Klinikzentrum Mitte der Klinikum Dortmund gGmbH

Talkback
Image

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund
Nordrhein-Westfalen

243 von 401 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
weniger gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
weniger gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

406 Bewertungen

Sortierung
Filter

Gute Klinik zum Entbinden

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung per Kaiserschnitt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe im September per Kaiserschnitt in den städtischen Kliniken entbunden und bin damit sehr zufrieden. Anfangs hatte ich nicht geplant, mein Kind hier auf die Welt zu bringen, da ich die Größe des Krankenhauses abschreckend fand und lieber in einer kleineren Klinik entbinden wollte. Letztlich bin ich dann aber doch hier gelandet, da sich während der Schwangerschaft Komplikationen ergeben haben. Und es war eine sehr gute Entscheidung.
Zwar ist der Klinikbetrieb sehr groß, was z. Bsp. zur Folge hat, dass es lange Wartezeiten gibt und das Krankenhaus wirklich eher wie eine Klinik erscheint. Doch alle Beteiligten haben sich große Mühe gegeben, um auf alle Belange ausreichend einzugehen.
Ich habe per geplantem Kaiserschnitt entbunden und mir wurde sogar eine Kaisergeburt ermöglicht, mein Mann durfte auch die Nabelschnur durchtrennen und unser Kind sofort in Empfang nehmen. Und obwohl die Station rappelvoll war, wurde uns ein Familienzimmer ermöglicht.
Sowohl die Ärzte als auch die Schwestern waren sehr freundlich und kompetent und haben sehr routiniert und ruhig gearbeitet, was es mir sehr einfach gemacht hat.
Ich kann eine Entbindung hier nur empfehlen.
Ein Tipp noch für die Klinik: vielleicht würde ein Infoblatt mit den wichtigsten FAQs (bspw. wo finde ich Wasserspender? Wie ist der Tagesablauf (wann ist Visite)?) helfen und die Schwestern entlasten, damit man nicht für jede Kleinigkeit nachfragen muss.

Schlechtestes Krankenhaus Deutschlands

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nichts gutes
Kontra:
Nichts gutes
Krankheitsbild:
Blase unter der Zunge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr sehr sehr sehr sehr schlecht von den Schwestern behandelt nicht mal mein Sohn an gesehen was er hat um dan die triage System zu führen es heißt nur warten warten warten beventuel wenn ein rettungswagen kommen sollte dauert es noch länger das ist unerhört unverschämt und die Schwestern halten Kaffeeklatsch haben nichts zu tun sitzen nur so rum um diesen Raum

1 Kommentar

klinikumdo am 19.02.2020

Hallo Diego007,

erst einmal danken wir Ihnen für die Rückmeldung. Es ist wirklich schade, dass Sie so einen Eindruck von dem Klinikum bekommen haben. Natürlich kann es, gerade wenn Notfälle reinkommen, immer zu Verzögerungen kommen, da diese natürlich Priorität haben. Dennoch würden wir Sie einladen, sich an unser Beschwerdemanagement zu wenden (per Mail an: [email protected] oder über das Formular auf unserer Webseite). Die Kollegen können dann mit Ihnen zusammen den Fall aufarbeiten.

Alles Gute weiterhin wünscht,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

tolles team in der stroke unit!

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
verdacht auf schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

stiefmama mit verdacht auf schlaganfall in die stroke unit gekommen. das gesamte team ist supernett, alle nehmen sich trotz ihres mehr als stressigen jobs zeit und ein laecheln ist sowieso immer drin. stationsaerztin top! zum glueck hat sich der verdacht nicht bestaetigt, mama wird noch uebers we beobachtet. danke allen auf der station!

1 Kommentar

klinikumdo am 19.02.2020

Hallo TorstenDo,

wir danken Ihnen für Ihre Rückmeldung! Wir freuen uns, dass sich der Verdacht für Ihre Mutter nicht bestätigt hat und wünschen ihr und auch Ihnen weiterhin alles Gute.

Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Zweitmeinung in der Wirbelsäulenchirurgie

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (einmaliger ambulanter Termin)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenter,einfühlsamer Arzt, freundliches, hilfsbereites Personal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
LWS , Beinschmerz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe meinen Vater heute zwecks Zweitmeinung in der Wirbelsäulenambulanz vorgestellt. Gute Organisation, nettes Team. Wir wurden von Herrn Dr.Leue sehr gut und einfühlsam aufgeklärt und beraten. Er hat sich wirklich Zeit genommen und geduldig unsere offenen Fragen beantwortet. Zusätzlich noch zum Röntgen- auch dort alle super nett und hilfsbereit.
Op oder nicht OP - meinem Vater wurde endlich !! die Entscheidung leicht gemacht. Ganz herzlichen Dank hierfür.
Wir fühlten uns gut aufgehoben und in kompetenten Händen.

1 Kommentar

klinikumdo am 19.02.2020

Hallo vid12,

wir bedanken uns für Ihre Rückmeldung! Das hören wir immer gerne und freuen uns, dass Ihr Vater und Sie sich im Haus gut aufgehoben gefühlt haben! Ihre freundlichen Worte geben wir gerne ans Team weiter.

Alles Gute wünscht,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Ich lebe noch!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Station a17 war besser ausgestattet"Neubau"als Station b17!)
Pro:
Das sehr gute Fachwissen und die liebevolle Fürsorge des kompletten Personals auf beiden Stationen.
Kontra:
Kein Kontra.
Krankheitsbild:
Agressiever Prostatakrebs mit Befall der Blase und des Harnleiters.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

2019 lag ich auf der Station a17 und b17,Mein Aufendhalt auf diesen beiden Station dauerte gesammt ca.4 Monate.
In dieser Zeit wurde mein Prostatakrebs behandelt.Ich habe nur positive Erfahrungen gemacht,ob es die Ärzte,Schwestern oder Pfleger waren,sie haben mir meine Krankheit fast vergessen lassen,wenn man das so sagen kann.
Leider darf ich hier keine Name nennen, aber von der Fachkompetenz dieses Personals auf diesen beiden Stationen war,aus meiner Sicht hervorragend. Es gab nicht einen Mitarbeiter/rin über den,die ich hätte mich beklagen können.
Am 12.02.2020 muss ich wieder in dieses Klinikum zur Darmspiegelung, und wenn alles für mich gut ausgeht
Wird mein künstlicher Darmausgang zurückgelegt!
Diese vier Monate waren für mich auch eine"Diät"denn ich hatte 25 kg. abgenommen.

1 Kommentar

klinikumdo am 19.02.2020

Hallo ArtFen,

vielen herzlichen Dank für Ihr positives Feedback und die vielen Sterne! Es freut uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und den Abläufen auf der a17 und b17 zufrieden waren! Wir hoffen, dass der Termin im Anschluss auch gut verlaufen ist.

Alles Gute für Sie,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Natürliche Zwillingsgeburt - tolle Begleitung!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische Kompetenz und viel Mühe
Kontra:
Zum Teil zu viel Arbeit für Ärztinnen und Hebammen
Krankheitsbild:
Zwillingsgeburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein großes Lob für das gesamt Team des Kreißsaals und der Wöchnerinnen-Station!

Wir waren im Oktober 2019 zur Entbindung unserer Zwillinge im KlinikumDo. Wir haben uns eine natürliche Geburt gewünscht, und hatten dafür von Anfang an die vollste Unterstützung der behandelnden Ärztin. Ich hatte die Sorge, dass bei der Zwillingsgeburt der Fokus zu sehr auf dem Kaiserschnitt als "normal" liegt, das war aber nie der Fall.

Die Geburt wurde eingeleitet, was leider ein längerer Prozess war, als wir erwartet hatten. Während der ganzen Tage wurden wir durch die Ärztinnen, und ganz besonders durch die Hebammen, sehr fürsorglich begleitet, zum Teil mit wirklich großem Einsatz. Die behandelnde Ärztin hat immer alle Schritte, Entwicklungen und Möglichkeiten ausführlich mit uns besprochen, wir haben dann entschieden, was wir uns wünschen, und es wurde auch auf den emotionalen Zustand der werdenden Mutter super eingegangen. Am Ende war es ein langer Weg, aber unsere zwei Jungs haben auf natürlichem Weg das Licht der Welt erblickt! Und das finde ich bei Zwillingen eine ganz große Sache.

Natürlich wechselt bei solch einer langen Einleitungsphase oft die Belegschaft (Ärztinnen sowie Hebammen), und es gibt immer auch Phasen, in denen man merkt, dass gerade sehr viel los ist und man sich ein wenig mehr Aufmerksamkeit und Zeit wünscht. Aber alle haben sich immer die größte Mühe gegeben und es hielt sich wirklich in Grenzen.

Die Betreuung auf der Station war ebenfalls hervorragend. Obwohl man sieht und weiss, dass es sehr viel Arbeit gibt (es waren zeitgleich allein 4 Zwillingspaare auf Station!), war die Betreuung super und auf alle unsere Fragen und Bitten wurde super eingegangen. Wir haben uns im Familienzimmer sehr wohl gefühlt. Mit dem leckeren Essen fast ein wenig wie im Hotel. :)

1 Kommentar

klinikumdo am 19.02.2020

Hallo Zwillingseltern2019,

vielen Dank für Ihr tolles Feedback! Wir freuen uns, dass alles während der Geburt und auch danach gut verlaufen ist und Sie zufrieden mit Ihrem Aufenthalt sind. Das große Lob für das gesamte Team des Kreißsaals und der Wöchnerinnen-Station leiten wir sehr gerne weiter!

Wir wünschen Ihnen und Ihren beiden Jungs gute Gesundheit,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Optimale ärztliche! Versorgung.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Ausstattung der Station, besonders die technische Ausstattung ist stark verbesserungswürdig.)
Pro:
Behandlung sowohl durch Chefarzt, wie auch durch Stationsarzt
Kontra:
Unzureichende Behandlung durch Pflegepersonal, bedingt durch Überlastung.
Krankheitsbild:
Rezidiv-Leistenhernie (Leistenbruch mit Vorschädigung)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die gesamte ärztliche Betreuung (Voruntersuchung durch den Chefarzt (Klinikdirektor), Betreuung durch den Stationsarzt, OP durch den Chefarzt und weitere Behandlung durch den Stationsarzt) waren vorbildlich.
Ich wurde umfassend aufgeklärt und bestmöglich behandelt. Da meine OP in meiner Heimatstadt (ländliche Gegend) eher selten durchgeführt wird habe ich mich auf Anraten meines Hausarzt für eine OP im Klinikum Dortmund entschieden, wo diese regelmäßig durchgeführt wird. Ich habe diese Entscheidung nicht bereut. Der Chefarzt wusste wovon er redet und hat alles vorbildlich erklärt und durchgeführt.
Der Ablauf im Klinikum (OP) war sehr organisiert. Ich fühlte mich bestens aufgehoben.

Nicht so optimal war die Versorgung durch das Pflegepersonal. Die Schwestern waren alle sehr freundlich und hilfsbereit, aber hoffnungslos überfordert.
So befand sich die Rufeinrichtung für die Schwestern in der Wandhalterung und war für mich nach der OP nicht erreichbar. Erst nachdem ich darum gebeten habe, diese in meiner Reichweite anzubringen wurde diesem Wunsch nachgekommen.
Bitten an das Pflegepersonal wurden entweder sofort erledigt, oder aber vergessen (und das bis zu drei Mal für die gleiche Sache). Es gab einfach zu wenig Pflegepersonal für die umfangreiche Tätigkeit.

Was gar nicht funktionierte war die Essenversorgung!
ICH HABE NICHT EINMAL DAS ESSEN BEKOMMEN, WELCHES ICH BESTELLT HATTE !!!
Da die Essenverteilung durch das Küchen- und nicht durch das Pflegepersonal erfolgt, war eine Änderung auf das bestellte Essen nie möglich.
Geschmacklich, na ja, darüber kann man streiten. Mir hat es eher nicht geschmeckt.

Mein Resümee:
Ich würde diese OP jederzeit wieder im Klinikum DO durch den Chefarzt durchführen lassen. Ich fühlte mich durch die Ärzte sehr gut behandelt. Diese wussten genau, was sie machten.
SEHR GUT, weiter so !!!

1 Kommentar

klinikumdo am 19.02.2020

Hallo Bully9,

herzlichen Dank für Ihr positives Feedback. Es ist schön, dass Sie sich besonders bei der ärztlichen Behandlung gut betreut und aufgehoben gefühlt haben. Danke auch für Ihre Kritik zum Personal und zum Essen. Diese nehmen wir gerne auf und verbessern uns.

Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Genesung.
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

dortmunderisch: "Hier werden Sie geholfen"

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (höflicher, zuvorkommender Umgang m.d. Patienten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt 3.-28.01.2020, A 12 S und A 12 Station,
Notfallaufnahme;

Große Anerkennung und ein herausragendes Lob für die patientenfreundliche und empathische Fürsorge auf der A 12-Stroke Unit-Station! Besondere Hervorhebung verdient die pflegerische Stationsleitung, "Schwester Gabi", die für einen organisatorisch überzeugenden Ablauf der Unterbringung bzw. des Pflegeeinsatzes sorgte.

Auch auf der Station A 12 habe ich ohne Ausnahme sowohl im medizinischen als auch im pflegerischen Bereich freundlich-engagierte und hilfsbereite Mitarbeiter/ -innen kennengelernt.

1 Kommentar

klinikumdo am 19.02.2020

Hallo wowido,

wow! vielen Dank für Ihre Rückmeldung! Über so eine Bewertung und das Lob für die Kolleginnen und Kollegen sowohl auf der A 12S als auch auf der Station A 12 freuen wir uns natürlich sehr.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Kompetent, freundlich und effizient

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (WLAN wäre cool)
Pro:
Ärzte, Pflegepersonal, Essen
Kontra:
etwas hellhörig
Krankheitsbild:
Fistel (Darm-Scheide)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 6 Tage auf der Station C32. Mein großer Dank gilt Prof.Dr. Schwenzer, der mir nach vielen Jahren letztendlich helfen konnte. Hier wird selbst nicht-alltäglichen Krankheitsbildern auf den Grund gegangen. Lobend erwähnen muss man auch das gesamte Pflegeteam dieser Station, das selbst bei zusätzlicher Belastung durch eine Bombenentschärfung stets freundlich und zuvorkommend war.
Das Essen war reichlich und sah sehr lecker aus (ich durfte leider nichts essen,daher kann ich das nur aus der Ferne bewerten)
Ja, es gibt kein WLAN, aber ich persönlich finde, es gibt Wichtigeres.

1 Kommentar

klinikumdo am 19.02.2020

Hallo Gergro,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung und Ihre positive Bewertung! Es ist sehr schön zu hören, dass Sie sich gut aufgehoben gefühlt haben! Ihre freundlichen Worte leiten wir sehr gerne an Prof. Dr. Schwenzer und das Pflegeteam der Station weiter.

Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Daumen hoch

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr, sehr freundliches Personal. Man fühlt sich gut aufgehoben.

1 Kommentar

klinikumdo am 19.02.2020

Hallo Hallohallo3,

vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung! Das Lob wird gerne ans Team weitergeleitet.

Weiterhin wünschen wir Ihnen alles Gute,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Aufteilung der Zimmer Katastrophe

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Super OP Ärzte und OP Schwestern ????????
Kontra:
Zimmeraufteilung
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War mit mein kleinen zur Leistenbruch OP dort für 4 Tage und erst war es ein 2 Bett Zimmer mit Erwachsenen Betten was ausreichend war von Platz her.
Denn kam noch eine Mama mit Baby dazu was überhaupt nicht gibt man konnte kaum noch laufen richtig.
Der vorletzte Tag wurden 2 entlassen und es kam auch eine Mama mit Säugling rein beide waren 4 Monate alt und das kleine war nur an schreien kaum hatte mein kleiner geschlafen fing das andere Baby an zu schreiben von null auf gleich und wieder wach so ging es die ganze Nacht.
Ich finde man kann nicht 2 Säuglinge in 1 Zimmer packen wenn es ein Schrei Baby ist .
Davor waren 2. 1 jährige Kinder mit im Zimmer und sowas gab's da nicht.
Von Essenplan habe ich nicht gesehen erst an Abend vorher kam jemand rein und fragte was man essen will. Davor wurde irgendwas gebracht .
Die OP ist super verlaufen aber der Rest danach war eine Katastrophe.
Es wurde regelrecht Tetris gebaut in den Zimmer da wo was frei war wurde eine dazugeschoben

1 Kommentar

klinikumdo am 19.02.2020

Hallo Denise86,

erstmal wollen wir uns für Ihr Feedback bedanken. Es freut uns, dass Sie mit der medizinischen Behandlung und der Beratung zufrieden waren. Bei einem Krankenhaus der Größe und der hohen Patientenzahl ist man nicht immer flexibel, was die Zimmerzuteilung angeht. Dennoch würden wir Sie einladen, sich an unser Beschwerdemanagement zu wenden (per Mail an: [email protected] oder über das Formular auf unserer Webseite). Die Kollegen werden dann Ihrem Fall genau nachgehen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Gesundheit,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Sagen haftes Krankenhaus kann ich nur weiter geben.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2919   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich habe festgestellt,das mann in Klinikum Dortmund

sehr freundlich und zuvorkommend Behandelt wird.

1 Kommentar

klinikumdo am 19.02.2020

Hallo Jvonne,

wir bedanken uns herzlich für das positive Feedback und die vielen Sterne. Es freut uns sehr, dass Sie zufrieden mit dem Klinikum waren.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

vier-tätiger Aufenthalt wegen Schwindel

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwindel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

zwar nicht jeder individuelle Wunsch erfüllt wurde, aber die Behandlung war sehr sachgerecht und effektiv. Die Mitarbeiter/innen haben alles getan, was sie tun sollen.

1 Kommentar

klinikumdo am 19.12.2019

Hallo Lovenix,

wir danken Ihnen für Ihr Feedback! Es ist sehr schön zu hören, dass Sie sich bei uns gut behandelt gefühlt haben. So etwas hören wir gerne.

Gute Gesundheit wünscht,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Vielen Dank für nichts

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Gab keine Beratung)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Von selber kam nichts)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (Sozialdienst ist gut)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflegepersonal war freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das war eine schlimme Erfahrung. Hörten nur, dass wenig Personal da war ebenso Physiotherapeuten. Unsere Mutter hatte Oberschenkelhalsbruch. Gemacht wurde nichts. Nicht mit ihr gelaufen . Kam nach 16 Tagen nach Hause und kann nicht allein gehen oder stehen. Ebenso hat sie offene Stellen am Fuß. Was wurde gemacht? Der Fuß wurde mit eine Binde eingewickelt. Im E‘brief steht das Wundmanagmant der Klinik hat sich darum gekümmert. Der Fuß sieht schlimmer aus als vorher. Das einzige was passiert ist, sie hat 5 Kilo abgenommen. Die geriatrische Reha ist auf keinen Fall zu empfehlen.

1 Kommentar

klinikumdo am 19.12.2019

Hallo Ruhrpottomi,

erst einmal danken wir Ihnen für Ihr Feedback! Es ist sehr schade, dass Sie mit der Behandlung Ihrer Mutter nicht zufrieden waren. Da dieses Portal auf Anonymität basiert, lade ich Sie ein, sich an unser Beschwerdemanagement zu wenden (entweder per Mail unter [email protected] oder über das Formular auf unserer Website). Dann kann den Umständen genauer nachgegangen werden.

Weiterhin alles Gute für Sie und Ihre Mutter,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
OP + medizinische Nachbehandlung sehr gut; stationärer Aufenthalt nur 48 Stunden
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüse entfernt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

+ die medizinische Betreuung war sehr gut
+ das medizinische Personal ist sehr nett und hilfsbereit


- kein WLAN
- Station hat schon bessere Zeiten gesehen
- Zusatzleistungen als Privatpatient sind übersichtlich

Wenn die Räumlichkeiten aufgehübscht werden und kleine Annehmlichkeiten (z.B. vernünftiger Kaffee-Automat auf der Station zur Patienten-Verfügung) dazukommen, wäre es sehr gut.

Priorität hat jedoch die ärztliche und medizinische Betreuung, und diese ist sehr gut und unbedingt empfehlenswert.

1 Kommentar

klinikumdo am 19.12.2019

Hallo Turtle19,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der medizinischen und ärztlichen Betreuung zufrieden waren und sie als empfehlenswert betrachten.

Alles Gute weiterhin wünscht,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Eine Superversorgung mit Schattenseiten der Service-Do

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hygiene und Essensqualität kann optimiert weden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Beratung dorch den OA Dr. Arbab)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr sorgfältige OP)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Hygiene und Essen warnicht zufriedenstellend)
Pro:
Hervorragende operative Versorgung mit tollem Schmerzmanagement
Kontra:
Hygiene und Essen deutlich suboptimal
Krankheitsbild:
Fußarthrose- Zustd. n. Triple Arthrodese-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im Klinikum Dortmund Fachbereich Orthopädie am 15. November sehr aufwendig am Fuß operiert. Die OP, eine Triple Arthrodese wurde von Dr. Arbab sehr sorgfältig und gut durchgeführt. Die Vorbesprechung, die Aufklärung und der Ablauf war perfekt. Schmerzmanagement und die Situation im OP, wie auch auf der danach versorgenden Station: Super, freundlich, sehr effektiv.
Ich kann die Klinik und die Versorgung hinsichtlich der medizinischen Versorgung nur loben.
Allerdings muss gesagt werden, dass ein drei Tage lang verstopftes Waschbecken im Patientenbad schon eine echte stinkende Hygienekatastrophe war.(Handwerker war informiert- weil outgesourcter Betrieb- kam der Klempner nicht)
Und das Essen der Service-Do: Richtig schlimm! Es war lieblos- gestaltet nach dem Motto: Warm und satt-
Hier sollte die Klinik dringend nachbessern!
Aber mein Gesamturteil:
Die Fußchirurgie im Klinikum Dortmund kann ich dringend weiterempfehlen! Einfach klasse!

1 Kommentar

klinikumdo am 19.12.2019

Hallo Nicajo2,

vielen Dank für Ihr Feedback und Ihre positive Bewertung! Wir freuen uns, dass Sie die Fußchirurgie weiterempfehlen können. Danke auch für Ihre Anmerkungen hinsichtlich des Essens und der Hygiene, so können wir an uns arbeiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft,

Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Nie wieder

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Schwestern Bemühen sich, sind flott
Kontra:
Oberarzt unfreundlich, Organisation unter aller Kanone
Krankheitsbild:
Hals
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte und Personal unter Dauerstress,
Wartezeiten, obwohl Termin, bei uns 8 Stunden in der Ambulanz!
Der Oberarzt kurz angebunden machte einen gehetzten Eindruck, unfreundlich. Mit 5 Personen allein 3 Stunden auf den Oberarzt gewartet.
Die Organisation im Haus ist unter Durchschnitt, Untersuchungen sollten 2x gemacht werden, Ultraschallgerät war defekt, Ersatz nicht da. Wollten trotzdem eine OP machen.
Eine Frau im Rollstuhl wartete 2 Stunden, wurde dann ohne Behandlung nach Hause geschickt; ein Mann wartete 3 Stunden, ohne Behandlung nach Hause (Kann nach seinen Unterlagen nur der Professor entscheiden)
Fazit: Nicht Krankenhaus sondern Wartehäuschen mit wenig Kompetenz

1 Kommentar

klinikumdo am 19.12.2019

Hallo J. Bond,

wir bedauern es sehr, dass wir bei Ihnen einen so schlechten Eindruck hinterlassen haben. So wie Sie es beschrieben haben, sollte es sich natürlich nicht ereignen. Daher möchten wir Sie einladen, sich an unser Beschwerdemanagement zu wenden (entweder per Mail unter [email protected] oder über das Formular auf unserer Website). Dort können die Kolleginnen und Kollegen mit Ihnen die Details klären und aufarbeiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute,

Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Sehr zufrieden !!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblasen entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte am Freitag eine Laparoskopische Gallenblasen Entfernung.Vielen herzlichen lieben Dank an die Ärzte die die Operation durchgeführt haben.Ein grosses Dankeschön an die Anästhesie Ärztin und der lieben Dame links an meiner Seite die so liebevoll meine Hand gehalten hat.Ein grosses Dankeschön an die liebevollen Pfleger und Pflegerinnen der Station.Ich kann mich über nichts beklagen.Vielen vielen lieben Dank an alle.

1 Kommentar

klinikumdo am 19.12.2019

Hallo Alex068,

wir bedanken uns vielmals für das durchweg positive Feedback und freuen uns sehr über Ihr Lob und die vielen Sterne. Ihr herzliches Dankeschön werden wir natürlich an die Kolleginnen und Kollegen weitergeben.

Für die Zukunft alles Gute,

Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Rundum zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Pflege, ärztl. Dienst, Hotelbetrieb tadellos
Kontra:
WLAN wäre schön
Krankheitsbild:
Perforierte Gallenblasengangrän
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin abends um 21:00 in die Notfallambulanz gegangen. Dort wurde ich nach kurzer Zeit untersucht, zunächst internistisch, dann bauchchirugisch.
Nach Labor, klinischer Untersuchung und Ultraschall standen Diagnose und Therapieplan fest. Da ich auch auf geringe Opiatdosen mit Atemdepression reagiere, gelang die Schmerztherapie meiner beginnenden Bauchfellentzündung nur langsam. Der diensthabende Oberarzt musste sich bis 2:00 morgens um mich kümmern.
Am nächsten Tag Narkose (freundliche Ärztin, ein wenig Gas und ich wachte nach der OP auf) und OP.
2 Stunden nach den minimal invasiven Op ( 3 kleine Löcher in der Bauchwand. Und das bei geplatzter Gallenblase....) konnte ich schon wieder herumlaufen. Abgesehen von den Wundschmerzen war ich schmerzfrei.
Am Sonntag (!) kam der Operateur und berichtete.
Am 5. postoperativen Tag wurde ich entlassen.
Die Pflege war Tag wie Nacht ausgesprochen freundlich und jederzeit hilfsbereit. Trotz der täglichen Belastung fand sich immer Zeit für ein freundliches Wort.
Der Hotelbetrieb war gut. Das Essen schmeckte sehr gut, war eher überreichlich.
Gern hätte ich einen Internetanschluss gehabt. Die Sender für das WLAN hingen schon vielversprechend an der Decke, waren aber leider noch nicht in Betrieb. Auf WLAN in der Eingangshalle hatte ich keine Lust.

Zusammenfassend war meine Entscheidung für das Klinikum Dortmund richtig. Die medizinische Versorgung, und darauf kam es mir an, war vorbildlich.

1 Kommentar

klinikumdo am 19.12.2019

Hallo C-toedt,

vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback und Ihr großes Lob für die Kolleginnen und Kollegen.
Wir freuen uns sehr, dass Sie sich gut aufgehoben gefühlt haben!

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute,

Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Super Ärzte sehr sympathisch auch die Schwestern

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Weiter so)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Arzt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kurze Wartezeit
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Leistenbruch Baby
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte um 11.30 ein Termin mit mein kleiner Sohn zur Vorstellung da er ein Leistenbruch hat.
Wir waren gegen 11 Uhr von der Klinik mussten den Fragebogen ausfüllen und konnten danach direkt durch gehen. Keine 5 Minuten Wartezeit gehabt was super was mit Baby.
Weiter so

Unser OP Termin ist am 12.12.19 und denn berichte ich wieder wie es für uns war.

Wir waren bis jetzt super zufrieden mit der Kinderchirurgie in dortmund

1 Kommentar

klinikumdo am 19.12.2019

Hallo Denise86,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir freuen uns sehr, dass sie mit der Behandlung so zufrieden waren und wünschen alles Gute für die anstehende OP Ihres Kindes.

Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit,

Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Immer wieder in diese Schmerzklinik

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolles Miteinander, sehr gute Hilfe
Kontra:
Krankheitsbild:
CRPS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 1.10.19 - 19.10.19 in der Schmerzklinik
Dortmund Mitte. Da ich SRPS (Morbus Sudeck) habe, hatte ich starke Schmerzen. Die Ärzte sowie die Therapeuten haben sich grosse Mühe gegeben und ich konnte in Kürze fast schmerzfrei laufen. Mein Lob geht besonders an meine Stationsärztin u meine Oberärztin. Auch die Physiotherapeuten,Ergotherapeuten u Psychotherapeuten waren große Klasse.Man ist immer auf mich eingegangen u hat mir wirklich geholfen. Immer wieder würde ich in diese Klinik gehen. Danke nochmal für die ganze Hilfe.
Liebe Grüße Margret

1 Kommentar

klinikumdo am 19.12.2019

Hallo Margret2019,

vielen herzlichen Dank für Ihr Feedback! Es freut uns sehr, dass Sie mit der Behandlung so zufrieden waren. Ihre freundlichen Worte und Ihr Lob geben wir gerne an das Team weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Gesundheit,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Klinik mit Herz

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (detaillierte Aufklärung, umfassend, aber nicht ängstigend)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (modernste Verfahren, individuelles Vorgehen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Patientenzentrierte menschlich sehr zugewandte Betreuung
Kontra:
-
Krankheitsbild:
intermittierendes Vorhofflimmern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wg wiederholter Rhythmusstörungen (Vorhofflimmern) wandte ich mich an die Klinik DO Mitte - Recherchen zur Durchführungsfrequenz des angedachten Eingriffs und der generellen Möglichkeiten des Hauses brachten mich dorthin. Das "Zweitmeinungsgespräch" mit dem CA der Abteilung verlief sehr überzeugend, professionell,fast schon beruhigend. Terminvereinbarung angesichts meiner beruflichen Lage (selbst praktizierender Mediziner - nicht Kardiologie!)sehr entgegenkommend. Prästationär dann noch die nötigen Dinge geklärt - auch hier aufmerksames Personal ärztlicherseits wie auch organisatorisch. Am OP tag gab es zwar zeitliche Verzögerung, aber der Terminplan ist kein Fahrplan. Im OP - soweit ich noch "dabei" war - sehr freundlich zugewandtes Personal, der Eingriff selbst (Pulmonalvenenisolation)verlief wie besprochen und komplikationlos. Die nächsten 16 h waren zwar lästig wg der notwendigen Leistenkompression - aber hier war ich zutreffend "vorgewarnt". Die weitere Nachsorge / Kontrolle / EKG monitoring verlief routiniert.Die postoperative Erklärungen zum Eingriff und meinem nötigen Verhalten waren komplett und nachvollziehbar. Die Unterbringung im Einbettzimmer war schon fast hotel-like.Das Essen
schmeckte nach erfolgreichem Eingriff natürlich um so besser. Das technische Equipment machte überall einen hervorragenden Eindruck.
Herausragend war aber die ausgesprochen freundliche und menschlich zugewandte Atmosphäre in allen Bereichen. Grob überschlagen habe ich mehr als 30 Mitarbeiter "beschäftigt" - vom Chefarzt über den Operateur, das mitbetreuende ärztliche und pflegerische Personal, die vielen Servicemitarbeiter.
Überall! nur freundliche, hilfreiche Menschen, was bei der mir nur zu gut bekannten Überlastung im Gesundheitswesen wirklich ungewöhlich ist. Hier herrscht Teamgeist!Vom Spahnsinn im Gesundheitssystem war hier nichts zu spüren!
Ich kann nach meinen persönlichen Erfahrungen diese Abteilung nur jedem kardial betroffenen wärmstens "ans Herz" legen.

1 Kommentar

klinikumdo am 28.10.2019

Hallo BeiEmma,

vielen Dank für Ihre äußerst umfangreiche sowie durchweg positive Schilderung und Bewertung des Klinikums. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich gut aufgehoben gefühlt haben und in allen Bereichen zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute,

Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Nie wieder Klinikum Dortmund

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Ab 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles Pflegepersonal, vor allem auf der Kinderstation K23
Kontra:
Massenabfertigung der Ärzte
Krankheitsbild:
Fußchirurgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe leider seit einer Fuß OP im Klinikum Dortmund extreme Schmerzen im Fuß. Musste danach noch 2 mal woanders operiert werden und alle Kliniken wo ich mir weitere Meinungen eingeholt habe waren verwundert über die Op Methode und alle hätten es so nicht operiert. Mittlerweile ist es so schlimm, das der Fuß bald versteift werden muss (unteres Sprunggelenk) mit nicht mal 20 Jahren. Leider wurde ich vor der Op in Dortmund auch kaum über Risiken und gar nicht über Alternativen aufgeklärt, es wurden auch teilweise falsche Informationen gegeben. Ich habe das Gefühl, der Operateur hinterher hat noch ausgeführt was die Ärztin vorher geplant hat (leider nicht optimal) und hat den Fuß das erste mal im Op gesehen und untersucht. Alles sehr traurig, vorher hatte ich noch auszuhaltene Probleme, heute kann ich keine 10 Minuten mehr laufen. Ich kann nur allen raten, sich vorher mehrere Meinungen einzuholen.

1 Kommentar

klinikumdo am 28.10.2019

Hallo Sammy1202,

wir bedauern es sehr, dass wir bei Ihnen einen so schlechten Eindruck hinterlassen haben. So wie Sie es beschrieben haben, sollte es sich natürlich nicht ereignen. Daher möchten wir Sie einladen, sich an unser Beschwerdemanagement zu wenden (entweder per Mail unter [email protected] oder über das Formular auf unserer Website). Dort können die Kollegen mit Ihnen die Details klären und aufarbeiten.

Alles Gute für Ihre weitere Genesung,

Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Sehr gute fachliche und menschliche Behandlung.

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Team!!!
Kontra:
Nichts !!!
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrter Herr Dr. Böker,
Ihnen ganz besonders, sowie Ihrem Team von ganzem Herzen ein besonderes Dankeschön für Ihre außerordentliche tolle fachliche und menschliche Behandlung.

Ich habe mich bei Ihnen und ihrem gesamten Team sehr gut aufgehoben gefühlt .

Allen anderen Patienten kann ich diese Augenklinik mit ruhigem und bestem Gewissen empfehlen.

Danke ! Danke! Danke !

Mit freundlichen Grüßen aus Dortmund

H.-J. Schiwek

1 Kommentar

klinikumdo am 28.10.2019

Hallo H.-J.Schiwek,

wir bedanken uns vielmals für Ihre positive Bewertung und Ihr besonderes Lob an Dr. Böker und sein Team. Wir sind stolz, dass Sie unsere Augenklinik weiterempfehlen können.

Alles Gute,

Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Dieses Krankenhaus ist das Menschlichste Krankenhaus was ich kenne.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vielen Dank für alles was Sie für mich getan haben.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich zuvorkommend und hilfsbereit.
Kontra:
Es gibt hier nichts negatives also überzeugen Sie sich selbst.
Krankheitsbild:
Blinddarmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit extremen Schmerzen eingeliefert worden, es wurde sich super gut um mich gekümmert. Die Ärzte genauso wie die ganzen Pfleger und Schwestern sind unbeschreiblich nett und zuvorkommend. Ich wurde noch nie so gut in einem Krankenhaus behandelt. Meinem Opa wurde vor 50 Jahren schon das Leben in dieser Klinik gerettet und wir sind so zufrieden. Wenn ich nochmal in ein Krankenhaus gehen muss, fällt meine Wahl immer auf das Klinikum Dortmund. Wenn ihnen Ihre Gesundheit am Herzen liegt, kommen Sie zum Klinikum Dortmund, denn hier wird ihnen wirklich geholfen und Sie sind nicht nur ein Patient sondern Sie werden hier so offen und herzlich empfangen als würden Sie zur Krankenhaus Familie gehören.


Vielen vielen Dank an das ganze Krankenhaus Team


Liebe Grüße

Nathalie Mzyk

1 Kommentar

klinikumdo am 28.10.2019

Hallo Nathalie_Mzyk,

vielen herzlichen Dank für die durchweg positive Rückmeldung. Dass wir die volle Punktzahl erreichen, und Sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt haben, freut uns wirklich sehr.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft,

Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Keine gute Beratung!

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Keine Infowand z.B. ! Sehr trostlos, nicht liebevoll eingerichtet.)
Pro:
Pflegekräfte sind nett und geben sich Mühe, soweit es geht !
Kontra:
Kein Zeit vertreib möglich, bis auf Fernsehen gucken! Beratung und Auskunft sehr unzufrieden !
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Nach 6 wöchigem Aufenthalt meiner Mutter im Klinikzentrum Nord, ist sie in die Geriatrie, Breuhausstraße, verlegt worden. Meine Mutter ist u.a. Demenz krank. Ich habe am Tag der Ankunft keinerlei Beratung und Auskunft bekommen. Über die weiteren anstehenden Therapien schonmal garnicht. Nach mehrmaligem Nachfragen wurde ich ignoriert vorallendingen von den Therapeuten. Der Tag meiner Mutter ist sehr lang für sie, weil es kaum Möglichkeiten gibt etwas zu Unternehmen z.B. Brettspiele mit anderen spielen, Tageszeitung lesen,... Das Wissen und die Vorgehensweiße der meisten Mitarbeiter ist sehr unorganisiert.
Es ist für alle eine verlorene Zeit !!!

1 Kommentar

klinikumdo am 28.10.2019

Hallo Hoppelhops123,

vielen Dank für Ihr Feedback. Wir bedauern es sehr, dass Sie in Bezug auf Ihre Mutter schlechte Erfahrungen im Klinikum gemacht haben. Wir würden Sie daher einladen, sich an unser Beschwerdemanagement zu wenden (entweder per Mail unter [email protected] oder über das Formular auf unserer Website). Die Kollegen dort können dann mit Ihnen dem Fall Ihrer Mutter genau nachgehen.

Für die Zukunft alles Gute,

Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Fachlich und Menschlich spitze, Top Fachklink

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hier weiß man was man tut)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Untersuchung und Empfang top)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super op , kaum Schmerzen, immer wieder aufklärung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ebenfalls sehr nette junge Damen, die alles genau schildern)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ab und zu ein paar neue Hilfsmittel für das Personal)
Pro:
Hier wird man nicht nur stumpf eingewiesen , sondern herzlich empfangen
Kontra:
Nichts , allerdings würde sich das Team bestimmt über neue Kollegen in freuen
Krankheitsbild:
Halszyste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom Empfang bis zur Behandlung , hier stimmt alles .
Trotz sehr vieler Patienten ,gaben sich alle, aber vor allem die jungen Pflegerinnen, größte Mühe für einen herzlichen Aufenthalt.
Der Assistenzarzt , der schon bei der Ambulanten Untersuchung zugegen war, überzeugte auch hier.
Die Schwestern und die junge Narkose Ärztin,machten einen ganz tollen und liebevollen Job.
Stationspersonal ,Alle' fachlich gut geschult.
Der operierende Arzt hat mich durch seine ruhige,herzliche und wie ich behaupte ,fachlich sehr gute Arbeit überzeugt.
Alles in Allem eine Spitzenklinik , die ich in so einer Weise noch nicht vorgefunden habe .
-und das meine ich sehr ehrlich-

Vielen Dank für Alles.

1 Kommentar

klinikumdo am 28.10.2019

Hallo Pietzke1,

herzlichen Dank für Ihre ausführliche und positive Bewertung! Das große Lob an unsere Kolleginnen und Kollegen werden wir natürlich weitergeben.

Alles Gute für die Zukunft wünscht,

Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Hervorragendes Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose Fuss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetenter Oberarzt,nette Assistenten. Die Operation verlief reibungslos, dafür lieben Dank. Die Schwester, Sekretärin und auch das andere Personal sehr umgänglich und liebevoll. Auch dafür lieben Dank. Insgesamt ein Krankenhaus, was ich nur wärmstens empfehlen kann.

1 Kommentar

klinikumdo am 28.10.2019

Hallo Angela5217,

vielen Dank für das positive Feedback und das Vertrauen in unser Haus. Wir freuen uns, dass Sie uns weiterempfehlen. So etwas hören wir gerne.

Weiterhin alles Gute,

Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Herzkatheder

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gute geführte Station
Kontra:
Nichts zu bemängeln
Krankheitsbild:
Herz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte einen Termin wegen einer Herzuntersuchung.Nach dieser Untersuchung wurde mir in ein gutes Einzelgespräch die Diagnose durch eine Fachärztin
ausführlich erklärt,dass es Ratsam wäre in der Klinik zu bleiben.Da ich Marcumarpatient bin habe ich die Zusage gegeben.Meine Lebenspartnerin brachte mir dann die nötige Bettwäsche.Die Karthederuntersuchung wurde gleich am andren Tag durchgeführt.der Aufenthalt betrug eine Woche die zu einer sehrguten wurde,weil ich bestens Behandelt wurde.Dafür nochmals ein herzliches Dankeschön an die Station A21

1 Kommentar

klinikumdo am 28.10.2019

Hallo gassi,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung! Über die positive Bewertung und das Lob für die Kolleginnen und Kollegen freuen wir uns natürlich sehr.

Alles Gute weiterhin wünscht,

Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Wartezeit in der Notaufnahme bis der Tod uns scheidet

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Total unzufrieden)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Finder seid 3 Stunden nicht statt)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Erstkontakt beim Empfang
Kontra:
Alles was danach kam , aber es kam ja eigentlich nichts...
Krankheitsbild:
Unverträglichkeit einer Impfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

liebe Leute,
Wie sitzen nun seit drei Stunden hier rum in der Notaufnahme ohne dass irgendwas passiert , scheint irgendwie keiner mehr da zu sein , totale Katastrophe , es spricht noch nicht mal jemand mit uns.
Die ärtzliche Not- Versorgung, zumindest hier in Dortmund , scheint nicht mehr gewährleistet. Armes Deutschland.

1 Kommentar

klinikumdo am 28.10.2019

Hallo Toki222,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir bedauern Ihre Umstände und Wartezeit sehr. Natürlich kann es in der Notaufnahme immer zu Notfällen und Verzögerungen kommen. Wir würden Sie trotzdem einladen, sich an unser Beschwerdemanagement zu wenden (entweder per Mail unter [email protected] oder über das Formular auf unserer Website). Die Kollegen dort können dann mit Ihnen Ihrem Fall genau nachgehen.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute,

Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Alles prima

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nette Ärzte und Schwestern
Kontra:
Kleinigkeiten
Krankheitsbild:
Operation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Sohn wurde im Rahmen einer geplanten Operation dort behandelt. Die Ärzte und Schwestern waren ausnahmslos nett und sehr lieb zu den Kindern. Besonders hervorzuheben ist der Klinikdirektor. Er ist überaus kompetent und hat dabei die Menschlichkeit nicht verloren. Ein großes Kompliment an ihn!

Etwas störend fand ich, dass nicht alle Namensschilder getragen haben und sich auch kaum jemand vorgestellt hat. Ich weiß immer gern, mit wem ich es zu tun habe.

Die Damen, die die Essenswünsche aufgenommen haben, sind etwas gewohnungsbedürftig - durchgehend (soweit ich sie kennengelernt habe) ungeduldig ("Ich muss auch mal weiter") und schnippisch. Essen ist nicht meine erste Priorität, wenn mein Kind frisch operiert ist. Daher muss es gestattet sein, dass ich die drei Menükarten kurz überfliege, bevor ich meinen Essenswunsch mitteilen kann. Und ich bin wirklich nicht wählerisch.

Alles andere war perfekt.

1 Kommentar

klinikumdo am 28.10.2019

Hallo Cathy77,

es freut uns sehr, dass Sie mit der Behandlung in unserem Hause zufrieden waren. Ihre Anmerkungen bezüglich des Personals bei der Essensbestellung nehmen wir gerne an und leiten es weiter.

Schön, dass sonst alles perfekt war.

Alles Gute,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Kompetentes Team

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Verdacht auf Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter war mit Verdacht auf Schlaganfall in der Notaufnahme.Ihr Team hat schnell reagiert,die nötige Diagnostik durchgeführt,war freundlich und wir wurden jederzeit informiert.Letztendlich bestätigte sich der Verdacht nicht,es war wohl eine TgA.Auch auf der Station 15 war ihr Team, Ärzte, Schwestern und Pfleger freundlich und kompetent.Nach 2 Tagen könnten wir Muttern heute wieder nach Hause holen.Vielen Dank

1 Kommentar

klinikumdo am 28.10.2019

Hallo HJH19,

vielen herzlichen Dank für Ihr Feedback! Es freut uns sehr, dass Sie mit der Behandlung so zufrieden waren. Schön, dass sich der Verdacht nicht bestätigt hat. Ihre freundlichen Worte geben wir gerne an das Team weiter.

Wir wünschen Ihrer Mutter weiterhin gute Gesundheit,

Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Wunderbare Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Empathie
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Einleitung und Geburt meiner Tochter im Klinikum und die Versorgung war wirklich bestens. Sowohl die Wöchnerinnen-Station als auch der Kreißsaal waren wirklich hervorragend. Vor allem die Freundlichkeit und Empathie des Personals haben einen nachhaltigen Eindruck bei uns hinterlassen. Ebenso die Fachkundigkeit und das Handeln in einer schwierigen Situation hat uns mehr als überzeugt.

1 Kommentar

klinikumdo am 06.09.2019

Hallo Maire2323,
vielen Dank. Das Lob geben wir gerne weiter. Wir freuen uns riesig, dass die Entbindung so gut verlaufen ist und Sie sich gut betreut gefühlt haben.

Weiterhin alles Gute für Sie und Ihre Familie,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Durchweg gute Betreuung und fürsorgliche Pflege

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einsatz der Hebammen, jeder hatte stets ein offenes Ohr für Ängste und Sorgen
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wir sind zur Entbindung unseres Sohnes nach stattgehabtem Blasensprung aufgenommen worden. Nach sehr fürsorglicher und beruhigender Aufnahme im Kreissaal durch die Hebamme sowie eine Ärztin ging es dann auf die Wöchnerinnenstation. Dort angekommen wurden wir jederzeit gut betreut.
Nach der Entbindung, welche ebenso sehr gut begleitet wurde, würden uns viele Sorgen durch das aufmerksame Pflegepersonal genommen. Wir würden jederzeit wiederkommen. Vielen vielen Dank.

1 Kommentar

klinikumdo am 06.09.2019

Hallo Seb.H,
vielen Dank für Ihre tolle Rückmeldung. Es ist schön zu hören, dass alles gut verlaufen ist und Sie so zufrieden mit Ihrem Aufenthalt waren.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Tolles Pflegepersonal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr fürsorglich
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ganz liebes und fürsorgliches Personal.. Jederzeit ansprechbar und sehr kompetent

1 Kommentar

klinikumdo am 29.08.2019

Hallo Rama58,
wir danken Ihnen für die tolle Rückmeldung. Es freut uns wirklich sehr, dass Sie sich so gut behandelt gefühlt haben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute weiterhin,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Absolut empfehlenswerte Hautklinik

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Absolut freundliches Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Allergische Reaktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich in der Hautambulanz absolut gut aufgehoben gefühlt! Hatte eine Top Oberärztin, die sich trotz der vielen Patienten nicht aus der Ruhe bringen ließ und sich wirklich Zeit genommen hat für mich „Kassenpatientin“ :-)
Frau Dengler war freundlich und sehr kompetent!
Der Sonnenstrahl der Hautambulanz ist für mich persönlich Frau Mydlach vom Allergielabor, die am Telefon schon äußerst sympathisch war und vor Ort erst recht! Immer freundlich und Gute Laune versprühend habe ich Frau Mydlach 3 Tage hintereinander angetroffen und das im dicksten Trubel um Sie herum. Für mich ein echter Sonnenstrahl für uns Patienten.
Auffallend war auch das alle Mitarbeiter des Klinikums in der Beurhausstraße sehr sehr hilfsbereit sind! Vom Parkhaus kommend, ist es ein kleines Abenteuer die Hautambulanz zu finden, wenn man zum ersten Mal dorthin geht! Durch die Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter (musste 3x fragen, da ein Aufzug defekt war) habe ich es dann doch gefunden!
Vielen Dank an alle vom Klinikum Dortmund, aber besonders an Frau Mydlach:-)))))

1 Kommentar

klinikumdo am 28.08.2019

Hallo Bettina19642,
vielen Dank für die sehr gute Bewertung. So etwas hören wir gerne und es freut uns,dass Sie darüber hinaus zufrieden bei uns im Haus waren.

Weiterhin alles Gute für Sie,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Beschämung Schande Schande Schande

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Engagierte Schwestern
Kontra:
kaputt gespartes System, laut, Toilette auf Flur-sry benutzt, Arzt hat echt wenig Zeit, Schuld wird auf andere abgewälzt,
Krankheitsbild:
Helicoptern
Erfahrungsbericht:

Wenn das Neugeborene also MRSA hat ist man selber schuld, weil es durch mangelnde Hygiene erst sichtbar wird. Genau mein Humor.
Wär's nicht gesehen worden, wär's nicht erkannt worden, hätts die Grannys angesteckt. Zahlen ja eh keine Steuern und verstopfen die Arztpraxen. Whoo cares? *Sarkasmus Ende*

Eine Freundin von mir hat ihr Kind entbunden. Tage später musste es in die Klinik, weil es rote Punkte auf der Haut hatte. Dachten zuerst an irgendeine Krankheit... Ihr wurde eingeredet, dass sie selbst wegen mangelnder Hygiene schuld sei. Nach knapp Woche wäscht man den Säugling nicht. Wir sind westlich... sind eben dreckig ;). Anfangs glaube sie es, bis ich sie dran erinnert habe, dass es schon rote Stellen nach der Entbindung hatte. Schwangerschaftsanmnesiee vermutlich. Sie macht sich immer noch nen Kopf. Daher schreib ich das. Scheinbar wird hier oft Schuld auf die Frauen abgewälzt. Habe selber etwas in der Richtung erlebt. Und Opi kam hier auch mit MRSA raus...
Ihr Baby wurde nicht behandelt. Hebamme meinte sei normal. Entbindung war auch städtische Kliniken. Tja, also wär es nicht aufgefallen, hätte die Klinik natürlich auch kein Problem... Wie wär's Mal einfach damit auch in der Entbindung auf MRSA zu achten??? Für Neugeborene und Rentner und alle anderen die, die Mama besuchen wär's gesünder. Und dann nicht die gewordene Mutter beschämen, nur weil die Kliniken kaputt gespart werden. Haben wir nicht " + " in den Kassen? Müssen die Krankheitsverläufe erst tödlich werden, für Unschuldige, für die die unser Land groß gemacht haben?
Und die Türn sind offen. Theoretisch kann ein Kind geklaut werden. In Zeiten wo sich die ganzen Pädos vernetzen können ist das ne seichte Sicherheitslücke. Mama muss außm Zimma sich erleichtern, die andere ist draußen Sonne tanken, nächste zieht sichn Kaffe und die andere sucht den Arzt der sich echt gut versteckt, fast so wie die Verkäufer im Rewe.
Creepy Typ mit Kaputze kommt rein. Kind weg. Drama groß. Ein Platz im Zimmer mehr ;).

2 Kommentare

Esprit05 am 24.08.2019

Die Bundeskanzlerin meinte vor Jahren schon, dass das erbeutete Geld der Kassen für die Kriege genommen wird. Deutschland wird ein Gesundheitssystem wie in den USA bekommen. Neoliberalismus rulz.

  • Alle Kommentare anzeigen

Fachlichkeit gekoppelt mit Herz

Geriatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte nehmen sich Zeit für den Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
epileptischer Anfall mit schwerem Sturz auf das Gesicht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe zunächst 5 Tage auf der neurologischen Intensiv- und dann Überwachungsstation gelegen. Anschließend wurde ich in die Geriatrie verlegt. Ich bin dankbar, dass ich hier gelandet bin. Neben einer hohen medizinischen Fachlichkeit, hat mich die Herzlichkeit und liebevolle Versorgung durch alle Mitarbeiter sehr gerührt. So hatte ich dies im Krankenhaus noch nicht erlebt. Ein Chefarzt, der auch mal einem neu aufgenommenen Patienten das Mittagessen bringt und sich Zeit nimmt. Man fühlt sich immer ernst genommen und sicher. Das Pflegepersonal ist ausgesprochen empathisch und ein besonderer Dank gilt den Physiotherapeuten, die mich wieder auf die Beine gestellt haben.
Ich kann die Geriatrie nur weiterempfehlen!

1 Kommentar

klinikumdo am 19.08.2019

Hallo Pierre12,

vielen herzlichen Dank für Ihr Feedback! Es freut uns sehr, dass Sie mit den Abläufen und der Behandlung so zufrieden waren. Ihre freundlichen Worte geben wir gerne ans Team weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Gesundheit,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Menschenunwürdige Behandlung bei einer schwer kranken Patientin

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Herzliches und empathisches Pflegepersonal
Kontra:
Mangelnde Absprache unter den Ärzten, menschenunwürdiger Umgang in der Notaufnahme
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Vorfeld möchte ich zunächst erklären, dass meine Familie und ich keine Rund um die Uhr Betreuung erwünscht haben, wir sind in der Lage, einzuschätzen, dass es viele Patienten gibt, welche behandelt werden müssen und Notfälle eben Notfälle sind, das ist verständlich und da gibt es keinerlei Diskussion.Jedoch finde ich es menschenunwürdig und unzumutbar, wenn ein Mensch, welcher sich im Endstadium einer Krebserkrankung befindet, mehr als fünf Stunden in der Notaufnahme warten muss. Meine Mutter war aufgrund ihrer Erkrankung nicht mehr in der Lage, länger zu sitzen und war sehr geschwächt, laufen konnte sie gar nicht mehr. Als wir dann das Personal darum gebeten hatten, ihr bitte die Möglichkeit zu geben, sich hinzulegen, wurde darauf verwiesen, dass es doch noch andere Patienten gäbe. Es wurden ihr während der Wartezeit weder Medikamente gegen ihre Schmerzen, geschweige denn, etwas Flüssigkeit gegeben. Da meine Mutter sich kaum noch auf dem Transportstuhl halten konnte, war es für uns ein fürchterliches Gefühl, ihr nicht helfen zu können.
Nach über fünf Stunden Wartezeit, wurde dann eine "Notfall" - OP durchgeführt.

1 Kommentar

klinikumdo am 05.08.2019

Hallo Lina_78,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Die Umstände, die Sie beschreiben, sind sehr bedauerlich. Natürlich kann es in der Notaufnahme, wie auch von Ihnen beschrieben, immer zu Notfällen und Verzögerungen kommen. Dass es jedoch zu den von Ihnen beschriebenen Erfahrungen führt, sollte nicht passieren. Ich würde Sie daher einladen, sich an unser Beschwerdemanagement zu wenden. (entweder per Mail unter [email protected] oder über das Formular auf unserer Website). Die Kollegen dort können dann mit Ihnen dem Fall genau nachgehen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Mutter für die Zukunft alles Gute,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Manfred Kuhn

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Schnell
Kontra:
Schnell
Krankheitsbild:
TROMBOSE
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten Tag ich befinde mich gerade im Krankenhaus und habe eine Trombose im rechten Unterschenkel und habe gestern erfahren das die sehr gefährlich ist und warte darauf das diese GEWICKELT wird nach 3 maligen nachfragen sagte man (Schwester) zu mir das sich das nicht mehr lohnt für heute und ich mich doch morgen nochmal melden soll. Gefährlich????

DANKE

1 Kommentar

klinikumdo am 05.08.2019

Hallo Miki78,
erstmal vielen Dank für Ihr Feedback. Was Sie geschildert haben entspricht nicht unseren Standards. Wir bedauern sehr, dass Sie diese unangenehme Erfahrung machen mussten. Aufgrund der Anonymität dieses Portals würden wir Sie bitten, sich an unser Patientenbeschwerdemanagement (per Mail: [email protected]) zu wenden. Alternativ können sie auch das Formular auf unserer Website nutzen. Die Kollegen dort können mit Ihnen Ihren Fall detailliert durchgehen.
Alles Gute für Ihre Gesundheit,
Ihre Unternehmenskommunikation
Klinikum Dortmund

Weitere Bewertungen anzeigen...