Knappschaftskrankenhaus Bottrop |

Talkback
Image

Osterfelder Straße 157
46242 Bottrop
Nordrhein-Westfalen

195 von 237 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

237 Bewertungen

Sortierung
Filter

Wundgelegen nach 2 Woche aufenthalt

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Versorgung aud der Geriatrie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Pflege der 85-jährigen war unter aller Würde. Nach 2 Wochen hatte die Patientin 4 Dekubitusstellen 2. Grades.
Das grenzt schon an Körperverletzung.
Entlassen wurde sie an einem Freitag spät Nachmittags.
Die Arztpraxis natürlich schon geschlossen, somit Wundversorgung und Verbandsmaterial schwierig.

1 Kommentar

KKBottrop am 19.10.2020

Guten Tag,

wir haben Ihre Anmerkungen gelesen und bedauern, dass Sie mit der Behandlung in unserem Haus nicht zufrieden waren. Um den Sachverhalt aufzuklären, möchten wir Ihnen anbieten, mit uns Kontakt aufzunehmen. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 02041 - 15 2251.

Vielen Dank!
Ihr Patientenbeschwerdezufriedenheitsmanagement
Knappschaftskrankenhaus Bottrop GmbH

Ein tolles Team

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Symptomatische Nabelhernie (EHS-Klassifikation: 4 cm, mittelgroß) K42.0
Erfahrungsbericht:

Das Team um Chefarzt Dr. Celesnik hat sich entsprechend vorliegender Diagnose für eine laparaskopisch transperitoneale Mesh-Hernioplastik (IPOM, LVHR) Operation, mit "Einbau" eines 15 cm hydrogelbeschichteten Symbotex-Netzes zur dauerhaften Verstärkung der Bauchwand entschieden.

Bedeutet einfach ausgedrückt, dass für das Einbringen notwendiger OP-Instrumente, zum "Flicken" des inneren Bauchwand- und Muskelgewebes, 4 kleine Löcher in die Bauchdecke, sowie am Unter- und Oberbauch 2 weitere etwa 5 cm große Löcher für das Einziehen des Verstärkungsgewebes geschnitten wurden.

Die ärztliche Aufklärung, Vorbereitung, OP-Durchführung und Nachversorgung verlief meiner Einschätzung nach sehr strukturiert und fachlich kompetent.

Mein Dank richtet sich ebenso an das sehr empathisch und freundliche (OP-) Pflegepersonal. Ich fühlte mich in meiner Situation als Patient und damit einhergehenden fremden Umgebung, einfach sehr gut aufgehoben und versorgt.

Kleiner OP mit Top Professionalität

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionell, oraganisiert, sicher
Kontra:
es kann eine Weile dauern bevor man zum OP bereit wird
Krankheitsbild:
Schilddrüse (kalten Knotens)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom ersten Treffen mit Dr. Limper entschied ich mich meine Operation durch ihm durchzuführen, um einen Teil der Schilddrüse wegen eines kalten Knotens im Knappschaft Krankenhaus in Bottrop zu entfernen. Obwohl ich zuvor einen anderen Chirurg getroffen hatte. Gott sei Dank, meine Wahl war richtig. Ab den ersten Beratungsgespräch wurde alles sehr gut erklärt, besonders für die Narkose.
Am Op-Tag war alles perfekt, wie ein Orchesterspiel ohne Kakophonie. Das komplette Chirurgie-Team war sehr professionell und sehr freundlich.
Nach der Operation verfolgten die Krankenschwestern meinen Gesundheitszustand und führten die Anweisungen des Doctors bis zum letzten Tag meines Aufenthalts aus.
Ich danke Gott, für meine Entscheidung für Dr. Lamper und sein Team. Und ich danke allen Teammitgliedern in diesem Krankenhaus.

Besser geht es nicht

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (menschlich, direkt und sehr verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hervorragend)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent und menschlich
Kontra:
nein
Krankheitsbild:
Prostata Karzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach zweijähriger aktiver Überwachung meines Prostatakrebses in der Ambulanz des Knappschaftskrankenhauses wurde ich am 19.08.2020 vom Chefarzt Dr. Müller und seinem Team operiert (radikale Prostatektomie). Die OP verlief super und nervenschonend. Als nach fünf Tagen der Katheder gezogen wurde war ich am Folgetag fast komplett Kontinent. Dafür besonderen Dank an Dr. Müller und sein Team. Die Tage nach der OP konnte ich auf der Komfortstation Haniel verbringen. Hier wurde ich von einem kompetenten und freundlichen Pflegeteam bestens betreut. Am 26.08.20 wurde ich aus dem Krankenhaus entlassen und habe im Anschluss vom 09.09.-30.09.meine Reha in der UKR Klinik Quellental (Kliniken Hartenstein) in Bad Wildungen durchgeführt. Mein Fazit nach nunmehr 6 Wochen: Mir geht es gut. Ich bin Karzinom frei und nicht inkontinent. Auch ist meine Erektionsfähigkeit, momentan noch mit medikamentöser Unterstützung, vorhanden geblieben. Ich bedanke mich bei Herrn Dr. Müller und seinem Team für die hervorragende Arbeit und kann die Urologie des Knappschaftskrankenhauses nur weiterempfehlen.

Sehr gute Arbeit, DANKE

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 2.9.2020 von Dr müller und seinem Team operiert worden.
(Radikale prostatasektomie). Die OP verlief super..nervenschonend..und als nach 5 tagen der katheder gezogen wurde war ich am 2.tag danach fast komplett kontinent. Bin heute in der reha..Es zeichnet sich ab das ich, natürlich mit training, kmpl kontinent bin. Ich bedanke mich bei Dr.Müller u seinem Team für die hervorragende Arbeit. Auch beim Pflegeteam auf der Station muss ich mich bedanken..Trotz vieler arbeit, freundlich u kompetent. Ich bin froh trotz aller vorheriger bedenken diesen Schritt gegangen zu sein.

Super

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent und menschlich
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Prostata Karzinom entfernung Harnblasen Tumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Möchte mich nochmal bedanken bei Herrn Dr. Müller und seinem Team von der Urologie. Meine OP ist jetzt 4 Wochen her kam anschließend in die Reha zur Hartenstein Klinik durch Empfehlung vom KKH Mein Gesundheitszustand ist nach 4 Wochen so stabil Keine Inkontinenz Karzinom frei Dank der guten Arbeit des Teams der Urologie und Herrn Dr Müller Kann nur weiterempfehlen

Sehr, sehr zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ende August war ich als Prostatakarzinom-Patient im Knappschaftskrankenhaus Bottrop untergebracht. Ich hatte dies auf Empfehlung meines Urologen. Die Prostatektomie wurde vom Chefarzt Dr. Müller (ist ein sehr guter Arzt und guter Mensch) mit dem Da Vinci-Roboter durchgeführt und ist optimal und glücklicherweise auch nervenschonend verlaufen. Nach der OP direkt trocken.
Ich habe in der ganzen Woche nur kompetentes und freundliches Personal kennengelernt und bin auch mit dem Aufenthalt super zufrieden. Ein großes Lob und einen großen Dank möchte ich auch noch einmal dem Chefarzt Dr. Müller und sein Team, aber auch seinen Assistenzärzten und der Frau Dr. Daniel für die tolle Betreuung aussprechen.

Super

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata Karzinom entfernung Harnblasen Tumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zu empfehlen Ärzte Personal und gute Betreuung stehen bei allen im Vordergrund bin froh dieses Krankenhaus als erste Wahl getroffen zu haben

Super Chirurgie für Hernien.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gutes Pflegepersonal.
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Zwerchfellbruch mit Refluxbeschwerden, Gallenbeschwerden bei Gallensteinleiden.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach langjährigen Refluxbeschwerden und dauernder medikamentöser Behandlung mit Magensäureblockern habe ich mich zu einer Antireflux-Operation mit Behebung des Zwerchfellbruchs und gleichzeitiger Entfernung der Gallenblase entschieden.
Da man immer wieder hört, dass gerade solche Operationen in die Hände eines diesbezüglich erfahrenen Chirurgen gehören, habe ich mich nach ausgiebigen Recherchen für das für mich heimatnahe Kompetenzzentrum für Hernien-
chirurgie im Knappschaftskrankenhaus in Bottrop entschieden. Meine Entscheidung habe ich nicht bereut.
Nach einem ausführlichen Aufklärungsgespräch und entsprechenden Voruntersuchungen fand am 19.8.2O2O ziemlich zeitnah die OP statt.
Dank dem Chefarzt Herrn Dr. Celesnik und seinem kompetenten Ärzteteam verlief die OP sehr gut und ohne Komplikationen. Meine sehr große Angst vor der OP wurde mir von Herrn Dr. Celesnik durch seine einfühlsame und gleichzeitig humorvolle Art in jeglicher Hinsicht genommen.
Auch ein großes Lob und ein riesiges Dankeschön an das Pflegepersonal der Station Haniel. Es passte einfach alles. Nochmals vielen Dank und bleiben Sie gesund.

Sehr gute Klinik und sehr kompetente Fachkräfte

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Menschenliches Verhalten ist top!
Kontra:
Salz beim Essen gefehlt :)
Krankheitsbild:
Prostata Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist angenehm klein, dadurch wird sich Zeit für einen genommen. Das, was ich gegessen habe, war lecker und konnte man gut essen. Rundum habe ich mich sehr gut betreut gefühlt. Alle meine Fragen wurden höflich und ausführlich beantwortet. Ich kann diese Klinik nur jedem empfehlen. Die Pfleger waren alle spitze und Dr. Müller ist ein sehr kompetenter Arzt.

Sehr gutes Krankenhaus mit perfekter Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Station Haniel
Kontra:
Weissbrot ????
Krankheitsbild:
Blase Darm
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer misslungenen Blasenspiegelung unter örtlicher Narkose, entschied ich mich diese unter Vollnarkose im Knappschaftskrankenhaus Bottrop zu machen.

Dieser Eingriff verlief ohne Probleme, aber das Ergebnis war dann nicht so schön.

Es stand eine größere Operation an.
Der Darm hatte sich mit der Blase verwachsen und einen Zugang gebildet.
Der Termin hierfür, wurde sehr zeitnah eingerichtet.

Dann ging alles sehr schnell.
Nach diversen Aufklärungsgesprächen, würde ich erfolgreich operiert.

Jetzt, acht Tage nach der Operation, fühle ich mich schon wieder sehr gut ????

Fazit:
Ich habe mich im Knappschaftskrankenhaus Bottrop sehr gut aufgehoben gefühlt.

Die Organisation ist sehr gut.

Die pflegerische Leistung ist Weltklasse.

Die Ärzte sehr kompetent und zu jeder Zeit für Fragen zu erreichen.
Das alles, mit einer Portion Witz, die mir sehr gut gefallen hat ????

Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

Schnelle professionelle Hilfe in schwieriger Situation

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnell und am Bedürfnis des Patienten orientiert)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Niere blieb erhalten, Nachwirkungen durch minimal-invasive Methode gering)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (exzellente telefonische Kommunikation zur Abstimmung von Terminen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Hotelqualität der Station Haniel)
Pro:
Exzellente und am Patienten orientierte Beratung und Behandlung
Kontra:
. / .
Krankheitsbild:
Nierenzellkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem mein Hausarzt auf Basis einer MRT Untersuchung den dringenden Verdacht auf ein Nierenkarzinom festgestellt hatte, habe ich ein Krankenhaus gesucht, das kurzfristig den Tumor entfernen konnte. Dieses habe ich in der urologischen Abteilung des Knappschaftskrankenhauses gefunden. Maßgeblich waren neben der räumlichen Nähe zum Wohnort die Erfahrungen der Urologie mit der daVinci Therapie. Nach telefonischer Kontaktaufnahme habe ich die MRT-Unterlagen noch am gleichen Tag abgegeben und erhielt kurzfristig einen telefonischen Anruf des Chefarztes, der den Verdacht bestätigte und den MRT-Aufnahmen deutlich mehr Informationen entnommen hatte, als ich den mir vorliegenden Berichten bisher entnehmen konnte. In einer detaillierten Voruntersuchung konnte die genaue Lage der Tumore geklärt werden. Ich wurde exzellent über die Befunde und die spezielle OP in Kenntnis gesetzt. Zusätzlich erfolgte das Aufklärungsgespräch über die Narkose. Trotz einer der Corona-Pandemie geschuldeten Verzögerung konnte die OP der linken Niere bereits am 25.Tag nach Entdeckung des Tumors durchgeführt werden. Die OP-Vorbereitung lief sehr professionell. Die OP war erfolgreich und die linke Niere konnte planmäßig erhalten werden. Fotos der beiden entfernten Tumore haben mir einen guten Eindruck über deren Aussehen gegeben. Die Betreuung nach der OP war exzellent. Dies gilt sowohl für den medizinischen Bereich, der mich schmerzfrei und ständig auf dem laufenden hielt, als auch für den pflegerischen Bereich, wo ich mich in Hotelatmosphäre sehr wohl gefühlt habe. Ich konnte die Station dann am 4. postoperativen Tag verlassen.

Gutes Gesamt .Team

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: seit 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche, Mitarbeiter
Kontra:
Manchmal Stress, den man als Patient spürt.
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühle vom Chefarzt Dr.Müller fachlich wie auch menschlich sehr gut behandelt.
Hat mir die Angst vor dieser Krankheit genommen.

Optimale Behandlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weiter zu empfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Beste Betreuung,sehr gute Fachkompetenz
Kontra:
zu wenig Personal
Krankheitsbild:
Nierenkrebs
Erfahrungsbericht:

Vor 2 Jahren wurde bei mir Nierenkarzinom festgestellt und opperiert.Der Chefarzt erklärte mir ausführlich alle Fragen und stellte mir frei,auch andere qualifizierte Urologen zu konsultieren um nicht den Eindruck zu erwecken,dass nur das KK-Bottrop infrage käme,eine notwendige oder nichtnotwendige OP durchzuführen.Ich enschloss mich auch nach Rückfdragen anderswo, mich in Bottrop operieren zu lassen.Nach der OP werde ich bis heute ambulant betreut und zwar mit dem derzeitigen überaus positiven Ergebnis
Ich wurde optimal behandelt und betreut.Das Klinikpersonal,angefangen von der Anmeldung bis hin zu dem Pflegepersonal.Ich bin weiter in Behandlung und könnte meinen besten Freunden diese Klinik empfehlen.Selbs nach mehr als 2 Jahren ist die Behandlung und Betreuung sehr aufmerksam und zielorientiert.


Vielen , vielen Dank und weiter so.

Bestes Krankenhaus

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gründlichkeit bei Untersuchungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Divertikel an der Speiseröhre
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erstmal ein ganz großes Dankeschön an das Team von der Neurologie. Mein 85 jähriger Vater wurde dort gründlich untersucht, da er massive Probleme beim Schlucken hatte und bei der normalen Magenspiegelung an der Speiseröhre der Befund unauffällig war. Lange Rede kurzer Sinn;
Es wurde nach gründlichen Untersuchungen ein Divertikel an der Speiseröhre festgestellt.
Nachdem sich mein Vater für eine OP entschieden hat, wurde er auf meinem Anraten (ich hatte während dieser Zeit einen sehr intensiven und guten Kontakt zu der behandelnden Ärztin) direkt an das Marienhospital in Gelsenkirchen eingewiesen.
Dazu muss ich sagen, mein Vater hat in der Zeit, da er nicht gut essen konnte, sehr viele Kilos verloren und so war es eine sehr große Hilfe, dass er nicht erst nach Hause musste, und sich selbst um alles kümmern musste.
All das hat mir wieder gezeigt, das die Wahl des Krankenhaus eine große Rolle spielt. Es gehört nicht nur Kompetenz und Fachwissen dazu, sondern auch die liebevolle und einfühlsame Umgehensweise mit den Patienten und Angehörigen.
Nochmals D A N K E !!!!!!!

Zufriedenheit

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen.
Die Organisation der gesamten Abläufe von Aufnahme bis Entlassung war perfekt und stellte mich vor keinerlei Probleme oder offenen Fragen.
Ich wurde vor der OP super aufgeklärt und auch danach fühlte ich mich jederzeit wahrgenommenen und sicher. Die Schwester waren blitzschnell an Ort und Stelle und halfen professionell wo es eben nötig war. Ich fühlte mich von den Ärzten ernstgenommen und war erstaunt wieviel Zeit (Chefarzt) mir doch gewidmet wurde. Alle Mitarbeiter traten mir mit Respekt und mit dem Gewissen maße an humor was für mich persönlich ganz besonders wichtig ist um zu genesen.
Ich würde jederzeit ohne zu zögern dieses Krankenhaus wieder wählen.
Ich fühle mich eine Woche nach der OP super und beziehe das auf die Leistung und Erfahrung welche die behandelnden Ärzte mit sich bringen. Die naht ist ein dünner strich obwohl es ein größerer bruch war als erwartet. Ich bin sehr begeistert. Einfach nur Profis an Werk... Vielen Dank!

eine Schande wie der Patient behandelt wird

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (ich wuerde dieses Krankenhaus fuer meiner Mutter aus der Liste streichen)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (war keine Beratung, nehmen keinen Kontakt auf)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (skandalig)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Null
Kontra:
es war alles einfach nur sehr schlecht
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

einfach nur schlecht, sehr schlecht....man wird als Angehoeriger nicht informiert ueber die Untersuchungen, ich musste immer wieder anrufen und fragen und die Antwort war, wir rufen zurueck. Nach Tagen noch keinen Kontakt gehabt, rufen einfach nicht an. Pflegerinnen kurz und buendig auch hier ist es normal unfreundlich zu sein. Die Behandlung von den Patienten laesst auch zu wuenschen uebrig. Liegen in einem Ueberwachungsraum wo alle Gardinen offen sind. Alle Vorbeigaenger von der Strasse koennen reingucken. Insulin spritzen haben die wahrscheinlich auch nicht gelernt. Der Bauch von meiner Mutter war bunt und blau, wie eine Landkarte. Ich habe mich richtig erschrocken wie ich das gesehen habe. Ich wuerde mich als Abteilung schaemen um so etwas zu praesentieren. Wo ist die Aufsicht?, wird hier nicht kontrolliert? Das Essen wuerde man noch nicht einmal einem Hund geben. Ich musste von meiner Mutter morgens hoeren dass Sie entlassen wird und schon fertig angezogen am Bett sitzt und wartet bis Sie ins Altersheim zurueck gebracht wird. Ich fragte wann? sie sagte die Schwester hat gesagt irgendwann heute. Man hat mich nicht darueber informiert. Ach ja noch eine kurze Information ueber die Kopfkissen im Bett, es war wie ein dicker Klumpen. Meine Mutter hat nach der Entlassung Nackenschmerzen. Ich fragte warum hast Du nichts gesagt sie antwortete dann wird man noch schlechter behandelt, dass interessiert die hier nicht. Meiner Mutter ist nach 5 Tagen entlassen worden und ich habe bis Heute 2 Tage nach der Entlassung noch immer keinen Artzt gesprochen der mir erklaert hat was mit Ihr los ist. Kein einzigster Anruf vom Krankenhaus obwohl man es versprochen hat. Die Krankenhaus Abteilung Schlaganfaelle und dann so eine Handlungsweise, eine Schande ist dass. Ich habe wiedermal nach der Entlassung von meiner Mutter angerufen und man hat mich endlich verbunden aber nicht zum Artzt sondern zu der Assistentin. Hier bekomme ich auch nur halbe informationen und dass auf eine sehr unfreundliche Weise. Sie erzaehlt mir dass meine Mutter auch Gespraeche mit einem Psychologen hatte, dass erfahre ich nach der Entlassung so nebenbei mal. Sie sagt dass Sie meiner Mutter erklaert hat was zu tun ist, ich dachte ja toll, so etwas einem Schlaganfallpatienten 88 Jahre alt zu erklaeren, habe so etwas noch nicht erlebt. Ich habe meiner Mutter besucht und konnte mir einen Eindruck machen und der war alles andere dann gut.Auch hier keinen Artzt zu sehen bekommen.

1 Kommentar

KKBottrop am 21.07.2020

Guten Tag,

wir haben Ihre Anmerkungen gelesen und bedauern, dass Sie und Ihre Mutter diese Erfahrungen bei uns im Haus gemacht haben. Falls nicht bereits geschehen, möchten wir Sie bitten, Kontakt zu uns aufzunehmen, um den Sachverhalt aufzuklären. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 02041 - 15 2251.

Vielen Dank!
Ihr Patientenbeschwerdezufriedenheitsmanagement
Knappschaftskrankenhaus Bottrop GmbH

In Unfallchirurgie in sehr guten Händen

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Einschränkung Corona geschuldet)
Pro:
Viel Erfahrung mit komplexen Frakturen / Patientenorientierung
Kontra:
Krankheitsbild:
Monteggia Fraktur mit osteosynthetischer Versorgung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Aufnahmemanagement sowie das Stationsmanagement war unter den erschwerten Corona-Bedingungen sehr professionell zum Schutz aller Beteiligten. Ein bisschen unbequem für mich als Patientin, da zusätzliche Zimmer genutzt werden mussten, die keine Dusche hatten, aber verständlich unter den gegebenen Einschränkungen durch Corona. Darf daher nicht der Klinik zur Last gelegt werden!
Die chirurgische Aufklärung war erfreulich detailliert und ganz speziell auf mein individuelles Krankheitsbild abgestimmt. Der leitende Oberarzt sowie sein Oberarzt haben sich sehr viel Zeit für mich genommen, anhand des aktuellen CTs und der klinischen Symptomatik die anstehende Operation mit mir am Bildschirm besprochen und mich auch für die Folgezeit nach der Operation sehr gut beraten. Keine Frage blieb ungestellt und jede Antwort ließ die große Erfahrung auf dem Gebiet der komplexen Unfallchirurgie erkennen.
Die Ärztin zur Anästhesieaufklärung war offensichtlich etwas genervt, war aber eigentlich auch schon weg und wurde dann noch einmal zurückbeordert, um mich noch fertig zu machen. Da wäre ich ggf. auch nicht mehr motiviert gewesen, daher will ich das nicht werten!

Die Operation mit allem drum und dran, auch mit der Anästhesie war sehr gut und zielführend. Alle individuellen Besonderheiten waren markiert und wurden vor der Narkose nochmal abgefragt bzw. bestätigt, was mir als Patient einmal mehr das Gefühl gab, in sehr guten Händen zu sein.

Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten für diesen durchweg positiven Krankenhausaufenthalt!
Vielen Dank dem gesamten Ärzteteam um den leitenden Oberarzt für die sehr gute fachliche und die sehr patientenorientierte Serviceleistung drum herum.

Note 1+ für Neurologie

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19/20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vielen Dank!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Periphere Lähmung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kann dem Fachbereich Neurologie nur beste Bewertungen geben.
An der Aufnahme waren die Mitarbeiterinnen trotz extremer Patientenlast immer sehr freundlich und haben zielführende Auskunft gegeben.
Die Stationspflege 0B1 war sehr patientenzugewandt, verständnisvoll und sehr freundlich. Sie haben unterstützt wo nötig und blieben auch bei einer in ihrer Art sehr fordernden und anstrengenden Zimmergenossin immer noch höflich. Das Stationsmanagement mit Terminen und Begleitung war vorbildlich und sucht seinesgleichen!
Insbesondere die neurologische Oberärztin, aber auch die Assistenzärzte waren sehr kompetent, sehr gut informiert und vorbereitet auf jeden einzelnen Patienten im Zimmer.
Die Diagnostik erfolgte sehr fachkompetent (da kann manche Uniklinik sich was abschauen!) und die Bewertung und eingeleitete Therapie war zielführend.

Insgesamt eine durchweg empfehlenswerte Klinik, wobei die neurologische Fachkompetenz der Oberärzt/innen und offensichtlich auch sehr gute Aus-/Weiterbildung von jungen Assistenzärzt/innen schon wirklich außergewöhnlich und daher besonders hervorzuheben ist.

Note 1+

Lungenentzündung mit Koma

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das ganze Personal ist ein spitze
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte ,super nettes und geduldiges Personal.

Klasse Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super ablauf
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulterluxation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem Sohn in der Notaufnahme, wir haben noch nie einen so reibungslosen ablauf in einen Krankenhaus erlebt.das gesamte Team war außerordentlich kompetent und freundlich .wir bedanken uns für die erstklassige betreuung

Tolles Team und toller Arzt:)

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüse rechts entfernt (inkl. Knoten)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und hatte trotz Angst vor der OP ein gutes Gefühl da das ganze Team sehr freundlich war. Sogar schon fast auf dem OP Tisch angekommen hat man mich noch aufgeheitert.
In dieser heutigen Zeit (Corona) macht man sich doppelt Gedanken und ich muß sagen das alles top oranisiert war. Ich habe nichts zu bemängeln.
Das Vorgespräch mit Dr....und auch die Betreuung nach der OP fand ich sehr gut.
Dr... war sehr sehr symphatisch und hatte genügend Zeit für das Gespräch.
Vielen lieben Dank.
Sie haben mir die Angst vor Op´s genommen.
Alles Gute für Sie und Ihr Team und bleiben Sie gesund.

Gut versorgt und aufgehoben!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Station "Haniel" sehr ansprechend)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich stellte mich mit einem Leistenbruch vor. Die Untersuchung vom Chefarzt und die Terminvergabe erfolgten umgehend. Vor und nach der Operation fühlte ich mich sehr gut begleitet.
Ich kann das Hernien Kompetenzzentrum mit seinem Chefarzt nur empfehlen!

Sehr zufriedenstellender Aufenthalt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
2 große Schilddrüsenknoten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinikaufenthalt v. 17.02. - 19.02.2020

Ich wurde bisher in keiner Klinik so gut von
Ärzten beraten und aufgeklärt. Besonders hervor-
zuheben ist hier Dr. Limper.
Das gesamte Pflegepersonal war äußerst freundlich
und zuvorkommend.
Ich würde diese Klinik jederzeit weiter empfehlen.

Nicht zu empfehlen!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Pflegepersonal
Kontra:
Ärzte
Krankheitsbild:
Nierenstein / Nierenstau
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist überwiegend freundlich und Hilfsbereit, aber die Ärzte (ausgenommen der Chefarzt) sind völlig überfordert, unfreundlich und herablassend. Ich lag mit Nierenstau, Nierensteinen und DJ Schienen Wechsel mehrmals stationär in den letzten 2 Jahren. Immer wieder das selbe Bild. Die Kommunikation zwischen den Stationen, den Ärzten und dem Pflegepersonal ist definitiv mangelhaft. Die Sauberkeit lässt ebenfalls zu wünschen übrig, denn den gleichen Lappen für das WC und anschließend für das Waschbecken zu benutzen ist einfach widerlich und Besorgniserregend.

1 Kommentar

KKBottrop am 16.03.2020

Guten Tag,

wir haben Ihre Anmerkungen gelesen und bedauern, dass Sie mit Ihrer Behandlung und dem Aufenthalt in unserem Haus in Teilen nicht zufrieden waren.
Um den Sachverhalt aufzuklären, möchten wir Ihnen anbieten, mit uns Kontakt aufzunehmen. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 02041 - 15 2200.

Vielen Dank!
Ihr Patientenbeschwerdezufriedenheitsmanagement
Knappschaftskrankenhaus Bottrop GmbH

Hervorragende medizinische und pflegerische Versorgung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundliche Mitarbeiter in allen Bereichen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefarzt mit seiner beruhigenden kompetenten Art
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Beim Betreten der Klinik erlebt man von den Mitarbeitern eine große Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit. In der Aufklärungsphase vor der OP erfolgt eine umfangreiche Beschreibung der anstehenden OP von den entsprechenden Fachärzten. Auftretende Fragen des Patienten werden verständlich beantwortet. Man fühlt sich sehr gut informiert und wartet weniger aufgeregt auf den Tag der OP.
Am Tag der OP wird man nach einem vorgegebenen Ablauf für die OP vorbereitet.Man erfährt von den beteiligten Krankenschwestern und -Pflegern Freundlichkeit und Mitgefühl.
Nach der OP wurde vom Chefarzt der Verlauf der OP und der nachfolgende Heilungsprozess ausführlich besprochen. Als Patient fühlte ich mich sehr gut informiert, meine OP habe ich angstfrei überstanden und nach der OP keinerlei Schmerzen gehabt.
Das Wichtigste für mich in dem ganzen Prozess der Operation war das Vertrauen, das ich vom ersten Gespräch an bis zu meiner Entlassung aus der Klinik zu dem mich operierenden Chefarzt aufgebaut hatte.

Kompetente Ärzte, freundliches Personal

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde bis ins kleinste Detail alles erklärt. Auf Fragen wurde immer eingegangen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Arbeitsabläufe könnten optimiert werden. (Angaben müssen mehrfach gemacht werden))
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Schönes großes und helles Bad, Multimedia Station am Bett)
Pro:
Alles
Kontra:
Etwas viel Verwaltungaufwand
Krankheitsbild:
Schilddrüsenkazinom beidseitig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren sehr zufrieden. Angefangen vom Aufklärungsgespräch bis zur OP Nachsorge!
Besonders möchten wir Dr. Limper erwähnen. Ein höchst kompetenter und einfühlsamer Arzt. Das Team um Dr. Limper und das Personal auf Station 2B war stets sehr freundlich und darum bemüht das es dem Patient und auch der Ehefrau gut geht. Jegliche Fragen wurden immer fachlich und freundlich beantwortet.
Dr. Limper kümmert sich sehr intensiv um seine Patienten und Angehörige. Er hat auch immer ein offenes Ohr für jegliche Fragen. Er kümmert sich persönlich um die Belange des Patienten.
Man hatte zu jedem Zeitpunkt das Gefühl sich in guten Händen zu befinden.
Alle Ärzte der Station, Pflegepersonal und Reinigungskräfte haben hervorragende Arbeit geleistet!

Gründliche Diagnose zur evtl. OP eines Bruches

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (viel Papier, diverse Stationen bis zur stat. Aufnahme)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (2 Bettzimmer, neue Ausstattung incl. eigenem TV, sehr sauber, großes Bad)
Pro:
gründliche Diagnose
Kontra:
Krankheitsbild:
Diagnose Reflux
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gründliche Diagnose steht hier vor einer evtl. anstehenden OP. Der Umgang, von Pfleger/Innen sowie von Ärzten ist stets respektvoll.
Leider war das Personal häufig schlicht überlastet.
Bedingt durch Überlastung des Personals waren Nachfragen/ Erinnerungen nötig. Trotz würde sich dann ... später...) die notwendige Zeit genommen.

Diagnose nach 7 verschiedenen Ärzten

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Arzt durch Sprachprobleme schwer verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Überlastung des Personals, Ausfüllen von verschiedenen Auskünften doppelt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gründlich, professionell, nehmen sich Zeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Hernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erfolglos bei 7 Fachärzten- jetzt eine Diagnose und somit ein Behandlungsansatz.
Trotz viel Betrieb und länger Wartezeiten erfolgte eine gründliche, zeitaufwändige Untersuchung.

Kompetentes Fachteam

Nuklearmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Terminorganisation, kompetente Auswertung
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrodese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schnelle Terminvergabe und gute Organisation, freundliches Personal, kompetente und sorgfältige Auswertung der Aufnahmen

Man fühlt sich gut aufgehoben!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit, Organisation
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblasenentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt (Station Haniel).Sowohl die Ärzte als auch das Pflegepersonal und alle anderen Mitarbeiter waren jederzeit sehr freundlich und hilfsbereit. Ich habe generell die Atmosphäre im Krankenhaus als sehr angenehm empfunden und hatte auch das Gefühl, dass Ärzte und Pflegepersonal ein gutes Team bilden. Mein behandelnder Arzt Chefarzt Dr.Celesnik ist super freundlich, sehr kompetent und man konnte jederzeit alles fragen. Auch organisatorisch war alles super!

rundum zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz/Organisation/Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich vom ersten Vorgespräch bis zur Entlassung rundum gut aufgehoben gefühlt.
Das Team um Chef- und Oberarzt wirkt absolut kompetent und gut strukturiert.

Auch stimmt die Kommunikation zwischen den Ärzten und dem sehr freundlichen Pflegepersonal.

Ich bedanke mich und komme im Bedarfsfall gerne zurück ins KKB.

Ausführliche Beratung und schnelle OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (z. T. längere Wartezeiten bei der Eingangsuntersuchung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetent, ausführlich, verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Operationsmethode mit relativ wenigen Schmerzen und schneller Genesung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Die Abläufe auf der Station können noch verbessert werden.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Beratung durch die Fachärzte
Kontra:
z. T. Verzögerungen bei der Umsetzung ärztlicher Anordnungen auf der Station
Krankheitsbild:
Leistenbruch OP beidseitig
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Erstkontakt fand nach Überweisung durch den Hausarzt am 07.01.2020 statt. Von der Anmeldung in der Aufnahme, über das Warten bis zum Aufruf, bis schließlich ein Arzt kam, war mit einer erheblichen Wartezeit von etwa 3 Stunden verbunden.
Die Erstuntersuchung durch den Oberarzt war gründlich, die Beratung ausführlich und verständlich. Die Operation wurde für den Folgetag angesetzt. Die Vorbereitung darauf (Blutabnahme, Vorbereitungsgespräche mit Chirurgen und Anästhesisten sowie der Verwaltung) fand im Anschluss an die Erstuntersuchung sehr zügig statt. Alle Beteiligten waren ausgesprochen freundlich und zugewandt und vermittelten einen hoch kompetenten Eindruck.
Am darauf folgenden Tag fand die Aufnahme (ging schnell) und die OP statt. Die Abläufe waren sehr gut koordiniert.
Bei der Zimmerbelegung kam es zu kleineren Missverständnissen, so dass ich nicht auf die zugesagten Station kam (war aber ok).
Die Betreuung auf der Station war nicht ganz optimal, da Anweisungen zum Teil mit Verzögerung umgesetzt wurden. Hier gibt es Verbesserungspotential in den Abläufen.
Das Personal war immer sehr freundlich, die ärztliche Betreuung nach der OP optimal.
Das Zimmer wurde täglich gründlich gereinigt.
Die Speisen waren schmackhaft, das Angebot zu den Mahlzeiten war sehr umfangreich.
Die Entlassung am 3. Tag war gut vorbereitet.
Ein abschließender Nachsorgetermin steht noch aus.

Alles gut gelaufen und mann ist glücklich das Lebens hat sich verlängert.

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Krankenhaus.
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe Herzkateder gehabt und bei mir war auch der neueste Stent eingesetzt. Der Arzt was das gemacht hat ist der beste Arzt der Welt.Ich kann nur tausend mal Danke sagen.Keine beschweren danach.Ich kann nur diese Station weiter empfehlen. Die Mitarbeiter sind da auch alle nett. Danke,danke.

kein saures Aufstossen mehr

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegeteam
Kontra:
Krankheitsbild:
Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis
Erfahrungsbericht:

Mein Zwerchfellbruch mit Refluxerkrankung wurde Ende Nov. 2019 für mein Empfinden hochprofessionell und kompetent in allen Bereichen (Anmeldung, Voruntersuchung, Station, Service, OP und Nachsorge) durchgeführt. Ich wurde stetz freundlich umsorgt.Ich fühlte mich sehrgut aufgehoben und habe mich "wohl" gefühlt.

allg. Bewertung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenop.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gesamteindruck Sehr positiv

Kein schöner Aufenthalt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (ärztliche Beratung gut)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (Gute Eingangsuntersuchung ansonsten nicht so doll)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Keine Dusche nur Waschbecken)
Pro:
sehr gute und freundliche Ärzte
Kontra:
Pflegepersonal/Freundlichkeit /Essen
Krankheitsbild:
Blasenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der gute Ruf und der gute persönliche Eindruck wird leider von einigen wenigen Krankenschwestern arg getrübt.
Ich war vom 28.11 bis zum 30.11.2019 Patient auf der urologischen Station.
Offenbar stimmt die Kommunikation zwischen den Ärzten und den Mitarbeitern auf der Station nicht.
Jedenfalls werden ärztliche Anweisungen völlig ignoriert, es wird behauptet,das entsprechende Anweisungen nicht vorliegen würden. So wird der Patient praktisch als Lügner hingestellt.
Die Art und Weise einiger Schwestern reicht von ständig belehrend bis hin,zu sehr arrogant.
Schade,die Urologie hat tolle Ärzte aber ansonsten lässt vieles zu wünschen übrig!

Hohe Menschlichkeit und fachliche Kompetenz

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Lediglich die prästat. Aufnahme müsste besser organisiert werden!!!
Krankheitsbild:
Schilddrüsen-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die im Vorfeld medizinische Beratung erfolgte durch OA Limper, dem durch seine kompetente, freundliche und liebe Art es gelungen ist, mir die Angst zu nehmen.
Der Tag der Aufnahme verlief sehr geordnet und gut koordiniert mit Vorbereitung, Einschleusung und allem, was sonst noch dazu gehört. Nach OP wurde ich zunächst auf der Wachstation und später auf der Station fürsorglich und stets freundlich umsorgt.
Durch die liebevolle und kompetente Betreuung durch Herrn CA Dr. Celesnik und OA Dr. Limper fühlte ich mich sicher und rundum extrem gut betreut.
Ich kann die Chirurgie zu 100% weiterempfehlen und möchte mich auf diesem Wege nochmals bei allen, die an meinem Klinikaufenthalt beteiligt waren, herzlichst bedanken.

Patient im Mittelpunkt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vom Empfang bis zur Entlassung war alles sehr zufriedenstellend
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Aufnahme bis zur Entlassung habe ich mich in dem KKH sehr wohl gefüllt.
Das gesamte Personal, Ärzte, Schwestern, Krankenpfleger usw. waren alle sehr freundlich, haben den Verlauf der Operation und das richtige Verhalten für die Genesung erklärt.
Das Zimmer war sehr sauber.
Ich kann das KKH auf jeden Fall weiter empfehlen.

Sehr gutes Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gute Organisation
Kontra:
Essensplanung könnte besser laufen
Krankheitsbild:
Schilddrüsen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine gut organisierte Klinik. Modern und auf dem aktuellen Stand der Technik. Das Personal ist sehr freundlich und war immer sofort zur Stelle wenn mal was war. Von der Aufnahmestation bis in den OP alles gut gelaufen. Der zuständige Oberarzt hat von der Aufklärung bis zur Nachsorge sehr gute Arbeit geleistet. Würde immer wieder in diese Klinik gehen da ich mich dort gut aufgehoben gefühlt habe. Mein größten Respekt an alle die den Beruf des Arztes und der Krankenschwester ausüben.

Weitere Bewertungen anzeigen...