• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Sana Krankenhaus Cham

Talkback
Image

August-Holz-Straße 1
93413 Cham
Bayern

95 von 121 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

126 Bewertungen

Sortierung
Filter

Super Betreuung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (sehr veraltete Zimmer -bräuchten neue Farbe, altes Bad (eklig))
Pro:
Ärzte und Schwestern
Kontra:
Essen (katastrophal)
Krankheitsbild:
Bluthochdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin notfallmäßig mit Bluthochdruck mit Rettungswagen ins KH Cham eingeliefert worden und bin mit der Behandlung sehr zufrieden.
Ich war auf der Station 6 als Patient. Die Betreuung war von ärztlicher Seite super. Ich wurde sehr gut aufgeklärt und behandelt und kann Dr. Buchner und Dr. Schmid nur weiter empfehlen und würde auch jederzeit wieder hin gehen. Das Pflegepersonal der Station 6 verdient meinen vollsten Respekt. Trotz wirklich viel Arbeit waren alle sehr freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Man merkt das dies ein sehr gut funktionierendes Team ist. Immer ein Lächeln und trotz Stress nimmt sich jeder Zeit. Würde ich jederzeit wieder hin gehen.

Desinteresse und Vernachlässigung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Herz-Lunge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine 85 jährige nächste Angehörige wurde nachts eingeliefert, dem Erstickungstod nahe. Ich bin am nächsten Tag aus Berlin schnellstens zu ihr gefahren.
Sie wurde mit 18 verschiedenen Medikamenten pro Tag "behandelt" U. a. 4 verschiedene Blutdruckmedikamente. Druck steigt, Druck fällt, Pillen, Pillen , Pillen! Ich habe im Namen meiner Angehörigen die Liste der verabreichten Medikament gefordert, um sie dem ehemaligen, mir befreundeten Internisten vorzulegen, dieser war lange Jahre auch der behandelnde Arzt meiner Angehörigen. Dies wurde 2 Tage verweigert mit der Begründung, dass die Medikamentenliste nur mit Genehmigung des Chefarztes gegen dessen Unterschrift herausgegeben werden dürfe!!!Am 5ten Tag nach der Einlieferung erlitt meine Angehörige einen massiven Blutdruckabfall, sie konnte nicht mehr sehen und hören, seither ist sie verwirrt. Sie hat eine halbe Stunde den Notknopf gedrückt, kurz vor dem Ersticken, bis endlich jemand kam.Meine Bitte, mit dem Arzt, Chefarzt, zu sprechen, wurde mit einem klaren "auf keinen Fall" von ihm beantwortet, bis ich darauf bestand. Kurzes, arrogantes abwimmelndes Gespräch-ich wollte, dass meine Angehörige in eine Fachklinik kommen sollte- "Die machen auch nichts anderes als wir" Dennoch das Versprechen, sich zu kümmern, nicht eingelöst.Weiterer Kontakt zu Chefarzt Dr. Frick nicht möglich. Von dem Blutdruckabfall wusste er nichts, der Mann liest vor der Visite Die Kurven nicht! Hektisches Suchen, in meiner Anwesenheit!Da war er ganz schön nervös plötzlich!
Entlassung meiner Angehörigen vollig unerwartet, nicht sie wusste es, Ich wurde von einer Schwester informiert.
Im Entlassungsbrief sind die letzten 5 Tage nicht dokumentiert. Die Hausärztin weiss also nicht, was passiert ist.Vertuschung des eigenen Versagens. Eine Magenspiegelung, die wegen des Kollapps nicht durchgeführt werden konnte, wurde dennoch als erbrachte Leistung dokumentiert.Das ist Betrug. Ich werde dem nachgehen und Anzeige wegen fahrlässigen und nachlässigen Handelns erstatten und darauf bestehen, dass meine geliebte Angehörige sach- und fachgerecht versorgt wird. Und ihr Leben, nur weil sie alt und ausgeliefert ist, ist dennoch wert, gerettet zu werden.

1 Kommentar

AH123 am 06.06.2017

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Mit Bedauern haben wir Ihre Nachricht zur Kenntnis genommen.

Wir würden gerne der Angelegenheit nachgehen und mit den handelnden Personen, die an der Behandlung beteiligt waren, Rücksprache halten.

Hierzu könnten Sie beitragen, indem Sie sich an unser Beschwerdemanagement wenden:



Fabian Leitmannstetter
Telefon: 09971/409-561
Mail: Fabian.Leitmannstetter@sana.de



Mit freundlichen Grüßen
Sana Kliniken des Landkreises Cham

Die Bewertung ist einem bestimmten Arzt zu verdanken

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Scheißegal, wenn man ums Überleben kämpft)
Pro:
Kontra:
Morphium Überdosierung!!!!!! 1 Minute vor 12!!!!!
Krankheitsbild:
Spinalkanal Quetschung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wie kann ein Arzt nur so unqualifiziert sein und in unserem Fall Morphium geben (ohne unser Wissen) und das sogar noch überdosieren?!? Wir haben keinerlei Verständnis für so etwas und werden auch noch andere Schritte einleiten!!!!
Nach dieser besagten Überdosierung setzte akutes Nierenversagen ein und man "kämpfte" um das Leben einer 81 jährigen, eigentlich fitten, Frau. Unter Kampf hab ich mir allerdings etwas mehr Motivation vorgestellt.... aber in Cham hat man das mit diesem Alter anscheinend nicht mehr verdient. Was sie uns auch den ganzen Aufenthalt spüren ließen.
Wenn du in Cham bist und keine Verwandtschaft hast, die sich kümmert und mitdenkt, dann wars das mit dir. .....

1 Kommentar

AH123 am 02.05.2017

Sehr geehrte Angehörige, sehr geehrter Angehöriger,

mit Bedauern haben wir Ihren Erfahrungsbericht zur Kenntnis genommen.

Die Sana Kliniken des Landkreises sind stets darum bemüht, Patienten und Angehörigen den Aufenthalt in unseren Häusern so angenehm wie möglich zu gestalten.

Wir nehmen Ihre Kritik vor diesem Hintergrund sehr ernst und sind an einer Aufklärung des geschilderten Sachverhalts interessiert. Wir möchten Ihnen deshalb anbieten, sich persönlich mit unserem Beschwerdemanagement in Verbindung zu setzen:

Herr Fabian Leitmannstetter
Telefon: 09971 409-561
fabian.leitmannstetter@sana.de

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Sana Kliniken des Landkreises Cham

Gut aufgehoben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles bestens
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Rektumkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Vorfeld und nach OP super nette und kompetente Beratung durch die Ärzte. Absolut freundliches und hilfsbereites Pflegepersonal, welches Tag und Nacht jederzeit da war. Nach der OP tägliche Betreuung durch ebenfalls allzeit freundlichen Physiotherapeuten, um schnell wieder auf die eigenen Füße zu kommen.
Alles bestens - ein DANKE an alle!

Zu empfehlen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Notaufnahme TOP)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Rezeption Notaufnahme freundliche, einfühlsame und schnelle Aufnahme)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute und kompetente Behandlung durch die Ärzte und hervorragende Pflege durch das Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmverschluss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin als Notfall eingeliefert worden. Die freundliche Aufnahme an der Rezeption der Notaufnahme war einfühlsam und zuvorkommend. Die Notaufnahme hat schnell und mit großer Sorgfalt das Krankheitsbild festgestellt. Die Ärzte und das Pflegepersonal waren kompetent. Jeder wusste was zu tun war und lässt somit für mich den Schluss zu hervorragend betreut zu sein. Von der Notaufnahme ging es zur Station 6. Die Betreuung dort war sehr freundlich. Ich war sehr gut umsorgt und fühlte mich, soweit es mein Gesundheitszustand zuließ, sehr sehr wohl. Ich möchte mich auf diesem Wege bei allen Ärzten, allen Pflegekräften und dem Personal an der Rezeption und der Verwaltung ganz herzlich bedanken für die überaus freundliche und hervorragend Behandlung.

1 Kommentar

SanaCham am 07.03.2017

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

wir danken Ihnen für das Lob, das wir gerne an die zuständigen Ärzte und Pflegekräfte weitergeben.

Zudem wünschen wir Ihnen weiterhin gute Genesung.

Ihre Sana Kliniken des Landkreises Cham



Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an

Alexander Schlaak, Leiter Unternehmenskommunikation

(alexander.schlaak@sana.de, 09971 409-2132)

Der Albtraum hat einen Namen - Krankenhaus Cham

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
wurde uns leider nicht wirklich beantwortet
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr unfreundliches Personal auf Station 5.
Immer wenn man Fragen hatte, wurde man mit einem bissigen Unterton zu Recht gewiesen.
Alles nur nicht menschenwürdig.
Nie mehr in dieses Krankenhaus.
Eigentlich sollte man sich fragen, ob diese zynischen Damen die auf dieser Station arbeiten überhaupt Lust haben kranken Menschen zur Seite zu stehen.
Der Albtraum hat einen Namen......Krankenhaus Cham

1 Kommentar

AH123 am 06.02.2017

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

mit Bedauern haben wir Ihren Erfahrungsbericht bezüglich der Station zur Kenntnis genommen.

Die Sana Kliniken des Landkreises Cham sind stets bemüht, sowohl den Aufenthalt der Patienten, als auch deren Angehöriger so angenehm wie möglich zu gestalten. Aus diesem Grund sind wir auf Rückmeldung, wie die Ihre, angewiesen.

Für eine Aufklärung des Vorfalls können Sie beitragen, wenn Sie sich an unser Beschwerdemanagement wenden:

Fabian Leitmannstetter
Telefon: 09971/409-561

Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Sana Kliniken des Landkreises Cham

Mail: Fabian.leitmannstetter@sana.de

Im Notfall in besten Händen

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem Herzinfarkt ging zum Glück alles ganz schnell. Von der Notarztmannschaft bis hin zur reibungslosen Aufnahme in der Notaufnahme und dem Setzen von drei Stents verlief alles zu unserer vollsten Zufriedenheit. Die beiden neuen Ärzte Dr. Schmid und Dr. Buchner haben perfekte Arbeit geleistet und ein Menschenleben gerettet. Dafür sind wir sehr, sehr dankbar. Auch auf der Intensivstation war alles zur vollsten Zufriedenheit und das Personal überaus freundlich und kompetent. Schließlich sind auch die erfahrenen Schwestern der kardiologischen Station zu loben. Einfach spitze, wie Sie alle im Team für die Versorgung und Kommunikation in dieser unvorhersehbaren Schocksituation gesorgt haben. Vielen Dank. Wir waren in besten Händen.

Einlieferung in die Notfallaufnahme

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Ärzteteam, freundliches Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzbeutelentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich traf hier bei meiner Behandlung auf ein fachlich kompetentes Ärzteteam.Stets fühlte ich mich medizinisch optimal betreut. Ich wurde über die Ergebnisse der Untersuchungen sofort informiert, so dass ich mir ein eigenes Urteil über meinen Gesundheitszustand machen konnte. Besonders gefallen hat mir die menschliche Nähe zu den Ärzten bei den Untersuchungen und Aufklärungsgesprächen. Man hat also das Gefühl nicht einfach nur ein x-beliebiger Patient zu sein, sondern man wird als Individuum wahrgenommen. Für einen erkrankten Menschen, der plötzlich aus seinem Alltagsleben herausgerissen wird und sich in einem Klinikum wiederfindet ist das sicherlich ein wichtiger Aspekt und wirkt sich positiv auf die Psyche eines Patienten aus. Recht herzlich bedanken möchte ich mich auch bei dem stets freundlichen Pflegepersonal, welches mir als Patienten den Aufenthalt in der Klinik so angenehm wie möglich machte.

Also, recht herzlichen Dank an Dr. Brunner und sein gesamtes Team

Alles okay

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Einsetzen eines Herzschrittmachers
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hervorragende Aufnahme
Sehr gute und freundliche Pflege
Gute Aufklärungsgespräche zur Behandlung durch Fachärzte

herz

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
brennen in der brust bei anstrengung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr gute behandlung,gute aufklärung

Rundum zufrieden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (freundliches Personal)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (altes Bett)
Pro:
Gefühl von Sicherheit
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Herzprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte das Gefühl mit meinen Beschwerden an der richtigen Stelle gelandet zu sein.Man hat sich gut um mich gekümmert (von der Einlieferung bis zur Entlassung).
Das Personal war freundlich und hilfsbereit.
Würde mich immer wieder so entscheiden.

Fehlgeburt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Termin fürs Anästhesie Gespräch bekommen obwohl da keiner mehr da war)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
gute Ärzte
Kontra:
Krankenschwestern ständig im Stress
Krankheitsbild:
fehlgeburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine Fehlgeburt in der 13. SSW
und war zur Ausschabung im Chamer Krankenhaus.
Mein Kind war gestorben und ich musste 3 Stunden auf der Entbindungsstation liegen, das war der Horror die Neugeborenen zu hören schlimm, die hätten ja auch a bissl mitdenken können und mich solange woanders liegen lassen können.

1 Kommentar

AH123 am 02.11.2016

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Mit Bedauern haben wir Ihren Erfahrungsbericht bezüglich der Gynäkologischen und Geburtshilflichen Abteilung zur Kenntnis genommen.

Wir sind stets bestrebt den Aufenthalt der Patientinnen und Patienten in der Klinik angenehm zu gestalten und zu optimieren.
Hierzu könnten Sie beitragen, wenn Sie sich an unser Beschwerdemanagement wenden:

Fabian Leitmannstetter
Telefon: 09971/409-561

Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Sana Kliniken des Landkreises Cham

Mail: Fabian.leitmannstetter@sana.de

Super Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Hebamen
Kontra:
Krankenschwestern waren nicht so toll
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir wurden super aufgenommen Hebamme einfach toll!
Auf der Station ging es dann schon anders zu die Schwestern sind unfreundlich.

Eine wunderschöne Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Individuelle und fachlich höchst kompetente Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir hatten eine wunderschöne Geburt unseres Sohnes im Krankenhaus in Cham. Von der ersten Minute an, sind wir exzellent betreut worden. Die diensthabenden Hebammen (Frau Schimming, Frau Kaiser und Frau Matthes haben sich liebevoll um uns gekümmert und waren zu jederzeit Ansprechpartner und Begleiter in jeder Phase der Geburt. Hr. Dr. Nosek war mein behandelnder Arzt während der Schwangerschaft und auch Geburtshelfer bei der Geburt. Ich habe mich durchweg in den besten Händen gefühlt und hatte eine wunderschöne Geburt. Unser Sohn ist ganz sanft auf die Welt gekommen - hierfür möchte ich mich herzlich bei den Geburtshelfern bedanken - man hat gespürt, dass hier Hand in Hand gearbeitet wurde. Auch im Anschluss war keinerlei Hektik zu spüren - wir hatten alle Zeit der Welt um unseren Sohn zu beschnuppern und uns kennenzulernen, bevor es auf die Station ging. Dort ging die professionelle Betreuung durch Krankenschwestern, Kinderkrankenschwestern, Hebammen und Gynäkologe, Hrn. Dr. Neumann, weiter bis wir am dritten Tag nach der Geburt das Krankenhaus verlassen haben. Wir haben das Krankenhaus Cham als wunderschönen Geburtsort in Erinnerung und danken allen, die die Geburt unseres Sohnes und auch die Zeit danach so liebevoll und professionell begleitet haben.

Gut aufgehoben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
von Anfang an top behandelt
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr freundlicher und kompetenter Chefarzt mit Team
sehr freundliches und Kompetentes Personal im
OP Team, Aufwachraum und chirugische Station.

Entbindung - alles bestens

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Voll und ganz zufrieden! Alles bestens. Ich fühlte mich gut aufgehoben.

alles in ordnung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Harnwegsinfektion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles war sehr gut.

Kardiologie im Krankenhaus Cham

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besonders Station 6 mit Kardiologen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beratung Kardiologenteam)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (OP und Nachsorge auf Staion erstklassig)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Parkplatzsituation könnte besser sein)
Pro:
Hoch kompetentes Personal, saubere Zimmer, guter Service
Kontra:
Krankheitsbild:
KHK, Herzkatheteruntersuchung und Stent im Herzkranzgefäß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde vom Hausarzt wegen des Verdachts auch KHK in das Krannkenhaus Cham eingewiesen. Schon in der Notaufnahme konnte ich die hohe Kompetenz der Notaufnahmeärztin und des Personals erkennen.

Ich wurde auf die Station 6 in die neue Kardiologie gebracht. Dort wurde ich vom Ärtzeteam befragt und mir wurden die weitern Schritte und Untersuchungen in sehr verständlicher Weise erklärt. Gleich am nächsten Tag wurden die Untersuchungen (Herzultraschall und Belastungs - EKG, > Herzkathederuntersuchung) durchgefürht. Die ersten beiden Untersuchungen waren trotz meiner Beschwerden (Brustenge) nicht auffällig und Gott sei Dank wurde die durch den hochkompetenten Kardiologen vorgeschlagene Herzkatheteruntersuchung gleich im Anschluss durchgeführt.

Der Zufall wollte es so, dass ich der erste Patient für eine Herzkatheterunsuchung im Krankenhaus Cham sein sollte. Die Herzkatheterunsuchung wurde im nagelneuen OP-Raum vorbereitet und durchgeführt. Das OP-Personal (Schwestern, Helfer, Ärtze)verdienen die Note 1 mit*! Tatsächlich wurde eine Engstelle im Herzkranzgefäß gefunden und mit einem Stent aufgeweite. Die Untersuchung und das Setzen des Stents waren für mich absolut schmerzfrei und ich konnte bei vollem Bewusstsein den Eingriff miterleben. Ich hab mich wirklich sicher und gut aufgehoben gefühlt.
Der Eingriff dauerte gefühlt insgesamt ca. 30 Minuten.
Auch die Nachsorge auf der Station 6 war erstklassig!! Ich habe hohen Respekt vor dem Stationspersonal das als Team toll zusammenarbeitet. Der Service im Krankenhaus gab keinerlei Anlass für Kritik.

Ich wurde durch den Rat und die Behandlung der Kardiologie vor einem Herzinfarkt bewahrt. Dafür meinen herzlichsten Dank!!
Das Krankenhaus Cham kann ich mit gutem Gewissen und ohne jegliche Bedenken weiterempfehlen.

Nochmals Vielen Dank !!

engagiertes, freundliches Personal

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Intensivmedizinische Behandlung nach Unfall
Erfahrungsbericht:

Nach Unfall kam ich als Notaufnahme zuerst auf die Intensivstation, dann die Überwachungsstation (Intermediate Care), dann Innere Medizin, Station 6. Ich wurde auf allen drei Stationen sehr gut betreut, Pflegepersonal und Ärzte/Oberarzt, Pflegeüberleitung, Physiotherapeutin, hauswirtschaftliches Personal waren sehr unterstützend, freundlich und hilfsbereit. Bei der Diagnostik gab es manchmal lange Wartezeiten, aber dafür habe ich Verständnis. Datenschutz und Patientenverfügung mit Vollmacht wurden ernst genommen. Vielen Dank!

Perfekt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Mehr Bilder in den Zimmern wären toll .)
Pro:
Alles Super
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Gebaermutterentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles super

Vielen Dank an die Ärzte und Schwestern der Gyn.Habe mich sehr wohl gefühlt.Werde euch weiter emfehlen.Man hat sich sehr gut aufgehoben gefuehlt.Einen herzlichen Dank auch an die Anaesthesie habe mich nach einer Narkose noch nie so gut gefuehlt.Danke auch an den Aufwachraum ihr ward einfach alle super.Danke.

Not Op im Kreißsaal

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles eingespieltes Team
Kontra:
Nix....
Krankheitsbild:
Entbindung Not Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zum entbinden vom 2ten Kind in den Kreißsaal, aufgewacht auf der Intensiv. Mein Kind blieb stecken es wurde sehr schnell gehandelt nachdem mein Baby keine herztöne mehr hatte..Notruf ging ein 8min später War mein Sohn heil da. Kinderarzt inklusive und das mitten in der Nacht. Tolles eingespieltes Team von Hebammen und Ärzten. Pflege auf der Station super, bis aufs essen :-) , personal hat sich rührend um uns gekümmert. Bin sehr zufrieden ????

2. Kaiserschnitt - tolle Betreuung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches und kompetentes Personal
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Geburt - Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im August 2015 war ich zur Entbindung im KKH Cham. Wie bereits bei der ersten Geburt (September 2012) musste ein Kaiserschnitt nach Geburtsstillstand gemacht werden. Ich fühlte mich bei beiden Geburten (und auch im Vorfeld bei der Vorstellung in der Klinik) bestens betreut und aufgehoben. Das Personal sowohl die Hebammen im Kreißsaal, die Ärzte und die Schwestern auf Station waren immer sehr freundlich und kompetent. Besonders das Anästhesie-Team war sehr nett, lustig und beruhigend, was sich auch auf mich und meinen Mann übertrug. Leider kam es beim zweiten Kaiserschnitt zu einer Entzündung der Narbe und ich musste nochmals für 9 Tage in die Klinik. Auch bei diesem Aufenthalt wurde ich (zusammen mit meiner Tochter) bestens betreut. Ein herzlicher Dank nochmals an Herrn Dr. Nosek und Herrn Dr. Bornhaupt, die ich jederzeit kontaktieren durfte. Auch die Schwestern auf Station kümmerten sich rührend um mich und meine Tochter. Auch dafür nochmals herzlichen Dank. Ohne euch hätte ich diese schwere Zeit nicht so gut überstanden.
Ich kann eine Geburt im KKH Cham auf alle Fälle weiterempfehlen.

fühlte mich im Ungewissen gelassen

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Küche, Sauberkeit, Einrichtung
Kontra:
Kommunikation der Ärzte
Krankheitsbild:
Verdacht Darmverschluss wurde nicht bestätigt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme erfolgte Samstags über die Notfall Abteilung sehr zügig. Blutbild und Röntgen. Die Auswertung der dort gemachten Befunde erfolgte nicht, bzw. nur: ja wir sehen was. Ich wurde stationär aufgenommen, ein Bett war in der Gastro nicht frei, deshalb gings auf die Station der Frauenheilkunde. Die Schwestern sagte mir, heute noch Einlauf, morgen Ultraschall. Zum Ultraschall, der am folgenden Tag (Sonntag) vorgenommen wurde, musste ich nüchtern bleiben. Während der Untersuchung gab es kaum Erläuterungen seitens des Arztes, nur: ja es ist was zu sehen. Da hatte ich noch angenommen, es erfolgt eine Auswertung mit dem Stationsarzt. Als ich total verhungert wieder in meinem Zimmer ankam, zur Mittagszeit, wurde mir nur eine Tasse Brühe hingestellt. Ich war total verdutzt, so dass die Servicekraft aus der Küche!!! mir mitteilte: Na Sie bekommen doch morgen die Darmspiegelung. Okay, ist Sonntag, kein Arzt im Haus, aber Montag wird mich der Doc über die bisherigen Befunde aufklären. Am Nachmittag kam eine Assistenzärztin die mich über die Risiken der Darmspiegelung aufklärte. Fragen zu meinen Befunden konnte sie nicht beantworten. Am frühen Abend sollte eine Schwester mir einen weiteren Tropf anlegen, aber erst auf meine Nachfrage!! kam die Nachtschwester. Montag, schon ziemlich am verhungern, wurde ich gegen die Mittagszeit zur Koloskopie geschoben. Kurzes Arztgespräch: das er mal reinschauen will. Spritze und weg war ich. Wieder in meinem Zimmer, noch schlafend, standen zwei Herren (wahrscheinlich Ärzte) plötzlich an meinem Bett und fragten wie es mir geht. Ich antwortete: ich bin müde und muss wieder eingeschlafen sein. Jedenfalls kann ich mich nicht erinnern, dass mir etwas zu dem Ergebnis gesagt wurde. Als ich endlich richtig wach wurde, wartete ich auf ein Arztgespräch. Vergebens. Dienstag sollte ich entlassen werden und hatte gehofft, dass mir jemand ein paar Details über die Befunde mitteilt und über mein Problem, dass wahrscheinlich nur durch den Einlauf und die Abführmittel zeitweise behoben wurde. Auch am Dienstag habe ich keinen Arzt mehr zu Gesicht bekommen. Die Klinik hat definitiv ein Manko in der Kommunikation der Ärzte. Die Räumlichkeiten, das Essen, die Sauberkeit alles top, die Befunde liegen meinem Arzt leider immer noch nicht vor. Sollte gefaxt werden. Entlassung 5.7. Heute ist der 22.7.

1 Kommentar

AH123 am 25.07.2016

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Gerne würden wir im Haus der Angelegenheit nachgehen und mit den handelnden Personen, die an der Behandlung beteiligt waren, Rücksprache halten. Wir sind immer bestrebt, im Sinne der Patienten und Angehörigen zu handeln, um ihnen den Aufenthalt im Krankenhaus so angenehm wie möglich zu gestalten.
Hierzu könnten Sie beitragen, wenn Sie sich an unser Beschwerdemanagement wenden:



Fabian Leitmannstetter
Telefon: 09971/409-561
Mail: Fabian.Leitmannstetter@sana.de



Mit freundlichen Grüßen
Sana Kliniken des Landkreises Cham

Nie wieder in Cham entbinden

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (vorwurfsvolle Ärzte, zum Teil unverschämt)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Erstgebärende bekommen keine Erklärungen, sind auf sich gestellt)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (die Hebamme meldete ich erst 8 Tage nach der Geburt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (nett ausgestattet, verspricht mehr als wirklich stattfindet)
Pro:
Kontra:
Keine Empatie für schwierige Patienten
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die erste Hebamme war sehr nett, doch sie hatte Feierabend. Nun kam eine Frau die ihre Arbeit ausübte- nur ihre Arbeit! und das noch nicht mal gut. Ohne Einfühlungsvermögen -weder geistig noch körperlich - was für eine Erstgebärende doch sehr wichtig gewesen wäre. Ihre Untersuchungen waren sehr schmerzhaft und die Bemerkung "nun reißen sie sich doch mal zusammen" empfindet man in dieser Situation als sehr unpassend.
Sowie die Begrüßung von der Ärztin am nächsten Morgen: "Na haben sie sich jetzt beruhigt?" geht gar nicht. KEIN -Guten Morgen- ich gratuliere- oder so ähnlich.
Ungewolltes zuhören eines Gespräches zwischen Hebamme und Schwester, bei dem es um stillende Mütter ging: "ist doch egal was ich sage, die machen doch sowieso was sie wollen, da sag ich doch nichts mehr.

Meine klare Empfehlung: Wenn sie können gehen sie in ein anderes Krankenhaus!!!!

1 Kommentar

AH123 am 19.07.2016

Sehr geehrte Angehörige, sehr geehrter Angehöriger,

wir bedanken uns für Ihre Rückmeldung.
Gerne würden wir im Haus das Vorgefallene nachvollziehen und mit den handelnden Personen, die an der Behandlung beteiligt waren, besprechen. Wir sind immer bestrebt, Patienten und Angehörigen den Aufenthalt im Krankenhaus so angenehm wie möglich zu gestalten.
Hierzu könnten Sie beitragen, wenn Sie sich an unser Beschwerdemanagement wenden:



Fabian Leitmannstetter
Telefon: 09971/409-561
Mail: Fabian.Leitmannstetter@sana.de



Mit freundlichen Grüßen
Sana Kliniken des Landkreises Cham

geflüchtet aus klinik

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (sauberkeit lässt zu wünschen übrig)
Pro:
teils sehr bemühte schwestern, pfleger, ärzte
Kontra:
schlechte miseraple patientenaufteilung
Krankheitsbild:
unklare schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

in der Notaufnahme sehr nette ärzte und krankenschwestern,schnelle hilfe.

stadion 6 überwigend ganz nette pfleger und krankenschwestern bis auf eine die war unfreundlich und immer mürrisches gesicht.
Arzt auf stadion 6 schlecht erreichbar.
bekamm als neuzugang dreckiges nachtkästchen, Luft im Zimmer extrem stikig.

das grösste minus wurde zu einer sehr ältern patientin gelegt, die eigentlich nicht ansprechbar war, und immer gespappert und hustenauswurf, hier kümmerte sich die schwester wenig, dachte manchmal sie erstickt.

mann sollte einfach versuchen die aufteilung so zu legen das weitgehend fite personen nicht zu schwerkranke gelegt werden, bin dann aus der klinik geflüchtet.
gab noch mehr gründe hierfür.

Sehr gutes, nettes Team

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz und fürsorgliche Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Sanaklink zeichnet sich durch Ihre fachliche Kompetenz und gute Organisation aus.
Die Wartezeiten waren sehr kurz und die vorbereitenden Gespräche informativ.
Der operierende Arzt und sein Team machten einen netten und kompetenten Eindruck.
Die Operation und weitere Genesung verlief ohne weitere Probleme.

Ich kann diesen Bereich der Sanaklink Cham jederzeit weiterempfehlen.

Sana klinik der Patient ist König

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Magen-Darm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kann nur gutes berichten
vom Abholen mit Sanka
Fachlich gute Betreuung im Sana Krankenhaus
alles supi
hab gut versorgt gefühlt
weiter so

Unterstützende Diagnostik für den Hausarzt

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
umgehende Behandlung in angenehm freundlicher Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Tachykardie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wegen einer vermuteten Tachykardie wurde meiner Frau empfohlen, beim plötzlichen Auftreten einer ungewöhnlichen Herzfrequenz so schnell wie möglich ein EKG aufzuzuzeichnen, um es dann an den Hausarzt zur weiteren Diagnose zu übermitteln. Am heutigen Abend (ca. 20.15 Uhr) verspürte meine Frau starkes Herzrasen, so dass wir die Notaufnahme der Sana Klinik in Cham aufsuchten. Wir konnten unser Anliegen sofort beim Personal der Notaufnahme vorbringen und innerhalb weniger Minuten wurde das EKG aufgezeichnet und von der diensthabenden Ärztin begutachtet und in kopierter Form für den Hausarzt an uns ausgehändigt. Alles verlief sehr schnell und routiniert in einer äußerst freundlichen u. sehr hilfsbereiten Atmosphäre. Ein ganz großes Kompliment an die Schwestern und die Ärztin und herzlichen Dank für die höchst professionelle Hilfe.

Note 1 für das Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015,2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Notaufnahme, Anästhesie)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Operation, Chefarzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent, zügig)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sauberkeit,, zum Wohlfühlen)
Pro:
Stimmiges Konzept - wird auch gelebt
Kontra:
Krankheitsbild:
Fraktur Capitalum humerie links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zügige, unaufgeregte Behandlung, sowie präzise Diagnostik und schnelle Operation haben mir die Funktionalität des linken Arms erhalten. Vielen Dank an meinen Arzt, auch für die therapeutische Weiterbegleitung, sowie 2. Operation in 2016 (Materialentfernung). Die weiterbehandelten Chirurgen in Berlin bestätigten voller Anerkennung das chirurgische Ergebnis. Vielen Dank an die Notaufnahme, Anästhesie, Pflegepersonal. Ich fühlte mich immer gut beraten und als Mensch wahrgenommen. Berlin kann von Cham noch viel lernen.

aus Berlin

Lungenembolie

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Betten zu kurz und sehr veraltet)
Pro:
Freundlichkeit des Pflegepersonals
Kontra:
Krankheitsbild:
Beidseitige Lungenembolie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit beidseitiger Lungenembolie im Krankenhaus zuerst auf der Überwachungsstation und dann auf Station 6. Meine Erfahrungen waren durchwegs positiv, v.a die Krankenschwestern waren immer sehr freundlich und sehr bemüht.
Die Untersuchungen durchgeführt von verschiedenen Ärzten waren sehr gründlich. Auf Fragen wurden eingegangen. Ich kann die Klinik uneingeschränkt weiter empfehlen.

Veraltet

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Schwestern auf Station6 sehr nett und zuvorkommend
Kontra:
Vierbettzimmer mit zwei Asylanten teilen müssen
Krankheitsbild:
Darmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

-Fernseher nur durch inprovision gangbar gemacht
-die Dusche viel zu klein und schmal.
-die Toiletten viel zu nieder.


Die Schwestern auf Station 6 sehr freundlich und zuvorkommend.

1 Kommentar

AH123 am 02.05.2016

Sehr geehrter Herr,

mit großem Bedauern haben wir Ihren Erfahrungsbericht bezüglich Ihres Aufenthaltes zur Kenntnis genommen.

Dennoch bedanke ich mich sehr für Ihre Rückmeldung.
Wir, die Mitarbeiter der Sana Kliniken des Landkreises Cham, sind ständig bemüht, den Patienten und Angehörigen den Aufenthalt im Krankenhaus so angenehm wie möglich zu gestalten. Insofern danke ich Ihnen sehr für Ihre Rückmeldung, da diese einen wichtigen Beitrag dazu leistet, uns stetig weiterzuentwickeln.

Mit freundlichen Grüßen

Sana Kliniken des Landkreises Cham
Fabian Leitmannstetter
Telefon: 09971/409-561



Mail: beschwerdemanagement@diekliniken.de

Wir waren zufrieden

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Durch "Kommen und Gehen" sind die 4-Bettzimmer der Station 6 für die kranken Patienten ein Stress.
Krankheitsbild:
Infektion am Harnweg
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater (87 Jahre) wurde mit Verdacht auf Lungenembolie eingeliefert. Nach sofort eingeleiteten umfangreichen Untersuchungen, ergab sich als Diagnose eine Infektion in den Bereich der Harnwege mit Ausstrahlung zur Lunge. Nach einer 6-tägigen Antibiotika-Kur konnte man den Patienten wieder entlassen.
Auch wenn Sie eigentlich keine Namensnennung wünschen, möchten wir Ihre Stationsleitung (Station 6), Frau Ulrike Schwarzfischer besonders als eine sehr kompetente Person erwähnen. Ihre erfrischende gute Laune, gepaart mit Spaß ist bei diesem Alltagsstress sehr selten. Aber auch bei den weiteren Mitarbeiter(innen) war alles in Ordnung.

Einfach super

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nur positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da ich als Notfall mitten in der Nacht ins Krankenhaus kam war ich angenehm überrascht über die schnell, zuvorkommende und freundliche Art des Personals. Das ist nicht selbstverständlich. Die Notaufnahme verdient Anerkennung und dank. Auch die Weiterleitung zur Station geschah schnell und ohne Probleme. Das überaus freundliche Personal macht den Aufenthalt im Krankenhaus erträglich. Die Krankenschwester und -Pfleger leisten eine hervorragende Arbeit. Mit den Ärzten wird das Team komplett und verdient Anerkennung. Dank für die gute Aufnahme und die gute Behandlung.

schnelle Genesung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die Krankenschwestern sind sehr nett und kümmern sich sehr gut um einen
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Man is hier in guten Händen

Personal Top Ärzte Flop

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Ärzte sind ne Katastrophe)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Keine Ahnung von der Chirugie!)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Billig Schiene für 1,99)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Ärzte
Krankheitsbild:
Kreuzband Innenband
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also das Personal ist ja Top und kümmern sich echt gut um einen. Aber die Ärzte sind unter aller Sau. Die Ärzte sagten mir ich hätte einen Kreuzbandanriss und Innennbandriss. Lag dort einige Tage ohne Behandlung. Hab mir dann nen schnellen Termin in Straubing geben lassen, dort stellte man fest das mein Kreuzband komplett durch ist! Nicht mal fähig sind diese Ärzte in der Sana Klinik einen Anriss und einen Riss zu unterscheiden. Zudem sagte mir mein Arzt sei es wichtig das Innenband innerhalb 2 Wochen zu operieren. Hat mir in Cham keiner gesagt. Zudem diese Schiene ne absolute Katastrophe ist für Kniegelenke. Das sagten sogar die Ärzte in Regensburg.

1 Kommentar

AH123 am 22.03.2016

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

mit großem Bedauern haben wir Ihren Erfahrungsbericht bezüglich der Chirurgie zur Kenntnis genommen.

Wir bedanken uns für Ihre Rückmeldung. Gerne würden wir im Haus das Vorgefallene nachvollziehen und mit den handelnden Personen, die an der Behandlung beteiligt waren, besprechen. Wir sind immer bestrebt Abläufe der Klinik und die medizinische Diagnostik zu optimieren.
Hierzu könnten Sie beitragen, wenn Sie sich an unser Beschwerdemanagement wenden:

Fabian Leitmannstetter
Telefon: 09971/409-561

Wir wünschen Ihnen alles Gute für die weitere Genesung!

Mit freundlichen Grüßen
Sana Kliniken des Landkreises Cham

Mail: beschwerdemanagement@diekliniken.de

Erstklassige Versorgung im Kreissaal

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Feb.2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fürsorge und Kompetenz von Prinz Andrea, Dr. Nosek
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein großes Lob gilt dem Kreissaalteam! Vorallem der Andrea Prinz, die mich bei der Geburt begleitet hat! Sehr liebevoll,absolut kompetent und dazu noch witzig!!! Auch Dr. Nosek und Dr. Natalia... haben großartige Arbeit geleistet! Absolut ruhig einfühlsam und verständnissvoll und das mitten in der Nacht und nach nem ganzen Tag Dienst!! Auch das Op-Team war sehr nett!
Negativ: Es geht gar nicht, dass vorm Patient über anderes Personal geschimpft wird und man total genervt ist, weil in der Nacht Arbeit ansteht! Ich hätte mir auch eine normale Geburt gewünscht und kann nichts dafür, dass es ein Kaiserschnitt(nach Komplikationen) geworden ist! Man ist eh mit den Nerven am Ende und wenn dann noch einer hinter dir (Anästhesiepfleger) steht der nur nörgelt und schimpft, ist das nicht angenehm!
Die Schwestern auf Station waren auch sehr nett und haben mich gut unterstützt! Vorallem KS Christine und Helga!
Sehr positiv-> Frühstücksbuffet

Einfach Spitze

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015-16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles, es gibt nichts auszuklammern
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
doppelseitige Lungenentzündung mit Sepsis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unsere Mutter und Ehefrau lag vom 30. Dezember 15 bis 04.01.16 bei Ihnen auf der Intensivstation. Wir behaupten, ohne Ihr Zutun, hätte sie nicht überlebt. ALLE wirklich ALLE waren wundervoll!!!! Ob der Patient oder die Angehörigen, wir waren absolut bestens aufgehoben. Was wir noch absolut hilfreich und wundervoll fanden war das Tagebuch, währwend dem künstlichen Koma. Auch die Weiterleitung an die Spezialklinik funktionierte bestens. Vielen vielen Dank von uns allen. Uns bleibt nichts anderes zu sagen als, macht genauso weiter und bitte nichts verändern.

Danke die gesamte Familie!

Zufrieden mit Chefarzt und Team

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Pflegepersonal und Ärzte top!
Kontra:
Klinik selbst.
Krankheitsbild:
Nasenscheidewand
Erfahrungsbericht:

Pflegepersonal bemühte sich sehr.
Nett und hilfsbereit.
Mein behandelter Arzt ist Top!Am 2. Tag mussten die Patienten vom 1. Stock verlegt werden in das Erdgeschoss, nur das die Klinik Personal sparen kann. Das ist nicht sehr angenehm für frisch operierte Patienten. Am 3. Tag wurde ein Einbettzimmer bestellt da ich leider nicht mehr schlafen konnte, ich wollte es aus eigener Tasche zahlen. Die Antwort war: haben nichts frei. Das ist sehr schwach...

Nettes Team

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Darm/Lungen Entzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Liebes Team der Station 6,

?-Dank für die Liebevolle und Kompetente Behandlung unseres Vater's August Schleich.
Macht weiter so!
Ein Herzliches Vergelt's Gott von den Töchtern von A. Schleich

Bei Bandscheibenvorfall Sana Klinik Cham in besten Händen!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles bestens
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfsll L4/L5 rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte einen Bandscheibenvorfall L4/L5 rechts. Mein behandelnder Arzt ist Top ! Ich merkte schon im Aufwachraum Schmerzlinderung. Mein Dank auch an das gesamte Schwestern und Pflegepersional von Station 1. Ich war sehr zufrieden!

Weitere Bewertungen anzeigen...