Klinikum Vest: Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen

Talkback
Image

Dorstener Str. 151
45657 Recklinghausen
Nordrhein-Westfalen

417 von 526 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

531 Bewertungen

Sortierung
Filter

Horror Krankenhaus und schwere Verletzung bei Schluck- Herzecho

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Horror)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nur Hilfsärzte die keine Ahnung hatten)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Schwere Verletzung der Zunge stümperhaftes Herzecho!!)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Schlimm)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Dreckig)
Pro:
Nichts
Kontra:
Alles!!!!!!!!!
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern erhöhter Puls
Erfahrungsbericht:

Das schlimmste und allerletzte was ich an Krankenhaus je gesehen habe!!!

Als Patient der Kardiologie wurde mein Papa auf die Unfallchirogie verfrachtet, da trotz Termin kein Zimmer frei ist. In der Kardiologie. unterirdische Zustände, keinen ansprchechpartner nach der OP nur Hilfsärzte die keine Ahnung haben.

Zustände wie im alten Rom. Eine Toilette für die ganze Station auf dem Flur..Wenn man sich in diesem Krankenhaus nicht die Seuche holt, weiß ich auch nicht. Mitten im Zimmer stehen 2 total verdreckte Mülleimer. Dreckig, alt und einfach nur wiederlich. Keine Ahnung wo diese Bewertungen der Kardiologie herkommen, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß in diesem Krankenhaus irgendjemand einen Plan hat.

Dann kommt eine schwere Verletzung der Zunge hinzu, die bei der OP so schlimm verletzt wurde und man sage bei einem "TEE Schluckherzecho" das normal eigentlich ungefährlich ist, außer in diesem Krankenhaus. Dann lag mein Papa in einem Zimmer mit einem Patienten der endstadium Krebs hatte und total durchgedreht ist und die ganze Nacht nur geschrien hat, und es gab keine Möglichkeit mal etwas zu schlafen, und das bei mein Papa der zum 3 mal eine Elektrokardioversion bekommen musste wegen Vorhofflimmern! Dann ist es toll keine Ruhe zu haben und mit einem der schlimmsten Patienten auf den Zimmer zu liegen.

Letztendlich holten wir mein Papa um 2 Uhr aus der Klinik, weil die Umstände verheerend waren.

Wir werden anzeige wegen unterlassen Hilfeleistung und Schmerzensgeld verlangen gegen diese Krakenhaus. DRECKIG, UNKOORDINIERT UND DAS SCHLECHTESTE PERSONAL EVER!!!

LIEBE REDAKTIONEN VON @rtl @wdr @waz @Bildzeitung @sat1 vielleicht habt ihr ja Interesse mal einen Brericht zu machen mit Beweisfotos wie es in diesem Krankenkaus zugeht. So etwas sollte geschlossen werden. Liebes @Gesundheitsamt da wäre eine Vorstellung dringend notwendig!

Weitere Beiträge kommen!!!

Ich bin sehr, sehr geschockt. Personal total planlos, genau wie die Ärzte der Kardiologie, keinen Plan was sie sagen und machen.

Nie wieder dieses Krankenkaus! Schade, dass ich keine minus 5 Sterne geben kann

Wirbelgleiten beseitigt Verstrifung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Dr Puchner super Dr. der zuhört und super operiert klasse Team
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Wirbelgleiten
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde Mitte Oktober von Herrn Dr. Puchner an der Wirbelsäule operiert und es wurden 2 Wirbel L4/5 versteift.
Ich war mit dem Team um Dr. Puchner super zufrieden und ss wurde sehr gut operiert so das ich wieder laufen und am Leben teilhaben kann. Es wurde mir dirt die Aufmerksamkeit geschenkt die woanders gefehlt hat. Ich bedanke mich herzlichst für alles.
Der Aufenthalt im Klinikum war super, und das Essen und Personal waren sehr Aufmerksam

1 Kommentar

Vorzimmer am 16.11.2022

Sehr geehrter Herr D.F.,

vielen Dank für Ihr positives Feedback. Gerne leite ich dieses weiter.
Ihnen auch in der Zukunft noch alles Gute

Mit freundlichen Grüßen

Vorzimmer CA Dr. med. Puchner

Ruhige Professionalitä

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zugewandtheit, Freundlichkeit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Verdacht auf Herzinfarkt oder Schlaganfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vor 10 Tagen, an einem Freitag, wurde ich in die Klinik eingewiesen. Ich war kurzzeitig ohnmächtig, die Gefahr eines Herzinfarkts oder eines Schlaganfalls stand im Raum. Auf der Grundlage von Erfahrungsberichten von Bekannten und von Empfehlungen befreundeter Ärzte kam für meine Frau, ich war zu einer Entscheidung in meinem Zustand nicht fähig, nur das Knappschaftskrankenhsus in Frage. Das gut eingespielte Notarztteam und der Krankenwagen waren schnell zur Stelle und haben mich schleunigst zum Krankenhaus gebracht. In der Notfallaufnahme wurden schnell die ersten Untersuchungen durchgeführt, die eine unmittelbare Gefahr und Verschlechterung meines Zustandes ausschlossen. Ich wurde zur Beobachtung in der Kardiologie untergebracht. Dort wurde morgens, mittags und abends meine Herzfrequenz, mein Blutdruck und der Sauerstoffgehalt meines Blutes untersucht und dokumentiert und mein Gesamtzustand abgefragt. Auch die Oberärztin und andere Ärzte haben sich um mich gekümmert. Am Montag fand dann noch einmal eine intensivere Untersuchung durch den Chefarzt, u. a. ein Belastungs-EKG, statt. Nachts wurde ich an ein Langzeit-EKG und an ein Langzeit-Blutdruckgerät angeschlossen. Am anderen Morgen folgte dann das Gespräch mit dem Chefarzt, dessen Ausführungen klar und meinem Laienverstand angemessen waren.
Alle Klinikmitarbeiter, sowohl in der Notfallaufnahme als auch in der Kardiologie, waren freundlich, zugewandt, hörten genau zu und strahlten eine ruhige Professionalität aus. Das galt nicht nur für die Ärzte und Ärztinnen, sondern auch für das gesamte Pflegepersonal, aber auch für den Zimmerservice. Ich fühlte mich jedenfalls in guten Händen und die ganze Atmosphäre übertrug sich beruhigend auf mich, was in einem solchen Ausnahmezustand des Krankseins sehr wichtig ist.

ABSOLUTES NO-GO, KATASTROPHAL

  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Personal komplett unempathisch u. "spielt sich als Gott auf")
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (WELCHE BERATUNG ?)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (WELCHE BEHANDLUNG)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Informationsfluss = NULL)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (no Comment :-()
Pro:
NICHTS
Kontra:
ALLES
Krankheitsbild:
Herzbeutel Perikardol Abdom, Herzbeuteltamponage
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann hatte zuvor (3 Wochen) im HDZ eine grosse Herz-OP (andere Klinik) - es geht ihm schlecht - er ist Epileptiker, Diabetiker, Asthmatiker, Pflegestufe II--ICH pflege ihn, ICH habe eine Generalvollmacht und Patientenvollmacht - ich bringe meinen Mann in die Notfallaufnahme - ich sage, dass ich PTBS habe, eine Generalvollmacht und dass ich Skillen muss wegen Triggern durch die Situation und das habe ich 2x gesagt - bekomme KEINERLEI Infos, werde rausgeschmissen, weil ich angeblich die Pat. störe ?? - Die anderen Pat. (5 Pat.) sassen im Wartezimmer und die habe ich weder angesprochen, noch irgendetwas getan. Bin nur hin und her geleaufen. - WEIL ich "störe", werde ich durch den gerufenen Wachschutz "hinauskomplimentiert" - KEINERLEI Infos über meinen Mann - NICHTS - ist er schon tot ? WAS wird an Untersuchungen gemacht und welche Ergebnisse sind schon vorhanden ? - Einen Tag später will ich meinen Mann besuchen (vorher zum Corona-Test; ist ja Pflicht), ohne zu wissen wo er wie was liegt und was überhaupt los ist !! Dann sehe ich einen ADAC-Hubschrauber wegfliegen von der Klinik und erfahre durch Anfrage an der Pforte, AN DER PFORTE, wollte ja wissen, wo mein Mann liegt, dass mein Mann "verlegt" wird und, naja, das war der Hubschrauber..... by the way: b.d. Anmeldung habe ich darauf haufmerksam gemacht, dass die OP-Klinik HDZ Bad Oeynhausen ihn behandeln muss, da diese die Pflicht hat, eine sog. "Nach-OP-Nachbehandlung" durchzuführen und die Knapp. meinen Mann mit Krankenwagen nach Bad Oeynhasuen bringen soll/te !!!(was ja dann auch einen Tag später mit einem Hubi geschehen ist!!!!) ABER: IMMER NOCH KEINE INFOS durch Ärzte, Personal oder wen auch immer; denn, ich nur Normalmensch u. die Angestellten: "Ich Gott, du Nix." ABSOLUTES FEHLVERHALTEN aller zuständigen ANGESTELLTEN !!!! Diese Klinik ist ein NO GO ! NEVER EVER MORE !! Anm.:der Chefarzt d. Vorstandes ist der Meinung, dass "sein" Personal KOMPETENT ist und kein Fehlverhalten vorliegt...

Fast verblutet

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (WC war drei Tage verstopft)
Pro:
Nichts
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Absolutes No-Go. Feste Nahrung nach einer Darm OP. Zwei Tage ausgeblutet, weil Verband nicht hielt. 4 Std bei der Entlassung auf der Oberarzt gewartet. Anschließend beim Hausarzt, der den Abschlussbericht haben wollte. Ich wäre gar nicht im Krankenhaus gewesen. Originalton Knappschaft!!!!

Eine wirklich kompetente und freundliche Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter sind freundlich und zuvorkommend
Kontra:
Krankheitsbild:
3gebrochene Brustwirbel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fachlich ist die Klinik 1a.
Alle Mitarbeiter vom Empfang, Op bis zu Station sind super hilfsbereit und freundlich.
Selbst wenn man dort mit Schmerzen liegt bekommt man von den Mitarbeitern immer ein Lächeln was mich schon super gefreut hat.
Ich kann diese Klinik zu 100% nur weiterempfehlen, auch das Essen ist spitze.
Die Auswahl ist riesig und die Qualität spitzenmäßig.

Vielen Dank noch mal an alle Mitarbeiter von dem Klinikum für die super Pflege und die freundlichen Worte.

1 Kommentar

Vorzimmer am 09.11.2022

Sehr geehrter Frank2211,

herzlichen Dank für Ihr positives Feedback. Wir werden das gerne weitergeben.
Ihnen auch in Zukunft alles erdenklich Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Vorzimmer CA Dr. Puchner

danke für alles

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles zu meiner zufriedenheit
Kontra:
Krankheitsbild:
schlauchmagen op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr geerte damen und herren ich wurde am 04,11,2022
in ihrer klinik am schlauchmagen operiert ich möchte
mich ganz herzlich bei meinem operatör OA dr Raed
bedanken das er mir meinen traum ermöglicht hat in mein neues leben zu starten auch bei der narkose ärztin möchte ich mich bedanken leider habe ich in der aufregung ihren namen vergessen ich weiss nur das wir beide über den rummel gegangen sind und achterbahn gefahren sind wobei sie mich die ganze zeit gestreichelt hat die operation ist gut verlaufen so das ich das krankenhaus am samstag 05,11,2022 verlassen konte ich habe keine schmerzen
das personal auf der station b7 wahren alle sehr nett und hilfsbereit jeder einzelne arbeiter vom krankenhaus macht
seinen job super so das man das krankenhaus weiter empfehlen kann was ich auch machen werde
vielen dank für alles liebe grüsse aus gelsenkirchen

Fürchterliche Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Die Leute beim EEG sind die Freundlichkeit in Person!
Kontra:
Rest des Krankenhaus frech und patzig
Krankheitsbild:
Benommenheitsschwindel/ Benommenheit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe noch nie sowas dreckiges und unfreundliches gesehen… bin mit nem Puls von 180 eingeliefert worden, und mir wurde gesagt ich soll hier nicht so übertrieben die Person die das gesagt hat meinte ein Puls von 210 bpm ist in Ordnung und wenn ich nur nh krankschreibung bräuchte sollte ich das sagen….
Wurde absolut nichts erst genommen essen wurde abgeräumt währenddessen ich bei einem Termin war, Urin Becher wurde aufs Essen gestellt etc.
Könnte noch weitere Dinge aufzählen!

Fazit: einmal und nie wieder in meinem Leben

2 Kommentare

Vorzimmer am 25.10.2022

Guten Tag,

es tut uns leid, dass Sie Ihren Aufenthalt in unserer Klinik kritisch sehen. Egal ob Kritik oder Lob es ist uns wichtig, Ihre Meinung zu erfahren. Lassen Sie uns bitte ins Gespräch kommen.

Wir möchten gerne Ihre Rückmeldung konkret im Rahmen unserer Klinik aufarbeiten und wären Ihnen daher sehr dankbar, wenn Sie uns kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

Vorzimmer Chefarzt Dr. med. Puchner

  • Alle Kommentare anzeigen

Keine Information

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Kein Info)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Keine Info)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Keinen Arzt erreicht.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Keine Verbindung)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Telefonisch nicht zu erreichen.)
Pro:
Nein
Kontra:
Niemand zu erreichen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unser Sohn wurde in der vergangenen Nacht wegen eines Unfalls eingeliefert.
Wir befinden uns zur Zeit leider außerhalb Europas im Urlaub….
Einen Arzt versuchen wir den ganzen Tag telefonisch zu erreichen… Ohne Erfolg !!!!
Eine Schwester sagte uns wir sollten vorbeikommen….

Ist das üblich in Ihrem Haus?

Sorry, aber ich wünsche Ihnen das Sie genau diese Situation durchmachen wenn Sie sich im Urlaub befinden und Ihre Kinder einen guten Unfall haben.

Sorry….. Mit freundlichen Grüßen…diese Worte kann ich zum Abschluss leider nicht benutzen.

Immer wieder würde ich dieses Krankenhaus aufsuchen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Menschlichkeit - hier ist man keine Nummer
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlauchmagen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine moderne, saubere und Vertrauen vermittelnde Klinik.
Angefangen mit dem Einlass über die Anmeldung nur freundliche Menschen. Man fühlt sich gut aufgenommen. Anästhesie absolut top, nehmen jegliche Angst oder Nervosität vor dem Eingriff. Das Personal im Aufwachraum
sehr nett und kümmern sich rührend um die Menschen. Das Stationspersonal, ob Pfleger oder Schwester freundlich, zuvorkommend und immer zu einem Scherz aufgelegt. Absolut fokussiert auf die Aufgaben und trotzdem Zeit für den Patienten. Auch die Häufigkeit mit der die Ärzte vorbeikommen ist beispielhaft. Erstgesprächärztin, Stationsärztin, Operateur, Entlassungsschwester, alle erkundigten sich nach dem Wohlbefinden und erklärten auch alle Fragen.
Ausstattung des Zimmers und des Badezimmers war neuwertig und hochwertig.

Gutes Krankenhaus mit kulinarischen Mängeln

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung, Pflege, Organisation
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Lungenembolie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war "Gast" in ser Komfortstation und war vom Zimmer, dem Pflege- und dem Servicepersonal sehr angetan. Azch die Ärzte waren sehr freundlich und kompetent. Kritik muß ich allerdings am Essen üben. Brötchen wie Gummiadler, das Frühstücksei knüppelhart und eiskalt. Beim Mittagessen das Gemüse grundsätzlich völlig verkocht.
Ja, Essen ist im Krankenhaus nicht das Wichtigste, aber da ich gerade mal 1 Woche zuvor in einer anderen Klinik erlebt habe,dass es deutlich besser geht, wollte ich es als Verbesserungsvorschlag mal anmerken.

Immer wieder gern

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
--
Krankheitsbild:
Adipositas/Schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufgrund meines starken Übergewichts habe ich an einem
Adipositasprogramm teilgenommen.Während dieser 6 Monate fühlte ich mich gut aufgehoben und beraten.

Im August diesen Jahres hatte ich dann eine Schlauchmagen-OP.DerAufentahlt war sehr angenehm.Ich erhielt auch eine persönliche Ansprechpartnrin für drei Wochen.

Mir wurde ausführliches Infomaterial ausgehändigt.
Das Klinikpersonal, angefangen bei der Anmeldung über die Ärzte bis zum Stationspersonal kann man nur als außerordentlich freundlich und hilfsbereit bezeichnen.

Empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Man wird hin und her geschickt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal auf Station
Kontra:
Unfreundliches Personal bei der Annahme
Krankheitsbild:
Fraktur li Oberarm
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im Oktober 2021 nach einem Sturz mit einem Oberarmbruch eingeliefert. Coronabedingt habe ich einiges akzeptiert. Auch das zuwenig Personal da war, nahm ich auch hin.2 Stunden musste ich warten bis sich jemand kümmerte. Nach langem hin und her wurde ich nach Hause geschickt mit einem OP Termin, in einer knappen Woche. Die OP Gespräche waren okay, vielleicht ein wenig
mehr Empathie im Gespräch wäre vorteilhafter gewesen. Die OP war komplikationslos. Die Nacht jedoch sehr schmerzhaft, da sich die Schmerzpumpe gelöst hatte und das Mittel nicht da ankam wo es hingehörte.. nach mehrmaligem klingeln- die Schmerzen waren unerträglich- würde der Nachtdienst ein wenig ungehalten. Ich verstehe das sie überlastet sind und prangere auch niemand an. Ein Arzt kann gegen 4 Uhr und stellte das mit der Pumpe fest. Danach ging es bergauf..Nach ein paar Tagen konnte ich nach Hause.
Habe im Oktober einen Termin zum entfernen des Metalle.

Vorbildlich

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
der Patient steht im Mittelpunkt
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine 84 jährige Mutter wurde in diesem Jahr erneut in der Neurochirurgie im
Bereich des Lendenwirbels operiert.
Nachdem der operierende Arzt schon im Jahr 2019 mit einer Operation einen beeindruckend kompetenten Eindruck und Erfolg hinterließ,
waren wir auch jetzt wieder sehr dankbar für seinen Einsatz bei der OP,
die auch jetzt wieder sehr erfolgreich war.
Wir wurden als Angehörige sehr gefühlvoll und informativ in alles einbezogen.
Der Arzt, wie das Stationspersonal waren jederzeit für uns ansprechbar und sehr zuvorkommend.
Die Organisation von der Aufnahme bis zur Entlassung ließ keine Wünsche offen.
Auch nach der Entlassung ist die Nachsorge hervorragend.
Wir sind wirklich sehr beeindruckt und können dieses Krankenhaus, bzw. die Neurochirurgie nur empfehlen.

1 Kommentar

Vorzimmer am 12.10.2022

Wir freuen uns, dass sich Ihre Mutter wie auch Sie als Angehörige bei uns gut betreut und aufgehoben fühlen.
Weiterhin alles Gute für Sie.

Alles Top!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Station 8 halt)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelbruch
Erfahrungsbericht:

Montag ins Klinikum Vest gegangen wegen eines Nabelbruches der schmerzhaft wurde- direkt am folge Tag wurde ich schon operiert, Donnerstag dann ab nach Hause.Alles lief sehr sehr gut-angefangen von der Chirurgischen Ambulanz-bis hin zum OP Tisch.Ich bin einfach nur Dankbar und würde mich jederzeit dort wieder in dieser Abteilung behandeln lassen-in meinem nächsten Leben werde ich Chirurg. Danke an alle.

Endlich kompetente Hilfe

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wundheilungsstörung
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine Wunde über sieben Monate am äußeren Fußknöchel, die nicht zuheilen wollte. 3 Monate Penicillin und täglich Schmerzmittel. Ich war die ganze Zeit in ärztlicher Behandlung. Die Überweisung in die Gefäßchirugie im Klinikum Vest war meine Rettung. Es sollte sichergestellt werden, dass die Durchblutung noch in Ordnung ist. Alles okay! Ich wurde stationär aufgenommen und die Wunde wurde täglich beobachtet. Die Therapie konnte so immer sofort angepasst werden, je nach Entwicklung. Perfekt! Nach drei Tagen hatte ich keine Schmerzen mehr und die Wunde wurde nach der stationären Behandlung weiterhin beobachtet und versorgt. 6 Wochen später war sie zu. Das ganze Team hatte immer ein Ohr für mich und mir wurde immer alles gut und verständlich erklärt. Es würde zügig und freundlich gearbeitet. Den Ärzten und den Mädels vielen lieben Dank für alles! Ich hoffe, ich brauche euch nicht nochmal, aber wenn, dann bin ich froh, wenn ihr euch wieder um mich kümmert.

Gut aufgehoben im Klinikum Vest

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hohe Fachlichkeit
Kontra:
Bettenmanagement
Krankheitsbild:
Darmkrebsvorsorge
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute Abläufe sowohl im Pflegebereich als auch bei den fachlichen Untersuchungen ;
Zimmerausstattung auf der Komfortstation sehr gut.
Aufnahmeverfahren gut aufeinander abgestimmt

Adipositas Schlauchmagen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Abteilung der Chirurgie leider sehr alte Ausstattung, dennoch alles gepflegt)
Pro:
Fachkundig, freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlauchmagen / Naht Insuffizienz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann über dieses Klinik nur gutes berichten, mir wurde sehr gut bei meiner Naht Insuffizienz nach einer Schlauchmagen OP geholfen. Da das adipositas Zentrum in dem ich operiert wurde mit der Situation überfordert war, wurde ich 250km weiter ins Klinikum vest verlegt… hier konnte mir geholfen werden und ich habe mich auch sehr gut betreut und wohl gefühlt.

Das Team um Prof. Dr. Büsing ist sehr zu empfehlen.

1 Kommentar

Jasminhe88 am 25.09.2022

Hallo genauso wie dir ging es mir auch ich wurde verlegt nach Recklinghausen wegen einer nahtinsuffienz.. ich hatte dort eine Behandlung mit den ecosponch ein Schwamm im Magen den ich allerdings nur zwei Tage drin hatte und er das Leck schon geschlossen hat.. blieb dein Leck nach der Behandlung im Krankenhaus so oder gab es noch irgendwelche Komplikationen?

Sehr gute Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
WPW-Syndrom, Katherablation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Man wird durchweg freundlich behandelt. Die Ärzte und Ärztinnen sind sehr kompetent und freundlich. Die Pfleger:Innen waren auch alle sehr kompetent und freundlich.
Ich kann das Krankenhaus und im speziellen die Elektrophysiologie nur weiterempfehlen.

Bruch der Augenhöhle nicht weiter beachtet

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Wenn ich wenigstens behandelt worden wäre)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (Die telefonische Annahme der Abteilung war sehr höflich und zuvorkommend)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Es hat an dem Tag nichts gepasst
Krankheitsbild:
Mittelgesichtsfraktur und Gerinsel im Kopf
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe mich in der MKG vor 2 Tagen nicht willkommen gefühlt. Gleich zu Anfang wurde sofort gesagt dass die Abteilung unterbesetzt ist und das nur ein Arzt da wäre. Das habe ich gemerkt nach ziemlich langer wartezeit und vier Minuten angeblicher Behandlung. Wurde dann wieder zu meinem Hausarzt geschickt obwohl ich direkt aus dem Klinikum Emden zum Knappschaft kam. In Emden wurde mir gesagt dass sie einen grinsel im Kopf habe und die Linke Augenhöhle an zwei Stellen gebrochen. CD hatte ich nicht und den krankenhausbericht auch. Man kommt sich vor wie ein Hypochonder. Dachte ich wäre hier besser aufgehoben als in Ostfriesland aber die hätten mich direkt nach Oldenburg durchgeschickt und innerhalb einer Woche operiert. Steht auch alles so in dem Arztbericht den sich dieser Arzt anscheinend überhaupt nicht durchgelesen hat. Das Knappschaftskrankenhaus wird mich wohl so schnell nicht wiedersehen.

Arzt hat keine Ahnung von veröden

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
schneller Termin
Kontra:
Arzt hat Angst vor Denervierung HWS
Krankheitsbild:
Facettenarthrose HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe starke verspannungen wegen Arthrose in den Zwischen Wirbelgelenken im Nacken. Spritzen helfen nur kurz . Mir wurde angeraten ,was auch mir schriftlich mitgegeben wurde .eine verödung mit Kälte o. hitze der Facettennerven durchführen zulassen.Ich hätte lieber Dr. Puchner als beratungsarzt ghabt,leider saß dort ein andere Arzt ,der mir vor diesen Eingriff nur Angst eingejagt hat. Also fahr nach Wuppertal nach einer Klinik die auf so eine Behandlung speziallisiert sind.

Keine Reaktion auf Schreiben an Geschäftsführer

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Gilt für die Onkologie)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Gilt für die Onkologie)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Erfahrung mit der Geschäftsführung:
Ich habe vor fünf Wochen eine Mail an den Geschäftsführer Herrn Dr. A. geschrieben. Bis heute habe ich keinerlei Antwort erhalten. Dieses Verhalten von Herrn Dr. A. empfinde ich als unhöflich und stillos. Nun erreicht mich eine Mail von Herrn Erdal Ö., Rückmeldemanager beim Klinikum Vest. Sie besteht aus einem Satz. Er schickt mir seine Telefonnummer, "damit wir reden können". Dieser eine Satz enthält zwei Zeichensetzungs-, einen Rechtschreib- und zwei Grammatikfehler. Offensichtlich ist dies das Niveau, auf dem Herr Dr. A. seine an ihn gerichteten Schreiben mit Hinweisen auf Missstände in seinem Verantwortungsbereich bearbeiten lässt. Wie gesagt: niveaulos und umprofessionell.
Hier mein an Herrn Dr. A. gerichtetes Schreiben (gekürzt):
Guten Tag Dr. A.,
Ich war am Freitag letzter Woche kurz vor acht Uhr vor dem Krankenhaus und hatte einen Termin um 08.30. Ich habe ca. 1 Stunde gebraucht, um dort hin zu kommen. Das erste Problem war der Corona Test. Hier war nur eine Ihrer Mitarbeiterinnen damit beschäftigt, die Personaldaten zu erfassen und die Tests durchzuführen. Die Warteschlange war sehr lang.
Das zweite Hindernis war das Aufnahmebüro. Hier war ein Schalter von einem jungen Mann besetzt, fünf Schalter waren unbesetzt. Im Hintergrund liefen vier Frauen umher mit Kaffeetassen in der Hand und unterhielten sich recht laut über private Themen. Auch hier war eine lange Warteschlange.
Was mich auch erstaunt ist, dass man in Ihrem Haus zum Bezahlen der Parkgebühren Bargeld verwenden muss. Eine Kartenzahlung ist nicht möglich. In jedem Supermarkt (Lidl, Aldi. Edeka, Rewe etc.) hängt an den Kassen ein Schild mit der Bitte, aus hygienischen Gründen von einer Kartenzahlung Gebrauch zu machen. Warum gilt diese Hygieneregel nicht in Ihrem Krankenhaus?

Top zufriedenheit

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetentes personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Meningitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Besser hätte ich nicht behandelt werden können. Top zufriendenheit!

Mangelnde Organisation

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Falsche Fachabteilung)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Falsche Fachabteilung)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Viel zu lange Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Zuständigkeit
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Notaufnahme, sehr schlecht organisiert, mit einer krankenhauseinweisung zur neurologie, wurde ich von den aufnahmeschwestern zur neurochirurgie verwiesen. Anscheinend wissen diese mehr als mein einweisender Arzt. Der diensthabende Arzt schickte mich trotz Einweisung wieder nach Hause und beschloss eine ambulante Behandlung wäre auch möglich. Schließlich konnte er als Chirurg ja auch nichts machen.

Äußerst schlechte Verwaltung schadet dem Ruf der Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Prof. Büsing und Team Top)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Team um Prof. Büsing super
Kontra:
Empfang Station 8 verwaltungstechnisch extrem schlecht
Krankheitsbild:
Chirurgie schlauchmagen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Herr Prof. Büsing und sein gesamtes Team sind einfach super, sowohl fachlich wie auch menschlich. Stets hilfsbereit und freundlich.
Aber leider…
Ich kam morgen zu meinem stationären Termin zur OP zur Anmeldung, dort erledigte man alle Formalitäten und schickte mich wie vereinbart zur Station 8 damit man mir dort mein Zimmer zeige. Ich begab mich zum Empfang der Station 8, 2 Personen vor mir, jeder von ihnen bekam sein Zimmer, dann bekam ich mit das eine Angestellte ebenfalls aus dem Klinikum kam und der Frau am Empfang Stress machte, sie müsse unbedingt für Frau XY ein Zimmer auf der 8 haben….Die Dame vom Empfang kam zu mir um mir dann mitzuteilen sie hätte kein Zimmer auf der 8! Aber auf der Station 5 hätte sie wie auf der Station 8 ein Komfortzimmer ???? was sollte ich machen, fühlte mich hilflos und überfahren und war stinksauer! Ging dann auf die Station 5
Dort kam dann die Frage…was wollen sie dann hier ???? ich kam dann auf das Komfortzimmer…Steckdose im Bad defekt, Schrank nicht abschließbar, großer TV Bildschirm ebenfalls Defekt usw….
Auf meinem Nachtschrank lagen für mich diverse Süßigkeiten und 3 kleine Flaschen Saft. Für mich als Patientin die die nächsten 3 Tage nur Wasser, Tee und Brühe. Auf der Station 5 kannte man sich nicht mit meiner Versorgung/Behandlung nach der OP AUS???? ansonsten war das Personal sehr nett.
Für den Abend gab es dann Butterbrot, Aufschnitt etc für mich ???? und für den nächsten morgen Körnerbrötchen. Wenn man normal essen darf ist das ok.
Ich frage mich wie kann man so leichtsinnig am Empfang der Station 8 sein und die Patientin auf eine Station verlegen die nicht wissen wie sie mit der Patientin umgehen sollen.
Die Empfangsschwester hat dies eigennützig gemacht damit sie keinen Stress mit einer Kollegin bekam! Und die Patientin blieb auf der Strecke.

Beste med. Versorgung nach Unfall

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das beste und wichtigste im KH)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachkompetenz,Empathie,Gründlichkeit bei den Ärzten
Kontra:
Pflege- Verwaltung- Bürokratie
Krankheitsbild:
Schädel- Hirn-Trauma,Strecksehnenausriss - Finger
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem Fahrradunfall,mit Verdacht auf ein SHT,wurde ich ins Klinikum Vest eingeliefert.
Die med. Versorgung war erstklassig. Es wurden alle nötigen Untersuchungen zügig durchgeführt. Die Behandlung war gründlich,mir wurden alle Maßnahmen ausführlich erklärt - mit Empathie und Geduld. Es wurden alle Fragen beantwortet.
Der Chefarzt kam jeden Tag zur Visite,hat ausführlich mit mir die Befunde besprochen.
Durch diese hohe Qualität,bei der med. Versorgung, habe ich mich zu jeder Zeit sehr gut aufgehoben gefühlt.

Sehr gutes Personal, freundlicher Umgang, schicke Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Anmeldung mit Wartezeit von über einer Stunde, zu wenig Sitzplätze hier)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Erscheinungsbild, Kompetenz
Kontra:
Parken für große PKW, zu frühe Störungen am Tag, Anmeldung unterbesetzt und dementsprechend lange Wartezeiten
Krankheitsbild:
Eventrecorder
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mir wurde gestern ein Eventrecorder implantiert. Die Operation verlief problemlos und wie geplant. Das Vorgespräch, die Aufklärung und alles im Zusammenhang mit der Behandlung waren vorbildlich.
Die Privatstation ist ein Hammer. Hat nicht mehr viel mit Krankenhaus zu tun - man fühlt sich eher wie in einem Hotel. Auch hier das Personal extremst nett und hilfsbereit. Super. Leider war am Morgen nicht an Ausschlafen zu denken, weil erst mitten in der Nacht die Tabletten ins Zimmer gestellt wurden, dann wurde die Zeitung hineingelegt - beides lange vor den morgendlichen Gesundheitschecks. Da wäre eine Verschiebung nach hinten bzw. eine generelle Abfrage nach dem Bedürfnis einer Tageszeitung am Abend zuvor sinnvoller. Auch die Tabletten hätten bereits am Vorabend gebracht werden können. Somit hätte man locker eine halbe Stunde länger schlafen können, denn schlafen ist doch der Genesung förderlich. Oder etwa nicht?

Nun aber zum ABER: die Patientenanmeldung war krankheitsbedingt völlig unterbesetzt. Die verbliebenen Mitarbeiter waren trotz Pöbeleien einiger Patienten noch immer freundlich. Hier sollte die Krankenhausleitung einmal über Personalaufstockung (vielleicht mit Aushilfskräften für derartige Fälle) nachdenken. Termine in Abteilungen konnten nicht eingehalten werden - was aber für die Patienten (wie ich mitbekommen habe) kein Problem war, denn die Termine sind nicht ausgefallen, sondern haben sich verschoben. In den Fachabteilungen scheint man das Problem mit der unterbesetzten - und dadurch mit langen Wartezeiten - Anmeldung zu kennen.
Und an die pöbelnden Patienten: vielleicht einmal darüber nachdenken, ob die Adressaten Eurer Pöbeleien tatsächlich die richtigen sind. Die armen Mitarbeiter, die die Mehrarbeit dennoch buckeln müssen, können nämlich nichts für kranke Kollegen bzw. evtl falsche Personalplanung.
Ich würde dieses Krankenhaus jederzeit wieder aufsuchen und weiterempfehlen.
Parken für PKW über 2,10m Höhe leider nicht legal im Umfeld möglich.

Sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals
Kontra:
ausgefallene Fahrstühle
Krankheitsbild:
Sleeve Gastrektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem Aufenthalt in der Klinik sehr zufrieden. Die Schwestern und Ärzte waren alle sehr freundlich und geduldig. Auf meine Fragen haben ich immer hilfreiche Antworten erhalten.
Zum Zeitpunkt meines Aufenthaltes war nur ein Fahrstuhl in Betrieb, was leider einige Verzögerungen brachte.
Aus medizinischer Sicht bin ich aber völlig zufrieden

Knappschafts Krankenhaus eine völlige Katastrophe, Testzentrum freches Personal und unverschämt. Visite eine Bodenlose Frechheit und Schande Ärztliche Versorgung ein Witz, nur das Personal auf der Station war sehr nett und immer hilfsbereit.Austattung

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nicht zu empfehlen)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nicht zu empfehlen)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nicht zu empfehlen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Nicht zu empfehlen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ist in Ordnung)
Pro:
Ausstattung Fernsehkarten ein Horror nicht genügend vorhanden für alle, Fahrstühle 2 von 3 kaputt
Kontra:
Bereits erwähnt voll Katastrophe die Klinik
Krankheitsbild:
Diabetischer offener Fuß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrung einmal und nie wieder den Rest der unmöglich war habe ich bereits geschildert.

Rundumversorgt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20-2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Man fühlt sich gut umsorgt
Kontra:
Station B7 könnte etwas moderner werden
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin begeistert. Patient seid 11/2020 im Bereich der Adipositas und Widerherstellungs-Chirurgie. Dr. Büsing und sein Team sind einfach top. Von den Vorgespächen
Bis zur op Nachsorge vorbildlich und immer jemand vor Ort der ein offenes Ohr bei Fragen oder Problemen hat. Empfehlenswert ????

Gedanken

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gute weiterbehandlung vom Chef pers.
Kontra:
Krankheitsbild:
herzinfarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr gute Aufnahme, Ärzte haben sich gekümmert

KOMPETENTE Behandlung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles gut ????????
Kontra:
Krankheitsbild:
HERZSCHWÄCHE
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr ruhiger und kompetenter Umgang. Tolle verständliche Erklärungen für alle durchgeführten Untersuchungen. Ich habe mich jederzeit sicher und wohl aufgehoben gefühlt.
Klasse Mitarbeiter, klasse Professoren, Ärzte etc.
Sehr zu empfehlen.

Weiterhin zufrieden

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hautkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wie bereits beim vorherigen Besuch geschildert, gibts im Bereich Unterbringung auf der Komfortstation in diesem Bereich nix zu meckern.
Positiv: Der selbstoptimierte Assistent ist durch eine durch kompetentere Kollegin ersetzt. Das tut gut.
Ansonsten war es in der OP Abteilung zu der Zeit ein bisschen eng - Patientenstau durch Corona? Und leider ergab sich eine kleine Nebenbaustelle.

Viel Gutes

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden („Das machen wir immer so“ zur Abrechnung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Unterbringung und Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Hautkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Patient der Komfortstation gibt es im Bereich Unterbringung und Verpflegung nichts zu kritisieren. Auch pflegerisch ist`s recht gut gelaufen. Der persönliche Assistent des Chefarztes war mir ein bisschen zu sehr an seiner Optimierung interessiert. Bei relevanteren Erkrankungen und mit weniger Eigenwissen, könnte es auch mal kritischer werden.

Unfall

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Keine Ärzte um Antworten zu bekommen)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Keine Visiten)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Notarzt und Notaufnahme)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Notarzt und Notaufnahme TOP
Kontra:
Station A4
Krankheitsbild:
Unfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem Verkehrsunfall wurde ein Familienmitgied dort eingeliefert. Notarzt und alle Helfer vom Unfallort sowie in der Notaufnahme TOP!!!
Station A4 der absolute Horror. Mein Angehöriger war echt ein Lückenbüßer um Betten zu belegen. Eine Unfallchirurgin wäre nicht für ihn zuständig sondern die Internisten. Meinem Angehörigen war Dank tausender Schutzengel nichts passiert.

Wenn man es beeinflussen kann sollte man dieses Krankenhaus meiden.
Leider geht es aber nicht immer.

Unmenschlichen Umgang

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Abzess
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Notfall würde ich nie wieder dieses Krankenhaus aufsuchen. Ärzte,sowie Pflegepersonal sehr unmenschlich. Habe mich auf eigenes Risiko entlassen.

Daumen hoch

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Chirurgie und Station B7:
superliebes Pflegepersonal,
nette und kompetente Ärzte.

Zimmer sind soweit in Ordnung. Leider ist das WC/Dusche auf dem Flur und man muss es sich noch mit dem Nachbarzimmer teilen.

Empfehlenswert auch die Logopädin, die mir mit ihrer sympathischen Art spontan zur Seite stand und mich unterstützte, als ich es dann brauchte.

Essenstechnisch, hatte ich als Vegetarierin öfter mal Wurst und Fleisch auf dem Teller. Aber das lag wohl daran, das meine Ernährung auf LOGO umgestellt werden musste.

Nette Menschen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlauchmagen Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erstmal ist man natürlich sehr aufgeregt.. die Op. Die Aufregung wurde einem aber schnell genommen. Nette Schwestern sowohl auch Ärzte. Die Zimmer sind gut aufgeteilt und auch sauber. Könnte die Knappschaftklinik immer wieder empfehlen. Danke !

Nur zu empfehlen!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Persönlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Synkopen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits zum 3.Mal stationär in der Kardiologie in Behandlung. Das gesamte Team um Prof.Dr.W. und die Klinik ist aus meiner Sicht absolut zu empfehlen. Das Pflege-und Servicepersonal der "Ebene 8" (Premiumstation) war super freundlich und hilfsbereit.Ich würde jederzeit wieder hier hingehen.

Perfektes Team in Recklinghausen

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Sagittalnahtsynostose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit der Unwissenheit, ob etwas mit meinem Sohn sei, wurden wir in das Knappschaftskrankenhaus in Recklinghausen in die Kinderneurochirurgie geschickt.

Nachdem wir dort sehr nett empfangen worden sind, waren wir dennoch sehr unruhig und hatten während des Wartens Tränen in den Augen.
Endlich war es soweit und wir durften zum Gespräch mit Dr. Schreiber. Um Ihn kurz zu beschreiben: Er ist die Ruhe in Person und hatte uns in Sekunden mit seiner Persönlichkeit beruhigt, dass alles gut werde, und wir hatten Ihn sofort vertraut.

Meine Frau und unser Kind hatten einen schönen Aufenthalt auf der Station 8.
Kurze Zeit später erfolgte die Operation erfolgreich durch Dr. Schreiber und seinem Team und wir wurden nach Datteln in die Kinderklinik versetzt.
Auch dort kam Dr. Schreiber die nächsten 2 Tage um nach dem Kleinen zu schauen und wir waren sehr beruhigt.

Wir bedanken uns vielmals und sehr herzlich an Dr. Schreiber und seinem Team, und natürlich an das nette Team auf der Station 8.

Weitere Bewertungen anzeigen...