HELIOS Klinikum Krefeld

Talkback
Image

Lutherplatz 40
47805 Krefeld
Nordrhein-Westfalen

719 von 929 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

944 Bewertungen

Sortierung
Filter

Gute OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gross, trotzdem übersichtlich. Man braucht Zeit und Geduld.
Fachlich sehr gut.

Danke C1B2

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle sehr hilfreich
Kontra:
Krankheitsbild:
Stimmbänder
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vier Tage auf der HNO Station und kann nur gutes Berichten. Die Versorgung war sehr gut. Die Pfeger und Schwestern waren sehr freundlich, hilfsbereit und haben sich außerordentlich gut um mich gekümmert. Ich sage der Station C1B2-B vielen Dank dafür.

Dankbar

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetentes und emphatisches Team. Alle Fragen werden verständlich beantwortet. Habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

An das Personal von Helios

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fühlte mich als Stoma Patientin super aufgehoben! Sei es mit den Ärzten der Chirurgie und Pflege Personal.

Auch ein großes Kompliment an die Damen,
Vom Eras-Programm da habe ich mich auch sehr aufgehoben gefühlt.
Vielen lieben Dank nochmal

Mit Lieben Grüßen

Mit Herz und Verstand

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Schwestern im OP und im Aufwachraum leben ihren Beruf .
Kontra:
Krankheitsbild:
Mandel Verkleinerung, einsetzten von Paukenröhrchen
Erfahrungsbericht:

Von der Anmeldung bis zur Entlassung war der Aufenthalt für mein Kind durchweg positiv. Alle Mitarbeiter in der Pflege, im Op und auf der Station waren unfassbar freundlich, emphatisch und haben sich sehr auf uns eingelassen. Alle haben sich die größte Mühe gegeben das die Operation und der anschließende Aufenthalt für mein Kind so angenehm wie möglich wird . Als mein Kind sich vor dem op Saal nicht von mir trennen konnte wurde ich kurzerhand umgezogen und durfte mit in den op Saal bis es eingeschlafen war.
Hier wird mit viel Herz und gesundem Menschenverstand gearbeitet.
Auch die spielapteilung war ganz wunderbar zum Zeitvertreib . Sehr gut ausgestattet und liebevoll hergerichtet .

Vielen Dank an das Helios Team

Ein sehr gutes Krankenhaus

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ein sehr gutes Krankenhaus!
Die gesamte Betreuung und die Services während meines Aufenthaltes waren sehr gut.
Die Beratung des ärztlichen Personals vor der OP war sehr gut, ausführlich und ohne Zeitdruck.
Auch die Pfegekräfte waren immer nett und hilfsbereit, die Ausstattung des Zimmers ist voll ausreichend.
Dazu verlief die OP problemlos und ohne Komplikationen.
Einzig bei den Terminen der OP Vorbereitungs-Gespräche gab es längere Wartezeiten.

Fachliche Kompetenz rettet mein Augenlicht

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent emphatischer Einsatz für mein Auge
Kontra:
Krankheitsbild:
Endophthalmitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin am Donnerstag vor Weihnachten abends notoperiert worden. Durch diesen schnellen Eingriff, einer pars-plana Vitrektomie nach der Diagnose Endophthalmitis, habe ich mein Augenlicht zu verdanken. Dem gesamten OP-Team unter der Leitung von Herrn Dr. Graßmann möchte ich hier danken und auch dem Team auf der Station B1/B4, das mich über die Weihnachtstage emphatisch und kompetent betreut hat.

NNH OP

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Prof. Dr. Weber hat gut operiert.
Kontra:
Bei der Abstimmung & Kommunikation zwischen den verschiedenen Bereichen/ Stationen in der Klinik gibt es Verbesserungspotenzial.
Krankheitsbild:
NNH OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die NNH OP ist gut verlaufen, mit dem Ergebnis bin ich zufrieden.

Gut versorgt

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles perfekt
Kontra:
Krankheitsbild:
Nasenkorrektur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Anfang bis Ende eine tolle Betreuung.Egal ob am Empfang, Patientenaufnahme oder die OP Vorbereitung.Die Anästhesie und die Ärzte haben alles gut erklärt.Auf der Station fühlte ich mich sehr gut versorgt.Das Essen war köstlich und es gab eine große Auswahl.

Geburt des Horrors

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Pflegepersonal
Kontra:
Ärzte und Hebamme
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte mich für das Helios Krefeld ursprünglich aufgrund zahlreicher positiver Rezensionen entschieden. Leider wurde ich eines besseren belehrt.

Man zwang mich trotz hinterer Hinterhauptslage des Kindes normal zu entbinden, trotz Geburtsstillstand, trotz hoher Blutverluste, trotz größter Schmerzen, trotz schwindenden Kräften, trotz des Flehens nach einer Sectio.Ich wurde in keinster Weise ernst genommen. Es fand keine Kommunikation statt.

Der Assistenzarzt war hochgradig inkompetent. Er war Berufsanfänger.
Wir waren den Großteil der Zeit auf uns alleine gestellt. Die Hebamme war leider sehr unerfahren und wirkte total hilflos.

Am Ende wurde mein Kind mit Gewalt aus mir heraus geholt.

Ich habe sowohl psychische als auch physische Schäden davon getragen.

Bis heute habe ich mich von diesem schrecklichen Erlebnis nicht erholt.


Eine Entschuldigung für all das hat es seitens des Helios Krefeld nie gegeben. Kein Gespräch. Nichts.

Das, was ich erlebt habe, wünsche ich keiner Frau.

Ich rate daher dringend vor einer Entbindung in diesem Hause ab.

Das einzig positive war die Pflege auf der Entbindungsstation.

1 Kommentar

HeliosKlinikumKrefeld2 am 14.03.2024

Sehr geehrte Fightclub 6,
wir bedauern, dass Sie mit der medizinischen Versorgung während Ihrer Entbindung bei uns nicht zufrieden waren.
Gerne bieten wir Ihnen an, Ihren Schilderungen konkret nachzugehen.
Dafür benötigen wir allerdings persönliche Daten Ihrerseits, die Sie unserem Beschwerdemanagement telefonisch unter 02151-324555 oder per E-Mail an [email protected] übermitteln können.

Mit freundlichen Grüßen
Helios Klinikum Krefeld

Gut aufgehoben

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle Abläufe reibungslos
Kontra:
Keines
Krankheitsbild:
Suntabriss bei VP Shunt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Sohn (18) hatte über eine Woche Kopfschmerzen. Liegender VP Shunt. Telefonisch angemeldet. Bei Ankunft wurden wir schon erwartet. Im Röntgen Shuntabriss bestätigt. Am gleichen Tag noch operiert.
Von Anfang bis Ende kompetent betreut und beraten. Kein Bett auf Privatstation frei. War kein Nachteil!
Wartezeiten hielten sich im Rahmen. Überall: Augenarzt, Blutabnahme, Röntgen, MRT und Neurochirurgie sehr freundlich und bemüht.

Ablation

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war am 22.01.24 zur einer Herzkatheter-Ablation bei Dr. Shin.
Hatte zuvor Dr. Shin bei einem Volkshochschulvortag über Ablation kennen gelernt.
Da hatte ich bereits schon die meiste Angst vor einer OP verloren.
Der Eingriff bei mir, da ich an Vorhofflimmern gelitten hatte war schmerzfrei und völlig unkompliziert.
Meine Lebensqualität hat sich durch die OP deutlich verbessert.
Dr. Shin und sein Team sind von mir aus eine absolute Empfehlung!!!
Vielen Dank und viele Grüße!

Gastroenterologie sehr empfehlenswert

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachlich top und sehr empatisch
Kontra:
Krankheitsbild:
Koliken, Divertikel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in der Nacht vom 5.2.24 auf den 6.2.24 per RTW ins Helios eingeliefert. Das Personal der Notaufnahme war sehr empathisch. Jeder Schritt der Untersuchungen wurde erläutert. Ärzte und Ärztinnen sowie die Pflegekräfte nahmen mir meine Angst. Noch in der Nacht wurde ich auf Station C1 B4 aufgenommen. Auch hier empathische Pflegekräfte, die sich kümmerten. Die gastroenterologischen Folgeuntersuchungen (Magenspiegelung, Darmspiegelung, Ultraschall) wurden binnen 2 Tagen durchgeführt. Trotz erkennbar hohen Patientenzahlen verlief alles ruhig, freundlich und professionell.
Ein großes Dankeschön an das Team der Gastroenterologie und das Team der Station C1B4.

So soll es sein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alles ist gut organisiert
Alle Mitarbeiter sind verbindlich und freundlich
Man ist in besten Händen
Kann ich nur empfehlen

Hervorragende Klinik

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gesamte Personal, die Vorgehensweise bei OP
Kontra:
Keine Anmerkung
Krankheitsbild:
Nasenmuschel OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe drei Tage auf der HNO Abteilung gelegen. Das gesamte Personal egal wer auch immer,ist mir sehr respektvoll, immer freundlich und hilfsbereit entgegen gekommen. Ich fühlte mich bestens aufgehoben und würde diese Klinik jederzeit weiterempfehlen...

Sehr gute Schmerztherapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Im Fokus liegt zwar der Schmerz, aber es wird auf den ganzen Körper selbst auf die Psyche geschaut
Kontra:
Lange Wege bis zum Ausgang
Krankheitsbild:
Chronische Schmerzstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr wohl auf der Station C1B2 gefühlt. Pfleger/innen waren immer sehr freundlich und hilfsbereit. Auch das ich als mobiler Patient Mittags in der Kantine essen konte war super.Ein super Team an Ärzte, Physiotherapeuten, Psychotherapeuten.
Danke
Ärzte,

Extremes Erbrechen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente und emphatische Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Organisation
Krankheitsbild:
Darmverschluss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vorstellung in der Notaufnahme am 20.01.2024 wg. extremen Erbrechen.
Zügige Befragung und Behandlung durch kompetente Ärzte u. Pfleger (innen ). Nach erfolgtem CT die Diagnose Darmverschluss. Bestmögliche Beratung bzw. Aufklärung und mögliche Folgen einer dringend erforderlichen OP wurden erörtert. Eine größere OP mit Öffnung des Bauchraumes erfolgte in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Danach Unterbringung in der Intensivstation. Sonntag Nachmittag bereits Unterbringung in der Station A1B2. Auch hier sehr freundliches und kompetentes Personal. Beste Betreuung und Behandlung durch Ärzte und Pflegepersonal waren stets selbstverständlich. Fragen meinerseits wurden eingehend beantwortet.
Regelmäßige Gabe von Schmerzmitteln auch intravenös wurden auf Wunsch verabreicht.

Leider etwas Kritik:
Am 25.01. bat ich eine Schwester wegen starker Bauchkrämpfe um 12.00 um Schmerzmittel. Um 13.05 Uhr kam eine junge Schwester auf mein Zimmer. Diese sprach ich darauf an, das ich dringend ein Mittel gegen die Schmerzen benötigte. Die vorherige Kollegin habe es vergessen. Die junge Kollegin wollte sich sofort darum kümmern. Als eine Kollegin ( Spätdienst ) um 16.00 Uhr mein Zimmer betrat, forderte ich, da ich immer noch kein Medikament bekommen hatte, sehr nachdrücklich nach einem Schmerzmittel. Von meiner vorherigen Anforderungen war Ihr nichts bekannt. Als ich nächsten Tag die junge Schwester ansprach mit dem Hinweis das sie mich Tags zuvor vergessen habe, entgegnete sie nur, das Sie alles richtig gemacht habe, sie hätte schließlich alles weitergegeben...
Diese Reaktion war für mich überhaupt nicht I.O.

Ein Organisatorisches Problem:
Ich wurde am 05.02.2024 nach Hause entlassen. Verdutzt stellte ich fest, das meine Schuhe (hochwertige Schwarze Winterstiefel), nicht in meinem Schrank deponiert waren. Das Stationspersonal erstellte einen Suchauftrag in der Klinik. Die Klinik würde sich nach Auffinden bei mir melden. Dieses ist bis heute ( 11.02.2024 ), nicht erfolgt.

Nie mehr Helios Krefeld

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Vollkommen inkompetent)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Man muss bis 21 Uhr da sein; als ob sich ein krankes Kind nach der Uhr richtet
Krankheitsbild:
Atemnot Kind
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Sohn (4) hatte eine schwere Influenza durchlaufen mit mehreren Tagen über 40,5 Grad Fieber. Die Kinderärztin hatte einen schnelltest auf bakterielle Infektion gemacht und ihn dann ein Antibiotikum verschrieben.
Er erholte sich nur langsam, klagte immer wieder über starke Bauch- und Rückenschmerzen, bekam sogar regelrechte Attacken. Er konnte kaum Treppensteigen, war kurzatmig und panisch, konnte kaum schlafen und wenn, dann nur in halbliegender Position.

Unser Hausarzt riet uns zu einem Besuch in der Kinderstation im helios wegen des Verdachts auf Herzmuskel-Entzündung

In der Klinik angekommen wurde mein Kind von einer Ärztin in Anerkennung untersucht, die bereits überfordert war, weil sich mein Sohn nicht flach hinlegen konnte.
Sie hat ihn abgehört, Blutdruck und Fieber gemessen und meinte, soetwas habe sie noch nicht gesehen, sie wolle einen Kollegen befragen.
Kurze Zeit später kam sie ohne Kollegen wieder und meinte, der Kollege sei auch der Meinung, es handele sich um eine Entzündung der Nasennebenhöhlen.

Keine Frage nach Medikamenten, keine weitere Abklärung. Wir wurden nach Hause geschickt.

Meinem Sohn ging’s immer schlechter. Wir hatten seit Tagen und Nächten nicht geschlafen.

Ich habe dann einen befreundeten Internisten, der Notdienst in Kinderpraxen macht, gebeten sich mein Kind anzusehen.
Er hat einen Ultraschall des Bauches gemacht, ein EKG geschrieben und einen schnelltest gemacht, der Aufschluss über Herzmuskelentzündung gibt
Dann haben wir das Antibiotikum näher angeschaut und festgestellt, dass mein Sohn allergisch auf einen Inhaltsstoff reagiert hat (das Antibiotikum war aus Polen mit polnischem Text.

Das Antibiotikum wurde abgesetzt, zwei Tage später hat er wieder geschlafen und eine Woche später konnte er Karneval feiern
Nie mehr Helios!!

1 Kommentar

HeliosKlinikumKrefeld2 am 14.03.2024

Sehr geehrte Chuck64,
wir bedauern, dass Sie mit der Behandlung ihres Sohnes in unserer Kinderklinik nicht zufrieden waren.
Gerne bieten wir an, ihren Schilderungen konkret nachzugehen. Dafür benötigen wir allerdings persönliche Daten ihres Sohnes
(Name, Geburtsdatum), die Sie unserem Beschwerdemanagement telefonisch unter 02151-324555 oder per E-mail an
[email protected] übermitteln können.

Mit freundlichen Grüßen
Helios Klinik Krefeld

Erschreckende Diagnose - vertrauenserweckende Problemlösung ohne Zeitverlust

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Einzelzimmer wäre in bestimmten Situationen wünschenswert)
Pro:
internationale Mannschaft, die nicht besser zusammenarbeiten könnte
Kontra:
nada, nothing, null
Krankheitsbild:
Bypass-Operation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Helios in Krefeld ist eine Gesundheitsfabrik im allerbestenSinn; hocheffizient, zielführend und hochprofessionell.

Darüberhinaus ausgestattet mit einem Personal, das über den medizinischen Bereich hinaus an Entgegenkommen und Freundlichkeit kaum zu toppen ist und auch damit zur schnellen Genesung beiträgt.

Die Qualifikation der Ärzteschaft und das Niveau der medizinischen Versorgung kann aus subjektivem Empfinden nur mit 5 Sterne plus gewertet werden.

Deshalb an dieser Stelle noch mal ein herzlicher Dank -da keine Namen genannt werden dürfen- an die Abteilung A1A1 und alle hier beschäftigten Ärzte und Mitarbeiter/Innen.

Darm op

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Darm op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle sehr freundlich habe mich gut aufgenommen gefühlt

Jelios Krefeld nur gute Erfahrung

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche Ärzte und freundliches Personal
Kontra:
Der Bürokratismus...was nicht am Heliis liegt
Krankheitsbild:
Chronischer Abzess Kieferhöhle rechtd
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur positiv über die Klinik berichten. Die OP sollte um 8.00 Uhr starten und die OP begann pünktlich. Alles Mitarbeiter waren sehr nett, höflich und freundlich. Der operierende Professor war sehr sehr freundlich- auch bei den Visiten wurde ich über alles bestens informiert. Das Klinikpersonal auf der Station war zuvorkommend, offen, freundlich und immer hilfsbereit.

Das Zimmer war sauber und das Essen sehr lecker. Trotz der OP muss ich sagen habe ich den Aufenthalt genossen.

Ich würde das Krankenhaus immer wieder nehmen knd empfehlen

Gut

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Was die Ärzte und Krankenschwestern betrifft, habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Ihre Behandlung war professionell und freundlich, was zur Verbesserung der Psyche des Patienten beitrug. Außerdem war alles sauber und das Essen war auch gut.

Wir waren total geschockt

Augen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung Röhrchen nach einer Tränenkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der behandelnde Arzt hat meine Mutter direkt angeschrien, dass er darauf keinen Bock hat.

Meine Mutter wollte lediglich das Röhrchen entfernt haben, welches allerdings bei einer OP im Juli in Münster in der Uni-Klinik eingesetzt wurde. Dieses sollte durch den Augenarzt in Kleve nach einem halben Jahr entfernt werden. Da der Augenarzt in Kleve in Ruhestand gegangen ist und der "neue" Augenarzt bzw. Nachfolger dies nicht machen wollte, hatte er eine Überweisung für die Helios Klinik in Krefeld ausgestellt bzw. empfohlen.

Meine Mutter ist 79 Jahre und muss sich von einem Arzt anschreien lassen, der sich anscheinend nicht unter Kontrolle hat. Er hat mehrmals betont, dass er wörtlich: keinen Bock darauf hat. Er scheint ein Problem damit gehabt zu haben, dass er "nur" noch den Rest machen sollte.

Wir mussten für diese Behandlung auch noch 2,5 Stunden warten. Der Termin war am 31.01.2024 und eine Behandlung ist meiner Mutter verwehrt worden bzw. sie hat keinen Termin für die Entfernung des Röhrchens bekommen.

1 Kommentar

HeliosKlinikumKrefeld2 am 14.03.2024

Sehr geehrte Andrea B66,
wir bedauern, dass sie mit der medizinischen Behandlung ihrer Mutter in unserer Augenklinik nicht zufrieden waren.
Gerne bieten wir Ihnen an, ihren Schilderungen konkret nachzugehen. Dafür benötigen wir allerdings persönliche Daten ihrer Mutter ( Name, Geburtsdatum), die Sie unserem Beschwerdemangement telefonisch unter 02151-324555 oder per E-mail an [email protected] übermitteln können.
Mit freundlichen Grüßen
Helios Klinik Krefeld

Schmerzbewältigung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Siehe meinen Bericht
Kontra:
Fehlanzeige
Krankheitsbild:
chronische Schmerzstörung
Erfahrungsbericht:

Das Beste, was mir widerfahren ist. Wegen meiner Dauerschmerzen wollte ich unbedingt in die Schmerzklinik. Mir ist sehr geholfen worden, meine Lebensqualität ist von ca 10% aufä ca 70% gestiegen. Mir ist bei der Aufnahme schon mitgeteilt worden, dass die Klinik keine Wunder bewirken kann, aber wenn man aufnahmebereit und lernwillig ist,so wie ich es war,kann mir geholfen werden. Ich hatte täglich etliche Anwendungen, angefangen von Physiotherapie,Psychotherapie im Einzel- Gruppentherapie, Massagen, Entspannung, Schmerzbewältigung, Stoßwellenbehandlungen uvm. Ich habe gelernt, den Schmerz anzunehmen und zu akzeptieren. Ich war vorher ein Teil des Schmerzes, jetzt ist er ein Teil von mir - ein riesengroßer Unterschied. Das ist Akzeptanz. Ich habe so viele Übungen gelernt,die ich auch zu Hause machen kann und sollte, um den immer wieder mal aufkommenden Schmerz zu bekämpfen.Wenn ich bedenke, dass ich mit meinem Rollator vorher max.100 Schritte gehen konnte und mich dann setzen musste, gehe ich inzwischen über 350 Schritte und mehr,was mich sehr stolz macht.Dazu kommt, dass das Pflegepersonal über Therapeuten und die Ärzteschaft alle sehr freundlich und hilfsbereit sind,was der Gesundung beiträgt.
Fazit: Ich wollte in die Klinik,bin nicht geschickt worden und hatte die richtige Einstellung, die sehr wichtig ist. Mit dem Aufenthalt war und bin ich mehr als zufrieden und sehr dankbar für die Hilfe und das Rüstzeug,das mir mitgegeben wurde.
Ich möchte mich nochmal in aller Form bedanken und bin als sehr zufriedener Patient gestern nach Hause entlassen worden.

Schmerzlinderung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ganzheitlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es wird auf das ganzheitliche Problem geschaut, immer Ansprechpartner…man wird nicht alleine gelassen

Schlechte Patientenbetreuung durch Pflegekräfte

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzteteam
Kontra:
Pflegepersonal / Servicekräfte
Krankheitsbild:
Nasenseptumkorrektur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Unterversorgung auf der Station (Wahlleistung). Keine korrekte Aufklärung des Stationspersonals hinsicht der richtigen Anwendung von notwendigen Hilfsmittel nach der OP.
Kein Wäschwechsel trotz großflächiger Flecken durch Nachblutung (Hygiene).
Keine Unterstützung bzw Hinweis auf korrekte und zeitgebundene Essensbestelung. Teils unfreundliche Servicemitarbeiter. Kommunikations- bzw Verständnissschwierigkeiten auf der Station.
OP und Narkoseteam, sowie Operateur Prof. Dr. Med. Schulz absolut positiv.

Stationsteam B1/A5 absolut negativ, für einen Laien ohne Erfahrung könnte es negative Folgen haben.

Nase neu,funktioniert bald

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nase hübscher als vorher
Kontra:
Furchtbare Bettnachbarin, ließ den Fernseher den ganzen Tag llaufen war mega unfreundlich zu den Pflegekräften
Krankheitsbild:
Septumdeviation, Nasenmuschel Hyperplasie bis. Vorsprung des Proc.frontalis des OS maxillare links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr guter Verlauf der Operation
Optimale Narkose, keine Nachwirkungen
Regelmäßige Kontrolle der Vitalfunktionen
Alle Medikamente kostenlos
Super Verpflegung
Heißer Kaffee zu jeder Zeit kostenlos
Leckeres Gebäck unten in der Kantine
Nette und freundliche Ärzte
Personal sehr nett und freundlich
Alles sehr sauber
Schöner Bilderschmuck an den Wänden
Fernseher gut vom Bett aus sichtbar

VIELEN DANK ES WAR SCHÖN IM HELIOS!

Schuffenhauer

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
OP gut gelaufen
Kontra:
Versorgung danach sehr schlecht
Krankheitsbild:
Sinitus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personalmangel,materialmangel,reparaturstau,rechte Hand weiss nicht was linke Hand macht, Patienten sind im Vordergrund, aber

Hier ist man eine durchgereichte Nummer

Augen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Positiv: trotz hohem Krankenstand hatten wir von der Anmeldung bis zur Untersuchung eine Gesamtaufenthaltsdauer von 2 Stunden.

Negativ: Untersuchung durch angehende Ärztin welche zwar sehr ambitioniert war,es ihr
aber vollkommen an Empathie fehlte. Sie verließ öfters den Behandlungsraum um mit einem Arzt Rücksprache zu halten. Zum Abschluss kam dann noch Prof. Dr. K. ins Zimmer. Keine Vorstellung, kein guten Tag oder auf Wiedersehen. Er schaute nur in die Augen um die aufgenommene Daten der angehenden Ärztin zu kontrollieren. Man kam sich vor als wäre man gar nicht vorhanden. Als Patient wurde man total ignoriert, nur über aber nicht mit dem Patienten gesprochen. Kein Wunder wenn angehende Ärzte das Miteinander mit den Patienten verlernen wenn ihre Mentoren es vorleben. Schade das es an Unis kein Fach gibt welches lehrt, wie man vermeidet die Bodenhaftung zu verlieren.

Innere Medizin

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
NICHT ZUFRIEDEN WEDER VON ÄRZTEN NOCH VON PFLEGERN
Kontra:
Nicht ZUFRIEDEN WEDER MIT ÄRZTEN NOCH VON PFLEGER
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Helios Krefeld Uerdingen.
Sehr unzufrieden!!
Keine richtige Diagnose gestellt.
Jeder Arzt/Ärztin Sprechen sich nicht ab.
Jeder hat eine andere Diagnose gestellt. Sehr Unzufrieden mit Ärzten!

Liebe Ärzte und Pfleger, bitte behandelt alle Menschen gleich und setzt euch auch bitte in die Lage von Anderen

Sie sind Arzt/Ärztin um Menschen zu Helfen bitte vergisst das nicht. Denkt alle drüber nach. Es gibt Karma

HypoglossusStimulation

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Top Chefarzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlafapnoe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Top ärztliche Betreuung von Anfang an. Optimale chirurgische Therapie und Erfolg. Bin rundum zufrieden und kann die Klinik für HNO nur empfehlen.

Unterlassene Hilfeleistung

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Finde ich leider keines
Kontra:
Menschen unwürdig
Krankheitsbild:
Tumor im Halsbereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mehr als unzufrieden. Die Essensbestellungen haben überhaupt nicht funktioniert. Ich habe täglich das gleiche Essen bekommen egal ob zum Frühstück mittags oder abends. Eine Schwester hat mir am OP Tag Schmerzmittel verweigert, mit der Begründung um 19:00 Uhr wollten sie keine, dann brauchen sie auch um 20:30 Uhr keine. Für mich persönlich war es eine Katastrophe, und ich bin der Meinung, das war schon unterlassene Hilfeleistung. Ich werde auf jeden Fall in Zukunft mich auf dieser Station nicht mehr operieren lassen.

Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Erfahrungsbericht:

Am 19.12.2023 hat mein Sohn im Helios Klinikum Krefeld das Licht der Welt erblickt.
Mein Mann so wie ich können nur positives berichten, mir ist Nachts die Fruchtblase geplatzt und wurde sofort stationär aufgenommen, durch mein Schwangerschaftsdiabetes wurde besonders auf uns geachtet.
Das gesamte Team im Kreißsaal war einfach nur toll,während der geburt habe ich mich unglaublich wohl gefühlt.
Auch die Nachsorge auf Station war einfach nur klasse.
Sehr nette und einfühlsame Krankenschwester standen einem Tag un Nacht zur Seite.
Ich habe in der Vergangenheit viel schlechtes über die Klinik bzw den Geburtsbereich gehört, dies kann ich alles nicht wiedergeben und bin froh meine eigene Erfahrung gemacht zu haben und kann es nur weiter empfehlen.

Positive Eindrücke überwiegen

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 3   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachwissen
Kontra:
Zu wenig Personal
Krankheitsbild:
Naseninnenbereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gross, sehr viel Fachwissen, zu wenig Personal in allen Bereichen

6 Wochen war sehr lang

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2323   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Zu wenig Zeit)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Physiotherapie, Seelsorge, Pflege auf Station
Kontra:
Zeitmanagement,
Krankheitsbild:
Darmverschlingung, Eiterabzess im Bauch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte sieht man zur Visite für ein paar Minuten. Zeit um Fragen zu stellen gibt es nicht. Die Schwestern und Pfleger sind oft mit den Fragen überfordert und es herrscht starker Zeitdruck auf Grund von fehlenden Mitarbeitern. Die ärztliche Behandlung und die 2 OP'S sind gut verlaufen. Das 4 Bett Zimmer ist eine Zumutung für frisch operierte. Die Seelsorgerin hat mir in den 6Wochen sehr geholfen.
Die Pflege auf der Station, wurde selbst bei den Clostridien sehr empathisch vollzogen

Große Klinik

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Man muß schon Krankenhauserfahrung mitbringen)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Mußte viel nachfragen)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Keine Nebenwirkungen, Kommplikationen)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Wartezeiten Anmeldung 1 Stunde einplanen, Essenswünsche erst nach 1,5 Tagen berücksichtigt)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (4 Bett Zimmer, Silberfischchen im Bad)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nasennebenhöhlen saniert
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Große Klinik, weite Wege, OP Termin um 5 Wochen verschoben.
Dann aber Termin eingehalten.
Man sollte schon OP Erfahrung haben bzw.sich vorher schlau machen.

Völli unakzeptables Verhalten des Pflegepersonals

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
siehe Bericht.
Krankheitsbild:
COP mit schwerer Atemnot
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Schwester auf der Station hat sich extrem denaben benommen. Da ich eine Untersuchung(Herzkatheter) nicht im Klinikum machen lassen wollte, sondern erst mit meinem Kardiologen sprechen wollte, habe ich nach einem Tag, nachdem es mir deutlich besser ging, gebeten mich zu entlassen.Eine entsprechende Erklärung habe ich unterschrieben.Als es um die Bestellung eines Krankentransportes ging, kam sie ins Zimmer und ranzte mich sinngemäß wie folgt an: Sie machen uns nur Arbeit und verursachen Kosten.Eine Schülerin stand dabei hinter ihr. Ich habe der Dame gesagt, dass ich seit Jahren über einen Schwerbehindetenausweis mit Merkzeichen aG verfüge.
Sie verließ das Zimmer, kam wieder, gab mir den Transportschein und meinte, ich könne jetzt zum Taxistand gehen.Ich antwortete ihr, dass ich dass nicht könne, und sie mich bitte im Rollstuhl bis da bringen könnte, oder für einen Transport sorgt, der mich mit einem fahrbaren Stuhl vom Zimmer abholt.Sie brüllte wieder los, wer das alles bezahlen soll. Eine Zimmernachbarin mischte sich dann auch ein,frgte die betreffende Schwester, warum sie so unmöglich mit Patienten umgehe.araufhin ging diese Schwester forsch auf die Patientin zu. Die Patientin bat, ein wenig Abstand zu halten.Daraufhin erwiderte die Schwester, wenn die Dame nicht still sein würde, würde sie den Sicherheitsdienst hinzuziehen.7.12.2023

1 Kommentar

HeliosKlinikumKrefeld2 am 19.12.2023

Sehr geehrter Zwerg 77,
wir bedauern sehr, dass Sie bei uns nicht zufrieden waren.

Wir bieten gerne an, Ihren Schilderungen nachzugehen. Wenn Sie dies wünschen, benötigen wir Ihren Namen und Ihr Geburtsdatum.
Sie könne die Daten gerne unserem Patientenservicecenter/Beschwerdemanagement telefonisch unter 02151-324555 oder per E-Mail an [email protected] übermitteln.

Mit freundlichen Grüßen
Helios Klinikum Krefeld

Naja

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zeitliche Organisation war gut. Der Rest eher mittelmäßig. Grundlegende Dinge wurden einem nicht gesagt. Zum Beispiel dass man zur Visite hingehen muss. Oder, dass man ab 20:00 Uhr nicht mehr in die Station reinkommt, ohne zu klingeln. Ein Krankenpfleger gab eine andere Auskunft als die andere bezüglich medizinischer Nachsorge. Am allerschlimmsten war das Essen. Trotz Angabe, was man isst und was nicht, hat man völlig andere Dinge bekommen. Zum Glück sind Nah-Versorger nicht weit entfernt. Der Kiosk im Krankenhaus ist leider über teuer.

Top Versorgung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (genaueste Erklärung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr verständlich für Laien)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfach alles, Ärzte, Pflege und Therapeuten
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Lws Beschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war drei Wochen in der Klinik Fachbereich Schmerztherapie und muss sagen, es passte alles. Sehr gute ärztliche Versorgung und auch das gesamte Pflegepersonal kann ich nur loben. Kann diese Klinik nur weiter empfehlen und wenn nötig kommt für mich keine andere Klinik mehr in Frage.

Darm OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Besonders die Mitarbeiter des ERAS Programm sind sehr kompetent. TOP)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (Viele Dokumente erhalten die gleichen Informationen die man immer wieder angeben musste Zudem sind die Dokumente unleserlich kopiert worden, welches das Ausfüllen erschwerte bzw. teilweise nicht möglich war)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Zu vermeidende Lebensmittel wurden Mittags verarbeitet
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal war sehr nett und kompetent.
Vor allem an dem OP Tag war für mich sehr schön zu sehen, das man in dieser Situation gute Unterstützung bekommt.
Bei dem Essen welches ich bekam (Schonkost) möchte ich anmerken, dass dort zu vieles verarbeitet wurde was zu Blähungen etc. Führt. Dieses finde ich seltsam, wenn man die Info bekommt, welche Lebensmittel man meiden sollte und diese mir vorgesetzt werden. Hier bedarf es Besserung. Ich konnte dadurch Mittags nicht alles essen.

Weitere Bewertungen anzeigen...