Klinik Bad Reichenhall

Talkback
Image

Salzburger Strasse 8-11
83435 Bad Reichenhall
Bayern

60 von 76 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

76 Bewertungen

Sortierung
Filter

OP und Nachversorgung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Versorgung überaus kompetent)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Der Patient wurde über alle Maßnahmen ausreichend informiert)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Laufende Kontrollen und Wundversorgung. Top!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es ging alles sehr zügig voran. Bei dem letzten Aufenthalt musste der Patient 12 Stunden in der Notaufnahme auf ein Bett warten.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles Bestens.)
Pro:
Alles war Bestens
Kontra:
Keine negativen Wahrnehmungen
Krankheitsbild:
Oberschenkelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Vergleich zu früheren Einweisungen waren wir diesmal sehr zufrieden über die Zuwendung und Betreuung.Das Personal war überaus freundlich und hilfsbereit. Sollte der Zustand so anhalten ist das Krankenhaus wärmstens weiter zu empfehlen. Auch die Ärzteschaft war überaus bemüht um den Patienten. Ein ganz großes Dankeschön!!

Vorbild an freundlicher und kompenter Patientenbetreuung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Das Warten auf die Berichte hat sehr lange gedauert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freudlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Stauchung und Hundebiss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir mussten in unserem letzten Urlaub aus 3 unterschiedlichen Gründen mehrmals in die Notaufnahme nach Bad Reichenhall.
Die kompetenten und stets freundlichen Mitarbeiter haben dazu beigetragen, dass trotz der gesundheitsbedingten Unterbrechungen unser Urlaub ein besonderes positives Erlebnis war.
Das Team in Bad Reichenhall ist für uns ein Vorbild für menschliche, freundliche und zuverlässige Dienstleistung am Patienten.

Fehl am platz....

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Ärzte behandlung ohne Respeckt)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Therapeuten Top,LWS Patient in der COPD Abt.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten Landschaft
Kontra:
Einige Ärzte.Dame Anmeldung könnte mal Lachen, Essen
Krankheitsbild:
LWS
Erfahrungsbericht:

War im Sep.-Okt 2019 Ein super schönes Berchtesgadener Land das wars auch schon...hatte LWS kam in die COPD abt. auch nach mehrmaligem nachfragen keine änderung auch nicht im Therapieplan es war eine Katastrophe Ärzte so lala besonders Herrn Hartmann halb gott in weiss man fragt sich warum er dort Praktiziert Beruf verfehlt. Therapeuten waren meist gut geschult und gaben sich mühe.Essen na ja man verhungert nicht.Anstalt ist in die jahre gekommen es gibt hier kein wiedersehn..

voll und ganz zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal freundlich, Essen Top
Kontra:
Teilbereiche renovierungsbedürftig
Krankheitsbild:
Lumbalgie, Cervicalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War von Mitte November bis Mitte Dezember 2019 in der Klinik zur REHA. Es war meine erste REHA. Es gibt an und für sich nichts Negatives über diese Klinik zu berichten. Das Personal von der Reinigungskraft bis zu den Therapeuten und Ärzten sehr freundlich und fachlich kompetent - Das Essen (hatte reduzierte Kost) sehr lecker und abwechslungsreich - und das in einer REHA Klinik!
Anzahl der Anwendungen war genau auf mich zugeschnitten und die Zeit verging dadurch auch wie im Flug. Ist zwar jedem selber überlassen wie intensiv er mitmacht und das Angebot annimmt, kann nur sagen, nehmt das Angebot an und sprecht mit den Ärzten was ihr braucht und was euch nicht so gut tut - die gehen auf euch ein, nur wissen müssen sie es. Kann diese Klinik auf jeden Fall weiterempfehlen. - Wenn es wirklich was negatives gibt, evtl. würde mal eine Renovierung einiger Teilbereiche nicht schaden, aber das ist wirklich nur eine Kleinigkeit. Ich komme gerne wieder, sofern ich die Möglichkeit bekomme...

Nicht meinFall!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Februar/März 2019 in dieser Klinik und wurde nach der Erstuntersuchung wegen leicht erhöhter Temperatur ungefragt in Quarantäne gesteckt, soll heißen, ich konnte mich fünf Tage ausschließlich nur in meinem Zimmer aufhalten.
Die medizinische Betreuung fand ich durchschnittlich und über die Motivation der Ärzte und dem Großteil der Bediensteten kann man nur spekulieren.
Sehr gut hingegen fand ich das Küchen-und Sercicepersonal und die Verkoestigung war in meinen Augen gut und mehr als ausreichend.
Noch eine persönliche Anmerkung zum Chefarzt.
Wenn der Chefarzt dieser Klinik nichts Besseres zu tun hat, sich die Zeit zu nehmen, um sich in ein Streitgespraech von Patienten ohne Anhörung der Gegenseite einzumischen, ist in einem Augen eigentlich alles gesagt.

Absolut empfehlenswert!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kompetente Belegschaft
Kontra:
stellenweise Restaurationsbedürftig
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Oktober Patient dieser Klinik und kann sie wärmstens weiterempfehlen. Ein Riesenkomplex den man als Fußkranker selbst bei Regen nicht verlassen muss, alles ist durch ober- und unterirdische Tunnel miteinander verbunden, was man anfangs als verwirrend und unübersichtlich empfand wird durch ein farbiges Leitsystem spätestens am zweiten Tag zur Routine.

Das Personal war vom Oberarzt bis zum Hausmeister immer freundlich und hilfsbereit, die Therapeuten und Schwestern waren absolut kompetent und hatten immer eine Idee wenn es mal nicht so lief wie geplant. Selbst uralte Probleme die man seit fünf Jahren mit sich rumschleppt und kein Arzt etwas gefunden hat wurden hier gelöst.

Die Lage ist top, das Essen war lecker (vor allem die Suppe war Tag für Tag ein Gedicht) und abwechslungsreich. Das einzige was ich persönlich als negativen Punkt nennen kann war der Teppich in meinem Zimmer, der müsste dringend getauscht werden.

Gute Klinik, gern wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Ärzte,
Kontra:
Zimmerreinigung könnte etwas optimiert werden
Krankheitsbild:
HWS und LWS mit Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Oktober 2019 für 4 Wochen in der Klinik. Da ich bereits schon mal in der Klinik zur Reha war, war die Orientierung sehr leicht für mich.
Ein sehr freundlicher Empfang durch das Personal und meinem Arzt. Untergebracht war ich im Haus Watzmann das direkt am Eingang der Fussgängerzone liegt. Wer Bad Reichenhall kennt, weis das man hier viel unternehmen kann.
Die Anwendungen wurden auf mich abgestimmt und waren genau im richtigen Umfang. Also nicht zu wenig und nicht zuviel. Es blieb immer Zeit für eigene Aktivitäten. Hat man Wünsche bzgl. Anwendungen dies einfach bei der Visite ansprechen. Die Zimmer sind normaler Standart. Grosses Kopfkissen oder Handtücher bekam man auf Anfrage bei der Reinigungsfrau. Hier muss man kurz erwähnen, die Reinigung könnte etwas besser sein.Es war aber noch alles im grünen Bereich. Das Essen war Abwechslungsreich und man bekam immer Nachschlag wenn man wollte. Abends meist Wurst,Käse, Salat. Die Therapeuten verstehen Ihr Fach. Hier ein sehr grosses Lob. Das Haus besitzt auch ein Stüberl wo man sich Abends auch zusammensitzen und was trinken kann.
Leider spürt man auch in diesem Haus die Kosteneinsparung des Trägers.
Ich kann das Haus jederzeit empfehlen.

alles bestens,gerne wieder Top Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bestens)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser könnte es nicht sein)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer freundlich und ein offenes Ohr)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (alles gut)
Pro:
hier fühlt man sich wohl gerne wieder
Kontra:
Keine Chefarzt Visite obwohl es eigentlich so sein sollte schade!!!!!
Krankheitsbild:
Schulter OP /LWS BWS
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen,
war Patient vom 20.08-19.09.2019 in der Orthopädie Star.2 im Haupthaus,beim OA.Hr.Groß. Bin schon das 5.mal in dieser Klinik,und ich kann Sie nur empfehlen und ich würde nirgends anders wo hin wollen.Diese Klinik ist die beste wo ich jemals war.Besonderen Dank an Hr.OA Groß und sein Team immer freundlich,nett und für alle Sorgen und Nöte eine offenes Ohr.OA Hr.Groß ist schon ein besonderer Doc da fühlt man sich wohl und in guten Händen (ich sag immer Doc. House(Serie Grins) weil er immer versucht das beste für den Patienten raus zu holen was dem Patienten gut tut und in seiner Genesung hilft.Ein Besonderen Dank an alle Therapeuten Besonders Fr.Huber und FR.Maier Ergotherapie. (Einzel) und alle Angestellten dieser Klinik.Das ganze Küchen-Personal und die netten Reinigungs-Feen verdienen einen besonderen Dank ,die immer versuchen jedem gerecht zu werden.Die Damen und Herren am Empfang auch einen besonderen Dank,immer freundlich und ein offenes Ohr und sehr Hilfsbereit.Ich freue mich wenn ich wieder mal kommen darf.Was ich nicht verstehe sind Patienten die meinen sie müssen immer über alles schimpfen wer nicht Redet und wenn er Probleme hat braucht sich nicht wundern wenn nichts geändert wird.Also wenn was nicht passt einfach sagen und es wird auch prompt reagiert egal was es ist.!!!!!!.Leute ihr seit für euch selbst hier nutzt diese Zeit den Gesundheit ist das höchste Gut auf Erden,und versucht es mal mit einen Guten Morgen in der FRÜH(manche haben es verlernt Schade).Was ich sehr schade finde,das es heißt jeder bekommt eine Chefarzt Visite hat war nicht der Fall(vielleicht mal eine Anregung das es sich schon gehört wenns auch so gesagt wird (schadet nicht und der Patient fühlt sich auch aufgehobener (Denke Ich).Nochmals Vielen Dank für die schöne Zeit in dieser Klinik.Ich freue mich wenn ich wieder kommen darf!!!!!!!!!

Tolle Klinik, jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nette Stationsschwester W1
Kontra:
Ruheraum Sauna kalt
Krankheitsbild:
HWS-Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bezüglich der Betreuung, Beratung, Anwendungen, Schwestern, Ärzte war ich äußerst zufrieden. Die Klinik besteht aus 8 Häusern in denen Zimmer und Anwendungen untergebracht sind. Alles sehr gut erreichbar. Das Küchenteam war sehr hilfsbereit und hat Patienten mit Einschränkungen das Essen an den Tisch gebracht. Auch laktosefreie Kost war kein Problem und wurde entsprechend vorbereitet, wenn man dies weitergegeben hat. Der Bahnhof ist ca. 5 Min. zu Fuß entfernt. Ausflüge per Bus oder Bahn gut durchführbar und teilweise kostenlos. Das Essen war sehr lecker, auch wenn es einige nicht zufriedene Patienten gab. Die Stationsschwestern und-pfleger waren immer sehr nett und hilfsbereit, sowie auch Dr. Tatucu. Man könnte sich jederzeit an Sie wenden. Bei den Physiotherapeuten gibt es großteils auch nur nette und patente Personen. Im Bäderbereich gabs keine Beanstandungen bezüglich des Personals. Die orthopädischen Rehamöglichkeiten sind sehr vielfältig. Im Haus Watzmann möchte ich das schöne Fitnesscenter erwähnen. Wanderungen sind für jeden von einfach bis anspruchsvoller möglich. Das Stüberl ist täglich, außer samstags geöffnet, um noch ein paar gesellige Stunden dort zu verbringen, Dart oder Billard zu spielen. Das Bett fand ich sehr bequem, auch dadurch das es verstellbar war. Der Ruheraum in der Sauna war leider nicht angenehm warm, sondern kalt. Die Klinik liegt direkt am Eingang der Fußgängerzone und zum Eingang des Kurparks. Der Park ist eine angenehme Entspannungsoase.

Rundum zufrieden

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Hebamme und die Ärztin während der Geburt
Kontra:
Empfehlung: Dimmbares Licht auf dem Zimmer
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Mitte August zur Enrbindung in diesem Krankenhaus und kann es nur weiter empfehlen.
Trotz meiner nicht ganz einfachen Geburt fühlte ich mich jederzeit bestens betreut und versorgt.
Die Ärzte und Hebammen waren ein super Team!
Auch auf Station (Schwestern und Pfleger, Reinigungspersonal, die Damen in grün etc.) waren alle sehr nett, stets hilfsbereit und verständnisvoll.
Essen war gut und auch genug.
Sehr positiv finde ich die kleine Größe der Entbindungsstation - so ist alles bisschen familiärer.
Beim nächsten Kind aujfedenfall wieder.

Tolles Gesamtpaket.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles Top, bin sehr positiv überrascht.
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Orthopädie und Lunge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die 4 Wochen sind im Flug vorbei.
Habe mich sehr sehr gut erholt.
Schönes sauberes ruhiges und kühles Zimmer mit Kühlschrank und TV. Freundliche Menschen in allen Bereichen. Top Essen ( für 260 Menschen )mir hat alles geschmeckt, grosse Auswahl, alles frisch und jeden Tag Obst und Nachspeise.
Wochenenden wenige Anwendungen, da war viel Zeit für Unternehmungen. Kurpark Top sauber, eine schöne grüne Oase zum erholen.Tolle grosse Bäume.
Das Personal ( 200 Leute ) sind alle freundlich und fleissig, und Top Geschult. Danke Euch Allen für euren unermüdlichen Einsatz.

Und Leute die meckern gibt es überall, denen geh ich aus dem Weg.


Ich komme sicher wieder.

Freue mich schon auf nächstes Jahr!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ein Reha in Badreichenhall in dieser Klinik ist immer zu empfehlen!
Kontra:
gab es für mich nicht!
Krankheitsbild:
COPD IV Gold, mit asthmatischer Komponente
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

hallo,
ich darf mich kurz vorstellen bin der Herbert 57 Jahre, aus Franken nähe Nürnberg.
war vom 03.07.19 bis 24.07.19 wegen COPD IV Gold incl. einer asthmatischen Komponente in der Klinik in Bad Reichenhall.
Vorausgegangen war ein Anfall und Zusammenbruch mit anschließendem Klinikaufenthalt im Klinikum Nürnberg. Der soziale Dienst dort leitete sofort die anschließende Anschlussheilbehandlung in der Klinik in Bad Reichenhall ein, welche auch sofort genehmigt wurde.
Bin seit 30.05.2019 stolzer Nichtraucher (vorher 25-30 Zig. tägl. sometimes more)
In der Klinik angekommen, wurde ich sofort sehr freundlich aufgenommen!
Der Chefarzt Dr. med. K. Schulz und seine vertretenden Kollegen Dr.med. R. Wagner waren sehr
kompetent und sehr fürsorglich bemüht, um meine Gesundheit wieder auf Vordermann zu bringen.
Dr. med. K. Schulz gehört weltweit zu den führenden Pneumologen. Er entwickelt selbst mit anderen Experten in Studien für die ärztlichen Richtlinien in Sachen COPD und Asthma.
Die Schulungen für Asthma u. COPD waren hoch interessant.
Die Medikamentenschulungen durch das nette Klinikpersonal waren für mich sehr wichtig!
Auch die überaus erfahrene Physio-, Ergo- und Sporttherapeuten (Sportwissenschaftler) haben ein genau auf mich zugeschnittenes Programm ausgearbeitet. Dieses Programm wurde in den drei Wochen fachlich und kompetent betreut und zusätzlich kontinuierlich meiner Tagesform entsprechend gesteigert! (hätte nie gedacht, dass ich das schaffe)
Natürlich gab es auch Wellness und Massagen wie Schwimmen, med. Bäder mit Duftöle.
Hydrojetmassagen, Stimawell und angenehme Wärmepackungen u. Thorax Massagen.
Nach einem Tag in der Reha lädt der unmittelbar angrenzende Königliche Kurgarten mit seinem weltgrößten Alpen-Freiluft-Inhalatorium dem Gradierwerk zum Wandeln ein.

Fazit:
ein Reha in Badreichenhall in dieser Klinik ist immer zu empfehlen!
Freue mich schon auf nächstes Jahr!

Schröck Monika

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Phneumologie Orthopädie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 4.01.-28.01 1
2019 in der Klinik
Eine schwere Lungenentzündung vorraus.
Dazu viele Orthopädische Probleme.
Fuß OP Halux
Kniebeschwerden
Hüfte
Bandscheibenvorwölbungen im unteren Lendenbereich
Bandscheibenvorwölbungen im Nackenbereich


Die Anwendungen waren Maßgeschneidert für mich.
Allerdings war ich den ganzen Tag im Einsatz.
Hab alle Ratschläge angenommen.
Die Therapeuten waren sehr freundlich, pünktlich
und achteten auch darauf, das man die Übungen richtig machte.

Die vielen interessanten Vorträge fand ich toll.
Man wird angehalten daheim weiterzumachen.

Seit der Rehamaßnahme geht es mir bedeutend besser.

Das Essen war bestens. Große Auswahl.

Kann diese Klinik nur weiterempfehlen.
Und nochmal mich bedanken für den Einsatz
der ganzen Belegschaft.

Meine Lebensqualität ist viel besser.

Nochmals vielen Dank an alle, die mich betreut haben.

Bin froh diesen Schritt gemacht zu haben.

Top Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Aufklärung bei den Anwendungen.
Kontra:
Reduktionskost könnte etwas weniger sein.
Krankheitsbild:
Faszienprobleme Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Beratung bei den Anwendungen.
Freundliche Ärzte bzw Aufklärung tadellos.
Essen sehr umfangreich, gute Abwechslung.

Ich kann eine orthopädische Reha in dieser Klinik durchweg empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Engagiertes und qualifiziertes Personal, breites Angebot an Anwendungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall im Lendenwirbelbereich L5/S1
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Große Klinik (ca. 300 Patienten) mit entsprechend viel Personal und breitem Therapieangebot. Ich hatte (wochen-)täglich im Schnitt 8 bis 10 Anwendungen pro Tag, davon ca. 3-4 zur eigenen Durchführung nach Einleitung (z.B. Rückenzirkel, Vibrationsbrett, Übungen an Geräten, Massagebett, freie Zeit im Bewegungsbad), ca. 3-4 in Gruppen (z.B. Wasser- oder Wirbelsäulengymnastik, Nordic Walking, diverse Vorträge) sowie 1-3 individuelle Termine (z.B. klassische Massage, Krankengymnastik oder psychologische Beratung). An Wochenenden und Feiertagen reduzierte sich das Angebot größtenteils auf die selbst durchzuführenden Angebote.
Die überwiegende Mehrheit des medizinischen, therapeutischen und pflegenden Personals war stets engagiert und freundlich und erschien mir fachlich sehr qualifiziert.
Die Klinik besteht aus verschiedenen unterschiedlich alten Gebäuden. Das Haus Watzmann verfügt über recht moderne, einfache, aber sinnvoll ausgestatte Zimmer sowie dort auch W-Lan in den Zimmern. Ich ernähre mich vegetarisch und bekam eine ausreichend gute und abwechslungsreiche Verpflegung.
In meinem Fall haben vier Wochen Aufenthalt zu einer deutlichen Verbesserung meiner gesundheitlichen Situation und zur Erreichung meiner Therapieziele geführt.
Bad Reichenhall ist ein sehr schöner Kurort, in dem die Klinik zentral direkt am Kurpark und der Fußgängerzone liegt.

Weter zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Anwendungen und sehr geschulte Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Beratung, Freundlichkeit, gutes Personal

Gerne wieder

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
viele Behandlungen, nettes Personal
Kontra:
fehlendes WLAN, nur zum Frühstück gab es Kaffee
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten Tag,

zunächst möchte ich mich vorstellen, bin 61 Jahre, habe COPD 2 Gold und komme aus NRW. In der Zeit von September bis Oktober 2018 war ich in der Klinik Bad Reichenhall und werde über meine Erfahrungen schreiben.

Nach einer sehr langen Bahnfahrt kam ich am späten Nachmittag völlig fertig in der Klinik an.Nach einem kurzen Gespräch mit einem Arzt dufte ich mein Abendessen im Zimmer einnehmen. Ansonsten gibt es 2 Speiseräume (1x normale Kost + 1x Diät).

Mein Zimmer lag in der 3. Etage vom Haus Untersberg und über verschiedene Aufzüge und Treppenhäuser erreichbar. Die Klinik ist in 8 große Bereiche / Häuser aufgeteilt. Obwohl sich das Haus Watzmann auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet, ist es trotzdem mit allen anderen Häusern verbunden und unterirdisch über einen Gang zu erreichen. Zu Anfang ist es sicherlich nicht leicht, sich dort zurecht zu finden, aber überall sind nette Leute, die man ansprechen kann. Das Zimmer war nett (vermutlich wie überall) eingerichtet und sehr sauber. Die Handtücher wurden 2x wöchentlich und die Bettwäsche 1x wöchentlich gewechselt. Im Zimmer befindet sich ein Kühlschrank und ein Fernseher, über den man auch Radio hören kann.

Von morgens, teils ab 7 Uhr bis zum späten Nachmittag, gab es wirkungsvolle und sehr abwechslungsreiche Anwendungen und zusätzlich ein wirklich großes Angebot an interessanten Kursen.

Etwas unglücklich war ich über das Internet im Haus. Angereist war ich mit einer Karte aus dem O2-Bereich, kaufte mir dann noch eine aus dem D2-Netz und separat für 30,-€ Internet, welches im Haus über einen Hotspot angeboten wurde. Dieser funktioniert dann, aber leider nur im Empfangsbereich.

Das Frühstück und das Mittagessen war für mich sehr lecker und immer ausreichend. Am Abendessen besteht jedoch noch Handlungsbedarf, wenn man nicht so der Salattyp ist. Aber trotz meiner Pingeligkeit bin ich immer satt geworden.

Leider fand das Abschlussgespräch mit einem Arzt statt, der mich noch nie vorher untersucht, oder mit dem ich noch nie vorher ein Gespräch hatte. M.E. sollte dieses Gespräch mit dem behandelnden Arzt geführt werden.

Durch das wirklich tolle Wetter im September und Oktober hatte ich wirklich 4 rundum tolle Wochen in Bad Reichenhall. Die Reha hat mit gesundheitlich gut getan und zusätzlich habe viele tolle Freundschaften geschlossen. Ich würde jederzeit wieder in diese Klinik fahren.

Klinik mit keinerlei Tolleranz für Raucher

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Therapeuten und Anwendungen
Kontra:
Diskriminiert Raucher
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LW 4/5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man sollte wissen das die Klinik keinerlei Plätze oder zumindest einen Raucherbereich zur Verfügung stellt. Deswegen stehen alle aktive Raucher überall an den Straßen um das Klinikgelände herum und werden von den Anwohnern der benachbarten Häusern unangenehm angesprochen.
Im Gegenzug bietet die Klinik allerdings Raucherentwöhnungsprogramme an die man auch kostenfrei durchlaufen kann mit diversen Hilfsmittel. Falls man allerdings kein Interesse am Aufhören des Rauchens hat ist die Situation echt bescheiden.
Die Therapeuten der Klinik sind echt hervorragend und es werden viele verschiedene Anwendungen angeboten und auch angewendet. Für Patienten die wirklich Interess haben für ihren Körper was zu tun ist diese Adresse völlig zum empfehlen.
Die Unterkünfte sind ausreichend aber nicht luxuriös genauso wie die Verpflegung. Man sollte es auch nicht mit einem Wellnesshotel vergleichen sondern dort steht die Rehabilitation im Vordergrung.

1 Kommentar

Püpp am 21.03.2019

Ihr Hinweis, dass die Klinik keine Toleranz für Raucher zeigt, ist dumpfbackig zum Totlachen und arrogant und ignorant.

Das auch Patienten der Lungenheilkunde vor Ort sind, leiden viele Patienten, wenn Raucher mit ihren stinkenden Ausdünstungen neben einem stehen.
QUALMEN Sie wo sie wollen, aber nicht in einer Klinik mit Lungenkranken.

Erfahrungsbericht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin zufrieden mit der Durchführung der Rehamaßnahme und auch mit dem Ergebnis nach Abschluss der Maßnahme .
Sehr empfehlenswert.

Höchst zufrieden!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall (LWS)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt sehr zufrieden!
An der Rezeption wurde man freundlich empfangen u. mit Fragen konnte man jederzeit auf Hilfe hoffen. Außer eine Dame, die wollte einfach nicht mit mir reden was aber sicher an mir gelgen sein muss...

Die Zimmer sind relativ sauber, vllt. etwas hellhörig. Das Stationspersonal u. Reinigungspersonal wirken sehr freundlich u. hilfsbereit. Da hatte ich bereits am ersten Tag einen positiv Eindruck. Ebenso von der Aufnahmeuntersuchung. Die Anwendungstermine sind fast immer prima zeitlich abgestimmt obwohl ich durchaus viele Termine über den Tag verteilt verpasst bekommen habe, gut so! Die meisten Anwendungen wurden von kompetentem Personal begleitet, so konnte ich nach einer Woche die Schmerzmittel in der Schublade lassen u. jeden Tag wurden die Schmerzen ein Stück erträglicher. Nach Ende der REHA würde ich sagen dass es mir mind. um 50% besser geht, vielen Dank dafür!!

Das Frühstück ist reichhaltig - da ist sicher für jeden etwas dabei, ebenso beim Mittagessen. Gut, das Abendessen ist nicht gerade üppig aber wir waren ja auch nicht in einem 5-Sterne-Hotel. Satt wurde ich ebenfalls.

Fazit: Sollte ich wieder eine REHA benötigen -was ich mir nicht wünsche- dann wäre ich froh wenn ich wieder in dieser Klinik landen würde.
Nochmals vielen Dank für alles!!!

Alles bestens, gerne wieder!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Muskulatur Rücken, HWS, Muskelverkürzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klasse Klinik, sehr empfehlenswert!

Sehr zufrieden, kompetete Ärzte, nettes Pflegepersonal

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Positiv, in allen Bereichen, deutliche Besserung meines Gesundheitszustandes
Kontra:
Gab nichts negatives zu beanstanden
Krankheitsbild:
Sarkoidose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Rehaklinik für Pneumologie im März/April 2018 auf Rehabilitation und kann nur Gutes berichten. Die Ärzte, Schwestern, Pflegepersonal sowie auch die Besetzung der Rezeption waren immer freundlich und sehr bemüht. Ich habe sämtliche vorgeschlagenen Therapiemaßnahmen mitgemacht und mir wurde u. a. durch Neueinstellung der Therapie sehr geholfen. Das Ärzteteam war kompetet und ich fühlte mich fachärztlich sehr gut betreut. Auch das Essen war ausreichend und sehr gut. Im Großen und Ganzen war ich sehr zu frieden und kann jedem diese Klinik weiter empfehlen, vorausgesetzt man bringt die nötige Eigenmotivation mit. Sehr gefreut hat mich auch einige Zeit nach der Reha ein Anruf eines Arztes der Klinik, der sich über meinen derzeitigen Gesundheitszustand informieren wollte.
Wenn mir die Möglichkeit besteht, würde ich jeder Zeit wieder in diese Klinik zur Rehabilitation gehen.

Super

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gerne wieder !!!!!
Kontra:
Es gibt nichts zu beanstanden
Krankheitsbild:
HWS-Versteifung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bis Dienstag auf Reha und es hat mir sehr gut gefallen. Die Anwendungen waren alle top. Auch das Essen war gut da brauch keiner rummeckern. Auch das Pflegepersonal hatte immer ein offenes Ohr. Nochmal vielen Dank an meinen Arzt. Rauchentwöhnung hat sich gelohnt.

Kann man hinfahren - muss man aber nicht!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Arzt Nr. 1 ordnet Alpha1-Test an, Arzt Nr. 2 fragt 1 Woche später nach dem Sinn des Tests!)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Sport im Fitnessraum problemlos möglich, aber längst nicht immer Aufsicht dort, die falsche Körperhaltung korrigieren könnte)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Übersichtlichkeit, Umgebung
Kontra:
mäiges Essen, kein free WLAN
Krankheitsbild:
COPD, Emphysem, Bronchiektasen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Note DREI

Das I-Cafe in der Eingangshalle hilft einem beim Sparen des eigenen Datenvolumens. WLAN gibt's im Zimmer nämlich gar nicht und in der Halle nur gegen Bezahlung :-(
(Dafür am Gradierwerk 200m entfernt 2h tgl WLAN gratis!)
Seife gab's auch nicht, die musste ich mir extra holen - das hatte ich noch nie.
Dafür diverse "Wasser-Zapf-Stellen" for free - das ist gut!

Die Zimmer sind sauber, haben einen Kühlschrank und ein Wertfach, Bettwäsche und Handtücher werden regelmäßig gewechselt, Alle Mitarbeiter sind nett und beantworten einem auch "nebensächliche" Fragen.

Mein Therapieplan war immer top-aktuell, alle Termine begannen pünktlich, nichts fiel aus und alles passte zum Krankheitsbild!

Das Frühstück ist reichhaltig - Früchte, CornFlakes, Müsli, Brot, Brötchen, Wurst, Käse, Konfitüre, Kaffee, Milch u.v.m. - da wurde sogar ich satt.
Das Abendessen ist beinahe das genaue Gegenteil! Quanti- und qualitativ echt verbesserungswürdig! Gern auch mal ein "Salat-Tag", an dem Brot und Aufschnitt schlicht Fehlanzeige sind! "Sie müssen sich dann morgens was zurücklegen", hieß es auf meine Anfrage dazu. Als wüsste ich morgens, wie viel ich abends esse. Zum Glück ist ALDI nur 500m entfernt ;-) 1kg abgenommen hab ich dennoch!

Eine Untersuchung war überflüssig (Alpha1-AntiTrypsin getestet, obwohl ich gleich sagte, dass es bislang immer negativ), die Anforderung von CT-Bildern geschah erst nach 2 Wochen ("wir kamen nicht durch, es war immer besetzt").
Bei der Aufnahme eine vorschnelle unrichtige Diagnose ("COPD ab Geburt gibt es nicht, das holt man sich durchs Rauchen, es muss Asthma sein" - LuFu zeigte, es ist wirklich COPD und ja, die hatte ich schon immer!)
Bei Visite Nr. 2 seitens des Arztes Zweifel an Emphysem und Bronchiektasen - ohne Stethoskop, ohne Röntgen, ohne CT, einfach durch Ansehen! Der Hinweis auf entsprechende Diagnosen schien ihn wenig zu interessieren.

Fazit: Sie gaben sicherlich ihr Bestes, aber anderswo war das Beste auch schon besser.

2 Kommentare

Nunserl am 05.08.2018

Warum soll das Internet außer Haus kostenlos sein? Surfen Sie zu Hause kostenlos?
Muss man immer mobil sein? Nein – und schon gar nicht in einer Klinik. Ohne Internet lebt es sich langsamer und intensiver. Vielleicht wäre für viele ein bisschen Smartphone-Auszeit wohltuend.
In 4-5-Sterne-Hotels ist es oft (nicht immer) inklusive!
Und was die Quantität des Essens betrifft - hier ein Spruch meiner Oma: "Esse früh wie ein König, mittags wie ein Bürger und abends wie ein Bettler". Ihr Körper wird es Ihnen danken!

  • Alle Kommentare anzeigen

Die ware Problematik nicht erkannt.

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Der Tee war ganz OK. Bei mi
Kontra:
Rehaziel komplett verfehlt
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Drama fing schon damit an, dass vier Ärzte involviert waren.
Beim Aufnahmegespräch schilderte ich meine Problematik einer Ärztin, die der deutschen Sprache nicht so ganz mächtig war.
Ich sagte, dass mir nach einer Hustenatacke ständig schwindelig wird und der Schwindel mehrere Minuten anhält.

Im Verlauf der vier Wochen passiert nicht wirklich viel,
überwiegend Theorie, Bäder und Massagen.
Als ich dann kurz vor der Entlassung einen der behandelnden Ärzte auf den Schwindel ansprach, bekam ich zur Antwort: Welcher Schwindel? Davon weiß ich nichts.
Im Entlassungsbericht wurde der Schwindel mit keinem Wort erwähnt.

Auf meine Bitte hin den Entlassungsbericht zu korrigieren,
wurde mir mitgeteilt, dass man sich an verschiedene Dinge nicht mehr erinnern könne und es sei ja auch schon ziemlich lange her.
Aus meiner Sicht, wird in dieser DRV-Klinik eine Art Massenbehanlung betrieben, frei nach dm Motto: Hauptsache die Quote stimmt.

Alles in Allem würde ich diese Klinik nicht weiterempfehlen !!!

1 Kommentar

Nunserl am 05.08.2018

Wenn Sie so unzufrieden waren, verstehe ich die Verlängerung auf 4 Wochen nicht.
Lange nicht mehr so einen Unsinn gelesen.

Mit Beschwerden angekommen und fast Beschwerdefrei nach Hause gefahren!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
War alles in Ordnung
Kontra:
Gibt es nichts dazu zu sagen
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden, Beschwerden in der Schulter, Bluthochdruck, Beschwerden in den Händen.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1. Der Empfang bei der Ankunft am ersten Tag war sehr gut.

2. Die Angestellten der Klinik waren alle sehr nett.

3. Die einzelnen Übungen waren sehr gut eingeteilt.

4. Bei Rückfragen war meistens jemand da.

5. Die Ärzte haben dich bei der Untersuchung und
allgemein gut behandelt.

6. Über einen speziellen Aufguss (" Duft ") bei der
Sauna wäre nachzudenken. Mann könnte auch mal
ein Paar neue Tischtennisschläger anschaffen.

7. Das Essen war allgemein einigermaßen in Ordnung.

8. Die Zimmer waren in Ordnung.

Erfolgreiche REHA

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
fehlendes WLan
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War Patient vom 20.07.2017-10.08.2017
Das Klinikangebot hat mir sehr gut gefallen.Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend.
Habe sehr viel an Erfahrungen mitgenommen.
Einziges Manko ist das fehlende Wlan im Zimmer,das ist in vielen anderen Einrichtungen Standard.
Ansonsten gerne wieder dort hin Fahren.

nicht wieder

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (welche Beratung)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (welche medizinische Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (kein wlan im zimmer)
Pro:
Lage direkt an der Fußgängerzone, viele Ausflugsziele in der Nähe
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin total enttäuscht von dieser Klinik!
Personal: total unpersönlich, viele schlecht gelaunt.
Das Gleiche gilt für die Ärzte.Die sind noch arrogant dazu!Mein Hausarzt und mein Facharzt zuhause haben weitaus mehr Ahnung, als die Ärzte dort!
Die Anwendungen: machen alle Patienten die gleichen Anwendungen- egal welches Krankenbild.
Haus/ Häuser total veraltet.KEIN WLAN IM ZIMMER!!!!!! Nur in der Eingangshalle gegen Bezahlung.
2 KinderTV Programme!??????
Essen: Frühstück gut, Mittag/ Abendessen na ja....Wurst, Wurstsalat, Wurstplatte etc., Gott sei Dank gibt's schräg gegenüber das SCHWABENBRÄU..TOP!!!
Zimmer sind sehr unterschiedlich von der Größe, nur zweckmäßig eingerichtet.
Überall Teppich!!!
Im anschließenden Befund fehlten sämtliche Medikamente, die ich während der Reha einnehmen mußte!

1 Kommentar

Barbara608 am 03.07.2018

Nicht mit einem 5* Hotel verwechseln. Bin heute angekommen und bin überaus positiv überrascht. Zimmer ok. Arzt weiss von was er spricht. Pflegepersonal sehr zuvorkommend.

Verschwendung von sozialer Beiträge

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Eine Klinik geht anders)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Welche Beratung ?)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Vorträge sind keine Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Arrogant hochnäsig und Geldgierig)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Billig ..... für Patienten 3. Klasse)
Pro:
Gute Lage
Kontra:
Eine Klinik welche man meiner Meinung nach Meiden sollte.
Krankheitsbild:
Brustwirbelbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

REHA Aufenthalt 2.2 bis 7.2 2017 kein Privatpatient. Brustwirbelbruch Reha.
Aufnahme: Augenscheinliche Bewertung meiner Person.
Behandlungsplan: Für 1. Woche
Beginn: Sinnlose Vorträge, Behandlungen vielen zu 70% aus stattgefunden haben die Vorträge das Wassertreten welches nur an frühen Morgen appetitlich war, „mittags war das Becken so dreckig das man sich geekelt hat“ es zu nutzen.
Einführung im Kraftraum: „legen Sie nicht zu Viel Gewicht auf sie werden schon sehen was für Sie Richtig ist“ An dieser Stelle möchte ich nur bemerken das man sich bei dieser Diagnose mit flachem Training in den Rollstuhl befördern kann und jedes noch so schlechte Sportstudio eine bessere Einführung bietet.
Essen Zu 80 % Versalzen. Aber die hiesige Gastronomie gleicht diese „Versorgung aus.“
Blutwerte wurden mir auf einem Blatt ausgedruckt, auf meine Nachfrage nach Erklärung teilte man mir mit, wenn was wäre würde man es mir mitteilen.
Als Krönung des Ganzen hielt die Fettbäuchige Geschäftsleitung zur Begrüssung noch einen Vortrag über Disziplin.
Mir war dieses Szenario einfach zu grotesk und habe die Klinik nach 4 Tagen verlassen.

6 Kommentare

Camiguin am 15.02.2018

kein Privatpatient es liegt ein Softwarefehler vor.

  • Alle Kommentare anzeigen

Es war eine tolle Zeit! Herzlichen Dank!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles: Physiotherapeuten , Ärztin, Physiotherapeuten
Kontra:
Abstände
Krankheitsbild:
HWS, LWS, Knie, Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Grossen und Ganzen war ich in den 4 Wochen sehr zufrieden. Nicht nur, dass ich ganz tolle Mitpatienten kennengelernt habe, die ich nicht mehr missen möchte, auch die Therapien und die Betreuung war toll!
Das Einzige Minus, war die Tatsache, dass man zw.den Gebäuden pendeln musste.
Ich war im Gebäde „ Watzmann“ untergebracht. Die Zimmer waren alle ok, und im zufriedenstellendem Zustand. Mein Bett war elektrisch verstellbar.
Die Therapien waren fast alle super. Meine Einzelphysiotherapeutin (Frau Kolloch und Herr Fuchs waren klasse. Riesen Dankeschön an Sie!
Sie haben sich immer an mein Befinden angepasst.
Die Gruppengymnastik und Wassergymnastik waren abwechslungsreich und echt lustig!
Die Wege in der Klinik waren für mich etwas weit. Man braucht ein paar Tage bis man sich zu recht findet.
Bedanken möchte ich mich bei der Küche, die trotz des nicht gerade üppigen Budgets manchmal doch „ gezaubert“ hat. Gerade am Festtag war das Essen ein Traum.
Auch bei Frau Dr. Dörney, die meine Beschwerden ernst genommen hat und mir sehr geholfen hat! ( eine entzückende Frau übrigens).
Und zum Schluss ein ganz dickes Danke an das Pflegeteam! Alle waren immer so freundlich und nett!
Danke Klinik Bad Reichenhall, ich komme wieder!

Empfehlung !!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
professionalität
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Lob und Anerkennung für das ganze mich während meines operativen Eingriffes betreuende Team.

Mein besonderer Dank gilt Herrn Chefarzt und
Kollegen Dr. med. Langwieler, der sich sowohl
menschlich wie fachlich kompetent und vorbildlich
erwiesen hat.

Auch insgesamt hat die Klinik auf mich
einen sehr guten Eindruck gemacht.

Erfahrungsbericht Rehamassnahmen Klinik Bad Reichenhall

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles Bestens
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Lumbalgie, Gonarthrose, Coxarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetente Fachbehandlung,freundliches Personal,geht auf Wünsche und Bedürfnisse ein,gut abgestimmtes Trainingsprogramm,hervorragend gute Ärzte und Therapeuten.
Küche ist ausgezeichnet gut.
Alles Bestens! Ich habe mich sehr wohlgefühlt!

Schnell und professionell behandelt

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz des Ärzteteams, Empathie von weiten Teilen des Pflegepersonals
Kontra:
Man sollte als Patient besser immer mitdenken, sonst wird beim steten Wechsel des Pflegepersonals leicht etwas vergessen
Krankheitsbild:
Sehnenabriss der Quadrizepssehne des Oberschenkels
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem Urlaubs-Skiunfall musste ich mit zwei verletzten Knien das Reichenhaller Krankenhaus aufsuchen. Die Notfallversorgung, die Operation am zweiten Tag, die Einleitung der medizinischen Nachversorgung sowie die Organisation der Abrechnung hätten im Prinzip nicht besser sein können. Und das, obwohl am Unfalltag vom Patien-tenaufkommen wahrlich "Land unter" herrschte und das gesamte medizinische Perso-nal definitiv "am Anschlag" arbeitete.

Deshalb nebenbei eine kleine Anmerkung an meine "Kollegen" mit evtl negativeren Bewertungen: Vielleicht mögt ihr mal dran denken, unter welchen Bedingungen / wel-chem Druck im medizinischen Bereich (nicht nur in Bad Reichenhall) gearbeitet wird... Vielleicht urteilt ihr dann etwas anders.

Vielen, vielen Dank jedenfalls von mir an alle Ärzte und Pflegekräfte!

unzufrieden

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also mir hat es dort nicht gefallen.
Zimmer: klein und abgelebt.
TV: Computer Monitor, 30 Programme z. B. 2 Kinderprogramme?????, 2 Verkaufssender
Kein Wlan im Zimmer!!!!
Wlan kann man kaufen- geht aber nur für die Halle
sehr häufig warten viele Patienten vor dem Stationszimmer auf ihre Medikamente,Ärzte etc.
Ärzte: total unpersönlich,konnten gestellte Fragen nicht beantworten.
Anwenungen wie Massage, Hydrojet etc. natürlich super.
Viele andere Therapien totaler quatsch.
Hilft überhaupt nicht beim Krankenbild.
Essen: Frühstück gut, Mittag und Abend- da besteht Handlungsbedarf

Super Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Haus Kirchholz)
Pro:
Super Klinktheam
Kontra:
Raucher am Kurgarten
Krankheitsbild:
Schmerzen im unteren Rücken und HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Werte Damen und Herrn der Reha Klinik in der Salzburger Straße!
Es ist mir ein großes Bedürfnis, nachdem ich Ende September bis Anfang Oktober 2017 bei Ihnen war, danke zu sagen für die liebevolle und sehr umsichtige Aufnahme und Betreuung. Jede Anwendung und Maßnahme war ein Schritt mehr zu meiner Genesung.Ich habe mich Dank Ihrer qualifizierten Arbeit sehr nachhaltig erholt und kann heute viel Gelerntes anwenden.Ich habe mich auch im Haus Kirchholz wohl gefühlt und hoffe denoch, dass Sie demnächst renovieren können.Alles Gute und weiter so.

Klinik nur zu empfehlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles positiv dort
Kontra:
Nachts wird im Billardraum geraucht. Kann einen frischen Nichtraucher wieder verführen.
Krankheitsbild:
copd 3 mit emphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte. Pflegepersonal, Therapeuten, Verwaltung, Reinigungspersonal - alle freundlich.
Essen wunderbar. Ich habe nichts zu bemängeln, kann nur loben. War auf Station 3 c.
Zimmer groß und sehr sauber.
Am 13.12.2016 angekommen, am 26. 12. 2016 aufgehört zu rauchen. Bis heute rauchfrei und kein Verlangen mehr danach.
Bei Vorträgen von Psychologen war ich nur 1 x. Was der erzählte übers rauchen wusste ich eh schon.
Sprays, Pflaster, Tabletten bekam ich zwar, benutzte diese Hilfsmittel aber nicht.
Bei mir machte es Klick nachdem ich einige Tage lang jüngere als ich beobachtete die mit Rollator und Sauerstoffflaschen keuchend und hustend über die Straße "eilten" und sich zitternd ne Zigarette anzündeten.
Da dachte ich mir - so will ich mal nicht aussehen.

Sehr kompetente Unfallchirurgen

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Ärzteteam
Kontra:
Die Küche war mit der Verpflegung meiner Lactoseintolleranz überfordert. Es klappte nicht. Mein Mann hat mir Essen mitgebracht. Es konnte z.B. kein Joghurt aufgetrieben werden.
Krankheitsbild:
Offener Trümmerbruch der Patella
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 02.07.2017 wurde ich, nach einem Sturz mit meinem Fahrrad und dadurch einem offenem Trümmerbruch der Patella, mit dem RTW ins Kreiskrankenhaus Bad Reichenhall transportiert.
Noch am gleichen Tag erfolgte die ich aus heutiger Sicht erfolgreiche OP mit Schrauben und Drähten, zur Fixierung der Bruchstücke. Nach 4 Tagen Klinikaufenthalt wurde ich zur Weiterbehandlung mit dem ADAC nach Hause gebracht.
Alle Schmerzmittel konnte ich nach zwei Wochen komplett absetzen.
Heute, nachdem die 8 Wochen Ruhigstellung mit nur leichter Bewegung vorbei sind, fahre ich auf meinem extra angeschafften Hometrainer pro Tag eine Stunde Rad, allerdings im sehr leichten Gang. Außerdem kann ich auf meinem Trampolin leicht joggen und kann ohne Probleme spazieren gehen.
Ich bin von der medizinischen Betreuung und von dem Erfolg der OP begeistert, auch mein Orthopäde und mein Physiotherapeut.
Die Narbe, die nach der Operation sehr grauslich aussah ist fast unsichtbar und bestens verheilt.
Vielen Dank an die Ärzte die diese erfolgreiche OP und Nachbehandlung durchgeführt haben.
Ich werde im Sommer 2018 zur Entfernung der Schrauben und Drähte wieder nach Bad Reichenhall kommen.

Ich strebe wiederkehrenden Aufenthalt an

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal und Umgebung
Kontra:
Beratungsresistente Patienten
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale III
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte im Mai 2017 einen dreiwöchigen Aufenthalt in der Klink Bad Reichenhall.
Die Klinik verfügt über eine solide Ausstattung, das Personal ist überwiegend sehr zuvorkommend und hat auch immer ein Lächeln übrig. Die Klinik befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Fußgängerzone. Wanderungen und Radtouren laden zum Besichtigen der schönen Umgebung ein.
Ich habe durch die Verbindung von Reduktionskost (die ausreichend war) und Sport mein Gewicht reduziert. Die gegebenen Impulse habe ich zu Hause weitergeführt (mehr Sport, bewusstere Ernährung)- hierdurch nehme ich weiterhin wöchtentlich 1 Kilo ab und fühle mich wesentlich wohler als zuvor. Die Zahl der Asthmaanfälle gehen quasi gen null.
Einziger Problempunkt sind die beatungsresistenten Patienten, die trotz kommuniziertem Rauchverbot in/vor der Klink rauchen und dadurch andere Patienten damit belästigen (der Rauch zieht in die Patientenzimmer, die zur Straße gehen)!

Eine absolut empfehlenswerte Klink Bad Reichenhall

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Geht aus meinem Bericht hervor)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Geht aus meinem Bericht hervor)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Geht aus meinem Bericht hervor)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Geht aus meinem Bericht hervor)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Geht aus meinem Bericht hervor)
Pro:
Alles absolut perfekt !!!
Kontra:
Gibt es keine !!!
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrtes Team der Klink Bad Reichenhall, allen Ärzten, Pflegerinnen und Pflegern sowie allen Therapeutinnen und Therapeuten,

Als Patient durfte ich am 08. Juni 2017 meine 4 wöchige stationäre Heilbehandlung in Ihrer tollen Klinik verbringen um meinen Gesundheitszustand wieder zu normalisieren. Nach einer schweren Lungenentzündung kann ich nur jedem diese Klinik empfehlen. Schön bei meiner Anreise würde ich von den netten Damen am Empfang herzlichst begrüßt. Alle für nich erstellten Anwendungen waren perfekt auf meinen Krankheitszustand abgestimmt. Ich möchte mich wie o.g bei dem ganzen Team der Klink Bad Reichenhall bedanken und werde Sie mit absoluter Sicherheit weiterempfehlen. Jeder Tag war für mich sehr wichtig und ich konnte nach jeder von Ihnen empfohlenen Anwendung eine Besserung feststellen. Auch jede Visite mit den Fachärzten hat mir die Sicherheit gegegeben das ich hier in besten Händen bin. Die Unterkunft und die tägliche Verpflegung war mehr als perfekt und abwechslungsreich. Ich werde lange auf diese für mich positive Behandlung zurückblicken und sehr vieles Positives mitnehmen. An 06. Juli 2017 endet für mich meine Behandlung und ich sage nochmals vielen herzlichen Dank für die wirkliche perfekte Betreuung und Behandlung in Ihrer tollen Klinik in Bad Reichenhall.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen und Unterstützung meine Gesundheit wieder hergestellt zu haben.

Ihr absolut zufriedener Patient

Alfred Sterzinger
Zimmer 175

Man kann Sie nur positiv weiterempfehlen.

COPD

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Klinik
Kontra:
Alkohol Verkauf in der Klinik
Krankheitsbild:
COPD II B nach Gold mit Emphysem
Erfahrungsbericht:

War auf Station 3 B sehr schönes und sauberes Zimmer,Essen war sehr gut und genügend.Ärzte Therapeuten,Schwestern Pflegepersonal sind sehr freundlich und hilfsbereit
Es gibt ein Raucher Entzugs Programm ,war starker Raucher ca.60-80 Zigaretten am Tag bis heute rauchfrei.

Auch bei meiner Krankheit COPD 2 wurde mir sehr geholfen.

Weitere Bewertungen anzeigen...