HELIOS Fachklinik Vogelsang-Gommern

Talkback
Image

Sophie-von-Boetticher-Straße 1
39245 Vogelsang-Gommern
Sachsen-Anhalt

42 von 52 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

52 Bewertungen

Sortierung
Filter

Hygiene und Verpflegung verbesserungswürdig

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kältekammer
Kontra:
Krankheitsbild:
Morbus Bechterew
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

2 Stunden Wartezeit um stationär aufgenommen zu werden, trotz Termin, find ich schon heftig. Die Rheumaklinik ist arg in die Jahre gekommen. Ein kleines Zimmer mit 3 Personen belegt, dazu ein kleines Badezimmer und ich hör jeden Pups meiner Mitpatienten. Dafür dass wir alle mit hohem Schmerzlevel hier Hilfe suchen ist dies absolut verbesserungsfähig!
Von den Schwestern wird man vorab gefragt welche Einschränkungen man hat aber Hilfe bei Trinkflaschen öffnen oder bei der körperlichen Pflege gleich Null.
Vom schmerzgeplagten Patienten wird verlangt sofort aufzuspringen und zur Tür des Zimmers zu springen wenn Frühstück oder Abendbrot anrollt. Klitzekleine Margarineverpackung die kein Rheumapatient aufbekommt und keine frische Gurke, Ei oder Tomate. Ausgewogene Ernährung sieht anders aus.

Kein Arzt oder Schwester hat sich die Hände desinfiziert beim Betreten unseres Zimmers.

Highlight der Klinik ist der neue Physiobereich und die Kältekammer. Organisatorisch blöd gelöst, da man als stationärer Patient in Sportsachen oder Bademantel durch die ambulanten Patienten durchlaufen muss.

Ich war zur Diagnostik, Diagnosesicherung und Therapiebeginn hier. Leider wurden keine weiteren Untersuchungen getätigt. Eine Sonographie zur Schmerzklärung in Händen und Füßen oder Röntgen wäre sinnvoll gewesen.

Top Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Impingement
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war am 13.9.zu einer Schulter Operation. Vom ersten Tag an wurde ich nett aufgenommen,das ganze Team ist freundlich,kompetent und jeder Zeit da wenn man sie braucht.ich hatte das Gefühl noch Mensch und keine Fall Nummer zu sein. Ich bin restlos begeistert und falls ich nochmals hin sollte dann nur diese Klinik!

Kann die Klinik nur empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
super Organisation und Freundlichkeit, mit OP zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
TEP linkes Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Zeit vom 27.08. - 03.09.2019 zu einer TEP des linken Knies. Ich lag auf der O2 und war sehr zufrieden. Ich fühlte mich in jeglicher Hinsicht gut versorgt. Ob Ärzte, Schwestern/Pfleger, Therapeuten, Küchenpersonal oder Reinigungskräfte, alle waren sehr freundlich. Alle Fragen wurden zu meiner Zufriedenheit beantwortet. Die OP ist sehr gut verlaufen. Alles war für den Patienten gut organisiert. Für mich schloss sich gleich eine Reha an. Die Sozialarbeiter hatten einen Platz in meiner Wunsch-Reha reserviert. Ich möchte mich hiermit nochmal bei allen Mitarbeitern bedanken und kann die Klinik nur weiter empfehlen.

enttäuscht

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
super nette Schwestern und anderes med. Personal immer und zu jederzeit für den Patienten da
Kontra:
Ärztebehandlung mangelhaft
Krankheitsbild:
Fibromyalgie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im April 2019 in der Klinik Vogelsang. Die Betreuung durch die Schwestern und alles andere Personal ist sehr gut. Leider nicht das der zuständigen Ärzte. Ich habe meine Ärztin lediglich 1X am Entlassungstag für 5 Minuten gesehen. Dort wurde dann lediglich gesagt wir haben keine Ursache wegen ihrer Schmerzen gefunden. Die nachträgliche Behandlung im MVZ Magdeburg verlief ähnlich. 3 Monate Wartezeit auf einen Termin. Eine schlecht gelaunte Ärztin, und das am Montag früh, sah mich nicht mal an schrieb nur, sicher für die Rechnung (ich bin Privatpatient) ihre Kommentare in den Computer und sagte mir lediglich bei der Entlassung ist ihnen doch alles erläutert worden, das muß ich doch heute nicht noch einmal machen. Ich war geschockt.
Sicher werde ich mich hier nicht wieder vorstellen. Schade das bei Schmerzpatienten (angeblich Fibromyalgie) so mit dem Patienten umgegangen wird. Ich wurde so behandelt als komme ich aus Langeweile zu einer Schmerzärztin, meine Schmerzen spielten für die Ärztin nicht wirklich eine Rolle. Dabei bekommt sie es doch bezahlt und ich komme doch nicht weil mir nichts besseres einfällt, sondern weil ich leider nicht weiter weiß???

Ich denke in meiner Bewertung habe ich alles gesagt

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mega super Team ob Ärzte, Schwestern oder Pädagogen
Kontra:
Das Essen könnte mehr Geschmack vertragen
Krankheitsbild:
Schmerztherapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit dem Klinikaufent in Vogelsang, Station Orthopädie super zufrieden???? Super Ärzte, Schwestern und Pädagogen???? . ALLE samt ein Super Team ????????????
VIELEN LIEBEN DANK FÜR DIE SUPER NETTE UND FREUNDLICHE BETREUUNG???????????? Würde jederzeit , im Falle das ich mal wieder Probleme mit irgendetwas habe zu Euch kommen. Macht weiter so ????????????

Mit freundlichen Grüßen Frau Jahns

Unzufrieden

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr nette Schwestern und Personal , Zimmer sauber
Kontra:
Mit der ärztlichen Betreuung unzufrieden,
Krankheitsbild:
Schmerztherapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kannte diese Klinik im voraus und war in der Zeit davor stets sehr zufrieden. Nun war ich zu einer Assesmentwoche hier und muss sagen, dass ich unzufrieden wieder nach Hause gefahren bin. Meine zuständige Ärztin habe ich einmal zur Visite gesehen, vorgeschlagene Spritzentherapie musste ich im Arztzimmer einfordern, auch zu Anwendungen in dieser Woche, wie ich sie gewohnt war, waren kaum vorhanden. Ich hatte das Gefühl, meine Ärztin nahm mich nicht wahr.
Die Befunde wurden persönlich nicht ausgewertet und der Befundbericht enthielt keine oder zu wenig Informationen über mein Gesundheitsbild. Darüber hinaus fehlende Diagnosen , die nicht mit einbezogen wurden.
Ich bin sehr enttäuscht über das nicht vorhandene Arrangement meiner zuständigen Ärztin.
Jedoch die Schwestern waren sehr nett und stets aufmerksam.
Nun werde ich für 17 Tage zur Schmerztherapie noch einmal hier hin fahren und hoffe, eine engagierte Ärztin zu bekommen, die mich versteht und meine gesundheitlichen Einschränkungen ernst nimmt.
Denn es geht auch anders, das habe ich bei anderen Patienten erlebt, die davon berichteten.

Dort ist man gut aufgehoben

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Aufenthalt und die Therapien sind super .
Kontra:
Das Essen könnte abwechslungsreicher sein .
Krankheitsbild:
Rheumatoid Arthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin seit vielen Jahren Patient in dieser Klinik. Mir ging es oftmals sehr schlecht, aber mir wurde immer geholfen .Die Ärzte ,Schwestern und Therapeuten sind super .Ich liege zur Zeit auch wieder auf der R3 .Frau Dr. Leber ist zwar nicht meine behandelnde Ärztin, war es aber in den letzten Jahren öfters .Sie ist auch eine komponente, engagierte Ärztin ,welche keineswegs arrogant ist .Ich kann diese Klinik nur empfehlen .

Freundlichkeit

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rheuma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf Station R 1 War mein behandelnder Arzt Herr Dr. H. Er War sehr nett, kompetent und hat alles genau erläutert. Auch am Entlassungstag gab es mit ihm noch einmal ein sehr freundliches Gespräch. Leider waren nicht alle Schwestern und Pfleger immer freundlich. Kein Wort zuviel, kein lächeln! Alte Patienten Stehen oft hilflos alleine da. Sehr schade! Man könnte die Tabletteneinnahme kontrolliere; ob der Patient irgendwelche Hilfe benötigt vor dem Schlafen; oder zu Behandlungen begleiten. Beim Personal ist sicher nicht immer die nötige Zeit da, aber Patienten können am wenigsten dafür!
Das Personal der Küche und Café Teria ist sehr freundlich und nett! Auch das Reinigungsperdonal ist sehr freundlich.
Die Essenauswahl zum Frühstück und Abendessen ist okay. Jedoch ist anzumerken, dass Kassenpatienten am Sonntag kein Frühstücks Ei mehr erhalten, WARUM? ????
Die Kolleginnen der Ergotherapie und Physioterapie sind sehr freundlich und leisten tolle Arbeit! Das Klinikum ist sehr zu empfehlen, was das Fachwissen der Ärzte, Therapeuten und übrigen Personsonal anbelangt.
Auch in der Orthopädie War ich bereits stationär einige Male - absolut tolles und freundliches Personal. Auch ganz tolle Ärzte, allen voran Dr. Wolterdorf!

Nie wieder

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Essen war gut
Kontra:
Zimmer total veraltet
Krankheitsbild:
Psoriasis Arthropathie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf Station R1 Schwestern sehr unfreundlich...
Wenn der Oberarzt Kaugummi kauend vor einem steht und man im schildert was man hat und der Herr ein dann nach Hause schicken will weil er nicht richtig zu hörte und den mitgebrachten Befund nicht ließt ist schon traurig ...dann bekommt man bei Psoriasis Arthropathie ein Arzt aus der inneren Medizin zu geteilt der nicht auf die Schmerzen Rücken Schulter und Arm einging weil bei der Sonografie nur eine Entzündung in den Füßen zu sehen War geht gar nicht dann werden die weiteren schmerzlichen Teile auseracht gelassen . Bin dann nach einer Woche entlassen wurden mit aktiver Psoriasis und weiter Schmerzen in Schulter und Rücken....

Bewertung 2019

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Chronische Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Ärzte sowie Schwester sind sehr nett.Ärzte sowie Therapeuten und Schwestern Arbeiten zusammen.
Leider gibt es auch negatives und zwar das Essen. Das Brot ist viel zu Trocken, das Mittagessen war auch nicht so gut. Leider.
Ich hoffe das dieses große Problem bald eine Lössung findet. Es wäre auch schön wen auf allen Stationen ein Patienten Fragebogen da wären.
Es nützt mir nicht das Briefkästen auf allen Stationen sind und das wichtigste nicht vorhanden ist.
Ich habe an der Rezeption sowie bei der Aufnahme und auf Station immer die Antwort bekommen. Es würde so etwas nicht mehr geben.
Gerade das was wichtig ist, ist nicht vorhanden. Es ist einfach nur Traurig das ich als Patient mich Positiv und Negativ schriftlich nicht äußern kann.

1 Kommentar

Heeni am 22.07.2019

Das können Sie doch auf dieser Seite tun!

Super Fachklinik für Schmerzpatienten

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle Bereiche, Ärzte und Pflegepersonal)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde alles bestens erklärt, keine offenen Fragen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles bestens)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Terminmanagement, Therapietermine)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (die Bilder im Flur der Schmerzstation)
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
chron. Rückenschmerzen bei Skoliose und ISG , Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juni 2017 für 19 Tage zur multimodalen Schmerztherapie in der Fachklinik Vogelsang-Gommern zur Behandlung. Nach vielen Jahren starker,zunehmenden chronischen Schmerzen bekam ich eine Behandlung,die ich so noch nie bekommen hatte. Sehr positiv fand ich die Alternativen Therapien, die hier angeboten werden und das der Mensch als ganzes gesehen wird und nichts auf die Psyche geschoben wird. Mir wurden Beispiele gezeigt, wie ich meine Schmerzen besser in den Griff bekomme,die Physiotherapeuten, die Ergotherapeutin, der Reiki-Therapeut und der Psychologe alle mitsamt den Ärzten machen Ihre Arbeit sehr gut und sind gewillt den Patienten mit ihrer Kraft und liebevollen Art zu helfen. Ganz besonders hilfreich empfand ich die Schwestern und der Pfleger, alle sowas von freundlich, nett und immer für die Patienten da!
Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben, fragen wurden immer sehr freundlich beantwortet. Die Grünflächen laden zu Spaziergängen ein und in der Cafeteria schmeckt das Eis und der Kuchen sowie der Kaffee super lecker.
Im Juni 2018 darf ich wiederkommen, freue mich schon wieder auf die Therapie und das gesamte Team.

Hier ist das beste was ich je erfahren habe nach vielen,vielen Jahren voller Schmerzen. Ich bin so froh eine so gute Fachklinik wie diese gefunden zu haben und meiner Ärztin unendlich dankbar für diese Empfehlung! Vielen,lieben Dank an alle!

Super Klinik: Weiterempfehlen und als Vorbild für andere Kliniken, Krankenhäuser und Reha-Kliniken

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (beispiellos)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vorzeige-Krankenhaus: in allen Belangen beispielhaft!
Kontra:
… das Wochenende ohne Möglichkeit, den Sportraum und/oder das Bewegungsbecken zu nutzen. Ja, und das Essen aus rein persönlicher Sicht,
Krankheitsbild:
Chronische Nervenschmerzen nach Jahre zurück liegender Gürtelrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin fast 80 Jahre alt, habe einige Krankenhäuser und Reha-Kliniken besuchen können und müssen, so u. a. in Burg, Magdeburg, Brandenburg, Dessau, Bad Wildungen, Bad Salzelmen Schönebeck, Bad Urach, Bad Wilsnak und ... und eben auch die Schmerzklinik der Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern ... und die lässt sich mit Worten kaum beschreiben!
Ich hatte von Anfang an Vertrauen.
Schon bei der Aufnahme wurde dieses Vertrauensverhältnis aufgebaut und überall fortgesetzt.
Eine sehr gute Klinik mit klugen, fachkundigen, urteilssicheren, verantwortungsvollen Ärztinnen, netten, aufmerksamen, hilfsbereiten Schwestern, sachkundigen Physio- und Ergotherapeuten, kompetenten Psychologen und … und …! Sie zeigten, dass sie Spaß an Ihrer Arbeit haben und sie gerne tun.
Alle sahen immer den zuerst den Patienten, er stand im Mittelpunkt, dem wurde alles unter geordnet. Ich wurde mit all meinen Schmerzen und Sorgen wahr und ernst genommen.
Das Behandlungskonzept war auf mein Krankheitsbild zugeschnitten. Die auf einer genauen Diagnose verordneten Therapien wurden u. a. in täglichen Visiten kontrolliert und überprüft. Ich empfand, dass ich als Patient aktiv in die Verbesserung meines Gesundheitszustandes einbezogen wurde.
Auffallend, dass neben der Schulmedizin alternative Therapiemethoden wichtiger Bestandteil der Behandlung waren. Neben Entspannungsübungen waren Reiki-Sitzung, Yoga und Klangschalentherapie großartige Erlebnisse.
Insgesamt kann ich zusammenfassen, ich war in einem “Vorzeigekrakenhaus“, fand auf jede Frage – auch unausgesprochen – eine Antwort.
Ich war umsorgt, nicht wie im Krankenhaus, wie in einem Hotel, nur noch besser!
Ich beziehe hier auch die Kaffeteria ein.
Sehr günstig und unterstützend ist auch die ruhige Lage der Klinik und die Möglichkeit, bei Spaziergängen und auf Ruheplätzen in dem gepflegten Park zu sich zu finden.
Ich habe ein sehr großes Stück Lebensqualität zurück erhalten.
Das muss man einfach erlebt und gelebt haben.
Herzlichen Dank!
Dieter Dzinbeck

Super klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliches und pflegerisches Personal
Kontra:
Physiotherapie
Krankheitsbild:
Knie TKO
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte der Station Orthopädie 01 ein großes Lob aussprechen. Das Pflegepersonal und Ärzte sind nett, freundlich und fachlich top. Das Team arbeitet Hand in Hand. Ich habe mich dort sehr gut betreut gefühlt. Das Essen war ausreichend und gut. Das Krankenhaus selber ist sehr ruhig gelegen. Es herrscht eine angenehme Atmosphäre. Ich würde am 10.4.18 am Knie operiert.Die Schmerz Behandlung dank Schmerzkatheter war super.was ich leider kritisieren muss ist die physiotherapeutische Behandlung.

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal und kurze Wartezeit.
Kontra:
Krankheitsbild:
Spiegelung am Sprunggelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fühlte mich vom ersten Termin an in der Klinik gut aufgehoben. Freundliches Personal und kurze Wartezeiten haben meine Ansicht positiv überrascht.Auch während und nach der Operation fühlte ich mich super aufgehoben. Ich werde die Klinik weiterempfehlen.

Super KH

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
MEDIZINISCH UND FACHLICH KOMPETENT
Kontra:
MITTAGESSEN
Krankheitsbild:
Kniegelenk OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in dieser Klinik am Knie operiert ,ich bekam ein neues Kniegelenk. Schon während der Vor stationären Aufnahme fühlte ich mich angenommen und gut aufgehoben.die Ärzte sowie die Schwestern und das gesamte medizinische Personal konnten mir meine Fragen kompetent beantworten.Nach der OP wurde ich auch weiter super medizinisch versorgt.Das gesamte Personal ,Ärzte ,Schwestern ,Therapeutische Mitarbeiter ,sowie das andere Personal waren sehr nett und freundlich egal wie oft man klingelte sie waren da und nie genervt.Man konnte glatt vergessen das man im KH war.
Beim Mittagessen kann man unter 3 Menüs wählen ,allerdings wiederholt es sich wöchentlich. Schmackhaft ist relativ und es empfindet jeder anders.Mir persönlich hat es nicht geschmeckt, aber das ist meine Meinung.Jeder hat heute ein Handy aber damit kann man dort wegen dem Grotten schlechten Empfang leider schlecht telefonieren.Das WLAN ist kostenlos aber nutzt auch nicht viel ,schlechter Empfang!!!!Alles in allem Medizinisch 10 von 10 Punkten fachlich genauso.und dank der super Rundum Betreuung werde ich auch bald wieder ganz gesund sein .

... wenn orthopädische OP dann hier

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Absolute Freundlichkeit
Kontra:
Sehr lange Wartezeit in der Aufnahme
Krankheitsbild:
Menikusläsion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die vorstationäre Aufnahme kann man vielleicht optimieren. Auf dem Patienteninfoblatt stand bis ca. Mittag. Bei mir waren es 6,5 Stunden (bis 15 Uhr) die sind wirklich nicht ohne. Danach war ich echt platt.
Der OP Tag selbst lief genau wie am Vortag besprochen. Danke an Herrn CA Dr. Beyer, der mir zu einer Spinalanästhesie geraten und von einer Vollnarkose abgeraten hat. Die OP verlief gut und im Aufwachraum wurde man gleich freundlich umsorgt. Ich lag auf Station O1 in einem geräumigen 4-Bett-Zimmer. Hier muss wirklich erwähnt werden, dass ich so eine Betreuung nicht erwartet hätte. Nicht eine Schwester oder ein Pfleger war unfreundlich. Jeder hat sich bemüht einem den Aufenthalt den Umständen entsprechend angenehm zu machen. Nie hatte man das Gefühl zu nerven, egal wie oft man geklingelt hat oder was immer man wollte. Wirklich immer freundliche Gesichter und ein nettes Wort. Das tut so gut. Ich habe mich in keinem Krankenhaus je so umsorgt gefühlt und vergessen waren 6,5 Stunden Aufnahme. Abends kam eine Ärztin die mir in Ruhe die OP nochmal erklärte und die Weiterbehandlung. Ganz in Ruhe und das nach einem langen Tag bzw. einer bevorstehenden Nachtschicht.
Das Mittagessen war sehr gut und die Auswahl zum Frühstück und Abendessen super. Internet und Fernsehen sind kostenlos. Wo gibt es das schon??? Persönlich würde ich mich jederzeit wieder in Vogelsang operieren lassen und kann es guten Gewissens weiterempfehlen. Vielen Dank an alle Doktoren, Ärzte, Schwestern und Pfleger und nicht zuletzt an die Damen der Rezeption, der Essensversorgung und Zimmerreinigung.

Sehr gut aufgehoben

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schwestern, die Spaß an Ihrer Arbeit haben
Kontra:
Ärzte, die sich aus Stressgründen im Ton vergreifen
Krankheitsbild:
Spondylodese, Bandscheibenschäden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr gute Klinik, mit vielen kompetenten Ärzten. Die Schwestern sind allesamt super nett, einfühlsam und sehr hilfsbereit. So etwas habe ich bei voran gegangenen Krankenhausbehandlungen noch nie erlebt.

Gute Klinik mit fachlicher Kompetenz

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Manchmal werden Untersuchungaergebnisse und Diagnosen wenig erklärt, hier muss man als Patient genau nachfragen. Etwas mehr Initiative seitens der Ärzte wäre wünschenswert. Wenn man jedoch nachfragt wird alles genau erklärt.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Saubere und gründliche Diagnostik und Untersuchungen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Aufnahmeverfahren schlecht organisiert, sehr lange Wartezeiten und die Dame der Aufnahme wirkt teilweise leicht unfreundlich.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Manche Bereiche könnten modernisiert werden, jedoch ist alles funktionell und nicht alt oder runtergekommen.)
Pro:
Physio und Ergo, Umgebung, Kompetenz
Kontra:
Leider gibt es auch teilweise Ärzte die einen nicht ernst nehmen, da kann man durch aus auch Pech haben. Das ist schade, die Ärztin die ich als total inkompetent empfand ist zZ nicht mehr dort beschäftigt.
Krankheitsbild:
Kollagenose, FMS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik die viel für ihre Patienten tut. Gründliche Diagnostik und Fachärzte die gut ausgebildet sind und den Patienten ernst nehmen. Physiotherapien und Ergotherapien werden intensiv angeboten, sehr sehr gut! Die Lage ist im Wald, sehr ländlich aber perfekt zum abschalten und nachdenken. Man kann als Rheumatiker viel mitnehmen und ich habe bis jetzt immer profitiert.
Einige Bereiche der Klinik könnten eine Modernisierung vertragen. Mehrbettzimmer gibt es nun mal im Krankenhaus. Das Essen ist okay, es wäre jedoch wünschenswert wenn es etwas mehr schwerpunktorientiert wäre, leider auch wenig Obst und Gemüse.
Schade ist auch das Sportgeräte und Bewegungsbecken nur zur Therapiezeit genutzt werden können, also keine Nutzung am Wochenende oder abends.

Total frustriert

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rheumatoide arthritis, Fms, Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist launisch bis auf einige Ausnahmen. Die Ärzte teilweise überheblich. Therapien sind super.Unterbringung so lala. Leider bin ich mit mehr Schmerzen nach hause gegangen als reingekommen. Tut mir leid.

Assistenzärztin der R2 , nicht gut

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Fibromyalgie, Crest -Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor 2 Jahren war ich auf der R1, super Ärzte. Im September dieses Jahres war ich auf der R2. Die Stationsärztin war nicht da und wir mussten mit der Stationsärztin vorlieb nehmen, sehr schlecht. Sie geht überhaupt nicht auf die Patienten ein. Sie hört nicht zu oder will es nicht hören, lacht, dreht sich um und geht. Der Oberarzt hat mir bei 3 Visiten 3 x die selbe Frage gestellt. Vielleicht sollte man vor der Visite mal in die Akte gucken und Assistenzärztin und Oberarzt sollten sich vorher schon einmal besprechen. Schade

Habe mich wohl gefühlt

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Man wird als Patient ernst genommen, Fragen werden geduldig beantwortet
Kontra:
Einige Bereiche könnten Modernisierung vertragen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das gesamte Personal war immer sehr freundlich- egal ob Ärzte,Pfleger/Schwestern,Physiotherapeuten, Reinigungs- oder Küchenkräfte.
Alle meine Fragen wurden geduldig beantwortet.
Sehr gut ist, dass man gleich viele Therapiemöglichkeiten und Behandlungen hat.

gute klinik mit breiter fächerung der fachgebiete

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 09 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
höflichkeit, aussagebereitschaft, hilfe beim kleinen weh weh,,,
Kontra:
weit ab vom schuß, keine einkaufmöglichkeit für raucher
Krankheitsbild:
op patient schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

das ist mal eine klinik, in der der patient nicht nur ne nummer oder eine krankheit ist,,, die aufnahme zur op ist schon anheimelnd, die schwestern und ärzte sind wirklich ansprechpartner und helfen einem, den aufenthalt ruhig und zweckoptimiert zu überstehen, essen naja, es koennte besser sein aber man will ja keine 3 sterne, sondern gesund werden. in den langen gängen wären für gehbehinderte so ab und an ein stuhl oder griffstangen angebracht und im außenbereich mehr sitzmöglichkeiten und über einen geld,- bzw. geldwechselautomaten sollte man mal nachdenken,,,

Tolle Fachklinik

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ruhige und entspannte Atmosphere im gesamten Klinikbereich
Kontra:
Abendessenzeiten waren zu früh
Krankheitsbild:
Schuppenflechte-Rheuma,Osteoporose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik mit sehr guter Atmosphere.
Es wurde nach all möglichen Seiten untersucht ,bis man die Ursache raus gefunden hat.
Jeder Zeit wieder

Vogelsang super Klinik????????????

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Ärzte und Schwestern
Kontra:
Es gab zu wenig Kaffee???
Krankheitsbild:
Knieoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo liebe Leser,
ich hatte vergangendes Jahr wieder mal eine Knie OP gehabt. Dazu muss ich sagen das ich bereits im Vorfeld schon 3 hinter mir hatte jedoch nicht im Vogelsang Gommern. Letztes Jahr habe ich mich an einen anderen Orthopäden gewandt schon im Vorfeld wusste ich das ich um eine weitere Knie OP nicht herum komm. Er überwies mich an die Orthopädie im Vogelsang. Eine Terminvergabe erfolgte sehr schnell auch die Voruntersuchung sowie die OP Vorbereitungen verliefen sehr schnell. Ich wurde sehr gut über das Vorhaben der OP aufgeklärt und die Tage nach der OP waren sehr entspannt die Ärzte und Schwestern sind sehr lieb und verbreiten auch keine Hektik. Ich habe mich die Tage sehr gut aufgehoben gefühlt. Und was soll ich sagen die OP hat endlich Erfolg gebracht. Ich bin froh den Weg gemacht zu haben eine 2 Meinung einzuholen. Und kann die Helios-Klinik Vogelsang nur weiter empfehlen.

mir wurde geholfen

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
sehr nette Schwestern in allen Bereichen, sehr gute med. Behandlung
Kontra:
Essen, Zimmer
Krankheitsbild:
Gelenkschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hervorzuheben erstmal die super netten Schwestern.
Auch die Behandlungen wurden zeitnah nach Anreise und intensiv durchgeführt. Leider waren die Ärzte aber nicht sehr gesprächig und man musste hinter den Untersuchungsergebnissen herlaufen um bei Entlassung überhaupt zu wissen was bei den einzelnen Untersuchungen rausgekommen ist.
Eine Aufklärung über verordnete Medikamente und den weitern Verlauf erfolgte leider nicht. Merkblatt lesen musste reichen.
Helios könnte schonmal ein paar Euros für die Modernisierung der Zimmer in die Hand nehmen.
Im Grossen und Ganzen aber dann doch zufrieden,
Weiteres bleibt abzuwarten.

Ärztlicher Eid verfehlt

Rheuma
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Orthopädie super
Kontra:
Rheuma absolut negativ
Krankheitsbild:
Osteoporose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es werden keine neuen Patienten für Knochendichtemessung angenommen, obwohl meine Frau in der Orthopädie wegen eines vierfachen Bruches des rechten Sprunggelenkes in Behandlung ist und wir in Gommern wohnen. Mit einer Empfehlung für eine Praxis in Magdeburg war man aber fix zur Hand.

Runde Sache

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte operieren auf hohem Niveau
Kontra:
Krankheitsbild:
Kreuzbandriss,Knorpelschaden,Meniskuseinriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe mich in der Klinik sehr gut aufgehoben gefühlt.Ärzte so wie das übrige Personal kümmern sich sehr gut um den Patient.Die Versorgung war absolut in Ordnung für eine Klinik.Auch aus hygenischer Sicht hat die Klinik meiner Vorstellung entsprochen.Würde mich immer wieder dort behandeln lassen.

Perfekt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Qualität aller Fachbereiche
Kontra:
kein
Krankheitsbild:
Rotoren Manschett gerissen und Bizep Muskel Riss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

kann nur sagen war rundum so wie man sich es als Patient vorstellt.
Ich kann diese Klinik nur weiter empfehlen hier ist der Patient die Nr.1
Danke!

Behandlung einfach abgelehnt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nette Schwestern
Kontra:
Abweisendes Verhalten des Arztes
Krankheitsbild:
Impignementsyndrom links, Probleme der HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wollte eigentlich Hilfe bekommen, da ich schon seit einer Weile starke Schmerzen in der linken Schulter habe und auch schon eine Schulterathroskopie hatte. Allerdings wurde die Op in einen anderen Krankenhaus von einen Chirurgen durchgeführt. Die Weiterbehandlung erfolgte über meinen Hausarzt. Da die Beschwerden sich aber immer mehr verschlimmerten, wurde ich zum MRT geschickt und eigentlich sollte ein Orthopäde dies fachlich beurteilen. Desweiteren auch meine Halswirbel, die schon seit Jahren mir Probleme machen. Auf diese ist der Arzt erst garnicht eingegangen und wegen meiner Schulter wurde ich ziemlich aggressiv gefragt, was ich eigentlich hier will und er meinte wortwördlich, das er nicht bereit ist die Scheiße für andere aus den Feuer zu holen. Ich soll mich gefälligst an den Operateur wenden, wenn es mir schlecht gehen sollte. Und ehe ich mich versah, war ich wieder draußen mit den Gefühl ein Simulant zu sein und die kostbare Zeit des Doktors missbraucht zu haben.Ich bin sehr enttäuscht und frustriert über die Art des Doktors, vor allem nach der Empfehlung einer Kollegin und den eigentlich guten Bewertungen im Internet.

Der Patient wird ernst genommen!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Optimal zugeschnittenes Behandlungskonzept
Kontra:
Abendbrot
Krankheitsbild:
Schmerzsyndrom LWS, Gonarthrose bds.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier geht es um den Patienten und sein Krankheitsbild. Der Patient ist die Nummer 1 und dem wird alles untergeordnet. Alle Beteiligten, Ärzte, Schwestern, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Psychologen arbeiten Hand in Hand. Kurz das Gesamtkonzept ist optimal auf den Patienten zugeschnitten.
Ich war zum zweiten Mal in der Klinik und wurde mit einem sensationell gutem Endergebnis entlassen.

Einfach klasse!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Individuelle Betreuung auch für Kassenpatient, tolles Klima, tolles Team
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Operation der Quadrizepssehne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient in der Station O1 vom 24.08.-4.09.2016. Operiert wurde durch den Chefarzt eine gerissene Quadrizepssehne. Nach meinem Auenthalt kann ich diese Klinik nur empfehlen. Hier ist man keine Nummer, sondern ein Mensch, der Hilfe und Rat benötigt. Angefangen vom Chefarzt Dr. Woltersdorf, dem gesamten Pflegepersonal bis zu den Dienstleistern im Haus, jeder ist bemüht, den Aufenthalt in der Klinik so angenehm wie möglich zu machen. Ein wirklich tolles Team. Ich kann nur nochmals herzlichen Dank sagen.

Möchte nicht mehr nach Gommern!

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Die Kältekammer
Kontra:
Ganz schlechtes Essen/ Mehrbettzimmer
Krankheitsbild:
Rheuma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erfahrung er schlecht, keine gute Behandlung, keine gute Entlassung. Essen komplett, schlecht. Zimmer: 3-Bett - Zimmer, kein Schlaf, keine Erholung, ganz schlecht. Habe bei meinem Aufenthalt, nicht einmal den Oberarzt gesprochen.

Besser gehts nicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Perfekte Betreuung rundherum
Kontra:
Krankheitsbild:
zerstörter Innenmeniskus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wollte mich heute bedanken.Bin am 8.7.16 bei Euch behandelt worden und es geht mir wieder super.Mein Knie ist wie neu.Alles was Ihr gesagt habt ist eingetroffen.Ich kann wieder laufen und Fahrrad fahren.Bin super Glücklich.Danke.

Eine Klinik die im Gesamtkonzept überzeugt

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Therapieplanung individuell zugeschnitten.
Kontra:
Wochenende ohne Möglichkeit Sportraum, Bewegungsbecken zu nutzen. Schade.
Krankheitsbild:
Chronisches Schmerzsyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Gesamtkonzept der Klinik ist auf den Patienten optimal zugeschnitten. Durch eine effiziente Diagnostik und dem Zusammenspiel täglicher Visiten und gezielt verordneter Therapien, hat man die Möglichkeit geschaffen, den Patienten aktiv an der Verbesserung seines Befindens mitwirken zu lassen. Man begibt sich in die Hände von absoluten Spezialisten, welche durch freundliches, kompetentes Auftreten die Gespräche mit den Patienten auf Augenhöhe führen. Begünstigend ist hier auch die Abgeschiedenheit der Klinik. Leider kann man am WE nicht die Sportgeräte nutzen und auch nicht das Wasserbewegungsbecken, was wirklich sehr schade ist. Besonders hervorzuheben ist der freundliche und ausgeglichene Umgang des Personals mit den Patienten. Ich fühlte mich sehr umsorgt. Auf diesem Weg meinen Dank an das Team der Stat. R1, den Physiotherapeuten und den Ergotherapeuten. Auch meinen Dank an das freundliche Personal der Kaffeeteria. Diese Klinik empfehle ich mit absoluter Überzeugung weiter.

Hier ist der Patient kein Fall, sondern hat einen Namen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015/16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
medizinische Behandlung
Kontra:
Mittagessen
Krankheitsbild:
LWS-Syndrom, Neuralgie, psychische Belastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf der Schmerzstation S1 erfährt man eine Behandlung, die ihres Gleichen sucht!!! Man wird mit all seinen Schmerzen und Sorgen wahrgenommen und komplex behandelt. Ob es die Chefärztin, die Oberärztin, der Oberarzt, die Stationsärztin, die Psychologin, die Therapeuten oder das Pflegepersonal sind, alle bemühen sich, dass es einem besser geht. Man wird als mündiger Patient behandelt. Ich bin so froh und sehr dankbar, dass es diese Anlaufstelle hier für mich gibt.

Dank für hervorragende Leistung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Reserven gibt es immer.)
Pro:
Sehr gute Zusammenarbeit zwischen Arzt und Patient
Kontra:
Habe kein Grund
Krankheitsbild:
Spondylodes und Schmerzpatient
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten Tag
Ich bin regelmäßig in der KLinik Vogelsang/Gommern Abteilung "Schmerztherapie".
Ich möchte nochmal Dank sagen für die hervorragende Arbeit.Auf Grund dessen habe ich ein Dankschreiben an die Hauptvorstand der Helius-klinken nach Berlin geschrieben.
Hier mein Brief;

06.08.2015

An den Vorstand der Helioskliniken.
Sehr geehrte Damen und Herren
Ich möchte als Schmerzpatient eine Danksagung für die Abteilung Schmerztherapie Klinik Vogelsang/Gommern an den Vorstand darlegen.
DANKSAGUNG Vom 02. April bis 23.03:2015 April war ich stationär zur turnusmäßigen Schmerztherapie in der HELIOS Fachklinik Vogelsang-Gommern in Behandlung. Durch die notwendigen Medikamenten-Infusionen, bekam ich Auffälligkeiten in den Augen. Durch weiterführende Untersuchungen von Dr. Tietze und Frau Dr. Stephan kam es zur Entscheidung ein medizinisches Konzil für mein Augenproblem durchzuführen. Dort wurde festgestellt, dass ein Glaukom, das zu einer progredienten Schädigung des Sehnerven mit Verlust visueller Funktion führen kann, in beiden Augen vorliegt. Die notwendige individuelle Behandlung als Schmerzpatient führte zu hohen Blutdruckereignissen, was als eine Ursache der Augenerkrankung herausgefunden wurde. Wenn die Fachärzte nicht zusätzlich dafür gesorgt hätten, mich zur umgehenden Weiterbehandlung zum Augenarzt zu delegieren, wäre ich in sehr kurzer Zeit blind geworden. Der Augenarzt Dr. med. Wolfram Hofmüller , Ambulante Operationen Berliner Str. 32, 39175 Biederitz , übernahm die notwendigen Augenoperationen und führte die erste Operation bereits nach einem Tag nach der Untersuchung erfolgreich durch. Diese Augenarztpaxis zeichnet sich neben der medizinischen Professionalität durch ein sehr patientenfreundliches Betreungsumfeld aus. Durch die excellente und fachkompetente Behandlung, die ich als Schmerzpatient jedes Jahr in der HELIOS Fachklinik Vogelsang Gommern bekomme, habe ich nun auch mein Augenlicht der Umsicht der sehr guten Ärzte und Schwestern in Vogelsang in der Abteilung Schmerztherapie zu verdanken. Aus diesen nur kurz genannten Gründen möchte mich mit diesem kleinen Schreiben als Patient bei allen Ärzten, Schwestern und dem gesamten Personal der Klinik bedanken und Ihrem Haus eine Weiterempfehlung als excellente interdiziplinär arbeitende Fachklinik im BereichSchmerztherapie aussprechen.

Super Schmerztherapie !

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr vielfältige Behandlungen, freundliches und hilfsbereites Team
Kontra:
Essen-zu wenig Obst und Gemüse, kein Entspannungsraum
Krankheitsbild:
Dauerschmerz, Stärke 8 bis 9
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Endlich mal eine Klinik, die auf die Probleme des Patienten voll und ganz eingeht. Super Behandlungen und sehr freundliches Personal. Hier ist man nicht nur eine Nummer. Die Ärzte nehmen sich sehr viel Zeit und versuchen wirklich alles, um einem zu helfen. Hier wird sogar mit Alternativmedizin behandelt. Super!
Nachdem ich vor einigen Jahren solche Negativerfahrungen mit der Rheumaabteilung(Ärzte) dieser Einrichtung gemacht habe, wollte ich diese Klinik nie wieder betreten. Dann erfuhr ich von der Schmerzabteilung und kann nur sagen, dass war mein Glück. Die 19 Tage Aufenthalt haben mein Leben total verändert. Ich habe ein großes Stück Lebensqualität zurück erlangt. Dank der super Behandlungen und Beratungen. Ich hoffe, ich kann dort nochmal behan6delt werden. Vielen Dank dem ganzen Team!
Einziges Manko, Entspannungsraum fehlt. Im Sportraum auf Holzhockern kann man nicht entspannen, schade.

1 Kommentar

klara44 am 16.08.2015

kann ich nur bestätigen, was Du da geschrierben hast. Ich bin nun jedes Jahr in dieser Klinik, das nun schon 3 Jahre. Die 19 Tage sind für mich sehr schön. Hier wird man nun als Fibromyalgie-Patientin noch erst genommen.Dieses jahr waren es nur paar tage, mußte die Therapie wegen familieärer ereignisse vorzeitig abbrechen. Schade, hätte die vollen tage gut gebraucht. Es war dazumal ein harter kampf um überhaupt hier her zu kommen. Da ich ja nun aus dem Jerichower land komme, ist es für mich nun nicht soweit. Aber wie gesagt, erstmal eine Überweisung/ Einweisung zu bekommen von den Ärzten. Mich hat ja keiner für vollgenommen.
Nun seit ich hier bin, hat sich vieles geändert. Man konnte mir helfen und ich wurde auch mit meiner Krankheit hier Ernst genommen und auch behandelt.
Kann ich nur jdem Empfehlen, der Fibromyalgie hat.

Wie Urlaub

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Station's Schwestern
Kontra:
Das Essen
Krankheitsbild:
PsA (Psoriasis-Arthritis)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Stations-Pfleger und Schwestern waren sehr nett und immer super drauf. Der Aufenthalt wurde mir so um einiges leichter gemacht. Die Ärzte sind sehr kompetent. Dies war mein 3. Aufenthalt in 3 Jahren dort und ich bin immer wieder positiv überrascht.

Das einzige ist, das essen ist deutlich schlechter als noch vor 2 Jahren. Man wird selten satt und leider schmeckt es häufig nicht wirklich gut. Dies kann natürlich auch geschmack's Sache sein.

Knie OP ( Schlittenprothese Oxford )

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 26.01.2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Für mich eine Super geführte Fachklinik !
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Fachklinik ohne Vorbehalt sehr zu Empfehlen!!

Kreuzband OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 5 Tage   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Kreuzbandriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mir vor kurzem dort mein vorderes Kreuzband operieren lassen und bin total zufrieden!
Die Pfleger/Innen sind total Nett, Hilfsbereit und geduldig! Ein großes Lob auch noch an das Op-Team und ein ganz besonderes Lob an Dr. Erdmann und Dr. Thiele.

Weitere Bewertungen anzeigen...