Clinic Neuendettelsau

Talkback
Image

Heilsbronner Straße 44
91564 Neuendettelsau
Bayern

35 von 55 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

58 Bewertungen

Sortierung
Filter

Sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wegen der guten Aufmerksamkeit)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kurze Wartezeiten
Kontra:
Krankheitsbild:
Unterarmbruch und Bandscheibenvorwölbung ain der HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Abteiling für Orthopädie mit Chefarzt Dr. Gusinde arbeitet sehr gründlich, nimmt sich viel Zeit für die Patienten und was besondrs hervorgehoben werden muss ist, dass der Arzt genau zuhört und auf die Probleme des Patienten eingeht.

Jederzeit wenn es sein muss Hierher

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke für alles, es hätte soviel schlimmer ausgehen können)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Internetverbindung sollte ausgebaut werden)
Pro:
Die Schwestern und Pfleger von Station A1 und B1
Kontra:
Internet, Essen
Krankheitsbild:
Bandscheiben Massevorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich bin als Notfall auf Grund eines Bandscheiben Massenvorfalles Freitags eingeliefert worden. es wurde sich sehr liebevoll und fachlich super um mich gekümmert. trotz der ganzen Corona Situation waren die Schwester auf Station A1 und B1 super lieb und fürsorglich. da ich nur liegen konnte und für alles Hilfe brauchte waren Sie meine Engel und halfen mir so sehr. Auch wurde nachdem die Schmerzmittel nicht mehr anschlugen und ich Samstags nicht mehr Wasser lassen konnte sofort alle Ärzte kontaktiert. Dr. Schulz hat mich dann gleich am Samstag operiert um 12 Uhr hieß es Op um 12.45 Uhr war ich schon auf den Weg.
auch das Op Team war so lieb und professionell, auch wurde es zu Herzen genommen das ich bei meiner letzten Operation 2010 im Klinikum Dkb die Narkose nicht gut vertragen habe. Hier allerdings lief Alles so gut.
Ich habe panische Angst vor Krankenhäuser, aber nach Neuendettelsau würde ich jederzeit wieder gehen. es wurde sich auch um die anstehende Reha und den dazugehörigen Antrag gekümmert auch die Physiotherapeutin kam sofort sowie auch das Sanitätshausmitarbeiter waren alle sehr zuvorkommend und hilfsbereit. 1000 Dank ist für die Arbeit des ganzen Personals noch zu wenig! einzig der Internetzugang ist miserabel für die heutige Zeit und auch das Essen könnte etwas besser sein, aber hey ich war im KH und nicht im Hotel!

1 Kommentar

ClinicNeuendettelsau am 17.06.2020

Sehr geehrte/r bina2806,

herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung. Wir freuen uns sehr darüber. Ihr Lob geben wir gerne an die Schwestern und Pfleger der Stationen A1 und B1 sowie an alle von Ihnen genannten Bereiche weiter. Schön, dass wir Ihnen Ihre Angst vor Krankenhäuser etwas mildern konnten, darauf sind wir sehr stolz.
Uns ist bewusst, wie wichtig ein guter WLAN-Empfang ist. Leider können wir nur in einigen Bereichen der Klinik WLAN anbieten, Umbaumaßnahmen werden derzeit überprüft.

Weiterhin gute Genesung und bleiben Sie gesund.

Herzliche Grüße

Johanna Leidenberger
Qualitätsmanagement
Diakoneo Klinik Neuendettelsau

Schlaganfall in der Klinik nicht erkannt

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Pflegepersonal
Kontra:
Für mich gab es nichts positives
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter wurde mit Verdacht auf Fraktur eingewiesen. Hatte auf der Station einen Schlaganfall den niemand erkannte. Ich habe die Oberschwester und auch den Assistenzarzt mehrfach darauf hingewiesen, aber es kam nur..... er hat keine Befugnis etwas zu unternehmen. Erst als ich sehr laut wurde ....wurde es weitergegeben. Erst am Abend wurde ein CT angeordnet....aber das Zeitfenster das mann hat um einen Schlaganfall noch zu behandeln war bis dahin vorbei.
Danach kam sie auf die Geriatrie wo sie wieder einfach liegen gelassen wurde. Die linke Seite war mittlerweile gelähmt... sie konnte nichts mehr selbständig. Und anstatt sie gleich auf eine neurologische Reha zu schicken, hat mann sie in einer Geriatrischen Reha angemeldet wo sie natürlich von der Klinik abgelehnt wurde. Da ich meine Mutter so zu Hause nicht pflegen kann ist sie im Moment zur Kurzzeitpflege in einem Heim untergebracht. Ich versuche nun mit all meiner Kraft eine richtige Reha für meine Mutter zu bekommen.
Für mich ist von Anfang an alles schief gelaufen. Niemand hörte mir zu oder hat mich aufgeklärt. Am Tag der Entlassung musste ich erfahren dass man meiner Mutter vom ersten Tag an früh und abends Morphium gab. Ist ja auch einfacher eine alte Frau ruhig zu stellen.
Ich hoffe dass ich niemals in diese Klinik eingewiesen werde.....und werde alles tun was in meiner Macht steht dass auch meine Mutter nie mehr in dieses Theater von Krankenhaus kommt. Es war nie ein Arzt da mit dem mann reden konnte.... nur Assistenzärzte die keine Auskunft geben konnten oder wollten. Und der Oberarzt der Geriatrie wusste ja noch nicht mal dass mann eine Schlaganfallpatientin mit so starker Schädigung auf eine neurologische Reha schicken muss.
Der Sozialdienst schmiert einen nur Honig um den Mund damit mann halt einfach Ruhe gibt.
Dieses Krankenhaus zumindest diese 2 Abteilungen sind einfach nur das hinterletzte.

1 Kommentar

ClinicNeuendettelsau am 05.02.2020

Sehr geehrte/r Unglück2019,

aufgrund der Fallbeschreibung gehen wir davon aus, dass wir uns bereits im Austausch zu Ihrer uns vorliegenden Beschwerde befinden, um den Sachverhalt weiter zu klären. Uns ist der direkte Kontakt und Austausch stets sehr wichtig.
Sollten wir noch nicht mit Ihnen im Kontakt stehen, können Sie sich gerne jederzeit am mich wenden: [email protected]

Mit freundlichen Grüßen

Johanna Leidenberger
Qualitätsmanagement
Diakoneo Klinik Neuendettelsau

Absolut empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nette und Freundliche Mitarbeiter (Schwestern, Ärzte, Verwaltungspersonal)
Kontra:
Krankheitsbild:
Umstellungsosteotomie Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal sehr bemüht und freundlich, die Betreuung vor, während und nach der OP war außerordentlich menschlich und gut organisiert, keine Hektik, sehr persönlich,

gutes Schmerzkonzept mit extra Schmerzkatheter nach der OP,

kurze Wege, kein anonymes Großkrankenhaus, hier werden menschliche Werte noch gelebt,

fachlich sehr kompetente OP ohne Komplikationen mit hervorragendem Ergebnis (Dr. Oehler)

Minderwertige Qualität der angebotenen Speisen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Leistung der Pflegekräfte
Kontra:
Qualität des Essens
Krankheitsbild:
Lungenembolie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich beschränke meine Bewertung auf die in der Klinik angebotenen Speisen.

Die nach Auskunft der Mitarbeiter von einem Cateringunternehmen aus Nürnberg angebotenen Speisen sind in Qualität und Zubereitung eine Zumutung. Die bei der Zubereitung verwendeten Lebensmittel erreichen meines Erachtens nicht einmal das Niveau eines Discounters.Verwendet werden ausschließlich Fertigprodukte von schlechtester Qualität. Frische Lebensmittel werden überhaupt nicht verwendet. Die Backwaren sind Industrieprodukte. Ich frage mich, ob die Qualität des Caterings überhaupt einer Qualitätskontrolle durch die Klinikleitung unterliegt. Wenn ja, dann müsste man diesem Unternehmen sofort den Vertrag kündigen.
Insbesondere in einer kardiologischen Klinik erwarte ich gesunde Speisen. Andere Kliniken orientieren sich am mediteranen Kochstil. Diese Zielsetzung scheint in Neuendettelsau noch nicht angekommen zu sein.

1 Kommentar

KHSchwabach am 04.11.2019

Sehr geehrter Patient342,

es tut uns leid, dass Sie mit dem Essen in der Klinik Neuendettelsau unzufrieden waren. Wir werden Ihre Kritik an unsere zentrale Küche weitergeben.

Wir wünschen Ihnen eine gute Besserung!

Ihre Klinik Neuendettelsau

Unfreundliches Pflegepersonal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Die Dame in der Anmeldung war genervt und unfreundlich.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Operation sehr gut
Kontra:
Man fühlt sich nicht als Gast
Krankheitsbild:
Innenmeniskus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War nur einen Tag als Patient in der der Klinik.Die Operation ist sehr gut verlaufen,und besten Dank nochmal an Herrn Dr Brem.
Das Pflegepersonal war dafür größtenteils unfreundlich und genervt.Die einzigen die freundlich waren,waren die junge Dame von der Physio und die nette Dame die das Essen verteilt hat.
Man ist ja eigentlich nicht gern im Krankenhaus, deswegen ist schon wichtig das man als Patient willkommen ist und sich aufgenommen fühlt.Ich hatte mich nicht so gefühlt.
Und die Dame in der An/Abmeldung sollte auch nochmal einen Kurs machen"wie verhalte ich mich bei Kundschaft",..... keinen Guten Tag, dann wurde ein längeres Telefonat mit einer Kundin geführt,obwohl wir schon im Gespräch waren,und sich dafür noch nicht mal entschuldigt und zum Schluss wurde einem nicht mal "gute Besserung " gewünscht.
Weiß nicht ob ich noch mal dort hin möchte, im Moment jedenfalls nicht.

1 Kommentar

ClinicNeuendettelsau am 24.09.2019

Sehr geehrter Chris1907310,

wir bedauern, dass Sie mit der Freundlichkeit einiger Mitarbeiter (Pflege und Anmeldung) in der Klinik Neuendettelsau unzufrieden waren. Für uns stellt jede objektive Kritik eine Chance dar, uns stetig zu verbessern und an uns zu arbeiten.
Bitte nehmen Sie direkt Kontakt mit dem Beschwerdemanagement ([email protected], Tel. 09874 85610) auf, damit wir zu den geschilderten Erfahrungen in unserer Klinik Stellung nehmen können. Wir werden das Thema „unfreundliches Personal“ intern thematisieren. Das Lob an die Hauswirtschaft und Physiotherapie geben wir gerne weiter.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Johanna Leidenberger

Neuendettelsau jederzeit wieder!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Von der Aufnahme bis zur Entlassung alles bestens
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
akuter Nabelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Februar 2018 wurde ich von meinem Hausarzt nach Neuendettelsau überwiesen.
Ich wurde sofort aufgenommen und war nach 2 Stunden schon operiert.
Der ganze Ablauf vor und nach der OP war für mich sehr angenehm und ohne jegliche Hektik.

Auch der Verbleib nach der OP war sehr angenehm und das Personal immer sehr freundlich und zuvorkommend.

Das Essen war sehr gut und reichlich.


Neuendettelsau jederzeit wieder.

1 Kommentar

ClinicNeuendettelsau am 15.01.2019

Sehr geehrte Brigitte 503,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit dem Aufenthalt in unserer Chirurgie rundum zufrieden waren und bedanken uns herzlich für ihre Rezension.

Wünschen Ihnen viel Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen
Johanna Leidenberger
Qualitätsmanagement Clinic Neuendettelsau

Palliativ

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Pflege mit Hingabe)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Arzt der leider geht)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (War ein Arzt mit hingabe)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pflegepersonal
Kontra:
Aussegnungshalle
Krankheitsbild:
Nieren und das unvermeintliche ableben
Erfahrungsbericht:

Mein Onkel wurde auf die Palliativ verlegt, der Oberarzt untersuchte ihn da sehr genau. Es wurden alle Maßnahmen ergriffen,um seine letzten Tage so schmerzfrei wie möglich zu gestalten. Das Pflegepersonal einfach spitze und hat meine Hochachtung. Sie pflegte sowohl meinen Onkel als auch seine Gattin die ein Bett im Zimmer hatte. Auf dieser Station wird außergewöhnliches geleistet, nicht hat nur das medizinische sondern das Psychologische steht im Vordergrund. Einiges was kritisch bewerte ist der Abschied in dieser kalten Halle im Keller. Die Klinik hat eine so schöne Kapelle, wo man sich in würde in einem angemessen Ambiente verabschieden kann

1 Kommentar

ClinicNeuendettelsau am 08.01.2019

Sehr geehrte/r R.H.3,

auf diesem Weg unser herzliches Beileid. Abschied nehmen, ist immer schwierig. Wir freuen uns, dass wir Ihnen und Ihrem Onkel dabei helfen konnten und bedanken uns für die Top-Bewertung.

Mit freundlichen Grüßen
im Namen des gesamten Teams der Palliativstation
Johanna Leidenberger

Qualitätsmanagement Clinic Neuendettelsau

Station B2 und Kardiologen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Sehr verbesserungswürdig)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Fand keine statt)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Kardiologie eher schlecht)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Top Notaufnahme und Intensivstation
Kontra:
Schlechte Versorgung auf der Station
Krankheitsbild:
Verdacht Herz und Lunge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also Notfall eingeliefert Schmerzen in der Brust und thorax. Behandlung in der Notaufnahme vorbildlich. 1 Nacht auf Intensiv, auch hier Vorbildlich. Jedoch habe ich in der Zeit bis dahin noch keinen Kardiologen zu gesucht bekommen. Würde dann am 2 Tag auf die B2 verlegt, auch hier immer noch kein Kardiologe der sich meines Falles annahm. Am 3 Tag dann eine Assistens Ärztin, die mir Versucht hat einiges zu erzählen, jedoch auf Grund ihres schlechten Deutsch Kenntnisse habe ich nicht viel verstanden. Musste dann immer bei den Schwestern nachfragen. Auf der B2 bis auf einige Ausnahme sehr unfreundliche Schwestern. Als ich am Tag 4 darauf bestanden habe mit einem Facharzt zu sprechen, verbesserte sich das ganze etwas und ich bekam dann gesagt was für weitere Untersuchungen noch gemacht werden.

1 Kommentar

ClinicNeuendettelsau am 11.01.2019

Sehr geehrte/r R.H.3,

wir freuen uns, dass Sie mit der Betreuung in unserer Notaufnahme und auf der Intensivstation zufrieden waren.
Jedoch bedauern wir sehr, dass Sie sich zu Beginn Ihres Aufenthaltes durch unser medizinisches und pflegerisches Personal nicht umfänglich informiert gefühlt haben. Dies ist uns ein wichtiges Anliegen, denn nur so kann Ihre Genesung erfolgreich verlaufen. Generell findet jeden Tag zweimal eine Visite auf der Intensivstation durch einen Facharzt für Kardiologie / Oberarzt statt. Dieser geht von Bett zu Bett und bespricht alle Probleme persönlich vor Ort (Bettvisite). Bei hohem Arbeitsaufkommen in Bereichen der Pflege und Medizin bitten wir jedoch um Verständnis, da sich dann Abläufe auch kurzfristig ändern können.

Gerne bieten wir Ihnen an, über Ihre Kritik zu sprechen, um den Sachverhalt intern aufarbeiten zu können. Daher bitten wir Sie, sich mit unserem Beschwerdemanagement ([email protected] , 09874/ 85610) in Verbindung zu setzen. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung bereits im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Johanna Leidenberger
Qualitätsmanagement Clinic Neuendettelsau

MVZ

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht es nicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetent)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Genaue Untersuchung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Viel aufkommenden)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hier nimmt man sich Zeit für einen
Kontra:
Krankheitsbild:
Leiste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ambulanter Aufenthalt wegen Problemen in der Leiste nach OP im August 18. Geringe sofort einen Termin bekommen, geringe Wartezeit. Genaue Untersuchungen, Spritze und weg war der Schmerz

1 Kommentar

ClinicNeuendettelsau am 08.01.2019

Sehr geehrte/r R.H.3,

dass Sie mit der Behandlung im MVZ zufrieden waren, freut uns sehr – herzlichen Dank für Ihre gute Bewertung.

Wir wünschen Ihnen viel Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen
i.A. Johanna Leidenberger

Qualitätsmanagement Clinic Neuendettelsau

Krankenhaus ohne Ärzte

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Krankenschwestern
Kontra:
ganz schlechte Kommunikation
Krankheitsbild:
Rücken- und Kopfschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kommunikation mit Ärzten nicht möglich da nie anwesend, obwohl ich zu verschiedenen Tageszeiten zu Besuch kam. Aber so ist das heutzutage, wenn der Arzt wichtiger ist als der Patient (ich bin aufstrebender Arzt, was ist schon eine alte kranke Frau). Und das alles unter der Leitung der kirchlichen Diakonie. Jesus sagte "liebe deinen Nächsten". Bei der heutigen Kirche heißt es "liebe deines Nächsten Geld". Ich will nicht alle ärztlichen Unfähigkeiten dokumentieren, denn dazu würden die 2000 Zeichen nicht reichen. Nur soviel - ein Wirbelbruch der wahrscheinlich das Übel aller Probleme war wurde nach dem Röntgen übersehen. Dafür wurde ein Herzkatheter gelegt und der Kopf noch so richtig für eine CT bestrahlt. Und das alles bei einer über 80 jährigen Frau. Dieses Krankenhaus will ich nie mehr betreten, und ich würde jedem abraten sich dorthin zu begeben.

Gute Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Überaus freundliche und zuvorkommende Schwestern und Pfleger
Kontra:
Krankheitsbild:
Divertikulitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wurde wegen einer Divertikulitis vom Hausarzt ins Krankenhaus überwiesen und wurde dort medikamentös behandelt.
Die Schwestern, Pfleger und Ärzte waren sehr kompetent und freundlich,ich habe mich bestens aufgehoben gefühlt. Danke für die gute Betreuung!

1 Kommentar

ClinicNeuendettelsau am 12.12.2018

Sehr geehrter Thoma255,

ich freue mich sehr, dass Sie mit der Behandlung und Betreuung in unserer Clinic sehr zufrieden waren. Vielen herzlichen Dank auch im Namen des gesamten Teams der Clinic Neuendettelsau für sechs Sterne.
Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Walter Förtsch,
Verwaltungsleitung
Clinic Neuendettelsau

Meine OP in Neuendettelsau

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
behandlung und Pflege TOP
Kontra:
Verpflegung mässig
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde mit starken schmerzen und einer Lähmung im Fuß von meinem behandelnden Neurochirurgen zur OP eingewiesen.
Dort auf der Station B1 angekommen, wurde ich immer sehr gut und zuvorkommend betreut. Großes Lob an das Pflegepersonal ! Sehr gute Schwestern, viel Zuwendung.
OP-Verlauf: Ich habe absolut nichts gemerkt.
Ich erwachte nach der OP im Zimmer und hatte keine Schmerzen mehr !
Entlassen nach 4 Tagen, immer noch schmerzfrei!
Ergebnis der OP: Deutliche Verbesserung der Ausfälle im Fuß.
Vielen dank für die hervorragende Betreuung und vielen Dank an meinen Neurochirurgen.

Qualität

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ärzte und personal top.

Kommt für mich nicht mehr in Frage

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Kommt für mich persönlich nie mehr in Betracht. Ein schlechtes Beispiel für die Diakonie.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Auf Kosten durch die OP wurde nicht hingewiesen. Sozialdienst sehr unfreundlich.)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Keine Nachsorge, man hat das Gefühl einfach nur abgefertigt zu werden.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Gesetzl. versicherten Kassenpatienten werden OP-Kosten komplett in Rechnung gestellt!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Schlicht aber zweckmässig. Verpflegung nicht sonderlich.)
Pro:
Gereatrie
Kontra:
Chirurgie, Verwaltung, Sozialdienst
Krankheitsbild:
Lendenwirbel-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter wurde im April nach einem Sturz an der Lendenwirbelsäule operiert, die Operation verlief laut Entlassungsbericht gut und wurde als "regelrecht" mobilisiert trotz Verdacht auf Lungenentzündung hastig in die ebenso hastig beschaffte Kurzzeitpflege entlassen. Meine Mutter konnte ohne fremde Hilfe nicht mehr gehen und auch mit Hilfe nur wenige Schritte, was zuvor vollkommen selbsständig funktionierte. Im Pflegeheim verschlimmerte sich der Zustand und nach erneuter Einlieferung wurde eine Lungenentzündung diagnostiziert an der sie nach wenigen Tagen leider verstarb. Nachsorge vollkommene Fehlanzeige.
Und zu guter letzt hat meine bereits (übrigens ebensfalls in der Clinic Ndettelsau verstorbenene Mutter die gesetzlich krankenversichert war auch noch über ein Rechnungsportal für Ärzte die komplette Rechnung für die OP in Rechnung gestellt bekommen. Einzig die Gereatrie in der sich meine Mutter bis zu ihrem Tod befand muss man als sehr gut und einfühlsam bezeichnen. Die Chirurgie ist ein einziges Chaos.

Schlechte Nachsorge

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 18
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (Sozialdienst)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegepersonal und Seelsorgerin sehr hilfsbereit
Kontra:
Sozialdienst mangelnde Unterstützung
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann wurde nach einer Reanimation durch den Notarzt auf der Intensivstation eingeliefert. Dort waren die Ärzte und ganz besonders die Schwestern und Pfleger sehr nett, auch das Personal auf der Inneren Abteilung wo er hin verlegt wurde war sehr zuvorkommend.
Das Essen war immer appetitlich angerichtet und sehr gut. (Auch die pürierte Kost)
Als es sich darum drehte Verlegung in eine Frühreha bzw. Entlassung nach Hause fühlte ich mich etwas allein gelassen.
Da wir nicht von hier sind wurden mir leider keine Vorschläge unterbreitet was für eine Einrichtung in wohnortnähe in frage kommen könnte.
Ich suchte nach Kliniken im Internet und bat die Ärzte dort anzufragen. Auch vom Sozialdienst kam keine große Hilfe, „wir kennen uns leider nur hier in Franken aus, nach Rehakliniken und kurzzeitpflege bei ihnen zuhause im Umfeld müssen sie selber schauen“.
Das finde ich leider sehr beschämend, wenn sich Angehörige darum kümmern müssen, wo es entsprechende Einrichtungen gibt und wie es mit ihren Lieben weitergeht wenn es der Gesundheitszustand noch nicht zulässt nach Hause entlassen zu werden.
Es ist leicht gesagt, wir entlassen ihren Mann nach Hause aus medizinischer Sicht ist er austherapiert.

Nicht zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gutes Pflegepersonal
Kontra:
Behandlung
Krankheitsbild:
Starke Kniebeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 22.4.2018 als Notfall in der Klinik aufgenommen wurden.Der Arzt in der Notaufnahme war sehr freundlich und hat sich auch viel Zeit für mich genommen. Da ich starke Schmerzen im Knie hatte war sein Vorschlag mich stationär aufzunehmen um die schmerzen zu lindern. Am nächsten Morgen zur Visite wurde mir gesagt das ein MRT gemacht werden soll und eventuell eine OP ansteht und ich nüchtern bleiben muss. Nach dem MRT kam eine Ärztin zu mir und sagte das ich operiert werde und alle erforderlichen Unterlagen und auch Gespräche würden durchgeführt. Ich blieb den ganzen Tag nüchtern bis gegen 17 Uhr ein weiterer Arzt zu mir kam um mir zu sagen das ich kein Notfall seie, nach Hause gehen könne. Somit bin ich trotz starker schmerzen(ich konnte nicht laufen) entlassen wurden.
Dieses Krankenhaus kann ich nicht empfehlen und ich werde da bestimmt nicht wieder hin gehen

Empfehlenswerte Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Arzt und Personal kompetent und freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Versorgung komplizierter Fussbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetente ärztliche Versorgung. Ärzte sehr freundlich und immer bereit Fragen zu beantworten. Dies ist ein gutes Krankenhaus. Das Pflegepersonal macht seine Sache erstklassig. Alles sauber und freundlich gestaltet.

Super Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Cafeteria
Krankheitsbild:
Bandscheiben-Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Ende März wg. einer Bandscheiben-Op in der Clinic und muss sagen: alles top. Kompetente nette Ärzte, noch netteres Pflegepersonal und vor allem nimmt man sich Gier wirklich Zeit für den Patienten und geht auch auf den Einzelnen ein, was ich von anderen KKH's nicht sagen kann. Das einzig negative an dem Haus ist die Cafeteria - ein Witz! Wenn KKH dann jederzeit wieder Neuendettelsau.

Palliativmedizinische Behandlung

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlichkeit sehr hilfsbereit und immer nett von Arzt bis zu den Pflegekräften)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Aufklârung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Linderung der Beschwerden. Für durchgeführte Diagnostik)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Aufnahmen ohne großen bürokratischen Aufwand)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmer waren wohnlich und nett eingerichtet)
Pro:
Wie gesagt, wenn mir etwas fehlt komme ich gerne zu Ihnen. Sehr freundliches Team
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Bronchial CA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich schreibe hier für meine verstorbene Frau, welche sich mehrfach im 2017 zuerst auf der Station A 1 befand, und dann nach Diagnostik nach Erlangen überwiesen würde. Nach Chemotherapie war sie mehrfach auf der Palliativmedizinischen Station wo sie dann im Oktober 2017 Verstorben ist. Herzlichen Dank für ihre Bemühungen und immer Hilfestellungen durch den Arzt Dr. Jansen und das gesamte Team der Palliativstation. Die Begleitung und Pflege war einfach nicht mehr zu überbieten und ich weiß als Krankenpfleger, wovon ich rede
Herzlichen Dank nochmals. Man ist diese Klinik nicht genug wertschâtzen Wenn mir Mal etwas fehlt, weiß ich wo ich habe hin müsste.

Tolles Haus

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
MITARBEITER SEHR KOMPETENT UND MOTIVIERT
Kontra:
WLAN ist leider nicht vorhanden
Krankheitsbild:
Morbus Dupuytren
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine Handoperation. Morbus Dupuytren Hand links Ringfinger
Habe mich sehr wohl gefühlt in der Clinic. Tolle engagierte Mitarbeiter.
OP hat sehr gut geklappt. Naekoseteam hat ihre Arbeit sehr gut gemacht.
Essen war hervorragend. Personal war sehr freundlich, ganz besonders auf Station 1. Stock B.????
Diese Clinic kann man gerne weiterempfehlen.

Der Arzt dein Freund und Helfer

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Das Essen könnte besser sein, was die Qualität der Lebensmittel betrifft.
Krankheitsbild:
Gefäßverengung am Herzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Großes Lob an die Kardiologie. Sowohl ein Vorgespräch in der Kardiologie, das letztlich zu einer Katheter- Untersuchung mit nachfolgender Stent- Inplantation führte, waren rundum von höchster Qualität.
Hier stimmt nicht nur der technische Ablauf, sondern ebenso der menschliche Umgang mit dem Patienten.

Hier ist jeder Patient sehr gut aufgehoben!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Note 1 plus mit Sternchen!
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallensteine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich vom ersten Augenblick an super aufgehoben, sehr guter Empfang, keine langen Wartezeiten.
Super Beratung beim ersten Beratungsgespräch.
Am OP Tag lief alles strukturiert ab, man hat sich gut betreut gefühlt und jeder hatte ein freundliches Wort auf den Lippen. Auch die Nachsorge ist vorbildlich.
Ein herzlichen Dank an Dr. Stefan Amann und das gesamte Team der Station B1

Die Beste Therapie für den Patienten

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Pflegepersonal ist freundlich aber sehr beschäftigt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (WLAN sollte doch Standard sein)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Die Zimmer sind einfach schlicht)
Pro:
Der behandelnde Arzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wurde eine Woche vor Weihnachten durch meinen Hausarzt in die Clinic eingewiesen. Die Aufnahme in die Klinik erwies sich als etwas verzögert. Die Schwestern und Pfleger waren auch auf Station sehr beschäftigt, aber auch sehr freundlich.
Da ich zu Hause nicht nur Suppentüten koche und schon in vielen Kantinen in meinem Leben gegessen habe, kann ich sagen, dass es auch hier in Neuendettelsau Verbesserungsmöglichkeiten gäbe. Aber insgesamt gehört das Essen zweifellos in das obere Drittel meiner Kantinenerfahrungen.
Das Beste allerdings war die chirurgisch ärtzliche Betreuung: freundlich, kompetent, erklärend und dem Patienten zugewandt. Wurde umfassend über alle in Frage kommenden Therapien aufgeklärt und die am Besten paasende für mich vom Arzt ausgewählt.

Absolut nicht zu empfehlen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ohne Behandlung nach Hause geschickt worden)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Fand nicht statt)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Fand nicht statt)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
-
Kontra:
Unfreundlicher Arzt mit roten Augen, schlecht verständlicher Arzt, da kein fließend deutsch, oberflächliche Untersuchung
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen ähnlich wie beim Hexenschuss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit Rückenschmerzen braucht man nicht in die Clinic fahren. Bekommt einen Vortrag vom Arzt das man raucht und das deswegen keine Schmerzmittel anschlagen. Man bekommt das Gefühl vermittelt das man zum simulierten kommt. Aussage vom Arzt, ich kann ihnen Patienten zeigen die Rückenschmerzen habe auf Station.
Ohne Behandlung oder sonstiger Hilfe nach Hause geschickt worden.

Einfach mal Danke sagen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: ab Jan.201   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besonders die Anästhesie Aufklärung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gutes Pflege-und Ärzteteam)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Vielleicht Mal die alten Röhrenfernseher austauschen und die Programme aktualisieren)
Pro:
Hier passt einfach alles!!
Kontra:
Kiosk ist ein Witz ...
Krankheitsbild:
Austausch von Knieimplantaten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da ich fast drei Jahre lang von den Chirurgen der Klinik Neuendettelsau behandelt wurde möchte ich nach so einer langen Zeit auch ein Statement abgeben .Mir wurden an beiden Knieen Vollprothesen implantiert wobei bei einer Seite Komplikationen auftraten ,was leider einen langen Klinikaufenthalt verursachte .Eins muss ich loswerden inkompetent war hier keiner !!!!!!!! Seitens der Ärzteschaft und dem Pflegepersonal wurde alles aber auch wirklich alles unternommen das ich an der langen Leidenszeit nicht verzweifle.Mir wurde jede Behandlungsmöglichkeiten deutlich erklärt und ich hatte niemals das Gefühl als Versuchskaninchen benutzt zu werden .Daher noch einmal meinen herzlichen Dank . Deswegen habe ich mich auch entschieden das andere Knieimplantat wieder in Neuendettelsau austauschen zu lassen und ich muss sagen ich habe es nicht bereut .Nach 8(!) Tagen konnte ich die Klinik verlassen ....! Die beiden Operateuren Frau Doctor Rave und Herrn Doctor Guesinde leisteten hier ganze Arbeit . Allen Respekt und Anerkennung!!!!! Aber auch der Rest vom Ärzteteam war immer freundlich und zuvorkommend.
Sehr grossen Anteil an meiner Genesung hatte das Pflegepersonal der Station A1. Trotz permanenten Personalnotstand waren sie immer darauf bedacht das es mir gut ging. Nochmals ein herzliches Dankeschön ???? . Genauso den Damen und Herren von der Physiotherapie. Die tägliche Lymphdrainage verbunden mit den täglichen News of the World und den neusten Fussballnachrichten war auch immer eine schöne Abwechslung .
Und nun zum Essen : Wer hier erwartet das ihn ein Schuhbeck oder ein anderer Sternefuzzi bekocht wird enttäuscht sein .Aber ich finde das Angebot sehr gut und man kann sich sein Essen individuell zusammenstellen und was ich als wichtig erachte es wird auf Sonderwünsche eingegangen. Wer hier kritisiert soll sollte sich überlegen ob er es besser kann .
Klar ist nicht alles Gold was glänzt aber mein Fazit ist nach den Aufenthalten : ich bin froh das es diese Klinik gibt!!!

Kompetene behandlung???

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Rasche freundliche notaufnahme
Kontra:
Inkompetente fachärzte
Krankheitsbild:
Knieverletzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde nach einem Sturz mit knieverletzung nach Ausschluss einer fraktur mit grossen Schmerzen wieder nach Hause geschickt
Beim 2.termin nach einer Woche das selbe Spiel. Wieder wurde ich trotz großer schmerzen ohne ein MRT zu veranlassen nach Hause geschickt.
Der behandelnde arzt wollte mir lediglich eine streckschiene für mein beim verpassen kann aber ja das beim vor Schmerz nicht Strecken
Fehlentscheidung???
Nach einem entsprechenden Hinweis meinerseits antwortete der Arzt
"Na dann lassen wir's halt"
Ich lass es jetzt auch mit dieser clinic hab mich anderweitig versorgen lassen
Übrigens im arztbericht wurde mir atbeitsfähigkeit bescheinigt obwohl ich mir 2 Krücken und grossen Schmerzen durch die Wohnung humpelte!!!!!
Fazit:absolut unkompetent

Mir wurde geholfen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
ruhige Atmosphäre, schöne ruhige Lage
Kontra:
Essen und Schlafen
Krankheitsbild:
Divertikulitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr ruhiges und kleineres Krankenhaus. Das Pflegepersonal ist teilweise nett und teilweise kompetent. Man muss aber immer auch selbst gut mitdenken. Die Visiten sind sehr flüchtig. Aber mir wurde geholfen und ich fühl mich wieder fit. Ich bin mit Verdacht auf Blinddarmentzündung oder Divertikulitis auf anraten meines Arztes in das Krankenhaus. Durch ein CT wurde dann am nächsten Tag festgestellt dass es sich um Divertikulitis handelt. Daran wurde ich auch schon in den vergangen Jahren zweimal operiert aber nicht in dieser Klinik.

Leider sind die Matratzen sehr unbequem (hatte leider auch schon eine Bandscheiben-OP) und die Kissen so verklumpt, dass ich keine Nacht, trotz Schlafmittel schlafen konnte. Bin aber generell eine Schlecht-Schläferin. Durfte aber auf dem Gang spazieren gehen. Es hat mich keiner geschimpft.

Was mich aber am meisten entsetzt hat, war das Essen.
Ich durfte ja nicht viel essen nur die Aufbaukost - aber so was ist echt eine Zumutung. So lieblos und geschmacklich echt grausam. Die Semmel war gummiartig und eiskalt. Die Semmel hatte einen salzigen Nachgeschmack oder waren es die Konservierungsmittel? Die Serviette war jedes Mal tropfnass und nicht zu gebrauchen.
Meine Bettnachbarin hatte Vollkost aber auch sie sagte, dass es sich um die billigsten Fertigprodukte handeln muss. Das finde ich echt schade. Man weiß ja wie wichtig Ernährung generell ist und das man dann so spart das finde ich unangebracht.

1 Kommentar

Claudi52 am 07.11.2018

Waren Sie mit der op zufrieden wie lange müssten sie drinnen bleiben habe das gleiche Problem und müsste mich operieren lassen

Chirurgie und Orthopädie top!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016 /17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gute Unterstützung durch die Sozialstation im Vorfeld zur Reha)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umgang mit Patienten durch Ärzte und Pflegepersonal sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Sprunggelenksfraktion und Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Februar 2016 wurde ich nach einem häuslichen Treppensturz mit einer trimalleolären Luxationsfraktur im oberen Sprunggelenk chirurgisch hervorragend in der Clinic Neuendettelsau versorgt.
Im März 2017 erhielt ich in dieser Klinik ein neues Hüftgelenk in der zementfreien Variante. Gleichzeitig wurde mir das Metall aus dem Sprunggelenk wieder entfernt.
Ich kann der Chirurgie / Orthopädie nur Bestnoten geben. Von Anfang an wurde ich ausführlich beraten, Behandlungsmöglichkeiten wurden mir erläutert und meine Röntgenaufnahmen wurden mir verständlich erklärt. Zu keiner Zeit fühlte ich mich zur Hüft-Op gedrängt. Nie hatte ich bei den Ärzten das Gefühl , nicht als Patient sondern nur als "die Hüfte" gesehen zu werden.
Auf der Station arbeitet kompetentes Pflegepersonal, die trotz großem Arbeitspensum, stets freundlich waren und auf die Patienten auch individuell eingehen. Das Essen ist wählbar, ausreichend und schmackhaft. Die Zusammenarbeit mit der Physiotherapie im Haus ist hervorragend, man bekommt jede Unterstützung, um schnell wieder mobil zu werden. Erwähnen möchte ich noch die Schmerztherapie in dieser Klinik: es wird sehr viel Wert darauf gelegt, dass ein Patient möglichst schmerzfrei wird, bereits vor einem Eingriff und natürlich auch danach.
Deshalb sage ich hier meinen herzlichsten Dank an die Unfallchirurgie und die Station A1- ich würde mich jederzeit wieder für die Clinic Neuendettelsau entscheiden.
In meiner Reha habe ich mit anderen Hüftpatienten sprechen können und deren Erzählungen mit meiner Erfahrung verglichen, ich kann die Clinic wirklich nur empfehlen!
Mai 2017, Elke Ermentraudt

TOP LEUTE

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles total nett und sehr hilfsbereit
Kontra:
NIX
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war auf der Stadion A1, die Schwestern und Pfleger waren sehr, sehr nett und hilfsbereit! Mit ihnen konnte man reden und sehr viel lachen! Alle haben sich Zeit für einen genommen!

Kommunikation-leider ein Fremdwort

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Kann ich nicht beurteilen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Fraktur
Erfahrungsbericht:

Kommunikation - was ist das?

Mit dieser Frage sollte sich dringend auseinander gesetzt werden.

Nach einer Einlieferung in die Notaufnahme war 2 Tage lang keiner Willens uns als Angehörigen mitzuteilen, was dem Patienten eigentlich fehlt, welche Erkenntnisse nach der Eingangsuntersuxhung vorlagen.

Nach 3 Tagen hatten wir dann persönlichen Kontakt zum behandelnden OA, der allerdings keine Aussage zur Diagnose machen konnte, da angeblich eine andere Station zuständig ist??

Nach weiteren Untersuchungen an einem Freitag, wurde dem Patient mitgeteilt, dass am Montag entschieden wird, welche Behandlung zuerst getätigt wird. An besagtem Montag wurde der Patient entlassen mit den Worten:" was Sie wissen nicht, das sie entlassen werden?"

Vielleicht versucht sich mal ein Arzt oder eine Schwester, die sicher bemüht sind, die Patienten zu betreuen, in die Lage des 75 jährigem Patienten zu versetzen.

Top Chefarzt

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser kann man es nicht machen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Viel Zeit genommen und alle fragen beantwortet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unbürokratisch)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bettlaken schon alt und Löchrig)
Pro:
Versorgung auf der B2
Kontra:
Essen war nicht gut
Krankheitsbild:
Enddarmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich würde mit Akuten Bauchschmerzen eingeliefert.
Es konnte nicht klar die Ursache gefunden werden.
Die Blutwerte zeigten eine Entzündung im Körper.
In den folgenden Tagen wurde die Ursache gesucht.
Mir wurde vor jeder Untersuchung genau erklärt was gemacht wird, und dannach das Ergebnis sofort
Mitgeteilt.
Es wurde dann eine Entzündung am Enddarm gefunden.
Nach der Behandlung War ich Beschwertefrei.

Top Medizinische Versorgung die auch auf der B2 weiter ging.

1 Kommentar

ClinicNeuendettelsau am 31.01.2017

Sehr geehrte/-r „R.H.3“,

herzlichsten Dank für Ihre fast 100%ige Top-Bewertung.

Ihre Aussage „besser kann man es nicht machen“ freut uns schon sehr und zeigt uns, dass wir mit unseren Bemühungen auf dem richtigen Weg sind. Danke, dass Sie Ihre Eindrücke in dieser Form geschildert und begründet haben, das hilft anderen Patienten vielleicht, die auf der Suche nach der passenden Klinik sind.

Ihnen weiterhin alles Gute und dass Sie gesund und beschwerdefrei bleiben!

Ihr Dr. Dörr und Team der Inneren Medizin, med. Klinik II

So sieht Optimale Medizinische Versorgung aus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Viel Zeit genommen und alle fragen beantwortet)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr fähige Oberärztin)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Voraufnahme hat sehr lange gedauert)
Pro:
Versorgung nach der OP auf der A1 super
Kontra:
Essen war nicht gut
Krankheitsbild:
Kreuzbandplastik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Anästhesistin erklärte mir die Risiken und über den Schmerzverlauf.
Die Oberärztin erklärte mir den geplanten Eingriff.
Die OP durfte ich am Bildschirm mit ansehen , sie zeigte mir den Heilungsverlauf der ACT ,und fing dann an mein Kreuzband zu machen.
Die Versorgung auf der A1 war Vorbildlich, das Personal leistete überdurchschnittliches.

Die Sauberkeit des Bades läßt zu wünschen übrig.
Nachts die Versammlung der Silberfischchen.

Bettwäsche War Fleckig und mehrfach geflickt.

Das Essen, Abends die Mahlzeit eiskalt.
Frühstück war gut.
Mittag Fleisch und Fisch trocken die Soßen waren auf dem Teller fasten getrocknet

Super TEAM

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles Super
Kontra:
kein Wlan
Krankheitsbild:
Knie- OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 20.01. bis zum 26.01.2017 im Krankenhaus. Bei mir wurde eine Knieprothese eingesetzt bei Halbnarkose.
Schon bei der ersten Untersuchung (vor Weihnachten) wurde mir seeehr gut erklärt, warum es notwendig ist. Tolle Beratung und Aufklärung!!!
OP: Die Op-Schwester hat mich durch die Vor-
bereitung und während der Op super betreut und immer ein gutes Gespür bewiesen. Ebenso der Narkosearzt. Echt vorbildlich!!
Die Operateure konnte ich nur hören aber nicht sehen. Aber zwischendurch wurde meine Hand getätschel und sie machten weiter mit Ihrer Arbeit. Direkt nach der Op bekam ich vom Chef eine Erläuterung der Op. Einfach toll.
Station: Trotz allem Stress waren SIE alle immer für ein kleines Spässle zu haben und haben sich auch Zeit für Fragen genommen.
Essen: Wie hier mehrmals von schlechtem Essen und so weiter geschrieben wurde, ist einfach nicht fair. Das Essen war in Qualität und Quantität hervorragend.
Fazit: ES war mein erster Aufenthalt in einem Krankenhaus überhaupt. Da ist man etwas skeptisch.
Aber bei dem GESAMTEN TEAM der Chirugie und der Station A1 habe ich mich seehr gut aufgehoben gefühlt. Wenn ich nochmal ins Krankenhaus muss, weiss ich wohin.
Nochmals tausend Dank an den Chefarzt und sein Team. MACHT WEITER SO!!!!

1 Kommentar

ClinicNeuendettelsau am 31.01.2017

Sehr geehrte/-r „Zimmer 1.33“,

volle Punktzahl, Ziel erreicht! Herzlichsten Dank für diese Top-Bewertung! Und auch dafür, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Erfahrungen hier so detailliert zu schildern.

Wir freuen uns, dass Sie so zufrieden waren und machen – gemäß Ihrer Aufforderung – einfach weiter so!

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit mit dem „neuen Knie“ – und wenn wir noch irgendetwas tun können, sind wir gerne da!

Ihr Dr. Gusinde, Chefarzt Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Sehr angenehmer Aufenthalt für einen 25 Jährigen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Der operierende Arzt nahm sich Zeit zum Erklären
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarm-Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Samstag den 14.01.17 bin ich in der Nacht mit sehr starken Bauch-Krämpfen/Übelkeit aufgewacht. Nachdem ich sehr lange (wohl zu lange) daheim ohne Besserung noch ausgeharrt habe bin ich am Nachmittag dann doch in die Notaufnahme gegangen.

Dort war zwar entsprechend viel los, nachdem man allerdings mein Krankheitsbild wargenommen hat wurde ich doch relativ schnell zur weiteren Untersuchung geschickt. Letzlich wurde ich noch am selben Tag operiert (vmtl. zum Leiden mancher kurz vor dem Feierabend stehenden Mitarbeitern)

Nun gut, ab diesen Moment habe ich mich sehr wohl und in guten Händen gefühlt. Man darf hier ja keine Namen nennen, aber besonders der Arzt der mich bis in die Narkose begleitet und mich über alle möglichen Sachen befragte ist mir sehr beruhigend und positiv aufgefallen. Weiter ist der operierende Arzt hervorzuheben. Zum einen war die OP Stand heute ein voller Erfolg ohne irgendwelche Komplikationen, noch hat er sich während des Aufenhalt auf Wunsch die Zeit genommen mir genauer zu erklären was bei der Operation gemacht wurde.

Nach dem Aufwachen waren die Schmerzen komplett weg und es kamen auch kein mehr was ich persönlich sehr positiv fande.

Zum weiteren Aufenhalt: Es wird ja oft behauptet, dass das Essen nicht gut oder kalt wäre. Beides kann ich überhaupt nicht bestätigen oder nachvollziehen. Das Essen ist für ein Krankenhaus absolut gut. Ich glaube viele verwechseln ein Krankenhaus mit einem 7* Hotel.
Die Zimmer/Bad-Ausstattung ist auch top!

Auch die ganzen Krankenschwestern sind hier positiv zu erwähnen, diese waren immer nett und hilfsbereit. Mir wurde sogar bei einem "Problem" mit meinem späteren Zimmergenossen geholfen, was mir nicht als so selbstverständlich vorkommt.

Macht alle weiter so! Schade das manche Ärzte wohl im Fall der Fälle dann im Ruhstand sind.

PS: Das einzige was ich verbessern würde wäre die Installation von WLAN für die bessere Kommunikation nach Außen. Das wäre nicht nur eine Verbesserung für die jüngeren Patienten.

Super chirurgische Oberärztin

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser kann man es nicht machen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Viel Zeit genommen und alle fragen beantwortet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr fähige Oberärztin)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Planung War am falschen Tag angesetzt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bettlaken schon alt und Löchrig)
Pro:
Versorgung nach der OP auf der A1 super
Kontra:
Essen war nicht gut
Krankheitsbild:
Knorpelzellentranplatation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Operation Knorpelzellen im Knie.
Ich würde von der Oberärztin gut Informiert über den bevorstehenden Eingriff.
Der ANÄSTHESIST hat sich auch sehr viel Zeit genommen um mir alles genau zu erklären.
Die Nach Versorgung durch die Oberärztin War super.
Die Schmerzbehandlung durch die Anästhesistin War top.
Die Versorgung auf der A1 War super nette Schwestern und Pfleger, leider für die Anzahl der Patienten zu wenig Personal.
Super das am nächsten Tag mit der Derapie begonnen wurde.
Essen war leider schlecht zum teil versalzen,zum Teil kalt.

1 Kommentar

ClinicNeuendettelsau am 11.01.2017

„Sehr geehrte R.H.3“,

schön, dass Sie mit unserer Clinic so zufrieden waren!
Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre exzellente Bewertung in puncto Beratung und medizinische Leistung.

Ihr persönliches Lob ist für uns eine große Auszeichnung! Gerne geben wir dies auch weiter an die Pflegekräfte und die Anästhesie-Abteilung.

Was Ihre Kritik am Essen betrifft, bedanken wir uns auch für dieses offene Feedback und werden es an die zuständigen Stellen weitergeben.

Für Ihre weitere Genesung wünschen wir Ihnen alles Gute und senden herzliche Grüße,

Ihre Dr. Sigrid Rave und Dr. Johannes Gusinde

Modernes Haus mit ungenießbarem Essen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Räume modern, Personal sehr freundlich
Kontra:
Kommunikation dürftig, Essen ungenießbar!
Krankheitsbild:
Entzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufnahme schnell und einfach, auch sehr freundlich. Die Informationen während des Aufenthaltes waren aber sehr dürftig. Mehrmals wurde ich vom Pflege- und Ärztepersonal über falschen Fortgang informiert, weil Verwechslungen vorlagen.

Der absolute Minuspunkt ist allerdings das „Essen": Ich habe in 5 Tagen kein einziges Essen runter gebracht. Nur billigste Discounterwurst, Brot und Käse. Auch das warme Essen waren nur Fertigprodukte.
Wie man da gesunden soll ist mir ein Rätsel! Die lauwarmen Wiener der Cafeteria waren dagegen eine Delikatesse!

1 Kommentar

ClinicNeuendettelsau am 31.01.2017

Sehr geehrte/-r „Kappo“,

wir danken Ihnen ganz herzlich für Ihre ehrliche Rückmeldung. Insgesamt waren Sie ja mit der Kernkompetenz „medizinische Leistung“ und „Ausstattung“ zufrieden – das freut uns!

Den geäußerten Kritikpunkten werde ich natürlich nachgehen und diese in meinem Team besprechen bzw. an die Küche weitergeben. Auch für diese Hinweise bin ich sehr dankbar, sind sie doch der "Motor" für stetige Verbesserungen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Gesundheit

Ihr Dr. Dörr, Innere Medizin, med. Klinik II

Schöne Klinik, kompetentes und freundliches Personal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Personal, Klinik
Kontra:
Cafeteria
Krankheitsbild:
Gallenkolik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Moderne Klinik, freundliches und hilfsbereites Personal, kurze Wartezeit bei Aufnahme am späten Nachmittag, Verlegung zeitnah auf Station, Modernes Zweibettzimmer, sauberes Bad mit Walk-in Dusche.
Visiten sehr früh und sehr schnell. Bei Visite nach OP hätte mich mehr eigenständige Informationen zum Verlauf meiner OP gewünscht.
Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Egal zu welcher Zeit waren Ärzte und Pfleger freundlich.

1 Kommentar

ClinicNeuendettelsau am 06.02.2017

„Sehr geehrter Andy11“,

herzlichen Dank für Ihre sehr gute Bewertung. Schön, dass wir Ihren Klinikaufenthalt angenehm gestalten konnten.

Für Ihre weitre Gesundheit alles Gute und herzliche Grüße,
Ihr Dr. Hans Winkler, Allgemein- u. Viszeralchirurgie

Super chirurgische Oberärztin

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wurde alles mehrfach gut und verständlich erklärt
Kontra:
Krankheitsbild:
Knorpelzellentnahme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Voruntersuchung liefen schnell und strukturiert ab.Kaum Wartezeiten und mir wurde alles gut erklärt.Auf Fragen bekam ich immer eine Antwort.
Am OP Tag wurde ich auf die Operation gut vorbereitet.Die Anästhesistin erklärt mir alles was sie macht bei meiner Spinalanästhesie.
Im Operationsaal wurde ich vom OP Team freundlich empfangen. Die chirurgische Oberärztin erklärte mir von Beginn an alles sehr genau und verständlich.

Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Gute Cafeteria
Kontra:
Unfreundliches Personal
Krankheitsbild:
Blinddarm Entzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Teils unfreundliches Personal, essen ist kaum genießbar. Lange Wartezeiten bis man endlich behandelt wird. In der Cafeteria ist nettes Personal.

1 Kommentar

ClinicNeuendettelsau am 06.02.2017

Sehr geehrte „Tessa 15“,

wir bedauern, dass Sie mit unserer Klinik unzufrieden waren und bedanken uns für Ihre Bewertung. Für uns stellt jede objektive Kritik eine Chance dar, uns stetig zu verbessern und an uns zu arbeiten. Ihre Rückmeldung werden wir daher gerne im Team besprechen und auch an die Küche weitergeben.

Mit den besten Grüßen,
Ihr Dr. Hans Winkler, Allgemein- u. Viszeralchirurgie

Weitere Bewertungen anzeigen...