Hospital zum Heiligen Geist

Talkback
Image

Am Hospital 6
34560 Fritzlar
Hessen

25 von 44 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
weniger gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

44 Bewertungen

Sortierung
Filter

unfreundliche Empfangpersonnal der MVZ

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
noch nicht war nur eine Terminanfrage
Kontra:
noch nie wurde ich so angesprochen in eine KH
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich hatte ein Termin in MVZ. Das Empfangspersonal, 2 junge Frauen, waren sehr unangenehm und ihr Ton sehr unpassend für ein Gespräch mit einem Patienten. Als ich sie bat, ihre Lautstärke zu mäßigen, war einer von ihnen sogar noch unangenehmer. Es ist undenkbar, solchen Menschen in diese Art von Arbeit einzubeziehen. Ich denke, dass beide fehl am Platz sind und möglicherweise vergessen, woher das Geld kommt, das sie am Monatsende bekommen.

Ruhe sanft

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlich
Kontra:
Schlecht organisiert
Krankheitsbild:
Unfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unfall zuhause 20.00 Uhr die Pforte sagt Notaufnahme die sagt chir.Ambulanz.Da steht bitte klingeln, hab ich 3x gemacht in 45 min, dann geklopft. Wenn die Pforte nicht anruft reagiert man nicht auf die Klingel. Liebe Mitarbeiter, das ist auch euer Betrieb, gebt euch alle Mühe damit das Image kaputt geht.

Hospital z.Hl. Geist Jederzeit wieder

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr Professionelle Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 17.05.2020 wurde ich mit einer Lebensbedrohlichen Erkrankung mit dem RTW in das Hospital eingeliefert. Durch das schnelle und Professionelle Handeln des Personals der ZNA und der Ärzte wurde ich 2 Std. später Operiert, und mir damit das Leben gerettet. Am 27.05.20 konnte ich das Hospital im gutem Allgemeinzustand wieder verlassen. Mein besonderer Dank gilt Herrn Dr. Fischer sowie Dr. Bismarck und Frau Dr. Conradts. Ich habe mich jederzeit sehr gut aufgehoben gefühlt im Hospital, und kann es ohne wenn und aber weiterempfehlen.

Gut versorgt

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Operation am Verdauungstrackt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte einen geplanten Operationseingriff. Die Verwaltung, Ärzte und Pflegekräfte waren sowohl in der Beratung, im Operations- und Anästehsieverfahren, und in der Pflege qualitativ gut und sehr freundlich. Bei mir ist alles gut Verläufe und ich konnte am dritten Tag nach OP entlassen werden.

Einmal und nie wieder

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nette Schwestern
Kontra:
Man wird behandelt wie ein Gegenstand
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik wirbt mit einer ruhigen und familienfreundlichen Atmosphäre und einer geringen Kraiserschnittquote. Leider merkt man von beiden nichts. Schon bei dem Geburtsgespräch hatte man den Eindruck das man uns unbedingt einen Kaiserschnitt verkaufen möchte, welchen wir ablehnten. Dann wurde noch ein Ultraschall gemacht und sonst leider nichts. Ich hatte mir ein Geburtsgespräch anders vorgestellt. Es wurde nicht nach Wünschen gefragt oder über eine PDA aufgeklärt etc.
Dieses Verhalten spiegelte sich dann im Geburtsverlauf wieder. Auf meine Wünsche als Frau wurde überhaupt nicht eingegangen und mein Mann und ich erhielten während der Geburt überhaupt keine Informationen über das einzelne Vorgehen. Auch wurden einfach verschiedene Medikamente angehangen ohne etwas dazu zu sagen auf nachfragen wurde man noch belogen was es für Medikamente seien (es steht ja drauf was drin ist). Ein Arzt kam erst gegen Ende der Geburt hinzu die dann leider im Kaiserschnitte endete aber auch hier fehlte jegliche Aufklärung warum. Mein Mann erhielt auf Nachfragen von der Ärtzin eine sehr freche Antwort. Es handelte sich hier denke ich nicht um einen Notkaiserschnitt es hatten alle um uns herum viel Zeit. Die Betreuung auf die Wochenstation war ähnlich. Die Schwestern waren zwar alle sehr nett und hilfsbereit aber auch hier wurden wir nicht miteinbezogen. Unser Baby erhielt trotz der Aussage das ich Stillen möchte mehrfach eine Flasche was dieses natürlich deutlich erschwerte.

Chirurgische op

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
die lange Wartezeit
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ist jetzt schon meine 3 op bis jetzt war alles ok
aber das ich für 9 Uhr bestellt werde und erst um kurz vor halb 3 runter komme in den op war ziemlich bescheiden

mehr Lebensqualität heute dank des Hospitals zum Heiligen Geist

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr kompetent
Kontra:
kann nichts negatives sagen
Krankheitsbild:
Brüche im Bauchbereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte kürzlich eine Operation am Magen. Das Team der Chirurgie ist sehr gut. Alles gut verlaufen.
Freundliche Atmosphäre auf Station und man wird relativ schnell wieder mobil gemacht.

Großen Dank an eine gute Klinik.

Enttäuschende Behandlung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
---
Kontra:
viel negatives
Krankheitsbild:
Kreislauf
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Einmal und nie wieder!!!
Aufnahme erfolgte an einem Wochenende als PRIVAT Patient-
habe mehr den Stationsarzt gesehen als den Chefarzt- der macht übrigens Visite wann er will und bei Nachfragen hat man nur den Stationsarzt erreicht-der hat sich übrigens wirklich Mühe gegeben und war sehr nett!
Chaotischer Ablauf- so was geht gar nicht!!!
Zu loben ist die Oberärztin der der Internistischen Abteilung-die hat wenigstens nach mir geguckt und sich gekümmert und auch Medikamente angeordnet-schade, dass diese nicht weiter für mich zuständig war!!!
Der Hausarztbrief hat lange auf sich warten lassen,enthielt falsche Angaben und wichtige Details fehlten- die Küche sollte mehr Abwechslung bieten und eine individuellere Karte anbieten!

Ich bin sehr enttäuscht und einen ganz anderen und deutlich besseren Standard gewohnt aus anderen Häusern (u.a. Ablauf der Untersuchungen-Visiten 2xtgl- zuständiger Chefarzt oder Vertreter ist erreichbar-gute Essensauswahl-gescheiter und kompletter Hausarztbrief!)

Es mag sein, dass die Ärzte fachlich was drauf haben, aber SO geht es nicht!!!

Tolle Mannschaft

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Blut im Stuhl
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes, freundliches und hilfsbereites Ärzte- und Pflegeteam. Sehr gründliche Diagnose und Beratung.
Zügige Terminfindung und Absprache mit anderen Fachbereichen (Proktologie)

Wartezeit ist unzumutbar

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
!!!
Kontra:
!!!!
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Guten Tag, habe heute mit meinem Sohn 5 Std und 30 min. gewartet. Er hatte starke Schmerzen, es ist einfach unmöglich und dann wird man noch von einer Schwester dort blöd angepampt. Es ist kein Zustand in dieser Klinik.

Röntgen

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nein
Kontra:
Unfreundlich und frech
Krankheitsbild:
Knochenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Heute den 24.10.18 wurde meine Mama nach einem Autounfall hier in dieser Klinik eingewiesen. Als wir dort ankamen wurden wir sofort unfreundlich aus der Notaufnahme raus geschmissen nachdem wir nur fragten ob unsere Mutter Frau... Hier ein geliefert wurde und wie es ihr geht. Uns wurde nur unfreundlich geantwortet ihre Mutter ist beim röntgen und das wars. Der Ton spielt die Musik.
Wir sind dann zum röntgen gelaufen um dort unsere Mutter auf zu suchen.dort habe ich wieder nach unserer Mutter gefragt da kam die Härte. Da kommt so eine unfreundliche Frau aus diesen Untersuchungszimmer und sagt in einem ekelhaften Ton ich weiß ja garnicht wer ihre Mutter ist und läuft einfach weiter.ich sagte dann zu ihr das ich mich über ihre unfreundlich Art beschweren werde die kommt mir noch mit grüß schön.
Ich hoffe das kann die ganze welt lesen. Und ich finder deinen Namen raus Frau... Da werde ich mich dann auch direkt in der Krankenhaus Direktion Beschwerden über dich.

Sehr schlechte Betreuung/Pflege

Schmerztherapie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Gibt nichts positives
Kontra:
Freches,unfreundliches,Personal Ärztin da muss auch nicht sein
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin erschrocken darüber ,wie das Personal auf der B2 mit Patienten und Angehörigen umgeht. 90 Jahre alte Frau kommt wegen Schmerzen da hin und wird sofort so mit Medikamenten abgeschossen ,dass sie angefangen hat zu halozionieren Hexen und teufel zu sehen das igendwas rumläuft auf dem Boden , sie wurde ganz einfach mit Medikamenten vollgepumpt damit man keine Probleme mit ihr hat. Als das Personal darauf aufmerksam gemacht wurde sagten die nur wir haben nichts davon bemerkt das sie Halos hat.Auf klingeln wurde nicht reagiert sehr unfreundliches ,inkompetentes ,freches Personal. Tbl.wurden auch auf die schnelle aus dem doset entfernt wen Angehörige kammen??!!.leider sind 2000 Zeichen zu wenig um alles zu erzählen.

2 Kommentare

Lowa06 am 10.08.2018

Diesen Kommentar kann ich nur 100% zustimmen! Ich dachte immer Kassel sei schlimm, aber nachdem ich persönlich erfahren habe was für Zustände in Fritzlar sind, wie sie mit Patienten und Angehörige umgehen auf B2 ist katastrophal! Diese unverschämten Mitarbeiter sollten in Ruhestand gehen oder kündigen! Die Patienten die da liegen tuhen mir unendlich leid.

  • Alle Kommentare anzeigen

Das war nichts!!

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Pfleger
Kontra:
Mangelnde Hygiene
Krankheitsbild:
Knie OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider kommt für uns diese Klinik nicht mehr in Frage. Ungenügende Information bezüglich dem Zustand und der OP meines Mannes. Wurde am Knie operiert. Ständig muss man nach zuständigen Ärzten suchen und die Pfleger, zwar freundlich aber können keine vernünftige Auskunft geben. Zum Schluss noch ein dicker Tadel in Sachen Hygiene. Der Fußboden im Zimmer meines Mannes wurde während des fast 5 tägigen Aufenthalts nicht einmal geputzt oder gefegt. Die Bettwäsche wurde nur gewechselt, weil ich die Pfleger darauf angesprochen hatte.... Sorry, aber sowas ist ein absolutes no go.

Chefarzt Chirurgie befreit junge Frau von Refluxerkrankung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
schöne Lage der Klinik
Kontra:
von meinem Wohnort leider fast 100 km
Krankheitsbild:
Refluxerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im März und Mai 2018 erfolgreich vom Chefarzt der Chirurgie operiert. Ich litt mehrere Jahre an einer Refluxerkrankung, die mir starke Schmerzen bereitete und zu einer ständigen Heiserkeit führte und das mit Anfang 20. In einem Erstgespräch hat sich der Arzt im Winter 2018 meinem Krankheitsbild angenommen und so erfolgreich operiert, dass ich heute eine neue Lebensqualität habe.

Die Station hier ist freundlich.

Ich danke der Klinik sehr und empfehle bei meinem Krankheitsbild diesen Arzt und sein Team.

Gutes Adipositas Zentrum

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zu empfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Guter Ablauf+ kurzer Aufenthalt, nette Betreuung, sehr nette Schwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Adipositas/ bariatrische Op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im April dort operiert - von den Vorgesprächen, der Aufklärung, der Op, der stationären Unterbringung auf der Station B 3 (sehr nette Schwestern) bis zu den Nachsorge Terminen- kann ich dieses Adipositas Zentrum empfehlen!
Der Arzt ist sehr nett und auch mal zu einem Scherz aufgelegt und mobilisiert seine Patienten zügig!

Fühlte mich gut aufgehoben, betreut und hatte keine Probleme!

Kurzer Krankenhausaufenthalt und wenn Probleme auftreten, kann man jederzeit anrufen!

Wenn sich jemand zu diesem Schritt entscheidet, dann ist er in diesem "familiären" Haus gut aufgehoben!

Alles top! Immer wieder gern

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014, 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Erfahrene Ärzte, Hebammen und Pflegepersonal
Kontra:
Parkmöglichkeiten
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nichts schlechtes über das Krankenhaus bzw. die Station sagen. Habe 2014 und 2016 dort entbunden und mich beide Male mehr als gut aufgehoben gefühlt. Ärzte, Hebammen und Pflegepersonal waren freundlich, hilfsbereit und haben sich Zeit genommen. Würde jedes Mal wieder hingehen.

Chaos Notaufnahme

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Sprachkenntnisse sehr schlecht und immer lange Wartezeiten
Krankheitsbild:
Prellung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wartezeit wie immer über 3 Stunden, der behandelnde Arzt kann nur gebrochen Deutsch sprechen.

Gesund aber sehr Bürokratisch

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (was Versorgung angeht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden (zu teuer, weil alles berechnet wird)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Fach Behandlung
Kontra:
bürokratisch und teuer
Krankheitsbild:
Schmerztherapie
Erfahrungsbericht:

Klinik macht einen seriösen kompetenten Eindruck.
Behandlung in der Schmerz-Abteilung war sehr gut, ebenso das Essen, was sehr sehr gut ist.
Ärztl. Behandlung sehr gut, einfühlsam und rücksichtsvoll.
Was nicht gefällt ist das große Spectrum an finanzieller Leistung. Für eine Bescheinigung 10,-€. Für eine Bescheinigung als Vordruck wo nur Diagnose, Stempel und Unterschrift drauf muss, ebenfalls 10,-€. Diese "Geldramscherei" betrifft nicht nur das Krankenhaus. Anscheinend leidet das ganze bürokratische System in Fritzlar über diese "Geldgier". Mal gut das die Behandlungen nicht darunter leiden.

ich fühlte mich sehr gut aufgehoben

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr nettes und hilfsbereites Personal
Kontra:
Parkmöglichkeiten
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann über meinen Aufenthalt im Fritzlarer Krankenhaus nichts negatives berichten.
Ich wurde abends aufgrund des Blasensprungs freundlich und kompetent aufgenommen und das zu einem Zeitpunkt, wo die Station bis aufs letzte Bett belegt war.
Die Hebammen haben mich während der Geburt sehr gut betreut und motiviert, man hatte nie das Gefühl Teil einer Massenabfertigung zu sein. Auch die ärztliche Betreuung nach der Geburt war sehr gut (Naht Dammriss; tägliche Visite, immer wurde sich Zeit genommen, auf Fragen wurde eingegangen).
Auch in den folgenden Tagen war die Versorgung durch die Hebammen und den Pflegedienst hervorragend. Alle waren immer sehr hilfsbereit und freundlich, insgesamt war die ganze Atmosphäre sehr familiär.
Das Mittagessen war sehr lecker und abwechselungsreich (ich esse vegetarisch). Morgens gab es ein kleines Frühstücksbuffet, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei war.
Ich kann die Entbindungsstation auf jeden Fall empfehlen!

Herzkatheter Untersuchung

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sauberkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin Angehörige eines Patienten . Das einzig gute was man über den Aufenthalt berichten kann, ist die Sauberkeit . Auf der B2a herrschen Zustände das ist nicht normal. Man klingelt,weil man nicht aufstehen darf, um drum zu beten einen auf die Toilette zu bekleiden. Da wird gesagt das sie einen Schieber holen und nach einer halben Stunde kam immer noch niemand . Desweiterin wurde am Vortag gesagt das man eine Herzkatheter Untersuchung durchführen wird am nächsten Tag . Am Morgen der besagten untersuchung hat man die Schwestern gefragt wann man ungefähr dran kommt , da wissen die Schwestern nicht einmal etwas über diese Untersuchung . Es herrscht auf dieser Station das reinste Chaos . Auch die Ärztin ist nicht gerade die nettest dort .

Enttäuscht !!!!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Mehr als unzufrieden)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist leider keine gute Bewertung die ich hier abgeben kann .
In den 5tagen die meine bekannte nun bei ihnen war waren 4 verschiedene Ärzte vor Ort , was noch nicht das schlimmste ist es sind auch 4 verschiedene Krankheitsbilder gesagt wurden .
Dazu kommt noch das man die Ärzte nicht versteht (kaum oder gebrochen) deutsch sprechen .

Auf dem bettlacken war ein riesen Urin Fleck von Anfang an .
Also da Frage ich mich wirklich ob das ihr ernst ist sowas ist unter aller sau .

Zu den Schwestern auf Station
C2 .

Ich kann verstehen wen man viel stress hat und man mal 5min warten muss wenn man klingelt aber das GARKEINER kommt nicht mal nach 15min... Dazu brauche ich ja nichts sagen


Zu guter letzt wurde meine bekannte dann entlassen obwohl sie Tag täglich (mehrfach) gesagt hat das sie noch schmerzen hat .

Na danke so kommt man sicherlich nicht mehr zu euch

Sind jetz in einem anderen Krankenhaus und hier ist es * Gott sei dank* besser und man versteht die Ärzte.

Knie Op

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (s)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles klasse
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Knieoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik kann ich nur jedem weiter empfehlen.
Das Personal ist sehr nett.
Das Essen ist lecker.
Alles super.

Professionelle medizinische Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches und fürsorgliches Pflegepersonal, vertrauensvolle Patienten-Arzt Versorgung
Kontra:
Parkmöglichkeiten sind etwas beschränkt!
Krankheitsbild:
Schulterverletzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem Reitunfall musste meine Schulter operativ versorgt werden.
Sowohl die ärztliche, als auch die pflegerische Betreuung stellte sich während meines gesamten Aufenthaltes sehr professionell und fürsorglich dar.

Ich würde mich in diesem Krankenhaus jederzeit wieder behandeln lassen und kann es nur weiterempfehlen!

Alles sehr gut verlaufen

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Was ist hiermit gemeint?)
Pro:
Alle waren freundlich und bemüht es den den Patienten gut gehen zu lassen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Karpaltunneloperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Beratung durch die Chirurgin Fr. Bachmann war gut und nachvollziehbar, das Gleiche gilt für den Narkosearzt Herrn Braun.
Der Ablauf der Operation war gut durchgeplant, auch die Nachsorge.

Vollkommen unfähige Röntgen- Assistentin

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Arrzt sehr bemüht, auf ein Kind einzugehen)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Arzt und Aufnahmepersonal sehr bemüht
Kontra:
Vollkommen unfähige Röntgen- Assistentin!!!!!!
Krankheitsbild:
Prellung Fuss, Röntgen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Notfallmässige Vorstellung in der Ambulanz
Kind ( fast 4 Jahre) hatte sich Fuss geprellt fragl gebrochen
Röntgen erwünscht.
Arzt und Aufnahmepersonal sehr freundlich und bemüht- brüllendes Kind mit Schmerzen!
Vollkommen unfähige Rö- Assistentin ( scheinbar schon in Gedanken im Feierabend) wollte partout kein Röntgen machen, weil das Kind brüllte: Hätte eh nix und mit Gewalt könne man nix machen.
Wollte es auch auf gar keinen Fall probieren!!!!
Nicht mal dem Kind 2 min geben, sich mit der völlig neuen, ungewohnten Situation anzufreunden.
Erst auf Rücksprache mit dem Arzt meinerseits, konnte das Röntgen laufen.
Der Arzt gab sich sehr viel Mühe, unseren Sohn abzulenken und wir konnten problemlos eine Aufnahme machen.
Zum Glück nix gebrochen.
Wer aber an solch schreckliches Personal gerät, der hat wirklich gelitten.

Herorragende Betreuung im Hospital Fritzlar

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Betreuung auf der Stat. B2a
Kontra:
TV/ Zugangsessen am Morgen und Abend
Krankheitsbild:
Herzkathederuntersuchungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Empfang durch die aufnehmende Ärztin war schon positiv.Dies setzte sich auf der Station B2a
angenehm fort.Eine SSSSUUUUUPPPPER pflegerische Betreuung.Auch die ärztliche Betreuung auf der Station o.K. Bei der Durchführung der Herzkatheter-untersuchung wurde ich sachkundig durch die Ärzte aufgeklärt.Das anwesende Personal war freundlich und alle Fragen wurden zufriedenstellend beantwortet.
Abstriche muß ich allerdings für Fernsehen und Radio machen.Empfang von etlichen Sendern nicht möglich. (Sport 1 übertrug an dem Mittwochabend zwei Handballspiele).Bei einem Preis von 3,-- € pro Tag.
Auch über das Zugangsfrühstück und Zugangsabendessen sollte einmal nachgedacht werden
Sonst war das Essen, nachdem ich es bestellen konnte hervorragend.
Insgesamt= In das Hospital zum Hl.Geist würde ich mich immer wieder behandeln lassen.

Blinddarmop

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (neue TV Geräte wären nicht schlecht. Betten könnten bequemer sein)
Pro:
freundliche Pflegekräfte
Kontra:
Assitenzärzte können gespächiger sein
Krankheitsbild:
Blinddarmentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 14.04.2015 bin ich zum meinen Hausarzt gegangen weil ich Darmkrämpfe hatte. Er sagte mir das ich eine Blinddarmentzündung habe darauf musste ich ins KH. Darauf wurde ich in der Notaufnahme aufgenommen. Ich musste Blut- und Urinproben abgeben als nächstes musste ich warten. Dann wurde ich erneut aufgerufen und untersucht waren drei Ärzte die mich abgetastet haben. Sie haben mir alles erklärt und aufgeklärt. Danach ging alles sehr schnell ich war beim Narkosearzt er hat mich ebenfalls aufgeklärt. Danach kam ich auf der Station C 2. War dort keine 20 min da musste ich mich schon für die OP umziehen und abgehts in den OP.
Die Ärtzin die mich operiert hat kam am nächsten morgen vor der Visite und hat mir gesagt das der blinddarm entfernt wurde. Personal und Ärzte sind kompetent und sehr freundlich.

1 Kommentar

Naddel25 am 24.04.2016

Ich muss mich korregieren die OP war am 14.04.2016

Op gallenblase

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Zu empfehlen
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Galle entfernt Gallensteine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gallenblasen Op Ärzte waren freundlich und kompotent das wohl des Patienten steht bei ihnen im Vordergrund.Ich kann dieses krankenhaus nur weiterempfehlen.Ich bin auf C 2 gewesen die Schwestern waren alle sehr freundlich und hilfsbereit.Die Aufklärung vor der Op war sehr gut.Die Angst wurde einem genommen

Super Station

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Über neue Tv Geräte könnte man mal nachdenken.)
Pro:
Alles einfach Familiär
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwangerschaft
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Entbindungsstation ist Klasse alles passt Hebammen Schwestern Ärzte.
Unter der Leitung des neuen Ärzteteam's ist frischer Wind hinein gekommen.
Sie war natürlich vorher schon gut und es ist wichtig das die Station weiter besteht.
Einfach Familiär.

Sehr empfehlenswert

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Auf jeden Fall weiter zu empfehlen
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war ein schöner Aufenthalt! Tolle Entbindung,super Hebammen,Ärzte und Schwestern!

Da ist man sprachlos

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Zu wenig Zeit)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (z.B völlig überalterte TV Geräte , kein WLan)
Pro:
Schwestern / Ärzte bemüht und kompetent , aber offensichtlich überlastet
Kontra:
Fehlende Organisation , personelle Engpässe , offensichtlich Sparmaßnahmen
Krankheitsbild:
Herz / Kreislaufprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal auf der Station freundlich und kompetent , aber die personelle Situation scheint offensichtlich sehr angespannt zu sein ! Obwohl ich schon seit heute morgen weiß das ich entlassen werde warte ich seit Stunden auf die Visite ! Laut Stationsschwester muß sich die Stationsärztin wohl noch um einige andere Dinge kümmern ! Es ist in meinen Augen eine Frechheit einen hier so lange rumsitzen zu lassen , was meines Erachtens zu einer Stresssituation führt die absolut vermeidbar wäre . Davon das der Patient im Mittelpunkt steht merke ich nicht viel . Der angebliche Personalmangel der hier seit einiger Zeit zu beobachten ist muß ja wohl Gründe haben ! Man hat den Eindruck das es der neuen Geschäftleitung nur um die Finanzen geht und nicht um den Patienten ! Vorher war es jedenfalls nicht so !!!

1 Kommentar

Kissly am 03.11.2015

Das das Personal, besonders das Pflegeperonal massiv überlastet ist ist Folge des Sparwahns der Politik.
Wenden Sie sich doch an Ihren Bundestagsabgeordneten der Merkelpartei und teilen Sie dort Ihren Unmut mit.
Und überlegen Sie genau wo Sie das nächstemal Ihre Kreuzchen machen.
Die Schwestern jedenfalls arbeiten bis zum Umfallen!

wo schwangere sich geborgen fühlen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes personal
Kontra:
Krankheitsbild:
geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

es ist eine gut ausgestattete Klinik wo man sich wohlfühlt und man als Mensch respektiert wird. Es gibt nette Ärzte und Schwestern. Ich würde die Klinik wieder besuchen wenn es notwenig wäre.

Arroganter Narkosearzt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Netter Chirurg
Kontra:
Narkose
Krankheitsbild:
Operation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich komme seit Jahren als Patient in dieses Krankenhaus und musste jetzt wieder operiert werden. Mit der Chirurgie war ich sehr zufrieden aber diesmal nicht mit der Narkose und dem Benehmen. Schon bei der Aufklärung über die Narkose war der Narkosearzt sehr unhöflich und arrogant. So ein Benehmen habe ich noch nicht erlebt. Er machte ständig unpassende Bemerkungen. Ich war froh, als ich endlich fertig war. Die Narkose von ihm habe ich auch nicht gut vertragen, das war sonst viel besser. Mir tut es leid, dass ich die Narkose nicht einzeln bewerten kann und ich der Chirurgie so eine schlechte Bewertung geben muss. Aber ich werde dieses Krankenhaus nicht mehr betreten. Ich erwarte als Privatpatient keine besondere Behandlung aber etwas Höflichkeit wäre nicht falsch. Schade für die gute Arbeit die der Chirurg dort macht.

Diagnose via Telefon

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
nette Azubis
Kontra:
fast alles
Krankheitsbild:
unklar
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner Tochter in der chirurgischen Ambulanz zur Wiedervorstellung. Sie war vor einigen Tagen umgeknickt und wir waren bereits zum röntgen zwecks Ausschluss eines Bruches dort. Der behandelnde Arzt meinte, sollte es bis zum Ende der Woche nicht besser werden oder blau werden solle ich meine Tochter nochmal vorstellen.
Lange Rede kurzer Sinn, die Schwellung ging nicht zurück und der Knöchel leuchtet inzwischen in einem strahlendem Blau, also fuhren wir wieder hin.
Die aufnehmende Schwester meinte, wenn jeder wieder kommen würde bei dem sich ein Hämatom nach dem umknicken entwickelt, dann könnten sie sich vor Arbeit nicht retten. Das sei völlig normal. Aber sie meinte sehr genervt, wir sollen halt nochmal Platz nehmen.
Als wir endlich an der Reihe waren, drückte der Arzt ein bisschen auf dem Bluterguss herum und meinte, er könne dazu keine Aussage treffen, er würde seinen Kollegen fragen. Da dieser nicht zugegen war rief er ihn an und dieser meinte wohl das wäre nichts, ohne den Knöchel meiner Tochter gesehen zu haben. Diagnose via Telefon.
Der behandelnde Arzt setzte die Ferndiagnose um und gab uns noch mit auf den Weg, wir sollen nicht noch einmal vorstellig werden, sondern uns an Ärztlichen Notdienst wenden.
Das Krankenhaus "zum heiligen Geist" in Fritzlar hat meine Tochter und mich heute jedenfalls das letzte mal gesehen! Das war nämlich nicht das erste Mal, dass uns so etwas in dieser Art dort widerfahren ist.
Ich werde eine Patientenverfügung verfassen, dass ich nicht einmal eine Notfallversorgung dort wünsche, selbst wenn mein Leben in Gefahr ist!

Krankenhaus ist weiterzuempfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sauberkeit, Zuvorkommend, Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarm Galle
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich empfehle das Krankenhaus in Fritzlar, da ich bereits mehrere Operationen dort hatte und mich immer gut versorgt gefühlt habe. Besonders kann ich Hr.Dr.Bismarck empfehlen.

Gut aufgehoben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sauberkeit und Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Muskelabriss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Behandlung
Vor allem sehr gute Betreuung im Aufwachraum und auf Station
Sehr sauber und Freundlich

Bin sehr zufrieden, ambulant OP, Vollnarkose

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (für mich war es die RICHTIGE Klinik)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Hr. Dr. Kersting, Narkose-Team, Schnelle Aufnahme, nette Schwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Gynäkologie, ambulant OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zwecks Amb. Gynäkologischen OP in dieser Klinik. Bin absolut zufrieden. Habe sehr zeitnah Termin bekommen.
1. Sehr schnelle Aufnahme
2. Kaum Wartezeit
3. Schwestern haben sich wirklich um Patientinen gekümmert
4. Meine frauliche Würde war so weit respektiert, dass ich nichts vom OP mitbekommen habe- im Vorraum eingeschlafen (zugedeckt, im Hemdchen, habe so spezifische "OP-Stellung" nicht miterleben müssen), im Aufwachraum wurde nett betreut
5. Riesen Dank an Hr. Dr. Kersting, ist ein erfahrener Arzt
6. Hr. Dr. Brünner, Anasthäsie-Team waren toll, hatte keine Beschwerden bezüglich Narkose.

Ist nur meine Meinung. Ich habe das aufgelistet, was mir nun als Patientin wichtig war.

Toller Aufenthalt

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Versorgung Beratung Top
Kontra:
Fernseh--teuer und kleiner Röhrenfernseher
Krankheitsbild:
Insulineinstellung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundlich und kompetente Versorgung und Beratung. Tolle Visite-- es wurde sich wirklich Zeit genommen und Fragen beantwortet. Freundliche Schwestern und Ärzte. Essen war soweit i.O.

Geburts-und entbindungsstation

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

eine supertolles hebammen-team die mir die geburt wirklich etwas leichter und schöner gemacht haben.
die station c1 welche die entbindungsstation ist war echt super und ein sehr herzliches und familäres umfeld man fühlt da auch nicht wie in einem krankenhaus, sondern eher wie bei eine guten betreuung
vielen dank nochmal für die schöne zeit

1 Kommentar

Nina4 am 20.12.2015

Kann ich nur so bestätigen ????

Fehldiagnose

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Es gab keine und die Ärztin war Beratungsresistent !)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Für einen Voltarenverband brauch ich nicht in ein Krankenhaus)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Der letzte Arzt hat sich etwas Mühe gegeben. Wobei der Pfleger da viel Einfluß hatte)
Pro:
Netter Pfleger
Kontra:
Kompetenz der Ärzte
Krankheitsbild:
laut Ärtin: Wadenprellung. Wirklich : Achillessehnenruptur
Erfahrungsbericht:

Nach Arbeitsunfall wurde mein Mann mit dem Krankenwagen in die Notaufnahme eingeliefert. Er war von einer Leiter abgerutscht und unglücklich mit dem Fuß aufgekommen.
Die erste Ärztin, die unter dem Namen des Chefarztes arbeitete, hörte gar nicht richtig zu und diagnostizierte eine Muskelzerrung mit Wadenprellung. Mein Mann wies sie des öfteren darauf hin das die Schmerzen stärker als bei einer Zerrung wären und er auf der anderen Seite bereits einen Achillessehnenanriss hatte und die Symptomatik gleich seihe. Sie ging gar nicht drauf ein und bei der Frage nach einem Ultraschall oder MRT meinte Sie das wäre zu teuer für die BG!!! Also gab es einen Voltarenverband und Thrombosespritzen und heim. Nach 4 Tagen sollte Er wieder kommen, ein anderer Arzt war natürlich da, der, obwohl es ein Kontrolltermin war, nicht in der Lage war vorher mal in die Akten zu schauen... fragte was mein Mann hätte... Auch er meinte, obwohl das Bein mitlerweile geschwollen war, er müsse nix außer einem Voltarenverband machen. Dann haben wir den Arzt gewechselt, der stellte gleich den Verdacht der Achillessehnenruptur und ordnete ein MRT an. Nach 15 Tagen hatte er erneut einen Termin in Fritzlar, wieder neuer Arzt, der dann Aufgrund der Schwellung eine Thrombose ausschließen wollte,in der Dopplersonographie sah man dann schon das die Sehne nicht intakt war. Dann sollte aufeinmal ein Mrt gemacht werden, was wir aber schon hatten. Diagnose: Achillessehnenruptur und Teilruptur der Achillessehne! Diese Diagnose hätte man mit einem Test und einem Ultraschall gleich stellen können.Vielen Dank für 2,5 verschenkte Wochen!
Sind jetzt in Ks und da geht alles seinen richtigen Weg!

Weitere Bewertungen anzeigen...