Knappschaftskrankenhaus Bottrop |

Talkback
Image

Osterfelder Straße 157
46242 Bottrop
Nordrhein-Westfalen

212 von 251 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

251 Bewertungen

Sortierung
Filter

Leistenbruch - alles okay

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Pfleger, Patienten-Tablet
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dies war meine zweite Leistenbruch-OP im KK Bottrop. Wie bei der ersten alles okay, am 3. Tag war ich wieder zuhause. Das Personal ist freundlich, am Patienten-Tablet kann man fernsehen, Radio hören und (kostenlos) im Internet surfen. Dadurch erübrigt sich das kostenpflichtige WLAN. Einziger Minuspunkt ist, wie schon letztes Mal, das mittelmäßige typische Krankenhausessen.

Privat-Patient vs Corona

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Medizinische Betreuung durch die Chirurgie
Kontra:
Privat-Patient - ja und?!
Krankheitsbild:
Akuter Blinddarm und Bauchfellentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit starken Unterbauchschmerzen in der Notaufnahme aufgenommen worden. Nach mehreren Stunden (von 18 Uhr bis nachts um 2 Uhr - Untersuchungen und Wartezeit) stand die Diagnose: akute Blinddarmentzündung und obendrauf Corona-positiv (Schnelltest in der Notaufnahme - bis dato war die Infektion nicht bekannt) fest. Operiert wurde ich am nächsten Mittag. Während der OP stellte man zudem eine schwerere Bauchfellentzündung fest. Aus einem anderen Krankenhaus ist mir bekannt, dass dort die maximale Zeit zwischen der Diagnose-Stellung eines akuten Blinddarms und der OP maximal 7 Stunden betragen darf. Wie die Regelung im Knappschaftskrankenhaus ist, ist mir nicht bekannt.

Aufgrund der Corona-Infektion lag ich auf der Corona -Station. Ich bin Privat-Patient - nur ist dies auf der Corona-Station hinfällig. Frei getestet wird man nicht. Somit verbrachte ich meinen kompletten Klinik-Aufenthalt von 1,5 Wochen dort (ein nicht besonders sauberes Zimmer ohne Dusche!). Mir ist zudem nicht erklärbar, warum es nicht möglich ist, trotzdem den Patienten zu fragen, was er essen möchte. Es war nach 2 Tagen möglich, dass ich mittags vegetarische Kost erhalte. Frühstück und Abendessen wurden „einfach“ ausgewählt und bestellt - nur nicht von mir. Zu meiner Zeit lagen 10 Patienten auf der Corona-Station. Es werden kaum 10 Privat-Patienten gewesen sein. Da schafft man es nicht, die Essenswünsche abzufragen? Und ich hätte mit Sicherheit kein Egg Benedict bestellt…

Medizinisch wurde ich vom operierenden Oberarzt sowie den Assistenzärzten der Chirurgie sehr gut betreut. In diesem Punkt habe mich dort sehr aufgehoben gefühlt. Vielen Dank!!

Die Chefärzte und leitenden Oberärzte der beiden Abteilungen (Innere aufgrund der Corona-Station & Chirurgie wegen des Blinddarms) habe ich nicht kennengelernt.

Die Kritik soll nicht falsch verstanden werden oder überheblich klingen. Aber ich bin nicht Privat-Patient, um dann im Notfall im Krankenhaus das oben Geschilderte zu erleben.

1 Kommentar

KKBottrop am 07.06.2022

Sehr geehrter Patient,

wir bedauern, dass Sie unzufrieden waren mit der Unterbringung und Verpflegung in unserem Haus. Um prüfen zu können, warum es bei Ihnen u. a. mit der Essensabfrage nicht gut funktioniert hat, möchten wir Sie bitten, Kontakt zu uns aufnehmen. Durch die konkrete Recherche können wir nachvollziehen, an welcher Stelle es im Prozess Probleme gab und dafür sorgen, dass diese zukünftig vermieden werden.

Sie erreichen uns unter 02041 15 2007. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team vom Patientenbeschwerdemanagement
Knappschaftskrankenhaus Bottrop

Nie wieder

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Für mich als Mutter, war an kein Gespräch zu denken)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Komfort Station Haniel
Kontra:
Sehr unzufrieden da meiner Meinung keine keine vernünftige Kommunikation
Krankheitsbild:
Leukenzephalopathie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter21Jahre kam in das Krankenhaus auf anraten ihres Neurologen. War auf der Komfort Station 2 Haniel, alles schön und gut. Am zweiten Tag kam eine Assistents Ärztin die eine Lumbalpunktion durchführen sollte, beim 3ten Versuch konnte meine Tochter die Schmerzen nicht aushalten und es wurde abgebrochen. Am gleichen Nachmittag sollte wieder eine Lumbalpunktion durchgeführt werden,auf anraten von mir als Mutter.. Hab ich gesagt zu meiner Tochter "Nein"nur noch eine erfahrenen Ärztin macht das. Am We passiert eh nichts... Am Montag kam eine erfahrene Ärztin und führte den Eingriff erneut durch, einmal und es hat funktioniert. Super, dachte ich.. Am gleichen Abend konnte meine Tochter nicht mehr laufen und hatte starke Schmerzen im Rücken..Es wurde ein MRT gemacht vom lwl aber kam nichts bei raus. Sie wüssten nicht warum sie nicht laufen könne. Bekam einen Rollstuhl ab Mittwoch und 3 mal täglich eine Schmerzinfusion bekam einen Physiotherapeuten und lernte mit ihr am Rollator zu laufen.. Euer Ernst mit 21 Jahren.. Blutuntersuchungen, Humangenetik, DNA Tests noch nicht alle da. Am Freitag spontan durfte sie nach Hause gehn, obwohl noch schmerzen und kann immer noch nicht vernünftig laufen.. So, Ärzte mal zu sprechen, geschweige sie klären dich auf gleich Null..
Dieses Neurologie kann ich nicht empfehlen.. Bin sowas von sauer, das ich meine Krankenkasse informieren werde und der Professor hatte heute auch keine Zeit.. Bin maßlos enttäuscht..

2 Kommentare

KKBottrop am 30.05.2022

Sehr geehrte Angehörige,

wir bedauern sehr, dass Sie mit der medizinischen Betreuung Ihrer Tochter nicht zufrieden sind und danken Ihnen für Ihren Hinweis diesbezüglich. Gerne möchten wir Ihr Anliegen im Rahmen des Beschwerdemanagements gemeinsam mit der Neurologischen Klinik aufklären. Nur so können wir Verbesserungsmaßnahmen ableiten bzw. eventuelle Missverständnisse aus dem Weg räumen. Wir würden uns daher freuen, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen. Sie erreichen uns unter 02041 15 2007.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team vom Patientenbeschwerdemanagement

  • Alle Kommentare anzeigen

Narbenbruch OP (Bauchraum)

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärtze / Pfleger sehr kompetent
Kontra:
N/A
Krankheitsbild:
Hernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte dort Ende Februar eine OP zwecks Narbenbruch (Hernie) wurde behoben. Also ein großes Netz unter die Bruchstelle operiert. Kann nur sagen bin sehr zufrieden, alles wie erwartet funtioniert. war lediglich 3 Tage stationär im Krankenhaus.

Lob für das KKH Bottrop

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliche und Kompetente Mitarbeiter in allen Ebenen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Gallenblase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe nach einer schmerzhaften Nacht im Krankenhaus dort sofortige Hilfe bekommen!
Das gesamte Personal, von der Reinigungskraft bis zum Chefarzt war außerordentlich zuvorkommend, nett, hilfsbereit, komunikativ, verständnissvoll und freundlich, freundliich ...freundlich !!!!
Das war in meinem Leben mit 57 Jahren der erste Krankenhausaufenthalt und wenn ich irgendwann wieder in ein Krankenhaus muss und mir es aussuchen kann werde ich mich für das KKH in Botrop entscheiden.

Professionalität und Freundlichkeit

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, fachliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhofflattern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen Vorhofflattern in der kardiologischen Abteilung des Krankenhauses. Ich möchte Dr. Christ und seinem Team und allen Mitarbeitern der kardiologischen Abteilung vielmals danken. Die Professionalität und Freundlichkeit ist für mich nicht zu übertreffen. Ich kann dieses Krankenhaus und speziell diese Abteilung nur empfehlen.

Hernie Operation -- auf ins Knappschaftskrankenhaus in Bottrop

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles optimal, für mich wie ein Business Class Aufenthalt
Kontra:
Krankheitsbild:
Hernie links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Operation Hernie links, 3 Tage Aufenthalt, optimale Behandlung durch den Chefarzt, gute Assistenz durch die Abteilung, guter Service im Bereich Pflege, Empfehlung uneingeschränkt

Prof. Dr. Günter Törner

Dringende OP ermöglicht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (längere Wartezeit bei der Aufnahme)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblasenentzündung (Cholezystitis)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde vom Hausarzt zur weiteren Diagnostik eingewiesen. Nach Rücksprache der Internisten mit dem Chef der Allgemein- und Viszeralchirurgie wurde wegen der Dringlichkeit für den nächsten Tag ein OP-Termin angesetzt. Dieser konnte minimal invasiv durchgeführt werden. Die Aufklärung vor der OP, die anschließende Versorgung durch das Pflegepersonal auf der Station Haniel und durch die Ärzteschaft war sehr patientenorientiert und ich konnte das Krankenhaus am vierten Tag nach der OP verlassen. Die Nachuntersuchung nach einer Woche war terminlich gut geplant und das Gespräch zur Untersuchung war wiederum sehr patientenorientiert, so dass ich mich gut informiert fühlte.

Hab mich gut betreut gefühlt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblasen Operation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Organisation und nettes Personal bei den Voruntersuchungen und der Aufnahme, auch bei der Operationsvorbereitung und der anschließenden Pflege habe ich mich sehr wohl gefühlt!

Prostatektomie

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Herr Dr. Müller hat sich viel Zeit genommen für ein ausführliches Gespräch)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 2.12.2021 wurde bei mir eine Prostatektomie durchgeführt. Alle Voruntersuchungen waren sehr gut organisiert. Ich wurde vorher ausführlich über den Ablauf aufgeklärt. Es blieben keine Fragen offen. Die Unterbringung auf der Station Haniel war sehr gut.

Das Personal in allen Bereichen (Ärzte, Pflegedienst, etc.) ist überaus freundlich und hilfsbereit. Vielen Dank an Dr. Müller und sein Team für die sehr kompetente ärztliche Betreuung und an das Pflege- und Servicepersonal der Station Haniel für den angenehmen Aufenthalt.

Vom ersten telefonischen Kontakt an fühlte ich mich im KKB sehr gut aufgehoben und kann es nur weiterempfehlen.

Pflegeservice auf Station

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärztliche Versorgung
Kontra:
Siehe Bericht
Krankheitsbild:
Harnweg Steine / Nieren Steine
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Über die Ärzte in der Urologie kann ich mich nur Positiv äußern.
Erst einmal ist es so das man sich vor dem OP Termin 2x dort vorstellen muss und das da immer 1-2 Tage zwischen liegen.
Beispiel: Freitags zur Vorgespräch, Samstag zum Covid Test und Montag zur OP. Da ich Patient mit Priv. Zusatz Vers. bin sage ich bei der Aufnahme immer das ich ein Einzelzimmer haben möchte. Dieses mal habe ich volle 4 Tage im 2 Bett Zimmer verbracht. Bin mal gespannt wie die das jetzt Abrechnen. Das Problem ist in meinem Fall die Privat Station Haniel.
Die Arbeitsabläufe sind in meinen Augen eine Katastrophe.
Ich fange in diesem Fall einmal mit dem Nachtdienst der Pfleger*innen an.
In meinem Fall kam die Nachtschwester zwischen 23:00 - 23:30 Uhr und fragte ob alles in Ordnung wäre, und wieder mal aus dem Schlaf gerissen. Dann wieder versuchen wieder einzuschlafen nachdem man vorher vielleicht schon 2 Std. geschlafen hat naja, nicht gerade Prickelnd. Dann morgens zwischen 5:00 - 5:30 Uhr Anschluss ans Antibiotika, der durchlauf max. 15 Min. Wenn man nach der Schwester geklingelt hat, wenn man Glück hatte kam sie nach etwa 10 Min. oder man bekam die Antwort Dienst Übergabe an die Frühschicht dann dauerte es auch schon mal nee Std. das Problem war nur, das dieses Mittel bei mir einen Durchfall verursachte der sich kurz oder auch schon teilweise während dem Durchlauf andeutete. Und dann war es manchmal zu spät obwohl man sich vorher bemerkbar gemacht hat.
Das Nächste Problem ist die Küche dort geworden, habe dort schon einige OPs machen lassen aber so schlecht wie die beiden letzten Aufenthalte war das Mittagessen dort noch nie. Ich war jetzt wie gesagt 4 Tage dort und ich habe dort nicht einmal das Essen ganz aufessen können weil es aus meiner Sicht zu schlecht war.
Ich glaube es gäbe noch einiges zu schreiben aber meine Maxm. Zeichen von 2000 Zeichen ist gleich erreicht. Deshalb wenn diese Behandlung im Januar abgeschlossen ist, dann werde ich mich einem andern Krankenhaus zuwenden

Kuhn

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde zweimal hintereinander in der Urologie, unter
Leitung von Dr. Müller, operiert. Beide Male Krebs-OP.
Ich bin von der Behandlung und Betreuung absolut be-
geistert. Ich kann die Urologie nur bestens empfehlen.
Thomas Kuhn

Leistenbruch-OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
perfekte Umsorgung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Umfangreiche und verständliche Aufklärung über die Art des Eingriffs, unkomplizierte Aufnahme, perfekte Durchführung des Eingriffs und angenehmer 2-Tages Aufenthalt.
Tolles Team vom Chefarzt bis zur Servicekraft.

Spitzen Klinik, klasse Personal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Der bürokratische Akt ist sehr zeitaufwendig)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr hohe Empathie
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde an der Leiste operiert und war mit der vor und Nachsorge mehr als zufrieden. Alles Ärzte und Pflege Kräfte haben mir einen hohen Maß an Empathie mich sehr fürsorglich behandelt.
Mir wurde jeder Schritt in Detail erklärt und jede Frage beantwortet. Ich würde das immer wieder gerne hingehen. Obwohl ich hoffe das es nicht mehr so weit kommt

Khodr

Gastrologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Niemal
Kontra:
Krankheitsbild:
Übelkeit und Erbrechen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten Morgen,
Ich habe am Donnerstag um 17 Uhr meine Demezkranke Mutter besucht, die nicht auf sich selbst eingestellt ist. Meine Mutter hat Pflegegrad 5. Ich hab Sie in einen katastrophalen Zustand gesehen. Bilder wurden aufgenommen. 


Ich war wirklich geschockt. Sowas darf nicht nochmal passieren. Weder meiner Mutter noch bei andere Patienten.

Obwohl meine Mutter Kleidung dabei hatte, lag Sie mit nur einen Op Kittel und einer Windel in einen mit Urin überschwemtes Bett. 


Ich habe täglich mehrmals ins Krankenhaus angerufen und nach Mmeiner Mutter gefragt, wie es ihr geht, ob Sie neue Kleidung braucht, damit ich ihr die vorbei bringen kann. Immer wieder wurde mir am Telefon mitgeteilt, dass es ihr gut geht und Sie keine neue Kleidung braucht. Ich habe mehrmals drauf hingewiesen, dass meine Mutter Demenzkrank ist und sie sich selber nicht versorgen kann. Mann müsste Ihr Essen und Trinken verabreichen. Als ich Sie besuchte, lag Ihre Jacke noch auf dem Zimmerstuhl. Die Jacke wurde nicht mals aufgehängt. Ihre Klamotten, die ich ihr mitgegeben haben, waren noch in der Tasche, die Tasche wurde auch leider nicht auspackt. Die lag da noch auf den Zimmertisch. Mama hatte richtig Durst gehabt, es wurde leider nicht drauf geachtet, ob Sie was getrunken hat. Sie hat immer nach Essen verlangt. Ich hatte ihr Essen mitgenommen, Sie hat es so aufgegessen, als würfe Sie Tagelang nichts gegessen haben, so hungrig war Sie. Do kenne ich meine Mutter nicht. Ich musste da echt heulen, wo ich meine Mutter in diesem Zustand aufgesehen hab. 


Ich hab die Schwestern gerufen und gefragt, was das für ein Zustand ist. Wie konnte Sie meine Mutter so in diesem platsch nassen Bett liegen lassen. Warum wurde ihr keine Kleidung angezogen. Alle waren dann ruhig. Keiner konnte es such erklären. Jeder versucht die Schuld auf den anderen zu schieben. Als ich bei Ihr im Zimmer war, lag auf dem Zimmerstuhl frische Bettwäsche. Warum die Bettwäsche da lag, kann ich mir nicht erklären. 


Meine Mutter sollte Eigentlich am Tag darauf entlassen werden, wenn der Pcr Test raus kommt. Ich konnte es leider nicht länger zulassen meine Mutter in diesem Zustand noch länger in diesem Krankenhaus zu lassen und nahm Die mit nach Hause. Ich bin wirklich zu tiefst entsetzt, wie man so mit Patienten umgehen kann, die nicht auf sich selbst eingestellt sind. Und ganz bestimmt ist meine Mutter nicht die erste und nicht die letzte Patientin, die so vernachlässigt wird. 

1 Kommentar

KKBottrop am 08.11.2021

Sehr geehrte (r) Angehörige (r),

Ihre Meldung macht uns betroffen. Gerne möchten wir die Vorkommnisse im Rahmen des Patientenbeschwerdemanagements untersuchen, um dort Verbesserungen in den Abläufen zu erzielen, wo es u. U. erforderlich ist. Wir möchten Sie daher bitten, telefonisch Kontakt mit uns aufzunehmen, damit wir anhand konkreter Details die von Ihnen geschilderte Situation aufklären können. Sie erreichen uns unter Tel. 02041 15 2007. Vielen Dank dafür.

Mit freundlichen Grüßen
Das Team des Patientenbeschwerdemanagements

OP up side down Magen

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde alles sehr anschaulich und in Ruhe erklärt, auch ermöglichte man mir, einiges telefonisch zu regeln, da ich 200 km von Bottrop entfernt wohne)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mit modernsten Geräten wurde in einem reibungslosen, professionellen Ablauf die zu behandelnde Krankheit diagnostiziert)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles reibungslos)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ich war auf der Premiumstation untergebracht, die keine Wünsche offenließ, die Station hatte Hotelflair)
Pro:
Überaus kompetenter Arzt, bei Fragen stand er jederzeit-sogar am Wochenende- zur Verfügung; Sehr beruhigende und menschliche Art;
Kontra:
Es gibt überhaupt kein Kontra
Krankheitsbild:
Zwerchfellhernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Oktober 2021 für 6 Tage Patient von Dr. Celesnik bzgl.OP eines UP SIDE DOWN Magen mit Einklemmungen. Von der ersten Besprechung über diverse Untersuchungen und letztendlich bis zur OP wurde ich vor allem sehr menschlich, freundlich und äußerst kompetent behandelt. Die sich sehr schwierig gestaltete OP meisterten Dr. Celesnik und sein Team meisterhaft.
Auch nach der Entlassung aus dem Krankenhaus wurde ich nicht alleingelassen und konnte mich bei wirklich jeder Frage an den Arzt wenden, welcher mir jederzeit
Antwort gab und auf mich beruhigend einwirkte.
Dr. Celesnik hat mich ,nachdem ich ein Jahr lang massivste Beschwerden und eine Odyssee von Arztbesuchen hinter mir hatte, minimal invasiv operiert und mir dadurch meine Beschwerden genommen.
Ich bin sehr dankbar,dass ich diesen Arzt kennengelernt habe und dass ich durch die OP meine Lebensqualität wiedererlangt habe .
Ich kann Dr.Celesnik und sein gesamtes Team voll und ganz weiterempfehlen

OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

habe mich in der Klinik sehr gut aufgehoben gefühlt. Super Betreuung

Sehr zu Empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
immer jemand zum ansprechen vorhanden
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute abläufe und Aufklärung, Personal immer freudlich und hilfsbereit, Ärzte die sehr gut aufklären uns ansprechbar sind.

Hervorragende Versorgung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gutes Krankenhaus)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetent und transparent)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gutes Ärzteteam)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Auskunft)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Gute Renovierung, kannte ja das "alte" KH)
Pro:
Arztversorgung
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Bauchdeckenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war stationär in der Allgemein-Viszeralchirurgie unter der Leitung von Dr. med. Jörg Celesnik in Behandlung.
Ich muss schon sagen:sehr beeindruckend die gesamte Operation mit Vorbereitung, die anschl. Versorgung auf Station 2B2 (sehr nettes Personal), die wirklich emphatische und kompetente Beratung und Hilfe, die Arztvisiten??
insgesamt einfach nur sehr sehr gut! Auch die Anschluss Behandlung, in der chirurgischen Ambulanz mit dem netten Personal (Schwester Manuela und Angela) war hervorragend??
Ich persönlich kann nur meine allergrößte Empfehlung aussprechen und mein persönlicher Dank geht an Hr. Dr. Celesnik mit seinem hervorragenden Team ??
Jetzt geht es mir richtig gut,
Viele Grüße
Beatrix Nowak

Chronische, immer wieder aufkommende Blinddarmentzündung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Chronische Blinddarmentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach wochenlanger Suche nach der Ursache meiner Beschwerden, erfolgte im Knappschaftskrankenhaus dann die Diagnose einer chronischen Blinddarmentzündung und damit verbunden auch seine Entfernung. Stationärer Aufenthalt von drei Tagen. Minimal Invasive OP. Perfektes Ergebnis.

Rundum sehr zufrieden!!!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Viel Empathie für die Patienten, sehr freundliches und kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 19.08.2021 wurde bei mir eine roboterassistierte Prostatektomie durchgeführt. Alle Voruntersuchungen waren sehr gut organisiert, sie erfolgten innerhalb weniger Tage und jeweils ohne Wartezeiten und wurden vorher ausführlich erklärt. Auch für die Befund- und Aufklärungsgespräche war immer ausreichend Zeit vorhanden, es blieben keine Fragen offen. Die Unterbringung auf der Station Haniel war sehr gut.

Das Personal in allen Bereichen (Ärzte, Pflegedienst, etc.) ist überaus freundlich und hilfsbereit. Vielen Dank an Dr. Müller und sein Team für die sehr kompetente ärztliche Betreuung und an das Pflege- und Servicepersonal der Station Haniel für den angenehmen Aufenthalt.

Vom ersten telefonischen Kontakt an fühlte ich mich im KKB sehr gut aufgehoben und kann es nur weiterempfehlen.

Karpaltunnel

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Bin heute am Karpaltunnel operiert worden. Möchte einfach mal Danke sagen. Von der Erstbehandlung in der Notfallambulanz über vorstationäre Behandlung bis hin zum OP Tag. Jede einzelne Person(Sekretärinnen, Schwestern, Ärzte/Ärztinnen) waren alle sehr nett, freundlich und sehr bemüht alles zu meinem Wohlsein beizutragen. Herzlichen Dank.

Hervorragendes Krankenhaus und sehr gut ausgestattet

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wird sehr auf Hygiene geachtet
Kontra:
Krankheitsbild:
Grosser Bauchdeckenriß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 07.09.2021 von H.Dr. Limper an Narben Hernien operiert. Die OP wurde mit der Da Vinci Methode durchgeführt. Ich habe mich von A-Z im Knappschaftskrankenhaus sehr gut aufgehoben gefühlt. Das Vorgespräch war sehr gut erklärt, so dass ich genau wusste was auf mich zukam. Die Ärzte und Schwestern vom OP und der Anästhesie waren sehr einfühlsam, so dass ich vollstes Vertrauen hatte. Die OP verlief ohne Komplikationen, somit konnte ich nach 3 Tagen wieder nach Hause. Da es eine größere OP war, sollte ich mich nach 5 Tagen noch mal bei Herrn Dr. Limper vorstellen,das gab mir auch wieder ein gutes Gefühl.
Somit möchte ich mich nochmals bei Dr.Limper und seinem Team rechtherzlich Bedanken. Selbstverständlich auch bei den Schwestern und Pflegern von der Station 2B2 die ihren Beruf voll und ganz verstehen. Die Entscheidung für das Krankenhaus war die beste.

Leistenhernie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich hatte stets das Gefühl, gut aufgehoben zu sein.
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zu Beginn eine verständliche Erklärung der Diagnose und über den weiteren Ablauf einer OP. Freundliche und kompetente Ärzte, Mitarbeiter/innen und Pflegepersonal.

Erfahrung nach Funduplikatio

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Organisation und fachliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Funduplikatio
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Fachlich hoch kompetentes Personal

Sehr zufrieden !!!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 25.08.2021 wurde ich von Herrn Dr. Müller und seinem Team minimalinvasiv mit dem da Vinci Roboter erfolgreich operiert. ( radikale Prostataektomie )

Die nerverhaltende Operation verlief ohne Probleme und am Nachmittag konnte ich schon auf die Komfortstation Haniel verlegt werden.
Am 2. Tag bin ich bereits mit meinem Zimmerkollegen auf der Station etwas gelaufen. Ich habe mich auf der Komfortstation sehr wohl gefühlt. Das Pflegeteam war überaus freundlich und kompetent.
Nach 5 Tagen wurde bei mir der Katheter gezogen und am Tag danach war ich Kontinent. Nach dem Ergebnis vom Pathologen bin ich Karzinom frei.
Am 6. Tag konnte ich dann schon das Krankenhaus verlassen.

Ich möchte mich noch einmal recht herzlich bei Herrn Dr. Müller und seinem Team für die hervorragende Arbeit bedanken. Ich bin froh, dass ich mich für diesen Schritt entschieden habe.
Ich kann Herrn Dr. Müller und das Team der Urologie jedem nur weiter empfehlen.

Danke

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
vergrößerte Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 27.07.2021 wurde mir in einer heiklen und komplizierten OP durch Dr. Limper eine mehrfach vergrößerte und vereiterte Gallenblase entfernt. Der endoskopische Eingriff mußte abgebrochen werden und in eine explorative Laparotonie (Bauchschnitt) erfolgen. Der Zustand war danach tagelang äußerst kritisch, der durch Dr. Limper und das Ärzteteam durch hohe Kompetenz, Fachwissen und Können stabilisiert wurde. Hier muß besonders das gesamte Ärzteteam mit höchstem Lob erwähnt werden, weil nicht nur der medizinische Aspekt im Raum stand, sondern auch auf den psychischen Zustand des (der) Patienten eingegangen wurde/wird. Noch zu erwähnen ist die einfühlsame Art und und Weise der Nachsorge, die bis in den häuslichen Bereich zur Nachfrage und Information und telefonischer Rücksprache mit meiner Hausärztin reichte. Die volle Anzahl der Sterne reicht in meinem Fall nicht aus. Letztendlich ist aber noch das Pflegepersonal hervorzuheben, das unter schwierigen personellen Bedingungen auch noch teilweise humorvoll zur Rekonvaleszenz beigetragen haben. Für die Verwaltung bleibt aber reichlich Luft nach oben, um diesem katastrophalen und unwürdigen Zustand des Personalbestandes auf den Stationen Abhilfe zu schaffen.

Sigmaresektion

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Ausführung der Operation durch einen Roboter
Kontra:
Mittagessen könnte schmackhafter sein
Krankheitsbild:
Divertikulose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ausgezeichnete Behandlung auf der Intensivstation und Weiterbehandlung auf der Station 2b, nach einer Operation am Darm. Pflegepersonal und Ärzte zuvorkommend und freundlich. Reinigungspersonal für Lob empfänglich!

Alles top

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche Betreuung , Unterbringung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Prostatacarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Da Vinci Op bei Prostatakarzinom
vor 2 Wochen. Alles sehr gut gelaufen, perfekte Organisation,hochkompetente
Ärztliche Betreuung , stat. Unterbringung auf der Komfortstation nur zu empfehlen.
Mir fällt wirklich keine kritische Anmerkung ein. Bedingungslos zu empfehlen.

Nettes Personal dreckige Zimmer

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Freundliches kompetentes Personal
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zum positiven: Das Personal war durchweg bestimmt aber sehr freundlich. Habe mich menschlich gut aufgehoben gefühlt! Egal ob im OP Bereich oder auf Station. 5 von 5 Sternen
Das Negative: Das Zimmer war unterste Kanone. Der Fernseher so angebracht, dass man Nackenschmerzen vom gucken bekommt (hinter dem Kopfteil) es standen alte Gläser, Flaschen und Löffel auf dem Tisch (und das zu Corona-Zeiten) und das Bett war nur manuell schwer zu bewegen. Nach einer OP schwer die Position zu ändern immer aufstehen und das Bett in eine neue Position bringen geht halt nicht. Ergo Rückenschmerzen und OP Schmerzen. Auf Grund des mangelnden Hygienestatus würde ich nicht mehr dort hin gehen???????????

1 Kommentar

KKBottrop am 23.08.2021

Sehr geehrter Patient,

wir freuen uns, dass Sie mit unserer medizinischen Behandlung zufrieden waren. Leider war dies hinsichtlich der Zimmerausstattung anscheinend nicht der Fall. Wir möchten die Situation gerne verbessern und Sie daher bitten, zur konkreten Klärung Kontakt mit uns aufzunehmen. Vielen Dank!

Sie erreichen uns unter 02041 15 2007.

Mit freundlichen Grüßen
Das Patientenbeschwerdemanagement der Knappschaftskrankenhaus Bottrop GmbH

Knotenentfernung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Schilddrüen OP Knotenentfernung rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde an der Schilddrüse am 11.08.2021 von dem Team Dr. med. B. Limper operiert und war mit dem Verlauf sehr zufrieden. Das Ärzte-Team im Anästhesiebereich war besonders vorsichtig und gab mir das Gefühl, das Sicherheit absoluten Vorrang hat.
Meine Operation verschob sich einwenig und wurde nach sorgfältiger Untersuchung etwas später am gleichen Tag durchgeführt.

Besonders angenehm war der Aufenthalt im Einzelzimmer auf der Station Haniel. Hier wurde eine super Leistung abgeliefert. Sehr freundliche Mitarbeiter in allen Bereichen.

Vielen Dank dafür.

einfach empfehlenswert!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente Behandlung, tolle Unterbringung
Kontra:
Krankheitsbild:
Appendizitis (Blinddarmentzündung)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wegen heftiger Bauchschmerzen habe ich meinen Hausarzt aufgesucht, der mich mit der Diagnose Appendizitis (Blinddarmentzündung) ins KK-Bottrop überwiesen.
Da ich bereits vor einem Jahr hier wegen eines Nabelbruchs (Nabelhernie) behandelt wurde, waren mir die Abläufe und die Unterbringung noch „fast“ vertraut.

Das gesamte Team der Allgemein- u. Viszeralchirurgie war sehr kompetent und hilfsbereit. Gleich am Folgetag wurde ich von Herrn Dr. Bernhard Limper operiert und im Anschluss über den Verlauf der offensichtlich „schwierigen“ Operation umfassend informiert. Heute, nach einer Woche bin ich bereits schmerzfrei und heilfroh, alles so gut überstanden zu haben.
Ich war auf der sog. PREMIUMSTATION HANIEL in einem Doppelzimmer untergebracht und hab mich dort sehr wohl gefühlt. Tatsächlich eine Klasse für sich.

Ich fühlte mich hier gut aufgehoben und kann dieses Krankenhaus nur absolut weiterempfehlen.

Notfall-OP mit gutem Ausgang

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Krankenhaus ist teilweise in die Jahre gekommen, aber man ist ja dabei es zu modernisieren)
Pro:
Kompetente(s) Ärzte und Pflegepersonal, viel Empathie für den Patienten, ruhige, stressfreie Umgebung
Kontra:
Krankheitsbild:
Akute Appendizitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde notfallmäßig mit Blinddarmentzündung eingeliefert.
Schon bei der Aufnahme und den weiteren Untersuchungen lief alles komplett ruhig und sehr freundlich ab. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben. Durch die sehr menschliche Gesamtstimmung für eine Notaufnahme geriet ich selbst nie in Panik oder Angst. Die Ärzte erklärten bei den Untersuchungen alles, man konnte immer Fragen stellen. Auch hier fühlte ich mich in besten Händen.
Zwar ging aufgrund der Diagnose alles sehr schnell, aber es wurde nie hektisch. Im Hintergrund wurde sich um alles gekümmert. Kleidung und Wertsachen wurden verwahrt und waren nach der OP sofort auf meinem Zimmer. Im Aufwachraum wurde sich ebenfalls sofort gekümmert und auch bei der Abholung lief alles gut. Sehr nette Schwestern holten mich auf die Station und ihre Freundlichkeit und fröhliche Ausstrahlung ließen mich fast vergessen, daß es doch eher einer meiner schlechteren Tage war.
Während des Aufenthalts auf Station waren jeden Tag Ärzte da. Auch hier wurde ausführlich und kompetent alles erklärt, alle Fragen wurden beantwortet. Kein Vergleich zu früheren "Göttern in Weiß". Auch wenn der Aufenthalt ungeplant, und das eigentlich kein schöner Zustand war wurde mit Erfolg alles getan um mir diese Zeit so angenehm wie möglich zu gestalten. Ich bin allen Ärzten und Pflegekräften sehr dankbar die Schlimmeres verhindert und dafür gesorgt haben, daß ich ohne Angst in eine völlig unerwartete OP gehen und mich danach in einer ruhigen Umgebung erholen konnte. Und dabei war es völlig egal, daß ich "nur" eine Kassenpatientin bin.

Urologie KKB

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 17.5.21 wurde bei mir von Chefarzt Dr.Müller eine Prostatektomie ohne Nervenerhalt mittels da Vinci Roboter durchgeführt. Alle Voruntersuchungen und Aufklärungen des Patienten wurden von Dr.Müller gewissenhaft und mit viel Einfühlungsvermögen durchgeführt. Es blieben keine Fragen offen. Der Aufenthalt auf der Hanielstation war angenehm und das Personal sehr freundlich.
Einen besonderen Dank möchte ich auch Herrn Dr.Gafarov aussprechen, der sich gegen den Widerstand meiner Krankenversicherung für eine Anschlussheilbehandlung in Bad Wildungen, durchsetzte.
Ich kann das KKB nur weiterempfehlen und werde alle Nachbehandlungen auch hier vornehmen lassen.

Herzlichen Dank Dr. Limper

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
geamtes Team
Kontra:
-----------
Krankheitsbild:
Schilddrüsen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das gesamte Team der Allgemein- u. Viszeralchirurgie war sehr kompetent und hilfsbereit. Die Räumlichkeiten und sogar das
Essen waren sehr ansprechend. Mein Operateur Dr.
Limper hat sich vorbildlich um mich gekümmert.
Nach einer Woche bin ich fast schmerzfrei.


HERZLICHEN DANK

Sehr kompetenter Oberarzt Dr. med. Bernhard Limper

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
schnellen Termin bekommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Indirekte Leistenhernie rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich wurde am 02. Juni 2021 von Herrn Dr. Med Limper am Leistenbruch operiert , ich habe mich vom Vorgespräch bis zur Entlassung im Knappschaftskrankenhaus Bottrop sehr gut aufgehoben gefühlt
Herr Dr. med Limper ist ein sehr kompetent und menschlich sehr nett , ebenfalls kann ich den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen nur meinen Dank aussprechen alle höflich , nett, freundlich und hilfsbereit .
ich würde dieses Krankenhaus sofort Wiederwählen !

Dr.med.Bernhard Limper ist ein super Chirurg

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr nette und hilfsbereite Krankenpfleger/in
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsen Erkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik gefiel mir sehr gut. Bei schönem Wetter gibt es einen schönen Garten und einen daneben Legenden Park wo man sitzen und spazieren kann.

Der Arzt der mich operiert hat, Dr med.Bernhard Limper war super!!

Und was mir persönlich besonders gefiel, das er selbst nach seinen Patienten schaute und über die op erzählte wie wo was lief.
Bei Fragen war er immer ganz aufmerksam und ehrlich. Das Personal ebenfalls sehr sehr nett. Und ich hatte nie das Gefühl von gestressten Personal. Im Gegenteil immer lachend und hilfsbereit.

Bin sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (durch Dr. Limper)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Station Handel sehr gut ausgestattet)
Pro:
Alle sehr freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenhernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alles super!

Super versorgt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal und Ärzte hervorragend
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelbruch
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen meines Nabelbruchs im Krankenhaus auf der Allgemein- und Viszeralchirugie bei Oberarzt Dr.med. Limper in Behandlung.Ich habe mich rund um wohl und sehr gut versorgt gefühlt. Op und Betreuung Qualitätsmäßig hervorragend. Würde ich immer wieder weiter empfehlen.

Durchweg positiv, nur zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Super Zimmer)
Pro:
Top Ärzte, sehr gute Aufklärung, freundliche Schwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblasenentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen einer Gallenblase OP im Knappschaftskrankenhaus Bottrop und habe mich von der Aufnahme über den gesamten Aufenthalt bis zur Entlassung und anschließenden Nachkontrolle bestens betreut gefühlt. Die Mitarbeiter sind alle super freundlich und sehr am Wohlbefinden der Patienten interessiert. Die Ärzte sind top! Auch während der aktuellen Corona Situation waren alle sehr zuvorkommend und freundlich. Durchweg nur zu empfehlen!

Weitere Bewertungen anzeigen...