Frauenklinik Charlottenhaus

Talkback
Image

Gerokstraße 31
70184 Stuttgart
Baden-Württemberg

33 von 44 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

44 Bewertungen

Sortierung
Filter

Hoffentlich operiert mein FA dort weiter

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Familiär, nette Schwestern, ruhige Lage, gute und witzige Narkoseärzte
Kontra:
Teuere Einzelzimmer ohne eigenes WC, kein Kiosk nur Automat
Krankheitsbild:
Ausschabung ambulant
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War in dieser Klinik bereits 2mal zur Liposuktion und sehr zufrieden. Daher war ich froh, dass mein Frauenarzt dort Belegbetten hat. Umso dramatischer finde ich es, nicht zu wissen, wo meine geplante Gebärmutterentfernung Anfang Januar stattfinden soll.

Ich war seinerzeit 2mal stationär, die Einzelzimmer sind sehr teuer aber ok, ich wollte es so. Das Essen ok, aber kein Hochgenuss. Leider kein Kiosk im Haus. Fenster im Winter etwas zugig, WC trotz Einzelzimmer muss geteilt werden.

Schwestern, Empfang und Ärzte sehr nett, alles familiär. Gute Lage, gut zu erreichen.

Dieses Jahr nur ambulante OP, guter Ablauf, alles ok.

Hoffe dass mein Arzt im Januar dort noch operiert. Habe keine Lust auf Massenabfertigung in der Frauenklinik...

Wundervolle Geburtsklinik mit liebevollen Personal

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente Belegärzte, Hebammen aus Leidenschaft, liebes Pflegepersonal, angenehme Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt mit sekundäre Sektio
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich, trotz späterer Komplikationen sehr sicher und gut aufgehoben gefühlt. Das Team war stets souverän. Die Hebamme an meiner Seite war unglaublich einfühlsam und begleitete mich während der Geburt so, wie man es sich als Frau nur wünschen kann. Ich hatte nie das Gefühl, dass mir meine Selbstbestimmung unter der Geburt genommen wurde. Auf Wünsche und Bedürfnisse wurde stets eingegangen. Auch die Zeit danach wurde ich vom Schwesternteam liebevoll und fachkundig betreut. Das Team hatte stets ein offenes Ohr für meine Ängste und Sorgen und hat mir viele Tipps für den Umgang mit dem Kind mitgegeben. Ich bedaure von Herzen, dass es Ende diesen Jahres keine Geburten mehr hier geben wird. Das Charlottenhaus hat einen bedeutenden und wichtigen Beitrag in der heutigen Zeit zum Thema Geburtshilfe geliefert.

Plastische Chirurgie

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (eigenes WC/Waschraum im Vorraum)
Pro:
empfehlenswert
Kontra:
Krankheitsbild:
Bruststraffung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Bruststraffung zweieinhalb Tage in einem schönen hellen Einbettzimmer untergebracht.
freundliche Aufnahme und Information bei der Anmeldung, sofortiges Gespräch mit dem Arzt im vorbereitetem Zimmer.
Ein freundlicher und einfühlsamer Narkosearzt.
Harmonische und beruhigende Atmosphäre vor der Operation und Betreuung im Aufwachraum.
Überraschendes Operationsergebnis und Nachbetreuung durch den freundlichen, sympathischen und informativen Arzt.
In der Zeit konnte ich ca. zehn Frauen vom Personal kennenlernen und alle freundlich, hilfsbereit und sympathisch beschreiben.
Das Essen wurde nach meinem persönlichen Wunsch gereicht und war sehr gut.
TV und WLAN sowie Kaffeeautomat war für mich kostenfrei.
Ich freue mich auf die drei weiteren Operationen in diesem Hause.
Eine Schwester die im Hause schon 45 Jahre arbeitet ist dann leider schon im wohlverdienten Ruhestand.
Als blinder Patient hatte ich keinerlei Probleme mit allem zurecht zukommen.

Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Familiäre Stimmung durch Größe
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben am 22.10.2018 unseren Sohn Leo dort auf die Welt gebracht und haben uns sowohl im Kreißsaal als auch auf Station durch unsere Ärztin Frau Dr. Blessmann, die Hebamme Sabine und die Schwestern sehr gut betreut gefühlt. Auch wenn die Geburt nicht ganz einfach war konnten wir vertrauen.

Wir würden definitiv wieder dort hin. Daher furchtbar schade, dass der Kreissaal schließt, damit verliert Stuttgart eine sehr angenehmen Alternative zu den größeren Kliniken.

Rundum zufrieden

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Arzt, Lage und Gebäude der Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Bruststraffung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wunderschöne kleine gemütliche Klinik in Stuttgarts bester Lage mit fantastischem Ausblick auf die Stadt und den Fernsehturm direkt aus dem Krankenzimmer. Balkon ebenso direkt aus dem Krankenzimmer erreichbar. Man fühlt sich geborgen durch die verwinkelten Gänge und insgesamt wenig Krankenzimmer. Tee, Wasser und Kaffee jederzeit zugänglich für Patienten. Essen gut und abwechslungsreich.
Fürsorgliche, freundliche und humorvolle Schwestern inklusive Narkose Arzt und natürlich den weltbesten Arzt, der den Patienten durch seine humorvolle und persönliche Art die Angst vor dem Eingriff nimmt. Angefangen über die Aufnahme bis hin zur Entlassung war ich sehr zufrieden mit dieser Klinik, der Behandlung und allen Mitarbeitern und natürlich auch mit meinem ganz tollen individuellen Behandlungsergebnis.

Guter Arzt im falschen Haus

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nur Arzt gut)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
guter Belegarzt
Kontra:
Hygiene , Organisation ,Versorgung und Umfeld
Krankheitsbild:
Plastische Op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mangelnde Hygiene , mangelnde Organisation und für Männer ( Plastische Ops ) ungeeignet .
Bei diesem 3. Aufenthalt überfordertes unfreundliches Personal liegt wohl an geplanter Schließung der Geburtabeteilung .
Beste Platte Chirogen in einen der schlechtesten Häuser im Raum Stuttgart.

Der beste Ort um sein Kind zur Welt zu bringen - Ein Skandal,dass die Geburtshilfe geschlossen werden soll!!!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professor Wurster, Hebammen, alles, was den Kreißsaal betrifft, Schwester Uta, das Haus, das Familienzimmer, das Essen, die Atmosphäre
Kontra:
Einige Stationsschwestern
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es ist unglaublich, dass das RBK diese ehrwürdige Geburtshilfe zum 1.1.2019 schließen wird!!!
Nach meiner mehr als positiven Erfahrung im Rahmen meiner 1. Geburt auf natürlichem Wege, bin ich fassungslos, dass die Geburtshilfe in einem solchen Haus, mit einem über die Jahrzehnte gewachsenen Team, in dem schon meine Mutter unter Professor Wursters Großvater geboren wurde, eingestellt werden wird. Und dass nur, weil es für Prof. Wurster angeblich keinen Nachfolger gibt. Dann hätte man der Suche mehr Zeit einräumen müssen, wenn man diese Klinik mit Belegarztsystem erhalten möchte. Aber das ist der mutmaßliche Knackpunkt - vermutlich haben die BWLer des RBK andere Pläne: Eine derartige Exklusivität, wie sie das Charlottenhaus seit je her bietet, rechnet sich vermutlich nicht. Ein herber Schlag für alle Schwangeren in Stuttgart.
Zum Vergleich, das RBK hat, gleichviele Kreißsäle wie das Charlottenhaus, nämlich 3, aber 1000 Geburten mehr pro Jahr. Auch wer in Mathe schwach war, kann sich ausrechnen, wie unterschiedlich die Betreuung sein muss.
Ich bin mir sicher, keine Klinik in Stuttgart bietet das, für was das Charlottenhaus steht: Exzellente medizinische Versorgung in allen Bereichen.
Als unser Kind geboren wurde, waren parallel zwei weitere Geburten. Dabei waren 3 Ärzte vor Ort und zwei fantastische Hebammen. Mehr kann man sich nicht wünschen, wir wurden zu jeder Zeit bestens betreut, auch durch den Anästhesisten.
Alle waren herzlich und kompetent, es blieben keine Bedürfnisse unerfüllt.
Ich kann Professor Dr. Wurster, Frau Juchheim-Pfeiffer, Dr. Aslan, Teresa Bartel und Schwester Uta nicht mehr danken...Sie alle sind fantastisch: Kompetent, herzlich, schlicht großartig. Danke, dass ich bei und mit ihnen eine fantastische Geburt erleben durfte und ich bin unendlich traurig, meine, so Gott will, weiteren Kinder, nicht bei und mit ihnen bekommen darf.

Ganz abgesehen davon, war das Familienzimmer und das Essen fantastisch. Danke für alles, liebes Team!<3

Wür fühlten uns sehr wohl und in guten Händen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Hebammen
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Die Hebammen in der Klinik sind einfach Engel. Wir sind so dankbar für die gute Unterstützung. Auch unser Professor der unsere kleine zur Welt gebracht hat ist unfassbar gut.

Vielen Dank für alles.

5 Sterne für das Charlottenhaus!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (enormer administrativer Aufwand/ Papierflut bei der Aufnahme)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (in die Jahre gekommen aber sehr charmant :))
Pro:
Professionalität, Atmosphäre, Menschlichkeit
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Entzündung nach Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem wir unsere Tochter vor 2 Wochen in einer anderen Klinik entbunden hatten, hatte sich der Kaiserschnitt leider entzündet.
Mein Gynäkologe, der Belegarzt im Charlottenhaus ist, handelte prompt und operierte nach vergeblicher Antibiotika-Gabe gleich am nächsten Tag.
Auch wenn ich mit unserer 13 Tage alten Tochter 1 Woche stationär bleiben und bis zur vollständigen Schließung der Wunde noch 2 weitere OPs in Kauf nehmen musste, haben wir uns ab dem 1. Moment in besten Händen und ideal betreut gefühlt.
Prof. W. vermittelt nicht nur absolute Professionalität- er ist stets für alle Fragen ansprechbar, geduldig, freundlich und sehr engagiert- von der Aufklärung bis zur Nachsorge. Dabei strahlt er eine unglaubliche Ruhe und Souveränität aus, die die Extremsituation mit Neugeborenem im Krankenhaus für mich sehr viel erträglicher gemacht hat. Ich habe mich von Anfang an in besten Händen und optimal betreut gefühlt. Mehrfache tägliche Patientenbesuche trotz intensivem Klinikalltag, auch einfach mal nur um „wie geht’s?“ zu fragen, haben mir das gute Gefühl gegeben, nicht nur eine Nummer zu sein.
Überhaupt gilt dies für die gesamte Organisation im Charlottenhaus- von der Anästhesie bis zu den Stationsschwestern, alle waren gut gelaunt, ernsthaft an uns interessiert und ansprechbar für alle Fragen und „Problemchen“. Ich hatte jedezeit das Gefühl, dass man sich wirklich für mich und meine Tochter bzw. meine Genesung interessiert.
1000 Dank an Prof. W. für diese *****- Sterne Behandlung, die uns so bisher nirgends begegnet ist!!
Unser nächstes Baby wird in jedem Fall im Charlottenhaus geboren- zu schade, dass wir uns diesmal leider (in erster Linie aus logistischen Gründen) im Vorfeld anders entschieden hatten...
machen Sie bitte alle weiter so, Sie verdienen unseren größten Respekt und unsere Dankbarkeit!!

Absolut zu empfehlen!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Persönliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 26.07.18 im Charlottenhaus entbunden und bin absolut begeistert von den Ärzten, Hebammen, Schwestern und allen am Klibikleben beteiligten Personen!
Die Geburt lief nicht ganz reibungslos, aber dank der überaus freundlichen, ruhigen und kompetenten Ärzte fühlte ich mich zu jedem Zeitpunkt bestens aufgehoben und sicher!
Auch nach der Geburt würde ich täglich mindestens einmal von meinem Arzt besucht und er nahm sich Zeit für meine Fragen. Die Schwestern waren alle freundlich und geduldig, auch bei vermeintlich „dummen“ Fragen :)
Die Hebammen und Physiotherapeuten der Klinik sind ebenfalls super!
Ein besonderer Pluspunkt ist außerdem der Anmeldeservice der Klinik beim Standesamt. Wir mussten uns um nichts kümmern und die Ubterlagen werden von einem Klinikmitarbeiter persönlich zum Standesamt gebracht und von dort per Einschreiben an uns gesandt.
Und zu guter Letzte:
Selbst das Essen war krankenhausuntypisch sehr lecker:D

Ich kann das Charlottenhaus nur weiterempfehlen und bin allen dort arbeitenden Personen unglaublich dankbar!

Hervorragend

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches und fürsorgliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreuung seitens der Hebammen,Ärzte und Pflegepersonal. Alle nehmen sich besonders viel Zeit und sind sehr freundlich und fürsorglich. Wir haben für den Neustart mit unserer Tochter viele gute Tipps und Hilfestellungen bekommen, besonders auch beim Stillen. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und können die Klinik jedem sehr empfehlen. Das Charlottenhaus hat keine typische Krankenhausatmosphäre,da es eine alte umgebaute Villa ist. Dadurch fühlt man sich sehr schnell wohl. Auch die Familienzimmer können wir sehr empfehlen.
Wir würden jederzeit wieder kommen...

Kreißsaal top, Wochenbettstation geht so.

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Kreißsaal "sehr zufrieden", Wochenbettstation zwischen "zufrieden" und "weniger zufrieden")
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Kreißsaal "sehr zufrieden", Wochenbettstation zwischen "zufrieden" und "weniger zufrieden")
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kreißsaalbetreuung, Essen
Kontra:
Unterschiedliche Aussagen verschiedener Pflegerinnen
Krankheitsbild:
Entbindung - sekundärer Kaiserschnitt nach Einleitung.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Entbindung im Charlottenhaus, wurde eingeleitet, am Ende war aber ein Kaiserschnitt nötig.

Die Betreuung im Kreißsaal des Charlottenhauses war sehr gut. Obwohl an dem Tag sehr viel los war, hat sich immer eine Hebamme Zeit für mich genommen, um CTG zu schreiben und Fragen zu beantworten. Als es dann ernst wurde, war durchgehend eine Hebamme und eine Ärztin anwesend. Ich habe mich gut informiert und aufgehoben gefühlt. Auch der Kaiserschnitt, der nötig wurde, da sich mein Baby nicht ins Becken senken wollte, verlief schnell und problemlos, ich war mit der gesamten Betreuung unter der Geburt sehr zufrieden.

Auf der Wochenbettstation war es dann eher ok. Die Station war zu der Zeit sehr voll. Es kam stark darauf an, welches Pflegeteam gerade Dienst hatte, ob man eher abgefertigt wurde und den Stress abbekomme hat, oder ob es ruhig zuging und ich mich gut betreut gefühlt habe.

Was ich sehr verunsichernd fand, waren die häufig unterschiedlichen Aussagen der Pflegerinnen zum Stillen (Baby nachts wecken oder nicht?) und zu verschiedenen anderen Fragen. Die eine sagt A, man hält sich dran, und die Pflegerin der nächsten Schicht fragt einen, wieso man das jetzt gemacht hat. Hier fehlte für mich eine einheitliche Linie. Meine Entbindung war kurz nach Mitternacht und welcher Tag nun "Tag 0" bei mir war, wurde scheinbar von den verschiedenen Beteiligten unterschiedlich gesehen. Da wird man erst motiviert, viel aufzustehen und sich zu bewegen und bekommt beim ersten Besuch der Physiotherapie einen Anpfiff, man schone sich zu wenig (obwohl jeder gesehen hat, wie viel ich mich bewege).

In Summe war aber auch die Zeit auf Station ok. Und - auch nicht ganz unwichtig - das Essen war wirklich lecker, da war ich sehr überrascht.

Super Betreuung bei Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Familiär, kompetent, nehmen sich Zeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren zur Geburt im Charlottenhaus und wurden von Anfang bis Ende super betreut. Die Hebammen, Ätzte und Schwestern nehmen sich viel Zeit und beantworten alle Fragen. Das Baby ist sofort bei der Mama und darf da auch rund um die Uhr bleiben. Wenn man selbst nicht aufstehen und zb wickeln kann wird dies liebevoll von den Schwestern übernommen. Wir können das Charlottenhaus und seine familiäre, angenehme Atmosphäre nur weiter empfehlen.

Dankbar

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Essen, Zimmer, Gesamtversprgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zu meiner ersten Entbindung im Charlottenhaus und war dementsprechend nervös.
Ich wurde jedoch von der ersten Minute bis zur Entlassung phantastisch versorgt. So eine Entbindung hätte ich mir erträumt.
Die Hebamme war sehr empathisch und engagiert, mein Belegarzt kam sehr regelmässig und das Anästhesieteam war kompetent. Ich habe mich unglaublich sicher gefühlt, was sehr beruhigend war.
Auch Schmerzmittel wurden mir so gegeben, dass ich die Schmerzen erzräglich fand.
Wir hatten danach ein Familienzimmer, was sehr schön war.
Ein ganz grosses Lob muss auch über die Küche gesagt werden. Es war sehr lecker!

Also ich bin dem Charlottenhaus unendlich dankbar und würde für meine nächste Schwangerschaft auf jedenfall wieder hingehen!

Tolle Geburt und toller Aufenthalt im Charlottenhaus

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenter Arzt, Anästhesist, Hebammen und Schwestern, Freundlichkeit top, kleines feines Geburtshaus
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ende April habe ich unser Baby im Charlottenhaus zur Welt gebracht.
Da mein Frauenarzt dort Belegarzt ist und ich es klasse fand, dass er, der mich in der Schwangerschaft so gut begleitet hat, das Baby auf die Welt bringt, habe ich das Charlottenhaus ausgewählt - und es nicht bereut. Es ist ein kleineres, gemütliches Haus - von Hektik und Stress keine Spur!
Es waren sehr nette, geduldige und kompetente Hebammen im Dienst (Danke an die beiden), die mich durch die dann doch recht lange Geburt geführt haben. Die Hebammen waren immer ansprechbar, gut gelaunt und haben Zuversicht ausgestrahlt. Auch mein Mann hat sich gut aufgehoben gefühlt.
Mein Frauenarzt war dann tatsächlich trotz Wochenende vor Ort und hat die Kleine zur Welt geholt - Danke!
Nach der Geburt durften wir noch lange ganz in Ruhe mit unserem Baby im Kreissaal bleiben, bevor es aufs Zimmer ging. Wir hatten Glück, dass ein Familienzimmer frei war. Auch die Betreuung durch die Schwestern auf der Station war sehr gut - wir haben viel Unterstützung bekommen, wenn wir sie gebraucht haben. Essen war auch super - die drei Tage dort waren wie in einem Hotel :-) Im Charlottenhaus war ein entspannter Start und ein entspanntes Kennenlernen mit unserem Baby möglich. Wir kommen wieder!

Traumhafte Geburten im Charlottenhaus

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Angenehme Atmosphäre, nettes Personal, Familienzimmer
Kontra:
Mehr Familienzimmer wären noch besser
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe nun schon unseren zweiten Sohn im Charlottenhaus entbunden und bin erneut höchst zufrieden und glücklich mit der Wahl der Klinik! Beide Geburten verliefen traumhaft schnell, jedes mal war es ein unterschiedliches Hebammen/Ärzteteam. Die erste Geburt 2015 war mit PDA, mit einem recht lustigen Anesthesisten (was für mich in der Situation sehr hilfreich und auflockernd war, habe ich doch vor der Nadel im Rücken höchsten Respekt). Insgesamt herrschte jedes Mal eine entspannte und lustige Atmosphäre im Kreißaal. Alle waren super nett, auch das Pflegepersonal später auf dem
Zimmer war super. Im Charlottenhaus ist es angenehm ruhig, es herrscht keine Krankenhaus Hektik und man sieht fast nur neue Babys mit glücklichen Eltern :).
Alles ist in freundlichen gelb-orange Tönen gehalten, der Blick über Stuttgart ist wunderschön, das Essen ziemlich gut und die Familienzimmer genial. So hatten wir die Chance, unseren Nachwuchs in Ruhe gemeinsam zu beschnuppern - ein toller Start. Ich kann diese Klinik wirklich weiter empfehlen und werde auch mein drittes Kind, wenn es so weit ist, dort zur Welt bringen.
Allen werdenden Müttern wünsche ich viel Erfolg bei der Auswahl und schöne, schnelle Geburten!

Sehr zu empfehlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr zugewandte, freundliche Art der ganzen Belegschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung Eierstock
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im September 2017 war ich zum zweiten Mal innerhalb vieler Jahre im Charlottenhaus in Stuttgart.
Beim ersten Mal (ca.1997) ging es um die Entfernung eines Polypen , in 2017 musste ein Eileiter aufgrund einer grossen persistenten Zyste entfernt werden.
Ich wurde auf meinen ausdrücklichen Wunsch und nach schlechten Erfahrungen im Marienhospital im Charlottenhaus durch meine Belegärztin operiert.
Vom ersten KOntakt (Aufklärungsgespräch Ansthesist)an lief alles sehr gut. Alle Beteiligten (Ärzte, Schwestern , Administration) sind sehr kompetent und freundlich. Man fühlt sich dort als Mensch und nicht als Nummer. Diese sehr zugewandte Art der Belegschaft hat massgeblich dazu beigetragen, dass ich den Eingriff und die Zeit im Krankenhaus den Umstnden entsprechend so gut wie irgend möglich überstanden habe.Ich würde jedem Patienten wünschen, er bekäme eine Betreuung wie ich sie dort 2x erfahren habe. Nachdem zwischen meinen beiden Aufenthalten viele Jahre lagen, ist für mich klar, dass es sich hierbei nicht um einen Zufall handelt sondern dass im Charlottenhaus ganz bewusst ein bestimmter Weg gegangen wird: den Patienten mit Respekt, Kompetenz und Fürsorge zu behandeln, ihm Ängste und Sorgen zu nehmen, Fragen so weit möglich zu beantworten und so entscheidend dazu beizutragen, dass der Patient sich so wohl fühlt , wie es in einem Kranknehaus der Fall sein kann. Es sollte mehr Krankenhaeuser wie das Charlottenhaus geben.Ich bin sehr dankbar, dass ich mich dort behandeln lassen konnte und bewundere die Arbeit der Ärzte und Schwestern sehr.

Kommen gerne wieder

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kleine Klinik mit sehr guten Übergaben
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon im Mai kam unsere Tochter zur Welt. Wir haben uns für das Charlottenhaus entschieden, da mein Frauenarzt dort Belegarzt ist und meine Hebamme dort arbeitet. Durch die Vorsorgeuntersuchungen bei ihr war ich schon mit den Räumlichkeiten vertraut.
Die Geburt wurde eingeleitet. Die uns betreuende Hebamme war sehr nett, erfahren und hat uns sehr ruhig und ermutigend durch die Geburt begleitet. Den Austausch zwischen Belegarzt und Hebamme haben wir als ausgesprochen gut erlebt. Auch die Geburt verlief so, wie wir es erhofft hatten. Spontan und in ruhiger Atmosphäre. Wir hatten aber auch Glück und waren zum Zeitpunkt der Entbindung das einzige Pärchen im Kreisssaal. Eine Risswunde durch die Geburt wurde kurz nach der Entbindung noch im Op genäht und alles verlief reibungslos, so dass das Ankommen als Familie so wenig wie möglich beeinträchtigt wurde.
Auch mit den Schwestern auf der Station haben wir nur gute Erfahrungen gemacht. Alle waren äusserst nett, haben sich Zeit genommen und beim Stillen unterstützt. Einzig verschiedene Herangehensweisen waren manchmal irritierend. Wir hatten das Glück ein Familienzimmer zu ergattern und auch das Essen war erstaunlich gut. Sollten wir nochmal Nachwuchs bekommen, werden wir wieder ins Cahrlottenhaus gehen.

Einfühlsam und kompetent

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Eingeleitete Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe mich trotz schwieriger Geburt zu jeder Zeit kompetent betreut gefühlt, insbesondere von der Hebamme Frau Klaus und Prof. Wurster. Insgesamt wurde einfühlsam und trotzdem professionell mit unserer Situation umgegangen.
Von den Klinikmitarbeitern wurden alle Hebel in Bewegung gesetzt, um uns ein Familienzimmer einzurichten, was dank glücklicher Umstände möglich war.
Der Kreissaal und die weiteren Räumlichkeiten waren atmosphärisch angenehm und sauber.
Einziger Kritikpunkt war für uns, dass die Schwestern teilweise unterschiedliche Infos zum Stillen, Wickeln usw. gegeben haben.

5 Sterne für eine Top-Klinik!

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Frau hat im Mai diesen Jahres unseren Sohn in der Frauenklinik auf die Welt gebracht. Was hat uns dazu bewogen die Frauenklink auszuwählen, obwohl die Auswahl an Klinken in Stuttgart und Umgebung doch sehr groß ist und es bspw. mit dem Olgäle auch noch eine Kinderklinik in unmittelbarer Nähe gibt!? Ausschlaggebend war für uns am Ende die eher geringe Größe der Klinik und die damit verbundene individuelle Betreuung sowie die ruhige, unhektische Atmosphäre wie man sie sonst oft von Krankenhäusern kennt. Darüber hinaus konnten wir uns den entbindenen Frauenarzt, da Belegklinik, bereits im Vorfeld heraussuchen, was bei für uns schon ein sehr beruhigendes Gefühl war. Die Entbindung verlief dann völlig komplikationslos, hoch professionell und mit einem Betreuungsgrad, wie ich ihn nicht für möglich gehalten hätte. Die diensthabenden Hebammen in dieser Nacht haben souverän und sympathisch durch die Geburt geführt und waren immer ansprechbar und greifbar. Der entbindene Arzt wurde dann kurz vor Geburt (Beckbodenlage) hinzugerufen und hat unseren Sohn gesund und munter auf die Welt gebracht. Zugegeben - die Geburt verlief wie im Bilderbuch und in der Nacht war neben uns nur noch eine weitere Schwangere im Nachbarraum (es gibt drei Kreißsäle)...aber da sind wir wieder bei den Vorteilen einer kleineren Klinik! Wir konnten nach der Geburt sogar noch weit über eine Stunde im Kreißsaal verweilen und Zeit mit unserem Junior verbingen. Wir kommen wieder!

Hebamme nicht in Ordnung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Klinik
Kontra:
Hebamme
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schön gelegene Klinik, zum Teil nettes Personal.
Hatte mich für die Klinik entschieden, da mein Frauenarzt Belegarzt ist.
Die Klinik an sich ist in die Jahre gekommen, aber trotzdem schön- vor allem schön gelegen. Das ist ideal, wenn man viel Laufen muss.
Die Krankenschwestern sind größtenteils nett.
Meine Hebamme nicht. Sie war zum vereinbarten Termin nicht da, kam etwa ne halbe Stunde später. So lange hat mich eine nette, junge Hebamme versorgt. Nach zweimaligem Einleiten wurde mir abends gesagt, das ich nun die höchst Dosis an Wehenmittel bekommen habe. Letzten Endes war es ein Notkaiserschnitt und alle überfordert. Mit uns wurde nicht geredet.

Unerwünschte Kaiserschnitt, viele unfreundliche und nicht hilfsbereite Mitarbeiterinnen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Unfreundliche Personal
Krankheitsbild:
Entbindung
Erfahrungsbericht:

Wir haben chalottenhaus von eine Freundin empfohlen bekommen, leider alles war anders als wir gedacht und vorgestellt haben.
Als wir in der Nacht kam, haben eine Hebamme erwischt die kein Lust zu arbeiten hatte. Sie hat mir gleich PDA empfohlen, habe ich auch gleich zu gesagt, blöde Weise hat der Anästhesist hat sich 3 mal verstochen danach konnte ich nicht mehr bewegen deswegen ging die Herztöne von mein Kind runter dann müssten die auf die schnell Kaiserschnitt machen !
Viele Personalien waren unfreundlich !

Entbindung leicht gemacht - im Charlottenhaus

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung und die Ruhe in diesem kleinen Haus sind wunderschön.
Kontra:
Essen war nicht 100pro, aber man ist ja nicht lange dort.Buffet wäre angenehmer.
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einfühlsames Team, welches neuen Müttern einen perfekten Start bietet!

Würde jederzeit wieder dort entbinden!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Wir hatten ein Familienzimmer, was super und sehr angenehm war!)
Pro:
Sehr nettes, hilfsbereites und kompetentes Team an Pflegern, Hebammen und Ärzten!
Kontra:
Es gab für mich garnichts zu beanstanden!
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren zur Geburt unseres Kindes im Charlottenhaus. Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen und würde jederzeit wieder dort entbinden! Das komplette Team war immer super freundlich, sehr hilfsbereit und stand einem jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Während der Geburt unseres Kindes kam es zu Komplikationen und schlussendlich musste man unsere Kleine per Kaiserschnitt holen. Trotz allem hatte ich während der kompletten Geburt dass Gefühl, dass ich mich in guten Händen befinde. Trotz Komplikationen blieben alle sehr ruhig und gaben mir dadurch das Gefühl das sie alles im Griff haben und ich mich in keiner Sekunde sorgen muss.

Richtige Hebamme wählen, dann ist alles gut

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (als wird von nur einer Hebamme verpfuscht)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
nettes Personal bis auf eine Ausnahme
Kontra:
bestimmte Hebamme
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe vor kurzem mein zweites Kind im Charlottenhaus entbunden.
Ich schildere zunächst meine erste Entbindung: Bei meinem ersten Kind war die Entbindung aufgrund einer Hebamme (deren Tochter auch Hebamme ist) sehr traumatisch. Trotz Sonderzuschlag und starken Wehen wehrte sich die besagte Hebamme geradezu ins Krankenhaus zu kommen. Erst als mein Mann ein Machtwort gesprochen hat, kam sie. In der gesamten Zeit war sie geradezu schlecht gelaunt und erschien in den 11 Stunden trotz starken Schmerzen nur zwei Mal im Zimmer. Die Entbindung sollte auf natürlichem Wege geschehen, wurde dann jedoch plötzlich zum Notzkaiserschnitt. Die Hebamme meinte, dass die Herztöne schwach geworden seien. Daraufhin rief sie den Arzt und es wurde operiert. In der gesamten Zeit wurde nicht gesagt, was jetzt passiert sei, auch danach nicht. Später hieß es vom Frauenarzt, dass der Kaiserschnitt unnötig gewesen sei, man jedoch als Arzt dieser Hebamme nicht reinreden kann. Unser Neugeborenes wurde von dieser Hebamme wie Vieh behandelt, z.B. kam die Hebamme rein, stieß eine Nadel ohne Verwarnung in den Fuß des Kleinen und haute ab (oder sie vergaß die Heizlampe anzumachen). Während der Zeit im Krankenhaus erschien sie nur ein mal im Zimmer um Hallo zu sagen, dann nie wieder. Bis heute sind wir von dieser Entbindung traumatisiert.

Warum habe ich aber trotzdem nochmal diese Klinik gewählt? Im Nachgang ließ sich die gesamte negative Erfahrungen auf die Arbeit der Hebamme reduzieren. Alles andere war in diesem Krankenhaus zumindest in Ordnung, wenn nicht sogar sehr gut. Die Schwestern gaben sich sichtlich Mühe und auch die Ärzte waren sehr nett.
Die Vermutung, dass es eigentlich besser gehen kann, bestätigte sich. Wir haben vor einigen Tagen unsere Tochter entbunden. Die gesamte Erfahrung im Krankenhaus kann man als geradezu perfekt beschreiben. Wir wurden in jeder Minute über den nächsten Schritt informiert. Bevor wir nur um Hilfe baten, kamen die Schwestern und die Hebamme prophylaktisch auf uns zu. Das Ganze kann einen nur wütend machen, weil oben genannte Hebamme auch unter dem Personal einen negativen Ruf genießt, dennoch weiterhin ihrer "Arbeit" nachgeht.

Kompetente Betreuung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz des Teams
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Optimale Betreuung. Bei jeder Frage wurde geholfen. Hab mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Frauenarzt war äußerst kompetent genauso wie das restliche Personal. Das Essen war sehr lecker und das Einzelzimmer hatte eine angenehme Einrichtung.

freundlich, familiär und fürsorglich

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Belegarzt, gesamte Personal, Atmosphäre
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Gynäkomastie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Patient im Charlottenhaus hatte ich den Eindruck mich in einer Privatklinik zu befinden. Das liegt daran, dass die Atmosphäre sehr familiär ist und man fürsorglich durch das Pflegepersonal betreut wird.
Der Belegarzt erkundige sich jeden morgen persönlich nach meinem Wohl und schaute sich die Wunden an.
Obwohl ich mich als männlicher Patient in einer Frauenklinik befand, hatte ich nie das Gefühl lästig bzw. fehl am Platze zu sein. Das Personal war ausnahmslos freundlich und fürsorglich.
Das Essen in der Klinik war sehr gut und vor allem reichlich.
Zurückblickend kann ich das Charlottenhaus mit seinem Belegarzt und dem gesamten Personal nur weiterempfehlen. Es war für mich kein Klinikaufenthalt sondern eher Urlaub.

Nicht zu empfehlen!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Location
Kontra:
Personal, Kaiserschnittrate
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Logis Note 1-2:
Das Charlottenhaus ist sehr schön gelegen und erinnert vom Ambiente her stark an eine privat Klinik. Das Familienzimmer hat einen schönen Blick über die Stadt.

Kost Note 2-3:
Das Essen ist typisches Krankenhausessen.

Personal 4-5:
Die Hälfte des Personals ist sehr freundlich und vorbildlich. Leider gilt dies nicht für alle.

Gesamterfahrung 4-5:
Die Kreissaal Hebamme hat uns während ihrer gesamten Schicht das Gefühl gegeben ein Störfaktor zu sein. Sie war pampig und man wurde den Eindruck nicht los dass ihr handeln davon bestimmt war mich ruhigzustellen damit sie endlich schlafen gehen konnte. Ihre Tochter hingegen (auch Hebamme) war sehr nett und Einfühlsam. Die Geburt hat schlussendlich in einem Kaiserschnitt geendet obwohl keine absolute und auch keine wirkliche relative Indikation vorlag! Die besagte Hebamme sei sogar bekannt dafür Geburten zu verzögern und dann ist es irgendwann einfach mit der relativen Indikation "Erschöpfung der Mutter" zu argumentieren. Als der Arzt den Schnitt gemacht hat habe ich Schmerzen (zwar gelindert)gespürt.
Die kleine Tageskrankenschwester ca. 50J war unhöflich und sogar frech. Als mein Mann Sie darauf angesprochen habe dass es unser erstes Kind sei besserte sich Ihr Verhalten nicht. Man spürte permanent dass sie keine Lust auf Ihren Beruf hat. Die ältere Dame am Empfang war auch komisch. Die Ärzte haben allesamt einen professionellen Eindruck gemacht.

Zusammenfassung:
Die Location ist toll das Personal zur Hälfte eine Zumutung. Für erst-Gebärende eine klare Empfehlung- geht woanders hin! Schaut euch im Vorfeld Möglichst ca.3 -4 Krankenhäuser an..

1 Kommentar

hese87 am 05.06.2017

Es ist immer die gleiche Hebamme im Charlottenhaus, die so inkompetent daherkommt. Wir hatten auch schlimme Erfahrungen mit ihr.

Nicht wieder

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kreisssal
Kontra:
Den rest
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin frische Oma geworden. Meine Tochter und ich entschieden uns für die Klinik da ihr Frauenarzt dort belegbetten hat. Leider war er bei der entbindung nicht da weil er auf einem Seminar war. Der diensthabende Arzt war sehr emotionslos, kein Lächeln, redete in mein Telefongespräch rein. Die Hebamme war in Ordnung. Mein süßer enkel kam mittags zur Welt, somit hat sich auch ungeplant meine Mutter ( die jetzt uroma ist) angekündigt. Die stationsschwester war von Anfang barsch und unfreundlich. Sie kam ins Zimmer geplatzt und wurde laut, sagte wenn wir jetzt nicht alle geh'n nimmt sie Mutter und Kind hoch in den kreisssal! Sie dultet heute keinen besuch.
Das war gestern. Heute habe ich meine Tochter besucht und bin mit ihr und dem Zwerg raus an die Luft. Auf der Homepage der Klinik steht das man raus zu dem Haus eigenen Garten darf! Kaum waren wir draußen, wurde meine Tochter gerufen das sie mit dem Kind rein soll aus versicherungstechnischen gründen, ich erwähnte die Klausel von der Homepage, hat aber niemand interessiert.

Ich rate nur jemanden dort zu entbinden der keine grossfamilie hat und auf altmodisch steht.

Wir gehen da nie wieder hin

Gute Klinik mit einer unfreundlichen Hebamme

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Atmosphäre, Ärzte, Anästhesist, Lage, med. Behandlung
Kontra:
Eine sehr unfreundliche Hebamme, Uneinheitliche Stillberatung, keine Cafeteria
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe Mitte 2016 mein erstes Kind im Charlottenhaus entbunden. Die Klinik ist klein und familiär, was sehr angenehm ist. Die Familienzimmer sind auch gut. Die Ärzte sowie die Anästhesisten sind gut und professionell und bieten eine gute medizinische Betreuung. Die Lage ist auch sehr schön.
Jedoch hatte ich leider eine äußerst unfreundliche Hebamme, die mir bereits im Vorfeld der Geburt sehr unfreundlich begegnet ist. Auf jede Frage wurde sehr genervt reagiert. Am Tag der Geburt hat sie mich, trotz Rufbereitschaft, versetzt, obwohl ich sie schon im Kreissaal angetroffen habe. Die Begründung, sie hätte eine Fortbildung, deren Termin sie aber seit längerer Zeit kannte. Dieses Ärgrnis hat sie mit dem Kommentar: "Sie können ja immer noch in ein anderes Krankenhaus gehen, wenn Sie unzufrieden sind" getopt, während ich bereits mit einer geplatzten Fruchtblase im Kreissaal lag, und ist gegangen. Ich bekam eine Vertretungshebamme, die ihren Job gut gemacht hat und die wesentlich freundlicher war.

Während meines darauffolgenden 5-tägigen Aufenthalts in der Klinik hat die ursprüngliche Hebamme mich nur einmal besucht und sich über die Stationsschwestern beschwert. Auch die Nachsorgetermine zuhause waren durch ihre gereizte, unsensible und pampige Art und Weise keine Hilfe, sodass wir uns schnell von ihr verabschiedet haben.

Alles in einem eine gute, schöne Klinik, die durchaus ihre Vorzüge hat. Leider ist mein eigentlich positiver Eindruck durch eine Hebamme sehr betrübt, sodass ich beim nächsten Kind wahrscheinlich eine andere Einrichtung aufsuchen werde.

1 Kommentar

Justicejaz am 03.09.2017

Kannst du sagen welche Hebamme das ist?

Persönlich und professionell

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlich, persönlich, professionell,
Kontra:
Teuer Einzelzimmer kostet über 80€ Tag
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Dezember 2015 mein erstes Kind dort entbunden! Ich kann wirklich jedem der eine persönliche und absolut sichere Entbindung möchte dort hin zu gehen. Es war einfach super, ein Belegarzt und eine beleghebamme sind was super tolles und in unserem Fall ein prima Team! Das pflege Personal ist sehr bemüht und super still freundlich. Die Zimmer sind gepflegt und schön, es gibt für die Babys Beistellbetten und sie bleiben von Anfang an bei der Mama, außerdem gibt es Familienzimmer! Auch wenn meine Geburt in einem Notkaiserschnitt endete fühlte ich mich in jedem Moment gut aufgehoben! Ein dickes Lob an den Arzt ( den ich ja nicht nennen darf und die beste Hebamme der Welt) beim zweiten Kind werde ich wieder kommen!

Nie wieder

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Hebamme
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider habe ich sehr schlechte Erfahrungen machen müssen mit einer Hebamme.Sie war absolut genervt..unfreundlich..nicht für den Patienten da..ich habe mich als Störfaktor empfinden..Sie kamm nur in den Kreissaal nach mehrmaliger Aufforderung von meinem Lebensgefährten.Nachdem es nicht mit der Geburt voranging war sie genervt hat den Wehentropf voll aufgedreht..und gemeint ich soll mich nicht so anstehlen.Nachdem ich nach einem Arzt geschrien habe und mich dieser Situation und am schlimmsten dieser Frau vollkommen ausgeliefert gefühlt habe die einen absolut nicht ernst nam.Schlussentlich hatte ich einen Notkeiserschnitt da das Baby zu gross und schwer war.Der Arzt war professionel u d hat mich ernst genommen.Ein Paar minuten länger und ich will nicht wissen was mit mir oder dem Kind passiert wäre.Also schrecklich.Die Klinik selbst ist schön familier..Die Pflegekräfte waren alle nett.Aber die Geburtserfahrung in dieses Krankenhaus niemals mehr..Liegt vorallen an der Hebamme.

1 Kommentar

RBK am 27.09.2016

Sehr geehrte Patientin,
Ihre Schilderungen haben wir mit Bedauern gelesen.
Uns ist sehr daran gelegen, die von Ihnen geschilderten Ereignisse noch einmal mit Ihnen persönlich zu besprechen. Da uns die Zufriedenheit aller Patienten sehr wichtig ist, möchten wir Sie bitten, sich mit uns unter [email protected] in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank & beste Grüße

Beschwerdemanagement
Klinik Charlottenhaus

absolut empfehlenswert für entbindung und Betreuung danach

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (trotz Kaiserschnitt auch danach schnelle Heilung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das ganze Team sehr aufmerksam und mitfühlend
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zur Geburt meines ersten Kindes haben wir uns für diese kleine gemütliche Klinik mit Beleghebamme entschieden. Wir wurden nicht enttäuscht. Im Vergleich zu Freunden,die über das überlastete Personal anderer Geburtskliniken in Stgt berichtet haben,haben wir uns stets wohl gefühlt. Sowohl unsere Hebamme,als auch das Ärzteteam (leider nicht geplanter Kaiserschnitt) und die Krankenschwestern auf Station waren sehr freundluch,kompetent,mitfühlend und unterstützend. Als das Stillen auch nicht funktionierte hat sich eine Stillberaterin Zeit genommen und Tipps und Tricks gezeigt. Das Essen war spitze und mehr als reichlich. Die Atmosphäre angenehm und gemütlich. Wir würden jederzeit wieder diese Klinik aufsuchen und weiterempfehlen.

Arzt top Pflegedienst Flop

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Arzt)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Plastische Chirurgie
Kontra:
Pflegedienst
Krankheitsbild:
Bauchstraffung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Überaus kompetente, freundliche und familiäre Atmosphäre

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr genaue Information der Patienten)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Kaiserschnitt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlicher und unkomplizierter Empfang)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Entbindung mit (ungeplantem) Kaiserschnitt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt war der erste Klinikaufenthalt überhaupt und mein Vorurteil über die Anonymität von Krankenhäusern wurden hier überhaupt nicht bestätigt. Das Haus ist klein und übersichtlich, schön gelegen. Die Armosphäre ist familiär, das Personal ist durchweg freundlich, hilfsbereit und kompetent. Ich würde über jeden Behandlungsschritt intensiv aufgeklärt, auf meine Fragen wurde eingegangen, Ängste wurden mir dadurch genommen - auch durch den Humor des Personals!
Der Kreisssahl ist eher klein, aber auch hier fühlt man sich von Anfang an wohl, das liegt auch an der persönlichen Betreuung über die Beleghebammen.
Im Familienzimmer konnten wir als neue Familie zusammenwachsen und haben uns wie zuhause gefühlt, bei Fragen oder auf der Suche nach Hilfe war immer sofort jemand verfügbar.
Das Essen war in Ordnung, eben Krankenhausessen.
Auch medizinisch habe ich mich in den besten Händen gefühlt.
So kann ich das Charlottenhaus uneingeschränkt weiterempfehlen!

Jederzeit wieder

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe in der Klinik per Kaiserschnitt entbunden. Es war ein geplanter Kaiserschnitt und alle haben mich schon im Voraus supernett und kompetent vorbereitet. Die OP war entspannt, angst- und schmerzfrei, ich durfte mein Kind noch in der OP sofort laenger sehen und auf die Brust legen bevor es mit meinem Mann zur U1 ging. Die Tage nach dem Kaiserschnitt mit meinem Mann im Familienzimmer waren fast ein bisschen wie Urlaub, bei dem man noch lernt, wie man mit dem Baby am besten umgeht. Wir wurden jederzeit professionell beraten und betreut, es gab gutes Essen und die Stimmung war positiv und freundlich. Die Kaiserschnitt-Narbe hat nur eine Woche lang geschmerzt, schon in der zweiten Woche war ich schmerzfrei und fast wieder ganz fit. Ich kann das Haus, die Schwestern, Helfer und Aerzte nur waermstens empfehlen und bedanke mich fuer eine ganz besondere Zeit in meinem Leben.

Alles perfekt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Arzt und Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Mai 2016 einen Kaiserschnitt bei Prof. W bekommen. Besser geht es nicht, genial operiert und genäht (sehr schöne Narbe), super Betreuung. Ich hatte auch danach keinerlei Probleme. Ich bin begeistert!!!

Immer wieder!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Beleghebammen- und ärzte
Kontra:
Krankenhausessen
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich bewusst für das Charlottenhaus entschieden, da ich das Konzept der Beleghebammen- und Ärzte sehr gut fand (heißt man hat eine Hebamme und einen Arzt die/der die gesamte Geburt von Anfang bis Ende begleitet.
Besonders toll fand ich dass ich bei meiner Hebamme schon den Geburtsvorbereitungskurs und einige Vorsorgetermine wahrnehmen konnte, da sie nebenher eine Praxis hat. Klar musste man ab und zu einen Termin verschieben, da sie bei einer anderen Geburt gebraucht wurde,aber es ist auch eine Berufung, Praxis und Beleghebamme zu kombinieren. Das macht die Geburtshilfe um so herzlicher und persönlicher.

Ich war mit dem Service und den Mitarbeitern sehr zufrieden.
Das Haus ist schön klein, die Ausstattung im Kreisssaal sehr gut. Die Wöchnerinnenstationszimmer sind etwas in die Jahre gekommen (Betten und Schränke), für mich aber nicht weiter schlimm.

Das einzige was es zu bemängeln gab, war das Essen. Reichhaltig und abwechslungsreich,aber geschmacklich so lala.

Alles in einem. Beim nächsten Mal sofort wieder?.

Katastrophe!

Frauen
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrung mit einer Hebamme war total katastrophal. 1 Stunde vor dem ersten Kennenlernen wurde der Termin erstmal nach hinten verschoben, obwohl ich schon auf dem Weg war. Habe dann verhandelt und aus einer Stunde Verspätung wurden dann 30 Minuten. Schon am Telefon kam mir die Frau total unfreundlich und zickig vor, Mein Eindruck hat sich dann bestätigt sie war total unfreundlich! Und hat mich dann insgesamt knapp 40 Minuten warten lassen, ist immer wieder aus dem Raum gegangen. So hat das erste Vorgespräch über 1h gedauert anstatt 10-15 Minuten.
Sie war die letzte freie Hebamme, doch dann verzichte ich lieber ganz!!!
Auf das Absagen hat sie widerum voll zickig reagiert- war froh als ich die los war !!!

Unprofessionell

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Schwestern)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Meine hebamme und mein belegartzt
Kontra:
Schwestern
Krankheitsbild:
Entbindung Wochenbett
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Februar 2016 entbunden
Mit meiner hebamme war ich zufrieden.

Aber die Schwestern besonders eine ältere mit Brille Polin oder Russin total unsympathisch die meinte zu mir ich soll selber aufstehen um mir die Milch für meine Tochter zu holen obwohl ich nach einer schweren geburt mit meinem Kreislauf total am Ende war .
Auch an dem gleichen Abend der geburt war ich so fertig von der geburt (9:00 Uhr morgens bis 23:45 in den wehen)das mir die Augen automatisch zugegangen sind sind die Schwestern mitten in der Nacht ohne Rücksicht total laut ins Zimmer rein um zur bett Nachbarin zu gehen ich mein alles gut das die nach ihr schauen aber Rücksicht auf die anderen sollte man nehmen nicht einmal sind die zu mir gekommen noch nicht einmal um mir zu helfen auf Toilette zu gehen ....unmöglich die Klinik ist nicht mehr das was sie mal war ...Schade ich bin total enttäuscht
Nie wieder

Weitere Bewertungen anzeigen...