Karl-Olga-Krankenhaus

Talkback
Image

Hackstr. 61
70190 Stuttgart
Baden-Württemberg

239 von 272 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

273 Bewertungen

Sortierung
Filter

Nie wieder

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10/2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schwester Maria
Kontra:
Pflege Station 5.1
Krankheitsbild:
LWS5/S1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Bereich Aufklärung, Sauberkeit alles super. Bereich Pflege: in punkto Freundlichkeit auf Station 5.1 (egal welche Schicht),unter aller Kanone,bitte ja nur 1 Mal am Tag eine Frage stellen,am besten gar keine, sonst wird man angepflaumt,außer Nachtschwester Maria, ein Goldschatz.Bereich Verpflegung: Morgens wie Abends immer das gleiche, Verbesserungswürdig.Ich wurde am LWS operiert und keiner wußte einem so richtig zu helfen, was man darf oder nicht,am besten war unsere Physio, die sich erst schlau machen mußte, weil sie mit LWS Patienten noch nicht so viel zu tun hatte. Unglaublich, wo man gerade von Ihr Hilfe erwartet hatte. Ich hoffe das ich so schnell nicht mehr hier her muss.

In den besten Händen -

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr ausführliche Aufklärung, Zeit für Fragen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (fachlich kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (vor allem auch bei der Nachsorge sehr gut organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
viel Zeit für die Aufklärung und es sind jederzeit alle Fragen beantwortet worden
Kontra:
Krankheitsbild:
Umstellungsosteotomie Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich war entscheidend, dass ich bei allen Vorgesprächen immer mit dem selben Arzt alles besprechen konnte und dieser auch der Operateur war. So konnte ich Vertrauen fassen und mich auf eine große OP einlassen.
Nach der OP fühlte ich mich fachlich kompentent sehr gut behandelt und gut aufgehoben. Ich bekam all meine Fragen zu jeder Zeit ausführlich beantwortet, mich ernst genommen und verstanden.
Ebenso sind die Mitarbeiter in der Sprechstunde, bei der Terminvergabe und an der Anmeldung freundlich und hilfsbereit.

Stationär hakte es etwas an den Absprachen untereinander und wirkte daher ein bisschen chaotisch, was mich etwas verunsicherte - es war wohl ein Wochenende, an dem die Station aus allen Nähten platzte.

Es überwiegt jedoch die erfolgreich verlaufende medizinische Versorgung! Jederzeit würde ich mich wieder in die Hände der Ärzte und des Pflegepersonals begeben.

Ich habe viel an Lebensqualität zurück - Danke!

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 14.11.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihr Lob - es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.

Gerne leiten wir Ihr Lob an die Fachabteilung weiter.
Besten Dank & weiterhin alles Gute für Sie.

Ihr Klinik-Team

Sehr gute Chirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Pflege Super
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
LWS Versteifung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der eingriff wurde mir sehr gut erklärt.

Narkose und OP ist super gelaufen, Pflegepersonal ist

sehr gut und immer freundlich.

Vielen Dank an die Wirbelsäulen Chirurgie und die

Pflegekräfte.

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 11.11.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihr Lob - es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.

Gerne leiten wir Ihr Lob an die Fachabteilung weiter.
Besten Dank & weiterhin alles Gute für Sie.

Ihr Klinik-Team

Sehr zufrieden

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Eingriff wurde sehr professionell durchgeführt. Vielen Dank, Herr Dr. Gerlach.
Die Versorgung im Haus und die Freundlichkeit des Personals war sehr gut.
Auch auf die Nachsorge wurde großen Wert gelegt.
Ich hoffe zwar, dass ich keine Operationen mehr nötig habe, aber sollte das nötig sein, dann hier.

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 11.11.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihr Lob - es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.

Gerne leiten wir Ihr Lob an die Fachabteilung weiter.
Besten Dank & weiterhin alles Gute für Sie.

Ihr Klinik-Team

Patienten Behandlung unfreundlich

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nach der ganzen Beschwerde ging ich zu frieden raus mit mein Vater)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Weil es unser Privater HNO-Arzt Doktor Oster)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Wegen der Information die uns Falsch hoch geschickt hat)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Wenn man Sie was fragt oder möchte machen Sie es nicht
Kontra:
Weil lasstern und lachen für die wichtiger ist als pat zu helfen
Krankheitsbild:
Nasen Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Krankenschwester sind sehr unfreundlich, frech gegen über pat. Machen Ihre Arbeit nicht rechtzeitig lassen uns 1std warten tun in neben Raum Private sachen reden anstatt pat zu helfen.

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 11.11.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

wir sind Ihnen für Ihre Rückmeldung dankbar und nehmen diese sehr ernst.

Eine adäquate pflegerische Versorgung und emphatische Begleitung unserer Patienten hat für uns oberste Priorität.

Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten. Aus Ihrer Kritik möchten wir gerne Verbesserungen ableiten, daher würden wir uns freuen, wenn Sie uns die Einzelheiten genau schildern.

Wir möchten Ihnen deswegen anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen.
Bitte wenden Sie sich hierzu an folgende Emailadresse: KOK-Feedback@Sana.de.

Ihr Klinik-Team

Schlauchmagen // Bariatrische Operation

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliche Ärtze// Schwestern//Pfleger
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon beim Erstgespräch hatte ich mich Karl-Olga-Krankenhaus gut aufgehoben gefühlt.

Ich wurde sorgefältig und mehrmals über den Eingriff aufgeklärt und vorbereitet.

Am 7.10.19 war dann der OP Tag, es ging alles relativ schnell nach meiner Ankunft und ich war auch schnell bei der OP.

Leider habe ich die Narkose nicht so vertragen(aber wie alle Wissen, jeder Mensch reagiert anders).
Am 9.10.19 ging es wieder bergauf.
Ich wurde jeden Tag vom leitenden Arzt besucht und wurde gut informiert.

Ich für mich hatte mit dem Karl-Olga-Krankenhaus die richtige Wahl getroffen.

Alle Ärzte und Schwestern/Pfleger waren immer sehr nett und hilfsbereit und haben sich die Zeit genommen für kurze Gespräche über das Wohlbefinden.

Auch die Ernährungsberaterin war sehr nett und hat mich über das Leben nach der OP gut aufgeklärt.

Ich kann das Krankenhaus nur weiterempfehlen.

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 11.11.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihr Lob - es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.

Gerne leiten wir Ihr Lob an die Fachabteilung weiter.
Besten Dank & weiterhin alles Gute für Sie.

Ihr Klinik-Team

Hervorragende Ärztin, welche welche im Bezug der Wirbelsäulenchirugie nue zu empfehlen ist. nur zu empfehlen ist.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende Aufklärung durch Frau Dr. Büchin. Sehr gute ärztliche Versorgung durch die Ärzte (Dr. Bura) und pflegerische Betreuung durch das Pflegepersonal.
Kontra:
Es gibt keine negativen Punkte, welche hier anzubringen wären.
Krankheitsbild:
großer medianer NPP L4/5 mit nach Kaudal sequestriertem Anteil linkd
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem bei mir als Diagnose ein "Großer madianer NPP L4/5 mit kaudal sequestiertem Antzeil durch das MRT festgestellt wurde, machte ich mich auf die Suche nach der geeigneten Klinik welche auch die Wirbensäulenchirugie beinhaltet. Letztendlich entschloss ich mich, eine Operation bei Frau Dr. Büchin im Karl Olga Krankenhaus durchführen zu lassen.Schon beim ersten Gespräch mit Frau Dr. Büchin hatte ich den Eindruck, dass ich die richtige Fachärztin und die richtige Klinik ausgewählt hatte. Aufgrund meine sehr starken Schmerzen wurde die Operation bereits 4 Tage nach dem Gespräch durchgeführt.
Bereits nach der Operation waren meine Schmerzen im Bein verschwunden. Ein Gefühl das ich herbeigesehnt hatte. Die Operation ist sehr gut verlaufen. Mir geht es wieder viel besser und nach der Reha denke ich werde ich wieder ganz der Alte sein.
Ich kann Frau Dr. Büchin und den Funktions Oberarzt Dr. Bura nur weiter empfehlen. Das ganze Operationsteam ist wirklich sehr gut. Schade, dass ich so lange gewartet habe.

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 16.10.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihr Lob - es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.

Gerne leiten wir Ihr Lob an die Fachabteilung weiter.
Besten Dank & weiterhin alles Gute für Sie.

Ihr Klinik-Team

Schlauchmagen Operation - Daumen hoch

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (klare Kommunikation und Information)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (erstklassig!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung vor, während und nach der OP
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Adipositas Chirurgie - Schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr großes Lob an das Team des Karl-Olga Krankenhaus in Stuttgart.
Ich war zu einer Schlauchmagen OP (Adipositas) im September 2019 dort.
Von der Aufnahme bis hin zum Aufenthalt. Sehr gründliche Voruntersuchung, klare Kommunikation und Information, sehr gute Begleitung vor, während und nach der Operation.
Nach dem Aufwachen der OP wird man wirklich rund um die Uhr versorgt und ohne klingeln zu müssen, schauen die Pflegenden sehr regelmäßig nach einem, sind sehr freundlich und lassen einen sehr wohlfühlen (gilt auch für den Nachtdienst).
Am Tag nach der OP wurde ich vom leitenden Oberarzt und vom Operateur besucht, die mir nochmals alles ausführlich erklärt haben, heißt: Wie die OP verlaufen ist, was genau gemacht worden ist.
Die Begleitung nach der OP von den Pflegenden und die Unterstützung der Ernährungsberatung war hervorragend.
Ich fühlte mich jederzeit als Mensch und nicht als Nummer wahrgenommen! Vielen Dank. Ich bin rundum zufrieden und kann das Karl-Olga-Krankenhaus nur jedem weiterempfehlen.

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 30.09.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihr Lob - es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.

Gerne leiten wir Ihr Lob an die Fachabteilung weiter.
Besten Dank & weiterhin alles Gute für Sie.

Ihr Klinik-Team

Freundlich und hilfsbereit trotz hoher Arbeitsbelastung

Gastrologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz ,Information, Freundlichkeit
Kontra:
Ernährung, leider eine Katastrophe
Krankheitsbild:
Darmprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes, fachlich gutes Ärzteteam mit
freundlichem und einfühlsamen Pflegepersonal.

Mein Vater, fast 90jährig, fand sich gut aufgehoben und versorgt.

Dafür danke ich dem gesamten Team und besonders
Frau Dr. Szabo.

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 30.09.2019

Sehr geehrte/r Angehörige/r,

vielen Dank für Ihr Lob - es freut uns sehr, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.

Gerne leiten wir Ihr Lob an die Abteilung weiter.

Besten Dank & alles Gute
Ihr Klinik-Team

Daumen hoch für dieses Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Aufmerksamkeit der Pfleger und im Allgemeinen die Freundlichkeit hier im Krankenhaus.
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich muss ein riesiges Lob hier loswerden. Von der Aufnahme bis hin zum Aufenthalt. Man wird gründlich untersucht, wenn’s nicht das ist was vermutet war, wird weiter nach der Diagnose gesucht. Das ist in anderen Krankenhäusern oft nicht der Fall. Nach dem Aufwachen der OP wird man wirklich rund um die Uhr versorgt und ohne klingeln zu müssen, schauen die Pfleger regelrecht jede halbe bis eine Stunde nach einem, sind sehr freundlich und lassen einen sehr wohlfühlen (gilt auch für den Nachtdienst). Am Tag nach der OP wurde ich vom Oberarzt und vom Operateur besucht, die mir nochmals alles ausführlich erklärt haben, heißt: Wie die OP verlaufen ist, was genau gemacht worden ist, war eventuell noch was anderes etc.. Ich bin im Großen und Ganzen wirklich sehr sehr zufrieden und kann das Karl-Olga-Krankenhaus nur jedem weiterempfehlen.

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 30.09.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihr Lob - es freut uns, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.

Gerne leiten wir Ihr Lob an die Abteilung weiter.
Besten Dank & weiterhin alles Gute für Sie.

Ihr Klinik-Team

Höchst professionelle und freundliche Behandlung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Diffuse Herzbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von 22. bis 24. August 2019 auf Einweisung meines Hausarztes im Karl Olga Krankenhaus. Mir gefällt schon mal sehr gut, dass es auch für Kassenpatienten 2 Bett Zimmer gibt. Die Schwestern und Pfleger sind sehr bemüht und freundlich. Es tut mir leid zu sehen, wie schnell sie arbeiten müssen, es wird wohl auch am Personal gespart.
Meine kardiologischen Untersuchungen wurden sehr professionell uns freundlich gemacht. Besonders im Herzkathederlabor waren die zwei Schwester sehr aufmerksam, haben umfassend aufgeklärt. Auch der Arzt, der die Herzkathederuntersuchung durchführte und dann auch gleich noch den Stent setze hatte meine vollstes Vertrauen. Er erklärte alles Nötige und gab auf jede meiner Fragen Antwort.Ich kann diese Kardiologie und speziell das Herzkathederlabor nur weiter empfehlen!

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 30.09.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für ihr Lob - es freut uns sehr, dass Sie mit der Versorgung zufrieden waren.
Gerne leiten wir Ihr Lob an die Fachabteilung weiter.

Besten Dank & weiterhin alles Gute.
Ihr Klinik-Team

Daumen hoch für Ärzte und Team

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Über 7 Brücken musst du gehn)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Siehe Erfahrungsbericht)
Pro:
Siehe Erfahrungsbericht
Kontra:
Dito
Krankheitsbild:
Amputation 3. + 4. Zehe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wie auch schon beim ersten Mal war auch mein 2. Aufenthalt in der Klinik recht positiv. Mein Dank gilt dem Leiter der Gefäßchirurgie sowie seinen sehr kompetenten Ärzten. Die Operation sowie alle nachfolgenden Eingriffe als auch die Wundversorgung waren einfach Spitze. Dies gilt auch für die Beantwortung aller offenen Fragen. Mein Glückwunsch zu so einem Team.
Ebenso gilt der Station B 3.1 mein Dank an das gesamte Personal. Trotz Unterbesetzung immer freundlich und hilfsbereit und das zu jeder Uhrzeit.
Negativ beurteilen kann ich nur das im 14- tägigen Turnus wiederkehrende Essen. Anmerken möchte ich auch die vielen defekten Radio- und Fernsehgeräte in den Zimmern. Nicht jeder Patient hat bedingt durch seine Krankheit die Möglichkeit sein Bett zu Verlassen und so am aktuellen Zeitgeschehen teilzunehmen. Da besteht dringender Handlungsbedarf.

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 30.09.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihr Lob & Ihre Kritik - es freut uns, dass sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.
Gerne leiten wir Ihr Kommentar an die Abteilung weiter.

Besten Dank & weiterhin alles Gute für Sie.
Ihr Klinik-Team

Entfernung eines Nebennierentumors

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Beratung, Betreuung, Aufenthalt und Nachsorge
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Nebennierenentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das gesamte Personal war sehr freundlich, geduldig und bemüht - angefangen vom Putzteam bis hin zu den Ärzten.
Bei den Visiten wurden Fragen geduldig beantwortet. Meine Ängste und Besorgnis wurde stets ernst genommen. Nie wurde mir das Gefühl vermittelt, der Arzt stünde unter Zeitdruck oder das Gespräch mit mir sei lästig.
Beide Ärzte, die mich während meines Aufenthaltes behandelten (Innere; Chirurgie), waren fachlich sehr kompetent.
Insgesamt war ich mit meinem Aufenthalt sehr zufrieden und fühlte mich im Karl-Olga-Krankenhaus gut aufgehoben.

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 30.09.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihr Lob - es freut uns sehr, dass sie mit der Versorgung zufrieden waren.
Gerne leiten wir Ihr Lob an die Abteilungen weiter.

Besten Dank & weiterhin alles Gute für Sie.
Ihr Klinik-Team

Klinik geht auch gut

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr, sehr freundliche kompetente Mitarbeiter an allen Stellen
Kontra:
etwas holprige Terminvergabe
Krankheitsbild:
Herzkatheteruntersuchung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war als Patient vom 14.08.2019 - 16.08.2019 auf der Kardiologie zu einer Herzkatheteruntersuchung. Die Terminvereinbarung lief etwas holprig, wurde jedoch mit einem zeitnahen Untersuchungstermin relativiert.
Das Aufnahmeprozedere routiniert, souverän und in lockerer Athmosphäre - ich empfinde es für mich sehr erleichternd, wenn auch gelacht wird.
Weiterhin sehr positiv: ich wurde von der Aufnahme zur Station geleitet, um nicht im Krankenhaus verlorenzugehen.
Eingangsuntersuchungen, Befragungen zeitnah und unglaublich freundlich und empathisch. Termin für den Eingriff am nächsten Tag als Erster.
Bedingt durch einen Notfall verzögerte sich der Eingriff um einige Minuten; ich empfand es als sehr beruhigend, dass ich in dieser Zeit immer wieder von den gut gelaunten und lieben Mitarbeiterinnen des Herzkatheterlabors angesprochen wurde.
Der Eingriff per se war für mich als Paient auch spannend, da keine Narkose notwendig ist.
Sehr hilfreich und beruhigend für mich, dass mir sowohl in der Vorbereitung als auch während der OP immer erklärt wurde, was gemacht wird und geschieht. Super routiniertes und eigespieltes Team. Da sitzt jeder Handgriff! Der Arzt ging auf Fragen ein - keine Spur von Unwille oder gar Arroganz. Nach ca. 1,5 Stunden waren zwei Stents gesetzt und ich konnte zurück auf Station B3.2 Sehr gute, aufmerksame Pflege, großes Doppelzimmer mit eigener Toilette und Bad. Gutes, schmackhaftes Essen - zwar nicht höchste Priortät in einer Klinik, trotzdem erwähnenswert. Bei der Abschlussuntersuchung am nächsten Tag - wieder in Räumen des Herzkatheterlabors - wieder lustiges und freundliches Hallo mit den Mitarbeiterinnen. Anschließende zügige Entlassung. Ich fühlte mich jederzeit als Mensch und nicht als Nummer wahrgenommen! Vielen Dank und Chapeau!

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 30.09.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihr Lob & Ihre Kritik - es freut uns sehr, dass Sie mit der Versorgung zufrieden waren.

Gerne leiten wir Ihr Lob an die Abteilung weiter.
Besten Dank & weiterhin alles Gute für Sie.

Ihr Klinik-Team

Herzkatheter Labor

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nur positives
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich einfach vom ersten Augenblick Wohlgefühl!
Herzkatheter Untersuchung war sehr professionell.
Das arbeitsklima von den Krankenschwestern hatte einen positiven Eindruck hinterlassen!

Ich kann mich nur für alles bedanken und weiterempfehlen!

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 30.09.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihr Lob - es freut uns, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.

Gerne leiten wir Ihr Lob an die Fachabteilung weiter.
Besten Dank & weiterhin alles Gute für Sie.

Ihr Klinik-Team

Professionelle, routinierte und schnelle Notfallversorgung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Einen konstanten medizinischen Ansprechpartner hätte ich gut gefunden)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Sanierungsbedürftig)
Pro:
Engagiertes Personal
Kontra:
Baulicher Zustand
Krankheitsbild:
Infrarkt, Herzkatheterlabor / Stents
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte 2 Aufenthalte. Einen als Kardio-Notfall sowie einen anschließenden geplanten.

Wurde vom Hausarzt eingewiesen mit Verdacht auf Infarkt. Nach der Anmeldung bei der Notfall-Ambulanz wurde ich sofort ohne Wartezeit aufgerufen und die Behandlung im Katheter-Labor eingeleitet.

Wurde im Herzkatheterlabor 2x untersucht und behandelt. Alle Abläufe und Mitarbeiter wirkten sehr professionell, souverän und ruhig, was insbesondere bei der ersten Notfall-Versorgung bei aller Aufregung, die man selbst mitbringt, sehr hilfreich war.

Ich hatte mir bei der 2. – geplanten – Herzkatheterlabor-Untersuchung den Zugang über den Arm gewünscht und das auch mehrfach geäußert. Dem wurde leider nicht entsprochen. Ich weiß nicht, ob aus medizinischer Notwendigkeit oder weil es weniger Aufwand macht. Eine Aufklärung hierüber hätte ich gut gefunden.

Die Pflege auf Station habe ich sehr engagiert zugewandt erlebt. Sowohl auf Intensiv als auch auf B3.2.

Baulich finde ich das KOK „runtergewohnt“ und dringend sanierungsbedürftig und frage mich, ob sich bei Gaffa-Tape geflickten Löchern im Boden hygienische Standards auf Klinikniveau halten lassen.

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 30.09.2019

Sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihr Lob & Ihre Kritik - es freut uns, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.

Gerne leiten wir Ihr Lob an die Abteilung weiter.

Besten Dank und weiterhin alles Gute

Ihr Klinik-Team

Kompetent bei entspannter Atmosphäre

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Kann man im KKH sehr zufrieden sein?)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Zuvorkommendes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzkatheter wegen Brustschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal freundlich, zuvorkommend, hilfsbereit, kompetent

Hertkatheteruntersuchung
Sehr gute Beratung und Vorbereitung, beste Durchführung und Behandlung (Stent wurde gesetzt)
Kompetentes Personal
Stets entspannte Atmosphäre

Orga reibungslos, nicht immer gleich zu durchschauen
Essen normal
Ausstattung gut
Bestes Wlan

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 30.09.2019

Sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihr Lob - es freut uns, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.

Gerne leiten wir Ihr Lob an die Abteilung weiter.

Besten Dank und weiterhin alles Gute

Ihr Klinik-Team

Ambulante Betreuung bei Nekrose des Oberschenkelknochens

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Organisation und medizinische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Nekrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit einem verstauchten Oberschenkelknochen empfahl mir der örtliche Unfallchirurg die Konsultation einer chirurgischen Abteilung in einem Krankenhaus. Trotz des langen Anfahrtweges aus Mittelfranken, entschied ich mich für das Karl Olga Krankenhaus in Stuttgart, da Familienmitglieder dort bereits sehr gute Erfahrungen machten. Herr Dr. Czimbaras hat sehr verständlich und kompetent den Schaden erklärt und Therapiemöglichkeiten aufgezeigt. Hierzu nahm er sich die dafür notwendige Zeit. Als fürsorglicher Berater kommentierte er meine Vorschläge zur Vorgehensweise. Das Kontroll-MRT zeigte, dass die abgestimmte Therapie erfolgreich war. Sollte ich erneut eine ambulante oder stationäre Betreuung benötigen, werde ich mich zuerst an das KOK wenden. Es hat alles funktioniert. Von der Terminvereinbarung - das Personal ist sehr freundlich und entgegenkommend, bis zur ärtzlichen Betreuung und Beratung.

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 30.09.2019

Sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihr Lob - es freut uns, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.

Gerne leiten wir Ihr Lob an die Abteilung weiter.

Besten Dank und weiterhin alles Gute

Ihr Klinik-Team

Für mich ging es nicht besser

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Krankenhaus aufgrund einer Darmkrebserkrankung. Von der Notaufnahme bis zur Entlassung war ich rundum zufrieden. Das Personal war äußerst aufmerksam, hilfsbereit und kooperativ. Durch die ausführliche Aufklärung war ich sehr beruhigt und trotz einer großen Operation schnell wieder auf den Beinen. Hiermit Danke ich den ganzen Team nochmals.

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 17.07.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihr Lob - es freut uns, dass Sie mit der Versorgung zufrieden waren.

Gerne leiten wir Ihr Lob an die Fachabteilung weiter.

Besten Dank und weiterhin alles Gute.

Ihr Klinik-Team

2 Befunde mit nur 1 OP erfolgreich behandelt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr ausführlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gutes medizinisches und pflegerisches Personal
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Prostatektomie + Entfernung krebsbehafteter Lymphknoten
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufgrund der Empfehlung eines Freundes war ich im Sommer 2018 auf Station B4.2(Reuter-Klinik) zur Prostatektomie (TURP-Methode) und Entfernung zweier krebsverdächtiger Lymphknoten (lt. pathologischer Begutachtung mit Non-Hodgkin-Lymphom behaftet).
Dank intensiver Erarbeitung der MRT-Unterlagen durch Herrn Dr. B. konnten beide OPen zu einer zusammengefasst werden. Nach 10 Tagen konnte ich die Klinik verlassen.
Sowohl das Ärzteteam, als auch das Schwestern-und Pflegeteam waren hochkompetent und menschlich einfühlsam. Ich fühlte mich bestens untergebracht in einer angenehmen Umgebung ohne Hektik.
Nicht vergessen möchte ich, die herausragende Nachsorge (postoperativ) durch meinen Operateur zu nennen. Bei auftretenden Beschwerden (ungünstige Narben-Verwachsungen) bekam ich umgehend Hilfe - operativ und / oder ambulant!

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 17.07.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihr Lob - es freut uns, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.

Ihr Lob haben wir gerne an die Urologie weitergeleitet.

Besten Dank und weiterhin alles Gute.

Ihr Klinik-Team

sehr zufrieden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/ 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kardiologie Labor)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Sehr warm (Sommer Monate))
Pro:
Sehr nettes Personal inkl. der Reinigungsfirma)
Kontra:
Leider die Verpflegung
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich als Patient steht natürlich die Kompetenz und Freundlichkeit im Vordergrund. Ich kann auf Fernsehen Verzichten und 5 Sterne Essen brauch ich auch nicht.
In Karl Olga KH Stuttgart stimmt der Service( Personal extrem nett vor allem im Herzkatheterlabor) man merkt die Leben ihren Beruf.
Aber auch auf Station, man wird immer wieder gefragt „geht es Ihnen gut, brauchen sie noch was etc. etc. sehr nett ? Und was ich dazu sagen muss hier arbeitet überwiegend junges Pflegepersonal und Ärzte und die machen ihren Job sehr gerne das merkt man. Man kann sehen das es nicht immer stimmt wenn man sagt das junge Menschen nicht freundlich sein können, dass können Sie und das wird hier im Karl Olga KH gelebt.
Vielen lieben dank dafür.
Ich komme gerne wieder, muss nicht sein aber wenn dann ins Karl Olga KH.
Einen kleinen negativen Punkt gibt es“das Essen“. Ich bin selber in der Gastronomie tätig und weiß dass man ein gewisses Budget pro Tag und Patient hat aber man kann trotzdem Soßen und Suppen kochen ohne das man Tüten oder Eimer öffnen muss.
Man sollte daran denken das hier Patienten sind die sicher nicht gerne hier sind da gibt es am Tag 3x ein Highlight „das Essen“.
Wenn man es richtig macht kostet die herkömmliche Art zu kochen nicht mehr, aber man schmeckt es. Voraussetzung ist das es die Hardware her gibt.
Nur ein Gedankenanstoß.
Das Essen war ok aber nicht super. Nichts für ungut.
LG.

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 17.07.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung und konstruktive Kritik, welche wir gerne aufnehmen. Es freut uns, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.

Ihr Lob haben wir gerne an die Kardiologie weitergeleitet.

Besten Dank und weiterhin alles Gute.

Ihr Klinik-Team

Gewissenhafte medizinische Versorgung und umsichtige Pflege

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Ernährung
Krankheitsbild:
Behandlung Spätfolgen von Chemo- und Strahlentherapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner deutlichen Kritik an der Verpflegungssituation im KOK möchte ich nicht versäumen, eine Bewertung der Ärzte und des Pflegepersonals abzugeben.
Ich lag nicht das erste Mal in dieser Klinik. Im Vorfeld einer Operation im Dezember 2018 gab es eine gründliche Besprechung der Vorgehensweise, in die ich mit einbezogen war. Im weiteren Verlauf fand eine sehr umfassende Operationsvorbereitung mit ausführlichen Gesprächen statt.

Wie schon bereits im Dezember stand auch im Mai 2019 eine im Sinne des Patienten fachübergreifende enge Abstimmung zwischen den unterschiedlichen medizinischen Fachabteilungen im Vordergrund. Das Oberärzte-Team der Allgemein- und Viszeralchirurgie und die hinzugezogenen Gastroenterologen des Klinikums haben meinen Fall sehr gewissenhaft und eingehend diskutiert, Therapievorschläge erarbeitet und einen intensiven Informationsaustausch mit mir gepflegt. Neue Erkenntnisse wurden selbst noch zu später Stunde übermittelt. Während der täglichen Stationsvisiten konnte ich aufkommende Fragen klären. Das Personal des Nachtdienstes war stets gut informiert. Die Pflegekräfte waren sehr umsichtig und aufmerksam und machten möglich, was in ihrem Verantwortungsbereich lag. Vielen Dank hierfür.

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 11.06.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihr Lob - es freut uns, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.

Gerne leiten wir Ihr Lob an die Fachabteilungen weiter.

Besten Dank und weiterhin alles Gute.

Ihr Klinik-Team

Keine Diätassistenten mehr sondern Tütensuppe als alternative Nahrung?

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Ernährung
Krankheitsbild:
Behandlung Spätfolgen von Chemo- und Strahlentherapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten Tag meine Damen und Herren,
es soll der klinische Fachbereich angegeben werden. Hätte ich gerne getan, aber der Fachbereich ist dort nicht aufgeführt. Viszeralchirurgie oder auch Bauchchirurgie genannt. Vielleicht überlegen Sie, diesen Begriff mit aufzunehmen?

Auf der Website des KOK wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß die Küche zu den großen Abteilungen des Hauses gehört und bei der Verköstigung der Patienten speziell auf Diäten und besondere Kostformen geachtet wird.
Bei meinem Aufenthalt im Dezember 2018 entsprach das noch Tatsachen, doch Anfang Mai 2019 nun, ließ sich das leider nicht mehr realisieren.

Durch meine Vorerkrankung habe ich viele Unverträglichkeiten, über die man vor der Essensauswahl sprechen muß und mein sowieso schon labiler Gesundheitszustand läßt derzeit, wenn überhaupt, nur strenge Schonkost zu: also Breis, Brühen, auch Haferschleim hätte ich gerne genommen, aber nicht einmal das war möglich. Stattdessen boten mir die Schwestern hilfloser Weise Broccoli-Tütensuppe aus der Notration der Station, aufgegossen mit warmem Wasser - und das für jemanden mit heftiger Darmerkrankung. Tags darauf wurde mir dann ohne Kommentar irgend etwas Passiertes ans Bett gestellt, von dem ich nicht wußte, was es ist.

Laut Auskunft des Pflegepersonals wurden vor kurzem organisatorische Änderungen eingeführt. Hierzu gehört augenscheinlich auch die Streichung der täglichen Besuche der Diätassistenten bei den Patienten am Bett. Selbst mein ausdrückliches Bitten, der Diätküche Bescheid zu sagen, damit ich wenigstens etwas hätte zu mir nehmen können, war nicht machbar.

Liebe Krankenhausleitung: für Schwerkranke und für Patienten mit Erkrankungen am Verdauungstrakt ist es meiner Ansicht nach zwingend, daß eine geeignete Nahrungsaufnahme im Vorfeld besprochen wird! Siehe Slogan Ihrer Website! Hier darf nicht gespart werden.

Verehrte Patienten: wehren Sie sich, wenn es Ihnen auch so ergeht und Sie in der Lage dazu sind. Wünsche gute Genesung.

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 11.06.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

wir sind Ihnen für Ihren Rückmeldung dankbar und nehmen diese sehr ernst.

Die adäquate Speiseversorgung unserer Patienten ist uns ein sehr großes Anliegen.
Leider ist es uns auf Grund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten. Aus Ihrer Kritik möchten wir gerne Verbesserungen ableiten, daher würden wir uns freuen, wenn Sie uns die Einzelheiten genau schildern.
Wir möchten Ihnen deswegen anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen. Bitte wenden Sie sich hierzu an folgende Emailadresse: KOK-Feedback@Sana.de.

Ihr Klinik-Team

Handvertsteifung wieder rückgängig gemacht

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Noch nie so positiv wie in diesem Krankenhaus)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einwandfrei und sehr verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Reibungslos)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung nach der OP
Kontra:
----
Krankheitsbild:
Streckkontraktur rechtes Handgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Klinikleitung, ich war von 06.05.bis 10.05.19 in der Handchirugie. Ich möchte mich recht herzlich für die gute einfühlsame Betreuung durch den Arzt und sein ganzes sehr freundliches aufmerksames Team bedanken. Ich war schon öfters in anderen Krankenhaüser, aber habe mich noch nie so wohl gefühlt. Vielen Dank dafür. Werde Ihre Klinik weiterempfehlen.

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 16.05.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihr Lob - es freut uns, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.

Gerne leiten wir Ihr Lob an die Klinik für Hand-, Plastische und Mikrochirurgie weiter.

Besten Dank und weiterhin alles Gute.

Ihr Klinik-Team

Schlauchmagen-OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besser geht nicht mehr)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles super verlaufen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles lief Hand in Hand)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (etwas in die Jahre gekommen, aber trotzdem alles da was man braucht)
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor 1/2 Jahr auf Empfehlung ins Adipositaszentrum gegangen.
In der Sprechstunde von Lt. Oberarzt Herr Dr.K. habe ich mich erstmals über die bestehenden Möglichkeiten informiert. Er hat sich sehr viel Zeit (2 Stunden) genommen, um mir genauestens alle Therapiemöglichkeiten und Vorgehensweise bei einer evtl. OP zu erläutern.
Nach meinem Entschluss für die OP hat der Arzt ein sehr ausführliches Gutachten für die Krankenkasse erstellt. Kurz darauf kam dann auch schon die Kostenzusage.
Noch einmal Termin in der Sprechstunde (gleich drangekommen und alles wieder sehr ausführlich besprochen) dann wurde auch gleich der OP-Termin vereinbart.
Auch bei dem Termin zur Narkosevorbereitung lief alles Hand in Hand, keine Wartezeit zwischen den einzelnen Abteilungen (Labor/EKG/Aufklärungsgespräch mit Anästhesisten und die Anmeldung über das Belegungsmanagement) lief alles wie am Schnürchen.

Am OP-Tag war ebenfalls alles organisiert. Bei Ankunft kam ich gleich in ein Patientenzimmer und wurde für die OP vorbereitet.
Nach kurzer Zeit wurde ich dann schon in den OP gefahren wo ich meinen Operateur nochmals kurz sprechen konnte. Alles schien sehr gut organisiert und professionell. Nach der OP gings eben so positiv weiter, es hatten alle immer ein offenes Ohr für meine Fragen und Wünsche. Auf Station alles sehr liebe und geduldige Schwestern/Pfleger und Ärzte.
Haben sich immer genug Zeit genommen für alle Nöte und noch offene Fragen.
Auch der Operateur Lt. Oberarzt Herr Dr.K. hat jeden Tag vorbei geschaut und sich ausführlich nach meinem Befinden erkundigt und weitere Infos gegeben.

Alles in allem sehr zufrieden. Ich bin froh dass ich mich für das Adipositas Leistungszentrum im Karl-Olga-Krankenhaus entschieden habe und kann es nur weiterempfehlen.

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 16.05.2019

Sehr geehrte/r Patient/in,

vielen Dank für Ihr Lob - es freut uns, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.

Gerne leiten wir Ihr Lob an die Abteilung weiter.

Besten Dank und weiterhin alles Gute.

Ihr Klinik-Team

Runderhum TOP!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Genau so stellt man sich einen Krankenhausaufenthalt vor!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (egal wer und was war, jeder nahm sich immer genügend Zeit zum erklären und um meine Fragen zu beantworten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Aufklärung über die OP und die OP selbst einfach nur rundherum klasse :))
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles top organisiert - OP Termin, stationäre Aufnahmen, OP Verlauf mit Vorbereitung plus Aufwachraum, Station C5 und auch die ambulante Nachkontrolle die von der Praxis organisert wird.......einfach nur Spitze!)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (insgesamt ist das Krankenhaus etwas in die Jahre gekommen. Aber trotz allem fühlt man sich dort wohl. Familiäre Atmosphäre im gesamten Haus und immer alle sehr freundlich. Komforzimmer war traumhaft :))
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
OP Achillessehne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war auf der Station C5 für 4 Tage.
Und was soll ich sagen.....genau so stellt man sich einen Krankenhausaufenthalt vor! Rundherum top und es gibt absolut gar nichts zu bemängeln.
Dr. Hoffmann und sein Praxis- und OPTeam sind einfach klasse.
Das Personal auf der Station ebenso.
Kein Wunsch blieb offen, alle Fragen wurden geduldig und ausführlich erklärt und wenn man was brauchte waren sie sofort da.
Wenn ich wieder operiert werden muss, dann nur dort!
Da alles so gut und rund lief, ging es auch mit der Genesung viel besser, schneller und leichter voran als gedacht.
Einfach nur toll :).
Vielen herzlichen Dank!!!!

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 16.05.2019

Sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihr Lob - es freut uns, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.

Gerne leiten wir Ihr Lob an die Abteilung weiter.

Besten Dank und weiterhin alles Gute

Ihr Klinik-Team

Mehr als Zufrieden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Absolut Zufrieden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Daumen hoch)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Spitze)
Pro:
Besser geht nicht
Kontra:
Es gibt nicht's negatives
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Name: Michel Francois Petit ich war vom 31.01.bis 08.02.2019 und vom 27.03. bis 30.03.2019 Stationär im Karl Olga Krankenhaus und bekam beim ersten Aufenthalt durch einen Herzkadeter einen Stent beim zweiten Aufenthalt war es schon komplizierter da bekam ich 4 Stent, da mir ein guter Freund das Karl Olga Krankenhaus und Doktor Bocksch wärmstens empfohlen hat, wurde der Eingriff auf meinen Wunsch vom Chefarzt Doktor Bocksch vorgenommen und was soll ich sagen es war die beste Entscheidung die ich treffen konnte Herr Doktor Bocksch ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet und strahlt eine Ruhe und Zufriedenheit aus, es war ein Vertrauen meinerseits, wo ich wusste da bin ich gut aufgehoben, dabei ist er auf eine unkomplizierte Art und Weise witzig das hat mir schon jegliche Angst im Keim erstickt, so ist auch sein gesamtes Team unwahrscheinlich liebenswert und einfühlsam, man fühlt sich als Patient einfach nur Wohl und gut aufgehoben. Und heute geht es mir so gut wie seit Jahren nicht mehr, und dabei wollte man mich nach meinem Herzinfarkt am 19.12.2018 im Krankenhaus in Winnenden, da bekam ich 2 Stent und nach einer anschließenden Herzkonferenz kam man zum Entschluss, daß ich mich im Robert Bosch Krankenhaus einer Bypass OP unterziehen müsste und Doktor Bocksch hat das ohne Bypass geschafft. Mein Fazit an mein Herz und mich kommt nur noch Doktor Bocksch und sein Team im Karl Olga Krankenhaus.

1 Kommentar

Karl-Olga-Krankenhaus. am 23.04.2019

Sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihr Lob - es freut uns, dass Sie mit der medizinischen Versorgung zufrieden waren.

Gerne leiten wir Ihr Lob an die Abteilung der Kardiologie weiter.

Besten Dank und weiterhin alles Gute

Ihr Klinik-Team

Herzinfarkt

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018 und 2   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Absolute Fachkompetenz Kardiologie
Kontra:
Es gibt nichts negatives zu berichten
Krankheitsbild:
Herzinfarkt Stent gesetzt und PFO-Verschluss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine ausgezeichnete und gewissenhafte Behandlung mit genauen Untersuchungen des Herzes. Der Chefarzt der Kardiologie ist ausgezeichnet. Das Personal ist sehr höflich und aufmerksam. Ich kann diese Fachabteilung nur empfehlen. Ich habe mich bei der Untersuchung mit dem Herzkatheter in sicheren Händen gefühlt.

Komplett zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr viel Kontakt zu Ärzten und Chefärzten. Lange Gespräche wo alle Fragen beantwortet wurden.
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte, von der Notaufnahme, über die Station bis hin zur OP.
Sehr nettes und hilfsbereites Personal auf der Station, dazu für ein Krankenhaus wirklich sehr gutes Essen und reichliche Portionsgrößen.
Die Ärzte nehmen sich Tagtäglich sehr viel Zeit, selbst die Chefärzte nehmen sich reichlich Zeit um alles zu erklären und Fragen zu beantworten.
Ich war sehr zufrieden.

fachlich kompetent, menschlich, angenehme Atmosphäre

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Schwestern besonders nett
Kontra:
nichts gefunden
Krankheitsbild:
Sprunggelenksfraktur links, Vorfußfraktur re, Handgelenksfraktur re
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann hatte sich 3 Frakturen zugezogen. Alle Ärzte, von der Ambulanz bis auf Station, mit Assistenzärzten, Oberärzten und Chefarzt waren fachlich und menschlich kompetent. Ein angenehmes Klima herrschte dadurch überall. Die Schwestern und Pfleger sind ebenfalls auf meinen Mann, 79 Jahre, sehr nett eingegangen.
Ich empfehle diese Klinik jederzeit !

Zufriedenheitsmeldung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 02/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die medezinsche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Verschluss der linken Beinarterie
Erfahrungsbericht:

Super medizinsche Behandlung durch Dr.Steffen Endres und Pilipp Reinhardt.Ich kann Dr.Strohschneider zu diesem Team nur beklückwünschen.

Herzschmerz

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
keine
Kontra:
Krankheitsbild:
Druckschmerz an der Herzgegend
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem Druckschmerz in der Herzgegend wurde ich mit dem Sanka ins KH eingeliefert.Es wurde eine Ultraschalluntersuchung vorgenommen bei der kein Befund war.Nach 2 Tagen wurden mir dann ein Stend gesetzt was mich sehr verwunderte.Auch wurden mir keine genaue INFORMATION gegeben, denn keiner hatte Zeit alles ging sehr schnell.Die Aussage dass bei der Untersuchung nichts gefunden wurde entnahm ich dem Abschlussbrief.Ich frage mich weshalb dann ein Stend gesetzt werden musste??

Sehr gutes Krankenhaus

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Selbstlose Hilfe
Kontra:
Krankheitsbild:
Akuter Re-Re-Re-Bypassverschluss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die ärztlich Betreuung hat in meinem Notfall sehr gut funktioniert. Es war der 1. Weihnachtsfeiertag 2018 als ich eingeliefert wurde. Ich wurde sehr gut aufgenommen. Die medizinische Behandlung war bestens. Auch wurde ich auf der Aufwachstation medizinisch und menschlich hervorragend behandelt. Nochmals herzlichen Dank an das gesamte Team, das über die Weihnachtstage 2018 Dienst hatten. Ich kann nur sagen „hervorragend“.

Wirbelsäulenchirurgie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Chefarzt der Abteilung Wirbelsäulenchirugie
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenschäden, Spinalkanal Verengungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Abteilung „ Wirbelsäulenchirurgie“ wurden bei mir mehrere Schäden behoben ! Ich hatte 2x Sepuester Entfernung und 2 Verengungen am Spinalkanal die komplett entfernt bzw. gerichtet wurden.
Der Chefarzt selbst hatte die Operation durchgeführt.
Meine Leiden wurden exakt wie besprochen sehr erfolgreich durchgeführt !
Ich kann diese Klinik nur empfehlen und werde diese Abteilung in den höchsten Tönen loben.
Sehr zu empfehlen ????
Freundliche Grüße H.K.

Herzliche Kardiologie

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
menschlich und fachlich top
Kontra:
ein Krankenhaus-facelift wäre wünschenswert
Krankheitsbild:
Herz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei einem Hotel würde man sagen: Es ist etwas in die Jahre gekommen. Bei Menschen würde man sagen: Auf die inneren Werte kommt es an. Und da punktet das Karl Olga Krankenhaus. Fachlich und menschlich top. Als Privatpatient fand ich mich wegen "Überfüllung" auf der Station B3, Stützpunkt 2 wieder und wollte von dort auch nicht wo anders hin. Wer dann noch von Dr. Bocksch und seinem Team betreut wird, hat gewonnen. Im wahrsten Sinne (für eine Kardiologie) herzlich betreut!!!
Vielen Dank für die gute Betreuung.
Christian B.

TOP Handchirurgie

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute und freundliche Betreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Karpaltunnelsyndrom, Karpaldachspaltung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vor einigen Jahren wurde ich schon mal im Karl-Olga-Krankenhaus an der Hand operiert und war damals schon sehr zufrieden. Deshalb habe ich mich auch diesmal gleich wieder an das Team der Handchirurgie gewand.
Hier ist wirklich ein super und kompetenter Arzt, sowie auch sein ganzes Team. Deshalb würde ich, falls erforderlich, jederzeit wieder die weite Fahrtstrecke in Kauf nehmen.
Ich möchte mich auch an dieser Stelle nochmal herzlich beim Chefarzt und seinem Team bedanken. Sowie auch beim ambulanten OP-Team, den Anästhesieärzten und OP-Schwestern. Ich habe mich rundum gut aufgehoben und betreut gefühlt.

Es geht doch

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meinem Bericht über die Behandlung des Bandscheibenvorfalls meiner Frau hier im KOH.
Trat am nächsten Tag eine positive Verbesserung ein.
Man kümmerte sich um die Patientin.
Mein Fazit Heute,Alles ok mit Luft nach oben.

Katastrophe

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Man fühlt sich wie Patient 3 Klasse
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Krankenhaus ist eine Katastrophe, meine Frau wurde gestern an der Bandscheibe operiert.
Wurde davor von der Patientenaufnahme zum MRT geschickt dann zur Notaufnahme dann wieder zur Patientenaufnahme,obwohl Sie sich schon am Samstag in der Notaufnahme war.Sie war nich Regestriert.Nach Allen mußte Sie zufuß in Ihr Zimmer,mit Gepäck,und das mit einem akutem Bandscheibenvorfall und Lähmungserscheinung im linken Bein.Das Alles mit OP dauerte 14 Stunden.
Von ca.8.00 Uhr bis ca.22.00 Uhr.Sie kam nüchter ins Krankenhaus und erst auf zweimaliges nachfragen um ca.23.00 Uhr etwas zu Essen.
Weiter Punkt,Sie klagte nach OP über Schmerzen im rechten Auge,vielleicht Fremdkörper.Erst nach mehrmaligen Hinweis wurde mit einer Salbe behandelt!!!!!
Fazit von mir da möchte ich nicht mal in der Patologie liegen.

1 Kommentar

TeamKOK am 12.12.2018

Sehr geehrter Angehöriger,

wir möchten, dass sich unsere Patienten und deren Angehörige in unserem Krankenhaus gut aufgehoben fühlen und mit der Behandlung und Betreuung zufrieden sind. Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und sind an einer Aufklärung Ihres geschilderten Sachverhaltes interessiert. Leider ist es uns aufgrund der Anonymität des Forums nicht möglich, den Fall ohne Ihre aktive Mithilfe unter allen Gesichtspunkten zu beleuchten.
Daher würden wir uns sehr darüber freuen, wenn Sie sich persönlich mit uns in Verbindung setzen würden. Rufen Sie uns gerne an unter 0711/2639 2676.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Klinik-Team

Wieder gut aufgehoben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Das Krankenhaus kommt langsam in die Jahre)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (nüchtern und ausführlich, auch für Laien verständlich)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (für Laien nicht einfach zu bewerten, aber das Ergebnis stimmt)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (gut organisierte Abläufe mit kurzen Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (die Betten bzw. die Matratzen könnten mal ausgetauscht werden)
Pro:
Wenn möglich, werden auch Sonderwünsche erfüllt
Kontra:
Personalknappheit schlägt allmählich auf die Betreuungszeit durch
Krankheitsbild:
Narbenhernien-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte im November 2018 eine Narbenhernien-OP, was so ähnlich abläuft wie eine Leistenbruch-OP. Ich war nun zum dritten Mal innerhalb von anderthalb Jahren im Karl-Olga-KH und war wieder sehr angetan von der Freundlichkeit und Professionalität des Pflegepersonals. Auch wenn die Personalprobleme nicht zu verkennen sind, so werden beispielsweise manche ausgebildeten Fachkräfte, die das Krankenhaus verlassen, durch Absolventen des FSJ ersetzt, so bemühen sich alle, wirklich alle, und dies erfolgreich, den Patienten zu helfen und Fachfragen zu beantworten. Fazit: OP? Nix wie hin ins KOK.

1 Kommentar

TeamKOK am 11.12.2018

Sehr geehrter Patient,

wir möchten uns recht herzlich für Ihre Rückmeldung bedanken. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns im Karl-Olga-Krankenhaus gut betreut gefühlt haben.

Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute.

Ihr Klinik-Team

Hohe Erwartungen in besonderem Maße erfüllt

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Rundum sehr positiv)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent und verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gefühl, "in guten Händen zu sein")
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Logistisch und organisatorisch gut)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr schöne Zimmer)
Pro:
Besonders freundliche und kompetente Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Verheilte Tossy III Verletzung - vollständige Metallentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach der Operation im August 2018 hatte ich hohe Erwartungen, die auch diesmal in besonderem Maße erfüllt wurden.

Der gesamte Prozess von der Anmeldung über die ärztliche Betreuung und die Behandlung ist logistisch und patientenorientiert organisiert. Diesen Prozess finde ich aus der Situation eines Patienten sehr lobenswert, da er den gesamten Ablauf erleichtert transparent ist.

Für mich bestand stets der Eindruck, Menschen um mich zu haben, die sich hilfsbereit, freundlich und patientenorientiert verhalten.

Der Chefarzt und die Ärzte sind meines Erachtens sehr erfolgreich in der Betreuung und vor allem sind sie "Kapazitäten", denen man sich gerne und zuversichtlich anvertraut.

1 Kommentar

TeamKOK am 11.12.2018

Sehr geehrter Patient,

recht herzlichen Dank für Ihr Lob. Wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung zufrieden waren und ein gutes Ergebnis erreicht wurde. Selbstverständlich werden wir Ihre Rückmeldung an das Behandlungsteam weiterleiten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr Klinik-Team

Weitere Bewertungen anzeigen...