Kreiskrankenhaus Rheinfelden der Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH

Talkback
Image

Am Vogelsang 4
79618 Rheinfelden
Baden-Württemberg

223 von 245 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

248 Bewertungen

Sortierung
Filter

Glück gehabt !!!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gute ärztliche Versorgung, Personal sehr freundlich
Kontra:
nichts spezielles
Krankheitsbild:
Trombose, Lungenembolie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

am 07.01.21 wurde ich direkt mit dem Krankenwagen in das Krankenhaus in Rheinfelden eingeliefert. Voraus gegangen war bei einer Untersuchung bei der Venenärztin, Fr. Dr. Löffler, Trombose und Lungenembolie. Im Krankenhaus wurde dann eine CT meiner Lunge gemacht. Anschliessend bin ich zur Kontrolle eine Nacht auf die Intensiv Station, zur Kontrolle, verlegt worden. Am nächsten Tag wurde durch den fachkompetenten Herr Dr. Udo Schwehr mein Herz via Ultraschall komplett untersucht. Nun war ich der Obhut von Herr Dr. Schwehr, bis zur meiner Entlassung. Es wurde in den darauffolgenden Tagen sehr viele Tests gemacht, Blut analysiert, Lunge zum Schluss nochmals geröntgt,etc. In dieser ganzen Zeit hatte ich ein sehr gutes Gefühl hier in diesem Krankenhaus untergebracht zu sein. Herr Dr. Schwehr kam täglich zur Visite, erklärte alle Untersuchungen genau und alle weiteren Schritte wurden besprochen. Ich bin sehr dankbar dass es hier noch solche kompetente Ärzte mit Ihrem eingespielten Team gibt. Besonderen Dank gilt auch dem Pflegepersonal auf der Station die jeglichen Wunsch den man hatte, erfüllten. Es war auch nie eine Hektik spürbar, was den Aufenthalt sichtbar angenehm machte. Auch das leiblich Wohl kam nie zu kurz, es war immer sehr lecker und genug.
Abschliessend kann ich nur Allen Beteiligten ein Lob aussprechen,Voran Herr Dr. Udo Schwehr mit seinem Team, allen Helfern, Pflegern und auch die Abwicklungen im Hintergrund liefen hervorragend.
Ich würde jederzeit wieder in das Krankenhaus gehen und mich behandeln lassen und kann es genau aus eigener Erfahrung mit sehr gutem Gewissen weiterempfehlen

Danke Herrn Dr. Schwehr + Team der Inneren Abteilung/Rheinfelden

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 12/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
medizinische und menschliche Souveränität
Kontra:
Krankheitsbild:
akut drohender Herzinfarkt bei stark eingeschränkter Nierenfunktion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Montagnachmittags brachte ich meinen 77jährigen Mann mit starker Atemnot und Schwäche in den Notfalldienst Rheinfelden.
Nach gründlicher Untersuchung - den Ultraschall machte herr Dr. Schwehr - gelang es diesem meinen Mann von der sofortigen Aufnahme auf die Intensivstation als lebensrettender Maßnahme zu überzeugen: er war hochgradig Herzinfarkt-gefährdet.
Herz- und Nierenfunktion waren bereits gefährlichst eingeschränkt.
Nach drei bis vier Tagen auf der Intensivstation hatte sich die Situation soweit stabilisiert, dass er auf die Normalstation verlegt werden konnte.

Herr Dr. Schwehr hatte auf zweierlei Art wunderbare Arbeit geleistet: er überzeugt meinen zu Anfang sehr uneinsichtigen Mann von der akuten Lebensbedrohung und ergriff dann mit seinem exzellenten Intensivpflegeteam souverän sämtliche notwendigen Maßnahmen um meinen Mann aus der Todeszone zu befreien.

Ich möchte mich auf diesem Wege für die herausragende menschliche und medizinische Leistung von ganzem Herzen bedanken und allen Lesern empfehlen sich voll der Kompetenzfülle Herrn Dr. Schwehrs und seines Teams anzuvertrauen.

Danke dem Leiter und dem Team der Inneren Abteilung/Rheinfelden

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 12/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
menschliche und medizinische Souveränität
Kontra:
fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
akut drohender Herzinfarkt bei stark eingeschränkter Nierenfunktion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Montagnachmittags brachte ich meinen 77jährigen Mann mit starker Atemnot und Schwäche in den Notfalldienst Rheinfelden.
Nach gründlicher Untersuchung - den Ultraschall machte der Chefarzt der Inneren Abteilung - gelang es diesem meinen Mann von der sofortigen Aufnahme auf die Intensivstation als lebensrettender Maßnahme zu überzeugen: er war hochgradig Herzinfarkt-gefährdet.
Herz- und Nierenfunktion waren bereits gefährlichst eingeschränkt.
Nach drei bis vier Tagen auf der Intensivstation hatte sich die Situation soweit stabilisiert, dass er auf die Normalstation verlegt werden konnte.

Der leitende Chefarzt hatte auf zweierlei Art wunderbare Arbeit geleistet: er überzeugt meinen zu Anfang sehr uneinsichtigen Mann von der akuten Lebensbedrohung und ergriff dann mit seinem exzellenten Intensivpflegeteam souverän sämtliche notwendigen Maßnahmen um meinen Mann aus der Todeszone zu befreien.

Ich möchte mich auf diesem Wege für die herausragende menschliche und medizinische Leistung von ganzem Herzen bedanken und allen Lesern empfehlen sich voll der Kompetenzfülle dieses Internisten und seines Teams anzuvertrauen.

Notfallaufnahme Rheinfelden

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Schwehr war immer erreichbar und sogar über seinen nach Lörrach übergebenen Patienten auch nach mehreren Tagen noch bestens informiert. Vielen Dank dafür!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Berücksichtigung und bestmöglichster Einbezug persönlicher Gegebenheiten)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Übergabe und Kommunikation zwischen Dr. Schwehr (Rheinfelden) und inn.Med. KKH Lörrach sogar über Weihnachten excellent(!))
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kommunikation zwischen Dr. Schwehr und Einweisung KKH Lörrach sogar über Feiertage excellent(!))
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kommunikation, Chefarztbehandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Elektrolytstörung, Dehydratation, Exsikkose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alle persönlichen Eindrücke wurden in der Anamnese berücksichtigt, auf Idealgewicht angehoben. Komplexe Elektrolytstörungen behoben. Auch alternative Empfehlungen für Weiterbehandlung wie bspw. subkutane Flüssigkeitsgabe bei Unterschreitung eines Zielgewichts und sogar Ausschleichen von Psychopharmaka fanden Einklang im Entlassungsbericht. Beste geriartrische Versorgung im Landkreis. Klinikstruktur und Betrieb ermöglichen altersgerechte Versorgung insbesondere für Privatpatienten bei komplexen Fragestellungen der inneren Medizin.

Kommunikation zwischen Prof. Dr. Osterhues und Dr. Schwehr in Rheinfelden absolut bestens - ohne Wettbewerbsdenken, zum Wohle des geriartrischen Patienten. (Wurde notgedrungen aus eigener Erfahrung als junger Patient damals ebenfalls auf der modernen Station Rötteln unter Einbezug meiner persönlichen Behandlungsgegebenheiten mehr wie allerbestens persönlich von Prof. Dr. Osterhues betreut.)

Hoffen wir dass auch nach dem Klinikneubau der Mehrgewinn mit den heterogenen Strukturen Rheinfelden Lörrach Schopfheim langfristig zumindest für Privatpatienten erhalten bleiben - wäre schade wenn diese bei totaler Zentralisierung in entfernte "Schwarzwaldkliniken" abwandern würden - weit weg von Ihren Angehörigen aus dem Grossraum Basel - nicht zu vergessen auch die vielen Schweizer Kunden, die die Wahl aus excellent vernetzten Klinikstandorten hier sehr schätzen.

Schnelle und fachlich sehr gute Hilfe

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man fühlt sich fachlich gut aufgehoben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (umfassender Bericht an den Hausarzt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gute Erklärungen für mich über meinen Krankheitsverlauf)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles wurde schnell und zufriedenstellend erledigt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (das Haus ist gross und ruhig und nicht überlaufen - kein Stress)
Pro:
nettes und sehr kompetentes Personal
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Bluthochdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schnelle und fachgerechte Hilfe bei Bluthochdruck und Herzproblemen. Freundliche Aufnahme und ruhige (beruhigende) Behandlung mit Erklärungen und Aufnahme im Krankenhaus.
Sehr ruhiges Haus - keine Besucher, kein aufgeregtes Herumgerenne im Haus, freundliches Personal, schöne Zweibettzimmer zum Waldrand, mit viel Platz und hilfsbereitem Personal.
Gutes Essen - auch ohne Voranmeldung. Umgehende Voruntersuchungen und gute Facharztbehandlung!
Konnte bereits am 2. Tag wieder entlassen werden - mit Empfehlungen an den behandelnden Arzt und Behandlungsplan.

In guten Händen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhof Flimmern Herzrythmusstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr sorgfältige und zügige Untersuchen.
Gute Aufklärung über Grund der Untersuchen und den Risiken.

Sehr freundliches Personal

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr gut in der Klinik aufgenommen worden. Das Personal, die Ärzte und Pfleger sind sehr freundlich. Habe mich in guten Händen gefühlt.

Geniale Betreuung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Empfehlenswerte Klinik, ausgezeichnetes Personal u Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach meinem Anruf konnte ich innerhalb 15 Minuten in die Notaufnahme kommen. Ich hatte sehr starke Schmerzen im Unterbauch. Der Empfang war bereits informiert. Das Personal hat mich freundlichst empfangen. Blutabnahme wurde nach kurzem Gespräch Mit dem zuständigen Arzt sofort veranlasst u geprüft . Ich habe mich wirklich sehr gut aufgehoben gefühlt. Danach wurde ich ins Zimmer verlegt. Alles nötige zur weiteren Behandlung wurde veranlasst. Am nächsten Tag wurde ich auf eine Darmspiegelung vorbereitet. Es wurde zuvor noch ganz dringend angeraten, dass vor der Darmspiegelung eine Ultraschalluntersuchung gemacht werden soll. Bei dieser Untersuchung wurde festgestellt, dass ich eine akute Darmentzündung habe u eine Darmspiegelung zu gefährlich sei. So bekam ich ein Antibiotikum verabreicht. Ich war sehr zufrieden u habe mich auch mehrmals bedankt über diese ausgezeichnete Beratung. Die Klinik kann ich wärmsten empfehlen. Was ganz super war, das Personal war trotz dem ganzen Stress aufgrund der hohen Bettenbelegung super freundlich.

Gute Behandlung

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gute Betreuung und Behandlung durch Frau Dr. Brunner)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wie oben)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
hilfreiche aussagekräftige Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
kreislaufzusammenbruch
Erfahrungsbericht:

freundlich, hilfsbereit, kompetent,sachlich fachlich verständliche Aussagen.

Gute Klinik, kompetente Ärzte und nettes Pflegepersonal

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
brilliante ärzliche Versorgung
Kontra:
fällt mir wirklich nichts ein
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich wurde als Notfall eingeliefert und 2 Wochen stationär aufgenommen. Ich kann wirklich nur Positives in allen Bereichen sagen. Die medizinische Versorgung war brilliant, ich wurde durch Herrn Dr. Schwehr und sein Team in allen nur möglichen Bereichen durchgecheckt um die Ursache meiner Erkrankung auf den Grund zu gehen. Ich bin sehr dankbar, dass ich solche kompetenten Ärzte hatte, nicht nur aus medizinischer, sondern auch aus menschlicher Sicht, was heutzutage leider nicht mehr selbstverständlich ist. Mein aufrichtiger Dank gilt Herrn Dr. Schwehr und seinem Team. Ebenso möchte ich mich bei den Schwestern und Pflegern für ihre aufopfernde Betreuung bedanken, obwohl sie in dieser turbulenten Zeit an ihre Grenzen stoßen, waren sie stets freundlich und nett. Diese Klinik kann ich mit gutem Gewissen nur weiterempfehlen !

Ein zufriedener und erfolgreicher Klinikaufenthalt

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte und Pflegepersonal)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (pünktlicher Arztbericht und Entlassung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Versorgung und freundlicher Service
Kontra:
Nichts negatives
Krankheitsbild:
Dehydration wegen Erbrechen und Durchfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der Aufnahme aus dem Kreiskrankenhaus Lörrach wurde ich im Klinikum Rheinfelden, fachmännisch und kompetent umsorgt und versorgt. Herr Dr. Gschwer und sein Team erklärten mir meinen körperlichen Zustand ausführlich und für den mich sehr verständlich. Er war sehr umsorgt um meine Genesung und immer zur Stelle. Auch nach meiner Entlassung hat er noch einmal Telefonisch bei mir zu Hause nachgefragt wie mein Befinden ist. Ich kann nur das Beste über meine Behandlung im Kreiskrankenhaus Rheinfelden sagen. Auch die Zusammenarbeit mit meinem Hausarzt lässt keine Wünsche offen.
Bei der leibliche Versorgung bleiben keine Wünsche offen, das Essen war reichlich gut abgestimmt und immer sehr schmackhaft Ich fand keinen Grund irgendetwas an der Versorgung zu bemängeln
Zusammenfassend kann ich sagen, das die Ärztliche und leibliche Versorgung im Klinikum Rheinfelden für mich keine Wünsche offen ließ und ich sehr zufrieden war.
Danke

Betreuung des Vaters durch die Abteilung Innere Medizin

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach hausärztlicher Einweisung des Vaters (87 Jahre) wegen akuter Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustandes sehr gute Betreuung durch den behandelnden Arzt, Schwestern und ausführliche Informationen zum aktuellen Befinden des Vaters im Krankenhaus, trotz erschwerter Bedingungen wegen Corona-Lockdown.

gute Arbeit

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
ambulante Nachuntersuchung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zur ambulanten Untersuchung bei der Inneren Abteilung. Trotz erschwerten Bedingungen wegen der aktuellen Corona Regeln war der Ablauf der Untersuchung angefangen vom EKG und der Blutabnahme, über die Anamnese, bis hin zur Untersuchung sehr angenehm. Es waren alle stets sehr freundlich und es wurde alles gut erklärt. Vom Empfang, bis hin zum behandelnden Arzt lief alles reibungslos ineinander.

Sturz im Krankenhaus

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sofort reagiert und beste Versorgung und Nachsorge
Kontra:
Krankheitsbild:
Diverse Untersuchungen
Erfahrungsbericht:

Die Patientin wurde für mehrere Untersuchungen stationär aufgenommen. Am ersten Morgen ist sie beim Aufstehen gestürzt. Es waren keine Verletzungen erkennbar. Der Chefarzt hat trotzdem sofort ein CT erstellen lassen und dabei eine Gehirnblutung festgestellt. Per Hubschrauber wurde sie sofort in die Neurochirurgie überführt.

Dank der umsichtigen und schnelle Reaktion konnte die Patientin bereits nach wenigen Tagen wieder in das Kreiskrankenhaus zurück. Der Chefarzt hat sich persönlich für eine Nachsorge gleich im Krankenhaus eingesetzt. Alle Ärzte und Pfleger waren sehr engagiert.

Die Patientin schätzt die sehr persönliche, freundliche und entspannte Atmosphäre des Kreiskrankenhauses in Rheinfelden im Vergleich zu anderen Kliniken.

Wir fühlten uns gut aufgehoben

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundlich, schnelle u. gute Behandlung, gute Nachsorge
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Schwindel, Schmerzen, Muskelschwund
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man fühlt sich im Krankenhaus Rheinfelden gleich gut aufgehoben. Alle sind sehr freundlich vom Empfang bis zu Chefarzt. Medizinisch und fachlich wurden wir sehr gut beraten es wurde schnell reagiert. Wir waren sehr zufrieden. Eine Klinik die ich ohne Einschränkung weiterempfehlen kann.

Notaufnahme/ Orthopädie alles bestens, freundlich und fachkundig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kurze Wartezeit, freundliches Personal und freundlicher Arzt
Kontra:
War nichts negativ
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Heute Morgen in der Notaufnahme, vom Empfang bis zur Untersuchung alles sehr freundlich und professionell.
Arzt/ Orthopäde war äußerst freundlich.
Keine lange Wartezeit.

überwachungsintensiver Patient 95 Jahre, Not- und Geriartriestation

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Corona erschwert: für Stationen zufrieden, Notfallaufnahme sehr zufrieden)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (naturnah gelegen, dafür weniger "modern", für Geriartrie optimal)
Pro:
exzellente, beobachtungsreiche Betreuung auf Intensivstation
Kontra:
Krankheitsbild:
Unruhezustände geriartrisch/psych., Herzrythmusstörungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

2 Aufenthalte (2 Wochen & 1/2 Woche):

Die Aufnahmen des bereits in Lörrach bekannten Patienten waren für die Umstände entsprechend sehr unkompliziert. 2 erfahrene Chefärzte nahmen sich Zeit - durchschnittlich insgesamt für einen wöchigen Aufenthalt über 1h besprochen.

Sogar eine Nachbesprechung ca. 3 Wochen nach dem Aufenthalt (wegen dauernd wiedereintretender Katheterkomplikationen) war mit dem Chefarzt über eine halbe Stunde ausnahmsweise direkt möglich.

Beim ersten Aufenthalt wurden über 14-Tage für eine möglichst optimale Übergabe an das Altersheim die Medikation durch tägliche, intensive Konsilien möglichst optimal eingestellt.

Bei der zweiten Einweisung beschloss man den besonders nachts unruhigen Patienten auf die Überwachungs-/Intensivstation zu bringen.
Die Betten sind sehr gut überschaubar und vom Pflegepersonal sehr gut visuell und akkustisch einsehbar. Die Unruhezustände wurden so sehr schnell bemerkt. Weitere Gefahren und Komplikationen durch Ausziehen (Katheterzug) wurden so vermieden. Detailliertere Beobachtungen konnten so an die sehr erfahrenen Chefärzte (Innere Medizin/Geriartrie) übermittelt werden.

In der Abschlussbesprechung wurden für den Patienten weitere angeregte entlastende Medikamente/Nahrungsergänzungen und Pflegeanweisungen (bspw. Essen anreichen, puriert) für die Weiterbehandlungen als Bedarfsmedikation im Klinikbericht mit aufgelistet.

Auch bei der Nachbetreuung kam es im Altersheim wieder zu Elektrolytstörungen, auf Bitten kontaktierte der Chefarzt selbst den Hausarzt für das weitere Vorgehen.

Keine 2 Klassenmedizin

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (bis auf Diabetis)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Sind improvisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Diagnostic
Kontra:
Wartezeit beim Klingeln
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufgrund meiner Gürtelrose musste ich isoliert untergebracht werden und hatte deshalb ein grosses Einzelzimmer. Die Krankenschwestern auf der Station waren bis auf eine Ausnahme stets freundlich und kompetent. Eine Ärztin hat bei mir zusätzlich eine Medikamentenallergie festgestellt. Auch wurde bei mir ein Vorhofflimmern festgestellt. Bei der Entlassung, zur Absicherung der neuen Medikamente, hat der Chefarzt persönlich ein EKG und ein Herzecho gemacht. Als gesetzlich versicherter war ich erstaunt vom Chefarzt behandelt zu werden. Von der 2 Klassenmedizin keine Spur. 4 Wochen nach meiner Entlassung soll ich nochmals vom Chefarzt selbst untersucht werden. Mein Vertrauen in Krankenhäuser ist wieder hergestellt. Danke!

Vorbildliche Versorgung

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (ausführliche Aufklärung / Gespräche durch die Ärzte)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kompetentes und einfühlsames Team ( Ärzte und Pfleger/ innen)
Kontra:
Krankheitsbild:
Krebs im Endstadium
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unser Vater verbrachte seine letzten Tage im KKH in Rheinfelden. Die Ärzte und Pfleger/innen waren kompetent und haben sich sehr bemüht, den Patienten auf seinem letzten Weg würdig zu begleiten. Sie nahmen sich viel Zeit für Gespräche und Aufklärung mit uns Angehörigen.

Stationärer Aufenthalt

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches, engagiertes und professionelles Personal
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Oberbauchschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nette Ärzte und sogar Krankenschwestern und Pflegepersonal(Intensivstation und Adelberg).Das Essen war auch reichlich und lecker.Ich war auch sehr zufrieden mit meinem Zimmer.
Vielen Dank!

Vorwiegend positive Eindrücke

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Untersuchung und Behandlung
Kontra:
Kommunikation der Fachbereiche
Krankheitsbild:
Herzrhythmusstörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz eines kurzfristigen Behandlungstermins wurde ich freundlich über die Notaufnahme aufgenommen und den ersten nötigen Grunduntersuchungen zugeführt. Alle weiteren kardiologischen Untersuchungen und dann auch die Behandlungen wurden vom Chefarzt Dr. Schwehr erledigt. Auch bei der Unterbringung auf der Station gab es nichts zu meckern. Ein Krankenkassenunterschied war nicht zu erkennen.
Auch negative Vorkommnisse wurden nicht unter den Tisch gekehrt, sondern vom Chefarzt angenommen. In einer abteilungsübergreifenden Gesprächsrunde wurde das Thema analysiert und Verbesserungen erarbeitet . Es gab eine persönliche Rückmeldung des Chefarztes.

Mit Kompetenz und Freundlichkeit schneller gesund

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundlich und fürsorglich
Kontra:
?
Krankheitsbild:
CLL
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme war rasch und kompetent. Es wurden alle nötigen Massnahmen ergriffen, um eine schnelle Diagnose zu gewährleisten. Die Betreuung war sowohl von Seiten der Aerzte wie auch der Pflegerinnen hervorragend.
Alles in Allem habe ich mich während meiner verschiedenen Klinikaufenthalte in Khs Rheinfelden immer gut aufgehoben gefühlt, auch mit Notaufnahme.
Was wird, wenn es dieses Haus in dieser schönen Lage nicht mehr gibt? Die "Investoren" werden sicher dankbar sein.

Top Betreuung

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
War alles bestens
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreuung durch Dr.Schwehr und Frau Dr.Brunner kann man wirklich zu 100% weiterempfehlen
Vielen lieben Dank

Sehr empfehlenswertes Krankenhaus

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kann man, denke ich, nicht besser machen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gutes und effizientes Entlass-Management.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Wie fast alle Kliniken etwas in die Jahre gekommen.)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde als Notfallpatient eingeliefert und wurde von Beginn an gut versorgt. Ich fühlte mich über die gesamte Dauer meines Aufenthaltes sicher und gut aufgehoben. Das Personal ist kompetent und sehr hilfsbereit. Besonders die ärztliche Betreuung war sehr gut. Alle meine Fragen wurden beantwortet.

Sehr zufrieden und ein großes Dankeschön

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umgang, Aufmerksamkeit, Zeitaufwand
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es herrscht ein sehr freundlicher Umgang mit den Patienten. dem Patienten wird die nötige Aufmerksamkeit geschenkt und auf das wohl geachtet.

Absolute Zufriedenheit meiner Schulter OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
optimale Aufklärung und sehr nette Ärzte
Kontra:
-/-
Krankheitsbild:
Raptorenmanschettenruptur der Schulter
Erfahrungsbericht:

Operation der Schulter durch Prof.Dr. Endres
Vorgespräch mit einem sehr netten Arzt Dr. Floros der wirklich gut erklärt und sich genügend Zeit nimmt. Sehr sympathisch auch nach der OP.
Dann hervorragende OP durch Prof. Endres der sein Handwerk wirklich versteht und sehr nett ist. Ich bin überaus sehr zufrieden.Kümmert sich auch nach der OP persönlich um seine Patienten.
Absolute Weiterempfehlung dieses Teams*****

Kurzer Krankenhaus aufenthalt

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Abläufe sollten etwas besser mit den Patienten besprochen werden)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Überwiegend sehr nettes Personal!
Es wird gut auf einen Eingegangenen
Oberarzt auch sehr nett
jedoch
Muss man ab und zu sehr viel selbst Nachfragen
Die Kommunikation untereinander könnte manchmal auch etwas besser sein.

Ansonsten wirklich alles gut!

Kompetente und engagierte Hilfe in einem schönen Haus

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Grosses Engagement des Chefarztes
Kontra:
Krankheitsbild:
Leberkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik befindet sich in schöner Hanglage mit einem weiten Ausblick über Rheinfelden und die Schweiz. Die Zimmer sind gross, hell und freundlich. Die Architektur des Hauses ermöglicht eine gute Orientierung, so dass man sich weniger als in anderen Kliniken "verläuft". Bei schönem Wetter bieten die Terrassen eine angenehme Möglichkeit, an die frische Luft zu gehen.

Besonders bemerkenswert war das sehr grosse Engagement des Chefarztes Dr. Schwehr, der meinem Vater nach der Diagnose Leberkrebs sofortige Folgebehandlungen in Lörrach und an der Uniklinik Freiburg ermöglichte. Nachdem der Tumor leider nicht entfernt werden konnte wurde mein Vater erneut für eine Woche in das Rheinfelder Kreiskrankenhaus verlegt, wo sich Dr. Schwehr für eine Weiterverlegung ins Hospiz einsetzte und eine gute palliative Versorgung stattfand. Die Kommunikation mit dem Chefarzt und seinem Team war sehr unkompliziert und zuverlässig. Die gesamte Familie hatte das Gefühl, in guten Händen zu sein. Wohl und Gesundheit der Patienten stehen an erster Stelle.

Das Pflegepersonal hat sich sehr empathisch um meinen Vater gekümmert, der trotz schwerer Erkrankung Ruhe gefunden hat. Es ist schön, dass das Krankenhaus-Team so international ist. Die Herkunft der Mitarbeiter war oft ein Anlass, um ins Gespräch zu kommen, was sich sicherlich positiv auf den Gesundheitszustand wirkt.

Die Verwaltungsabläufe - von der Aufnahme bis zur Entlassung - haben reibungslos funktioniert.

Alles prima

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Informationsaustausch
Kontra:
Krankheitsbild:
Blasenentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Vater kam mit einer schweren Blasenentzündung
in die Notaufnahme und danach auf die Privatstation. Mit der Pflege und der Medizinischen Versorgung war ich sehr zufrieden.
Sehr schön fand ich auch die ständige Anwesenheit, sowie die regelmäßige Information des Chefarztes über den Gesundheitszustand meines Vaters. Ebenso lobenswert das Sozialmanagement, dass mir sehr viel Hilfe anbot.
Rundum eine gute Versorgung.

Schade um das KKH Rheinfelden

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Notaufnahme Katastrophe)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Das Haus ist vergammelt, weil der Kreis das so will)
Pro:
Der Arzt der Privatstation war sehr, sehr nett, das Personal auch
Kontra:
Vom Kreis gewollt vergammeltes Erscheinungsbild
Krankheitsbild:
Lungenerkrankung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein schönes, aber im mutwilligen Zerfall befindliches Haus in Toplage.
Der Kreis Lörrach lässt eine Klinik mutwillig verkommen, um das Prestigeprojekt Kreisklinikum in unerreichbrer Entfernung mit verminderter Kapazität zusammen zu schustern.
Die Notaufnahme im KKH Rheinfelden ist eine Katastrophe und chronisch unterbesetzt. Deutsch ist
nicht die Sprache Nummer eins.Die Zimmer die noch belgbar sind sind gewollt verratzt, auch die Privatzimmer. Das Personal auf der Privatstation ist nett und motiviert, ebnso der Arzt der die Behandlung geführt hat. Man kann da nur so lange bleiben wie unbedingt nötig, sonst wird man noch kranker, Kreiskliniken Lörrach sind wirklich nur zu empfehlen kurz vor Exitus.

Sehr gut aufgehoben und betreut

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Ausstattung z.T. alt
Krankheitsbild:
Vaskulitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter kam über die Notaufnahme in das Kreiskrankenhaus Rheinfelden.
Nach einiger Tagen auf der Station Adelberg, die hinsichtlich Pflege und v.a. Sauberkeit zu wünschen übrig lies, wurde sie auf die Privatstation verlegt. Dort war alles zur vollsten Zufriedenheit. Besonders hervorzuheben ist die Arbeit des Chefarztes, der hervorragende Arbeit leistet und immer für die Patienten und Angehörigen da war.

viel besser als der Ruf in der Bevölkerung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliche Atmosphäre
Kontra:
mehr Personal wäre wünschenswert
Krankheitsbild:
Lungenentzündung mit Vorhofflimmern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schöne Lage, ruhig, freundliches Personal,überwiegend kompetente medizinische und pflegerische Betreuung, Koordinierung der einzelnen Arbeitsschritte verbesserungsfähig.

Kardiologie

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Elektrokardioversion Vorhofflimmern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Klinikaufnahme und Aufenthalt sehr gut.
Sehr freundliche Mitarbeiter angefangen von der Aufnahme, Station, Intensiv, Ärzte,bis zur Entlassung.

Patienten nicht werden nicht ernstgenommen --> Fehldiagnosen

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte nehmen sich sehr wenig Zeit und stellten dadurch nicht die richtige Diagnose.

Mit Knieschmerzen gekommen, ohne Schmerzen entlassen!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute ärztliche Beratung und OP
Kontra:
Krankheitsbild:
Zyste im Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte am 6. Dezember eine Arthroskopie im Knie. Die Untersuchung und Beratung mit dem Arzt im Vorfeld war für mich sehr aufschlussreich und informativ. Nach der OP kam der Arzt noch im Aufwachraum zu mir und erklärte den OP-Verlauf bis ins Detail. Auch auf Station fühlte ich mich jederzeit durch das Pflegepersonal sehr gut aufgehoben. Für die sehr gute Behandlung möchte ich mich ganz herzlich bedanken. M. Rühle

Sehr professionelle Operation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Modernisierung im Zimmer- u. Sanitärbereich wäre wünschenswert.)
Pro:
Operation mit medizinischer Betreuung hervorragend
Kontra:
Stationärer Zimmer- u. Sanitärbereich modernisierungsbedürftig
Krankheitsbild:
Innenmeniskushinterhorn - Radiärris
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient in der orthopädischen Chirurgie mit Innenmeniskushinterhorn-Radiärriss.
Das Vorgespräche und die Feststellung zur Diagnose einige Monate zuvor in der Sprechstunde bei Prof. Dr. Stefan Endres, war sehr aufschlussreich und mit professioeller Erklärung.
Auch beim Gepräch und den Labormaßnahmen in der Tagesklinik zur Vorbereitung auf den Operationstag, wurde ich sehr gut Berteut und umfänglich informiert.
Vom Ablauf am Operationstag selbst, kann ich nur positives Berichten, von allen Krankenschwesten, dem Anästhsist, dem gesamten Operationsteam, dem Pflegepersonal und auch der gesamten Betreuung.
Durch meine gewählte Spinalanästhesie, konnte ich die gesamte Arthroskopie auf dem Monitor mitverfolgen und dabei hat mir der Operateur Prof. Dr. Endres alle seiner Schritte zur Op. und die Anatomie in meinem Kniegelenk umfangreich erklärt.
Auf der Station konnte ich leider, wie von mir gewünscht, kein Einbettzimmer erhalten.
Aber auch eine Nacht im Zweibettzimmer, war dann sehr positiv.
Die Bereuung so wie die Verpflegung war gut.
Die Klinik ist in die Jahre gekommen und einer räümlichen modernisierung im sationären Zimmer-u. Sanitärbereich, würde nichts entgegensprechen.
Vor der Enlassung kam noch der Physiotherapeut, der mit mir die Übungen mit den Gehhilfen sehr gut durchführte.
Insgesamt war ich sehr zufrieden, und kann dehalb die Klinik gerne weiter empfehlen.

Spitzenbehandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolle Gesamtleistung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gezielt und kompetent)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Spezialklinik-Niveau)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schnell u. rational)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztliche Kompetenz u. Freundlichkeit
Kontra:
gibt es nichts
Krankheitsbild:
Knie-OP nach Skiunfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich erhielt hervorragende ärztliche Kompetenz und sehr gute Weitergabe von Erfahrungen und Handlungsweisen. Einen super freundlichen Umgang bei den Ärzten (Chirurg u. Anästhesie) und gleichermaßen bei den Schwestern, Pflegern und dem Verwaltungsteam durfte ich das feststellen und erfahren. Herzlichen Dank!
Meine Erwartungen an ein Krankenhaus wurde in Rheinfelden bei weitem übertroffen und die ärztliche Kompetenz der Orthopädie im KKH Rheinfelden dürfte, wie in meinem Fall, eher einer Spezialklinik zuzuordnen sein.
Ich war und bin vollumfänglich sehr, sehr zufrieden und wundere mich warum diese Kompetenz in der Region nicht deutlicher bekannt gemacht wird.

Großartige Gesamtleistung

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 07.01.2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zielgerichtet mit viel Erfahrungswerten - super)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Prof.Dr. Endres - Spitze!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schnell, umsichtig und einfühlsam - toll!)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent, freundlich, vertrauensbildend
Kontra:
Nichts erlebt
Krankheitsbild:
OP einer Angehörigen
Erfahrungsbericht:

Als mitleidender Vater ließ ich unsere Tochter mit gutem Gefühl zur Knie-OP im KKH zurück. Die Teamleistung um den sehr kompetenten Prof.Dr. Endres, der Chefsekretärin und seinen Angestellten war beispielhaft und vertrauensbildend. Der Informationsfluss war jederzeit vorhanden.
Der gesamten Orthopädie sowie dem auch sehr freundlichen Personal der Tagesklinik im KKH Rheinfelden ein ganz herzliches Dankeschön.

Schnelle und kompetende Hilfe

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Der richtige Arzt am richtigen Platz)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schnelle Malariauntersuchung über den "großen Blutstropfen"
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlechte Nierenwerte, Verdacht auf Malaria
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am Freitag nachmittag, ca. 13.00 Uhr, kam ich als Notfall in die Notfallambulanz und fühlte mich gleich sehr gut aufgehoben. Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Alle möglichen Blutproben und sonstige Proben wurden sofort entnommen. Da der Verdacht auf Malaria oder sonstige Tropenkrankheit vorlag, kam der Chefarzt persönlich vorbei und kümmerte sich um mich. Er persönlich entnahm bei mir den "großen Blutstropfen" und sorgte für eine sofortige mikroskopische Untersuchung im Labor. Auf der Station bekam ich ein Zimmer. Am späteren Nachmittag teilte der Chefarzt mir persönlich mit, dass Malaria Tropica ausgeschlossen werden kann und ich wieder nach Hause gehen kann. Alles Weitere erfolgt über den Hausarzt. So konnte ich das Krankenhaus gegen 20.00 Uhr wieder verlassen.
Ein großes Dankeschön an die komplette Belegschaft, insbesondere an den Chefarzt, die sich sehr vorbildlich um mich gekümmert haben.

Empfehlenswert

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute medizinische Betreuung, sehr freundliches und hilfsbereites Personal

Weitere Bewertungen anzeigen...