Schön Klinik Hamburg Eilbek

Talkback
Image

Dehnhaide 120
22081 Hamburg
Hamburg

341 von 436 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

440 Bewertungen

Sortierung
Filter

Operation

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Zeit vom 23 -29.2.24 wurde mir eine Schlittenprothese eingesetzt. Dabei möchte ich die Ärzte Frau Bohlen und Frau vo Van besonders loben. Super Arbeit. Desweiteren dasHaus 7C und deren Betreuer. Vielen Dank für ihre Hilfe und Freundlichkeit.Herzliche Grüße Rainer.B.

Perfekter Aufenthalt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinische Behamdlung, Abläufe
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Künstliches Kniegelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Professionelle Behandlung, empathische, freundliche
Ärztinnen und Ärzte; gilt auch für das Pflegepersonal.

Versorgung/Behandlung

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Wohlfühlgefühl
Kontra:
zu lange Wartezeiten bei Vorgespräch
Krankheitsbild:
Schilddrüsen wurde 1/2 entfernt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dort ist man sehr gut aufgehoben. Es wird alles genau erklärt. Ärzte und Pflegepersonal sind sehr freundlich. Die Voruntersuchungen lönnten besser zeitlich abgestimmt werden. Trotz Termin teilweise sehr lange Wartezeiten.
OP-Tag ; pünktlich angefangen,
sehr nette OP Besatzung. Alles gut organisiert.
Nur 1 oder 2 Bett Zimmer, Essen gut, Stationsbetreuung sehr gut,
Frühe Entlassung ( ab 9.00 Uhr)
Wenn nötig - hier würde ich mich jederzeit wieder einweisen lassen = 1a+++
Ich bin gesetzlich Versichert - nicht Privatpatient.

Kompetenz

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben-OP
Erfahrungsbericht:

Auf lange Wartezeit am Aufnahmetag war ich vorbereitet. Es fand ein sehr gutes Arztgespräch statt, mit guter Aufklärung die differentialdiagnostisch ausgerichtet ist.
Daumen hoch für Dr. Pietrek und seinem Team.
Nicht ohne Grund habe ich mich zum dritten Mal an die Schönklinik gewandt.

Freundlich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Wurde sofort ernst genommen
Kontra:
Lange Wartezeit,
Krankheitsbild:
„Kalkschulter“
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin heute Morgen in der Klinik in die Notaufnahme gefahren weil ich unheimliche Schmerzen in der rechten Schulter habe.
Von der Annahme in der Notaufnahme, übers Röntgen bis zu Ärztin die mich behandelt hat, bin ich echt angetan von der Freundlichkeit des Personals. Vielleicht hatte ich auch einfach Glück aber mir wurde alles verständlich erklärt, Befund für meine Hausärztin und das Röntgenbild konnte ich sofort mitnehmen.
Ich möchte mich über diesen Weg bedanken.
Ich hatte echt ein wenig „Angst“ weil sie ch es auch anders kenne.
Also vielen lieben Dank.
N. Wulff

Erste Wahl für Schilddrüsen OP

Geriatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klasse Mitarbeiter auf allen Ebenen
Kontra:
Gar nichts
Krankheitsbild:
Schilddrüsen OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr professionelles Team, pünktlich wie ich es noch nie in einer Klinik erlebt habe.
Gute Ausstattung und auf der Station sehr freundliche und bemühte Pflegekräfte. Ich habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt.

Station 7 C, alles super bis auf…

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Besser geht immer.)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Eingehende Gespräche, es wurde immer gesagt was getan wird, gute Kontrolle!)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Alles ok)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Bisher nichts auszusetzen)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Alles etwas altbacken, modern ist anders.)
Pro:
Von der Aufnahme bis zu Unterbringung alles ok, sehr freundliches und kompetentes Personal, wirkte nie gestresst.
Kontra:
Wo fange ich an?
Krankheitsbild:
TEP linkes Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 07.02.2024 am Knie (TEP) operiert. Sehr gute Aufklärung, freundliches und sehr nettes Personal, von der Pflegekraft bis zum Oberarzt.
Nach der OP Unterbringung auf Station 7C,Personal immer freundlich/kompetent und auch mal Zeit für ein kurzes Gespräch. Zweibettzimmer, größe Ausreichend. TV (mini) hängt an der Wand.
Das die Privatsphäre im KKH leidet ist klar, aber was überhaupt nicht geht: Ein Badezimmer für 2 Patientenzimmer, also 4 Personen. Ich konnte wirklich jedes Wasserlassen und schlimmeres hautnah miterleben, geht wirklich gar nicht.

Physiotherapie, tja, war sie da? Kurze Einweisung wie man die Unterarmgehstützen benutzen soll, dass war es. Ach ja, einmal kurz mit der Physio über den Flur gegangen…

Die absolute Frechheit allerdings ist die Verpflegung.
Über das Frühstück und Abendbrot kann man sich noch streiten. Das Mittagessen ist nicht genießbar! Alles und immer völlig zerkocht und geschmacklos. Das man keine Sterneküche erwarten kann ist klar, aber es ist möglich auch mit wenig Geld schmackhaftes zuzubereiten.

Am 13.02.2024 geht es weiter zur Reha in die Schön Klinik in Neustadt/Ostsee… wenn man den Berichten glauben kann, ist die Verpflegung ähnlich super. Aber als Patient soll man ja auch nicht fett sondern gesund werden.

Perfekt aufgehoben!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
bereits gesagt, alles sehr gut, menschlich und organisatorisch!
Kontra:
Krankheitsbild:
Humerusfraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom Vorstellungsgespräch bei Prof. Kühne bis zur Operation, der anschließenden Versorgung auf der Station ist mein Eindruck mehr als nur positiv!
Die Organisation: Ankunft in der Klinik, Vorbereitung zur OP, Operation und Nachsorge, Spitzenleistung.
Das Personal menschlich zugewandt,kompetent(sofern man als Laie beurteilen kann), immer hilfsbereit, nie genervt,zuhörend und einfach nur liebenswert.
Zur Genesung trägt eine solche Atmosphäre wesentlich bei.
Die ärztliche Beratung durch Prof. Kühne hilfreich und ebenfalls zugewandt.
An dieser Stelle möchte ich mich von ?? Herzen bedanken!
Eine, für mich nicht selbstverständliche Erfahrung in einem super gut organisierten Krankenhaus.

Notfallaufnahme hat keine Hilfe geleistet

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Bei schmerzen mir etwas über Sport zu erzählen was ich später machen soll ist unangebracht)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Die Ärztin war sehr genervt
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Notfallaufnahme hat mich 2x wieder nach Hause geschickt trotz starker schmerzen und einer Krankenhauseinweisung.
Am Wochenende.
Man hat mir auch gesagt das sie keine Rezepte ausstellen.
Das müsse der Hausarzt machen
Und dann sollte ich doch bitte mit dem Rollstuhl selbst hinter der Ärztin reinrollen obwohl ich ja schmerzen hatte und einen Verdacht auf Bandscheibenvorfall.Jetzt bin ich Zuhause eingestellt vom Hausarzt.
Aber am Wochenende wurde mir nicht geholfen.
Ich betrete diese Klinik nie wieder

1 Kommentar

020358 am 07.02.2024

Es gibt in ganz Hamburg keinen ärztlichen Notdienst?

Jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Es wäre schön, wenn es Halterungen für die Stützen in den Zimmern geben würde)
Pro:
Freundlichkeit des Personals
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Coxarthrose, neues Hüftgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden mit dem Ablauf der Vorgespräche, mit dem Ablauf der OP-Vorbereitung und mit der Betreuung durch die Ärzte und das Pflegepersonal.Alle Fragen wurden beantwortet, Sorgen und Ängste wurden wahrgenommen und durch Freundlichkeit und Kompetenz aufgelöst.

Auf der Station kümmerte man sich fürsorglich und freundlich um mich.

Hüftgelenk

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefarzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Künstliches Hüftgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hatte mit 62 Jahren eine Hüft OP. Ich habe zwar keine Erfahrung wie es in anderen Krankenhäusern ist aber ich weiß mit Sicherheit das ich vom ersten bis zum letzten Tag in der Schön Klinik richtig aufgehoben war. Ärzte, Schwester und Pflegepersonal waren kompetent und steht's freundlich. Ich kann und werde dieses Krankenhaus weiterempfehlen.

Kompetenz

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Pflegepersonal
Kontra:
Einrichtung der Zimmer reparturbedürftig, Catering nicht gut
Krankheitsbild:
Angststörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapeuten sowie auf dem psychischen Bereich als auf dem physischen Bereich sind kompetent und freundlich und hilfsbereit und gehen auf einen ein. Sie arbeiten mit dem Patienten die Befindlichkeiten heraus und suchen zusammen mit dem Patienten nach individuellen Lösungen oder auch Ansätze für Lösungen.

Enttäuschung auf professionellem Niveau

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Co-Therapeuten, besonders Frau S.
Kontra:
Essen, Unterbringung, Personalmangel
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Damen und Herren,
falls sie sich diese Bewertung mal neben einem Schocko-riegel zu Gemüte führen sollten, dann vergessen sie den Alkohol bitte nicht - sie werden ihn brauchen.

Angekommen, fühlte ich mich durch die sehr in die Jahre gekommene ,lieblose Einrichtung mit alten Krankenbetten erst richtig in der KRANKHEIT versunken. Meine Aufnahmegespräche waren sehr gut sowohl von therapeutischer als auch Co-therapeutischer Seite . Ich hatte dadurch sehr viel Hoffnung in die Stabilisierung meines Zustandes gesetzt, welche mir aber nach Wochen wieder genommen werden sollten.

Nicht nur, dass mir falsche Versprechungen zwecks der Aufenthaltsdauer vom Oberarzt gemacht wurden, ich fühlte mich durch die Komplexität meiner Probleme zunehmend nicht ernst genommen und habe dies auch deutlich kommuniziert. Daraufhin hat man diese Aussage von mir herumgedreht und sie auf meine Verzerrte kranke Wahrnehmung zurückgeführt. Ich fühlte mich aufs tiefste verletzt, veräppelt und vor allem nicht professionell behandelt. Mein Therapeut führte mit mir pro Forma - egal wie es mit dabei ging- die Diagnostik fort. Er wirkte auf mich zunehmend von mir verunsichert und egal wie ich versucht habe ihn darauf anzusprechen, wurde ich nur mit Floskeln abgespeist.

Wenn Probleme mit Zimmernachbarn bestanden, gab es nur eine Möglichkeit- Flucht oder quälendes Aushalten. Selbst ein therapeutisch bewachtes Box-Match hätte nicht geholfen, auch wenn es (natürlich nur verbal versteht sich)angeboten wurde.

Tabletten wurden vertauscht, zu viel verabreicht ohne Nachkontrolle oder einfach aus Spaß abgesetzt ohne eine geplante Nachfolgebehandlung.

Mit lebensmüdem Gemüt und tablettenlos empfand man als als folgerichtig mich damit alleine in die Feiertage abzuschieben- ohne Planung was die Weiterbehandlung angeht - dabei in vollem Wissen, dass auf mich zu Hause weder ein ambulanter Therapeut, ein Partner oder sonst jemand gescheites wartet.

Was kann man dazu noch sagen ?....
Mit kollegialen Grüßen ;-)

Nicht zu empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kumsttherapie, Physiotherapie
Kontra:
Alles andere
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Station 6c.
Kaum Versorgung der Patienten. Bei Sorgen, Anspannung, Konflikten in der Gruppe etc wurde man weg geschickt. Therapeuten gaben den Patienten teilweise das Gefühl, sie zu überfordern, sich zurück halten zu müssen bei den eigenen Themen. Mitpatienten wurden vorzeitig nach Hause geschickt, weil es ihnen "zu schlecht" ging.
Tjerapie wirkte oberflächlich, in den Gruppen wurde jede Woche das gleiche wiederholt, wodurch im Schnitt die Hälfte der Therapiezeit verloren ging. Schwesternzimmer war meist geschlossen, man hatte selten Ansprechpartner.
Patienten waren die meiste Zeit auf sich gestellt, meist nur zwei therapien am Tag, Gruppengespräche wurden nicht begleitet oder aufgearbeitet.... Es wirkte so, als würde das Team Konflikte und Anstrengung, sowie Arbeit in der Tiefe und Konfrontation scheuen. Nie wieder würde ich dort hin gehen

Zügige OP Planung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fühlte mich in jeder Hinsicht gut aufgehoben
Kontra:
Vor der OP keine Aufnahme in das Krankenzimmer sondern direkt zu OP Vorbereitung
Krankheitsbild:
Humeruskopf Fraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen einer Humeruskopf Fraktur 5 Tage auf der Privatstation der Schön Klinik Eilbek. Ich war während des Aufenthaltes sehr zufrieden. Freundliches hilfsbereites Personal und sogar das Essen war schmackhaft. Ich würde die Schön Klinik jederzeit wieder aufsuchen.

Freundlich und kompetent - Organisation schlecht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Arzt super)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Freundliches Personal, top Arzt
Kontra:
Wartezeiten unzumutbar, schlechte Organisation
Krankheitsbild:
Achillondonie und Halundferse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Wartezeiten sind nicht zumutbar. 5,5 Std. vor der OP gewartet, erst im völlig überfüllten Wartezimmer, dann 2,5 Std. nackt im Flügelhemd in einem kleinen, kahlem Raum mit einem harten Stuhl und einem kleinen Tisch. Persönliche Sachen waren mir schon abgenommen worden. Kein Mensch kümmert sich, nicht mal ein Schluck Wasser wird angeboten.
OP und Aufenthalt war sehr positiv. Entlassungstag: 07:00 bereit. 14:30 Uhr sitze ich immer noch auf der Bettkante und warte. Während man mich zum Anprobieren des Vacopeds wegbringt, kommt die Ärztin zur Wundversorgung vor Entlassung aufs Zimmer - vergeblich. Als ich wieder aufs Zimmer kam, stand die Ärztin schon wieder im OP. Also warte ich jetzt weiter: mit den Nerven völlig am Ende.
Fazit: ich bin hochmotiviert zur OP erschienen und bin jetzt ein Nervenbündel. Ich bin nur Patient: wie geht man hier mit den Ärzten um, dem wertvollsten Kapital einer Klinik??

Super Klinik für Hüftimplantate

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Aufmerksamkeit, Professionalität
Kontra:
?
Krankheitsbild:
Hüftimplantat
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war am 25.10.2023 erstmals in der Klinik um eine neue Hüfte einsetzen zu lassen. Keine 7 Wochen später - am 13.12.2023 wurde die andere Seite operiert.
Ich war vom ersten Tag an wirklich begeistert von der Freundlichkeit und der Kompetenz. Egal ob Orthopädie, Chirurgie oder später auf der Station 2G - ich fühlte mich super aufgehoben und rundum gut betreut.
Ich kann wirklich Jedem die Schön Klinik Eilbek empfehlen.

Überfordertes Pflegepersonal

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Kompetenz der Ärzte
Kontra:
Keine erkennbare Koordination des Pflegepersonals
Krankheitsbild:
Herzkatheter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Medizinisch fühlte ich mich sehr gut aufgehoben ! Die Ärzte waren sehr bemüht und ganz bestimmt äußerst versiert ! Sie nahmen sich Zeit und erklärten es dem Laien sehr einfühlsam !!! Meine Kritik liegt im pflegerischen Sektor ! Die Schwestern bzw. Pfleger machten durchweg einen ungeübten überforderten Eindruck !!!! Man hatte durchgehend das Gefühl sie seien mit JEDER Situation überfordert !

Hüft Endoprothese

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Kommunikation, exzellente Arbeit!
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose im Hüftgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hüft Endoprothese: Sehr gute Vorbereitung und Information, sowohl von Orthopädie, als auch Anästhesie. Am OP-Tag kam morgens der Arzt kurz zur Besprechung vorbei. Im OP-Raum routiniertes Team. Nach OP erste Gehversuche am selben Tag. Prothese sitzt perfekt. Eine vorher vorhandene Beinverkürzung wurde ausgeglichen. Schnelle Wundheilung. Erste Physiotherapie im Krankenhaus. Nach sechs Tagen schon erstaunlich mobil in die Reha entlassen. Information und Begleitung durch Ärzte und Klinikpersonal hervorragend. Kann ich sehr empfehlen!

Fersenbruch in besten Händen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Prompter Rückruf per Telefon nach Anfrage per Mail - super !)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super hilfsbereit)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung und Nachsorge mit persönlichem Austausch
Kontra:
Krankheitsbild:
Bruch an der Ferse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Betreuung, kompetent, emphatisch und einfach eine sehr gute Erfahrung insgesamt. Ich hatte einen Bruch an der Ferse und Herr Dr. Landschoff und sein Team hat mich zu jeder Zeit sehr gut betreut. Absolut empfehlenswert !

Tolles Krankenhaus ????

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Perfekt
Kontra:
Krankheitsbild:
Magen Op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Perfekter Aufenthalt von Pflege über Operation bis zur Entlassung.
Aufenthalt Adipos. Chirurgisch Versorgung Stat.6E
Vom 20.11-24.11.23
Jederzeit wieder

Tolles Team in der Unfallchirurgie Station E 7C

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche und kompetente Ärzte und Schwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Lendenwirbelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war eine Woche auf der Station E 7C im Zimmer 71 und fühlte mich dort gut versorgt durch die freundlichen und verständnisvollen Schwestern. Es kam jeden Tag ein Arzt zur Visite. Ich habe auf Verlangen sofort Schmerzmittel erhalten. Der Physiotherapeuten hat mir so viel Mut und Zuversicht gegeben! Vielen lieben Dank an das gesamte Team! Großartige Betreuung!

Unmenschlichkeit

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Schwestern und Pfleger freundlich und bemüht..besonders die Azubine
Kontra:
Es waren zu wenig Schwestern freundlich. Schlechte Organisation
Krankheitsbild:
Overstich nach Magenbypass
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 15.11 war ich wie bestellt um 8.00 Uhr auf der Station. Mein Zimmer war noch nicht fertig und ich habe dann eine Stunde gewartet, dieses war für mich auch wirklich ok. Was dann kam, hat dem Fass den Boden ausgeschlagen. Ich kam auf ein Zimmer in dem eine Dame im sterben lag. Erst hab ich die Schwester drauf angesprochen, diese meinte das die Dame nicht stirbt. Dann hab ich den Arzt angesprochen und auch er verneinte. Allerdings bin dann 20min später in ein anderes Zimmer gekommen. Zum Glück, denn die Dame ist verstorben.
Ich hab einen Overstich bekommen, das Op- Team war wirklich zauberhaft. Ein dickes Danke!!!
Meine OP war also Mittwoch, und ich sollte dann im laufe der Zeit noch eine Ernährungsberatung bekommen. Schade, in diesen Genuss bin ich nicht kommen. 3 Schwestern und ein Pfleger waren wirklich sehr hilfsbereit aber bei den restlichen kam man sich vor als würde man stören.
Zu dem Essen: es gibt in der Klinik auch eine Adipositasstation, die sich mit der Ernährung auskennen nach so einem Eingriff. Aber eine Kommunikation zwischen zwei Stationen ist vol zu viel verlangt. Danke an den Herrn der mir ein Breiglas (verdünnt) besorgt hat. Die Suppen die einen dort vorgesetzt wurden haben den Namen Suppe nicht verdient. Nicht mal eine Brühe gab es.
Ich als fast 50 jährige lag dann mit einer anderen Dame in einem Zimmer. Diese hat keine Nacht durchgeschlafen, während der Nacht geschrien oder einfach mal das volle Licht angemacht.
Ich frage mich warum man bei so einem Eingriff nicht auf die Adipositasstation kommt, wo man auch mit Leuten zusammen ist die nicht essen dürfen und einem nicht den ganzen Tag etwas vorgekaut wird. Ich weiss, dies war ein internistischer Eingriff, dennoch sehr unmenschlich. Dies bin ich von der Klinik nicht gewohnt.

gute med. Versorgung kontra mangelhafter Nahrung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gute medizinische Betreuung
Kontra:
extrem schlechtes und unpassendes Essen
Krankheitsbild:
Nebenschilddrüsen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für die OP der Nebenschilddrüse wurde ich sehr gut vorbereitet, mit großer Achtsamkeit und viel Zeit der ÄrtztInnen für jede/n PatientIn.

Wenn es möglich wäre, mehr AnästhesistInnen einzustellen, würden sich die teils sehr langen Wartezeiten verkürzen.

OP, medizinische Versorgung etc. waren sehr gut.

Ein riesiger Mangel ist das echt schlechte Essen.

Ich finde es schon bemerkenswert, dass in Medien und durch Krankenkassen das Augenmerk auf gesunde Ernährung gelegt wird, jedoch bei der Versorgung von PatientInnen das Wissen um gesunde Nahrung plötzlich keine Rolle mehr spielt.

In einer Reha zB bekommt man Vorträge, dass tierisches Eiweiß negativ für die Narbenbildung ist. Doch entsprechend ausgewogenes, veganes Essen nach einer OP zu bekommen, ist schier unmöglich.

Da ist noch sehr viel Luft nach oben. Ich wünsche mir sehr, dass auch diese Versorgung dem sehr hohen Niveau des medizinischen Standards angepasst wird.

Hervorragender Arzt, bester Chirurg!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Empathie
Kontra:
Die Ärzte arbeiten zu viel.
Krankheitsbild:
Schilddrüsen-OP
Erfahrungsbericht:

Ärzte und Abläufe im Schilddrüsen-Zentrum sind hervorragend.

Zehn Punkte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Etwas zu viel Papierkram)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Siehe Text
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 5. - 9.10.2023 in der Schön Klinik zur Kniegelenk OP.
Am Tag der Aufnahme um 6:30 wurde ich von einer Schwester mit viel Fröhlichkeit
empfangen - meine Angst verflog.
Die vier Ärzte in dem Narkosezimmer waren so locker-lustig - ich dadurch total entspannt.
An den Aufwachraum habe ich keine Erinnerung.
Auf meinem Zimmer, welches nicht nach Krankenhaus aussah, wurde ich freundlich
empfangen. Die Freundlichkeit haben mich durch meine körperlich schwierige Zeit, positiv getragen.
Von den Schwestern (w/m) über das Verpflegungsteam bis hin zur Reinigungskraft bekommen alle
10 Punkte.
Die Komfortbetreuerin war so liebenswert. Es gab immer etwas zu lachen.
Fazit: Die Tage wurden mir leicht gemacht und ich kann nur sagen DANKESCHÖN.

Petra Döring

Nettes Personal, gute Abläufe, verbesserungswürdiges Essen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Essen verbesserungswürdig)
Pro:
Sehr freundliches Personal
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wg. einer Fuß OP war ich in der Schön Klinik Eilbek. Die Aufnahmeprozedur einen Tag vor der OP war etwas aufwändig und langatmig, ingesamt aber trotzdem ok und informativ. Sowohl der Orthopäde als auch der Anästhesist nahmen sich ausreichend Zeit und beantworteten alle Fragen. Der Ablauf am Tag der OP war sehr gut. Es musste nur kurz gewartet werden und alle Beteiligten waren sehr nett und empathisch. Die Pflegerinnen und Pfleger auf der Station waren sehr hilfsbereit und freundlich. Das Essen war so lala und die Essenausgeberin recht unfreundlich. Insgesamt war ich mit dem Aufenthalt sehr zufrieden, nur das Essen dürfte verbessert werden.

Rundum sehr gute Behandlung und Betreuung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Menschlichkeit zählt hier noch
Kontra:
kein Kontra
Krankheitsbild:
Hyperthyreose Morbus Basedow, Zufallsbefund Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es waren von Anfang an sehr positive Erfahrungen, die ich mit der Schön Klinik in Hamburg gemacht habe. Zuerst über die telefonische Kontaktaufnahme, dann kam der Aufnahmetag zur OP. Über Wartezeiten braucht man nicht reden. Jeder Patient möchte, dass ihm genügend Zeit eingeräumt wird für alle Fragen, die da so aufkommen. Ich wurde in jedem Bereich sehr freundlich und aufmerksam angesprochen und behandelt. Mit dem Ergebnis meiner Operation bin ich wirklich sehr zufrieden. Ich würde auch jederzeit diese Klinik für eventuelle weitere Behandlungen wählen und empfehlen.

Gut Aufgehoben

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schnelle und kompetente Hilfe
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Septische Bursitis linke Schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde mit septische Bursiti aufgenommen, sehr schnell und gründlich Untersucht und noch am gleichen Tag wegen sehr schlechter Euntzündungswerte operiert. Ich kann über Ärzte und Klinikpersonal nur Gutes berichten vom OP über Aufwachraum bis zur Station hatte ich immer das Gefühl sehr gut behandelt und versorgt zu sein.
Auch war ich immer sehr gut über meinen OP - und Genesungsverlauf informiert. Ärzt und Pfleger sind sehr kompetent und freundlich, auch nach der 10. Frage.

sehr kompetente Ärzte

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (- habe leider etwas länger auf ein Einzelzimmer warten müssen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gute und kompetente spinale Chirurgie
Kontra:
kein Contra
Krankheitsbild:
Bandscheiben-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik im Bereich spinale Chirurgie ist einfach perfekt … sehr kompetente Ärzte und auch das Pflegepersonal war immer sehr nett und freundlich

Tolle Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nettes, hilfsbereites Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe eine Knieprothese erhalten. Vom ersten Tag an, über ein Vorgespräch, der anschließenden Voruntersuchung bis zur anstehenden OP, hatte ich ein gutes Gefühl. Ein gutes Gefühl, weil mir Ärzte gegenüber saßen, die mir die Angst nahmen und mich ohne Zeitdruck vernünftig über den Befund und über die evtl. Durchführung der OP aufklärten. Und das hat sich auch nach der OP bewahrheitet. Ein Tolles Ärzteteam und Fachpersonal hat dafür gesorgt, das ich wieder schmerzfrei bin. Dafür bin ich sehr dankbar.

Sehr gute Adresse für neurologische Probleme

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sympatisches, sehr freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Polyneuropathie, Schwindel mit folgenden schweren Stürzen, Sprachstörungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In der Ambulanz fand ein Vorgespräch statt, wobei der Chefarzt zügig und präzise die Krankheits-Vorgeschichte zur Kenntnis nahm. Bei der anschließenden stationären Aufnahme hatte man mit sehr freundlichen Fachkräften zu tun. Alles war gut durchorganisiert.
Untersuchungstermine wurden kurzfristig angesetzt und routiniert abgewickelt. Besonders gut fand ich, dass auf mein Beschwerdebild tiefgreifend eingegangen wurde. So war es möglich, in kurzer Zeit nach dem Ausschlussverfahren Verdachtsprognosen entweder fallen zu lassen, oder ihnen gezielt nachzugehen.
Das Ambiente in und auch außerhalb der Klinik empfand ich als wohltuend.

Effizienz !

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Keine Angabe)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Referenzzentrum viel Erfahrung
Kontra:
Wo ist das menschliche Iin diesem System?
Krankheitsbild:
Adipositas, Magenbypass
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für die OP wurde ich für 9 Uhr eingestellt. Im OP Zentrum brüsk nach meinem Namen gefragt und ins Wartezimmer verwiesen. Dort durfte ich 2,5 Stunden warten, bis mich ein Pfleger in ein Zimmer führte, um mir als erstes die Wertsachen abzunehmen und in mit meinem Namen versehenen Plastikbeutel zu legen und zu verkleben. Anschlbekam ich zwei OP Hemden und ein paar Stoppersocken und sollte mich entkleiden, die Kleidung in eine Papiertüte legen, die ebenfalls mit meinem Namen und der Dtationsnummer versehen war legen. Weitere ca 2 Stunden später wurde ich von einer Pflegerin abgeholt und durfte auf den Stoppersocken mit zwei OP Hemden bedeckt den Weg in die Anästhesie- Vorbereitung antreten.
Dort bin ich 1,5. Std lang malträtiert worden bevor mir zwei Zugänge gelegt werden konnten.
Im Aufwschrsum haben die Pflegekräfte unablässig über Kolleg:innen gelästert und zwischendurch ca 6 Patient:innen versorgt.Nach ca 2 Stunden wurde ich durchs Haus auf Ststion 7F geschoben. Mir war super schwindelig. Die Nacht konnte ich nicht schlafen. Den nächsten Tag habe ich mich nur übergeben. Ich habe nichts bei mir behalten. Ich habe es grade eben bis ins Bad geschafft, weiter ging es nicht weil mir weiter super schwindelig war. Ich bekam 1L Flüssigkeit I.V.
Am nächsten Tag sollte ich mir einen Termin für die Nachsorge im Sekretariat der Klinik holen. An diesem Tsg habe ich 5x darum gebeten eine Bescheinigung für den Arbeitgeber zu erhalten sowie Pflaster für die scheuernden Nahstreste - beides vergeblich.ich habe sowohl bei der Visite, dem Pflegepersonal wie auch im Sekretariat angefragt. Nix!
Das Zimmer wurde 1x in der ganzen Zeit rund gewischt. Das geteilte Bad für 2 Zimmer ebenso.
Alles ist super durchstrukturiert und organisiert, alles wie nach Norm. Effizienz und Rentabilität ist obere Maxime.
Dank an alle, die in diesem System einen menschlichen Job machen .

Top und Flop

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Die Verpflegung zieht alles runter)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
TEP Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte und Ärztin, sowie das Pflegepersonal sehr gut.
Ich bekam eine neue Hüfte. OP Hervorragend verlaufen.
Das Mittagessen ist grottig.
Frühstück und Abendbrot, lieblos zubereitet , wenig Abwechslung. Viel Luft nach oben. Hat sich gegenüber der Zeit von vor 3Jahren sehr verschlechtert.
Resümee:
Medizinisch gesehen immer wieder.
Versorgungstechnisch: eine glatte 6.

Tolles Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mit Ärzten und Schwester)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles Krankenhaus Personal
Kontra:
Hygiene gleich null
Krankheitsbild:
Schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Stationär7F bis Montag 21.8.23. Alle Schwestern und Ärzte top. Mega nett hilfsbereit und geduldig.
Leider musste ich feststellen das dass Reinigungspersonal nicht oder nur sporadisch sauber macht. Musste das Bad mit dem Nebenzimmer teilen. Nach deren Enlassung wurde nicht geputzt. Es wurde nur geguckt mehr nicht. Auf dem Boden lagen Haare und unendlich Staub. Auf allen Halterungen ( Toilettenpapier Halterungen, Festhaltestangen) voller Staub und eine Million Fingerabdrücke.
Regale verstaub. Im Zimmer das gleiche. Ich sprach die Reinigungskraft an aber leider nix verstehen. Traurig gerade im Krankenhaus ist Hygiene so wichtig. Zum Glück habe ich immer Sagrotan dabei. Ansonsten ein tolles Krankenhaus mit tollen Ärzten,Schwestern und pfegern

Erfolgreiche Hüft Operation mit AMIS Zugang

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Das Aufnahme-Procedere war zu langsam)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr schönes Zimmer)
Pro:
Die sehr persönliche und ärztliche Beratung und Betreuung gab Sicherheit.
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 11.8.2023 im Endoprothetischen Zentrum der Schön Klinik Eilbek an meiner rechten Hüfte mit AMIS Zugang durch den Chefarzt persönlich operiert (TEP). Ich hatte mich im Vorfeld an verschiedenen spezialisierten Kliniken im Bundesgebiet ausführlich über die Möglichkeiten einer Hüft-Operation informiert. Wie sich zeigte, war meine Hüfte aufgrund einer Schädigung nicht überall und von jedem zu operieren. Der Chefarzt des Endoprothetischen Zentrums der Schön Klinik Eilbek war nach persönlicher Vorstellung sofort bereit, mich zeitnah zu operieren. Ich fasste zugleich Vertrauen in ihn als Arzt und Menschen. Ich bin für die Operation über 400 Km von meinem Wohnort nach Hamburg gereist und habe diesen Schritt nicht bereut. Die Operation war ein voller Erfolg! Ich wurde nach der Operation sehr schnell wieder mobilisiert und bereits am 17.8. in Hamburg entlassen und in die stationäre Anschlussheilbehandlung transportiert, wo ich mich jetzt befinde. Mir geht es gut! Ich hatte vor der Operation zunehmende Beschwerden und Einschränkungen. Die typischen Hüftschmerzen waren bereits sofort nach der Operation verschwunden. Ich hatte kaum Wundschmerz und keine Hämatome. Die postoperative Röntgenkontrolle zeigte eine ideale Positionierung des Hüftimplantates. Ich bin allen Ärzten der Schön Klinik Eilbek sehr dankbar für diese so erfolgreiche Operation. Ich hatte vor der Operation sehr großen Respekt und habe mich trotzdem zu jedem Zeitpunkt sicher und medizinisch wie menschlich gut begleitet gefühlt. Ich habe diverse Vorerkrankungen, die ein zusätzliches Risiko darstellten. Auch diese Faktoren wurden während und nach der OP sehr gut gemanagt. Mein Dank gilt auch dem gesamten Pflege-Team auf der Station 6F, die sich jederzeit sehr professionell und immer freundlich um mich gekümmert haben. Danke! Ich würde mich jederzeit wieder in der Schön Klinik Eilbek und von diesem Arzt behandeln oder operieren lassen! Für mich war es die beste Entscheidung.

Ausbaufähig

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegeteam auf Station hervorragend
Kontra:
Vorbereitungen am OP-Tag könnte besser sein
Krankheitsbild:
Magenbypass/Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe einen Magenbypass bekommen! Am OP-Tag wurde ich leider nicht so herzlich von der Dame am Empfang des OP-Zentrums begrüßt. Ich nannte meinen Namen und ohne weitere Informationen zu erhalten wurde ich gebeten im Wartezimmer Platz zu nehmen. Ich finde, gerade Menschen die aufgeregt sind, weil sie eine große OP vor sich haben, sollte man emphatischer entgegentreten.

Dann habe ich eine Stunde im Wartezimmer gewartet, wurde dann in einen Raum geführt um die OP-Kleidung anzuziehen. Dort wartete ich wieder über eine Stunde in OP-Kleidung auf einem harten Stuhl. Der Raum war kalt und ungemütlich und ich immer noch aufgeregt. Keiner fragte wie es mir geht, keiner konnte mir sagen, wann ich dran bin.

Dann wurde ich zu Fuß in den Narkoseraum geführt. Dort war es sehr kalt und ich habe elendig gefroren. Nach wiederum einer Stunde oder mehr, wurde endlich die Narkose eingeleitet. Man liegt da und der einzige, der mich fragte wie es mir geht war der Arzt.

Nun kommen wir zu dem Einzelzimmer, welches ich extra gebucht und bezahlt habe. Katastrophe für den Preis. Total abgeranzt und renovierungsbedürftig und dafür soviel Geld zu verlangen ist wirklich mehr als beschämend. Ich lag auf der Station 6F. Fernsehzeitung war seit 2 Wochen abgelaufen, der Klorollenhalter hing auf halb Acht. Furchtbar.

Nun zum Positiven:

Ein großes Lob an alle Schwestern und Pfleger der 6 F. Super lieb, wirklich herzlich und sie haben sich rund um die Uhr um mich gekümmert. Wirklich hervorragend und nicht selbstverständlich.
Auch die Servicekräfte waren nett und zuvorkommend.
Dann noch ein großes Lob an Herrn Dr. Sander, Herrn Dr. Gögele und Herrn Dr. Sturm. Allesamt einfühlsame und hervorragende Ärzte mit einem offenem Ohr. Sie haben sich wirklich Zeit genommen und mir zugehört und gute Tips gegeben!

Also von der Betreuung auf Station und der ärztlichen Versorgung in der Schönklinik bin ich sehr begeistert. Aber das Drumherum müsste wirklich mal dringend aufpoliert werden.

Rund um gut und absolut empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Höchste Qualität durch hohe Fallzahlen, Erfahrung und Ausstattung
Kontra:
Krankheitsbild:
Teilprothese Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Durchweg freundliches, teilweise sehr freundliches, hilfsbereites und kompetentes Personal.
Sehr objektive und kompetente Beratung.
Kommunikationsstil und Umgang mit Nachfragen schaffen Vertrauen.
Höchste Professionalität.
Hoher Erfahrungsschatz aus sehr vielen vergleichbaren Fällen.
Modernste OP-Technik und -ausstattung.
Sehr gute Organisation.

Absolut empfehlenswert

Nuklearmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Team, effiziente OP, gut aufgehoben
Kontra:
super wäre Kartenzahlung beim Parkhaus
Krankheitsbild:
Nebenschilddrüsen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Aufklärung über bevorstehende OP. Gut strukturierte OP und eine empathische Nachbetreuung. Es gibt wirklich nichts zu meckern! Sämtliche Ärzte und das gesamte medizinische Personal sind professionell und empathisch. Jede Frage wird verständlich erklärt und man fühlt sich wirklich gut aufgehoben.
Das Entlassmanagement klappt auch ohne Probleme (was wirklich nicht selbstverständlich ist!).
Für mich ist diese Klinik wirklich sehr zu empfehlen.

ich war zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärtzinnen und Pflegepersonal
Kontra:
Verpflegung
Krankheitsbild:
Fuß-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufnahme sehr zeitintensiv.

Ärztinnen und Ärzte supernett, freundlich und zugewandt.
Pflegepersonal ebenfalls überwiegend empathisch und bemüht (Stationsleitung etwas herb).
Medizinische Versorgung einwandfrei und komplikationslos.

Essen könnte besser sein. Man merkt, dass bei der Auswahl der Speisen selbst auf der Komfortstation aufs Geld geachtet wird (Götterspeise als Nachtisch, billiger Joghurt mit vielen Zusatzstoffen, Hühnersuppe war angedickte Pampe).

Weitere Bewertungen anzeigen...