Klinik Elisabethenbad

Talkback
Image

Badstraße 14
88339 Bad Waldsee
Baden-Württemberg

69 von 75 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

76 Bewertungen

Sortierung
Filter

Absolut empfehlenswert !

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Durchweg positive und zur Genesung beitragende Atmosphäre)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Indivduell auf die einzelne Patientin/Patient abgestimmte Therapie)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde sehr auf die Gesamtverfassung im Therapieplan eingegangen, die ärztliche Erreichbarkeit war sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Organisation, überschaubare Strukturen und Abläufe)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Ausstattung ist schon Etwas in die Jahre gekommen, aber die Atmosphäre ist sehr gut (keine typische Klinikatmosphäre) und es ist sehr sauber (gutes Reinigungspersonal))
Pro:
Rundumpaket zur Rehabilitation
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
MammaCa
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner erfolgreichen AHB 2019 (nach Chemo-Strahlentherapie und Op MammaCa) habe ich mich wieder dazu entschieden, meine Reha vom 29.06.21 - 06.07.21 im Elisabethenbad zu verbringen.

Diese Entscheidung war zu 100% richtig!
Trotz den Hygienebedingungen (da sehr viele Onkopatient/Innen diese Reha besuchen, erachte ich das für sinnvoll und verantwortungsbewusst) konnte ich mich rundherum sehr gut erholen, physisch und psychisch Kraft tanken.

Im ärztlichen Erstgespräch und auch auf Bedarf zwischenzeitlich, wurde sehr auf meinen Gesundheitszustand eingegangen und die Therapiepläne darauf abgestimmt.
Ich konnte alle meine Rehaziele erreichen!

Durch die sehr individuell abgestimmten Therapien bekam ich auch Anleitung und Motivation, diese Ziele zu Hause weiter zu verfolgen.

Das gesamte Therapieangebot war sehr vielfältig und abwechslungsreich, die Therapeut/Innen motiviert, freundlich und äußerst kompetent!!! Im Speziellen habe ich sehr von dem Bewegungs-, Sport- (Tanz/Bewegung; Taiji Qigong; MTT; Nordic Walking u.v.m.)und Entspannungsangebot (AT),den Vorträgen, psychologischen Gesprächen und den Anwendungen im Moor-Kneippbereich profitiert.

Nicht zu vergessen die Möglichkeit die Therme zu nutzen. Es wurden sehr gute Therapien im Bewegungsbad angeboten, sowie Zeiten zum freien Schwimmen am Morgen oder abends. Diese wurden mit viel Freude und zur Entspannung am Abend angenommen. Mit Anmeldung und gegen Bezahlung (Ermäßigung mit Gästekarte) konnte die Therme auch zu anderen Zeiten genutzt werden.

Last not least die Verpflegung - sehr zuvorkommendes Servicepersonal, die trotz Abstandsregeln eine gute Atmosphäre schaffen und das Essen ist abwechslungsreich, schmeckt sehr lecker und ist gesund.

Eine sehr gut geführte Rehaklinik (angefangen von der Rezeption) mit durchweg freundlichen, motivierten und kompetenten Menschen, die für ihre Patient/Innen das Beste geben!

Herzlichen Dank nochmal an das gesamte Team !

1 Kommentar

Rehaklinik am 26.07.2021

Sehr geehrter Gast,

die äußerst positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt haben wir sehr erfreut zur Kenntnis genommen. Gerne geben wir das ausgesprochene Lob an unsere hoch motivierten Mitarbeiter weiter.

Es ist schön zu hören, dass wir mit unserer guten Küche und den Freizeitmöglichkeiten punkten konnten. Unserem medizinischen Personal nebst Therapeuten ist es stets ein besonderes Anliegen mit einem individuell erarbeiteten Behandlungsplan das angestrebte Rehabilitationsziel zu erreichen und darüber hinaus mit Tipps und Anregungen helfend den weiteren Genesungsweg zu ebnen.

Die Corona Maßnahmen und Einschränkungen dienen ausschließlich dem Schutz unserer immunsupprimierten Patienten und natürlich unserer Mitarbeiter. Ein sicheres Gefühl unterstützt den Erholungsprozess und schafft zusätzlich eine Wohlfühlatmosphäre. Für das aufgebrachte Verständnis möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken.

Für die Zukunft senden wir Ihnen die besten Wünsche und grüßen Sie ganz herzlich aus dem schönen Bad Waldsee.

Peter Blank, Direktor
Antonie Stoeckler, Qualitätsmanagement

Alles Top!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Leider sehr hellhörig und keine Beschattung in den Zimmern)
Pro:
Die Freundlichkeit und Professionalität
Kontra:
Krankheitsbild:
Beide Ellenbogen zertrümmert
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Therapien und Therapeuten/innen, super Essen, sehr freundliches Personal von A-Z. Auf jeden Fall würde ich wiederkommen und kann die Klinik wärmstens weiterempfehlen.

1 Kommentar

Rehaklinik am 15.07.2021

Sehr geehrter Gast,

sehr angetan nehmen wir Ihre Bewertung zur Kenntnis und freuen uns immens über die uneingeschränkte Weiterempfehlung.

Ihre ausdrückliche Zufriedenheit zeigt uns, dass wir unser gesundheitsförderndes Gesamtpaket erfolgreich umsetzen konnten.

Für die Zukunft möchten wir Ihnen die besten Wünsche übermitteln und würden uns freuen, Sie wieder in unserem Hause begrüßen zu dürfen.


Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Tolles Rehazentrum

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal, egal in welchem Bereich
Kontra:
Sport an den Geräten am Wochenende war teilweise nicht möglich. Maske tragen beim Nordic walking im Freien auch nicht prickelnd
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai 21 für 3 Wochen im Elisabethenbad nach einer Brustkrebserkrankung. Ich habe dieses Haus auf Empfehlung des sozialen Dienstes in der Klinik ausgewählt und mir Zuhause die Internetseite angeschaut und mit anderen verglichen.
Noch nie habe ich in einer Rehaklinik (trotz Coronaeinschränkungen)so viele glückliche und lachende Gesichter gesehen.Jeder neue Patient wird aufgenommen in die Gemeinschaft dort (wenn er das möchte). Man findet immer ein offenes Ohr von Menschen wo man es nie gedacht hätte.
Ein ganz dickes Lob an das Service- und Küchenpersonal. Immer ein nettes Wort, super Essen in so viel verschiedenen Variationen.Hungrig geht hier keiner raus.
Die Damen am Empfang immer hilfsbereit, egal was man gefragt hat.
Die Behandlungen sind auf der einen Seite sehr eng getaktet und auf der anderen Seite ist wieder viel Zeit dazwischen. Aber mir haben sie alle sehr geholfen.Was ich super toll fand war, dass trotz Corona Anwendungen im Schwimmbad statt fanden und wir Abend in kleinen Gruppen zum schwimmen gehen konnten.
Die Vorträge die abgehalten wurden haben mir sehr viel geholfen offene Fragen beantwortet zu bekommen. Es gab aber auch die Möglichkeit für Einzelgespräche mit tollen Ärzten.
Mein Zimmer war groß, hell und sauber dank einem tollen Reinigungspersonal und ich werde auf jedenfall meine zweite Reha nächstes Jahr wieder dort beantragen.

1 Kommentar

Rehaklinik am 15.07.2021

Sehr geehrter Gast,

über die sehr positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt im Elisabethenbad haben wir uns außerordentlich gefreut. Sehr gerne geben wir das herzliche Lob an all unsere überaus motivierten Mitarbeiter weiter.

Es freut uns sehr, dass Ihnen die freundliche Atmosphäre in unserem Haus besonders gefallen hat und Sie sich auf der Anlage rundum wohl gefühlt haben. Gern haben Ihnen unsere Ärzte mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Unser Küchenpersonal verzaubert unsere Gäste sehr gerne mit immer wieder wechselnden Buffets. Schön wenn es so anerkannt wird.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Genesung und freuen uns schon heute, Sie bald wieder in Bad Waldsee begrüßen zu dürfen.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Klinik ist zu empfehlen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knieprobleme nach Knie OP, Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine schöne Klinik. Therapeuten waren alle sehr nett. Essen war auch super lecker und Abwechslungsreich. Ich konnte mich dort echt gut erholen. Rundum zufrieden.

1 Kommentar

Rehaklinik am 09.07.2021

Sehr geehrter Gast,

erfreut nehmen wir zur Kenntnis, dass Sie Ihren Reha-Aufenthalt in unserem Hause so positiv erlebt haben und mit dem Ergebnis rundum zufrieden sind.

Gern haben unsere hochmotivierten Mitarbeiter ihren Beitrag dazu geleistet.

Für Ihren weiteren Genesungsweg senden wir Ihnen die besten Wünsche und grüßen ganz herzlich aus Bad Waldsee.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

schöne Therme, gutes Therapieangebot, schöner Ort

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Behandlung, schöne Therme, freundliches Personal, attraktiver Ort
Kontra:
kein Rolladen am Fenster
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Zimmer zur Ostseite ohne Balkon war sehr geräumig. Im Sommer muss man abwägen, ob man versucht, ein Zimmer auf der Westseite mit Balkon zu bekommen, das sich mehr aufheizt, oder ein Zimmer auf der Ostseite. Der einzige Mangel des Zimmers ist der lichtdurchlässige Vorhang ohne Rollladen, so dass man bereits ab 5 Uhr morgen nicht mehr so gut schlafen konnte.

Das Essen war sehr gut, frisch verarbeitet und abwechslungsreich, aber m.E. nur vegetarisch und nur bedingt geeignet für jemanden, der vegan essen will. Es gab mittags und abends diverse Salate. Es gab diverse Fleisch- und Fischgerichte und vegetarische Gerichte. Zum Frühstück gab es viel verschiedenes Obst, Müsli, diverse Semmeln nebst Wurst, Käse, Marmelade. Ich hätte mir noch Nüsse separat für das Müsli, noch mehr Käseauswahl und vegetarische Brotaufstriche gewünscht.

Das Hygienekonzept während Coronazeiten (06/2021) war sehr streng, d.h. auch beim Sport medizinische Masken. Die Einzelsitzplätze mit Schichtzeiten für das Essen im Speisesaal, sind die einzigen Hygienemaßnahmen, die mich gestört haben. Für mich waren diese Regeln trotzdem ok, weil m.E. die Sicherheit für alle Patienten vorgeht.

Das Sportprogramm war sehr vielseitig und ich habe meine Rehaziele erreicht. Die Trainer achten sehr darauf, dass die Übungen korrekt durchgeführt werden. Auch die anderen Anwendungen (Heublumensack, CO2-Gasbad, Lymphdrainage, Marnitzmassage) waren sehr angenehm.
Die Atementspannung und die progressive Muskelentspannung haben mir sehr geholfen.
Der Ort Bad Waldsee ist idyllisch gelegen am See und die Klinik ist nur ca. 600 Meter davon entfernt. Es gibt viele Ausflugsmöglichkeiten außerhalb, so dass ich einen PKW mitnehmen würde.
Ich würde dort jederzeit wieder eine Reha verbringen, auch wenn die derzeitigen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie noch länger andauern sollten, gerade wegen der Therme, auch wenn diese als Patient nur eingeschränkt genutzt werden konnte. sehr freundliches Personal

1 Kommentar

Rehaklinik am 02.07.2021

Sehr geehrter Gast,

Ihre überaus positive Rückmeldung zum Aufenthalt im Elisabethenbad erfreut uns sehr. Gut, dass Sie die notwendigen Einschränkungen und Maßnahmen unseres Hygienekonzeptes in der aktuellen Corona-Situation nicht als störend empfunden haben und uns Ihr Verständnis dafür gewiss ist. Diese dienen ausschließlich dem Schutz unserer Gäste und Mitarbeiter.

Schön zu hören, dass unsere gut ausgebildeten Therapeuten Sie mit einem individuell angepassten Behandlungsprogramm auf Ihrem Genesungsweg begleiten konnten und das Gesamtkonzept Ihre Zustimmung gefunden hat. Die Buffets unserer biozertifizierten Küche überzeugen unsere Patienten ebenso wie die schöne Landschaft und die vielen Freizeitmöglichkeiten rund um Bad Waldsee.

Wir möchten Ihnen die allerbesten Wünsche mit auf den Weg geben und natürlich werden wir Sie bei Ihrer nächsten Rehabilitation wieder mit der gleichen erfolgversprechenden Rundumversorgung empfangen.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Mensch im Ganzen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wohlfühlhaus
Kontra:
Coronamaßnahmen
Krankheitsbild:
MammCa
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war das erste Mal im Leben krank und danach zur Reha. War etwas unsicher, was mich erwarten wird.
Ich war nicht nur angenehm überrascht, sondern mit dem Angebot voll zufrieden.
Das Zimmer war eine kleine Oase für mich, die Therapeuten kompetent.
Alle sehr freundlich und hilfsbereit.
Das Essen ausgesprochen lecker, wenn man bedenkt, dass es in großen Mengen zubereitet und in Schichten gegessen wurde.
Sehr vielseitig und der Knaller war jeden Tag ein Salatbuffet.
Die Sozialberatung gab hilfreiche Tipps und übernahm den bürokratischen Teil für mich.
Ich habe mich sehr wohl gefühlt und werde nächstes Jahr wieder kommen.
Das ermöglichte Schwimmen war das Sahnehäubchen am Abend.
Ich konnte mich ganz auf mich selbst konzentrieren und habe mich auch sehr gut erholt.
Vielen Dank an alle Mitarbeiter, auch an jene , die hinter den Kulissen arbeiten.

1 Kommentar

Rehaklinik am 23.06.2021

Sehr geehrter Gast,

die äußerst positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt haben wir sehr erfreut zur Kenntnis genommen und Ihr Lob wird allen Mitarbeitern zuteil.

Ihre ausdrückliche Zufriedenheit zeigt uns, dass wir unser gesundheitsförderndes Gesamtpaket wieder erfolgreich umsetzen konnten und Sie gut erholt den Heimweg angetreten haben. Schön, dass Ihnen die Räumlichkeiten gefallen haben und unsere allseits beliebte, biozertifizierte Küche Sie täglich verwöhnen durfte. Sehr gerne haben wir Sie auf Ihrem Genesungsweg begleitet.

Für die Zukunft senden wir Ihnen die besten Wünsche und freuen uns schon heute Sie bald wieder in Bad Waldsee zu begrüßen.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Fachmännische Behandlung in sehr angenehmer Atmosphäre

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Expertise des Personals, Wohlgefühl
Kontra:
Nichts!
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik verfügt über ein sehr umfangreiches Therapieangebot, innerhalb dessen jeder!! Befindlichkeit Rechnung getragen wird. Die hervorragenden Therapeuten bieten umfangreiche Informationen und fürsorglichen Support. Insgesamt ist das Personal der Klinik ausgesucht freundlich bis herzlich und gibt sich viel Mühe. Hervorzuheben sind auch die Sauberkeit und das abwechslungsreiche hochwertige Essen, das in Buffetform angeboten wird. Matratze zu hart? Kein Problem, innerhalb kürzester Zeit gibt es eine weiche Auflage. Es bleibt kein Wunsch offen. Hinzu kommt der hohe Freizeitwert der Region, der den Aufenthalt versüßt.

1 Kommentar

Rehaklinik am 23.06.2021

Sehr geehrter Gast,

über Ihre sehr positive und äußerst wertschätzende Bewertung haben wir uns sehr gefreut und danken Ihnen recht herzlich.

Gern haben unsere Therapeuten Sie auf Ihrem Genesungsweg mit Rat und Tat begleitet.
Wir möchten unseren Gästen neben der optimalen medizinischen Rundumversorgung immer auch kulinarische Genüsse aus der biozertifizierten Küche zuteilwerden lassen.

Schön, dass Ihnen unser Haus und nicht minder unsere schöne Region rund um Bad Waldsee gefallen haben. Die vielen Freizeitangebote konnten schon viele Gäste überzeugen. Mit nun weiter sinkenden Infektionszahlen werden tatsächlich auch sehr viele Unternehmungen wieder möglich.

Für Ihre weitere Genesung möchten wir Ihnen die besten Wünsche mit auf den Weg geben und verbleiben mit ganz lieben Grüßen.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Schöner Aufenthalt im Elisabethenbad

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Thermalbad, Essen, Umgebung
Kontra:
Betten, Zusatzkosten Wlan, TV etc
Krankheitsbild:
MammaCa
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur AHB im Elisabethenbad und die Klinik hat einen guten ersten Eindruck gemacht. Das Zimmer zweckmässig aber gemütlich mit schönem Balkon. Das Bett allerdings für den gesamten Aufenthalt ein Ärgernis. Viel zu harte Matratze trotz Topper und viel zu warmes Bettzeug. Dass man seine Mahlzeiten allein am Tisch einnehmen musste, obwohl es Plexiglaswände gegeben hätte, war schon sehr deprimierend. Das Essen in Buffetform war immer sehr lecker und die Auswahl war groß, das Servicepersonal war sehr nett. Ab dem Zeitpunkt, an dem die Therme wieder für die Öffentlichkeit freigegeben wurde, gab es nur noch einen Zeitslot von 21.00 - 21.45 Uhr für freies Schwimmen für die Klinikbewohner. Und das auch nur noch unter der Woche. Hätte man untertags schwimmen gehen wollen, hätte man Eintritt zahlen müssen. Nicht so toll. Klar hat man Verständnis für die Coronamassnahmen, aber das war schon sehr schade. In 2021 ist für mich kostenloses WLAN eigentlich schon Standard, dafür noch extra bezahlen? Und funktioniert hat es auch nur im Eingangsbereich, auf den Zimmern war der Empfang sehr mau. Auch die Maskenpflicht im Freien beim Nordic walking macht nicht wirklich Sinn und war gerade dann bei wärmeren Temperaturen wirklich anstrengend. Die Therapeuten kann man nur loben. Alle waren sehr engagiert, freundlich und hatten immer ein offenes Ohr für Fragen. Die für mich geplanten Therapieeinheiten waren alle sehr angenehm, hilfreich und haben auch Spaß gemacht. Die Vorträge waren sehr interessant. Auch der Sozialdienst ist sehr hilfsbereit und hat mir wertvolle Informationen geliefert. Die Klinik liegt wunderschön im Grünen und die Therme ist herrlich, ich hatte dort eine sehr schöne Zeit, die mir viel gebracht hat und ich freue mich schon darauf, meine Reha (hoffentlich) wieder hier verbringen zu dürfen, dann hat sich hoffentlich auch die Coronasituation mit allen Herausforderungen gebessert.

1 Kommentar

Rehaklinik am 22.06.2021

Sehr geehrter Gast,

zuerst einmal möchten wir uns für das ausgesprochene Lob zu Ihrem Aufenthalt in unserem Haus bedanken. Gerne erfreuen wir auch unsere Mitarbeiter mit dem positiven Feedback und geben die Anerkennung der täglichen Leistungen weiter.

Leider ist die Corona Pandemie und die damit einhergehenden diversen Maßnahmen aktuell noch immer spürbar. Unser Hygienekonzept wird wöchentlich geprüft und angepasst. Wir versuchen bei der Umsetzung der Vorgaben der Corona Verordnungen immer die Belange unserer Patienten so wenig wie möglich und nur so viel wie nötig einzuschränken. Mit den sinkenden Infektionszahlen konnte nun auch unsere allseits beliebte Therme für die Öffentlichkeit geöffnet werden. Viele ortsansässige Mitbürger haben sehr lange darauf warten müssen. Ihr Verständnis dafür ist uns sicher gewiss.

Es freut uns sehr, dass Sie Ihre Rehabilitation im schönen Bad Waldsee genießen und erfolgreich abschließen konnten. Sehr gerne werden wie Sie auch beim nächsten Mal wieder in unserer Klinik begrüßen und verbleiben heuten mit den besten Wünschen.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Reha-Aufenthalt

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Speisen Auswahl
Kontra:
Buffet :Kennzeichnung d. Speisen/Salate
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 22.4.21-13.5.21 zum zweiten Mal zur Reha in der Klinik Elisabethenbad. Ich war wie schon das erste Mal sehr zufrieden und habe mich gleich wieder sehr wohl gefühlt. Trotz Corona bekam ich viele Anwendungen verordnet, man konnte ins Schwimmbad,Fitnessstudio und der Outdoor Sport kam auch nicht zu kurz. Alle Angestellten sind freundlich, hilfsbereit und darauf bedacht uns Patienten den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Das Essen schmeckt immer köstlich und bietet ausreichend Auswahl. Ich kann nichts negatives finden und werde euch gerne weiterempfehlen. Ich freue mich schon auf den nächsten Aufenthalt in eurem Haus.

1 Kommentar

Rehaklinik am 28.05.2021

Sehr geehrter Gast,

sehr erfreut nehmen wir Ihre Bewertung zur Kenntnis und freuen uns außerordentlich über die uneingeschränkte Weiterempfehlung.

Wir sind stets bestrebt, unseren Gästen den Aufenthalt so angenehm und gesundheitsfördernd wie möglich zu gestalten. Ihre Anerkennung zeigt uns, dass wir auch mit unserem Hygienekonzept punkten konnten und die angebotenen Therapien für Sie erfolgreich waren.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Genesung und freuen uns schon heute, Sie bald wieder in Bad Waldsee begrüßen zu dürfen.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Tolle Reha trotz Corona

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Anreise mit Corona-Test könnte verbessert werden)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Das Gebäude ist etwas in die Jahre gekommen)
Pro:
Man erfährt sehr viel Verständnis!
Kontra:
Maske bei Outdoorsport ist unsinnig!
Krankheitsbild:
Mamma Carcinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Zimmer hat mir ganz gut gefallen und ich habe mich wohl gefühlt. Es war nicht allzu groß, aber schön aufgeteilt. Der Schrank ist riesig und hat genügend Bügel. Auch sonst gibt es genügend Stauraum. Das Bad ist zweckmäßig und hat genügend Ablagefläche (sowas finden Frauen gut). Die Dusche ist etwas schmal geraten (60 cm breit) und deshalb duscht immer jemand mit einem (der Vorhang)... Das Zimmer liegt schräg über dem Eingang und hat einen schönen großen Balkon mit Gartenstuhl und morgendliche Sonne. Fernsehen vom Bett aus, konnte ich nur, nachdem ich den Fernseher auf den Schreibtisch gestellt hatte. Aber das war problemlos möglich. Einziger Nachteil war die Matratze. Irgendwie passte die nicht ganz zum Bett und machte raschelnde Geräusche. Die Zimmerreinigung war super!
Generell ist die Klinik gut ausgestattet. Die Anwendungen und Therapeuten sind wirklich richtig gut und hilfsbereit! Großes Lob an die alle Physiotherapeuten, die Sportis, die Ergos, die Psychologen und Diätassistentinnen! Auch die Bademeister die Empfangsdamen, der soziale Dienst und das gesamte Ärzte- und Pflegeteam sind kompetent, hilfsbereit, freundlich und haben immer ein offenes Ohr!
Ein besonderes Lob geht an das Küchenteam. Das Essen war 3 Wochen abwechslungsreich und hervorragend gekocht. (ok , nach 3 Wochen will man keinen Brokkoli, Blumenkohl und Petersilie mehr sehen) Aber man hat immer was gefunden!
Über die ganzen Therapien könnte man sehr viel positives berichten, aber leider reicht der Platz nicht aus...
2 Nachteile gibt es: immer und überall Maske zu tragen (auch draussen beim Walken) ist anstrengend und teilweise auch kontraproduktiv bzw. unsinnig! Hier sollte sich die Klinikleitung nochmals Gedanken machen! Auch die Essensituation ist unsozial (Einzeltische und Blick auf den Rücken des Vordermannes). Auch hier gäbe es sicher andere Möglichkeiten.
Alles in allem: Das Wiederkommen wird einem leicht gemacht...

1 Kommentar

Rehaklinik am 12.04.2021

Sehr geehrter Gast,

über Ihre sehr positive und detaillierte Bewertung in diesem Forum haben wir uns sehr gefreut.
Von Ihrer Beschreibung der Räumlichkeiten waren wir sehr angetan und geben die lobenden Worte gerne an unsere Mitarbeiter weiter.

Unsere Ärzte und Therapeuten versuchen stets die bestmögliche Behandlung anzubieten, die biozertifizierte Küche ist täglich bestrebt mit gesunden Buffets die Geschmäcker unserer Gäste zu treffen.

Die Einschränkungen und Maßnahmen in dieser Corona-Situation dienen dem Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter und erfolgen stets so schonend wie möglich.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Besserung bzw. Stabilisierung Ihrer Gesundheit und freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen in Bad Waldsee.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Perfekte Reha trotz Corona

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr kompetente Therapeuten mit Erfahrung, Alle super nett!
Kontra:
Krankheitsbild:
DCIS, Mastektomie links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 4.3. - 25.3.2021 zur AHB nach Mastektomie (linke Brust) im Elisabethenbad.

Ich war vollauf zufrieden mit allen Anwendungen, der Umgebung, der medizinischen Betreuung, dem Essen...

Die betreuende Ärztin und alle Therapeuten sind voll auf meine Beschwerden eingegangen, waren sehr kompetent und erfahren auf ihrem Gebiet und haben mir viele hilfreiche Tipps für den Alltag mitgegeben. Ein besonderes Dankeschön an meine "Narbenbehandler"!

Alle Bediensteten waren immer sehr nett und hilfsbereit!

Das Essen fand im 3-Schicht-Betrieb statt und war abwechslungsreich und immer sehr lecker! Schade, dass man nur 30 Minuten zum Essen hatte und man es dadurch nicht so richtig genießen konnte. Aber das war Corona geschuldet und niemand konnte was dafür.

Es ist erstaunlich und absolut bemerkenswert wie der Reha-Betrieb in dieser schwierigen Corona-Zeit und unter schwierigen Auflagen hier aufrechterhalten wurde und wird! Das ist keine Selbstverständlichkeit! Ich habe mich immer sicher gefühlt.

Sollte ich eine weitere Reha genehmigt bekommen, würde ich sie jederzeit wieder im Elisabethenbad verbringen.

1 Kommentar

Rehaklinik am 12.04.2021

Antwortvorschlag:

Sehr geehrter Gast,

Ihr positives Feedback zum Aufenthalt im Elisabethenbad freut uns gerade in dieser allgegenwärtigen Corona-Situation ganz besonders. Gerne geben wir das nette Lob an unsere Mitarbeiter weiter.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, unseren Gästen eine Wohlfühlatmosphäre zu bieten in der die angestrebte Erholung gute Fortschritte machen kann. Zur Gesunderhaltung unserer Patienten wird unser Hygienekonzept ständig überprüft und an die Erfordernisse angepasst. Ihre Anerkennung zeigt, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden.

Für Ihren weiteren Genesungsweg senden wir Ihnen die besten Wünsche und würden uns sehr freuen, Sie zu Ihrer nächsten Rehabilitation wieder im schönen Bad Waldsee begrüßen zu dürfen.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Alles bestens

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
DCIS ,Mastektomie und Implantateinlage rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War im März hier zur Reha wegen DCIS und Entfernung der rechten Brust mit Einlage Implantat. Hier hat alles reibungslos funktioniert, trotz Corona- Einschränkungen. Essenszeiten in drei Gruppen.7:45 war zwar etwas früh und man hat nur eine halbe Stunde Zeit. Da aber viele Anwendungen morgens und vormittags sind war es kein Problem. Essen war für eine Rehaklinik wirklich sehr gut. Alle hier waren freundlich und hilfsbereit. Bewegungsbad und Aquawalking in dem herrlich warmen Thermalwasser hat sehr gut getan. Bad Waldsee ist ein schönes Städtchen mit zwei Seen , hier kann man prima spazieren gehen. Gibt noch einige schöne Ausflugsziele im Umkreis , wenn man mit dem PKW da ist und am Wochenende mal raus will. Mit der Gästekarte ist Citybus umsonst, leider kann man wegen Corona die anderen Ermäßigungen nicht nutzen. Ich habe mich hier sehr gut erholt , schönes großes Zimmer mit Balkon und Liegestühlen , alles sehr sauber. Rehaprogramm abwechslungsreich und gut auf meine Beschwerden abgestimmt. Ich kann Bad Waldsee auf jeden Fall weiter empfehlen.

1 Kommentar

Rehaklinik am 24.03.2021

Sehr geehrter Gast,

über Ihre sehr positive Rückmeldung und die vorbehaltlose Weiterempfehlung unserer Klinik haben wir uns außerordentlich gefreut.

Es liegt uns besonders am Herzen, dass unsere Gäste trotz der nötigen Corona-Maßnahmen einen gesundheitsfördernden und erholsamen Aufenthalt genießen können. Gern überzeugt unser Küchenpersonal mit wechselnden Buffets die Gaumen und verschiedenen Geschmäcker unserer Patienten. Bad Waldsee und unser schönes Umland werden ebenfalls sehr geschätzt und bieten viele Freizeitmöglichkeiten. Schön, dass wir Ihnen einen reibungslosen Aufenthalt bescheren konnten und Sie uns in bester Erinnerung behalten werden.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Besserung und senden ganz liebe Grüße.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Empfehlenswert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamtes Personal, Essen, therapeutisches Angebot
Kontra:
WLAN auf dem Zimmer
Krankheitsbild:
Endometriose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich hier insgesamt sehr wohl gefühlt. Das Personal ist, egal ob Empfang, Essensausgabe, Reinigungspersonal oder Therapeuten immer freundlich und hilfsbereit.

Das Essen ist super, frisch und lecker und für (fast) jeden was dabei.

Die angebotenen speziellen Angebote für meine Krankheit (Endometriose) fand ich super! Vor allem die Atemtherapie und Das Achtsamkeitstraining haben mir viel gebracht. Aber auch das Sportprogramm und die Fussreflexmassage haben mir super gefallen. Insgesamt von mir da ein großes Lob, dass trotz Pandemie ein vielseitiges Programm angeboten wird.

Auch mit der ärztlichen Betreuung war ich zufrieden, Fragen wurden beantwortet und besprochen.

Da leider im Moment keine Besuche möglich sind, finde ich toll dass einem das Internet und TV kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Allerdings hatte ich auf meinem Zimmer laut Anzeige vollen wlan Empfang aber konnte keine einzige Seite öffnen, nur im Eingangsbereich der Klinik, da könnte man vielleicht noch Abhilfe verschaffen.

1 Kommentar

Rehaklinik am 24.03.2021

Sehr geehrter Gast,

für Ihre sehr positive Rückmeldung möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken.

Es ist gut zu hören, dass unser stets individuell angepasstes Therapiekonzept Ihre Zustimmung gefunden hat. Unsere Therapeuten und Ärzte versuchen stets in guter Zusammenarbeit das bestmögliche Behandlungsziel für unsere Gäste zu erreichen. Unsere sehr beliebte Küche verwöhnt immer wieder mit abwechslungsreichen und gesunden Gaumenfreuden.

Ihren Verbesserungsvorschlag werden wir gerne zur internen Klärung an die relevante Stelle weiterleiten.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Besserung und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Trotz Corona super Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nur zu empfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetenz groß geschrieben)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top, könnte nicht besser sein)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr freundlich und hilfsbereit)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Schönes Zimmer, Speisesaal und Aufenthaltsraum sehr hübsch)
Pro:
Tolle Ärztin Frau Karger, sehr freundliches Servicepersonal, TopTherapeuten vor allem Frau Scherb
Kontra:
Kein freies Abendschwimmen
Krankheitsbild:
HWS, LWS, Hüfte und Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das war eine tolle Reha, zudem noch meine erste.Meine Ärztin super kompetent, freundlich und sehr menschlich, ausserdem nahm Sie sich immer sehr viel Zeit für einen. Ich hatte ein sehr schönes großes Zimmer mit Balkon, einfach traumhaft. Sämtliche Anwendungen waren einfach prima, die Therapeuten wußten was zu tun war, gingen auf einen optimal ein.
Man kann einfach jeden der Angestellten nur loben, jeder war freundlich und zuvorkommend. Das Servicepersonal, dass ja nun eine sehr anstrengende Zeit mit 3 Schichten zu bewältigen hatte, war trotz allem immer sehr freundlich und hilfsbereit. Es gab täglich sehr leckeres und abwechslungsreiches Essen, Gemüse und Obst, für jeden etwas dabei.

Mir haben die Therapien wirklich sehr gut getan und geholfen all meine vielen orthopädischen Beschwerden zu verbessern. Wenn ich wieder das Glück haben sollte noch einmal in die Reha zu gehen, werde ich nur nach Bad Waldsee in die Elisabethenklinik gehen.

1 Kommentar

Rehaklinik am 19.03.2021

Sehr geehrter Gast,

über die sehr positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt im Elisabethenbad haben wir uns außerordentlich gefreut. Sehr gerne geben wir das herzliche Lob an all unsere stets überaus motivierten Mitarbeiter weiter.
Schön, dass Ihnen die Räumlichkeiten gefallen haben und unser Küchenpersonal Sie mit täglich wechselnden Gaumenfreuden verwöhnen konnte. Gern haben unsere gut ausgebildeten Therapeuten und das medizinische Team zur Verbesserung Ihrer Beschwerden beigetragen.
Für Ihre weitere Genesung möchten wir Ihnen die allerbesten Wünsche mit auf den Weg geben und natürlich werden wir Sie bei Ihrer nächsten Rehabilitation mit der altbekannten erfolgversprechenden Rundumversorgung empfangen.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Alles wirklich super - klar Coronazeiten mit ein paar Einschränkungen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Einengungen LWS, HWS, Knie TEP li. u. Gonarthr. Gr.IV re., Z.n. Mamma Ca 2005
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

eine super Reha, alles hat für mich gepasst, hatte einen sehr kompetenten Arzt, der sich viel Zeit für mich genommen hat, wunderschönes Zimmer, Westseite mit Balkon, konnte bei dem schönen Wetter draußen sitzen und die Nachmittagssonne genießen, das WLan bei mir super. Von den Putzfrauen angefangen, über den Essbereich-Servicepersonal, Therapeuten, Reception, Fitnessstudio-Bereich, Ergotherapie mit Narbenbehandlung, Ultraschall, Heublumenpackg. - einfach ganz große Klasse trotz Corona-Zeiten, jeder sehr freundlich und total bemüht es einem gut gehen zu lassen. Ich hatte noch das Glück 1 Woche das therapeut. Schwimmen abends im Thermalbad für 1 Std. zu genießen. Ein super schmackhaftes Essen trotz Corona in Büffetform!!!Viel frisches Gemüse u. Salate. Genügend Therapien bekommen, die mir wunderbar geholfen haben, meine vielen orthopäd. Beschwerden zu verbessern. Hatte schon viele Rehas, aber das war meine Beste!

1 Kommentar

Rehaklinik am 11.03.2021

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre überaus wertschätzende Beschreibung Ihres Aufenthaltes im Elisabethenbad in diesem Forum. Ihr Lob geben wir gerne an all die guten Seelen in unserem Hause weiter.

Sehr erfreut nehmen wir zur Kenntnis, dass Sie Ihre Rehabilitation durchweg genossen haben und wir einen großen Beitrag zu Ihrer gut fortschreitenden Genesung leisten konnten. Schön, dass unsere Therapeuten Ihnen mit dem gut angepassten Behandlungsplan behilflich waren und die Mitarbeiter unserer biozertifizierten Küche Sie mit ihren schmackhaften Buffets überzeugt haben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Schöner Aufenthalt trotz Corona Einschränkungen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Frau Karger, Speisesaalpersonal, Therapeuten der Krankengymnastik
Kontra:
Öffnungszeiten und Sauberkeit des MTT
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz Corona sehr angenehme Zeit dort verbracht. Ich hatte ein großes Zimmer mit Balkon, aber kleinem Fernseher und sehr schlechtem WLAN.
Essen war immer sehr gut und das Personal dort sehr nett.
Meine für mich zuständige Ärztin war sehr gut, so wünscht man sich die ärztliche Betreuung.
Die Therapien waren ebenfalls gut. Beim MTT würden längere Öffnungszeiten am Wochenende das ganze gerade zu Coronazeiten entzerren. Unverständlich ist für mich, warum dort nicht jeder nach Benutzung die Griffe der Geräte abwischen kann, es gibt keine Tücher. Das ist ziemlich eklig, wenn man verschwitzte Griffe des Vorgängers anfassen muss. Da nützt auch der Hinweis nichts, dass sich ja jeder beim Eingang die Hände desinfiziert.
Wünschenswert wäre noch ein Heißwasserspender im Aufenthaltsraum um sich eigenen Tee zuzubereiten.

Ansonsten war ich zufrieden und würde dort gerne wieder eine Reha machen.

1 Kommentar

Rehaklinik am 11.03.2021

Sehr geehrter Gast,

überaus erfreut nehmen wir Ihre positive Bewertung in diesem Forum entgegen.

Es freut uns sehr, dass Sie die medizinische Betreuung und unsere gute Küche genossen haben. Schön, dass wir Sie durch unsere gute Gesamtversorgung erfolgreich auf Ihrem Genesungsweg begleiten konnten.

Gern nehmen wir Ihre Verbesserungsvorschläge und Anregungen entgegen und werden diese im Bereich unseres Beschwerde Managements intern aufarbeiten.

Wir freuen uns schon heute, Sie wieder in Bad Waldsee begrüßen zu dürfen und verbleiben mit den besten Wünschen für die Zukunft.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Schwierige Zeiten

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches Personal
Kontra:
Verbot freie Badezeit in der Therme
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unter den momentan erschwerten "Corona" Verhältnissen kann ich sagen, daß von Seiten der ganzen Belegschaft alles getan wurde um den Gästen einen angenehmen und genesungsfördernden Aufenthalt zu ermöglichen. Alle waren sehr freundlich und versuchten den Alltag so normal wie möglich zu gestalten. Als besonderes Geschenk empfand ich die tägliche freie Badezeit in der Therme. Leider wurde diese in den letzten Tagen meiner Reha verboten. Zu "normalen" Zeiten würde ich auf jeden Fall gerne wieder kommen. Trotz vieler Einschränkungen habe ich liebe Menschen kennengelernt mit denen ich schöne Tage erleben durfte.

1 Kommentar

Rehaklinik am 11.03.2021

Sehr geehrter Gast,

Ihr positives Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserem Haus freut uns gerade in diesen schwierigen Corona-Zeiten ganz besonders. Sehr gerne werden wir Ihr freundliches Lob an unsere Mitarbeiter weitergeben.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, unseren Gästen eine wohlige Atmosphäre zu schaffen in der die angestrebte Erholung gute Fortschritte machen kann. Leider erleben wir in dieser Pandemie immer wieder Situationen, auf die wir mit Einschränkungen und Maßnahmen reagieren müssen, um die Gesundheit unserer Patienten nicht zu gefährden. Das Hygienekonzept wird von unserem Krisenstab wöchentlich an die Erfordernisse angepasst. Die Umsetzung geschieht so schonend wie möglich, was auch Ihre Anerkennung widerspiegelt. Vielen Dank dafür.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Besserung und hoffen auf baldige normale Zeiten in der wir Sie gerne wieder in Bad Waldsee begrüßen.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Super Aufenthalt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien, Therme, Essen, Personal
Kontra:
Schlechtes WLAN
Krankheitsbild:
Endometriose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Januar 2021 im Elisabethenbad wegen Endometriose zu Gast. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und die Therapien waren sehr interessant. Ich werde einiges davon zuhause weiter fortführen. Trotz Corona hat man einen vollen Tagesplan.

Die Therapeuten und das Klinikpersonal waren sehr hilfsbereit und freundlich. Die Chefärztin hat sich für mich viel Zeit genommen. Sie hatte immer ein offenes Ohr und war sehr einfühlsam.

Man kann sich für eine Einzelstunde bei einem Psychologen anmelden. Das habe ich allerdings nur zufällig erfahren. Meiner Meinung nach sollte jeder automatisch bei einer solchen Erkrankung eine Einzeltherapie erhalten.

Abends kann man mit Voranmeldung entweder von 19-20 Uhr oder von 20-21 Uhr in die Therme. Ein Außenbecken ist offen. Die Sauna ist geschlossen. Wegen nicht eingehaltener Abstände wurden die Sprudelbecken seit kurzem nicht aktiviert. Ich hoffe das ändert sich in Zukunft wieder, da dies eine Therme ausmacht. Meiner Meinung nach können von der Klinik andere Maßnahmen ergriffen werden um auf Abstände zu achten.

Die Cafeteria ist offen und man kann zu zweit einen Kaffee trinken oder sich abends ein Glas Wein gönnen. Im Elisabethenbad gibt es im Vergleich zum Mayenbad einen schönen Aufenthaltsbereich, bei dem man sich auch abends mit Abstand zusammensetzen kann. Es gibt dort auch kostenfrei Wasser und Tee.

Das Essen ist vielfältig und lecker. Es ist für jeden etwas dabei. Für das Frühstück würde ich mir mehr Abwechslung wünschen. Positiv finde ich, dass vom Personal darauf geachtet wird, welcher Tisch einem zugewiesen wird. Dabei wird auf das Alter und die Krankheit geachtet, so dass man sich gut austauschen kann.

Leider wurde wegen Corona keine Selbsthilfegruppe angeboten. Das finde ich sehr schade, da es im Bereich Endometriose sehr wichtig ist, sich auszutauschen.

Die Zimmer sind gut ausgestattet und ich habe mich wohl gefühlt. Es gibt auch einen kleinen Kühlschrank. Die Dusche ist leider so schmal, dass der Duschvorhang ständig an einem kleben bleibt. Ich habe daher mit offenem Vorhang geduscht und das halbe Bad unter Wasser gesetzt ;). Schade finde ich, dass WLAN und TV Gebühren kosten. Das sollte heutzutage inbegriffen sein. Zumal das WLAN mehr schlecht als recht ist.

Alles in allem hatte ich einen schönen Aufenthalt und komme bei Bedarf gerne wieder!

1 Kommentar

Rehaklinik am 10.02.2021

Sehr geehrter Gast,

zuerst einmal möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Erfahrungen so detailliert mitzuteilen.

Es freut uns sehr, dass es Ihnen bei uns gefallen hat und wir für Sie eine Wohlfühlatmosphäre schaffen konnten, in der Sie sich so gut erholen konnten. Unsere Ärzte und Therapeuten versuchen immer in enger Zusammenarbeit die bestmögliche Behandlung anzubieten. Unsere biozertifizierte Küche ist ebenfalls bestrebt täglich die verschiedenen Geschmäcker unserer Gäste zu treffen.
Leider gibt es bedingt durch die Corona Pandemie noch immer diverse Maßnahmen und Einschränkungen im normal üblichen Tagesablauf unter anderem auch in den Kursbelegungen. Wir sind sehr zuversichtlich, dass sich die Lage mit einem weiter sinkenden Inzidenzwert, auch bei uns wieder normalisieren wird.

Gern werden wir Sie wieder in Bad Waldsee begrüßen und bis dahin wünschen wir Ihnen weiterhin eine gute Erholung.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Freundlich und kompent

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Rundumwohlfühlort
Kontra:
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hervorragendes Essen am Buffet; ambitionierte fachliche Betreuung und Begleitung; ein qualifizierter und inspirierender Seelsorger; große psychologische Abteilung, schöne Therme zu der man direkt vom Zimmer im Bademantel gehen kann; freundliches Personal; gute Größe: groß genug, aber kein Massenbetrieb; schöne Umgebung zum Spazierengehen, Joggen, Ausflüge machen; in 10 Minuten zu Fuß in der netten Kleinstadt;

1 Kommentar

Rehaklinik am 22.01.2021

Sehr geehrter Gast,

unser Ziel ist es stets, unseren Gästen neben einer optimalen medizinischen und kulinarischen Rundumversorgung, auch den bestmöglichen Rahmen für einen angenehmen Aufenthalt zu bieten. Daher haben wir uns über Ihre lobende Rückmeldung sehr gefreut.

Schön, dass Sie sich in unserem Hause gut erholen konnten. Das nette Umfeld und die zentrale Lage unserer Kliniken haben schon sehr viele Gäste überzeugt.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Besserung und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Erstmalige Kur als Endometriosepatientin

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Abgesehen von der medizinischen Betreuung war ich sehr zufrieden mit den Anwendungen und Therapeuten.)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Mitarbeiter haben immer ein offenes Ohr. Sehr freundliches Personal)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (v.a. im MTT Raum)
Pro:
Zimmerausstattung, Therapeutenqualität, Rezeptionsmitarbeiter, Psychologenteam, Therme
Kontra:
Ärztliche Betreuung, teilweise zu voller Tagesablauf gerade für einen Schmerzpatienten an manchen Tagen schwierig
Krankheitsbild:
Endometriose, Schmerzpatientin
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- Zimmer und Essen:
Zimmer war gut ausgestattet + sauber (mit Balkon und direktem Blick auf die Therme. Die Reinigungskräfte sind alle sehr freundlich und es gab alle 2 Tage frische Handtücher.
Speisen in Buffet Form, für jeden was dabei, selbst als Vegetarier mit Laktoseintoleranz, abends manchmal etwas Warmes. Alles frisch und nicht verpackt.

- Therapieplan:
in meinem Falle sehr voll, an manchen Tagen war es extrem stressig und man konnte froh sein, wenn man mal 20 min Pause auf seinem Zimmer hatte. Es wird sehr eng getaktet. Ein bunter Mix aus Sporttherapie, Wasseranwendungen, medizinisches Krafttraining, Entspannungsverfahren etc.
Hier ist allerdings anzumerken, dass bei den Visiten zwar angesprochen wird, dass der Plan noch angepasst/geändert wird, nur im Prinzip bekommt man die versprochenen Kurse nicht, da sie voll sind etc.. So habe ich nur zwei Einzel-Krankengym. Termine bekommen und kein einziges Mal Narbenbehandlung, obwohl ich zwei Operationen hatte und die KG dringend für den Rücken gebraucht hätte.

- Ärzte (Gynäkologie)
Hier bin ich etwas enttäuscht und habe mir gerade bei der Endometriose Erkrankung mehr erwartet. Die Visiten waren viel zu kurz (v.a. bei der Chefärztin). Ich konnte selbst kaum eine Anmerkung einbringen!
Therapiepläne sollten angepasst werden und mir wurden ein paar Kurse versprochen, in die ich dann aber nicht mehr reingekommen bin.
Eine Verlängerung gab es auch nicht mit der Begründung bis Jan 21 sei das Haus schon voll wegen Corona. Komisch nur, dass andere Mitpatientinnen nach mir eine Verlängerung bekamen...
Das Abschlussgespräch war leider auch nicht länger als 12 min insgesamt. Und es gab keinen Tipp oder etwas positives für Zuhause. Stattdessen hieß es noch, ich solle den Rücken daheim vom Orthopäden untersuchen lassen (dabei sind die Schmerzen hier während des Aufenthalt so explodiert. Da hätte ich schon erwartet, dass mal ein Orthopäde im Haus kurz darauf schaut).

- Trainer und Therapeuten:
Das gesamte Trainer- und Physioteam war wirklich super. Einfühlsam und motivierend. Habe wieder richtig Freude an der Bewegung und am Sport gefunden. Hervorheben möchte ich hier den Einführung Qigong Kurs von Herrn Maurer. Wir hatten unglaublich viel Spaß in der Gruppe und jetzt auch ein tolles Übungsprogramm für zuhause! Ebenso hat das ergotherapeutische Gestalten bei Frau Schlotterbeck sehr viel Spaß gemacht!

2 Kommentare

Rehaklinik am 10.12.2020

Sehr geehrter Gast,

sehr aufmerksam haben wir Ihre Rückmeldung gelesen. Wir bedauern sehr, dass Sie nicht mit allen Abläufen einverstanden waren. Über Ihr angefügtes Lob haben wir uns sehr gefreut.

Ein Ziel unserer rehabilitativen Maßnahme ist, dass wir trotz multipler Vorgaben die individuelle Behandlung nicht aus dem Blick verlieren. Insbesondere beim Krankheitsbild der Endometriose, aber auch bei allen anderen Erkrankungen ist die Ausprägung der Gesundheitsstörung so individuell und vielfältig, wie Menschen eben sind. Was für den einen hilfreich und gesundheitsfördernd ist, kann für den anderen mit gleicher Diagnose aber unterschiedlicher Krankheitsausprägung schädliche Auswirkungen haben. Allerdings scheint es uns in Ihrem Fall nicht gelungen zu sein, diese Individualität in der Behandlung nachvollziehbar zu verdeutlichen. Ebenso werden Verlängerungen nur bei begründeten, medizinisch indizierten Fällen beantragt. Aus Erfahrung wissen wir aber auch, dass hier das subjektive Empfinden der Patienten oft von der medizinischen Beurteilung der Fachärzte abweicht. Gern werden wir aber Ihre Mitteilung bezüglich der Anwendungszeiten intern aufarbeiten.

Schön, dass Ihnen die angebotenen Kurse gefallen haben und Sie durch unsere Therapeuten den Spaß an Sport und Bewegung wieder zurückgewonnen haben.
Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem häuslichen Übungsprogramm und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

  • Alle Kommentare anzeigen

Gelungene Reha-Maßnahme in Bad Waldsee

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr engagiertes Personal, gute Lage, gute Rundum-Versorgung
Kontra:
Abhängig vom zuständigen Arzt zu lange Gesprächzeiten mit zu wenig medizinischem Inhalt
Krankheitsbild:
Rückenprobleme, Bandscheibenvorfälle
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Mann und ich haben gemeinsam eine Rehamaßnahme wegen Rückenproblemen im Oktober/November 2020 in Bad Waldsee durchgeführt und waren sehr zufrieden:
Der Service/das Personal in der Klinik war sehr freundlich und hilfsbereit.
Das Zimmer war ausreichend groß und verfügte über einen Balkon.
Das Essen war abwechslungsreich und gut. Zu verschiedenen warmen Komponenten gab es immer ein reichhaltiges Salatbuffet sowie Suppe und einen Nachtisch.
Der Ort ist in nur wenigen Minuten fußläufig erreichbar und sehr hübsch (viel Fachwerk, unmittelbar am See). Direkt von der Klinik aus kann man zu Wanderungen und Spaziergängen starten, ohne zwingend ein Auto benutzen zu müssen.

Die Anwendungen waren vielseitig, man konnte bei Bedarf nach Rücksprache mit dem zuständigen Arzt ergänzende Anwendungen wahrnehmen.
Durch die vorhandene Therme gab es u.a. ein reichhaltiges Wasser-Sportangebot (u.a. Aqua-Bike, Aqua-Jogging, Aqua-Jumping uvm.). In dem hauseigenen Fitnessraum/-studio konnte man neben fest geplanten Terminen jederzeit selbständig Sporteinheiten absolvieren.

Trotz der Corona-Pandemie konnte die Maßnahme stattfinden, da man lageangepasst ein Konzept umgesetzt hat, bei dem man sich in der Klinik gut aufgehoben fühlte.

Mein Mann und ich können die Klinik absolut empfehlen.

1 Kommentar

Rehaklinik am 20.11.2020

Sehr geehrte Gäste,

Ihr überaus positives Lob in diesem Forum erfreut uns in diesen schwierigen Corona-Zeiten ganz besonders.

Die immer wieder neuen Hygienevorschriften und Maßnahmen im Zuge der Pandemie bedeuten auch für uns stets neue Herausforderungen. Trotz aller Vorgaben sind all unsere Mitarbeiter jeden Tag bemüht unseren Gästen eine besondere Wohlfühlatmosphäre zu erhalten. Schön, dass uns dies gelungen ist und Sie den Aufenthalt in unserem Haus genießen konnten.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Genesung und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Erholsam und Kraft getankt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapien, Ernährung und einfach alles
Kontra:
Fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich anfangs in der Rehaklinik angekommen war, bemerkte ich erst so richtig, wie erschöpft ich durch Diagnose, OP und Bestrahlung war. Durch die guten Therapien fühlte ich mich nach zwei Wochen von Tag zu Tag kräftiger. Von den Vorträgen, Ernährungsberatung und auch Achtsamkeitstraining konnte ich sehr viel in meinem virtuellen Koffer mit nach Hause nehmen. Meine Kondition war auch besser. Ich konnte mich problemlos vegetarisch ernähren, Bioqualität und sehr gut. Ich würde überall nett behandelt und zehre nach einem Monat immer noch davon. Vielen, lieben Dank an die Mitarbeiter der Reha Elisabethenbad.

1 Kommentar

Rehaklinik am 10.11.2020

Sehr geehrter Gast,

es freut uns sehr zu hören, dass der Aufenthalt in unserem Hause für Sie so erholsam war und zu einer deutlichen Stabilisierung des Wohlbefindens führen konnte. Schön, dass die Rehabilitation somit erfolgreich abgeschlossen wurde.

Das freundliche Lob und Ihre Anerkennung geben wie sehr gerne an all unsere Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen auch weiterhin eine gute Genesung.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Ein bisschen wie Urlaub

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Totaloperation Unterleib
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im September 2020 für drei Wochen in der Klinik Elisabethenbad und habe mich alles in allem wirklich wohlgefühlt. Die Anzahl der Therapien pro Tag konnte ich gut bewältigen und haben mir gut getan. Ich hab auch viele nützliche Tipps mit nach Hause genommen, die ich auch umsetzen kann. Das gesamte Klinikpersonal ist freundlich und hilfsbereit. Über das Essen kann ich auch nur Gutes berichten, schmackhaft und für jeden was dabei. Und nicht zu vergessen, die Therme dort nützen zu können, war wunderbar.

Vielen Dank!

1 Kommentar

Rehaklinik am 10.11.2020

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für die sehr freundliche und wertschätzende Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in Bad Waldsee.

Wir freuen uns wirklich sehr, dass Sie sich trotz der erforderlichen Maßnahmen und Einschränkungen zur aktuellen Corona-Situation so wohl gefühlt haben und die Rehabilitation entsprechend genießen konnten.

Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und eine sich weiter stabilisierende Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

sehr gute Behandlung und Versorgung in Bad Waldsee

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 09/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (wischbare Fußböden im Zimmer wären angenehmer)
Pro:
sehr gute unterschiedliche Arten der Anwendung für Körper und Seele
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Täglich hatte ich 3-5 Anwendungen, was mir mehr als ausreichend erschien. Zwischendurch ist es gut zu ruhen und einfach langsam machen zu können, zu entschleunigen. Die Therapeuten habe ich durchgehend als sehr erfahren erlebt, alle sehr freundlich und immer bereit, Fragen oder Anliegen zu beantworten, bzw. wenn möglich zu berücksichtigen. Alle anderen Mitarbeitenden, vom Service, Küche, Reinigung, Ärzte, Schwestern, Rezeption waren ebenso sehr freundlich und zuvorkommend. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Das Essen war immer sehr schmackhaft und hübsch angerichtet. Die Coronaregeln wurden sehr gut umgesetzt. Sehr gut war, dass Patienten, die Möglichkeit hatten die Therme, abends oder am Wochende morgens, ausserhalb der Therapie zu nutzen, trotz Corona. Vielen Dank an das gesamte Team in Bad Waldsee/ Elisabethenbad.

1 Kommentar

Rehaklinik am 10.11.2020

Sehr geehrter Gast,

unser oberstes Gebot lautet, dass wir unseren Gästen neben einer optimalen medizinischen Versorgung auch stets den bestmöglichen Rahmen für einen angenehmen Aufenthalt bieten möchten.

Die aktuelle Corona-Situation stellt uns täglich vor neue Herausforderungen, unser Ziel ist es immer diese im Sinne unserer Patienten umzusetzen.
Ihr Lob und Ihre Anerkennung freuen uns daher sehr und zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Gerne geben wir das auch an unsere Mitarbeiter weiter.

Für die Zukunft senden wir Ihnen die besten Wünsche aus Bad Waldsee.


Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

2 Klassengesellschaft

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schönes Zimmer
Kontra:
Ärzte nicht wirklich kompetent
Krankheitsbild:
Rheuma / Osteoporose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter hat über die Krankenkasse 3 Wochen Reha genehmigt bekommen.
Nach der 1 Woche fragte meine Mutter wegen einer Verlängerung nach...die Ärztin murmelte etwas in ihren nicht vorhandenen Bart was meine Mutter nicht verstehen konnte. In Woche 2 fragte meine Mutter nochmal wegen einer Verlängerung nach, da meinte die Ärztin nur, dass Sie keine Chance auf eine Verlängerung hätte, da Sie Kassenpatient sei. Daraufhin habe ich sofort mit der Krankenkasse und dem für meine Mutter zuständigen Sachbearbeiter telefoniert... dieser Versicherte mir, dass natürlich aufgrund ihres Krankheitsbildes eine Verlängerung möglich wäre!!
Diese Ärztin war nur zu FAUL um eine Verlängerung zu beantragen.
Leben wir jetzt in einer 2 Klassengesellschaft?!

1 Kommentar

Rehaklinik am 08.10.2020

Sehr geehrter Gast,

wir bedauern es außerordentlich, dass für Ihre Mutter der Eindruck entstanden ist, eine Patientin zweiter Klasse zu sein. Es tut uns wirklich sehr leid, wenn die Aussage einer unserer Ärztinnen der Auslöser für diesen Eindruck war. Alle Ärzte in unserem Hause sind immer bestrebt die bestmögliche Erholung und Genesung für unsere Gäste zu erreichen..

Tatsächlich sind Verlängerungen nicht immer möglich. Grundsätzlich werden Verlängerungen nur bei begründeten, medizinisch indizierten Fällen beantragt. Aus Erfahrung wissen wir aber auch, dass hier das subjektive Empfinden der Patienten oft von der medizinischen Beurteilung der Fachärzte abweicht.

Wir hoffen sehr, dass Ihre Mutter den Aufenthalt in unserem Hause trotzdem genießen konnte und der gewünschte Rehabilitationserfolg dennoch eingetreten ist.
Für die Zukunft wünschen wir Ihr weiterhin eine gute Gesundheit und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Einmal Bad Waldsee immer Bad Waldsee

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008-20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr zufrieden auch nach dem fünften Mal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Rücken, Bandscheiben, Wirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich seit 2008 das fünfte Mal in Bad Waldsee sein durfte und immer mehr als zufrieden war, ist es mir ein Bedürfnis Ihnen jetzt endlich einmal eine EMail zu schreiben, um mich richtig zu bedanken !


Es fing an, dass ich vor der Reise einen sehr freundlichen und kompetenten Anruf bekam.
Dann möchte ich allen ein großes Lob aussprechen
-Zimmerreservierung, Ambulanz und Arzt, Therapeuten, Service beim Essen und die Putzfrauen. Die Rezeption war stellenweise etwas gestresst.



Was soll ich sagen, ich werde wieder kommen !

Einmal Bad Waldsee immer Bad Waldsee !

Machen Sie weiter so !

Mit freundlichen Grüßen

1 Kommentar

Rehaklinik am 22.09.2020

Sehr geehrter Gast,

wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre positive Rückmeldung zu unserer Klinik in diesem Forum.
Über Ihr Lob und Ihre anerkennenden Worte haben wir uns sehr gefreut; gerne geben wir dies auch an unsere Mitarbeiter weiter.
Schön, dass Ihnen Bad Waldsee und unsere Anlagen so gut gefallen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Besserung und freuen uns schon auf Ihren nächsten Besuch.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Perfekt

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nettes Personal, diese Klinik werde immer wieder weiterempfehlen
Kontra:
Frau Lorek, ist sehr grob zu den Patienten
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes freundliches Personal, ich habe mich in dieser Klinik sehr wohl gefühlt.

1 Kommentar

Rehaklinik am 22.09.2020

Sehr geehrter Gast,

über Ihre positive und wertschätzende Rückmeldung zu unserem Haus haben wir uns sehr gefreut und danken Ihnen herzlich.

Wir bedauern, dass Sie sich bei einer Mitarbeiterin in der Therapie nicht wohl gefühlt haben. Gleichzeitig möchten wir Sie bitten, den Forumsregeln entsprechend, hier keine namentlichen Nennungen vorzunehmen. Herzlichen Dank.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Besserung bzw. Stabilisierung Ihrer Gesundheit und verbleiben mit den besten Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapeuten
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfal Prolaps L3/L4
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kann diese Klinik wärmste empfehlen.
Krankengymnasten und Ärzte alles super
Organisation sehr gut
Zimmer und Verpflegung voll in Ordnung
Habe mich sehr wohl gefühlt

1 Kommentar

Rehaklinik am 10.09.2020

Sehr geehrter Gast,

über Ihre sehr positive und wertschätzende Rückmeldung zu unserem Haus haben wir uns außerordentlich gefreut und danken Ihnen herzlich.

Es ist sehr schön, dass Sie sich so wohl gefühlt haben in unserem Haus.

Wir verbleiben mit den besten Wünschen für die Zukunft und senden Ihnen liebe Grüße aus Bad Waldsee.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (mein aufnehmender Arzt nicht unbedingt für jeden geeignet, sehr speziell,)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Anwendungen teilweise erst auf eigene Nachfrage im Therapieplan)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Therapien und kompetenteTherapeuten,
Kontra:
Lage der Zimmer
Krankheitsbild:
örthopädische Behandlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal im Elisabethenbad ist sehr freundlich und hilfsbereit. Die Zimmer sind in Ordnung, allerdings sehr unterschiedlich. Was schade ist, dass nicht alle Zimmer über einen Balkon verfügen und wenn man nicht weiß, dass man sich vorab ein Zimmer mit Balkon gegen ein Entgelt reservieren kann, ist das gerade jetzt in der Sommerzeit schlecht. Das Essen ist hervorragend.

Ein ganz großes Plus sind die Therapeuten, allesamt sehr kompetent, nett und offen für Probleme und deren Behandlung. Die Verbindung mit der Therme, selbst mit allen Corona Beschränkungen, ist toll.

Etwas schlecht ist die Lage des Raucherplatzes. Ist abends und teilweise schon früh morgens gut besucht und daher laut, teilweise hat man sogar den Rauchgeruch in den Zimmern. Alleine schon deswegen ist man mit einen Balkonzimmer zur Therme hin um einiges besser bedient.

Aber alles in allem kann man das Elisabethenbad auf jeden Fall weiterempfehlen.

1 Kommentar

Rehaklinik am 07.09.2020

Sehr geehrter Gast,

unser Ziel ist es stets, unseren Gästen neben einer optimalen medizinischen Versorgung auch den bestmöglichen Rahmen für einen angenehmen Aufenthalt zu bieten. Daher haben wir uns über Ihre positive Rückmeldung außerordentlich gefreut. Gerne geben wir Ihr freundliches Lob an unsere Mitarbeiter weiter.

Ihr Hinweis bezüglich des Raucherplatzes bleibt auch nicht ungehört. Leider ist es bei den baulichen Gegebenheiten schwierig einen anderen Platz zu finden.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Besserung bzw. Stabilisierung Ihrer Gesundheit und verbleiben mit den besten Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Trotz Corona volles Haus aber dann Kurzarbeit :-(

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Es ist ein Unding für TV im Normalfall 2 EUR täglich zu berechnen. Sowas muss generell in den Kosten drin sein.)
Pro:
Gutes Essen und sehr freundliche Therapeuten + Küchenpersonal
Kontra:
Sprödes Personal am Empfang - nicht sehr hilfsbereit und sehr bürokratisch
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Eindruck von der Klinik war, dass das Personal während der Coroanazeit schon etwas überfordert war.
Im Juli war noch Kurzarbeit hat man uns gesagt ABER
gleichzeitig hat man die Klinik mit Patienten voll gemacht d.h. es gab zu wenig Therapeuten.
Ich hatte in den 3 Wochen durchschnittlich nur 3-4 Anwendungen täglich (d.h. jew. 20 Minuten) also unheimlich viel tote Zeit dazwischen und wenn man etwas zum Arzt gesagt hat dann waren so Kurse wie Yoga, Pilates, Beckenbodengymnastik halt schon immer voll.
Eigentlich hätte man so viel Patienten auf einmal nicht aufnehmen dürfen. Ins Thermalbad durfte man tagsüber auch nicht weil das Bad dann für die Öffentlichkeit geöffnet war und man diese nicht mit den Rehagästen mischen wollte.
Dann ging man halt ins Städtle und lief dort den Einwohnern über den Weg..... gerade egal.
Alles in allem waren es 3 schöne Wochen aber nur weil ich die viele Freizeit selber mit radeln, walken, Stadtbesichtigungen und Fittnessraum ausgefüllt habe.
Anwendungen waren es mir definitv zu wenig.
Ansonsten alles gut. Freundliche Therapeuten, gutes Essen und viele nette Patienten, mit denen man sich austauschen konnte.

1 Kommentar

Rehaklinik am 12.08.2020

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für die freundliche Rückmeldung und insgesamte Zufriedenheit mit Ihrem Aufenthalt. Über das Lob haben wir uns sehr gefreut.

Die Corona-Pandemie hat uns vor große Herausforderungen gestellt. Gerade in dieser Zeit ist es sehr wichtig für die Gesundheit unserer Patienten besondere Sorge zu tragen. Leider haben einige der erforderlichen Maßnahmen auch zu diversen Einschränkungen geführt, das tut uns sehr leid.

Gerne werden wir Ihre Mitteilung bezüglich der Anwendungszeiten hausintern aufarbeiten und uns um eine Verbesserung bemühen. Vielen Dank für die Hinweise.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Mein beste Rehabilitation!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dass diese Klinik zu den Top 10 gehört, hat sie sich voll und ganz verdient. Mir hat es sehr gut gefallen, ich wurde bestens betreut und bin richtig fit nach Hause gegangen. Mein Mann war auch mit zur Reha als Patient in der Orthopädie, er ist auch voll des Lobes.
Während der 2. Woche unseres Aufenthaltes begannen die ersten „Corona-Einschränkungen“. Trotzdem war das gesamte Personal unheimlich bemüht, den Patienten/innen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Auch was die Hygiene angeht - Daumen nach oben, ich kann das beurteilen, bin vom Fach.
Uns konnte eigentlich nichts besseres passieren, als dort zu sein.
Vielen lieben Dank Euch allen

1 Kommentar

Rehaklinik am 04.06.2020

Sehr geehrter Gast,

schön dass Sie sich die Zeit genommen und unsere Klinik bewertet haben.

Wir bedanken uns herzlich für Ihre positive Rückmeldung zu unserer Klinik in diesem Forum.

Über Ihr Lob und Ihre anerkennenden Worte haben wir uns sehr gefreut; gerne geben wir dies auch an unsere Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Besserung und verbleiben

mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Bewegungseinschränkungen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
tolle Therme, ideal für Leute die gerne Schwimmen,Baden
Kontra:
Kontaktfindung etwas schwerer
Krankheitsbild:
Bewegungseinschränkungen linke Seite/Arm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreuung,Therapien
freundliche Mitarbeiter
sehr gutes Essen
Anzahl der Therapien und zeitliche Abfolge waren gut zu bewältigen
tolle Therme, für jemanden der gerne schwimmen geht sehr zu empfehlen

1 Kommentar

Rehaklinik am 27.04.2020

Sehr geehrter Gast,

über Ihre sehr positive Rückmeldung zu unserem Haus haben wir uns außerordentlich gefreut und danken Ihnen recht herzlich. Ihre lobenden Worte werden wir gerne an unsere Mitarbeiter und an die Küche weitergeben.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Genesung und Stabilisierung Ihrer Gesundheit und verbleiben mit den besten Grüßen aus Bad Waldsee.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Bestens aufgehoben!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Große Wertschätzung der Patienten
Kontra:
Schade, dass es auf den Zimmern keinen Seifenspender gab!
Krankheitsbild:
Mamma CA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gut aufgehoben habe ich mich in der Klinik Elisabethenbad gefühlt. Als Gast wurde ich immer wertgeschätzt und wahrgenommen. Besonders gefiel mir der liebevolle Umgang bei allen Therapeuten und Mitarbeitern. Das Umsetzen des Tapesplanes war gut möglich, die Tage waren ausgefüllt, es kam keine Langeweile auf. Schön, dass es abends noch Angebote gab, z.B. Schmuck gestalten, Origami, Filme schauen.
Das Therapieangebot war breit gefächert, sehr Sport zentriert, aber das war auch mein Bestreben. Große Klasse natürlich der Besuch der Therme, der den ganzen Tag über möglich war.
Das Essen war sehr vielfältig, auf Hygiene wurde großen Wert gelegt. Mein Zimmer war groß und hell mit Balkon und Aussicht auf die Therme.

1 Kommentar

Rehaklinik am 27.04.2020

Sehr geehrter Gast,

vielen Dank für Ihre sehr freundliche und positive Rückmeldung zu unserem Haus. Über Ihr Lob haben wir uns sehr gefreut. Besonders möchten wir hierbei Ihre lobenden Worte über unsere Therapien und unsere Mitarbeiter erwähnen.

Wir versuchen stets unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu bieten. Daher werden wir Ihren Kritikpunkt bezüglich der Seifenspender auf den Zimmern gerne im Zuge unseres Beschwerdemanagements zur weiteren Bearbeitung aufnehmen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Genesung und verbleiben
mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Optimal für mein Krankheitsbild!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles iO!
Kontra:
Nichts!
Krankheitsbild:
Re. Ringfinger amputiert, re. Mittelfinger teilversteift, re. kleiner Finger Bewegungseinschränkung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles super, u.a.:

- Ärzte
- Therapeuten
- Personal
- Zimmer
- Essen
- Therme
- Bewirtung
- Umgebung
- Bad Waldsee allgemein

kann nichts negatives sagen, nur weiterempfehlen!

Vielen Dank für die schöne Zeit!

1 Kommentar

Rehaklinik am 27.04.2020

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre sehr freundliche und wertschätzende Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Haus. So haben wir uns sehr darüber gefreut, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und uns uneingeschränkt weiterempfehlen. Gerne geben wir Ihr Lob an die entsprechenden Mitarbeiter, der von Ihnen genannten Abteilungen, weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Besserung bzw. Stabilisierung Ihrer Gesundheit und verbleiben mit den besten Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Sportmuffel wird zum Gegenteil

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamtpaket für mich ideal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Doppelablatio nach Brustkrebs bds.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe mich von Beginn an heimisch gefühlt, obwohl ich bei der Führung durch das Haus am ersten Tag mit dem Schwäbisch so meine Probleme hatte, was sich aber schnell gelegt hat. Das Zimmer im 4. Stock mit Blick auf die Therme wunderschön. Alles blitzblank und ich konnte prima schlafen, obwohl es sonst in fremden Betten immer ein Problem ist.
Sportlich von Null auf 100 zu kommen, war natürlich schon eine große Herausforderung für mich, aber durch die Therme, verständnisvolle Therapeuten und das wunderschöne Städtle und seine Seen, machte auch das Wandern viel Freude, obwohl der Februar nicht so ganz ideal dafür war.
Nach kurzer Zeit machte mir die sportliche Betätigung tatsächlich mehr Spaß, als das ruhige Sitzen bei den Pflichtvorträgen, aber die müssen halt auch sein.
Das Essen war unglaublich vielfältig und schmeckte mir so gut, dass ich meist nichts ausließ und befürchtete, mit 10 kg mehr heim zu kommen. Es waren aber nur 2 und Muskelmasse soll ja sowieso mehr wiegen ;-) Das Personal war überall lieb, freundlich und hilfsbereit. Der Abschied fiel mir auch deshalb sehr schwer. Auf jeden Fall hab ich mich daheim gleich für den Rehasport angemeldet und mach jetzt auch noch Übungen aus der Mamma-Gymn., die ich zu Beginn ganz schrecklich fand.
Werde auf jeden Fall, sollte ich noch eine Reha bekommen, wieder ins Elisabethenbad gehen wollen.

1 Kommentar

Rehaklinik am 27.04.2020

Sehr geehrter Gast,

wir bedanken uns herzlich für Ihre positive Rückmeldung zu unserer Klinik.
Über Ihr Lob und Ihre netten Zeilen über das Personal, unsere Küche und das Therapieangebot haben wir uns sehr gefreut; gerne geben wir dies auch an unsere Mitarbeiter weiter.

Es freut uns, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und hier Spaß an sportlicher Betätigung gefunden haben. Wir hoffen, dass Sie dies auch zuhause in Ihren Alltag integrieren können.

Natürlich würden wir uns freuen, Sie - im Bedarfsfall - wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Bis dahin wünschen wir Ihnen weiterhin viel Gesundheit und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Reha für meinen Körper

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ausstattung und Therme
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamma CA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Mitarbeiter egal in welchem Bereich sind sehr nett und hilfsbereit. Das bereichert den gesamten Aufenthalt sehr. Das Essen ist sehr gut und abwechslungsreich. Auch hier stößt man auf Verständnis, wenn man einen kleinen extra Wunsch hat. Super, dass man sich Thermoskannen mit heißem Wasser füllen und somit Tee mitnehmen kann und das 3 x am Tag.
Schade, dass einem während des Aufenthaltes ständig das Schild Krebs vor die Nase gehalten wird.
Eigentlich geht man wegen der Gesundheit hin und will Abstand gewinnen, aber in den vielen - meiner Meinung nach zu vielen - Vorträgen wird einem die Diagnose immer wieder sehr bewusst gemacht. Wir alle haben das durchlebt und möchten es nicht wieder durchleben.
Die Ärzte waren auch alle sehr nett und sicher kompetent, aber die Zeit, die man sich für die Patienten nimmt ist bei weitem zu wenig. Bei der Visite nach ein paar Tagen Aufenthalt wurde ich von der Ärztin gefragt, ob ich mit meinem Plan zurecht komme, oder etwas daran ändern möchte. Tatsächlich hatte ich noch nicht alle verschiedenen Anwendungen und konnte zu dem Zeitpunkt noch nicht sagen, ob alles passt. Das gesamte Gespräch dauerte 3 Minuten und genau diese Oberärztin, die weder mich noch meine Vorgeschichte kennt, entscheidet, wie lange ich arbeiten kann !!?? Auch das Aufnahme- und Abschlussgespräch bei der Assistenzärztin war einfach zu kurz. Da wurden Dinge angekreuzt, von den ich nicht wusste, was es überhaupt ist. Zeit dies zu besprechen war aber nicht...
Bad Waldsee selber ist wunderschön und die Einrichtung was die Zimmer und Ausstattung angeht ist absolut in Ordnung.
Der Körper konnte sich mit den Anwendungen gut erholen, aber der Geist hatte mit den vielen Infos zu nagen.

1 Kommentar

Rehaklinik am 27.11.2019

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit für ein Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserem Haus genommen haben. Über Ihr Lob und Ihre anerkennenden Worte bezüglich unserer Mitarbeiter, der Angebote im Speiseraum und der Zimmerausstattung haben wir uns sehr gefreut. Gerne geben wir diese an die entsprechenden Abteilungen weiter.

Bitte gestatten Sie uns den Hinweis, dass wir bei der inhaltlichen Ausgestaltung der therapeutischen Angebote die Vorgaben der Kostenträger (insbesondere der Deutschen Rentenversicherung) beachten müssen. Die Seminare und Vorträge sollen den Rehabilitanden eine Unterstützung im Umgang mit ihrer Erkrankung sein. Dessen ungeachtet können wir sehr gut nachvollziehen, wenn Sie die Konfrontation mit Ihrer Erkrankung als unangenehm empfinden.

Wir bedauern, dass die zeitliche ärztliche Betreuung nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist. Auch wir wünschen uns, mehr Zeit für die Patienten einplanen zu können. Gerade in der ärztlichen Versorgung ist es uns ein großes Anliegen, die Patienten kompetent und wertschätzend zu betreuen. Daher werden wir Ihre Rückmeldung mit dem ärztlichen Team besprechen.

Wir wünschen Ihnen auch weiterhin eine gute Genesung und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Sehr zu empfehlen bei der Reha nach Brustkrebs!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Ende Mai für 3 Wochen in der REHA im Elisabethenhaus. Mein Eindruck ist sehr positiv, die Ärzte wie auch Terapeuten ( besonders Herr Sommer und Frau Schröther) sind sehr bemüht, den Aufenthalt so Angenehm wie möglich zu machen! Die Behandlungs und Informations Termine sind relativ gut kalkuliert, ich hatte nur 2x bissl Stress, da Aquabiking und gleich darauf Mamagymnastik doch bissl knapp bemessen war. Ich hatte leider Pech mit dem Zimmer, erstens über dem Haupteingang (bissl laut, da dort auch Bänke für die Raucher stehen) und auch ohne Balkon. Das Essensangebot ist gut und reichlich, für Jeden was dabei! Die Therme ist ein Traum und gut zu erreichen, wie alles andere auch. Die Wege sind sehr gut beschrieben. Es gibt auch schöne Angebote zur Freizeitgestaltung und Bad Waldsee ist natürlich wunderschön!
Mir wurde sehr geholfen und deshalb komme ich auch nächsten Mai wieder!

1 Kommentar

Rehaklinik am 20.11.2019

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre freundliche und wertschätzende Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Haus; wir bedauern jedoch sehr, dass dieser für Sie nicht zur vollsten Zufriedenheit verlaufen ist. Über Ihr Lob und Ihre anerkennenden Worte bezüglich unserer Ärzte, unserer Therapeuten und unserer Küche haben wir uns sehr gefreut, gerne geben wir dies weiter.

Wir bedanken uns außerdem ausdrücklich für Ihre lobenden Worte über unsere Waldsee-Therme und die Freizeitangebote. Unser Freizeit- und Abendprogramm wechselt unterjährig durch – in dem Bemühen unseren Gästen einen bestmöglichen Aufenthalt zu bieten; schön, dass uns dies offenbar gelungen ist.

Die von Ihnen angemerkten kritischen Punkte bezüglich der Terminplanung werden wir gerne im Zuge unseres internen Beschwerdemanagements zur weiteren Bearbeitung aufnehmen.

Bezüglich des Zimmers ist es gerade bei baulichen Gegebenheiten für uns jedoch schwer, die teilweise individuellen Wünsche unserer Gäste zu berücksichtigen. Dafür bitten wir um Verständnis.

Wir wünschen Ihnen eine weiterhin gute Genesung und freuen uns Sie nächsten Mai wieder begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Erholung in freundlichem Ambiente

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamma-Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe meine AHB im Elisabethenbad verbracht und war rundum zufrieden. Beeindruckend fand ich, dass durchweg alle Mitarbeiter sehr freundlich waren.
Ich konnte mich erholen und neue Kraft tanken.
Das Essen war sehr gut, viel Frisches und Salat, was ich genossen habe.
Prima war auch der direkte Zugang von der Klinik in die Therme!

1 Kommentar

Rehaklinik am 09.10.2019

Sehr geehrter Gast,

wir bedanken uns herzlich für Ihre sehr freundliche und positive Rückmeldung zu unserer Klinik in diesem Forum. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Schön, dass es Ihrer Gesundheit zuträglich war und Sie neue Kraft tanken konnten!

Ihre lobenden und wertschätzenden Worte für unsere Mitarbeiter und unsere Küche geben wir gerne weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Besserung und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Bad Waldsee

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

guter Aufenthalt

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Anwendungen
Kontra:
Kostenbeitrag für den Fernseher
Krankheitsbild:
Rheuma/Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei der Anreise wurde ich sehr freundlich und kompetent von den MA an der Rezeption begrüßt. Auch der weiter Ablauf am Anreisetag verlief sehr zügig und freundlich ab.
Mit Beginn der Anwendungen wurde gleich am nächsten Tag begonnen. Dort waren alle Physiotherapeuten und MA sehr kompetent und freundlich. Die Therapien waren sehr gut. Das Zimmer war zweckmäßig eingerichtet, nicht sehr groß, aber ausreichend. Auch das Essen war sehr gut und abwechslungsreich. Ich habe mich im Haus sehr wohl gefühlt. - Die zusätzlichen Kosten für die Benutzung des Fernsehapparates war ich etwas entsetzt, hier würde es wie für das W-Lan auch mit einer Pauschale tun.
Auch die vielen Vorträge anstelle von Behandlungen fand ich etwas übertrieben. Das gewisse Vorträge statt finden, damit der Patient über seine Krankheit informiert wird ist ok, aber hier waren es meines erachtens etwas zu viel.
Im großen und ganzen war ich mit dem Aufenthalt und den Anwendungen etc. sehr zufrieden und würde das Haus auch weiter empfehlen.

1 Kommentar

Rehaklinik am 25.09.2019

Sehr geehrter Gast,

herzlichen Dank für Ihre lobenden Worte bezüglich der Freundlichkeit unseres Personals, der Mahlzeiten und der Therapien. Darüber haben wir uns sehr gefreut und geben dies auch an unsere Mitarbeiter weiter.

Gleichzeitig haben Sie auch einige Anregungen in Ihre Rückmeldung geschrieben.

Da Ihr Aufenthalt bei uns vom Kostenträger übernommen wird, müssen wir die zusätzlichen Kosten für TV und WLAN, die individuell pro Patient anfallen, privat berechnen. Dies ist nicht in den Leistungen für die Reha inkludiert. Wir bitten hierfür um Verständnis.
Auch Ihre Anregung bezüglich der Vorträge haben wir im Rahmen unseres Beschwerdemanagements aufgenommen. Wir beachten hierbei aber genau die Vorgaben Ihres Kostenträgers.

Für Ihr Verständnis und die freundliche Rückmeldung bedanken wir uns und wünschen Ihnen eine weiterhin gute Genesung

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Tolles Haus mit sehr freundlichem Personal!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Sauberkeit, Therme
Kontra:
Kosten für TV
Krankheitsbild:
Mammkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zusammen mit meinem Mann (Privatzahler mit Anwendungen) 3 Wochen vom 05.03.19 bis 26.03.19 im Elisabethenbad! Es war super! Das gesamte Personal, egal von welchem Bereich, war sehr freundlich! Die Therapeuten und Ärzte toll! Es geht nicht besser! Das Essen ausgezeichnet!
Wir hatten ein sehr schönes Doppelzimmer mit Balkon und einem tollen Ausblick. Das Zimmer und das Bad waren immer sehr sauber. Schade, dass für die Benutzung des TV Gebühren anfallen. Das sollte heutzutage inklusive sein. Leider wurde während unseres Aufenthaltes renoviert! Die Wände und Heizkörper auf allen Stockwerken wurden nacheinander neu gestrichen. Die Teppichböden auf allen Gängen rausgerissen und neue Teppiche verlegt! Das war leider nicht so schön wg der Lärm und der Geruchsbelästigung (Farbe und Kleber riechen nun mal sehr stark!). Man hatte immer ein schlechtes Gewissen, wenn man mehrmals am Tag über die Flure schleichen musste über Folien und Planen, an Farbeimern und Arbeitern vorbei. Aber! Auch diese Arbeiter waren immer sehr freundlich und haben die Arbeiten zügig und gut ausgeführt. Ein weiterer Nachteil war, dass das Therapiebecken während der gesamten Zeit geschlossen war (laut anderer Rehagäste schon Wochen vor unserem Aufenthalt und auch noch danach!). Da tat sich wochenlang nichts! Es würde mich interessieren, ob es inzwischen wieder geöffnet ist?! Die Therapien im Wasser waren deshalb manchmal doof, weil das Becken viel zu voll war! Da war es dann eine große Entschädigung und tolle Sache, dass man das Bad jederzeit bis 22.00 Uhr benutzen durfte. Wir werden wieder hierherkommen, weil es alles in allem super hier war! Die Renovierungen sind ja hoffentlich abgeschlossen und das Therapiebecken ja evtl wieder geöffnet?! Wir freuen uns sehr auf ein baldiges Wiedersehen!!!

1 Kommentar

Rehaklinik am 21.08.2019

Sehr geehrter Gast,

wir bedanken uns sehr für Ihre freundliche Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik; bedauern jedoch sehr, dass nicht alles zu Ihrer vollsten Zufriedenheit verlaufen ist.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass TV-Gebühren nicht in den Leistungen für die Reha inkludiert sind und deshalb nicht vom Kostenträger übernommen werden. Diese zusätzlichen Kosten, die individuell pro Patienten anfallen, müssen wir privat berechnen.

Auch können wir sehr gut nachvollziehen, dass Sie sich durch die Umbauarbeiten gestört gefühlt haben. Umbauarbeiten führen wir jedoch mit dem Ziel einer baulichen Verbesserung unseres Hauses, zum Wohle unserer Patienten und Gäste durch und versuchen die Beeinträchtigungen auf ein Mindestmaß zu beschränken.
Unglücklicherweise hatten wir zur genau gleichen Zeit technische Probleme mit den Therapiebecken, die den Einsatz von verschiedenen externen Firmen erforderlich machte und sich dadurch länger hinzog, als wir anfangs vermutet hatten. Sie können sich sicher vorstellen, dass auch uns daran gelegen war, die Becken schnellstmöglich wieder in Betrieb zu nehmen.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre – trotz der Unannehmlichkeiten – lobenden Worte für unser Haus – und können Ihnen mitteilen, dass die Becken schon seit geraumer Zeit wieder im Normalbetrieb laufen.

Wir hoffen Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen und verbleiben mit den besten Wünschen für eine baldige Genesung.

Peter Blank, Direktor
Sabine Nägele, Verwaltungsleiterin

Weitere Bewertungen anzeigen...