• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Klinik im Alpenpark

Talkback
Foto - Klinik im Alpenpark

Defreggerweg 2-6
83707 Bad Wiessee
Bayern

15 von 20 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

21 Bewertungen

Sortierung
Filter

Sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-Prothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war überrascht von der angenehmen Atmosphäre.
Schon bei der Ankunft war der Empfang sehr freundlich.
Das Gepäck wurde sofort aufs Zimmer gebracht.
Beim Auspacken wurde mit geholfen.
Das Zimmer selbst war sehr sauber und von
der Einrichtung sehr freundlich.
Das Essen war super. Man wurde sehr freundlich bedient.
Die Anwendungen waren sehr gut. Die Therapeuten
immer hilfsbereit und fachlich o.k.
Auch die ärztliche Betreuung war sehr gut.
Ich habe mich 3 Wochen sehr wohl gefühlt und gut
erholt.
Leider gibt es immer Patienten die unzufrieden und rummeckern. Diese Leute kann ich nicht verstehen.
Sollte es wieder notwendig sein, sofort wieder.

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 20.06.2017

Guten Tag Herr Rodi2346,

vielen Dank für die lieben Worte und Ihre Weiterempfehlung.
Es freut uns zu hören, dass Sie eine solche schöne Zeit bei uns am Tegernsee hatten!

Das gesamte Team der Klinik im Alpenpark grüßt recht herzlich und wünscht für die Zukunft alles Gute!

Hätte nicht besser sein können

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Die Einrichtung ist wirklich was fürs Auge)
Pro:
Umfassende Behandlung, die den ganzen Menschen in Betracht zieht
Kontra:
Ein bisschen mehr Konzentration beim Massieren wäre gut (ging beim fröhlichen Unterhalten immer etwas abhanden)
Krankheitsbild:
Hüft OP und Hirnblutung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Vater war von März bis April 2017 in der Klinik im Alpenpark, um sich dort von einer Hüft-Operation (TEP), die erst im dritten Anlauf gelang, und einer Hirnblutung, die er zwischenzeitlich obendrein erlitten hatte, zu erholen.

Die Kommunikation mit der Klinik vor Anreise lief gut. Alle Fragen wurden freundlich und schnell beantwortet und spezielle Hinweise an das medizinische Personal weitergeleitet.

Als mein Vater im Alpenpark eintraf, war man schon auf seine speziellen Bedürfnisse vorbereitet und stellte ihm als betreuende Ärztin eine Allgemeinmedizinerin zur Seite, die ihn ganzheitlich betrachtete und nicht nur als "Hüftpatienten" sah.

Während der vier Wochen in der Klinik wurde sein Blutdruck zum ersten Mal wirklich engmaschig überwacht und richtig eingestellt, es wurde täglich Hirnleistungstraining in Einzeltherapie mit ihm durchgeführt und es wurden ihm sogar Gesprächstermine mit einem Psychologen angeboten (nach einem Schicksalsschlag wie einem Hirninfarkt nicht unwichtig).

Seine Hüfte wurde täglich mit Physiotherapie, Massagen, Lymphdrainagen, Gehtraining, Gymnastik und später dann auch mit Schwimmen behandelt. Gerätetraining für die Beine ließ man bewusst weg, weil man die Hüfte noch etwas schonen wollte. Die Anzahl der Anwendungen pro Tag war ausreichend und die Möglichkeit des Gerätetrainings in Eigenregie (wenn auch nur für den Oberkörper) war jederzeit gegeben.

Sowohl mit seinen behandelden Ärzten als auch den Therapeuten war er glücklich und auch die (wenigen) Vorträge fand er gut und unterhaltsam.

Meine Mutter, die zur Begleitung in der Klinik war, hatte weniger Glück mit ihrer Physiotherapie, aber auch ihr gefiel die Klinik außerordentlich gut. Die Einrichtung ist wunderschön, das Essen lecker und die Sauberkeit verdient die Note 1A.

Meine Eltern haben sich sichtlich gut erholt und würden jederzeit wieder in die Klinik im Alpenpark gehen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die geleistete Arbeit an alle Mitarbeiter dort!

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 20.06.2017

Hallo FFM7,

ein herzliches Dankeschön für Ihre Bewertung. Es liegt uns sehr am Herzen, dass sich unsere Patienten in der Klinik wohl fühlen und schnell genesen - umso mehr freuen wir uns, dass sich Ihre Eltern rundum wohl gefühlt haben!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Eltern alles Gute für die Zukunft und senden herzliche Grüße vom Tegernsee,

Ihr Team der Klinik im Alpenpark

Schade um die wichtige Zeit nach der OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Essen - Freundlichkeit im Restaurant
Kontra:
zu wenig Behandlungstermine
Krankheitsbild:
künstliches Kniegelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In den letzten 20 Jahren war ich 3x in der Medical Park Klinik in Bad Wiessee zur Reha. Auf Grund der guten " Focus " Aussagen wollte ich dieses Mal zur Alpenpark Klinik.Ich war dort für 3 Wochen im März, nach dem Einsetzen eines künstlichen Kniegelenks.
Die meisten Patienten hatten das gleiche Probleme wie ich - zu wenig wichtige Termine, wie vor allem Physio und Lymphdrainagen. So kämfte ich die Hälfte der Zeit damit, wenigstens 3 Physio und 2 Lymphdrainagen pro Woche zu bekommen, was in dem aktuellen Zustand viel zu wenig war Der tägliche Behandlungszettel wurde gefüllt mit Vorträgen und Gymnastik, in einem überfülltem Raum.
Während der Physio und der Massage erzählten meine Behandler über Gott und die Welt, anstatt sich auf die Tätigkeit zu konzentrieren. Ein Wechsel war nach Anfrage nicht möglich; auch Zusatzbehandlungen auf Eigenkosten wären nicht möglich.
In organisatorischen Fragen lief ständig was schief.Ständiger Ärger kam hinzu, was nicht zur Genesung beitrug.
Wie " Focus " zu dieser Empfehlung kam war mir und vielen Anderen ein Rätsel. Schade .....

2 Kommentare

Kliniksprecher_Ideamed am 24.04.2017

Sehr geehrte Lottes4,

wir bedanken uns, dass Sie sich Zeit genommen haben, den Aufenthalt in unserer Klinik zu bewerten. Da die Bewertung anonym erfolgt und wir die Privatsphäre unserer Patienten im Netz wahren - fällt es uns zugegebenermaßen schwer, Ihre Kritik konkret einzuordnen. Es ist uns wichtig, diese Umstände nachvollziehen zu können und deshalb sind wir Ihnen dankbar, wenn Sie mit unserer Klinikleitung unter info@klinik-alpenpark.de Kontakt aufnehmen.

Dennoch möchten wir hier auf einige der Kritikpunkte eingehen:

- Unsere Klinik wurde im Frühjahr dieses Jahres von FOCUS Gesundheit als eine der Top Reha-Kliniken in Deutschland ausgezeichnet. Diese Auszeichnung ist das Ergebnis einer sehr umfassenden und seriösen Umfrage, die Focus durch das unabhängige Rechercheinstitut MINQ Media durchführt. Hier können Interessierte nachlesen, wie solche Klinik-Listen zustande kommen: http://www.minq-media.de/klinikmethodik/

- Als familiengeführtes Unternehmen in 3. Generation ist es uns ein persönliches Anliegen, unseren Patienten das Bestmögliche an Medizin, Sicherheit, Service, Gastronomie und Wohlfühlatmosphäre zu bieten. Die zahlreichen positiven Rückmeldungen unserer Patienten zu unseren Behandlungen, unserem Therapiekonzept, zum Ambiente und zur Gastronomie, die wir über klinikbewertungen.de sowie über das Jameda-Portal zu lesen bekommen, bestätigen die erfolgreiche Arbeit unseres Klinik-Teams wieder. Unsere Klinik schneidet bei klinikbewertungen.de in Punkten "Gesamtzufriedenheit", "Qualität der Beratung", "Medizinische Behandlung", "Verwaltung und Abläufe" überdurchschnittlich gut ab.
Und auch unsere internen Patientenbefragungen zeigen, dass 97% unser Patienten die Klinik im Alpenpark weiter empfehlen würden.

Deshalb hoffen wir darauf, dass wir auch Ihre Erfahrungen im persönlichen Gespräch klären können werden.

Viele Grüße,
Team der Klinik im Alpenpark

  • Alle Kommentare anzeigen

Exzellente Klinik mit hervorragenden Ärzten und Therapeuten.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte und Behandler sind sehr bemüht.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles hat reibungslos geklappt.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (War im Neubau exzellent untergebracht.)
Pro:
Alle Anwendungen wurden professionel ausgeführt.
Kontra:
Zimmermädchen könnten etwas zuverlässiger werden.
Krankheitsbild:
Habe ein neues Kniegelenk bekommen.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wie schon mehrfach berichtet wurde, war auch ich
mit der Wahl der Klinik, sehr zufrieden.
Das gesamte Personal, war sehr freundlich und
zuvorkommend. In den 3 Wochen meines Aufenthaltes
habe ich nicht einmal Grund zur Beschwerde gehabt.

1 Kommentar

Kliniksprecher_Ideamed am 20.06.2017

Lieber Max-1945,

wir freuen uns zu hören, dass es keinerlei Grund zur Beanstandung gab und leiten Ihr Lob gerne an das ganze Team weiter. Vielen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben, uns zu bewerten.

Herzliche Grüße vom Tegernsee,
Ihre Klinik im Alpenpark

GKV Patienten als Lückenfüller

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Herzschritmmacherpatient in eine Elektrotherapie, das sagt alles.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
schöne Lage
Kontra:
An GKV Patienten kein Interesse.
Krankheitsbild:
Hüft OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter war als Kassenpatientin nach einer Hüft OP 3 Wochen auf Reha in dieser Klinik. Trotzdem dass sie noch nicht laufen konnte wurde die Reha nicht verlängert. Kommentar einer Pflegekraft "wir haben schon Leute entlassen die schlechter beieinander waren". Trotz Herzschrittmacher wurde ihr eine Elektrotherapie verordnet.....
Die Ärzte sagten ihr sie solle unbedingt die Physio gleich weiter machen am besten täglich. Wer die Termine bei den Therapeuten kennt, weiß dass ein Termin nicht morgen geht un dass auf keinen Fall täglich jemand nach Hause kommt zur Behandlung. Denn laufen kann sie auch heute noch nicht.
Diese Klinik nutzt GKV Patienten als Lückenfüller wennd as Haus mit PKV Patienten nicht voll wird.
Dies wird auch vom Personal offen kommuniziert.

1 Kommentar

Kliniksprecher_cipgruppe am 13.12.2016

Sehr geehrte fair123,

vielen Dank für Ihre Bewertung des Aufenthaltes Ihrer Mutter in der Klnik im Alpenpark. Es tut uns leid zu hören, dass Ihre Mutter die Klinik nicht in dem gesundheitlichen Zustand verlassen konnte, wie Sie sich es gewünscht hätten.

Jeder Patient, jede Patientin und Ihre Krankheitsgeschichten und somit auch jeder Therapieverlauf sind unterschiedlich - es wäre der Individualität eines jeden Menschen nicht gerecht, pauschale Äußerungen hierzu zu treffen. Aufgrund der Anonymität Ihrer Schilderungen ist es für uns aber auch sehr schwer, Ihre Erfahrungen hier konkret zu kommentieren. Daher wäre es hilfreich, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, damit wir Ihre Situation persönlich besprechen können. Sie erreichen unseren Klinikleiter Herrn Schneider unter s.schneider@klinik-alpenpark.de zur Vereinbarung eines Gesprächstermins.

Auf einen Punkt Ihrer Kritik möchten wir hier jedoch eingehen. Unsere Klinik ist zwar privat geführt, aber keine Privatklinik. Die Klinik ist nach § 30 der Gewerbeordnung zugelassen und hat einen Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V. Sie ist zum AHB/AR-Verfahren durch alle gesetzlichen
Krankenkassen für Herz-Kreislauf-Krankheiten (01), orthopädische & degenerative Gelenkerkrankungen (04), gastroenterologische Erkrankungen (05) zugelassen. Bei der Grundversorgung, deren Qualitätsniveau bei uns nachweislich sehr hoch ist, machen wir hier keinen Unterschied. Wir weisen daher Ihre Behauptung "gesetzlich versicherte Patienten sind Lückenfüller in diesem Haus", hiermit ganz klar zurück.

Herzliche Grüße
Ihr Team Klinik im Alpenpark

Würde immer wieder hingehen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles personal, toller Service, tolles REHA-Ergebnis
Kontra:
da fehlen mir die Worte ausser: grundlos nörgelnde Mit-Patienten
Krankheitsbild:
Reha nach Herzklappenoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 22.08.2016 bis zum 11.09.2016 in der Klinik im Alpenpark.
Die Klinik ist historisch gewachsen, hat also Geschichte. Das heißt aber nicht, dass die Zimmer nicht gepflegt wären. Sie sind auf dem neusten Stand. Mit bodengleicher, thermostatgeregelter Dusche, fast alle mit Balkon oder kleiner Terrasse,modern und freundlich eingerichtet.

Die Klinik liegt in einer parkähnlichen Anlage, hat ein eigenes Seegrundstück und ist einfach traumhaft gelegen mit Blick auf den Tegernsee und zum Wallberg. Idealer Platz zum erholen.

Die technische Ausstattung war aus meiner Sicht top, alle Geräte, die ich auch im Klinikum Bogenhausen gesehen habe, nichts "Historisches".

Zum traumhaften Ambiente passt das tolle Restaurant mit Wintergartenatmosphäre, die große Terrasse (beschattet) und das absolut freundliche und zuvorkommende Servicepersonal und die gute Küche. In den 3 Wochen, die ich dort gegessen habe, gab es keinen einzigen Tag, an dem ich was Auszusetzen gehabt hätte. Das Käsebuffet am Abend und das Salatbuffet am Mittag und Abend - einfach super.

Eigentlich war ich ja wegen der Erholung nach einer Herzklappenrekonstruktion zur Erholung dort. Dazu kann ich feststellen, dass der Therapieplan hervorragend funktioniert hat. Ich habe keine einzige Stunde ausgelassen und in der Freizeit, wie vorgeschlagen, meine Übungen gemacht. Das hat gewirkt!
Die Pfleger, die Ärzte und die Therapeuten arbeiten Hand in Hand. Und ich habe mich absolut gut aufgehoben gefühlt. Unter dieser Betreuung habe ich jeden Tag an Stärke gewonnen. 2 Std. Spaziergang am Stück (länger ist die Seepromenade leider nicht) waren ab der 2. Woche kein Problem. Letztes WE gab es eine leichte Bergwanderung.

Was ich super finde ist, dass die einen Ärzte-Link zu Bogenhausen haben. D.h. 2x in der Woche kommt ein Arzt raus und schaut sich deren Patienten hier noch mal an. 4 Augen-Prinzip zur Qualitätskontrolle bzw. Nachversorgung.


Das Schwimmbad kann ich nicht beurteilen, weil ich nicht schwimmen durfte.

3 Kommentare

Kliniksprecher_cipgruppe am 13.10.2016

Hallo PWD,

herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung unserer Klinik. Für unser Team sind Ihre guten Worte die größte Erfüllung und Motivation!

Wir wünschen Ihnen weiterhin Gute Besserung und grüßen herzlich vom Tegernsee,

Ihr Team Klinik im Alpenpark

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf Anregung habe ich mich für den Reha-Aufenthalt im Alpenpark entschieden und wurde in keinster Weise enttäuscht.
Obwohl ich auch während der Zeit meiner Reha direkt im Baustellenbereich untergebracht war, hält mich dies nicht von dieser positiven Bewertung ab.
Ich habe mich in den 19 Tagen im Alpenpark sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt. Sowohl die medizinische, therapeutische als auch die menschliche Betreuung waren ausgezeichnet und haben mich begeistert. Das gesamte Klinikpersonal war immer freundlich, hilfsbereit und kompetent. Sogar Sonderwünsche wurden, soweit möglich, erfüllt. Das Essen und der Service waren ausgesprochen gut.
Ich kann und werde die Klinik auf jeden Fall weiter empfehlen.

1 Kommentar

Kliniksprecher_cipgruppe am 17.08.2016

Hallo Rosmarieh,

im Namen des gesamten Teams der Klinik im Alpenpark bedanken wir uns herzlich für Ihre positive Bewertung. Es freut uns sehr, dass Ihre Rehabilitation bei uns effektiv verlief und Sie sich wohl gefühlt haben. Genau das ist unser Ziel!

Wir wünschen Ihnen alles Gute und senden herzliche Grüße vom Tegernsee
Team Klinik im Alpenpark

Zufriedenheit in allen Bereichen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gute ärztliche und pflegerische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bypass-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe eine gute, gesundheitsstabilisierende Zeit im Alpenpark verbracht. Die Betreuung durch Arzt, Pflegekräfte und Servicepersonal - und das Essen - waren sehr gut.

1 Kommentar

Kliniksprecher_cipgruppe am 17.08.2016

Hallo Fuchs17,

herzlichen Dank, dass Sie sich Zeit für eine Bewertung unserer Klinik genommen haben! Es freut uns sehr zu lesen, dass es Ihnen bei uns gut ergangen ist und Sie die Klinik weiterempfehlen.

Bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße vom Tegernsee
Team Klinik im Alpenpark

Von A-Z eine empfehlenswerte Klinik

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich, hilfsbereit, rundherum richtig GUT!
Kontra:
die nörgelnden Patienten
Krankheitsbild:
Stumarückverlegung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

So unterschiedlich wie die Menschen sind, lesen sich auch die Bewertungen. Mich haben lediglich in der 'hervorragenden' Klinik die Mitpatienten gestört, welche an vielem etwas zu meckern hatten, anstatt sich darüber zu freuen(dankbar zu sein),dass in Deutschland solche Kuren noch möglich sind.
Die 'schlechten' Kritiken sind in meinen Augen maßlos übertrieben!
Gerne würde ich namentlich einige Mitarbeiter anführen. Da ich nicht weiß, ob das erwünscht ist, unterlasse ich es.
Ich war kein privat Patient, fühlte mich aber, wie man sich die Behandlung als Privatpatient vorstellt.
Egal, in welchem Bereich, waren durchweg alle Mitarbeiter sehr freundlich und kompetent. Es wurde alles getan, um den Patienten ihr Los zu erleichtern.

1 Kommentar

Kliniksprecher_cipgruppe am 17.08.2016

Hallo MWeiser,

wir bedanken uns vom Herzen für Ihre persönliche Bewertung unserer Klinik. Unser Team ist stets bemüht, jeden Patienten so individuell wie es die Erkrankungen sind, zu behandeln - es freut uns sehr zu lesen, dass unser Konzept gut ankommt.

Bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße vom Tegernsee,
Ihr Team von der Klinik im Alpenpark

Klare Empfehlung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuung Arzt und alle weiteren Mitarbeiter/innen
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Stent
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetente freundliche Aufnahme, ärztliche und therapeutische Betreuung bestens, Umgebung sehr schön, Essen ausgezeichnet, alles in allem die richtige Wahl!

1 Kommentar

Kliniksprecher_cipgruppe am 14.06.2016

Hallo HaraldaufReha,
wir bedanken uns herzlich für Ihren positiven Kommentar. Es freut uns, dass Sie den Aufenthalt in der Klinik im Alpenpark bei Ihrer Erkrankung als hilfreich und angenehm empfunden haben und wünschen Ihnen alles Gute!

Ihr Team der Klinik im Alpenpark

Vorsicht: Baustelle

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (siehe vorangehenden Text)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (siehe vorangehenden Text)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Der übliche Durchschnitt)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Freundlich, jedoch unzuverlässig.)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (siehe vorgehenden Text)
Pro:
Ein Physiotherapeut war fachlich wie menschlich herausragend.
Kontra:
Zimmerzuweisung unzulässig, da Baustelle
Krankheitsbild:
Endoprothese Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinikaufenthalt vom 06.05. - 18.05.16
1. An den Gebäuden wie Aussenanlagen werden umfangreiche Bauarbeiten vorgenommen. Dies führt zu erheblichen Lärm- und Schmutzbelästigungen. An Ruhe tagsüber ist nicht zu denken (Bohrmaschinen, Schlagbohrer, schwere Baumaschinen im Aussenbereich, laute Musik)
2. Das mir zugewiesene Zimmer befand sich inmitten von Bauarbeiten. Sowohl aus dem Wasserhahn des Handwaschbeckens als auch der Brause kam lediglich ein Rinnsal. Mehrmalige Reklamationen waren ohne Erfolg; es erfolgte auch keinerlei Begründung.
3. Im Bad fehlten notwendige Haltegriffe an Dusche, Toilette; die Toilettenerhöhung wurde auf Reklamation hin nachgerüstet.
4. Eine orthopädische Matratze fehlte: Für dreifach an der Lendenwirbelsäule, frisch an der Hüfte operierte Patienten unzumutbar.
5. Auf den Rollstuhl angewiesene Patienten müssen mit äusserst beengten Verhältnissen rechnen; die Zimmertüren sind zu eng; ein Zugang zur Naßzelle ist unmöglich.
6. Im Gymnastikraum EG befinden sich lediglich billige Plasikstühle ohne Lehnen, wie man sie für Gesunde verwenden kann, nicht jedoch in einer Klinik für Anschlußheilbehandlung.

1 Kommentar

Kliniksprecher_cipgruppe am 14.06.2016

Hallo Crataegus,

vielen Dank, dass Sie sich Zeit für eine Rückmeldung über Ihren Aufenthalt in der Klinik im Alpenpark genommen haben. Da die Bewertung anonym erfolgt, können wir Ihren Fall nicht konkret zuordnen. Wir stehen mit unseren Patienten stets im Dialog und es liegt uns viel daran, ihre Meinung zu hören und ggf. unsere Abläufe zu optimieren. Deswegen hätten wir uns gefreut, wenn Sie Ihre Kritikpunkte schon früher angesprochen und dem Klinikteam somit die Gelegenheit gegeben hätten, Ihren Aufenthalt von 12 Tagen angenehmer zu gestalten.

Wir haben alle zuweisenden Krankenhäuser im Vorfeld über die geplanten Sanierungsarbeiten informiert, so dass es allen Patienten frei stand, in dieser Zeit ihre Behandlung in einem anderen Haus durchführen zu lassen.


Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Sie erreichen uns unter y.wahl@klinik-alpenpark.de


Ihr Team von der Klinik im Alpenpark

Wenn`s denn sein muss: immer wieder hierher

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Service + Klinikpersonal perfekt
Kontra:
Informationen über die zeitlich befristeten Umbaumaßnahmen fehlten
Krankheitsbild:
AHB nach TEP (Endoprothese Hüfte)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach TEP KBB München erst 3 dann 1 Woche Verlängerung,also 4 Wochen am Tegernsee.
Lage der Klinik:nicht direkt am See,aber ist kein Manko,weil der Gang dorthin krankheitsbedingt eh nicht möglich war,ansonsten geradezu unauffällig in die Landschaft eingepasst.
Leider (!) fanden umfangreiche Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen bei laufendem Betrieb statt,ohne dass Versicherung+Krankenhaus+Klinik selbst darauf hingewiesen haben.Mich hats kaum gestört,weil mein Zimmer ganz hinten im Defreggerhaus lag.Aber fairerweise hätte man darauf hinweisen dürfen.
Zi 182 groß,Doppelzimmer,sehr gut ausgestattet,Duschvorhang mangelhaft.
Service im Essbereich und in der Cafeteria excellent!Speisen excellent!Anwendungen aus der Sicht des "Erstoperierten" hätten mehr sein können,rein zeitlich gesehen.
Alle die mit`mir (dem Patienten) zu tun hatten - Servicepersonal,Pflegepersonal,Ärzte,Therapeuten und Reinigungspersonal - ausgesprochen freundlich und kompetent.
Ich rechne nicht mit einem weiteren Aufenthalt,sollte er dennoch notwendig werden...bin ich wieder da.

1 Kommentar

Kliniksprecher_cipgruppe am 14.06.2016

Hallo cannero,
über Ihre positive Rückmeldung nach Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik haben wir uns sehr gefreut. Vielen herzlichen Dank dafür!
Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Ihr Team der Klinik im Alpenpark

Anschlußheilbehandlung nach OP LWS

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Erfolg war nicht so wie erwartet.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kleine Klinik, deshalb angenehme familiäre Atmosphäre
Kontra:
Therapeutische Anwendungen befriedigend
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Medizinische Betreuung und Anwendungen waren durchschnittlich. Qualität der Therapeuten sehr unterschiedlich von sehr gut bis ausreichend. Überwiegend kamen Therapeuten bei Anwendungen ca. 5 Minuten zu spät. Zimmereinrichtung war nur teilweise Patientengerecht. Die Sauberkeit der Zimmer war überdurchschnittlich gut. Fernsehempfang war schlecht, Wlanverbindung war mangelhaft. Die Verpflegung war durchschnittlich, besondere Angebote waren oft schnell vergriffen wie z.Bsp. abends Käseplatte, Brot, Trauben und Bananen.

1 Kommentar

Kliniksprecher_cipgruppe am 14.06.2016

Hallo mchpn006,

vielen Dank, dass Sie sich Zeit für eine Rückmeldung über Ihren Aufenthalt in der Klinik im Alpenpark genommen haben. Da die Bewertung anonym erfolgt, können wir Ihren Fall nicht konkret zuordnen.

Zur Einschätzung und Überprüfung der beschriebenen Begebenheiten während Ihres Aufenthaltes würden wir uns freuen, wenn Sie mit uns persönlich Kontakt aufnehmen - denn Ihre Kritikpunkte sind für uns im Sinne unseres Qualitätsmanagements sehr wertvoll.

Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Sie erreichen uns unter y.wahl@klinik-alpenpark.de


Ihr Team von der Klinik im Alpenpark

Eine Reha Klinik die keine Wünsche offen lässt

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nach Aufenthalten in vier verschiedenen Reha Kliniken, war diese die absolut Beste.
Kontra:
Nichts!!
Krankheitsbild:
Zustand nach zwei Bypässen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt erfolgte nach einer Bypass Operation in München Bogenhausen. Nach einem ersten telefonischen Kontakt, welcher schon ein gutes Klima vermuten ließ, bestätigte sich der Eindruck bei meiner Ankunft. Die Damen an der Rezeption, die Hausdame, die aufnehmende Schwester, sowie der hilfebereite Hausmeister, waren sehr freundlich und professionell.

Das Zimmer mit Überlegung eingerichtet, weder der Schreibtisch noch die entsprechende Beleuchtung fehlte. Für die Abende oder die Mittagsruhe bot sich die gemütliche Sitzecke und kleine Terrasse an. Das Bad Senioren-gerecht, auch an Ablagen für Hygieneartikel war gedacht.

Die Speisen, angefangen vom tollen Salatbüfett, mit ca. sieben Standard- und abendlich zusätzlichen neuen Kreationen, entsprachen dem Niveau eines 4-Sterne Hotels. Die am Vormittag auszuwählenden auch vegetarischen Hauptgerichten und Desserts wurden mit einem Lächeln gekonnt serviert.

Die Betreuung durch die Ärzte, Physiotherapeuten und das Hauspersonal war kompetent, mitfühlend, ermunternd, humorvoll und WIRKSAM. Herr Dr. Hamann und Herr Dr:Neumaier-Prauser waren geduldig in ihren Erklärungen und ließen sich auf die Fragen und Besorgnisse ein. Man wurde gut informiert und deshalb ein mündiger Patient.

Die Klinik, sowie die Lage ist Erstklassik. Man hat sowohl die Möglichkeit im Park, als auch auf Wanderwegen, oder auch in die Stadt (3km entfernt) zu gehen.

Alles in allem, die Klinik ist perfekt zur Gesundung.

1 Kommentar

Kliniksprecher_cipgruppe am 14.06.2016

Hallo Gesundeter2,

ein herzliches Dankeschön vom gesamten Team der Klinik im Alpenpark für Ihre Bewertung!
Es liegt uns sehr am Herzen, dass sich unsere Patienten in der Klinik wohl fühlen und schnell genesen - umso mehr freuen wir uns zu hören, dass unser Behandlungskonzept aufgeht!
Wir wünschen Ihnen alles Gute!



Ihr Team der Klinik im Alpenpark

Wohlfühl-Oase und Kompetenz-Zentrum

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Erfahrungsbericht:

Vom 28.8. bis 12.9.15 habe ich meine Reha-Zeit nach einem schweren Herzinfarkt in der herrlich
ruhig gelegenen Klinik im Alpenpark in unmittelbarer Nähe des Tegernsees verbracht.
Die ärztlivhe Beratung und Betreuung habe ich als
außerordentlich kompetent und vertrauensvoll empfunden . Die Durchführung der Reha-Maßnahmen
im Sport-Therapie-Bereich war höchst professionell
und hat wesentlich zur Verbesserung meiner
körperlichen Leistungsfähigkeit beigetragen.
Alle Mitarbeiter des Hauses - angefangen von der
Hausdame, über die Damen der Rezeption, den Schwestern und Pflegekräften und den Mitarbeitern
des Restaurants schaffen durch Freundlichkeit
und außerordentliche Servicebereitschaft eine
Atmosphäre des Wohlfühlens.
Ich werde mich gern und dankbar an diese - für die
Wiederherstellung meiner Gesundheit so wichtige
Zeit - erinnern.
JS

wunderbarer Kururlaub

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

habe gerade erst die Klinik verlassen,und will sofort meine Zufriedenheit kundtun,
diese Klinik ist nur zu empfehlen,gute Betreuung,Zimmer ok,Sauberkeit u. Essen sehr zufriedenstellend,Aerzte u. Therapeuten wunderbar,
was will man mehr,eine schöne Umgebung zusätzlich
hatte drei Wochen, die mir und meiner Gesundung gut getan haben,und meine Familie hat mich sehr gerne dort besucht, denn auch das Cafe konnte man genießen,
also alles in allem ein wohltuender Aufenthalt,
danke

Kleine feine Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Einige Ihrer Mitarbeiter benötigen dringend einen Rhetorikkurs, denn der Ton macht die Musik!)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (erstklassig)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Verfehlen leider öfters den Ton)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Es wäre noch etwas freundlicher, wenn man in einigen Räumen ein paar echte Blumen dekorieren würde.)
Pro:
Anwendungen und Therapeuthen
Kontra:
Terminplanung und teilweise Rezeption
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vor meiner Hüft-OP hatte ich mich bereits mit dem Alpenpark bezügl. der Zimmerreservierung in Verbindung gesetzt. Einen Tag bevor ich zur OP ging, bekam ich dann die Nachricht, dass wegen der "EDV" mein Einlieferungstermin sich um einige Tage verschieben würde, was ich nicht verstehen konnte, denn dies ist kein Grund!!!
Nach einigen sehr unschönen Telefonaten mit der Rezeption haben wir uns dann geeinigt, dass ich,
nach Rücksprache mit dem Krankenhaus, noch einen Tag länger dort bleiben konnte.
Im Alpenpark angekommen wurde ich dann gut aufge-
nommen, ich konnte mein Zimmer beziehen, welches
sehr schön war.
Zu meinem Erstaunen musste ich jedoch ein paar Tage später feststellen, nachdem ich mit einer Tisch-Nachbarin gesprochen hatte, dass diese an dem von mir vorher gewünschten Termin,trotz "EDV"-Problemen,angenommen wurde!!!!

Nach meinem 3-wöchentlichen Aufenthalt möchte ich zum Ausdruck bringen, dass die behandelnden Ärzte, Schwestern sowie Therapeuten ausgezeichnet waren.

Auch das Servicepersonal im Restaurant war sehr kompetent, hilfsbereit und hat jeden Wunsch erfüllt. Die Küche fand ich sehr abwechslungsreich und gut.

Gastroenterologischer Patient

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (mit einigen Einschränkungen)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
nettes, kompetentes Physiotherapeuten-Team
Kontra:
schlechte Therpieplanung ( kaum Anwendungen )
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist schön gelegen und wird familiär geführt.

Die Physiotherapeuten, das Pflegepersonal und das Servicepersonal im Restaurant sind sehr nett und kompetent.

Die Therapieplanung funktioniert nur sehr unbefriedigend ( Zahl der Anwendungen sehr überschaubar ).

Ich denke, daß im orthopädischen Bereich wesentlich mehr Erfahrung besteht, aber die Gastrologie ist hier nur ein kleiner Teilbereich. Hier gibt es anscheinend keine konkreten Behandlungsabläufe.

Die Preise für Telefon, Fernsehen, Getränke etc. sind ziemlich hoch, auch wird bei "Sonderwünschen" (wie z.B. Attest für den Arbeitgeber) abkassiert.

Die Zimmer sind in Ordnung, auch wenn der im Prospekt versprochene WLAN-Anschluß auf den Zimmern nicht funktioniert und man beim Duschen das Bad überschwemmt (nur Badewanne ohne Duschvorhang).

Wohlfühlklinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bypässe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich in sehr schlechtem Zustand nach einer Bypassoperation vom Krankentransport abgeliefert wurde, übernahmen mich die Mitarbeiter der Klinik sehr fürsorglich. In der Nacht bekam ich Fieber, worauf die Aufmerksamkeit von Schwestern und diensthabendem Arzt verstärkt war. Am nächsten Tag hat Chefarzt Dr. Hamann sich sofort um mich gekümmert, und hat mir 1600 ml Wasser aus der Lunge punktiert, was in dem Krankenhaus, in dem ich operiert wurde versäumt wurde. Die Betreuung anschließend war vorbildlich. Das Personal, Schwestern, Therapeuten, Restaurantpersonal, Verwaltung üsw. waren zu jeder Zeit freundlich, bemüht, und alles wurde zur vollsten Zufriedenheit gemanagt.
Nach vier Wochen bin ich nach Hause gefahren, zwar noch nicht ganz gesund, aber fit für den Alltag.
Mein besonderer Dank nochmal an Dr. Hamann, ein kompetenter Arzt, der sehr um das Wohlergehen seiner Patienten bemüht ist.
Ich kann nur sagen WEITER SO

Individuell und sehr persönlich

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Medizinische Reha, Individualität, Ruhe
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Persönliche Atmosphäre, herzliches Team, gute Ausstattung und behagliches Ambiente.
Anwendungen Top, gut organisiert.
Eine Klinik für alle, die es klein und individuell mögen.
Top!

Reha besteht nicht nur aus der Medizinische Anwendung.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Midizinische Reha Top
Kontra:
Wohlfühlklima im Hotelbereich negativ.
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die medizinische Versorgung und therapeutische Anwendungen waren sehr gut. Ach waren das Medizinische Personal sehr freundlich.

Die Zimmer waren soweit in Ordnung.
Das Essen in der 2. Klassen war größtenteils höchstens 1 Stern wert. Das knappe Speiseangebot an der Salattheke reichte meistens nicht für alle Gäste. Auch das Frühsttück war sehr eintönig sowie des öfteren mit leeren Platten und Saftspender versehen. Wenn man ein Ei wollte hätte man 2,50 € aufzahlen sollen. Die Essenmenge war für einen Mann mittleres Alters sehr dürftig. Hier herrrscht zwischen Hochglanzbroschüre und Wirklichkeit himmelgroßer Unterschied zum Negativen. Auch in der Rezeption herrrscht zum Teil ein großes internes Kommunikationsdefizit. Auch wurden hier nicht versucht bei Reklamtionen eine Problembewältigung zu tätigen.