Klinikum Lüdenscheid

Talkback
Image

Paulmannshöher Straße 14
58515 Lüdenscheid
Nordrhein-Westfalen

171 von 249 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

252 Bewertungen

Sortierung
Filter

Fahren sie woanders hin

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Gründlicher und freundlicher Arzt
Kontra:
Hier kümmert sich keiner um alte und kranke Leute
Krankheitsbild:
Lungenentzündung, Krebserkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein krebserkranter Vater wurde mit über 40 Grad Fieber, einer Lungenentzündung und Hodenbruch in der Notaufnahme aufgenommen. Er bekam eine Infusion und wurde in einen Rollstuhl gesetzt. Nach 5 Stunden zitterte er am ganzen Körper. Erst auf meine Nachfrage bekam mein 84 jähriger Vater eine Decke.Seine Jacke konnte er wegen der Infusion, die seit 2 Stunden schon durchgelaufen war, nicht anziehen. Nach Schichtwechsel des Personals und nach insgesamt 6 Stunden Wartezeit, bat ich den männlichen Pfleger, den Beutel abzustöpseln.Die Antwort war wortwörtlich: daran wird ihr Vater nicht sterben!!!!! Wirklich? Was arbeiten da für unprofessionelle und vor Arroganz triefende Pfleger! Von fehlender Empathie will ich gar nicht erst reden. Nach 7 Stunden ( 4 Stunden hat sich niemand gekümmert) sahen wir dann den Arzt, der sehr freundlich war. Um halb 3 Uhr am Morgen war er dann aufgenommen und kam in ein Zimmer. Was für eine Tortur für einen kranken und alten Mann. Anscheinend stehen alte Menschen in der Notaufnahme in der Prioritätenliste ganz unten, denn zum Schluss saßen mitten in der Nacht nur noch 3 alte dort, alle seit etlichen Stunden abgestellt. In den etlichen Stunden kamen immer wieder „ Notfälle“ herein, gut gelaunte junge Leute, kleine Kinder mit einem Kratzer an der Stirn, größere Kinder mit Knieschmerzen, die aber wunderbar umherlaufen konnten, etc.. Alle Eltern mit Kindern kamen umgehend dran, auch alle anderen die nach uns kamen. Da hört für mich jedes Verständnis auf. Natürlich gab es auch echte Notfälle, aber einen über 80 jährigen krebserkrankten Mann mit Fieber und akuter Lungenentzündung 7 Stunden in der Notaufnahme abzustellen, geht einfach nicht. Vielleicht sollten die Punkte für die Prioritätenliste mal überprüft werden und die Pflegekräfte mal zu einem Stressbewältigungsseminar oder einem Seminar“ Wie gehe ich mit Menschen um“ oder „ Wie kommuniziere ich mich Patienten und den Angehörigen „ geschickt werden. Vielleicht sollte es auch einfach ein Handyverbot für Pfleger geben. Möglicherweise hat man dann mehr Zeit für die Patienten. Übrigens sagte man mir auch, dass das Krankenhaus voll ist und es keine Zimmer auf den Stationen gibt. Diese Information hätte ich gerne bei den Aufnahmeformalitäten bekommen, dann wären wir sofort woanders hingefahren. Ich könnte noch mehr schreiben, was nicht optimal gelaufen ist,……….aber das sollte reichen.

1 Kommentar

VW99 am 21.02.2024

Zusatz: heute habe ich erfahren, dass die Notfallaufnahme den doppelseitigen Hodenbruch nicht! weitergegeben hat, so dass niemand auf der Station davon wusste. Meine Schwester hat das auf der Station angesprochen Jetzt erst werden weitere Maßnahmen ergriffen. Mir fehlen die Worte, dass wichtige Informationen nicht weitergeleitet wurden.

Gute Betreuung fleissiges Personal

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Durch den Arzt)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Verwalungsarbeiten zu umfangreich)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Könnte besser sein)
Pro:
Sehr gute Betreuung durch den Arzt
Kontra:
Hilfsmittel nicht immer voll i.O.
Krankheitsbild:
Künstliches Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich dieses Mal sehr gut aufgehoben mir konnte mit den vorhandenen Problemen geholfen werden.

Gelungene Frührehabilitation im Werdohler Stadtkrankenhaus

Geriatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr guter Patientenumgang
Kontra:
Krankheitsbild:
Gelenkprothese
Erfahrungsbericht:

Ich war im Januar/Februar 2024 nach einem Unfall zur Frührehabilitation in der Fachabteilung Werdohl.Mir hat der sehr freundliche und persönliche Umgang der Ärztin,der Pfleger und der Therapeuten mit mir besonders gut gefallen. Ich fühle mich sehr gut vorbereitet für die anschließenden mobilen und stationären Rehamaßnahmen.Ich würde diese Abteilung jederzeit empfehlen.

Sehr zufrieden und glücklich das ich mich hier behandeln ließ.

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Personal)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Krankenschwestern)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es war alles top
Kontra:
Gibt’s nichts schlechtes zu berichten
Krankheitsbild:
Eieleiter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wurde sehr gut hier aufgenommen und auch von den Ärzten sehr gut bzw. aufgeklärt. War sehr überrascht wie professionell das Personal, Krankenschwester und Ärzte hier arbeiten. Bin sehr zufrieden und würde immer wieder hier hin kommen wollen.

Arterie rechtes Bein verstopft

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Den Entlassungsbericht bekam ich sofort mit. Vor 4 Jahren habe ich 5 Tage stationär darauf gewartet)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fühlte mich gut aufgehoben
Kontra:
Krankheitsbild:
Arterielle Hypertonie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte vor 4 Jahren eine sehr negative Erfahrung im Klinikum Hellersen gemacht, denn sie hatten mich um Mitternacht nach einer Untersuchung mit einem frischen Herzinfarkt in den Katakomben vergessen.
Mir blieb nichts anderes übrig als den Feuermelder einzuschlagen.
Ich hatte mir geschworen nie wieder in dieses Krankenhaus zu gehen.
Nun sind 4 Jahre vergangen und ich habe es gewagt, nachdem alle Voruntersuchungen positiv verlaufen waren, mich hier noch einmal stationär behandeln zu lassen, aber nur mit örtlicher Betäubung. Ich weiß nicht was hier passiert war,  es gab nichts, aber auch wirklich nichts zu beanstanden.  Ich wurde freundlich um 7.oo morgens auf Station 1.3 empfangen und immer mit Namen angesprochen. Um 8.oo Uhr lag ich schon unten zur OP. Es waren 2 Oberärzte die sich mit Namen vorstellten und auch gut der deutschen Sprache mächtig waren. Der Eingriff dauerte ca. 40 Minuten. Ein Pfleger brachte mich gleich anschließend wieder auf mein Zimmer und eine halbe Stunde später hatte ich schon mein Frühstück. Nachmittags kam noch einmal ein Arzt aus der Gefäßchirurgie um sich die Wunde noch einmal anzugucken. Auch am anderen Morgen. Da ich nicht alleine aufstehen durfte um zur Toilette zu gehen, brauchte ich nur zu klingel und schon stand eine Schwester im Zimmer und begleitete mich.
Was ist hier passiert ? Ich konnte es nicht glauben. Also ist es mir Wert auch das Positive zu bewerten.
Danke Station 1.3.

OP Ohrspeicheldrüse

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nette freundliche und kompetente Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Ohrspeicheldrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundlicher und kompetenter Umgang mit den Patienten.

Feststellung des Augendruckes in 24Stunden

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Glaukom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es war alles super
Von der Aufnahme über die Station (1.1)
Bis zur Fachabteilung (Augen)
Ich bin rund um zufrieden
??????

Frischer Wind

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Respektvoller Umgang mit Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Suchtprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit dem Wechsel der Klinikleitung hat sich sehr viel verändert und Gottseidank zum Guten. Ärzte und Personal sind sehr aufmerksam und hilfsbereit, genau das Gegenteil zu den vorherigen Ärzten.
Gerne wieder!

Toller Service

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fürsorge
Kontra:
Nix zu meckern
Krankheitsbild:
Oberarmbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Notfallaufnahme durch RTW und Notarzt nach Sturz von Leiter.

Schnelle Erstversorgung, schnelles Röntgen und Aufnahme auf die Station.
Am kommenden Tag OP des gebrochenen Oberarms.
Absolut Schmerzfrei durch gut dosierten Schmerztropf.

Tolles Stationspersonal, immer da, immer ansprechbar. Immer nett!

Behandlungen gingen von der einen in die andere überein. Selbst für die Krankengymnastik bekam ich im Krankenhaus schon einen Termin der nur 2. Tage nach meiner Entlassung aus dem Krankenhaus stattfand.

Verpflegung: Reichlich, vielseitig, gut!

Vielen Dank

Stroke Unit und Neurologie in Lüdenscheid klasse

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12.2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zusammenarbeit Ärtze/ Pflege/ Vorsorgeberechtigte Klasse
Kontra:
Keine Beanstandungen
Krankheitsbild:
Schlaganfall/ Apoplex/ Stinose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde mit Verdacht auf Schlaganfall im Klinikum Lüdenscheid untersucht. Nach eingehender Untersuchung wurde ich in der Stroke Unit aufgenommen und hervorragend betreut.
Das Ärzteteam hat klasse mit der Fachpfege Hand in Hand kooperiert. Auch die Information zwischen Ärzten, Pfege und dem Vorsorgeberechtigten hat hervorragend funktioniert. Nach Ausschluss des Schlaganfalls wurde eine Beinlähmung binnen kürzester Zeit operativ im Rücken behoben, sodass mich meine Familie noch vor dem Jahreswechsel wieder Zuhause in Empfang nehmen konnte.
Auch das Case-Management hat klasse mitgemacht; Pflegebedarf direkt organisiert, Reha anberaumt, Pflegedienst organisiert
Top Krankenversorgung

Rundum zufrieden

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Handchirurgie Operation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal, kompetente Ärzte. Saubere, moderne Zimmer.

Geburt

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Fachkenntnisse an alle Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Keiserschnit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nette und hilfreiche Menschen arbeiten hier.

G.H

Nuklearmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also ich bin zur Strahlenjodtherapie dort gewesen und es war sehr angenehm dort die Pflegerinnen waren alle sehr nett und hilfsbereit würde immer wieder kommen

Radiojodtherapie

Nuklearmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sehr netter und freundlicher Umgang Hilfsbereit
Kontra:
Zimmer wäre nicht schlecht wenn die moderner gestaltet sind
Krankheitsbild:
Schilddrüsenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man hat sich im Krankenhaus gut zurecht gefunden.
Die Krankenschwester auf der Station 8.6 waren auch sehr freundlich und hilfsbereit.
Der Chefarzt war auch sehr freundlich und hat einem alles gut erklärt.
Aber es wäre schön wenn man diese Station verschönert, weil man liegt 3Tage alleine im Zimmer meistens und es ist alles karl.
Ansonsten war ich mit meinem Aufenthalt sehr zu frieden.

Sehr Gewöhnungsbedürftig

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression, ADS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aussage einer Ärztin gegenüber der Mutter, ich habe es nicht nötig mit ihnen zu reden.

Danke

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Lange Wartezeiten beim Narkosevorgespräch)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetentes Team
Kontra:
Sehr lange Wartezeit beim Narkosegespräch
Krankheitsbild:
Paukenröhrchen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Service mit tollem Team

Super kompetent und nett

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei der Frauenstation und der Dermatologie bin ich nur netten und zuvorkommenden Pfleger und Ärzte begegnet. Trotz der ganzen Arbeit.
Vielen Dank dafür!

Citymill 6

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Neue Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin 80 Jahre und habe eine neue Hüfte bekommen.
Dr. Klein hat alles getan um mir zu helfen, denn in meinem Alter gibt es Nebenbaustellen und ich kann nur danke sagen. Die Schwestern waren alle geduldig und haben ihr Bestes gegeben. Nur Schwester Sandra war nicht nur unfreundlich, sondern unverschämt.
Das Essen war hervorragend und ich kann die Märk. Kliniken nur weiter empfehlen.
Ich bedanke mich bei allen Mitarbeitern und wünsche gesegnete Weihnachten.

Super Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich war zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich, 80 Jahre, habe eine neue Hüfte bekommen. Dr. KLEIN hat sich über die Maßen eingesetzt, um mir zu helfen, da ich noch andere Baustellen hatte.
Die Schwestern waren hilfsbereit, geduldig und immer lieb und nett. An Schwester Sandra will ich nicht mehr erinnert werden.
Das Essen war ausgezeichnet, rundum gab es nichts zu meckern !!
Ich wünsche den Märk.Kliniken für die Zukunft alles Gute.

Krankenhaus der Maximalversorgung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hohe Qualifikation und gutes Zusammenspiel der Abteilungen/Fachkliniken.
Kontra:
Personaldichte könnte höher sein.
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hohe ärztliche und pflegerische Versorgung und Kompetenz.
Mitarbeiter hilfsbereit und freundlich.

kompetente Abteilung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Suermann)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schwester Ilka)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die ganze Abteilung arbeitet Hand in Hand
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Reflux
Erfahrungsbericht:

Ich hatte am 09.11.2023 einen Termin zur Gastro-skopie in Ihrem Hause und wurde von Schwester Ilka freundlichst empfangen. Sie hat ihre Abteilung voll im Griff und man merkt, dass sie Freude an ihrer Arbeit hat. Auch das ganze Team mit Dr. Suermann arbeitete ruhig und Hand in Hand, sodass ich mich keine Sekunde verunsichert fühlte.
Ich kann diese Abteilung nur wärmstens empfehlen und werde für eine evtl. weitere Untersuchung nur noch in dieses Krankenhaus gehen.

Mittelhandfraktur weitgehend gut gelungen

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alle Kontrolltermine waren sehr gut abgestimmt. Es kam zu keinerlei Wartezeit.
Kontra:
Wenn eine Röntgenaufnahme erforderlich war, dauerte es unangemessen lange.
Krankheitsbild:
Fraktur des 4. Mittelhandknochens links.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem Sturz (an einem Sonntag) habe ich mir einen Mittelhandknochen gebrochen.
Die Versorgung in der Notaufnahme war in Ordnung, dauerte allerdings ziemlich lange.

Allgemein

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hygienemaßnahmen
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich finde die Klinik hat sehr freundliche und nette Mitarbeiter. Ich bin froh das wir uns für diese Klinik entschieden haben.Ich als Patientin werde hier sehr gut behandelt und alle Fragen die ich hatte wurden vernünftig beantwortet. Die Ärzte besuchen mich täglich. Die Operation die mir durchgeführt wurde lief meiner Meinung nach sehr gut (Mandelentfernung ) denn mir wurde gesagt ,das es schmerzhaft ist, aber ich persönlich hatte nicht starke Schmerzen gehabt. Die Ärzte sind sehr professionell sowie die Krankenschwestern.

Schienbeinfraktur bei Sohn

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wenig Wartezeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Schienbeinfraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nette und freundliche Mitarbeiter. Die Probleme und Ängste wurden wahrgenommen

Hervorragende Patientenversorgung

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Station 3.2 wird aktuell renoviert)
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit und Organisation
Kontra:
Krankheitsbild:
Starke Entzündung des Armes inkl. Oberarm nach Insektenstich am Handgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hervorragende Kompetenz, Organisation und Freundlichkeit von der Notaufnahme, zur Stationsaufnahme, Stationsaufenthalt, Visiten und Entlassung, hervorragend.
Egal ob der Tag oder Nachtdienst, immer schnellstens (auch hier gab es Stresssituationen) und mit einem Lächeln.
Die Verpflegung ist sehr vielfältig und schmackhaft!!!!
Auch hier ein dickes Plus an Personal und Essen.
„Immer wieder“ im Krankenhaus klingt komisch aber wenn es notwendig ist, dann ist zumindest diese Station 3.2 TOP!

Hier kann man vertrauen

Nuklearmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Bei der Aufnahme fand ich die Dame hinter dem Schalter etwas überheblich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Man wird als Mensch gesehen
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsenüberfunktion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Schwestern sind sehr nett und erklären alles sehr gut.
Mir hat es an nichts gefehlt bis auf eine Dusche was in diesem Bereich erklärbar war.
Von ärztlicher Seite aus wurde ich auch intensiv aufgeklärt.
Das Essen ist auf einer Speisekarte wählbar und schmeckt sehr gut.
Ich bin hier wegen einer Behandlung der Schilddrüse wobei ich eine radioaktive Kapsel schlucken mußte.

Ich war letztes Jahr 3 x in diesem KH und in allen Bereichen immer bestens versorgt.

Fachlich top

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Beratungen waren immer sehr verständlich auch nachfragen wurden zu 100% beantwortet)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Wie erwähnt zimmer veralet keine dusche nur auf flur unf bezahlen für tv)
Pro:
Ärzte und pflegepersonal küche
Kontra:
Bezahlen für tv keine dusche im zimmer zimmer veraltert
Krankheitsbild:
Herzinfakt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal und ärzte sind auf der Kardiologie top erklären alles sehr gut und verständlich
Die zimmer sind leider schon in die jahre gekommen und keine dusche im zimmer
Ebenfalls nicht so toll ist das man für tv bezahlen muss

Entfernung Karzinom Behandlung Kopfhaut

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetente Behandlung. sehr gute Aufklärung
Kontra:
Krankheitsbild:
stachelzellenkarzinom, feldkanzlerisierung der Kopfhaut
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hochmotiviertes, kompetentes Personal, Ärzte, Pflegerinnen

Wenn Hautprobleme, dann ist man hier in guten Händen

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Top Klinik mit guter Betreuung und kompetenten Ärzteteam ! Gute Leitung …

Ältere Menschen sind mit Respekt zu behandeln und sind nicht immer senil auch wenn sie schon 86 Jahre alt sind

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Erst wenn man Druck macht bekommt man das richtige Endergebnis)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Schwestern und Pfleger liebenswert
Kontra:
Manche Ärzte denken sind Götter in weiß
Krankheitsbild:
Herzinfakt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erst mal bin ich so endsetzt wie von machen Ärzten mit alten Menschen umgegangen wird , einfach nur traurig.
Station so was von dreckig , es wurde in den zwei Tagen wo meine Mama da wahr , nicht ein einziges mal geputzt .
Eines muss ich aber sagen was die Schwestern und Pfleger leisten und dabei wirklich noch liebevoll sind finde ich richtig großartig.
Ich bin so froh das wir für meine Mama da sein konnten , denn was da mit meiner Mama abging geht gar nicht .
Ich könnte ein Buch schreiben über diese zwei Tage , was uns dort passiert ist.
Ich möchte jeden bitten der seine Angehörigen lieb hat sich mit den Ärzten auseinander setzten und alles hinter fragen , denn nicht alle Ärzte sind Götter in weiß.
In dieser Station ist absolut keine Struktur drin und das schlimmste ist auch das die Ärzte versuchen sich alles so rum zu drehen das sie denken sie wären die besten und würden keine Fehler machen und dann noch versuchen , die Schuld den Angehörigen in die Schuhe zu schieben , zum Glück waren wir aber zu dritt und nicht alleine .
Ärzte sollten mal lieber an Patienten denken und das sie mit Menschen zu tun haben egal wie alt .
Sie als Ärzte haben die Pflicht einen Patienten aufzuklären und nicht über den Patienten zu bestimmen
Mehr Menschlikeit täte Ihnen auch gut ????

Gutes Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Patienten werden ernst genommen
Kontra:
Manchmal leichte Sprachprobleme
Krankheitsbild:
Analvenenthrombose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Viel nettes kompetentes Personal, ab und zu verständlicherweise etwas wirr/durcheinander.
Es wird sich um einen gesorgt und ich fühle mich deutlich wohler als in Gummersbach. Hier wird man mit seinen Problemen ernst genommen und nicht weggeschickt.

Neurologie und Komfortstation: Höchstpunktzahl

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top-Personal
Kontra:
Verständigung in der Notaufnahme
Krankheitsbild:
Transitorisch ischämische Attacke (TIA)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Einlieferung in die Notaufnahme des Klinikums Lüdenscheid an einem Werktag (nachmittags) nach kurzzeitigem, nahezu komplettem Verlust des Namensgedächtnis - Verdacht: Schlaganfall.

Schnelle, professionelle Behandlung in der Notaufnahme (sehr freundliches Pflegepersonal). Einziger "Kritikpunkt": die behandelnde Ärztin war keine deutsche Muttersprachlerin und schwierig zu verstehen - das kann zum Teil aber auch meiner Aufregung/Angst ob der völlig ungewohnten Situation geschuldet gewesen sein.

In der Notaufnahme rasches CT vom Kopf, danach Verlegung auf die Stroke Unit. Das Personal (Ärzte wie Pfleger) hier: überragend. Man fühlt sich sehr gut aufgehoben und ernst genommen. Das galt auch für die weiterführenden Behandlungen an den Folgetagen. Meine einzige Kritik gilt nicht dem Personal, sondern einem Teil der Mitpatienten. Wenn das Pflegepersonal zum Beispiel mit der nicht eben freundlichen Forderung nach einem zweiten Tütchen Senf zum Essen von der Arbeit abgehalten wird, dann ist das - vorsichtig formuliert - grenzwertig.

Nach zwei Tagen runter von der Stroke Unit in die - weil privat versichert - Komfortstation. Auch diese Station trägt dazu bei, dass man sich - soweit das in einem Krankenhaus geht - wohl fühlt. Top-Personal, immer freundlich, trotz einer gewiss erheblichen Arbeitsbelastung.

Der Chefarzt der Neurologie: freundlich, professionell und vor allem nicht gehetzt. Nimmt sich Zeit für Fragen des Patienten und Erklärungen (das gilt im übrigen auch für die post-stationäre Begleitung u.a. in Form von verständlichen Entlassberichten für den Hausarzt).

Zusammengefasst: Die Neurologie und die Komfortstation des Klinikums Lüdenscheid sind uneingeschränkt empfehlenswert. Meinen höchsten Respekt für die Menschen, die dort arbeiten für die Art und Weise, wie sie mit Menschen umgehen - danke!

Positive Erfahrung in der Gastrologie

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ein wirklich nettes Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Endoskopie (Magenspiegelung)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zur Vorsorge wegen chronischer Refluxösophagitis vereinbarte ich einen Termin in der Gastrologie der Märkischen Kliniken. Bereits am Telefon war Schwester Ilka sehr freundlich und ich bekam zeitnah einen Termin. Am Tag der ambulaten Endoskopie wurde ich freundlich empfangen. Nach relativ kurzer Wartezeit wurde mir der Venenzugang (für die von mir gewünschte Sedierung) gelegt. Nach ca. weiteren 10 Minuten wurde ich bereits aufgerufen und in den Behandlungsraum begleitet. Auch dort wurde ich sehr freundlich empfangen. Man verabreichte mir das Mittel, sodass ich von der Endoskopie nichts mitbekommen habe. Nachdem ich nach relativ kurzer Zeit wieder wach wurde, war direkt wieder Jemand da und fragte wie ich mich fühle und ob Alles gut ist. Ja, ich fühlte mich schon wieder fit und konnte mich direkt aufrichten. Man begleitete mich in einen anderen Wartebereich und nach relativ kurzer Zeit kam auch schon Prof. Dr. med. J. Teichamnn und rief mich in ein Büro um mir mitzuteilen das soweit alles o.K. ist. O.K. ein paar Polyphen die vielleicht mal entfernt werden sollten...Fazit: Ich hatte heute eine gute Erfahrung bei den Märkischen Kliniken in der Gastrologie und werde hier auch in naher Zukunft eine weitere Vorsorge-Untersuchung durchführen lassen, denn das Team ist klasse! Diese Abteilung kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen!

J. Albrecht, Lüdenscheid

HNO unfreundliches Telefonat

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Unfreundliche Dame
Krankheitsbild:
Mandeln entfernen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Versuche seit 4 Stunden das Sekretariat zu erreichen um einen Termin abzusagen bzw zu ändern. Irgendwann antwortet eine Dame, total überfordert, genervt und unfreundlich und nach langer Diskussion gab sie mir ein Termin nach 2 Monaten! Anstatt dass die Dame mir erklärt was ich an den Tag des Vorgesprächs zu tun habe, fängt sie an über ihre Kollegin her zu ziehen. Ob und wieso die es mir nicht richtig erklärt hat was ich an den Tag machen soll.( Die hat es mir erzählt ,vor 4Monate, als ich den Termin gemacht habe, ich wusste es nicht mehr genau).

Solche Aussagen wie: Na sagen Sie mal! Wieso wissen Sie es nicht mehr! Verstehen Sie mich nicht! Und vieles mehr.
Es ist ihr Job mir sowas zu erklären sollte ich es nicht verstehen.
Über Kollegin her ziehen geht gar nicht!
Generell unfreundlich sein ohne Grund!
Ich hatte den Eindruck die Dame hat mir ein Termin erst in 2 Monaten gegeben um mir einen rein zu würgen.(Ich weiß natürlich nicht ob es stimmt, ihre Art hat mir den Anschein gegeben ).

Ich muss jetzt mit einen guten und ruhigen Gedanken am Tag der OP da erscheinen!

Positiv

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Koloskopie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zu einer Vorsorgeuntersuchung einbestellt. Die Aufklärung über diese Untersuchung war sehr gut, Fragen wurden freundlich beantwortet, mir wurden auch Tipps gegeben, wie ich eine nicht so angenehme Vorbereitung auf die Koloskopie besser gestalten kann.
Am Tag der Untersuchung gab es keine langen Wartezeiten. Alle Mitarbeiter waren sehr freundlich und einfühlsam. Der ganze Ablauf war sehr professionell. Ich hatte den Eindruck in einer sehr hygienischen Umgebung zu sein, das ist leider nicht immer selbstverständlich. Ich wurde sehr gut vom Arzt aufgeklärt und von den Schwestern wurde mir die Angst genommen. Das Aufwachen war angenehm, ich fühlte mich gut überwacht. Jeder Mitarbeiter, mit dem Begegnung hatte war sehr freundlich, so dass ich mich wohl gefühlt habe. Es gab noch ein Gespräch über das Ergebnis mit dem Arzt, an dem auch mein Mann teilnehmen durfte. Ich konnte noch Fragen stellen und hatte nicht das Gefühl abgefertigt zu werden. Abschließend möchte ich mich für die wirklich sehr freundliche Behandlung bedanken. Man merkt, dass alle dort ihre Arbeit gerne Mache und Menschlichkeit kein Fremdwort ist. Ich komme in 5 Jahren gerne wieder zu Ihnen und werde Sie auch allen Bekannten empfehlen

Notaufnahme

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Informationen nach OP
Krankheitsbild:
Hinterwandinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da ich als Notfallpatient in die Klinik kam, kann ich nur positives berichten. Man hat sich schnell alles nötige veranlasst, so dass es mir recht schnell besser ging. Die Aufnahme ging ohne große bürokratische Hürde für mich von statten.

Tolle Pflegekräfte und tolle Ärzte

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hohe Empathie
Kontra:
Krankheitsbild:
Neurolgisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der neurologischen Abteilung, Station 1.5 wird eine besondere Kultur der Freundlichkeit und Empathie gelebt. Es wurde stets besonnen reagiert und die Ärzte haben mir sehr geholfen. Ich habe bereits viele Aufenthalte in Kliniken hinter mir, aber dieser hier war der absolut angenehmste. Jeder Zeit wieder

Aufenthalt allgemein

Nuklearmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Durch Krankenschwestern und Ärzte)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüse /Radiojodtherapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt war sehr angenehm, dies allein schon aufgrund des hilfsbereiten und sehr netten Personals.Jeder Ablauf wurde ausführlich erklärt und jede Rückfrage beantwortet. Ein kurzer und angenehmer Aufenthalt.
Die Radiojodtherapie ist nichts schlimmmes und die Zeit, wo man das Zimmer nicht verlassen durfte, war auch erträglich.Dies allein achon wegen der liebevollen Betreuung.

Alles top, Zimmer flop

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Behandlung und Pflege
Kontra:
Zimmerhygiene/Wohlfühlen
Krankheitsbild:
chronische Tonsillitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt war im großen und ganzen sehr angenehm.
Ich habe mich ernstgenommen gefühlt und auf meine Bedürfnisse ist stets eingegangen.

Der einzige negative Punkt am ganzen ist die Zimmerhygiene und die altmodischen Zimmer.
Das Putzmittel der Putzfrauen stinkt erbärmlich und ist kaum auszuhalten. Ich musste jedes Mal für 30Min. den Raum verlassen.
Zudem wird mit einem und den selben Lappen einmal schnell husch husch durchgewischt und die Toilette ist nie wirklich sauber nachdem die Putzfrau hier war.

Ebenfalls fühlt man sich eher wie im Seniorenheim, denn die Zimmer sind doch sehr altbacken. Eine Renovierung wäre dort also ziemlich angebracht. Zumindest auf der 3.2. Ich weiß ja nicht, wie es auf den anderen Stationen aussieht.

Sehr zufrieden

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompletter Aufenthalt
Kontra:
Krankheitsbild:
Tonsillenteilentfernung und Adenoidentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Unser Sohn brauchte einen zeitnahen Termin zur Tonsillenteilentfernung sowie Adenoidentfernung. Dies gelang uns im e-Mail Austausch innerhalb von 2 1/2 Monaten, was zu dem Zeitpunkt im Vergleich mit anderen Kliniken sehr schnell war. Unser Eindruck ist, dass die Abläufe von Vorgesprächen ( Untersuchung, Op- und Anästhesieaufklärung), über stationären Aufenthalt und auch die nachstationäre Versorgung wirklich gut organisiert waren. Unser Sohn ist Chefarzt 2 Bett zusatzversichert, das hatten wir bei der Terminfindung aber noch nicht mitgeteilt, erst bei Aufnahme. Das gesamte Klinikum macht einen positiven Eindruck was Aussengelände und das Gebäude angeht. Der Kiosk hat tolle Öffnungszeiten und eine gute Auswahl auch für die kleinen Patienten. Großes Lob an die HNO-Abteilung Dr. Knof und sein Team, die Station 2.4 und die Anästhesie, die unseren Sohn mit ausreichend Schmerzmitteln wie auch schon im Aufwachraum mit Eis versorgt hat. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und unser Sohn hat ein großes Stück Lebensqualität zurückbekommen. Ich komme selbst aus der Gesundheits-und Krankenpflege und weiß wie wichtig optimierte Prozesse und der individuelle Patient selbst sind.

Weitere Bewertungen anzeigen...