Klinik Eichholz

Talkback
Image

Walkenhausweg 8
59556 Lippstadt
Nordrhein-Westfalen

74 von 102 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

104 Bewertungen

Sortierung
Filter

OK - aber mehr auch nicht!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sehr gute Therapeuten
Kontra:
Keine guten Ärzte
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt schön, ruhig, abseits von der Stadt. Gute Parkmöglichkeiten und viele Wege zum spazieren gehen. Freundlicher Empfang, leichte Orientierung nach einigen Tagen.

Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet, jedoch spartanisch und könnten mal renoviert werden. Man merkte deutlich, das hier das Geld fehlt.

Das Essen war absolut unterirdisch!
Viel zu lange Wege zu den einzelnen Anwendungen!
Die Ärzte haben mein Problem nicht erkannt - standard Behandlungen.
Die Therapeuten waren super, wie auch der Sozialdienst und die Psychologen.

Dieses war bereits meine 7. Reha und im Vergleich zu den anderen Kliniken kann ich diese nicht wirklich weiter empfehlen - sorry.

Reha mit Erfolg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten sehr gut
Kontra:
Weite Wege und Zeitplanung
Krankheitsbild:
Wirbelsäulen OP
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 27.09.22 bis 17.10.22 in der Klinik.
Personal sehr gut in allen Bereichen. Speisen auch gut, kann man nicht klagen. Zimmer sauber und ordentlich. Einzig die weiten Wege zu den Therapien nicht so gut. Ebenfalls sollt man vielleicht mal die
Zeitplanung zwischen den Therapien überdenken, nicht immer gut.

Mir hats geholfen.

Sehr gute Reha-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute, motivierende Physiotherapeuten, Krankengymnasten und Ärzte.
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Rehabilitation war sehr zufriedenstellend.
Arzt und Physiotherapeuten waren ausgesprochen patientenzugewandt und kompetend.
Allen Abteilungen gehört ein großes Lob ausgesprochen.

Beste Reha

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter , Anwendungen
Kontra:
Mittagessen
Krankheitsbild:
Bypass-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe meinen Partner zu einer AHB begleitet. Er wurde bestens betreut. Das gesamte Personal kompetent, hilfsbereit und freundlich. Kann man nur weiterempfehlen!

perfekte Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,

die Reha in der Klinik Eichholz war perfekt. Insbesondere möchte ich die ärztliche und therapeutische Qualität hervorheben.

Außerdem war das Schwimmen im Thermalbad für mich sehr wohltuend.

Weiter so.

Klinik Eichholz - ein Wohlfühlort

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Im Außenbereich des Cafés bei einer Tasse Kaffee entspannen
Kontra:
Gelegentlich anstrengende Mitpatienten, aber die gibt es überall.
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nicht nur die grüne Umgebung der Klinik, sondern auch der schöne Blick vom Balkon haben zur Entspannung und damit sicherlich auch zur Genesung beigetragen. Nicht zu toppen war jedoch die Wirksamkeit der vielfältigen Therapien und Schulungen, durch die ich schnell Fortschritte beim Gehen mit Unterarmgehstützen machte und meine Muskulatur allmählich wieder gestärkt wurde. Die Therapeuten waren nicht nur kompetent und freundlich, sondern auch sehr patientenzugewandt, was im übrigen auch auf die ärztlich Betreuung zutraf, denn der Arzt hörte zu und beantwortete Fragen umfassend. Ich war also in guten Händen.

Meine Erwartungen wurden übertroffen.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die therapeutischen Maßnahmen waren allesamt sehr gut, kompetente in der Anwendung und sehr hilfreich für den Genesungsprozess.
Kontra:
Der Vortrag künstlicher Kniegelenksersatz war leider sehr schlecht präsentiert.
Krankheitsbild:
Knie-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Empfang an der Rezeption war freundlich, ich wurde mit den ersten wichtigen Infos versorgt.
Das ärztliche Aufnahmegespräch war freundlich, zugewandt und sehr kompetent.
Die Therapien waren optimal angesetzt, um mich in meinem Genesungsprozess zu unterstützen.
Das Pflegepersonal war freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit.
Das Essen war abwechslungsreich und ausgewogen, das Küchenpersonal war äußerst hilfsbereit.
Das Zimmer war funktional eingerichtet und wurde regelmäßig ordentlich gereinigt.
Fazit:
Ich habe mich sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt und würde die Klinik auf jeden Fall weiterempfehlen. Die Behandlung war Spitze und hat meine Erwartungen übertroffen.

Spitze

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Voller Therapieplan, maximaler Erfolg
Kontra:
Krankheitsbild:
Knietep li
Erfahrungsbericht:

Nach meiner Knietep kam ich in die Eichholzklinik. Besser hätte es nicht laufen können. In drei Wochen 85 Anwendungen!!! Es war hart aber es hat sich gelohnt. Die Physiotherapeuten sind besonders zu erwähnen. So motivierend und nett aber auch streng. Genau was ich benötigte. Das ganze Klinikpersonal super nett und freundlich. Nun bin ich seit 2 Tagen wieder zu Hause und laufe ohne Gehstützen.

Anstrengend aber erfolgreich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Gesamtpaket Eichholz ist sehr gut
Kontra:
Nichts wesentliches
Krankheitsbild:
Knie-Schlittenprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Gebäude ist sauber und ordentlich und innen sehr ansprechend gestaltet. Alle Einrichtungen und Geräte sind vorhanden. Die Zimmer sind zweckmäßig und sauber, jedes Zimmer verfügt über einen Balkon. Das direkte Umfeld der Klinik ist mit Bäumen und Pflanzen sehr "grün". Die inneren Wegweiser sind beispielhaft. Das Essen ist recht gut und abwechselungsreich. Die ärztliche Begleitung war bei mir sehr gut, Visite alle zwei bis drei Tage. Wünsche und Anregungen wurden sofort umgesetzt. Privat- und Kassenpatienten erhalten die gleichen Leistungen mit Ausnahme der ärztlichen Begleitung. Auch das weitere Personal bei Pflege, Speisesaal und Zimmerreinigung war ausgesprochen nett und freundlich.

Das Wichtigste: die Therapeuten sind einfach klasse, egal bei welcher Behandlung. Sie verlangen durchaus einiges ab, hören dem Patienten zu, was er fühlt, und erklären auch warum sie etwas tun. Und das in freundlicher und netter Atmosphäre. Insbesondere Frau Bullman und Herr Leister möchte ich hervorheben. Ich war abends kaputt, aber mir ging es hier mit jedem Tag besser. Und auf diese Therapeuten kann sich jeder Patient freuen. Danke.

Diese Klinik kann ich empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (schlechtes Bild TV)
Pro:
Alle sind sehr engagiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter OP und Lendenwirbel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr gute Klinik. Vom ersten Tag an, ab der Anmeldung, sehr gut betreut worden. Das ganze Personal gibt sich sehr viel Mühe das es einem gut geht und das man sich wohl fühlt.Egal was und wieviele Fragen man hat, nie genervt und immer freundlich. Die Behandlungen sind sehr positiv und es liegt immer genug Zeit zwischen den Behandlungen, dass man sie bequem erreichen kann.Die Physiotherapeuten sind sehr bemüht und geben sich viel Mühe.
Auch die Ärzte, nie genervt, alle Fragen die man hat werden in Ruhe beantwortet und sind auch sehr bemüht, die Probleme die man hat zu lösen. Selbst das Personal im Restaurant, sehr freundlich und hilfsbereit und immer ein lächeln im Gesicht. Das Essen sehr lecker und reichlich. Ich persönlich kann diese Klinik sehr empfehlen. Sollte ich nochmal die Möglichkeit haben eine Reha zu besuchen,
steht diese Klinik bei mir an erster Stelle.
Mir hat man hier sehr geholfen. Ein ganz großes
Dankeschön

Klinik Bewerbung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Anzahl der Anwendungen
Kontra:
Sonnenterrasse wird erst nach Ostern mit liegen bestückt obwohl es jetzt Ende März super warm ist.
Krankheitsbild:
Herzinfarkt und Rücken schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist schön und sauber.
Im gesamten Klinik Bereich gibt es kaum Uhren an der Wand. Ein Wasserspender um Erdgeschoss,keine Trinkflaschen zu kaufen.Einen kostenlosen Mundschutz für den gesamten Reha Aufenthalt und die Dame an der Rezeption gehört in den Keller aber nicht den Patienten ausgesetzt.
Inkompatibel und sehr unfreundlich alleine durch ihre schlechte Laune trauen sich die Patienten kaum was zu fragen.Den Herrn Leisner dagegen muss man für seine sehr gute und fachliche Arbeit loben sehr gute und professionelle Arbeit

Sehr gute Reha

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachpersonal total super.
Kontra:
Gibt es nicht
Krankheitsbild:
Hinterwand-Infarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine sehr gute Einrichtung.
Alles vom Besten.Habe mich während meines Reha Aufenthaltes sehr gut aufgehoben gefühlt.
Mehr kann man nicht erwarten.
Ich würde diese Klinik zu 150% Prozent weiter empfehlen.

AHB mit gutem Erfolg.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Pünktlichkeit bei allen Terminen.
Kontra:
Es war schade, daß die Benutzung des Solebades nicht mehr im Programm war.
Krankheitsbild:
Knie OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von A = Aufnahme bis Z = zufriedener Abschluss war alles sehr gut. Das Personal freundlich und kompetent. Die Behandlungen waren zielgerichtet und zeigten z.T. guten Erfolg. Den Rest muss die Zeit bringen.

Perfekt für Patienten, die kein Spa-Hotel, sondern Rehabilitation suchen ;-)

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Topfit nach 3 Wochen Aufenthalt
Kontra:
Kein Gratis-WLan. Ist nicht zeitgemäß!
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr freundlich aufgenommen worden und wurde in einem Hotelzimmer, auf Niveau eines guten Businesshotels, untergebracht.

Die Zimmer waren auf der Höhe der Zeit und sehr modern mit einem Bett, das sich in jeder erdenklichen Art elektrisch einstellen ließ, Fernsehen mit ca. 25 Sendern, Safe, usw.
Die allgemeinen Verkehrswege (Korridore, Aufzüge, Speisesaal etc.) waren nicht "modern", aber absolut in Ordnung und sauber. Die Zimmer wurden regelmäßig gesäubert und in Ordnung gehalten.

Die Ärzte, die mich behandelt und begleitet haben, machten mir einen sehr kompetenten Eindruck und ich konnte jederzeit mit meinen Fragen und Unsicherheiten, die nach einem Herzinfarkt definitiv da sind, zu ihnen gehen.

Wir hatten ein sehr intensives Sportprogramm. Das hat mir sehr geholfen, die Grenzen meiner Leistungsfähigkeit unter Beobachtung neu auszuloten und auszubauen. Meine Sportuhr zeigte mir an, dass ich nach 3 Wochen meine Fitness signifikant verbessert hatte und so fühlte ich es auch.

Die Trainer waren sehr freundlich, nur bei zweien (von ca 20, die ich kennen gelernt habe) hatte ich das Gefühl, sie machten Dienst nach Vorschrift, ansonsten waren alle sehr engagiert dabei.

Zusätzlich bekamen wir auch Informationen rund um die Krankheit, psychologische Begleitung und sozialrechtliche Unterstützung, um die rechtlichen Belange, wie z.B. die Wiedereingliederung, zu regeln.

Die sozialen Interaktionen waren, Corona bedingt, sehr eingeschränkt und dürftig.

Das Essen war morgens und abends etwas eintönig (absolut ausreichend und O.K., trotzdem fast immer gleich).
Mittagessen war durchweg immer sehr lecker und für eine Großküche sehr gut.

Ich bin über meinen Aufenthalt sehr glücklich und dankbar für die Möglichkeit einer solchen Rehabilitation. Falls jemand auf der Suche nach einem Wellnesshotel ist, ist er hier falsch, ansonsten goldrichtig.

Und für die Klinikmitarbeiter, falls Sie dies lesen: Vielen Dank! :-)

4 Wochen Reha

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Siehe Erfahrungsbericht)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Siehe Erfahrungsbericht)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Siehe Erfahrungsbericht)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Siehe Erfahrungsbericht)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Große Umbauaktion (2 Etagen))
Pro:
Personal, Therapeuten, Service
Kontra:
Mangelnde Kommunikation Ärzte/Therapeuten
Krankheitsbild:
Hinterwandinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Therapeuten, Service, Reinigungspersonal alle sehr kompetent und freundlich.

Essen gut, viel Abwechselung und reichhaltig. Trotz Corona gut geplanter Ablauf! Sauberkeit im gesamten Haus sehr gut!

Leider ließ die Kommunikation der Ärzte mit den Therapeuten und der Terminplanung zu wünschen übrig.

Für Knie-TEP Patienten waren leider KEINE Fahrrad-Ergometer, weder beim BELASTUNGS-EKG,noch sonst wo vorgefunden/vorhanden, bei denen man die Pedallängen einstellen konnte (großes Manko bei begrenzter Kniebeugung)

Im E-Bericht standen leider Anwendungen/Vorträge usw. die gar nicht stattgefunden haben/hatten, entsprechende Abklärung mit der Krankenkasse ist eingeleitet!

Alles in Allen trotz der Mängel gute Klinik, das ist aber mehrheitlich den Therapeuten zu verdanken!

Kompetente und freundliche Therapeutinen und Therapeuten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Stressfreie Reha
Kontra:
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Anschlussheilbehandlung mit einem neuen rechten Hüftgelenk in der Klinik Eichholz. Das Zimmer war zweckmäßig und sauber. Bett super. Essen mittags abwechslungsreich und gut. Morgens und am Abend gab es ein reichhaltiges Büffet von guter Qualität. Das Personal sehr hilfsbereit und freundlich.
Der eigentliche Zweck der Maßnahme war aber die orthopädische Reha. Die Ärzte waren aufmerksam und wählten die richtigen Maßnahmen. Die Betreuung durch das medizinische Pflegepersonal war sehr gut,
Die einzelnen Therapien waren sehr gut organisiert, die Zeiten dazwischen gewährleisteten einen stressfreien Ablauf und der Wochenplan mit den Ortsangaben war eine gute Orientierung. Die Wegweiser im Haus waren gut sodass man schnell und zielsicher die Therapieräume finden konnte.
Die Therapeutinen und Therapeuten waren eine Klasse für sich. Immer freundlich und sehr kompetent bereiteten sie ein äußerst abwechslungsreiches Therapieprogramm. An manchen Tagen bis zu sieben Maßnahmen. Ich war damit sehr zufrieden und wurde in der Zeit meines Aufenthaltes hervorragend mobilisiert. Die Klinik und vor allen Dingen die Therapeutinen und Therapeuten sind zu Recht von Focus ausgezeichnet worden.

Sehr gute Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten, Essen
Kontra:
Internet
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt war ich mit der Klinik sehr zufrieden.
Mein Arzt betreute mich sehr gut, die Therapeuten empfand ich als sehr, sehr lobenswert und sehr gut.
Das Essen war hervorragend. Ein besonderes Lob für die Mitarbeiterinnen der Küche. Danke.

Kardiologie topp

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Mittagessen drückt die Bewertung)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten topp, immer pünktlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzklappe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ärzte und Therapeuten optimal, der Gesamteindruck der Klinik leidet jedoch unter der Verpflegung, Frühstück und Abendessen Standard, das Mittagessen jedoch nicht gut

Ich habe mich sehr wohlgefühlt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten, Anwendungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Neue Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde nach einer Hüft-OP vier Wochen in der Klinik Eichholz in Bad Waldliesborn betreut. Die Anwendungen waren vielseitig und passten sich in Art und Umfang meinen Bedürfnissen an. Dies war möglich, da sich sowohl Dr. Ohnesorge als auch meine Therapeuten immer erkundigt haben, wie zufrieden ich bin und überlegt haben, was mir noch gut tun würde. Die Ärzte und Therapeuten sind kompetent, freundlich, hilfsbereit und sehr motivierend.
Ich bin sehr zufrieden und mit wesentlicher Verbesserung meiner operierten Hüfte nach Hause gekommen.
Ich möchte aber auch die Küche und vor allem die sehr freundlichen Bedienungen loben und mich für die Hilfe und Unterstützung bei der Essenausgabe bedanken.
Man konnte täglich zwischen drei Menüs wählen.
Ein "Kniekissen" sowie Seife für Dusche und Waschbecken sollte man von zu Hause mitbringen.
Trotz der kleinen Einschränkungen kann ich die Klinik nur empfehlen und ich möchte mich bei dem ganzen Team recht herzlich bedanken.
Ich würd wiederkommen!

Empfehlenswerte Rehaklinik nach Knie O P

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Tep rechtes Knie und Schlittenprothese linkes Knie ( in einer OP)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Gesamtaufenthalt in der Klinik war sehr positiv. Die Anwendungen haben mich nach meinen beiden Knie OPs ein großes Stück weiter gebracht. Die Therapeuten waren sehr freundlich und die meisten auch sehr kompetent. Die Verpflegung war gut und abwechslungsreich. Beim Chefarzt und dem Pflegepersonal fühlte ich mich bestens aufgehoben. Insgesamt würde ich die Klinik weiter empfehlen.

Rundum gut

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alle kompetent, freundlich, patientenbezogen
Kontra:
Krankheitsbild:
Bypass-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

freundliche, kompetente Aufnahme; medizinische Betreuung sehr gut mit ausreichender Information und Zeit für Gespräche. Pflegepersonal stets freundlich und einsatzfreudig. Gute Behandlungspläne. Einzelzimmer: sehr angenehm

Nicht zu empfehlen!!

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Alles andere
Krankheitsbild:
Herzinfarkt, Bypass
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater war nach einem schweren Herzinfarkt mit OP in der Eichholzklinik, schlimmer hätte es ihn wahrscheinlich nicht treffen können.

Die ärztliche Versorgung ist praktisch nicht vorhanden, wenn dann in 3 Wochen Reha sich mal ein Arzt „Zeit“ für eine Visite nimmt werden etliche Medikamente umgestellt ohne Erklärung.
Befunde werden nicht besprochen.
Der Patient ist sich quasi selbst überlassen.

Nach einem Schwächeanfall wurde einmalig nach meinem Vater geschaut, die weitere „Betreuung“ haben wir aus der Ferne übernommen, denn auf einer kardiologischen Station fühlt man sich wohl nicht dazu verpflichtet nach dem Patienten im Tagesverlauf zu sehen ob alles in Ordnung ist.

Angeordnete Untersuchungen finden sich nicht im Therapieplan wieder, Schwestern wissen nichts davon und lassen einen geschwächten Menschen im Regen stehen.

Die Krönung seines Aufenthaltes war die Aussage „an Feiertagen findet kein Verbandwechsel statt“
BITTE?!
Ein Verbandwechsel, welcher schon im Herzzentrum angeordnet wurde soll aufgrund eines Feiertages nicht stattfinden?!

Ich bin einfach nur zu tiefst erschüttert wie man mit Menschen umgeht, denen es augenscheinlich nicht gut geht.
Ja, man hat es meinem Vater angesehen.

Wir haben einen Menschen gebracht, der gewillt war wieder an Lebensqualität zu gewinnen und haben einen Vater zurückbekommen dem es schlechter als vor der Reha geht.
Den wir jetzt zuhause aufpäppeln müssen.

Er hatte in all der Zeit die Hoffnung dass es sich bessert, dies war der einzige Grund warum wir ihn nicht sofort rausgeholt haben.

Immer wieder Reha in der Eichholzklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Personal, Unterkunft, Essen, Anwendungen,
Kontra:
Krankheitsbild:
neue Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe eine neue Hüfte, und die Reha in der Eichholzklinik, in Bad Waldliesborn bekommen.Ich bin nach 3 Wochen , sehr zufrieden und mit Erfolg , wesentliche Verbesserung meines operierten Beines nach Hause gekommen.
Ich kann die Klinik nur empfehlen. Therapeuten, das gesamte Personal , die Unterkunft, das Essen, alles super.

Empfehlenswerte Einrichtung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionelle Therapeuten
Kontra:
Häufiger Arztwechsel
Krankheitsbild:
Wirbelsäulenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- gute Ausstattung mit allen erforderlichen Geräten
- gutes und freundliches Personal

Gern immer wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (TV sollte man mal auf den heutigen Stand bringen.)
Pro:
Super Therapeutenteam
Kontra:
Manche Ärzte fehl am Platz
Krankheitsbild:
Schulteroperation rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war jetzt nun zum zweiten Mal hier.Gut durch Corona gab es ein paar Einschränkungen, trotzdem gaben sich alle Mühe.Das Therapeutenteam war wieder sehr hervorragend.Sie stellen sich auf die Patienten voll ein,was man von manchen Ärzten nicht behaupten kann.Die Zimmer wurden modernisiert und schlecht wäre es nicht,wenn man das auch bei den TV machen täte.Die Sauberkeit der Zimmer war gut.Das Essen war super,auch wenn es wegen Corona ein paar Einschränkungen gab.Die Servicekräfte und das Pflegepersonal waren stets freundlich und hilfsbereit.Ich kann nur sagen,das Ich mich hier sehr wohl gefühlt habe und es mir gesundheitlich besser ging.Sollte wieder mal eine Rhea anstehen,dann nur hier.

Keine Empfehlung für diese Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Sehr gute Therapeuten
Kontra:
Sanierungsbedürftige Einrichtung
Krankheitsbild:
Chronische Schmerzen in den Beinen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Beste Noten kann ich dem gesamten Therapeutenteam geben. Alle geben ihr Bestes und kümmern sich vorbildlich um die Patienten. Der für mich zuständige Arzt war leider sehr schlecht zu verstehen, dies ist der FFP2 Maske so wie der schlecht vorhandenen deutschen Sprache geschuldet.

Die Reinigung des Zimmers und auch das Reinigungspersonal läßt sehr zu wünschen übrig. Bei Ankunft war mein Zimmer sehr oberflächig gereinigt. Das Waschbecken und die Toilettenbrille wiesen noch deutliche Spuren des vorherigen Bewohners des Zimmers auf. Während meines Aufenthalts wurde das Zimmer immer in kürzester Zeit oberflächig geputzt.

Die Aufteilung in zwei Gruppen zu den Mahlzeiten war nicht optimal. Ich war in der 1. Gruppe. Durch die Schutzmaßnahmen wegen Korona war die Warteschlange vor dem Speisesaal morgens und abends so lang, dass man innerhalb von 15 Minuten sein Frühstück und sein Abendessen hinunter schlingen mußte. Die Auswahl Frühstück/Abendbrot war sehr langweilig, meistens die selben Sorten von Brot, Wurst und Käse.
Am Sonntag bekam man 1 gekochtes Ei, ein zweites Ei wurde einem Tischnachbarn verwehrt.
Das Serviceteam war immer freundlich.

1 Kommentar

Jorge57 am 15.03.2021

Ich kann mich über den Kommentar nur wundern, denn ich habe auch 2021 (Februar/März) meine Reha in der Klinik Eichholz verbracht.

In Normalzeiten werden die Essen in der Klinik in Büffetform angeboten, die Patienten sitzen an Vierertischen.
Das ist aktuell (Corona!) nicht möglich ... so ist die Klinik gezwungen, Alternativen zu entwickeln. Die ALternative besteht im Zweischichtbetrieb, bei Frühstück- und Abendessen bildeten sich tatsächlich die angegebenen Schlangen, weil man sich nicht selbst am Buffet bedienen konnte, sondern Mitarbeiter mit Handschuhen einem Brot, Wurst, etc. auf den Teller legten und zum Teil nachher zum Sitz begleiteten.

Wie hätte man das anders organisieren sollen?

Von zeitlicher Hetze konnte trotzdem nicht die Rede sein. Die Frühstückszeit der ersten Schicht begann um 7 Uhr ... selbst bei 15 minütiger Wartezeit hätte man dann noch eine halbe Stunde fürs Frühstück gehabt und anschließend 15 Minuten Zeit bis zur möglichen ersten Anwendung um 8 Uhr.

Zur "Langeweile" bei Brot und Wurst. Ja, es gab tatsächlich fast immer das gleiche Angebot. Allerdings waren das sechs Brotsorten + Knäckebrot und ca. 10 Wurst-/ Käsesorten ... das muss reichen ;-)

Rundum gut versorgt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Corona-bedingt ist das Freizeitangebot leider eingeschränkt gewesen)
Pro:
Kompetente Ärzte/ Therapeuten, vielseitige Therapien, schöne Umgebung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall mit OP L5/S1
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 2021 für 4 Wochen nach einer Bandscheiben-OP in der Klinik Eichholz und es hat mir insgesamt sehr gut gefallen!

Schon bei der Aufnahme hat sich das Pflegepersonal viel Zeit für mich genommen und mich mit den wichtigsten Informationen zu den Abläufen und Corona-bedingten Änderungen im Haus vertraut gemacht.
Die Anwendungen passten sich wöchentlich in Art und Umfang meinen Bedürfnissen an. Dies war möglich, da sich sowohl Dr. Ohnesorge als auch meine Therapeuten erkundigt haben, wie zufrieden ich bin und überlegt haben, was mir noch gut tun würde.

Ich habe in meiner Zeit in der Klinik Eichholz ca. 25 verschiedene Therapeuten kennen gelernt und ich habe mich sehr kompetent und freundlich behandelt gefühlt. Meine Therapien reichten u.a. von Krankengymnastik und Wirbelsäulengruppe über Rückenschule und arbeitsbezogene Therapie bis hin zu Moor-Anwendungen und Massage. Gerade das vielseitige Angebot hat mir sehr gut getan und meinen Heilungsprozess gut unterstützt.
Leider gab es Corona-bedingt keine Wasseranwendungen. In der Corona-freien Zeit hätte man auch noch die Möglichkeit, die benachbarte Walibo Therme jeden Tag kostenfrei zu nutzen.

Die Klinik liegt am Rande des schönen Ortes Bad Waldliesborn und man erreicht von ihr aus in wenigen Minuten sowohl die tollen und vielseitigen Spazierwege mitten in der Natur als auch den gemütlichen Ortskern mit Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und dem großen Kurpark.

Derzeit ist leider das Buffet für das Frühstück und Abendbrot etwas eingeschränkt. Hier wird einem von den Mitarbeitern alles nach eigenem Wunsch auf den Teller gelegt. Das Mittagessen hat mir mit zwei Ausnahmen immer gut geschmeckt, auch wenn die Portionen eher seniorengerecht sind, damit nicht zu viel weggeschmissen werden muss. Auf Nachfrage habe ich aber immer einen Nachschlag bekommen.

Lobend erwähnen möchte ich an der Stelle noch die Auswahl an Kuchen und Torten im Kiosk. Die Erdbeer-Sahne Torte und die Schokotorte waren himmlisch!

Ich würd wiederkommen!

Nie wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Freundlichkeit Therapeuten
Kontra:
Unfreundliches und Hochnäsiges Verhalten
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da einzig positive was ich über diese Klinik sagen kann ist leider nur die Fähigkeit der Therapeuten. Auch die Freundlichkeit der Bedienungen im Speisesaal wie auch der Therapeuten ist gut.
Leider hört es da aber schon auf. Sowohl am Empfang als auch beim gesamten Pflegepersonal ist es eine Frechheit wie man von denen Behandelt wird. Die Zimmer sind zum Teil sehr verwöhnt und dreckig. Das Frühstück und auch Abendessen ist sehr eintönig und sehr trocken. Die Eintopf 1 mal wöchentlich sind hingegen sehr lecker.
Sorry aber wenn ich hier das sagen hätte würde ich mit Ausnahme der Therapeuten und Personal der Küche das gesamte Team einschließlich der nicht Deutsch sprechenden Ärzte austauschen.

1 Kommentar

Sabi58 am 11.05.2021

Stimme in allem zu ärzte unzumutbar

Dreckige Zimmer

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12.02.2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Freundliche Bedienung und Therapeuten.
Kontra:
Sehr unfreundliches Personal am Empfang
Krankheitsbild:
Neues Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt schön im Grünen. Aber das war es dann auch. Die Zimmer in einzelnen Abteilungen sind eine Katastrophe. Nicht mal 1 Stern. Herrunter gekommen, Dreckig,und total verwohnt. Das Personal am Empfang sehr unfreundlich.
Ganz das Gegenteil Die Therapeuten und das Personal in Küche und Bedienung.
Auch das Essen war abwechslungsreich und lecker. Wer hier meckert nagt zuhause am Teppich.
Aber es geht auch nicht das ein Kardiologe Orthopädie Patienten behandelt.

Arme ältere Menschen

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen
Kontra:
Arzt
Krankheitsbild:
Oberschenkelbruch links, Labilität, schwäche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
sehr geehrte Damen und Herren,

meine Mutter 85 Jahre wurde direkt aus dem Krankenhaus mit Oberschenkelbruch links in der Klinik überwiesen zur Stabilisierung ihres physischen Körperschwäche.
Sie wurde dort falsch behandelt und mit Nachdruck hatte sie eine Verlängerungswoche bekommen. Dieses alles aufzuführen bräuchte man mehrere Seiten, der Arzt der Klinik wurde nach Nachfrage eines Angehörigen sehr frech und er würde keine Aussagen tätigen.
Meine Mutter wurde nach Hause entlassen mit der Begründung sie könnte sich alleine Versorgen und das tägliche Leben meistern.
Dieses stimmte leider weil sie weder Treppen und Steigungen gehen darf, so ihr behandelter Orthopäde und sie muss unbedingt in eine Kurzbetreuung direkt aus der Reha entlassen werden.
Dieser verantwortliche Arzt, mir fehlen die Ausdrücke, weil er so verantwortungslos gehandelt hat.

Naja ich wollte mich an alle bedanken die in dieser 4 wöchigen Zeit meine Mutter sehr behilflich waren.

Mit freundlichen Grüßen

Nie wieder eine Reha dort !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (s.Stellungsnahme)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (welche Beratung-ab wann darf ich was wieder???)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (zu wenig orientierte Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Aufnahme u.Dispo für Behdl. unfreundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Kaffee trinken auf Zi.?keine Sitzgelegenheit)
Pro:
Bei Problemen konnte man sich an die ärztl.Klinkleitung wenden
Kontra:
Standardprogrmm,ohne auf den Pat.einzugehen.
Krankheitsbild:
rezid. LWS OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom Sozialdienst des Kr.Hauses empfolen.
Ich könnte ein Buch über die Missstände schreiben.
Mein Stat.Artz verstand mich nicht u.ich Ihn nicht.
Mal war er müde,ein anders Mal nicht im Dienst,obwohl er im Kittel vor mir stand.Nach Hinweiss auf den hohen Blutdruck,wörtl:"Sie sind zu dick!/beim nächsten Mal:"Kommt vom Ibu"Erst als ich vor dem Plegestützpunkt auf einen Arzt gefallen bin,kam eine Internistin.Dann ging es mit Blutdruckentgleisung ins Kr.Haus nach Lippstadt.Dort wurde auch der hängende Arm,u.Mundwinkel bemerkt.Nach 7 Tage ging es wieder zurück in die Reha.Beim MTT gab ich die Begrenzung von 5 KG Maximalbelastung an u.eine neurologische Vorerkrankung.Das wurde missachtet u.ich sah 10 KG-so wurde der Morbus Sudeck rezidiev.Nach 3 WO u.Gepräch mit der Kr.Kasse u.ärztl. Klinkleitung bekam ich erst die passenden Behandlungen.Weitere 7 Tage befand ich mich in einem NOTZIMMER:(verraucht,am Flurende ,ohne Balkon,kein elektr.Bett(bei HWS*LWS Schädigung), tote Tiere an den Wänden,Absauger im Bad ohne Funktion,Wasserschaden an Duschdecke,kein Rauchmelder,penetranter Männerschweiss.Ich dachte bei Vorankündigung es sei ein Witz/nein-Qualm in den Wänden u.Bettwäsche.
Diese Reha war keine Erholung,sondern Stress pur.
Vorher hatte ich keinen Bluthochdruck.Mein Gesundheitszustand hat sich verschlechtert statt gebessert,Zum Glück stand die DAK hinter mir.
Ich würde für kein Geld der Welt nochmal dorthin gehen (auch nicht mit der Info,das der Stationsarzt in der Probezeit war.)
Die Schwestern sah ich öfters zusammen ohne Mundschutz im Aufzug.
Die Salate im Esssaal waren nicht abgedeckt aber zu,e Trinkpäckchen durfte man nicht anfassen.
An Freundlichkeit fehlte es fast überall.Dieses Personal wurde im Akutkrankenhaus nicht bestehen
können.Das Personal der Rezeption hat nicht mal einen erste Hilfe Kurs (bemerket ich,als ein Mitpat.im Garten lag).Schwimmen nur für Gäste aus dem Ort (ungetestet)
Natürlch ist während der Coron Zeit, alles eingeschränkt-so etwas nie wieder !!!

gut erholt

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt, Diabetes, Querschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

einfach alles perfekt. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und gut erholt die Heimreise angetreten. Vielen Dank

Ich habe mich wieder sehr wohlgefühlt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich habe viel Freundlichkeit erfahren.
Kontra:
Krankheitsbild:
3. Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 2015 und 2018 war ich von 24.2. bis 15.3.2020 zum dritten Mal in der Klink Eichholz.
Ich kann nur Positives berichten.
Ich fühlte mich von Dr. Alkaraki sehr gut betreut.
Er ist auf alle meine Fragen eingegangen.
Das Pflegepersonal war sehr freundlich, auch die Bediensteten am Empfang und im Speisesaal.
Die Physiotherapeuthen waren sehr kompetent.
Das Essen war schmackhaft und abwechslungsreich. Die 3 Wochen REHA haben mir sehr gut getan.

sehr gut strukturierte Klinikabläufe

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gut organisierte Klinikabläufe und engagiertes Therapeutenteam
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

nach einer WS Operation Ende 12/2019 nahm ich an einer 17 tägigen ganztägig ambulanten medizinischen Rehabilitationsmaßnahme in der Eichholz Klinik teil.
ich habe ein sehr engagiertes Ärzte- und Therapeutenteam sowie äußerst qualifizierte wie intensive Therapien erfahren dürfen.
Mein besonderer Dank gilt meiner Stationsärztin Frau Szekely-Bükköi, aber vor allem dem mir sicher unvergeßlich bleibendem Physiotherapeuten Herrn Törber!
Die klinikinternen Abläufe, auch nach persönlichen wie medizinisch indizierten Veränderungswünsche bzgl meiner Therapieanpassungsanfragen, wurden immer zeitnah und inhaltlich stimmig von der Therapieplanung umgesetzt.
Die Klinik ist konzeptionell sehr gut aufgestellt und verfügt über die erforderlichen Rahmenbedingungen, um ein medizinisches Rehabilitationsverfahren optimal durchführen zu können.
Lieben Dank an alle, die an meiner Genesung mitgewirkt haben !!!

Herausragende Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefarzt, Therapeuten, Küche, Zimmer, Thermalsolebad
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im Rahmen einer Anschlussheilbehandlung nach einer Hüft-OP fünf Wochen in der Klinik Eichholz betreut. Der Chefarzt macht einen sehr engagierten Eindruck und dies spiegelt sich im ganzen Tagesablauf in der Klinik positiv wieder. Die Therapeuten sind meistens sehr freundlich und wirklich kompetent. Die Anwendungen bei mir waren sehr vielseitig und der Behandlungsplan wurde nach Rücksprache mit dem Arzt ganz auf meine Bedürfnisse fortlaufend angepasst. Von unschätzbaren Wert ist die kostenlose Benutzung des benachbarten Thermalsolebades. Ebenso möchte ich aber auch die Küche loben und danken. Das Essen war qualitativ hervorragend und sehr abwechslungsreich. Man konnte täglich zwischen drei Menüs wählen. Wer hier etwas auszusetzen hat, den möchte ich nicht als Gast bei mir zu Hause haben. Die Zimmer sind neu eingerichtet und haben mit einer großen Fensterfront und einem schönen Balkon eine hohe Aufenthaltsqualität. Insgesamt war daher mein Aufenthalt sehr kurzweilig und erfolgreich. Ich empfehle die Klinik uneingeschränkt weiter.

Ärztliche und therapeutische Sonderklasse

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
medizinische Betreuung, Freundlichkeit, Humor, Eingehen auf Wünsche
Kontra:
Aufenthaltsräume und Umgebung bieten wenig, Zimmer orthopädisch nicht optimal
Krankheitsbild:
neue Hüftprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wenn du mit einer "neuen Hüfte" in den Alltag zurück willst, dann wird dir hier optimal geholfen. Das Training und die Therapeuten sind einfach Spitzenklasse. Du bekommst jeden Tag (außer den ersten) von 8 bis 17 Uhr 7 bis max 9 Therapien! Absoluter Höhepunkt für mich war die Möglichkeit, nach dem Training täglich im Sole-Thermalbad - 2 Außen- und 2 Innenbecken - kostenlos zu schwimmen. Einfach wunderbar!
Bei solcher kompletten Rundum-Betreuung ist es eher unerheblich, dass in den Duschen der Zimmer kein Sitz oder Hocker vorhanden ist, du für`s Internet, für Mineralwasser auf dem Zimmer und für`s Festnetz-Telefon zahlen musst - auch als Privatpatient. Im Erdgeschoss gibt es einen Gratis-Wasserspender.
Ein orthopädisch gutes Kopfkissen und ein "Kniekissen" solltest du von zu Hause mitbringen, ebenfalls Seife für Dusche und Waschbecken.
Trotz der kleinen Einschränkungen möchte ich mich bei dem ganzen Team recht herzlich bedanken. Ihr habt mich unwahrscheinlich schnell wieder fit bekommen.

Reha im Sommer

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapie, Therapeuten, Unterkunft und Verpflegung.
Kontra:
Das Umfeld der Klinik ist schlicht.
Krankheitsbild:
Rehabehandlung nach BWS-Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Check-In, Zimmerzuweisung und Erstuntersuchungen waren gut und verliefen professionell.
Zimmer sehr sauber und in einem neuwertigen Zustand. Verpflegung sehr gut, reichhaltiges Angebot bei Frühstück und Abendessen, Mittagsessen Auswahl aus 3 Menüvarianten.
Therapie optimal auf meine Bedürfnisse zugeschnitten, Ärzte und Therapeuten sehr kompetent, Personal freundlich, hilfsbereit.

FÜR MICH WAR ALLES TOP ?

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Meine zuständige Ärztin der Kardiologie war immer für mich da u.hatte mein vollstes Vertrauen
Kontra:
Krankheitsbild:
Gefäßerkrankung Kardiologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 4 Wochen habe ich meine Abschlußheilbehandlung erfolgreich
Beendet.
Die 3 Ärtztinnen der Kardilogie waren sehr kompetent.
Meine Ärztin war sehr um mich bemüht und ich fühlte
Mich sehr gut betreut.
Das Essen hat meine Erwartungen übertroffen.
Das Pflegepersonal,sowie die Mitarbeiter im Speisesaal und an
Der Anmeldung waren stets freundlich und hilfsbereit.
Auch die Therapeuten haben haben bei den Anwendungen guten
Einsatz gezeigt.
Das Zimmer und die gesamte Klinik hat mir sehr gefallen.
ICH empfehle die Klinik Eichholz gerne weiter und
Würde eine Reha in dieser Klinik auf jeden Fall wieder in
Anspruch nehmen.

Danke für sehr aufbauende und angenehme 4 Wochen??

??

Medizinisch Top, der Rest war unterirdisch

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Küche!!! Frühstück und Abendessen in Buffetform war okay, Mittagessen unterirdisch ( ich bin nicht verwöhnt was essen angeht, aber was mir da angeboten worden ist war eine Katastophe, zum Teil nicht gar gekocht, kein Geschmack.)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (alle mediz. Fragen wurden ausgiebig beantwortet)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (die Anwendungen wurden mir angepasst und waren zutreffend)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (gab keine Beanstandungen)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Freizeitangebote ließen zu wünschen übrig, ansonsten war dort tote Hose)
Pro:
Personal/Ärzte
Kontra:
Veraltete Zimmer, Sauberkeit lässt zu wünschen übrig ( tote Insekten auf der Fensterbank und auf dem Teppich )
Krankheitsbild:
Ich habe Rückenprobleme gehabt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte,Personal und Therapeuten/Anwendungen sind sehr kompetent. Sehr freundlich und hilfsbereit,motivierend und verbreiten gute Laune.
Das Fernsehprogramm was an Sendern angeboten wird,ist einfach mickrig.
Die Küche wie schon erwähnt,frage: Zertifizierung?
Wo haben Sie die bloß bekommen.
Wenn das Reinigungspersonal mal eine Vertretung hatte ( Urlaub ) waren die Zimmer unsauber ( viel-leicht zu wenig Zeit ??? )
Alles in allem kann ich die Klinik für mich nicht weiter empfehlen.

Therapien sind gut. Die Ärzte auch. Alles andere kann man vergessen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 192019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Sehr alte Zimmer. Sauberkeit könnte besser sein)
Pro:
Die Therapien
Kontra:
Ich habe selten so schlecht gegessen. Das Frühstück und das Abendessen ist in Buffetform. Teilweise sind die Brotscheiben sehr ausgetrocknet. Der Salat hat schon braune Ränder. Zwischen den Anwendungen ist sehr viel Zeit. Leider ist hier nichts los
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Die ersten Tage sind ziemlich langweilig. Kaum Anwendungen. Habe mich sofort unwohl hier gefühlt. Diw Zimmer sind vom alten Schlag. So riecht es hier auch. Das Badezimmer war am anreisetag dreckig. Die Haare vom Vorgänger lagen noch auf dem Boden. Ich würde dieses Haus nicht nochmal wählen

Weitere Bewertungen anzeigen...