenommen und nicht als Nummer o.ä.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 01.07.2019

Vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung!

Leider keine gute Erfahrung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Die Station kann ich nicht beurteilen, da ich verlegt wurde.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Es hat keine stattgefunden)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
absolut alles
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich, auch wg der guten Bewertungen, entschieden in Mühldorf zu Entbinden. Ich bereue diese Entscheidung auch jetzt noch, Monate nach der Geburt.
Wir wurden trotz Wehen von einer sehr unfreundlicher Hebamme wieder weggeschickt, sie prüfte nicht, ob sich der Muttermund ev zwischenzeitlich geöffnet hat. Sie hat lediglich betont, dass dies noch gar keine echten Wehen seien und mich als überempfindlich dargestellt.
Nach einigen Stunden und immer stärker werdenden Wehen, rief mein Partner im Kreißsaal an, eigentlich nur um zu sagen, dass er mich wieder vorbei bringt. Dort wurde er von der neuen Hebamme (Schichtwechsel) abgewimmelt, mit der Aussage, es sei bestimmt noch nicht soweit. Einige Stunden und drei Anrufe später wollte die Hebamme noch immer nicht, dass wir kommen, stimmte aber nach längerem hin und her zu. Mein Partner war zu diesem Zeitpunkt schon verzweifelt, da ich starke Schmerzen hatte.
Als ich dann endlich untersucht wurde war der Muttermund bereits 8 cm geöffnet. D.h. fast die ganzen Wehen hindurch waren mein Partner und ich auf uns allein gestellt und das als Erstgebärende.
Sie machte mir noch Vorwürfe, dass ich nicht gemerkt habe, dass die Fruchtblase geplatzt ist (es ging wohl kaum Fruchtwasser ab, da der Kindskopf sehr weit unten saß.)
Die Hebamme holte den Arzt/Ärztin dazu, welche/r dann die Leitung der Geburt eigentlich komplett übernommen hat. Obwohl ich keine Presswehen hatte, sollte ich pressen, es wurde gegen meinen Willen ein Dammschnitt vorgenommen.
Eine Stunde nach Eintreffen in der Klinik wurde mein Kind geboren.

Die gesamte Behandlung war war eine Katastrophe, ich würde nie wieder in Mühldorf entbinden. Ich wurde allein gelassen, als wehleidige Patientin hingestellt, meine Wünsche aus der Vorbesprechung bei der Anmeldung haben niemanden interessiert (wozu wurden diese überhaupt notiert?).

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 21.05.2019

Wir nehmen Ihre Kritik sehr ernst und würden uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen freuen. Bitte setzen Sie sich mit uns per E-Mail an [email protected], mit Angaben Ihrer Kontaktdaten in Verbindung.

Volle Zufriedenheit auf ganzer Linie

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Gesamteindruck der Mitarbeiter
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Anmeldung, der Vorbereitung auf die OP, vom Pflegepersonal über Stationsdienste, Physiotherapie und Sozialdienst – überall besonders freundliche und kompetente Mitarbeiter des Klinikums. Allen vielen Dank für ihren Einsatz.

Mein besonderer Dank gilt der Narkoseärztin, den Operateuren und dem OP Personal, die sich um mich gekümmert haben.

Am Tag der OP mobilisiert, durch freundliche Pflege auf der Station rund um die Uhr und durch wohlschmeckendes Essen gut gestärkt, außerdem eingewiesen in die neue Situation nach der OP durch die Physiotherapie und für die nahe Zukunft versorgt durch den besonders freundlichen Sozialdienst, von den Ärzten regelmäßig besucht und überwacht, verlasse ich die Klinik mit der Gewissheit, dass ich die Neurochirurgie auf ganzer Linie weiterempfehlen kann.

Geborgen geboren in Mühldorf

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

super Geburt in Mühldorf, super nette Ärzte,Schwestern und Hebammen. Ich würde mein 4. Kind nur in Mühldorf bekommen wollen. So hilfsbereit und freundlich, immer wird einem geholfen.Geborgen geboren in Mühldorf.Danke für alles. Macht weiter so!

keine gute Betreuung und Pflege durch die Schwestern.

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Ärztl. Beratung super, durch Schwestern keinerlei INfos etc.)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Nur aus ärztl. Sicht,)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sozialdienst, Ärzte, OP, Stationshilfen, etc.
Kontra:
Schwestern der 2.2
Krankheitsbild:
PLIF OP
Erfahrungsbericht:

Klinik, Organisation und Ärzte TOP ! Jedoch die Schwestern sind kühl, herzlos, gehen nicht auf Pat. ein, keine Hilfe, Info, Unterstützung wurde die 6 Tage nicht gegeben. Schroffe Töne und wildes Herumzerren nach OP. Sogar eine der zwei Redons wurde abgerissen und mußte somit schon kurz nach OP entfernt werden. Keine Entschuldigung nichts. Im Gegenteil, man wurde dann auch noch angemault. Im Beisein der Angehörigen- ich selbst Krankenschwester kann das Verhalten und die Pflege der Station 2.2 nicht nachvollziehen. Und finde es schrecklich. Wie kann man mit hilfsbedürftigen, nichtswissenden , frisch operierten nur so umgehen??
Die Ärzte hätten jedenfalls ein gutes Team verdient!
Lediglich die Stationshilfen waren freundlich und hilfsbereich. Exam. Schwestern wie hier habe ich noch nirgendwo gesehen.

1 Kommentar

KlinikMühldorf am 24.04.2019

Wir nehmen Ihre Kritik sehr ernst und würden uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen freuen. Bitte setzen Sie sich mit uns per E-Mail an [email protected], mit Angaben Ihrer Kontaktdaten in Verbindung.

Bestens aufgehoben in Haag

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hohe Fachkenntnis - menschlich vorbildlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Mobilisierung nach Fuß OP´s
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Bericht gilt für die Geriatrische Klinik Haag.
Meine Mutter sollte nach einem künstl. Kniegelenk wieder mobilisiert werden. Kam jedoch aus dem operierenden KKH mit Infektionen, die in Haag schnell erkannt und erfolgreich behandelt wurden (Sepsis, Lungenentzündung, Divertikulitis, Harnröhreninfekte).
Zwischen den Infekten lagen Behandlungen in einem anderen KKH (weitere Bein OP´s). Zur Mobilisierung kam Mama wieder nach Haag und meist wieder mit einem Infekt...
Die fast nicht zu glaubende Tortour dauerte knapp 6 Monate mit 3 Aufenthalten in Haag.
Mama hat alles überstanden und freut sich auf ein nunmehr geschenktes halbes Jahr - seitdem - und feiert heute Ihren 88. Geburtstag.
Der Dank geht an das fürsorgliche,sehr freundliche und umsichtige pflegende Personal, die Ärzteschaft (allerdings nicht ganz alle (bezogen auf die soziale Kompetenz - nicht medizinisch) und besonderer Dank an den Chefarzt Dr. Stephan v. Clarmann.

Perfekt!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Klinik nur empfehlen!!
Ärzte und Schwestern sind Top.
Man ist in besten Händen und fühlt sich sicher und geborgen:)
Sobald fragen aufkamen war sofort jemand zur Stelle.

Dieses Klinikum ist TOP von A-Z

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Team von A-Z
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzen im Brustkorb bis hin zum Rücken, mit Atemnot
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 27.01. wurde ich mit dem Krankenwagen mit Verdacht auf Herzinfarkt in eine andere Klinik gebracht.:-( Dort nach vielen Untersuchungen als organisch gesund entlassen. :-( Fast vier Wochen nahm ich sehr viele Schmerzmittel (nehme sonst nie was) bis ich dann in die Notaufnahme Klinikum Mühldorf fuhr. Dort stellte man schon in der Notaufnahme fest, Wasser in Lungenflügel u im Herzen und eine schwere Entzündung. 6 Tage war ich in der Klinik. Eine TOP Kinik. Ein TOP Team. Vielen Dank Ihr habt mir sehr geholfen. Bin zwar noch nicht ganz schmerzfrei, jedoch auf dem guten Weg zur Besserung. Herzlichen Dank an Dr. Kain. Er wusste sofort was zu tun ist. Diese Klinik ist wärmstens zu empfehlen.

Schnelle Hilfe bei Schlaganfall

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter (84 Jahre) wurde nach einem kleinen Schlaganfall ins KH Mühldorf gebracht. Die Erstversorgung war hervorragend. Leider erlitt sie 2 Tage später einen schweren Schlaganfall. Sie konnte nicht mehr sprechen und war linksseitig gelähmt. Die Ärzte und Schwestern - sowohl bei der Notaufnahme als auch auf der Station war vorbildlich. Alle waren sehr bemüht und freundlich. Durch die professionelle Hilfe lernte meine Mutter wieder sprechen und kann sich mit dem Rollator fortbewegen.
Wir sind den Ärzten und dem Pflegepersonal sehr dankbar, denn sie fanden immer Zeit für ein paar aufmunternde Worte.

Vielen Dank

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe mich wahnsinnig gut betreut und gut aufgehoben gefühlt.
Angefangen von den Hebammen, über den Anästhesisten, dem OP-Team bis hin zu den Schwestern auf Station.
Vielen herzlichen Dank.

Notaufnahme und Privatstation absolut toll

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Ärzte, Information
Kontra:
leider kein Einzelzimmer frei
Krankheitsbild:
Pankreatitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zum wiederholten mal im Kreiskrankenhaus Mühldorf zur Behandlung und bin wieder sehr zufrieden.
Meine Aufnahme erfolgte in der Notaufnahme sehr kompetent, freundlich und schnell. Dies obwohl zeitgleich Einlieferungen durch den Rettungsdienst erfolgten.
Meine Schmerzen wurden sehr rasch gemildert und die Aufnahme in der Privatstation 2.3 geschah absolut problemlos. Meine Begleitperson wurde äußerst höflich behandelt und entsprechend gut informiert.
Auf der Station bekam ich leider kein Einzelzimmer weil alle belegt waren. Aber auch im Zweibettzimmer wurde ich herzlich und super kompetent behandelt.
Das Personal ist trotz der wirklich enormen Belastung sehr, sehr schnell, immer hilfreich und arbeitet äußerst professionell. Gerade bei meiner Schmerzbehandlung half das extrem.
Meine behandelnden Ärzte waren alle, bis hin zum Chefarzt, sehr kompetent, informell und wirklich freundlich. Sie gingen auf meine Fragen ein und erklärten alles verständlich.
Zusammenfassend kann ich sagen, dass mein Krankenhausaufenthalt nicht besser verlaufen hätte können.

Station 1.3 SUPER

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Schwestern und Ärzte dieser Station sind Gold wert
Kontra:
Das Narkosegespräch im Vorfeld bewerte ich als negativ. Manche Ärzte, frisch von der Uni, sollten ihre Arroganz sofort ablegen.
Krankheitsbild:
Gebärmutterentfernung per Bauchschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir wurde am 15.1.19 die Gebärmutter per Bauchschnitt entfernt. Die Schwestern und Ärzte der Station 1.3 sind Gold wert. Solche liebe, zuvorkommende Schwestern habe ich in keinem anderen Krankenhaus getroffen......und ich war schon in einigen Krankenhäusern und OP‘s.
Ich hatte das Gefühl die Schwestern sind nur für mich da. Das hat die Schmerzen erträglich gemacht und mir sehr viel geholfen. Die Damen haben Stress ohne Ende, man hat es Ihnen nie angemerkt. Immer ein liebevolles herzliches Lächeln auf dem Gesicht. Vielen Dank für die tolle Betreuung.

Sehr zufriedener Patient

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gynäkomastie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Freundliche Beratung. Nachbehandlungen waren prima. Super nette und kompetente Fachkräfte.

Nur zu empfehlen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Wir können dieses Krankenhaus nur empfehlen! Würde ich nochmal ein Kind bekommen, ich würde jederzeit wieder bis nach Mühldorf fahren (ich wohne 35 km entfernt).
Ob Ärzte, Hebammen, das Op Personal, Krankenschwestern oder das Service Personal, jede(r) einzelne war immer aufrichtig, verständnisvoll und einfühlsam. Man kam sich wie ein Privatpatient vor, so gut wurden wir behandelt. Natürlich muss man dazu sagen, dass im Zeitraum meines Aufenthaltes lediglich 6 Babys auf der Station waren und sich die Schwestern so mehr um jeden einzelnen kümmern konnten.
Auch das Essen war hervorragend und hat jeden Tag geschmeckt!

Ich bin sehr dankbar, dass ich dort meine Geburt und die Tage danach dort verbracht habe und würde wie gesagt jederzeit wieder nur dort hingehen.

Geburtsbegleitung

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nette Leute
Kontra:
Alte Fernseher zu hell
Krankheitsbild:
Schwanger
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Warmherzige, persönliche Betreuung durch die Schwestern.

Gut aufgehoben mit liebevoller Betreuung!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kleine Station, dadurch persönlicher
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr gut betreut und aufgehoben gefühlt. Alle Schwestern sowie Hebammen waren sehr liebevoll und bemüht um uns. Ich würde das nächste Mal auch wieder in Mühldorf entbinden.

Schmerzfreie Magen- und Darmspiegelung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende Behandlung in fachlicher und menschlicher HInsicht
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorsorgeuntersuchung: Magen- und Darmspiegelung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vor kurzem habe ich mich einer ambulanten Magen-und Darmspiegelung unterzogen. Ich fühlte mich dabei bestens aufgehoben und versorgt. Die Untersuchung verlief übrigens vollkommen schmerzfrei. Bereits das Vor-/ Aufklärungsgespräch bzw. die Beratung war sehr überzeugend. CA Dr. Miebs ist übrigens ein Mediziner, zu dem man in fachlicher und menschlicher Hinsicht vollstes Vertrauen haben kann/darf und muß. Auch sein Team (Assistenz, Schwester Sonja und Manuela) verdient höchste Anerkennung. Ich kann diese im Sinne einer Krebsvorsorge wichtige Untersuchung nur jedem empfehlen und zwar genau in diesem Krankenhaus bei Herrn CA Dr. Miebs. So manche Privatklinik könnte sich von einer derart hohen Behandlungsqualität eine Scheibe abschneiden.

Interne Wundheilverbandservice

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundlich.man fühlt sich gut aufgehoben
Kontra:
Krankheitsbild:
Schädeldecke offen
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes,freundliches PERSONAL.
Wundheilverbadservice Top nur zu empfehlen

Dankeschön von einem "Zugereisten"

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
super Beratung, tolles Team
Kontra:
- ohne -
Krankheitsbild:
Vorsorgeunteuchung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Beratung, das Vorgespräch, zu einer Koloskopie am 09. November/vormittags war sehr gut. CH Dr. M. erläuterte ausführlich den Ablauf der Untersuchung, auch die möglichen Risiken wurden erklärt. Er nahm sich Zeit für das Vorgespräch, die menschliche und humorvolle Art dieses Mediziners baute sofort Vertrauen auf. So stellt man sich ein Aufklärungsgespräch vor!
Am Tag der Untersuchung wurde ich vom Team des Dr. M. (Assistenz, Schwester Manuela und Schwester Angelika) freundlich empfangen. Während der Vorbereitung auf die Untersuchung hatte ich als Patient den Eindruck, dass man "... in guten Händen" ist. Herzlichen Dank auch an die Schwester, die sich um die anschließende Betreuung sorgte.

Kompetent, freundlich, empfehlenswert

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 09.2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent, freundlich, empfehlenswert
Kontra:
Krankheitsbild:
Arterienaufweitung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In der Gefäßchirurgie der Klinik MÜ wurde ich an drei Tagen behandelt (Arterienaufweitung). Mit der Behandlung bin ich voll zufrieden gewesen. Schon beim Gang zur Patientenanmeldung fiel mir positiv auf, dass alle mir begegnenden Mitarbeiter/innen grüßten und dabei oftmals ein nettes Lächeln zeigten. Bei der Aufnahme wurden meine Wünsche voll berücksichtigt. Die Untersuchung in der Gefäßchirurgie und die anschließende Behandlung durch die Ärzte und das Pflegepersonal stellten mich ebenfalls voll zufrieden. Dies gilt auch für die anschließende Behandlung durch die sehr fürsorgliche Wundberaterin. Ich kann diesen Bereich der Klinik ohne weiters weiterempfehlen. Auch das Essen und die Versorgung mit Getränken war immer gut.

Brigitte Körner

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
siehe Bericht
Kontra:
Krankheitsbild:
Lumbalpunktion (Normaldruckhydrozephalus)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Zeit vom 19.09.2018 bis 20.09.2018
für eine Nacht in der Klinik Haag beim Prof. Schwarz
wegen einer Lumbalpunktion,die schon mehrmals bei mir
durchgeführt wurde (auch schon ambulant).

Mit sämtlichen Leistungen, sei es die medizinische
Leistung der Ärzte, sowie dem Pflegepersonal, die
Unterbringung und auch die Verpflegung war ich sehr
zufrieden.

Ich war bereits zum zweiten Mal in dieser Klinik
und auch beim ersten Mal, im Januar 2016, war alles
in bester Ordnung.

Da ich diese Lumbalpunktion aus medizinischer Sicht
immer wieder benötige, werde ich auch das nächste Mal
diese Klinik wieder aufsuchen.

Da wir dazu eine weitere Anfahrt von Ramsau bei Berchtesgaden haben,
hat mein Mann im Ärztehaus, mit Verpflegung übernachtet und auch bei ihm
war alles zur vollsten Zufriedenheit.

voll zufrieden, sehr gut verlaufen!!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Bin mit meiner Wundbehandlung, Verbände und Wundtherapeten, Ärzte, Schwestern sehr zufrieden.
Kontra:
Krankheitsbild:
rechter Vorfuß Operation große Wunde
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren

Liebes Ärzte u. Schwestern Thiem

Ich Georg U. Bin in den 5 Wochen Aufenthalt sehr liebevoll aufgenommen und behandelt worden!
Die Verpflegung war ausgezeichnet

MFG.

Georg Utzinger

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Bin mit meiner Wundbehandlung, Verbände und Wundtherapeten
Kontra:
da gibt es keine
Krankheitsbild:
rechter Vorfuß Operation große Wunde
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren

Liebes Ärzte u. Schwestern Thiem

Ich Georg Utz. Bin in den 5 Wochen Aufenthalt sehr liebevoll aufgenommen und behandelt worden!
Die Verpflegung war ausgezeichnet

MFG.

Gute Versorgung in Notaufnahme und Achilles-OP

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Arzt aus Notaufnahme hat sich nach OP persönlich auf Station erkundigt.
Kontra:
Krankheitsbild:
Riss der Achilles-Sehne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In Notaufnahme und OP gute fachliche Kompetenz und persönliche Betreuung.

Kompetent und freundlich

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Thrombose Milzvene
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit wochenlangen Magenschmerzen vom Hausarzt hierher verwiesen worden. Schon bei der Aufnahme war ich freudig überrascht, wie fachlich kompetent über mehrere Fachbereiche hier zusammen gearbeitet wird. Mein Problem wurde schnell über ein CT erkannt (ein Venenverschluss), die Weiterbehandlung erfolgte stationär.
Ich möchte hier ausdrücklich die kompetente, freundliche und zuvorkommende Art der Behandlung und Betreuung hervorheben, ich gäbe so etwas ganz selten in Krankenhäusern erlebt. Ein riesen Lob an alle Beteiligten. Von Schwestern über Ärzte, vom Reinigungspersonal bis zum Shop. Vielen Dank!!!

Absolut nicht empfehlenswert.

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Schlechte bis keine medizinische Betreuung, ausschließlich Profit orientiert - der Mensch ist egal
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Absolut nicht empfehlenswert. Teilweise auch hart an der Grenze zur unterlassenen Hilfeleistung.
Meine Großmutter wurde zweimal jeweils an einem Feiertag mit Schlaganfall eingeliefert. Beide Male war lediglich eine überforderte Assistenzärztin anwesend. Für eine notwendige CT-Diagnostik war niemand da. Ein CT konnte erst „nach den Feiertagen“ gemacht werden. Eine Behandlung erfolgte auch nicht, da: Feiertage. War ja niemand da... Trotz, durch den Schlaganfall ausgelöster, Schlucklähmung und Lähmung des Armes wurde bsp. das Essen und Getränke hingestellt. Erst als wir darauf aufmerksam gemacht hatten, dass das bei einem Menschen mit derartigen „Ausfällen“ zum Erstickungstod führen kann, wurde (wörtlich) gesagt: „ach ja, stimmt, na dann behandeln wir sie nun als Schlaganfall-Patientin“.

Vor kurzem wurde meine Tante mit nicht zu ertragenden Schmerzen nach einer Rücken OP mit dem Notarzt eingeliefert. Aussage des Chefarztes (wieder wortwörtlich): „Was wollen Sie denn - Sie sind 75 Jahre alt, da hat man nun mal Schmerzen“. Sie wurde dann in ein Pflegeheim geschickt. Eine Diagnostik oder Untersuchung erfolgte nicht!

Im Krankenhaus Mühldorf herrscht eine Mischung aus unterlassener Hilfeleistung (keine ausgebildeten Ärzte an Feiertagen), Kostendruck auf Kosten der Gesundheit oder des Lebens der Patienten (keine Diagnostik an Feiertagen möglich) und Verhalten gegen den Eid des Hippokrates der Ärzte (Wenn Sie alt sind haben Sie Pech, da hat man Schmerzen. Untersuchen brauchen wir Sie dazu nicht.).

Wir können nur jedem raten, der/dem die eigene Gesundheit oder die der Angehörigen wichtig ist: NIEMALS ins Krankenhaus Mühldorf.

voll zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
schulddrüsen op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

diese klinik kann ich nur weiterempfehlen!! wurde schon beim vorgespräch sehr freundlich und in ruhe aufgeklärt.beim op termin sehr nette aufnahme und zimmerzuteilung. pünktliche abholung zum vorbereiten der op, alles wurde mir genau und ruhig erklärt, keiner war in hektik, op gut verlaufen, alle schwestern, pfleger und ärtzte sehr nett,habenn immer ein offenes ohr für meine probleme und wünsche!!bei der entlassung wurde mir alles weitere genau erklärt.vielen DANK für alles!

Ja zur Magen- u Darmspiegelung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 56   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Magen- u Darmspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die ambulant durchgeführte Magen- u Darmspiegelung im Krankenhaus Mühldorf ist jederzeit zu empfehlen. Arzt u alle Schwestern sind überaus freundlich u einfühlsam u sehr kompetent. Ich fühlte mich zu jeder Zeit vollkommen sicher u gut betreut.Es wird versucht mit Tipps das Trinken der Lösung für das Abführen zu erleichtern. Und diese Tipps helfen wirklich.
Ich werde eine nächste Untersuchung auf jeden Fall wieder im Krankenhaus Mühldorf machen.

Ein Krankenhaus das durch die persönliche Zuwendung der Ärzte und Schwestern wohltat# .

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz , Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
U. A. Rotlauf , Thrombose , hoher Entzündungswert
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kam in einem sehr schlechten Allgemeinzustand in die Klinik und habe mich da durch die gleich erfolgten Untersuchungen und di Fürsorge der Ärzte und Schwestern der Beobachtungsstation sofort gut aufgehoben gefühlt .
Nac 4 Tagen kam ich in die kardiologische Station und habe da eine ebenso kompetente , freundliche und hilfsbereite Behandlung erfahren#

2 Fehldiagnosen - nach Computertomographie endlich Klarheit

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Weniger Zufrieden weil monatelang nicht erkannt wurde dass die Pneumonie nicht weg ist)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Ab da wo klar war was ich habe war die Behandlung gut, ansonsten war ich unzufrieden)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal und freundliche Ärzte
Kontra:
Keine Erfahrung im Auswerten von Röntgenbildern
Krankheitsbild:
Atypische Pneumonie beidseits
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam mit Atemnot im April 2018 in die Notaufnahme und in die Klinik. Da ich im Dezemeber 2017 bereits zu Hause die Diagnose Pneumonie hatte, wurde die Lunge Ende Januar 2018 in Mühldorf geröngt und es hiess dass die Lungenentzündung weg ist. Mir ging es aber nicht wesentlich besser. Im April wurde ich wieder in der Notaufnahme geröntgt. Ergebnis: keine Lungenentzündung. Ein Entzündungswert sei erhöht. Ich kam auf die Station und hatte 5 Tage Fieber bis 39 Grad mit Schüttelfrost und schwerem Krankheitsgefühl. Die Entzündungswerte verdoppelten sich, da die Antibiotikatabletten nicht anrührten. Am 5. Tag wurde ein CT der Lunge gemacht. Ergebnis: linksseitige atypische Pneumonie und rechts fibtotische Umbauten. Ich wurde mit Meroneminfusionen behandelt worauf sich die Entzündungswerte besserten. Nach 11 Tagen wurde ich aus der Klinik entlassen. Es ging mir immer noch nicht gut. Nach 3 Tagen wurde ich in die Lungenklinik in Gauting eingewiesen. Dort sahen sie anhand des neu gemachten Röngenbildes dass ich immer noch eine Lungenentzündung hatte. Das CT Bild aus Mühldorf wurde ausgewertet und festgestellt dass ich in beiden Lungenflügeln von oben bis unten Infiltrationen hatte. Ich verstehe nicht, warum die Ärzte eine Lungenentzündung beim Rö nicht sehen.Ich habe jetzt fast 5 Monate Lungenentzündung. Das Gute war dass bei einer Fortbildung in Mühldorf mein Fall den anderen Ärzten vorgestellt wurde lt. meiner Lungenärztin. Somit ist wenigstens gesichert dass andere Ärzte den Fehler nicht noch mal machen und sich nur auf das Röntgenbild verlassen. Die Heilung dauert an. Ansonsten kann ich die Station 2.1 und die Ärzte nur loben. Der Oberarzt nahm sich Zeit und kam auch unter dem Tag ins Zimmer wenn ich Fragen hatte. Das Personal der Station war sehr freundlich. Danke für die Umsorgung bei dem Fieber mit Eis / Wandnwickel etc.. Mein Wunsch auf ein EZ war möglich. Das Essen war sehr gut. Das Zimmer war bei Ankunft nicht geputzt. Die Handtücher der Vorgänger hingen noch.

Notaufnahme

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Leistungen Schwestern und Ärzte
Kontra:
Info an wartende Angehörige
Krankheitsbild:
Pneumonie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 27.03 gegen 19.00 Uhr vom Hausarzt in die Notaufnahme überwiesen wegen Verdacht auf Lungenentzündung.
Dort angekommen,nach relativ kurzer Zeit Behandlung soweit ok. Was aber garnicht geht, meine Frau wartete 4 Stunden vor der Notaufnahme auf Informationen. Obwohl ich 2 mal darum gebeten habe sie zu informieren — nichts. Auf Nachfragen ihrerseits würde sie
nur abgewimmelt. Ich würde gegen 23.30 Uhr auf Stadion verlegt, wieder keine Info . Erst ich konnte sie dann per Handy informieren.
So ein Umgang mit Angehörigen geht garnicht und rückt die gute Arbeit der Schwestern und Ärtzte in der Notaufnahme in ein schlechtes Licht. Zur Weiterbehandlung mehr wenn ich wieder raus bin

Gute Thoraxchirurgie!

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Pneumothorax
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits vor gut einem Jahr wurde ich in Mühldorf wegen einem Spontanpneumothorax operiert. Es wurde eine VATS durchgeführt. Die Op an sich als auch der Heilungsprozess sind super verlaufen, weswegen ich mich auch bei einem erneuten Pneumothorax auf der anderen Seite diesen Jahres wieder für Mühldorf entschied. Wobei mir wichtig war wieder vom selben Chirurgen operiert zu werden. Die Op ist gut verlaufen, wobei es im weiteren Verlauf zu ein paar Komplikationen kam, für die aber nicht bedingt die Ärzte verantwortlich gemacht werden können. Grundsätzlich sehr gut ist das Betreuungsmanagement der Patienten durch einen behandelnden Arzt. So wird man weitestgehend nicht zwischen verschiedenen Ärzten umhergeschoben, sondern hat immer den gleichen Ansprechpartner, der sich mit dem Fall auskennt. Mindestens einmal pro Tag kommt der Arzt auch zur Visite und man kann Fragen stellen. Auch Schwestern und Pfleger der Station 3.1 waren immer sehr nett, auch wenn alle am Limit arbeiten. Insgesamt habe ich vor allem meinem behandelnden Chirurgen vertraut, der eine extrem angenehm entspannte, sympathische Art hat. Zu guter Letzt, das Essen ist wirklich vollkommen okay und es gibt viel Auswahl.

...ins Krankenhaus Mühldorf - eine gute Entscheidung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Unterleibsoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden. Das Zimmer war schön groß, das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Die fachliche Kompetenz war bei Ärzten/innen sowie auch den Schwestern hervorragend.

Lungen OP

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetentes Personal und hervorragende Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 10.11.2017 in der Klinik in Mühldorf am Inn am linken Lungenflügel operiert. Die Operation ist, dank des Oberarztes und seinem Team, super verlaufen. Die Betreuung und Pflege während des Krankhausaufenthalts, durch den Oberarzt und seinem Team der Station 3.2 wahr hervorragend und sehr zum weiterempfehlen.

Ausnahmslos Positiv

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinikpersonal und Betreuung
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Eileiterschwangerschaft
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde durch Herrn Dr. Starflinger eine Eileiterschwangerschaft festgestellt und ich konnte noch planmäßg am nächsten Tag operiert werden - es war also Gott sei Dank noch keine Notfall-OP. Ich habe eine Zusatzversicherung und hätte gerne ein Einzel- oder Zweibettzimmer gehabt, was allerdings aufgrund der Auslastung nicht möglich war. Ich fand das aber nicht schlimm, da ich es so empfunden habe, dass ich zumindest mit 2 anderen Damen in einem Zimmer untergebracht wurde, die nicht entbunden haben, sondern auch andere "Frauenleiden" hatten. Gerade in so einer Situation mit Kinderwunsch möchte man nicht rund um die Uhr von glücklichen Müttern umgeben sein. Es war mein erster Krankenhausaufenthalt und ich war sehr nervös vor der OP selbst. Die Schwestern und die Ärzte waren alle sehr freundlich und haben versucht mir die Angst zu nehmen. Und das haben sie durch ihre Art und Ausstrahlung geschafft. Ich kann das Personal wirklich nur in höchsten Tönen loben. Nach der Narkose hatte ich überhaupt keine Übelkeit und fühlte mich sogar einigermaßen fit und konnte sogar essen. Auch Hr. Dr. Starflinger kam nach der OP für ein Gespräch vorbei und war sehr einfühlsam und freundlich. Am nächsten Tag hatte ich aufgrund der Hitze (August) einen kleinen Schwächeanfall und es waren sofort 4 Schwestern da, die mich stabilisiert haben. Das Essen war vollkommen in Ordnung und die Schwestern auf der Station waren ausnahmslos alle unglaublich lieb! Ich konnte sehen, was die Ärzte und Schwestern hier leisten und bin jeder einzelnen Person sehr dankbar dafür! Ich kann nicht ein schlechtes Wort über das Krankenhaus Mühldorf verlieren und habe mich zu jeder Zeit bestens Betreut gefühlt.

Kann man nur weiter empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer zu klein für 3 Betten)
Pro:
alles super
Kontra:
Nachts zu wenig Personal , trotzdem haben die Schwestern alles gegeben
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Station 2 super freundliches Personal , Dr, Gerstner sehr kompetent und freundlich

Sehr freundliches Personal

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mein erstes Kind 2017 in Mühldorf entbunden und war rundum zufrieden dort. Es lief nicht alles glatt bei der Geburt (Uterusatonie 3. Grades), aber alle haben meines Erachtens medizinisch korrekt gehandelt und waren dabei sehr freundlich, auch in der Nachsorge. Sowohl auf der Intensivstation (tolles "Berg"panorama als Zimmeraussicht ;) ) als auch auf der Entbindungsstation waren von Ärzten, Schwestern und Hebammen alle immer freundlich und haben versucht immer und schnell auf Wünsche einzugehen. Das Essen war okay, das Frühstück als Buffet sehr gut. Einiges Manko: ich hätte ein Einzelzimmer bevorzugt, habe dafür eine Zusatzversicherung, das war wohl nicht möglich. Aber: zu empfehlen, ich werde für mein zweites Kind wieder dorthin gehen.

"tolle" Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik ist ok... Nur die Schwestern waren sehr unfreundlich!!!musste selber mit dem schreienden Kind die Bettwäsche wechseln,da ich nach dem Entbinden stark blutete!als ich mit dem Baby a.d.Arm rauskam, um zu fragen, ob sie kurz darauf aufpassen könnten, sagten sie:"Nein, legen sie das Baby in den Wagen, erst dann holen wir es" i sagte, ich muss auf die Toilette, i kann meine Blase nicht kontrollieren... Und dann war es zu spät, das Baby haben sie dann genommen und ich habe den Boden geputzt... Na ja, als ich im Kreißsaal presste,sagte die Hebamme zum Arzt :"Das ist kein Kreißsaal,das ist ein Scheiß-Saal!" dann hatte ich keine Lust aufs Pressen!!!

Weiterempfehlung des krankenhauses

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenop
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 17.05.in der klinik mühldorf am Inn an der lunge operiert mir wurden metastasen entfernt, und ich muss sagen meine op ist sehr gut verlaufen da ich ein super opteam hatte vor allem mein oberarzt hat mein vollstes vertrauen gewonnen ich war super zufrieden auch das arztgespräch hat mich auch sofort überzeugt und auch natürlich meine angst dadurch genommen. Auch das stationteam wo ich mein krankenzimmer hatte war auch sehr freundlich und zuvorkommend,rundum einfach super und zum weiterempfehlen.

OP Mediastinum

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lymphknotenmetastase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

hohe Fachkompetenz, gute Beratung, hervorragende
Pflege, angenehme Menschlichkeit, sehr freundlich

Sehr menschlich

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Bewertung bezieht sich auf das ambulante OP-Zentrum, dort wurde ich von einem Belegarzt operiert. Vom Eintreffen bis zur Entlassung fühlte ich mich bestens aufgehoben dort. Das gesamte Personal ist ausgesprochen freundlich und kompetent und war trotz Hochbetrieb an meinem OP-Tag nicht aus der Ruhe zu bringen. Kein Mitarbeiter, an dem es irgendetwas auszusetzen gäbe und meine Angst hat sich binnen weniger Minuten restlos gelegt. Man fühlt sich einfach wohl dort. Ich möchte wirklich ein dickes Lob und Dankeschön aussprechen. Lediglich die Narkoseärztin, die das Vorgespräch ein paar Tage früher geführt hat, war etwas überfordert. Das hat aber ihr Kollege am OP-Tag mehr als wett gemacht. Mein Fazit: Es "menschelt" sehr in dieser Abteilung !!!

Nicht erwünscht und wieder abgeschoben.

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Kein bisschen Herzlichkeit)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ich musste nach allem nachfragen mir wurde nichts erklärt)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Wenigstens geröngt
Kontra:
Nach meiner Anweisung mit meinen starken Rückenschmerzen auf der Behandlungsliege zwei Stunden gelegen als jemand rein kam habe ich gebeten ob ich wenigstens etwas für meine Beine zum Unterlegen bekomme nee gibt es nicht
Krankheitsbild:
Bandscheiben
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde von meiner Hausärztin eingeliefert wegen akuten Rückenschmerzen nach einer Stunde Wartezeit, wurde ich ein Behandlungszimmer gebracht.Nach der Frage was ich denn hätte wurde mir Blutdruck gemessen und ich bekam eine Infusion gelegt. Da mir nicht gut war habe ich gebeten ob ich mich etwas hinlegen darf, dann bekam ich zur Antwort wenn ich fertig bin können sie machen was sie wollen. Ich bekam noch die notglocke mit der Antwort wenn die Infusion durchgelaufen ist müssen sie aber nicht klingeln da ist ein Stop drin. Dann lag ich erst einmal zwei Stunden da ohne dass überhaupt einen Arzt kam. Als zufällig mal eine Schwester rein spitzte habe ich um einen Keil für meine Beine gebeten sie schaute etwas im Zimmer herum und sagte oh tut mir leid sowas haben wir nicht hier und ging wieder, ich konnte vor Schmerzen fast nicht mehr auf dieser Liege liegen. Nachdem der Arzt kam und mich untersuchte fragt er mich ob die Schmerzen noch so groß sind? Ich antworte nein, sie haben etwas nachgelassen durch die Infusion. Danach klärte er mir, ob ich lieber hier bleiben möchte oder wieder nach Hause gehen möchte? Leider ist dieser Schein so ausgestellt dass wir sie aufnehmen müssen aber wenn sie selbst widersprechen dann können sie wieder gehen. Ich sollte eine Bestätigung unterschreiben dass ich auf eigenen Wunsch die Klinik wieder verlassen möchte, dann wäre die Sache mit der Einweisung vom Tisch. Ich habe mich dann auch dazu entschieden diese Einwilligung zu unterschreiben obwohl sie die Ärzte auf alles entbindet was passieren könnte. Nur ich fühle mich in diesem Krankenhaus nicht richtig aufgehoben. Ich werde versuchen wenn ich wieder Probleme habe das nächste Mal ein anderes Krankenhaus zu finden wo ich wenigstens noch eine Menschlichkeit spüre.

Großartige Versorgung vor und nach OP

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
fachliche Komptenz der Ärzte , sehr freundliches, hilfsbereites Klinikpersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
gutartiger Rundherd auf der Lunge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War von 6. bis 8. März 17 zu Voruntersuchungen und dann von 14. bis 19. März 17 zur OP auf Station 3.1
Schwestern und Pfleger immer äußerst freundlich und sehr nett.
Der Arzt war immer präsent und hatte für Fragen stets ein offenes Ohr. Seine fachliche Kompetenz und seine sympathische Art überzeugten mich.
Zu den Untersuchungen hatte ich kaum Wartezeiten und das Klinikpersonal war durchaus freundlich.
Anästhesist (Dr. ?? ) und Pfleger waren sehr einfühlsam und sind sehr vorsichtig mit mir(als sehr ängstlichen Patienten) umgegangen.
Die Pflege und Betreuung nach der OP einfach nur super!!
Großer Dank an meinen Operateur, an die Ärzte und Schwestern der Anästhesie und vor allem an die Schwestern und Pflegern der Station 3.1 .

Essen war sehr gut und die Zimmer sehr sauber.

Ich finde es sehr bedauerlich , dass das Krankenhaus durch unsachliche Aussagen von Patienten so schlecht gemacht wird .

Vier Tage passierte gar nichts

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Inkompetent
Krankheitsbild:
Atemnot
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrung als Angehörige eines Patienten:

Meines Erachtens ist diese Klinik die letzte, die ich als Patient aufsuchen bzw. mich überweisen ließe.
Mein Schwiegervater war nach akuter Atemnot vom Notarzt eingeliefert worden. Er wurde zwar sofort im Krankenhaus an ein Sauerstoffgerät angeschlossen aber danach passierte vier Tage gar nichts! Eine Herzinsuffizienz war bekannt. Es wurden in dieser Zeit weder Untersuchungen veranlasst noch kam ein Arzt zur Visite.
Erst auf Nachfrage durch den Sohn des Patienten beim zuständigen Arzt wurde eine Lungenuntersuchung "erwogen"!! Der Arzt hat einen inkompetenten, unsicheren Eindruck bei uns hinterlassen.

Dieses Krankenhaus ist eine Zumutung!!!

Geborgen geboren....in Mühldorf einfach nur spitze!!!!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hebamme Gaby, das Team vom Gyn Zentrum und die Krankenschwestern
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe 2010 dort entbunden 2013 in einer anderen Klinik und 2016 wieder hier. Ich kann sicher sagen das sich die entbindungsstation seit 2010 sehr zum positiven verändert hat und kann es ganz klar weiterempfehlen. Es herrscht eine freundschaftliche wohlfühlatmosphäre. Ich habe sehr schöne Erinnerungen an die Geburt wurde von Frau Wetzl-Albers und dem Team des Gyn Zentrums bestens betreut. Auch von Seiten der Schwestern wurde mir jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Ich fühlte mich zu jeder Zeit auch bei Komplikationen sehr sicher und kompetent versorgt. Auch die kinderkrankenschwestern haben den Gesundheitszustand der kleinen genau im Auge und handeln bei Auffälligkeiten sofort. Macht weiter so! Geborgen geboren....in Mühldorf kann man das wirklich sagen. Danke für alles!!! Einziges Manko waren die sehr kleinen Portionen beim Abendessen gerade für stillende Mamas aber darüber kann man hinwegsehen es gibt einen Aufenthaltsraum mit frischem Obst Joghurt etc.

Ein großes Lob!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2004   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende medizinische Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarmdurchbruch und Bauchfellentzündung
Erfahrungsbericht:

Im November 2004 hatte ich einen Blinddarmdurchbruch und Bauchfellentzündung, da hat mir Chefarzt Dr. Wolfgang Richter das Leben gerettet. Auch bei fortwährenden Behandlungen (und das waren nicht wenige) bin ich in der Ambulanz vom ganzen Team hervorragend aufgenommen worden.

Ein großes Lob auch an die Ärzte der Chirurgie und dem ganzen Team der Station 2.3

Ich würde nur nach Mühldorf gehen.

Herzlichen Dank!

Vollste Zufriedenheit mit der Behandlung in der Kreisklinik Mühldorf

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliche Behandlung durch Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in den vergangenen Jahren wiederholt-zuletzt vom 09.11 bis 17.11 2016- in der Kreisklinik Mühldorf behandelt und operiert. Dabei wurde ich von Ärzten und ihren Mitarbeitern vor und nach der Operation ausreichend und gut verständlich informiert, sowie sehr gut und freundlich gepflegt. Aufgefallen ist dabei auch die gute mitmenschliche Zuwendung durch Ärzte und Pflegepersonal, sowie- soweit veranlasst- auch mit einem guten Schuss Humor. Ich bin überzeugt, dass alles getan wurde um meine Krankheit zu behandeln und dauerhafte Gesundung zu bewirken. Aufgrund meiner guten Erfahrungen kann ich allen Patienten empfehlen, sich in der Kreisklinik Mühldorf behandeln zu lassen.

Entbindung - einfach empfehlenswert

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Dr starflinger
Kontra:
Wenn voll ist, gibt es kein Einzelzimmer
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich mein erstes Kind in Altötting entbunden habe, war ich beim 2 in Mühldorf- da mein Frauenarzt in dieser Klinik entbindet als Belegarzt.
Erst habe ich überlegt, da keine Kinderstation (deswegen 1. Entbindung aö) vorhanden ist, ABER ich würde es immer wieder so machen.
Hebamme alle super freundlich und sehr sehr kompetent!
Schwestern super nett- sehr familiäre Atmosphäre!
Entbindung Dr starflinger - bester Arzt meiner Meinung nach. Auch in der Schwangerschaft sehr bemüht, dass ich kein zweites Frühchen bekomme und 2 Kind bei 39+3 entbunden dank seiner Kompetenz!
zeitweise hatte ich sogar Einzelzimmer, wenn natürlich nicht alles voll belegt!
Entbindung wurde dann Kaiserschnitt, aber tolle Narbe und super gemacht von Dr starflinger und Dr Eisler.
War trotz KS schönes Erlebnis

Sehr positive Erfahrungen

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei meinem Vater wurde eine Mediastinoskopie und ein endobronchiales Sono durchgeführt. Sehr ausführliche Aufklärung über Risiken oder über Krankheitsbild und sofortige telefonische Mitteilung über das Ergebnis der Histologie. in keinem anderen Krankenhaus haben sich seit der Diagnosestellung (Rectumca. 2014) die Ärzte so viel Zeit genommen, sich gekümmert und uns baldmöglichst über den Befund und weitere Therapiemaßnahmen informiert.

Super Arzt !!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundiche Schwestern
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWK 5/SWK und Spondyloisthese LWK 4/5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit dem Krankenhauspersonal sehr zufrieden. Bedanken möchte ich mich auch bei dem Arzt der meine OP durchführte. Bereits am OP-Tag konnte ich aufstehen. Alles ist super gelaufen!! Nochmals vielen Dank.

Unterlassene Hilfeleistung, fachlich absolut inkompetent, unterbesetzt.

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Großmutter wurde jeweils am 24. Dezember 2013 und 2014 mit Verdacht auf Schlaganfall mit dem Notarzt eingeliefert. Die Behandlung/Betreuung 2013 war in Ordnung - nicht übermäßig gut, aber in Ordnung.

2014 wurde sie erneut mit Schlaganfall eingeliefert (diesmal sogar für Laien deutlich - hängende Gesichtshälfte, Schlucklähmung, motorische Ausfälle). Dennoch wurde sie NICHT als Schlaganfall-Patientin behandelt.

Beim Eintreffen durch den Notarzt war nur eine überforderte junge Ärztin in der Notaufnahme anwesend der nicht einmal aufgefallen war, dass meine Großmutter bereits genau ein Jahr vorher mit Verdacht auf Schlaganfall eingeliefert wurde. Die vorherrschenden Sympthome wurden auf einen "Schock" geschoben. Weitergehende Untersuchungen (z.B. CT) seien erst nach den Feiertagen möglich. Einfach UNGLAUBLICH!! Das grenzt schon an unterlassene Hilfeleistung.

Als sich das Befinden auch zwei Tage später noch nicht besserte (wir waren täglich mehrere Stunden im KH) bestanden wir darauf endlich einen Arzt zu sehen. Es war nämlich zwei Tage nicht möglich einen Arzt zu Gesicht zu bekommen, denn es waren ja Feiertage. Mir ist neu, dass ärztliche Versorgung in einem Krankenhaus nur an Werktagen stattfindet. Im Kreiskrankenhaus Mühldorf scheint dem so zu sein.

Der nach drei Stunden (!) eintreffende Arzt, der nebenbei bemerkt selbst zugab, dass sie "total unterbesetzt" seien verkannte ebenfalls wieder die offensichtlichen Sympthome. Erst als wir erneut darauf hinwiesen, dass alles nach Schlaganfall aussieht lenkte er ein, dass das eine Möglichkeit sein könnte und man sie nun (2 Tage nach dem Einliefern) als Schlaganfall-Patientin behandeln würde. Man bestätige uns in der Reha dass die eingeleiteten Maßnahmen (sie hatten den Arztbericht) gar nicht oder wenn überhaupt zu spät erfolgten. Meine Großmutter hat sich davon nicht mehr erholt und musste anschließend in ein Pflegeheim.

Fazit: In diesem KH wird wissentlich HILFE UNTERLASSEN. Ich RATE JEDEM von diesem KH ab!

2 Kommentare

Kurt.Kw am 08.03.2017

Hallo !
Wie kann es sein, daß jemand ausgerechnet am 24.12., am heiligen Abend, einen Schlaganfall bekommt ? Stimmt da in der Familie etwas nicht wenn das auch noch zum zweiten mal in Folge passiert? Oder, kann es sein, daß der mißliche Zustand der Patientin bewußt herbeigeführt wurde um die Klinik zu testen ? Diese Fragen wären zu klären bevor man sich ein Urteil erlaubt.

  • Alle Kommentare anzeigen

Ich fühlte mich gut versorgt

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden ( )
Pro:
Klare Aussagen der Aufnahmeärztin und der Ärzte auf der Station , (ich kann drumrumgerede nicht ertragen )
Kontra:
Krankheitsbild:
Anaphylaxie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin Samstags als Notfall nach Hornissenstich mit dem Notarzt eingeliefert worden. Sowohl die notärztliche Versorgung, als auch die klinische Aufnahme hat reibungslos geklappt. Ruhig und fachlich kompetent. Versorgung auf der Überwachungsstation war absolut ok. Besonders das Pflegepersonal, aber auch die Ärzte waren sehr freundlich und bemüht den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Klinik Mühldorf altes Haus

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 07/2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Gerstner Top)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (WC u. Bad muss erneuert werden)
Pro:
Ärtze und Schestern ok
Kontra:
Einrichtung sollte verschrottet werden
Krankheitsbild:
Lws
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zufrieden

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hattr 2010 und 2014 in Mühldorf unsere söhne zur Welt gebracht. Ich war sehr zufrieden mit den Ärzte, Hebammen und Schwestern. Ich kann diese Klinik bzw diese Abteilung sehr empfehlen. Sie ist zwar kleiner, dafür übersichtlicher und man fühlt sich sofort wohl. Die Schwestern und Hebammen nehmen sich Zeit für einen.

schmerzfreie Darmspiegelung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein Arzt, der sich Zeit nimmt!)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
wurde als Kassenpatient wie ein privat Versicherter behandelt
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War heute zur Darmspiegelung bei Herrn Chefarzt Dr. Miebs und möchte mich bei ihm und seinem Schwesternteam für die schmerzfreie herzliche Behandlung bedanken.

Schnelle und kompetente Hilfe

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Gute Zusammenarbeit in allen Bereichen
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Darmgrippe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schnelle kompetente Hilfe als Notfallpatient!

Geburt

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010/2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr schnelles handeln der Ärzte
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hab 2010 das erste mal in Mühldorf entbunden. Ärzte, Hebammen und die Schwestern auf der Sation sind wirklich sehr nett und hilfsbereite.
Da stand es für mich in keiner frage, bei der zweiten Geburt wieder hinzugehen.
Kann ich nur weiterempfehlen!!!

Einfach klasse

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Gibt es nicht
Krankheitsbild:
Nierenbeckenentzümdung
Erfahrungsbericht:

Ich war ein Norfallpatient, die Aufnahme war sehr schnell und es kümmerte sich sofort ein Arzt um mich.
Weiterhin
Hervorragende Betreuung der Ärzten sowie dem Pflegepersonal.
Die Kreisklinik Mühldorf kann ich nur bestens weite empfehlen.

Super schnelle und kompetente Hilfe

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Absolut eingespieltes Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Pneumothorax
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als akuter Notfall in der Notaufnahme schnellstens aufgenommen und sofort wurden in der Notaufnahme alle Schritte für eine sofortige Operation in die Wege geleitet.
Von der Aufnahme bis zum Aufwachraum vergingen Grade mal drei Stunden und jedes Rädchen griff nahtlos ins andere.
Ich danke dem OP Team für die überaus schnelle Hilfe.
Auch möchte ich hervorheben, dass auf Station 2.3 das ganze Pflegepersonal rund um die Uhr hervorragend für mich sorgte und ich auch auf Station zu jedem Zeitpunkt von den Ärzten über meinen momentanen Zustand und den weiteren Therapieverlauf aufgeklärt wurde.
Das gute Essen auf Station trug sein Übriges zu meiner doch schnellen Genesung von meinem Eingriff bei.
Fazit: gerne bin ich nicht krank, doch wenn ich in die Klinik muss, dann auf Fälle wieder voller Vertrauen in die Klinik Mühldorf am Inn
Herzlichen Dank an Dr. Wolfgang Richter und sein ärztliches Team sowie dem ganzen fachlich absolut kompetenten Pflegeteam!

Gut aufgenommen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Das Essen war wirklich nicht mein Geschmack
Krankheitsbild:
Brust OP
Erfahrungsbericht:

War vom 04.02. - 10.02.2014 auf Station CHA/1.3
wegen einer Brust-OP. Die Schwestern (Tag/Nacht)
sind sehr sehr nett, freundlich, hilfsbereit und
fachlich sehr kompetent. Sie waren immer mit Rat und Tat sowie Zuspruch für mich da. Habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.
Dr.Terhaag und alle anderen Ärzte haben sich Zeit genommen und beantworteten meine Fragen sehr freundlich.
Auf diese Station würde ich immer wieder gehen.
Danke.

Leider kann man sich das Krankenhaus bei einem Unfall nicht aussuchen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Pflegepersonal
Kontra:
Ärtzte
Krankheitsbild:
Arbeitsunfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach Treppensturz 3 Tage zur Beobachtung.
Pflegepersonal freundlich
Zimmer für 3 Patienten zu klein.
Visite oberflächlich
Nachbehandlung (ambulant) eine Katastrophe
Nasenbeinbruch nicht bemerkt.
Arztbericht erst eine Woche später auf Nachfrage erhalten

Medizinisch Top

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte gehen sein eindringlich auf das Krankheitsbild ein)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Aufklärung)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Pflegepersonal, Ärzte
Kontra:
Essen, Zustand der Patientenräume
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Haus macht von außen einen gepflegten Eindruck. Schaut man aber hinter die Türen sieht es etwas anders aus. Der Instandhaltungszustand lässt sehr zu wünschen übrig in den Zimmern die ich gesehen habe, Verkalkte Wasserhähne, durchgerostet Abflüsse, ungepflegte Fußböden. Reinigungspersonal, dass nur kurz ins Zimmer kommt um einen Mülleimer zu leeren und den zweiten im Bad gar nicht beachtet. Verschmutzungen auf dem Fußboden, die nicht offensichtlich zu sehen sind, wir z.B.unterm Bett, werden ignoriert.

Dafür ist das pflegerische und medizinische Personal TOP.
Jeder Mitarbeiter ist sich seiner Leistung bewusst, die er gerne und mit Leidenschaft an den Patienten weitergibt. Auch die nicht so erfreulichen Themen werden mitbedenkst Patienten besprochen und ausreichend dargelegt.
Aus medizinischer Sicht kann ich dieses Krankenhaus im Bereich der Kardiologie immer weiter empfehlen. Bei der Unterbringung, na ja! Zu falschen Zeitpunkt am falschen Platz einen Euro gespart.

OP Bandscheibenvorfall L5

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Gerstner sehr kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall L5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde an einem Badscheibenvorfall L5 durch Hr. Dr. Gerstner
operiert mit anschließendem Aufenthalt auf Station 2.2.
Ich kann nur positives von der Beratung OP-Vorbereitung bis zur OP über die Pflege, die Physio, das Personal und dem Essen berichten.
Die sehr schnelle Abwicklung mit der Unterbringung in einer anschließenden Reha-Klinik war auch reibungslos.
Besonders hervorheben möchte ich die kompetente Leistung von Hr. Dr. Gerstner.

Begeisterung Pur!!!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Privatpatient:
nein
Mutter mit Baby in einem Zimmer:
ja
Vater darf bei Geburt anwesend sein:
ja
Entbindung auch ambulant möglich:
das weiss ich nicht
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 20.03.2012 per kaiserschnitt in der klinik mühldorf einen sohn geboren. Ich war vom Personal begeistert!!!! Alle Hebammen, Krankeschwestern sowie Ärzte waren super! Man wurde rundum betreut, es wurde einem geholfen, alle fragen wurden so gut es geht beantwortet. Ich war einfach nur begeistert und beim nächsten kind gehts auf jeden Fall wieder zu diesen netten und lieben menschen in die klinik die sich für jeden Patienten genug zeit nehmen!

Nicht empfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Vorm Wartezimmer bis zum Ende braucht man viiiel Zeit und Geduld)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Sehr gehetzt und nur widerwillig bekommt man Informationen)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Das Team ist komplett fehl am Platz)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (man wird nur als Symolant behandelt)
Pro:
Kontra:
Selten unfreundliches Personal
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo!
Ich kam mit akuten Bauchkrämpfe ins Krankenhaus,Verdacht auf Bauchfellentzündung.Zuerst müsste ich ewig warten bis ich dran kam,dann wurde ich sehr unfreundlich und widerwillig von einem Arzt Chin.Herkunft behandelt,anschließend um weiters abklären zu können ,stationär aufgenommen.Eine Oberärztin,welche mir BLut entnehmen wollte ,stach so tief in meinen Arm das ich nur schreiend drum bitten konnte das sie damit aufhören soll.Wenn sich mal ein Arzt blicken ließ dann bekam man zu verstehen das einem ja nix fehlt und man bilde sich die Schmerzen nur ein.Vor der Magenspiegelung hatte ich kein Aufklärungsgespräch ,mir wurde nur der Bogen hingelegt und gesagt das ich ja eh schon mal eine Magenspiegelung hatte und das jetzt nix neues für mich sei und deshalb sollte ich vorm OP-Saal nur unterschreiben.Nach einer schweren Gastritis und Magenblutungen,welche bei dir festgestellt wurden,wurde ich 2Tage später noch vor der Einnahme des Frühstückes und eines Abschlussgespräches ohne Schmerzmittel rausgeschmissen.

letzte Provinzklinik!!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Erfahrungsbericht:

Hilfe was für eine Stümperklinik.
Mein Freund wurde mit einem Hundebiss im Gesicht eingeliefert, es handelt sich um eine große stark blutende Wunde an der Lippe......mal von den Wartezeiten abgesehen (ist ja in den meisten Kliniken so) telefonierten der Arzt wohl noch eine halbe Stunde privat vor den Patienten. Davon mal abgesehen sollte man meinen dass eine Tetanusspritze das erste wäre was man bei einem Tierbiss bekommt.....Pustekuchen! Weder Tetanusspritze noch Betäubung beim Nähen der Wunde.....das einzige was man zu hören bekommen hat war. TRINKEN SIE EINE FLASCHE SCHNAPS DAS DESINFIZIERT AUCH!!!! Unerhört!!!!! Was für eine Provinzklinik!!!!!!!

Schilddrüsen-OP

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
nette, kompetente Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
fehlende Visite, uraltes Bett
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde an einem Freitag an der Schilddrüse operiert. Ärzte und Pflegekräfte waren sehr kompetent und immer freundlich und ich fühlte mich gut aufgehoben. Die Schmerztherapie war super. Ein Manko war, dass am Samstag keine Visite stattfand. Das größte Minus: Am Entlasstag bekam ich erst meinen Arztbrief, danach kam die Schwester zum Ziehen der Drainage und neu Verbinden. Erst danach kam ein Arzt zum Entlassgespräch. Er hat die Wunde nicht angesehen. Im Arztbrief stand aber: "reizlose Wundränder". Woher wusste er das schon vorher?
Noch ein großes Minus: Das Bett. Uralt, verrostet. In der Nacht hat es immer wieder geknarzt, ohne dass ich mich bewegt hätte. Schlaf war da nicht so leicht zu finden.

Sehr empfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Habe eine sehr kleine Narbe)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (gute Belegung, gab kein Einbettzimmer)
Pro:
Hebamme
Kontra:
Privatpatient:
nein
Mutter mit Baby in einem Zimmer:
ja
Vater darf bei Geburt anwesend sein:
ja
Entbindung auch ambulant möglich:
das weiss ich nicht
Erfahrungsbericht:

Habe 2010 per Kaiserschnitt entbunden. Alle, wirklich alle waren super nett; Arzt, Hebammen und Schwestern.
Zimmer, Essen, und die Aufnahme waren super.
Ich hatte Angst vor der OP. Ich wurde sehr verständnisvoll behandelt. Beim Stillen wurde ich bestens beraten. Im Vergleich zur Geburt meines ersten Kindes in einer anderen Klinik in der näheren Umgebung kann ich das Krankenhaus in Mühldorf von ganzen Herzen empfehlen.
Vielen Dank für alles!

Sehr gutes Krankenhaus

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles super
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich lage im Januar 2009 wegen einem spontan Pneumothorax auf der Station 1.2. Ich war sehr zufrieben. Das essen war super, und die medizinische und ärztliche Behandlung war beispiellos perfekt. Ich Danke der Statuin 1.2 und den Behandelden Ärzt für die rasche heilung.
Ich werde die Klinik auf jeden Fall weiter empfelen!

Nie mehr mühldorf

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Hebammen, Ärzte, Kreissaal, Essen
Kontra:
Schwestern, Stillmanagment, Station
Privatpatient:
nein
Mutter mit Baby in einem Zimmer:
ja
Vater darf bei Geburt anwesend sein:
ja
Entbindung auch ambulant möglich:
das weiss ich nicht
Erfahrungsbericht:

Nie mehr dieses Krankenhaus!!! Die entbindungsstation ist bis auf den kreissaal ziemlich alt eingerichtet plastikbettchen fürs baby etc. Die hebammen sind okay und die ärzte auch. Allerdings ist das stillmanagment von seiten der schwestern her katastrophal. Überhaupt fand ich gaben sich die schwestern wenig mühe. Entbindung überall aber nicht mehr in mühldorf.....
Das essen war super find ich daran kann man nichts aussetzen.

Trichterbrust OP - Sehr zufrieden

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Erfolgreiche OP, fachkundiges Personal, hervorragende Betreuung
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor zwei Wochen wurde ich von Prof. Willital in Mühldorf an meiner Trichterbrust operiert. Die OP verlief sehr erfolgreich und das Ergebnis übertrifft meine Erwartungen. Meine Brust ist nun vollkommen gerade. Ich wurde vorbildlich betreut und ich hatte dank meines PDA-Katheters zu keiner Zeit große Schmerzen. Prof. Willital und seine Mitarbeiterin kümmerten sich nach der OP um mich und erkundigten sich nach meinem Wohlbefinden. Die Schwestern und Pfleger der Station 1.2 waren auch sehr nett, immer hilfsbereit und umsichtig. Es wurde alles getan, um mir einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen! Nochmals vielen Dank an Prof. Willital und das Team von Station 1.2! Note 1*

sehr gute medizinische und pflegerische Betreuung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
kompetente Ärzte, freundliches Personal
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Kreiskrankenhaus Mühldorf kann ich als Patient mit besten Erfahrungen weiterempfehlen. Das Team um Dr. Richter, Dr. Kahl und Prof. Dr. Willital haben mich auf meine Trichterbrust-OP bestens vorbereitet und über jeden Schritt bestens informiert. Sämtliche Risiken (Allergien, bestehendes Krankheitsbild...) wurden bei der OP-Planung berücksichtig. Mit dem OP-Verlauf und dem Ergebnis war und bin ich sehr zufrieden. Die Schwestern auf der Intensivstation und auch auf der Normalstation waren super nett und hilfsbereit. Mein Patientenzimmer war hell und freundlich eingerichtet und das Essen war gut. Manchmal kam nicht das bestellte Menue - aber das "Überraschungs-Menue" war dann auch sehr schmackhaft. Ich fühlte mich als Patient sehr gut aufgehoben und sehr gut betreut. Ein dickes Lob an alle Ärzte, Schwestern, Pfleger und Servicekräfte im Kreiskrankenhaus Mühldorf!

Kein Vertrauen - Hier steht die Zeit Still

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Das alles geklappt hat mit der OP
Kontra:
Zustand der Zimmer , Betten und Personal Unfreundlich !!
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter lag im Krankenhaus.
Hier scheint die Zeit stehen gebleiben zu sein.
Alte Betten und Rostige Heizkörper.
Schmutzige weiße Zimmerwände und Bestattunginstitut vorm Fenster^^

1 Kommentar

martin89 am 01.07.2011

wo lag ihre angehörige?

Schlechtes Team- schlechte Pflege!?

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (nur vor der OP, danach fand keinerlei Aufklärung statt)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
OP-Gespräch, Essen, Krankengymnastik
Kontra:
Pflegepersonal, Verhalten nach der OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als meine Mutter eingeliefert wurde herrschte sehr aggressive Stimmung auf der Notaufnahme. Ärzte und Schwestern schrien sich an, eine Schwester weinte- das sind alles schon mal keine guten Vorzeichen wie ich finde, denn trotz Stress, Bettennotstand, darf sowas nie nach aussen dringen und Patienten noch zusätzlich verunsichern.
Meine Mutter lag in einem 2 Bett-Zimmer, in dem aber 3 Betten standen. Sie wurde an der Hüfte operiert und wir bekamen nach der Op keinerlei Infos, Schwestern wussten zum Teil nicht mal, wo unsere Mutter gerade ist ( 4h nach der OP). Die Schwestern hatten auf dieser Station kaum Zeit. Zum Teil wurden die Patienten erst mittags gewaschen. Abend kam keiner zum Zähne putzen helfen und wenn man klingelte und was fragte wurde man erst geschimpft bzw. kam das Gefühl vermittelt störend zu sein. Die OP an sich verlief scheinbar gut, das Aufklärungsgespräch war sehr gut und auch die Infos hierzu ausreichend. Dies wurde aber auch von einem Arzt im Praktikum gemacht der diese Mentalität scheinbar noch nicht vertrat. Essen war gut und reichlich, das Zimmer sehr alt, das Bett unmöglich, denn wie soll sich ein an der Hüfte operierter Patient selbst per Hand sein bett höher stellen. Alles in allem sind wir sehr entäuscht von der Klinik.

bestes krankenhaus im umkreis von 80 km

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 05
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
super freundliches personal, die besten ärzte
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr freundliches personal.pflege sehr gut. wurde auch medizinisch sehr ,sehr gut betreut. auch die ärzte alle super. ich muß auch noch erwähnen, das mein operateur sehr darauf geachtet hat, das die nähte sehr klein ausfallen obwohl es ein großer eingriff war. ich möchte mich hiermit nochmal recht herzlich bedanken beim Dr. Richter !