• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Wilhelmsburger Krankenhaus "Groß - Sand"

Talkback
Image

Groß-Sand 3
21107 Hamburg
Hamburg

60 von 80 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

81 Bewertungen

Sortierung
Filter

Insel der Menschlichkeit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz
Kontra:
Fernsehen und Internet für 3,- Euro pro Tag zu teuer bei Mini Fernseher
Krankheitsbild:
Künstliches Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte das Glück, gleich auf einen sehr kompetenten Arzt zu treffen. Mein Problem wurde sofort erkannt. Nach meiner OP war ich einige Stunden auf der Intensivstation. Dort wurde ich sehr gut betreut und musste keine Schmerzen aushalten. Die Schwestern waren super freundlich und zuvorkommend. Später auf der Station 1 waren alle Mitarbeiter/innen freundlich und keine meiner Fragen blieb unbeantwortet. Das Essen war gut und reichlich. Allerdings habe ich Rohkost vermisst. Und der Kaffee war dünn. Der Sozialdienst hat sich um einen REHA Platz gekümmert. Zimmer war sauber. ABER !!! 3 Euro pro Tag für Fernsehen und Internet war ganz schön happig. Man hat nur einen winzigen (sehr winzigen) Fernseher am Bett, welcher in meinem Fall sehr unglücklich angebracht war. Ich habe Halterungen für meine Gehstützen am Bett und im Bad vermisst. Alles in allem kann ich sagen, dass ich jederzeit wieder in dieses Krankenhaus gehen würde.

Professionelles Krankenhaus mit Menschlichkeit

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (würde wieder kommen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnell, unaufgeregt; herzlich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (tlw. etwas veraltet)
Pro:
Personal; Erfahurung und professionalität mit meinem Krankheitsbild
Kontra:
etwas in die Jahre gekommener Bau
Krankheitsbild:
Hernie; Rekonstruktion der Bauchwand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hoch professionelle chirurgische Versorgung;
schnelle Heilung;
persönliche, liebevolle und humorvolle Betreuung durch das Pflegepersonal

1 Kommentar

lukgrosssand am 05.09.2018

Liebe/r Fiotom,

vielen Dank für das erfreuliche Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserem Krankenhaus.
Ihre Rückmeldung habe ich an das gesamte Behandlungsteam weitergeleitet. Unsere Kolleginnen und Kollegen haben sich sehr gefreut.

Die Meinung unserer Patienten ist uns sehr wichtig, deshalb liegt uns viel daran, auf Anregungen unserer Patienten einzugehen.
Bezüglich Ihres Kritikpunktes arbeiten wir nach und nach daran, die veralteten Räumlichkeiten durch kontinuierliche Modernisierungsmaßnahmen zu erneuern.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit und freundlichen Grüßen aus dem
Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand

Würdevoller,freundlicher Umgang mit den Patienten

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuung im Bereich Physio
Kontra:
Hilfe beim Anziehen etc könnte noch mehr sein
Krankheitsbild:
Demenz,Verwirrtheit,körperlicher Verfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Liebevolle Betreuung der Senioren mit viel Geduld.

1 Kommentar

lukgrosssand am 10.09.2018

Liebe/r Müri09,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung zum Aufenthalt eines Angehörigen in unserem Krankenhaus.
Eine umfassende Behandlung unserer Patienten durch das gesamte therapeutische Team liegt uns sehr am Herzen. Das selbstständige Anziehen ist oftmals Teil der Therapie, sollte aber selbstverständlich in einem angemessenen Umfang umgesetzt werden. Nach dem Motto „So viel Hilfe wie nötig und so wenig Hilfe wie möglich“.

Mit den besten Wünschen und Grüßen aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand

Ihr Lob- und Beschwerdeteam

Orthopädische Station

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beste Klinik und toller Chefarzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Austausch meines Kniegelenkes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 2.August operiert.Mein Kniegelenk wurde ausgetauscht.Ich bin sehr zufrieden .Die Op wurde im Vorwege genauestens geplant. Vorsichtsmassnahmen getroffen (Allergiepass,Zahnarztbesuch ).
Extra Duschgel,Nasensalbe, Mundspülung vor der OP.Nach der Op musste ich für eine Nacht auf die Intensivstation zur Überwachung.Die restlichen Tage auf der Normalstation waren sehr zuvorkommend.Ich habe in keinem Krankenhaus so eine kompetente und freundliche Betreuung gehabt wie in Groß Sand.Hier fühlt sich der Patient sehr wohl.Momentan mache ich eine Reha und es geht aufwärts.Vielen lieben Dank für Alles .Eine sehr zufriedene Patientin.

1 Kommentar

lukgrosssand am 10.09.2018

Liebe 58Carmen58,

vielen Dank, dass Sie sich die Mühe gemacht haben uns zu bewerten. Wir haben Ihr Lob an das Team der Chirurgie weitergeleitet. Die Kolleginnen und Kollegen freuen sich immer sehr über positives Feedback zu ihrer Arbeit.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit!

Mit den besten Grüßen aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Dankeschön...

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Besonderer Dank geht an Frau Köhler...)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Betreuung der Ärzte
Kontra:
Hygiene
Krankheitsbild:
Herzinfarkt/Reanimation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater wurde am 10.7.nach Groß Sand verlegt, mit keinen guten Vorzeichen. Er hatte einen Herzinfarkt mit notwendiger Reanimation. Er sollte hier nun die ersten Reha Massnahmen bekommen auf Station der G1. Ich fühlte mich als Angehöriger, die nicht direkt um die Ecke wohnt, eigentlich immer gut betreut bzw. es war immer möglich einen Arzt auch telefonisch zu erreichen. Hervorheben möchte ich (ich weiß, dass es nicht gewünscht ist), trotzdem eine Person...Frau Köhler (zurzeit Ärztin auf der G1) hatte wirklich immer ein offenes Ohr für mich. Egal wie viele Fragen ich stellte.
Es soll nun die nächste Reha Stufe folgen und ich meine, dass mein Vater hier gut darauf vorbereitet worden ist.
Allerdings möchte ich auch hier gerne anmerken, dass die Hygiene ein wenig besser sein könnte. Die Matraze, die seit dem 10.7.vor dem Bett liegt, weist mittlerweile Blutflecken auf, die nicht entfernt werden. Morgens blutete er am Bein, abends sind die Finger nach wie vor mit Blut belegt.
Zusammenfassend bin ich sehr dankbar über den Verlauf, wobei mein Vater selbst natürlich auch einiges dazu beigetragen hat...

Herzlichen Dank an die gesamte Station G1!

1 Kommentar

lukgrosssand am 10.09.2018

Liebe Swantje2,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung zum Aufenthalt Ihres Vaters in unserem Krankenhaus.
Ihr Lob habe ich an das gesamte Team der Station G1 weitergeleitet. Schön, dass Ihr Vater sich bei uns in guten Händen gefühlt hat. Wir freuen uns immer sehr, wenn Patienten oder Angehörige uns in unserer Arbeit durch ein solches Lob bestätigen.
Auch Ihren Kritikpunkt haben wir mit der betreffenden Leitung thematisiert. Ihre Hinweise helfen uns, unsere Qualität kontinuierlich zu verbessern.

Mit den besten Grüßen aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand

Ihr Lob- und Beschwerdeteam

immer wieder würde ich mich hier behandeln lassen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super organisiert besser geht nicht
Kontra:
es gibt nichts zu kritisieren
Krankheitsbild:
Hermine
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte das Haus aufgesucht, weil ich gerade wegen Hermine ein Problem hatte, glücklicherweise sah ich den Chefarzt in der Sendung Visite, hier wurde das Thema Hermine behandelt. Ich habe am nächsten Tag im Krankenhaus angerufen und den erst Termin vereinbart, dabei habe ich den Chefarzt kennen und schätzen gelernt. Es folgte der OP Termin, es war alles so wie zuvor mit dem Chefarzt besprochen. Am dritten Tag nach der OP wurde ich schmerzfrei entlassen. Es handelt sich um ein Super organisiertes Krankenhaus, hier stimmt alles von der Aufnahme bis zur Entlassung. Ich kann das Krankenhaus uneingeschränkt weiter empfehlen.

1 Kommentar

lukgrosssand am 18.07.2018

Lieber Rüdiger49,

vielen Dank für Ihr positives Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hause.

Es freut uns sehr, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und uns weiterempfehlen.
Ihre Rückmeldung habe ich an das gesamte Behandlungsteam weitergeleitet. Unsere Kolleginnen und Kollegen haben sich sehr gefreut.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit und freundlichen Grüßen aus dem
Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand

sehr empfehlenswertes Krankenhaus

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundlich, kompetent und super organisiert
Kontra:
da fällt mit nichts ein
Krankheitsbild:
Hernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

von Anfang bis Ende lief alles hervorragend ab.
Das Krankenhaus ist extrem gut organisiert von der Patientenaufnahme bis zur Entlassung.
Ich fühlte mich jederzeit sehr gut versorgt.
Ausgesprochen freundliches und kompetentes Personal.
Ich kann das Krankenhaus in jeder beziehung nur empfehlen.

1 Kommentar

lukgrosssand am 25.06.2018

Liebe/r WiSch2018,

vielen Dank für Ihr positives Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hause.

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und sich gut behandelt gefühlt haben.
Unsere Kolleginnen und Kollegen der Chirurgie haben sich sehr über Ihr Lob gefreut.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit und freundlichen Grüßen aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand

Leistenbruch / kein Problem

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Technik, Organisation, positives Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von Anfang an sehr freundlich und informativ. Alles ist super durchorganisiert.
Es fing mit der eingehenden Beratung/Untersuchung an, es gab intensive Gespräche mit dem Chef Arzt und dem Chef Narkosearzt, die mir meine anfängliche Angst schnell genommen haben. Dann wurde ein Termin abgestimmt und operiert ( davon habe ich überhaupt nichts mitbekommen, da Vollnarkose ). Anschliessend wurde ich in mein Zimmer gefahren und liebevoll von den Schwestern versorgt. Abends hat der Chefarzt noch einmal nachgesehen, am nächsten Tag alles per Ultra Schall überprüft und dann durfte ich schon wieder nach Hause gehen. Klasse! Schmerzen, Probleme,....., Fehlanzeige.
Morgens rein, am nächsten Tag wieder raus : so finde ich das gut.

Nach einer Woche kurz zur Kontrolle in der Sprechstunde, wobei die Pflaster und Taps (keine Fäden!) entfernt wurden. Nun darf ich mich schon wieder ganz normal bewegen ( ausser sehr schwer tragen ). Schmerzen hatte ich während des ganzen Aufenthaltes und auch danach fast gar nicht, Tabletten waren nicht notwendig.

Ich kann das Krankenhaus und hier speziell die Chirugie nur weiterempfehlen.

1 Kommentar

lukgrosssand am 02.05.2018

Liebe/r Dcool,

vielen Dank für Ihr positives Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hause.

Schön, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt und der Behandlung auf der Chirurgie Station zufrieden waren. Wir freuen uns immer sehr, wenn Patienten oder Angehörige uns in unserer Arbeit durch ein solches Lob bestätigen. Dies motiviert und spornt uns an.
Ihre Rückmeldung habe ich an das gesamte Behandlungsteam weitergeleitet. Unsere Kolleginnen und Kollegen haben sich sehr gefreut.


Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit und freundlichen Grüßen aus dem
Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand

Gute Behandlung und Information auch für die Angehörigen

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
kaum etwas
Krankheitsbild:
Wieder AUFBAU rEHA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich einige Bewertungen gelesen hatte, war ich etwas zurückhaltend. Nachdem ich jetzt aber das Haus und die Mitarbeiter, sowohl von der Medizinischen- der
Pflegeseite und auch dem Sozialen Dienst kennen gelernt habe, kann ich nur das beste sagen.
Meine Schwiegermutter wurde, obwohl etwas dickköpfig, sehr gut behandelt und so weit wie möglich wieder "aufgebaut".
Insbesondere möchte ich (wir) mich dafür bedanken, das
die Verlegung ins Pflegeheim zu dem Wunschtermin möglich wurde, da dadurch unsere weite Anreise (300 KM) möglich wurde und wir der Patientin einen guter und leichten Übergang ermöglichen können.
Nochmals Vielen Dank dafür!

1 Kommentar

lukgrosssand am 16.04.2018

Liebe/r einerausowl2,

vielen Dank für Ihr positives Feedback zu dem Aufenthalt Ihrer Schwiegermutter in unserem Hause.

Wir freuen uns sehr, dass sich Ihre Schwiegermutter bei uns wohlgefühlt hat und auch Sie als Angehörige/r sich gut behandelt gefühlt hat.

Unsere Kolleginnen und Kollegen der Geriatrie und dem Sozialdienst haben sich sehr über Ihr Lob gefreut.


Mit den besten Wünschen für die Gesundheit Ihrer Schwiegermutter und freundlichen Grüßen aus dem
Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand

Nette Menschen, gelungene OP - vielen Dank!!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Atmosphäre, Ruhe, nette Menschen, keine Schmerzen
Kontra:
Ausstattung/Zimmer könnten neuen "Anstrich" vertragen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur OP in diesem Krankenhaus und sehr zufrieden. Gefallen hat mir vor allem die Aufnahme und Vorbereitung in einem speziellen Bereich auf der Station. Dieser ist nur für Patienten reserviert, denen eine Operation bevorsteht. Es geht dort entspannt zu und es wird sich für einen Zeit genommen. Das hilft, etwas ruhiger zu werden.

Da ich nur eine örtliche Betäubung bekommen habe, konnte ich alles miterleben und war froh, die gesamte Zeit über nette Menschen um mich herum zu haben. Während der OP wurde ich immer wieder nach Schmerzen gefragt und hatte auch sonst das Gefühl: Man kümmert sich um mich.

Das Pflege-Team auf der chirurgischen Station war supernett und für Fragen offen. Übrigens auch für Kritik. Was mich störte, wurde schnell gelöst.

Das wichtigste: Das Ergebnis ist toll und ich bin froh, diesen Eingriff endlich hinter mich gebracht zu haben. Ich hatte kaum Schmerzen! Ich danke dem chirurgischen Team und würde das Krankenhaus (wenn man denn muss ...) weiterempfehlen.

1 Kommentar

lukgrosssand am 12.04.2018

Liebe/r sa_sie82,

vielen Dank für Ihr positives Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hause.

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben. Unsere Kolleginnen und Kollegen haben sich sehr über Ihr Lob gefreut.


Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit und freundlichen Grüßen aus dem
Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand

KH GROß SAND: PROFIT DER BETREIBER GEHT VOR GESUNDHEIT DER PATIENTEN :-(

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Internistisch / gastroenterologisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unglaublich schlecht !!! Auch Ärzte (Internisten) dieser Klinik versuchen einen Patienten solange wie möglich stationär an die Klinik zu binden, um "DIESEN" dann finanziell so effektiv wie möglich, "zu melken". Willkommen im freien neo-liberalen Kapitalismus der Medizin. Ärzte im Jahr 2018 = nur noch Betriebswirte !!! Fazit für KH Groß Sand: Leider nur 08/15 - Medizin - unterste Schublade. Assistenzärzte drängen einen, zu unnötigen CT´s + Röntgen(strahlung) plus Darmspiegelungen und großzügiger Schmerzmittelvergabe (obwohl NSAR + Unverträglichkeit - sprich nach Einnahme kam es zur Bildung von "fetten" Geschwüren in Darm + Magen). Vielen Dank speziell an die Assistenzärzte (Internisten) dieser Klinik ohne Ehrenkodex :-( IHR SEHT MICH NIE WIEDER !!! LG ein mündiger Patient"

1 Kommentar

lukgrosssand am 09.04.2018

Liebe/r aw_400,

wir bedauern, dass Sie mit dem Aufenthalt in unserer Klinik und der medizinische Behandlung nicht zufrieden waren.

Es ist uns wichtig, mit allen Beteiligten das Gespräch zu suchen und den Sachverhalt aufzuklären. Aus Datenschutzgründen können wir in einem öffentlichen Forum nicht näher auf Ihren Fall eingehen und bitten hier um Verständnis.
Dennoch nehmen wir Ihre Rückmeldung ernst und bieten Ihnen an, mit uns in ein persönliches Gespräch zu treten.
Hierfür stehen wir Ihnen für eine Terminvereinbarung unter der Nummer 040 - 75 205 -232 oder luk@gross-sand.de zur Verfügung.

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Gross Sand, das Krankenhaus für alle Menschen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 08 /18
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wirklich alles!
Kontra:
Da müßte ich wirklich lange suchen
Krankheitsbild:
Verschieden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1. Op 2008
ein Leistenbruch. Schon damals konnte ich mit gutem Gewissen mir vorstellen, dieses Krankenhaus irgendwann wieder zu wählen. Das äußerst freundliche Personal und die Ärzte waren einfach damals schon etwas Besonderes.

2. OP im Januar.2018.
Ein neues Hüftgelenk war fällig. Ich wurde umfassend vorher aufgeklärt und konnte nun ohne Ängste gut gelaunt durch die Klappe geschoben werden. Nach der OP habe ich noch 5 Tage das wirklich freundliche Personal bewundern können. Mir ging es richtig gut.
Die ersten Schritte dann mit einem tollen Therapeuten sorgten schnell dafür, neu motiviert mit Gehhilfen nun laufen zu können.
Eine Bemerkung dann auf dem Flur von mir, es wäre doch schön wenn ein großer Spiegel im Gang wäre an dem der Patient selbst sein gehen mit Gehhilfen zu kontrollieren, wurde von beiden mich operierenden Ärzten aufgenommen.

3. Op dann 2 Monate Später.
Ein Leistenbruch. Auch jetzt wieder die sprichwörtlich gute Betreuung vor und nach der Operation.
Aber dann: Am Tage meiner Entlassung klopfte es an der Tür und die Ärztin die meine Hüfte operiert hatte, erschien in meinem Krankenzimmer (wir haben beide den gleichen Nachnamen!)und begrüßte mich. Sie wollte nur mitteilen, dass mein Verbesserungsvorschlag bezüglich der Spiegel, umgesetzt war.
Ich war irgendwie gerührt.
Ja, Gross Sand ist wirklich ein Krankenhaus mit Herz.

1 Kommentar

lukgrosssand am 16.03.2018

Lieber Jens Uwe,

vielen Dank für Ihr ausführliches positives Feedback!

Schön, dass Sie mit unseren ärztlichen, pflegerischen und therapeutischen Leistungen zufrieden waren. Ihr Lob haben wir an das gesamte Team der Chirurgie weitergeleitet und unsere Kolleginnen und Kollegen haben sich sehr über Ihre Rückmeldung gefreut.
Besonders freut uns, dass wir bei Ihnen einen herzlichen Eindruck hinterlassen haben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Gesundheit und senden Ihnen freundliche Grüße aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand.
Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement.

Freundliche Menschen bei der Aufnahme bis zur Operation

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2o18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
vernünftige Aufklärung über die Operation sodass einem die vorhandene Angst genommen wurde.
Kontra:
-------
Krankheitsbild:
Abszessspaltung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin von der Aufnahme bis hin zur Operation vollsten zu Frieden und kann die freundlichen Pfleger und Pflegerinnen bis zu den Ärzten für Ihre Freundlichkeit nur danken.

1 Kommentar

lukgrosssand am 01.03.2018

Liebe/r Kleinschopper,

vielen Dank für Ihr Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hause.

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und die Ärzte Ihnen die Angst nehmen konnten.

Unsere Kolleginnen und Kollegen haben sich sehr über Ihr Lob gefreut. Positive Rückmeldungen motivieren uns auch weiterhin, unserer Bestes zu geben.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit und freundlichen Grüßen aus dem
Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand

zufriedener Patient nach einer gelungenen OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 8.2.2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ihr Krankenhaus wurde mir von meinem behandelnden Arzt empfohlen.

Vom Empfang / Annahme bis hin zur Entlassung waren alle beteiligten Mitarbeiter wie z.B. Servicepersonal, Pfleger, Ärzte und Schwestern ausgesprochen freundlich, nett und hilfsbereit.

Die vor der OP vorausgegangenen Besprechungs- und Beratungsgespräche verliefen ebenfalls in einer sehr angenehmen Atmosphäre.

Die Diagnose und die daraus resultierende Vorgehensweise wurde mir sehr gut erklärt, so dass meine Befürchtungen und der daraus resultieren Stress sich schnell abbaute.

Nach den Gesprächen fühlte ich mich deshalb in ihrem Krankenhaus in guten Händen.

Bei den von mir besuchten Krankenhausflügel, mit seinen Zimmern, Fluren, Behandlungsräumen, OP - Vorräume etc. musste ich feststellen, das diese altersbedingt schon etwas Patina angesetzt haben.

Das halte ich bezogen auf meinen nur zweitägigen Aufenthalt jedoch nicht für besonders relevant.

Im Falle, dass man sich aufgrund eines schwerwiegenden Problems sich hier länger aufhalten muss,
trägt dieses aber nicht unbedingt zur guten Laune bei.

Ihre Terminierung ist sehr gut organisiert, unnötige Leerlauf- oder Wartezeiten konnte ich nicht feststellen. Die Ablaufplanung wurde mir mitgeteilt und war daher für mich klar nachvollziehbar.

Ich bin mit Ihrem Krankenhaus und den mich betreuenden Mitarbeiter und Ärzten sehr zufrieden.

Wenn ich eine Schulnote vergeben dürfte, würde ich hier ein 1 + vergeben.
Ich würde sie auch gerne weiter empfehlen.

Nochmals vielen Dank.

1 Kommentar

lukgrosssand am 15.02.2018

Liebe/r Cornelis,

vielen Dank für Ihr ausführliches positives Feedback! Wir haben Ihre Rückmeldung an das gesamte Team der Chirurgie weitergeleitet. Die Kollegen haben sich sehr gefreut, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben.

Damit zukünftig auch das Ambiente ansprechender ist, sind wir dabei die Ausstattung zu modernisieren.

Wir senden Ihnen die besten Wünsche und Grüße aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Tolles Pflegeparsonal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das freundliche, hilfsbereite Pflegepersonal
Kontra:
Aussstattung und Service
Krankheitsbild:
Knorpelschade Femur Kopf
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Pflegepersonal (KG, Schwestern, Pfleger und Schüler)war sehr freundlich und hilfreich. In Ihren Händen hat man sich wohl gefühlt.

Es wurde mehrfach angekündigt, dass man zur Essenwahl befragt würde. Eine Befragung fand nie statt und so habe ich meist Weissbrot oder Toast bekommen, statt Misch oder Schwarzbrot. Wenn es bei den Mittagessen eine Auswahl gab, so habe ich davon nicht profitieren können.

Die Ausstattung (nicht medizinisch) ist ok. Bett, Nachttisch mit FS, WLAN waren gut. Aber insgesamt gibt es schönere, praktischere und modernere Anlagen.

Die Abläufe um die OP waren gut organisiert.

Parkplätze können für Besucher ein Engpass sein.

1 Kommentar

lukgrosssand am 11.12.2017

Liebe/r Tolly1,


das Personal der chirurgischen Abteilung hat sich sehr über Ihr Lob gefreut. Das bestärkt und motiviert sie in ihrer Arbeit.
Insbesondere als kleines Krankenhaus ist uns der persönliche Kontakt zu unseren Patienten sehr wichtig, weshalb wir uns für Ihre positive Bewertung recht herzlich bedanken möchten.

Wir bedauern jedoch, dass Sie während Ihres Aufenthaltes von den Servicekräften nicht befragt wurden, was Sie gerne essen würden. Dies werden wir mit der betreffenden Leitung thematisieren.

Das Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand hat eine große Auswahl an Menüzusammenstellungen, die Sie auch während Ihres Aufenthaltes verändern können.

Wir senden Ihnen die besten Wünschen und Grüßen aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß Sand

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Top Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Personal
Kontra:
konnte ich nicht entdecken
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes Personal, welches freundlich und sachlich sehr gute Arbeit geleistet hat.
Die Leistenbruch OP war planmäßig sehr gut verlaufen und nach OP waren keine zusätzliche Schmerzmittel nötig.
Ich bedanke mich ausdrücklich!

1 Kommentar

lukgrosssand am 01.12.2017

Lieber Thosten,

das Personal und unsere Ärzte der chirurgischen Abteilung haben sich sehr über Ihr Lob gefreut. Das bestärkt und motiviert sie in ihrer Arbeit.
Insbesondere als kleines Krankenhaus ist uns der persönliche Kontakt zu unseren Patienten sehr wichtig, weshalb wir uns für Ihre positive Bewertung recht herzlich bedanken möchten.

Mit den besten Grüßen aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß Sand

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Besser geht es nicht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz des ganzen Teams
Kontra:
Krankheitsbild:
Narbenhernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir musste ein Narbenbruch operiert werden.
Zunächst hatte ich das Glück in den aktuellen Behandlungsplan "reinrutschen" zu können, da eine geplante OP abgesagt werden musste.
Das ganze Aufnahmeprozedere lief reibungslos ab (Aufklärungsgespräch, Anästhesie), sodass ich schon am nächsten Tag operiert werden konnte.
Mit der OP war ich, vor allem im Vergleich zu der herkömmlichen Methode, absolut zufrieden.
Es gab keine Komplikationen, in einigen Tagen kann ich wieder arbeiten.

1 Kommentar

lukgrosssand am 01.12.2017

Liebe Bella18,

unsere Ärzte der chirurgischen Abteilung haben sich sehr über Ihr Lob gefreut. Das bestärkt und motiviert sie in ihrer Arbeit.
Insbesondere als kleines Krankenhaus ist uns der persönliche Kontakt zu unseren Patienten sehr wichtig, weshalb wir uns für Ihre positive Bewertung recht herzlich bedanken möchten.
Wir freuen uns, dass Sie wieder arbeiten können.

Mit den besten Grüßen aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß Sand

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Gutes kompetentes Ärzteteam und Pflegepersonal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Ärzte und das Personal haben sich sehr gut um mich gekümmert. Jederzeit konnte ich Fragen stellen. Mit der OP war ich auch sehr zufrieden.
Kontra:
Kostenpflichtiges W-Lan und Fernsehen. Gibtes in anderen Krankenhäusern nicht.
Krankheitsbild:
TEP Knie re. Bein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 19. September 2017 wurde mir re. ein Knie TEP eingesetzt. Die OP führten Herr Dr. Krüger und Herr Dr. Dabelstein durch. Trotz meines deutlichen Übergewichtes war alles kein Problem. Das Pflegepersonal war sehr nett und zuvorkommend.
Schmerzmittel gab es, soviel notwendig waren. Das Essen war auch sehr gut.

1 Kommentar

lukgrosssand am 01.12.2017

Liebe Monika504,

unsere Ärzte und das Pflegepersonal der orthopädischen Abteilung haben sich sehr über Ihr Lob gefreut. Das bestärkt und motiviert sie in ihrer Arbeit.

Insbesondere als kleines Krankenhaus ist uns der persönliche Kontakt zu unseren Patienten sehr wichtig, weshalb wir uns für Ihre positive Bewertung recht herzlich bedanken möchten.

Wir senden Ihnen die besten Wünschen und Grüßen aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß Sand

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Leistenbruch

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schonende OP-Metode
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 06.09.2017 am beidseitigen Leistenbruch und Nabelbruch operiert.
Die OP ist sehr gut verlaufen, ich brauchte keine Schmerzmittel, auch nicht im weiteren Verlauf.Der Rat der Ärzte war max. 10-15Kg zu heben,das reichte 6tage nach OP für die Kettensäge ohne Probleme.Nach 14 Tagen war ich wieder arbeitsfähig (Stadtrundfahrten)
Heute nach ca. 8 Wochen trage ich wieder Gürtel,es ist alles verheilt.
Ich Danke den Äzten und dem Taem für Ihre gute Arbeit.
Kurt B.

1 Kommentar

lukgrosssand am 01.12.2017

Lieber Kurti4,

vielen Dank für Ihr positives Feedback! Wie freuen uns, dass Sie eine erfolgreiche Operation hatten und unser Ärzteteam Ihnen helfen konnte.
Wir geben Ihre Rückmeldung gerne an das Team weiter.

Alles Gute für Ihre Gesundheit und herzliche Grüße aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß Sand

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Angenehme Atmosphäre

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme funktioniert reibungslos. Die Arbeit auf der Station verläuft in einer angenehmen Atmosphäre. Man fühlt sich gut aufgehoben und betreut, sowohl medizinisch wie auch pflegerisch.

1 Kommentar

lukgrosssand am 23.10.2017

Sehr geehrte tijidne,

vielen Dank für Ihr positives Feedback! Wir freuen uns, dass Sie einen guten Aufenthalt hatten und unser Ärzteteam Ihnen helfen konnte. Wir werden uns bemühen, die Abläufe besser anzupassen.
Wir geben Ihre Rückmeldung gerne an das Team weiter.

Alles Gute für Ihre Gesundheit und herzliche Grüße aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß Sand

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Mit Herzinfarkt nach Hause geschickt

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nichts !! Weniger als nichts!
Kontra:
Alles!
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf keinen Fall - nicht mal im schlimmsten Notfall dieses Krankenhaus anfahren !

1 Kommentar

lukgrosssand am 11.10.2017

Sehr geehrte NadineSchuBu,

wir bedauern, dass die Behandlung Ihres Angehörigen nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist. Wir möchten Ihrer Kritik unbedingt nachgehen und würden Sie bitten, sich mit näheren Informationen an unser Lob- und Beschwerdemanagement zu wenden. Sie erreichen uns unter Tel.: 040 - 75 205 -232 oder luk@gross-sand.de.

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Schlechte Kommunikation

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Insgesamt freundliche Behandlung durch das Team
Kontra:
Schlechte Information im Verwaltungsablauf
Krankheitsbild:
Leistenhernien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Warum werden Patienten, die vom Hausarzt eine Überweisung ins Krankenhaus bekommen haben, weil sie akute Schmerzen im Leistenbereich haben, nicht von vorneherein von den Kollegen bei der Anmeldung in Ihrem Hause, auf den im Krankenhaus heute wohl übliche Ablauf hingeweisen?

Zum Beispiel so:

"Bitte haben Sie etwas Geduld. Wir werden mit Ihnen kurzfristig einen Untersuchungstermin vereinbaren. An diesem Tag machen wir dann nur alle notwendigen (Vor)- Untersuchungen, weil ...
Es gibt dann einen weiteren Termin mit der Anästesie und dann suchen wir auch einen OP Termin für Sie aus. Das kann dann insgesamt ca. 3 - 4 Wochen dauern! Schneller geht es leider nicht."

Wäre das nicht eine sehr einfache, dienstlesitungsorientiert Massnahme?? Das würde die Enttäuschung nach einigen Stunden Warten und Untersuchungen am 1. Tag im Krankenhaus von vornherein verhindern. Ohne diese Vorabinfo gibt es nämlich für einen (Neu-)Patienten am Ende dieser Zeit die enttäuschende Ansage, dass er noch 2 x Wiederkommen muss: 1 x zum Anästhesietermin und dann erst in 3 Wochen operiert wird.

Von einem kleineneren, kundenorientierten "Hernienzentrum" würde ich mir eine bessere Kommunikation in diese Richtung erwarten.

1 Kommentar

lukgrosssand am 01.12.2017

Lieber Andreas1889,

wir haben Ihnen zur Klärung Ihrer Fragen und Anregungen eine persönliche Nachricht geschickt.

Bei weiteren Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen unter luk@gross-sand.de oder Tel.: 040 - 75 205 -232 zur Verfügung.

Mit den besten Grüßen aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand

Ihr Lob- und Beschwerdeteam

Endlich schmerzfrei!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Auf den Patienten ausgerichtet
Kontra:
Verwaltungsabläufe etwas zu kompliziert
Krankheitsbild:
Erneuerung des Hüftgelenkes
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrung mit dieser Klinik sind durchweg positiv.
Im letzten Jahr habe ich meine linke Hüfte operieren lassen dieses Jahr meine Rechte. Mein positiver Eindruck beginnt bereits bei der Vorbereitung des Klinikaufenthaltes, hier wird erwartet dass man Zahn Untersuchung vornehmen lässt um etwaige versteckte keime zu finden, in Vorbereitung der Operation erhält man ein Paket aus der Klinik mit Waschgel, Mund wasser und nasensalbe weil die Vorbereitung mit duschen bereits zwei Tage vor Aufnahme im im Krankenhaus beginnen sollte.

Die Untersuchungen habe ich als sehr professionell wahrgenommen, fühlte mich als Patient gesehen und ernst genommen.
Bereits einen Tag nach der Untersuchung konnte ich mich auf der Station bewegen.

Heute werde ich nach nur sieben Tagen das Krankenhaus verlassen.

Hervorheben möchte ich außerdem den höflichen und wertschätzenden Umgang des Pflegepersonals mit mir als Patienten

Das Essen war gut, hätte manchmal ein bisschen mehr sein können aber vollkommen ausreichend.
Ich werde dieses Haus zum Thema Orthopädie in jedem Fall weiter empfehlen

1 Kommentar

lukgrosssand am 01.12.2017

Liebe/r AvS,

vielen Dank für Ihr positives Feedback!
Wir freuen uns, dass Sie einen guten Aufenthalt hatten und unser Team Ihnen helfen konnte.
Wir geben Ihre Rückmeldung gerne an das Team weiter.

Alles Gute für Ihre Gesundheit und herzliche Grüße aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß Sand

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Stomabruch op

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Dr Schroeder als Arzt kompetent und menschlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem hervorragenden chirurgischen Eingriff kann ich mich nur bedanken bei Oberarzt Dr Schroeder und seinem gesamten Team die mir neue Lebensqualität geschenkt haben
Ich hatte ein Sigmastoma mit grossem Bruch ,welches mit Netzeinlage geschlossen werden musste
Das Sigmastoma wurde entfernt
die Netze eingelegt
Neues Stoma mit Hartmann Verschluss angelegt und ebenfalls mit Netz vorsorglich gesichert
Donnerstag Op
Montag Entlassung
Alles funktionierte sofort Nähte wunderbar verheilt
Ich bin über glücklich
Meine Empfehlung solche Op nur noch in Wilhelmsburg
Danke danke

2 Kommentare

doris48 am 23.09.2017

guten tag,ursel
da ich auch einen op termin habe...würde ich gerne mal mit dir sprechen.ist das möglich?
es wäre so nett,wenn es klappt.
hier meine mail......warnemuende@hotmail.de

lieben gruß doris

  • Alle Kommentare anzeigen

Entsetzt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Schwestern waren nett
Kontra:
Eine Nachschwester nicht
Krankheitsbild:
Rücken- und Gelenkschmerzen mit hohem Entzündungswert im Blut
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam in die Klinik mit einem hohen Entzündungswert im Blut, hatte heutige Rücken- und Gelenkschmerzen.

Die Aufnahmärztin war sehr ungeduldig, sprach sehr laut und unfreundlich.

Kam dann auf die Station und musste stundenlang im Aufenthaltsraum warten, bis ich ein Bett zugewiesen bekam.

Untersuchungen waren einigermaßen ordentlich, wenn auch nicht ausreichend. Ergebnisse wurden allerdings nur auf Nachfrage mitgeteilt.

Ärzte teilweise unerheblich und geben patzige Antworten.

Bin nach sechs Tagen als gebessert entlassen worden, obwohl nichts besser war. Der behandelnde Arzt meinte zu meiner Enkelin: Deine Oma ist kerngesund, die hat nur etwas Rückenschmerzen!

Weil mein Blutergebnisse immer noch so schlecht waren, schickte mich meine Ärztin in eine andere Klinik wo mir kompetent geholfen wurde und ich inzwischen fast beschwerdefrei bin.

Das Klinikum Großsand war für mich ein einziger Alptraum.

1 Kommentar

lukgrosssand am 08.08.2017

Liebe/r RMF,
wir bedauern, dass der Aufenthalt in unserer Klinik nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist und dass wir das in uns gesetzte Vertrauen nicht erfüllen konnten.
Es ist uns wichtig, mit allen Beteiligten das Gespräch zu suchen und den Sachverhalt aufzuklären. Aus Datenschutzgründen können wir in einem öffentlichen Forum nicht näher auf Ihren Fall eingehen und bitten hier um Verständnis.
Dennoch nehmen wir Ihre Rückmeldung ernst und bieten Ihnen an, mit uns in ein persönliches Gespräch zu treten.
Hierfür stehen wir Ihnen für eine Terminvereinbarung unter der Nummer 040 - 75 205 -232 oder luk@gross-sand.de zur Verfügung.

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Eine richtige Entscheidung

Geriatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Endlich hat jemand Ursachen bzw Zusammenhänge aufgedeckt
Kontra:
Krankheitsbild:
Einordnung und Behandlung von altersbedingten Defiziten
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute, sehr persönliche und sehr kompetente Betreuung durch den behandelnden Arzt.
Engagiertes, freundliches Stations-Team.
Ich fühlte mich insgesamt gut aufgehoben und liebevoll betreut.
Einen Aufenthalt dort kann ich zu 100% empfehlen.

1 Kommentar

lukgrosssand am 03.08.2017

Lieber Dietrich28,

vielen Dank für Ihr positives Feedback! Wie freuen uns, dass Sie einen guten Aufenthalt hatten und unser Ärzteteam Ihnen helfen konnte.
Wir geben Ihre Rückmeldung gerne an das Team weiter.

Alles Gute für Ihre Gesundheit und herzliche Grüße aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß Sand

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Hüfte

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr zufrieden... Ganz besonders mit dem Chirurgen und Ärzten, sowas habe ich noch nie gesehen,dass man sich so liebevoll um die Patienten kümmert...

1 Kommentar

lukgrosssand am 19.07.2017

Liebe/r Aco002,

unsere Ärzte der chirurgischen Abteilung haben sich sehr über Ihr Lob gefreut. Das bestärkt und motiviert sie in ihrer Arbeit.
Insbesondere als kleines Krankenhaus ist uns der persönliche Kontakt zu unseren Patienten sehr wichtig, weshalb wir uns für Ihre positive Bewertung recht herzlich bedanken möchten.

Wir senden Ihnen die besten Wünschen und Grüßen aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß Sand

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Operation durch Dr. Reinpold

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Beste medizinische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
OP Hiatushernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 6.6.2017 wurde ich an einem Zwerchfellbruch operiert. Im Anschluß wurde ich ca. 20 Stunden in der Intensivstation weiterbehandelt.
Ich fühlte mich sowohl vom Operationsteam Dr. Reinpold als auch vom Team der.
Intensivstation optimal behandelt und bin inzwischen wieder gesund.
Ich kann dieses Krankenhaus nur empfehlen.

1 Kommentar

lukgrosssand am 06.07.2017

Liebe Margarete3,

Dr. Reinpold und sein Team sowie das Team der Intensivstation haben sich sehr über Ihr Lob gefreut.

Schön, dass Sie einen so positiven Eindruck von unserem Hause mitnehmen konnten. Besonders Ihre Weiterempfehlung bestätigt uns in unserer Arbeit. Das ist unser Anspruch!

Besonders erfreulich ist natürlich, dass Sie mittlerweile wieder vollkommen gesund sind. Wir wünschen Ihnen, dass dies noch lange so bleibt.

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Zufriedener Patient nach gelungener Nabel OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sehr Schmerzarme OP methode
Kontra:
Altes Haus
Krankheitsbild:
Nabelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Krankenhaus Groß Sand ist schon ein wenig in die Jahre gekommen aber das was mir wichtig war ist ihr zu finden Kompetente Chirurgen die wissen was sie tun.

1 Kommentar

lukgrosssand am 12.06.2017

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung!
Diese haben wir bereits an die Kolleginnen und Kollegen der chirurgischen Abteilung weitergegeben.
Die Verschönerung unseres Hauses können wir, auch dank unseres Fördervereines, Stück für Stück angehen.
Ihre Rückmeldung bestätigt uns darin, dass wir auf dem richtigen Weg sind!

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit und freundlichen Grüßen aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß Sand.

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Erste Adresse bei Hernien

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Narbenhernie Bauch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde erfolgreich an einem Narbenbruch am Oberbauch operiert und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Alles lief ohne Komplikationen. Das Personal der Klinik ist durchweg sehr freundlich und bemüht. Es wird wirklich auf die Bedürfnisse des Patienten eingegangen.

1 Kommentar

lukgrosssand am 12.06.2017

Vielen herzlichen Dank für Ihre Bewertung!
Von Ihnen als "Erste Adresse bei Hernien" betitelt zu werden, ist ein tolles Kompliment für unsere Arbeit.
Wir haben Ihren Erfahrungsbericht an die Kolleginnen und Kollegen des Hernienzentrums weitergegeben.
Mit besten Grüßen aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand!

Kompetent, gute Stimmung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich bin nach einem Unfall mitten in der Nacht mit einer Platzwunde am Kopf eingeliefert worden. Von der zuständigen Ärztin wurde mir sehr schnell, kompetent und vor allen Dingen mit guter Laune geholfen.
Wegen verdacht auf Gehirnerschütterung mustte ich bleiben. Am nächsten Tag, Samstag, wurde ich zweimal ärztlich untersucht, nach der Visite am Sonntag konnte ich wieder nach Hause. Das Pflegepersonal kümmerte sich und war sehr nett.Gute Stimmung. Mir gefiel auch das moderne schwenkbare TV/Radiogerät direkt am Bett.
Nur das Essen, na ja, Krankenhausessen.
Ich habe einen sehr guten Eindruck von Groß sand gewonnen.

1 Kommentar

lukgrosssand am 12.05.2017

Sehr geehrter PaulianerXL,

danke für Ihre Rückmeldung! Schön, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt und "gute Stimmung" gespürt haben. Wir geben Ihre Worte gern an das Team der Notaufnahme und die Stationen weiter. Alles Gute für Ihre Gesundheit und gut gelaunte Grüße aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand.

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Bloß nicht !!!

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (keiner weiß was der andere macht/gemacht hat.)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Renovierung ist dringend notwendig)
Pro:
vereinzelte Pflegekräfte waren super freundlich.
Kontra:
Sauberkeit und Hygiene Fehlanzeige ! Pflege lässt zu wünschen übrig.
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bloß die Finger weg von diesem Krankenhaus( Abteilung G2). Wer zum langsamen sterben kommen möchte ist hier genau richtig !

Mein Opa kam zur Reha in diese Klinik. Der aller erste Eindruck, um Gottes willen wo sind wir hier. Dieser Eindruck wurde auch bestätigt. Von Sauberkeit scheint dort noch niemand was gehört zu haben, genauso wenig wie von Hygiene. Tagelang wurde das Zimmer nicht gesäubert. Möbel, Gegenstände und Hilfsmittel wie der Rollstuhl waren vollkommen verdreckt. Grundpflege keine Spur! Körperpflege wurde nach Lust und Laune gemacht. Nach ca. 3 Wochen und ständigem Nachfragen wurden meinem Opa endlich zum 1. mal auch die Haare gewaschen.
Vieles der Pflege wurde von uns Angehörigen getätigt oder nur nach permanenten darauf hinweisen.

Auf Patienten wird kein Wert gelegt, werden einfach im Flur für Stunden hilflos abgestellt.
Wenn die Notklingel betätigt wird dauert es unendlich lang, wenn es dann doch mal schneller geht ist es echt ein Wunder.
Spricht man jemanden an, weil man eine Frage hat, wird zum Teil patzig geantwortet, dass es ja nicht dessen Aufgabe sei...
Mit Ärzten ein wirkliches Gespräch führen, erfolgt nur nach Terminabsprache.

Außerdem so scheint es mir kann jeder Hans und Franz irgendwelche Medizinischen Dinge erledigen. Katheder wurde gewechselt, sofern man dies so nennen kann. Er wurde nicht mehr richtig gesetzt, die hälfte lief daneben, was Niemanden wirklich interessiert hat. Die Folge eine fette Entzündung mit höllischen schmerzen. Auf Nachfrage nach Schmerzmittlen wurde nur patzig geantwortet, man wisse bescheid und es wird sich drum gekümmert.

Ob der Patient selber essen kann, bzw. sich seine Brote schmieren kann, wird nicht geachtet. Das Essen wird hingestellt und das wars.

Niemals in die Geriatrische Abteilung !
Das ist reines Abschieben der Patienten. Einfach Menschenverachtent dort!!

3 Kommentare

lukgrosssand am 12.05.2017

Sehr geehrte Marie_7,

dass Sie den oben geschilderten Eindruck unserer Station erhalten haben, bedauere ich. Die angesprochenen Aspekte Hygiene und Kommunikation sind für uns essentielle Bestandteile einer guten Patientenversorgung. Ihr Eindruck entspricht also in keinster Weise unserem Anspruch. Ich bin persönlich verwundert und möchte Ihren Schilderungen daher selbst nachgehen. Ich würde mich freuen, wenn Sie dafür das direkte Gespräch mit mir suchen. Sie erreichen mich unter 040-75 205 -371.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Andreas Wefel
Chefarzt Geriatriezentrum und Neurologische Frührehabilitation

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr erfolgreiche Operation

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Profesionelle Durchführung der Operation
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchwandhernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde Anfang Februar 2017 operiert. Es lag ein Bauchwand- und Nabelbruch vor. Es wurde ein großes Netz implantiert. Die Operation war sehr erfolgreich. Es gab keine Komplikationen. Ich bin überaus zufrieden über den Ablauf der OP, der nachfolgenden Betreuung durch den Operateur selbst und Kollegen sowie des Pflegepersonals. Alle waren sehr freundlich und kompetent. Die Hernie verheilte sehr schnell. Sogar mein Bauch ist schöner als vorher geworden.

1 Kommentar

lukgrosssand am 25.04.2017

Guten Tag Conny5271,
über Ihre tolle Bewertung (mit gutem Bauchgefühl) freuen sich die Kolleginnen und Kollegen aus der Chirurgie sehr!

Wir wünschen Ihnen alles Gute

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Kleines überschaubares Haus - große Leistung in der Betreuung

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Konzept wirkte und erwies sich als überzeugend)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent, up to date, gute Kommunikation auch mit Angehörigen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (zügige, problemlose Übernahme und Abwicklung)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Farbgestaltung und Wandschmuck optimierungswürdig)
Pro:
Man spürt das der Mensch als Individuum wahrgenommen wird
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Knochenoperation / Reha nach Herzoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich schreibe auf Bitten meiner Mutter, die jetzt das 2. Mal in einem Jahr in der Geriatrie des Wilhelmsburger Krankenhauses Groß-Sand stationär betreut wurde. Zum Einen wurde sie nach einer TEP (Schenkelhalsfraktur im UKE operiert)zur Reha verlegt und binnen kurzer Zeit (3 Wochen) mit sehr gutem Erfolg soweit wiederhergestellt, dass sie sicher auf eigenen Beinen ihren Alltag meistern kann.
(89 Jahre alt, geistig noch sehr rege, bis vor 1/2 Jahr aktive Autofahrerin!). Diese erfreuliche Tatsache führe ich auf die hochkompetente ärztliche Betreuung und enge Supervision, sowie die nicht minder ausgezeichnete pflegerische Betreuung und letztlich auch die solide, engagierte und motivierte Arbeit der Physiotherapieabteilung zurück.
Kurz nach ihrer Entlassung hatte sich eine seit Jahren bekannte Verengung der Hauptschlagader so akut dramatisch entwickelt, dass sie erneut notfallmäßig (diesmal im Albertinen Krankenhaus)operiert werden musste!
Wir entschieden uns erneut zur Reha in Groß-Sand
nicht zuletzt auf Grund bisheriger Erfahrungen. Mit großem Hallo wurde die alte Dame empfangen und erneut tadelsfrei mit hervorragendem Ergebnis betreut. Erschien sie uns initial sehr schicksalsergeben "ich hatte ein schönes Leben", so ist sie jetzt hochpositiv dem Leben zugewandt und hat "noch viel vor"! Großen Dank an alle Beteiligten - Respekt vor ihrem Tun!

1 Kommentar

lukgrosssand am 25.04.2017

Sehr geehrte/-r Anker1232,
vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung zu dem Aufenthalt Ihrer Mutter in unserem Haus.
Diese haben wir an unsere Mitarbeiter weitergeleitet. Es freut uns, dass Ihre Mutter sowohl mit der Betreuung als auch mit dem Behandlungsergebnis zufrieden war. Für unsere Mitarbeiter ist es motivierend, wenn Patienten sie in ihrer Arbeit durch ein solches Lob bestätigen.

Mit den besten Wünschen und freundlichen Grüßen aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß Sand

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Ausgeliefert

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Pfleger
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter kam zur Reha in diese Klinik und sollte sich erholen für zu Hause.Leider wurde daraus nichts denn sufgrund einer Überdosierung der Medikamente kam sie nach 1 Woche auf Intensiv.Die Sauberkeit in der Klinik ist das letzte,von der Grundpflege der Pazientin war nichts zu merken nur abgestellt ohne Beachtung.Der Umgang mit Angehörigen findet kaum statt zumindest von Ärzten.Ich reichte Beschwerde ein und wurde letztlich dargestellt als Lügner das habe ich sogar schriftlich,so kann man die Wahrheit über diese Klinik auch vertuschen.Ich hoffe das endlich mal jemand dort für Ordnung sorgt und Angehörige nicht mit einem mulmigen Gefühl nach Hause gehen müssen ohne helfen zu können.

2 Kommentare

lukgrosssand am 30.03.2017

Sehr geehrte(r) oser,

wir nehmen Ihre Rückmeldung zum Aufenthalt Ihrer Mutter mit den von Ihnen beschriebenen Inhalten ernst und möchten gerne mit Ihnen in weiteren Kontakt treten.
Wir bieten Ihnen an, Ihre Beschwerde in einem persönlichen Gespräch mit Vertretern aus den beteiligten Berufsgruppen vor Ort näher zu besprechen.

Hierfür stehen wir Ihnen für eine Terminvereinbarung unter der Nummer 040 - 75 205 -232 oder luk@gross-sand.de zur Verfügung.

  • Alle Kommentare anzeigen

Erfolgreiche Hernienop.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Guter Heilungsprozess durch spezielle Op-Technik
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabel- und Bauchwandbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nabel- und Bauchwandbruch wurden bei mir am 17.1.2017 operiert. Die Operaton verlief ohne Komplikationen und ich konnte bereits am dritten Tag das Krankenhaus wieder verlassen.Hiermit danke ich dem kompetenten und stets freundlichen Team von Ärzten und Pflegepersonal der Station 1 des Hernienzentrums.

1 Kommentar

lukgrosssand am 13.02.2017

Sehr geehrter Jochen2017,

vielen Dank für die positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Haus, die wir an die Station 1 weitergeleitet haben. Es freut uns, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt zufrieden waren. Für Kritik sind wir jederzeit dankbar. Sollten Sie noch Anregungen bezüglich der Verwaltungsabläufe haben, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
Sie erreichen uns unter Tel.: 040 - 75 205 -232 oder luk@gross-sand.de.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit und freundlichen Grüßen aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß Sand.

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement.

Enttäuscht von schöner web-Seite mit NDR-Video

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Patientenaufklärung OK, entsprach aber nicht OP-Verlauf)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Desinteresse der Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
freundliche Krankenpfleger
Kontra:
Unwesenheit von Ärzte Ärztinnen
Krankheitsbild:
doppelseitige Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Heute bereue ich meine Wahl im "Hernienzentrum" ( in der Anmeldung nicht bekannt,nur als Station 1) mich operieren zu lassen. Vor der OP hatte der Operatör sich nicht vorgestellt! Als ich nach der OP aufwachte, hat ein Pfleger mich aus dem Bett geholfen und mir empfolen in Bewegung zu bleiben. Mein ganzer Unterleib war schwartz/blau/gelb, sehr schmertzempfindlich und sehr geschwollen. Ich bekam keine Info warum. Nach einer Sonografi- Untersuchung am folgenden Tag wurde ich entlassen. Das Entlassungsschreiben an meinen überweisenden Arzt(wurde mir von einem Pfleger überreicht), wurde von einer Ärztin, die mich nie untersucht hatte, erstellt. Nach aufdringlige Anforderungen nahm ein Arzt sich Zeit um mich zu beruhigen das die Schwellungen und die Hämatome bald weg sind und das die OP ohne Komplikationen verlief. 2 Monate nach der OP bekam ich, nach mehrmalige Anforderungen, endlich einen vollständige (2-teilige) OP-Bericht, aus dem nichts besonderes hervorgeht, nur das die zweite Seite (wo keine Beschwerden vorliegen) vom Funktionsoberarzt übernommen wurde. Jetzt, 3 Monate nach der OP, leide ich immer noch von einem geschwollenen Hoden (groß wie einem XXL-Ei) und Samenstrang!

1 Kommentar

lukgrosssand am 13.02.2017

Sehr geehrter Enttäuscht33,

wir bedauern, dass Ihr Entlassungsprozess nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist. Um Ihrer Kritik gezielt nachzugehen, würden wir Sie bitten, sich an unser Lob- und Beschwerdemanagement zu wenden. Sie erreichen uns unter Tel.: 040 - 75 205 -232 oder luk@gross-sand.de.

Vielen Dank!

Kompetente Behandlung und freundliche Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Im Aufnahmebüro wurde nicht auf Telefon/Fernsehen und WLAN hingewiesen. Aufgrund der sofortigen OP konnte ich die Telefon/TV-Karte und den WLAN-Schlüssel nicht besorgen. Das hat ein sehr freundlicher Krankenpfleger nachgeholt!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Es war alles vorhanden, was für einen problemlosen Aufenthalt wichtig ist. Nicht mehr und nicht weniger.)
Pro:
Sehr gute und regelmäßige medizinische Betreuung, regelmäßiger Arztkontakt auf dem Zimmer und sehr freundliche und regelmäßige Betreuung durch die Krankenschwestern bzw -Pfleger.
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Nabel- und Bachwandhernienbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in der Klinik wegen eines Nabelbruchs operiert.
Die OP-Indikation wurde in einer chirurgischen Sprechstunde festgestellt und zeitnah ein OP-Termin festgelegt.
Die Aufnahmeformalitäten wurden zügig erledigt und erfolgten in freundlicher Atmosphäre. Anschließend wurde ich sofort für die OP vorbereitet und diese dann durchgeführt.
Am dritten Tag nach der OP konnte ich entlassen werden und mit öffentlichen Verkehrsmitteln den Heimweg antreten.

1 Kommentar

lukgrosssand am 17.10.2016

Sehr geehrte(r) Dogeja,

vielen Dank für diese positive Rückmeldung über den Aufenthalt und die Behandlung in unserem Krankenhaus. Schön, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben. Ich habe Ihr Lob an die entsprechende Fachabteilung weitergeleitet. Die Kollegen haben sich sehr gefreut!

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.
Mit den besten Wünschen aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand

Ihr Team vom Lob- und Beschwerdemanagement

Unfreundlicher Arzt

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Dr Holz)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Leide 28 j seit Geburt an dieser Krankheit und jeder der sie auch hat wird mich Verstehen hat in den 28J soviel probiert soviel investiert und der Leidensweg ist nicht zu beschreiben endlich nach Jahren entschied ich mich für diese OP und dann wird mir
Kontra:
Gesagt ich hab nicht alles gemacht nicht genug und ich Operiere Sie nicht . Wir sind einfach nur Sprachlos über diesen Arzt .
Krankheitsbild:
Hyperhydrose
Erfahrungsbericht:

Thema Hyperhydrose, War bei einem Vorstellungsgespräch, Arzt total unfreundlich hat Versucht mich wieder mal wie so oft mit IONTOPHORESE Abzuspeisen . Was ich vor ca 13 Jahren schon gemacht habe. So ein Dreckiges und unfreundliches Krankenhaus 0 Ahnung von dieser Krankheit und Leidensweg der Patienten. Einfach unfreundlich unsympathisch hab nach ca 10 min Gespräch beendet.Da er Lautstärk wurde. List auf jedenfall forum über diesen Arzt da findet man einiges ... Werde mich auf den weg nach München machen dort wird ein Test durchgeführt und so die Krankheit bestätigt und gleich ein OP Termin vereinbart. Auch um die Kostenübernahme kümmern die sich sogar selbst . Ich würde diesen Arzt niemanden empfehlen.

1 Kommentar

luk@gross-sand.de am 30.08.2016

Sehr geehrte Ella282,

wir bedauern, dass Ihr Aufenthalt nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist. Um Ihrer Kritik gezielt nachzugehen, würden wir Sie bitten, sich an unser Lob- und Beschwerdemanagement zu wenden. Sie erreichen uns unter Tel.: 040 - 75 205 -232 oder luk@gross-sand.de.
Vielen Dank!

jederzeit wieder

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (erneuerung der sitzmöbel in den stationären wartezimmern)
Pro:
freundlichkeit und hilfsbereitschaft
Kontra:
krankenhaus ist unübersichtlich
Krankheitsbild:
knochenmetastasen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

vom ersten moment an habe ich mich gut aufgehoben gefühlt. alle mitarbeiterInnen angefangen von den reinigungskräften über transportdienstlern, den servicekräften sowie pflegeInnen und ärztInnen erschienen mir kompetent und um mein wohlergehen bemüht. auch die mitarbeiter der physiotherapie waren fachkundig und unterstützend. ich würde, wenn es notwendig wäre, dieses krankenhaus wieder aufsuchen.

auch mit dem essen war ich zufrieden - ausgewogen und schmackhaft und total flexibel im angebot. auch die aufmerksame versorgung mit trinkwasser möche ich noch erwähnen.
kleines manko: wlan gaanz schlecht.

1 Kommentar

luk@gross-sand.de am 19.07.2016

Sehr geehrte judith98,
wir freuen uns über Ihre positive Rückmeldung, die wir an die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Krankenhaus gerne weitergeleitet haben. Wir freuen uns, dass Sie unter anderem mit der ärztlichen und pflegerischen Behandlung und Betreuung zufrieden waren. Ihre Kritikpunkte bedauern wir, nutzen dies aber als Chance zur Verbesserung. Wir wünschen Ihnen Alles Gute. Mit den besten Grüßen aus Wilhelmsburg.

Weitere Bewertungen anzeigen...