Asklepios ASB Klinik Radeberg

Talkback
Image

Pulsnitzer Straße 60
01454 Radeberg
Sachsen

197 von 208 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

209 Bewertungen

Sortierung
Filter

Wahrnehmungsbericht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hohe Zufriedenheit
Kontra:
Krankheitsbild:
Adenome im Hemikolon, rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 25.06.2019 - 01.07.2019 war ich Patient in Ihrer Klinik.
Es war mein 1. Krankenhausaufenthalt in meinem Leben. Entsprechend angespannt war mein Gemütszustand.
Vom ersten Moment an fühlte ich mich kompetent und verständnisvoll umsorgt.
Die OP (Darm) verlief ohne Komplikationen. Die natürlichen Abläufe setzten schon nach ca. 2 Tagen ein. Beschwerden oder Schmerzen hatte ich keine.
Die Betreuung durch die Fachärzte und das Pflegepersonal empfand ich als sehr gut.
Das Patientenzimmer sowie die Verpflegung waren meinen Bedürfnissen angemessen und ausreichend. Auch die Infrastruktur (Cafeteria, Dachterrasse, Sitzecken) empfand ich als wohltuend.
Als ich am 01.07.2019 entlassen wurde, war ich voller Dankbarkeit gegenüber dem Personal (Fachärzten, Pflegepersonal).

Sehr empfehlenswerte Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich war es der zweite Aufenthalt in Radeberg.(2017)Ich war wieder sehr zufrieden mit dem Aufenthalt vom 28.5.-31.5.19 auf Stadion 2.Möchte mich wieder für die sehr gute Behandlung im OP-Saal und Intensivstation,sowie auf Station 2 sehr herzlich bedanken.Ein großes Danke an Ärzte,Schwestern und Pflegepersonal auf Station 2.G.Drabek

KH Radeberg = professionelle Behandlung in karitativer Balance

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beste Bedingungen für schnelle vollständige Heilung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetente Aufklärung zum Behandlungsablauf)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachärzte und Pflegepersonal auf hohem Niveau)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (modern in grüner ruhiger Umgebung)
Pro:
fachlich sehr kompetent und patientenfreundlich
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Blinddarm-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am Pfingstsonntag als Notfall von der Uniklinik ins "Krankenhaus am Rande der Stadt" verwiesen, reiste ich mit gewisser Anspannung selbst an. Sofort begann das professionell agierende Personal anhand der mitgebrachten Befunde die Behandlungsstrategie zu entwerfen, mit dem Ziel mich schnellstmöglich zu heilen. Die Blinddarm-OP wurde umgehend vorbereitet, das OP-Team -auch am Feiertag in Bereitschaft- wurde telefonisch einbestellt. Eine Stunde nach der Ankunft befand ich mich bereits im OP-Saal, Narkoseärztin und Operateur sowie ausreichend medizinisch technische Assistenz standen bereit. Nach einer lehrbuchhaft verlaufenen OP wachte ich beschwerdefrei auf, kam zügig auf Station und konnte nach drei Tagen entlassen werden. Die Pflege auf Station kann ich als freundlich, aufmerksam, medizinisch kompetent und für den Patienten beruhigend beschreiben. Das Einzelzimmer und die -nicht überlaufene- KH-Infrastruktur mit kleiner Cafeteria und Dachterrasse sind hervorragend geeignet, die besorgten Verwandten in Empfang zu nehmen, welche einem die schnelle Genesung zusätzlich erleichtern. Internet und TV (gegen kleines Geld) sind eine willkommene Abwechslung, falls man im eigenen Notfallkoffer nicht genügend Lesestoff mitgenommen hatte. Gesundsein und gesundzubleiben ist natürlich das beste, das Zweitbeste ist es in Radeberg behandelt zu werden!

Hervorragende und kompetente Versorgung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblasenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 28.05.2019 wurde ich auf Station 2 zur Magen– und Darmspiegelung und zur Gallenblasenentfernung (nächsten Tag) aufgenommen. Schon die Einweisungsformalitäten und die Arztgespräche zur Aufklärung und Anästhesie waren sehr kompetent, strukturiert und einfühlsam. Dieser erste Eindruck verfestigte sich dann bei den Spiegelungen, bei der OP sowie bei der weiteren Betreuung auf der Station. Ich möchte mich für die hervorragende Versorgung und Betreuung bei den Chirurgen und dem gesamten OP–Team, dem Team der Funktionsdiagnostik sowie dem sehr liebevollen Schwestern—Team ganz herzlich bedanken. Ich kann die Klinik nur bestens empfehlen und würde mich, trotz längerer Anreise aus Berlin, jeder Zeit wieder in Radeberg behandeln lassen.

TOP KLINIK

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallensteine/Gallenblase entfernt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- Top Beratung
-Schwestern und Ärzte sehr nett
-leckeres Essen;-)
- was ich total klasse fande,dass man nich angerufen hat und mich gefragt hat,ob denn alles gut sei.:-)

-Telefon,Radio,Fernsehen und W-Lan gibt es auch,muss jedoch mit einer Gebühr von 3€ am Tag bezahlt werden.

Kompetente Versorgung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
einfühlsame Betreuung durch alle
Kontra:
sehr zeitige Messrunde um 5Uhr morgens
Krankheitsbild:
Cholezystektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde zur Gallenblasenentfernung auf Station 2 aufgenommen.
Im Vorfeld liefen bereits die OP-Planung, ein sehr zufriedenstellendes Gespräch mit dem Chirurgen bzw Anästhesistin und die gesamten Einweisungsformalitäten. Davon war ich bereits sehr begeistert.
Am OP-Tag wurde ich super versorgt. Ein Dankeschön an die einfühlsame Betreuung durch die Anästhesie, im Aufwachraum und an die Pflegekräfte auf Station 2. Die Visite war kurzgehalten, jedoch ausreichend und besonders schön, dass der Operateur am OP-Abend persönlich am Bett erschien und sich nach dem Befinden erkundigte.

Nur ein winziges Detail störte in der Genesung. Die sehr zeitige Messrunde um 5Uhr in der Früh ist sehr störend, da man aus dem Schlaf gerissen wird. Vielleicht können diese Abläufe überdacht werden?

Ansonsten vielen Dank für die kompetente Versorgung.

Ein Dickes Danke

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es passt einfach alles)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlung und Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblasen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 30.4.2019 wurde bei mir die Gallenblase entfernt.Ich kannte das Krankenhaus und die Station 2 schon durch Aufenthalte und Operationen meiner Eltern ,deshalb kam für meine geplante OP nur das Krankenhaus in Radeberg in Betracht, owohl der Weg zu meinem Heimatort 70km beträgt.Es begann mit viel Kompetenz über die Einweisersprechstunde ,alle Fragen wurden beantwortet der OP Termin geplant ,da wurde mir schon Angst genommen.Die Ärzte sind vor und nach der OP immer für den Patienten da beantworten Fragen sehen nach der Genesung,halten Kontakt mit Angehörigen.Es ist einfach zu empfehlen die Betreuung durch Ärzte und Schwestern ist freundlich und kompetent zu jeder Zeit.
Großes ,Dickes Danke für die Betreuung allen Ärzten, Schwestern,Sekretärinnen und Servicepersonal weiter so ihr seid Spitze.
Liebe Grüße aus Rosswein

Angst vor Krankenhausaufenthalt und OP liebevoll genommen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Rundumpaket einwandfrei :)))
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Seeeeeeeehr zufrieden!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (War überrascht wie reibungslos eine Entlassung erfolgen kann.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umgang mit den Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Appendizitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 28.04.2019 wurde bei mir eine laparoskopische Appendektomie durchgeführt. Mein Operateur war prä - und postoperativ immer für meine Angehörigen und mich da und stand mir stets mit Rat und Tat zur Seite. Sogar während dem Eingriff gab es für meine Mutter einen liebevollen Kaffee, während ich mein Nickerchen auf dem OP Tisch hielt. Ich wurde Tag und Nacht freundlich und kompetent versorgt und habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Es wird Rücksicht auf die Patienten genommen und immer sicher gegangen, dass alle Wünsche erfüllt werden. Vielen Dank für die erfolgreiche Behandlung - allen Patienten alles Gute und liebe Grüße aus Dresden.
Dreißig

Top Krankenhaus Radeberg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
H?ftgelenkersatz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war mein erster operativer Eingriff seit meiner Kindheit (55).Professionelle Kompetenzen der Fachärzte hatten mir mein gesundheitliches Problem(H?ftgelenkersatz) innerhalb von 6 Tagen!!! gelõst. Es grenzt schon an ein Wunder, trotz zahlreicher Patienten, wie das gesamte Personal angefangen von Pflegekräften, Reinigung, K?che, Physio, R?ntgen, Labor, Fachärzte bis hin zu den ehrenamtlichen Mitarbeiter, den Herausforderungen in der Akutbehandlung mit schneller, präziser Zielstrebigkeit begegneten. Auch im Namen meiner Angehörigen, die sich bei den Besuchen ein ?berblick verschaffen konnten, bestätigen ebenfalls meine Erfahrungen im Krankenhaus Radeberg. Ich kann das Radeberger Krankenhaus bestens empfehlen.

kompetent und freundlich

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliches Pflegepersonal
Kontra:
ärmliches Essen, das nur traurig zu nennen ist
Krankheitsbild:
Darmverschluss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit starken Bauchschmerzen wurde ich sofort operiert und bin heilfroh, in diesem Krankenhaus gelandet zu sein - denn ein anderes hatte mich vorher 12 Stunden nicht operiert trotz wahnsinniger Schmerzen.
Die Betreuung durch Ärzte und Schwestern war sehr liebevoll und kompetent, obwohl alle mehr als genug zu tun hatten.

fachlich begabtes und sympatisches Personal

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (einige Abläufe wurden zeitlich kaum eingegrenzt, langes Warten auf den Entlassungsbescheid)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetentes Fachpersonal, freundliche Mitarbeiter
Kontra:
Zimmeraufteilung; wurde mit 17 Jahren in ein Zimmer mit ~75-jährigen eingeteilt
Krankheitsbild:
Abszessentfernung im Unterbauch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor einigen Wochen wurde ich auf Grund von heftigen Unterbauchschmerzen ins Radeberger Krankenhaus eingeliefert. In der Notfallambulanz wurde ich ohne lange Wartezeit betreut. Die Untersuchungen folgten und es stellte sich heraus, dass ich stationär weiterbehandelt werden sollte.
Es vergingen einige Tage mit unterschiedlichen Untersuchungen wie MRT, Ultraschalluntersuchungen und Punktierungen bis die Ursache, ein Abszess im Unterbauch als Folge einer Blinddarmoperation von vor vier Jahren in einem anderen Krankenhaus, festgestellt werden konnte.
Die Operation wurde direkt am nächsten Tag durchgeführt. Ich wurde sehr gut über alles informiert und konnte somit beinahe sorglos mich in die Hände der fachlich begabten Chirurgen und Anästhesisten begeben.
Die OP verlief sehr gut. Die Chirurgen haben eine saubere und minimal invasive Operation durchgeführt. In den Folgetagen wurde mir die noch in meinem Bauch verlaufende Drainage entfernt und ich konnte entlassen werden.
Die Wundheilung verlief allerdings sehr schleppend. Es bildete sich obendrein auch noch ein weiterer Abszess, welcher allerdings durch gute Verarztung und regelmäßige Wundspülung gut behandelt werden konnte.
Trotz der verzögerten vollständigen Genesung und die, durch die Wundheilungsstörung verursachten, hässlichen Narben bin ich sehr zufrieden mit der Betreuung und Behandlung im Radeberger Krankenhaus und kann es nur weiterempfehlen.

PS: Positiv wurde ich durch das Verhalten des behandelnden Oberarztes überrascht, welcher sich auch nach einigen Wochen nach meines Aufenthaltes im Krankenhaus bei meinen Eltern nach meinem gesundheitlichen Zustand informierte.

Kompetent, freundlich, vertrauenswürdig

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (eine große Uhr und ein, zwei Bilder im Zimmer wären schön)
Pro:
trotz der Eile immer ein nettes Wort vom Arzt und den Schwestern
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Entfernung Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Einweisersprechstunde über die Voraufnahme bis zur OP wurde ich von sehr kompetenten Ärzten betreut, die gut informiert und beraten haben, so dass ich ohne Angst zur OP ging. Kurze Wartezeit, sehr freundliches Personal, Zimmer und sanitäre Einrichtungen sehr sauber.Superschöne Dachterrasse.
Am besten gefiel mir, dass bei der Visite trotz des Zeitdruckes der Arzt sich die Zeit nahm, sich kurz ans Bett zu setzen, um sich nach dem Befinden zu erkundigen und auf Fragen zu antworten, ein kleiner Händedruck und ich fühlte mich persönlich gut aufgehoben. Ich lag in einem 4-Bett-Zimmer. Die Regelung, dass jeder eine eigene Farbe hatte und damit Schränke, Handtuchhaken, Ablagen im Bad usw. markiert waren, schaffte Ordnung und verhinderte "Zickereien". Gute Lösung! Insgesamt ein sehr angenehmer Aufenthalt, OP gut gelaufen, Wundheilung sehr gut. Ich fühle mich prima.

Kompetenz in medizinischer Versorgung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 201919   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
beidseitiger Leistenbruch
Erfahrungsbericht:

Kompetenz in jeder Situation im Bereich des medizinischen- und dem stadionären Tagesablauf. Es wird hier durch das Personal Orientierung, Sicherheit und Wertschätzung vermittelt, man fühlt sich Wohl als Patient trotz dem Grund warum man hier ist. Ein Dank an Stadion 2 den Ärzten und dem Personal.

Empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr professionell, sehr freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Sehr positiv
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In jeder Hinsicht sehr gute Erfahrung, bereits zum 2. Mal.

Sehr freundliches Personal, schlechte Kommunikation gegenüber dem Patienten

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde wegen einer Blinddarm-OP kurzfristig eingeliefert. Da die Meinungen über diese Krankenhaus sehr auseinander gingen war ich natürlich skeptisch. Auch habe ich da keinerlei Erfahrungen da ich noch nie (außer vor 22 Jahren zur Entbindung) im Krankenhaus war.
Ich muss sagen angefangen vom gesamten OP-Personal über die Schwestern bis zum Servicepersonal war ich angenehm, gegenüber den Meinungen vorher, positiv überrascht. Es waren ALLE sehr freundlich und zuvorkommend.
Es sollte jedoch an der Kommunikation gegenüber dem Patienten gearbeitet werden. Man musste sich als es um die Entlassung ging regelrecht durchfragen wie man an die Entlassungspapiere kommt, wann man dann gehen kann ...usw. Ich hatte ja in der Richtung Null Erfahrung.
Im großen und ganzen war ich jedoch wie gesagt sehr zufrieden.

Krankenhaus am Rande der Stadt

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
tolles Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Kolonkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr professionelle Behandlung in allen Bereichen, ob OP Team, ITS Personal oder auf Station. Ich war immer gut versorgt und bei Fragen war immer jemand zur Stelle, der mir Diese auch beantwortet hat.
Ich kann das Krankenhaus nur empfehlen, alles sauber und modern eingerichtet und auch das Essen war prima.

Super Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 3/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr professionelles Tem
Kontra:
Krankheitsbild:
Sigmadivertikulos
Erfahrungsbericht:

Als Patient fühlte ich mich sehr kompetent, freundlich, fürsorglich und sehr gut betreut.
Es war ein Hervorragender Behandlungsablauf von der Aufnahme, über die Betreuung in der Anästhesieabteilung vor und nach der OP.
Die Leistung des OP-Team spricht für sich ( sehr sehr gut ), alles lief ohne Komplikationen ab!!!
Auf der Station 2 angekommen, Kümmerten sich sofort die Pflegekräfte und Ärzte um mich. Die Jederzeit eine sehr gute Arbeit geleistet haben!
Hatte man Fragen an das Pflegetem oder an die Ärzte bekam man sofort Auskunft (Super !!! ).

Vielen Dank für diese sehr gute Behandlung!!
Jederzeit empfehlen ich die Chirurgische-Abteilung weiter!
Macht weiter so!!!

Mit freundlichen Grüßen
Zimmer 204 / vom 26.3.19

Habe mich gut aufgehoben gefühlt.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarm-Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gutes Vorgespräch zur bevorstehenden OP. Nettes und fürsorgliches Personal, das mit meiner Nakosevor- und Nachbereitung beschäftigt war. Habe mich auch stationär gut aufgehoben gefühlt.

Empfohlene Klinik für Schilddrüsen OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Teilentfernung Schilddrüse
Erfahrungsbericht:

Von Beratung, Unterbringung, OP bis zur Entlassung absolut stimmiges Gesamtpaket

Blinddarm OP - männlich, 36 Jahre

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nach OP Schmerzfrei nach nur 3 Tagen entlassen
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Blinddarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
ich möchte hier gerne meine Erfahrung zu einer Blinddarm OP darlegen. Ich bin 36 Jahre alt. Eigentlich dachte ich das es solche OP‘s nur Kinder und Jugendliche trifft.
Die Untersuchung und Notfallannahme fand zu Beginn in der Uniklinik Dresden statt. Dort wurde ich man Dienstag eingeliefert. Nach Ultrschall, abtasten und CT konnte die Ursache des Schmerzes ermittelt werden. Da aber die Uniklinik diese Art von OP‘s nicht durchführt wurde ich in das Klinikum Asklepios in Radeberg verlegt. Das war am selben Tag gegen 19:00 Uhr.
Die Ankunft und Aufnahme war unkompliziert. Die Uniklinik Dresden hatte alle Unterlagen dem Transport mitgegeben. Lediglich die Krankenversicherungskarte musste ich vorzeigen. Nachdem das erledigt war kam ich sofort in einen OP Vorbereitungsraum. Musste ein paar Unterlagen zu der bevorstehenden OP lesen und unterschreiben. Danach wurde ich über die OP sowie die Anestesie aufgeklärt. Die Mitarbeiter sind hier sehr freundlich und hilfsbereit. Gut 30 min. nach meiner Ankunft lag ich bereits im OP und die Operation begann.
Von der OP habe ich selbst nichts mitbekommen. Ich wachte später wie aus einem Tiefschlaf langsam auf. Mir war weder Übel noch war ich orientierungslos. Die Anestesieschwester hat perfekte Arbeit geleistet. Ich wurde dann von dem Aufwachraum auf das Patientenzimmer gebracht. Dort konnte ich bereits mit der begleitenden Krankenschwester den WC aufsuchen.
Da merkte ich erst wie minimal der Eingriff verlaufen war. Es wurde der OP Zugang über den Bauchnabel gewählt. Das machte eine große Naht überflüssig und man kann recht normal gehen kurz nach der OP. Das Essen ist auch ok. Es gab in dem Patientenzimmer ein separates WC sowie ein Sanitärzimmer zum waschen was sehr angenehm war. Bezahl TV ist ebenfalls möglich. Nach 3 Tagen Aufenthalt darf ich nun heute, Schmerzfrei nach Hause. Vielen Dank für die Gute Behandlung ???????????????????????????

Dankeschön

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung super
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe mich super aufgehoben gefühlt. Nettes und freundliches Personal und kompetente Ärzte.

Lebensretter

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wenig Bürokratie)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schnelle Hilfe
Kontra:
Krankheitsbild:
Not OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erstklassige Betreuung. Kompetente Ärzte.

.

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nein
Kontra:
Ja
Krankheitsbild:
Operativ versorgter Schenkelhalsbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schlechte Erfahrungen.
Keine Überleitung durch Sozialarbeiter bei Entlassung bis zur Reha. Auf spätere Nachfragen würden wir belogen, es wäre alles unsere Schuld.
Der Patient würde außerdem mit sehr schlechten Blutwerte entlassen, wo 5 Tage später der Notarzt in Reha gerufen wurde und es zur Klinikeinweisung nach Sebnitz kam. Dort wurden blutverbessernde Ingussionen veranteicht. Könnte dies nicht in Radeberg erfolgen?
Wir können diese Krankenhaus nicht empfehlen.

1 Kommentar

avartik am 22.05.2019

naja wenn der Bericht auch nur halb so korrekt wie das deutsch darin wäre, könnte man dem auch trauen. Sehr unglaubwürdig.

Empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Fersehen und WLAN muss bezahlt werden)
Pro:
gutes Team
Kontra:
kalte Suppe
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die ausführlichen Gespräche vor und nach der OP waren sehr freundlich und verständlich. Durch die gute Versorgung und Betreuung auf der ITS und auf der Station 2 kam ich schnell wieder auf die Beine. Schnell wurden auch meine Angehörigen nach der Operation informiert. Mein Dank gilt allen Ärzten und allen Schwester.
Erfreut war ich, als ein Anruf von Herrn Dr. Schilling kam. Auch nach der Entlassung fühlte ich mich gut betreut.
Zu Bemängeln gab es, dass das Essen manchmal nicht richtig warm war.

Empfehlenswerte Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kompetent, freundlich und hilfsbereit
Kontra:
Sozialberaterin sollte erst mit den Patienten sprechen, in meinem Fall war ich sehr verwundert
Krankheitsbild:
Narbenhernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit dem Klinikpersonal sehr zufrieden. Mit allen Fragen, die ich hatte konnte ich jederzeit das Pflegepersonal und die Ärzte ansprechen. Ich wurde auch gut bei Fragen zur OP und Nachsorge beraten.
Das Service-Personal war auch sehr freundlich und hat sich oft auch für Kleinigkeiten, die in ihrem Kompetenzbereich lagen, Zeit für mich genommen.
Wenn ich wieder mal in die Klinik muss, werde ich sicher wieder in Radeberg vorstellig werden.

Leistenbruch wurde minimal invasiv operiert und ein Netz implantiert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Es war etwas schwierig telefonisch einen Termin zu veinbaren. Email funktioniert besser.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung durch das Klinikpersonal und umfassende Aufklärung.
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenhernie links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein paar Tage vor der OP wurde ich ausführlich über das OP Verfahren und die Narkose aufgeklärt. Es wurde eine Blutbrobe genommen und der Arzt hat sich die Hernie nochmals genau angeschaut. Am Morgen vor der OP durfte ich nichts Essen und Trinken. Es war meine erste OP mit Vollnarkose und ich war vor der OP entsprechend aufgeregt. Die Schwestern und Anestäsistin haben mich wärend der Vorbereitung auf die OP beruhigt und bis zum Einschlafen permanent mit mir geredet, was sehr geholfen hat diesen Teil möglichst stressfrei zu überstehen. OP Termin war morgens 08:00. Gegen 11:00 bin ich im Aufwachraum erwacht und wurde anschliessend auf mein Zimmer gefahren. Es gab Tee oder Wasser aber kein Mittagessen. Am Abend wurde eine Kartoffelsuppe mit Weissbrotscheibe gereicht. Ich war so hungrig, dass mir die Suppe extrem lecker schmeckte. Am nächsten Morgen gab es ein normales Frühstück und ich konnte die Klinik am selben Vormittag schon wieder verlassen.
Es wurden insgesamt 3 kleine Schnitte gemacht. Einer links neben dem Bauchnabel und 2 kleinere links auf Höhe der Gürtellinie. Unmittelbar nach der OP konnte ich schon selbständig zur Toilette gehen hatte nur Probleme beim Bücken und Aufrichten vom Bett. Im Bereich wo das Netz eingesetzt wurde habe ich keine Schmerzen verspürt. Auch im Bereich der Schnitte waren die Schmerzen so minimal, dass ich auf die verschriebenen Schmerzmittel seit dem Morgen nach dem OP Termin verzichtet habe. Es war alles wieder wie es sein sollte. Der Bauch war anfangs ein wenig aufgebläht, was aber normal ist und mit der Operationsmethode zusammenhängt. Eine 3 wöchige Sport- und Belastungspause wurde angeordnet. Zur Wund-Nachbetreuung sowie Fädenziehen habe ich mich bei meinem Hauarzt gemeldet.

Ruhige und familiäre Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes Personal wo man auch mal einen Plausch halten kann.
Kontra:
Die Küche war etwas verwirrt. Das Essen war manchmal etwas gewöhnungsbedürftig.
Krankheitsbild:
Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde vor der OP richtig aufgeklärt was passiert und wie vorgegangen wird. Jeder Schritt war für mich klar und dadurch hatte ich keine Angst vor dem Eingriff.
Während meines Aufenthaltes im Krankenhaus wurde ich von den Schwestern liebevoll gepflegt. Alle waren sehr nett und haben Wünsche so gut es geht versucht zu erfüllen.
Es ist eine ruhige und familiäre Atmosphäre in der Asklepios Klinik.

Hervorragend!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sicherheit, Fürsorge, professionelle Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Sigmadivertikulose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Patient fühlte ich mich allumfassend sehr kompetent, freundlich, fürsorglich und sicher betreut. Alle Berufsgruppen zeigen täglich ihre Verantwortung für den Patienten. Hervorragender Behandlungsablauf von der Aufnahme, über die liebevolle Betreuung in der Anaästhesieabteilung vor und nach der OP. Ganz besonders schätzte ich das überaus tolle OP-Team, sprich die Leistung bei dieser OP. Alles lief so komplikationslos!!! Die Station mit allen Pflegekräften und Ärzten leistet in hoher Arbeitsdichte jederzeit tolle Arbeit. Sauberkeit und Hygiene sind Selbstverständlichkeit, alle Fragen werden beantwortet und die Entlassung verlief bestens vorbereitet und ohne unnötige Verzögerung.

Vielen Dank,
jederzeit empfehle ich diese Chirurgie, weil hier Hochleistungsmedizin in einem kleinen Krankenhaus hervorragend kombiniert sind.

FG KW

Besonders zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufklärung
Kontra:
Fernsehen,WLAN kostenpflichtig
Krankheitsbild:
Blinddarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich nach 1,5 Tagen mit dauerschmerz endlich aus der Notaufnahme der Uniklinik dresden nach radeberg gekommen bin hätte mir nichts besseres passieren können. Ich lag keine 30 min später auf dem op-tisch. Am nächsten Tag hat sich der OA DR. Schilling sich die Zeit genommen und mir in Ruhe erklärt was er gemacht hat und wie es für mich weitergeht. In der Uniklinik Dresden wird man nur mit Schmerzmittel ruhiggestellt. Ich war etwa eine Woche auf Station und in der ganzen Zeit haben Schwestern Ärzte und sogar das Reinigungspersonal sich super um mich gekümmert. Ich habe mich wirklich als Mensch gefühlt. Essen Getränke usw. War alles Top. Ich kann jeden diese Klinik empfehlen. Einzig was man vielleicht ändern könnte ist das bezahlbare WLAN das sollte heutzutage inklusive sein.

Nochmals einen herzlichen Dank an das komplette Personal der Klinik. Ihr macht ganz tolle Arbeit. Und ein besonderen Dank an OA DR. Schilling der sich alle paar Tage bei mir gemeldet hat und nach meinem Zustand sich erkundigt hat.

Lieben Gruss o.k.

Genesung mit Blick ins Grüne

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnelle Erstellung der Entlassungspapiere)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliches und liebes Klinikpersonal, Sauberkeit
Kontra:
ggf. elektronische Ausstattung
Krankheitsbild:
Appendektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufgrund einer akuten Appendizitis wurde ich von der Uniklinik, mit vorheriger Odyssee, am 31.12 in die Asklepios-ASB Klinik Redeberg gefahren. Bei Ersteren werden solche minimalen Eingriffe nicht mehr gern durchgeführt, wenn ich dies zuvor gewusst hätte wäre ich sofort in die Klinik von Radeberg gafahren. Ich wurde gegen 1:30 Uhr Nachts freundlich in der Notaufnahme begrüßt. Nach nochmaliger umfangreicher Untersuchung wurde ich auf ein Zimmer gebracht. Es war recht wenig los, da viele Patienten bereits vor Weihnachten nach Hause entlassen wurden und somit 'nur' akute Fälle anwesend waren.
Die Nachtschwester erklärte mir alles Wichtige zuvorkommend und nahm mir einige Sorgen. Nachfolgend kann ich weiter nur Positives über alle Klinikmitarbeiter berichten. Gespräch mit der Anästhesistin habe ich ebenfalls gut in Erinnerung und es wurde sich Zeit für mich genommen. Der Eingriff verlief ohne Komplikationen laut persönlichen Bericht der druchführenden Chirurigin.
Nach Nachfrage zu einer Bettverlängerung wurde mir eine nach der OP gebracht. (Ich: 1,90 m)
Aufgrund der Feiertage wurde leider die Küche etwas vernachlässigt, sodass rohes Toastbrot (als Weißbrot deglariert) einem angeboten wurde.
Wer nun einen längeren Aufenthalt hat und auf elektronische Medien vom Krankenhaus angewiesen ist, so sollte er sich auf zusätzliche Kosten gefasst machen, die sich zu doch hohen Beträgen summieren. Ansonsten sollte der fehlende technische Komfort für kurze Aufenthalte eigentlich kein Problem sein, schließlich soll man sich erholen und nicht mit elektronischen Medien zubombadieren.

Sehr empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ausstattung, Personal, Organisation, Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Organisation der Abläufe, sehr gutes medizinisches Personal, gute Aufklärung durch die behandelnden Ärzte, nette Betreuung während des gesamten Aufenthaltes von Rezeption bis Hilfspersonal, sehr liebe Krankenschwestern und Pfleger, gutes Schmerzmanagement,zufriedenstellende Speisenversorgung.
Insbesondere durch liebevolle Betreuung direkt vor der Op sehr geborgen gefühlt.
Ausstattung hell und modern, sehr angenehm im Zweibettzimmer.
Auftretende Probleme, Fragen wurden ernst genommen und gelöst.

Sehr nett aber. ..

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
Kosten für TV und WLAN müsste in der heutigen Zeit geändert werden kostenlos wie überall
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärtzte und Pflegepersonal alle sehr nett und freundlich.
Einstiges Problem TV-Sender und WLAN kosten Geld.
Finde ich persönlich nicht inordnung und schreckt mich sehr ab wieder stationär aufgenommen zu werden.ich persönlich war bloß eine Nacht aber wenn ich überlege 3 Wochen dazubleiben ist man arm.
Personal finde ich aber sehr gut.

1 Kommentar

avartik am 22.05.2019

Wenn man bedenkt das man für TV Kosten auch sky bekommt kann man sich nicht beschweren zumal man nicht überall freies WLAN und TV hat. Es ist auch sinnlos sich darüber aufzuregen denn auch die Krankenhäuser müssen für Internet und TV (GEZ) zahlen...

Nur positive Eindrücke

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Dickdarmoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- ausführliches und verständliches Einführungs-
gespräch

- sehr freundliches Ärzte- und Schwesternteam

- nach langer OP sofortige Benachrichtigung der
Angehörigen über OP-Verlauf durch Dr.Pistorius

- ein Dankeschön an das gesamte Team von Sta-
tion 2,hier fühlte ich mich gut aufgehoben

Gut organisiertes und ausgebildetes Fachpersonal

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Zu wenig Schlaf durch die Ablösung der Nachtschwestern
Krankheitsbild:
Blinddarmentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Schwestern und Ärzte waren sehr freundlich und hilfsbereit. Ich hatte vorher noch nie eine Operation gehabt, deswegen war ich sehr nervös. Die Ärtte konnten mir jegliche Angst nehmen und dank den Schmerzmittel hatte ich kaum Schmerzen. Ich hab mir eine OP immer als Riesenbelastung für den Körper vorgestellt , aber dank den Fachkräften war ich bereits nach drei Tagen wieder auf den Beinen. Insgesamt kann ich diese Klinik guten Gewissens weiterempfehlen.

So wünscht man sich das medizinische Personal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Perforation Blinddarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich von der Uniklinik Dresden zur Asklepios Klinik Radeberg verlegt wurde, war ich von dem netten Empfang beeindruckt. Vom zuständigen Arzt erfolgte eine umgehende Untersuchung und Feststellung der Diagnose.
Danach erfolgte die Verlegung ins Krankenzimmer. Alle Schwestern waren nett und bereiteten mich auf die kommende Operation vor. Alle Ärzte und Schwestern haben mir sehr geholfen und waren bei Bedarf für mich da.
Ihnen gilt mein besonderes Dankeschön.
Ich kann jedem Kranken empfehlen, sich in der Klinik Radeberg behandeln zu lassen. Schon die Ruhe (kein Straßenlärm) und die Sauberkeit in der Klinik tragen zur Genesung bei.
Etwas möchte ich bemängeln, das Essen ist nicht besonders. Vielleicht sollte man ein wenig mit "Liebe" arbeiten, kalte Suppe schmeckt nun mal nicht gut und etwas nett angerichtet sieht Alles viel besser aus.

Gallensteine entfernt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15.10.2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Kompetenz, Topp der ärztl. Beratung, schneller OP Termin
Kontra:
Krankheitsbild:
Laparoskopische Cholezystektomie (Gallensteine)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer starken Gallenkolik bekam ich einen Termin in der UNI Klinik Dresden zur Spezialsprechstunde, dort wurden einige Untersuchungen durgeführt. Nach den Laborwerten entschied sich Frau Dr. A. Wierick für eine zeitnahe OP und rief OA Dr. Schilling in der Asklepios-ASB Klinik Radeberg an. Fünf Tage später hatte ich schon meinen OP Termin, darüber war ich sehr froh. Die organisatorische Betreuung in Vorbereitung der OP inklusive der Information und der Patientenaufnahme war sehr gut. Für einen sehr angenehmen Aufenthalt sorgten ein sehr freundliches und kompetentes Ärzteteam und Schwestern. Das Essen war reichhaltig und super lecker. Die Klinik ist etwas kleiner aber sehr ruhig, die Zimmer sind hell und freundlich eingerichtet. Nach 4 Tagen Aufenthalt durfte ich schon nach Hause und mir geht es sehr gut. Den Anruf des OA Dr. Schilling - um sich nach meinen Gesundheitszustand zu erkundigen, fand ich sehr aufmerksam und ist sicherlich nicht üblich bei manch anderem KH.

Einen großen Dank an die Schwestern der Station 2 und Ärzte der Klinik!
Mit freundlichen Grüßen
I. Förster

TEP-Hernie (Leistenbruch-OP)

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018-07   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr schnell und unkompliziert (aus Patientensicht)
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenhernie rechts (Leistenbruch)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem sich für mich überraschend ein Zeitfenster geöffnet hatte, bekam ich sehr kurzfristig einen Termin für die Operation innerhalb der nächsten Woche. Die organisatorische Betreuung in Vorbereitung der Operartion inklusive der Information zur OP war sehr gut. Die Operation gestaltete sich für mich (56 Jahre, gesund und fit) völlig unkompliziert und auch ohne zusätzliche Schmerzmittel weitestgehend schmerzfrei.
- Operation früh ca. 9:00 Uhr
- aufgewacht ca. 13:00 Uhr
- wieder auf den Beinen gegen 16:00 Uhr
Am nächsten Tag gegen Mittag war ich schon wieder zu Hause und musste in den nächsten 3 Wochen aufpassen, mich nicht versehentlich zu stark zu belasten.
Da der Eingriff als "Knopfloch-OP" durchgeführt wurde sind nur 3 winzige Narben zurückgeblieben, welche kaum zu sehen sind.
Kleiner Kritikpunkt - das Essen war nicht sehr nahrhaft, aber das war auch nicht Sinn der Aktion :-).

Einen großen Dank an die Schwestern und Ärzte der Klinik!!
Mit freundlichen Grüßen,
St. Schenk

Empfehlenswert

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gutes und kompetent zusammengestelltes Ärzteteam, sehr kompetentes und freundliches Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Unterbauchperitonitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner Ankunft mit dem RTW in der Notaufnahme wurde ich von einem kompetenten Team empfangen.

Es stellte sich der Verdacht auf akute Blinddarmentzündung heraus.

Bei der folgenden OP kam ein anderes Außmaß zum Vorschein.
Welches mir nach der OP vom Behandelnden Arzt erklärt und wie weiter verfahren wird.

Die Ärzte standen jeder Rede und Antwort so das man auch ein sehr gutes Gefühl in richtigen Händen zu sein hatte.

Das gesamte Pflegeteam auf ST 2
war steht's zur Seite und man konnte auch viel gemeinsam lachen.

Sehr gut fand ich die Dachterrasse.
Auf welcher ich dann bei meinen kleinen Ausflügen frische Luft und Sonne tanken konnte.

Ich hoffe zwar nicht, aber ich würde jederzeit wieder dort hin gehen.

Sehr gut fand ich auch, das mich 2 Wochen nach der Entlassung der behandelnde Arzt angerufen und nach meinem derzeitigen Zustand erkundigte.
Ebenfalls auch ein offenes Ohr für meine Bedenken hatte und dies ausräumen.

ein nicht sehr kurzer Weg hat sich gelohnt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Professionalität und Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

kleines,ruhiges Krankenhaus, mit seiner kleinstädtischen Randlage, der Dachterrasse und dem großzügigen "Auslauf" hat es viel von einem Sanatorium; freundliche und ausführliche aber gut verständliche Einweisungsgespräche mit den Ärzten erzeugen sofort ein Gefühl des Aufgehobensein,das setzt sich im Pflegepersonal fort, und wenn man dann noch das Arbeitsklima und den entspannten Umgangston untereinander erfahren darf denkt man: hier bin ich richtig!

Aufenthalt

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Extrem lange Wartezeiten bei den Vorgesprächen
Krankheitsbild:
Gallensteine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nette Schwestern auf der Station Ärzte auch nett nur waren nach der op meine Gallensteine verschwunden ???? und keiner weiß was damit passiert ist naja hätte sie gern mitgenommen. Ich hatte ein 3 Bett Zimmer erwischt naja Geschmackssache meins war es nicht aber habe es überlebt. Essen schmeckt aber gab größten Teil Suppe . ???? Dank des Arztes und meiner guten Blutwerte durfte ich 1 Tag eher als geplant nach Hause

Weitere Bewertungen anzeigen...