Klinikum Vest: Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen

Talkback
Image

Dorstener Str. 151
45657 Recklinghausen
Nordrhein-Westfalen

395 von 497 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

501 Bewertungen

Sortierung
Filter

Die Gallensteine und ich

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Personal im Krankenhaus
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallensteine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Sommer 2020 bin ich in die Notaufnahme, wg. Bauchschmerzen gegangen. Letztes Jahr 2019 bekam ich eine Schlauchmagen-0P. Meine Schlauchmagen OP ist super gelungen, danach keinerlei Probleme mit meinem Magen gehabt , ganz tolle ausgezeichnete Arbeit von Herrn Prof. Dr. Büsing. Der Krankenhausaufenthalt in der Station B7 war sehr gut. Die Ernährungsberatung hat mich immer super beraten, Dankeschön an alle. Das Vorzimmer von Prof. Dr. Büsing ist sehr nett, bei allen fragen die ich hatte, haben die guten Damen mir immer weitergeholfen, lieben Dank.
Nun möchte ich von meinem letzten Aufenthalt berichten:
Am Feiertag 11.06.2020 bin ich mit Bauchschmerzen ins Knappschaftskrankenhaus Vest Recklinghausen gefahren. Der Befund war Gallensteine und ich wurde am nächsten morgen Not-operiert. Das erste mal in meinem Leben habe ich die Narkose super gut vertragen und daher möchte ich mich bei Herrn Dr. Raman Milanouski dafür bedanken. Nach meiner Gallen-OP kam Dr. Georgiev und Frau R. Dukoswka mehrmals am Tag und kümmerten sich sehr um mich, unter anderem auch Dr. Raed u.Dr. El Zaidi. Im jetzigen Aufenthalt in der Station A4 habe gesehen, das immer viel los ist in der Station, trotzdem haben die Krankenschwestern u.-Pflegern immer gute Arbeit geleistet.

Ich fahre gerne freiwillig 70KM um mich in Recklinghausen Krankenhaus vest zu behandeln zu lassen. Ich bin davon überzeugt, das Prof. Büsing hervorragende und sehr Komponente Arbeit leistet und unter seiner Leitung ein sehr gutes Ärzteteam hat, das kann ich zum 2. mal bestätigen. Nicht nur ich kann das bestätigen, sondern auch meine 2 Brüder ( Schlauchmagen hier im gleichen Krankenhaus) sind der gleichen positiven Meinung.
Ich Möchte mich bei Ihnen allen die ich namentlich und auch die ich nicht namentlich benannt habe, recht herzlich bedanken.
Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Aufenthalt und werde dann später berichten.

Empfehlenswert bei extrem hohem BMI

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Pfleger, Chefarztbehandlung, tolle Aussicht
Kontra:
WC, Dusche auf dem Flur
Krankheitsbild:
Schlauchmagen-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ankunft:
Reibungsloses Eingangs- (wegen Coronaregeln) und Anmeldeverfahren bei mir mit kaum Wartezeiten.
Freundliche Aufnahme auf der B7 (das Pflegepersonal sehr nett, reagiert schnell auf Klingeln oder Fragen!).
Schönes, ruhiges Eckzimmer am Ende des Ganges mit tollem Ausblick in zwei Richtungen. Zweibettzimmer mit Toilette auf dem Flur. Auch die sehr engen Duschen teilen sich jeweils zwei Zimmer. Es gibt aber eine sehr große, bodenebene Stationsdusche. In meinem Eckzimmer leider kaum Empfang des Patienten-Wlans, das sonst (auf Flur, andere Zimmer) sehr gut ist!
OP-Vorbereitungen:
*Magenspiegelung: sehr nette Pflegekräfte, die freundlich und locker die eigene Unsicherheit genommen haben.
*Narkose-Aufklärungsgespräch: sehr nette Ärztin, umfassend, verständlich, locker, mit ausreichend Zeit für Fragen
Die OP:
Die OP war für 8.00 Uhr angesetzt, um 6.45Uhr wurde ich aus dem Zimmer abgeholt und in den Aufwachraum gebracht. Dort erste OP-Vorbereitungen, dann etwas länger warten bis ich in die "Schleuse" kam, dort wurde die Narkose eingeleitet. Auch hier war der Anästhesist sehr freundlich mit guten Erklärungen, was geschieht.
Ich wurde vom Chefarzt Prof. B. operiert, der mir bei der Visite am Vortag sagte, er würde extra nur für meine OP an diesem Tag zur Klinik kommen. Ich weiß nicht wirklich, warum mir diese Ehre zu Teil gekommen ist, denn Einfluss habe ich als Kassenpatient da nicht drauf. Ich vermute, dass es am meinem hohen BMI liegt. Gleichzeitig muss ich sagen, dass es schon ein zusätzliches Gefühl der Sicherheit gibt, zu wissen, dass der Arzt mit der größten Erfahrung an mir "rumschneidet".
Nach der OP:
Im Aufwachraum wach geworden, kurzes Gespräch mit einem Oberarzt, dann ging es bald auf`s Zimmer. Dann den OP-Tag viel geschlafen, mit Infusionen gegen Schmerzen und Flüssigkeitsversorgung.
Schon am zweiten Tag nach der OP brauchte ich gar keine Schmerzmittel mehr, konnte sogar schon am Abend entlassen werden!
Ich bin so froh und dankbar, dass es so gut gelaufen ist.
Ich würde allen, aber gerade auch Patienten mit wirklich hohem BMI die Kompetenz des Chefarztes und seines Teams empfehlen!

Kurz und Bündig

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundlicher Umgangston
Kontra:
Momentaner Baustellenlärm
Krankheitsbild:
Herzenssache
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Augenscheinlich auf einer Baustelle angekommen entpuppte sich der Rest als angenehm und mehr als freundlich . Unabhängig vom sehr guten Verlauf/ Ablauf beim Eingriff spielte das Drumherum eine wichtige Rolle . Alle im Krankenhaus gehen gut mit dem wichtigem ,,Thema“ Corona um . Beim normalen Tagesablauf sind wirklich alle Mitarbeiter mehr als freundlich . Fragen werden ohne einen Eindruck von Hetzerei mit dem entsprechendem Zeitaufwand beantwortet . Fachlich ist ,,Mann & Frau“ ohnehin auf Stand . Mein Tip : Nicht nachlassen

Volle Zufriedenheit mit der Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit in allen Bereichen
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmverschluss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hier wird freundlich und sehr kompetent behandelt. Ich kann die Klinik sehr gut weiterempfehlen.

Gutes Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärzte und Krankenschwester
Kontra:
Zimmer altmodisch gestaltet
Krankheitsbild:
Blinddarmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte kompetent und freundlich. Krankenschwestern sind alle fürsorglich und immer für einen da! Trotz der Größe des Krankenhauses, ist alles übersichtlich und organisiert strukturiert. Ich kam durch die Notaufnahme in das Krankenhaus, dort wurde man schnell geholfen. Die Operation ging schnell und reibungslos. Der Weg zum OP war durch die netten Schwestern locker und beruhigend, deswegen war kaum Angst vor der OP vorhanden. Kleinigkeiten die mich gestört haben sind, die „lange“ warte Zeit bis zur OP, sowie die damit verbundene Unklarheit (Wann man operiert wird) und die hohen Internet kosten. Sonst bin ich ganz zufrieden und würde auch bei den nächsten körperlichen Beschwerden das Knappschaft Krankenhaus Recklinghausen / Klinikum Vest besuchen.

Abdominelle Beschwerden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
gallenblasenentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Perfekte Betreung durch OÄ Raute Riege

Vorhofflimmern

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Abteilung Prof. weidemann , alles sehr gut und angenehm

Tolle Klinik, nettes Personal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Station könnte renoviert werden)
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 23.9.20 meine Schlauchmagen Op im Vest bekommen und bin voll zufrieden. Von der Vorbereitung bis zur Station waren alle super freundlich und immer hilfsbereit. Habe noch sehr wohl gefühlt auf Station B7 und kann die Klinik nur weiter empfehlen. ????

...ich habe noch nie ein so freundliches Krankenhaus gesehen

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
bei größten Stress ist das Personal freundlich und ruhig
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

....ich muss unbedingt mal loswerden das ich noch nie ein so freundliches Personal wie in diesen Krankenhaus
angetroffen habe.
Egal wie viel Stress herrscht es wird immer versucht freundlich und ruhig zu sein .

Ob Ärzte /Telefonistin / Azubi / Reinigungsfrauen /
Stationpfleger oder Pflegerin alle sehr nett.

Bitte bleibt weiterhin so ,das zeichnet dieses Krankenhaus aus und hebt sich von anderen ab.

Ich sage Danke

KATASTROPHE

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ich möchte dort nie wieder hin)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Gab es nicht. Diagnose stand erst in den Entlasspapieren)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Alles Hopplahopp, doch keiner konnte mir sagen was los ist / was ich habe)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Chaotisch, unorganisiert, überfordert)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Vorhänge waren da & Das nötigste. Hatte kein elektrisches Krankenbett (bei Prellungen))
Pro:
Kontra:
- überforderte Personal - Mangelnde Hygiene in Corona-Zeiten -Schlechte Absprachen -lange Wartezeiten wenn man vom Zimmer aus klingelt (bis zu 30 Minuten) -trotz 3 Tage Aufenthalt nicht nach dem Essen gefragt -Unklare Aussagen - Schlecht Reden
Krankheitsbild:
Schädelhirn- und Schleudertrauma + Prellungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Notaufnahme: Habe 4h gewartet, in der Zeit mich 3x übergeben (hatte einen Sturz auf den Kopf aus 1.50m) & es wurde zunehmend schlimmer. Das habe ich den Damen an der Anmeldung auch zurückgemeldet hat aber niemanden interessiert. Ich konnte die Schmerzen nicht mehr ertragen und habe als Mitte 20er-Patientin dort gesessen & geweint & nach Schmerzmittel gefleht, auch dies wurde wieder verneint. Weitere 30 Minuten später wurde ich aufgerufen & in ein Zimmer der Notaufnahme gebracht.Doch dann hieß es "Ups, wir haben 2 mit ihrem Nachnamen. Sie sind es nicht." So saß ich wieder im Wartebereich der Notaufnahme. Nach 20 Minuten war ich dann dran. Die Notaufnahmeärztin war auf einem Samstag alleine aber sehr nett, war aber sauer dass nicht gesagt wurde, dass ich erbrochen habe. Direkt CT & Röntgen verschrieben. Ging fix. Dann sollte ich wieder in den Wartebereich. kurz darauf wieder in ein Zimmer der Notaufnahme. Mit Infusion lag ich dort 9h. Coronatest, Infusion gegen Erbrechen und trotz fragen, habe ich weder essen, noch Wasser bekommen. Um 23h kam ich auf ein Zimmer, endlich Wasser, aber kein Essen, meine Tasche die abgegeben wurde bekam ich vorerst nicht, die wurde mir nachts um 3 Uhr in das Zimmer GEWORFEN. 3 Tage war ich da, wurde nicht nach Essen & Allergien gefragt, obwohl ich immer wieder gesagt habe, ich esse kein Fleisch. Zimmer wurden trotz Kot einer anderen Patientin auf dem Boden nur alle 2 Tage gereinigt. Kein Arzt. Erst am Entlasstag mit den Worten "Sie können gehen." Zuvor habe ich immer wieder nach meiner Diagnose gefragt, aber die Schwester meinte: "Sie sind eher ein kleines PROBLEM & da sie auf dem Weg Der Besserung sind, ist es doch eh egal." Hatte zeitweise 2 Infusionen gleichzeitg, wollte auf Klo zum brechen, konnte nicht & habe auf den Boden gebrochen. Da wurde ich angemeckert, wieso ich dem Personal noch mehr Arbeit mache, als sie eh schon hätten.
Wenn man was Schlimmes hat und klingelt, kann es im Notfall bei der Dauer das letzte Mal gewesen sein.

Pflegeperson gefährdend und Operation optisch enttäuschend

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Woanders besser aufgehoben)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Bikini-Narbe angekündigt)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Operationsnarbe häßlich)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Krankenschwester Patientenunfreundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Unsaubere, unhygienisch. Reinigung und Desinfektion bei Patientenwechsel vernachlässigt.)
Pro:
Der Aufnahmearzt war gut
Kontra:
Pflegekraft als Patientenabwehr
Krankheitsbild:
Appendizitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter kam wegen einer Blinddarm-OP. Der Aufnahmearzt war nett und kompetent. Die aufnehmenden Stationsschwester auf 7b hatte offenbar keine Zeit, ihren Pflichten nachzukommen. Sie schickte uns bei Ankunft auf der Station mit einer Richtungs-Geste in das vorgesehene Zimmer. Weitere Kontakte mit dieser Schwester im Zimmer ergaben sich nicht:
Weder Erklärung,
keine Fragen,
keine Hilfestellungen.
Keine Einweisung, welcher Schrank zu uns gehört, oder welche Waschbeckenseite.
Kein Glas auf dem Nachttisch,
keine Wasserflasche,
keine Messung= Keine Versorgung irgendwelcher Art.
Auf dem Flur suchte ich um 16:30 die Schwester, um zu fragen, wo ich Trinkwasser für meine Tochter bekäme (welche seit 07:00 morgens nichts mehr getrunken hatte) Die Schwester erklärte: "...sie wird schon nicht verdursten, sie hatte ja bereits eine Infusion..."

Am nächsten Morgen viel dann auf, dass
1.der Nachttisch überhaupt nicht sauber war (in Corona-Zeiten)
2.Es steckte in der Schublade sogar noch eine schwarze, müffelnde XXL-Leggings von der Vor-Patientin.
3. Als eine weitere Patientin das Zimmer beziehen wollte, stellte sich heraus, dass die Patientenschränke und auch die Waschbeckenseite eigentlich klar einer Bettseite zugeordnet worden WÄREN, wenn wir eine Einweisung bekommen HÄTTEN. Unsere allein getroffene Auswahl war falsch und wir mussten umräumen und die neue Patientin räumte ohne erneute Desinfektion in unseren vorher benutzten Schrank.

Andere Pflägekräfte waren freundlich und teilten uns mit, dass die vorher erwähnte Schwester offenbar ohne persönlichen Kontakt, dennoch alle notwendigen Dokumentationen in die Patientenakte gemacht habe. Das wundert schon sehr.

Die laparoskopisch durchgeführte OP verlief erfolgreich. Doch die angekündigte kleine Narbe bleibt deutlich hinter den Erwartungen:

Der Bauchnabel hat nun eine äußerst unschöne, herunter gezogene, hoch-klappbare Hautfalte, welche dann wohl später besser ein Schönheitschirurg eines anderen Hauses entfernt.

Hoher Puls über längere Zeit

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Behandlung, gute Betreuung während des Aufenthalts, sehr kompetente Ärzte

Chirugie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Bauchdeckenstraffung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kommentiere es genau so wie mein Bruder, wir wurden beide gemeinsam Operiert.

Mein Bruder und ich kennen die Klinik bereits von der Schlauch Magen OP.
Da haben wir bereits mit dem gesamten Team sehr gute Erfahrungen gemacht, danke nochmal für alles, besonders an das Team von Prof. Dr. Büsing und Frau Frisch.
Auch wurden wir die beiden Male vor der Zeit des Schlauchmagens,
Bei der Magenspiegelung sehr gut betreut, aufgeklärt und unterstützt, sodass für die OP nichts mehr im Wege stand. Herzlichen Dank an alle, auch an die die wir nicht nennen konnten, da wir nur positives erlebt haben.

Nun sind wir beide bei der Chirugie.
Wir haben die Bauchdeckenstraffug hinter uns.
Das Gesamte Team war sehr zuvorkommend, herzlich, freundlich. Also unterm Strich können wir für das Gesamte Team sagen, das wir zu 100% äußerst zufrieden sind.
Besonders an das Team angefangen von der Chirugischen Ambulanz das Team von Dr. Raed und Dr. Heüveldop, das ganze Team der Narkose und Vorbereitung, schleusenvorbereiter, bis hin zur Station. Ich habe sicherlich einige Schritte vergessen aufzusagen, da es mir schwerfällt bei soviel positives jeden einzelnen zu merken. Warum gibt es nicht einen wo wir was schlechtes sagen können, TOP????????????
Vielen Dank sie tolle Zeit und Aufenthalt!

Chirugie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Bauchdeckenstraffung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Bruder und ich kennen die Klinik bereits von der Schlauch Magen OP.
Da haben wir bereits mit dem gesamten Team sehr gute Erfahrungen gemacht, danke nochmal für alles.

Nun sind wir beide bei der Chirugie.
Wir haben die Bauchdeckenstraffug hinter uns.
Das Gesamte Team war sehr zuvorkommend, herzlich, freundlich. Also unterm Strich können wir für das Gesamte Team sagen, das wir zu 100% äußerst zufrieden sind.
Vielen Dank für so ein tollen Zeit und Aufenthalt!

Ein großes Danke an die Klinik

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Organisation, sehr angenehme Atmosphäre
Kontra:
fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Adipositas - Schlauchmagen, WHO Oberarmstraffung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Juni hatte ich meine dritte plastische OP. Dieses Mal Oberarmstraffung (bds.).
Auch mit den zzt. intensiveren Hygienemaßnahmen lief alles reibungslos. Vom Vorgespräch über die Aufnahme am OP-Tag und die OP selbst, bis zur Betreuung auf der Station.
Ich bin dem ganzen Team von Prof. Dr. Büsing und der Station B8 sehr dankbar für mein neues Wohlbefinden.
Hervorheben möchte ich auch die Nachsorge in der Klinik. Das ist toll geregelt. Nicht nur für die plastischen OP's, sondern auch die alljährliche Vorstellung nach der Schlauchmagen-OP.
Im Herbst jährt sich diese OP zum dritten Mal und ich habe tatsächlich mit dieser Hilfe 100 % meines Übergewichtes verloren.
Also --- vielen Dank an ALLE.

Bauchdeckenstraffung

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles Fragen genau erklärt bekommen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Personal mehr als Kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super kompetentes Personal
Kontra:
Nix zu beanstanden
Krankheitsbild:
Bauchdeckenstraffung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Klinik sehr nettes und kompetentes Personal!
Wenn Op dann nur im Vest in Recklinghausen. Riesen Dank an Dr. Nehl, Dr. Heuveldop und Dr. Raed Sie haben meinen Traum von einem flachen schönen Bauch mehr als übertroffen . Ich bin Ihnen sehr dankbar und würde mich jederzeit wieder von Ihnen operieren / behandeln lassen.

Ich bin sehr zufrieden!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Behandlung seitens der Ärzte sowie dem Pflegepersonal.
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Einzelne atriale und ventrikuläre Extrasystolen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Behandlung und zeitnahe Diagnostische Untersuchungen seitens der Ärzte zur Klärung der Erkrankung. Alle Fragen zur Erkrankung bzw evtl. Vermeidung oder reduzierung der Extrasystolen wurden fachspezifisch erklärt.

Schlauchmagen / Adipositaschirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Allles Top
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Schlauchmagen – Operation

Obwohl ich Prof. B. seit 4 Jahren kenne und wir uns oft und intensiv über die verschiedenen Möglichkeiten der Gewichtsreduktion gesprochen haben, bin ich im Juni bei Ihm vorstellig geworden. Wir entschieden uns bei mir für eine Schlauchmagen – Operation.

Seit September habe ich mein Bewegungsprogramm sehr stark gesteigert und meine Ernährung stark eingeschränkt, kontrolliert und überwacht, aber auch aufgrund von Corona, brachte diese Umstellungen keinen Erfolg.

Nach dem 1.Wiegen, dem Zusammenstellen der Unterlagen, der tollen Beratung durch das Team, und der Abstimmung des OP-Termins war dann soweit.

Am 1.Tag war Magenspiegelung und Aufklärungs-gespräche angesagt. Am Folgetag fand dann die Operation statt und auch im Aufwachraum war das Team anwesend. Im Zimmer war ich relativ fit und konnte alle informieren., dass ich ok bin. Später bekam ich auch schon erste Flüssigkeiten zu trinken. Der 3.Tag war schon besser und ich konnte die Flüssigkeitszufuhr steigern und mich bewegen. Am Folgetag (Sonntag) wurde ich gegen Mittag entlassen und ich konnte an den folgenden Tagen schon leichte Tätigkeiten am PC und zu Hause erledigen. 1 Woche nach Aufnahme war ich wieder am Arbeiten.

4 Wochen nach der Operation habe ich unglaubliche 20 KG an Gewicht verloren (seit dem 1.Wiegen) und ich kann schon leichte feste Nahrung in geringen Mengen essen.

Ein riesiges Dankeschön an Prof. B. und das gesamte Team, welches ich jederzeit ansprechen konnte und immer für mich da waren bzw. sind. Mein Dank gilt natürlich auch an alle Stationsmitarbeiter und alle Ärzte, die zu meinem Wohlbefinden beigetragen haben und mich jederzeit toll behandelt und gepflegt haben.

TOP Neurologiezentrum

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
TOP Ärzte, TOP Personal, TOP Unterkunft u Verpfelgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Neuritis Vestibularis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr schnelle und präzise Diagnose, sowie Einleitung aller erforderlichen Massnahmen zur Genesung! TOP Chefarzt TOP Personal TOP Verpflegung

Herzrhythmusstörung Notfall

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung durch Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Kommunikation zwischen den Abteilungen
Krankheitsbild:
Herzrhythmusstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist durchweg, also von der Einlieferung bis zur Entlassung, unglaublich freundlich und hilfsbereit. Das trifft sowohl auf das Pflegepersonal als auch auf die Ärzte zu, die einem durchweg das Gefühl geben, dass ihnen an dem Patienten wirklich gelegen ist. Das Personal macht einen kompetenten Eindruck, so dass man sich in guten Händen fühlt.

Alleine die Kommunikation zwischen den einzelnen Abteilungen sollte optimiert werden. So musste ich einige Angaben, sei es zum Versicherungsschutz oder zum Krankheitsbild immer wieder tätigen und bei der Entlassung fiel mir auf, dass die Klinik gar keine Telefonnummer von mir besaß ...

Das ist alles nicht schlimm aber mitunter nervig.

Insgesamt bin ich aber mit der Klinik und ihrer Arbeit ohne wenn und aber zufrieden.

Alles gut

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Persistierendes Forum ovale
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Anmeldung, Ärzte, Schwestern, und Entlassung alles einwandfrei. Gute Betreuung und Competence

Optimale Versorgung und Kompetenz

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Optimale krankheitsorientierte Beratung, Behandlung und Versorgung, trotz Corona stets freundliche und kompetente Stationsversorgung und -betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Herz- und Niereninsuffizienz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufgrund von Einlagerungen von Flüssigkeit (allgemeinsprachlich Wassereinlagerungen) in meinen Beinen hat mich mein Hausarzt mit einer Überweisung für einen Gefäßchirurgen versehen ... da ich im Knappschaftskrankenhaus in Recklinghausen schon öfter sehr gut behandelt wurde ... insbesondere mit meinem Herzinfarkt 2016 ... und auch meine Eltern nach ihren Erkrankungen (Vater: Hirnschlag und kein anderes Krankenhaus wollte ihn aufnehmen! und meine Mutter mit Schlaganfall) habe ich das Krankenhaus aufgesucht ... trotz Corona hat der Gefäßchirurg nach seiner Diagnose sofort die Kardiologen kontaktiert und mich direkt ohne Wartezeit oder "wir brauchen eine Überweisung vom Hausarzt" zu den Kardiologen "vermittelt" ... mein Krankenhausaufenthalt wurde ohne besondere "bürokratischen" Hindernisse zügig organisiert ... da nicht nur die vorhandene Herzinsuffizienz sondern auch - sicherlich Diabetes bedingt - eine Niereninsuffizienz weitere Probleme verursachte, betrug mein Krankenhausaufenthalt 3 Wochen ... ich wurde stets informativ und dem Krankheitsbild entsprechend betreut und behandelt ... auch andere Disziplinen wurden zur Optimierung des Gesundungsprozesses mit eingebunden (Diabetologie - Dr. Vardarli, Neurologie - Prof. Dr. Hilker-Roggendorf) ... neben der patienten- und krankheitsorientierten Behandlung durfte ich insbesondere - gerade im Hinblick auf die für mich am Anfang nicht erkennbaren Verweildauer - die kompetente und stets freundliche Begleitung (Betreuung?) durch die entsprechenden Pflegekräfte annehmen ... wenn ich in der Zukunft in ein Krankenhaus muss - hoffentlich nicht - dann aber nur in dieses Krankenhaus ... auch ein Termin für eine weitere Begutachtung durch einen kompetenten Nephrologen (Prof. Dr. Hollenbeck) wurde von Herrn Prof. Dr. Weidemann (Kardiologie) organisiert ...

Alles bestens

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 14   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Nachsorge!!! To!!
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Bauchdeckenstraffung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Vor- und Nachsorge. Schnelle Hilfe bei Problemen!

Alles bestens

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 13   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle, fürsorgliche und kompetente Menschen
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr, sehr nette Schwestern, Pfleger und Ärzte. Nie war mal jemand genervt. Super Nachsorge.

Operationen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Sogenannte komfortzimmer für alle Patienten mit innenliegenden Duschen)
Pro:
Fachliche Kompetenz
Kontra:
Zu wenig Pflegekräfte
Krankheitsbild:
Bauchdeckenbruch und Bypass
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes, gewissenhaftes und freundliches Personal, angefangen beim Professor, Chefarzt,Oberärzten,Ärzten und nicht zu vergessen das Pflegepersonal, sowie die Servicekräfte. Mir ist in dieser Klinik lebenswichtige Hilfe zu Teil geworden. Ich wurde sehr gut behandelt und fühlte mich dort sehr gut aufgehoben und versorgt. Ich würde mich wenn nötig, jeder Zeit wieder in dieser Klinik behandeln lassen.

Sehr gutes Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Sleeve
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolles Krankenhaus, sehr gut organisiert, sehr gute Ärzte und Personal, sehr gute Nachsorge und Erreichbarkeit. Ich bin in vollem Umfang mit dem Krankenhaus zufrieden und kann es nur weiterempfehlen!!!!

Wenn schon Krankenhaus, dann immer wieder dort

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Empathie
Kontra:
Krankheitsbild:
Magenoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt, vom Betreten der Klinik bis zur Aufnahme auf der Station wurde alles Schritt für Schritt erklärt und gezeigt. Der Ablauf ist sehr gut durchorganisiert. Das Personal war stets freundlich und hat Fragen beantwortet bzw. mitgeteilt, wer die Antwort kennt.

PROF. BÜSING

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Keins
Krankheitsbild:
Adipositas
Erfahrungsbericht:

Alles Top gelaufen dank Prof. Büsing ??????????

Klinikwahl ist Vertrauenssache

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hoher Kompetenzgrad
Kontra:
absolut nix
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte nach längeren Episoden von Vorhofflimmern und zwei vorangegangen Kardioversionen im Klinikum Vest Recklinghausen entschieden, mich auch hier einer Pulmonalvenenisolation (PVI) zu unterziehen.
Vor allem überzeugten mich die kompetenten Ärzte - angefangen vom Chefarzt Hr. Prof. W. mit seinem sehr gut geführten Team - vor allem jedoch Hrn. OA G. der Elektrophysiologie (sein Namen muß an dieser Stelle unbedingt erwähnt werden) erneut in diese Klinik zu gehen.
Letztlich ist es völlige Vertrauenssache, wo man sich dieser bestimmt nicht ganz risikolosen Behandlung unterzieht. Genau das traf bei mir hundertprozentig zu, so dass es für mich keine Frage war, in diese Klinik und zu diesen Fachleuten zu gehen, anstelle landesweit nach anderen zu suchen. Im Nachhinein auch meine Empfehlung an alle, die ebenfalls vor dieser Frage stehen.
Sowohl die beiden vorherigen Aufenthalte , die Beratung sowie alle Vorbereitungsgespräche durch OA G. auf die PVI empfand ich absolut präzise, kompetent, menschlich sehr angenehm und hilfreich.
Das technische Equipment der Elektrophysiologie schien mir auf dem aktuellsten Stand der Technik zu sein, was bei diesem Eingriff sicherlich nicht unwichtig ist.
Das gesamte Personal auf der Intensivstation B1 als auch der Inneren B5 war überaus nett, hilfsbereit, entspannt und sehr freundlich. Großen Respekt vor deren Arbeit und herzlichen Dank – insbesondere aber an den Operateur und sein Team !
Ich bin zuversichtlich, dass diese Behandlung mir langfristig helfen wird.
Dr. G.K.

Hut ab fürs Personal

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
trotz Personalmangel, wertschätzend und fürsorglicher Umgang
Kontra:
2 Pflegekräfte für 35 Patienten ist nicht wertschätzend gegenüber dem Personal u Patienten
Krankheitsbild:
akute Gürtelrose/ Herpes Zoster u Wundrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

vor vielen Jahren hatte ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht (im Nachhinein hätte ich das Haus verklagen können) und wollte nie wieder in dieses Krankenhaus. So such mein Wunsch als ich im KTW lag.
Nun, mit einer akuten Gürtelrose und wahnsinnigen Schmerzen, gab es keine Alternative.

Umso erfreulicher sind nun meine Erfahrungen auf der 7a gewesen. Obwohl das Pflegepersonal total unterbesetzt und überfordert war (2 Pflegekräfte für 35 Patienten, weil ständig mindestens 3 Pflegekräfte auf der Covid-19 Verdachts Station abgegeben werden mussten und die Klinikleitung in der Dermatologie scheinbar keine Priorität sieht), wurde ich stets freundlich behandelt. Ob Pflegepersonal oder Ärzte, es wurde immer versucht, die Schmerzen erträglicher zu machen und meinen Zustand zu bessern.

Mein Zimmer war groß und sauber, das Essen ungewöhnlich gut. Es gibt eine ganz tolle Schwester, die sich rund um die Entlassung und nachfolgende Pflege um alles kümmert und alles im Blick hatte. Vielen Dank für die gute Versorgung und die Heilung der alten Horrorvorstellungen vor diesem Krankenhaus. Auf der Dermatologie habe ich mich gut aufgehoben gefühlt.

Die Geschäftsleitung sollte jedoch etwas für ihr Personal und somit letztlich auch für die Patienten tun. Nur weil es um die Haut geht, ist die Arbeit nicht weniger schwer. Es ist wahnsinnig was unter den gegebenen Umständen dort geleistet wird.

Vorhofflimmern

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
top Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Katheter-Ablation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

egal ob Stationspersonal oder Arzt.... alle sind überaus freunlich, haben immer ein offenes Ohr und beantworten gern jede Frage.

Herzkatheter / Verödung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Unterschiedliche Informationen bei der Anmeldung)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute ärztliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Tachykardie / Verödung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Ärzte und das gesamte Pflegepersonal waren sehr freundlich, hilfsbereit und sehr zuvorkommend. Ich habe mich sehr wohlgefühlt. Die Erklärungen zur Operation waren gut verständlich und wurden geduldig erklärt.
Besonders gut war die Betreuung und Information während des Eingriffs. Dafür nochmals meinen besonderen Dank!!!

Fillerfang

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gutes Krankenhaus

Ich war erstaunt über die Leistung der inneren

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles hat gepasst)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Klar in der Ausführung und in der Erklärung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mein Leben wurde definitiv verlängert danke)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Bei der Anmeldung ist organisatorisch noch Luft nach oben)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Erklärung meines Zustandes war super verständlich
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Herz, stends, Gefäße
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit dem Verdacht, dass meine Herzkranzgefäße nicht mehr so durchlässig sind , kam ich in dieses Krankenhaus.
Die Dieagnose wurde schnell, präzise und für mich einleuchtend gestellt.
nach der Diagnos hat der Chef der inneren sofort mit der Behandlung (Stends) begonnen und diese erfolgreich abgeschlossen.
was mir besonders gefiel. Andere Bereiche der Aterien und Gefäße wurden gleich mit untersucht.
ich fühle mich sehr gut versorgt das Servicepersonal, sowie das Pflegepersonal war mir gegenüber höflich respeckvoll,
Auch in für mich peinlicher Situation hat die Schwester diskret und mit Augenmaß reagiert
Ich sage Danke an alle die für mich zuständig waren TOLLE NUMMER

besser gehts nicht

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (die Aufklärung durch die Ärzte war sehr verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alle waren nett, freundlich und sehr bemüht, das man sich als Patient wohl fühlt.w
Kontra:
dieses Mal nichts........
Krankheitsbild:
Kontrolle nach Behandlung von Speiseröhrenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war vom 02.06. - 04.06.2020 zur regelmäßigen CA-Kontrolle auf Station 5B.
Egal ob Pfleger, Krankenschwester oder die Ärzte waren sehr hilfsbereit und zuvorkommend. Ich habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt und bin mehr als zufrieden.
Auch die Untersuchungen wie Gastroskopie, EKG oder auch das CT liefen sehr zufriedenstellend ab und alles in allem habe ich mich "gut" gefühlt.
Ich hoffe sehr, das es auch so bleibt, wenn ich in 6 Monaten wieder zur Konteolle ins KH muss.

Zügige, kompetente Diagnostik

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Durch Corona waren die Besucherregelung nicht gut vorbereitet.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Pfleger/innen und Servicekräfte
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsenentzündung (Thyreoidits de Quervain)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde vom 11.05.-23.05.2020 in der Klinik behandelt. Ich bin mit hohem Fieber dorhin gekommen. Sehr schnell stellte man bei mir eine seltene Schilddrüsenentzündung fest. Durch den Chefarzt, Herrn Prof. Dr. Weidemann und dem Oberarzt, Herr. Dr. Vardarli bin ich hervorragend behandelt worden. Auch dem Team der Station 8 gilt mein Dank.

Sauberkeit der Toiletten

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war letzte Woche ab Donnerstag 14.05-16.05 Patient bei ihnen auf der Station B7.Hier stellte ich dann leider fest das die Toiletten nicht regelmäßig gereinigt wurden(Max.1x am Tag)Freitag 15.05 nicht mal 1x.Erst Samstag morgen wurde diese dann wieder gereinigt.Der Boden klebte schon...
Das ist für eine Klinik die einen gewissen Hygienestandard erfüllen sollte,nicht akzeptabel!

Klinikum Vest immer wieder

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Schwestern und Servicekräfte
Kontra:
Krankheitsbild:
Wundrose und Venenverschluss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 29.4. bin ich mit einer sehr starken Wundrose in das Klinikum Vest eingeliefert worden. Auslöser war eine Wunde am kleinen Zeh. Durch den Chefarzt mit seinem Kollegium der Dermatologie bin ich hervorragend behandelt worden.
Des Weiteren bedanke ich mich bei dem Chefarzt der Gefäßchirurgie, bei dem ich mich am 2.6. wieder für einen erneuten Eingriff vorstellen muss. Nicht zu vergessen ist das gesamt Team der Station 8, vielen Dank für alles!,

Ich komme aus dem Schwärmen nicht heraus :-)

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
eigentlich alles - Schwestern und Ärzte sind einfach toll
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Oberschenkelstraffung (beids.)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich im Klinikum Vest bereits dem Schlauchmagen bekommen habe und im November '19 meine Bauchdeckenplastik "gemacht" wurde, waren nun die Oberschenkel an der Reihe.

Und wieder kann ich meine Eindrücke nur bestätigen, dass ich sehr froh bin, mich für dieses Krankenhaus entschieden zu haben. Alle - ausnahmslos ALLE - helfen sich gut zu fühlen. Die OP war sehr erfolgreich und dieses Mal gab es keine Wundheilungsstörung. So konnte ich nach fünf Tagen bereits sehr motiviert wieder nach Hause.
Für die Entlassung war bereits alles vorbereitet, einschließlich vorläufigem Arztbericht.

Ich möchte mich bei dem gesamten Team der B8 sehr bedanken und den Ärzten und Schwestern ein 'Weiter so' wünschen.

Bauch OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nette Ärzte- engagiertes Pflegepersonal ebenfalls sehr freundlich und einfühlsam
Kontra:
Sanitäranlagen renovierungsbedürftig
Krankheitsbild:
OP-Sigmadivertkulitiden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wie ich schon erwähnt habe.ich bin sehr zuvorkommend behandelt worden.
Super Ärzte und ein sehr engagiertes Pflegepersonal.Meine OP ist sehr gut
verlaufen.Wurde hinreichend informiert.Meine Frau wurde ganz lieb über den Verlauf der OP telefonisch unterrichtet.Das hätte ich vorher so nicht erwartet.
In die Hände der Chirurgie würde ich mich immer wieder begeben.

Weitere Bewertungen anzeigen...