Schön Klinik Hamburg Eilbek

Talkback
Image

Dehnhaide 120
22081 Hamburg
Hamburg

274 von 366 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

369 Bewertungen

Sortierung
Filter

Station 7D

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (7D)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Stationsschwestern)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Unhöflich)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Dreckig Zimmer)
Pro:
Ärzte geht
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Station 7D unfreundlich.am Flur lästern jüngere Krankenschwestern über Patienten.spätnachmittag abends wenn man noch das Zimmer verlässt sitzen sie im schwesterstützpunk und sind nur am Handy. Wenn man eine Schwester oder einen Pfleger braucht gleich so unfreundlich muste ja weg vom Handy.hygiene gleich Null Putzfrauen mit trockenen Wischer nur über den Boden sonst nichts keine Toilette putzen oder Tisch nichts Abfall nur noch Entleerung.Essen geht garnicht.Frühstück büfettwagen wenn man bisschen mehr haben möchte wird man gleich böse angeschautwenn dann so wenig das es nicht reicht nicht zum empfehlen als Patient ist man da nicht gut aufgehoben

Unzureichende Therapieversorgung

Suchttherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Die im Flyer angeführten Therapiemaßnahmen fanden kaum statt. ((2! durch Profis angeleitete Gruppen innerhalb von 10 Tagen))
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden ("Super" Einstieg zur Terminierung eines Gespräches mit der Bezugsbetreuungsperson: "Ich habe keine Ahnung, warum ich für sie eingesetzt wurde, da ich aufgrund meiner(Nacht) Dienste kaum über ein Zeitfenster dafür verfüge.")
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Akupunkturnadeln, die häufig sofort rausfallen, gestochener "Schlafkranz", Schlaf/Beruhigungstees unwirksam, nervenaufreibendes Einfordern von Abführmitteln u.a.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Super Aufnahme durch die Verwaltung. Dank an die Bezugsbetreuerin für ihre Ehrlich- + Offenheit.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Räumlichkeiten gut, Sauberkeit läßt zu wünschen übrig.)
Pro:
Schöne Zimmer, teilweise freundlich zugewandtes Personal, schlechte Zimmerreinigung (runde Ecken, Haare u.a. im sanitären Bereich)
Kontra:
Teilweise unfreundliche/s, wenig höfliche Ärzte/Personal Selbstverständlich von Patienten eingeforderte Regeln wurden leider selbst nicht beachtet.
Krankheitsbild:
Qualifizierter Entzug/Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist mir durch leider(von mir + Angehörigen) bedingte Krankenhausaufenthalte sehr gut vertraut + ich habe bis auf die Station für QE/Depressionen sehr gute Erfahrungen gemacht. Bis auf diese Station kann ich das Krhs nur empfehlen.

Die Schön Klinik, Garant für gute Leistung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16 u 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schon 10 Minuten nach Aufnahme "lag ich auf dem Tisch"
Kontra:
rein gar nichts
Krankheitsbild:
akutes Nierenversagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits 2016 war ich Patient dieser Klinik. An mir wurde erfolgreich eine zweite Bandscheiben-OP ausgeführt. Im Vergleich stand diese OP zu einer ersten in einer anderen hamburgischen Klinik ausgeführten Bandscheiben-OP. Schon 2016 überzeugte die Leistung der Klinik in allen Bereichen, so daß für mich aktuell eine Klinikauswahl gar nicht anstand.
Der ärztliche Einsatz hätte auch diesmal m.E. nicht umsichtiger sein können, die Unterbringung in der Comfortstation war vorzüglich und die pflegerische und hauswirtschaftliche Versorgung ließ nichts zu wünschen übrig.

sehr zufrieden und gut aufgehoben

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung durch Ärzte, Krankenpfleger und Patientenbetreuung
Kontra:
ohne
Krankheitsbild:
Wirbelsäule
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war mit dem gesamten Ablauf, von der Voruntersuchung, über die Aufnahme, die Operation und die Nachsorge/Betreuung mehr als zufrieden.
Obwohl ich kein Krankenhaus Fan bin habe ich mich wohl und sehr gut betreut gefühlt. Sicher werde ich die Schön Klinik weiter empfehlen.

Kompetenz

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Med. Personal nett und kompetent.
Kontra:
Leider wurde eher nur nachlässig geputzt.
Krankheitsbild:
Knie Gelenkersatz OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fühlte mich sehr gut aufgehoben auf der Station 7 C. Alle Pflegerinnen, Pfleger und Physiotherapeuten waren sehr nett und kompetent. Auch die Ärzte, allen voran Dr. Lampe und Dr. Mereth, meine Operateure haben sich sehr um einen gekümmert. Danke an Sie alle !!!
Ich kann die Klinik nur empfehlen.

Zufriedenheit

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Abszess
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine sehr schnelle und freundliche Aufnahme. Im OP äußerst behutsam mit meiner Angst umgegangen und beruhigt. In der Nachsorge sehr viel Zeit genommen und die Sorgen sehr ernst genommen. Der Aufenthalt sowohl auf der Station als auch in der Ambulanz waren zuvorkommend und freundlich.

Prima OP Team und super Pflege

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Anästhesie Team, dass einem jede Aufregung genommen hat. Sehr gute chirurgische Arbeit (kleine Narbe). Sehr nette und hilfsbereite Pfleger und Pflegerinnen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsenüberfunktion (Morbus Basedow)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Entfernung meiner Schilddrüse im Oktober 2021 in der Schön Klinik.
Bereits beim Aufklärungsgespräch wurde mir alles genauestens erklärt und ich fühlte mich sehr gut aufgehoben.
Eine Woche später kam ich dann zur stationären Aufnahme und lag eine Stunde später auf dem OP Tisch. Das gesamte Team war sehr nett. Ein großes Dankeschön muss ich dem Krankenpflegehelfer, der mich in den OP gebracht hat sagen. Er hat versucht mich zu beruhigen und hat mir die Zeit gegeben die ich gebraucht habe.
Im OP hat dann zunächst eine sehr sympathische OP Schwester übernommen und mich in den Vorbereitungsbereich gebracht. Dort haben dann ein äußerst netter Anästhesie Pfleger und der Anästhesist übernommen. Beide sehr offen und freundlich.
Von der OP habe ich natürlich, dank der Arbeit des Anästhesie Teams, nichts mitbekommen. Aber der Narbe am Hals nach zu urteilen, lief alles super und unkompliziert.
Im Aufwachraum wurde sich dann auch weiterhin gut um mich gekümmert (auch wenn ich gestehen muss, dass ich die Zeit dort ziemlich verschlafen habe :-) ).
Die Betreuung im Anschluss auf der Station war ebenfalls super. Ich habe sofort die Möglichkeit bekommen etwas zu trinken und zu essen und beim ersten Mal Aufstehen, hatte ich gleich einen netten Pfleger der Station 6E an meiner Seite um nicht umzufallen.
Generell war das Pflege-Team auf der Station super!
Man konnte sich jederzeit mit Fragen an das Team wenden und bekam alles erklärt wie z.B. welche Tabletten man denn da genau nimmt und wofür. Neben der Medizinischen Pflege war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Vier mal am Tag kam das Service Team der Krankenhauskantine vorbei und versorgte mich mit leckerem Essen. Alle Mitarbeiter waren sehr freundlich und hatten immer ein paar nette Worte übrig.
Zusammenfassend würde ich meine OP immer wieder in der Schön Klinik durchführen lassen und möchte mich auf diesem Weg auch nochmal ganz herzlich bei allen Ärzten, Pflegern, Helfern und allen anderen bedanken.

Gute Schilddrüsen OP ohne Folgeprobleme

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Personen waren sehr kompetent und freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsen OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Abläufe sind sehr gut organisiert.
Die Ängste des Patienten werden ernst genommen.
Eine ausführliche Besprechung wird durch Fachpersonal durchgeführt.
Die Behandlung in den einzelnen Schritten wahren vertrauensfördernd.

Super Personal

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles bis ins kleinste überprüft
Kontra:
Leider lange Wartezeit bei der Entlassung
Krankheitsbild:
Schwere Atemnot
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super freundlich Schwestern, Pfleger und Ärzte! Bin mit dem RTW eingeliefert worden! Hatte sehr schwere Atemnot und bin ungeimpft, daher natürlich Verdacht auf COVID! Wurde dann isoliert, schnell Test negativ! PCR nach 12 std. auch negativ! Wurde richtig auf dem Kopf gestellt! Herzecho , Lufu, CT von der Lunge und Lunge geröntgt! Wurde zwar mehrfach darauf hingewiesen, dass es ja besser gewesen wäre wenn ich geimpft wäre, aber dennoch habe ich mich in keiner Weise von niemandem dort diskriminiert oder ausgegrenzt gefühlt! Alle, wirklich alle mega fürsorglich! War das erste mal im Krankenhaus und ich war wirklich mehr als begeistert! Vielen Dank an alle die sich so toll um mich gekümmert haben!

Super Station 10 A

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es würde sich viel Zeit genommen)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer renovierungsbedürftig)
Pro:
Tolles Team
Kontra:
Zimmer sind nicht schön, renovierungsbedürftig
Krankheitsbild:
Amputation nach Keimen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 7.9.in der septischen Chirurgie aufgenommen.Nach meinem ersten Termin bei Oberarzt Dr.Bisping,stand für mich fest,hier lasse ich mich operieren.Hier fühlt man sich als Patient und nicht wie irgend eine Nummer auf dem Zettel.
Am 8.9.wurde mir dann der Unterschenkel amputiert.Man wurde auf der Station 10 A bestens umsorgt.Ärtzte,Schwestern,Pfleger und Wundpfleger immer sehr nett,hatte man fragen,wurden sie freundlich beantwortet.Trotz der vielen Arbeit,lief immer alles mit viel Freundlichkeit ab.Man spürte das das Team noch Spaß an der Arbeit hat.
Die Servicekräfte servierten das Essen immer mit einem Lächeln!Es blieb auch Zeit für ein Gespräch.Vom Mittagessen kann man leider nicht gesund werden,das Essen kommt aus dem Konvektor und ist sehr gewöhnungsbedürftig.

Die Zimmer sind sehr veraltet und renovierungsbedürftig.Aber durch die Freundlichkeit der gesamten Station 10 A hat man darüber hinweggesehen.Als Mensch behandelt zu werden ist wichtiger ,als das drum herum!!!!

Ich kann diese Station wärmstens empfehlen,jederzeit würde ich mich dort wieder behandeln lassen.Die Kompetenz ist auf dieser Station unschlagbar!

Nochmals ein herzliches Dankeschön für die entgegengebrachte Fürsorge!
Ich hoffe ,sie bewahren sich weiter ihre Freundlichkeit .Die fachliche Kompetenz ist auf einem sehr hohen Niveau!
Für die gesamte Station 10 A gibt es 10 Punkte mit Sternchen

Sehr gute Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Professionalität)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Patientenorientierung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hohe Kompetenz)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Guter Informationsfluss)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Der Park ist wunderschön. Vom Krankenbett auf die Bäume schauen.)
Pro:
Fachlich und menschlich sehr gut betreut!
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
GIST
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Rundum ist alles wunderbar gelaufen! Vielen Dank!

Besonders möchte ich mich bei Frau Dr. Neubeck und Herrn Teutsch (Allgemein- und Viszeral-Chirurgie) bedanken. Sie haben mich super betreut und operiert! Mein Dank gilt auch den Pflegeteams der Stationen 7A und 7B. Ihre Fürsorge und Motivation zur Mobilisation haben mir sehr geholfen.
Fachlich und menschlich habe ich mich bei Ihnen allen sehr gut aufgehoben gefühlt.

Ich kann die Schön Klinik Hamburg Eilbek wärmstens weiterempfehlen!

Krisenaufenthalt Depression

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pflegepersonal, Mitpatienten, freie Zeit, Kreativgruppe
Kontra:
Kommunikation zwischen Personal, Essen (vegetarisch), Ursachenbehebung
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde aufgenommen, weil ich starke Depressionen hatte und Probleme mit meinen Emotionen. Ich hatte in der Zeit auf Station, viele Höhen und Tiefen gehabt. Nicht immer habe ich mich gut aufgehoben gefühlt. Ich hatte des Öfteren das Gefühl, mit meinen Emotionen allein gelassen zu werden. Des Weiteren, und das hat mich und auch viele meiner Mitpatienten am meisten belastet, war, dass die Themen die man ansprechen DURFTE sehr gezählt waren. Viele Themen die mich belastet haben wurden nicht weiter angesprochen oder gar ignoriert. Dadurch hatte ich häufig das Gefühl, dass meine Probleme nicht wichtig sind. Ich wollte einfach nur darüber reden, aber das durfte es oft nicht. Dadurch konnte ich durch meinen Aufenthalt auch keine wirkliche Zustandsverbesserung erleben. Es war gut da gewesen zu sein um wieder 100% Zeit für sich selbst zu haben und tolle Kontakte knüpfen zu können, aber mir geht es dadurch nicht besser.
Die Therapieangebote waren aufgrund der Coronasituation auch sehr eingeschränkt. Erst in den letzten 2 Wochen hatte ich Therapie, die mir auf längerer Dauer vielleicht helfen hätten können.
Das Essen war meiner Meinung nach die reinste Katastrophe, ich habe mich so gefreut wieder mein eigenes Essen auf dem Teller zu haben.
Loben kann ich aber sehr das Pflegepersonal. Dort habe ich mich, zu sagen wir mal 95%, immer gut aufgehoben gefühlt. Ich konnte immer reden wenn ich es wollte. Nur zwischen der Absprache und Kommunikation zwischen Behandler und Pflege lief es nicht immer so gut. Meine BehandlerIn war so medigut. Ich hatte rückblickend das Gefühl, dass er/sie mit mir maßlos überfordert war, und da bin ich nicht die Einzige die das so wahrgenommen hat. Auch einige seiner/ihrer Aussagen waren unter der Gürtellinie. Ich sage immer er/sie war unprofessionell aber kompetent, dass beschreibt er/sie am Besten.
Fazit: Zur reinen Stabilisierung okay aber wer mehr erwartet sollte lieber eine richtige Therapie machen und die langen Wartezeiten in Kauf nehmen.

menschenverachtende respektlose Klinik

Psychiatrie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
alles
Krankheitsbild:
Depression
Erfahrungsbericht:

Menschenverachtente ver- und zerstörende Klinik

- Respekt gegenüber dem Patienten - nul
- gefühlt 21- jährige Assistenzärzte
auf den Stationen
- Ärzte, Personal lästern über Patieten

Inkomptent

Die Schön Klinik sucht sich Ihre Patienten aus, denen Sie helfen möchte.
Alles andere wird zer- und verstört
wenn nicht sogar traumatisiert.
Man lebt dort in Angst und kommt nicht
zur Ruhe.

Ärzte vergessen das Sie Ärzte sind
und einen Beruf und eine Berufung.
Das allerletze. Ich glaube nicht, das
die Ärzte und das Personal dort selber
so behandelt werden möchten, wie sie
selber mit Ihren Patienten umgehen.
Zumutung. Klinik sollte geschlossen wersen.

Sehr gut verlaufene OP/Aufenthalt

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hilfsbereitschaft, Aufmerksamkeit, Freundlichkeit, OP-Qualität
Kontra:
Essen, PCR Test
Krankheitsbild:
Metatarsale 2 Schaftfraktur links ( = linker "Zeigezeh" blöd gebrochen)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1) Erreichbarkeit der Klinik: Suboptimal, nur durch eine Bus- bzw. eine S-Bahnlinie erreichbar, die jeweils an den Klinikenden liegen und somit deutlich entfernt vom Haupteingang. Auch der Haupteingang befindet sich ein ganzes Stück vom Geländezugang etwas versteckt.

2) Vor-/Aufklärungsgesprächgespräche (inkl. Anäasthesie): Zügig, freundlich, auf den Patienten eingehend, ohne (offensichtlichen) Zeitdruck

3) Aufnahme : Routiniert, sehr freundlich.
Am gleichen Tag noch OP mit Vollnarkose. Nach erfolgter OP sehr nette und aufmerksame Aufwachphase, anschl. Zimmerverlegung. Von allen Schwestern/Pflegern sehr freundlich behandelt worden.

4) Staionsaufenthalt : Jederzeit sehr freundlicher und hilfreicher Kontakt mit dem Stationspersonal (egal, ob Frage nach Wasser oder nach neuer Urinflasche). Erstvisite ausführlich.

5) Aufenthalt: Station 7C vom 3.-5.August 2021

Zwei Dinge, die mir nicht positiv auffielen:

a) Unverhältnismässig lange und umständliche PCR-Testung am Tag vor der Aufnahme, das war schon ärgerlich

b) Die Qualität und Vielfalt (wenn man davon sprechen will) des Essens hat meiner Meinung nach sehr viel Luft nach oben

FAZIT : Ich würde mich mit vollem Vertrauen jederzeit wieder in die Hände dieser Station begeben. Dank an alle der von Herzen kommt.

Große Lob

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wohl gefühlt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr verständlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Haben Ihren bestens getan)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr freundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (In Ordnung)
Pro:
Freundlichen Mitarbeiter und Ärzte
Kontra:
Empfehlenswert
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich in der Schön Klinik sehr wohl gefühlt. Alle Mitarbeiter sind super nett und liebevoll. Ich möchte auch der Ärztin (Frau Dr. N. Hanakam) danken, die mich operiert hat. Sie führte eine sehr saubere und sorgfältige Hernienoperation (Leistenbruch) Sie kümmerte sich vor und nach der Operation sorgfältig und einfühlsam um mich.
Erklärte mir alle notwendigen Informationen in einer verständlichen Sprache.
Ich möchte dem gesamten Team von ganzem Herzen danken (Station 7b). und Frau Dr. N. Hanakam.. Ich empfehle die Schön Klinik jedem, der in sicheren Händen sein möchte.. Super Klinik,
Super Personal
und Super Ärzte.
Dankeschön “Schön Klinik”
Güne? Eo?lu

Immer wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Guten Hände)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr verständlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Geben ihren besten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nett und freundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Empfehlenswert
Kontra:
Nette Personal
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich in der Schön Klinik sehr wohl gefühlt. Alle Mitarbeiter sind super nett und liebevoll. Ich möchte auch der Ärztin (Frau Dr. N. Hanakam) danken, die mich operiert hat. Sie führte eine sehr saubere und sorgfältige Hernienoperation (Leistenbruch) Sie kümmerte sich vor und nach der Operation sorgfältig und einfühlsam um mich.
Erklärte mir alle notwendigen Informationen in einer verständlichen Sprache.
Ich möchte dem gesamten Team von ganzem Herzen danken (Station 7b). und Frau Dr. N. Hanakam.. Ich empfehle die Schön Klinik jedem, der in sicheren Händen sein möchte.. Super Klinik,
Super Personal
und Super Ärzte.
Dankeschön “Schön Klinik”
Güne? Eo?lu

Großes Lob für die Schön Klinik Eilbek

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Behandlung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Aufklärungsgespräche)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man ist Patient und keine Nummer
Kontra:
///
Krankheitsbild:
INR Entgleisung & Vorhofflimmern
Erfahrungsbericht:

Ich wurde erneut von meiner Hausärztin eingewiesen.
Ein großes Lob an die Ärzte und Pflegekräfte der Notaufnahme, Endoskopie Abteilung und der Komforstation 2 G.
Man wurde fachlich und menschlich sehr gut behandelt.
Ebenso ein Dankeschön an die Servicekräfte von der Komforstation 2 G und an die höflichen Mitarbeiter & Mitarbeiterinnen vom Patienten Transport.

Gute Klinik, empfehlenswert!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
OP - Sprunggelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute Klinik.
Alle Abläufe, von der pre-OP Beratung bis zur Nachsorge, wurden mir gut erklärt. Die OP verlief einwandfrei und die Privatstation ist sehr komfortabel und empfehlenswert. Man fühlt sich da sicher und in guten Händen. Auch 6 Wochen nach der OP - alles gut!

Die Schön-Klinik spielt mit dem Leben ihrer Patienten

Suchttherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Wirklich überhaupt gar nichts
Kontra:
Menschenleben werden nicht ernst genommen
Krankheitsbild:
Suchtkrank
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Woche war ich eigentlich als Patient für die Schön Klinik vorgesehen. Im Gespräch vorher sagte man mir, dass ich eigentlich zu wenig konsumiere. Was eine absolute Frechheit ist, gerade als Suizidgefährdeter Mensch! Mir wurde auch mitgeteilt, dass ich ohne Alkohol im Blut gar nicht aufgenommen werde. Da mir eine Aufnahme am Wochenende verweigert wurde, musste ich das Wochenende irgendwie alleine durchstehen. Dies hat selbstverständlich weniger gut funktioniert und so kam ich mit 2,0 promille völlig aufgelöst dort an. Ich wurde von Anfang an unfreundlich behandelt und sollte für ungefähr 20 Stunden in einem Raum ohne Bett oder Liegemöglichkeit isoliert werden. Das Rauchen wurde mir auch nicht ermöglicht, noch habe ich irgendwelche Medikamente bekommen. Nach kurzer Diskussion wurde ich einfach rausgeschmissen. Mir wurden auch Unwahrheiten unterstellt, indem ich beschuldigt wurde trotzdem geraucht zu haben. Der Rückweg war die reinste Hölle. Da hätte alles passieren können! Mit letzter Kraft habe ich es noch zur Asklepios-Klinik Ochsenzoll geschafft. Dort wurde ich aufgenommen, sofort behandelt und habe auch ein Zimmer bekommen wo es eine Liegemöglichk gab. Am Ende ist zu sagen das ich mittlerweile auf einen guten Weg bin. Das Verhalten der Schön-Klinik ist mehr als fraglich. Gerade wenn eine Klinik vorher darüber informiert worden ist, dass der Patient sich am liebsten das Leben nehmen möchte. Vor diesem Hintergrund kann ich jeder Person, die ernsthaft Hilfe sucht, nur davon abraten die Klinik aufzusuchen.

HWS Syndrom

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Halswirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 2.7.21 an der Halswirbelsäule operiert. 2 tage vor Op gründlich untersucht, super aufgeklärt.Tolle Ärzte - ob Anästhesie, oparzt, neurologie, Röntgen.Personal auf Stat. 71E super, immer hilfsbereit und munter
Besonders Andreas! Dieses Krankenhaus super.

Eingriff und Nachsorge perfekt!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Erfolgreiche, komplikationslose OP.
Kontra:
Für mich weite Anreise.
Krankheitsbild:
Adipositas Schlauchmagen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Adipositas-OP (Schlauchmagen): Diese Klinik verdient den Titel 'Spezialklinik'. Reibungsloser Eingriff, schneller Heilungsverlauf und kompetente Versorgung während des Aufenthalts.
Der Eingriff war höchst erfolgreich. Ich kann diese Klinik nur empfehlen!

Großes Lob

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Klimaanlage wäre gut)
Pro:
Man ist Patient und keine Nummer
Kontra:
Klimaanlage wäre gut
Krankheitsbild:
KHK Stent Implatation
Erfahrungsbericht:

Ein großes Lob an die Ärzte und Pflegekräfte der Notaufnahme, dem Herzkatheter Labor, der IMC Station und der Komforstation 6 F .
Hier ist man noch Patient und keine Nummer !!!
Auch ein Lob an den Fahrdienst und die Servicemitarbeiter.
Ich kann diese Klinik nur weiter empfehlen.

1 Kommentar

SchoenKlinik am 22.07.2021

Sehr geehrte/r baarli,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung und die Zeit, die Sie sich dafür genommen haben! Es freut uns sehr, dass wir Ihnen helfen konnten und Sie sich bei uns wohl gefühlt haben, das ist unser tägliches Bestreben.
Alles Gute für Sie!

Katastropahe Situation auf der Station

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kompetente Ärzte
Kontra:
Sauberkeit, Ausstattung, überfordertes Pfelgepersonal
Krankheitsbild:
Reinfektion nach Knie Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nur 2 Tage auf der septischen Chirurgie, Station 10A. Ich habe sowas lange nicht gesehen. Dort sind fast alle Patienten immobil. Die Türe zum Bad sind aber so schmal, dass kein Rollator durchpasst. Wie soll das gehen. Im Bad gibt es nirgendwo einen Haltegriff, die Dusche ist miniklein, hat einen hohen Einstieg und natürlich auch keinen Haltegriff. Die Zimmer sind dunkel, haben uralte Betten, die Telefone sind so hoch angebracht, dass man sie nur auf Zehenspitzen erreichen kann. Zwei Fernseher sind da, funktionieren aber nicht. Das Pflegepersonal gibt sich Mühe wirkt aber total planlos, ständig liegen Handschuhe auf dem Boden, weil der Mülleimer nicht getroffen wurde. Bei Fragen hört man fast immer "Davon weiss ich nichts" oder "Ich sag Bescheid". Passieren tut gar nichts. Die Putzfrau hat mit dem gleichen Lappen im Bad und die Nachttische abgewischt, die danach klatschnass waren. Der Boden wurde sehr großzügig übergewischt, unter den Betten, in den Ecken und dort wo z.B. Infusionständer standen, wurde vorsichtshalber gar nicht gewischt. In einem Krankehaus sollte das anders laufen. Die Ärzte sind sehr bemüht und auch kompetent und über die Situation auf der Station auch nicht glücklich. Auf diese Station bitte nie wieder.

1 Kommentar

SchoenKlinik am 22.07.2021

Sehr geehrte/r Samepa, vielen Dank für Ihre ausführliche Rückmeldung. Wir bedauern, dass der Klinikaufenthalt nicht Ihren Erwartungen entsprach. Erstklassige Medizin ist genauso unser Anspruch wie hohe Qualitätsstandards in allen Bereichen des Klinikaufenthalts. Jede Kritik und Verbesserungsvorschläge nehmen wir als Teil unseres Qualitätsmanagements sehr ernst und werden Ihre Schilderungen intern besprechen. Kommen Sie bei weiteren Fragen oder sonstigem Gesprächsbedarf gern direkt auf uns zu: https://www.schoen-klinik.de/formulare/lob-und-tadel/1045.

Es hätte nicht besser laufen können.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Würde immer wieder in diese Klinik gehen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetenz zu meinen Problem, Behandlung und Alternativen verständlich erklärt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Sorge, Kompetenz und Verständnis des Personals
Kontra:
als Nicht-Hamburger nicht ganz leicht zu finden
Krankheitsbild:
Morton-Neurom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich benötigte eine Zweitmeinung zu meinem orthopädischen Problem, da sich mein Orthopäde gegen eine OP sperrte, eine Besserung mit seiner Behandlung aber auch nicht eintrat. Meine Hausärztin empfahl mir diese Klinik, obwohl sie rd. 250 km von Zuhaus entfernt liegt. Abends Gesprächstermin über das Onlineformular erbeten und nach 12 Stunden Anruf erhalten. Der Termin fand dann innerhalb weniger Tage statt, wenn auch letztendlich trotz Termins lange gewartet werden musste (Personalausfall). Fühlte mich sofort verstanden und gut aufgehoben. Termin für ambulante OP sollte schon eine Woche später sein, da konnte ich aber nicht, so daß die OP dann zwei Wochen nach dem Gespräch stattfand. Anreise mit DB verzögerte sich wegen eines Unfalls auf der Strecke, so daß PCR-Test nicht wie geplant stattfinden konnte. Telefonisch konnte der OP-Termin dann um einen Tag verschoben werden. Egal wo, ob Anmeldung, Ärzte oder Krankenschwestern, das Personal war immer sehr freundlich und kompetent. Habe mich richtig umsorgt gefühlt. Die OP sollte dann wegen meines langen Heimwegs zeitlich vorgezogen werden, verzögerte sich letztendlich aber noch wegen der vorhergehenden, darum wollte man mich dann doch über Nacht dort behalten. Mein Mann war aber ja schon unterwegs, mich abzuholen, und so stellte man von sich aus doch noch abends alle Papiere und Berichte zusammen, so daß ich entlassen werden konnte. Die Nachsorge übernahm wie geplant meine Hausärztin.

1 Kommentar

SchoenKlinik am 19.07.2021

Sehr geehrte Märchentante,
herzlichen Dank für Ihre Bewertung und dass Sie sich Zeit genommen haben, von Ihren Erfahrungen bei uns zu berichten. Vielen Dank auch für Ihr Verständnis, dass es bei unerwarteten Ereignissen wie einem Personalausfall auch einmal zu längeren Wartezeiten kommen kann. Wir sind immer bemüht, hier auch kurzfristig Lösungen zu finden - es klappt leider nicht immer.
Ihren Erfahrungsbericht habe ich an das Behandlungsteam weitergeleitet, von dem ich vermute, dass es für die Behandlung Ihres Morton Neuroms zuständig gewesen sein könnte.
Weiterhin alles Gute für Sie!

Hier wird man schnell wieder gesund

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal und Zimmer
Kontra:
Krankheitsbild:
Diverticulitis und Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin nun innerhalb von 7 Monaten das dritte Mal in der Schön Klinik Eilbek. Ich kann nur positiv von den Ärzten und dem Pflegepersonal berichten. Die Ärzte haben mich gut über die bevorstehenden OP!s aufgeklärt und betreut. Sie haben nach der OP meine Frau informiert, das Pflegepersonal ist freundlich und hilfsbereit. Die Zimmer auf der Comfortstation sind ansprechend. Das ganze Umfeld hilft einem schnell wieder gesund zu werden.

1 Kommentar

SchoenKlinik am 19.07.2021

Sehr geehrter Arylon,
herzlichen Dank für Ihren Erfahrungsbericht und Ihre Zeit, diesen hier öffentlich zu teilen!
Es ist unser andauerndes Bemühen, unsere Patientinnen und Patienten nicht nur aus medizinischer Perspektive erstklassig zu versorgen, sondern ihnen auch mit dem "Drumherum" ein gewisses Maß an Wohlgefühl zu verschaffen - zumindest im Rahmen des Möglichen. Unsere Mitarbeitenden auf den Stationen tragen ganz wesentlich dazu bei.
Ich habe Ihre Bewertung weitergeleitet und wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute!

Gelungener knieschlitten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr erfahrene kniechirurgen
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kompetente Ärzte
Gutes Pflegepersonal
Gute Physiotherapie
Sehr gute Verpflegung
Einzelzimmer ok
Aufnahme gut

1 Kommentar

SchoenKlinik am 18.06.2021

Sehr geehrter Holger21,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns zu bewerten.
Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrer Behandlung durch unsere Knie-Chirurgen zufrieden waren und wünschen Ihnen gesundheitlich alles Gute!

Mit besten Grüßen

Komfort-Abteilung ohne Komfort und Pflege

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
als älterer Patient und bettlägerig sollte man nicht auf diese Abteilung
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater hatte im Vorgespräch einen Termin zur OP bekommen, sollten wegen dem Corona Test extra einen Tag vorher da sein. Bei der Aufnahme hatten wir uns dann auf Grund der Krankheits-Geschichte meines Vaters für ein Einzelzimmer entschlossen.
Der Herr bei der Aufnahme maulte uns gleich an, es wäre komplett falsch, was er denn überhaupt heute da solle, er soll morgen wieder kommen. Er wurde immer frecher und zog dann irgendwann ab in sein Büro und kam kleinlaut wieder, dass mein Vater auf der Komfort-Abteilung mit Zuzahlung ein Zimmer bekommen würde.
Das hätten wir uns komplett sparen können:
Nach der OP wurde mein Vater in den 10 Tagen ein einziges Mal gewaschen, er ist auf 24 Std Sauerstoff angewiesen und konnte somit nicht alleine ins Bad. Er wurde in der Zeit, das Bett einmal neu bezogen, das Wasser Glas gar nicht getauscht. Bei Anfrage nach Schmerzmittel, gab die Antwort "Jetzt nicht" die Neuankömmlinge kommen jetzt.
Auch später wurden keine Schmerzmittel nachgereicht.
Er konnte nicht alleine aufstehen und es wurden mit Ihm auch keine Gehversuche gemacht, da er zu schwach war.
Grade dann, macht man alles damit die Patienten wieder zu Kräften kommen.

1 Kommentar

SchoenKlinik am 18.06.2021

Sehr geehrte/r Angehörige/r,

zunächst danken wir Ihnen für die Offenheit, mit der Sie uns Ihre Eindrücke geschildert haben.

Wir bedauern, dass Sie mit dem Aufenthalt Ihres Vaters in unserer Klinik unzufrieden waren. Gern hätten wir die Gelegenheit dazu gehabt, Ihre Beschwerde mit Ihnen direkt besprechen zu können.

Für weiteren Klärungsbedarf stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung und würden uns über eine Kontaktaufnahme von Ihnen freuen. Schreiben Sie uns dazu bitte einfach: https://www.schoen-klinik.de/formulare/lob-und-tadel/1045.

Bis dahin verbleiben wir
Mit freundlichen Grüßen

diese <Klinik ist nicht zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Patient wird sich allein überlassen
Krankheitsbild:
TEp OP fehlerhaft
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde eine TEP links vorgenommen. Diese OP ging von Grund auf schief, mie wurden Muskelstränge durchtrennt, 3 monate nach der Op wurde festgestellt,dass die genähten Muskeln wieder gerissen waren(dies hätte man bei anständiger Nachsorge frfüher feststellen können.)erneute Op.
Heute nach weiteren 3 Monaten liege ich wieder in der Klinik, weil wahrscheinlich wieder etwas gerissen ist.
Die Behandlungist unteraller Sau.
Ich wurde mit Schmerzen aufgenommen, weiter passiert nichts.Anstatt sofort ein MRT zu machen, lassen die mich hier den 2. Tag einfach liege.
Dieses Verhalten muss den <krankenkassen gemeldet werden, da die Klinik Tagespauschalen für >Nichtstun kassiert.

1 Kommentar

SchoenKlinik am 16.06.2021

Sehr geehrter User erwin16,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir bedauern sehr, dass Sie mit dem Behandlungsverlauf in unserer Klinik unzufrieden sind.

Aufgrund Ihrer anonymen Bewertung können wir Ihrer Kritik leider nicht nachgehen. Daher würden wir uns freuen, wenn Sie uns in einem gemeinsamen Gespräch die Gelegenheit geben, die von Ihnen beschriebenen Punkte zu besprechen und Ihnen auch eventuelle weitere Fragen beantworten zu können. Schreiben Sie uns gern an: https://www.schoen-klinik.de/formulare/lob-und-tadel/1045 oder rufen Sie uns an (Tel. 040 2092 3707).

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und verbleiben bis dahin

mit freundlichen Grüßen

schwache leistung

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

wenn schon die stationsärztin und die pleger sagen ich soll nicht anrufen die station wäre unterbesetzt über mehrere tage ist das echt schwach....
profitmaximierung bei minimaler medizinischer leistung...
und ich hätte wohl kein recht auf angehörigenauskunft als rechtlicher vertreter????????

Unfreundlich, nicht kompetent und unterbesetzt

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Unfreundlich, nicht kompetent und unterbesetzt
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine totale Katastrophe. Ärzte können nicvt erreicht werden, rufen nicht zurück. Mitarbeiter sehr unfreundlich, eine hat sogar das Telefon aufgelegt. Mein Vater wurde zweimal innerhalb kürzester Zeit ins dieses KH verlegt und beide Male ging es ihm hinterher schlechter. Unterbesetzt ist die Abteilung auch noch.Frechheit diese Einrichtung

Für Patienten mit Mehrfachdiagnosen oder komplexerer Symptomatik nicht geeignet

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
PflegerInnen, die sehr engagiert und hilfreich sind, Servicedamen, kleine Patientengruppen, Patientendispo
Kontra:
keine klare Kommunikation, starre Strukturen
Krankheitsbild:
Magersucht und weitere Diagnosen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Durch Corona sind viele Therapien einfach ausgefallen, wodurch hilfreiche Unterstützung weggefallen ist.
Fehlende und unklare Kommunikation mit den Mitpatienten.
Ernährungsberatung war in ihrem Gebiet nicht sehr kompetent, aber sehr hilfreich im zwischenmenschlichen. Es gab Gespräche, die wie eine gute Therapiestunde waren.
Ausstattung ist krankenhausmäßig, muss man sich drauf einstellen.
Patientendispo ist super und hat immer ein offenes Ohr!

Never change a winning team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gesamte Betreuung während des Klinikauftenhaltes
Kontra:
verbesserungswürdige Kleinigkeiten
Krankheitsbild:
Total Hüft-Endoprothese rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

OP- Total-Hüft-Endoprothese rechts

Ich habe mir im 2ten Halbjahr 2020 eine Total Hüft-Endoprothese links in der Schön Klinik Hamburg Eilbek implantieren lassen. Zum damaligen Zeitpunkt stand bereits fest, dass auch bei der rechten Seite Handlungsbedarf besteht. Aufgrund meiner durchweg positiven Erfahrung mit dem Operateur und dem gesamten Personal bin ich dem Grundsatz gefolgt:"Never change a winning team" und habe Alles so wiederholt, Operateur, Klinik, Reha .... und jetzt, 6 Wochen nach OP, kann ich sagen, die Erfolgsgeschichte geht weiter .....

Vielen Dank an das gesamte Team, ich würde wieder kommen aber zum Glück habe ich nur zwei Hüften ;-).

Wenn man schon ins Krankenhaus muss sollte es das Richtige sein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinische und stationäre Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
OP Total-Hüft-Endoprothese links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

OP: Total-Hüft-Endoprothese links

Ich fühlte mich während meines Klinik Aufenthaltes immer kompetent und gut versorgt.
Dies gilt von den Vor- und Aufnahmegesprächen in der Klinik und schließt insbesondere die medizininisch und stationäre Betreuung bis zur Entlassung ein. Bei den Testauflagen unter Corona Bedingungen besteht meiner Meinung nach noch Verbesserungspotential in den organisatorischen Abläufen.

Notwendige Therapie wurde vorenthalten

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Kann ich nicht beurteilen, da ich wegen Corona nicht ins Haus konnte.)
Pro:
Pflegekräfte waren sehr freundlich und hilfsbereit.
Kontra:
Notwendige Therapie wurde vorenthalten.
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter war im Haus 3. Zunächst hatte sie eine Nasensonde, da sie nach einem schweren Schädel-Hirn-Trauma nicht schlucken konnte und darüber ernährt wurde. Da ich selbst als Sprachtherapeutin täglich mit Patienten, die Schluckstörungen haben, arbeite, weiß ich, dass eine Nasensonde nach ca. 2 Wochen entfernt und ggfs durch eine Magensonde ersetzt werden sollte. In jeder Fachliteratur ist zu lesen, dass sonst der Schluckreflex verloren geht. Meine Mutter hatte diese Nasensonde statt der üblichen 2 Wochen ganze 4 Monate. Was mich aber besonders entsetzt, ist, dass sofort die Logopädie abgesetzt wurde, mit der Begründung, dass meine Mutter ja nicht schlucken würde. Sie hätte ja gar keinen Schluckreflex. Da wäre Logopädie eben nicht mehr sinnvoll. Abgesehen davon, dass es nach so langer Wartezeit nicht verwundert, dass kein Schluckreflex mehr vorhanden ist, ist doch die Tatsache, daß eine Schluckstörung vorliegt, eher eine Indikation FÜR Logopädie. Auf Nachfrage hieß es jedoch von ärztlicher Seite, das würde in diesem Haus anders gehandhabt.

Hervorragende Klinik mit Personal mit Herz

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle super freundlich und verständnisvoll
Kontra:
Eine Toilette für vier Personen
Krankheitsbild:
Morbus Basedow
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Schön Klinik Eilbeck ist für mich Platz 1. bei Schilddrüsenproblemen. Andere Abteilung kenne ich noch nicht. Hier wird einem zugehört und fachlich beraten und es bleibt keine Frage offen. Sehr freundlich alle miteinander.
Ich habe mich nicht eine Sekunde unwohl gefühlt.

HYGIENE GRAUSAM !!!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Alles kurz und schnell schnell)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Chefarzt Dr. Fendrich prima
Kontra:
Hygiene
Krankheitsbild:
Tumor Entfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hygiene grausam.
Trotz Aufforderung für Bettwäschewechsel nach OP und 3 Tagen, sagte die Chefin Anna , dass es sich nicht lohnt, da ich ja entlassen werde, was auch garnicht geschah. Musste im Dreck bleiben. Nach nochmaligem Beschweren, bekam ich Wäsche zum selber wechseln, weil Sie angeblich in 1 Stunde nach dem Essen nochmal kommen wollte. Was nie geschah.

Am Ende bekam ich Medikamente zum mitnehmen mit 2 Spritzen. Ohne Erklärung. Das ist doch nicht normal.

Ein Jahr nach Op hervorragender Zustand - immer wieder nur da

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und reibungslose Abläufe auch in der Nachsorge
Kontra:
Krankheitsbild:
hochgradige Stenose der Halswirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 14.4.2020 in der Klinik operiert worden und habe ein Jahr mit der Bewertung gewartet, um zu sehen, wie es sich entwickelt. Es stimmte in meinem Fall einfach alles und immer noch, trotzdem die Klinik im April 2020 durch die erste Welle der Pandemie echt gehandicapt war: Die Beratung durch den Operateur (lt. Arzt Spinale Chirurgie) war ebenso tadellos wie die Beratungen/Untersuchungen der Ärztinnen und Ärzte zur Entlassung und Nachfolgeuntersuchung. Die durch die Klinik gewählte Op-Methode führte dazu, dass ich heute, ein Jahr nach OP, völlig beschwerdefrei bin, wieder Lust an der Bewegung habe und das auch extensiv tue. Der Station 6F danke ich herzlich für die hervorragende Betreuung und den Humor in einer nicht so einfachen Zeit. Auch die Patientenbetreuung war perfekt. Das mache ich insbesondere u.a. auch daran fest, dass ja unmittelbar nach der Op noch alle Reha-Einrichtungen komplett geschlossen waren, sich die Klinik aber so verwendet hat, dass ich unmittelbar nach deren Öffnung in die Reha konnte. Alles in allem: Diese Klinik kann ich sehr empfehlen und mache das auch sehr sehr gerne.

Horror, niemals wieder

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Arrogante Ärzte,die keine Ahnung haben)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Die Klinik ist dreckig)
Pro:
Nichts
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Schweres Schädel Hirn Trauma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist der absolute Horror. Mein Sohn lag dort nach einem sehr schweren Verkehrsunfall (schweres Schädel Hirn Trauma).Das erste was passierte: Ich wurde nach der Herkunft meines Sohnes (schwarze Haare,etwas dunklere Hautfarbe) ausgefragt. Und dann...,dann passierte gar nichts mehr. Mein Sohn lag dort in der Ecke abgestellt,oft ungewaschen (das habe ich dann übernehmen müssen), wichtige Therapien haben,wenn überhaupt,nur ganz kurz stattgefunden,Gespräche mit dem Arzt nur telefonisch...Die liefen dann immer darauf hinaus,ich solle meinen Sohn sterben lassen,alle lebenserhaltenden Maßnahmen einstellen,das wird eh nichts mehr. Empathie lässt grüßen. Er passte aufgrund seiner Hautfarbe einfach nicht in das Schema der Schön Klinik Hamburg Eilbek mit Ihren arroganten Ärzten die meinen,sie seien was besseres. Traurig,wie sich manche Ärzte verhalten.

Top Team und Abteilung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachliche und menschliche Kompetenz
Kontra:
- - - - - - -
Krankheitsbild:
Operation Nebenschilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde ein Adenom der Nebenschilddrüse entfernt
und ich bin mega glücklich und dankbar, dass diese Operation
trotz der Pandemie in der Abteilung Endokrine Chirurgie durchgeführt wurde. Vom ersten Kontakt bis zur Entlassung fühlte ich mich von allen Teammitgliedern bestens betreut, informiert und behandelt und möchte mich auf diesem Wege bei allen, bei dem gesamtem Team Endokrine Chirurgie Schönklinik Eilbek ganz herzlich bedanken.

Sehr angenehmer Krankenhausaufenthalt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020/21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Engagierte Pflegekräfte, gut ausgestattete Zimmer, hervorragender Chirurg
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Tumore im Dickdarm
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich muss es laienhaft ausdrücken: Wegen dreier Tumore im Dickdarm wurden mir im August 2020 in zwei aufwändigen Operationen ca. 80% des Dickdarms entfernt und ein Stoma gelegt. Der Eingriff fand invasiv statt, so dass die Bauchdecke fast unangetastet blieb. Die großartige Arbeit des Chirurgen bewundere ich. Ende März 2021 fand die erfolgreiche Ileostomarückverlagerung statt.
Ich fühlte mich jederzeit bestens versorgt. Das Klinik-Personal hatte gerade zu Beginn viel Arbeit mit mir, weil ich erstmal den Umgang mit dem Stoma lernen musste.
Die Verpflegung kann ich nur eingeschränkt beurteilen, weil ich über weite Strecken nur flüssige Nahrung oder Breikost zu mir nehmen durfte. Immerhin: Die Speisekarte sah abwechslungsreich aus. Und mein Zimmer war bestens ausgestattet.

Weitere Bewertungen anzeigen...