• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Hufeland-Klinik

Talkback
Image

Taunusallee 5
56130 Bad Ems
Rheinland-Pfalz

95 von 133 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
weniger gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

157 Bewertungen

Sortierung
Filter

Gute Klinik in lautem Umfeld

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (kein WLAN)
Pro:
Die Therapeuten, Ärzte, Küchenmitarbeiterinnen, Empfang
Kontra:
kein WLAN, laute Umgebung
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sicher nicht topmodern, und das Gebäude ist ein hässlicher 70er-Jahre-Klotz.

Ich war vom 28.9.2017 bis 19.9.2017 in der Lungenreha.
Bemerkenswert gut sind die Therapeuten. Stets freundlich, fachlich gut ausgebildet und gerne auch mal zu einem Scherz aufgelegt. Schade, dass man keine Namen nennen darf, das eine oder andere Lob hätte ich gerne an den- oder diejenige adressiert. Jedenfalls Oberklasse, alle miteinander. ????

Das Essen ist gut und angemessen, die Zimmer sauber.

Ein echtes Problem ist das Internet. Auf den Zimmern kein WLAN und im Empfangsbereich auch nicht überall. Da muss unbedingt was gemacht werden.

Ich hatte Zimmer 331. Von morgens bis spätabends Lärm, ich weiß nicht von wo.
Zuerst hatte ich den Raucherpavillon in Verdacht, es scheint aber eher das Restaurant am Bismarckturm gewesen zu sein. Naja, nachts konnte ich Ohropax reintun, und tagsüber war ich beschäftigt.

Das Rehaergebnis war sehr gut. Habe wieder deutlich mehr Luft und weiß jetzt, wie ich mit Luftnot umgehen kann.

Anwendungen top

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Anwendungen
Kontra:
Essen. Und die Zimmer
Krankheitsbild:
Copd
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal Top. Anwendungen top. Essen nach schulnote 4.zimmer urald.kein Internet auf dem Zimmer geht nicht. Und Internet im einganangs schlecht. Kaffeetaria
70 jahre und Preise 1.80 für eine Tasse Kaffee geht nich. Und im Automaten 1.50 geht nicht

unprofessionell

Schlafmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
leider garnichts
Kontra:
alles, was ich hier erlebt habe
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

ich war sehr enttäuscht von dieser Klinik. vom Pflegepersonal bis hin zum Arzt, wurde ich total enttäuscht. Ich werde in dieser Klinik gewiss nicht mehr aufschlagen.

1 Kommentar

KKL_QM am 06.10.2017

Sehr geehrter Herr Becker,
leider kann ich Ihrer Bewertung nicht entnehmen, was genau Sie so sehr enttäuscht hat und in welcher Abteilung Sie waren. Ich würde mich sehr über eine Kontaktaufnahme über die Hufeland-Klinik freuen, damit wir im Gespräch Ihre Beschwerden besprechen können.
Mit freundlichen Grüßen
Barbara Neuroth, QMB

Hufeland Klinik Bad Ems Naturheilkunde/Chronische Schmerzen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Leider stimmte für mich das Gesamtkonzept nicht. Unfreundliche freche nicht kommunizierende Stationsschwester /Naturheilkunde/. Mittagessen/)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Leider teilte die mich aufnehmende Ärztin mir nicht mit, das Sie mich nicht behandelt, sehr sondern dies durch einen anderen Arzt erfolgt. Ich bemängel in diesem Fall fehlende Kommunikation!)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Info????Verwaltung????Chefarztsekretärin????Schwester C.????Therapeuten????Arzt????
Kontra:
unprofessionelle Stationsschwester..dadurch klappt vieles nicht bez. Kommunikation/Abläufe etc./Zimmerreinigung max.2 -3 Minuten/ Mittagessen und Auswahl am Abendbuffet/
Krankheitsbild:
Fibromyalgie/ Chronische Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Stationärer Aufenthalt in der Naturheilkundlichen Abteilung Hufeland Klinik Bad Ems.

Meinen Aufenthalt vom 18.09.2017 bis 30.09.2017 bewerte ich insgesamt als nur teilweise zufriedenstellend.
Das Pflegepersonal ( 90% davon die Stationsschwester) in dieser Abteilung signalisierte mir als Patienten fast durchweg das Gefühl unwillkommen und störend zu sein bezüglicher Anfragen oder Bitten, die sich ausschließlich um meine Behandlung oder Nachbehandlung z.B. Nach Blutegel, oder Allergie oder einfach auch nur organisatorische Anfragen .

Meine Frage ob ich bei dem durch den Arzt verordneten Antibiotikum z.B. Wegen Milchprodukten etwas beachten müsse wurde folgend beantwortet.
Das hätten Sie den Arzt fragen müssen...! Antwort der Stationsschwester!!

Immerhin aber habe ich nach einem Wortwechsel die Beschreibung erhalten.

Mir wurde die Tür des Stationszimmers vor der Nase zugeknallt, ich wurde stehen gelassen ohne zufriedenstellende Auskunft.
Jeder dort sagt etwas anderes.
Man soll selber Blutdruck messen, dann wieder doch nicht.
Es gäbe noch viele weitere Beispiele .

Letztendlich habe ich mich nach dem letzten unmöglichen Zusammentreffen bez. Der Abgabe meines Schmerzfragebogens beim Psychologen mit der Stationsschwester und ihrem darauffolgenden unprofessionellen Verhalten entschlossen die Klinik vorzeitig zu verlassen.
In diesem unfreundlichen Umfeld ist die nötige Entspannung für mich als chronischen Schmerzpatient leider nicht möglich.

Explizite möchte ich erwähnen das insbesondere eine Schwester mit ihrer freundlichen ausgleichenden und professionellen Art mich davon abgehalten hat die Klinik schon viel früher zu verlassen.
Auch das weitere Pflegepersonal ist in Ordnung.


Zufriedenstellende Erfahrungen habe ich mit dem mich behandelnden Arzt/Chefarztsekretärin/ Information/Anmeldung/ Therapeuten/Psychologe/ gemacht.

Beim Essen darf man keine Ansprüche haben.
Das Küchenpersonal aber ist freundlich und bemüht.

Bemängeln muss ich, das mein Arztbrief nur so wimmelt von Fehlern.
Weder mein Alter, noch mein Gewicht oder auch die Größe stimmen.
Ebenfalls steht dort, ich hätte die Klinik auf eigenen Wunsch früher verlassen, weil es mir besser ging. Das ist unkorrekt.
Dem Arzt war der Grund bekannt!
Es wurden auch Therapien genannt , die nicht zum Einsatz kamen.
Z.B. Akupunktur oder Hirsekneten.

Insgesamt kamen die physotherapeutischen Behandlungen für mich persönlich viel zu kurz.

1 Kommentar

KKL_QM am 06.10.2017

Sehr geehrte Angie1962,
mit Bedauern habe ich Ihre Bewertung zur Abteilung Naturheilmedizin gelesen. Es ist sehr schade, das unsere Behandlungskonzept für Sie nicht passend gewesen ist und auch nicht angepasst werden konnte. Gerade in dieser Abteilung sind die Behandlungen sehr individuell.
Ihre weiteren Anmerkungen werden intern bewertet und bearbeitet werden. Gerne hätte ich Ihnen für ein klärendes Gespräch während Ihres Aufenthaltes zur Verfügung gestanden und bin auch jetzt dazu bereit. Kontaktieren Sie mich bitte über die Klinik, wenn Sie ein Gespräch wünschen.
Mit freundlichen Grüßen
Barbara Neuroth, QMB

Lob und geringe Kritik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Anwendungen am frühen Morgen waren teilweise sehr knapp eingeteilt , das man kaum Zeit zum Frühstücken hatte)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Haus wirkt sehr abgewohnt , Fernseher schlechtes Bild , Kein W-lan in den Zimmern)
Pro:
sehr gute Ärzte und super Therapeuten
Kontra:
Essen gleicht Kantinenessen , Salatbuffet sehr Einfallslos
Krankheitsbild:
Asthma Bronchale und Copd 2
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin am 31.8.17 mit der Bahn angereist und wurde von einem Taxi am Bahnhof abgeholt. Am Empfang war sehr nettes Personal. Mein Zimmer lag im 2.Stock. Es war sauber, wirkte aber etwas veraltet. Leider hatte ich das Pech eine für mich schlechte Matratze in meinem Bett zu haben. Diese wurde aber nach meiner Beschwerde wegen Rückenschmerzen dankenswerter weise ausgetauscht.Die Ärzte waren sehr kompetent und gingen auf Therapie Wünsche ein und machten Therapievorschläge. Therapeutisch muss ich sagen waren größtenteils alle Therapeuten super nett und mit Herzblut dabei.Ein besonderes Lob möchte ich an die Blinde Masseurin aussprechen.Sie ist einfach phänomenal!!!!So viel Feingefühl hab ich noch nie vorher erlebt !! Und Sie hat mir super geholfen!!! Die Seminare waren sehr Aufschluss reich und habe noch ein bissel dazugelernt.Das Personal im Speisesaal war immer nett und freundlich. Das Essen war genießbar aber leider machte es den Eindruck eines Kantinenessens. Und es schmeckte Teilweise auch so.Das Salat Buffet war leider sehr Einfallslos.Und mache angemachten Salate waren undefinierbar :-( Allerdings waren die Salat Dressings echt super lecker!!Aber es ist halt kein Restaurant oder Hotel ,deshalb sollte man nicht zu Hohe Ansprüche an das Essen stellen. Aber alles in allem war die Reha OK! Würde auch nochmal dort hin fahren da die Klinik wunderschön abgelegen liegt. Aber mit der Seilbahn war man ruck zuck in der Stadt .

1 Kommentar

KKL_QM am 06.10.2017

Sehr geehrte(r) Sillehei,
danke für Ihre positive Bewertung. Wir freuen uns, dass Ihnen die Reha in unserem Hause geholfen hat und Sie eine Besserung Ihrer Gesundheit erreichen konnten.
Weiterhin alles Gute.
Mit freundlichen Grüßen
Barbara Neuroth, QMB

Ein fach super gelaufen meine Reha

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Wlan in allen zimmern wäre super)
Pro:
Massasche beim Herr Hiel einfach nur top
Kontra:
kein wlan auf zimmer müsste geändert werden
Krankheitsbild:
Fibrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klink ist sehr schön ,die Ärzte so wie die Schwestern und Pfleger waren einfach nur Super, Verpflegung lässt zu wünschen übrig könnte viel besser sein aber es war so ul la la ist aber aus bau fähig. Die
Therapeuten waren alle top. Der Herr Heil hat mir eine Zieh Massasche gegeben die mir sehr geholfen hat zum durch artmen. diese sollten sie in ihren heilpläne mit einbringen.


LG

1 Kommentar

KKL_QM am 18.09.2017

Sehr geehrte Claudia432,
vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass die Behandlungskonzepte der Klinik für Sie und Ihr Befinden sehr förderlich gewesen sind. Weiterhin alles Gute.
Mit freundlichen Grüßen
B. Neuroth, QMB

Schrecklich

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma und Allergien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe in dieser Klinik leider viel Inkompetenz und lustlosigkeit von den Pflegern, Ärzten und auch dem restlichen Personal erfahren.
Ich habe meine Reha am 10.08.2017 dort Begonnen und alle waren zu dem Zeitpunkt noch sehr nett und man hatte das Gefühl Sie wissen wo von Sie Reden.
Leider war dem nicht so , schon am 3.ten Tag hatte ich Luftnot und es hat niemanden der Ärzte wirklich Interessiert man würde damit also allein gelassen.
Dann ist es mir von Tag zu Tag immer schlechter gegangen und zu allem Überfluss hab ich dann auch noch starke Allergische Reaktionen von der Umwelt und den nicht gut geputzten und verwahrlosten Gebäude erfahren müssen.
Ich bin in dieser Reha zusammen gebrochen und keiner fühlte sich in der Lage mir richtig zu helfen im Gegenteil Sie haben dich alleine gelassen in dieser Situation.
Dann das Essen ich bin Hochgradig auf Obst und bedingt auf Gemüse Allergisch dies war dort auch bekannt trotzdem musste ich mein Essen fast jedes mal zurück gehen lassen.
Also für mich war das eine Grauenvolle Erfahrung und in meinen Augen nicht weiter zu empfehlen

2 Kommentare

KKL_QM am 18.08.2017

Sehr geehrte(r) Danny2017,
mit großem Bedauern habe ich Ihre Bewertung gelesen. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie meine hiermit ausgesprochene Einladung zum Gespräch annehmen und mich kontaktieren.
Mit freundlichen Grüßen
Barbara Neuroth, QMB

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr gute Therapien, sehr gute ärtzliche Betreuung, höflicher Umgangston

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Da es mir um den gesundheitlichen Aspekt geht kann ich sagen das ich sehr zufrieden war)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärztliche und therapeutische Beratung top)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr ausgewogen und wohl dosiert. Auch eigene Wünsche wurden berücksichtigt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Problemlos, schnell und kompetent)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Cafeteria wie bereits erwähnt stark verbesserungswürdig)
Pro:
Ärzte, Therapeuten, sehr nettes, hilfsbereites Personal auf den Stationen
Kontra:
Cafeteria. Zu wenig Auswahl, lustlos geführt.
Krankheitsbild:
Pneumologische Probleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,

ich war insgesamt 5 Wochen in einer AHB in der Hufelandklinik und war mit den therapeutischen Massnahmen sehr zufrieden. Vom Aufnahmegespräche an hatte ich das Gefühl sehr gut betreut zu werden.
Diese Gefühl hat sich dann in den verordneten Therapien bewahrheitet.

Der Klinikaufenthalt hat mir sehr gut getan und mir eine solide Basis gegeben worauf ich weiterhin aufbauen kann.

1 Kommentar

KKL_QM am 20.07.2017

Sehr geehrte(r)"Kafy",
ganz herzlichen Dank für die überaus positive Bewertung unserer Klinik. Wir freuen uns sehr, dass Sie von den Behandlungen und Therapien bei uns profitiert haben. Ihrer Anregung nehmen wir uns an.
Mit herzlichen Grüßen aus dem schönen Lahntal
Barbara Neuroth, QMB

COPD

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (+)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (+)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (+)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diesel Klinik mit ruhigen Gewissen und in jeglicher Hinsicht weiter empfehlen!
Die Ärzte nehmen sich für jeden Patienten individuell auf seine Krankheitsbild die nötige Zeit. Ich hatte grosses Vertrauen in meine Ärztin auf Station 3.
Auch die Anwendungen waren optimal. Wobei auch dort das Personal hervor zu heben ist!
Sicherlich gäbe es geringe Dinge zu bemängeln. Aber über die konnte ich hinweg sehen. Auch die Lage der Klinik ist hervorragend!

1 Kommentar

KKL_QM am 20.07.2017

Sehr geehrte(r) "blondfuchs",
vielen Dank für die sehr positive Bewertung unsrer Klinik.
Herzliche Grüße aus dem Lahntal
Barbara Neuroth, QMB

Empfehlenswert

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Behandlung und Therapien. Freundliche und kompetente Mitarbeiter. Gute Küche und nette Bedienung genauso das Putzpersonal. Zimmer in Ordnung. Ruhige Lage.

1 Kommentar

KKL_QM am 12.06.2017

Sehr geehrte(r) Bernie1961,
vielen Dank für die positive Bewertung unserer Klinik.

Mit freundlichen Grüßen
Barbara Neuroth, QMB

Klinik mit Herz

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vor kurzem im April 2017 für 3 Wochen zur Reha-Anschlussheilbehandlung.Es hat mir sehr gut dort gefallen.
Die Therapeuten,Ärzte und auch Pfleger waren alle sehr hilfsbereit und entgegenkommend.
Die Behandlungen/Anwendung waren top.
Was auch toll war, das man dort ein Einzelzimmer hatte.Es war wirklich sehr erholsam die Zeit.
Ich würde dort immer wieder eine Reha antreten.
Auch hat die Klinik eine superschöne ruhige Lage wo man schön spazieren gehen kann...
Ein Lob an die Klinik.

1 Kommentar

KKL_QM am 12.06.2017

Sehr geehrte Sissy001,
danke für die positive Rückmeldung zur Behandlung in unserer Klinik. Wir wünschen Ihnen alles Gute und verbleiben
mit freundlichen Grüßen

Barbara Neuroth, QMB

Alles bestens

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
das ges. Personal mit dem ich zu tun hatte
Kontra:
etwas abgewohnt aber wenn die med. Abteilung gut ist......
Krankheitsbild:
COPD
Erfahrungsbericht:

Ich bin als niedergeschlagener COPD-Patient nach zweimaligem Klinikaufenthalt zur REHA nach Bad Ems in die Hufelandklink gekommen und als fast neuer Mensch wieder nach Hause gefahren. Wie kann das?
Das gesammte Team in der Klinik ist sehr kompetent und hilfsbereit, die Therapeuten (man kann nicht alle namentlich erwähnen) sind sehr freundlich, sehr erfahren und hilfsbereit. Niemandem war eine Frage zuviel oder man wurde abgewiesen, allesamt sehr nett. Das Personal im Speisesaal freundlich und hilfsbereit. Die mir angedachten Anwendungen waren scheinbar genau das, was ich brauchte, auch immer gerne gemacht weil einfach super. Meine Niedergeschlagenheit wurde ernstgenommen. Da ich ein Medikament (Tablette) Namens DAXAS von meinem Pneumologen verordnet bekam, litt ich unter Depressionen und Schlaflosigkeit. Mein Pneumo sagte, dass dies nicht sein könne, hier sagte man mir ich solle die Tablette weglassen und es würde mir besser gehen. Von Stunde an war ich der glücklichste Mensch der Welt, denn was mein Pneumo nicht geschafft hat, hier wusste man was zu tuen war. Im Kraftraum hat es Spass gemacht Sport zu treiben und der Therapeut hatte auch immer einen guten Tipp drauf. Ich würde jederzeit wieder in die Hufeland Klinik und vor allem zu diesem Arzt gehen, denn hier weiß man, wie mit Patienten umgegangen werden sollte. Wenn ich Kommentare lese, die nur negativer Art sind frage ich mich, wo waren die Patienten vorher? An allem etwas auszusetzen, aber nichts von sich aus ändern. Man beobachte nur mal die Raucher im Wartehäuschen, Sauerstoff in der Nase und Zigarette an. Sehr gefährlich, da Sauerstoff ein Brandbeschleuniger ist. Ich habe auch geraucht und es geschafft diese Sucht an den Nagel zu hängen. Ist besser. Nun will ich schließen, sonst kommt noch ein Leser auf die Idee, ich würde für Bewertungen bezahlt. Noch einmal allen ein herzliches Dankeschön.
Allen ein schönes Osterfest
Zi. 342

1 Kommentar

KKL_QM am 12.06.2017

Sehr geehrte(r)Frau / Herr Butz 123,
vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir freuen uns sehr, dass Ihre Behandlung für Sie erfolgreich verlaufen ist.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Barbara Neuroth, QMB

Willkommen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlich-respektvoller Umgang von den meisten Mitarbeiter/innen
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Man kann eine Klinik aus unterschiedlicher Perspektive betrachten: als Patient oder mit den Augen des individuellen beruflichen Hintergrunds.
Als Patientin fühlte ich mich insgesamt und von Anfang an willkommen und gut aufgehoben, ganz gleich, ob es sich um die Damen und Herren am Empfang, im Speiseraum oder den Pflegekräften auf meiner Station handelte.
Zum Erfolg meiner Reha haben wesentlich die sehr gute medizinische Beratung und Begleitung beigetragen, insbesondere (da ich hier ja keine Namen nennen soll) in Person eines Oberarztes und einer ärztlichen Assistentin. Es ist und bleibt eben gottseidank ein großer Unterschied, ob man "dr.google" befragt oder einen fachkundigen Menschen vor sich hat :-)
Hier einschließen möchte ich auch die Therapeuten, ob Sportpädagoge oder Krankengymnast. Als Patient spürt man sehr genau, wer seine Freude an der Arbeit lebt,zur Gesundung oder Linderung beitragen will und dem Klientel offen und vorurteilsfrei zugewandt ist.
Verbesserungsideen würden sich bei einigen wenigen Mitarbeiter/innen des Hauses im Bereich der kommunikativen Kompetenz ergeben.

Licht und Schatten

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Pflegepersonal, Ärzte
Kontra:
Unterbringung
Krankheitsbild:
Infekt bei COPD IV und Insuffiziens.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam mit einem Infekt der Atemwege aus einer anderen Klinik in die Hufeland (Krankenhaus). Hier wurde sofort mit der entsprechenden Medikation geholfen. Nach einer Woche und einer wesentlichen Verbesserung wurde ich, obwohl absolut noch nicht ausgeheilt, regelrecht rausgeschmissen. Der Nachfolger für mein Bett stand schon parat. Diese Erfahrung war weniger schön. Aber alles in allem sind hier fähige und fachkundige Ärzte und ein sehr nettes Personal.
Die Unterbringung in 3 Bett Zimmern wäre angenehmer, wenn die Ausstattung und Platzverteilung etwas ausgedachter wäre. Für jedes Bett ein TV, ohne Kopfhörer zu hören. Da kann man sich vorstellen, was für eine Geräuschkulisse in einem "Krankenzimmer" herrscht. Wie man sich hier erholen soll ist mir ein Rätsel. Kopfhörer sind möglich, aber dann hängen die Kabel quer durch das Krankenzimmer. Die BG des Pflegepersonals freut sich bestimmt über den ersten Unfall.

ein grosses lob

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles prima
Kontra:
das möbilar
Krankheitsbild:
copd 4
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich habe copd 4 ich bin sehr zufrieden mit der klinik das beginnt mit dem chefarzt und hört mit dem küchen personal auf hier wird man als patient wahr genommen ich habe hier sehr viel über meine krankheit gelernt ich nehme sehr viel mit nach hause vielen dank für alles
frau ostermann

Reha o. K

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle sehr nett und freundlich
Kontra:
Mittag essen ließ zu wünschen übrig
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik in die Jahre gekommen.
Anwendungen sehr gut abgestimmt

1 Kommentar

Elly172 am 19.02.2017

War vom 10.01.17 bis 31.07.17
In der hufeland Klinik in reha.
Personal und Therapeuten waren alle sehr nett und hilfsbereit.

Es hat sich gesundheitlich gelohnt!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Fenster und Möbel in den Zimmern sollten erneuert werden.Alles ist etwas abgewohnt.)
Pro:
Personal sehr freundlich und gutes Rehaprogramm.
Kontra:
Abgelegen auf der Höhe,Teures Parken,3€ am Tag..
Krankheitsbild:
Reha Pneumologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Positives:Ich war vom 12.1.bis 2.2.2017 in der Hufeland-Klinik.Für die Reha habe Ich nur lobende Worte,es hat sich für die Gesundheit gelohnt und das ist doch die Hauptsache.Freundliches Personal bei allen Anwendungen,3 sehr gute Vorträge des Dr.Kienast über COPD.Frühstück und Abendessen sehr gut!!...........Was mir nicht gefallen hat gibt es auch zu berichten,Zimmer abgewohnt,kein Internet in den Zimmern.Im 21.Jahrhundert ein großes NO GO.Internet nur im Eingangsbereich und sehr schlecht.Mit Surfstick nicht besser.Mittagessen kann aus 3 Gerichten gewählt werden.Viele Fertigprodukte,könnten mit ein wenug gutem Willen etwas aufgepeppt werden.Wer aber etwas anderes erwartet hat muß seinen Leibkoch mitbringen.Es ist halt Kantine.Servicepersonal im Speisesaal sehr hecktisch,kaum ist das Besteck abgelegt kommt schon jemand im Laufschritt!! zum abräumen.

Für mich unverständlich:Alle sind Patienten welche Mehr oder Weniger Lungengeschädigt sind.
Die Raucherzone ist sehr gut besucht,Patienten mit Sauerstoffnasenbrille sind auch zahlreich rauchend zu beobachten.Warum bekommen diese noch eine Reha???

Für mich hat sich die Reha gelohnt,Danke an das gesammte Team der Hufeland-Klinik!!!

Sehr gut

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

klinik war alles wie es sein sollte
war sehr zufrieden

Sehr empfehlenswert !!

Schlafmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Besonders kompetente und nette Mitarbeiter !!
Kontra:
Keine beanstandungen alles bestens
Krankheitsbild:
Atemapnoe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur positives über die Klinik berichten !!

Nach dem ersten telefonischen Kontakt, habe ich auf Wunsch vorab per Mail die benötigten Unterlagen zur Verfügung gestellt.

Innerhalb wenigen Tagen wurden mir dann alle Formulare übersendet und ich habe innerhalb kurzer Zeit einen Termin im Schlaflabor erhalten.

Ich hatte vorher mindestens 6 andere Kliniken kontaktiert, den frühesten Termin hätte ich dort in 3 Monaten erhalten. In der Hufelandklink war ein Termin im Schlaflabor innerhalb 3 Wochen möglich.

Der Aufenthalt in der Klinik war ebenfalls sehr angenehm, vom Personal über die ärztliche Betreuung, bis zur abschließenden finalen Versorgung mit einem CPAP Gerät, bin ich dort vorbildlich versorgt und betreut worden.

Auch die Unterbringung (Zimmer/Bad) sind sehr ansprechend.

Der Aufenthalt hat sich wirklich gelohnt, weil meine nächtliche Atemapnoe nun endlich richtig therapiert worden ist. Ich kann die Klinik nur empfehlen

die Kommunikation mit den Ärzten hätte besser sein können.

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die Schwestern und Pfleger sind sehr freundlich und professionell
Kontra:
Jedoch die Kommunikation mit den Ärzten hätte besser sein können.
Krankheitsbild:
Lungenheilkunde, Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich war in der Zeit vom 03.01.2017 bis zum 10.01.2017. Patient in der Hufeland-Klinik
Für die Zeit des Krankenhausaufenthaltes war ich auf der Station 6 untergebracht. Da ich in den letzten Jahren in verschiedenen Krankenhäusern stationär behandelt wurde und nicht immer zufriedenstellende Ergebnisse erzielt wurden, war ich zuerst skeptisch. Man sollte großen Respekt vor der Leistung der Schwestern und den Pflegern haben, was dort jeden Tag aufs neue geleistet wird! Was ich aber dann in den 8 Tagen Aufenthalt erlebt habe, kann man eigentlich nur mit einem Wort beschreiben: PERFEKT. die Schwestern und Pfleger sind sehr freundlich und professionell im Umgang mit den Patienten und deren Angehörigen.
Jedoch die Kommunikation mit den Ärzten hätte besser sein können.

1 Kommentar

KKL_QM am 18.01.2017

Sehr geehrte/r "VABR",

wir danken für Ihre Rückmeldung, freuen uns über Ihren positiven Eindruck die Behandlung und den Einsatz unseres Pflegepersonals betreffend - selbstverständlich leiten wir auch Ihren Eindruck der Verbesserung zur internen Prüfung weiter.

Das Team der Hufeland-Klinik wünscht Ihnen alles Gute!

Orginisation zum Wohle des Patienten

Schlafmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (alles bezogen auf Schlaflabor !)
Pro:
Direkte Ausgabe im Haus von Hilfsmittel (CPAP)
Kontra:
Beratung weniger gut.
Krankheitsbild:
Schlaflabor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die hier gemachten Bewertungen lesen sich wie ein spannender Krimi !
Als Unterhaltungslektüre allemal geeignet !
Als Drama jedoch unmöglich !
Die Stationsärztin ist fachlich und menschlich wie eine Siegerurkunde, Schwestern, bis hin zum Azubi,ebenfalls Sieger !Verwaltungsteam(SL)folgt
mit wenig Abstand !
Aber : dringend benötigte Abschlussberichte, die man ja für eine Weiterbehandlung benötigt, werden erst nach Wochen bearbeitet. Bei einer schriftlichen, auf Dringlichkeit hingewiesen, bekam ich unter Anderem die Antwort von , sagen wir mal vorsichtig Veranstalter," Es sind auch andere Patienten da die Beschwerden haben"! ??
Wie das wohl gemeint ist ?
Fakt: Meine Gesundheit nimmt leider keine Rücksicht auf Feiertage, Urlaub, Personalmangel und sonstige Bekanntgaben!
Ihr Haus muss sicherlich auch wirtschaftlich denken, aber bitte nicht auf dem Buckel der Patienten!
Abschließend, die Hufeland Klinik ( Schlaflabor )
ist bestens mit vollster Zufriedenhit zu empfehlen. Danke an Alle die mich umsorgt haben.!

1 Kommentar

KKL_QM am 16.01.2017

Sehr geehrter "Benni-Bonito",

wir bedanken uns für Ihre Meldung - diese wird umgehend intern zur Klärung weitergeleitet.

Mit freundlichem Gruß

i. A. D. Hilbig
(Qualitätsmanagement)

Jederzeit weiterzuempfehlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Die Ärzte haben sich viel Mühe gemacht und sind auf alle Belange eingegangen.
Kontra:
Das Ambiente ist einfach.
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist nur weiterzuempfehlen.
Die Ärzte sind auf alle Symptome und Beschwerden ernsthaft eingegangen, das Personal ( und damit meine ich das gesamte Personal, Küche,Reinigung, Pflege,und Therapien) war immer freundlich und höflich.
Das Essen war gut und die Anwendungen waren hilfreich.

1 Kommentar

KKL_QM am 21.12.2016

Sehr geehrte Frau "Sylvia332",

herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung und Ihre Zufriedenheit unsere Behandlung betreffend; wir hoffen, diese haben sich positiv auf Ihren Gesundheitszustand ausgewirkt. Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Frohe Weihnachten und ein gesundes 2017!

Ihr Team der Hufeland-Klinik Bad Ems

nie wieder

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
ruhiger lage , gute luft
Kontra:
alles andere
Krankheitsbild:
Astma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

nie wieder Hufelandklinik
Ihre klinik würde ich keinem weiterempfehlen.
Das Personal der Klinik kam mir überfordert vor. Angefangen vom Empfang über Therapeuten bis hin zum Küchenpersonal.Anwendungen:eine Massenabfertigung.Ein Therapeut ist zuständig für gleichzeitig unterschiedliche Anwendungen.
Frühstück und Abendbrot war ok. Das Mittagessen zu 90% ungeniessbar. Mehrere Patienten klagten über Übelkeit und Magenbeschwerden. Zuhause bin ich weiterhin wegen Magenbeschwerden in ärztlicher Behandlung.DA ich schon öfter zur REHA war ,war das hier das schlechteste Haus.
DIE KRÖNUNG HIER WAR DAS ABSCHLUSSGESPRÄCH......

1 Kommentar

KKL_QM am 29.11.2016

Sehr geehrte/r Frau/Herr "Herbst16",

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir nehmen Ihre Kritik sehr ernst und leiten diese nun intern weiter, wünschen uns aber, dass uns idealerweise unsere Patienten während ihres Aufenthaltes auf Kritikpunkte ansprechen. Denn nur dann haben wir die Chance, nachzubessern.

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit!

Ihr Team der Hufeland-Klinik Bad Ems

Zufriedenheit mit der Hufeland-Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für die Zeit vom 27.10 - 10.11.2016 in der Früh-Reha in der Hufeland-Klinik. Der Aufenthalt war ein voller Erfolg. Ich war mit dem gesamten Klinikaufenthalt sehr zufrieden. Das fing bei den Ärzten, die sehr kompetent waren, an. Ging weiter über das gesamte Pflegepersonal, welches sehr freundlich und zuvorkommend war, die Therapeuten und das administrative Personal.
Ich würde diese Klinik (bei Bedarf) jederzeit wieder aufsuchen.

1 Kommentar

KKL_QM am 18.11.2016

Sehr geehrter Herr "Bernd34",

viele herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung, uns freut sehr, dass Sie sich in unserem Hause so wohl gefühlt haben. Ihnen alles Gute!

Freundliche Grüße

Ihr Team der Hufeland-Klinik

Nie mehr Hufelandklinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Hygiene
Krankheitsbild:
Oberlapsymtrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die 3 wöchige Reha in der Hufelandklinik ist heute zuende. Leider sind meine Erfahrungen nicht positiv : die Hygiene sehr nachlässig ( Handtücher alle 10 Tage Bettwäsche 1 mal im aufenhalt ) auch wurde das Waschbecken nicht jeden Tag sauber gemacht ! Außer einem Workshop Dienstag und Donnerstag ,gab es keine Freizeitangebote ! Die Ärzte waren desinresiert und immer Eile ! Das Frühstück und Abendbrot war ok , das Mittagessen ließ zu wünschen überig ! Das Personal war nett aber total überfordert ! Viele Seminare wenig Therapien ! Leider hat mir die Reha nichts gebracht, ich werde keine Reha mehr in der Hufelandklinik machen.

1 Kommentar

KKL_QM am 16.11.2016

Sehr geehrte/r Frau/Herr "Big3",

wir danken für Ihre Rückmeldung und bedauern, dass Sie sich in unserem Hause nicht wohlgefühlt haben. Ihre Meldung leiten wir umgehend zwecks interner Prüfung weiter.

Mit freundlichem Gruß

D. Hilbig
(Qualitätsmanagement)

Beschwerde

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenraffung COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Was ich unbedingt loswerden muss...MA an der Info.... unmöglich, hat sich bei unserer Gruppe über alles beschwert, egal was es war, neben dran saßen welche die Alkohol getrunken haben und Party machten, da hat sie weggeschaut.
Angeblich hat sie das nicht gesehen, ja weil sie fixiert war auf uns.

Sehr unfreundlich,die anderen waren alle sehr nett.

Die Reha an sich hat mir persönlich nichts gebracht, leider.

Hatte mehr Seminare als Anwendungen.

Essen Note vier.

Aufklärung über die Krankheit..null


Die Sauberkeit der Putzfrauen Note sechs.

1 Kommentar

KKL_QM am 09.11.2016

Sehr geehrte/r Frau/Herr Kachny,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung, die wir intern prüfen werden.

Mit freundlichem Gruß

D. Hilbig
(Qualitätsmanagement)

Einmal und nie wieder

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Copd 4 Gold
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sind nicht auf meine Krankheit eingegangen

1 Kommentar

KKL_QM am 17.10.2016

Sehr geehrte/r "geli582",

wir bedanken uns für Ihre Rückmeldung und bedauern, dass wir während Ihres Aufenthaltes Ihre Kritikpunkte nicht mit Ihnen gemeinsam klären konnten; Ihre Meldung wird intern weitergeleitet.

Mit freundlichem Gruß

D. Hilbig
(Qualitätsmanagement)

Hufeland Klinik....gerne wieder

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Weiter so!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Nachbesserungen wären wünschenwert)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Oft Schmerverzehrt ertragen aber waren alle mir so vom nutzen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Stets prompt und zur voller zufriedenheit)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer zum Teil in die Jahre gekommen aber Reformierung war bereits spürbar)
Pro:
Sehr hilfreiche AHB
Kontra:
Nuancen beim Schlafmobiliar und der Frische der Zutaten beim Mittagessen
Krankheitsbild:
Z.n schwere ARDS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 17.06.2016 bis 16.07.2016 war ich zur AHB in der Hufeland Klinik nach schwere ARDS mit ECMO (verständlicher: schweres Lungenversagen und die Therapie der Herz-Lungen Maschine).
Habe mich dort sehr aufgehoben gefühlt und konnte mit der zusammen Arbeit von Hr.Pütz und alle Therapeuten&-Innen enorm viel für mich erreichen!
Nutznieße immer weiter, doch musste ich in nach hinein erfahren dass, nur der Tipp sich eine Lungensportgruppe anzuschließen einfach zu mager war. Es gibt mehr Möglichkeiten. Gerade in meinem Fall hätte es mir sehr geholfen, vor Ort, bereits auf eine u.a Reha-Sport Maßnahme informiert zu werden weil bei meine durchlebten Erkrankung 4 Wochen AHB bei lange nicht reichen.
Trotz allem, nach meine schriftliche Nachfrage an der Klinik habe ich prompt diese Auskunft bekommen, somit habe ich mich als bereits entlassene Patientin trotzdem gut beraten gefühlt.
Daumen hoch für Sie und alle die dazu beitragen solch eine qualifizierte Arbeit zu leisten!
Danke.

1 Kommentar

KKL_QM am 04.10.2016

Sehr geehrte Frau "MarieSole",

vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung, und Ihre darin enthaltenen Anregungen zur Optimierung.
Seien Sie sicher, dass Ihre Meldung intern weitergeleitet, vom gesamten Team gelesen und Ihre Anregungen besprochen werden.

Ihnen alles Gute und die besten Wünsche und Grüße

vom Team der Hufeland-Klinik, Bad Ems

Immer wieder gern

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das sportliche Angebot
Kontra:
Vielleicht hier und da ein bisschen Farbe
Krankheitsbild:
ex. allg. Alveolitis/ Fibrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 25.08.2016 bis 14.09.2016 zur AHB in Bad Ems und bin sehr zufrieden. Der Ablauf war sehr gut organisiert.Habe im ersten Gespräch direkt meine Bedürfnisse mitgeteilt. Und die wurden auch voll umgesetzt. Ich fühlte mich ernst genommen. Die Ärzte, Schwestern , Pfleger, die Therapeuten sowie das Personal im Speisebereich bzw. die Raumpflegerinnen waren allesamt sehr freundlich. Besonders hervorheben möchte ich Herrn Dr. Pütz und Frau Rainbay die mir wirklich zugehört haben. Mein besonder Dank gilt meiner Therapeutin Frau Hahn die mir die Wassergymnastik ermöglicht hat und vieles vieles mehr.Ich komme zu Hause viel besser die 3 Etagen hoch. Vielen herzlichen Dank nochmal. Ebenso hat mich Herr Kalimeris bestärkt und mir viele gute Tipps gegeben. Vielen Dank. Ich bin zu HAUSE schon mit dem Rad gefahren. Super. Alles in allem hätte ich vor ein paar Wochen nicht gedacht wieder ein Stück Normalität erreicht zu haben. Danke an alle. Die Bastelgruppe möchte ich ebenfalls erwähnen. Danke an Monika. Sehr nette Runde ohne Zwang.
Das Essen ist übrigens sehr schmackhaft und ich denke es ist für jeden etwas dabei. Mein Zimmer war auch sehr ordentlich.
Und die Gegend ist der Hammer. Herrlich gelegen in einem großen Wald mit tollen Wegen und Sitzgelegenheiten. Einziger Wermutstropfen die Zigarettenkippen.
Alles in allem empfehle ich die Rehaklinik weiter. Danke.

1 Kommentar

KKL_QM am 28.09.2016

Sehr geehrter Herr "Schimmi51",

Ihre so positive Rückmeldung freut uns alle seeeehr! Herzlichen Dank dafür. Wir, das gesamte Team der Hufeland-Klinik, wünschen Ihnen in Ihrem Alltag viel Freude mit Ihrem neuen Lebensgefühl!

Herzlichst, und sonnige Grüße aus Bad Ems wünscht das

Team der Hufeland-Klinik

Lob und Anregung

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dank an Herrn Link für seine Unterstützung in jeglichen Fragen. Auch alle anderen Mitarbeitern der Rezeption sage ich herzlichen Dank)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Ärzte,Schwestern und Therapeuten
Kontra:
Lärmbelästigung nachts von der Raucherzone
Krankheitsbild:
Cron. Polyarthritis, HWS-Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 31.8. - 16.9.16 Patientin in der Hufelandklinik, Naturheilmedizin, 2. Etage. Es war eine sehr schöne Zeit. Die Behandlungen waren zwar teilweise anstrengend, aber wenn man die nötige Ruhe mitbringt,könnte man trotzdem entspannen. Mein Lob geht an Dr.Lauer und Dr. Gallinger. Die Schwestern und Therapeuten waren sehr freundlich. Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen.
Nun habe ich auch ein paar Kritikpunkte.
Für Rheumapatienten ist es sehr beschwerlich die Wasserhähne am Waschbecken aufzudrehen. Hier wäre es sinnvoll Einhebelmischer anzubringen.
Beim Frühstück und Abendessen ist sehr wenig Abwechslung. Vielleicht könnte man an einem Abend der Woche mal warme Würstchen, oder gebackene Eier, auf jeden Fall ein zusätzliches Extra anbieten.
Die sanitären Einrichtungen im Zimmer sollten öfters auf Schadstellen überprüft werden , (Silikon, etc.).
Dann eine Bemerkung, die vielleicht von Ihrer Seite nicht beobachtet wird.
In der Raucherzone wird sehr oft bis in die frühen Morgenstunden zusammengesessen mit Alkohol.Dies führt zu einer enormen Lärmbelästigung.
Ausserdem ist nicht nachzuvollziehen, das Lungenkranke,die mit Sauerstoffwagen ausgestattet sind,trotz allem auch noch rauchen.
Solche Personen verdienen keine Reha, bzw. keinen Krankenhausaufenthalt.
Mit freundlichen Grüßen

1 Kommentar

KKL_QM am 19.09.2016

Sehr geehrte Frau "lisbet13",

vielen Dank für Ihre Rückmeldung, die wir sehr ernst nehmen - dass Sie sich sehr wohl gefühlt haben, freut und sehr. Dennoch zeigen Sie uns Verbesserungspotentia auf - wir werden Ihre Nachricht zur internen Prüfung weiterleiten.

Wünschen Ihnen alles Gute!

Beste Grüße vom Team der Hufeland-Klinik

Klasse Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapien und Ärzte einwandfrei
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD Stufe 4 Antitrypsinmangel Typ1 Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 23.08 bis 13.09.2016 war ich stationär Abteilung Pneumologie in der Klinik.
Aufnahme durchgeführte Maßnahmen waren gut und hier sind besonders Frau Reed und Herr Doktor Pütz hervorzuheben die alle Belange und Therapien welche für mich notwendig waren verordnet haben und mich ständig begleitet haben. Ebenso Chefarzt Doktor Kienast der mich im sozialen Bereich voll unterstützt hat. Sporttherapeut Herr Kalimeris hat mir persönliche Anregungen für eine Verbesserung meiner Leistungsfähigkeit gezeigt und wir haben dies in den drei Wochen gut umgesetzt. Danke für alles es war eine lehrreiche und gute Zeit die mich persönlich weiter gebracht hat.
Ich kann diese Klink nur empfehlen.

1 Kommentar

KKL_QM am 19.09.2016

Sehr geehrte/r Frau/Herr "Casi2013",

vielen herzlichen Dank für Ihre so positive Rückmeldung, die für uns ein Ansporn ist, so weiterzumachen.
Ihnen alles Gute!

Ihr Team der Hufeland-Klinik

Eine zu empfehlende Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (schlechte Betten und Matzatzen)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
gemischtförmiges Asthma bronchiale mit COPD 2
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Essen gut-----Alles gut. Das wäre zu einfach.

Die Verwaltungsabläufe sind einfach und unkompliziert.
Das Personal ist auffallend freundlich, man kann keinen wirklich herausheben. Angefangen von der Info, Verwaltung, übers Reinigungspersonal, Personal im Speisesaal und natürlich die Therapeuten.

Vom Aufnahmegespräch resultierende Anwendungen waren toll auf den Patienten abgestimmt und letztendlich von Erfolg gekrönt (Leistungssteigerung).

Einen Minuspunkt gibt es trotzdem: Die antiquierten Betten mit den durchgelegenen Matratzen und die jetzt kostenpflichtige Kurwaldbahn.

Aufenthalt im August

1 Kommentar

KKL_QM am 06.09.2016

Sehr geehrter " Detlef1962"

herzlichen Dank für Ihren Eintrag, das Team freut sich immer über positive Rückmeldungen! Ihre Kritikpunkte zu unserer Einrichtung wird gelesen, intern geprüft und ggf. Maßnahmen eingeleitet.

Ihnen alles Gute und viele Grüße!

Ihr Team der Hufeland-Klinik Bad Ems

Ich bin hellauf begeistert.

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliche Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 08.08.2016 bis einschließlich 11.08 2016 in ambulanter Behandlung in der Hufeland-Klinik auf Station 6, wegen meiner COPD.
Ich habe bei körperlicher Anstrengung und Treppenlaufen kaum noch Luft bekommen.
Das Personal, die Hausdamen und die Ärzte sind sehr, sehr freundlich und hilfsbereit. Ich habe mich die 4 Tage richtig wohl gefühlt.
Vor der Entlassung wurde ich medikamentös so super eingestellt, das ich mir wie ein neuer Mensch vorkam.
Seit ich wieder zuhause bin, kann ich wieder Treppen rauf laufen ohne nach Luft zuschnappen, kann den Rasen in einem Zug durch mähen, ohne Pausen zu machen.
Es ist ein ganz neues Gefühl, Ich bin hellauf begeistert.
Ein kleiner Minuspunkt ist aber auch dabei.
Bei meiner Entlassung sollte ich auf ein Abschlussgespräch mit dem Chefarzt warten, der nach 4 Stunden Wartezeit, immer noch nicht bei mir war.
Ich habe mich dann entschlossen, die Heimreise ohne Abschlussgespräch anzutreten.

Mit freundlichen Grüßen
H-U Schneider

1 Kommentar

KKL_QM am 22.08.2016

Sehr geehrte/r Frau/Herr Schneider,

vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung - wir freuen uns mit Ihnen, dass wir zu Ihrem neuen Wohlbefinden beitragen konnten.
Dennoch ist das entgangene Abschlußgespräch nicht in unserem Sinne - ich leite Ihre Meldung zwecks Klärung umgehend intern weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihr neues Lebensgefühl!

Ihr Team der Hufeland-Klinik

Unzufriedenheit pur

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Liebevolle Schwestern Ausreichende Mahlzeiten
Kontra:
Inakzeptabele Essenszeiten.Unprofessionelles Ärzteteam
Krankheitsbild:
Atembeschwerden. Luftnot. Ungeklärte Verdachtsdiagnosen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ungeschultes Personal. Ausländische Ärzte mit Sprachdefizit. Unzureichende Aufklärung und Informationen. Entlassung ohne Diagnose.

1 Kommentar

KKL_QM am 15.08.2016

Sehr geehrte/r Angehörige/r,

wir bedanken uns für Ihre Rückmeldung und leiten diese zur internen Prüfung weiter - wir bitten allerdings um genauere Angaben zum Patienten, die uns zur Rückverfolgung weiterhelfen würde.
Diesbezüglich steht Ihnen das Beschwerdemanagement als Kontakt bzw. Ansprechpartner selbstverständlich zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß

D. Hilbig
(QM/Beschwerdemanagement)

Keine Antwort auf Anfragen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (Schlafapnoe wurde nicht behandelt)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute bis sehr gute Therapeuten
Kontra:
Verwaltung dürfte besser sein
Krankheitsbild:
Schlafapnoe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt von 3 Wochen war recht angenehm, obwohl das Ziel (Verbesserung der Schlafapnoe) nicht erreicht wurde. Das aber nur am Rande.
Auf Anforderung erhielt ich dann den ärztlichen Abschlussbericht. Nach dem Durchlesen war ich mir nicht mehr sicher, ob hier nicht ein anderer Patient "untersucht" wurde. Er wies zahlreiche Ungereimtheiten auf. Selbst mein Hausarzt wunderte sich über den Inhalt. Meine mehrmaligen Mailanfragen bezüglich des Abschlussberichtes blieben bis heute unbeantwortet.
Der medizinische Dienst der Krankenkasse fordert jetzt ebenfalls diese Unterlagen an. Hier bin ich gespannt, wie die darauf reagieren. Ich hoffe nur nicht, dass es zu meinem Nachteil ausfällt.

1 Kommentar

KKL_QM am 28.07.2016

Sehr geehrter Herr "Pit148",

wir freuen uns über jede Rückmeldung - denn nur dann können wir besser werden. Ihre Meldung wird zur internen Prüfung weitergeleitet.

Mit freundlichem Gruß

D. Hilbig
(Qualitätsmanagement)

Sehr empfehlenswert

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD Gold 4, Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im März 2016 zur Reha für 3 Wochen in der Hufelandklinik und bin total begeistert nach Hause gefahren. Die Anwendungen, die Therapeuten, die Unterbringung, das Essen, die Ärzte, das gesamte Hauspersonal - alles war top. Mein Zustand verbesserte sich ungemein während der Reha, dass sogar mein behandelnder Lungenfacharzt begeistert ist und ich wieder so mobil bin, was ich so nicht zu hoffen gewagt hätte. Ich kann die Hufelandklinik nur empfehlen und bin allen dankbar, die mir zur Rehabilitation verholfen haben.

1 Kommentar

KKL_QM am 20.06.2016

Sehr geehrter Herr "Rainer284",

wir freuen uns sehr über Ihren erfolgreichen Aufenthalt, und dass unsere Bemühungen Ihnen im positiven Sinne weitergeholfen haben. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung, die wir selbstverständlich an das gesamte Team weitergeben werden.

Das Team der Hufeland-Klinik wünscht Ihnen alles Gute!

Gute Therapeuten

Schlafmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Reha war für mich ungeeignet (Klinik daran nicht schuld))
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten sind gut und freundlich
Kontra:
mit keinem Wort wurde Schlafapnoe erwähnt
Krankheitsbild:
Schlafapnoe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War bis gestern für 3 Wochen auf Drängen der Krankenkasse wegen meiner Schlafapnoe in Bad Ems. Kostenträger war allerdings DRV Bund.
Laut Aussage des Arztes am 2. Tag war ich Fehl am Platz, da ich ein Beatmungsgerät habe und alles funktioniert. Ich würde auch als arbeitsfähig entlassen. Allerdings durfte ich auch nicht nach Hause, sondern ich sollte mir eine schöne Zeit machen.
Der größte Teil der Anwendungen (COPD, Atmungsgruppe, Inhalieren usw.) waren nicht für mich, musste aber teilnehmen. Durch meine anderen "Baustellen" (Hüfte, Rücken, Schulter) taten mir wenigstens der Kraftraum, Reizstrom und Krankengymnastik gut.
Die Therapeuten waren alle gut. Besonders möchte ich eine Mitarbeiterin hervorheben, die sehr gute Arbeit geleistet hat. Die Ärzte sollten untereinander mehr kommunizieren. Der Arzt verordnete mir sogar ASS 100 als vorbeugende Maßnahme und gegen Tinitus. Selbst die Stationsärztin konnte das nicht so direkt nachvollziehen.

1 Kommentar

KKL_QM am 30.05.2016

Sehr geehrter Herr "Peter148",

wir bedanken uns für Ihre Rückmeldung, die wir an unsere Fachbereiche zwecks Prüfung weiterleiten werden.
Über Ihre positive Rückmeldung unsere Mitarbeiter betreffend freuen wir uns sehr und leiten auch dies intern weiter. Vielen Dank!

Mit freundlichem Gruß

D. Hilbig
(Qualitätsmanagementbeauftragte)

Pro und Kontra

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Vieles
Kontra:
Wenig
Krankheitsbild:
COPD IV nach Gold und Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 3 Wochen zurück daheim kann ich meine Eindrücke auch sortieren.

Im Großen und Ganzen war ich zufrieden dort.

Das Drumherum der Klinik - was ja nicht ganz unwichtig ist :-) - war angenehm, das Essen meist gut...besonders das Frühstück und das Abendessen.

Die Mitarbeiter am Empfang waren immer besonders freundlich und hilfsbereit, auch die Küchen- und Putzfeen haben alles getan, um den Aufenthalt so schön wie möglich zu gestalten.

Kritikpunkt ist für mich die ärztliche Betreuung gwesen; ich habe bedingt durch die Osterfeiertage genau 3 mal eine Ärztin gesehen, wobei sie mir im - fast vergessenen - Abschlussgespräch das Gleiche erzählte wie bei der Visite eine Woche vorher.

Die Therapien haben mir auf jeden Fall geholfen; die Hockergymnastik ist ein fester Bestandteil meines Lebens geworden; ich vermisse ein wenig die Atemtherapie hier*schmunzel.

Angenehm waren auch die Seminare und Infoveranstaltungen, die von den Ärzten recht locker gehändelt wurden.... Gottlob keine erhobenen Zeigefinger.

Was mich jetzt rückblickend ein wenig ärgert, ist die Tatsache, daß ich als Raucherin mit dem Ziel aufzuhören leider erst in der letzten Woche das Nichtrauchertraining bekam.

Ach ja, und wenn es eine ärztliche Verodnung gibt, entscheidet das Pflegepersonal über die Durchführung..und das aus Budgetgründen??!!

1 Kommentar

KKL_QM am 29.04.2016

Sehr geehrte Frau "Dagmar1712",

vielen Dank für die ausführliche Berichterstattung sowie die Vielzahl Ihrer Eindrücke, wir werden Ihre Wahrnehmungen intern prüfen.

Wir freuen uns über jede Rückmeldung - nur dann können wir besser werden.

Für Sie alle guten Wünsche

von Ihre Team der Hufeland-Klinik

Dankke

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles gut
Kontra:
Krankheitsbild:
copd Asthma bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Liebe Hufelandklinik Bad Ems, danke für die 5 tollen Wochen. Es geht mir so viel besser. Mein besonderer Dank an Frau Petmecky und Herrn Leukel und dem lieben Team aus der Cafeteria. Auch Frau Neuhaus grüsse ich ganz herzlich. Liebe Grüsse von der 436 aus Neu Isenburg. Es war alles super...Das Essen und die liebe Bedienung natürlich auch.Hoffe, ich hab niemanden vergessen - Euch werde ich nie vergessen. Tausend Dank. Glg Sabine

1 Kommentar

KKL_QM am 25.04.2016

Liebe "Sabini55",

wir freuen uns mit Ihnen, dass Ihr Aufenthalt in unserer Klinik so wohltuend für Sie war/ist. Gerne leite ich Ihre Meldung intern weiter, und bedanke mich im Namen aller Kolleginnen und Kollegen für Ihr Lob - dann haben wir sicher alles richtig gemacht. Ihnen weiterhin alles Gute!

Herzlichst

Ihr Team der Hufeland-Klinik

i. A. D. Hilbig
Qualitätsmanagementbeauftragte

Gute Ärzte, die den Patienten im Fokus haben

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr guter Arzt-Patient-Kontakt
Kontra:
Teilweise kleine Mängel in der Organisation
Krankheitsbild:
kryptogene organisierende Pneumonie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte sind freundlich und sprechen mit Patienten auf Augenhöhe

Ärzte sind fachlich kompetent

Bei Aufnahme- und Abschlussgespräch nehmen die Ärzte sich Zeit

Pflegepersonal im Allgemeinen freundlich und hilfreich

1 Kommentar

KKL_QM am 25.04.2016

Sehr geehrte/r "rathol54",

wir freuen uns sehr über Ihre Zufriedenheit, die Sie unserem Team zurückmelden! Ihnen alles Gute für Ihre Zukunft!

Viele sonnige Grüsse sendet Ihnen

das Team der Hufeland-Klinik

Weitere Bewertungen anzeigen...