Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen gGmbH

Talkback
Image

Feldstraße 16
54290 Trier
Rheinland-Pfalz

196 von 254 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

255 Bewertungen

Sortierung
Filter

Kompetent und an den Interessen des Patienten orientiert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Negativ: Internetanbindung nicht unentgeltlich und technisch völlig veraltet)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
OP eines Leistenbruchs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ärztliche Beratung und Behandlung uneingeschränkt fachlich kompetent, umfassend und an den persönlichen Interessen und Nöten des Patienten orientiert.
Betreuung durch Stationspersonal während des dreitägigen Aufenthalts - trotz offenkundig dünner Personalausstattung - immer aufmerksam, hilfsbereit, sehr freundlich und kompetent.

Top Aufenthalt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 200020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarm
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Super freundlich, Ihnen wird ne n tolles Gefühl gegeben!

Exzellente Gesamtbetreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Siehe Text
Kontra:
Siehe Text
Krankheitsbild:
Privat und im KH bekannt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

„Summa cum laude“ für Professor Decker und sein gesamtes Team, welches gut organisiert ist und sehr schön harmoniert.

Ich habe sie als effektiv, kompetent und professionell empfunden. Die Vorgehensweise in der Besonderheit meiner individuellen und diagnostischen Situation und den damit verbundenen Risiken für mich wurde mit mir, losgelöst von den sogenannten Behandlungsrichtlinien, diskutiert. Meiner Evaluierung dessen wurde ohne Einschränkung respektiert in der Situation und umgesetzt. Die pflegerische Betreuung war, von prä- bis postoperativ, individuell, fachgerecht, warm und zuvorkommend.

Professor Decker und sein Ärzte- und OP-Team beherrschen ihr Fach und sind eine Klasse für sich. In den Händen von Professor Decker’s Chirurgie fühlte ich mich sehr sicher in der ungewohnten Lebenssituation. Das gesamte Team „vom Chef“ war konstant persönlich ansprechbar und stand für den Austausch und Fragen immer zur Verfügung.

Ein großes Lob auch an die Station N5 und das Pflegeteam, sie sind sehr achtsam und zuvorkommend, alle meine Fragen wurden geduldig und kompetent beantwortet. Die Station bietet schöne Einbettzimmer mit komfortabler Ausstattung und mit wunderbaren Blickachsen auf die Stadt Trier. Ein Dankeschön auch an das überaus freundliche und aussergewöhnlich empathische Hauswirtschafts- und Servicepersonal.

Ein Chefsekretariat, alle positiven Aspekte abrundend, das mit Klarheit und von Wärme geleitet und geführt wird, ist gleichzeitig die perfekte Visitenkarte und Schnittstelle, an die ich mich gerne erinnere. Mein Dank und Respekt an Frau Konz und Frau Bär.

Kleine Kritikpunkte gab es:
Die allgemeinen organisatiorischen/verwaltungstechnischen Abläufe und Fragen an den Kunden sind manchmal sehr lang und vielfach sich wiederholend. Kommunikationsströme, Abteilungen übergreifend, verlaufen recht zäh. Die Menge der zu unterschreibenden Vertragsunterlagen bei der Aufnahme sind grotesk umfangreich und sind deswegen in der Situation nicht vom zukünftigen Patienten bzw. Kunden vollständig zu erfassen.

Die Ästhetik der Essentabletts in abgenutzten und in die Jahre gekommenen Tischwaren ist äußerst unansehnlich und schwer zu ertragen und erinnert an längst vergessene Kantinenzeiten und die Qualität der mir angebotenen Nahrung hatte leider wenig mit Gesundheit und gesund bleiben und werden zu tun.

Top Station C5

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schwestern super
Kontra:
Krankheitsbild:
UnterleibsOP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Ärzte ,fühlte mich sehr gut aufgehoben. Die Schwester der Station C5 einen Riesen Lob, sie machen ihren Job zu 1000%.Danke noch mal für die gute Pflege.

Top Krankenhaus

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionelle
Kontra:
Krankheitsbild:
Herz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde mit Herz und Atemprobleme notfallmässig eingeliefert
Freundliche schnelle und kompetente Hilfe in der Notaufnahmen
Dann Intensivstation B2 genau das selbe
Gut ausgebildetes Personal hoch professionell und dabei immer freundlich und hilfsbereit da fühlt man dich als Patient trotz Krankheit wohl ein großes Danke an das Ganze Team

Sehr empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte + Pflegekräfte
Kontra:
Abläufe +Vewaltung
Krankheitsbild:
Colitis ulcerosa
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte mit Prof.Decker an der Spitze, der immer gut gelaunt mit seinem Optimismus Patienten mühelos aus kleineren und größeren Tiefs herausholt.
Gleiches gilt für sehr kompetentes und freundliches, stets hilfsbereites Pflegepersonal der Station N5, dem kein Wunsch zu viel ist.
Auch das überaus freundliche und empathische Reinigungs- und Bedienungspersonal möchte ich erwähnen.
Kritik bleibt für manchmal nicht genügend abgestimmte organisatorische Abläufe, die m.E. Auf fehlender Kommunikation beruhen.
Insgesamt ist man in den Händen der Chirurgie und auf Station N5 sehr gut aufgehoben und eine Behandlung unter der Leitung von Prof.Decker kann nur empfohlen werden.

Entfernung des Darmsigmas nach Diverkulitis

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Menschliche Umgang, sehr hohe Kompetenz des Teams um Prof. Decker
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Diverkulitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich schreibe diese Bewertung nach meinem 2. Aufenthalt im Mutterhaus und der gelungenen OP.
Bereits vor 7 Wochen war ich mit der Diagnose eines geplatzten Divertikels im Mutterhaus und wurde von Prof. Dr. med. Pan Decker behandelt. Damals haben wir entschieden nach 6 Wochen den befallenen Teil des Darms zu entfernen. Prof. Decker hat mich sehr gut informiert und ich bin mit einer klaren Entscheidung und gutem Gefühl nach Hause.
Jetzt eine Woche nach der OP bin ich sehr froh, dass alles genau so gekommen ist wie vor 7 Wochen besprochen.
Mein besonderer Dank gilt Herrn Prof. Dr. med. Decker und seinem Ärzteteam selbstverständlich inkl. Anästhesie. Die fachliche Kompetenz ist herausragend. Für mich jedoch genauso wichtig der menschliche Umgang, es wurde jederzeit auf meine Belange sowohl vor wie nach der OP eingegangen.
Als Patient ist aber nicht nur ein optimales Op Ergebnis wichtig, sondern auch die Dienste der Krankenschwestern und des Pflegepersonals, insbesondere in der Zeit nach der OP. Hier möchte ich den sehr menschlichen Umgang und die jederzeitige Hilfsbereitschaft loben. Ich habe mich jederzeit sehr gut aufgehoben gefühlt.

Vielen Dank für Alles!

Top Ärzte/Pflegepersonal im Team der Chirurgie 1

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Toller Professor sowie auch Ärzte und Pflegeteam
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Gallenblasen OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Vorfeld erfolgte eine sehr gute ausführliche Beratung und Informationen zum Operationsverlauf und worauf man achten sollte nach Entfernung der Gallenblase.
Die OP. verlief komplikationslos und die Betreuung durch das ärztliche Team 2x täglich war einfach Top.
Ebenso war das Pflegeteam auf der Station N5 zuvorkommend und in jeder Situation kompetent. Nach 3 Tagen habe ich das Klinikum schmerzfrei verlassen.

Radiojodtherapie

Nuklearmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung und Unterbringung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsen Überfunktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1 Woche wegen Radiojodtherapie im Mutterhaus auf der Isolierstation und
kann die Klinik und die Station nur weiter empfehlen.
Ärzte,Personal und Station alles Top-jederzeit wieder.
Die Behandlung war ein voller Erfolg und hat mir eine OP erspart.

Tolle B6

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knieosteotomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ich habe gerade eine Knieumstellung gemacht bekommen und bin sehr zufrieden.Auf der B6 wird sich noch um den Patienten gekümmert. Das ganze Team angefangen von Ärzten,Schwestern u Pfleger Physiotherapeuten sind alle sehr aufmerksam und hilfsbereit. Ich bedanke mich vielmals für die gute pflege und Betreuung.

Komplikationslose Schilddrüsen-OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenter Professor und sein Ärzte- und Pflegeteam
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Schilddrüsen-OP (Minimalinvasive videoassistierte Thyreoidektomie)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 22.11.2019 führte der Chefarzt der Chirurgie 1, Herr Prof. Dr. Pan Decker, eine Schilddrüsen-OP (siehe Krankheitsbild) komplikationslos durch. Die Betreuung durch ihn und sein ärztliches Team war sehr gut. Auch das Pflegeteam der Station N 5 war sehr kompetent und zuvorkommend. Ich konnte schon nach 2 Tagen, fast schmerzfrei, bei jederzeit reizlosen Wundverhältnissen, aus der stationären Behandlung entlassen werden.

Rundum gut und kompetent betreut

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenter Professor auf Augenhöhe
Kontra:
Lange Wartezeiten bei der Aufnahme
Krankheitsbild:
Hernia umbilikalis / Nabelbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 26.11.2019 führte der Chefarzt der Abt. Chirurgie 1 an mir eine Nabelhernienreparation durch. Die Operation war erfolgreich und die Betreuung durch ihn und sein Team war sehr gut. Ein Lob gilt auch dem Chefarzt der Anästhesie und dem Pflegeteam der Station N5. Ich habe mich rundum gut und kompetent betreut gefühlt.

Sehr gutes Team Ärzte/Pflegepersonal im Team Chirurgie 1

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umfassende und transparente Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabel- und Leistenbruch mit O.P.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute, ausführliche Beratung und Informationen
im Vorfeld. Sorgfältige Vorbereitung, sehr nettes
Personal - vom Professor bis zum Pflegepersonal.

Hämorrhoiden Laser OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Absolut keine Schmerzen
Kontra:
Krankheitsbild:
Hämorrhoiden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hämorrhoidenleiden 3 Grades, Voruntersuchung und Beratung Top. Dann Op mit dem Laser, absolut keine Schmerzen danach und hoch zufrieden mit dem Ergebnis. Danke an das Team von Dr Decker

Eine Psychiatrie die leider nicht mehr zu empfehlen ist .

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Essen war sehr gut und die richtig ausgebildeten Fach Kräfte für Psychiatrie
Kontra:
Nicht empathisch, herzlos unprofessionell nicht wirklich an der Genesung interessiert
Krankheitsbild:
Depression bipolare
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war schwanger als ich auf Station s17 kam.Mit der restlichen Hoffnung das mir dort geholfen wird.Leider musste ich fest stellen das dort seitdem die ehemalige Chefärztin Fr.Dr.Risch nicht mehr da war ein sehr unprofessioneller Wind wehte.
Bis auf drei vom Fachpersonal,die immer ein Ohr für einen hatten und die auch kompetent und empathisch mit den Patienten umgingen.Ließ der Rest des Pflegepersonal sehr zu wünschen übrig in allen belangen.
Ich musste mir von einer des Pflegepersonal anhören während es mir sehr schlecht ging das ich mal an mein Kind denken sollte das würde ja meine ganzen negativen Gedanken und Gefühle mitbekommen und könnte nicht von mir weg und bestätigt nur meine Schuldgefühle die ich eh schon hatte bei so einem ungeschulten Personal muss man sich nicht wundern wenn Patienten am Wochenende ins BLt gehen und nicht mehr zurück kommen oder wie es auch passiert ist wo ich dort war und sich jemand entschieden hat es ganz mit sich zu beenden,was mich bei diesem entmutigenden Personal nicht wundert.Meiner Meinung nach sind sich manche dort ihrer Verantwortung nicht bewusst und plappern unbedachtes unprofessionelles zeug. Ich könnte noch einiges mehr erzählen aber das würde den Rahmen sprengen.Ich bin darauf in eine andere Klinik gegangen und hab dort erlebt wie es auch gut gehen kann und man geholfen bekommt.
Deshalb kann ich nur empfehlen das Mutterhaus in Trier bzw um die Psychiatrie Haus K einen großen Bogen zu machen,da es leider nicht mehr das ist was es mal war wo noch die ehemalige Chefärztin dort wahr.

Sehr gute Klink

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelhernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es ist eine sehr gute Klink, sowohl Ärzte, Krankenschwestern und jegliches Personal sind super freundlich und nett. Meine Operation verlief komplikationslos und ich konnte 2 Tage später das KH bereits wieder verlassen. Ich bin sehr froh hier gewesen zu sein und würde mich jederzeit wieder in diesem Haus operieren lassen da die Ärzte fachlich einfach top sind.

Danke

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr viele freundliche und einsatzfreudige Mitarbeiter
Kontra:
Die Intensivstation ist eine Herausforderung für Patient und Mitarbeiter
Krankheitsbild:
Magenulkus und Herzprobleme
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein Magenulkus und Herzprobleme wurden professionell gelöst.
14 Tage Intensivstation waren nicht immer einfach.
Vielen Dank an alle Beteiligten.

Hier ist man gut aufgehoben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019-10   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Ärzteteam
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelhernie, Hämorriden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bekam Nabelbruch operiert und Hämorriden nach Baron entfernt.
Lag auf Station A5.1
Operateur Dr. Roth und Dr. Busch

Hervorragende Ärzte, fühlte mich stets in guten Händen.

Aber auch die Schwestern und Pfleger der Station A5.1 waren alle sehr nett, einfühlsam und die Betreuung war gut. Man nahm einem die Angst vor der Untersuchung.
Es wurde hoch professionell gearbeitet.

Das Essen war ebenfalls gut- hier ein Lob an die Küche !

Alles in allem kann ich das Mutterhaus Mitte in Trier nur empfehlen.

Alles perfekt.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Patientenfreundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulteroperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann das Klinikum bestens empfehlen. Von der Aufnahme über die stationäre Behandlung war alles perfekt. Vielen Dank an die Ärzte und Schwestern, die einen super Job machen. Danke aus Schauren bei Idar-Oberstein.

Danke!!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zur hervoragenden ärztlichen und pflegerischen Versorgung stand die Menschlichkeit jederzeit im Vordergrund
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Ösöphagusperforation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich danke meinen Lebensrettern Dr. med. M. Unverfehrt
/ Ltd. Oberarzt Chirurgie 1 , den Ärzten und der Pflege der Intensivstation B2, Prof. Dr. med. P. Decker und seinem ärztlichen Team sowie der Station N5.
Auch ein Dankeschön an das Personal der Zentralen Aufnahme, die meiner Frau und meinen Kindern am Abend des 14. August 2019 zur Seite standen.

Rundum zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte kommen regelmäßig zur Kontrolle
Kontra:
Krankheitsbild:
Hämorrhoiden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde vom Hausarzt ins Mutterhaus überwiesen.
Wurde bei der ersten Untersuchung schon fast komplett verständlich aufgeklärt, sodass ich bei der Einweisung gut Bescheid wusste, was auf mich zukommen würde.
Es gab keine besonderen Vorkommnisse, alles lief reibungslos.
Die Schwestern und Ärzte der Station 5.1 sind allesamt sehr nett und hilfsbereit.
Ich fühlte mich gut aufgehoben.
Werde das KH gerne weiter empfehlen.
Vielen Dank an alle.

So wird man schnell wieder gesund

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das nette Klima ist mir sehr positiv aufgefallen, alle sind sehr kompetent
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Gallenentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war dieses Jahr zum zweiten Mal im Mutterhaus. Dieses Mal musste meine Galle entfernt werden. Von dem Aufnahmegespräch, den notwendigen Untersuchungen, über das Zimmer/die Station N5 bis hin zur OP und alles was danach folgte bin ich sehr sehr zufrieden gewesen. Alle Mitarbeiter, mit denen ich Kontakt hatte, waren ausgesprochen nett, immer bemüht und sehr informativ.
So wird man schnell wieder gesund!

Enttäuschung ambulantes Arztgespräch

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Med.Fachangestellten sind sehr nett
Kontra:
kurze Untersuchung,keine eingehende Beratung
Krankheitsbild:
Zustand nach Thrombose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte heute einen ambulanten Termin in der Gefäßchirurgie.Nach einem sehr kurzen Gespräch mit dem Arzt,in dem ich ihm mein Problem erklärt habe,erfolgte eine noch kürzere Ultraschall-Untersuchung im Liegen.
Laut Arzt sei alles ok!Ich denke,das man dies nicht in so kurzer Zeit feststellen kann.Habe diese Untersuchung schon vermehrt in einer anderen Klinik gemacht bekommen.Dort dauert dies ca.30 min.Das ganze Venensystem wird durchgecheckt.Dies war hier nicht der Fall.Ich fühlte mich absolut nicht verstanden.Mit der Aussage,das ER mich sowieso nicht operieren würde(was ich auch gar nicht will!!!!)und das der Hausarzt sich weiter um mein Problem kümmern soll,wurde ich dann schnellstmöglich verabschiedet.Ich finde es total schade,wie alles verlaufen ist.Hatte andere Erwartungen von dieser Abteilung.
Bin dann frustriert nach Hause gefahren.

Mandel Op Kind

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Schwestern
Kontra:
Essen,Atmosphäre, Zimmer(Dusche auf dem Flur)und nicht sauber,
Krankheitsbild:
Mandel Op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Leider war unser Aufenthalt mit Kleinkind(ich als Mutter wurde mit aufgenommen)für 4 Tage eine sehr unschöne Erfahrung für uns!
Wir sind per Zusatzversicherung im Krankenhaus privat versichert mit Einzelzimmer usw.davon war hier nichts zu spüren. Wir wurden in ein 3 Bett Zimmer gesteckt, meine Anfrage wurde direkt abgeblockt....wer die Zimmer kennt weiß das es fast unmöglich ist in diese Zimmer noch ein Mama Bett aufzustellen.
Meine Tochter wurde wohl vom Chefarzt operiert ,diesen guten Mann haben wir 1 mal ganz kurz am Abend nach der Operation gesehen:-( das wars an privat Leistung!!!
Außerdem war durch den Besuch der anderen Kinder nicht an Ruhe für meine frisch operierte Tochter, der es NICHT gut ging zu denken.
Ich habe es als sehr schlimm empfunden. Die Schwestern auf der A51 waren sehr lieb und stets bemüht!

Das essen war eine Katastrophe, überhaupt nicht kindgerecht und auch nicht lecker.
Eine Dame kommt vormittag vorbei um essen wünsche aufzunehmen,das könnte man sich sparen da nie das kam was bestellt wurde. Nichtmal beim Frühstück und Abendessen wurde dies berücksichtigt.

Bin mal auf die private Rechnung gespannt!

Bewertung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rektum-Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles gut...

Wir wurden hervorragend und sehr menschlich betreut

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
das Personal war überaus herzlich und hilfsbereit
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Schilddrüsenkarzinom,Metastasen in Lunge und Knochen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann als Patient und ich als Ehefrau können diese Klinik sehr empfehlen.

Sehr zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es gibt nur positives. Man muss Null Schmerzen aushalten und das Personal ist rundum für einen da.
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Hallux Valgus rechts, Senk-Spreizfuss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Vorstationären Untersuchung über den stationären Aufenthalt, die Operation am rechten fuss einfach alles TipTop!!! Das Pflegepersonal auf station sowie im Op als auch die physio einfach nur top und kompetent. Ich kann diese Klinik einfach nur weiter empfehlen und würde immer wieder dort hin zurück gehen! Habe mich sehr wohl dort gefühlt und das essen war mega lecker. Habe nichts auszusetzen. DANKE

Stenoseentfernung

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beratung, häufige Visiten und Therapieanweisungen
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Erfahrungsbericht:

Klar strukturierte Klinik in der man sehr gut aufgehoben ist. Ich hatte Darmtumor am Mastdarm der freitags von meinen Facharzt festgestellt wurde und am darauffolgenden Montag wurde ich schon zur Voruntersuchung auf Station N5 aufgenommen. Hier war Innerhalb weniger Tage der Umfang der Behandlung abgeklärt und die Therapie wurde eingeleitet. Alle Untersuchungen waren zügig durchgeführt ohne große Wartezeit und die Ergebnisse wurden mit verständlich mitgeteilt. Das ganze führte dazu das im Mai der durch Chemotherapie und Bestrahlung reduzierte Tumor nun durch Herrn Professor Pan Decker in einer mehrstündigen OP vollständig entfernt und mir ein temporärer Stoma gesetzt wurde. Der künstliche Darmausgang wurde nun im August wieder entfernt und der Darm nach Dünndarm mit Anus wieder in Betrieb genommen. Prof. Pan Decker ist mit meinem bescheidenem Wortschatz nicht beschreibbar. In jedem Fall kompetent, immer freundlich und gut gelaunt, immer auskunftbereit. Man hat morgens und mittags Visite, und er gibt unvoreingenommen Rat. Auf seiner Station N5 wird man durch engagiertes Personal fast familiär behandelt. Die reißen nicht ihre Dienstzeit ab sondern kümmern sich um die Patienten. Ich fühle mich dort sehr wohl. Ich kann Prof. Decker nur empfehlen, Top Mann und Mensch der seine Fächer absolut versteht und auch verständlich vermitteln kann. Sind wir froh das wir so jemanden in Trier haben.

Die Folgen der OP waren weniger schmerzhaft als befürchtet.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (der Oberarzt nahm sich viel Zeit, mehr als eine halbe Stunde)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bis jetzt verlief alles ohne Komplikationen .)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Am Tag nach der OP fwar ich bereits wieder auf den Beinen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Magenkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Anfang Juli 2019 wurde bi mir ein bösartiger Magenkrebs entfernt. Dazu wurden 4/5 vom Magen entfernt, so dass nur ein kleiner Restmagen übrig blieb.
Vor der OP wurde ich von einem Oberarzt sehr ausfürhlich und verständlich über die bevorstehennde OP informiert, so dass ich wirklich wußte, was mir bevorstand.
Die OP wurde von dem Chefarzt durchgeführt. Der nachoperative Verlauf war komplikationslos. Ich hatte wesentlich weniger Schmerzen, als ich befürchtet hatte. Nach ca. dreieinhalb Wochen brauchte ich überhaupt keine Schmerzmittel mehr. Jetzt, nach 6 Wochen, bin ich beschwerdefrei. Probleme bereitet mir lediglich das Essen, was man nach einer solchen Operation neu lernen muss.

Sehr gute klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr guter Professor, gute Krankenschwestern und Pfleger
Kontra:
Fernsehbedienung für ältere und sehbehinderte schlecht
Krankheitsbild:
Leistenhernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sofortige Hilfe, kurzer op Termin , Zimmer sehr gut, essen gut

Sehr angenehme 5Tage auf der N.4!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliches Team, saubere/helle/ruhige Station
Kontra:
Krankheitsbild:
Gynäkomastie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war aufgrund einer Mastektomie für 5Tage auf der Station N4 (interdisziplinär)untergebracht und konnte mir kaum einen angenehmeren Aufenthalt vorstellen.

Vorweg: Die Station ist recht hell. Es sind viele Fenster verbaut und die Sonne schaut sehr oft (von beiden Seiten) herein, desweiteren ist es recht ruhig gelegen, also keine PKW-Geräusche.

Jedes Doppelzimmer ist mit Balkon und eigenem Badezimmer/Dusche (integriert) ausgestattet. Jeder Bewohner hat zudem mit einem Schlüssel Zugang zu eigenem Tresor, eigenem Kühlschrank und 2 eigenen Schränken! Die Station verfügt außerdem über einen sauberen, hellen Besuchsbereich mit Lesemöglichkeiten und Kaffe-Automat.

Geputzt wird natürlich täglich, erfreulicherweise gründlich. Der Umgang mit Sauberkeit und sorgfältige, sterile Vorgehensweisen liegen hier klar im Fokus des Teams.

Das Team der Station, auf welcher ich untergebracht wurde, war sehr zuvorkommend, freundlich und bei Maßnahmen wie z.B. Blutabnehmen/Verbandswechsel sehr verständnisvoll und vorallem behutsam(!).

Schwestern und Pfleger waren stets rasch auf dem Zimmer sobald mal der Rufknopf betätigt wurde und wurden haben auch bei Kleinigkeiten (Fernseher vom Bettnachbar ausmachen) freundlich reagiert - egal zu welcher Uhrzeit!

Essenstechnisch war es vergleichweise divers, auch vegetarische und tw. vegane Mahlzeiten waren möglich und ggf mit der zuständigen Dame (welche jeden Tag für den nächstenTag fragte) gut abklärbar. Die Zutaten wirkten frisch und täglich gab es kleine Extras (Pudding/Obst/Donuts).

Ein einziger Wunsch blieb offen: Ein naher Park um ein wenig Sonne zu tanken und mit Besuch spazieren zu gehen. Dies war aber nicht so schlimm weil man auch gerne mit Besuch auf der Station geblieben ist (s.o.)

Alles in Einem war ich sehr zufrieden mit meinem Aufenthalt und würde diese Station jederzeit einer fremden Station vorziehen!

Superteam in der Chirurgie 1

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches, nettes und hilfsbereites Personal.

Sehr kompetentes und freundliches Fachpersonal auf der Chirurgie 1

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hatte in einem anderen Krankenhaus schlechte Erfahrung mit dem Anästhesisten machen müssen was aber hier wiederum Top und zu 101% verlaufen ist! Mir wurde alles sehr freundlich erklärt und es lief alles professionell und ohne Zeitdruck ab.
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Indirekte Leistenhernie beidseits
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Voruntersuchung lief reibungslos ab und ich wurde, sehr freundlich und ohne Zeitdruck, vom Arzt über die OP beraten und aufgeklärt. Da ich schon mehrere OP,s in anderen Krankenhäusern habe machen lassen müssen, muss ich hierbei die Station Chirurgie 1 (A5.1) ein großes Lob aussprechen! Ich hatte nie das Gefühl vermittelt bekommen, das das Personal überfordert ist oder der Zeitplan eingehalten werden muss. Nein ganz im Gegenteil, die gesamte Belegschaft vom Arzt bis zur Schwesternhelferin waren immer freundlich und hier muss ich sagen Ihr macht einen verdammt guten Job! Weiter so! ????

geplanter Kaiserschnitt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (ich wollte nach hause und es ging mir nicht schnell genug)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr nette und hilfsbereite Schwestern, sie hatten immer ein offenes Ohr und waren immer erreichbar. Der Kaiserschnitt war problemlos und fast schmerzfrei. Ein wunderbarer Aufenthalt.

Patienten werden unmenschlich behandelt

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Das Essen, eine geregelte Tagesordnung und verschiedene Aktivitätsangebote
Kontra:
s. Bericht
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vor einigen Jahren in der Psychiatrie, und ich muss sagen, es war der Horror. Man merkte von Tag 1, dass die Ärzte sich nicht wirklich um einen kümmern. Es wurde offensichtlich vor anderen Patienten über Patienten gelästert, es wurde sich über Probleme lustiggemacht. Die Oberärztin war besonders fragwürdig. Sie beleidigte gerne und gezielt Patienten, sah das wohl aus "Therapie" an, dass Leute sich ändern, wenn man sie angreift. Mit Angriff meine ich Beleidigungen, wie man sei "kindisch" oder "einfach zu schwierig". Kurz gesagt, einem wurde die Schuld für die Krankheit gegeben. Einigen hat es geholfen, anderen wie mir hat es das ganze schlimmer gemacht. Von Vertrauen auch keine Spur. Mein Therapeut versprach, dass ich ihm alles anvertrauen könne, am nächsten Tag wussten es alle Angestellten aus der ganzen Station, und es wurde sich über mich lustig gemacht und öffentlich Andeutungen gemacht. Jeder bekam eine bestimmte zugeschrieben, aber die Therapeutin meiner Zimmergenossin hatte nie Zeit für sie. Insgesamt auf jeden Fall eine Erfahrung. Dadurch habe ich gelernt, dass gerade viele Angestellte in solch eigentlich wichtigen gesundheitlichen- und Sozialinstituten oft unmenschlich handeln und Patienten nicht als Menschen, sondern als minderwertige Wesen oder sogar Objekte sehen. Eine Patientin hatte eine Panikattacke, anstatt ihr zu helfen, wurde ihr bloß gesagt, sie solle nicht im Flur schreien.

Spitzenbehandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Darm-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Behandlung. Sehr freundliche Ärzte, die sich nicht nur Zeit für die Behandlung, sondern auch für ein Gespräch nehmen. Und mir als Laie dabei sehr verständlich meine Gesundheitssituation erklären. Die Vernetzung mit anderen Abteilungen klappt sehr gut, so dass mir auch hieraus Hilfe zukommt. Das allerdickste Kompliment an das Pflegepersonal der Station A 5. Ich möchte niemanden hier mit Namen nennen. Es sind ausnahmslos ALLE !!! gemeint, die sich sehr viel Arbeit mit mir machen und dabei nie die Geduld verlieren. Sie sind alle sehr freundlich und bauen mich auf. DANKE an alle.

Nicht zu empfehlen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Unfreundliches und gestresstes Personal
Krankheitsbild:
Entbindung mit Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wenn ich nicht ein Krankenhaus mit Überwachungsstation für mein Baby gebraucht hätte, ich wäre spätestens nach dem zweiten Tag weg gelaufen... Kann wirklich überhaupt nichts positives berichten... PERSONAL genervt und unfreundlich, Zimmer völlig überbelegt, Essen ekelhaft, medizinische Beratung beschissen..... Alles in Allem eine Katastrophe!!!!!

Vielen Dank

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Diagnose
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Zwerchfell Magen Speiseröhre
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erfolgreiche Op nach kompetenter und ausführlicher Beratung
Anwendung neuer Verfahren
Freundliches, hilfsbereites Mitarbeiterteam
Sehr hilfreiche Ernährungsberatung
Verpflegung sehr gut
Saubere, zweckmässige Zimmer
Netter Besuch der Patientenvertretung und grüner Damen
Ich bin sehr dankbar, mir wurde nach langem schmerzhaften Weg
und vielen Ängsten im Mutterhaus Abt. Prof. Dr. Pan Decker
durch richtige Diagnostik und op geholfen.

Operation Darmtumor

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Aufnahme, Behandlung in der Klinik waren hervorragende
Kontra:
Krankheitsbild:
Tubuläres Adenocarcimom des Colon ascendens rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr professionelle, sehr freundliche Aufnahme und Betreuung, sowohl durch das Pflegepersonal wie auch durch die betreuenden Ärzte.

In besten Händen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenhernie beidseitig
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes medizinisches Personal,
sehr freundlich,
Verpflegung sehr gut.

Weitere Bewertungen anzeigen...