Klinikum Vest: Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen

Talkback
Image

Dorstener Str. 151
45657 Recklinghausen
Nordrhein-Westfalen

375 von 475 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

479 Bewertungen

Sortierung
Filter

Alles bestens

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 14   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Nachsorge!!! To!!
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Bauchdeckenstraffung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Vor- und Nachsorge. Schnelle Hilfe bei Problemen!

Alles bestens

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 13   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle, fürsorgliche und kompetente Menschen
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr, sehr nette Schwestern, Pfleger und Ärzte. Nie war mal jemand genervt. Super Nachsorge.

Operationen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Sogenannte komfortzimmer für alle Patienten mit innenliegenden Duschen)
Pro:
Fachliche Kompetenz
Kontra:
Zu wenig Pflegekräfte
Krankheitsbild:
Bauchdeckenbruch und Bypass
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes, gewissenhaftes und freundliches Personal, angefangen beim Professor, Chefarzt,Oberärzten,Ärzten und nicht zu vergessen das Pflegepersonal, sowie die Servicekräfte. Mir ist in dieser Klinik lebenswichtige Hilfe zu Teil geworden. Ich wurde sehr gut behandelt und fühlte mich dort sehr gut aufgehoben und versorgt. Ich würde mich wenn nötig, jeder Zeit wieder in dieser Klinik behandeln lassen.

Sehr gutes Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Sleeve
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolles Krankenhaus, sehr gut organisiert, sehr gute Ärzte und Personal, sehr gute Nachsorge und Erreichbarkeit. Ich bin in vollem Umfang mit dem Krankenhaus zufrieden und kann es nur weiterempfehlen!!!!

Wenn schon Krankenhaus, dann immer wieder dort

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Empathie
Kontra:
Krankheitsbild:
Magenoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt, vom Betreten der Klinik bis zur Aufnahme auf der Station wurde alles Schritt für Schritt erklärt und gezeigt. Der Ablauf ist sehr gut durchorganisiert. Das Personal war stets freundlich und hat Fragen beantwortet bzw. mitgeteilt, wer die Antwort kennt.

PROF. BÜSING

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Keins
Krankheitsbild:
Adipositas
Erfahrungsbericht:

Alles Top gelaufen dank Prof. Büsing ??????????

Klinikwahl ist Vertrauenssache

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hoher Kompetenzgrad
Kontra:
absolut nix
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte nach längeren Episoden von Vorhofflimmern und zwei vorangegangen Kardioversionen im Klinikum Vest Recklinghausen entschieden, mich auch hier einer Pulmonalvenenisolation (PVI) zu unterziehen.
Vor allem überzeugten mich die kompetenten Ärzte - angefangen vom Chefarzt Hr. Prof. W. mit seinem sehr gut geführten Team - vor allem jedoch Hrn. OA G. der Elektrophysiologie (sein Namen muß an dieser Stelle unbedingt erwähnt werden) erneut in diese Klinik zu gehen.
Letztlich ist es völlige Vertrauenssache, wo man sich dieser bestimmt nicht ganz risikolosen Behandlung unterzieht. Genau das traf bei mir hundertprozentig zu, so dass es für mich keine Frage war, in diese Klinik und zu diesen Fachleuten zu gehen, anstelle landesweit nach anderen zu suchen. Im Nachhinein auch meine Empfehlung an alle, die ebenfalls vor dieser Frage stehen.
Sowohl die beiden vorherigen Aufenthalte , die Beratung sowie alle Vorbereitungsgespräche durch OA G. auf die PVI empfand ich absolut präzise, kompetent, menschlich sehr angenehm und hilfreich.
Das technische Equipment der Elektrophysiologie schien mir auf dem aktuellsten Stand der Technik zu sein, was bei diesem Eingriff sicherlich nicht unwichtig ist.
Das gesamte Personal auf der Intensivstation B1 als auch der Inneren B5 war überaus nett, hilfsbereit, entspannt und sehr freundlich. Großen Respekt vor deren Arbeit und herzlichen Dank – insbesondere aber an den Operateur und sein Team !
Ich bin zuversichtlich, dass diese Behandlung mir langfristig helfen wird.
Dr. G.K.

Hut ab fürs Personal

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
trotz Personalmangel, wertschätzend und fürsorglicher Umgang
Kontra:
2 Pflegekräfte für 35 Patienten ist nicht wertschätzend gegenüber dem Personal u Patienten
Krankheitsbild:
akute Gürtelrose/ Herpes Zoster u Wundrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

vor vielen Jahren hatte ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht (im Nachhinein hätte ich das Haus verklagen können) und wollte nie wieder in dieses Krankenhaus. So such mein Wunsch als ich im KTW lag.
Nun, mit einer akuten Gürtelrose und wahnsinnigen Schmerzen, gab es keine Alternative.

Umso erfreulicher sind nun meine Erfahrungen auf der 7a gewesen. Obwohl das Pflegepersonal total unterbesetzt und überfordert war (2 Pflegekräfte für 35 Patienten, weil ständig mindestens 3 Pflegekräfte auf der Covid-19 Verdachts Station abgegeben werden mussten und die Klinikleitung in der Dermatologie scheinbar keine Priorität sieht), wurde ich stets freundlich behandelt. Ob Pflegepersonal oder Ärzte, es wurde immer versucht, die Schmerzen erträglicher zu machen und meinen Zustand zu bessern.

Mein Zimmer war groß und sauber, das Essen ungewöhnlich gut. Es gibt eine ganz tolle Schwester, die sich rund um die Entlassung und nachfolgende Pflege um alles kümmert und alles im Blick hatte. Vielen Dank für die gute Versorgung und die Heilung der alten Horrorvorstellungen vor diesem Krankenhaus. Auf der Dermatologie habe ich mich gut aufgehoben gefühlt.

Die Geschäftsleitung sollte jedoch etwas für ihr Personal und somit letztlich auch für die Patienten tun. Nur weil es um die Haut geht, ist die Arbeit nicht weniger schwer. Es ist wahnsinnig was unter den gegebenen Umständen dort geleistet wird.

Vorhofflimmern

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
top Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Katheter-Ablation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

egal ob Stationspersonal oder Arzt.... alle sind überaus freunlich, haben immer ein offenes Ohr und beantworten gern jede Frage.

Herzkatheter / Verödung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Unterschiedliche Informationen bei der Anmeldung)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute ärztliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Tachykardie / Verödung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Ärzte und das gesamte Pflegepersonal waren sehr freundlich, hilfsbereit und sehr zuvorkommend. Ich habe mich sehr wohlgefühlt. Die Erklärungen zur Operation waren gut verständlich und wurden geduldig erklärt.
Besonders gut war die Betreuung und Information während des Eingriffs. Dafür nochmals meinen besonderen Dank!!!

Fillerfang

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gutes Krankenhaus

Ich war erstaunt über die Leistung der inneren

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles hat gepasst)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Klar in der Ausführung und in der Erklärung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mein Leben wurde definitiv verlängert danke)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Bei der Anmeldung ist organisatorisch noch Luft nach oben)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Erklärung meines Zustandes war super verständlich
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Herz, stends, Gefäße
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit dem Verdacht, dass meine Herzkranzgefäße nicht mehr so durchlässig sind , kam ich in dieses Krankenhaus.
Die Dieagnose wurde schnell, präzise und für mich einleuchtend gestellt.
nach der Diagnos hat der Chef der inneren sofort mit der Behandlung (Stends) begonnen und diese erfolgreich abgeschlossen.
was mir besonders gefiel. Andere Bereiche der Aterien und Gefäße wurden gleich mit untersucht.
ich fühle mich sehr gut versorgt das Servicepersonal, sowie das Pflegepersonal war mir gegenüber höflich respeckvoll,
Auch in für mich peinlicher Situation hat die Schwester diskret und mit Augenmaß reagiert
Ich sage Danke an alle die für mich zuständig waren TOLLE NUMMER

besser gehts nicht

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (die Aufklärung durch die Ärzte war sehr verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alle waren nett, freundlich und sehr bemüht, das man sich als Patient wohl fühlt.w
Kontra:
dieses Mal nichts........
Krankheitsbild:
Kontrolle nach Behandlung von Speiseröhrenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war vom 02.06. - 04.06.2020 zur regelmäßigen CA-Kontrolle auf Station 5B.
Egal ob Pfleger, Krankenschwester oder die Ärzte waren sehr hilfsbereit und zuvorkommend. Ich habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt und bin mehr als zufrieden.
Auch die Untersuchungen wie Gastroskopie, EKG oder auch das CT liefen sehr zufriedenstellend ab und alles in allem habe ich mich "gut" gefühlt.
Ich hoffe sehr, das es auch so bleibt, wenn ich in 6 Monaten wieder zur Konteolle ins KH muss.

Zügige, kompetente Diagnostik

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Durch Corona waren die Besucherregelung nicht gut vorbereitet.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Pfleger/innen und Servicekräfte
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsenentzündung (Thyreoidits de Quervain)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde vom 11.05.-23.05.2020 in der Klinik behandelt. Ich bin mit hohem Fieber dorhin gekommen. Sehr schnell stellte man bei mir eine seltene Schilddrüsenentzündung fest. Durch den Chefarzt, Herrn Prof. Dr. Weidemann und dem Oberarzt, Herr. Dr. Vardarli bin ich hervorragend behandelt worden. Auch dem Team der Station 8 gilt mein Dank.

Sauberkeit der Toiletten

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war letzte Woche ab Donnerstag 14.05-16.05 Patient bei ihnen auf der Station B7.Hier stellte ich dann leider fest das die Toiletten nicht regelmäßig gereinigt wurden(Max.1x am Tag)Freitag 15.05 nicht mal 1x.Erst Samstag morgen wurde diese dann wieder gereinigt.Der Boden klebte schon...
Das ist für eine Klinik die einen gewissen Hygienestandard erfüllen sollte,nicht akzeptabel!

Klinikum Vest immer wieder

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Schwestern und Servicekräfte
Kontra:
Krankheitsbild:
Wundrose und Venenverschluss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 29.4. bin ich mit einer sehr starken Wundrose in das Klinikum Vest eingeliefert worden. Auslöser war eine Wunde am kleinen Zeh. Durch den Chefarzt mit seinem Kollegium der Dermatologie bin ich hervorragend behandelt worden.
Des Weiteren bedanke ich mich bei dem Chefarzt der Gefäßchirurgie, bei dem ich mich am 2.6. wieder für einen erneuten Eingriff vorstellen muss. Nicht zu vergessen ist das gesamt Team der Station 8, vielen Dank für alles!,

Ich komme aus dem Schwärmen nicht heraus :-)

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
eigentlich alles - Schwestern und Ärzte sind einfach toll
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Oberschenkelstraffung (beids.)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich im Klinikum Vest bereits dem Schlauchmagen bekommen habe und im November '19 meine Bauchdeckenplastik "gemacht" wurde, waren nun die Oberschenkel an der Reihe.

Und wieder kann ich meine Eindrücke nur bestätigen, dass ich sehr froh bin, mich für dieses Krankenhaus entschieden zu haben. Alle - ausnahmslos ALLE - helfen sich gut zu fühlen. Die OP war sehr erfolgreich und dieses Mal gab es keine Wundheilungsstörung. So konnte ich nach fünf Tagen bereits sehr motiviert wieder nach Hause.
Für die Entlassung war bereits alles vorbereitet, einschließlich vorläufigem Arztbericht.

Ich möchte mich bei dem gesamten Team der B8 sehr bedanken und den Ärzten und Schwestern ein 'Weiter so' wünschen.

Bauch OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nette Ärzte- engagiertes Pflegepersonal ebenfalls sehr freundlich und einfühlsam
Kontra:
Sanitäranlagen renovierungsbedürftig
Krankheitsbild:
OP-Sigmadivertkulitiden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wie ich schon erwähnt habe.ich bin sehr zuvorkommend behandelt worden.
Super Ärzte und ein sehr engagiertes Pflegepersonal.Meine OP ist sehr gut
verlaufen.Wurde hinreichend informiert.Meine Frau wurde ganz lieb über den Verlauf der OP telefonisch unterrichtet.Das hätte ich vorher so nicht erwartet.
In die Hände der Chirurgie würde ich mich immer wieder begeben.

Krebs wurde entfernt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlicher Arzt, sehr gebildeter Mann (Prof. Büsung)
Kontra:
Krankheitsbild:
Magenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde als Afrikanerin stets als Einheimische behandelt. Mein Deutsch war zwar nicht fortgeschritten, jedoch hat man mich verstanden und ich sie auch. Das Team von Prof. Dr. Bösung war sehr kompetent. Ich bedanke mich für die Behandlung!

Würde mich wieder für die Behandlung entscheiden.

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Eingriff gut verlaufen)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr Ausführlich)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Aufklärung zu dem Eingriff, durch den Oberazt
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern ( Verödung durch ein Kathetereingriff )
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Vorgespräch mit dem Oberazt war sehr gut, und Ausführlich,welches mir die Angst vor dem Eingriff nahm.Der weitere Ablauf war zügig und Problemlos.
Auch die Nachbehandlung durch die Ärzte und
Pflegepersonahl war Gut.

Würde mich wieder für den Eingriff entscheiden. G. Dietel

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Oberarzt Charis Gkalapis hat nach dem Eingriff gut erklärt
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der Aufnahme verläuft alles Zügig.Personal freundlich und zuvorkommend. Ärzte und Aufklärung vor und nach dem Eingriff war sehr verständlich.Habe mich gut aufgehoben gefühlt.

NIE WIEDER!!!

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
garnichts
Kontra:
alles furchtbar
Krankheitsbild:
Dickdarmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nie wieder dieses Krankenhaus! Mein Mann kam mit extrem starken Bauchschmerzen zur Notfallambulanz. Streit unter Ärzten das erste NO GO! Kanüle gesetzt alles voll Blut, völlig Unkompetent! Irgendwann nach über 3 Stunden und immer noch ohne Befund aufs Zimmer. Seine Schmerzen wurden immer schlimmer und novalgin hat nicht geholfen, aber was soll’s, einfach weiter novalgin geben! Neuer Tag neues Glück. 4 Stunden auf ein Schmerzmittel gewartet! Behälter mit kot stand diese 4 Stunden auch noch im Zimmer! Sehr hygienisch! Arzt antanzen lassen und gefragt was hier eigentlich los ist und das es nicht sein kann das man hier Stunden über Stunden auf Hilfe warten muss. Erst da wurde gehandelt und herausgefunden das mein Mann weder eine Blinddarmoperation benötigt noch den Norovirus hat! Und trotzdem weiter auf ein Isozimmer. Er hatte eine Dickdarm Entzündung und daher schweren Durchfall. Als wenn das alles nicht reicht bekommt er einen Stuhl zum kot absetzen wo nicht mal der Behälter drunter gehalten hat so das er runter viel mit Inhalt!!! Wieder sehr hygienisch! Er war drei Tage dort eingefärcht ohne zu wissen was er hat und jetzt kommt ja noch das beste! Bis zum Schluss wurde nicht einmal gefragt was er für Medikamente nimmt (habe ich ihm von zuhause mitgebracht) noch haben die jemals nach einer Telefonnummer für den Notfall gefragt! Ach zu guter letzt wollten wir einen Schlüssel für den Tresor, wenn er zum CT muss. Die beste Aussage überhaupt: Nehmen sie doch die Sachen mit nach Hause! Ich dachte ich falle vom Glauben ab! Zu faul einen Schlüssel zu holen und noch die Augen verdrehen, weil man drauf besteht. Resultat, kein Schlüssel mehr vorhanden! Die Schwestern so wie die Ärzte alle unfreundlich und einfach nur faul!!!

Top Service

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Venen ziehen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Beratung,Betreuung, Abläufe, Nachsorge.
Bin begeistert.
Vielen Dank
Weiter so.

Nachfolgerin von Prof. Kloke die Oberärztin

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts !
Kontra:
Diese Oberärztin ist für die Krebspatienten ungeeignet !
Krankheitsbild:
Follikuläres Lymphom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Prof. Kloke ist leider nicht mehr da !
Ich wurde von einer Oberärztin untersucht und ist mir jetzt klar, warum Dr. Kloke Prof. geworden ist !
Sie hat mich über eine Stunde warten lassen !
Wie Sie mich untersucht hat, das hätte auch unser Hausmeister machen können !
Ultraschall und das war‘s !
Prof. Kloke hätte nach Ultraschall Hals, Leiste, Achsel und den Rücken abgetastet !
Herz und Lungen abgehört !
Prof. Kloke war viel menschlicher .. Krebs Patienten sind sehr empfindlich. Sie brauchen jemanden wie Prof. Kloke !
Diese Oberärztin ist noch jung, Wie Sie wird, wenn Sie älter wird, tuen mir ihre Patienten leid !
Onkologie kann man nicht mit anderen Abteilungen vergleichen !
Man muss Ärzte einsetzen und nicht solche, wie diese Oberärztin, die Medizin studiert haben !

Eine sehr zufriedene Patientin

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
siehe Erfahrungsbericht
Kontra:
Krankheitsbild:
Magenspieglung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 17.02.2020 war ich bei Ihnen zur Magenspieglung.
Das ganze Team, Ärzte,Schwestern und der ganze Ablauf:Einfach Suuuuuuuuper !!!

Mit freundlichen Grüßen :
Ein glücklicher Patient

Sehr zufrieden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
In allen Belangen eine rundum sehr gute ärztliche Betreung. Das Essen ist abwechslungsreich und schmackhaft.. Zimmer sinnvoll ausgestattet.
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinsuffiziens
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich auf der Station 8 des Klinikun Vest sehr kompetent behandelt und wohl gefühlt.

Hervorragende Arbeit!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetentes und empathisches Traumatologie Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Schienbeinkopf Fraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem Skiunfall und nicht optimaler operativen Versorgung meiner Schienbeinkopf Fraktur in Österreich, behutsame Aufklärung vom Unfallchirurgen in fusionierteter Paracelsus Klinik über die Möglichkeit einer für mich nachhaltig besseren Versorgung. OP Termin im Knappschaftskrankenhaus innerhalb von 3 Tagen. Chefarzt und leitender Oberarzt des Traumazentrums konnten meine komplizierte Fraktur sehr gut stabilisieren. Ob Restschäden zurückbleiben kann ich erst in einigen Monaten beurteilen, aber die operierenden Ärzte sind sehr zuversichtlich. Ich fühlte mich rundherum sehr gut „ver-und nachversorgt“.
Das Pflegepersonal war kompetent und freundlich, aber wie in fast allen Kliniken, unterbesetzt.
Menueauswahl und räumliche Ausstattung auf der Komfortstation sehr gut.

Genau so positiv wie erwartet

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nachuntersuchung Herz (Schirmchen zum Schließen eines Lochs)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Genau so positiv wie erwartet.
Hatte eine Nachuntersuchung.

So, wie man sich ein Patient - Arzt - Verhältnis wünscht und vorstellt.

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03.2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Immer ein Lächeln,freundlich,Zeit für den Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eingeliefert mit dem RTW zur Notaufnahme. Es standen "acht" RTW die Patienten zeitgleich angeliefert haben. Nichts desto trotz lief Alles koordiniert,sachlich und ruhig ab.

Aufnahme und Behandlung.
Die Aufnahme verlief zügig, sachlich und für die vorhandenen Umstände reibungslos.

Die Behandlung durch das Ärzteteam der Kardiologie war schon sehr Überwältigend. Der Stress der dort vorherrscht, wird möglichst vom Patienten fern gehalten. Für Fragen ist stets ein offenes Ohr vorhanden. Sachliche-, kompetente und stets freundliche Auskünfte sind wirklich die Regel.
Das Abschlussgespräch war sehr zielgerichtet für das weitere Behandlungskonzept.

Man merkt ,dass das Klinikpersonal zum Teil an die Grenzen kommt. Sie schaffen es aber immer wieder dem Patienten ein Gefühl zu geben, dass
man sich in guten Händen befindet, und man nur für SEINE Belange da ist.

Vielen Dank an das Team des Klinikum Vest, im besonderen dem Team der Kardiologe.

Kompetente Untersuchung in Verbindung mit schnellem Handeln.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Trotz der gebotenen Eile, ein ruhiges und bedachtes Handeln des OP-Teams.
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmverschluss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schnelle Diagnostik ohne Umschweife
Übertragung der Untersuchungsergebnisse in ein schnelles Handeln am Patienten.
Kompetente Umsetzung festgestellter Erkrankungen im Rahmen Chirurgischer Maßnahmen.

Sehr gute Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlauchmagen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur empfehlen, freundliches Personal, ich wurde mit keiner Frage allein gelassen.
Auch die Ärzte haben gut aufgeklärt, die OP-Begleitung war toll. Vom Anfang bis zum Ende ist man nicht alleine und wird sehr gut betreut. Professor Dr.med.Büsing und Professor Bone (Anästhesie) sehr zu emphfehlende Ärzte mit einem tollen Team!

Chaosladen, Patientenakte wurde verloren!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Abläufe, Bürokratie
Krankheitsbild:
Gallensteine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Patientenakte wurde am Tag der OP verloren. Sämtlicher Papier Kram musste wiederholt werden. Auf nüchternem Magen musste ich bis 18 Uhr in der Station warten bis ich selber das Krankenhaus verlassen habe. Einfach lächerlich!

Top Zufrieden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle ärztliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern/ Ablation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen einer Pulmonalvenen Ablation im Klinikum Vest in Recklinghausen. Die Vorbereitung, die Betreuung und die Nachsorge waren toll. Ich bin sehr zufrieden mit Dr. Galapis und seinem Team.
Chefarzt Dr. Weidemann war sehr kompetent und se8ne Beratung top

Kurzer angenehmer Aufenthalt

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzklappe
Erfahrungsbericht:

Einweisung vom Facharzt zur stationären Abklärung.
Bestätigung der Diagnose und Voruntersuchungen für eine Herzoperation.
Vorstellung im HDZ NRW mit erfolgreicher OP.
Danach Rückverlegung ins Klinikum Vest zur weiteren Verlaufskontrolle.
Beantragung einer Reha.
Entlassung in ambulante Betreuung des Facharztes.

So kurz wie dieser Bericht so schnell verging die Zeit im Klinikum Vest. Ich habe mich während des Aufenthaltes
jederzeit gut Betreut gefühlt, von den Ärzten, dem Pflegepersonal und den Damen vom Service.

Alles mit der Ruhe

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ruhige und sachliche Beratung durch OB Arzt.
Kontra:
Krankheitsbild:
Ablation PVI
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich unter der Leitung von Oberarzt Gkalapis und der Station 5b bestens aufgehoben. Medizinische und menschliche Betreuung bestens. Danke für alles.

Und wieder die Bestätigung, die richtige Klinik gewählt zu haben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vor allem die ruhige Ausstrahlung v. Prof. Dr. Büsing)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Krankenschwestern, Pfleger und natürlich die Ärzte
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Abdominoplastik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im November 2019 war ich im Klinikum Vest zur Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) nachdem ich durch den Schlauchmagen (seit Oktober 2017) 100 % (!!) meines Übergewichtes verloren habe.

Auch dieses Mal kann ich nur positiv über diese Klinik berichten.

Von der Aufnahme über die Vorbereitung zur OP war alles mehr als prima. Die Gespräche waren sehr freundlich und immer informativ. Dann ging es zum OP. Wie schon zwei Jahre zuvor war der Empfang dort zwischenmenschlich ganz toll. So lustig und kurzweilig schlummert man ein und das Aufwachen geht auch ganz sanft von statten.
Danach auf Station war auch alles bestens, zumal ich dieses Mal auf der 8 war. Dem gesamten Pflegepersonal gehört mein ausgesprochen großer Dank. Alle waren stets sehr freundlich und zuvorkommend. Und die Ärzte haben sich prima gekümmert. Nach ein paar Tagen stellte sich eine Wundheilungsstörung bei mir ein. Aber Herr Prof. Dr. Büsing und sein Ärzteteam haben sich sehr um mich gekümmert, so dass ich nach 10 Tagen nach Hause entlassen werden konnte.

Die Nachsorge in der Chirurgie-Ambulanz funktioniert genauso wunderbar, nur dass man ein wenig Zeit mitbringen sollte, da zwischendurch selbstverständlich die wirklichen Notfälle Priorität haben. Aber auch hier bekommt man immer alle Fragen beantwortet und wird umsorgt.

Nun hoffe ich, dass bis zur nächsten OP (Oberschenkelstraffung) nicht mehr so viel Zeit ins Land geht. Die Erfahrungen in der Klinik besagen, dass das gar kein Problem sein sollte.

Zu erwähnen bleibt noch, dass auch für die besuchenden Angehörigen durch z.B. die tolle Cafeteria ein netter Gesamteindruck entsteht.

Vielen Dank an alle.

HILFE nach Sepsis

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Zusammenarbeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Sepsis nach Schlaganfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem nach einem Schlaganfall in einer anderen Klinik in Recklinghausen eine Sepsis gelegt wurde, hat man mich trotz erhöhter Entzündungswerte zur Reha schickt. Diese wurde von mir abgebrochen, da nichts gegen die Entzündungswerte gemacht wurde.

Dank der Knappschaft Recklinghausen wurden meine Entzündungswerte schnell reduziert. Bei der Aufnahme waren mehrere Abteilungen beteiligt. Ein Zusammenspiel mehrerer Fachkompetenzen, einfach toll.

Aussage des Chefarztes:
...möchte so behandelt werden, wie ich es selbst erwarten würde.
Ein toller Arzt.

Station 4 a Pflegepersonal nogo

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Schwester Lena
Kontra:
Mangelhaft in vielen Bereichen
Krankheitsbild:
Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Station 4a niemals wieder unfreundliche Schwestern ohne Empathie.So etwas hab ich noch in keiner Klinik erlebt. Wenn man sich nicht selbst helfen kann und Schmerzen hat ist man hier aufgeschmissen. Ich bin trotz SChmerzen völlig traumatisiert so schnell es ging aus dieser Klinik raus. Es wäre schön wenn die Klinikleitung das hier liest. Den Schwestern wünsche ich genau so ein Pflegepersonal im Krankheitsfall. Absolutes nogo

Chaotischer Saftladen! OP Termin geplatzt!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Ärzte machen einen Professionellen Eindruck)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Anmeldung inkompetent, Bürokratie Monster, Patienten werden für dumm verkauft!
Krankheitsbild:
Gallensteine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man hat mich trotz OP Termin mit nüchternen Magen (also ohne Wasser) von 6 Uhr bis 17 Uhr schmoren lassen und hat mir dann am Ende gesagt das ich wieder nach Hause kann, aus Kapazitätsgründen! Obwohl andere Patienten die mit mir in der Aufnahme waren operiert wurden! Nächster OP Termin in einer Woche!

Ins Leben zurück

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Mitarbeiter Team, insbesondere mein Physiotherapeut
Kontra:
ESSEN
Krankheitsbild:
Sepsis, Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin seit dem 28.11.2019 im Klinikum Vest, nachdem ich wegen einer Sepsis 5,5 Wochen in einer anderen Klinik behandelt wurde. Hier im Klinikum Vest hatte man meine Sepsis nach 6 Tagen im Griff. Da ich durch die lange Liegezeit sowieso noch immobil war (kein Gehen/Stehen) und meine Adipositas sehr ausgeprägt war, habe ich mich noch für eine Schlauchmagen-OP entschieden. Das Team um den Chefarzt hat hervorragende Arbeit geleistet. Besonderen Dank an meinen Physiotherapeuten, der mich auf den Weg der Mobilität hervorragenst unterstützt.
Ich würde mich jederzeit wieder in die Obhut dieses Teams begeben.

Bitte nicht mehr zum Klikum Vest Neurologie

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Inkompetentes Personal
Krankheitsbild:
Schlaganfall , MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein enger Angehöriger wurde von der Unit Stroke Station in die Neurologie verlegt. Der Patient hat ausserdem MS und muss deshalb regelmässig Spritzen bekommen. Da der Patient nach dem Schlaganfall noch hilflos im Bett lag, haben wir das dem Personal mitgeteilt. Und Angestellte auf der neurologischen Station sollten wissen, wie wichtig es ist den Medikamentenspiegel aufrecht zu erhalten. Aber eine Schwester war der Meinung, einen Tag zu spät die Spritze geben zu können. Da frag ich mich, wo hat die ihren Beruf erlernt?

Top Klinikum super Personal klasse Erklärung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es war immer jemand für mich da)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Sie sind noch etwas an modernisieren bin gespannt dennoch alles reicht)
Pro:
Mann wird von a bis z behandelt sehr professionell
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlauchmagen chirogie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte in der Klinik schon einige Eingriffe.Diesmal der schlauchmagen.
Ich fühle mich immer sehr gut aufgehoben und es wird alles gut erklärt.
Die Ärzte sind top mit Geduld.
Das Pflegepersonal war immer sofort da,und auch mit ein Lächeln.Der aufendhalt war super meine op lief sehr gut. Ich kann die Klinik nur empfehlen. Und ich kenne auch andere. Klinikum vest ihr seit Spitze bitte weiter so.

Kompetenz und Fürsorge

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinische Kompetenz - Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
Engstelle der Herzkranzgefäße
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin als Notfall kurz vor Mitternacht eingeliefert wurde. Wurde sofort behandelt und die ersten Beschwerden gelindert. Schon 12 Stunden später eine Herzkatheteruntersuchung. Zugang durch Handgelenk. Feststellung einer 90-prozentigen Stenose im Hauptstamm. Einen Tag später erneute Angiographie, diesmal durch die Leiste. Es war eine schwer zugängliche Stelle, trotzdem gelang es, erfolgreich einen Stent zu setzen. Prof. Waldemann hat hier hervorragende Arbeit geleistet.
Ich bin begeistert von der medizinischen Kompetenz.
Auch die stationäre Unterbringung und Versorgung kann ich nur loben. Sehr freundliches und aufmerksames Personal.
Niemand geht gern in ein Krankenhaus. Hier wird einem der Aufenthalt wirklich so angenehm wie möglich gemacht.

krankenhaus mit herz

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte ,Pflegepersonal und versorgung optimal
Kontra:
essen
Krankheitsbild:
Zehamputation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter 86 J. lag drei wochen auf der station 6a. in dieser zeit war die komminikation und information von Ärzten und Pflegepersonal hervorragent.es war möglich zu jedem zeitpunkt ein gespräch mit den zuständigen ärzten zuführen.Die wundversorgung sowie die des allgemeinen zustands klappte reibungslos.wir konnten mit ruhigen gewissen meine Mutter nach jeden besuch zurücklassen. es wurden immer freundliche worte gewechselt und sich mit fürsorge um sie gekümmert.
Das einzige was wir vieleicht etwas zu bemängeln hätten wäre das essen. aber auch das ist geschmackssache.meine mutter fühlte sich wohl und gutaufgehoben und nur das zählt.

Fachkompetente Behandlung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Operation an der Halswirbelsäule
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Patient fühlte ich mich sowohl von den Ärzten als auch vom Pflegepersonal und den Servicekräften sehr gut aufgenommen. Fachliche Kompetenz, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft waren immer gegeben.

Optimale Behandlung und Betreuung

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bruch des rechten Handgelenkes
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In der Abteilung Komfort plus der Klinik fühlt man sich eher wie in einem guten Hotel als in einem Krankenhaus. Sowohl die Ärzte als auch die Pflegerinnen und Pfleger sowie das Servicepersonal waren immer hilfsbereit und haben sich die Zeit genommen für notwendige Gespräche. Auch Hilfe bei den kleinen Handgriffen, die mit eingegipsten Arm unmöglich sind, war immer zur Stelle. Die Beratung zur medizinischen Behandlung war ebenfalls umfassend. Meine stationäre Behandlung erfolgte vom 22. bis zum 25. November.

Fachlich korrekt und kompetent

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte immer freundlich und vor Ort
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmverschluss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetent. Personal und Ärzte sehr freundlich

Perfekt!!!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gesamte Team
Kontra:
-
Krankheitsbild:
SASI bei Reflux nach Schlauchmagen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt 04.11.19-11.11.19

Ich war Patient auf der Station B7, bekam eine SASI OP mit gleichzeitiger Straffung des Oberbauches und dem Intimbereich.

Die eigentliche OP lief absolut reibungslos, von der Narkose bis zur Entlassung hatte ich weder Probleme, noch Schmerzen. Der SASI tut das, was er soll, er hat mich vom Reflux befreit und nimmt mir, angenehmer Weise, noch die letzten Kilos ab. Perfekt also!

Das plastische Ergebnis jedoch, wirft mich um!!!! Sooooo toll hätte ich es mir nicht vorgestellt. Trotz der Schwellung und der grossen Narbe, sieht es schon jetzt, grandios aus. Ich bin absolut überwältigt und das meine ich wirklich aufrichtig.

Das Team in der Klinik war supertoll, ich erlebte nicht einen dort, mit schlechter Laune oder irgendwie unfreundlich, im Gegenteil, wohlfühlen fiel leicht, man las mir die Wünsche von den Augen ab.
Der Operateur gab sich sehr viel Mühe, betreute mich persönlich, kam direkt nach der Narkose an mein Bett, sah nahezu tgl auf dem Zimmer nach mir und entliess mich auch persönlich.
Die Ärzte auf der Station waren superlieb, fürsorglich und hatten immer offene Ohren, mir wurde alles genauestens erklärt, damit ich mich schnell in die neue Situation einfinden kann.

SO, ist Krankenhaus toll und ich habe beschlossen, alle weiteren, plastischen OP's dort in Angriff nehmen zu lassen.

Von mir, alle Sterne, von der Sekretärin bei der Aufnahme, über das Stationsteam, dem Chefarzt, bis hin zur Putzfee!!! ????

Immer wieder

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetent, sehr freundlich. Habe mich sehr wohl gefühlt
Kontra:
Dazu fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Meniskusabriss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte einen Meniskusabriss im linken Knie.
Nach sehr freundlicher und kompetenter Beratung wurde sehr heute mal Knie operiert.
Die Versorgung ist hervorragend und vor allem das Ergebnis. Schon am nächsten Tag konnte ich wieder auftreten bei geringer Belastung und das Krankenhaus sehr früh verlassen. Absolut empfehlenswert, Daumen hoch!

1 Kommentar

RolfDatteln am 08.11.2019

Hinzuzufügen wäre noch ein hervorragendes Entlassungsmanagement und ein erstklassiger Zimmerservice! Ein ordentliches Zimmer ist schließlich auch ein Zufriedenheitsfaktor und sollte darum auch gesondert erwähnt werden!

Besser geht es nicht

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 4   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Absolute Kompetenz! Mein Lieblingsprofessor ????
Kontra:
Gibt es nichts
Krankheitsbild:
Kiefernekrose
Erfahrungsbericht:

Die MKG Abteilung in dem Krankenhaus von Professor Eufinger ist überragend!
Ich habe eine sehr schwierige Kiefer Erkrankung und musst du mich schon mehrmals in die Behandlung des Professors geben.
Der Professor und sein Team sind herausragend gut! Ich kann diese Abteilung mit bestem Gewissen empfehlen!

Behebung einer Herzrythmusstörung per Ablation

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden ("Gesundheitshotel")
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Lässt keine Wünsche offen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekte OP)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keine Probleme)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Tolles Zimmer)
Pro:
Es wurde zielgerichtet auf mich eingegangen, tolle und nette Ärzte und Belegschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzrythmusstörung /Ablation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde eine Herzrythmusstörung festgestellt, als ich mit Puls 220 und Arythmie in Marl eingeliefert wurde. Nachdem ich ausführliches Aufklärungsgespräch mit dem Chefarzt der Elektrophysiologie in RE hatte, habe ich mich entschlossen die Ablation und Untersuchung durchführen zu lassen.
Die Abteilung ist für ihre hervorragende Arbeit bekannt. Ich habe zügig einen Termin bekommen und wurde erfolgreich operiert. Nach der OP ließ sich die Störung nicht mehr provozieren. Der Eingriff verlief nahezu schmerzfrei, wenn auch etwas unangenehm. Ich würde jedoch jedem mit dieser Störung die OP empfehlen. An Tag 2 kamen bereits erfolgreich die Fäden raus, keine Nachblutungen.
Nach 24 Stunden Überwachung und EKG und 2 mal Herzultraschall konnte ich zurück auf mein Zimmer. Es bestehen keine Bewegungseinschränkungen. Es zieht nur ganz leicht in der Leiste. Keine Schmerzmittel notwendig.

Daumen hoch!

Danke

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22.10.2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hier ging Patientenanliegen vor Profit!
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Fäden ziehen nach Kopf OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer erfolgten Kopf OP in Hamburg bereiteten mir ein paar Fäden, die entfernt werden mußten, "Kopfzerbrechen"!
Hausarzt im Urlaub und niedergelassene neurochirurgisches Praxis nahm mich als Patientin mit diesem Anliegen nicht an - unschöne Situation.
In meiner Not habe ich mich kurzentschlossen an die Chirurgie des Klinikums Vest gewandt und bin glücklicherweise an das äußerst freundliche Chefarztsekretariat des Vestischen Adipositaszentrums gelandet. Dessen Professor, welcher u.a. auch Facharzt für Chirurgie ist, nahm sich meines Problems an und ermöglichte mir "Fadenfreiheit".
Vielen Dank für die schnelle Behebung meines Problems und die Herzlichkeit, die mir entgegengebracht wurde!
Hier stand eindeutig der Mensch als Patient und nicht der Profit im Vordergrund"!

Oberschenkel Straffung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Hilfsmittel stehen zur Verfügung)
Pro:
Personal und Ärzte Top
Kontra:
Krankheitsbild:
Adipositas Oberschenkel Straffung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon bei der Aufnahme Kompetentes Personal, auf Station, sehr hilfreiches Personal immer nett und sofort da wenn man sie ruft.Super Ärzte.

Zufrieden mit dem Krankenhaus

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Eigentlich alles
Kontra:
Für das große Haus zu wenig Aufzüge
Krankheitsbild:
Herzinsuffizienz, Mitralklappenstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zur Operationsvorbereitung befand ich mich vom 18.8.bis 25. 8. 2019 auf Stat. 5, und zur Nachsorge vom 18. 10. bis 25. 10. 2019 auf Station 8 der Kardiologie. Auf beiden Stationen habe ich kompetente, freundliche Ärzte, ebensolches Pflegepersonal und hilfsbereite Stationsangestellte gefunden. Alle haben mir sehr geholfen und sind auf meine Bedürfnisse eingegangen.
So kann ich mich beim gesamten Personal nur bedanken und das Krankenhaus allen Betroffenen nur
empfehlen.
Übrigens: ich bin kein Privatpatient!

Mit Aufenthalt und Behandlung sehr zufrieden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlicher Arzt, der sich viel Zeit genommen hat
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
rezidivierende Synkopen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alles gut organisiert. Freundliche Ärzte und freundliches Personal, das jederzeit ansprechbar war. Hat alles gut geklappt und ich habe mich wohl gefühlt.

Alles gut

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr empfehlenswert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wenn alles so läuft wie es soll)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Haben sich echt viel Zeit genommen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Könnt moderner sein die Zimmer)
Pro:
Das Personal top, Essen besser als gedacht
Kontra:
Teilweise Station veraltet könnte moderner sein
Krankheitsbild:
Verlagerte zähne mit Kiefer Zysten op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte sehr professionell freundlich und leisten sehr gute Arbeit. Das Pflegepersonal
auf der Station immer freundlich und hilfsbereit, die Schwestern in der Ambulanz immer sehr freundlich

Eine gute und lebensrettende Erfahrung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz der Einrichtung
Kontra:
- /. -
Krankheitsbild:
schwere Lungenembolie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auf Veranlassung meines Hausarztes erfolgte eine Notfallaufnahme
Freitagvormittag. Sofort eingeleitete Untersuchungen ergaben eine
größere Lungenembolie mit sofortiger Einweisung in die
Überwachungsstation. Alle notwendigen Untersuchungen und Maßnahmen erfolgten schnell und zielführend unter der kompetenten
Aufsicht des Chefarztes Prof. Dr. Weidemann. Die Rund-um-die -Uhr
Betreuung und Überwachung war immer freundlich und lückenlos.

Nach 4 Tagen Verlegung in die 8. Etage / Komfortstation: Erholung pur
nach den vorlaufenden Strapazen, hotelmäßiger Zimmerservice
alle technischen Möglichkeiten inclusive. PC und traumhaftem
Blick über die Altstadt von Recklinghausen.

Fazit: Wenn mich die Gesundheit dazu zwingt, komme ich gerne
wieder!!

Ich würde jederzeit wieder dort hingehen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Adipositaschirurgischer Eingriff / Anlage Schlauchmagen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde den gesamten Aufenthalt über freundlich und kompetent versorgt. Trotz angespannter Personalsituation an manchen Tagen waren die Pflegekräfte durch die Bank zuvorkommend und versuchten alle Anliegen zu erfüllen.

Bei Professor Büsing hatte ich sofort Vertrauen und auch Professor Bone aus der Anästhesie vermittelte die nötige Ruhe bei der Narkose.

Die Versorgung auf der Komfort-Station in der 8. Etage macht einem den Aufenthalt wirklich angenehm.

Aber auch ansonsten scheint die Klinik modern und fortschrittlich. Im Eingang findet man einen kleinen Roboter (Pepper) der einen unterhält oder einem den WEg weist.

Die Klinik ist gut erreichbar und die Parksituation ist gut gelöst mit einem Parkhaus. Es gab nie Probleme für Besucher einen Platz zu finden.

TOP

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Versorgung auf der Komfortstation
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Wirbelsäulen OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Einlieferung bis zur Entlassung ging alles reibungslos. Es erfolgte eine ausführliche Aufklärung über die anstehende Op und die damit verbundenen Risiken. Ärzte, Pflegepersonal und Servicekräfte waren alle sehr freundlich und kompetent. Herzlichen Dank an das gesamte Team der Komfortstation für die super Versorgung und Betreuung !!

top kardiologie

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bis auf die eine oder andere pflegekraft)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (daumen hoch dr.gkalapis)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (5 sterne dr.gkalapis)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ärzteteam
Kontra:
zu wenig pflegekräfte
Krankheitsbild:
vorhofflattern/vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

für mein krankheitsbild die richtige adresse

Wieder in der "SPUR"

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Problem erkannt und top behandelt.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (siehe oben)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Auf den "richtigen" Arzt zur "richtigen" Zeit getroffen. Kompetent pur!!!
Kontra:
Nicht groß erwähnenswertes!!
Krankheitsbild:
Luftnot, mit dann - Gott sei dank - noch erkannten Herzproblemen.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War mit der Behandlung sehr zufrieden.

Kompetente Behandlung in der Unfallchirurgie

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachliche und soziale Kompetenz!
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Infiziertes Atherom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte in der Klinik einen ambulanten Eingriff bei PD Dr. Tezval. Es gab keine Wartezeit. Der Arzt und Pflegekräfte waren freundlich, einfühlsam und sehr kompetent! Sollte ich weitere Behandlungen benötigen, würde ich die Klinik immer wieder aufsuchen.

In besonders heiklen und emotionalen Situationen ein sicherer Hafen!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Biezihungsarbeit und Stichhaltige Diagnose
Kontra:
nichts!
Krankheitsbild:
TRansiente Globale Amnesie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Behandlung! Die Ärzte sind sehr kompetent und nach langem Leidensweg haben die Fachleute vor Ort mir schnell und zielführen geholfen. Insbesondere sind hierbei Frau Kajahn und Dr. me. Beenen zu erwähnen. Eine ausergewöhnlich gute Erfahrung!!TOP

Perfekte Behandlung durch die Unfallchirurgie

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetent im Umgang und im Fachlichen
Kontra:
nichts,
Krankheitsbild:
Schlüsselbeinbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem Pferdesturz mit Schlüsselbeinbruch wollte ich heimatnah operiert werden. Über Bekannte habe ich von der Unfallchirurgie und von dem Klinikum Vest nur Gutes gehört.
Sturz am Dienstag, nachmittags bereits Vorstellung in der Ambulanz, Mittwoch Morgen operiert, Freitags entlassen. Besser kann es nicht laufen.
Ambulanz Arzt überaus nett und kompetent, Schwestern sehr nett.
Station 8 war perfekt organisiert, sauber und alle waren sehr hilfsbereit.
Durch das Team Dr. Tezval und Dr. Uzun vor der Operation aufgeklärt und willkommen geheißen. Durch Prof. Bone Narkose, fantastisch, keine Übelkeit zu der ich sonst stark neige. Durch Dr. Uzun operiert. Auf den Röntgen Bildern nach der OP kann man den Bruch kaum noch sehen. Nachbehandlung immer nett und kompetent.
Kann die Abteilung und die Station nur empfehlen!

Sie suchen den besten Adipositaschirugen? Dann haben Sie ihn hier gefunden.Sein Name : Prof. Dr.med. Martin Büsing

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Gepflegtes, sauberes Haus mit qualifiziertem und freundlichem Personal ( keine gestressten oder genevrten Mitarbeiter am Empfang und in der Aufnahme, im Gegensatz zu anderen Kliniken ! ))
Pro:
Nette, hilfsbereite und freundliche Leute vom Empfang bis zu den Ärzten!
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Abdomino-Plastik , entfernung Männerbrust und Fettabsaugung.
Erfahrungsbericht:

Ich habe durch Sport/ Ernährungsumstellung rund 60kg an Gewicht verloren und habe nach Hilfe gesucht, was meine Fett/Hautschürze und meine stark ausgeprägte Männerbrust angeht. Bei dem ersten Vorstellungsgespräch mit Prof. Büsing,hat dieser mir fachlich,sachlich aber keinesfalls kühl die OP erklärt.Viele Fragen wurden beantwortet. Dann kam die OP. Von Anfang an habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Prof. Büsing hatte sich dazu entschieden , bei mir alle drei Eingriffe in einer OP zu machen.Er hatte sich viel vorgenommen.Die OP ist ohne Komplikationen verlaufen und das Ergebnis ist überwältigend und hat mein Leben lebenswerter gemacht!!!
Eine hervorragende Arbeit von einem begnadeten Prof.Büsing und dessem gesamten Team.Danke hierfür!!!
Ein Dank gilt auch meinem Anästhesisten, der mich sanft einschlafen und tiefenentspannt wieder aufwachen ließ.
Auch die Nachbehandlung in der Notfall- Ambulanz ließ keine Wünsche offen.

Fazit:

Wer ein perfekt geführters Exzellenzzentrum für Adipositaschirugie mit einem hervorragenden Chirugen und seinen durchweg kompeten Mitarbeitern sucht, der hat es im Klinikum Vest gefunden.

Weiterzuempfehlende Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Umfassende Beratung, ruhig, sachlich, freundlich, geduldig)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (soweit ich das beurteilen kann bin ich sehr zufrieden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Aufnahme, Info, Kasse, Entlassung alles o.k.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmer war sauber und ansprechend eingerichtet.)
Pro:
Kompetent und freundlich
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
PFO-Verschluß
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Klinik liegt am Stadtrand von Recklinghausen. ist gut per Kfz oder ÖPN zu erreichen.

Ausreichend Parkplätze durch ein Parkhaus (gebührenpflichtig)

Klinik ist meines Erachtens in einem guten Zustand im Bereich Technik und Einrichtung.

Im Außenbereich ist ein kleiner Park zum Spazierengehen.

Das Essen war schmackhaft zubereitet und völlig ausreichend portioniert.

Das Personal war von der Verwaltung in Aufnahme und Info, über die Pflege, bis hin zu den Ärzten, freundlich, hilfsbereit und machte einen kompetenten Eindruck.

Eine tolle Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ein tolles und freundliches Klinik-Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Reflux
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein zweiter Aufenthalt hat meine Erfahrungen vom letzten Jahr bestätigt.
Durch die Bank sind die Ärzte verständlich aufklärend und nehmen sich Zeit. Das chirurgische Können des Herrn Professors ist spitze. Seine Diagnosen sind treffend und menschlich ist er nüchtern, sympathisch und aufmunternd.

Die Klinik befindet sich in einem steten Wandel des Aus-und Umbaus und so erwartet den Patienten ein sehr guter Standard.

Ich habe überall nur wirklich freundliche Menschen getroffen...von der Anmeldung...zu den Schwestern und Pflegern...bis hin zu den Service und Reinigungskräften.

Ihre seid toll!

Noch eine Anmerkung: bei den notwendigen Operationen wird hier darauf geachtet, dass nicht mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird. Das bedeutet, dass der OP-Umfang sehr bedacht geplant wird. Es wird die Möglichkeit offen gehalten gegebenenfalls nachzusteuern. Dadurch wird man als Patient definitiv nicht zu sehr durch die OP belastet und kann sich so schnell erholen.

Eine gute Endoskopie

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundliches Personal)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Der Patient ist "König")
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Etwas überdimensioniert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sauber)
Pro:
Patientenfreundlich
Kontra:
nein
Krankheitsbild:
Magenbeschwerden nach ASS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war ambulant in der Gastroskopie der Knappschaft. Die Schwestern waren freundlich und zugewandt, nicht launisch oder gestresst. Der Oberarzt war kompetent, sprach kein Wort zuviel. Ich kann diese Endoskopie nur empfehlen.

hohe Kompetenz

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
mehrere Untersuchungen/Aktionen innerhalb einer Narkose
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

1. Mikrobiologische Eingangskontrolle!
2. Gebündelter Service: Telefon, TV, WLAN
3. Rasche Untersuchungen (Blutstatus, EKG)
4. Mehrere Aktionen in einer Kurznarkose (Schluck-EKG, Kardioversion)
5. Sehr gute ärztl. Betreuung
6. Gutes Betriebsklima
7. Verpflegumng: große Auswahl

Positive Erfahrung Gefäßchirurgie

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Bei dem Team der Gefäßchirurgie fühlte ich mich bestens aufgehoben.

Die überaus nette Art und Weise wie mit jemandem umgegangen wird ist freundlich, kompetent und beruhigend.
Erwähnenswert ist auch, dass Entgegenkommen bei der Terminvergabe der Sprechstunden.

Dr.Brinkmann beantwortet und erklärt alle Fragen verständlich und einfühlsam, so dass man nicht mit einem Fragezeichen die Praxis verlässt.

Ein wirklich tolles Team von A-Z. Und nicht zu vergessen die Behandlung wurde 1A abgeschlossen.

Exzellenz Klinik für Adipositas

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sets auf den neusten Stand im Fachbereich Adipositas
Kontra:
Zuwenige geschulte Angestellte
Krankheitsbild:
Adipositas Bypass/SASI
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik selbst ist in die Jahre gekommen, es wird aber fleißig renoviert... Das Personal ist stets bemüht und sehr nett...Prof.Dr.Büsing ist wirkliche eine Koryphäe auf seinem Gebiet....der Station Arzt der Station 7b Dr. N. Kikas ist kompetent und sets bemüht seine Patienten zu informieren und sehr nett.

Äußerst positive und angenehme Erfahrung

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Äußerst professionell, engagiert und erfolgreich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Äußerst geräumige und angenehme Räumlichkeiten)
Pro:
Äußerst professionelle und erfolgfreiche medizinsche Behandlung und engagierte, freundliche und angenehme Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzkatheder PFO-Verschluß
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Betreuung während des dreitätigen stationären Aufenthaltes, sowohl durch das sehr professionelle medizinische Personal als auch die engagierten Pflegekräfte und alle weiteren Mitarbeiter war äußerst freundlich, höflich und zuvorkommend. Die Unterbringung auf der Station war sehr angebehm in hellen, sehr sauberen und ansprechenden Räumlichkeiten.

Diagnose: gründlich und kompetent

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mitralklappe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrungen im Klinikum Vest sind rundherum positiv. Die Aufnahme erfolgte reibungslos. Das Pflegepersonal war stets freundlich und hilfsbereit, der Chefarzt und die Stationsärztin waren kompetent, freundlich und haben notwendige medizinische Schritte umgehend verständlich erklärt. Lediglich über das Essen kann man streiten, es war nicht immer optimal aber stets ausreichend. Aber man geht ja nicht in eine Klinik des Essens wegen, sondern aus medizinischen Gründen und da gab es keinerlei Grund zur Klage.

Bin sehr zufrieden

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 201919   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ruhige, angenehme Atmosphäre auf Station 8
Kontra:
Mittag- und Abendessen schlecht
Krankheitsbild:
Darmblutungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich lag 3 Tage auf Station 8 und habe mich dort vom behandelnden Chefarzt, der Stationsärztin sowie den Krankenschwestern und Pflegern rundum gut betreut gefühlt. Ein dickes "Dankeschön" auch an die Mitarbeiterinnen der der Koloskopie, die mir geduldig meine Fragen beantwortet und mir dadurch meine Ängste vor dieser Untersuchung genommen haben. Mein Dank gilt ebenfalls dem freundlich zugewandten Arzt, der die Ultraschall Untersuchung meines Bauchraumes durchführte.

Rundum gut betreut

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefarzt der Kardiologie nimmt sich sehr viel Zeit fürs Aufklärungsgespräch
Kontra:
Man braucht viel Zeit und Geduld , wenn man mit dem Aufzug fahren will
Krankheitsbild:
Mitralklappeninsuffizienz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin zur Herzkatheter-und TEE-Untersuchung in dem Krankenhaus gewesen . Ich lag auf Station 8 , wurde höflich aufgenommen , Ärzte und Krankenschwester kümmerten sich sehr um mich . Das Zimmer war sauber und modern eingerichtet . Man fühlt sich das Patient rundum wohl und gut betreut.

notaufnahme

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundlich, kompetente behandlung
Kontra:
verpflegung könnte besser sein
Krankheitsbild:
herzrhytmusstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

wurde als notfall mit schwindel,übelkeit herzrhytmusst.aufgenommen
die überwachungsmonitore gaben ständig alarm sodass meine Unruhe immer grösser wurde.
das ärztliche und pflegerische team war ruhig.kompetent und sehr fürsorglich.
auch auf der station a5 ,sowie allen funktionsbereichen besonders .
im herzkatheterlabor

besonderen dank hr.prof.weidemann für die menschlich nette und fachlich gute behandlung,sowie seinen freundlichen ärzten
nicht so gut war das essen
im besonderen das abendessen
die beilage (tomate)fast gefroren.alles etwas einfallslos.

Gallenblasen Operation

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Ohne Pflegenotstand wäre ich sehr zufrieden)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Beratung nach der Not OP war super, vorher leider nicht möglich)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Operation ist gut verlaufen)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Ich habe lange auf meine Entlassungspapiere warten müssen und ich weiß noch nicht was ich zu zahlen muss)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Es ist halt eine alte Klinik aber es wird daran gearbeitet)
Pro:
Sehr aufmerksame Ärzte
Kontra:
Die Verpflegung ist unzumutbar
Krankheitsbild:
Entfernung einer eitrigen Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich, zu jeder Zeit, medizinisch gut bis sehr gut betreut. Der Pflegenotstand ist auch hier nicht zu übersehen. Anweisungen von Ärzten können nicht immer umgesetzt werden. Ich bekam meine Medikamente erst Abends und nicht wie angeordnet Mittags. Dadurch sank das Fieber erst in der Nacht. Auch ein Verband, welcher mir bei der Aufnahme angelegt wurde, ist nach dem Verbandswechsel, am Tag nach der OP, nicht wieder angelegt worden. Auf meine Nachfrage, hieß es "Das steht nicht im System. Daraus resultiert das ich mich noch heute mit den Folgen herumplage. Wenn auch drei Tage später entsprechende Verbände angelegt wurden. Leider zu spät. Das Ärzteteam hat bei mir herausragende Leistungen erbracht. Das Pflegeteam war ständig bemüht und mit Herzblut dabei aber leider auch ständig überfordert. Selbst eine abgesprochene Wundversorgung nach dem Duschen ist nicht möglich. Das habe ich dann selbst durchgeführt. Da nasse Pflaster für eine Wundversorgung nicht förderlich sein können. Nun zur Klinik selbst, die Verpflegung ist echt mies, teilweise nicht essbar. Ich habe mich dann in der Kantine im Erdgeschoss versorgt. Aufgrund der medizinischen Leistung und dem engagiertem Pflegeteam, wenn auch chronisch unterbesetzt, kann ich das Klinikum nur weiter empfehlen. Die Versorgung mit Speisen und Getränken sollte privat organisiert werden.

Sehr zufrieden

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Es gibt nur pro
Kontra:
Krankheitsbild:
Gutartiger Tumor im Kopf
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meiner Mutter wurde ein Tumor im Kopf entfernt, der sehr ungünstig lag. Die OP verlief super und die anschließende Behandlung sowohl auf der Intensivstation als auf der Neurochirurgischen Station waren mehr als zufriedenstellend. Wir können uns nur bei den Ärzten, sowie bei dem Pflegepersonal bedanken. Schon nach einer Woche ist meine Mutter wieder auf dem Weg der Besserung

Herausragender Operateur

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Absolute Kompetenz und konsequentes Handeln
Kontra:
Krankheitsbild:
Speiseröhre/Magen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich mich in einem anderen Krankenhaus einer OP wegen eines Refluxproblems unterzogen hatte, konnte ich monatelang weder richtig essen noch trinken. Dr. Reiser aus Marl, ein fantastischer Diagnostiker, überwies mich, nachdem alle konservativen Mittel ausgeschöpft waren, an Herrn Prof. Büsing nach Recklinghausen. Herr Prof. Büsing handelte sehr schnell, sodaß ich sehr bald von ihm operiert werden konnte. Die OP schien vorher ein Routineeingriff zu sein, intraoperativ sah der erfahrene Professor jedoch, dass es sehr komplex und kompliziert ist, dies OP durchzuführen. Während der OP gelang es Herrn Prof. Büsing mit großem Geschick und Wissen, unglückliches Ergebnis der o.g. vorhergegangener Op zu beheben. Durch die jetzige Op ist es mir wieder möglich, ganz normal zu essen und zu trinken. Ich befinde mich auf dem Wege der Besserung und bin sehr dankbar, dass diese komplizierte OP von einem so erfahrenen Chirurgen durchgeführt wurde. Das Klinikum Vest und alle Patienten, die von Professor Büsings Hilfe profiert haben und sicherlich noch werden, können sich glücklich schätzen, das Prof. Büsing in Recklinghausen tätig ist.

Ohne die Erfahrung, Fachkompetenz, Mühe, Sorgfalt und Gewissenheit weiss ich nicht, ob ich heute in der Lage wäre, diese Zeilen zu schreiben. Mein Dank gilt an das gesamte Team von Professor Büsing.

Shunt - Komplikationen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (da wir in der Klinik nicht stationär aufgenommen wurden, können wir diese nicht aussagekräftig beurteilen)
Pro:
Kommunikation
Kontra:
Krankheitsbild:
Hydrocephalus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unser Sohn, 4 Jahre, hat Hydrocephalus und wird seit er 2 Monate alt ist, Shunt versorgt. Da er immer mal wieder Kopfweh morgens hatte und dann erbrochen hat beim aufstehen, haben wir uns Sorgen gemacht.
Die zudem Zeitpunkt behandelnde Klinik konnte aufgrund der Symptome und der MRT Bilder von vor 5 Monaten leider keine eindeutige Lösung diagnostizieren.
Zur zweiten Meinung meldeten wir uns hier in Recklinhausen.
Daraufhin wurden wir recht zügig durch einen persönlichen Rückruf des Arztes kontaktiert.
Wir haben sehr schnell einen Termin bekommen und selbst an dem Tag mussten wir vielleicht 5 Minuten Wartezeit mitbringen.
Dem Kinder-Neurochirurg war sofort klar, dass unser Sohn an einer Überdrainage leidet, worauf er versuchte den Shunt umzustellen. Leider hat dies trotz mehreren versuchen (ca. 15x) nicht funktioniert. Aufgrund des fitten und unauffälligen Zustandes unseres Sohnes sind wir nach Hause und sollten uns im Fall einen wiederkehrenden Problems sofort melden. Dies war am Morgen darauf der Fall, im Gottseidank abgeschwächten Symptom. Nach kurzer Rücksprache mit dem Arzt wurde wir in nur 3 Tagen (Wochenendbedingt) ins MRT geschoben, dies fand in der Kinderklinik Datteln statt. Die Zusammenarbeit, Absprache und Kommunikation mit den dort behandelnden Ärzten war spitze. Es klappte alles ohne Komplikationen und nach dem MRT kam unser behandelnder Neurochirurg um mit uns alles durchzusprechen. Die Shuntumstellung hat anscheinend doch funktioniert und wir kamen um eine Op rum. Wir fühlten uns durchgehend verstanden, gut aufgehoben und bestens betreut!

Beklemmungen mit erhöhtem Blutdruck

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Komfort Station)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Beklemmungen mit erhöhtem Blutdruck
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich bei Professor Weidemann und seinem Team jederzeit in guten Händen.

Herzkathederuntersuchung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Station 2 geht gar nicht)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (So wie es sein soll)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Unterkühlt, man hatte Probleme mich wach zu bekommen)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Aber nur mit Station 8)
Pro:
Station 8 und B1
Kontra:
Station2, Ausländische Ärzte die man sehr schlecht versteht
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern / Herzrhythmusstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei meinen ersten Aufenthalt auf Station 2 war ich sehr unzufrieden mit der gesamt Situation.Eine sehr laute und in die Jahre gekommene Station mit unfreundlichen Personal. Bei meinem 2 Aufenthalt habe ich mich für Station 8 entschieden, und die Zuzahlung in Kauf genommen. Auf Station 8 herrscht eine ganz andere Atmosphäre, die Schwestern und das Service personal waren durchweg freundlich und zuvorkommend. Habe mich dort sofort wohl gefühlt, es herrscht dort eine angenehme Ruhe, so das man manchmal den Eindruck bekommt man wäre allein. Nach meinem Eingriff wurde ich für 24 Stunden auf die Überwachungsstation B1 verlegt. Von Anfang an hat man sich gut und liebevoll um mich gekümmert. Die Schwestern und Pfleger waren sehr freundlich, wir hatten sogar unsere Späßchen so als würde man sich schon ewig kennen.

Super Abteilung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Betreuung. Sehr kompetente Ärzte, Oberarzt Dr. Gklalapis einfach Spitze. Sehr empfehlenswert.

gute Erfahrung bei neurochirurgischem Eingriff am Kleinkind

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zugewandtheit, Professionalität, Transparenz, Unterbringung
Kontra:
lange Wartezeit am Aufnahmetag
Krankheitsbild:
Hydrocephalus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

- Aufenthalt wegen neurochirurgischen Eingriffs bei einem Kleinkind
- problemloser, angenehmer Aufenthalt
- jederzeit Ansprechpartner*innen bei Fragen oder Problemen
- Ablauf der OP und der anschließenden Verlegung in die Kinderklinik Datteln reibungslos
- Aufenthalt auf der "Komfort-Station" war ein wahrer Luxus
- einzige Unannehmlichkeit: sehr lange Wartezeit (10:00-15:00) am Aufnahmetag, bis ein Zimmer frei wurde bzw. bis überhaupt ein Vorgespräch stattfand

Beste Chef Professor Dr. Martin Büsing

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Weiter so)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beste Krankenhaus in nrw
Kontra:
Leider fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Adipositas
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr sehr zufrieden
Werde immer gut behandelt
Allein der Chef im Chirurgiebereich ist der beste Professor den ich bist jetzt je kennenlernen durfte immer nett immer freundlich immer für die Patienten da hilft gerne er ist immer dabei !
Ich als Patientin bedanke mich herzlich an das gesamte Team der Klinikum Vest !!!!

Ärzte gut, Krankenhaus schlecht

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzt und Pflegepersonal
Kontra:
Zimmer
Krankheitsbild:
Entzündung einer künstlichen Arterie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Pflegepersonal sehr nett, Ärzte kompetent. Informationen schlecht. Dr. Bringmann ( Chefarzt hat immer ein freundliches Wort und ehrlich.) Oberärzte immer nett und zuvorkommend, Stationeärzte pünktlich zur Visite ( täglich ).

Zimmer und das Essen sind sehr sehr schlecht ( Essen fehlen die Gewürze, alles schmeckt Fad.) Abensessen tiefgefroren, das Besteck kann man kaum anfassen vor Kälte. Toiletten auf dem Flur für 4 Patienten, nicht Behindertengerecht ( zum Waschen und zur Toilette mußte ich immer in das Erdgeschoss, dort ist die einzige behindertengerchte Toilette.)

Innere

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetent, sehr gute techn. Ausstattung
Kontra:
Teilweise viel Leerlauf
Krankheitsbild:
Lungenembolie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine beidseitige Lungenembolie wurde schnell diagnostiziert u. behandelt.
Besonderer Dank gilt Herrn Dr. Vasarimidis.

Das Personal auf der Beobachtungsstation war hervorragend. Ansonsten kaum deutsche Ärzte, aber relativ gute Deutschkenntnisse u. Verständlichmachung.

Das Pflegepersonal auf der Station war freundlich, obwohl ich nach einer Untersuchung in der Endoskopie dort ca. 2 h im Aufwachraum trotz meiner Meldung vergessen wurde.

nie wieder ??

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Alles kostet zusätzlich geld ,wie TV ,etc was in anderen kliniken umsonst istAusstattung und Zimmer veraltet.)
Pro:
pflegepersonal und Notaufnahme ,sehr bemüht
Kontra:
Information, Aufklärung , so gut wie null .
Krankheitsbild:
Unfallverletzungen
Erfahrungsbericht:

! Kaum Info durch Arzt . Keine Visite !Zur Nachbehandlung keine Info. Ärzte kommunizieren anscheinend nicht untereinander... Keine Anweisungen was man nach der Entlassung zu tun hat, z.B. Thrombose Spritzen werden einfach hingelegt, ohne Info wie die zu verwenden sind. Keine ordentliche Aufklärung über Verletzungenund deren evtl. folgen nach Unfall , (jedesmal n anderer Arzt und nur 2 Minuten um paar Worte zu wechseln... ). Chaotische Zustände. Pflegepersonal dafür nett und bemüht.... Dies ist nur meine persönliche Erfahrung. Fazit: freiwillig würde ich nicht mehr in diese Klinik gehen.

Lebensretter

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetente Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Messerstichverletzungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe den Ärzten u.dem Pflegepersonal des Klinikum Vest zu verdanken, dass ich morgen zum 2.Mal in diesem Jahr Geburtstag feiern kann.
Vor einem Jahr bin ich abends mit schweren Messerstichverletzungen (u.a.Herz,Lunge,Leber)in die Notaufnahme eingeliefert worden. Es wurden auch Ärzte aus anderen Kliniken hinzugezogen, gemeinsam hat man mir in dieser Nacht das Leben gerettet.
Ich möchte hierfür allen beteiligten Ärztinnen und Ärzten Danke sagen.
Mein besonderer Dank und große Wertschätzung gelten Prof. Bone und Prof. Büsing.

ein großes DANKESCHÖN

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war für eine geplante Ablation im Knappschaftskrankenhaus in Recklinghausen.

Dr. G. hat mich vorab richtig gut aufgeklärt und beraten und einen sehr guten Job gemacht. Die beiden erfahrenen Damen im Herzkatheterlabor haben mich im OP humorvoll beruhigt und bis zur Narkose begleitet... Auf der 24-Std-Überwachungsstation B1 waren alle Mitarbeiter (Pflegepersonal & Ärzte) extrem warmherzig und aufmerksam.

Die Aufnahme war ein bisl lang (jedoch freundlich!). Hier wäre eine direkte Aufnahme auf der Komfortstation wünschenswert. Die Komfortstation ist schön. Bei 40 Grad war die Klimaanlage ein purer Luxus. Das Essen war schmackhaft. Auch das Personal auf der Station 8A war sehr freundlich und hilfsbereit.

Danke an das professionelle Team!

Gruß Anke Lang

Erlebnis Krankenhaus

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärztliche BEHANDLUNGEN
Kontra:
Stationszustand
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern Erleb
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die ärztliche Behandlung war gut,nur der Zustand der Station war nicht gut.(Ungepflegt,Duschen waren eine Zumutung und besonders das Essen war teilweise schlecht.Dann dauerte es manchmal 2-3Tage,dass man Essen nach Wunsch bestellen könnte. Ich war in diesem Jahr schon vier mal als Patient da und weiß wovon ich spreche.Ausdrücklich erwähnen möchte ich,dass das Pflegepersonal sich trotz augenscheinlicher Unterbesetzung alle Mühe der Welt gegeben hat.

Zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Schwestern und Pfleger auf der Station
Kontra:
Die Dusche
Krankheitsbild:
Schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem Aufenthalt im großen und ganzen Zufrieden. Die Station B7 könnte etwas moderner sein aber man hatte alles was man braucht.

Kardiologie der Spitzenklasse

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles war und lief perfekt
Kontra:
Krankheitsbild:
herzkatheter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man hat sofort das Gefühl , dass jeder weiss was er tut.
einfach klasse
Es sind alles Perfektionisten

Schnelle Hilfe

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Interessen der Patienten stehen im Vordergrund
Kontra:
Krankheitsbild:
Synkope
Erfahrungsbericht:

Hochprofessionelle und dementsprechend sehr vertrauensstiftende Abläufe in der Notaufnahme und bei der Weiterbehandlung im Fachbereich der Kardiologie.

OP in 4 Tagen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (in Abetracht der Kürze des Gesamtzeit)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Notaufnahme weniger zufrieden ( zu lang))
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Aufklärung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (manches könnte schneller aber gut Ding braucht Weile)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Toiletten auf den Zimmern wäre noch besser..)
Pro:
Schnelligkeit Professionalität, Freundlichkeit
Kontra:
Kommunikation untereinander könnte noch besser sein
Krankheitsbild:
Gallenblasenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Entfernung der Gallenblase, stationäre Aufnahme für nur 4!!!! Tage ( Super)
lediglich die Notaufnahme dauerte zu lange bis zur Aufnahme in der Station!
Stationspersonal ( kompetent, freundlich, hilfsbereit)
OP sehr gute Aufklärung, keine lange Wartezeit,
OP Personal absolut klasse und es ging sehr sehr schnell ( für mein Daführhalten--habe ja nichts mitbekommen :-) ))
Auch die Nachversorgung nach der OP und bis zur ENtlassung alles Top in dieser Klinik!

Kritikpunkte:
Notaufnahme bis zur Station könnte schneller gehen
( 7 Stunden zu lang)
Kommunikation unter dem Gesamtpersonal per tablett ist zwar klasse aber manches ginge mündlich schneller..

Unmodern

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Ungemütliche Klinik, Sanitär und Duschen auf dem Gang vor den Zimmern für jeweils 4 Personen, wenig Möglichkeiten sich Außerhalb im Klinikbereich sich zu bewegen. Bei warmen Temperaturen sehr stickige Zimmer, da die Fenster zum Lüften nicht geöffne)
Pro:
Untersuchungaqualität
Kontra:
Sehr lange Wartezeiten, mangelnde Absprachen zwischen den Ärzten
Krankheitsbild:
Schmerzen, Blutbild
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt bedingt empfehlenswert. Ich bin als Notfall in die Ambulanz gekommen und musste dort für die Untersuchungen sage und schreibe 8,5 Stunden verbringen. Macht man den Mund nicht auf, würde es vermutlich noch länger dauern.

Die Zimmerbelegung wird nicht vernünftig durchgeplant. Ich habe die letzten beiden Tage einen älteren Patienten auf das Zimmer bekommen, wobei an eine Nachtruhe nicht zu denken war. Positiv war die Rückmeldung, das wenn ich nicht entlassen werde, ich zumindest auf ein anderes Zimmer gekommen wäre.

Nicht Empfehlenswert! Unfreundliches Personal und noch unqualifiziert dazu

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Gibts nichts
Kontra:
Unfreundlich,unqualifiziert
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Richtig unfreundliches Personal. Ich hatte ein Verdacht auf einen Schlaganfall (mit Überweisung in die Neurochirurgie)musste aber trotzdem 8 stunden warten. Es wird nicht intensiv kontrolliert , Ärzte sprechen schlecht deutsch.
Und die in der Zentralen Notaufnahme haben keine ahnung von nichts, als hätten die sich den Job gekauft Vorallem die Dame mit den blonden lockigen Haaren war rotzfrech. Ich werde dieses Krankenhaus nie wieder besuchen.

Positive Erfahrung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Pflegepersonal, OP-Team
Kontra:
da gibt es nichts zu sagen????
Krankheitsbild:
Vorhofflimmen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

So, da war ich nun 3 mal in Folge im Klinikum Vest auf den Stationen "A-5 & B-5" und möchte jetzt hier meine Erfahrungen kundtun und bewerten!
Egal zu welchem Punkt, ob es das Pflegepersonal auf der Station , den Patienten Abholservice , das Team im OP oder das tolle Ärzteteam der Station 5 betrifft gibt nicht den geringsten Anlass zu einer negativen Kritik!!!
Ganz im Gegenteil , ich habe mich zu jeder Minute gut aufgehoben und versorgt gefühlt!
Die Bewertung kann also nur in der Gesamtnote lauten:
"EINS PLUS MIT STERNCHEN"

Mit freundlichen Grüßen und besten Dank für diesen angenehmen Klinikaufenthalt...
Uwe Pust

desaströse Zustände im Umgang mit Patienten und Angehörigen

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
engagierte Notfallambulanz
Kontra:
der Patient scheint nur eine Nummer zu sein
Krankheitsbild:
Fieber, Atemnot
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater (knapp 86) wurde aufgrund unklarer Infektion fiebernd und mit Atemnot eingewiesen. In der Notfallambulanz war man äußerst bemüht.
Dieses änderte sich schlagartig, als er auf die Innere verlegt wurde. Aussagekräftige und verlässliche Auskünfte waren von den Ärzten kaum zu erhalten. Das Pflegepersonal hinterlässt einen überforderten Eindruck. Ein 86jähriger Patient, der iv-entwässert wird, dem nicht einmal Inkontinenz-Material oder eine Urinflasche zur Verfügung gestellt wird, ist mit einer derartigen Situation schlichtweg überfordert. Wenn dann noch der soziale Dienst durch Stellung der Fragen: können Sie sich selbstständig waschen und anziehen, entscheidet, dass der Patient keiner ausgedehnteren Pflege (stat. Geriatrie) bedarf, sehe ich dass einfach als unprofessionell an. Mein Vater wurde nach 14 Tagen Aufenthalt, die er ausschließlich liegend verbrachte, völlig geschwächt in seine von ihm allein bewohnte Wohnung entlassen, letzteres war bekannt!
Nur durch den Einsatz unserer Hausärztin wurde mein Vater sodann in einer anderen geriatrischen Klinik aufgenommen, da er eindeutig nicht in der Lage war, sich selbstständig zu versorgen.
Welche Kriterien im Knappschaftskrankenhaus RE im Vordergrund stehen erkenne ich nicht. Der Patient ist es auf jeden Fall nicht!

Gute Erstversorgung in der Notaufnahme

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich war mit der Behandlung insgesamt sehr zufrieden!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sowohl die medizinische als auch pflegerische Versorgung waren sehr gut.
Kontra:
Krankheitsbild:
Bluthochdruck
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im Mai 2019 über die Notfallpraxis an die Notaufnahme verwiesen, da mein Blutdruck so hoch war, dass die <gefahr für einen Schlaganfall bestand.
die Betreuung in der Notaufnahme war sehr gut, musste einige Stunden dort verweilen zur Überwachung des Bluthochdrucks.
Es folgte die stationäre Aufnahme auf der Komfortstation, nachts um 1.00 Uhr.

Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend!

Die medizinische Versorgung war in allen Bereichen ( innere Medizin, Kardiologie, Radiologie ) sehr gut, da alle für mich wichtigen Untersuchungen erfolgt sind.

Perfekte Abwicklung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Anästhesisten, Komfortstation + Mitarbeiter, DR.SCHREIBER
Kontra:
Krankheitsbild:
Spina bifida
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unsere Tochter wurde vor knapp drei Wochen an einer Spina bifida operiert.
Zunächst ist uns die Klinikwahl nicht leicht gefallen. Die Tatsache, dass unser Kind in Recklinghausen operiert werden sollte und anschließend mit dem Krankentransporter zur weiteren Behandlung nach Datteln gebracht würde, hat uns anfangs Sorgen und Ängste bereitet. Dennoch haben wir uns für diesen Weg entschieden und sind heute sehr froh darüber.

Bereits die Aufnahme auf der Komfortstation einen Tag vor der Op war sehr angenehm. Das Personal war durchgehend freundlich. An diesem Tag lernten wir auch die Anästhesisten kennen, die uns ein absolut gutes Gefühl gaben.

Der eigentliche Tag der Op lief durch die gute Organisation so ab, dass man uns die Stunden der Angst so angenehm wie möglich machte. Ein ganz großes Lob müssen wir an dieser Stelle an Dr. Schreiber richten. Er nahm sich für all unsere Fragen (und das waren nicht wenige) viel Zeit und gab uns unmittelbar nach der Op eine Rückmeldung. Die hilfreichen Informationen trugen dazu bei, dass die Zeit des Krankentransportes nicht so schlimm wie befürchtet war. Man konnte uns das Gefühl vermitteln, dass sich unser Kind in den besten Händen befindet.

In Datteln wurden wir weiter durch Herrn Dr, Schreiber betreut. Er war täglich vor Ort und immer für Fragen erreichbar. Er konnte uns wirklich beruhigen indem er uns vieles so genau und gut erklärte. Leider haben wir mit unserer Tochter schon einige Krankenhausaufenthalte hinter uns, wo wir selbstverständlich auch auf gute Ärzte getroffen sind. Dennoch war niemand so wie Dr, Schreiber. Er ist fachlich sowie menschlich spitzenmäßig und in unseren Augen eine absolute Bereicherung für jede Klinik.

Würden wir nochmal vor der Entscheidung stehen, würden wir sie ganz genauso treffen und uns wieder in die vertrauensvollen Hände von Dr. Schreiber und seinem Team begeben.

Prima

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Rund um positiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Komfortstation ist zu empfehlen. Nette Pflege und guter Service übers Essen kann ich nichts berichten da es nichts für mich gab weil ich noch nicht durfte.

Krankenhaus mit Fachkompetenz und nicht Hotel Ritz!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Verständliche Nutzen-/Risikoaufklärung)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (empathischer Umgang in allen Belangen)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (... anders als Zuhause (aber ich will ja auch nicht einziehen))
Pro:
Kooperation zwischen Patient und Arzt - hohe gegenseitige Wertschätzung
Kontra:
Liebe Mitpatienten: bitte nehmt im sanitären, gemeinsam genutzten, Bereich Rücksicht aufeinander !!!
Krankheitsbild:
Wiederherstellungsoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 20. Mai 2019 hatte ich meine 5. geplante Operation im Klinikum Vest. Auch dieses Mal kann ich mich positiv von der Planung, Aufklärung, Ausführung, Aufenthalt und Entlassmanagement äußern. Selbstverständlich habe ich großen Respekt und Wertschätzung vor einem chir. Eingriff, aber keine Angst - ein Garant für ein beiderseitiges gutes Ergebnis. Geschmack ist eine Sache des Stils (Einrichtung oder Essen)und darüber lässt sich bekanntlich streiten - oder auch nicht. Mir ist da eher der zwischenmenschliche Umgang, die Fürsorge und der Respekt wichtiger (die Sache mit "wie es in den Wald hineinschallt ..."!). Für mich war der durch meinen Beweggrund entstandene Aufenthalt im Klinikum Vest angenehm und zielführend!

Kinderneurochirgie - sehr zu empfehlen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kinderneurochirugie mit Herz
Kontra:
Krankheitsbild:
Zyste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unser Sohn (6 Monate alt) wurde in der letzten Woche im Klinikum Vest von Dr. Schreiber am Kopf (Zyste) operiert.

Wir haben noch nie einen Arzt erlebt, der so nah an seinen (kleinen) Patienten und auch ganz einfühlsam mit den Eltern in der schwierigen Situation umgeht. Er hatte in der ganzen Behandlungszeit immer ein offenes Ohr und sich für jede noch so kleine Frage immer ganz ausführlich Zeit genommen.

Sowohl bei den Voruntersuchungen, der OP und der Nachbehandlung/Untersuchung fühlten wir uns bestens aufgehoben. Auch der enge Kontakt zu unserem Kinderarzt ist toll. Sämtliche Termine / Untersuchungen waren sehr zeitnah möglich.

Die Anästhesistin haben wir schon am Tag vor der OP kennengelernt und auch hier fühlten wir uns gut aufgehoben und betreut.

Wir wurden auf der Komfortstation untergebracht und dort bestens versorgt, obwohl die Klinik ja eigentlich nicht für Kinder ausgelegt ist.

Als Eltern, war der Tag der OP der reinste Horror.

Aber wenn wir trotzt großer Angst und Sorge jemandem unseren Sohn bedenkenlos anvertrauen konnten, war es Dr. Schreiber und sein OP-Team.
Es wurde alles ermöglicht um den Eltern die Wartezeit so angenehm wir möglich zu gestalten. Wir wurden zu Beginn der OP (die Einleitung der Narkose dauerte 2,5 Stunden) angerufen und direkt nach der OP. Auch wurde es uns ermöglicht unseren Sohn im Aufwachraum kurz zu sehen, bevor er mit dem Rettungswagen in die Kinderklink verlegt wurde.

In der Hoffnung nicht noch einmal in die Klinik zu müssen, ist sie dennoch weiter zu empfehlen.

Ich habe es geschafft

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wegen Atemnot musste ich mit Krankenwagen und Notarzt ins Klinikum Vest in Recklinghausen eingeliefert werden. Es waren mehrere, teils schwierige, Eingriffe erforderlich, um mich zu stabilisieren. Für die Professionalität, Zuwendung und Aufmerksamkeit von dem Chefarzt und sein Ärzteteam möchte ich mich auch auf diesem Wege bedanken.

Kinderneurochirurgie - Sagittalnahtsynostose

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Patientenbindung
Kontra:
Nach OP Übernahme in die Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln
Krankheitsbild:
Sagittalnahtsynostose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei unserem Sohn wurde nach der Geburt eine Sagittalnahtsynostose nachgewiesen.

Daraufhin waren wir in der kinderneurochirurgischen Sprechstunde bei Herrn Dr. Lutz Schreiber vorstellig.

Mit 3 Monaten wurde seine Sagittalnaht endoskopisch wiedereröffnet.

Die OP ist sehr gut verlaufen. Am OP-Tag waren wir in ständigem telefonischen Kontakt mit Herrn Dr. Lutz Schreiber (Operateur) und Herrn Dr. Ricardo Röwer (Anästhesie).

Unser Sohn wurde nach der OP in die Vestische Kinder- und Jugendklinik auf die Intensivstation nach Datteln gebracht. Dort war die Aufnahme und das Personal einwandfrei.

Herr Dr. Lutz Schreiber war täglich vor Ort.

Wir bedanken uns an das gesamte Team!

Vor allem bei Herrn Dr. Lutz Schreiber. Er hat uns immer wieder Kraft und Mut vor und nach der OP gegeben.

Bei Herrn Dr. Ricardo Röwer (Anästhesie). Unser Sohn war während der OP bei Ihm in guten Händen. Er hat uns ein sehr gutes Gefühl gegeben.

Vielen Dank.

Tolles Team

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Es wird sich sehr kompetent um den Patienten gekümmert
Kontra:
Es müsste mal renoviert werden
Krankheitsbild:
Schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im April Patient der Chirurgie. Ich möchte ausdrücklich Prof. Dr. Büsing, sein komplettes Team als auch die Station 7b als sehr kompetent, freundlich und vertrauenswürdig erwähnen.

Herzkatheteruntersuchung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende ärztliche Betreuung
Kontra:
Wartezeit bei verschiedenen Untersuchungen tw. sehr lang
Krankheitsbild:
Herzerkrankung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Perfekte Organisation von der Patientenaufnahme bis zur Entlassung.

Hervorragende ärztliche Betreuung.

Bauchaorten Aneurysma

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztliche Versorgung
Kontra:
Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Bauchaorten Aneurysma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Moderne Fachlich gut eingerichtete Klinik.

Verpflegung gut

Fachliche Untersuchungen und Beratung Sehr gut.

Chefarzt Dr. Brinkmann ist eine koryphäe auf seinem Fachlichen gebiet ebenso auf Menschliche weise.

Hervorrangende Betreuung sowie vor und nach Bauchaorten-OP.

Insgesamt eine hervorragende Fachliche und Kompetente Betreuung im gesamten Krankenhausaufenthalt.

Die Ambulanz der Gefäßchirurgie hat ein super freundliches und Nettes und fachliches Top Niveau.

den Besten Spezialisten fürs Herz habe ich in der Region gefunden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente und respektvolle Beratung
Kontra:
Krankheitsbild:
LAA Occluder Implantat wegen vVorhofflimmern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mir wurde ein LAA Occluder implantiert .In Herrn Prof. Dr. Weidemann habe ich einen hervorragenden Arzt gefunden, den ich sehr gerne weiterempfehlen möchte. Der Eingriff wurde nötig weil ich wegen Vorhofflimmern ein blutverdünnendes Medikament ( Eliquis ) ennehmen musste, und ich dadurch starke Hautblutungen bekam. Ich bin gründlich und für mich verständlich von Prof. Dr. Weidemann und seinem Assistenzarzt E. Vasarmidis aufgeklärt worden.Auch bin sehr froh und dankbar, dass meine religiöse Einstellung zur Bluttransfusion von beiden Ärzten respektvoll behandelt wurde. Der Aufenthalt auf der Station 8B wurde vom Service Personal besonders angenehm gestaltet.Bei den Damen möchte ich mich herzlich bedanken. Da ich keine besondere pflegerische Versorgung brauchte, kann ich zum Pflegepersonal nichts sagen, außer, dass die , die mit mir zu tun hatten, sehr freundlich waren.

Hervorragender Arzt

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall, Vorhofflimmern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde hier mit meinen 83 Jahren sehr gut behandelt. Die Untersuchungen wurden gründlich gemacht. Ich wurde ausführlich aufgeklärt und beraten. Ich bin sehr zufrieden.

Herzlichen Dank!

Hervorragender Arzt

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionalität
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall, Vorhofflimmern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe hier mit 83 Jahren einen Herzohrverschluss bekommen. Die Aufklärung und Durchführung war hervorragend. Ich wurde allerbesten versorgt und fühle mich jetzt sehr gut. Hier wurde modernste Technik angewandt. Endlich ein Arzt, der auch ordentlich Untersucht.

Auch die Pfleger/innen sind außergewöhnlich hilfsbereit und besonders aufmerksam. Ich wurde tatsächlich jederzeit gut betreut und versorgt.

Die Zimmer sind auch sehr schön, aber es kommt ja doch hauptsächlich auf die sehr gute medizinische Versorgung an.

DANKESCHÖN an das gesamte Team!

Gute Versorgung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
guter schneller Kontakt zu Angehörigen und dem Hausarzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Kontrolle nach Vorhofohrverschluss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit der der ärztlichen, als auch mit der pflegerischen Versorgung war ich bestens zufrieden.
Die Unterbringung war sehr gut.

Komfortstation

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr ruhig
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzkatheteruntersuchung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der gesamte Eindruck der Klinik ist hervorragend.
Als Privatpatient habe ich während eines 10 tägigen Aufenthalts alle Vorteile der Komfortstation genießen können.

Freundlich

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Comfortstation)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alle sehr bemüht...!!!

alles gut

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
behandelnder Arzt
Kontra:
Krankheitsbild:
spinale Zyste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unsere Tochter hatte eine arachnoidale spinale Zyste, die von dem Kinderneurochirurgen Dr.Schreiber operiert wurde. Der OP Termin wurde zeitmah ermöglicht. Im Krankenhaus sind wir gut aufgenommen und behandelt worden.
Die Operation ist erfolgreich verlaufen.
In der Zeit sowohl vor der OP als auch danach war Dr. Schreiber sehr hilfsbereit und gut erreichbar. Die zahlreichen Fragen wurden von ihm sehr kompetent und verständlich beantwortet. Bei ihm haben wir uns gut aufgehoben gefühlt.

Ich war überrascht

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das gesamte Klima: zum Wohlfühlen
Kontra:
nichts!
Krankheitsbild:
Überfunktion der Schilddrüse
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es war mein erster Aufenthalt im Klinikum Vest. Ich war positiv überrascht und habe mich während des gesamten Krankenhausaufenthaltes sehr gut aufgehoben gefühlt.
Bei den Ärzten hatte ich das Gefühl, das sie sehr gut miteinander kommunizieren. Mir wurden die Untersuchungen und Diagnosen sehr gut erklärt. Alles war sehr schlüssig und verständlich.
Das Pflege- und Servicepersonal war sehr freundlich und zuvorkommend.
Vielen Dank für alles!

Schlauchmagen op

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal kommt bei klingeln erst sehr spät. Ansonsten freundlich nach op hätte man noch besser aufgeklärt werden können über verlauf und befunde

Kinderneurochirurgie - Top Team!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Da noch recht neu wusste die Anmeldung zunächst nicht genau wohin, war aber sehr freundlich.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Komfortstation)
Pro:
Betreuung, Aufenthalt, Fachlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Spina Bifida/Hydrocephalus/VP Shunt Revision
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unsere Tochter (5 Monate) wurde im Klinikum Vest neurochirurgisch operiert. Wir verbrachten hier gemeinsam die Nacht vor der OP und sind danach in die vestische Kinderklinik Datteln verlegt worden.

Unser Aufenthalt wurde uns so angenehm wie möglich gestaltet. Da das Klinikum Vest keine Kinderklinik ist wurde auf meine Tochter sehr viel Rücksicht genommen, so dass wir sogar auf der Komfort Station untergebracht wurden (ohne Aufpreis!). Hier konnten wir die aufregende Nacht vor der OP in Ruhe verbringen.

Sowohl das Anästhesie Team, als auch der betreuende Kinderneurochirurg, sind menschlich und fachlich klasse und haben uns zu jeder Zeit ein Gefühl der Sicherheit vermittelt. Alle unsere Fragen wurden in Ruhe beantwortet und unsere Tochter wurde zu jeder Zeit liebevoll behandelt und betreut.So kannten wir das bisher nicht und wir haben mit unserer Tochter leider schon viele Krankenhausaufenthalte und OPs hinter uns.

Auch mit dem Ergebnis der OP, sowie der Gesamtbetreuung (vorher und nachher) sind wir zufrieden. Der Kinderneurochirurg arbeitet mit sehr viel Engagement und ist im Notfall rund um die Uhr erreichbar. In der Sprechstunde sind die Wartezeiten kurz und die Beratung ausführlich!

Wir können die Kinderneurochirugie weiterempfehlen!

Bin sehr zufrieden

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute und nette Betreuung
Kontra:
Das piepen in der Nacht der Zimmerrufe
Krankheitsbild:
Analfissur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war für 4 Tage Patient in diesem Haus. Bis auf marginale Kleinigkeiten habe
ich keinen Grund zur Kritik. Es hat alles funktioniert. Sowohl die Voruntersuchung
als auch der eine Woche später stattgefundene Aufenthalt incl. Eingriff.
Angefangen mit der Aufnahme, der Vorbereitung auf die OP und der Nachsorge
fand alles zu meiner vollsten Zufriedenheit statt.
Sehr nettes Personal, angefangen beim medizinischen Bereich, Service sowie der Damen
die dort die Zimmer gereinigt haben.
Mein besonderer Dank geht an Herrn Prof. Dr. med Büsing.
Alles was gemacht wurde, wurde sehr gut erklärt. Der Professor hat eine sehr angenehme
Art sich um Patienten zu kümmern. Fachlich, soweit ich das beurteilen kann nicht umsonst
in dieser Position. Danke!

Ich habe viel gelesen über negative Bewertungen, auch von Privatpatienten.
Kann ich nicht bestätigen. Aber ohne jemanden zu nahe treten zu wollen fällt mir
da immer der Spruch ein, wie man in den Wald hineinruft, ……
Wie gesagt, trifft nicht immer zu, aber manchmal drüber nachdenken.
Bei Bewertung bezieht sich auch nur auf die Station auf der ich gelegen habe.

Unzufrieden mit Papieren

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr unzufrieden,
Wurde vom Krankenwagen gebracht, war 1 Nacht da und es hieß die können mir nicht helfen...
Es hieß ich soll in eine spezielle Klinik. Kein Problem kann ich gerne machen seid 3 Monaten warte ich auf berichte am wichtigsten auf Tabletten spiegel, der vorhanden ist so wie es mir am Telefon gesagt worden ist, es sollte an meine Hausärztin geschickt werden da ich es für die Klinik brauche. Es wurde NICHTS abgeschickt!
Genau wie nierenwerte sollten abgeschickt werden sofort am gleichen Tag wo ich angerufen habe, wurde auch nicht gemacht!
Also echt unzufrieden und unverschämt da ich stehe jetzt still und kann nichts ohne diese Papiere machen.!

Pulmonalvenenisolation zur Beseitigung des Vorhofflimmern

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr nette und verständliche Ärzte und Schwestern
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner notfallmäßigen Einweisung und Erstversorgung, sollte ich mich zu Fuß von der Notaufnahme im Erdgeschoß auf die Station 5A begeben und dort melden. Dort angekommen dauerte es erstaunlich lange (über eine Stunde) bis mir ein Bett gestellt wurde. Die Besatzung der Station hatte wohl viel zutun und war scheinbar überlastet.
Nach einer ruhigen und entspannten Nacht, gab es um ca. 7:30 Uhr ein gutes Frühstück.
Kurz danach begrüßte mich der äußerst nette Oberarzt Dr. Gkalapis und erklärte mir in aller Ruhe und Verständlichkeit was mit mir ist und welche Therapie/Behandlungsformen zur Behebung des Vorhofflimmerns bei mir möglich sind.
Da wir bereits Freitagmittag hatten, schlug er mir vor, den Eingriff "Pulmonalvenenisolation" am folgenden Montag durchzuführen.
Auf Grund der sehr ausführlichen und gutverständlichen Erklärung von Dr. Gkalapis, verbrachte ich ein sehr entspanntes Wochenende auf Station 5A. Alle Schwestern bzw. Pfleger waren stets bemüht, mir den Aufenthalt so angenehm wie möglich zumachen.
Am Montag morgen wurde ich wie angekündigt sehr früh von meiner Station zum Eingriff gebracht. Dieser verlief offensichtlich ohne jede Komplikation.
Nach dem ich dann noch einen Tag auf der Überwachungsstation B1 verbracht habe, wurde ich beschwerdefrei nach Hause entlassen.
Alles in allem würde ich sagen, das war ein verhältnsmässig angenehmer Aufenthalt, mit sehr guten Ärzten und netten Schwerstern bzw. Pflegern, der ohne jegliche Komplikationen ablief und ich würde immer wieder in dieses Krankenhaus gehen, wenn ich etwas am Herzen habe.

Investiert in ärzte und pflegekräfte nicht in eine tolle fassade und cafeteria

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Wäre Chefarzt nicht gewesen hätte ich noch mehr erleiden müssen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Keine Organisation, überfordertes Personal, dreckig)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Ohne den Chefarzt würde man gut daran tun das KH zu schließen
Kontra:
Tolle Fassade, bitte nicht hinter die Fassade schauen
Krankheitsbild:
Narbenbrüche, Bauchdeckenbrüche
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufnahme mit geplanter Op- Fazit kein Bett selbst als privatpatient nicht
Personal unfreundlich und überfordert, klingeln wegen Schmerzmittel und gabe der Medikamente 1,20 Stunden
4 Tage warten auf Schmerztherapeut
Amtssprache? Keine Ahnung aber ich finde das man der deutschen Sprache in Wort und Schrift und das verstehen/ Bedeutung in so einem wichtigen Berufszweig mit an oberster Stelle stellen sollte. Ja Asylbewerber benötigt um hier bleiben zu dürfen ein C1 Niveau , katastrophal wenn dadurch Fehlentscheidungen getroffen werden

Die Krankenpfleger sind bemüht

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sie versuchen es
Kontra:
Die Ärzte glänzen mit Abwesenheit
Krankheitsbild:
Krampfadern Entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War sehr nett weil manche Krankenpfleger bemüht war die Information von den Ärzten einzuholen. Ärzte waren kaum da und wenn man danach fragte bekam man die Antwort dass sie zwischendurch nach den Patienten sehen.

Krankenhaus welches die Welt nicht braucht

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Leider nichts
Kontra:
zu wenig für kurze worte!
Krankheitsbild:
Rhizarthrose/Karpaltunnel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eigentlich müsste ich vor dieser Klinik Warnen!
überlegt euch gut was ihr euch antut!
Du reist an, und hast einen festen Termin!
bei der aufnahme wird dir gesagt! dein Termin ist Morgen,du stehst um 7 Uhr Morgens auf der Straße.
Kannst zusehen wie du wieder Heim kommst!am Tag darauf stehst du wieder auf der Matte, 5 Stunden warten auf dem Flur auf deine OP. Umziehen und OP vorbereitung ebenfalls halb auf dem Flur,dein hab und gut wird in blaue Säcke verpakt,und zur Station befördert.Du bekommst deine OP,die rechte Hand ist zu 100% nicht zu gebrauchen. Die erste Mahlzeit gibt es zum abend,du hast Hunger bis unter die Arme! die Tür geht auf,dein Essen wird Serviert!
Du sitzt mit einer Hand am Abendbrot,und kannst zusehen wie du die Wurst und Butter auf dein Brot bekommst.Ich kürze an dieser Stelle ab,dieses Krankenhaus macht richtig Krank.Ich habe unzählige Patienten gesprochen,alle waren der selben Meinung! Nie wieder.Ich Garantiere! ich bin weder einzelfall, noch bin ich nörgler.Wir schreiben heute Tag 13 nach OP,ich habe noch immer keinen Befund oder Bericht für den weiter Behandelnden Arzt.

Krankenhausaufenthalt sehr positiv

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal sehr freundlich und aufmerksam....
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Atemnot Lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal sehr freundlich und aufmerksam und
verbreite eine fröhliche Stimmung.Das Personal
versucht auf eine nette Art die Patienten
auf zu heitern soweit in einen Krankenhaus möglich
ist.

Komfortstation Kardiologie

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (billiges Besteck, unbequemes Kopfkissen, das Essen war leider nicht abwechslungsreich, zu wenig gesunde Angebote. Es wäre wünschenswert, dass die Obstbeigabe um ein Messer und um einen Obstteller ergänzt werden könnte.)
Pro:
Chefarzt sehr kompetent und sicher. Hat mir sehr viel Sicherheit bezüglich der Bewertung meiner Beschwerden gegeben
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Gesamteindruck der Klinik ist positiv.

Prof. Dr. med. Martin Büsing - Simply the Best!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die absolute Zufriedenheit ist unabdingbar an die Person Prof. Dr. med. Martin Büsing geknüpft.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (klar, effizient, zuverlässig - eben Prof. Dr. med. Martin Büsing)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beratung, Planung, Umsetzung, perfektes Ergebnis nach höchsten Standards)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Prozesse sind transparent und sinnvoll.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (zeitgemäße Medizintechnik mit entsprechendem Know how - das schafft Vertrauen und spricht für die Führung der Chirurgischen Abteilung.)
Pro:
Prof. Dr. med. Martin Büsing, Sekretariat und gesamte Abteilung
Kontra:
keinerlei Beanstandungen
Krankheitsbild:
Adipositas - WHO
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Prof. Dr. med. Martin Büsing ist eine Kapazität auf dem Gebiet der Adipositaschirurgie und aller damit einhergehenden Themen. Die Zertifizierung "Exzellenzzentrum" ist eine Bestätigung seiner Arbeit und die des gesamten Teams nach vorgegebenen Regularien. Als Patientin kann ich meine persönlichen Eindrücke nur mit den Worten hervorragend, außergewöhnlich und beispiellos zusammenfassen. Ich bin sicherlich eine anspruchsvolle, oft ungeduldige Patientin mit hohen Erwartungen. Diese werden von Prof. Dr. med. Martin Büsing immer wieder nicht nur erfüllt, sondern übertroffen. Ich kann seinen Aussagen jederzeit vertrauen, außerdem werde ich perfekt behandelt, fühle mich nicht nur ver-, sondern umsorgt. Wenn ich im Aufwachraum nach der Operation die Augen öffne, kommt Prof. Büsing umgehend zu mir, fragt mich nach meinem Befinden, bestätigt, dass alles gut verlaufen ist und gibt mir ein durch nichts zu ersetzendes Gefühl von Sicherheit und Wohlbefinden. Selbst bei kleineren Unannehmlichkeiten wie einem nicht schmerzenden Hämatom kommt Prof. Büsing persönlich, schaut sich alles an, gibt klare Anweisungen, strahlt Ruhe aus. Alle Pflegekräfte sind durchgehend freundlich, sehr hilfs- und einsatzbereit, so bekomme ich nach dem 3. Verbandswechsel am gleichen Tag wieder einmal auch neue Bettwäsche, ein Lächeln und auf mein "Danke" als Antwort: "Wenn da ein Fleck ist, dann muss das eben weg, so ist das und dafür sind wir da." Für mich deshalb so bemerkenswert, da ich als aufmerksame Beobachterin durchaus die hohe Auslastung des Hauses und die extreme Arbeitsbelastung der Mitarbeiter wahrgenommen habe. Als Patientin spüre ich davon nichts und bin begeistert. Die Performance des gesamten Teams spricht für die Führung von Prof. Büsing, ebenso die lange Betriebszugehörigkeit vieler Ärzte und Pflegekräfte.
Prof. Bone und Team sowie Prof. Büsing und Team stehen für perfekte Abläufe und Ergebnisse.
Prof. Dr. med. Martin Büsing ist eine unvergleichliche Persönlichkeit - Simply the Best!

Metzger

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Niemals wieder)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Vorbereitungs Mappe kam mann sich aufgehoben vor
Kontra:
Die Realität sah anders aus
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam in die Klinik als ein Adipositas Patient. Mir wurde ein schlauchmagan verabreicht. Schon im aufwachen Raum fing das Desaster an . Hatte sehr starke schmerzen im Brustkorb. Mir wurde von einer netten Dame gesagt das ich mich nicht so anstellen soll . Auf deutsch gesagt ( ich soll nicht rum heulen ) . Nächsten Tag im Patienten Zimmer, ging ich zu meinen Schrank um was raus zu holen. Auf einmal platzte eine Schwester in den Raum rein und knallte die Tür gegen mein Bauch. Der frisch operiert war. Ich meinte zu der Schwester mann kann nicht so in ein Zimmer rein platzen wenn kein Notfall ist .vor allem mann klopft vorher an . Dann wäre so was nicht passiert . Als Antwort kam . Ich habe geklopft und außerdem heißt es Sie und nicht Du . Anscheinend legen die Schwester in der Station b7 mehr wert auf sie und du anstatt auf die Patienten. Am nächsten Tag kam ein junges Mädchen rein und hat mir zum Frühstück was rein gebracht. Ich meinte zu ihr das ich nichts essen darf nur tee trinken darf . Darauf hin kam nur ein ohh von der Schwester. Naja ich möchte nie wieder dieses Krankenhaus freiwillig besuchen. Die Abteilung b7 ist echt nicht weiter zu empfehlen .

Alles bestens!!!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Stents - neuer Defi
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war rundherum zufrieden! Die Ärzte hatten Zeit, waren sehr freundlich. Das Personal hilfsbereit und sehr nett.

Rundum zufrieden mit meinem einwöchigen Aufenthalt

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
klasse Pflege- und Servicepersonal
Kontra:
auf eine Untersuchung lange gewartet
Krankheitsbild:
Hypertonie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Rundum zufrieden mit meinem einwöchigen Aufenthalt.
Begründung:
- authentische Pfleger und Ärzte
- gutes Essen
- gerade das Pflege- und Servicepersonal war stets freundlich, kümmernd und zuvorkommend

Sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 201910019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Krankenhaus ist gut ausgestattet und verfügt über sehr viele Stationen mit ausreicht Zimmer. Das Essen ist super und die Mitarbeiter sehr freundlich.Die Ärzte machen einen sehr guten Eindruck.

Op BDS

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Unmenschlich und fachlich nicht kompetent
Krankheitsbild:
BDS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Chirurgie Viszeral kann ich nicht empfehlen.Meine Mutter wurde operiert an der Bds vom Chef Chirurgen der vorher sagte,dass wir uns keine Sorgen machen müssen er operiert schon 20 Jahre.Nach 11 Tagen ist sie verstorben.Danach wurde unmenschlich nur 2 min telefoniert und gesagt hat ja fast geklappt unfassbar!Auf der Intensivstation alle sehr unfreundlich zu Angehörigen die in Sorge sind!

Ärzte und Krankenschwestern

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bei Pflege und Ärzte,)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ALLE ÄRZTE und Krankenschwestern sind sehr nett und hilfsbereit. Die Ärzte erklären alles gut und machen alles was geht, damit man wieder besser drauf ist und kämpfen den Kampf mit einen zusammen! Die Krankenschwestern und Pfleger helfen beim waschen usw geben Medikamente usw, dabei immer ein nettes Wort. Das alles finde ich auf der Station super. Obwohl auf einer krebs Station keiner gerne liegtfinde ich es hier wie eine Familie. Jeder bemüht sich um jeden. Glg Ute Schneider
Aber die Krankenschwestern haben sehr viel zu tun. Die tun mir sehr leid. Da müsste man mehr Unterstützung geben.

Unsauberkeit und nächtlicher Lärm auf der Station

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
das Ärzte-Team
Kontra:
Versorgung und Sauberkeit auf Station 5A
Krankheitsbild:
Herzstörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unzureichende Abstimmung zwischen Pflege und Arzt, Total verdrecktes Zimmer mit riesigem Flecken auf dem Fußboden, teil abgerissenes Kabel am verdreckten Telefonhörer, Unruhe in der Nacht, durch ständiges zuschlagen der Zimmertüren durch das Personal ! Bei 4 Tagen Aufenthalt, keine Trefferquote bei der Menübestellung bzw. Essen kalt, wegen Verspätung. Eine saubere Wundabdeckung,Pflaster wurde um 10 Uhr bestellt, und späten Nachmittag erledigt ! Dreckige Fenster, Schimmelablagerungen im Oberlicht und üble Geruchsbildung im Patienten WC ! Ständig herumstehende Gegenstände auf dem Flur beeinträchtigen den Fluchtweg ! Die Ärzte bzw. das Ärzteteam Sehr gut, die Versorgung auf der Station ungenügend. Ich kann die Station und das dortige Personal, nicht empfehlen.

Nicht emofehlenswert für wirklich Kranke Menschen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Personal zu wenig)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Ärzte machen sich rar)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Es ist ein nicht empfehlenswertes Krankenhaus
Krankheitsbild:
Lungenentzündung mit Demenz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten Tag
Meine Beschwerde beziehungsweise Unmut möchte ich mal los werden.... erstens sind wir mit einer Einweisung des Hausarztes hierher gekommen und sogar mit einen Krankentransport. Durften aber auch 8 1/2 Stunden warten um das meine Mutter endlich auf ein Zimmer kam . Am nächsten Tag habe ich sie in einer Urin lache gefunden war unterkühlt und das mit einer Lungenentzündung. Und nun kommt der Hammer sie wurde mit einer Patientin zusammen gelegt wo eine ansteckungsgefahr besteht ......Auch hat man ihr die Medikamente nicht gereicht wie ich es schon in der Ambulanz erwähnt habe das man dort drauf achten muss. Am dritten Tag Hura ist der Infusionsschlauch ausgelaufen sie blutete und es kümmerte sich niemand obwohl Ärzte auf dem Flur standen und ich gerufen habe . .
Nach einer gefühlten 1/2 Stunde kam zufällig eine Pflegerin ins Zimmer aber nicht wegen dem Notruf es wurde Essen verteilt ???? Sie machte sich auf den Weg um Bescheid zu geben . Und es dauerte noch mal 10 Minuten eh sich jemand sehen lies.


Ich für mich werde das Krankenhaus niemals jemandem empfehlen der wirklich Hilfe braucht.

Sofort Hilfe in der KV Notfallambulanz

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle sehr freundlich, mitfühlend und die Ärztin war zudem noch sehr kompetent, einfach super!
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenblockade
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich hatte sehr starke Rückenschmerzen, konnte nicht mehr laufen, nicht sitzen und nicht liegen. Meine Frau hat mich dann zum Knappschaftskrankenhaus gefahren. Von der Information hat man uns an die KV Notfallambulanz verwiesen. Dort habe ich mich angemeldet und saß im Rollstuhl. Die Dame an der Anmeldung hat mitbekommen, dass ich starke Schmerzen hatte und hat mich vorgelassen. Ich war so dankbar dafür. Die Ärztin hat dann festgestellt, dass es sich um eine Blockade handelt und hat durch mehrere Bewegungen und durch eine Spritze erreicht, dass der akute Schmerz weg war und ich wieder normal atmen konnte. Auf diesem Wege möchte ich mich bei der Dame an der Anmeldung und natürlich bei der Ärztin nebst Assistentin herzlich bedanken für die schnelle und unkomplizierte Hilfe. Alle waren sehr freundlich und unwahrscheinlich kompetent und hilfsbereit. Diesen Bereich des Krankenhauses kann ich auf jeden Fall empfehlen!!!

GUT AUFGEHOBEN! !!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die gesamte Crew vom Chef bis unten super.
Kontra:
Nachts die Alarmklingel auf dem Flur , aber nicht zu ändern.
Krankheitsbild:
Herzrhythmussstörungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr netter Umgang mit den Patienten. Als auch sofortige Erklärung der Untersuchung sowie der Untersuchungsergebnisse durch die Ärzte. Ich fühlte mich einfach gut aufgehoben. Und die Schwestern auf der Station waren sehr hilfsbereit und haben zu dem guten Aufenthalt beigetragen, denn so gerne ist man ja nicht im Krankenhaus.
Die Unterbringung und das Essen waren gut bzw. LECKER.
Ich komme aus Dortmund und habe den Weg nach Recklinghausen nicht bereut.

Tolles Krankenhaus

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Servicepersonal auf der Komfortstation einfach super, hat alles getan damit der Krankenhausaufenthalt angenehm verlief
Kontra:
Krankheitsbild:
Lendenwirbel gebrochen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Einlieferung bis zur Entlassung ging alles reibungslos. Da ich nicht aufstehen durfte kamen die Ärzte an mein Krankenbett und haben mich ausführlich über die anstehende Op und die damit verbundenen Risiken aufgeklärt.

Herzprobleme

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
3-Gefäß-HKH Herzkrankheit
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 11.2.2019 wurde ich in der Notfallabteilung und vom 13.2.-15.2.2019 stationär in der Kardiologie des Klinikum Vest durch Professor Dr. Weidemann behandelt.
Prof. Dr. Weidemann zeichnete sich durch Kompetenz, gründliche und für mich schonende Untersuchungen und Eingriffe sowie durch einfühlsame und ausführliche Erklärungen aus.
Auf mich machte er einen sympathischen und vertrauenerweckenden Eindruck, so dass ich mich weiterhin von ihm behandeln lassen werde.

Sehr kompetent

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (sehr lange Wartezeit zwischen Einlieferung und Zimmer)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (1-Bett-Zimmer)
Pro:
die Ärzte haben sich Zeit genommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Neuropathia vestibularis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Pflegepersonal und Ärzte/Ärztinnen waren sehr freundlich und kompetent.

Schlauchmagen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Schwestern und Ärzte)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Adopositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich gut in der Klinik Aufgehoben und behandelt gefühlt vielen Dank an das gesamte Team der 7B

Personal toll station ohne Worte

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Toiletten duschen tv)
Pro:
Personal
Kontra:
Toiletten und duschen und tv
Krankheitsbild:
Kopf op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schwestern und Stationsärzte waren immer sehr nett und hilfsbereit .
Ich war sehr auf Hilfe angewiesen und alle haben sich sehr liebevoll um mich bemüht also volle Punktzahl....
ABER
Eine Toilette für mindestens 4 Personen Frauen und Männer ...
1x am Tag wird dort geputzt und am Sonntag gar nicht.
1 Dusche für 6 Personen...
Einfach Ekelig
1 Fernseher pro Zimmer
welchen ich dann mit dem Bettnachbar teilen muss und dann auch noch dafür zu bezahlen ist der Oberhammer.

Ich war letzt Jahr im Mai dort
Eine Affenhitz kein Fenster geht auf ,keine Klimaanlage ...
Und die ganze Station ist total veraltert ....

Wenn ich jetzt das ganze mit der Komfortstion Vergleich

Einzelbettzimmer tv mit Sky Kühlschrank Longe Kaffee für alle Gäste Süßigkeiten Teller Obst Kuchen ecte für alle meine Gäste super modern die ganze Station 2x am Tag der Chefarzt also dann kommt man sich als Kassenpatient so richtig wie das letzt vor ...
Das ist auch keine 2 Klassen Medizin mehr....
Das ist einfach nur noch ohne Worte

planmäßige weitere Behandling nach Behandlung in 2018

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gute Informationrn, sehr gute Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
KHK, neuer Stent erforderlich
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahmme erfolgte in gebotener Kürze. Ich hatte eine längere Wartezeit erwartrt.
Die Wartezeit auf der Station (8)war ebenfalls recht kurz.
Zimmer und Verpflegung sehr gut.
Die Behandlung und Informationen des Chefarztes waren aus meiner Sicht eindeutig und verständlich.
In den Entlasspapieren zeigten sich Widersprüche zwischen Bericht und Medikationsplan.

Gastroskopie ambulant

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Nur zufrieden wg. der Anmeldungsdamen)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Aufklärung und Ergenisbesprechung schnell und kompetent und freundlich)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Super kompetent und dem Patienten zugewandt)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (S.o., unfreundlich, genervt wirkend, ohne Rücksicht auf Verluste)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Medizintechnik auf gutem Stand, Einhaltung der Med. Standards)
Pro:
Tolle Oberärzte und tolle Schwestern
Kontra:
Anmeldungen unfreundlich, nicht hilfsbereit, genervt
Krankheitsbild:
V.a. Zwölffingerdarm Geschwür
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich musste ambulant zur Gastro. Die Mitarbeiter der Anmeldung und die Sekretärin der Endoskopie waren sehr schroff und unfreundlich. Wären die Schwestern der Endoskopie und die Oberärzte nicht so supernett und kompetent gewesen, würde ich dieses Krankenhaus nie wieder freiwillig aufsuchen. Darum möchte ich mich hier ganz herzlich bei dem medizinischen Personal der Endoskopie bedanken! Danke für ihr Einfühlungsvermögen und die schnelle Hilfe!!!

Schnelles und professionelles Handeln

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
schnelles und professionelles Handeln, um noch größere Komplikationen abzuwenden
Kontra:
Krankheitsbild:
Hämatomausräumung nach Bauchdeckenstraffung
Erfahrungsbericht:

- trotz großer Betriebsamkeit in der Notaufnahme, waren die Mitarbeiter sehr nett und mitfühlend - Danke dafür!

- von der Diagnosestellung bis zur Operation schien ein Rad ins andere zu greifen

- großer DANK an Prof. Büsing (den "Berufsskeptiker" :-) ) und Frau Dukovska, die mit viel Engagement unermüdlich im Einsatz scheinen, hierbei Ruhe und Zuversicht ausstrahlen, sich für die Beantwortung von Fragen Zeit nehmen und den Menschen, nicht den Fall, in den Mittelpunkt ihres Handelns zu stellen scheinen

Respekt vor dem chir. Eingriff - Dankbar für das kompetente Ergebnis

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kooperation zwischen Patient und Arzt - hohe gegenseitige Wertschätzung
Kontra:
m.E. muss das Pflegepersonal zuviel logistische/bürokratische Arbeit u. Nebentätigkeiten verrichten (Essensverteilung, Putzen, ...). Für das Entlassmanagement wäre eine Stationssekretärin entlastend.
Krankheitsbild:
Wiederherstellungsoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom Vorbereitungsgespräch inkl. Risikofaktoren bis hin zu meinen Ängsten und Wünschen, der stat. Aufnahme, Vorbereitung und Einleitung der Anästhesie, Aufwachraum und Übergabe zur Station habe ich mich allzeit in fürsorglicher und kompetenter Obhut gefühlt. Die Schwestern, Pfleger, das Servicepersonal (Essensplanung, Reinigungsfachkräfte,...)sowie die Ärzteschaft waren freundlich und hilfsbereit. Die Betreuung (Station A4) war stets korrekt und zielorientiert. Es hat mir an nichts gefehlt und auf meine Fragen habe ich zeitnah, fachliche und verständliche Antworten erhalten.

Top

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Behandlung
Kontra:
Räumliche Situation
Krankheitsbild:
Schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur gutes über Ärzte und Pflegepersonal sagen. Die Station B7 könnte allerdings ein räumliches Update vertragen, grade wenn man mal eine Etage höher gefahren ist.
Die Aufnahme und Zimmervergabe gingen zügig, geplante Voruntersuchungen waren nur mit wenig Wartezeit verbunden. Ein dickes Lob geht dann auch noch an das Team der Anästhesie, die alle sehr nett waren.
Pfleger und Ärzte auf der B7 waren auch sehr nett und haben immer schnell geholfen.
Am Ende noch der Dank an Prof Büsing für mein neues Leben 2.0

Sehr professionell arbeitende Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Mitarbeiter
Kontra:
Zeitweise extrem lange Wartezeit speziell in der Notaufnahme
Krankheitsbild:
Wirbelsäulenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr professionell arbeitende Klinik.
Ich bin überwiegend freundlichem Personal begegnet.
Auch war der Aufenthalt auf der Komfortstation ein echtes Erlebnis.

sehr kompetente Klinik mit tollen Spezialisten

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ich habe mich in der Klinik Vest in der Chirugie sehr gut aufgehoben gefühlt
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlauchmagen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe am 15.01.19 meine Schlauchmagen OP gehabt, ich bin mit der Abteilung der Chirugie sehr zufrieden, ob das auf der Station 7B war, die Pfleger und Krankenschwester waren alle sehr nett und Kompetent, die Ärzte und Prof. Buesing waren auch sehr nett und ich habe mich bei ihnen sehr gut aufgehoben gefühlt.

Zielstrebige, lösungsorientierte und engagierte Ärzte

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Engagement und Einfühlungsvermögen
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzen durch chronisch irritierten Nerv
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr engagierte Ärzte und Pflegekräfte. Den Ärzten ist sehr an meiner Genesung gelegen. Unnötige Untersuchungen werden nicht durchgeführt. Es wird sich auf das Wesentliche konzentriert und das sehr akribischst. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und werde auch weiterhin dort in ambulanter Behandlung sein.

Medizinisch gut

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Ärzte
Kontra:
Zimmer
Krankheitsbild:
Herzkatheter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Überleitungsmanagement! Ärzte sehr freundlich und entgegendkommend.
Ausstattung Zimmer mangelhaft,dafür bietet das Cafe eine angenehme Auszeit insofern man mobil ist.

Leben gerettet

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017-2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte kümmern sich über das normale Maß hinaus.
Kontra:
Krankheitsbild:
Septischen Schlauchmagen-OP mit Fistelbildung in Abdomen und Thorax.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich würde nach einer Schlauchmagen-OP in einer anderen Klinik notfallmäßig ins Klinikum Vest eingeliefert. Hier wurde mir das Leben gerettet. Trotz schwieriger Komplikationen und vielen Aufenthalten in den letzten 2 Jahren, waren alle Ärzte und Schwestern immer für mich da. Jeder war freundlich, auch wenn ich Mal ungeduldig war. Vom Professor bis zur Praktikantin, selbst die Putzfrauen, waren besorgt um mich.
An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle! Das Ärzteteam um Prof. Büdingen sowie die Intensivstation und die Station B7

Herzrhythmusstörung mit Kreislaufversagen

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzrhythmusstörung mit Kreislaufversagen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Frau ist aufgrund einer Herzrhythmusstörung mit Kreislaufversagen mit dem Notdienst in die Klinik eingeliefert worden.
Es erfolgten die entsprechenden Untersuchungen durch Herrn Prof. Dr. Frank Weidemann.
Herr Prof. Dr. Frank Weidemann nahm sich sehr viel Zeit bei der Information und den zu beantworteten Fragen. Meiner Frau wurde durch den Oberarzt Dr. Gkalapis ein Eventrecorder eingesetzt. Eine zusätzliche Diagnose war, niedriger Blutdruck.
Meine Frau wurde sehr gut behandelt und ich kann die Kardiologie des Knappschaftskrankenhaus und das Team um Herrn Prof. Dr. Frank Weidemann nur empfehlen.
Einziger Kritikpunkt meiner Person war der Umgangston vom Entlassungsmanagement der Komfortstation.

Exzellente Betreuung durch Prof. Büsing und sein Team

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden ((bezogen auf die Komfortstation))
Pro:
Behandlung durch Prof. Büsing
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik)
Erfahrungsbericht:

Vom ersten persönlichen Kontakt im Rahmen eines Vorgespräches bis hin zur operativen Nachbetreuung fühlte ich mich insgesamt sehr, sehr gut aufgehoben. Fragen wurden jederzeit umfassend beantwortet, mögliche Komplikationen und Risiken klar formuliert. Für die genommene Zeit und die tolle Arbeit auch auf diesem Wege noch einmal ganz herzlichen Dank an Professor Büsing!

Rundum zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der gesamte Aufenthalt
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlauchmagen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte meinen stationären Aufenthalt 4 Tage auf der Station 8B.
Das Personal vom Pfleger bis zum Chefarzt Prof. Dr. Büsing, waren sehr freundlich und zuvorkommend.
( auch nochmals ein dickes Dankeschön an Schwester Ines und Stefanie) ich wurde vor und nach meiner Schlauchmagen Operation sehr gut betreut.
Eine bessere Klinik hätte ich mir nicht wünschen können.
Um in so guten Händen zu sein, fahre ich auch gerne für die Nachbetreuung zukünftig von Dortmund nach Recklinghausen????????
Vielen Dank an das gesamte Team

Katastrophe

Gastrologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Unglaublich schlechtes Personal
Krankheitsbild:
Gallensteine entfernen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unfassbar, das Personal hat meiner 88 Jahre alten Oma den Mund verboten und Sie beleidigt, weil Sie nicht mehr gut hört!

Die Dame kann froh sein, dass meine Oma Ihren Namen nicht kannte, sonst hätte ich Ihr Respekt vorm Alter beigebracht!!

Die Zimmer und der Flur waren total schmutzig!!

Nicht zu empfehlen!!!

Gut aufgehoben im KKH

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Station 7B ist etwas in die Jahre gekommen.)
Pro:
Alles Okey
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
gastric sleeve
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr strukturierte Abläufe, gute Organisation.

Voll OK

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herz_schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Pfleger/in - super Ärzte!

alles OK

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1918   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Pfleger/in - super Ärzte!

schnelle positive Lösung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gute fachübergreifende Zusammenarbeit mit der Radiologie
Kontra:
Krankheitsbild:
diabetischer Fuß
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Keine lange Wartezeit in der Ambulanz!
Kompetenter Gesprächspartner; Nettes Personal

gallenstein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
gallenblase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

bin mit Magen beschwerden gekommenen. wurde ct gemacht. hat sich herausgestellt das ich ein grosses gallenstein hab.dann termin vereinbart für op.
op und aufenthalt war sehr gut abgelaufen. visite kam immer sehr früh ca. 7 uhr. bin sehr zufrieden. nach 2 tagen konnte ich zu meiner familie.
lieben herzlichen dank an die Mitarbeiter der klinik.

Dankbare Patientin

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Wertschätzung
Kontra:
Krankheitsbild:
Starke Schmerzen im Unterbauch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Patientin der Notaufnahme wurde ich unverzüglich untersucht und behandelt. Alle beteiligten Klinikangehörigen begegneten mir freundlich, hilfsbereit und engagiert. Die nach meiner Einschätzung notwendigen Maßnahmen wurden unverzüglich ergriffen und kompetent und konsequent durchgeführt. Während des gesamten Behandlungszeitraumes wurde ich über alle Behandlungen und Untersuchungsergebnisse informiert und rundum sehr gut versorgt. Ich hatte jederzeit das Gefühl, als Patientin geschätzt und ernst genommen zu werden.
Im Bedarfsfall würde ich erneut vorbehaltslos das Knappschaftskrankenhaus in Recklinghausen wählen und empfehlen.

Sehr zufrieden mit dem Behandlungserfolg

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gute Verständlichkeit)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent und zugewandt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pflege und Ärzte kompetent
Kontra:
Für ältere Patienten könnte das Essen besser abgestimmt sein
Krankheitsbild:
Parkinson u.a.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir danken den qualifizierten Ärzten sowie dem guten Pflegepersonal und möchten ein großes Lob aussprechen.

Die ärztliche Versorgung, einschließlich Therapie und die Pflege war in jeder Hinsicht sehr wohltuend und medizinisch kompetent und wir sind mehr als zufrieden.

Also alles in allem empfehlenswert.

Ein kompetentes freundliches Team

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent
Kontra:
Kein
Krankheitsbild:
Atypische Fettverteilung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Lieber Herr Professor Büsing,
Ich möchte mich bei Ihnen und Ihrem Team für die gute und kompetente Behandlung bedanken.
Zu jedem Zeitpunkt fühlte ich mich gut versorgt.
Besonders wohltuend empfand ich, im OP die wärmenden Decken und die beruhigende Hand, was nicht zu unterschätzen ist.(Bei einem Sensibelchen)
Mit dem Ergebnis der OP bin ich sehr zufrieden.
Sollte es notwendig sein würde ich mich vertrauensvoll wieder an Sie wenden.
Mit Lieben Grüßen

Rechtswidriges Verhalten

Kardiologie
  |  berichtet als Arzt oder Einweiser   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Falsche Auskünfte über die medizinische Situation.)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Falsche Antibiose, verzögerte Mobilisation)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Rechtswidriges Verhalten)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ruhige und Saubere Atmosphäre.)
Pro:
Ruhige Intensivstation, keine hektische Atmosphäre, gute Notfallmedizinische und Kardiologische Erstversorgung
Kontra:
Schlechte Kommunikation, teilweise inkompetent wirkendes ärztliches Personal, entweder aufgrund von Sprachdefiziten oder Unkenntnis über die aktuelle Krankensituation, rechtswidriges Verhalten im Umgang mit Patientendaten (siehe Text)
Krankheitsbild:
Maligne Herzrhythmusstörungen, Reanimation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich schildere meine Erfahrungen aus ärztlicher Sicht und Angehöriger eines Patienten, welcher intensivmedizinisch versorgt wurde.

Der Patient ist aufgrund einer bösartigen Herzrhythmusstörung mit Kreislaufversagen nach Reanimation in die Klinik eingeliefert worden. Die fachkardiologische Erstversorgung war sehr gut und lebensrettend.

Es folgte die Aufnahme auf die Intensivstation. Die intensivmedizinische Basisversorgung war im Großen und Ganzen aus außenstehender Sicht sinnvoll, teilweise aber auch unvollständig - zB erfolgte mehrere Tage lang keine adäquate Mobilisierung des Patienten. Auch eine initiale antibiotische Therapie war aufgrund eines vorbekannt resistenten Keims falsch, oder, gelinde gesagt, unglücklich gewählt.

Eine Besuchszeit von gerade einmal einer Stunde pro Tag lässt aber nicht großartig in die Versorgung einblicken.

Wenn es zu dem Wunsch einer medizinisch kompetenten Auskunft kommt ist der Zustand auf der Intensivstation jedoch eine Katastrophe - Es werden nachweislich falsche Angaben gemacht, entweder aus Unkenntnis oder aus Sprachdefiziten, oder aus beidem. Da mir als außenstehender Arzt einige Ungereimtheiten aufgefallen sind baten die erstgradigen Angehörigen des Patienten mit dessen ausdrücklicher Erlaubnis um Einsicht in Laborwerte und die Patientenakte. Diese ist gesetzlich vorgeschrieben UNVERZÜGLICH zu gewähren, ferner hat jeder Patient das Recht auf eine ärztliche Zweitmeinung.

Die Akteneinsicht ist auch nach mehrfachem Wunsch von unterschiedlichen Seiten teilweise unfreundlich verwehrt worden. Begründungen dazu sind an den Haaren herbeigezogen und alles in allem zeigen sie ein rechtswidriges Verhalten an. Ob hierbei Dinge vertuscht oder "frisiert" werden sollen, oder Kollegen einfach geltendes Recht nicht kennen bleibt dahingestellt. Ich will nichts unterstellen, aber so wird eigenverschuldet kein vertrauenswürdiger Eindruck erweckt.
Darüberhinaus bekommt man zeitweise herablassende Kommentare über besorgte Angehörige mit..

Mein Vater bekam zweites Leben geschenkt.

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Stationen werden modernisiert)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Geplante Herzkatheteruntersuchung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei der Herzkatheteruntersuchung stellte sich heraus, das die Herzkranzgefaesse hochgradig verengt waren, meinem Vater haben die Ärzte zu einer Bypass OP geraten.Er wurde nach Essen Huttrop ins Herzzentrum verlegt. OP und Rückverlegung zum Klinikum Vest hat sehr gut geklappt. Meinem Vater wurde zweites Leben geschenkt.

Vorhofflimmern

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zwecks Abklärung massiver Herzrhythmusstörungen suchte ich im Oktober die Notfallambulanz des Knappschaftskrankenhauses Recklinghausen auf. Man stellte dort professionell Vorhofflimmern fest. Es folgten die entsprechenden Untersuchungen, Herzkatheter - 1 Stent wurde gesetzt - etc., durch Herrn Prof. Dr. Frank Weidemann. Dieser riet mir in einem entsprechenden Zeitabstand von sechs Wochen zu einer PVI Herz-Ablation. Ich stimmte diesem Eingriff trotz meiner Ängstlichkeit zu, da Herr Prof. Weidemann auf mich einen sehr vertrauenserweckenden Eindruck machte, er nahm sich bei den Informationen sehr viel Zeit und beantwortete meine Fragen umfassend, auch im Hinblick auf Risiken, für Laien verständlich. Ein überaus kompetenter und einfühlsamer Arzt: nur zu empfehlen. Sein für die PVI zuständiger Oberarzt Dr. Gkalapis klärte mich vorher ebenfalls sehr ausführlich auf, so dass ich auch ihm vollends vertraute. Beide Eingriffe (Stent und PVI) verliefen ohne Komplikationen und sehr erfolgreich.

Zusammenfassend sei gesagt, dass ich mich in den insgesamt 9 Tagen medizinisch durch die Ärzte und das Pflegepersonal in sehr sicheren Händen und bestens versorgt fühlte, angefangen bei der Notfallambulanz, auf den Stationen, in den Wachräumen und im OP.

Mir geht es heute sehr gut, ich habe keinerlei Beschwerden und die Gewissheit, dass ich mich jederzeit mit Fragen an die entsprechenden Ärzte wenden kann. Die Kardiologie des Knappschaftskrankenhauses (andere Abteilungen musste ich noch nicht aufsuchen) ist sehr zu empfehlen. Herrn Prof. Dr. Weidemann und seinem gesamten Team, Ärzten sowie Schwestern, sei Dank gesagt.

Schlaganfallbehandlung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegepersonal waren ausserordentlich freundlich und professionell
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfallbehandlung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im September 2018 in der Klink. Nach einem Schlaganfall wurde ich mit Krankenwagen und Notarzt eingeliefert. Ich wurde dort umgehend behandelt und verdanke dieser Behandlung, dass ich trotz eines heftigen Schlaganfalles, heute nahezu ohne negative Folgen weiter berufstätig sein kann. Auf der dortigen Key Stroke Unit war auch die Weiterbehandlung äußerst professionell. Sowohl die Ärzte als auch das Pflegepersonal waren sehr zuvorkommend und machten einen überaus kompetenten Eindruck. Ich hatte nie das Gefühl schlecht behandelt oder beraten zu werden. Auch die Unterbringung und ließ für ein Krankenhaus keine Wünsche offen Ich würde dieses Krankenhaus sofort wieder aufsuchen (allerdings möchte ich natürlich nicht nochmal aus diesem Grund überhaupt in ein Krankenhaus)

Schlaganfall Nachbehandlung um Auslöser zu beseitigen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegepersonal waren ausserordentlich freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzkathedereingriff zur Beseitigung eines Aneurythmas und Loch in der Herzkammertrennwand
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im September und Dezember 2018 in der Klinik. Ich bin dort als Patientin gewesen, nach einem Schlaganfall dessen Ursache an einem Blutgerinsel lag, dass sich im Herzen gebildet hat. Sowohl die Ärzte als auch das Pflegepersonal waren sehr zuvorkommend und machten einen überaus kompetenten Eindruck. Ich hatte nie das Gefühl schlecht behandelt oder beraten zu werden. Dazu passte auch, das die Unterbringung für ein Krankenhaus keine Wünsche offen ließ. Ich würde dieses Krankenhaus sofort wieder aufsuchen (allerdings möchte ich natürlich nicht nochmal aus diesem Grund überhaupt in ein Krankenhaus)

Gerettet

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachlich und gute Beratung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Ärzte und Schwestern
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Herz und Nebennierenrinde
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin als Notfall ins Krankenhaus gekommen und wurde super behandelt.

Schwierig aber gut gelaufen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzkatheteruntersuchung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Einweisung erfolgte notfallmässig. Die
Aufklärung war sehr gut.Es wurde eine Hauptstammstenose festgestellt die von Oberarzt
Aboukoura fachmännisch beseitigt wurde. Auch die Besprechung danach war sehr gut. Ich fühlte mich rundum gut aufgehoben und behandelt und kann die Innere/Kardiologie des Klinikum Vest nur weiter empfehlen.

1 Woche Wartezeit auf einen MRT-Termin

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Organisation, Kommunikation, Wartezeit
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zunächst war ich in der Notfall-Ambulanz. Aus organisatorischer Sicht war dies überhaupt nicht zufriedenstellend. Die Kommunikation zwischen Pflegern und Ärzten war kurz ab, sodass es zu zahlreichen Missverständnissen kam und man eher im Weg rumstand, um auf die weiteren Schritte zu warten, worüber jedoch angeblich niemand vom Arzt informiert wurde.

Der stationäre Aufenthalt verlief nicht viel besser. Zwar war das Personal größtenteils sehr freundlich und bemüht. Jedoch bekam man keinerlei Auskunft darüber, welche Untersuchungen für den Tag geplant sind und man musste ohne jegliche Auskunft warten oder proaktiv werden. Am Nachmittag fanden ohnehin keinerlei Untersuchungen mehr statt.

Die größte Unzufriedenheit brachte jedoch die Tatsache, dass man als Patient fast eine Woche auf einen MRT-Termin warten muss, wobei diese Bilder insbesondere im Bereich der Neurologie unverzichtbar sind. Privat war es mir möglich ambulant am Folgetag einen MRT-Termin zu bekommen.

Mediziner, Unterbringung, Service alles top

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wohlfühlatmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Verdacht auf Infarkt / Herzschwäche
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war als Privatpatient in der Klink. Unterbringung war top, wie in einem guten Hotel. Service-Personal sehr zuvorkommend und bemüht. Pflegepersonal ebenso. Ärtztliche Betreuung so wie man sie sich wünscht: Sympathische Auftreten, soweit ich das beurteilen kann fachlich sehr kompetent, ausführliche Erläuterung, gründliche Untersuchungen.

Beste Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles bestens)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Aufklärung sehr gut)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (top medizinische Betreuung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles verlief reibungslos)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Komfortstation sehr ansprechend)
Pro:
Herr Professor Büsing ist sehr bemüht und immer im Einsatz
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Medizinische Versorgung sehr gut, Pflege ausgesprochen fürsorglich Ausstattung der Komfort Station sehr ansprechend.
Herr Professor Büsing kümmert sich um alle Patienten mit sehr großen Einsatz egal ob Privat oder Kassenpatient.

Nettes Personal

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche Ansprache
Kontra:
Personal z. T. überlastet
Krankheitsbild:
Vorkammerflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit Vorkammerflimmern in die Notfallambulanz gekommen, anschließend stationär aufgenommen und schließlich nach einer Ablation entlassen worden.
Egal wo ich war (NFA, Überwachung, Station, OP, Aufwachraum) bin ich auf sehr freundliches Personal gestoßen. Auch wenn manchmal etwas gestresst, habe ich erlebt, was und wer alles so in den einzelnen Bereichen einen Anspruch auf das Klinikpersonal hatte und damit kann ich nur sagen "Hut ab und Danke!"

Wunderbare Betreuung auf allen Ebenen

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionelle und liebevolle Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Hämodynamisch-bedingte Hirninfarkte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Für mich, als Tochter der Patientin, war es wunderbar zu sehen und auch durch den Gesprächsaustausch mit meiner Mutter, wie gut sie sich aufgehoben fühlte und von allen so liebevoll, persönlich und zugewandt betreut wurde. Der Chefarzt, die Oberärzte und Pflegekräfte sowohl auf der Stroke Unit Überwachungsstation, als auch danach auf der Pflegestation machten eine fantastische Arbeit, sehr professionell und menschlich zugleich. Meine Mutter und ich können das Krankenhaus mit den Ärzten, Schwestern und Pflegern rund um die Neurologie Station absolut empfehlen und wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal bei allen Ärzten und dem ganzen restlichen Team recht herzlich bedanken!

Gute Behandlung in der Knappschaft

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte waren sehr kompetent, haben alles genau erklärt.
Das Pflegepersonal war nett, hat sich um alle Anliegen gekümmert.

Engagiertes Team

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Unterbringung auf der Komfortstation)
Pro:
Engagement
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Postoperative Schmerzen im Unterbauch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Professor und sein Team waren sehr bemüht mir bei meinen Beschwerden weiter zu helfen.

Danke für die gute Betreuung in allen Bereichen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gute Gefühl, in der richtigen Klinik gewesen zu sein
Kontra:
Verhalten der vielen Besucher auf der Überwachungsstation
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufmerksame, sehr freundliche, geduldige und einfühlsame Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Ärzte, die sich Zeit nehmen, alles gut erklären und damit Angst nehmen und Mut machen

Danke für das gute im schlechten Zeiten

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetent und aufopferungsvoll der Chefarzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Femurschaftfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War nach einen schweren Unfall in die Klinik gekommen. Leider ging die Heillung nicht so vorran wie wir uns das erhofft haben, der Chefarzt persönlich übernahm meinen Fall. Ich fühle mich sehr gut aufgehoben in dieser Abteilung. Es wurde versucht mir den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, was auch sehr gut gelungen ist. Ich kann den Chefarzt Dr. Tezval nur empfehlen, auch die anderen Ärzte geben sich die größte Mühe. Ich würde mich jeder Zeit wieder in die Behandlung des Teams begeben, wenn es nötig wäre.

Auch die Station B8 ist super freundlich und kompetent. Die Schwestern sind sehr lieb und kümmern sich liebevoll um einen.

Ich denke ich haben in den letzten 18 Monaten nach den Unfall genug Erfahrungen sammeln müssen, die 4 OP´s die ich dort bekommen habe waren alles andere als schön, jedoch hat das Team dort alles getan was in Ihrer Macht stand um es so gut wie möglich werden zu lassen.

Dafür nochmals vielen lieben Dank!

Flatterhaft

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung als Patient
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Herzkammerflattern
Erfahrungsbericht:

Als Patient in der Gefäßchirurgie wurde neben einer Blutentnahme, einem Röntgenbild vom Fuß auch ein EKG angefertigt.

Bei der Auswertung des EKG durch die Kardiologen wurde ein Herzkammerflattern in der vorderen rechten Herzkammer festgestellt.

Daraufhin wurde ich an die Kardiologie überwiesen.

Der betreuende Kardiologe (Oberarzt) hat mir diese Herzfehlfunktion sehr detailliert und umfassend erläutert. Auf mögliche Risiken hingewiesen und die erforderlichen Schritte zur Behebung der Fehlfunktion erklärt.

Die beiden Eingriffe (Ultraschalluntersuchung unter leichter Narkose via Speiseröhre)einerseits und die nachfolgende Ablation (Verödung des betroffenen Bereichs über die rechte Hauptvene zum Herzen hin) sind einwandfrei verlaufen.

Die Nachkontrolle am nachfolgenden Tag ergab keine Gerinnsel im Herzbereich, so dass ich die Knappschaft an diesem Tag verlassen konnte.

Die Betreuung durch den CA und OA und andere Kardiologen nebst OP-Mitarbeitern war einwandfrei.

Es gab nichts zu beanstanden.

Gute Pflege schlechtes Haus

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Pflege
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Oberschenkelstumpfabzess
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auf der Station sehr nette und Hilfsbereites Personal.Die Ärzte sehr nett und Kompetent. das essen ist leider nicht so gut, auch die Zimmer mit Toilette im Flur für 4 Patienten ist nicht sehr hygienisch. Ich als Rollstuhlfahrer musste immer ins Erdgeschoss um zur Toilette zu gehen oder mich zu waschen.

Danke Chefarzt Prof.Dr.med.Martin Büsing und an alle Asisstenzärzte

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Op Säle)
Pro:
Chefarzt Prof.Dr.med.Martin Büsing und die Assistenzärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Adipositas (Schlauchmagen)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe einen Schlauchmagen bekommen. Der Ablauf war einwandfrei unf ich bin mit den Ergebnissen zufrieden. Bei mir war der Operateur Gott sei Dank Chefarzt Prof.Dr.med.Martin Büsing. Er hat eine sehr tolle Arbeit geleistet. Er war auch bei der station wo ich leider Ernährungsberatung hatte. Ich wollte mich bei Büsing auch persönlich bedanken aber er befand sich im Op. Also wenn sie das hier lesen Herr Büsing will ich mich bei ihnen sehr herzlich bedanken sie leisten wirklich eine sehr tolle Arbeit Danke.Auch die Statiomsschwestern waren Top Die Pflege die Sorge alles war super. Ich bedanke mich für alles. Auch die Asisstenzärzte sehr tolle Ärzte die auch wissen was sie tun Danke an die ganze Truppe und macht weiter so. Ich wümsche Ihnen allen noch das beste.Eins noch die Op Säle 1A Modernität.

Offenes Bein

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/17/18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Menschlichkeit, man ist kein Fall
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Offenes Bein nach Maisonneuve Fraktur mit Bänderriß und Syndesmoseschaden
Erfahrungsbericht:

Die Behandlung durch die leitenden Ärzte der Abteilung war sowohl fachlich als auch menschlich einwandfrei.

Die Schwestern in der, nach dem stationären Aufenthalt, regelmäßig zur Nachbehandlung aufgesuchten Ambulanz sind kompetent und haben in ihrer sehr korrekten Arbeitsweise und freundlichen Art für eine entspannte Atmosphäre gesorgt.

Diese Ausführungen gelten auch für die erneute Behandlung infolge einer erneuten Wundentzündung nach der bereits abgeschlossenen Behandlung

Es gab und gibt nichts zu kritisieren.

Zahnarzt

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Sehr schlechte Behandlung
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Patientin hatte am Montag einen Aufnahmetermin, da ihr mehrer Zähne gezogen werden sollten. Die OP sollte dienstags sein. Das erste Mal wurde der Termin auf Mittwoch verschoben, dann auf Donnerstag, da viele Ärzte erkrankt sind. Das kann natürlich passieren. Was aber in keinster Weise geht, ist der Umgang mit der Patientin. Die Patientin ist behindert und auf den Rollstuhl angewiesen. Auf einige Nachfragen bei der Schwester bekam die Patientin nur pampige Antworten. Z. B. Sie solle sich nicht so anstellen, usw.
Da die Patientin von weiter her kommt, ist es für mich auch schwierig, vor Ort zu sein. Aus diesem Grund hoffte ich, dass sie bei Ihnen gut aufgehoben ist. Dies ist falsch. So geht man nicht mit den anvertrauten Patienten um. Man kann solch ein Verhalten auch nicht auf eine Arbeitsüberlastung schieben. Dann ist der Beruf falsch gewählt. Ich möchte noch erwähnen, dass es sich dabei um den Bereich 4b handelt. Zu empfehlen ist ihr Krankenhaus auf keinen Fall.

Krankensystem Ambulanz sehr schlecht

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Ambulanz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ambulanz Notaufnahme Wartezeiten bis zu 3std .Ärtze haben keine Erfahrung falsch Behandlung .
Anmeldung unfreundlich.
Hygiene nicht gegeben.
Ärtze nehmen Patient nicht wahr
Hören nicht zu.Gebrochenem Deutsch

Perfekt

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin im Okt. 18 4 Tage stationär zwecks einer PVI Herz - Ablation behandelt worden. Der Eingriff verlief ohne Komplikationen und erfolgreich. Mein besonderer Dank gilt dem gesamten Ärzteteam unter der Leitung des Chefarztes Dr. Prof. Frank Weidemann. Ich wurde von allen Beteiligten bestens vorbereitet und aufgeklärt. Auch der kurze Aufenthalt auf der Station B1 und anschl. die Betreuung auf der Komfort-Station B8 könnte nicht besser sein. Es ist an alles gedacht. Frisches Obst, kleine Snacks, Kaffee u.s.w. Selbst die Fußballfans kommen nicht zu kurz und ich konnte alle Spiele der Champions League etc. Am Fernseher (Sky) verfolgen. Zusammenfassend kann ich dieses Krankenhaus Fachbereich Kardiologie nur allen bestens empfehlen.

Einfach top

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Auf der 8)
Pro:
Menschenlich
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Adipositas und whos
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War wegen einer Oberschenkel Straffung dort ,und lag auf der Station 8 ,ein tolles Team nett freundlich sauber es gleicht fast einen Hotel 5 Sterne die ärtze sind für einen da mit ihren Fach wissen ein Grosses Lob hier an dieser Stelle zum Prof büsing sie sind mit Leib und Herz und Seele artz danke für alles

TOP TEAM

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin 2/2017 im Klinikum Vest operiert worden und habe einen Schlauchmagen bekommen. Im Oktober 2018 hatte ich dann meine Bauchdeckenstraffung und lag auf der Komfortstation (B8), hierzu muss ich sagen, totales Hotelambiente, super nettes Personal, immer freundlich und kompetent.
Mein größter Dank gilt Prof.Dr.B. und seinem Team, ich habe mir das Krankenhaus damals ausgesucht, weil es qualifiziertes Kompetenzzentrum war/ist in der Adipositaschirurgie.
Prof.Dr.B. hat immer ein offenes Ohr bei Fragen, Unsicherheiten nach Untersuchungen/OP´s usw., mir wurde immer und prombt geholfen. Vielen, vielen Dank für mein neues Leben!!!!!

Mein neues Leben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfach alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlauchmagen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

2. Versuch !

Ich wurde am 02.10.2018 von Prof.Dr Büsing operiert und habe einen Schlauchmagen bekommen.
Die ersten 1-2 Tage hatte ich Schmerzen, seit dem geht es mir sehr gut. Ich bin Dr. Büsing sehr dankbar und fühle mich weiterhin sehr gut . Ich freu mich sehr auf "mein neues Leben ".
Ich lag auf der Station A8 und kann nur sagen das ich mit allem total zufrieden war . Alle Ärzte und das Personal waren immer nett zu mir . Das Zimmer war wunderschön und ich fühlte mich immer gut betreut.

Vorbildliches Engagement!!!

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Einrichtung
Krankheitsbild:
Hautkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war eine Woche in der MKG Chirurgie als Hautkrebs Patient.
Durch die Diagnose war ich sehr belastet und durch das gesamte Team um den Prof wurde ich sehr gut betreut.
Das gesamte Personal im Krankenhaus verdient ein grosses Lob. Alle Freundlich und zuvorkommend.
Das einzige Manko ist die 70.Jahre Einrichtung in der B4.

Alles TOP

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinische Leistung und Komfortstation TOP
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzbeschwerden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zur Abklärung unbestimmter Herzbeschwerden für wenige Tage Patient in der Inneren Abteilung. Ärztliche Betreung TOP, das gesamte Team des Herrn Prof. Weidemann und auch seine medizinische Kunst müssen positiv hervorgehoben werden. Sehr einfühlsam der Chef. Selbst wenn es „nur“ ein kleinerer Eingriff war, alles sehr professionell.
Fühlte mich als Patient stets gut informiert und mitgenommen.

Ein Lob für die Unterbringung in der Konfortstation der 8.Etage. Eine gute Entscheidung der Klinikleitung, diese einzurichten. Die Station hat wirklichen Hotelcharakter, sauber und schick eingerichtet. Ein Café-Automat steht den ganzen Tag zur Verfügung, Snacks, Obst und Saft gibt es gratis dazu.

Ansonsten hat das Haus ja eher den Charme der 70´er Jahre. Aber: Tolle neue Cafeteria im EG und endlich, ein neues Parkhaus, runden den guten Eindruck ab. Nettes und gut gelauntes Personal, von der Schwester bis zur Servicekraft. Eine Station, die diesen Namen zu recht trägt. Nettes Plus: Es wird auch SKY Fussball eingespeist, für Fussballfreude sicher interessant.

Insgesamt bewerte ich das Haus sehr gut und kann diese Abteilung voll umfänglich weiter empfehlen!.

Ich bin einfach nur unendlich dankbar

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
große Professionalität
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Adipositaschirurgie/Schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich gehöre inzwischen zu den sogenannten Langzeitoperierten. Zwischen mir und meinem Schlauchmagen(made bei Frau Dr. K.) war und ist es immer noch die große Liebe;-)
Es ist mir gelungen, volle 100% meines Übergewichts zu verlieren. Leider habe ich durch kleine Sünden ca. 10% meines verlorenen Gewichts wieder zugelegt, aber ich arbeite dran... Mir geht es blendend, keinerlei Unverträglichkeiten oder sonstige Beschwerden. Alles in allem habe ich von der enormen Erfahrung des gesamten Teams profitiert und möchte mich ganz ganz herzlich für ein völlig neues Lebensgefühl bedanken! Einen besonders herzlichen Gruß an die Oberärzte Frau Dr. K. und Herrn Dr. H.!

1 Kommentar

doc.bue am 22.10.2018

Vielen Dank für die Bewertung und weiterhin viel Erfolg! wünscht Ihr doc.bue

Überraschend hochgradige,fachliche Betreuung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich bin sehr dankbar
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzkateter Untersuchung mit Stends Einbau.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Einrichtung,höhe Qualität und medizinische Technik.
Sehr freundliche und fachlich orientierte Personal.

Vom Wal zur Meerjungfrau

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Personal war immer da, egal wann!!!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Magenbypass
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, bin im Januar 2014 Op worden. Habe einen Magenbypass und 62 Kilo abgenommen. Würde es immer wieder machen, weil es mein Leben wieder Lebenswert gemacht hat. Das Personal und die Ärzte waren super nett und ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Vielen Dank dafür

1 Kommentar

doc.bue am 20.10.2018

Vielen Dank für die Bewertung des Aufenthalts bei der Bypass-OP! Ich hoffe, dass der Verlauf auch weiterhin positiv ist! MfG Ihr doc.bue

Sehr gute Behandlung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pr.Dr. Weidemann ist sehr kompetent.Habe mich bestens versorgt gefühlt.
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzbeschwerden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Behandlung und die Versorgung waren sehr gut.

Umbau erfolgreich

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Schwestern und Serviceteam der B8
Kontra:
Fehlende Aufklärung in manchen belangen
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war jetzt schon zum zweiten Mal stationär im Klinikum Vest. Nach meinem Schlauchmagen 2016 wurde ich am 25.09.2018 zum SASI Bypass umgebaut wegen starkem Sodbrennen und Reflux. Ablauf war unproblematisch, leider würde mir gesagt das ich am Aufnahmetag nüchtern kommen sollte da noch ein Test gemacht werden sollte, als dann gegen 15 Uhr mal eine Ärztin zum Aufklärungsgespräch kam und ich noch immer nüchtern war fragte ich nach und bekam als Antwort, trinken und essen Sie ruhig da passiert heute nichts mehr. Gut hätte ich gern früher gewusst da mein Kreislauf schon langsam übellaunig würde.
OP verlief gut, leider bekam ich post-op Fieber aber es wurde sich wirklich gut um mich gekümmert.
Und das allerbeste ist, das seit der OP alle Probleme mit Sodbrennen weg sind, ich bin so erleichtert und dankbar!!! Danke nochmal an alle Ärzte und Schwestern der B8.

1 Kommentar

doc.bue am 20.10.2018

Vielen Dank für die gute Bewertung! Nach der Bypass-OP ist hoffentlich der Reflux dauerhaft verschwunden. Ihre kritischen Hinweise kann ich gut nachvollziehen und danke dafür. Natürlich kommt das intern auch zur Sprache. Weiterhi alles Gute! Ihr doc.bue

Tolle ärztliche Betreuung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ärztliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzflimmern, Herzrhytmusstörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In den letzten Wochen habe ich erst die Neurologie, dann in zwei Aufenthalten die Innere Station kennengelernt.
Besonders gefallen hat mir die Betreuung durch die behandelnden Ärzte. Ich fühlte mich durch den zuständigen Oberarzt der Inneren stets sehr gut beraten, mit ausreichend Zeit für meine Fragen und umfassenden Erläuterungen zum möglichen Behandlungsverlauf. Auch die Stationsärzte und andere Oberärzte waren immer sehr freundlich, zugewandt und offen für Fragen.
Die Durchführung der Behandlung (Katheterablation mit Kälte)lief problemlos, die Narbe an der Einstichstelle in der Leiste war schnell verheilt, es gab gar keinen Bluterguss an der Stelle.
Als Kassenpatient war ich immer in einem Zwei-Bett-Zimmer untergebracht, größere Zimmer habe ich nicht gesehen. Zwei Zimmer teilen sich jeweils ein WC und eine Duschkabine.
Das Essen im Krankenhaus würde ich als gut bezeichnen. Als Mittagsmahlzeit kann man täglich aus einer langen Liste (vielleicht etwa 30 Gerichte!?) auswählen. Mein Favorit: Couscous mit mediterranem Gemüse :-)
Besonders loben möchte ich auch das Personal der Überwachungsstation B1. Mit viel Engagement, Freundlichkeit und Geduld wird hier den Patienten begegnet.

Prof. Dr. med. Martin Büsing - simply the Best!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Beurteilung steht für die Person Prof. Dr. med. Martin Büsing)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (präzise, effiziente Kommunikation - perfekt wie alles bei Prof.. Dr. med. Martin Büsing)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kurze Absprache, perfekte Umsetzung, schnelle Entlassung in den Alltag. - als Unternehmerin extrem wichtig und immer gegeben.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Prozesse werden gem. Vorgaben umgesetzt, sind transparent und sinnvoll.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (zeitgemäße Medizintechnik mit entsprechendem Know how - das schafft Vertrauen und spricht für die Führung der Chirurgischen Abteilung.)
Pro:
Prof. Dr. med. Martin Büsing, Sekretariat und gesamte Abteilung
Kontra:
keinerlei Beanstandungen
Krankheitsbild:
Adipositas - WHO
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Prof. Dr. med. Martin Büsing ist das Beste, was einem Patienten mit Adipositas und allen damit verbundenen Themen / Problemen passieren kann. In seiner Obhut gelingen alle Ziele, er unterstützt und begleitet den gesamten Weg bis hin zu einer vorzeigbaren guten Körpersilhouette, was einem neuen Lebensgefühl und dem damit verbundenen Erfolg sowohl im Beruf wie im Leben entspricht. Prof. Dr. med. Martin Büsing ist einzigartig, eine Persönlichkeit gleichermaßen wie er medizinische Kapazität ist - authentisch, einzigartig - simply the Best!!!

Schlauchmagen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ich war besonders zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 23.6.2018 von Dr. Halter operiert und bekam einen Schlauchmagen. Ich wurde sehr gut aufgeklärt über meine OP. Ob Ärzte oder Pflegepersonal ich fühle mich sehr gut aufgehoben.Danke noch mal für alles!!!! LG.Marion Meinhardt

Perfekte OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 08/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ein tolles Team in einem modernen Haus
Kontra:
-.-
Krankheitsbild:
Adipositas-OP (Schlauchmagen)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin schon ein wenig durch Kliniken gekommen, aber hier stimmte, für mich, alles. Die Patientenaufnahme ist vorbildlich und schnell. Ebenso der Weg auf das Zimmer. Durch die moderne Ausstattung (Mobiliar, Bilder, Farbgebung) unterscheidet sich das Klinikum schon deutlich positiv von etlichen anderen medizinischen Einrichtungen.
Hier bin ich auch auf Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und ein hohes Potential an Fachlichkeit getroffen, und zwar ohne Ausnahme.
Wer ein bisschen Gespür für andere Menschen hat, der merkt, dass das Gesamtgefüge sehr stimmig ist und alle, trotz teilweise Knochenjobs, voll dabei sind.
Da es sich hier um ein Exzellenzzentrum der Adipositaschirurgie handelt, fühlte ich mich jederzeit in guten Händen. Das Ergebnis spricht für sich. Am 2. Tag nach der OP konnte ich das Klinikum schon wieder verlassen.
Schmerzen? Zu keiner Zeit. Die Schmerzmittel wurden so gut eingesetzt, dass ich mich durchgehend schmerzfrei von der OP erholen konnte.
Auch die Entlassung war flott und gut organisiert.

Kein Ansprechpartner

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Weiß ich grade nichts leider
Kontra:
Personalmangel
Krankheitsbild:
Anämie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Liege seid 4 Tagen auf der Station und von den Ärzten bekommt man keine Auskunft was ich habe.Ach sie ich schau mal im Computer und da gingen sie und würden nicht mehr gesehen.werde immer nur vertröstet.und es ist auch nicht schön wenn man neben einer Dame liegt die doppelt so alt ist und nur noch dahin vegetiert.

Top

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte,Schwestern das Krankenhaus selbst
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Adipositas,Schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich könnte sehr viel schreiben aber fasse mich kurz.
Ich habe mich rundum wohl gefühlt,Schwestern und Ärzte alle super lieb. Empfehle das Krankenhaus immer gerne weiter.

Alles super!°

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Supertolle Für- und Nachsorge
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Adipositas. Schlauchmagen. Bauchdeckenstraffung.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin Patientin der Adipositas-Chirurgie. Alles bestens. Tolle Ärzte, supernette Schwestern und Pfleger. Super Nachsorge. Glücklich seit 2013!!! Und vom Professor ganz zu schweigen. Kümmert such selbst im Urlaub über unsere Facebookgruppe um uns... Einfach klasse!! ????

1 Kommentar

doc.bue am 15.08.2018

Vielen, lieben Dank für das Lob an das gesamte Team!

Herzliche Grüße

Ihr

doc.bue

Adipositas

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden

Adipositss

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute medizinische Beratung nettes freundl pflegepersonal

Neues Leben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Keine Toilette im Zimmer .. veraltete Ausstattung)
Pro:
Sehr kompetente Ärzte
Kontra:
Schlechte Zimmer Ausstattung
Krankheitsbild:
Morbide Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nettes Personal
Kompetente Ärzte

Behandlung von Schwindel

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das gesamte Team war sehr nett und freundlich
Kontra:
die reinigung der zimmer könnte besser sein (Boden, Waschbecken)
Krankheitsbild:
Schwindel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich litt unter Schwindel und Ohnmachtsattacken und ich habe mich auf Empfehlungen von Freunden Anfang Juli 2018 entschieden, die Neurologie im Kinikum Vest zu kontaktieren

Die Ärzte und das gesamtes Team haben sich sehr professionel und intensiv meiner Probleme angenommen. Ich war insgesamt 6 Tage Patient in der Klinik. Der Aufenthalt war ausserordentlich angenehm. das Gesamtkonzept zur Behandlung meiner Krankheit ist absolut überzeugend und effizient.

Ich bin am 24.7.2018 entlassen worden.

Ich kann die Klinik sehr empfehlen.

Noch mal ganz herzlichen Dank an das gesamte Team in Recklinghausen!!

sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hiatoplastik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde bestens betreut. Man hat sich toll um mich gekümmert. Ein super Team von Ärzten und Pflegepersonal. Das war mein 3. Aufenthalt dort und er war wie erwartet. Meine Fragen wurden mit Zeit und Ruhe beantwortet, es wurde alles gut erklärt.
Ich bin sehr zufrieden.

Kein gutes Bild

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Stationsarzt hat sich sehr viel Mühe gegeben.)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin Anfang Juli zur Abklärung einer Kleinhirndegeneration stationär aufgenommen worden.
Nach einem ersten Aufnahmegespräch durch den Stationsarzt erfolgte die obligatorische erste Blutabnahme. Danach folgte ein Aufklärungsgespräch für eine Lumbalpunktion die ich aber dankbar ablehnte. Es sollte dann ein MRT erfolgen. In der Radiologie wurde man wohl auch angemeldet mit dem Hinweis, dass es sich bei der Radiologie um eine eigene Abteilung handelt und es vermutlich bis zu 4 Tagen dauern könnte.
Bei meinem Bettnachbarn, bei dem vor zwei Jahren MS nachgewiesen wurde, konnte das MRT innerhalb von sechs Tagen (!!!) nicht erfolgen. Er wurde entlassen mit der Bitte an den Hausarzt und niedergelassenen Neurologen, das MRT extren durchführen zu lassen. Auch ich sowie weitere stationär aufgenommenen Patienten verließen das Krankenhaus ohne einer MRT Untersuchung. Meiner Meinung nach - ein Armutszeugnis. Hier muss an der Organisation (intern) dringend gearbeitet werden.

Auch hier muss sich etwas ändern:

Niemand sagt den Patienten etwas über die Bedienung des Telefons oder des Fernsehens.
Kein Hinweis über die Freischaltung oder wo man die Karte dafür erwerben kann.
Das Einführen auf der Rückseite ist noch o.k.
(wenn man dann die Karte erworben hat)
Wird man am nächsten Tag entlassen und braucht daher am Abend kein Telefon und Fernseher mehr - muss man entweder die Karte im Erdgeschoss am Automaten entwerten lassen oder über die Telefontastatur sperren. Sonst wird die Tagesgebühr noch einmal fällig. Wohl kein großer Betrag - aber ärgerlich.
Ein kleiner Ratgeber auf den Zimmern über die Funktion des Telefons oder wo sich das Cafe oder die Kapelle befindet oder die Bücherei(?) wäre bestimmt hilfreich.

Noch ein "Kleinigkeit". Habe die Putzfrau erst an meinem dritten Tag (Entlasstag) zum ersten Mal im Zimmer gesehen. Regelmäßigkeit sieht anders aus...

Hervorragende Neurologie

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Fachkenntnisse, sichere, schnelle Diagnosen,
Kontra:
Gestaltung der Station
Krankheitsbild:
GBS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz seltener Krankheit sehr schnelle und treffsichere Diagnose. Sofortige Medikation brachte schnelle Besserung und bewährte vor langwierigen Lähmungen. Engagiertes und professionelles Ärzteteam.
Neurologische Station in die Jahre gekommen. Pflegepersonal jedoch ebenfalls engagiert und freundlich. Kümmern sich!
Würde mich jederzeit wieder dort behandeln lassen.

Wütend

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 18
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
Keiner hat einen Plan
Krankheitsbild:
Kiefer
Erfahrungsbericht:

Tolle und zuvorkommende Krankenschwestern.
Allerdings können diese einen nicht wirklich helfen. Mein Mann war heute da und hatte HEUTE! einen Op Termin! Dieser kam aus irgendwelchen Gründen nicht Zustande.Die Op wurde nicht durchgeführt. Da mein Mann Herzkrank ist war es für ihn so schon nicht einfach.Diese ewige Warterei und dann muss man selber nachfragen was denn nun passiert...nix..einfach nix. Das ist schon traurig.Jedenfalls war mein Mann so fertig, das er die Klinik wieder verlassen hat...ohne das ihm geholfen wurde.
Ich bin einfach nur maßlos enttäuscht.
Mehr möchte ich dazu nicht sagen!

Schlauchmagen - Die beste Entscheidung ins Klinikum Vest zu gehen!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz von Pflegenden und Ärzten
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlauchmagen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Angefangen bei der reibungslosen, schnellen Parientenaufnahme mit freundlichen, zuvorkommenden und patientenorientierten Mitarbeitenden ging es zügig weiter in die Ambulanz. Dort erfolgte die Blutentnahme bevor es anschließend auf die Station B8 ging.
Dort war das Zimmer bereits bezugsfertig.
Auch hier waren die Pflegenden sowie die Servicemitarbeitenden durchweg freundlich und patientenorientiert. Das Zimmer war hell, sauber und freundlich eingerichtet.
Gegen Mittag erfolgte dann die ärztliche Aufklärung durch den Facharzt de la Cruz. In einem ausführlichen Gespräch wurde die Operationsmethode und der -ablauf erläutert. Im gesamten Gespräch gab es die Möglichkeit Zwischen- und Nachfragen zu stellen, die sehr gut beantwortet wurden. Daher hatte ich nach dem Gespräch ein sehr gutes Gefühl für die anstehende OP.
Am Nachmittag erfolgte dann das ebenfalls ausführliche Anästhesie-Aufklärungsgespräch durch einen Oberarzt.Wie schon im Gespräch zuvor wurde hier alles sehr ausführlich und sehr gut erläutert.
Am anderen Tag erfolgte die Operation. Da ich erst an zweiter Stelle des OP-Plans war musste ich etwas warten.
Gegen 9:30 Uhr ging es dann in den Aufwachraum, wo mir ein periphervenöser Zugang gelegt wurde.
Gegen 12:30 Uhr war ich wieder auf der Station in meinem Zimmer - ausgerüstet mit einer Schmerzpumpe, die ich selbstständig bedienen konnte.
Die hochprofessionellen Pflegenden der Station B8 überprüften in regelmäßigen Abständen mein Befinden. Bereits am frühen Abend konnte ich aufstehen, mich umziehen und ein paar Schritte über den Flur gehen.
Der weitere Aufenthalt im Klinikum Vest gestaltete sich problemlos. Am zweiten postoperativen Tag wurde die Schmerzpumpe entfernt und ich war mobiler.Kurz vor Entlassung fand eine Ernährungsberatung bei statt, bei der es viele hilfreiche Tipps für die kommende Abnehmphase gab; ein Termin für das 4-Wochen Nachgespräch wurde vereinbart. Da die Entlassungspapiere schon vorbereitet waren, ging die Entlassung schnell.
Alles top!

Schlimm, schlimmer, Knappschafts-KH

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegepersonal, aber nur falls vorhanden!
Kontra:
Service, Verpflegung und Zimmer
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte und das Personal, falls vorhanden, sind sehr nett. Sie werden restlos ausgenutzt. Eine Schwester und eine die in der Ausbildung ist für die ganze Station am Nachmittag zuständing. Da kann man ruhig klingeln, wenn man Glück hat kommt nach einer Stunde jemand.Das Essen ist unmöglich. An allen Ecken wird gespart. Bei mir auf dem Zimmer funktionierte das Telefon nicht und daduch konnte ich den Lichtschalter nachts auch nicht bedienen. Vor 5 Wochen hatte ich schon mal auf dem selben Zimmer gelegen. Da hatte ich das bereits reklamiert. Es wurde sich aber um nichts gekümmert. Traurig, das war mal mein Lieblingskrankenhaus. Aber seit das KH mit der Para- Klink unter gleicher Leitung steht, steht der Patient nicht mehr an erster Stelle, sondern nur noch der Kommerz!

Schlechte Behandlung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Die hatten von mein Problem keine ahnung)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Schlechter oberarzt
Krankheitsbild:
Halswirbelsäule syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War dort wegen Starken HWS Verkrampfungen u Ohrgeräusche.Leider fiel der Oberarzt am 1.Tag mir im Rücken "was haben Verspannungen in der Neurologie verloren obwohl man mich dort hinempfohlen hat.Versuche mit wenigen Tabletten gingen fehl u. Konnte nach 5 Tagen wieder gehen .Man hat sich nicht viel Mühe gegeben keine Vernünftigen Gespräche ich war froh dass ich da weg war.Ich hatte mal einen schweren Unfall u. War stationär auf Intensivstation vielleicht wurde ich deshalb so mies behandelt.

Ausstattung Zimmer nicht so toll, aber alles andere sehr, sehr gut!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Pflegepersonal, Ärzte, Organisation,
Kontra:
Zumindest, das Zimmer, auf dem ich lag!
Krankheitsbild:
Schwindel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war das erste mal im Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen und war sehr erschrocken als ich gesehen habe, im welchen Zimmer ich kam!
Es handelte sich um ein Drei-Bett Zimmer, was mich nicht so störte, denn es kann auch angenehm sein, wenn man mit vernünftigen Mitpatienten dort untergebracht ist!
Was mich störte, dass waren die Ausstattung, die Toilette, der Waschraum, welcher keiner war!
Es war einfach nur ein altes kleines Waschbecken, welcher durch einen Vorhang abgetrennt war!
Und der größte Horror war die Dusche, welche sich auf dem Flur befand, einfach schrecklich!
Aber dann hätte ich den ersten Kontakt mit den Pflegepersonal und den Ärzten!
Einfach top!
Die Pfeger/innen waren sehr freundlich, hilfsbereit und sehr aufmerksam!
Jeder Wusch wurde erfüllt, und es war Ihnen auch nicht zu viel wenn man die Klingel betätigte!
Die Ärzte,...... Chefarzt, Oberarzt, Stationsarzt, und die Assistenzärztin waren immer sehr aufmerksam und haben wirklich jede Frage beantwortet, und ich würde noch nie in meinem Leben so gründlich untersucht!
Und das alles ohne Stress!
Es wurde einem früh genug mitgeteilt wann man zur nächsten Unzersuchung musste.
So konnte man sich auch draußen aufhalten, und musste nicht wartend auf der Staion verbringen!
Also, ich kann dieses Krankenhaus jedem empfehlen, der in einer freundlichen Atmosphäre gesunden möchte!
Ach ja, ich befand mich auf der Station A3/ Neurologie

Hervorragend

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Schwestern Team und die B8
Kontra:
Krankheitsbild:
Refluxösophagitis. Hernie. Sasi
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wie immer hat Prof.Büsing und Frau OA Knapp tolle Arbeit geleistet. Ich habe mich sehr gut und sicher betreut gefühlt.

Eigene Ansicht

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (BESTENS)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Ausstattung
Krankheitsbild:
Multible Sklerose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zugegeben, ich habe mich etwas von den negativen Bewertungen verunsichern lassen. Völlig falsch! Die Aufnahme lief zügig, mir wurde in allem geholfen. Ich kann niemanden nennen der unhöflich oder sonstiges gewesen ist. Im Gegenteil. Noch nie wurde ich so gründlich untersucht. Nachdem der Verdacht MS sich bestätigte wurde ohne Zeit zu verlieren die Therapie eingeleitet. Auch wenn die Ausstattung der Zimmer nicht die schönste ist, sollte man nie vergessen das es sich um einen Krankenhausaufenthalt handelt und nicht um Urlaub. Ich danke jedenfalls allen für die Unterstützung! Station A3 ist einfach sehr gut.

Armut Zeugnis!

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rucken
Erfahrungsbericht:

Notaufnahme 9.03.18 Aufnahme Bereich ohne Patienten, trotz dem habe ich von 5:30 bis 7:50 ohne einen Arzt zu sehen gewartet. Schande !!!!! Armut Zeugnis der Klinik Fest

s,o.

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles top!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (top!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (störende schwere Holzstühle in den Zimmern sollten ausgetauscht werden.)
Pro:
kompetente Hilfe durch die Ärzte
Kontra:
-------------------
Krankheitsbild:
Transiente globale Amnesie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer sehr langen Wartezeit von ca. 4 Stunden in der Notaufnahme, wurde mir nach Schilderung meiner Anwesenheit durch einen netten kompetenten Arzt nahe gelegt,gründliche Untersuchungen im Rahmen eines mehrtägigen Klinik Aufenthaltes durchzuführen.
Diesem Vorschlag bin ich gefolgt und bin im Nachhinein sehr dankbar dafür.
Ich kann mit gutem Gewissen diese Klinik für gleichgelagerte Fälle uneingeschränkt empfehlen.

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 26.03.2018

Sehr geehrte/r hubrican48,

wir bedanken uns für Ihr Feedback und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und viel Gesundheit!

Ihr Klinikum Vest

großes Durcheinander

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
nette Schwestern auf der Station B1
Kontra:
ständig wechselnde Ärzte von denen sich niemand einig ist
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Innerhalb weniger Tage über 10 Ärzte für ein und die selbe Sache. Jeder sagt etwas anderes und ordnet andere Sachen an, von denen der nächste nichts weiß. Überwiegend unfreundliches und überfordertes Personal.
Uneinigkeit auf welche Station man gehört und hin und her schieben aller Klamotten.
Positiv war die Behandlung in der Notaufnahme!
Kompetenten Eindruck und ein gutes Gefühl bei der Behadlung, hatte ich lediglich bei 3 der über 10 Ärzte.

Ärtzliche Behandlung bei Borreliose

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Das Bringen vom Tagestablettensatz während der Nachtruhe wurde abgestellt und auf den Morgen verlagert.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Komfortstation wird dem Namen gerecht, sehr gepflegt und guter Einsatz der Service-Kräfte)
Pro:
Sehr gute Behandlung und Dokumentation des medizinischen Verlaufes
Kontra:
Krankheitsbild:
ausgeprägte Nervenstörungen in den Beinen durch Borreliose ( Zeckenstich)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann als Privatpatient mit längerem stationärem Aufenthalt( 19 Tage) berichten.
Die Vorstellung beim Chefarzt hat mir gut gefallen.Er nahm sich ausreichend Zeit und untersuchte mich gründlich.
Eine weitergehende Untersuchung mit stationärem Aufenthalt war erforderlich. Der tägliche Austausch über Befinden, medizinische Untersuchungen und deren Ergebnisse verlief zu meiner vollsten Zufriedenheit. Die hohe fachliche Kompetenz des Chefarztes Prof.Dr. Hilker- Roggendorf hat mich beeindruckt.
Zum Feststellen der Borreliose mußte Nervenwasser durch eine Ärztin entnommen werden. Dabei traf die Nadel im Rücken,das kann passieren, auf einen Nerv/Nervenwurzel. Das tat mir weh und ich verzichtete auf diese Art der Untersuchung. Stattdessen gelang der Nachweis der akuten Borreliose bei der Blutuntersuchung.
Die starken Kopfschmerzen nach der Nervenwasser-Untersuchung gingen, wie angekündigt, gottseidank nach einigen Tagen zurück.
Alle weiteren veranlaßten Untersuchungen wurden
vom medizinischen Personal gut durchgeführt, mit problemlosem Verlauf.

Top Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Diagnose bis zur Nachuntersuchung war alles Top!

Nur weiter zu empfehlen!

Behandlung im Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen a) Neurologie

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Erfahrungen mit Klinikum Vest, Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen

Anfang Dezember 2017 suchte ich mit akuten, starken Schmerzen in Arm, Rücken, ausstrahlend auch auf die Brust die Notfall-Aufnahme des Knappschaftskrankenhauses auf. Eine junge, durch verschieden Schlaganfallpatienten wohl auch abgelenkte, aber sicher noch nicht sehr erfahrene Ärztin sah keine unbedingte Notwendigkeit, mich stationär aufzunehmen. Nach Rücksprache mit meiner Hausärztin, die die Symptomatik viel genauer wahrnahm und die stationäre Abklärung dringlich machte, also wieder, nach schmerzhaft durchwachter Nacht, zur Notaufnahme. Dort dauerte es sechseinhalb Stunden, bis ich endlich „dran“ war. (Andere Patienten waren sicher auch dringlich, obwohl die eigenen Schmerzen durch diese Einsicht nicht unbedingt geringer werden...).

Dann aber ging es schnell: Die Routineuntersuchungen, die Unterbringung (zunächst) in einem Drei-Bett-Zimmer auf der neurologischen Station (A3), dann am folgenden Tag sehr kompetente Anamnese, Beratung, Anordnung und durchführung diagnostischer Maßnahmen durch den Chefarzt, Einbeziehung des Chefarztes der Neurochirurgie, wobei die Feststellung einer Ursache nicht automatisch dazu führte, dass auch andere Ursache, die ja auch zusätzlich eine Rolle spielen könnten, ausgeschlossen wurden, sondern weiter im Blickfeld blieben.
Fortsetzung unter "Neurochirurgie"

Behandlung im Knappschaftskrankenhaus Recklinghausenb) Neurologiechirurgie

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Obwohl ich nicht gerade dazu neige, mich schnell operieren zu lassen, schon gar nicht im Bereich des Rückenmarks, gingen beide Chefärzte (und zusätzlich auch der Chefarzt der Anästhesie – Narkosemittel sind für mich auch nicht sehr attraktiv) sehr verständnisvoll, geduldig und kompetent und unter Abwägung auch der Alternativen und Risiken, auf alle Bedenken ein, bezogen auch Angehörige ein, und wirkten auf mich schließlich sehr überzeugend.

Die Betreung, Pflege und Versorgung auf der Station und bei diagnostischen Maßnahmen waren sehr gut bis vorbildlich. Die MitarbeiterInnen waren auch bei Punkten, die ich für verbesserungsfähig hielt, sehr offen und gesprächsbereit. Manche, vor allem jüngere und weniger erfahrene, wirkten vielleicht etwas schüchtern und zurückhaltend. Wenn man ihnen aber als Patient freundlich entgegentrat, entstand auch hier schnell ein gutes Beziehungsklima.

Auf der Station A3 konnte ich, dank einer Zusatzversicherung bald in ein Zweibett- Zimmer, nach der Operation dann auch auf die Komfortstation. Auch dort habe ich mit den Pflegekräften und dem Service sehr gute Erfahrungen gemacht (es gibt dort wohl vor allem erfahrene Fachkräfte). Allerdings ist es fast etwas peinlich, im Fahrstuhl auf die achte Etage zu fahren: manche Kommentare zielen auf die im Vergleich zum Standard sehr hoch eingeschätzte Privilegierung. Für mich war der großzügigere Zimmerzuschnitt und vor allem das Bad eine deutliche Verbesserung. Es wäre ganz stark zu wünschen, dass hier Änderungen auch auf den „Regelstationen“ erfolgen. Die jetzige Ausstattung dort enspricht eher dem Stand der 70iger Jahre de vorigen Jahrhunderts. Hier wäre mit der Bereitstellung entsprechender finanzieller Mittel für Personal und Pflege sicher Patienten, KrankenhausmitarbeiterInnen und dem allgemeinen Klima des Hauses ein guter Dienst zu leisten. Aber das sind sicher Entscheidungen, die auf der gesellschaftspolitischen Ebene getroffen werden sollten.
Insgesamt habe ich mich gut aufgehoben gefühlt, ärztliche, pflegerische und betreuende Dienste waren aus meiner Sicht sehr gut. Natürlich kann und sollte man sich über stellenweise Verbesserungen immer Gedanken machen (für mich wäre z.B. eine kompetentere Besetzung des Notfalldienstes hilfreich gewesen).

Tolle Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Toiletten nicht im Zimmer, aber direkt neben der Tür - dafür aber Toiletten für Adipositas-Patienten)
Pro:
Aufwachraum, vor allem die Schwestern und Pfleger vor und nach der OP
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Adipopsitas (Schlauchmagen)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eigentlich fängt der positive Eindruck direkt bei der zentralen Aufnahme an. Sehr kompetent und gut organisiert.
Bereits beim Erstgespräch fühlte ich mich aufgehoben. Keine komischen Blicke wegen des Übergewichtes. Alles wurde bestens erklärt.
Das war genauso, als der Termin für die OP feststand. Am Tag der stationären Aufnahme wurde ich von der Station begrüßt und wurde noch einmal genau aufgeklärt. Auch wenn offensichtlich ganz viel los war, so hatte ich nicht den Eindruck, mal eben nebenbei behandelt zu werden.
Die OP verlief prima und auch die Nachsorge auf der Station.
Mittlerweile hatte ich das erste Gespräch nach der OP. Der positive Eindruck besteht immer noch.
Ich kann die teilweise negativen Berichte nicht nachvollziehen.

Top Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Rund um die Uhr Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Beratung und Betreuung in dieser Klinik ist von ersten Moment an sehr gut.
Man wird als Mensch ernst genommen und nicht als Fallnummer angesehen. Die Mitarbeiter und Ärzte geben ihr Bestes um eine gute Behandlung und gute Erfolge zu erzielen.
Während der ganzen Behandlung wird man auf seinem Weg begleitet und bekommt jede Hilfe an die Seite gestellt, die nur möglich ist. Selbst außerhalb der Arbeitszeit wird sich noch in SHG's um das Befinden und Wohl der Patienten gekümmert und mit Rat und Tat zur Seite gestanden.
Einfach nur vorbildlich und empfehlenswert.

Top-Neurocentrum

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fürsorge, Service, Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als selbst betroffener "Fachmann" ist die Betrachtung schon etwas besonders. Fürsorge des Pflegepersonals und der Servicekräfte auf höchstem Niveau und das gilt so in in allen Fällen. Das Neurocenter ist auf höchstem Niveau und zu recht weit überregional von Bedeutung. Vielen Dank für die Betreuung

Alles und nichts

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Veraltetes Mobiliar, altbackene Einrichtung)
Pro:
Sehr nette Pflegekräfte
Kontra:
Schlechter informationsfluss der Ärzte und überfordertes Pflegepersonal (Verhältnis Personal-Patient)
Krankheitsbild:
Schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Durch die kostenfreie shg wird man im vorfeld bestmöglich auf den Eingriff vorbereitet.

Auf der Station selbst sind alle trotz des wahnsinnigen Stresses bemüht jedem Patienten ein wenig Aufmerksamkeit zu geben. Allerdings ist der Informationsfluss wirklich schlecht. Keiner weiß was der andere gesagt oder getan hat.
Ärzte sieht man ausschließlich zur Visite, allerdings nicht den Arzt der eine operiert hat.

Die Nachbetreuung ist wiederum super.

Adipositaschirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 5017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich nehme an der selbsthilfrgruppe zum Thema adipositaszentrum teil, und werde mich zum Schlauchmagen operieren lassen. Die Mitarbeiter sind mit Herzblut dabei und haben immer ein offenes Ohr für die Patienten.

Dieses Klinikum ist sehr zu empfehlen.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Pflegepersonal sowie die Ärzte kümmern sich hervorragent um die Patienten.
Kontra:
Krankheitsbild:
Adipositaschirurgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur empfehlen. Das Pflegepersonal ist kompetent, sehr freundlich und jederzeit ansprechbar. Die Ärzte kümmern sich um uns Patienten und wissen was sie tun.

Neurologe wies mich ab trotz Notfall Einweisung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nicht ernstgenommen)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Wurde nicht durchgeführt)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Zu Oberflächliche Untersuchung
Krankheitsbild:
Schwindel HWS Blockade
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe innerhalb von drei Tagen zwei Mal eine Einweisung in die Klinik bekommen. Beide Male wurde ich von einem Neurologen untersucht und angewiesen. Für meinen Chiropraktiker und meinen Orthopäden unverständlich. Sie sagten es sei unverantwortlich gewesen mich wieder nach Hause zu schicken.
Aus Neurologischer Sicht bin ich gesucht sagte der Arzt. Ich habe nichts. Es sei psychosomatisch.
Schön,dass aus Neurologischer Sicht alles ok ist, aber auf der Einweisung stand was alles gemacht werden soll, CT MRT nichts der gleichen würde gemacht. Ich bin keine alte Omi die Langeweile hat und gern ins KH möchte
Gut das ich nun in einem anderen Krankenhaus bin! Hier hat mich auch zu erst ein Neurologe untersucht, aber meine beschwerden ernst genommen und endlich wird mir geholfen!

1 Kommentar

Glück1115 am 03.01.2018

Ich bin 2015 mit dem Verdacht auf einen Schlaganfall von einem Freund direkt in die Notaufnahme gebracht worden. Ich kann mich, was die Neurologen angeht, nur positiv äußern. Da ich überhaupt kein Kandidat für einen Schlaganfall bin, hat man mir empfohlen, einen Psychologen aufzusuchen. Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass meine Psyche so durcheinander war und etwas damit zu tun haben könnte. Da ich oft unter Nacken- und Rückenschmerzen sowie Migräne gelitten habe und schon alles Mögliche versuchte, wollte ich der Sache auf den Grund gehen. Ging zunächst zu einigen Gesprächen zu einem niedergelassenen Therapeuten und siehe da: es lag tatsächlich an meinem psychischen Zustand. Ich hatte einfach zu viel im Kopf zu bewältigen und das war meinem Körper zu viel und er hat mir auf seine Weise angezeigt, dass es genug war. Mittlerweile habe ich einige Wochen in einer Tagesklinik verbracht und siehe da: Mir geht es richtig gut.
Für den ANSTOß der Neurologen in der Knappschaft bin ich richtig dankbar, auch wenn ich erst ziemlich sauer, wütend gewesen bin und die Welt nicht mehr verstand. Denken Sie mal darüber nach. Es sind nicht immer die anderen.

TOP!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Um so weiter ich in Richtung Op-Saal geschoben wurde umso entspannter wurde ich, da das Krankenhaus meiner Erfahrung nach ausschließlich über sehr nettes und einfühlsames Personal verfügt, so dass man sich von Anfang an in guten Händen fühlt. Prof. Dr. Martin Büsing ist ein Vollprofi und strahlt selbst während der OP mehr Ruhe aus als eine Windmühle in Ostfriesland. Ich würde mich ohne Zweifel jeder Zeit wieder dieser Klinik anvertrauen.

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 09.11.2017

Lieber Patient,

vielen Dank für Ihr tolles Feedback. Gerne geben wir es an die Abteilung weiter.

Ihnen wünschen wir weiterhin alles Gute und viel Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Vest

Nie wieder im Notfall

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Unzufriedener geht es kaum noch)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (welche Beratung denn???!!)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nach dem röntgen einfach vergessen worden auf die Station gefahren zu werden.)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (2,50Euro für Kopfhörer die nach 3Tagen defekt waren schon echt happig! Zimmer war mega klein.)
Pro:
der Verlegungstag
Kontra:
unmögliches Personal
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ist schon traurig wie respektlos hier teilweise das Personal ältere Menschen "duzt" und Anweisungen gibt,was diese zu tun und zu lassen hätten! Im Notfall wurden wir leider nicht angerufen, obwohl Notfallnummern vorhanden waren! Als Pflegefall ist man sich in vielen Dingen selbst überlassen und kann nur hoffen auf empathievolles Personal zu treffen, was einem auch mal etwas Wasser reicht,wenn man fast am verdursten ist! Ist schon schlimm, wenn man eine Schwester anspricht wärend diese Kaffeeschlürfend im Schwesternzimmer sitzt man sie einfach stört und einen sowas von gleichgültig und zickig entgegen kommt, das es dem Patienten schlecht geht hätte ich anscheinend nicht äußern dürfen! Der Eine weiß anscheinend nicht, was der Andere tut! Personal wirkte sehr oft überfordert, lustlos und empathielos zu sein, aber zum gemeinsammen Pausieren und Pizzaessen im Schwesternzimmern, war anscheinend genug Zeit! Dann mußten die Patienten eben etwas länger warten als sonst! Natürlich wird es bestimmt auch nettes und kompetentes Pflegepersonal geben, dieses habe ich nur sehr selten gesehen, leider! Was wir hier erlebt haben,wäre gutes Filmmaterial für einen Thriller! Ich hoffe dieses Krankenhaus niewieder betreten zu müssen!

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 09.11.2017

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihre ehrliche Meinung.

Wir möchten uns für die Probleme, die wir Ihnen bereitet haben, gerne entschuldigen. Wir haben Ihr Feedback an die Abteilungen weitergeleitet.

Ihnen wünschen wir alles Gute und viel Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Vest

Schlechte Organisation

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Parkhaus
Kontra:
Organisation
Krankheitsbild:
Ambulante Varizen-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe eine Varizen-OP ambulant durchführen lassen.
Bei dem Vorgespräch wurde mir erklärt, dass ich nach
der OP im Aufwachraum und danach in einem Zimmer
auf der Ambulanten Station untergebracht werde und von dort aus abgeholt werden könne. Am OP Tag selbst
war man dann auf der Suche nach einem Bett nach der OP für mich, mit der Begründung, dass ich an dritter Stelle an der Reihe sei und sie dann dort unten schon geschlossen haben und es auch momentan zu viele Patienten gäbe. Nachdem das Personal dann auf der Gefäßchirurgie ein Bett gefunden hatte, wurde ich vor der Operation dorthin geschickt. Dort musste ich dann mitanhören, dass dort gemeckert wurde "Jetzt schicken sie schon die Patienten zu uns". Nicht sehr einladend.
Nachdem die Operation und der Aufwachraum überstanden
waren, wurde ich wieder auf die Station geschoben.
Auf Anfrage, ob ich nicht etwas zu essen haben könnte, wurde nur mit den Schultern gezuckt. Der Pfleger erklärte mir, dass die Ärztin später noch mal nach mir schauen würde. Es war dann mittlerweile fast 18.00 Uhr ohne Essen und ohne Ärztin. Die Ärztin kam dann auch auch nicht mehr, weil sie wohl schon Feierabend gemacht hat.
Keine Schmerzmittel für zu Hause, keine Kontrolle von
der Ärztin. So bin ich dann nach Hause.
Heute habe ich die Fäden von meinem Hausarzt ziehen lassen. Er fragte mich, ob ich noch Thrombosespritzen
benötige. Irgendwie war davon auch nie die Rede von im Krankenhaus.
Ich bin froh, dass ich es überstanden habe und nichts
weiteres passiert ist.

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 09.11.2017

Sehr geehrte/r bh1967,

wir bedauern sehr, dass Sie nicht nur gute Erfahrungen bei uns gemacht haben. Unser Ziel ist es, dass sich alle Patienten gut umsorgt fühlen.

Ihr Feedback werden wir an die zuständigen Abteilungen weiterleiten.

Ihnen wünschen wir alles Gute und viel Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Vest

Überfordertes unfreundliches Personal

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Beratung des Arztes avd Chirurgie war gut Rest Katastrophe)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Zu entlassen und ggfs. zum anderen Zeitpunkt operieren zu wollen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Der diensthabende Chirurg sehr kompetent
Kontra:
Personalmangel der an den Patienten ausgelassen wird
Krankheitsbild:
Kreuzbandriss
Erfahrungsbericht:

Ich kam in die nfa als Patientin sehr schmerzgeplagt ich saß von 9:45-18:30 in der Notaufnahme es passierte außer 2 Schmerzinfusionen mrt u Röntgen Stunden lang nichts und hatte starke Schmerzen ich sollte auf die Station a4 diese sagten in der nfa sie können mich nicht abholen weil sie erst essen austeilen müssten und 2 schwanger wären und 3 Krankenscheine aber die spätschicht war zu 3 im Dienst zudem wurde geäußert dort würde es keine Betten im Haus mehr geben diese standen aber auf der Station für die Patienten Schon bereit am Abend hab ich schmerzen an erhielt obwohl ich es betonte das es mir nicht hilft novalgin und hatte weiter schmerzen am heutigen Morgen schellte ich wieder wegen schmerzen nach 2 Stunden kam endlich eine kph die mit einer Ibuprofen Tablette kam ich hätte ja schließlich schon genug bekommen gab mir ein coldpack und alles gute ich musste nach meinem
Frühstück und nach Wasser fragen von alleine hat dort keiner was gemacht zudem stand vor dem Waschbecken noch eine urinflasche die erst entfernt wurde nachdem der Arzt Bescheid hab diese zu entfernen teilweise auch unfreundlich und genervtes Personal Ärzte sprechen gebrochen deutsch unmöglich dementsprechend verstehen Sie einen nicht

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 09.11.2017

Sehr geehrte/r Ste312,

wir möchten uns für die Probleme, die wir Ihnen bereitet haben, gerne entschuldigen. Wir haben Ihr Feedback an die Abteilung weitergeleitet.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Vest

Quälerei

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Oberarzt und Ärztin die mich operiert hat ,Top)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (die Wundversorgung war stets schmerzhaft)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal und Ärzte waren sehr nett ,bis auf Besagte
Kontra:
habe sonst nichts zu beanstanden ;Sauberkeit war super
Krankheitsbild:
Abzess im Kiefer
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am23.8.17 von meiner Zahnärtztin eingewiesen da mein Gesicht deutlich geschwollen und mit Eiter gefüllt war ,am Tag zuvor wurde mir ein Zahn gezogen ,sie meinte der Weg zur Klinik wäre in diesem Fall besser ,sie hatte mich daraufhin schon angemeldet ,eine Angestellte konnte mich mitnehmen da sie in Recklinghausen auch wohnt ,war auch froh darüber denn es ging Knall auf Fall und die Schmerzen sowie Aufregung war gross ,muss dazu sagen ich bin seit ich 14 Jahre bin Rheumatikerin habe rd.30 OP;s hinter mir mit viel Gelenkersatz und bin Schmerzen und Kummer gewohnt ,aber was da abging hat mich fassungslos gemacht ,möchte der damals behandelden Ärztin keine Kompetenz absprechen ;aber für mich gehört diese Frau an einer Metzgerbank und nicht am Patienten .
Sie gab mir ohne gross was zu sagen zack zack 2 Spritzen legte sie weg und fing dann sofort an ,dass war für mich einfach nur Babarisch ,keine Erklärung kein Mitgefühl ,Nichts ,das war die schlimmste Erfahrung die ich je machen musste ,muss ehrlich zugeben ich hätte sie killen können ,es kam für mich einem Trauma gleich und ich übertreibe nicht ,mein Bruder und seine Frau haben mich besucht ,sie haben mich noch nie so erlebt, weinend und zitternd ,nicht zu beschreiben ,sowas gehört nicht an den Patienten !!!!!!!!!!!!!!!Eine Woche später suchte mich eine sehr nette Ärztin auf die mich operiert hat ,alles erklärt ,natürlich machen wir das in Vollnarkose alles andere tut Schweineweh meinte sie ,ich sagte ihr ihre Kollegin konnte das ,sie kann sich ja nicht dazu äussern ,ist klar .Das Personal im OP war super nett und haben sich sehr bemüht aber um jeden TOLL .war auf Station B Vier super nett immer da auch ohne das man klingeln musste und immer freundlich auch wenn viel zutun war ,Personel ist leider überall knapp ,dass Nachtpersonal ebenso freundlich und bemüht zu helfen!!! ,Verbandswechsel war auch eine Sache für sich ,aber nur von einem schlimm ,Oberazt war vorsichtig ,kam der Blaue Kasak ZITTERN !!!!

OP okay, Personal überfordert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarmdurchbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die OP ist gut verlaufen, die Ärzte waren nett und fachlich versiert.
Das Team der Station war allerdings hoffnungslos überfordert.
Bei Drücken des Notschalters musste man mit 20 min Wartezeit rechnen.
Außerdem wurden mir falsche Tabletten verabreicht.
Sehr unschön bei einem Blinddarmdurchbruch Psychopharmaka zu bekommen.

Super Krankenschwestern

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Großes Lob an die ganze Station 3b. Alle super Freundlich und Hilfsbereit. Vorallem aber an die Krankenschwestern ihr leistet super Arbeit Respekt! Weiter so :)

Hoffentlich komme ich nicht mal hierher

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Faul .Unfreundlich .Menschenverachtent
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einfach nur in einem Wort.Sauladen. Unfreundlich,faul.Hoffendlich liegen die Schwestern auch mal hier.Um zu erfahren wie grotenschlecht mit den Menschen umgegangen wird.

Unfreundliches Personal

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Pflegekompetenz/Patientenazfklärung
Krankheitsbild:
Gefäßerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unfreundliches Pflegepersonal
Hygienischer Zustand, Wechsel der Bettwäsche
Längeres Herumstehen/-liegen von Urinflaschen/Verbandsmüll bei Entlassung des Bettnachbarn
Aufklärung durch Arztpersonal

Info über Patient lesen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ohne Hilfe von bednachbarin wäre ich aufgeschmissen gewesen. Könnte leider nur liegen. Medikamenten ( btm) stehn zwischen es essen rum. Wird nichts gesagt und wenn man denn nach Schmerzmittel fragt ist Alarm. Haben sie bekommen beim Essen. Denn würde Boden und bed abgesucht. Nein ich hab das nicht gesehn und nicht eingesteckt! Wenn sie dafür unterschreiben das ich das bekomme denn gib es persönlich und schau das Patienten das einnehmen. Auch Allergien werden abgefragt. Drei mal Allergie auf novalgin angegeben, nach tage bekomme ich Ausschlag was ein allergisch Reaktion sein muss laut Hautarzt. Schau an, bekomme mehrmals am Tag novolgin. Leute das hatte auch anders ausgehn kunnen. Auch Dementi Leute sind da an sich überlassen. Rennen verwirrt rum und keine interesiert es. Sorry das ist alles ein no Go !!!

Zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Menschlicher Umgang mit dem Patienten durch das gesamte Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlauchmagen Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde schnell aufgenommen, das Pflegepersonal war jederzeit bemüht und freundlich. Die Ärzte waren jederzeit das Gegenteil der "Götter in Weiß": herzlich , menschlich und professionell. Bei der Einschleusung in den OP wurde ich vom Pflegepersonal, sowie den Ärzten nicht einfach durchgeschleust, sondern warm empfangen und vorbereitet. Mehrfache Befragungen während der Schleusung gaben mir die Sicherheit, dass eine fehlerlose Behandlung erfolgen würde. Nach der OP hatte ich wohl auch Glück mit meinen 3 Zimmernachbarn. Auch der kurze Aufenthalt von 4 Tagen war sicher ein Grund dafür, dass mich der Aufenthalt in einem 4Bett-Zimmer nicht wirklich einschränkte. Dafür, dass ich mich in einem Krankenhaus aufhielt fühlte ich mich doch gut aufgehoben und wohl

Keine Information

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Da keine genaue Diagnose erstellt wurde)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Verdacht auf Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurden über 4 Stunden nicht über den Zustand der 87 jährigen Mutter mit Verdacht auf Schlaganfall in der Notfallambulanz informiert.

Zur Sedierung genötigt

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Neurologie)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Neurologie)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Neurologie)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Neurologie,Ärzte und Personal
Kontra:
Kardiologie
Krankheitsbild:
Amaurosis fugax
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich lag dieses Jahr mit folgender Diagnose in diesem KH: amaurosis fugax.
Über die neurologische Station kann ich nichts schlechtes berichten. Ärtze und Pflegepersonal nett.Ich sollte eine Ultraschalluntersuchung des Herzens über die Speiseröhre in der Kardiologie durchführen lassen, wobei ich einen Schlauch schlucken musste. Ich wurde in der Neurologie aufgeklärt und wollte diese Untersuchung OHNE Sedierung durchführen lassen. Die Entscheidung ob ich diese Untersuchung mit oder ohne Sedierung machen lassen will, stand mir sowie jedem anderen Patienten frei.Dies ist dem Aufklärungsbogen zu entnehmen. Als ich dann zu dem untersuchenden Arzt gebracht wurde, war dieser ausser sich, da ich keinen Zugang hatte. Ich erklärte ihm, dass ich keinen Zugang benötige, da ich NICHT sediert werden möchte. Daraufhin sprach er in einer zweiten Person mit einem Praktikanten über mich ( den untesuche ich ohne Sedietung nicht). In meinem Beisein wurde lautstark die Station angerufen wie es denn sein könne, dass ich keinen Zugang für die Sedierung habe. Der Arzt sagte mir, dass er die Untersuchung ohne Sedierung nicht durchführen wird. Somit war ich genötigt eine Sedierung durchführen zu lassen um die Untersuchung überhaupt zu bekommen. Die Sedierung brachte mir letztlich einen Infekt,Schüttelfrost und fast 40 Grad Fieber ein. Ich frage mich warum eine Untersuchung ohne Sedierung angeboten wird, wenn der durchführende Arzt dieses dann ablehnt.

OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches Personal,reibungsloser Ablauf
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallensteine
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes Personal...ob an der Aufnahme,Station oder OP

Unmenschliche Behandlung

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Notfallversorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Verdacht auf Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist eine Zumutung wie mit Patienten und Angehörigen umgegangen wird.
Meine Mutter schwer Demenzkrank ,wurde wegen Verdachts auf Schlaganfall eingeliefert.
Erstversorgung in der Notfallaufnahme sehr gut.
Sie kam auf die Neurologie und da fing die Unmenschlichkeit an.
Habe sie 1 Std alleine gelassen die Schwestern darauf hingewiesen das sie dement ist,keine Orientierung hat,Vegetarierin ist usw.
Als ich später zur Station kam lief meine Mutter orientierungslos blutverschmiert,eingenässt auf der Station rum.Keine Schwestern zu sehen.
Nach 3 Std und der Bitte ob mal jemand kommen könnte absolut nichts.
Ihr wurden Tabletten hingestellt ohne abzuklären ob sie die nehmen darf.Kein Aufnahmeprotokoll nichts.
Habe darauf bestanden das die Schwester mir sagt welche Tabletten das sind. Sie sagte soll den Arzt fragen.Arzt habe ich nicht gesehen.
Nach 4 Std.um 19.30 Uhr habe ich noch einmal gebeten ob ich jemanden sprechen kann.
Habe gefragt wie es nachts funktionieren soll mit
meiner dementen Mutter.Antwort das Krankenhaus ist nicht geeignet demente Patienten aufzunehmen.Sie müssten sie Nachts fixieren,Schlafmittel geben oder ein Angehöriger muss da bleiben.Habe meine Mutter wieder mit nach hause genommen nach Absprache mit einem von mir angeforderten Assistenzarzt.Es ist meine Mutter keiner bindet sie an.Werde Rücksprache mit der Hausärztin nehmen wie ich weiter Verfahre.Diese Station sollte mal überprüft werden.Traurige Zustände

Katastrophe in Recklinghausen

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Service und Op Team
Krankheitsbild:
Schnittwunden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo erstmal, also ich bin äußerst unzufrieden mit dem Krankenhaus. Mein Freund liegt darin und die Krankenschwestern wissen nichtmal wann er welche Medikamente bekommen hat und was er wirklich hat. Jetzt zum guten schluss soll er heute aus dem Krankenhaus entlassen werden aber Nein sie haben noch Glas in seinem Bein gefunden und er muss wieder opperiert werden ... also das Krankenhaus ist mit eines der schlechtesten und unorganisiertesten Krankenhäuser in denen ich je war und ich kenne viele da ich selber Jahre lang Probleme hatte. Mit freundlichem Gruß

Dank

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Verhalten des Chefarztes
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Re-Laparotomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer Teilentfernung des Magens und der Speiseröhre in einem anderen Krankenhaus wurde ich mit akuten Problemen in das Klinikum Vest eingeliefert.Dort wurde ich hervorragend behandelt sowohl vom Pflegepersonal als auch von den Ärzten.
Professor Büsing gelang es das schwierige Problem zu beheben. Ohne die Bewertung der Arbeit des Pflegepersonals zu minimieren möchte ich doch die Behandlung seitens Professor Büsing besonders her vorheben. Ich habe noch nie - und ich war im Laufe meines Lebens leider schon in vielen Krankenhäusern - einen so kompetenten und zugleich empathischen Chefarzt erlebt.Sogar ein Jahr nach meinem Klinikaufenthalt zeigt er sich an meinem Wohlergehen interessiert.Das tut gut.Ihm und der ganzen Station gebührt großer Dank.

1 Kommentar

doc.bue am 30.09.2017

Ich bedanke mich sehr herzlich! Ein wirklich sehr "besondere Fall", dass Wohlergehen liegt uns sehr am Herzen.

Herzliche Grüße

Ohr doc.bue

Inkomepetenz in Reinkultur

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Gallensteine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich berichte als Angehörige. Verdient 0 Sterne! !!Solche Inkompetenz habe ich noch nie erlebt. Mein Mann hat einen eindeutigen Krankeheitsbefund und sollte heute operiert werden, weil seine Beschwerden gestern laut des Chirurgen eindeutig von der Galle kämen. Heute der Knaller: Das sich mein Mann so krümmt vor Schmerzen, die immer gegen nachmittag auftauchenen und bis zum Morgen andauern, käme laut des Oberarztes nicht von der Galle sondern von einer Magenentzündung!!! Op abgesagt, mein Mann muss sich weiter krümmen. Man wolle abwarten,obwohl die Schmerzen immer schlimmer werden und selbst die stärksten medikamente kaum noch helfen. Mein mann liegt notfallmässig seit Sonntag da und soll offenbar noch tage dort herum siechen. Der Oberhammer: Ich habe kleine Kinder die Ihren Vater sehen möchten Als gestern nachmittag die Schmerzen wieder kamen,wurde ich unwirsch von den Schwestern angefaucht, die Schmerzen kämen vom Stress,den die Kinder verursachen würden!

Kinderfreundliche Spielmöglichkeiten wie Spielplatz oder Spielzimmer gibt es auch nicht.Statdessen sind Komfortstationen mit Lachshäppchen und eine cafeteria mit Luxusessen wichtiger!

Die Kinder sind anscheinend nachts imäginärim Krankenhaus wenn die Schmerzen fast nicht mehr aufhören und mein Mann 5 Tropfer mit Schmerzmitteln braucht!

Unglaublich,nie wieder!!!

Zum Schluss der clou: Will man das Beschwerdemanagement sprechen,l wird man zwar verbunden,l jedoch geht keiner dran! Es macht immer nur ab und an klack als nehme einer ab dieses Spiel geht minutenlang bis man entnervt auflegt!

Super Zufrieden im Klinikum Vest

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der Arzt war einfach nur genial
Kontra:
Krankheitsbild:
Abszess im Oberkiefer
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Mittwoch den 28.06.2017 habe ich Abends die Notfallambulanz im Klinikum Vest aufgesucht, da sich bei mir ein Abszess im oberen Kiefer gebildet hatte und sehr schmerzvoll war.Die Aufnahme erfolgte freundlich und nett,obwohl rundherum viel Betrieb herrschte.
Nach kurzer Wartezeit, kam ein junger Arzt und untersuchte mich,sehr einfühlsam, verständnisvoll und sehr nett.Er erklärte mir alles sehr genau und hat den nötigen Eingriff durchgeführt.
Für mich war die Behandlung in dieser Klinik nur zu empfehlen und ich möchte nochmals meinen Dank aussprechen.

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 05.07.2017

Sehr geehrte Gabi270358,

vielen Dank für Ihr Feedback. Ihre Rückmeldung geben wir gerne weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Vest

Danke!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Bachdeckenstraffung nach Gewichtsabnahme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe durch eine Bekannte von der Klinik bzw dem Adipositas Zentrum erfahren. Schon am Telefon war man sehr freundlich zu mir und hat mir Mut gemacht. Ich habe durch Sport/ Ernahrungsumstellung 50kg verloren und habe nach Hilfe gesucht, was meine Fett/Hautschürze angeht. Von Anfang an habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt, sowohl im Aufnahme Gespräch als auch am Op Tag! Ein besonderer Dank an die Schwester in der Anesthäsie, die mir nervöses Etwas die Hand gehalten hat.
Die Station B7 ist noch nicht renoviert(was aber soweit ok war, denn es wurde sehr gut für die Hygiene auf der Toilette gesorgt!) ABER das Team ist super! Freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit! Die letzte Visite war ließ mich zwar ledier mit sehr viel Fragen zurück, die dann das Personal super beantworten konnte. Wobei die Abschlußvistie des Chefarztes dann doch alles wett machte.
Ich kann die Station, das Team der B7 und die Ärzte nur weiter emfehlen!!
Danke für die tolle, liebevolle Begleitung un mein neues Leben!

2 Kommentare

Klinikum.Vest am 05.07.2017

Sehr geehrter Ernie31,

wir freuen uns, dass Sie sich bei uns im Haus gut versorgt gefühlt haben und geben Ihr Lob gerne weiter.

Wir möchten uns für Ihr ausführliches Feedback bedanken und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und viel Gesundheit!

Alles Gute,
Ihr Klinikum Vest

  • Alle Kommentare anzeigen

Professionell und empathisch

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Professionelle und strukturierte Arbeitsweise der behandelnden Ärzte. Nettes und engagiertes Pflegepersonal. Das Essen war schmackhaft und abwechslungsreich.

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 16.06.2017

Lieber Patient/in,

wir bedanken uns für Ihr Feedback und wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr Klinikum Vest

Herzinfarkt mit Hilfe von Stents erfolgreich behandelt.

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Absolut professionelle Leistungen, überhaupt keine Hecktik
Kontra:
Krankheitsbild:
akuter Hinterwandinfarkt bei hochgradigen Stenosen.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Freundlich, fachkompetent, empathisch. Gilt gleichermaßen für Ärzte wie für das Pflegepersonal.
Der Patient steht im Mittelpunkt und wird ernst genommen.
Die Komfortzimmer sind hervorragend ausgestattet mit WLAN und Flachbildfernseher (incl. Sky).
Die Speisen sind abwechslungsreich, individuell zusammenstellbar und schmackhaft.

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 16.06.2017

Sehr geehrter Thommy55,

wir bedanken uns für Ihre Rückmeldung und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute & viel Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Vest

Mir das Leben gerettet

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
100%
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall (Koma)
Erfahrungsbericht:

Gute vertrauensvolle ärztliche und pflegerischer Betreuung

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 16.06.2017

Sehr geehrter Peter20172,

vielen Dank für Ihr Feedback.

Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Ihr Klinikum Vest

perfekte Arzt-Patienten-Beziehung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich bin so zufrieden, dass ich wieder komme.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Präzise Aussagen und Prognosen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es gibt eine klare Linie, alle sind auf gleichem Informationsstand)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr engagiertes Sekretariat)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
geordnete professionelle Abläufe geben dem Patienten Sicherheit
Kontra:
Krankheitsbild:
Gewichtsabnahme -mehrere WHO notwendig
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

KKH-Aufenthalt 26.04.2017 – 02.05.2017:
Sicher gehöre ich zu den glücklichsten Patienten von Prof. Büsing – das Ergebnis seiner Arbeit und einer optimalen Arzt-Patienten-Beziehung. Ich schätze Prof. Büsing als Arzt und als Mensch gleichermaßen. Er stellt mich und meine Bedürfnisse und Besonderheiten in den Mittelpunkt aller Gespräche und Behandlungen. Sämtliche Erläuterungen zu Vorgehensweise, Abwägung von Alternativen und Verlaufsprognosen sind transparent und nach Umsetzung immer zuverlässig eingetroffen. Alle Ärzte, die in meine Behandlung involviert waren bzw. zu denen ich Kontakt hatte waren stets lückenlos und aktuell über meinen Zustand, alle relevanten Parameter und anstehenden Maßnahmen informiert. Das spricht für eine engmaschige und professionelle Kommunikation und Dokumentation, für die Prof. Büsing als Chefarzt verantwortlich zeichnet. An allen Stellen erlebe ich durchgehend mehr als es zur Erreichung 100%iger Patientenzufriedenheit notwendig wäre.
Die wichtigsten Faktoren in einer Arzt-Patientenbeziehung sind Vertrauen und die Sicherheit, fachlich und persönlich sehr gut betreut zu werden. Dies ist bei Herrn Prof Büsing und seinem Team jederzeit gegeben, Gleiches kann ich nach mehreren Erfahrungen mit Prof. Bone und seinem Team bestätigen. Durch nichts zu ersetzen ist die Sicherheit bei Bedarf sofort ein Schmerzmittel zu bekommen, Prof Bone schafft dafür die Voraussetzungen durch Dokumentation und Reserven in der Schmerzmittelverordnung, auf die jederzeit zugegriffen werden können.
Ärztliche Leistungen sind durch nichts zu ersetzen! Als Patientin halte ich mich selbstverständlich an alle Anweisungen und Vereinbarungen – nur so sind meine hohen Erwartungen an das Behandlungsergebnis gerechtfertigt und werden erfüllt!
Bei vollster Zufriedenheit mit den behandelnden Ärzten kann ich auf der Komfortstation einige Annehmlichkeiten und Serviceleistungen genießen.
Die Entscheidung für das Klinikum Vest ist für mich unabdingbar an die Person Prof. Büsing geknüpft!

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 16.05.2017

Sehr geehrte/r SLKA,

vielen Dank für Ihr Feedback. Ihre Rückmeldung geben wir gerne an die Abteilungen weiter.

Ihnen wünschen wir weiterhin alles Gute und viel Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Vest

Absolut Empfehlenswert

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das komplette OP Team war Sensationell
Kontra:
Verpflegung ist Mies und Eintönig
Krankheitsbild:
Polyneuropathie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Probleme wurden sehr ernst genommen und alle weiteren Untersuchungen wurden schnellstmöglich durchgeführt, Das dickste Lob bekommt das OP Team, so eine fürsorgliche Behandlung habe ich nicht erwartet, von der Pflegerin über die Schwester bis zum Chirurgen waren alle liebevoll um mich besorgt.

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 16.05.2017

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihr Feedback. Es freut uns, dass Sie sich bei uns gut versorgt gefühlt haben.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und viel Gesundheit!

Ihr Klinikum Vest

Miserabel

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist nicht zu empfehlen Pflegepersonal unzufrieden Mama lag lange in der Pampers.schmerzen wurden nicht wahr genommen . Unfreundliche Schwestern. Das würde ich niemanden empfehlen und auch niemals dort selber rein geh'n Nein danke und das soll das beste Krankenhaus sein da muss ich lachen.

Krebs

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nein
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Krebskranke Mutter lag 10 Tage auf der Onkologie,mein Eindruck war erschreckend,Personal und Arzt sehr unfreundlich waren,meine Mutter hatte starke Schmerzen bis dann mal Medikamente kamen verging eine Ewigkeit,als meine Mutter gewickelt werden musste hieß es sie sollte erst mal Abendbrot Essen da fehlen mir die Worte.Ich persönlich würde dieses Krankenhaus für mich nicht wählen.

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 16.05.2017

Sehr geehrte/r Traurig4,

dass Sie und Ihre Mutter keine guten Erfahrungen bei uns im Haus gemacht haben, möchten wir entschuldigen.
Unser Beschwerdemanagement steht unseren Patienten und Angehörigen unter der Tel. 02361 56 – 81051 zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Vest

Sehr gute Ärzte und Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Ernährungsberatung nach der stat. Behandlung "ausbaufähig")
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Reibungslos)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (2. Bettzimmer, Dusche und WC auf dem Gang,)
Pro:
Behandlung und Beratung der Ärzte
Kontra:
"Nachsorge" , Narkoseeinleitung
Krankheitsbild:
Adipositas / Schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1. Die stat. Aufnahme und die Zuweisung des Zimmers fand ohne nennenswerte Wartezeiten ????????
2. Die Aufklärung der behandelnden Ärzte während der gesamten stat. Aufnahme war optimal ????????Sie waren freundlich und kompetent. Außnahme: die Anästhesistin, die die Narkose eingeleitet hat. Sie wirkte distanziert und emotionslos. Arbeitete so als würde es sich um Akkordarbeit handeln. Dieses "Zack-zack" geht einfach gar nicht, vorallem wenn man mehrmals DEUTLICH erwähnt hat, dass man Angst vor der bevorstehenden Operation hat, da es auch die 1. Operation im Allgemeinen ist. Null Aufklärung und Beruhigung. Im Gegenteil: Zack Maske drauf und ein "gleich kommt das Kribbeln im Kopf" und weg war ich. Gruselig!
3. Das Pflegepersonal war größtenteils freundlich und kompetent (B7). Außnahme: der Anästesiepfleger, der der Anästesistin assistierte. Total emotionslos und teilweise genervt. Er legte mir wirklich sehr schmerzvoll einen Venenverweilkatheter (ich hatte noch Eichen danach Schmerzen im betroffenen Arm!). Die Prozedur zog sich qualvoll in die Länge, während er mit der Nadel hemmunglos in meinen Arm stocherte. Auf meine Schmerzäußerungen und Ängste wurde nicht eingegangen. Gruselig!
4. Das Zimmer (2-Bett) war sauber und wirklich viel schöner als erwartet. Die Ausstattung war gut????????
5. Der Umgang mit Schmerz im Allgemeinen war gut???????? (Ausnahmen siehe oben). Beispielsweise hatte ich unmittelbar nach der OP bzw. beim Aufwachen sehr starke Schmerzen. Es wurde gleich gehandelt, so dass ich eine Schmerzpumpe bekam. Im weiteren Verlauf der stat. Aufnahme wurde ich regelmäßig nach Schmerzen befragt und war stets gut mit Schmerzmitteln eingestellt.
6. 4 Wochenn nach der stat. Aufnahme fand ein Nachsorgetermin statt. Den Termin bekam ich bei der Entlassung, also quasi 4 Wochen im Voraus. Die Nachsorge fand ohne Arzt statt und wurde von einer Ernährungsberaterin durchgeführt. Ich denke aber, dass ein Arzt hinzugezogen worden wäre, wenn ich dies gefordert hätte.
Die Ernährungsberaterin war nett, jedoch sehr kurz angebunden. Teilweise hörte sie nicht zu, da sie immer wieder Fragen stellte, worauf sie schon die Antwort erhalten hatte. Der Fragebogen wurde konsequent abgearbeitet, wobei sie auch zwischendurch telefonierte. Auch hatte ich trotz meiner Überpünktlichkeit fast eine halbe Stunde vor der Tür warten müssen, weil die Ernährungsberaterin noch habe telefonieren müssen. Enttäuschend ????????

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 16.05.2017

Sehr geehrte Mary03,

vielen Dank für Ihr Feedback. Kritik wie die Ihre kann uns helfen, die medizinische Qualität und die Abläufe in unserer Klinik stetig zu verbessern.

Natürlich können bei uns im Haus aufgrund von Notfällen immer mal wieder Wartezeiten entstehen. Unsere Patienten sollen sich dennoch bei uns immer gut umsorgt fühlen.
Ihr Feedback geben wir daher gerne weiter und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Vest

MRT & RADIOLOGIE TOP. Notfallchirurgie-/-Ambulanz FLOP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Mit MRT und Radiologie)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
MRT und Radiologie ausgezeichnet
Kontra:
Notfallchirurgie-/-Ambulanz Katastrophe
Krankheitsbild:
Verletzung eines Fingers
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik war ich das letzte mal.Seit dem 18.03 2017 laufe ich mit einer FingerVerletzung rum .Radiologie top schnell und unkomplzitiert Bruch ausgeschlossen. Oberärztin empfiehlt ein MRT wegen Ausschluß einer Bäderdehnung/Bänderrisses. Gesagt getan Termin gestern 21.04.2017 MRT Abteilung Top auch die Ärztin die anwesend war. Fertig gewesen,Gespräch erfolgt mit der Chirurgie auch der neue Verband erfolgt oben, ich hoch zur Notfallchirurgie-/-Ambulanz wo die Gesprächstermine mit den Chirurgen vergeben werden und mein Finger neu verbunden werden sollte,ab da reinste Katastrophe da fragte Sie mich wer hat sie überwiesen ich: mein Hausarzt auf Empfehlung der Oberärztin aus der Radiologie aus eurem Haus,Sie: dann soll dieser Hausarzt gefälligst auch mit Ihnen den Befund besprechen.Ähm wie soll funktionieren wenn der Befund Hausintern an die Chirurgie geht?! Und ich weder einen Kurzbericht noch irgendetwas anderes mitbekommen habe??Auch der Finger wurde nicht neu verbunden!!!Und das obwohl man schon bei der passenden Krankenkasse versichert ist.
BESCHWERDE ging gestern noch an die Krankenkasse!

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 16.05.2017

Sehr geehrte Patientin,

danke für Ihre ehrliche Meinung. Wir möchten uns für die Probleme, die wir Ihnen bereitet haben, gerne entschuldigen. Wir haben Ihr Feedback an die Abteilung weitergeleitet.

Alles Gute wünscht Ihnen
Ihr Klinikum Vest

Schlaganfall

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung, Pflege, Überwachung, Untersuchung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen,

wenn Sie diesen Bericht hier lesen, können Sie garantiert am Ende des Berichts davon ausgehen, daß Sie hier in den allerbesten Händen sind.
Als ich in der Nacht von Freitag auf Samstag (07.04.2017 - 08-04.2017)mit Verdacht auf Schlaganfall im Krankenhaus Vest eingeliefert wurde, ging alles ziemlich zügig. Ich lag 2 Tage auf einer Überwachungsstation und wurde bestens betreut. Nachdem ich dann auf die normale Station verlegt wurde, ließ die Betreuung in keinster Weise nach. Sämtliche Untersuchungen, wie z.B. CT, MRT, Echokardiographie usw wurden gemacht, um sämtliche Möglichkeiten zu nutzen der Krankheit auf die Spur zu kommen. Betreuung und Pflege steht in dieser Abteilung ganz oben auf der Agenda und man kann sich als Patient in den besten Händen wissen.
Alles in allem kann man dem Krankenhaus nur gute Werte attestieren und sagen, daß Sie bitte auf alle Fälle so weiter machen sollen.

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 16.05.2017

Sehr geehrter GuidoD,

vielen Dank für Ihr Feedback! Gerne geben wir es weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und viel Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Vest

Positive Veränderungen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Auf A4 fehlen die elektischen Betten. Die auf B7 standart sind)
Pro:
Station A4 hat sich positiv entwickelt
Kontra:
Fehler beim vorläufigen Entlassungsbericht und fehlende Unterschriften.
Krankheitsbild:
Gallensteine und Gallenblasenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auffenthalt vom 28.3.17-31.3.17
Die präoperative Vorbereitung verlief unkompliziert, schnell, freundlich, höflich.
Im Vergleich zu meinem letzten Auffenthalt im Dezember 2016 auf der gleichen Station, gab es eine deutliche Verbesserung. Station A4 konnte sich deutlich verbessern und mit Station B7 gleich aufziehen. Das einzige was sich nicht geändert hat, ist der vorläufige Entlassungsbericht. Diesmal waren wieder mehrere Fehler im Bericht. Die Fehler wurden aber noch vor Ort korrigiert. Leider werden die Berichte nicht mehr Unterschrieben. Auch die Entgültigen Berichte,die zum Hausarzt gehen,werden leider auch nicht mehr unterschrieben und ich musste schon häufiger anrufen um diese Berichte zu erhalten. Das sind die 2 einzigen Minuspunkte für das Krankenhaus, die ich nennen kann.

1 Kommentar

doc.bue am 12.04.2017

Hallo Sebastian 75,

vielen Dank für den Hinweis zu den Berichten, es ist mehr als ärgerlich und werden weiter daran arbeiten. Beste Grüße. doc.bue

Adipositaschirurgie wie man sie sich wünscht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter waren sehr freundlich und kompetent.
Kontra:
Während meines Aufenthalts Baulärm im Aussenbereich.
Krankheitsbild:
Adipositas Grad 2,keine Kostenübernahme der Krankenkasse
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich im März einer Sleevemagenoperation in dieser Klinik unterzogen.Es gibt dort eine Spezialabteilung für Adipositaschirurgie.Zu keinem Moment meiner Behandlung hatte ich das Gefühl,als adipöser Patient nicht ernst genommen zu werden oder gar abwertend behandelt zu werden.
Meinen Weg durch das Aufnahmeprozedere mit OP Aufklärung,MRSA Screening und Narkoseaufklärung
hat eine sehr kompetente Chefsekretärin begleitet.
Die Arztgespräche waren sehr informativ und freundlich und ich konnte jederzeit Fragen stellen.Ich fühlte mich sehr gut aufgeklärt.
Es gibt eine Station extra für adipöse Patienten,
wo alles auf schwergewichtige Menschen ausgerichtet ist.Weil ich durch diese Operation mein Leben von Grund auf ändern will,habe ich gegen Aufpreis die Privatstation gewählt-um mich für meine Entscheidung zu belohnen.Das kann ich allen nur empfehlen.
Die Op ist komplikationslos verlaufen und alle Mitarbeiter in der Anaesthesie und später im Aufwachraum haben mir das Gefühl vermittelt,hier gut aufgehoben zu sein und qualifiziert behandelt zu werden.Nach 2Nächten durfte ich nach Hause,das war kein muss-nur wenn ich es auch wollte.Als Schwester auf einer Intensivstation in einer anderen Klinik habe ich besonders auf die Krankenhaushygiene und die Einhaltung der Maßnahmen zur Patientensicherheit geachtet.Ich kann nur sagen vorbildlich!Allein beim check in in den OP wurde mein Name und Geburtsdatum dreimal überprüft.Das habe ich leider in einer anderen Klinik ganz anders erlebt.
Abschließend kann ich jedem Menschen,der sich zu einer Operation zur drastischen Reduzierung seines Körpergewichts entschieden hat raten,sich diese Klinik einmal anzuschauen und sich eine persönliche Meinung zu bilden,ob man sich dort behandeln lassen möchte.Ich bin allen Ärzten,Schwestern und Mitarbeitern für ihre kompetente und faire Behandlung sehr dankbar.
Übrigens ist heute mein 6.postoperativer Tag,es geht mir wirklich gut und ich habe in dieser kurzen Zeit schon 8,5kgabgenommen!!!

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 05.04.2017

Sehr geehrte Patientin,

wir freuen uns, dass Sie sich bei uns im Haus gut versorgt gefühlt haben.

Wir möchten uns für Ihr ausführliches Feedback bedanken und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und viel Gesundheit!

Alles Gute,
Ihr Klinikum Vest

hervorragend - sowohl fachlich als auch persönlich!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009-2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Haus ist erkennbar sehr gut geführt - es klappt einfach!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Selbst bei meinen evtl. seltsam anmutenden Fragen und Problemen als kritischer Patient habe ich immer eine passende Antwort und Lösung erhalten, alles erfolgte wie vom Arzt zuvor angekündigt.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Genau deshalb nehme ich 400 km Anfahrt in Kauf!!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gute Organisation, dabei stets kompetente und sehr freundliche Ansprechpartner)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Für mich im Zusammenhang mit der perfekten Behandlung und Betreuung nicht wichtig, außerdem habe ich auf 2 unterschiedlichen Stationen keinerlei Beanstandungen, die Privatstation ist besser als einige Hotels, die ich kenne.)
Pro:
Prof. Büsing - angenehm unkompliziert, sehr bedürfnisorientiert!!!
Kontra:
wenn etwas anzumerken wäre: Parkplatz - im Zusammenhang mit einem Krankenhausaufenthalt aber nicht relevant
Krankheitsbild:
Adipositas
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich nach langem Leidensweg 2009 Prof. Büsing anvertraut und werde von ihm seitdem (mehrere Behandlungsschritte) begleitet. Alle Erläuterungen und Behandlungen waren hervorragend. Bei meinem letzten Besuch vergangene Woche wurden die nächsten Schritte besprochen, ich fühle mich rundum gut aufgehoben, habe großes Vertrauen und bin sicher, dass immer, und wie inzwischen gewohnt, das Beste für mich getan wird. Prof Büsing ist Experte seines Fachs, gleichwohl hat er die Fähigkeit behalten, sich verständlich auszudrücken und sich auf die Besonderheiten des einzelnen Patienten einzustellen, dabei ist er ebenso kompetent wie verständnisvoll. Er versteht es, Möglichkeiten und Grenzen von Behandlungen zu vermitteln, bei mir hat immer alles 100% gepasst. An anderer Stelle sieht man, dass er als ärztlicher Leiter des Hauses, sein Haus im Griff hat (Servicegedanke, Organisation, Hygiene, Fürsorge). Über Jahre treffe ich immer wieder auf bekannte Gesichter, sowohl bei der Ärzteschaft als auch beim sonstigen Personal, das spricht für die Führungsqualitäten von Prof. Büsing und seine Fähigkeit, Personal dauerhaft zu binden. Vielen herzlichen Dank, bitte weiter so!

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 05.04.2017

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Ihr Feedback geben wir gerne an die Abteilung weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Vest

Rundum zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte sehr gut sowie das Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlauchmagen Krampfadern Bauchdeckenstraffung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe im Februar 2015 meinen Schlauchmagen bekommen,im Oktober2016 krampfadern entfernt bekommen und im März 2017 meine Bauchdecken Straffung. Egal auf welcher Station ich lag war das Pflegepersonal sehr nett und hilfsbereit. Die Ärzte beraten einen sehr gut und verstehen ihre Arbeit. Essen ist gut und immer zu viel. Sauber ist es dort auch. Klar ist das aussehen nicht mehr ganz so gut aber darauf kommt es meiner Meinung auch nicht drauf an. Wichtig ist das alle dort verstehen was sie tun und wissen worauf es ankommt.

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 05.04.2017

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihr Feedback. Es freut uns, dass Sie sich bei uns gut versorgt gefühlt haben.

Der Altbestand unserer Klinik wird nach und nach renoviert. Da all diese Arbeiten während des laufenden Betriebes vorgenommen werden, können wir die Verbesserungen allerdings nur Stück für Stück umsetzen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und viel Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Vest

alles in allem ein sehr fähiges Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr bemühte Pflegekräfte
Kontra:
Parkplatzsituation
Krankheitsbild:
Schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

habe am 27.09.2016 dort meinen Schlauchmagen bekommen .. die Arzte sind sehr kompetent das Pflegepersonal sehr sehr bemüht trotzdem muss man immer mitdenken und aufpassen .. dort sind halt nicht nur Schlauchmagen Patienten ... Sauberkeit ist meiner Meinung nach gut .. hatte Anfangs echte bedenken weil manche Patienten völligen Stuss eintragen .. hat sich überhaupt nicht bestätigt es ist jeweils 1 Toilette pro Zimmer und die ist vor der Zimmertür im Flur ich hatte während der 4 Tage Aufenthalt nicht einen negativen Eindruck.. sicher ist das Krankenhaus alt aber alt ist nicht gleich schlecht.. was allerdings genervt hat ist die Parkplatzsituation aber daran wurde ja auch gearbeitet für mich einen klaren Daumen hoch

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 05.04.2017

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Ihr Feedback geben wir gerne an die Abteilung weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Vest

Adipositas-Chirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
vom Erstgespräch an in guten Händen
Kontra:
Zimmer
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Februar 2017 wurde ich operiert, ein Schlauchmagen zog bei mir ein. Fühlte mich auf der Station B7 gut aufgehoben, was das Personal betrifft. Vielen Dank dem gesamten Team. Vielen Dank an den Arzt, der mich operiert hat. Vielen Dank auch an die Ernährungsberaterinnen der Klinik, die auch in der Nachsorge immer für einen zu sprechen sind.

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 05.04.2017

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für Ihre Feedback.

Alles Gute wünscht Ihnen
Ihr Klinikum Vest

Immer wieder gern ...

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer und Station könnten besser ausgestattet sein ????)
Pro:
Top Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblase 08.16, Bauchdeckenstraffung 10.16, Rückenstraffung 01.17, Oberschenkelstraffung 03.17
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war jetzt in 8 Monaten insgesamt 4x im Krankenhaus hier und bin immer zufrieden gewesen. Fühlte mich immer gut aufgehoben. Klar die Ausstattung der Stationen und der Zimmer könnte durchaus besser sein , aber das wäre meckern auf höchsten niveau . Man sieht ja das auch daran nach und nach gearbeitet wird . Wichtiger für mich war das ich Ärztlich immer in guten Händen war und das immer selbst die Nachbetreuung war immer gut , zuletzt einen lieben Dank auch an den Arzt in der Notaufnahme, er hat mich gestern sehr sehr freundlich emfangen und mich in allen gut aufgeklärt ,bin das erste mal aus dem Behandlungsraum gekommen, ohne noch irgendwelche ungeklärten fragen zu haben , er nahm sich Zeit ... ich fühlte mich gut aufgehoben ... und ein riesigen Dank auch an den Chef - dank ihm wurde mir lange wartezeit und direkte Behandlung möglich ... Ich komm immer gern ins Klinikum Vest wenn es sein muss ... !!!

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 05.04.2017

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Ihr Feedback geben wir gerne weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und natürlich ganz viel Gesundheit!

Ihr Klinikum Vest

Richtig glücklich

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Richtig glücklich
Kontra:
Immer noch Glücklich
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich sage nur danke für mein neues Leben Danke.

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 05.04.2017

Sehr geehrte/r Patient/in,

danke für Ihr Feedback.

Weiterhin alles Gute wünscht Ihnen
Ihr Klinikum Vest

Dankbarkeit von Herzen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Betreuung vor und nach der OP
Kontra:
Zimmer sind leider sehr alt und Toilette auf dem Flur
Krankheitsbild:
Schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 16.12.16 im Klinikum Vest operiert. Habe dort einen Schlauchmagen bekommen und muss dem gesamten Team meinen Dank aussprechen. Die Betreuung war toll, das Pflegepersonal auf der Station freundlich und immer da. Einziges Manko sind die Zimmer auf der B7 leider immernoch Toilette auf dem Flur und ich hatte kein Glück mit meinen späteren Bettnachbarn. Trotzdem bin ich dankbar für diese tollen Start in mein neues Leben.

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 05.04.2017

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Ihre Kritik am baulichen Zustand können wir durchaus nachvollziehen. Deshalb wird der Altbestand unserer Klinik auch nach und nach renoviert.

Alles Gute wünscht Ihnen
Ihr Klinikum Vest

Operation

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Adiposita
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin sehr freundlich und fachlich sehr gut behandelt worden

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 05.04.2017

Sehr geehrter Patient,

danke für Ihre Rückmeldung.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Vest

Schlechtes personal

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Op
Kontra:
Echt schlechtes personal!
Krankheitsbild:
Einen abszess in kiefer
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo meine mutter war in diesen Krankenhaus!
Das plfege Personal geht garnicht!sie waren erstmal sehr unfreundlich zu meiner mutter!an einen tag kam ich meine mutter besuchen und sie sagte mir das sie frieren würde!!!da hatte sie anstatt einer Bettdecke nur ein bezug!!!an tag der op wo sie wieder in ihr zimmer kam!!!hatte sie das ganze gesicht voller blut von der op!meine schwester mußte sie erstmal waschen weil die Krankenschwestern dafür nicht zuständig sind!!in den ganzen zwei wochen ging das so weiter!!!!ich verstehe ja wenn Krankenschwestern überlastet sind!aber wenn man ständig zeit für kaffeepausen hat!!!
Naja muss man mal überlegen ob sie überlastet sind!!!

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 05.04.2017

Sehr geehrte BiankaH,

wir möchten uns für die Probleme, die wir Ihnen und Ihrer Mutter bereitet haben, gerne entschuldigen.

Unser Beschwerdemanagement steht unseren Patienten und Angehörigen unter der Telefonnummer 02361 56 - 81051 gerne zur Verfügung.

Wir wünschen Ihrer Mutter alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Vest

Eine würdelos geführte Station

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
die OP
Kontra:
Klinikleitung, Ärzte, Pflegepersonal, Gleichgültigkeit und Aggression des Personals
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter wurde im September 2016 wegen eines Schlaganfalls zum zweiten Mal in der Klinik aufgenommen. Ich danke zunächst dafür, dass ihr das Leben gerettet wurde. Die Pflege und ärztliche Versorgung danach war einfach katastrophal und zeugte von Gleichgültigkeit gegenüber menschlichem Leiden und menschlicher Bedürftigkeit. Hätte meine Mutter keine Zimmernachbarin gehabt die sich bewegen konnte und keine Angehörigen die sie unterstützten wäre sie verdurstet oder zumindest dehydriert. An Therapie, die eigentlich sofort erfolgen sollte war in den ersten Tagen nicht zu denken, das mussten Angehörige übernehmen, die glücklicherweise etwas Fachwissen besaßen.
Das Pflegepersonal ist hoffnungslos überfordert und das zu Lasten der Patienten. Eine demente Frau, die lediglich drei mal mitteilte, dass sie keinen Besuch erhalten habe. Wurde mehrfach und immer lauter angeschrien, sie solle den Mund halten, bis sie nur noch wimmerte. Ich bin nicht eingeschritten, nur weil meine Mutter mich angefleht hat : Bitte, sag nichts sonst machen die das auch mit mir.
Es gibt noch viel, viel mehr zu berichten, doch das haben schon andere. Ich kann nur sagen, dass ich die Vorberichte zu 99% bestätigen kann.

3 Kommentare

61sabkun am 04.04.2017

Das gleiche hat meine mutter auch mitgemacht.es scheint sich nicht zu bessern,denn es ist bereits 1 Jahr her.

  • Alle Kommentare anzeigen

Absolut nicht zu empfehlen

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Schlechte Betreuung/Pflege, Hygiene, Freches Personal
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater wurde dort aufgrund eines leichten Schlaganfalls eingeliefert. Auf der Überwachungsstation war eine 1A-Betreuung und sehr nettes Personal. Dann wurde er auf die Neurologie verlegt. Das Personal lässt sich selten blicken, Blutdruck messen man das Personal immer wieder auffordern bzw. daran erinnern. Dabei gabe es freche Bemerkungen zurück, der Urinbeutel lag auf dem verdreckten Boden ???. Urinbeutel wurde zwecks Entnahme einer Probe abgeklemmt und die Klemme wurde - wie kann es anders sein - erst auf Nachfrage nach einer Stunde wieder entfernt. Das Zimmer bzw. die hygienischen Zustände auf dem Zimmer sind erschreckend. Es konnte der Blutzuckerwert nicht gemessen werden, da es auf der Station nur ein gerät dafür gibt und das ist gerade im Gebrauch ???? Sorry, doch so etwas blödes kann sich kein Patient oder Angehöriger ausdenken. Auf ein MRT würde mein Vater noch heute warten. Trotz Hinweis auf Notfall rührte sich nichts.
Des Weiteren wurden sämtliche Tabletten, die mein Vater vorher einnehmen musste, ohne Absprache mit Patient oder Angehörigen umgestellt.

Fazit: hier wurde einem das Gefühl gegeben, dass ältere Kassenpatienten nichts Wert sind. So ein unpersönliche wie unmenschliche und dreckige Station habe ich noch nie erlebt. Schade, das Krankenhaus hatte mal einen sehr guten Ruf.

2 Kommentare

Klinikum.Vest am 05.04.2017

Sehr geehrte/r Angehörige/r,

wir bedauern sehr, dass Sie und Ihr Vater keine guten Erfahrungen bei uns gemacht haben. Wir können Ihnen aber versichern, dass all unsere Patienten medizinisch gleich versorgt werden.

Unser Beschwerdemanagement vor Ort, steht unseren Patienten und Angehörigen unter der Rufnummer 02361 56 - 81051 gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Wir wünschen Ihren Vater alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Vest

  • Alle Kommentare anzeigen

Danke für den angenehmen Aufenthalt!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Zweibettzimmer; sehr nettes Personal
Kontra:
Zimmer veraltet; Toilette / Dusche auf dem Flur
Krankheitsbild:
Adipositas
Erfahrungsbericht:

Hallo,

erst einmal an die Pflegkräfte ein dickes Dankeschön! War ehrlich super.
Die Unterbringung im zweibettzimmer war klasse, leider sind die Toilette und die Dusche ausserhalb des Zimmers. (Station B7).
Auch ein dickes Dankeschön an die behandelnde Oberärztin. Bisher keine Probleme nach meinem Schlauchmagen.

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 05.04.2017

Sehr geehrter Patient,

wir bedanken uns für Ihr Feedback und geben es gerne an die Abteilung weiter.

Der Altbestand unserer Klinik wird nach und nach renoviert. Da all diese Arbeiten während des laufenden Betriebes vorgenommen werden, können wir die Verbesserungen allerdings nur Stück für Stück umsetzen.

Alles Gute wünscht Ihnen
Ihr Klinikum Vest

Besser als das Prosper

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliches Personal
Vertrauenswürdige Ärzte
Sauberes Zimmer
Für Krankenhaus-Verhältnisse echt gutes Essen

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 05.04.2017

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und viel Gesundheit.

Ihr Klinikum Vest

Alles super

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr kompetent
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde dort sehr gut informiert und versorgt. Das ganze Personal war aufmerksam und offen für meine Fragen oder Anliegen. Sehr zu empfehlen.

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 05.04.2017

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihr Feedback. Wir geben es gerne an die Abteilung weiter.

Alles Gute wünscht Ihnen
Ihr Klinikum Vest

Behandlungsfehler

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Behandlungsfehler)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegepersonal ist absolut spitze
Kontra:
fehlerhafte Behandlung, und dann noch frech werden!
Krankheitsbild:
Wundheilungsstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem man ein Stück VAC-Schwamm in meinem Bauch "vergessen" hat musste ich Monate später erneut operiert werden. Zunächst wurde mehrfach vehement abgestritten, das man den Schwamm im Bauch belassen hat, obwohl ich das Stück vorzeigen konnte und auf meine Anmerkung, ich hätte eine Entschuldigung erwartet wurde ich wie ein ungezogenes Kind abgekanzelt! Wörtlich: Seien Sie gefälligst dankbar, das wir sie mit dieser unglaublich teuren Behandlungsmethode (gemeint war die VAC-Therapie) überhaupt behandelt haben! Das ist an Unverschämtheit kaum zu überbieten, auch ich als Kassenpatient zahle meine Beiträge und habe ein Recht, behandelt zu werden. Meine Krankenkasse hat die Kosten für die teure Therapie bezahlt, es war sicher kein Geschenk dieser Oberärztin! Zur Krönung stand am nächsten Tag eine Mitarbeiterin der Verwaltung an meinem Bett, sie würde ja angeblich jede Woche die Patienten befragen, ob alles in Ordnung wäre. Während der VAC-Therapie lag ich über 5 Wochen auf dieser Station, da hab ich nie jemanden aus der Verwaltung gesehen! Nachdem ich ihr das dann auch so gesagt habe rückte sie mit der Sprache raus. Sie wollte lediglich wissen, ob ich rechtliche Schritte in Erwägung ziehen würde. Glauben die wirklich, jeder Patient verfügt über einen IQ wie ein Toastbrot und kapiert das nicht?
Ich bin immer noch der Meinung, das Fehler jedem passieren können, da bilden auch Ärzte keine Ausnahme, und besonders in meinem Fall ist schlussendlich ja alles gut gegangen. Aber wenn ich einen Fehler mache muss ich dazu stehen!
Dann noch frech werden geht meines Erachtens nach einfach zu weit. Ich habe übrigens sehr wohl rechtliche Schritte eingeleitet und jetzt (nach 2 Jahren) ist der Fall abgeschlossen, ich habe Schmerzensgeld erhalten - auf eine Entschuldigung warte ich immer noch.......
Noch zu den ewigen Meckereien über das Pflegepersonal: einfach selbst auch mal nett sein und sich nicht wie der Mittelpunkt der Welt aufführen. Die Pflege war absolut spitze! Und IMMER NETT!

Patienten für Ärzte egal. Hauptsache Arbeit zu Ende.

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Krankenhaus kümmert sich nach der Behandlung nicht um mich.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nicht mal eine Beratung durchgeführt.)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Immernoch Brüche im Gesicht, die nicht behandelt wurden.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Berichte wurden wohl geschickt. Kommt erst nach 5 Wochen an)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Wenigstens gibt es Fenster.)
Pro:
Kontra:
Angestellte machen nur ihre Arbeit. Gucken was los ist und versuchen es zu behandeln.
Krankheitsbild:
Gesichtsfraktur, Kiefer- und Nasenbeinbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Angestellte kümmern sich garnicht um Patienten.

1 Kommentar

Klinikum.Vest am 14.03.2017

Sehr geehrte/r Patient/in,

Ihre Rückmeldung und Kritik nehmen wir sehr ernst. Gerne würden wir die Hintergründe hierzu aufklären.

Unser Beschwerdemanagement erreichen Sie unter Tel. 02361 56 – 81051.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Klinikum Vest

Hier ist man richtig

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr guter