Hegau-Klinikum GmbH

Talkback
Image

Virchowstraße 10
78224 Singen
Baden-Württemberg

65 von 117 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
weniger gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
weniger gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
weniger gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

118 Bewertungen

Sortierung
Filter

Klinik Singen - positiv überrascht

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entzündung Sehnerv
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das komplette Personal ist sehr freundlich. Die Ärzte nehmen einen Erst (was leider explizit genannt werden muss) und nehmen sich auch Zeit für Gespräche und Erklärungen. Man fühlt sich rundum gut aufgehoben. Nachdem ich einige Wochen auf der Suche nach Hilfe war, wurde ich hier sehr positiv überrascht. Vielen Dank für alles!
Das Essen könnte leider durchaus besser sein.
Dafür ist die Umgebung schön. Schöner Ausblick auf den Park mit den vielen Bäumen und den Brunnen vor der Klinik. Was im tristen Krankenhaus-Alltag durchaus ein kleiner Lichtblick ist.
Alles in allem ist die Klinik wirklich zu empfehlen - vor allem wegen der Kompetenz des Personals!

In guten Händen

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr viele kompetente und nette Ärzte sowie Schwestern und Pfleger
Kontra:
Krankheitsbild:
Hirnstammentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich während der einwöchigen stationären Behandlung in sehr guten Händen gefühlt. Die "erste Hilfe" war schnell und kompetent, sodass ich die weitere Behandlung nach einer Woche selbst weiter führen kann. Ich war sehr gut betreut und jederzeit war Hilfe schnell und freundlich zur Stelle. Mir wurde auch angeboten, dass ich direkt wieder kommen kann, falls etwas wäre. Auch das gibt Rückhalt und Sicherheit. Vielen Dank nochmals an das gesamte Team.

Viva la vida

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Top Team
Kontra:
Optischer Eindruck sowie das reinigungspersonal ist ausbaufähig
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin mit Herzinfarkt eingeliefert worden und wurde innerhalb kürzester Zeit wieder auf die Füße gestellt
Top Krankenwagen mit Notarzt
Perfekte Notaufnahme, mit anschließender Intensiv und pflegebehandlung.

MTB Unfall

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (ich war in einem neuen Zimmer, daher TipTop)
Pro:
Rundum sorglos Paket
Kontra:
Krankheitsbild:
MTB Unfall, diverse Knochenbrüche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Karfreitag war ich wieder mal Mountain Biken am Schienerberg. Ich freute mich über das schöne Wetter und alles lief bestens. Beim Bergabfahren auf einem breiten Waldweg, passierte es dann leider. Durch die tiefen Spurrinnen rutsche mein Vorderrad ab und ich flog über den Lenker und knallte auf eine Bodenwelle. Danach hatte ich Frakturen in Schulterblatt, Schlüsselbein und 6 Rippen. Da lag ich nun auf dem Rücken und konnte mich nicht kaum mehr bewegen. Glücklicherweise hatte ich auf meinem Smartphone die EchoSOS Notfall App installiert und auch Mobilnetz Empfang. Diese App übermittelt der Leitstelle auch meine GPS-Standortdaten. Nach wirklich nur 20 min. waren auch Rettungskräfte vor Ort und transportierten mich dann ab ins Krankenhaus nach Singen. Der ganze Transport war wirklich super professionell, man kann das nicht besser machen. Einen ganz grossen Dank nochmals an die Helfer.
Alle meine Bekannten haben nun auch diese NotfallApp, die auch für Unbeteiligte eine grosse Hilfe sein kann, um Standortdaten zu übermitteln.

Im Krankenhaus angekommen, wurde ich dann mit Schmerzinfusionen schnell in ein Bett verfrachtet und musste einige Zeit warten, bis ich dann zum Röntgen kam. An diesem Freitag war dort wirklich die Hölle los, da der schöne Tag leider zig Verletzte mit sich brachte.
Was ich aber schnell spürte, wirklich ALLE Pflegekräfte und Ärzte dort geben weit mehr als nur 100 Prozent.

Beim 12 tägigen stationären Aufenthalt wurde ich dann am Schlüsselbein operiert.
Da ich noch nie eine Vollnarkose hatte, war ich anfangs ein bisschen unsicher, wie das alles so abläuft. Mir wurde das aber alles via Checkliste super nett erklärt, so dass ich mich in wirklich guten Händen fühlte.

Rückblickend gesehen, war ich in der Chirurgie sehr gut aufgehoben. Wenn ich Fragen hatte, wurden diese auch kompetent beantwortet. Aber man muss auch mal Fragen stellen.
Das Pflegepersonal arbeitet immer ziemlich am Maximalen Level. Trotzdem waren sie immer freundlich, hilfsbereit und haben wirklich alles versucht, um den Patienten im Rahmen ihrer viel zu knapp bemessenen Zeit eine gute Betreuung zu ermöglichen.

Das Essen war gut, teilweise sehr gut. Wenn man normale Hausmannskost und auch Fisch mag, dann passt das. Trotz Coronaeinschränkungen (kein Besuch), habe ich mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt und würde mich dort jederzeit wieder behandeln lassen.
Vielen Lieben Dank nochmals an das ganze Team der Station 16b.

Kind von der Werkbank gefallen

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kinderspielzimmer
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Gehirnerschütterung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Uns konnten sofort weitergeholfen werden“ Sehr Nettes und Menschliches Personal vom Chefarzt bis zur Schwester „

Danke noch Familie aus dem Oberschwäbischen

Bestens aufgehoben in der Kardiologie im Krankenhaus in Singen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragendes Personal, das sich nicht nur durch fachliche Kompetenz, sondern auch durch einen wohltuend einfühlsamen Umgang mit den Patienten auszeichnet
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde eine Ultraschalluntersuchung des Herzens über die Speiseröhre durchgeführt. Von der ambulanten Aufnahme bis zur Entlassung habe ich mich bestens aufgehoben gefühlt. Die Aufklärung vor und die Betreuung während und nach der Untersuchung waren hervorragend. Das gesamte Untersuchungsteam wie auch die Schwester, die mich vorher und nachher betreut hat, waren extrem nett und einfühlsam, ebenso der Krankenbetttransporteur. Auch die Organisation der Untersuchung durch das ebenfalls sehr freundliche Verwaltungspersonal verlief absolut reibungslos.

Wenn nur alle Ärzt wie die Nephrologen wären, dann gäbe es Nie Probleme!

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gerne wieder wenn es nicht bedeuten würde, dass man krank ist.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einfach und verständlich erklärt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man fühlt sich gut aufgehoben)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden (Kommunikative Schwächen beim Personal untereinander / Zuständigkeit)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Mehr als 5GB Internet bitte.)
Pro:
Super kompetenter Nephrologe, der auch über sehr nettes Personal verfügt!
Kontra:
Auf Station S11 gibt es Kommunikationsprobleme bei den Pfleger:innen.
Krankheitsbild:
Niereninsuffizienz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Super kompetenter, sehr netter, gut organisierter Nephrologe. Auch noch spät am Wochenende zu erreichen und handelt immer im Sinn des Patienten. Erklärt gut und ist menschlich äußerst kompetent!!

Kompetent, gut geplant und umsorgt

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Op Urologie
Erfahrungsbericht:

Freundliche und kompetente Aufnahme, wie geplant kaum Wartezeiten.
Nach dem Eingriff immer freundliche und schnelle Hilfe.
Jederzeit ausführliche Beratung und
Klärung von Fragen.

Sehr gute medizinische Versorgung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich fühlte mich bestens aufgehoben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekte Aufklärungsgespräche für OP + Anästhesie)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Betreuung, positver Grundton)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Meine Wünsche wurden immer schnell umgesetzt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Es ist ein historisches Gebäude mit guter Ausstattung)
Pro:
Freundliches und aufmunterndes Personal auf allen Ebenen
Kontra:
Die altehrwürdigen Gebäude scheinen in der Zeit stehengeblieben, die medizische Betreuung ist jedoch TOP!
Krankheitsbild:
Prostataverkleinerung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr glücklich über meine Wahl, meine OP im Hegau-Klinikum durchführen zu lassen.
Das Urologische Team um Her Prof. Dr. Häcker hat mich sehr gut betreut. Das betraf sowohl die medizinischen Aspekte, wie auch die Menschlichen und Sozialen. Der freundliche und aufmunternde Grundton hat mich während des gesamten Aufenthaltes begeistert.
In Anbetracht des Leistungsdruckes aller Beteiligten erstaunt mich das immer wieder. Ich kann die urologische Abteilung des Klinikums gerne weiterempfehlen.

Nicht zu vergessen ist das reichhaltige und leckere Essen.

Keine intensive Ursachenanalyse

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Keine Ursachenanalyse, nur Bekämpfung der Schmerzen mit Schmerzmittel
Krankheitsbild:
Entzündung der Bauchspeicheldrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal ständig überlastet. Ärzte haben keinen Plan zur Behandlung.

Alle Mitarbeiter hoch motiviert und kompetent.

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
--
Krankheitsbild:
Subakuter ST-Hebungsinfarkt der Hinterwand
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Herzinfarkt
Schon ab meiner Vorstellung in der Notaufnahme fühlte ich mich HERVORRAGEND versorgt.
Dies setzte sich in der anschl. Herzkatheter-Untersuchung - Intensivstation - normale Station bis zur Entlassung ohne Einschränkungen fort.
Alle Mitarbeiter hoch motiviert und kompetent.
BESSER GEHT NICHT !!

Empfehlenswert !

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mitarbeiterin, die für mich zuständig war
Kontra:
Viell. Wartezeit im Krankenbett auf dem Flur zum Stressecho/EKG
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern, Stressecho, Kardioversion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auch in Corona-Zeiten gut organisiert, aufgestellt.
Relativ geringe Wartezeiten, sauber, freundliches, kompetentes Personal.
Fand mich gut betreut und aufgehoben.

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 21.05.2021

Sehr geehrter Patient (Stones62),

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt im Hegau-Bodensee-Klinikum Singen.

Es freut uns zu hören, dass Sie mit der Versorgung bei uns zufrieden waren und die Freundlichkeit des Personals hervorheben. Denn eine freundliche, offene und empathische Kommunikation unseren Patienten und deren Angehörigen gegenüber ist uns sehr wichtig.

Wir wünschen Ihnen gute Besserung!

Mit besten Grüßen

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

Traumatisiert Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Verbesserungswürdig
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe meine Tochter dort entbunden wohl sternengucker bei Geburt was dazu führte das die Geburt sehr,sehr lang und schmerzhaft war trotz PDA die ich nicht vertragen habe musste ganzen tag brechen!ich war von 5.00 uhr morgens bis 23:35 wo unsere tochter auf die Welt kam im kreissaal ich bin wirklich traumatisiert es wurde sehr schmerzhaft zu zweit zusàtzlich bei wehe auf mein Bauch eingedrückt habe viele Hämatome Bauch gehabt Arm wo zugang war ist voll MIT Hämatome weil man 2 mal eine Hebamme mot ihr Gewicht auf zugang gedrùckt hat wo nadel war der ton etc war von oberärztin teilweise sehr ruppig konnte MIT aller letzte Kraft noch 3 wehen ertragen war am Ende meiner Kraft man hat sich entschuldigt und erklàrt das ich die schwierigste natüiche Geburt bewältigt habe,die man haben kann
Davor war man ruppig viel,hat mich a gepflaumt warum ich so negativ bin eine Hebamme in der Nacht zum 7.05 wo ich von mein Mann ins krankenhaus gebracht wurde wegen Blasensprung ich hatte starke wehen schmerzen von 1.00 uhr bis 5 uhr musste ich starke wehen schmerzen raushalten bekam nur zäpfchen was nicht half und blòd sprùche das sind halt wehen da müssen frauen durch
Die Hebamme bei Geburt hat immer mein Name falsch gesagt stàndig habe ihr gesagt wie ich richtig heisse intressierte sie nicht!komunikation nur das nòtigste Im kreissaal von wohlfùhlen etc war da null es wurde wenig auf Mich eingegangen oder info gegeben wie ich geboren kann lag halt auf dem kreissaal Bett und kam so rùber machen sie halt mal tee oder wasser musste ich immer betteln das ich was bekomme hatte schüttelfost schweiß Ausbrüche etc intressierte niemand das ich die PDA nicht vertragen habe ayf station nach Entbindung auch null infos wie ich mein kind wieviel zufùttern muss nur dauernd stillen stillen!!!obwohl .rin kòrper noch nicht genug hatte und es paar tage brauch!
Ich muss sagen ich habe psychisch und körperliche Gewalt erlebt in dem kreissaal und weine òfter bin traumatisiert und muss es warscheinlich in therapie verarbeiten weiß es nicht bin trotzdem die glücklichste Mama finde das krankenhaus aber furchtbar diesbezùglich es sind so viel negative erfahrung such manche schwestern waren furchtbar und haben extrem nach Parfum gerochen ein unding wenn man neugeborene station arbeitet !!!
Ebenso bei Geburt hat eine Hebamme massiv nach Parfum streng gerochen ein unding bei Geburt hat Mich sehr gestört Geruch alles stark verbesserungswürdig !

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 21.05.2021

Sehr geehrte Patientin (Tweety782),

mit Bedauern haben wir Ihr Feedback zur Kenntnis genommen.

Um den Sachverhalt adäquat im Rahmen unseres Beschwerdemanagements aufarbeiten zu können, bitten wir Sie höflich, sich mit uns in Verbindung zu setzen.
Sie erreichen uns telefonisch unter der Tel.: 07731 89 1520 oder per E-Mail: [email protected]

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

Top Behandlung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Laser Operation und Pflege danach
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata und Blase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der ersten Minute bei der Anmeldung über die gesamte Behandlung und Operation durch Prof Hecker mit Team absolute Professionalität und höchstes Interesse am Wohlbefinden des Patienten interessiert.
Die Betreuung auf der Station war sehr gut. Es wurde sich rührend um die Patienten gekümmert. Immer ein offenes Ohr und aufbauende Worte.
Eine Genesung auf dieser Station ist unumgänglich bei der Sorgfalt und aufopferungsvollen Pflege.
Ich bin froh das ich ohne großartige Schmerzen schon nach wenigen Tagen zu meinem Wohlbefinden zurückkehren konnte und danke allen Beteiligten herzlichst.
Selbst das Essen war gut und angepasst.
In Singen ist man auf der Urologie bestens aufgehoben!
Sowohl op technisch und vor allem was die Genesung betrifft.

Vielen Dank

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 21.05.2021

Sehr geehrter Patient (Nellessen)

herzlichen Dank für Ihr positives Feedback zur Behandlung, Operation und dem nachfolgenden stationären Aufenthalt in unserer Urologischen Fachklinik.
Es freut uns zu hören, dass Sie sich gut behandelt, betreut und gut aufgehoben gefühlt haben!

Wir wünschen Ihnen alles Gute - vor allem weiterhin gute Genesung!

Mit besten Grüßen

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

Tolles und sehr kompetentes Perinatalzentrum

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Toxische Werte bei Baby
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Tolles Team, welches sich sofort um das Baby kümmert wenn etwas nach Entbindung nicht stimmt. Sehr nette und kompetente Mitarbeiter.

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 21.05.2021

Sehr geehrter Patient (Zufriedenheit1)

herzlichen Dank für Ihre lobenden Worte zur Behandlung Ihres Babys nach der Entbindung.
Schön, dass Sie Ihr Baby bei uns in guten Händen gewusst haben!

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Nachwuchs alles erdenklich Gute - vor allem Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

Sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Empathische Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblasenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen einer Gallenblasen Entfernung in der Klinik und hatte große Angst vor der OP. Alle (Ärzte und Pfleger) waren sehr nett und haben sich gut gekümmert. Auch nach der OP, wurde regelmäßig nach den Patienten geschaut und gefragt, ob man etwas brauchen würde. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt, vielen Dank.

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 01.04.2021

Sehr geehrter Patient (Singen21),

vielen Dank für Ihr positives Feedback.
Es freut uns zu hören, dass Sie sich während Ihres Aufenthaltes bei uns gut aufgehoben und betreut gefühlt haben - denn dies ist uns wichtig!

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Beste Grüße

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

Gebärmutterspiegelung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sie kümmern sich hervorragend, klären einem sehr gut auf, sind hilfsbereit, alle sehr freundlich

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 01.04.2021

Sehr geehrte Patientin (Sabi89),

herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt im Hegau-Bodensee-Klinikum Singen!

Wir bedanken uns für Ihre lobenden Worte zu Ihrem Aufenthalt und der damit verbundenen Behandlung bei uns im Haus.

Herzliche Grüße

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

menschenunwürdige Behandlung

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (fand nicht statt)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (unzulänglich)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (unverschämt)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
alles
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter wurde mit dem Krankenwagen nach Singen
gebracht, damit so war unsere Aussage,ein Reinfarkt ausgeschlossen werden kann. Sie hatte im September einen Herzinfarkt und bekam 8 Stents.
Die Symptomatik war ähnlich, allerdings hat der Sani sie auf der Urologie angemeldet,wegen eines bekannten Harnwegsinfekt.

Dort auf der Urologie hat man ihr Temperatur gemessen, sie aber nicht untersucht,aber einen Befund geschrieben aus einem "Nichts" heraus.Ich bin Krankenschwester, aber in 30 Jahren Berufserfahrung, weiß ich nicht wie man etwas befunden kann ohne Untersuchung!!

Meine Mutter hatte um ein Glas Wasser zum Trinken gebeten, welches man ihr verweigert hat.

Sie wurde dann weiter geleitet dort hat man wohl ein EKG geschrieben aber gekümmert hat sich niemand um sie.
Die Aussage das EKG ist in Ordnung ist ja auch ein Witz.Mein Mann hatte einen schweren Infarkt mit einem tatellosen EKG und normalen Blutwerten, die sich erst später rapide verschlechterten.
Man muss schon genauer hinschauen.

Hätte sie einen Reinfarkt gehabt, wäre sie jetzt wohl nicht mehr da.

Es ist ja auch kein Einzelfall, seit 36 Jahren machen wir immer wieder sehr schlechte Erfahrungen mit dieser Klinik.

Ein Anruf beim Qualitätsmanagement hätte sie sich sparen können. Inkompetent , unhöflich und unverschämt. So ein Verhalten ist äußerst unprofessionell.
Meine Mutter ist alt, aber nicht senil und war früher Direktionsassistentin in einer internationalen Konzern.

Fazit: Das einzige was im Krankenhaus stört, ist der Patient, aus diesem Grund,habe ich auch nie dort gearbeitet. Zum Glück gibt es noch andere Krankenhäuser. Dass es viel besser geht, auch wenn man kein Privatpatient ist, habe ich gerade anderso erlebt.

Jammern auf hohem Niveo

Innere
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Unwahr)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Unklar
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mich wundern zunehmend die guten Bewertungen.Ich kenne persönlich sehr viele Betroffene,die im Singener Klinikum stationär waren.Doch von positiven Erfahrungen berichtet kaum einer.Selber haben wir Erfahrungen mit unfreundlichen,unorgsnisiertem Personal gemacht.Ebenso wird über den schriftlichen Patientenwunsch von Maßnahmen willkürlich von den Ärzten entschieden,ohne Rücksicht,was der Patient will!Unwirksame Medikamente werden angewendet bis es zu spät ist ein wirkungsvolles einzusetzen.Morphin wird sehr leichtsinnig u kontraindiziert eingesetzt,ebenso gegen den Patientenwillen.Zur Beruhigung werden Media wie Serequil verabreicht,die für Schizophrenie oder Bioladen Patienten gedacht sind.Eunfach als Beruhigungsmittel ein so hartes Medikament zu nutzen ist fahrlässig.Die Aufklärung,gerade zu Zeiten von Corona,tatsächlich unehrlich u dürftig.Ich war geschockt u hätte,wenn nicht selber erlebt,so etwas nicht einmal Singen zugetraut.Unglaubluch,das in der heutigen Zeit so etwas zulässig ist.Leider trauen sich viel zu wenige,sich hierzu öffentlich zu äußern.Da viele auf das Krh angewiesen sind,bestehen Ängste noch schlechter behandelt zu werden.Zb.wurde meinem Bruder das unansehnlich Bett von der Diabetologin bezogen.Da er nicht gehfähig war,war er froh 2mal von Ausnahmeschwestern gewaschen worden zu sein. Pflegenotstand gibt es vielleicht,aber mit weniger Pausen nur den offiziellen,u etwas mehr Engament u weniger Bequemlichkeit wäre es umzusetzen.Es mangelt nicht nur an Personal sondern an der Lust zu arbeiten!Auffällig war,umso mehr Schwester u Pfleger pro Schicht umso weniger waren diese arbeitend zu sehen....Ich kann hier nur von meinen persönlichen Erfahrungen sprechen,also dies nicht auf andere Stationen oder Krh ausweiten.Vielleicht sollten die Krankenpflege mal 4Wochen im einem Pflegeheim eingesetzt werden,um zu sehen wie Freundlichkeit mit harter körperlicher Arbeit verbunden werden kann.Ebenso müssen diese ohne Arzt im Hintergrund selbständig entscheiden u agieren .Und das immer mit einem lieben Wort für Patienten!Nachdem sie über 10stark pflegebedürftige ,teils dementsprechend Bewohner versorgt haben!

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 10.02.2021

Sehr geehrte Patientin oder Angehörige (Estelle2),

bedauerlicherweise kann aus Ihrem Kommentar keine konstruktive Kritik entnommen werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir auf verallgemeinernde Vorwürfe nicht eingehen können.

Sollten Sie einen konkreten Anlass zur Beschwerde in einer Fachklinik im Hegau-Bodensee-Klinikum Singen haben, bitte ich Sie, sich mit dem Beschwerdemanagement ([email protected] oder Tel: 07731 89 1520) in Verbindung zu setzen.

Ich kann Ihnen versichern, dass wir jede Reklamation sehr ernst nehmen und diese selbstverständlich vertraulich und adäquat behandeln.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

Einfühlsame und kompetente Gynäkolgie

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Die Aufnahme könnte einfacher laufen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Unterhaltungselektronisch Aufwertungswürdig (beispielsweise TV-Geräte))
Pro:
Kompetenz, Einfühlungsvermögen, Kommunikation
Kontra:
Krankheitsbild:
Peripartale Asphyxie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo,
mein Sohn wurde im Klinikum Singen geboren (Beckenendlage, natürliche Entbindung, Erstgeburt).
Die Aufnahme auf die Gynäkologie und die Entbindung verliefen von Klinkseite her sehr gut. Leider kam es unter Geburt zu Komplikationen, welche dazu führten, dass unsere Sohn kardiorespiratorisch sehr schwach geboren wurde. Die Folge war ein längerer Intensivaufenthalt. Meine Ehefrau und mich versetzte dies in eine psychische Ausnahmesituation, da anfangs nicht klar war, ob unser Sohn überleben wird.
Dieser Situation wurde seitens der Gynäkologie sehr gut Rechnung getragen. Angefangen von der betreuenden Oberärztin bis hin zur Pflege auf Station, wurde sich wirklich rührend um meine Frau gekümmert. Trotz Corona-Situation wurde alles mögliche getan, um die Situation so umgänglich wie möglich für uns zu machen.
Wir fühlten uns während des Aufenthaltes sehr gut aufgehoben und betreut. Auch die Hebammen, welche uns betreuten, waren hoch kompentent und sehr einfühlsam. Wir sind froh, unser Kind in dieser Gynäkologie entbunden zu haben.

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 10.02.2021

Sehr geehrter Angehöriger (MiHawk),

herzlichen Dank für Ihr positives Feedback zur Entbindung Ihres Sohnes und dem damit verbundenen stationären Aufenthaltes bei uns. Es freut uns zu hören, dass Sie sich trotz der für Sie sicher schwierigen Umstände gut bei uns uns aufgehoben und betreut gefühlt haben.

Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute - vor allem Gesundheit!

Mit besten Grüßen

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

1a Pädiatrie

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sicherlich nicht mehr das neuste Gebäude, aber mit Charme:))
Pro:
ärztliche und pflegerische Kompetenz, Gesprächsführung, für eine Intensivstation sehr angenehmes Klima
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Peripartale Asphyxie
Erfahrungsbericht:

Hallo,
mein Sohn wurde im Klinikum Singen geboren (Beckenendlage, natürliche Entbindung, Erstgeburt). Nach einer anfänglich sehr guten verlaufenden Geburt kam es zu Komplikationen, sodass unser Sohn sehr schwach zur Welt kam und auch eine Intensivmedizinische Behandlung nötig wurde. Dort lag er ca. 1 Woche. Während dieser - für uns sehr schweren Zeit- wurde er bestens seitens der Pflege und des ärztlichen Personals betreut! Wir hatten nie das Gefühl, dass etwas versäumt wurde oder er nicht gut betreut ist. Psychisch waren wir in einer Ausnahmesituation, und auch darauf wurde eingegangen und uns entsprechende Angebote gemacht. Und obwohl es zur Zeit aufgrund der Sars-Cov2-Situation Einschränkungen gibt, wurde wirklich alles mögliche getan, damit wir unseren Sohn möglichst oft sehen konnten, aber auch damit meine Ehefrau und ich uns unterstützen können.
Besonders betonen möchte ich noch die ehrliche Kommunikation seitens der Ärzte. Es wurde nichts beschönigt, aber doch Hoffnung geschenkt. Wir sind selber im ärztlichen Dienst tätig und wissen, wie schwer dieser Grad zu finden ist. Und wenn man "auf der anderen Seite steht" (d.h. Patient ist), klammert man sich in solch einer Situation an jeden Strohhalm Hoffnung.
Auch für die Untersuchungen wurde sich stets die Zeit genommen, die es braucht. Nie hatten wir das Gefühl, dass aufgrund von Hektik und Streß, irgendwelche Untersuchungen verkürzt durchgeführt wurden.
Ein großen Lob auch nochmal an die Pflege, die es verstand, neben dem Hauptaugenmerk auf den kleinen Patienten, auch die Eltern mit einzubinden und aufzufangen. Zudem hat sie uns sehr gut in der Erstversorgung unseres Sohnes angeleitet.
Wir sind froh, unser Kind in dieser Klinik auf die Welt gebracht zu haben!

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 17.11.2020

Sehr geehrter Angehöriger (MiHawk),

vielen Dank für Ihr positives Feedback zur Entbindung Ihres Kindes und dem damit verbundenen Aufenthaltes bei uns im Hegau-Bodensee-Klinikum Singen.

Es freut uns zu hören, dass Sie und Ihre Frau sich mit Ihrem Baby bei uns sicher und gut aufgehoben gefühlt haben. Uns ist es ein großes Anliegen, dass unsere Patienten mit der Behandlung zufrieden sind und mit einem guten Gefühl wieder nach Hause gehen.

Wir bedanken uns für das Lob an unsere Mitarbeiter, welches wir gerne an diese weitergegeben haben.

Mit freundlichen Grüßen und besten Wünschen

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

Danke

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wurde sich für mich Zeit genommen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent
Kontra:
Corona
Krankheitsbild:
Angststörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

An dieser Klinik arbeiten sehr gute Therapeuten Ärzte und Pfleger/innen und Physiotherapeuten.selbst dass Reinigungsteam ist nett und freundlich

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 17.11.2020

Sehr geehrter Patient (Hickse87),

herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt im Hegau-Bodensee-Klinikum Singen.
Es freut uns zu hören, dass Sie sich rundum gut betreut und behandelt gefühlt haben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute - vor allem Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

trotz Kaiserschnitt vällig zufrieden

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die Ärzte (Assistenzärztin und Oberarzt Winter)
Kontra:
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe einen ungeplanten Kaiserschnitt im Klinikum Singen erhalten. Trotzdem verlief alles für mich sehr gut, alle Mitarbeiter haben sich gut um mich gekümmert, es war längst nicht so schlimm wie ich es anfangs befürchtet hatte.

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 01.04.2020

Sehr geehrte Patientin (Geanna),

herzlichen Dank für Ihre Weiterempfehlung der Frauenklinik und des Kreissaals des Hegau-Bodensee-Klinikum Singen.

Es freut uns zu hören, dass Sie sich während der Entbindung rumdum gut Betreut gefühlt haben!

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Nachwuchs alles Gute!

Herzliche Grüße

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

Höchst kompetente Diagnostik, effiziente Therapie. 1A Freundlichkeit

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schnelle komplexe Untersuchungen, gezielte Therapie
Kontra:
absolut nichts
Krankheitsbild:
Pneumonie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In den vergangenen Jahren war ich einige Male im Hegau-Bodensee-Klinikum Singen sowohl operiert als auch therapiert. Stets zu meiner besten Zufriedenheit.
Und vor zwei Wochen musste ich mich hier wieder einer Behandlung unterziehen, wegen ambulant erworbener schwerer Pneumonie.
Vorbelastet durch Vorerkrankungen und durch gerade eben vorangehende, schwere, 6-wöchige infektiöse Erkältung, die trotz dem 2-fachen Antibiotikaeinsatz ambulant nicht geheilt werden konnte.
Was ich von der ersten bis zur letzten Stunde meines 6-tägigen Aufenthalts erfahren habe, waren eine höchst präzise Anamnese, eine Reihe gezielter Untersuchungen welche zur schnellen Diagnose führten, schließlich umgehende, gezielte und höchst wirksame antibiotische Therapie, die mir schon nach der zweiten Infusion eine erhebliche Besserung brachte.

Über all diese fühlte ich mich auf der Station Innere Medizin bestens aufgehoben, begleitet und betreut.

Für die hier erfahrene ausgesprochene Freundlichkeit, verständnisvolle und sehr gewissenhafte Begleitung, Behandlung und Therapierung will ich hier mein großes Dankeschön aussprechen, Dank für’s Gesundmachen sagen.

Dank für gesamtes Team , für Ärzte, Schwestern und Pflegerinnen der Station Innere Medizin, die so sehr nett, zuvorkommend und immer gut drauf waren.

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 01.04.2020

Sehr geehrter Patient (Sermann),

vielen Dank für Ihre Top-Bewertung und die Weiterempfehlung des Hegau-Bodensee-Klinikum Singen.

Es freut uns zu hören, dass Sie sich hier gut aufgehoben und behandelt gefühlt haben! Denn es ist uns ein Anliegen, den Patienten, welche sich den verschiedenen Häusern des Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz anvertrauen, eine bestmögliche Behandlung zukommen zu lassen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute – vor allem Gesundheit!

Herzliche Grüße

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

Nichts zu beanstanden

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schwester, Ärzte
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Gebärmutterblutungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt reibungsloser Ablauf bei sehr nettem und kompetentem Personal, ich würde fast sagen "gerne jederzeit wieder" aber so oft will ich dann doch auch nicht mehr im KH legen :)

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 23.03.2020

Sehr geehrte Patientin (Julia13),

vielen Dank für die positive Bewertung zu Ihrem Aufenthaltes im Hegau-Bodensee-Klinikum Singen.

Es freut uns zu hören, dass Sie einen reibungslosen Behandlungsablauf kennen lernen durften und damit und unserem Personal zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute – vor allem Gesundheit!

Herzliche Grüße

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

Unglaublich schlecht

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Intensivstation)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Intensivstation
Kontra:
Station Ärzte
Krankheitsbild:
Herz Probleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach EKG und Blutabnahme rief mein Hausarzt an das ich umgehend ins KH Singen müßte um einen Herzkatheder zu bekommen. Ich hatte ein starkes enge Gefühl in der Brust und konnte schlecht Luft holen. 1 Nacht Intensivstation(sehr nett und kompetent)bekam Notfallspray, ASS und noch einiges, wonach der Druck nachließ. Informationsgeschpräch über den Eingriff und Einwilligung unterschrieben. Danach auf Station. Dort wurde noch eine Magenspiegelung angeordnet die eine Bulibitis ergab. Es folgte umgehend ein Arzt der mir mitteilte ich könne jetzt gehen aber sollte mich in Kardiologische Behandlung zur weiteren Abklärung begeben. Dies alles passierte 09.2019 und einen Termin beim Kardiologen bekam ich zum März 2020. Belastung EKG nicht in Ordnung und Verwunderung bei dem Arzt über meine Entlassung im Singener KH nach den Befunden. Umgehend vom Arzt Termin nun doch zum Herzkatheder. Diesmal KH Konstanz Herzzentrum. Unglaublich!!! Wer arbeitet da im Singener KH.

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 23.03.2020

Sehr geehrter Patient (Tilda4),

mit Bedauern haben wir Ihre oben stehenden kritischen Worte zur Kenntnis genommen.

Grundsätzlich ist es uns ein großes Anliegen, den Patienten, welche sich den verschiedenen Häusern des Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz anvertrauen, eine bestmögliche Versorgung zukommen zu lassen.
Offensichtlich haben Sie hier aber Anlass zur Kritik, welche wir sehr gerne im persönlichen Rahmen klären möchten.

Daher bitten wir um Kontaktaufnahme mit dem Beschwerdemanagement unter der E-Mail Adresse: [email protected] oder per Telefon 07731 89 1520.

Bis dahin verbleiben wir mit freundlichen Grüßen,

ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

Sehr zu empfehlen bei Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer offene Ohren und teilweise auch mehrere)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Im Notfall wurde korrekt und schnell gehandelt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schnell und koordiniert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (2er Zimmer mit room in + Familienzimmer möglich)
Pro:
Mitarbeiter top, man wird sehr genau kontrolliert und überwacht für schnelle Genesung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Geburt - Einleitung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr tolles Team ob im kreissaal wie auch auf der Entbindungstation. Die Mitarbeiter haben auch hier wie in jedem Krankenhaus viel um die Ohren aber sie bemühen sich extrem einen zu unterstützen und helfen darüber hinaus auch mit vielen tollen Tipps. Komme auf jedenfall bei meinen nächsten Entbindungen wieder. Bei Notfallsituationen wird sehr detailliert mit den Ästen gesprochen und man wird gut mit eingebunden.

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 23.03.2020

Sehr geehrte Patientin (Suggaaa),

herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung!

Es ist schön zu lesen, dass Sie mit der Betreuung während der Entbindung im Kreissaal und auch dem anschliessenden Aufenthalt auf der Wöchnerinnenstation zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen mit Ihrem Nachwuchs alles Gute!

Herzliche Grüße

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

Empfehlenswert!

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte stellten schnell Diagnose obwohl das syndrom eher selten vorkommt. Die Diagnose hat sich auch Nachhinein nochmal bestätigt. Waren eine woche dort. Das Personal sehr freundlich gewesen und auf Fragen und Bedürfnisse eingegangen. Besonders gut für kinder das unten eingerichtete spielzimmer. Kann über nichts meckern war alles Top!

Doch... die Brötchen die man zum Frühstück und Abends bekommt ist eher einseitig. Nach paar Tagen möchte man sie nicht mehr sehen:) (meckern auf hohem Niveau, man ist ja nicht im hotel) wobei bei frühstück könnte man Müsli haben. Mittagsbuffet sehr gut!

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 04.03.2020

Sehr geehrter Angehöriger (Schein1315),

herzlichen Dank für Ihr positives Feedback zum Klinikaufenthalt Ihres Kindes.

Es freut uns zu hören, dass Sie als Elternteil ihr Kind in der Kinderklinik des Hegau-Bodensee-Klinikums Singen gut aufgehoben gefühlt haben.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind alles Gute.

Herzliche Grüße

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

Nur zu empfehlen!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlt sich aufgehoben!
Kontra:
Gibt es nicht
Krankheitsbild:
Prostata-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Egal ob Pflegepersonal oder Ärzte, ich fühlte mich auf der Urologie als Patient sehr gut aufgehoben.
Auch das Essen war ausreichend und schmeckte sehr gut. Ich kann diese Klinik nur empfehlen.

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 13.02.2020

Sehr geehrter Patient (Andi592),

wir danken Ihnen für Ihr positives Feedback zu Ihrer Operation und dem damit verbundenen stationären Aufenthalt im Hegau-Bodensee-Klinikum Singen.

Es freut uns zu hören, dass Sie sich in der Klinik für Urologie gut aufgehoben und vom Pflegepersonal und den Ärzten gut behandelt gefühlt haben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute – vor allem schnelle Genesung!

Herzliche Grüße

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

Nicht empfehlenswert!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19/20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Chaos, kein Sicherheits- Vertrauensgefühl
Krankheitsbild:
Starke schmerzen nach OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der allgemein chirurgie
Hatte das Gefühl zwischen den vielen versch Ärzten gibt es keine Übergabe oder klare Absprachen
Das Pflegepersonal wusste grundsätzlich nichts musste immer nachfragen eine antwort bekam man trotzdem nicht
Die Ärzte erzählen einem nur stückchenweise wie der Verlauf war
Man weiß nicht was man glauben kann und was Hand und Fuß hat
Das Essen klappt gar nicht habe nur Suppe (einen Topf 3x tägl) bekommen obwohl es immer hieß ich kann alles essen auch die bestellung kommt anders als geplant
Bei dieser geringen bis keiner nahrungszufuhr wurde nicht mal das Gewicht kontrolliert
Die entlassberichte sind untergründig viele falsche Infos vergessene Dinge auch nicht sachlich und mit einigen Rechtschreibfehlern
Man hat meist das Gefühl man solle so schnell wie möglich wieder gehen
Habe auch "Rausschmisse" erlebt
Zu Untersuchungen muss man sich immer sofort auf den Weg machen da vergessen wird dass man gerufen wird

Auf mich hat es planlos ungeordnet und und und gewirkt

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 13.01.2020

Sehr geehrter Patient (NoNever),

vielen Dank für Ihr Feedback. Wir bedauern sehr, dass es für Sie Anlässe zur Kritik am Hegau-Bodensee-Klinikum Singen gibt.
Gerne würden wir dieser im Rahmen unseres Beschwerdemanagements nachgehen. Deshalb bitten wir Sie um persönliche Kontaktaufnahme. Sie erreichen mich per E-Mail unter [email protected]

Mit freundlichen Grüßen

Frauke Soukop

Beschwerdemanagement
Hegau-Bodensee-Klinikum Singen

In besten Händen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachkompetenz der Ärzte
Kontra:
Teilweise lange Wege zu Untersuchungen z.B. EKG
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November zur Katheterablation in der Klinik und kann dem Ärzteteam nur die Bestnote vergeben. Sehr kompetent und freundlich. Ich habe mich von Anfang an auch pflegerisch auf der Station gut betreut und sehr gut aufgehoben gefühlt.

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 23.12.2019

Sehr geehrter Patient (Ute583),

vielen Dank für Ihr positives Feedback zu Ihrer Behandlung im Hegau-Bodensee-Klinikum Singen.
Es freut uns zu hören, dass Sie sich bei uns gut betreut und aufgehoben gefühlt haben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Herzliche Grüße

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

Miserables Entlassmanagement

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Pflegepersonal und Ärzte hilfsbereit
Kontra:
Entlassmanagement in unserem Fall nicht vorhanden
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Verwandte befand sich mit Unterbrechungen ca. 8 Wochen im Klinikum Singen.
Zuerst auf der Inneren Medizin und dann auf der
Allgemeinen Chirugie.

Im Großen und Ganzen waren wir zufrieden. Die Ärzte erteilten immer Auskunft (innerhalb der täglichen Sprechstunde).
Das Pflegepersonal war nett, hatte jedoch für den einzlenen Patienten wenig Zeit.

Wir hatten auch Kontakt zum Sozialdienst.
Hier wurden wir von zwei sehr hilfsbereiten Damen betreut.

Zwei Tage vor der Entlassung teilte uns ein Mitarbeiter (männlich) des Sozialdienstes mit,
dass die Patientin in zwei Tagen entlassen werde.
Auf unseren Einwand, dass es sehr kurzfristig ist, eine frisch operierte Person mit schweren Vorerkrankungen innerhalb von 2 Tagen angemessen zu versorgen, bekamen wir die Antwort dies sei unser Problem und er könne uns diesbezüglich nicht helfen. Nach diesem Telefonat hörten wir von ihm nichts mehr.

Unseres Erachtens muss im Bezug auf diesen Mitarbeiter noch einiges beim Entlassmanagement
getan werden. Dies wirft leider ein sehr schlechtes Bild auf das Klinikum Singen.

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 06.11.2019

Sehr geehrter Angehöriger (HeiDi3),

vielen Dank für Ihre oben stehende Bewertung.
Es freut uns zu hören, dass Sie mit der pflegerischen und ärztlichen Betreuung Ihres Angehörigen im Hegau-Bodensee-Klinikums in Singen zufrieden waren.

Gerne haben wir Ihr Feedback bezüglich des Sozialdienstes an die entsprechende Abteilung weitergeleitet. Sollten Sie Klärungsbedarf bezüglich des Entlassmanagements haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Frauke Soukop

Beschwerdemanagement
Hegau-Bodensee-Klinikum

Horror im Krankenhaus Singen

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ärztin schickt mich trotz extremen Schmerzen und kompliziertem Handgelenk Bruch für mind. 4 Tage alleine nach Hause.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Beraten wurde ich überhaupt nicht)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Handgelenk hätte,, ausgehängt" werden müssen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Richtige Diagnose
Kontra:
Überforderte und teils extrem unfreundliches und nicht einfühlsame Ärzte und Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Handgelenkbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde Freitag Nachmittag mit verdrehtem Handgelenkbruch mit dem Krankenwagen in die Notaufnahme des Klinikum Singen gebracht. Hatte unerträgliche Schmerzen. Trotzdem ließ man mich ca. 40 min. liegen. Eine Lernschwester meinte immer wieder im vorbei gehen, dass sich gleich jemand um mich kümmert.
Als endlich eine Ärztin kam und fest stellte, daß ich noch nicht einmal ein Schmerzmittel bekommen hatte, war sie selbst entsetzt.
Nach nochmals ca. 30 min. Wartezeit bekam ich endlich eine Infusion mit Schmerzmittel. Nun lag ich weitere geschlagene 9 5 min. ohne daß irgend etwas geschah da. Da ich immer wieder einschlief, empfand ich es zum Glück nicht ganz so schrecklich.
Irgend wann kam eine Schwester und schob mich zum röntgen. Dort musste ich weitere 25 min. warten. Das röntgen war zwar schrecklich schmerzhaft, aber die Schwester war nett.
Fertig mit dem Röntgen, ließ man mich wieder 45 min. warten.
Dann kam die Ärztin und sagte mir dass ich einen nicht einfachen Gelenkbruch des Handgelenks habe. Man müsste es operieren. Das würde nächste Woche gemacht. Ein Pfleger legt mir noch eine Gips schiene an und dann kann ich nach Hause. Ich dachte ich höre nicht richtig, ich hatte Schmerzen wie verrückt... Wie auch immer, ich wurde mit verdrehtem, gebrochen Handgelenk und höllischen Schmerzen für mindestens 4 Tage nach Hause geschickt. Da wohl alle OPs belegt seien und am We sowieso nur absolute Notfälle operiert werden. Ich bekam zwei Schmerztabletten mit, das wars.
Der Pfleger( aus Berlin) der mir die Gips schiene anlegte,war extrem unfreundlich und grob. Es interessierte ihn nur, daß er gleich Feierabend hatte und anschl.sofort nach Berlin fliegt.
Obwohl ich mehrmals darum bat, nochmal mit der Ärztin zu sprechen, bekam ich zur Antwort, die war schon zwei mal bei Ihnen, ob ich glaube ich sei die einzige Patientin?
Selbst als mir beim aufstehen extrem schwindlig und schlecht war, war der einzige Kommentar der Schwester....so, dann bräuchte ich jetzt dringend die Liege.

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 14.10.2019

Sehr geehrter Patient (Sternentaub22),

vielen Dank für Ihren Eintrag. Wir bedauern, dass Sie Anlass zur Kritik an der Behandlung in der Zentralen Notaufnahme des Hegau-Bodensee-Klinikums in Singen haben.
Gerne würden wir im Rahmen unseres Beschwerdemanagements Ihrer Kritik nachgehen. Daher bitten wir um persönliche Kontaktaufnahme per E-Mail oder auch gerne telefonisch: [email protected] / 07731 89 1520.

Mit freundlichen Grüßen,

Frauke Soukop

Beschwerdemanagement
Hegau-Bodensee-Klinikum Singen

Kompetente Medizin

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Offenes, ehrliches Gespräch auf Augenhöhe)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionelle Arbeit
Kontra:
Manchmal Verständigungsschwierigkeiten mit dem Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Tage in der Urologie: OP, medizinische und pflegerische Betreuung waren super, schönes 2-Bettzimmer, alles bestens. Das einzige Manko ist das schlechte WLAN.

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 19.09.2019

Sehr geehrter Patient (John0007),

herzlichen Dank für Ihre Top-Bewertung!

Es freut uns zu hören, dass Sie sowohl mit der medizinischen und pflegerischen Versorgung, als auch mit der Unterbringung in der Klinik für Urologie am Hegau-Bodensee-Klinikum in Singen zufrieden waren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Herzliche Grüße

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

direkter Vergleich Intensiv VS und Singen: Vollprofis in Singen

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Patientenverfügung & Generalvollmacht öffnet alle Türen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
verbindlich, unkompliziert, herzlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Schädelverletzungen, Frakturen, Verkehrsunfall
Erfahrungsbericht:

Nach einem schweren Verkehrsunfall unserer Eltern haben wir 14 Tage einen direkten Vergleich zwischen Singen und Villingen-Schwenningen (VS)erfahren dürfen, da beide u.a. mit schweren Kopfverletzungen in die jeweiligen Intensivstationen gebracht wurden.

Vorneweg: technisch empfanden wir beide "up to date", VS etwas moderner, Entscheidungen wurden in beiden Fällen u.E. schnell und präzise gefällt und durchgeführt. Pflichtprogramm bei beiden prima!

Aber dann kommt ein für uns wesentlicher Unterschied: in Singen wurden Entscheidungen und Status besprochen, beraten und sauber kommuniziert. Pfleger, Ärzte, Oberarzt und wir waren in Singen jederzeit auf einem Stand. Wir wurden nicht zwischen Tür und Angel - oder wie in VS am Pantientenbett mal beiläufig informiert, sondern mehrfach unkompliziert, gleichzeitig verbindlich zur Seite genommen und auf alle Möglichkeiten vorbereitet.

Kann nur sagen: echt rundum professionell in Singen!

Eines gab mir noch zu denken: was würden wir in Deutschland eigentlich ohne unsere Pfleger und Ärzte mit Migrationshintergrund tun?
In Singen haben wir ein großartiges internationales Team kennengelernt!

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 10.09.2019

Sehr geehrte Angehörige (wow2019),

herzlichen Dank für Ihr Feedback! Wir danken Ihnen für den positiven Eintrag und die lobenden Worte an unsere Mitarbeiter, die wir gerne weitergeben.
Es freut uns zu hören, dass Sie sich als Angehörige bei uns im Haus ebenfalls jederzeit gut aufgehoben und informiert gefühlt haben, denn dies ist uns wichtig.

Wir wünschen Ihren Eltern alles Gute, vor allem Gesundheit!

Herzliche Grüße

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

Äussert freundliche Ärzte u. Pflegepersonal

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzstillstand
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Mann wurde am 14.07. nach Herzstillstand eingeliefert! Ärzte u Pflegepersonal waren äußerst verständnisvoll u freundlich. Egal zu welcher Tages oder Nachtzeit durfte ich anrufen oder meinen Mann besuchen. Nichts war den Ärzten oder Pflegepersonal zu viel. Trotz verheerender Diagnose wurde mir u. Meiner Familie Mut zugesprochen. Dafür bin ich sehr dankbar.
An dieser Stelle möchte ich noch einmal mein herzliches Dankeschön aussprechen.

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 13.08.2019

Sehr geehrter Angehöriger (Mike2203),

vielen Dank für Ihr positives Feedback und die lobenden Worte an unsere Mitarbeiter der Pflege und an unsere Ärzte, welche wir sehr gerne weitergeben.

Wir wünschen Ihrem Mann alles Gute – vor allem eine schnelle Genesung!

Herzliche Grüße

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum
Beschwerdemanagement

schlechte Hygiene

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Chefarzt persönlich. Sehr kompetent und freundlich.)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
die Beratung
Kontra:
alles andere
Krankheitsbild:
Nierensteine
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

lieber nicht.... Hygiene katastrophal...

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 04.07.2019

Sehr geehrter Patient (Q228),

vielen Dank für Ihren Eintrag. Wir bedauern es, dass Sie Anlass zur Kritik an unserem Klinikum haben. Gerne möchten wir dieser im Rahmen unseres Beschwerdemanagements nachgehen und bitte um Kontaktaufnahme (E-Mail: [email protected] oder Tel: 07731 89 1520).

Herzliche Grüße

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

Weitermachen!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr Winter und Dr Lucke)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Dass sich alle Mühe geben
Kontra:
Das Essen...vor allem das Frühstück!
Krankheitsbild:
Gebärmutterentfernung und Euerstock raus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur für diese eine Abteilung sprechen.Die Gynäkologie.Vielleicht hatte ich einfach nur Glück?!Aber dort herrscht ein ganz tolles Klima.Kratzbürsten gibt es überall...aber ich finde wie man in den Wald reinruft,so schallt es zurück.Menschlich waren die dort alle und haben sich unheimlich Mühe gegeben.Chirurgen Naya,sind halt Chirurgen.Solange sie ihr Handwerk verstehen...mehr kann man nicht erwarten.Was mir am Wichtigsten war,haben sie erfüllt!Das Einzigste was sich in 45 Jahren nicht positiv verändert hat,ist das Miserable Essen!Frühstück schlimmer als in jedem Gefängnis,beim Kaffee,reicht schon der Geruch um einem die Lust am Frühstück zu nehmen.Völlig lieblos ohne ein Stück Tomate oder ähnlichem,wo doch jeder weiss dass das Frühstück das Wichtigste des Tages ist.Vor allem wenn es einem Menschen nicht gut geht.Liegt das wirklich nicht im Budget?Also man ist wirklich gezwungen sich vom Besuch immer etwas mitbringen zu lassen!

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 25.06.2019

Sehr geehrte Patientin (Ribanna37),

vielen Dank für Ihren positiven Eintrag und Ihre lobenden Worte an unsere Mitarbeiter der Pflege und an unsere Ärzte, die wir gerne weitergeben.
Wir bedanken uns auch für Ihre kritischen Worte hinsichtlich der Verpflegung in unserem Haus. Nur durch solche konstruktiven Hinweise kann uns aufgezeigt werden, in welchen Bereichen wir Optimierungsbedarf haben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Herzliche Grüße
Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

Enrbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles top
Kontra:
Gibt es nichts
Krankheitsbild:
Entbindung
Erfahrungsbericht:

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 29.05.2019

Sehr geehrte Patientin (Jenny5784),

vielen Dank für Ihr positives Feedback zu Ihrer Entbindung
im Hegau-Bodensee-Klinikum in Singen.
Wir freuen uns, dass Sie sich jederzeit gut betreut fühlten – das ist uns sehr wichtig.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Nachwuchs alles Gute.

Herzliche Grüße,

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum
Beschwerdemanagement

Zwillingsgeburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
NEO Früchenstation einfach TOP ausgebildet und vorbereitet
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Februar zweieiige Zwillingsmädels per KS auf die Welt gebracht. Der KS war nötig da sich eins der Zwillingsmädels nicht gedreht hat.Da Zwillinge per KS auf die Welt kommen weil viele KH so wollen war die Entscheidung für uns ganz leicht in Singen beide auf die Welt zu bringen weil eine normale Geburt da möglich ist und auch unterstüzt. Ein weiterer Punkt war die NEO. Sie sind einfach die Besten und wir wussten die Mädels kommen bestimmt früher und so war es auch. Eins der Zwillingsmädels hatte auch Anfangsschwierigkeiten und wir waren nur glücklich da Entbunden zu haben. Alle waren sehr freundlich und hilfsbereit. Allein die Stimmung im Kreißsaal war richtig toll und obwohl mir schlecht war und eins der Mädels Probleme hatte habe ich es als positiv empfunden. Man hat mir die ganze Zeit erklärt was genau gemacht wird bei mir und bei beide Mädels und gelacht wurde auch. Mir war schlecht weil der Körper einfach von der SS geschwächt war. Unser Zwillingsmädel mit Anfangsschwierigkeiten wurde sofort untersucht und sofort Ärzte zusätzlich dafür geholt. Das habe ich nicht mitbekommen und bin auch froh darüber da mir sowieso schlecht war vom Kreislauf her auch. Mein Mann hat es mitbekommen und er hat sich erschreckt das so viele Ärzte und Schwestern gekommen sind. Wir haben mit beide gleich dannach gekuschelt. Nach 30 Minuten hat aber meine Tochter immer noch schwer geatmet und sie haben dann entschieden sie für eine Stunde bei der Beatmung zu helfen und wieder zurück zu bringen. Leider hat sie ein paar Tage bei der Neo verbracht da sie immer wieder schlecht geatmet hat. Wurde besser und wir wurden wieder vereint. Nachts wurde die eine die gleich bei mir war für ein paar Stunden weggenommen zum wiegen füttern usw einfach damit die Mama schlafen kann was ich gut finde da ich so geschwächt war.Also ich kann sie nur emphelen da wir zufrieden waren. Mein Mann war vom Essen richtig begeistert. Auf Wunsch würde uns ein Einzelzimmer zu Verfügung gestellt als die unser Zwillingsmädel wieder problemlos atmen konnte und wir wieder vereint waren. So konnte der Papa auch zu uns bleiben und die Kennlernzeit mit beide genießen.
Wir sagen nur DANKE

1 Kommentar

BeschwerdemanagementHBK am 07.05.2019

Sehr geehrte Patientin (Zwillingsmama20),

herzlichen Dank für Ihre Top-Bewertung! Wir freuen uns sehr, dass Sie sich mit Ihren Zwillingen im Hegau-Bodensee-Klinikum in Singen gut aufgehoben gefühlt haben.

Wir bedanken uns für das Lob und geben dieses sehr gerne an den Kreissaal und die Station weiter!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Zwillingen alles Gute.

Herzliche Grüße

Ihr Hegau-Bodensee-Klinikum Singen
Beschwerdemanagement

Weitere Bewertungen anzeigen...