Rhein-Maas Klinikum

Talkback
Foto - Rhein-Maas Klinikum

Mauerfeldchen 25
52146 Würselen
Nordrhein-Westfalen

349 von 451 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

455 Bewertungen

Sortierung
Filter

Empfehlenswerte Klinik und Ärzte,sowie Personal

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017-2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetentz, Freudlichkeit,Empathie)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gute Aufklärung,vertrauensvoll,verständnisvoll)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Qualifizierte Ärzte,Kompetenz)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlich,unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent und freudlich,empathisch
Kontra:
Küche nicht gut
Krankheitsbild:
Darm Karzinome
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der so modernen,menschenfreundlichen Klinik 2017-2019 mußte meine Lebensgefährtin wegen bösartigen Tumoren am Darm viele Male operiert werden.Wegen der fachlichen,guten medizinischen Kompetenz,sowie menschlicher Empathie,war auch ich,die immer in Begleitung an deren Seite dabei war,ebenso viel Zeit verbracht hatte in der Klinik wegen des schlimmen Krankheitsverlauf meiner Partnerin,sehr zufrieden.Die lobenswerte,medizinisch Versorgung und Betreuung während des Klinikaufenthaltes,Intensivstation einbegriffen,durch Chefarzt Prof. Dr. Junge,Oberarzt Dr. Otto und das gesamte Team,wie auch Pflegepersonal auf der Bauchstation,die optimal war und überauß sehr empfehlenswert.Die menschliche,intensive und geduldsame Zuwendung vom Chefarzt,Ärzten bis hin zum Pflegepersonal muss besonders hoch gelobt werden!
Auch nach den Entlassungen war meine Lebensgefährtin noch öfters zur Nachsorge in der Ambulanz,wo sie ebenfals immer super behandelt wurde.Alle dort waren auch sehr bemüht,kompetent,freundlich,hilfsbereit und gingen auf Fragen,Sorgen und Bedürfnisse ein.
Die Ärzte,und alle Mitarbeiter vom Team Chefarzt Prof. Dr. Junge,Oberarzt Dr. Otto nahmen einem die große Angst und viele Sorgen,die man als Patient und auch als Begleitung/Partnerin hatte.
Im gesamten fühlte man sich sehr gut aufgehoben!Doch leider verlor meine liebe Lebensgefährtin nach vielen Op´s den endlosen,tapferen Kampf gegen den Krebs.Doch das gesamte Chefarzt Team hatte alles Menschen,-sowie medizinisch mögliche getan und immer mit uns gekämpft.
Ein herzliches Lob und Dankeschön und unbedingte Weiterempfehlung
der Klinik!
Alles Gute

Hohe Kompetenz und Freundlichkeit

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern, vasospastische Angina
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Symptome die der Patient hat werden ernst genommen. Es wird einem sehr genau zugehört, auf Fragen geantwortet und stets alles gut erklärt. Hier ist der Mensch Mensch und keine Nummer.

TOP Station

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Dekubitus Ferse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Station im Haus die tolle, engagierte Mitarbeiter hat! Erstklassige Wundversorgung, kompetente Ärzte und Pflegepersonal. Auch als ältere, sehr kranke und demente Patientin war meine Mutter dort gut aufgehoben.

Tolle Klinik mit hoch motiviertem Team

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Empathie wird gelebt auf der C2
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Herz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem etwas holprigem Start (lange Wartezeit in der Anmeldung) wurden meine Erwartungen an das Rhein-Maas-Klinikum übertroffen.

Das gesamte Team der C2 überzeugt auf ganzer Linie.
Ein kompetenter und empathischer Chefarzt leitet ein hervorragendes Team, dazu erhält man eine Unterbringung wie in einem hochwertigen Hotel mit einem derart freundlichen Pflege -und Servicepersonal, dass es sich eher wie ein Besuch bei Freunden anfühlt als ein Aufenthalt in einem Krankenhaus.

Alle Untersuchungen wurden zeitnah und ohne Wartezeit durchgeführt, im Vorfeld wurde alles verständlich erklärt.

Als besonders positiven Eindruck möchte ich die Station C2 beschreiben. Der Aufbau der Station erinnert an ein Hotel, inkl. schön gestalteter Lounge mit reichhaltiger Getränkeauswahl.
Das Pflegepersonal ist überall präsent und sehr hilfsbereit, ich fühlte mich nie alleine gelassen und immer bestens umsorgt.
Ebenso möchte ich das sehr aufmerksame Servicepersonal lobend erwähnen, Dinge des täglichen Bedarfes wurden immer zeitnah aufgefüllt, es fehlte nichts.

Ich kann und möchte das RMK zu 100% empfehlen, besonders mit dem Hintergrund, als chronisch kranker Mensch bereits schon zahlreiche Krankenhäuser und Kliniken besucht zu haben, diese konnten jedoch alle nicht das hohe Niveau des RMK bieten.

Kompetent , hilfsbereit , führsorglich

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 0,5   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Dünndarm Tumore
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde ernst genommen beim ersten Gespräch im Rheinmaas Klinikum in Würselen. Es folgten zwei stationäre Aufenthalte. Das Personal war im ganzen Rheinmaas Klinikum immer hilfsbereit . Auf Station C5 fühlte ich mich bestens betreut, es gab immer einen Arzt der für meine Fragen zur Stelle war und endlich wurde mir mit dieser OP ein Stück meines Lebens zurück gegeben. Vielen Dank an alle , H. Nelles

Mein erste Op

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute, freundliche Behandlung, sehr gute Informationen
Kontra:
Krankheitsbild:
Hernienoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Alle waren sehr freundlich. Das hat mir sehr geholfen

TOP Hernien-Zentrum

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Betreuung, Ablauf.
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Leistenbruch (beidseits)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei Verdacht auf erneuten Leistenbruch (wurden beidseits vor Jahren bereits in einem anderen Hospital versorgt), habe ich mich als Zweitmeinung auf Empfehlungen hin, in der Abteilung Allg. und Viszeralchirurgie eingefunden. Schon vom ersten Eindruck an und auch vom Ablauf der Untersuchung her, hatte ich den Eindruck, hier in sehr guten und kompetenten Händen zu sein. Insbesondere, da hier auch ein zweiter Leistenbruch zügig identifiziert wurde, der in einer anderen Klinik unentdeckt blieb. Das weitere mögliche Prozedere wurde mir ausführlich und verständlich erklärt und auch auf Fragen eingegangen. Daher entschied ich mich, die Eingriffe hier durchführen zu lassen. Von der Planung der Aufnahme, den Aufklärungsgesprächen, sowie auch der Aufnahme am OP Tag war alles sehr gut getaktet, aber nicht stressig. Freundliche und professionelle Atmosphäre in allen Bereichen. Die Aufnahme erfolgte auf einer speziellen Holding Station, wo man entsprechend für die OP vorbereitet wurde, von dort aus in den OP und danach auf die entsprechende Station verlegt wurde. Auch in diesen Bereichen fand sich freundliches und hilfsbereites Personal.
Was ich ebenso wichtig finde, ist die Betreuung nach Ablauf der OP. Visiten fanden täglich statt und boten auch Zeit für Sorgen und Fragen. Ebenso positiv zu bewerten ist die Entlass-Kontrolle, sowie auch später nach Entlassung die Wundkontrolle.
Insgesamt präsentierte sich die gesamte Abteilung (Ärzte und Pflege) als äußerst kompetent, sehr freundlich und stets hilfsbereit. Beide OP's sind sehr gut verlaufen und ich würde mich jederzeit wieder und ohne Sorge in das Hernien-Kompetenz-Zentrum begeben.

Fachliche und menschliche Kompetenz

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Station Kaiser Karl)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsenoperation
Erfahrungsbericht:

Vom Anamnesegespräch, über OP-Vorbereitung, OP, Nachbehandlung, bis hin zum Aufenthalt auf der Station kann ich durchweg nur positiv berichten. Fachliche und menschliche Kompetenz haben mir den Aufenthalt so angenehm wie möglich gestaltet.

Unerfahren, unfreundlich und unzuverlässig

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nette Therapeuten
Kontra:
Hochnäsige eingebildete Ärzte
Krankheitsbild:
Migräne und Small Fiber Neuropathy
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde vor einer Woche stationär in der Schmerzklinik
wegen Small Fiber Neuropathy und Migräne aufgenommen. Nach dem Aufnahmegespräch bekam ich ohne Aufklärung von der Stationsärztin 3 Infusionen. Eine Möglichkeit die Ärztin nachzufragen hatte ich nicht, weil sie sich bei der Visite beeilt hat. Es hat sich nach 2 Tagen herausgestellt, dass sie mir Cortison, Schmerzmittel und Muskelrelaxer verordnet hat, wovon ich die schlimmsten Nebenwirkungen bekommen habe, aber ich war gezwungen die Infusionen weiter zu nehmen, weil ich damit angefangen habe und meinen Körper nicht mehr durcheinander bringen wollte. Die Medikation war ständig falsch, obwohl ich mehrmals mit der Ärztin darüber geredet habe. Es ist allerdings zu bemerken, dass es sich hier um schwere Medikamente gegen Nervenschmerzen, Bei deren Dosis man ganz gut aufpassen muss, weil sie den ganzen Körper und Nervensystem beeinflussen. Man hatte die Migräne im Vordergrund und vernachlässigte mit Absicht die Small Fiber Neuropathy, weil sie unerfahren in dem Gebiet sind. Sogar bei der Migräne hat mir jeder Arzt andere verwirrenden Informationen gegeben. Die Krönung war, dass die Stationsärztin mir unterstellte, dass ich keine Migräne hätte. Sie als erfahrene Ärztin würde das ganz gut von meinen Augen erkennen.

Sehr zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut zusammenarbeitende Organisationsstrukturen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
professionell und hilfsbereit, sehr menschlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Blasenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Juli 2021 - wir wohnen im Hochwassergebiet und die Klinik, in der meine Mutter normalerweise regelmäßig behandelt wird, musste wegen des Hochwasserschadens vorübergehend leider schließen.
Das Rhein-Maas Klinikum nahm uns unbürokratisch, freundlich, schnell und kompetent auf.
Vielen Dank!

Tolles Team

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenentzündung mit Abzes
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 20.5.2021 als Notfall eingeliefert worden.
Ich wurde am gleichen Tag, vom Chefarzt Dr. Volmerig an der Lunge operiert.
Die Operation war erfolgreich. Ich wurde als Patient sehr gut behandelt und habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Ich kann das Rhein Maas Klinikum, Herrn Dr. Volmerig und sein Team nur empfehlen. Nochmals vielen Dank.

Kompetent

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Luftbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin total begeistert von dieser Station.
Die ärztliche Betreuung war hervorragend und
das gesamte Pflegepersonal war freundlich und hilfsbereit.

Top- Qualität in der Urologie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Patientengerechte und -gerichtete Medizin
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Nierensteine / Schmerzen nach Steinabgang / Nierenstau im Harnweg
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 27.06.2021 als Notfall mit akuten ( massiven ) Schmerzen im unteren Rücken und rechten Unterbauch im RMK aufgenommen.

Nach anfänglichen Verzögerungen in der Notaufnahme, die einzig und alleine an der personellen Unterbesetzung dieser Abteilung festzumachen sind, wurde ich durch einen Arzt gründlich untersucht. Mit der Erstdiagnose in Richtung Niere wurde ein Fachmediziner aus der Urologie hinzugezogen.

Nach eingehender Anamnese und Befunderhebung mittels Ultraschall und CT wurde die Diagnose "Niere" untermauert.

Nach anschließender Aufnahme wurde ich am 28.06.2021 durch den Chefarzt der Urologie operiert.

Bereits nach dem Aufwachen waren meine Schmerzen und Beschwerden signifikant verschwunden.

An dieser Stelle gilt mein besonderer Dank dem aufnehmenden Arzt der Notaufnahme, dem Urologen und dem Chefarzt der Urologie.

Insgesamt waren alle Beteiligten aus der Fachschaft der Urologie sehr freundlich und zuvorkommend und haben mir bereitwillig meine Fragen beantwortet. Dies trifft im Übrigen auch auf die beteiligten Anästhesisten zu.

Das Pflegepersonal möchte ich besonders loben: soviel Freundlichkeit Hilfsbereitschaft und Empathie sucht in der Krankenhauswelt seinesgleichen.

Ich danke Ihnen allen von Herzen !

Das beste Team für die Patienten

Schmerztherapie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Mitarbeiter und Ärzte)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Behandlungen werden genau erklärt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Behandlung wird immer wieder optimiert)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr freundlich und zuvorkommend)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
polymyalgia rheumatica / chronische Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Eltern (87 u 83 Jahre) sind beide Patienten der Schmerzambulanz. Sie sind beide sehr zufrieden mit der durchgeführten Behandlung von Frau Dr. Roth-Daniek. Die regelmäßigen Besuche (alle 3 Monate) sind für meine Eltern sehr angenehm, denn alle Ärzte und Mitarbeiterinnen (Frau Gieß und Frau Schmitz) sind sehr freundlich und hilfsbereit. Die Arztgespräche werden in einer verständlichen Sprache mit allen Beteiligten geführt - ohne Zeitdruck. Frau Dr. Roth-Daniek bemüht sich auch nach vielen Jahren, die Behandlung zu optimieren und wir vertrauen ihr zu 100% . Wir sind sehr froh, dass wir Patienten eines so hervorragenden Teams sein dürfen. DANKE!!!

Danke für Zeit, Unterstützung & grandiose Menschlichkeit!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr fürsorglich und menschlich
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Lungen- und Knochenmetastasen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sowohl die Schmerzambulanz als auch -station haben sehr kurzfristig einen Termin bzw. die Aufnahme meiner Mutter ermöglicht und sie aufs Beste versorgt, sowohl medikamentös, sehr fürsorglich und auch menschlich.
Auch als Angehörige habe ich den Luxus erfahren, dass sich alle viel Zeit nahmen, mir alles erläuterten und wir auch mal gelacht haben.
DANKE!

Unschlagbar gut!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ernsthaftes Interesse der Ärzte am Wohlbefinden
Kontra:
Je nach Mitarbeiter mehr oder weniger nette Gespräche und Umsetzung der Wünsche
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal, welches stets bemüht ist zu helfen und bei Schmerzen schnell reagiert! Ich war bereits zum zweiten Mal für ein paar Tage stationär nach OP und vollkommen zufrieden! Die Anästhesie ist unschlagbar gut! Großen Respekt an alle Beteiligten ????

Unfähige Ärzte und Unmögliches Personal

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Falsche Diagnose, Unverschämtheit
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Unverschämtheit und Unhöflichkeit fängt schon an der Anmeldung der Notaufnahme an. Für eine Fehldiagnose kommt keine Entschuldigung. Man muss mit Rechtsanwalt drohen damit überhaupt was passiert. Der Chefarzt der Unfallchirurgie wird laut im Gespräch, weil ihm die „Drohung“ mit dem Anwalt nicht gefällt. Keinerlei Einsicht über das Fehlverhalten, stattdessen nur Ausreden und Rechtfertigungen.

Kinder werden hier nicht gut Behandelt

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (unfassbar schlechte Klinik)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (rücksichtslos, nicht kindgerecht)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (chaotisch und unkoordiniert)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (kindgerechtes Material fehlt)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knochenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unser Kind musste mit Unterarmbruch in der Notfallambulanz mehr als drei Stunden ohne Schiene auf die ärztliche Behandlung warten. Die OP- und Anästhesieaufklärung wurde in nicht kindgerechter Art kommuniziert. Die Aufnahmeorganisation war chaotisch und unprofessionell.
Ich war fassungslos als eine Krankenschwester einen Coronatestabstrich bei unserem Kind mit zwei Wattestäbchen gleichzeitig versucht hatte. Mit der Aussage:,,Wir müssen hier auf Nummer sicher gehen." Einfach unfassbar!!
Die Anästhesiebegleitung unseres Kindes war unfreundlich, kalt und taktlos.
Das Krankenhaus scheint am Material zu sparen. Es gab jedenfalls keine Schienen für Kinder oder ein geeignetes OP-Hemd.
Ich kann dieses Krankenhaus nicht weiter empfehlen insbesondere nicht für die Behandlung von Kindern.
Hier fehlt es an Empathie, guter Organisation, kindgerechtem Material, kindgerechte Behandlung und Kommunikation.

Einfach alles bestens!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
medizinische Behandlung und Pflege auf höchstem Niveau
Kontra:
lange Wartezeiten beim Check-In
Krankheitsbild:
Narbenbruch (Hernie)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zunächst:
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft stehen hier ganz oben!
Alles hat super geklappt, von der Planung und Information im Vorfeld über die Diagnostik, Betreuung, ärztliche Beratung und ganz besonders die Behandlung und Pflege sowie auch das Case Management.

Nur die Organisation der Patientenaufnahme (Check-In-Prozeduren) ist deutlich zu umständlich. Wartezeiten von einer Stunde und mehr in einem überfüllten Wartebereich (Corona?!) sollte man einkalkulieren.

Sonst lief alles optimal.
Vom ersten Kontakt bis zur Verabschiedung wurde alles hochprofessionell organisiert und durchgeführt. Durch die freundliche Art des Chefarztes und seines gesamten Teams war meine Nervosität schnell genommen und meine Bedenken im Vorfeld der nicht unproblematischen, bevorstehenden OP verschwanden.

Die schwierige OP verlief gut und die nachfolgende Betreuung durch die Ärzte war optimal. Es wurden mir alle Fragen beantwortet, alle hatten auch bei den Visiten immer Zeit für Erläuterungen. Notwendige Behandlungen wurden immer sofort eingeleitet (z.B. Schmerztherapie).
Ich wüsste nicht, was man besser machen könnte.

Das Personal sorgte sich sehr um das Wohlbefinden und alle waren stets sehr freundlich. Auch die Verpflegung ist sehr gut. Die Unterbringung auf der Kaiser-Karl-Station ist sehr angenehm und die Betreuung und Pflege sind auf hohem Niveau. Trotz aller Corona-Problematik lief alles unkompliziert. Auf jeden Fall ist die Unterbringung hier sehr zu empfehlen.

Insgesamt kann ich mich nur bei allen Beteiligten, aber auch bei meinem Bekannten, der mir den Tipp gab, hierher zu kommen, ganz herzlich bedanken.

Stoma Patient

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinisch Hervorragende. Leistung !!
Kontra:
kein
Krankheitsbild:
Dickdarm Durchbruch ,Not- OP am Sonntagmorgen,Stoma-Ausgang mit späterer Rückverlegung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine hochmoderne umgebaute Klink mit Konzeptplanung kurzen Wegen
und gelungener Organisation trotz Corona.
Gelungene Farbgebung und übersichtliche Logos und Hinweise.
FREUNDLICHKEIT UND HILFSBEREITSCHAFT immer und überall !!

Professionelle Hilfe

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient in der Stroke-Unit, folgend mein Fazit:

- sehr professionell organisiert
- sehr Pflegeteam
- sehr freundliches Ärzte-Team
-Zusammenspiel mit anderen Fachabteilungen perfekt
Alles sehr zügig und mit der nötigen Achtsamkeit!

Tolles und freundliches Team um Prof. Dr. Tischendorf

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Koloskopie
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde heute eine Koloskopie durchgeführt. Es war meine erste Untersuchung dieser Art und ich war entsprechend unruhig.

Vom ersten Kontakt bis zur Verabschiedung wirkte alles hochprofessionell auf mich und durch die freundliche Art des Herrn Prof. Dr. Tischendorf und seines gesamten Teams war meine Nervosität schnell genommen und es war letztendlich sogar ein sehr angenehmer Aufenthalt.
Auch wird die Intimsphäre gewahrt. So bekommt man vor der Untersuchung eine "Koloskopiehose" und hat dadurch das Gefühl, angezogen zu sein und nicht nackt auf dem Untersuchungstisch zu liegen.
Die nächste Untersuchung werde ich auf jeden Fall wieder in dieser Abteilung durchführen lassen.
Ganz herzlichen Dank an das gesamte Team :-)!!

Sehr empfehlenswert - Kompetent und sehr nett

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung, Kompetente und nette Ärzte und Pflege
Kontra:
Station und Essen
Krankheitsbild:
Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte Jahre lang Lungenprobleme, war schon bei verschiedenen Ärzten- auf Empfehlung eines Bekannten bin ich in die Lungen-Klinik gekommen- es gab vor einiger Zeit einen Chefwechsel und damit hat sich einiges geändert.
Erst hatte ich einen ambulanten Termin mit vielen Tests (Lungenfunktion, laufen und Blutabnahme), danach kam ich ein paar Tage später auf die Station (D2).
Es folgten noch weitere Untersuchungen (Lungenspiegelung und CT).
Auch die Medikamente (Sprays) wurden neu eingestellt.
Kurz: ich fühle mich wie neu geboren- bin deutlich belastbarer und habe weniger Luftnot. Auch hatten mich die Ärzte bisher auf Bronchialasthma behandelt, aber die Richtige Diagnose wurde jetzt gestellt (COPD). Es gab gute Erklärungen zu den Therapien und für mein neues Spray habe ich eine Schulung von einer Therapeutin bekommen.
Die Lungen-Station ist etwas veraltet, aber sauber, Zweibettzimmer mit Fernseher, und die Pflege ist erfahren und sehr nett. Die Stationsärztin war sehr freundlich, manchmal etwas gestresst, aber hat sich Zeit bei der Visite genommen und Fragen beantwortet. Der Oberarzt war sehr nett und auch der Chefarzt hat sich bei der Chef-Visite viel Zeit gelassen und Sachen erklärt (ich bin nicht Privatversichert).
Insgesamt ein sehr freundliches Klima und es wird auch bei Visite etwas Spass gemacht- man fühlt sich gut aufgehoben. Mein Zimmer-Nachbar war sehr viel schlimmer dran, hat Sauerstoff und war schon länger da, aber auch er berichtete, dass er vorher noch viel schlimmer dran war.
Das Essen war ok (Krankenhausessen… naja).
Wegen Corona waren Besuche erst nachmittags erlaubt, und die Cafeteria im EG war daher geschlossen.

Ich komme auf jeden Fall wieder, hoffentlich nicht so bald… eine Ambulanz gibt es leider nur für Knapppschaftspatienten. .

Super Ärzteteam

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
super kompetent,
Kontra:
Krankheitsbild:
Bulbäre Harnröhrenenge
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei der Urologischen Fachabteilung der Rhein Mass Klinik, handelt es sich um ein sehr erfahrenes und kompetentes Ärzteteam. Das Team hat mich vor der Operation und auch nach der Operation hervorragend betreut. Die einzuleitenden Maßnahmen waren vorher intensiv besprochen worden. Das Ärzteteam stand nicht nur während des stationären Aufenthaltes sondern auch danach zur Verfügung.

Unter Kollegen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gut organisierte kleine Abteilung mit hoher medizinischer Expertise und freunlichen Menschen
Kontra:
Krankheitsbild:
Arterieller Gefäßverschluß
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zu Beginn diesen Jahres, als sich meine seit mehreren Wochen bestehenden Beschwerden in beiden
Beinen so verstärkt hatten das Abhilfe geschaffen werden musste, wendete ich mich an den mir gut bekannten und vertrauten Oberarzt in der Gefäßchirurgie Herrn Dr. Michael Decker.
Dieser nahm sich meines Problems sogleich sehr adäquat an und ich wurde sehr schnell und umfassend durch die gesamte Diagnostik geleitet.
Auch der Chefarzt Prof. Dr. Grommes war von vorneherein mit involviert.
Der Vollständigkeit halber sei hier erwähnt, daß ich selbst seit fast 35 Jahren in heutigen RMK tätig bin.
Meine Durchblutungsstörungen wurden operativ und medikamentös angegangen. Am 12.01.2021 wurde von Prof. Grommes und Dr. Decker in 5 stündiger diffizieler Kleinarbeit die Arterie im re Oberschenkel rekanalisiert und mit Stent versorgt. Das Ergebnis war ein voller Erfolg und der postoperative Verlauf unkompliziert.5 Tage später war ich zu Hause und stellte mich darauf ein, in 6 Wochen auch am li Bein operiert zu werden. Als dieser Zeitraum verstrichen war, kam ich zu OP Vorbereitung in die Klinik , wo ich zunächst bei deutlicher Besserung der Symptomatik auch am li. Bein noch einmal genau unter die Lupe genommen wurde, mit dem Ergebnis,
das der vorgesehene operative Eingriff aus derzeitiger Sicht nicht mehr indiziert ist, da sich der Befund unter konservativer Therapie entscheidend verbessert hat.
Ich fühlte mich in der Klinik für Gefäßchirurgie
von Beginn bis zum heutigen Tage hervorragend aufgehoben, immer bestens informiert und beteiligt und auch menschlich hat alles gestimmt.
Ich möchte mich hier sehr herzlich bei allen Beteiligten bedanken .

Rolf Reuters

Sehr schnelle und einwandfreie und sehr freundliche Behandlung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausführlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Trotz Corona sehr zügig)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Nebensächlich aber sehr gut)
Pro:
Sehr freundlich und aufklärend
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Platzwunde, Kopfverletzung, musste genäht werden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war am 10.04.wegen einer Kopfverletzung am späten Abend hier zur Behandlung. Ich kann die behandelnde Ärztin nur lobenswert empfehlen und die behandelnde Krankenschwester ebenfalls. Ich befand mich in guten Händen und kann daher die Klinik weiterempfehlen.

Kompetent und sehr freundlich

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Komfortleistung gewählt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Komfortleistung gewählt)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma bedingte Luftnot
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt in der Pulmologie auf Station C6 war ein sehr angenehmer. Der Arzt und das gesamte Team der Pulmologie hat sich sehr kompetent und fürsorglich um mich und meine Beschwerden gekümmert. Das Pflegepersonal und alle Serverkräfte waren sehr freundlich und haben mich zu jederzeit gut betreut. So konnte ich trotz meiner Monate langen Beschwerden in wenigen Tagen gesunden.

Top Berwertung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03.21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinisch , Pflegetechnich alles Top
Kontra:
Warme Mahlzeiten sind nicht so gut . Aber ist Geschmackssache
Krankheitsbild:
Polyneuropathie, coxarthrose, Anpassungsschwierigkeit um.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliche und Kompetente Ärtzte , gehen auf die Problematik ein. Keine Nummernabfertigung
Pflegepersonal Klasse , immer gut gelaunt und zu einem Scherz auch mal aufgelegt.
Tagesablauf und Behandlungsangebote sammt Personal sehr gut.

Schmerzlinderung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Topp)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Topp)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Topp)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Topp)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Gut)
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Chronische Muskel-Skelett Erkrankung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach langjähriger starken chronischen Schmerzen im Muskel-/Sklettbereich und diverse Arztbesuche wurde ich vom 05.03. bis 21.03.2021 sehr freundlich in der Klinik für Schmerztherapie aufgenommen. Der Aufenthalt dort hat mir sehr gut getan. Mein Schmerzen Empfinden und besonders mein seelischer Zustand hat sich gebessert.
Ich kann dem gesamten Team nicht genug danken. Ich war in den letzten Jahren in verschiedenen Kliniken zur Behandlung, angefangen von psychosomatischen Kliniken, Rheumakliniken und diversen Therapeuten aber das multimodale Schmerzkonzept unter der Schmerzärztin Frau Dr.Roth-Daniek ist einmalig. Die gesamte Behandlung findet im Hause statt und die Absprache unter den Ärzten, Therapeuten und dem sehr bemühten Pflegepersonal trägt zum Erfolg wesentlich bei. Es ist nicht selbstverständlich als schmerzgeplagter Mensch, der seit Jahren auf der Suche ist Hilfe im Umgang mit Schmerzen zu bekommen an einer solchen Therapie teilnehmen zu dürfen.
Alle Ärzte, Psychologen, Pflegekräfte und Therapeuten bilden in dieser Schmerzklinik ein sehr kompetentes und stets bemühtes gut zusammen arbeitendes Team. Der Patient wird hier als Mensch mit all seinen Facetten wahrgenommen und adäquat betreut. Selbst in schweren Coronazeiten war das gesamte Team sehr bemüht zum Wohle des Patienten. Ich kann diese Klinik mit bestem Gewissen weiter empfehlen. Die Gesamtatmosphäre war sehr wohltuend. Als Patient hat man das Gefühl, daß sich das Behandlungsteam wirklich Zeit nimmt und den Menschen als Ganzes behandelt. Neben der Behandlung wird auch Entspannung und Abwechslung gesorgt (Sport und Physio). Auch wenn die Verpflegung von einigen wenigen Patienten kritisiert wurde, kann ich nur jedem empfehlen sich auf vegetarische Kost während des Klinikaufenthaltes einzulassen. Mein Zimmernachbar „Nicht Vegetarier“ wurde eines Besseren belehrt und wechselte zu geschmackvollen/ abwechslungsreichen vegetarischen Gerichten.
Ich habe auch viel dazu gelernt, mit meinen Problemen und Schmerzen in Zukunft besser umgehen zu können.
Ich wünsche der gesamten “Familie“ der Klinik für Schmerztherapie alles Gute und nochmals vielen Dank für alles.
Bei 15 Millionen chronisch kranker Menschen und nur ca. 1000 zur Verfügung stehender Schmerzmediziner Deutschlandweit, ist es erschreckend wie viele Menschen unnötig leiden.

Gastro Spiegelung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Absolut unkomplizierte Terminvereinbarung, keine Wartezeit, sehr aufmerksames und nettes Team. Umgehende Befundbesprechung mit Prof. Tischendorf. Sehr empfehlenswert. Danke

Erfolgreiche Behandlung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der ganze Klinik Aufenthalt ist sehr gut gewesen
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Chronische Schmerzen nach 2 Bandscheiben Vorfälle und 2 Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich leide seit knapp 3 Jahren an chronische Rückenschmerzen ,die von Bandscheiben Vorfälle verursacht wurden, mann hatte mir die schmerzTherapie in Würselen empfohlen.

Am Tag der Aufnahme wurde ich herzlich von das Pflegepersonal im Empfang genommen, daraufhin stellte sich das Ärzte Team wie auch eine Psychotherapeutin vor.

Die Stationsärztin wie auch die Oberärztin nahmen sich intensiv Zeit vor, und nahmen mein Krankheitsbild unter der Lupe daraufhin plante das Team von der Schmerztherapie ein Konzept für mein Krankheitsbild und starteten am nächsten Tag die Behandlung.

Nach 9 Tagen wurde ich entlassen ,und bin mit der Behandlung voran gekommen und bin erfolgreich nach Hause gegangen, ich nahm viele Dinge mit, um auch mit der Erkrankung auch umzugehen.

Ich bin hochdosiert MIT Tabletten eingeliefert wurden, am Tag der Entlassung, würde ich mit ein Pflaster entlassen, statt mehrere Tabletten einzunehmen, ich bin ich aufs Pflaster umgestellt,und mache positive Erfahrungen damit.

Ich bedanke mich für die erfolgreiche
Behandlung.
Ihr seid die besten Danke für alles

Liebe Grüße Christopher vormum

Als Patient steht man definitiv im Mittelpunkt

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020 72021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Thorax- und gefäßchirurgische Behandlung: Erstklassig!

Einfach zu empfehlen (natürlich nur bei Bedarf)

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Keine Wartezeit, kurze Terminvergabe. Ein Arzt, der zuhört.
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Einfach alles Super.
Der Herr Prof. Becker nimmt sich viel Zeit, hört zu.
Sehr freundlich. Zum Termin pünktlich. Was nicht selbstverständlich ist.

Kompetenz, Empathie, Vertrauen, Menschlichkeit

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mehr als das)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Altes und neues Gebäude sind sehr unterschiedlich)
Pro:
Vertrauen
Kontra:
Krankheitsbild:
Karzinom Darm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

An erster Stelle möchte ein Dankeschön aussprechen.
Durch meine Eltern war ich sehr viele Monate fast täglich in diesem Krankenhaus. Wegen der Schwere der Krankheiten meiner Eltern war das keine leichte Zeit. Umso mehr braucht man Ärzte und Krankenschwestern, die für die Patienten da sind und auch den Angehörigen Sorgen und Nöte nehmen.
Ich hatte immer das Gefühl Ernstgenommen zu werden, egal was gerade meine Sorgen waren. Einfach das Gefühl von Verlässlichkeit. Als Ärzte sind Prof. Dr. Junge und Dr. Otto für meine Familie ein unglaublicher Halt gewesen, aber tatsächlich auch als Menschen.
Und das ist für die meisten Patienten absolut wichtig. Dass sie ihren behandelnden Arzt verstehen, was er den Patienten sagt, und aber auch, dass der Arzt den Patienten versteht. Und das ist hier in diesem Krankenhaus wirklich mehr als gegeben.
Meine Eltern waren nacheinander lange Zeit in stationärer Behandlung.
Inmer, wenn es eine Veränderung gab, wurde ich angerufen. Und ich konnte auf Station auch immer mit einer Schwester oder einem Pfleger sprechen, egal wie viel Uhr es war.
Man hat nie Stress oder Unmut gespürt. Und dabei ist es wohl gerade jetzt gar nicht leicht, Krankenschwester oder Pfleger zu sein.
Ich kann einfach nur Danke sagen für alles.

Sehr zufrieden. Alles perfekt gelaufen.

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wir haben uns super aufgehoben gefühlt.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gute Information durch Chefarzt und Personal.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unkomplizierte Abwicklung durch das Case Management.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr schönes Zimmer mit allem Komfort.)
Pro:
Alles top, sehr gute Betreuung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alles hat super geklappt, von der Planung und Information im Vorfeld über die Diagnostik, Betreuung, ärztliche Beratung und Verwaltung. Unser besonderer Dank gilt auch dem Case Management. Das Personal war stets sehr bemüht um das Wohlbefinden und alle waren stets sehr freundlich. Die Unterbringung auf der Kaiser-Karl-Etage sehr angenehm, man vergisst beinahe, dass man im Krankenhaus ist. Bezüglich der Diagnostik und Behandlung durch den Chefarzt haben wir uns sehr gut aufgehoben gefühlt. Trotz aller Corona-Problematik lief alles unkompliziert. Gesund zu Hause ist zweifellos schöner - doch wenn es nötig sein sollte, werden wir ganz sicher mit gutem Gefühl wiederkommen.
Anke und Michael Knauf

Hervorragende Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Parkinson, Demenz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kompetent und einfühlsam in einer wirklich schwierigen Situation.
Ärzte, Pfleger und vor allem der Sozialdienst haben uns unglaublich gut unterstützt - und das in Coronazeiten !
Vielen Dank

Katastrophe

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Freundliche Angestellte
Kontra:
Inkompetenz
Krankheitsbild:
Asthma bronchiale mit Panik Attacke
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Krankenschwestern sind zwar sehr freundlich aber leider kümmern Sie sich nicht gewissenhaft um die Patienten. Tabletten werden zu spät ausgegebene und zb. 2 1/2 Tage ohne Arzt Konsultation und dann werden die Anweisungen nur teilweise Oder garnicht erfüllt. Wir werden nicht mehr in dieses Krankenhaus gehen.

Niemals wieder

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nein
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Bruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir hatten echt Glück das ein Arzt der Unfall Chirugie unsere 80 Jahrige Mutter in Pampers auf die Straße gesetzt hat.Denn jetzt ist Sie von Kompetenten Ärzten in einem anderen Krankenhaus Hervorragend operiert worden.

Katastrophe

  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nicht vorhanden)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gbs
Erfahrungsbericht:

Der größte Teil auf der Station C3 an Personal was da sich entweder den hintern festgeklebt hat auf den Stühlen im " Stützpunkt " den man eher umbenennen sollte zu steh dir die Beine im Bauch Punkt für Besucher und Patienten und die die den unsichtbaren Geist spielen darf man nicht Pflegekräfte nennen. Das ist eine Beleidigung für jede ernst zunehmende Pflegekraft.
Ich habe für solch ein verhalten was mir entgegen gebracht wurden ist kein Verständnis.
Der Patient wird vernachlässigt, sowie die Hygiene im Patienten Zimmer und im Badezimmer.
Es wird erst geholfen, wenn man auf Fehler aufmerksam macht, wie z.b das Pflaster am Infusionszugang was voller Blut ist und sich von selbst löst.
Ich würde noch so viel mehr aufzählen, was mich, als Besucher aufgeregt hat an diesem Personal. Beim nachfragen wird sich umgedreht und geantwortet bei einer " Pflegekraft" nicht so zu erwarten ist und beim erbitten von etwas und es war nicht gerade viel was man verlangt wie z.b ob der Reha Antrag im Computer erfasst wurden ist im Journal, hat man mir geantwortet das man sich schon melden würde, nach acht Tage fällt erst auf das der Antrag garnicht zugestellt werden konnte weil es ein System Fehler gab. Natürlich bin ich immer noch ruhig geblieben und habe mir gedacht kann passieren
ABER mit Nettigkeiten kam man bei diesem Personal nicht weit, ernst genommen wurde man erst, wenn man sauer geworden ist und dinge hinterfragt hat . Information wie Rückruf vom Arzt werden nur teilweise oder gar nicht weitergeleitet. Wenn ein Patient keine Luft mehr kriegt und man ihn ironisch vertröstet mit irgendwelchen lügen. Kommen wir zu der reizenden Dame die sich stets bemüht hat freundlich zu sein und jeden bewacht außer den einen Patienten der das Zimmer teilte mit meinen Ehemann der an diese Dame mit einer Vodka Flasche angetrunken vorbei stolziert ist und es ja nicht ihr Problem sei sondern das der Station.

1 Kommentar

Jutta77534 am 18.12.2020

Ich lese ihre Bewertung und bin entsetzt!
Entsetzt über ihren Beitrag. Haben sie in den letzten Tagen, Wochen und Monaten einmal die Berichterstattung über die derzeitige Situation in den Krankenhäusern mitbekommen?
Sie bewerten die medizinische Versorgung ihres Angehörigen als sehr gut. Das ist doch für sie wahrscheinlich das was Priorität haben sollte.
Die Ärzte und die Krankenschwestern so zu beleidigen! Sie sollten sich schämen! Alle arbeiten in den Krankenhäusern seit langem an der Belastungsgrenze und da kann schon mal ein Pflaster nicht rechtzeitig gewechselt werden oder auch mal nicht sofort jemanden springen. Es ist dem Engagement des Krankenhauspersonal zu verdanken das trotz der verheerenden Situation noch so vielen Menschen geholfen werden kann!
Mit freundlichen Grüßen J. Sch

Freundliches Personal/kompetente Ärzte

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal war stets freundlich und hilfsbereit.
Ärzte waren kompetent und standen uns mit Rat und Tat zur Seite.

Weitere Bewertungen anzeigen...