Krankenhaus Düren

Talkback
Image

Roonstraße 30
52351 Düren
Nordrhein-Westfalen

58 von 75 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

75 Bewertungen

Sortierung
Filter

Ein gutes Krankenhaus

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Zimmerauswahl nicht möglich)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit-Hilfsbereitschaft
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Tachykardie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war auf Station 2b. Wurde sehr gut und professionell versorgt. Die Ärtzte waren sehr nett und freundlich. Auch das Pflegepersonal war sehr nett.Also ich war zufrieden. Leider konnte man in der Überwachung kein Zimmer wählen. Ich danke euch allen!

Dünndarm OP

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Dünndarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt: Juni- Juli, 4 Wochen 2019 Station 6,Dünndarm OP

Als begleitender Angehörige möchte ich mich über den Aufenthalt meiner Partnerin in Ihrem Krankenhaus äußern.

Die Aufnahme in Ihrem Krankenhaus war sehr professionell und Strukturiert.

Herauszuhebend ist die Arbeit von Frau Dr. Fuchs, die sehr gute Fachkenntnisse hat und hervorragend sich um meine Partnerin gekümmert hat, und das sicher nicht nur bei meiner Partnerin.

Station 6 : Der Umgang von Herrn Dr. Höfling mit dem Pflegepersonal ist sehr kollegial, und nicht wie man es erwartet von obenherab. Ich hatte den Eindruck das jeder vom Pflegepersonal gerne mit ihm arbeitet. Was ich auch durch meinen Persönlichen Kontakt mit Ihm auch gut verstehen kann. Das Pflegepersonal war hilfsbereit und immer freundlich, aber unterbesetzt. Bewusst ist mir auch geworden wie wichtig es ist, eine langjährige berufserfahrende Krankenschwester im Krankenhaus zu beschäftigen.

Durch nicht vorhersehbare Komplikationen hat sich der Aufenthalt verlängert. Eine weitere OP wurde in Betracht gezogen. Herr Dr. Höfling wollte noch einige Tage warten, und lag mit dieser Entscheidung richtig.

Bis heute gab es keine weitere Komplikationen.

Rettung in letzte Minuten

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Herz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 09.12.19 in Krankenhaus Düren mit Herz Rhythmus Störung eingeliefert worden wo es sehr schlecht mit mir stand ich wurde sofort auf der Intensivstation verlegt und die ganze Nacht von zwei Arzte betreut denen ich sehr Dankbar bin Also für mich hat das Dürener Krankenhaus sehr gute Kardiologen

Hier werden Sie Sterben gelassen

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Hier ist man scheinbar nur ne Nummer)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Trotz Symptome interessierte die Patientin niemanden trotz Notfall)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Statt zu Helfen ließ man meine Oma zum Sterben Liegen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
Unfreundlich Sanitäts Personal, Unfreuntliches Pflegepersonal Schlechte Ärzte
Krankheitsbild:
Lungenentzündung und Herzinfarkt der nicht Behandelt wurde
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier hat man meine Oma Sterben lassen anstatt sich um sie zu Kümmern!Man ließ sie im Krankentransportwagen 1 Stunde im Nachthemd bekleidet in der Kälte stehen im Januar! Auch danach wurde meine Oma Vernachlässigt behandelt. Starb während man ihr einen Herzkatheter legte. Nein Danke zu der Klinik!!!!

Personal top, ansonsten noch Ausbaufähig !

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches kompetentes Personal, ausführliche Erklärungen
Kontra:
Service-Mängel als Privat-Patient,
Krankheitsbild:
Zyste und Verwachsungen am Eierstock
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Dezember auf der Frauen-Station wegen des genannten Eingriffs ! Die Beratung vor der OP war gut und kompetent, doch ich fand es unangemessen daß Ärzte geplante Eingriffe puls aller Risiken und Nebenwirkungen der Mit-Patienten; vor anderen Patienten ausführlich erklärten !Da fehlte die Privatsphäre ! Auch waren die Extras für Privat-Patienten sehr unkooidiniert ! Nach Zusatz-Getränken mußte ich immer wieder fragen, die versprochene Tageszeitung war beim Frühstück nie vorhanden, Kartoffeln waren schwer genießbar, wobei es dann aber auch wieder ein leckeres Nudel-Gericht gab ! Dieser Service ist noch Ausbaufähig ! Als sehr positiv dagegen empfand ich die Fürsorge und Freundlichkeit der Ärzte und des Pflege-Personals ! Auch das Haus-eigene Restaurant bietet gute Küche und ist von der Optik her eine Wohlfühl-Oase !

Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Familiärer Umgang
Kontra:
Hebamme im Kreissaal
Krankheitsbild:
Entbindung
Erfahrungsbericht:

Ich habe meine Tochter in Düren zur Welt gebracht und war rundum zufrieden. Das Personal ist so hilfsbereit und freundlich. Es fühlt sich familiär an, obwohl man in einer Klinik ist.
Jeder stand mit Rat und Tat zur Seite, wenn man Fragen hatte.

Das einzig negative war eine Hebamme im Kreissaal, die den Anschein machte, dass ihr alles was zu viel war und sie einfach nur genervt auf alles antwortete oder gar nicht.
Das ärgert einen, wenn man kurz vor einem Kaiserschnitt sowieso so aufgeregt ist.

Aber sonst waren wir rundum zufrieden!

Beste OP die ich je hatte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles sensationell weiter so
Kontra:
?
Krankheitsbild:
hws op wirbel vesteift
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wahnsinn wie toll da alles funktioniert.Da kann man sich mit ruhigen Gewissen behandeln und oder operieren lassen. Das Pflegepersonal ist von der Holding Area bis das Personal auf der Station und die Damen die das ganze KH sauberhalten ganz Grossartig und immer um die Patienten bemüht, sodas man sich jederzeit gut betreut fühlt.Da wären dann noch die Ärzte,die sehr kompetent sind und einem alles so super erklären das ich das auch als nicht Arzt verstehe.Etwas vergleichbares wird sehr schwer zu finden sein.Ich kann mich nur vielmals bedanken und sage beide Daumen hoch .

Dankeschön!!!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mein Leben
Kontra:
?
Krankheitsbild:
Darmperforation, Nierenversagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte und das Pflegepersonal sind der Hammer!Vor 27 Jahren wurde mir nach einer Darmperforation mein Leben zum ersten Mal gerettet (ca.1Monat Intensivstation und über 1Monat auf Normalstation).Vor 2 Jahren das gleiche Prozedere nach akutem Nierenversagen.Auserdem wurden noch weitere schwere Krankheiten diagnostiziert.Die Ärzte und das Pflegepersonal waren immer sehr freundlich und zuvorkommend!Jeder, der das anders wahrgenommen hat, soll sich bitte selbst einmal fragen ob er immer gut gelaunt und freundlich seinem Gegenüber ist!! Private Probleme, Leistungsdruck,lange Arbeitszeiten und unfreundliche nörgelde Patienten tragen nicht immer zu einem guten miteinander bei! Darüber sollte jeder einmal nachdenken!!! Ich jedenfalls und auch meine Familie sind allen Notärten, Rettungssanitätern, Ärzten, Schwestern, Pflegepersonal, Putzfrauen und allen anderen im KH Düren sehr dankbar.

isg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
nein
Kontra:
keine orginisation
Krankheitsbild:
kreuz darmbein gelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

krankenschwestern meistens mies drauf lassen es an patienten aus
ärzte teilweise fachlich nicht mutiviert
patient wurde zum wiederhohlten male bei der behandung vergessen
abschlussuntersuchung kann man vergessen am krankheitsbild vorbei diagostisiert

Erfahrungen Ambulante Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 219   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es war alles zu unserer Zufriedenheit)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein Gespräch zur Geburtsanmeldung ist ratsam, dies hat uns jetzt vieles leichter gemacht.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Ärztin und die Hebamme haben mich in der Situation abgeholt und mir geholfen, mich auf die Atmung und die Situation einzustellen.
Kontra:
Für uns gibt es kein Kontra Punkt
Krankheitsbild:
Ambulante Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 11.05.2019 meine Tochter im Krankenhaus Düren geboren.
Die Geburt ging so schnell voran, das wir im Grunde nur noch für die letzte Phase in den Kreissaal gebracht wurden.
Die diensthabende Ärztin und Hebamme haben mir, trotz der Besetzung aller Kreissäle,das Gefühl gegeben, sich zu 100% bei mir zu befinden.
Sie machten mir Mut und standen mir zur Seite.
Als meine Tochter geboren war, wurde uns als Familie Zeit gegeben uns kennenlernen zu können.
Anschließend wurde die Nachbehandlung und die erste Untersuchung bei der kleinen gemacht.
Sofort im Anschluss dürften wir wieder Kuscheln.
Auch der Schichtwechsel tat meinem guten Eindruck keinen Abbruch.
Die Hebamme im Anschluss, war genau so freundlich und hilfsbereit wie die vorherige.

Mein Mann und ich haben uns sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt.

Vielen Dank dafür!!!

Anschließend sind wir nach hause, da wir ambulant entbinden wollten.

Top Krankenhaus, sehr zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte,geplante Abläufe, Versorgung, Essen, Hygiene
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bauchwandbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde dort wegen eines mehrfachen Bauchwandbruchs behandelt. Die Operation war geplant und wurde wie besprochen durchgeführt. Der Chirurg hat super operiert, mir das Netz eingesetzt in minimal Invasiver OP. Danach war ich noch 8 Tage auf der Station 6 A, wo sich die Krankenschwestern und Pfleger super um einen gekümmert haben. Es waren immer Ärzte auf der Station anwesend und präsent, die täglichen Visiten waren gut organisiert und es wurde alles genaustens in der Patientenakte notiert. Die Verpflegung ist super gewesen, man konnte alle 3 Tage aus einem reichhaltigen Menü auswählen was man haben wollte (sowohl Frühstück und Abendbrot, sowie Mittagessen), das Essen war abwechslungsreich und lecker und verdient meiner Meinung nach 5 Sterne. Alles in Allem war ich sehr zufrieden und kann das Krankenhaus nur empfehlen. Ich bin nach den 8 Tagen entlassen worden mit einer Medikation und muss sagen das sofern ich nochmal etwas haben sollte wieder in dieses Krankenhaus gehen würde.

Sehr freundliches Personal

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016- 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gut verständlich und kein Fachchinesisch)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich kann wieder laufen und meine Sportnote ist sogar besser als sie vor dem Beinbruch jemals war, alsob super)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (leider musste ich zwei Stunden in der Tagesklinik warten... hätte in der Zeit auch in die Schule gehen können)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ALLES aber besonders das sehr sehr freundliche und herzliche Verhalten mir gegenüber
Kontra:
2 stündige Wartezeit in der Tagesklin
Krankheitsbild:
gebrochenes Bein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mir am 28.09.2016 mein Bein gebrochen und kam mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus. Damals waren ich 14. Ich bekam erst einen Fixateur. Nach drei Tagen hat es aber geknackst und ich musste wieder operiert werden. Die Erklärung War absolut verständlich. Der Arzt war nach kurzer Zeit da und die OP War noch am selben Tag (Samstag Abend wohlgemerkt!!). In den 13 Nächten die ich im Krankenhaus verbracht habe, waren alle super nett zu mir, alle Ärzte und Pflegekräfte und nicht zu vergessen die Physiotherapeuten... die es nun wirklich nicht leicht mit mir hatten. An dieser Stelle: Danke an alle die mein Geheule und Gejammer ausgehalten haben!
Dann ging die Behandlung ambulant weiter. Auch damit bin ich total zufrieden. Dort war eine total gute und freundliche Stimmung, nicht zuletzt durch die total nette Ausstrahlung der Arzthelferin und des Arztes. Beide sind wirklich super nett und meiner Meinung nach auch ein eingespieltes Team... vorallem hathe ich bei denen das Gefühl als Mensch und nicht als Fließbandware behandekt zu werden... da bin ich fast schon traurig, dass die Geschichte vorbei ist, denn ich bin immer mit guter Laune aus dem Behandlungsraum gegangen. Vor fast 3 Wochen wurde ich dann ambulant operiert und der Nagel in meinem Bein wurde entfernt. Es soll wohl etwas abgebrochen sein, aber es ist nichts passiert, von dem ich nicht wusste, dass es passieren kann. Auch diesmal war die Aufklärung sehr gut verständlich.
Ich könnte jetzt noch Stunden so weiter machen...
Dankeschön für Alles!!!

Toller Kreißsaal

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mein zweites Kind im KH Düren entbunden, nachdem unser erstes Kind in einem großen Perinatalzentrum in einer anderen Stadt zur Welt gekommen ist und ich auf der Suche nach einer etwas persönlicheren Atmosphäre war.

Fazit: Meine Erwartungen wurden übertroffen. Das gesamte Personal (Ärzte, Hebammen, Pflegeteam) waren ausnahmslos kompetent, freundlich und einfühlsam. Ich habe mich zu jeder Zeit sehr gut und kompetent betreut gefühlt.

Schon während der Schwangerschaft habe ich den Kreißsaal durch die kostenlose geburtsvorbereitende Akupunktur kennengelernt und fühlte mich direkt wohl. Obwohl der Kreißsaal während der Geburt voll war, hatte ich das Gefühl, dass die Hebamme immer verfügbar war. Ich fühlte mich zu jeder Zeit in besten Händen. Ebenfalls die Gespräche mit den Ärzten waren sehr persönlich und einfühlsam. Das Gleiche gilt für die Schwestern auf der Station, die mir schnell und fachkundig zur Seite standen.

Ein besonderer Pluspunkt ist auch das sehr günstige Familienzimmer (in anderen KH zahlt man das drei- bis vierfache).

Sollte ich noch ein Kind bekommen, würde ich mich immer wieder für dieses Krankenhaus entscheiden und empfehle es uneingeschränkt weiter.

Sehr freundliches und kompetentes Personal

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (3 Stunden im Aufwachbereich zu liegen und aufeine Magenspiegelung zu warten, ist doch etwas zu lang.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Zwar nicht das Wichtigste in einem Krankenhaus, aber das W-LAN ist deutlich zu langsam
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vier Tage Patient und in dieser Zeit hat sich das gesamte Personal der Station 8a sehr gut um mich gekümmert. Ich hatte nie den Eindruck, dass jemand schlecht drauf war oder ich als Patient nur störe. Dies hat mir den Aufenthalt sehr erleichtert. Vielen Dank.

DANKE !

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wertschätzung
Kontra:
Krankheitsbild:
Postmenopausenblutung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin heute in der Tagesklinik des Dürener Krankenhauses ambulant operiert worden und fühlte mich dort sowohl während des Vorbereitungsgesprächs- und Untersuchungen wie auch am OP- Tag selbst sehr gut aufgehoben, das Personal machte ohne Ausnahme einen kompetenten und sicheren Eindruck, alles lief bestens organisiert Hand in Hand, die Ärztin fragte mich sogar, was sie für mich tun könnte, um den Aufenthalt angenehmer zu gestalten (ich bin kein Privatpatient). Auch am OP- Tag lief alles bestens ab, ohne zermürbende Wartezeiten, so dass ich gegen Mittag ohne Schmerzen und guter Dinge wieder nach Hause konnte.Mein Vertrauen in Krankenhäuser, die wirklich den Menschen in den Mittelpunkt stellen kehrt langsam wieder zurück. Ein ganz großes DANKE !!!

Gute Betreuung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Wegen 3-Bett-Zimmer nicht sehr zufrieden)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Mehr als ausreichende Informationen.)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Routinierter Operateur (Chefarzt))
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Station 2a Sehr gut - 2b eine Zumutung)
Pro:
Personal trotz Stress immer freundlich
Kontra:
Enges 3-Bett-Zimmer auf 2b eine Zumutung
Krankheitsbild:
Herzkatheteruntersuchung + Stents
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Anmeldung in der Notaufnahme könnte deutlich freundlicher und verbindlicher sein. Dies ist auch die Meinung anderer Patienten.
Danach in der Notfallaufnahme wegen Verengung mehrerer Herzkranzgefäße erste Untersuchungen. Bereits am nächsten Tag Herzkatheter und 3 Stents gesetzt bekommen.
Chefarzt hat mich vorher über den Eingriff und die möglichen Folgen ausreichend informiert. Unterbringung als Privatpatient auf Station 2a war gut. Personal zuvorkommend und freundlich.
Die 1 1/2 Tage zur Überwachung auf Station 2b in einem 3-Bett-Zimmer sind von den Räumlichkeiten her schon eine Zumutung. Das Personal ist allerdings genauso freundlich wie auf Station 2a.

Empfehlenswert!!!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Elternzimmer, gute Betreuung von Mutter und Kind
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte dort vor kurzem einen Kaiserschnitt mit Spinalanästhesie. Die Beratung und Betreuung war sehr gut. Die Ärzte waren sehr freundlich und kompetent. Es wurde auf persönliche Bedürfnisse eingegangen. Die Hebammen im Kreissaal sowie auf der Wochenbettstation waren ebenfalls sehr nett und hilfsbereit und standen mir Tag und Nacht mit Tips und Ratschlägen zur Verfügung. Auf Wunsch bekamen wir ein Elternzimmer womit wir auch sehr zufrieden waren. Ich habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt und würde mich bezüglich der Entbindung jederzeit wieder für das Krankenhaus Düren entscheiden.

super krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ganz vieles
Kontra:
gibt es einfach gar nichts
Krankheitsbild:
hüft op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

am 3.7.18 wurde mein lebensgefährte mit starken hüftbeschwerden aufgenommen. alle untersuchungen wurden schnell hintereinander durchgeführt. er wurde direkt stationär behandelt. am nächsten tag stand schon die operation an.
direkt nach der op informierte mich der arzt ausführich und geduldig. alle, schwestern, pfleger und ärzte waren sehr freundlich und hilfsbereit. ich kann dieses krankenhaus nur bestens empfehlen.

Katheter

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Unfähiger Arzt
Krankheitsbild:
Harnwegsinfekt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 1 Stunde warten in der Notaufnahme, kam ein kaum deutsch sprechender Urologe, der 4 Versuche unternommen hat einen Katheter zu legen, zuletzt mit Gewalt. Nach Schmerzensschreien des Patienten hab ich der Sache Einhalt geboten. Zuletzt hat dann ein Antibiotikum verschrieben. Obwohl er die Krankenakte gelesen hat, hätte er dieses Medikament für einen Herzpatienten gar nicht verschreiben dürfen. Kurzum, das Ganze war eine Katastrophe

NOTAUFNAHME

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
LEIDER NEIN
Kontra:
Krankheitsbild:
BLUTDOCHDRUCK MIT STARKER SEHBEHINDERUNG RECHTES AUGE .
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

DIE NOTAUFNAHME IN DIESER KLINIK IST EINFACH NUR DAS LETZTE.MAN WIRD BEHANDELT WIE DER LETZTE DRECK.PERSONAL SEHR UNFREUNDLICH UND LAUNIG, SELBST DIE BEHANDELNDE ÄRZTIN WAR , SO KAM ES MIR VOR, WAR ÜBERFORDERT.MAN WIR ABGESCHOBEN UND BEKOMMT KEINERLEI AUSKUNFT UND ZUM GUTEN SCHLUSS,MITLERWEILE LAG ICH DANN SCHON ZWEI STUNDEN,WURDE MIR DANN GESAGT; ICH KÖNNTE NACH HAUSE UND SOLLTE MICH MIT MEINEM HAUSARZT IN VERBINDUNG SETZEN, DENN HIER WÄRE JA KEINE AUGENKLINIK.VIELLEICHT LAG ES JA DARANN , DAS ICH KEIN PRIVATPATIENT WAR. JEDENFALLS FÜR MICH KOMMT DIESE KLINIK NIE MEHR IN FRAGE.

Zuverlässig und freundlich

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Gut erklärt und freundlich behandelt
Kontra:
Bettenstation etwas alt/Bäder nicht so toll
Krankheitsbild:
Gebärmutterentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen der Entfernung der Gebärmutter dort. Ich kenne das Haus schon länger von Aufenthalten auf anderen Stationen und war dort auch immer einigermaßen zufrieden. In der Frauenklinik war ich jetzt zum ersten Mal und kann sagen: Alles super. Ich wurde von der neuen Chefärztin operiert. Sie war sehr freundlich und hat sich mehrfach persönlich um mich gekümmert. Ich war nach wenigen Tagen fit und konnte nach Hause gehen. Top.

Kein Ort zum Wohlfühlen

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Heruntergekommende Räumlichkeiten, unfreundliches unmotiviertes Personal einschließlich Ärzte
Krankheitsbild:
Infektion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter wurde dort mit Magen-Darm Problemen eingeliefert. Man hat den Eindruck, als Patient ist man nur lästig. Das Klinikpersonal ist überwiegend unfreundlich. Man fühlt sich durch Patientenanliegen dort offensichtlich belästigt. Notwendige Hilfe wird hinausgeschoben und dann "vergessen". Die Räume sind stark renovierungsbedürftig. (Station 8). Es ist kein Ort, an dem man sich gut aufgehoben fühlen kann.

Ein Krankenhaus, um gesund zu werden

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nette und freundliche Pflege, kompetente Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Wasser in der Lunge; undichte Herzklappe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter wurde mit "Wasser in der Lunge" eingeliefert und war auf Station 2. Dort hat man sie freundlich, kompetent und gut behandelt und auch beraten. Ein Krankenhaus, in dem Gesunden kann. Jetzt liegt sie wieder da, allerdings auf Station 8 und alles ist anders. Aber das folgt dann in der nächsten Bewertung.

Kompetent und einfühlsam

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sehr freundliche Ärztinnen und Schwestern
Kontra:
Stationszimmmer und Bäder sind ziemlich alt
Krankheitsbild:
Ovarialkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen einer Krebserkrankung dort in Behandlung. Die Betreuung war von Anfang an gut. Ich hatte große Sorgen, weil meine Frauenärztin mich wegen eines negativen Vorsorgefundes zur Abklärung in die Klink geschickt hat. Ich bekam zum Glück sehr schnell einen Termin und traf auf eine sehr freundliche Ärztin, die mir alle meine Fragen geduldig beantwortet hat. Nach der OP würde ich auf der Station gut versorgt. Die Schwestern waren trotz Stress freundlich und einfühlsam. Das hat mir sehr gut gefallen. Ich kann die Klink empfehlen.

Wahrmherzige Pflege

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 1/2   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
metastasiertes Melanom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Mann -Krankheit metastasiertes Melanon - wurde hervorragend von der Onkologie betreut.
Gerade die letzte Woche seines Lebens wurde er warmherzig und liebevoll umsorgt. Sowohl Ärze als auch Schwestern zeigten sich mir als Ehefrau gegenüber mitfühlend und aufmerksam.
Ich bin sowohl den Ärzten als auch dem Pflegepersonal der Station 4b sehr dankbar, weil sie immer ein offenes Ohr hatten, ihnen nichts zu viel wurde und sie immer für mich und meine Fragen und Ängste da waren.

Danke an das Team

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nettes Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vielen lieben Dank an das Team vom Kreissaal ,es gibt nichts schöneres bei der Geburt eines Menschenswesen dabei zu sein .Ich danke euch allen das ihr mein Enkel gut zu Welt gebracht habt.Ihr wart alle super .

Ärztliche Nachsorge sehr mangelhaft.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegeperonal ist in Ordnung
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Dienstag,den 12.12.2017 hatte ich im Klinikum Düren eine Leisterbruch-OP.
Als ich auf der Station 6A nach der OP wieder so ziemlich aus der Narkose erwacht war, hat sich das Pflegepersonal sehr gut um mich gekümmert.
Was ich nicht in Ordnung fand, daß sich nach der OP kein Arzt hat blicken lassen (Nachfrage, wie es einem geht, wie man sich nach der OP verhalten soll oder wie es weiter geht).
Am nächsten Morgen kam eine junge Ärztin, die kurz in die Unterlagen schaute und mir dann mitteilte, daß ich entlassen werde.
Kein Wort, wie die Op verlaufen ist, wie ich mich zu Hause verhalten soll, nichts.
Bei Nachfrage meinerseits wurde mir dann kurz und bündig meine Fragen beantwortet.

Fazit: Das Pflegepersonal ist in Ordnung und sehr überlastet, aber die Kommunikation mit den Ärzten muß sich gegenüber den Patienten um einiges bessern.

Operation durch den Hoden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Stadion 3A
Kontra:
Narkose Blutabnahme
Krankheitsbild:
Harnröhrenverengung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Jahre 2017 war ich 3 mal im Krankenhaus Düren
2 mal Komfortstadion 1 mal Stadion 3A hervor heben
möchte ich Stadion 3A einfach Super! Jetzt zu
meiner Behandlung Operiert wurde durch den Hoden
dort war die Verengung!Was ist mir geblieben
Schmerzen im Hoden mit Taubheitsgefühl und Schmerzen im Penis und viele viele Rechnungen
Zwischendurch hatte ich dann noch Wundheilungsstörung obwohl ich Chefarzt behandlung
oder desen Vertretung abgeschlossen hatte war nur ein Asiestenzartzt da der hat es nicht bemerkt.
Trotz allem würde ich zu jeder Zeit nach Düren
gehen muss ja nicht Urologie sein.

Heilsame Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Essen, Personal, Patientenwunsch
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor 3 Jahren zur Geburt meiner Tochter wurde ich vor der Entbindung (wegen Frühgeburt dann verlegt worden) und 7 Wochen nach der Entbindung (beidseitige Mastitis) in diesem Krankenhaus betreut und fühlte mich immer gut aufgehoben.

Dieses Jahr durfte ich dann mein zweites Kind dort entbinden.
Trotz einiger Risikofaktoren wurde immer darauf geachtet was auch emotional wichtig für mich war. Die medizinschen Interventionen wurden beim Nötigsten gelassen und weitestgehend zeitlich verschoben.

Auch Sorgen der Hebammen und Ärzte spürte man gar nicht, sie waren immer ein Fels in der Brandung.

Dieses Geburt hat das Trauma der vorherigen Geburt geheilt und ich werde dem gesamten Wochenbett und Kreissaal Personal auf ewig dankbar sein.

Trotz der schlechten Lage für Geburtsstationen und Hebammen machen die Menschen ihre Arbeit mit Herz und verbreiten eine tolle Atmosphäre.

Ich hoffe inständig dass diese Station niemals schliessen muss. Die Kinderstation wurde leider vor einigen Jahren geschlossen.

Nie mehr dieses Krankenhaus

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Weniger geht nicht)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Krankheitsbild:
Galle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nie mehr!!! Hier weiß keiner was zu tun ist! Man wartet Stunden auf den Arzt und damit meine ich bis zu acht Stunden! Absprachen werden nicht eingehalten und die Ärtze haben teilweise keine Ahnung! Dieses Krankenhaus ist nicht zu empfehlen!

Personal unterbesetzt

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 8
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Behandlung solide
Kontra:
Personalmangel
Krankheitsbild:
Morbus Chron
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ausgewiesene Spezialklinik für Darmerkrankungen wird einfach zu wenig geboten. Die Behandlungen an sich sind nicht verkehrt und entsprechen mehr oder weniger dem aktuellen Stand der Schulmedizin, zumindest in meinem Fall (Morbus Chron). Für eine eingehende Behandlung fehlt allerdings schlicht und ergreifend das Personal um das Optimum für den Patienten rauszuholen. Besonders die Schwestern und Arzt-Helfer sind stark unterbestzt. Der noch recht neue Chefarzt ist leider nie anzutreffen.
Wer eine rundum perfekte Behandlung für sich möchte, die über die übliche langsame Schulmedizin hinaus geht ist an der falschen Adresse. Schade.

Super

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (4a)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Perinealsehnenruptur li
Erfahrungsbericht:

Sehr zufrieden mit der ärztlichen und pflegerischen Betreuung.

Sehr freundliches Pflegepersonal vor allen auch der Nachtdienst und die kompetente freundliche Stationsleitung war immer ansprechbar.

Die OP ist sehr gut verlaufen und war erfolgreich.
Kann ich nur empfehlen!

Das Krankenzimmer ist modern super ausgestattet, das Bad wirklich toll. Die Verpflegung ok.
Als Veganer etwas einseitig aber dass ist leider in allen KH wo ich bis jetzt war.
Auch die Reinigung der Zimmer war sehr vorbildlich.

Rundum nichts zu bemängeln.

Zur Entbindung von uns empfohlen ....

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier kann man bzw.Frau sein Kind auf die Welt bringen....wir hatten vor gut 2 Jahren eine Entbindung in einem anderen KH im Kreis welches uns veranlasste diese Entbindung dann doch lieber in Düren durchführen zu lassen...was soll man sagen...Wir sind sowas von positiv überrascht .....Das ganze Team im Kreißsaal und auf Station ist sowas von nett und zuvorkommend ....nach gut 40std hatten wir schon so einige vom Personal kennenlernen dürfen ????...von den Schwestern über die Ärzte bis hin zu den Hebammen unter der Leitung der super netten und lieben Hanka, alle sehr kompetent und sehr einfühlsam.......nicht mal über das Essen kann man meckern....das könnte man sogar in einem Restaurant servieren......besonder Dank geht an Hebamme Saskia mit der wir dann letztendlich unseren Sonnenschein zur Welt bringen durften, du hast uns mit deiner liebevollen und kompetenten Unterstützung nach all den Stunden eine Wunschgeburt ermöglicht und an die Ärztinnen Frau Farahat und Frau Bernhöft die uns nett und professionell unter der Geburt und bei der Schadensbehebung zur Seite standen ????.....aber eigtl.müsste man hier jede Schwester,Pfleger,Arzt/Ärztin,Hebamme aufzählen....wir danken allen....kurz ein super Team, bei dem man den Eindruck hat, dass es vom Kreißsaal bis hin zur Station sehr kollegial Hand in Hand zusammen arbeitet......Danke....Familie Dohmen

Bester Kreißsaal

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nette Hebammen Ärzte und Schwestern! Die Entbindung lief in ruhe ab da können sich einige Krankenhäuser mal eine Scheibe von abschneiden! Kreißsaal Neu und modern immer wieder gerne

Urologie 3B

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Begleitung und Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Urologie
Erfahrungsbericht:

Bin schon öfter in Behandlung auf Station 3B gewesen. Ärzte und alle Pflegekräfte sind TOP. Sehr nett und freundlich.Ich fühlte mich wirklich in guten Händen.Ich möchte die Ärtzte und das Personal von Station 3B herzlich danken.Überigens war das Essen sehr gut!

Der unsichtbare Chefarzt der Radiologie

Nuklearmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Beratung durch Chefarzt null, durch Mitarbeiter sehr gut)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Altbacken, lange Wartezeiten, was im Krankenhaus mit Notfällen dazwischen ok ist...)
Pro:
Freundliche, kompetente Mitarbeiter der Radiologie
Kontra:
Chefarzt für Privatpatienten nie zu sprechen
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Warum kann hier die Radiologie nicht bewertet werden?

Ich bin ein langjähriger privatversicherter Patient im Krankenhaus Düren. Durch meine Erkrankung muss ich mehrfach im Jahr in der Radiologie untersucht werden. Ich würde gerne wissen, ob es den Chefarzt tatsächlich gibt? Normalerweise habe ich das Anrecht auf ein Gespräch mit ihm. Bloss - er scheint nicht zu existieren? In vielen vielen Jahren habe ich ihn nicht kennen gelernt, geschweige denn das mir zustehende Arztgespräch erhalten.

Die Angestellten der Radiologie sagen selbst, dass er um 9 Uhr kommt und vor 16 Uhr wieder das Krankenhaus verlässt, also kann ich mir gut vorstellen, dass da nicht viel Zeit bleibt, mit Patienten zu sprechen...
Diese Erfahrungen habe nicht nur ich gemacht, auch andere Privatpatienten (man kommt ja gerne ins Plaudern, wenn man auf seine Termine wartet...)

Im Gegensatz zu ihm nehmen sich andere Chefärzte immer Zeit- egal ob in der Hämatoonkologie, in der Chirurgie oder Gastroenterologie.

Danke für die gute Behandlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Abszess in der Leiste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam Donnerstag Mittag in die Urologische Ambulanz, dort wurde ich schnellstens von sehr freundlichen und netten Ärzten und Pflegekräften versorgt.Am gleichen Tag wurde ich noch Operiert.Kam dann auf Station 3b und konnte heute am Samstag schon wieder entlassen werden.Es hätte nicht besser sein können, die Ärzte, das gesamte Personal sind kompetent, nett, immer freundliche ????????und immer hilfsbereit. Und das bei einem so stressigen Job.
Dafür bedanke ich mich , ich habe mich trotz OP sehr wohl gefühlt.

werde wieder ins KH Düren gehen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War 2016 schon mal da und habe rechts ein Knie Tep bekommen.Jetzt im Jahr 2017 war das rechte Knie leider auch fällig.Da ich bei der ersten Op schon so zufrieden war war für mich klar wieder ins KH Düren zu gehen.Auch dieses mal wurde ich nicht enttäuscht und alles lief wieder sehr gut.Ich möchte mich auf diesem Weg beim Chef Dr.B. und seinem gesamten Team der 5b bedanken.

Rundum zufrieden

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (3 Bettzimmer etwas beengt)
Pro:
kompetente Ärzte, sehr freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Lakroskopische Entfernung Eierstock
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

war mit dem gesamten Ablauf im KH Düren sehr zufrieden.
Super Betreuung, sehr freundliches Personal.
Vom 1. Kontakt- Vorbereitung und Aufklärungsgespräche zur OP bis zum Entlassungstag nach der OP, fühlte ich mich gut aufgehoben.
Würde die Gynäkologie des KH Düren absolut weiterempfehlen.

Sehr zufrieden :o)

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nette Hebammen/Schwester
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Erfahrungsbericht:

Wir waren mit dem Aufenthalt im KH-Düren zur Entbindung sehr zufrieden .
Wir hatten ein Familienzimmer gebucht (30€ /Tag) , wo nur mein Mann und ich lagen, was sehr angenehm war. Die Hebammen und Schwestern aus dem Kreissaal und Station waren sehr nett, freundlich und geduldig. Sie waren nicht aufdringlich, wenn man sie brauchte waren sie aber stets zur Stelle.
Der Umgang mit uns sowie unserem Baby war immer nett und sehr liebevoll.

Weitere Bewertungen anzeigen...