• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Haus Ursee Eltern-Kind-Fachklinik für Prävention und Rehabilitation

Talkback
Image

Grabenstraße 18
79853 Lenzkirch/Hochschwarzwald
Baden-Württemberg

295 von 304 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

305 Bewertungen

Sortierung
Filter

Erholung pur

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kinderbetreuung
Kontra:
nichts zu beanstanden
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen, Alltagsbelastungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 9.1.-6.2.(incl. 1 Wo. Verlängerung!) in Mutter-Kind-Kur im Haus Ursee. Ich war mit allem sehr zufrieden, ich habe Ruhe gefunden und Zeit für mich, Gelegenheit für mehr Bewegung und konnte zeitgleich gezielt gegen die Schmerzen angehen, außerdem habe ich mehr Zeit mit meinem 3-jährigen Sohn verbringen können als sonst (berufstätig) und wir hatten sehr harmonische Tage zusammen. Ganz besonders kann man die Kinderbetreuung hervorheben (Dank Maria) die sich alle sehr liebevoll und voller Engagement um unsere Kinder gekümmert haben. Perfekte Lage in der Schwarzwälder Natur eingebettet und bekanntlich ist man ja schon täglich mit "Dr. Wald" auf der gesunden Seite ! Das Essen war - trotz und auch gerade weil Vitess - sehr gut!!! Ich bin in den 4 Wochen zu mehr Fitness gelangt, habe 3 kg abgenommen ohne zu hungers und konnte meine Bauchumfang um 5,5 cm reduzieren, das hört sich nicht übermäßig viel an, aber es ist ein Anfang und manchmal braucht man einen A...tritt !!! Die Ärzte, Betreuer und Physiotherapeuten (Fr. Strei.... - best of Walking!) sind sehr nett und engagiert, die Begrüßung und Organisation im gesamten super, nur leider manchmal etwas mürrische Antworten beim Büro (hier ausgenommen Fr. Kett...!). Es gibt ein gutes zusätzliches Programm, das man individuell wie man möchte freiwillig in Anspruch nehmen kann: Mutter-Kind-Turnen oder Abendspaziergang, Bodyforming(super!), Basteln und Werkeln, Kindervideo-Abende etc. Die Sauna ist gut, nur leider wird die Bio-Sauna nur angemacht, wenn sich jemand in die Liste Mutter-Kind-Sauna eingetragen hat, das Schwimmbad ist groß und super für die Aqua-Gymnastik sowie zum Schwimmen oder auch spielen mit den Kids (Baby-/Kinderbecken!) - aufgrund der Bilder vom Schwimmbad habe ich mich insgeheim für das Haus Ursee entschieden, und wurde nicht enttäuscht, die Umkleiden sind etwas beengt,aber es geht. Der Zustand der Zimmer ist alt - aber sehr sauber - und es werden Stück für Stück alle Zimmer neu renoviert !

Erholsam und stärkend

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage toll
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr netter Empfang... viele Informationen,die aber durch sehr nettes Personal gerne auch immer nochmal erklärt werden.
Klinik ist in Renovierung, Patienten sind aber nicht betroffen durch Baulärm o.ä.
Hatte renoviertes Zimmer mit Balkon...

Der Akku ist wieder voll!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
das engagierte Team, die Lage, das Schwimmbad
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich (44) war mit meinen beiden Töchtern (8 und 5) in den ersten beiden Januarwochen 2019 im Haus Ursee. Als ich mich Ende letzten Jahres auf die Suche nach einer passenden Mutter-Kind-Kur-Klink machte, waren mir folgende Punkte wichtig:
- Da ich berufsbedingt nur in den Wintermonaten fahren konnte, wollte ich gerne in eine Gegend, in der man auf Schnee hoffen konnte.
- Es sollte ein eher kleines Haus sein mit familiärer und persönlicher Atmosphäre
- Fußläufig erreichbare Infrastruktur, um auch mal rauszukommen und das ein oder andere besorgen zu können
- Ein Hallenbad, da wir 3 Wasserratten sind ;-)
Wir wurden bei unserer Ankunft sehr freundlich empfangen und bekamen alles sehr ausführlich erklärt.
Die Klink selbst ist, wie hier ja mehrfach beschrieben, jetzt kein optisches Highlight. Ein altes Hotel, das seine besten Tage hinter sich hat. Aber das war für uns nicht von Bedeutung. Alles ist sehr sauber und man achtet mit viel Engagement darauf, dass Krankheiten, sollten sie denn aufkommen, nicht weiter verbreiten können. Desinfektion der Hände wird groß geschrieben!
Wir waren im Neubau neben dem Haupthaus untergebracht, aber wir hätten uns auch im alten Gebäude wohlgefühlt.
Das Haus Ursee besticht durch seine tolle Lage (beim Aufwachen der Blick durch die riesigen Fenster in den verschneiten Schwarzwald, ein Traum) und das tolle, hoch motivierte Team, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, einem die 3 Wochen fern von der Heimat so angenehm wie möglich zu machen.
Ich konnte super abschalten. Die Kinderbetreuung ist prima und kümmert sich sehr herzlich und mit vielen Angeboten um die Kleinen. 5 min zu Fuß ist man im Ortskern und hat dort mit Edeka, NOrma, NKD und weiteren Geschäften alles, was man erstmal zu braucht. Das kleine Kino ist schnuckelig, im Kurhaus kann man sich prima aufhalten, es gibt ein Spielzimmer, eine kostenfreie Bibliothek und einen guten Italiener. Das Essen in der Klinik ist erstaunlich gut. Wenn man bedenkt, dass ca. 200 Personen satt gemacht werden, so gelingt das den Köchen sehr schmackhaft!
Ich habe zum ersten Mal Langlauf gemacht, der Keller ist voll mit Ausrüstung, die man sich quasi umsonst leihen kann und die Loipe vor der Tür ist natürlich perfekt. Ich habe zum ersten mal mit Leidenschaft gebastelt. Dotting, Serviettentechnik. Hätte nie gedacht, dass mir sowas so viel Freude macht :-)
Danke Haus Ursee, es war uns ein Vergnügen! Besonderen Dank an Frau Sturhahn, Frau Seidl und Frau Bächle

Besser geht nicht

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Angebote, Team, Lage
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Ursee ist ein ganz besonderer Ort. Man wird dort so herzlich empfangen und betreut, dass man sich einfach wohlfühlen muss. Perfekt für alle, die Erholung suchen.

Die Therapie war auf meine Bedürfnisse ideal zugeschnitten, meine Wünsche wurden respektiert und so konnte ich neue Kraft tanken, meine Beschwerden loswerden und mir viele Tipps für den Alltag mitnehmen.
Das Team der Klinik ist wirklich außergewöhnlich: Egal, ob es im medizinischen oder psychosozialen Bereich, in der Kinderbetreuung, an der Rezeption, die Freizeitgestaltung, die Reinigungskräfte oder im Speisesaal ist: Alle waren immer sehr freundlich, bemüht und hilfsbereit. Wenn man ein Anliegen hatte, wurde immer versucht alles möglich zu machen. An der Stelle noch einmal ein großes Dankeschön!

Die Klinik ist zwar schon etwas älter, aber sehr sauber. Wir waren im neuen Nebengebäude untergebracht und hatten ein modernes und geräumiges Appartement. Das Essen war gut und abwechslungsreich. Mein Sohn liebte das schöne Schwimmbad, das man auch außerhalb der Therapiezeiten und am Wochenende nutzen konnte. In die Kinderbetreuung ist er auch sehr gern gegangen. Es gab auch viele tolle, abwechslungsreiche Freizeitangebote (mit und ohne Kinder), so dass es nie langweilig wurde.

Den Ort erreicht man in knapp 10 Minuten zu Fuß und findet dort ein paar Geschäfte, Cafés und ein Kino.

Ich empfehle die Klinik zu 100 Prozent weiter!

Tolle Mutter-Kind-Kur mit kleinen Kindern

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Depressive Episode
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war über Silvester mit meinen beiden Kindern (1/3) in Lenzkirch, und ich kann diese Klinik absolut empfehlen! Der Aufenthalt hat so gut getan und ich danke nochmals allen Mitarbeitern von Herzen für die tolle erholsame Zeit...

Die Kinderbetreuung war spitzenklasse, fürsorglich, liebevoll, und meine Kleinen haben sich in den Gruppen schnell wohl gefühlt. Sie singen noch heute die Lieder und Verse, auch für sie war es eine erfüllende Zeit :)

Die Küche hat immer lecker gekocht, und an Silvester bekamen wir sogar ein wundervoll festliches Menue gezaubert, unglaublich wie man uns umsorgt hat! Auch das Personal im Service war immer freundlich, offen und hilfsbereit.

Die Schwestern und die Ärztin waren immer da und standen kompetent zur Seite, die Seminare und Vorträge waren unheimlich hilfreich, die sportlichen und physiotherapeutischen Anwendungenhaben sehr gut getan und für ein physisch und psychisches Gleichgewicht gesorgt.

Das Freizeitangebot mit Sauna, Schwimmbad, Gymnastik,etc und der Bastelraum von Frau Bächle (DANKE!!!) habe ich viel genutzt, vor allem auch am Abend, wenn meine Kinder von einer Schwester via Babyfon überwacht wurden.

Die Gegend war toll, wir waren walken und joggen, Langlaufen und Schlittenfahren, Fußballspielen und Lichterwandern, es gab ein Feuer und Stockbrot, einen Zirkus, einen Zauberer, die Liste ist endlos, und ich kann nur nocheinmal Danke sagen an das gesamte Team. Mama´s und Papa,s - geht alle an den Ursee :)

Sehr empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal und Organisation
Kontra:
Teilweise das Inventar
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf den ersten Blick sieht die Klinik von außen etwas verbraucht aus.Doch schon beim Eintreten spürt man die liebevolle Gestaltung. Man wird persönlich begrüßt und bekommt die wichtigsten Informationen zum Ablauf und das Zimmer gezeigt. Insgesamt ist alles sehr gut organisiert.Das Personal sehr freundlich und hilfsbereit.Die Kinderbetreuung sehr flexibel.Die Anwendungen sehr hilfreich.Das Essen ist gut und vielfältig.Wir waren über Weihnachten und Silvester in der Klinik und haben nichts vermisst. Es gab viele Überraschungen für die Kinder und tolle Angebote. Die haben sich richtig viel Mühe gegeben. Die Einrichtung der Zimmer etwas veraltet und verbraucht, aber darüber kann man locker hinwegsehen, da der Rest gestimmt hat.

Sehr gute Kurklinik

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alle Mitarbeiter sehr bemüht und engagiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Mutter-Kind-Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sauber, freundliches Personal, gutes Essen, schnelle Hilfe bei Problemen, tolle Freizeitangebote, tolle Aktionen (z.B. Sylverster-Menü, Fackelwanderung)

Gut erholt!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
entspannte Atmosphäre,
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Kinder ( 7J. und 2Jahre) und ich hatten drei tolle Wochen in Ursee . Nach ein paar Tagen Eingewöhnung konnte ich mich gut entspannen und vom üblichen Mutter-Alltag erholen.
Das Haus ist sauber, das Personal sehr freundlich und hilfsbereit.
Der Kinderbetreuung muss ich ein großes Lob aussprechen, und besonders in den Kleinkind Gruppen machen sie das toll und mit viel Herz.
Besonders viel Mühe gab sich das Haus an Silvester, wir Eltern durften mittags ohne Kinder ein leckeres 4- Gänge Menü genießen. Abends gab es dann einen Fackellauf, Feuer und Stockbrot für alle und so hatten auch die Kinder viel Spaß.
Das Essen war solide, eine große Salatbar gab es mittags und abends.
Das Haupthaus ist schon etwas in die Jahre gekommen, aber das störte mich nicht, da sonst alles sehr sauber war.
Der Tag war gut durchorganisiert, es wurden auf die Bedürfnisse eingegangen.
Das Stress- Seminar ist sehr zu empfehlen!
Auch die anderen Anwendungen, wie Wirbelsäulengymnastik, Massagen usw. waren gut und professionell.
Die Kinder waren glücklich im Hallenbad. Die Landschaft dort ist im Winter bezaubernd und die frische Luft tat gut.
Mit der Hausaufgabenbetreuung war ich zufrieden.

Es war eine schöne Zeit und wir kamen erholt zurück!

Kur gelungen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Manchmal waren die Damen an der Rezeption etwas genervt.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Salat war sehr nett und immer bereit zu helfen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Einen Kühlschrank auf dem Zimmer hätte ich mir gewünscht.)
Pro:
Das Essen war einfach das beste
Kontra:
Hausaufgabenbetreuung entsprach nicht meinen Vorstellungen
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne Landschaft. Die Luft tut einfach gut dort oben. Super Kinderbetreuung meine Jungs sind sehr Gerne dort hin gegangen, besonderen Dank an Maria. Essen und Küchenpersonal top. Angebote für die Freizeit waren sehr vielfältig und super gestaltet. Vielen Dank Frau Bächle. Zimmer waren super sauber. Reinigungspersonal sehr freundlich.
Medizinisches Personal sehr freundlich und immer bereit zu helfen. Wir haben uns diese 3 Wochen sehr wohl gefühlt und konnten es genießen. Vielen Dank an das ganze Haus, es war super.

Einfach nur wunderbar

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gerne wieder, empfehlen es weiter)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super bestens)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (auf jeden einzelnen wurde eingegangen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr individuell)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (alles da was man braucht)
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen Söhnen (10 und 7) vom 19.12.2018 bis 09.01.2019 in Lenzkirch.

Es war wunderbar, wir waren eine bunte Gruppe aus allen Teilen, mit den unterschiedlichsten Problemen und auch alle ganz individuell.
Es entstand eine wunderbare Gruppendynamik und unsere Gruppe funktionierte sehr gut.

Das Haus ist in die Jahre gekommen, aber das macht doch nichts kommt es auf die Möbel an, nein.

Die Anwendungen, das Essen, die Kinderbetreuung waren hervorragend.
Die Umgebung, Natur und Ausflugsziele einfach nur klasse.


Von den Reinigungskräften, Verwaltung, Service, Küche, Therapeuten, Betreuer der Kinder, Ärzte bis hin zu den Haustechnikern alles nur herzlich und da wo es bedarf mal strenger.

Ich hoffe ich habe niemanden vergessen.



Wir kommen wieder - keine Frage-

Wir empfehlen weiter.


Wir sind rundum entspannt, Akkus wieder aufgeladen und mega glücklich.


DANKE an alle, es war uns ein FEST.




Unser Tipp, ankommen nichts erwarten und alles auf sich zukommen lassen, es wird ganz prima.



Hier arbeitet ein Team mit viel Herzblut.

Nette Klinik, aber nichts für empfindliche Därme!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Alles Top bis aufs Essen!)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Nach Gespräch mit Leitung : Verbesserung!)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Der Arzt hat sein Bestes versucht)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (oft überfordert, dadurch unfreundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Anwendungen, Therapeuten, Kinderbetreuung
Kontra:
Essen, zu viel Fleisch, wenig Abwechslung
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war drei Wochen über Weihnachten und Sylvester in Ursee mit meiner Tochter als Begleitkind (7) und habe mein Ziel, meinen Rücken zu kräftigen und damit meinen Schmerzen entgegenzuwirken erreicht!

Als Patient bekommt man im Einzel max. fünf Anwendungen für Krankengymnastik (KG) und maximal drei für Massage. Des weiteren gibt es vielseitige Bewegungsangebote von Wirbelsäulengymnastik, Beckenboden, Rückenschule, Wassergymnastik, Walking und in der Freizeit gibt es ebenfalls Bewegungsangebote, teilweise auch mit Kind.

TIP: In dieser Klinik kann man anscheinend als Rehapatient UND als Vorsorgepatient. Wenn Sie also ein Rehapatient sind und lieber (wegen der tollen Kinderbetreuung) doch in diese Klinik wollten, wäre das möglich. Vorteil: Man bekommt dann mehr KG und Massagen!

Meine Tochter war Begleitkind und (fast) immer zufrieden und glücklich. In Ursee gibt es auch Angebote für Kinder wie z.B. Orthopädiches Turnen. Wenn Sie das für Ihr Kind möchten, dann ist es wichtig entsprechende Empfehlungen vom Kinderarzt mitzubringen und das Kind auch als Therapiekind anzumelden. Nachträglich vor Ort ist das NICHT mehr möglich.

Mein Zimmer war im Altbau (alter überholungsbedürftiger Kasten), es war altmodisch und hatte für das riesige Dachfenster keine Abdunklung. Ich habe mir dann mit Mülltüten beholfen, damit meine Tochter nicht zu früh aufwacht. Das Waschbecken im Bad hatte einen Sprung. Das alles hat mich kaum gestört, da es insgesamt sauer war und ich auch keinen Hotelstandart erwartet habe. Das Therapiezentrum, Kinderbetreuung und Schwimmbad sind neu. Und es gibt auch einen Neubau mit Zimmern.

Richtig unglücklich war ich nur mit dem Essen:
Hier gibt es keine Abwechslung! Meine Tochter neigt zu Verstopfung und ich habe Laktoseintoleranz und einen Reizdarm. Nach den drei Wochen sind wir mit völlig überreiztem Darm, Bauchschmerzen und meine Tochter auch mit Bauchkrämpfen weggefahren. Dieses Problem haben wir zu Hause nicht, es kam also als Stressfaktor dazu und das war sehr schade, da es uns ansonsten gut getan hat. Sylvester haben wir aber leider mit Bauchweh im Bett verbracht. Das Essen ist: typisch deutsches Frühstück: Brot, Marmelade, Jogurt, etc Mittagsessen war fast täglich Fleisch mit Beilage und Salatbar. Abends gabs drei Wochen lang Vesper: Brot, Wurst, Käse und wieder Rohkost (Salatbar). Ab und zu gab es mal Suppe oder die Reste vom Mittagessen.

Tränen beim Abschied

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit des gesamten Teams
Kontra:
mehr Konsequenz für Personen, die sich nicht an (Hygiene-)Regeln halten
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Inventar teilweise veraltet, aber lasst Euch vor Ort schildern, wie das Budget zustande kommt und seid hier etwas nachsichtig! Es ist eine Kur, kein Luxusurlaub! Das Personal ist supertoll und unfassbar freundlich, lässt sich aber auch nicht alles gefallen.
Solltet ihr dort Schwierigkeiten mit einem Magen-Darm-Virus o.ä. bekommen: gebt bitte nicht pauschal der Klinik die Schuld, sondern denkt dran: hier kommen wöchentlich neue Leute aus ganz Deutschland an. Wie in jeder anderen Klinik auch. Eigene konsequente Hygienemaßnahmen sind sinnvoller als irrationale Schuldzuweisungen.
Wir haben uns sehr wohl gefühlt und würden jederzeit wieder hinfahren!!

Mit ganz viel Herz und nah am Menschen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen beiden Kindern (3&5) die vergangenen drei Wochen in Lenzkirch in der Kurklinik Ursee und bin restlos begeistert!
Hier arbeitet ein tolles Team mit viel Herz und wir hatten zudem noch das große Glück mit einer wunderbaren Gruppe dort zu sein- danke an alle! Es war eine wunderbare Zeit und ich komme erholt und gestärkt zu Hause an - und auch etwas wehmütig, dass die schöne Zeit in Ursee vorbei ist.
Ich habe bewusst eine kleinere Einrichtung gewählt und für mich & meine Kinder konnte es keine besseres "Haus" geben.
Es ist ein älteres Haus, wer eine Luxusausstattung erwartet, ist hier vermutlich nicht glücklich, aber "man sieht nur mit dem Herzen gut": hier arbeitet in allen Bereichen ein tolles Team, was mir wichtiger ist, als eine top Ausstattung!

Gutes Essen, tolle Angebote, wunderschöne Gegend und vorallem tolle Menschen!

Ob wir wiederkommen würde?
Auf alle Fälle! Für uns war es der perfekte Ort zur perfekten Zeit.

Tolle Klinik mit fantastischer Alternative Schmerzbehandlung (APM)

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Akupunkt Massage nach Penzel (APM) ist so empfehlenswert)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Fahrzeuge draußen sind alle defekt und vorallem das Laufrad ist gefährlich)
Pro:
Die APM Behandlung bei Frau Hiener ist der absolute Hammer. Unglaublich was mit alternativer Medizin erreicht werden kann. Egal wie skeptisch ich zuvor war, ich wurde eines besseren belehrt und bin so unendlich dankbar dafür
Kontra:
Auswahl an Aufschnitt/ Käse ist kaum/ gar nicht gegeben dafür gibt es Gemüse oder Obst und Jogurt zum Frühstück. Vitess (kalorienreduzierte Ernährung) sollte überdacht werden, die Makronährwerte passen nicht und somit ist das völlig sinnlos
Krankheitsbild:
Überlastung, psychische Belastung, Schmerzen mit ungeklärter Ursache
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt in der Klinik, dortige Gespräche und Seminare wie auch der Austausch untereinander, konnte mir einige alltägliche Situationen entspannter gestalten.
In der Klinik wurde ich sehr freundlich begrüßt und habe direkt jede Menge Informationen bekommen. Das Zimmer war super. Die Kinder und ich hatten je ein eigenes Bad.
Das Spielzimmer ist ok. Es könnte etwas üppiger ausgestattet sein. Die Fahrzeuge draußen allerdings waren definitiv zu wenig mit einem Trecker und ein Laufrad. Beide waren kaputt.
Kinderbetreuung im Stüble war in den ersten Tagen ein stetiger Wechsel der Betreuer und meine Tochter war nur unter Tränen und nächtlichen Träumen dort abzugeben. So habe ich sie gar nicht wiedererkannt, sie hatte richtig Angst. Leider war sie zu dem Zeitpunkt nicht die Einzige die sich so schwer getan hat, komisch es waren nur die Kinder in der Gruppe bei denen die Trennung so schlimm war. Mein Sohn war im Hüsli und hätte am liebsten dort übernachtet und konnte es kaum abwarten wieder dorthin zu dürfen.
Frau Schillinger sorgt für Ruhe und Ordnung im Speisesaal, was sie mit einer super sympathischen aber zurechtweisende Art macht.
Im Therapiezentrum ist Frau Hiener ein Goldschatz. Ihr habe ich so unendlich viel zu verdanken. Seid über 1,5 Jahren konnte ich meine Hand/ Finger nur eingeschränkt und bei Kälte gar nicht bewegen. Durchgehender Schmerz im Handgelenk mit Verformung durch eine spastisch ähnliche Schonhaltung. Behandlungen mit wochenlangem Schienen der Hand, Cortison etc haben nie geholfen. Frau Hiener hat eine Akupunkt Massage nach Penzel (APM) angewendet unter anderem auch aufgrund von Schmerzen und Taubheitsgefühl in der Kaiserschnitt Narbe. Nun habe ich volles Gefühl sowohl in der Narbe wie auch in meiner Hand. Die Schmerzen sind weg und auch die Schonhaltung. Ich kann meine Hand endlich wieder voll belasten und schmerzfrei bewegen. Ich kann nicht oft genug Danke sagen. Frau Hiener hat meinen Aufenthalt lohnenswert gemacht. APM ist nur zu empfehlen. Selbst Kälte bereitet mir keine Schmerzen mehr was vor einigen Wochen noch der Horror war. Essen war geschmacklich super aber mir fehlte das Gemüse ohne Sauce. Zum Frühstück gab es nur eine Sorte Wurst (Lyoner oder Salami) und eine Sorte Käse, war schwierig wenn man weder Schinken Wurst noch Marmelade/ Schokocreme mag. Aber das ist Geschmackssache.
Generell war ich sehr zufrieden und konnte mich gut erholen.

Immer wieder gerne

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Peronal, Ärzte, Service, Betrreung, eigentlich alles, Ambiente, Ausstattung
Kontra:
Mütter/Väter die die Ausstattung nicht zu schätzen wissen, die mit so viel Liebe bereitgestellt wird. Hoffentlich wird das besser, da da viel Arbeit und liebe drin steckt
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Zeit in dieser Einrichtung war mehr als nur positiv.
Der Charme des Gebäudes ist bezaubernd.
Das Personal ist liebevoll und Nett und Sticht mit einzelnen wirklich super tollen Menschen heraus.
Die Angebote die es gab waren super. Vielseitig, für jeden was Dabei.
Der Service und das Küchenpersonal Vor allem die Leitung ist super. Man wird mit Namen empfangen gleich vom ersten Tag an und man merkt richtig wenn diese Person dann fehlt.
Einfach herzlich.
Die vielen Basteltips die man bekommt sind der Hammer. Alle sehr aufmerksam.die Kinder Betreuung ist ebenso super. Die Kinder haben sich immer wohlgefühlt.
Ich könnte weiter so machen, es war einfach höchste klasse.

Super klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das ganze Team
Kontra:
Gibt es nicht wirklich
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super tolle Klinik und Mega tolles Team. Würde die Klinik auf jeden Fall weiter empfehlen. Hier stimmt einfach alles die Atmosphäre einfach alles ????.

Raus aus dem Alltag

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Berücksichtigung von Wünschen
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die herzliche Begrüßung begann schon am Bahnhof, als wir von einem Mitarbeiter des „Ursee“ abgeholt wurden. Ich bin mit meinen beiden Söhnen (8 und 5 Jahre alt) angereist und es war unsere erste Mutter-Kind-Kur.
Ich fühlte mich in der gesamten Klinik willkommen und war erstaunt, wie schnell ich mich gedanklich vom Alltag zu Hause entfernen konnte.
Bei unserem Platz am Esstisch war darauf geachtet worden, dass es eine Familie ebenfalls mit zwei Jungs im ähnlichen Alter war, was den Start in die Kinderbetreuung am nächsten Tag erheblich vereinfacht hat! Ich habe am Ernährungsprogramm teilgenommen und daher die VITESS-Gerichte erhalten. Ich muss zugeben, dass ich zuerst etwas skeptisch war, dann aber fast ausnahmslos total leckere Speisen auf dem Teller hatte.
Die Lage des Hauses ist wirklich super. Man blickt direkt auf die Wälder, ist schnell beim Fußweg am Bach. Wir mussten mindestens alle zwei Tage kontrollieren, ob die Biber es geschafft hatten einen weiteren Baum zu fällen :-) Es gibt einige Ausflugsmöglichkeiten: Titisee, Freiburg, Feldberg...Auch eine Tour durch die Lotenbachklamm lohnt sich. Allerdings sollten die Kinder dort sicher zu Fuß unterwegs sein. Im Buggy sitzen oder gar getragen werden empfiehlt sich dort nicht.
Wir haben gerne die Eltern-Kind-Angebote der Klinik genutzt! Auf eigene Faust hätten wir sicher keinen Spaziergang im Dunkeln mit anschließendem Stockbrot Backen unternommen. Und an einem Abend wurde der Spielplatz für Spiele im Freien beleuchtet. Eine schöne Gemeinschaftsaktion, danke an die Mitarbeiter.
Das gesamte Team habe ich als freundlich und hilfsbereit kennengelernt. Jede Bitte wurde gerne erfüllt.
Auch am Abend gibt es noch viele Angebote, die man ohne die Kinder nutzen kann. Man kann sein Zimmer dann über Babyphon mit der Nachtschwester verbinden.
In Lenzkirch gibt es Edeka, Norma, NKD, Sparkasse, Volksbank, Post, Metzger, Bäcker, sogar einen kleinen Spielzeugladen. Im Kurhaus gibt es eine gut sortierte Bücherei, die man kostenlos täglich nutzen kann.
Für alle die mit einem Schulkind anreisen: In der Betreuung wurden T-shirts/Pullover bedruckt. Dazu brauchte man ein einfarbiges, am besten schon mehrfach gewaschenes Oberteil. Es schon von zu Hause mitzubringen ist sinnvoll (einen einfarbigen Pullover zu organisieren war der einzige Stress, den ich während der Kur hatte ;-) )

Rundumversorgung und Erholung pur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Herzliches Personal
Kontra:
Etwas veraltete Räume
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Haus Ursee, ist für alle denen im Alltag alles zuviel wird die richtige Klinik. Gleich vom ersten Tag an fühlt man sich in der Anlage wohl. Aufgenommen von herzlichen Mitarbeiter/innen in jedem Bereich. Vom ersten Tag an wird man namentlich im Restaurant begrüßt und die Anspannung fällt innerhalb kürzester Zeit von einem ab. Alle Anwendungen sind gut und es gibt hervoragende Therapeuten. Man hat immer die Wahl, sich mehr in der Gemeinschaft aufzuhalten, oder auch mal ganz für sich in die Natur direkt vor der Tür aufzumachen. Die ganze Umgebung ist einfach Traumhaft. Die Kinder sind super aufgehoben in der Betreuung. Und auch die Möglichkeiten am Abend z.B Mutter-Kind Zumba, Sauna, Schwimmbad, AquaFitness etc. sind sehr gut. Es kommt einfach darauf an, was man selbst daraus macht und aus dem Aufenthalt mitnimmt. Nörgler und Schlechtredner gibt es immer und überall, am Besten gleich davon distanzieren, ich habe mich toll erholt und würde auf jeden Fall wieder nach Ursee gehen.

Unvergessliche Erlebnisse

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freizeit Angebote und das Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden und Überlastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der wunderschönen Natur und ruhigen Lage konnte ich mit meinen 4 Kindern eine unvergessliche Zeit in der Mutter Kind Kur erleben.
Wir fühlten uns wohl, die Kinder waren gut betreut. Man konnte die Anwendungen/Therapien in
Anspruch nehmen, während die Kinder betreut wurden.
Wir konnten auch viel Entdecken von der Umgebung. Wanderungen durch die Berge, wunderschön die hohen Berge. Wir waren viel draußen, das Wetter hat wunderbar gepasst. Konnten auch gemeinsam das Schwimmbad nutzen in der freien Zeit.
Das Essen war auch stets sehr lecker.
Nettes Personal begleiten uns während dieser Zeit.
Vielen Dank für diese Zeit.
Würde wieder kommen????

Durchatmen im Herzen des Schwarzwaldes

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Nicht ganz modern, aber sauber und gepflegt! Völlig ausreichend.)
Pro:
Das gesamte Team, das Engagement, die Landschaft
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Burn Out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Herzen des Schwarzwaldes gelegen, findet sich ein Haus mit wunderbaren Menschen, alle motiviert den Patienten zu helfen, Erschöpfungen zu mildern und der Seele Gutes zu tun.
Wer Wellness auf dem allerneuesten Stand sucht, ist hier falsch. Wer aber Fürsorge, eine helfende Hand und ein offenes Ohr braucht, der ist hier richtig! Ein Team aus Therapeuten, Ärzten, Erlebnispädagoginnen und eine phantastische Küchencrew umsorgen die (meist) Mütter, die aus (auch meist) Erschöpfungsgründen eine Kur beantragt haben. Die Angebote sind vielfältig, drei Wochen manchmal zu kurz, auf jeden Fall sollten aber viele Angebote wahrgenommen werden, um so richtig in das Heilklima und die ruhige Wald-Atmosphäre einzutauchen.
Hört sich an wie eine Werbebroschüre? Dann mache ich es richtig :o)
Der Wald, nur ein paar Schritte entfernt, ist Balsam für die Seele, besonders für meine. Am Bach entlang (oder IM Bachbett aufgrund der Trockenheit) mit den Kindern zu spazieren, das Herz des Schwarzwaldes, den Ursee anzuschauen, die Luft zu atmen, einfach mal DURCHATMEN, das kann man hier. Das ganze Team der Klinik, angefangen beim Hauspersonal, dem Küchenteam, den Kinderbetreuerinnen mit viel Herz, alle sind sie bemüht, eine Wohlfühlatmosphäre zu schaffen. Bei Fragen gibt es immer ein offenes Ohr, jeder ist unglaublich hilfsbereit und bemüht.
Es ist jederzeit medizinisches Personal ansprechbar, bei wirklich allen Wewehchen/Problemen.
Das Programm rund um Lenzkirch ist wahnsinnig familienfreundlich, es gibt immer etwas zu tun.
Zu tun hat man auch im Bastelraum, mit wahnsinnig viel Herz herangeführt an verschiedene Basteltechniken wie Speckstein oder Servietten-Klebetechnik!! Es lohnt sich, das auszuprobieren, es macht sooo viel Spaß...
In die freie Natur wird man ebenfalls geführt, vielen vielen Dank für wunderbare Stunden und Erlebnisse, viel Spitzwegerich mit Spucke auf Stichen, Nachtwanderungen und Steine suchen. Die Kinder haben es geliebt, ich auch, tausend Dank für eine wunderbare Zeit <3

Klinik mit hohem Erholungswert und toller Kinderbetreuung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kleinkinderbetreuung hervorragend
Kontra:
Krankheitsbild:
Akute Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unterkunft: Appartements sind zwar überwiegend schon etwas älter, aber räumlich gut aufgeteilt, sauber und ansprechend ausgestattet.
Essen: ausgewogenes Angebot; täglich mittags und abends Salatbuffet und saisonales Essen sowie Lebensmittel (Schwarzwälder Schinken) aus der Umgebung.
Kinderbetreuung: ganz großes Lob an die Betreuung der Jüngsten (liebevoll und fürsorglich). Mein Kind ist mit 18 Monaten ab dem zweiten Tag gerne dorthin gegangen. Aber auch die restlichen Altersgruppen werden gut betreut.
Schönes Schwimmbad, auch zur eigenen Nutzung vorhanden.
Umgebung: wer die Natur liebt, kommt auf seine Kosten. Aber auch genügend Infrastruktur vorhanden (Café, großer Edeka, etc).

Gut erholt und wunderschön

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen, nette Mitarbeiter, Angebote
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fand die vielen guten Bewertungen voll bestätigt. Es ging mir sehr gut im Haus Ursee und ich konnte mich gut erholen. Die Mitarbeiter sind ausgesprochen freundlich, die Küche ist sehr gut und versucht alles möglich zu machen, wenn man irgendwelche Einschränkungen in der Lebensmittelverträglichkeit hat. Die Kinder sind sehr gut betreut. Es wird zwar angeregt, sie zum Mittagessen abzuholen, aber es ist auch kein Problem, wenn sie in der Betreuung bleiben. Als Elternteil sollte man sich vorher Gedanken dazu machen und sich keine Gewissensbisse machen (lassen). Besonders schön fand ich die vielen Angebote, auch mit den Kindern und die stets geöffnete Bastelstube. Die Kinder fanden das Schwimmbad toll. Und dann noch die wunderbare Natur!
Ja, das Haus ist hier und da durchaus renovierungsbedüftig (mein Bad war aus den 70ern, Toilette und Waschbecken jedoch neu). Dennoch überwiegt bei Weitem das Positive und ich würde jederzeit wieder hinfahren!

Ein Haus der Herzlichkeit und Wärme

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
freundliches Personal, tolle Atmosphäre, geniale Lage
Kontra:
Haus ist renovierungsbedürftig
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Schlafstörungen, innere Unruhe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Oktober eine 3wöchige MKK mit meinen beiden Kindern (3 & 7) dort angetreten. Das Haus ist schwer in die Jahre gekommen, aber tiptop sauber und gemütlich eingerichtet. Renovierungsarbeiten sind aktuell im Gange. Bei Ankunft war mir etwas mulmig da es meine erste MKK war und ich nicht wusste was uns erwartet. Doch die Bedenken legten sich sehr schnell. Die Menschen dort, egal ob Ärzte, Bürokräfte, Servicepersonal in der Küche (Fr. Sch. ist ein Goldstück), Kinderbetreuung, Reinigungspersonal oder Therapeuten ... alle waren einfühlsam und sehr nett. Die Klinik liegt wunderschön eingebettet zwischen Bergen und bietet besonders für das wöchentliche Walken, viele anregende Strecken im nahen Umfeld. Die Freizeitangebote sind fantastisch. Das Herzstück der Klinik bildet meiner Meinung nach Frau Bä., welche nicht ohne Grund in den vorigen Bewertungen immer wieder vorkommt. Sie ist eine Frohnatur, eine Frau im Herzen Kind geblieben und trägt es am rechten Fleck. Ich hoffe sie bleibt der Klinik noch seeeeehr lange erhalten.
Sowohl ich als auch meine Kinder haben uns unheimlich wohl gefühlt. Wenn man ärztlichen Rat brauchte, war dies immer gewährleistet. Wir hatten eine tolle Zeit dort mit unserer Gruppe und der Abschied nach 3 Wochen die vergingen wie im Flug, war tränenreich und fiel uns nicht leicht.
Das (Haupt-)Haus ist alt, aber ich würde es jederzeit wieder besuchen und einer modernen großen Klinik vorziehen. Die Herzlichkeit, die Wärme der Menschen dort und die geniale Lage genau zwischen Schluch- und Titisee bleibt in Erinnerung. Danke.

Der richtige Weg zum Abschalten

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Herzliche und liebevolle Art von jedem einzelnen
Kontra:
Drei Wochen waren zu schnell vorbei
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war dieses Jahr in den Sommerferien mit meinen beiden Kindern (6J. und 9J.) in der Mutter-Kind-Klinik in Lenzkirch im Haus Ursee. Es war meine erste Kur und ich bin mit gemischten Gefühlen dort hingegangen. Ich war nervös, ob das alles klappt. Aber ich muss sagen, es war die richtige Entscheidung eine Kur anzutreten und es war die richtige Entscheidung ins Haus Ursee zu gehen. Zwar habe ich keinen Vergleich, aber es war einfach genial dort. Am ersten Tag sind wir sehr herzlich aufgenommen worden und somit hatten wir drei schon keine Bedenken mehr. Ich brauchte nicht mehrere Tage um mich wohlzufühlen, dass war am selben Tag. Auch wenn das Haus in die Jahre gekommen ist, tut das nichts zur Erholung. Das ganze Team dort ist sowas von herzlich, liebevoll und hilfsbereit. Ich kann das Haus nur weiterempfehlen. In den drei Wochen konnte ich abschalten und die Zeit einfach genießen.
Es war einfach toll!!!! Liebes Ursee-Team von Reinigungskräfte, Küchenpersonal, Kinderbetreuung, Anwendungspark bis zum Büroteam, ihr ward mega!!!!
VIELEN DANK!!!!

Dank von Herzen!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hilfsbereitschaft & die Menschen vor Ort
Kontra:
Man sollte immer bedenken, daß man Gast ist und sich auch so verhalten.
Krankheitsbild:
Überforderung/Stress/Verlustängste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gerade gestern sind wir aus unserer dreiwöchigen MuKiKur zurück gekehrt und die Eindrücke, Erinnerungen & Gefühle des Abschieds sind noch präsent. Aus diesem Grund möchte ich noch die Zeit nutzen um meinen Aufenthalt zu bewerten.
Der Tag der Ankunft, war etwas vollgepackt, neue Situationen, unbekannte Gesichter & so viel Input an Informationen, das man kurz zweifelt, ob man jemals an alles denken kann :D Aber das sind unbegründete Sorgen, denn man findet sich schnell in den Alltag im "Ursee" ein und bekommt sowohl von den Mitarbeitern als auch von den anderen Gästen viel Unterstützung, Antworten und Ratschläge.
Beim Abendessen schließt man die ersten Kontakte & wird von den Damen aus dem Service sehr liebevoll begrüßt. Frau Schill. ist ein wahrer Schatz im Speiseraum. Ihre Art & Weise, die Mütter zu unterstützen, falls die Kinder mal nicht so wollen, ist genial!
Alles was im Speiseraum geboten wird, ist sehr lecker und qualitativ einwandfrei. Herr Lö. und das ganze Küchenteam sind wirklich sehr bemüht, auf das leibliche Wohl, Qualität und gesunde Ernährung zu achten.
Das Haus selbst, ist kein Neubau, aber es ist sauber & schön eingerichtet. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Erste Modernisierungsarbeiten sind im Gange.
Das Gelände ist einfach herrlich und die Umgebung traumhaft. Man kann viele Ausflüge machen.
Vom Haus selbst werden auch Aktivitäten abgeboten, die sollte man unbedingt nutzen. Vorallem, wie in fast jeder Bewertung genannt, wenn Frau Bä.was anbietet. Sie ist das Herzstück der ganzen Klinik. Eine Frau, die im Herzen Kind geblieben ist & voller Kompetenzen steckt. Unsere ganze Gruppe hat sie geliebt!
Liebevoll & sehr herzlich waren auch alle Erzieherinnen der Kinderbetreuung. Vorallem im Nestchen & Stüble!Menschen mit einem riesengroßen Herz für Kind er & Mütter!
Falls ihr kurz vor Kurantritt steht & Bewertungen lest. Nirgends ist es perfekt, aber die Klinik Ursee ist verdammt nah dran.
Und ich habe tolle Menschen dort kennen lernen dürfen <3

Tolle Mutter-Kind-Einrichtung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Frau B.
Kontra:
Aufteilung der Anwendungen innerhalb der Kurzeit
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Überlastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Mutter-Kind-Fachklinik Ursee ist ein gemütliches Haus mit netten, hilfsbereiten Mitarbeitern in allen Bereichen.
Das Essen ist gut, es wird auf gesunde Küche geachtet.
Die Zimmer sind teils renoviert, teils noch nicht, dies wird schrittweise gemacht, um eine große Baustelle zu verhindern. Alle Zimmer sind aber groß genug, mit Balkon und gemütlich eingerichtet.
Die Therapeuten sind alle sehr gut und die Anwendungen zielführend. Allerdings war es bei mir innerhalb der drei Wochen nicht sehr gut aufgeteilt sondern alles ziemlich geballt am Ende.
Die Kinderbetreuung ist gut, die Kinder fühlen sich wohl und man kann beruhigt seinem Programm nachgehen.
Die Freizeit-Angebote sind super! Mal Sport, mal Basteln oder am Wochenende Familien-Wanderungen etc.
Alles in allem würde ich jederzeit wieder hinfahren und es auch weiter empfehlen.

Top Vater Kind Kur im Schwarzwald

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Entspannung pur
Kontra:
Hätte länger sein können
Krankheitsbild:
Leichte Depression, Kraftlosigkeit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Besonders Empfehlenswerte Vater Kind Kur Klinik. Das Personal ist durchweg freundlich und hilfsbereit. Die Klinik ist sauber und gut ausgestattet. Das Essen ist jeden Tag frisch in bester Qualität. Die Kinderbetreuung ist ausgezeichnet und auf freiwilligen Basis. Super Spielplatz, Bolzplatz, Ruhebereiche, Sauna, Schwimmbad. Es waren die entspanntesten 3 wochen seit ich denke kann. Die Kinder und ich waren prima erholt. Wir können die Klinik nur empfehlen. Jede Menge Freizeitaktivitäten sind möglich und der Therapieplan ist auch sehr übersichtlich so das man viel Zeit hat zu sich zu finden. Die Massagen, Entspannungsbäder und Rotlicht waren echt erholsam. Ganztägig gab es jede Menge Zusatzangebote wie Zumba Yoga Pilates PMR cocktailabend stadtrallye etc. Meldet euch einfach da an ihr werdet es nicht bereuen.

Mit wenig Erwartungen angereist und dann eine tolle Zeit gehabt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Schwimmbad, Fussballplatz, Lage im Schwarzwald
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mit relativ wenig Erwartungen die Mutter-Kind-Kur angetreten weil mir bewusst war, dass es sich hier im kein Kur-
Hotel und auch keinen Urlaub handelt.
Daher war ich positiv überrascht wie gut es uns dort gefiel. Ich und mein Sohn haben auch sehr schnell Anschluss zu anderen Frauen + Kindern gefunden, das hat die Zeit für uns noch einmal ‚verschönert‘ durch gemeinsame Unternehmungen.

Insgesamt hat alles gut geklappt und wir waren zufrieden - wir haben uns wirklich wohl gefühlt.
Die Anwendungen waren auch besser als erwartet und die TherapeutenInnen und MitarbeiterInnen waren fast alle sehr nett + zuvorkommend.

Natürlich gibt es auch Verbesserungspotential, z.B. ist das Hauptgebäude schon sehr ‚in die Jahre gekommen‘ aber wir hatten Glück und waren im neueren Nebengebäude untergebracht. Auch das Essen könnte besser sein: abwechslungsreicher, vollwertiger.
Dafür war das Schwimmbad wiederum ein Highlight, weil es relativ neu und schön ist - mit Kids eine ideale Abwechslung, die wir oft genutzt haben.

Ganz besonders toll hat uns die Umgebung - der Schwarzwald -gefallen. Lenzkirch liegt sehr gut mit tollen Zielen in erreichbarer Nähe: das sollte unbedingt ausgenutzt werden und ausreichend Zeit dafür eingeplant werden.

schöne und erholsame Kur für alle

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung, Angebote, Gegend
Kontra:
Essensauswahl
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine wirklich tolle Klinik, in der ich mit meinen beiden Töchtern (7 und 3 Jahre) eine sehr tolle und entspannte Zeit verbracht habe.

Wir haben viel Zeit füreinander gehabt und diese genutzt mit:
Eltern-Kind-Angeboten: Entspannung, Basteln, Zumba
Ausflüge: Feldberg, Schluchsee, Titisee
Spielplatz sehr schön

In der BEtreuung arbeitet ein tolles Team, das sehr schöne Sachen mit den Kindern gebastelt und unternommen hat.

Meine Anwendungen waren gut abgestimmt und haben sehr viel Spaß gebracht.

Vater-Kind-Kur + Mutter-Kind-Kur (kombiniert)

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Rückenschule, Wirbelsäulengymnastik, Dehnungstherapie, Schwimmbad (wir waren fast jeden Tag drin), Entspannungsübungen (PMR)
Kontra:
Essen (nur ein Menü vegetarisch), Betreuung für den Kleinsten (1,8J) war bei uns nicht besonders erfolgreich
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden (mit Kindern)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir konnten im Haus Ursee eine kombinierte Vater-Kind-Kur + Mutter-Kind-Kur antreten und waren wirklich zufrieden.

Alle Mitarbeiter sind sehr lieb, herzlich und engagiert. Dadurch entsteht auch ein wirklich gutes und angenehmes Gruppenklima.

Die Ausflugsziele in der Näheren Umgebung sind toll. Am Schluchsee fühlt man sich fast wie am Meer, der Feldberg bietet einen schönen Wichtelpfad und eine Seilbahn. Vor der Klink gibt es den Urseebach zum Staudamm bauen.

Persönlich habe ich sehr viel zum Thema Rückenbeschwerden/-gymnastik und Dehnung gelernt, was mir in Zukunft sehr weiterhelfen wird.

Das Essen ist gut, auch wenn man sich als Vegetarier mehr Auswahl vorstellen könnte. Unsere Jungs haben tolle Fortschritte im Schwimmbad gemacht, welches wir täglich besucht haben.

Abschließend wäre es schön gewesen, wenn man unsere beiden Jungs gemeinsam in eine Betreuungsgruppe aufgenommen hätte, was aber nicht ermöglicht wurde (1,8 und 3 Jahre). So war die Betreuung für den Kleinsten nicht wirklich zumutbar und wir haben diese auf eine Stunde pro Tag reduziert.

Mega

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kinderbetreuung, Therapeuten, Lage
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen. Ein großartiges Team an Therapeuten und Mitarbeitern steht von der Ankunft bis zur Abfahrt hinter den Patienten. Ein Team dass an Herzlichkeit kaum noch zu übertreffen ist. Die Erholung beginnt mit betreten der Klinik..
Es wird auf sämtliche Belange eingegangen.
Eine Kinderbetreuung in den Gruppen die ich mir echt für zuhause wünschen würde.

Eine traumhafte Umgebung in der man tolle Ausflüge machen kann.

Wir wollten gar nicht nach Hause und kommen mit Sicherheit wieder.

Eine tolle Klinik mit Erholungsgefahr

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung#Erholung#Kinderbetreuung#Essen#Schwimmunterricht#Klima
Kontra:
Älteres Haus
Krankheitsbild:
Überlastungssyndrom, Rückenschmerzen, Kopf-, Übergewicht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles in allem eine tolle Kur mit meinen beiden Kindern (2 und 5 Jahre). Schöne Lage. Sehr gute Therapieplan persönlich abgestimmt. Kindern gefiel es so gut, dass Sie nicht nach Hause wollten. Extra Angebote wie Basteln, Aqua Walking, Erlebnispädagogik waren klasse!

eine erholsame gut betreute Auszeit!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Die Gesprächsgruppen mit Therapeut
Kontra:
Noroviren
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine 2 Kinder und ich hatten einen schönen 3 wöchigen Aufenthalt. Es war für mich ein individuelles Programm, auf meine Bedürfnisse zugeschnitten. Meine Kinder sind gerne in die Betreuung gegangen.
Gute Therapeuten, gute Verpflegung, sehr einfache Zimmer/ zweckmäßig.
Ein großes Schwimmbad, der (bezahlte)Schwimmkurs für die Kinder war auch toll- eine konnte sogar das schwimmen lernen und das Seepferdchen machen, die Sauna war auch eine tolle Sache.

1 Kommentar

Steffi.Theo am 05.09.2018

Hallo, kann man den Schwimmkurs vor Ort buchen oder muss man das vorher von zuhause aus anmelden/buchen? Ab welchem Alter werden die Kurse angeboten? Danke für Rückantwort ???? ich werde im Januar im dort sein und bin schon ganz gespannt...

Zu Empfehlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Aktivitäten mit Frau B.
Kontra:
Krankheitsbild:
Stress; Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine tolle Klinik. Das Haus ist zweckmäßig aber vollkommen ausreichend. Die Anwendungen, Ärzte, Therapeuten, Service, Putzfrauen etc. sind alle klasse und niemand ist schlecht gelaunt. Ganz besonders ist Frau B. die einem die nähere Umgebung näher bringt und viele Freizeit Aktivitäten durchführt. Sie ist klasse. Sehr schöne Umgebung und Frau B. gibt ganz viele Tipps was man mit seinen Kindern machen kann. Ich würde jederzeit wieder hingehen und kann die Klinik nur empfehlen.

Tolle Zeit!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nettes Personal,wunderschöne Gegend.
Kontra:
Klink Altbau, leider etwas in die Jahre gekommen.
Krankheitsbild:
Erschöpfung,Gelenkschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war ein schöner Aufenthalt in der Kurklinik .Wunderschöne Gegend mit tollem Bach in der nähe.(Gummistiefel nicht vergessen!) Tolle Ausflugsmöglichkeiten.(Tittisee, Schluchsee, Freiburg ,Wutachklamm uvm). Einkaufsmöglichkeiten gibt es in 5min.Entfernung (Lebensmittel-,Bäcker-Metzger-, Bekleidungsladen,)sogar ein kleines Kino gibt es dort das wir zweimal genutzt haben. In der Klinik werden zusätzlich verschiedene Aktionen wie Basteln ,Zumba, Sauna, Kinderkino, Erlebnis-Kräuterwanderungen und anderes Angeboten.Das Hallenbad ist auch sehr schön.Es hat ein kleines schön warmes Kleinkindbecken und ein größeres Becken. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und würden jederzeit wiederkommen. Danke an das gesamte Team der Urseeklinik im besonderen Fr.B die eine tolle Arbeit macht. Danke auch die gelbe Gruppe es hat viel Spaß gemacht mit euch!

Eine tolle Mutter Kind Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Betreuung und Persönlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Mutter Kind Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schön gelegen im Schwarzwald mit toller Landschaft und herrlicher Umgebung. Haus an sich ist okay, kein Luxushotelm aber zweckmässig. Zimmer und Bäder könnten moderner sein. Das Schwimmbad dient seinem Zweck, die Gegenstromanlage wäre schon gewesen. Ausnahmslos alle Anwendungen wie Kneippen, Rückengymnastik (eher Powerworkout:-) ), Bauch Beine Po, Aquagymnastik, Massage und Fango und besonders zu erwähnen Bodyforming. Essen ist gut, Brot ist ausbaufähig. Psychologische, Physiologische und persönliche Betreuung waren stets hervorragend. Angebote für die Kinder (5 und 8) waren sehr abwechslungsreich. Schulische Betreung war taglich 1 Stunde. Basteln, Lama - Tour, Ausflüge, Spielplatz und weitere Möglichkeiten für Kinder sind vorhanden. Freiburg ist ein Ausflug wert, genauso wie der Europapark Rust. Alles in Allem eine Einrichtung, die man für den Zweck einer Mutter - Kind Kur weiterempfehlen kann. Man hat absolut seine Ruhe, Internet per Handy gibt es nur gegen Bezahlung. Dank von Herzen an Frau B. :-)

Eine super Klinik, die ich nur jedem weiterempfehlen kann.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Ein super erholsamer Aufenthalt mit nur wenig Abstrichen)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Hier hat alles Hand und Fuß. Es wird einem nicht nur das Blaue vom Himmel versprochen, sondern auch gehalten.)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Die leitende Ärztin ist eine Seele von Mensch. Ihre einfühlsame Art ist genial. Auch die Krankenschwestern sind super und sehr hilfsbereit.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Das gesamte Team arbeitet Hand in Hand. Alles hat Hand und Fuß und es herrscht ein super Informationsfluss.)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Das Haus an sich ist schon etwas in die Jahre gekommen. Dies merkt man besonders an den Zimmern im Altbau. Hier sollte man nicht allzu viel Luxus erwarten, besonders im Bad. Allerdings ist die Klinik sehr sauber und hygienisch. Das ist die Hauptsache.)
Pro:
In der Klinik kommt man sich nicht wie eine Nummer vor. Im Speisesaal wird man sogar direkt ab dem ersten Tag mit Namen begrüßt. Es läuft alles sehr familiär und man schließt das gesamte Team schnell ins Herz.
Kontra:
Zur Abgrenzung des Klinikgeländes fehlen leider Zäune, die vor allem Kleinkindern vor dem Ausbüchsen bewahren. Die Landstraße verläuft genau vor dem Klinikgelände und ist für Kinderfüße schnell zu erreichen.
Krankheitsbild:
Seelische Erschöpfung, Burn-Out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wer Ruhe und Entspannung sucht, ist hier in Ursee genau richtig. Die Klinik ist wunderschön am Ortsrand gelegen. In nur wenigen Minuten erreicht man das "Bächle" - ein Spaß für kleine und große Kinder und die Eltern, da sie ein wenig durchschnaufen können, während die Kinder Dämme bauen und Steine werfen können. Auch das Ort Lenzkirch bietet neben leckeren Café's, zwei Supermärkten und einem wunderschönen Kurpark mit Teich eine gute Busverbindung, mit der man in 25 Minuten den Titisee erreicht.
Die Klinik an sich war früher ein Hotel und leider schon etwas in die Jahre gekommen. Die Mitarbeiter machen jedoch das Beste daraus und Hygiene und Sauberkeit stehen an oberstes Stelle. Die Mitarbeiter sind stets bemüht, dass einem nicht langweilig wird. Es werden viele Freizeitmöglichkeiten angeboten und die Spaziergänge mit Frau B. sind legendär. Sie ist die gute Seele der Klinik.
Auch die Physioabteilung hat magische Hände und behandelt super.
Das Essen wird immer frisch gekocht. Sogar das Brot und die Brötchen UND die Schokocreme sind selbst gemacht. Der Küchenchef legt großen Wert auf Kochen OHNE Geschmacksverstärker. Das ist super.
Nachmittags gibt es immer selbst gebackenen Kuchen, den man für 1,- Euro kaufen kann.
Alles in allem eine super schöne Zeit mit ganz tollen, lieben Menschen.

Auch für Väter: die perfekte Eltern-Kind-Kur in Ursee/Lenzkirch

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle MitarbeiterInnen geben ihr Bestes, sich PatientInnen wie Gästen zuzuwenden, die die beste Aufnahme verdienen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (von der Erstberatung über die ärztliche, psychologische bis zur Ernährungsberatung und Beratung durch Physio- und SporttherapeutInnen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zugewandt und bemüht, für alle Bedarfe einen passgenauen Therapieplan zu erstellen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Geräusch- und reibungslos, freundlich und schnell)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (schönes neues Apartment, viel Platz; alle Funktionsräume im Haus in gutem Zustand und ansprechend gestaltet, toller Außenbereich für Kinder und Eltern vor schönem Schwarzwaldpanorama)
Pro:
tolle MitarbeiterInnen, tolle Sport-, Entspannungs-, pädagogische und Naturerlebnis-Angebote, traumhafte Umgebung mit bester Waldluft für gestresste Großstädter, 1000 Wege ohne Auto in die Natur
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Kinder (9+4) und ich haben eine sehr erholsame Zeit in wunderschöner Umgebung verbracht. Ich war der einzige Mann in einer Gruppe von sonst ca. 15 Frauen, das spielte jedoch keine Rolle für mich.
Ausnahmslos alle MitarbeiterInnen, denen wir begegnet sind, verbindet, dass sie wirklich interessiert sind, erschöpfte Eltern zu unterstützen, wieder zu Kräften zu kommen, und den Kindern dabei eine pädagogisch wertvolle Betreuung mit abwechslungsreichen Angeboten anzubieten. Schon beim Frühstücksbuffet wurde ich (wie alle) namentlich begrüßt, das immer hervorragende Mittagessen, meist aus regionalen Produkten, wurde an den Tisch gebracht. Ideal waren der Rhythmus des gemeinsamen Essens, die abwechselnden Phasen von Anwendungen zur Stressbewältigung, Entspannung, Sport, Wirbelsäulengymnastik, Walking, Massage, psychologischen Gesprächen, Vorträgen, ausreichend Zeit, um allein oder mit Kindern in der traumhaften Kulisse des Hochschwarzwalds mit seinen Tälern, Hochebenen, Schluchten und Wasserfällen zu wandern (offline!), eine Ortsrallye im idyllischen Lenzkirch zu machen, in guten Konditoreien des Ortes Kaffee zu trinken, auf dem Titisee Boot zu fahren,eine Lama-Esel-Ziegenwanderung zu machen oder nur auf einer Bank sitzend in die Gegend zu schauen (solange man will!). Es gibt unzählige Möglichkeiten, in unmittelbarer Umgebung mit Kindern Ausflüge zu machen. Außerhalb des Therapieplans haben wir die durchgehend wertvollen sportlichen und pädagogischen Angebote genutzt: mein 4jähr. Sohn hat bei einem charismatischen Sportlehrer Schwimmen gelernt,wir alle haben Longboardfahren angefangen zu lernen, Bogenschießen ausprobiert. Angeboten werden spannend-unterhaltsame Naturerlebnisse, bei denen Kinder und Eltern ganz nebenbei Pflanzen und Tierwelt kennenlernen. Die Walkingtrainerinnen haben auch Umgebung und Natur erklärt und Ausflugsideen gegeben. Einen besseren Platz für eine Eltern-Kind-Kur kann ich mir nicht vorstellen, wir würden sofort ein weiteres Mal dorthin reisen.

Rundum perfekt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Team ist rundum einfühlsam und kompetent. Wir haben uns vom ersten Tag an wohl gefühlt. Die Anwendungen werden mit den Patienten abgestimmt.
Ich persönlich habe es genossen, viel Sport zu machen.
Die Gespräche und Seminare waren sehr hilfreich.
Das Essen war sehr gut, das Küchenpersonal spitze.
Meine Tochter hatte eine schöne Zeit in der Betreuung.
Rundum war es genau das Richtige für uns.

Jederzeit wieder

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bei 3 Kindern im Bad mehr Ablagefläche gerade im Winter;-))
Pro:
alles
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Überbelastung, Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen 3 Kindern (6,8,10) vom 28.2.-21.03. auf Mutter-Kind-Kur.
Wir waren die grüne Gruppe (alle waren so nett eine besser Truppe hätten wir nicht bekommen können).

Wir wurden alle behandelt und es hat uns allen sehr gut getan, für jeden war das richtige dabei.
Das Personal ist super nett!!!Das Essen ist spitze!!! Alles ist sehr sauber hat teilweise einen Jugendherbergstil.

Fr. Bächle war die beste die kann einen wieder zum Kind machen und lernen in die Natur mit offenen Augen zu laufen das war super...
meine Kinder liebten sie (am liebsten hätten wir sie mitgenommen;-)

Die Kinderbetreuung war sehr nett,die Kinder waren gern bei ihnen auch großes Lob an die Hausaufgabenbetreuung.
Uns hat es super gefallen wir würden auf jeden Fall wieder hin fahren.

Weitere Bewertungen anzeigen...