• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Fachklinik St. Marien Wertach GmbH

Talkback
Image

Am Berg 11
87497 Wertach i. Allgäu
Bayern

71 von 74 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
beste Organisation
Ausstattung und Gestaltung
beste Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

75 Bewertungen

Sortierung
Filter

Super KLinik - Ein wunderbarer Ort zum Auftanken

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, reine Frauenklinik, gute neue Impulse
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Fachklinik in jeder Hinsicht wärmstens empfehlen und bin dankbar und gestärkt nach 3 Wochen Mutterkur zurückgekehrt. Die Atmosphäre ist geprägt von Zuwendung und Wohlwollen, alle Mitarbeiter strahlen das aus und vermitteln freundliche Wertschätzung.

Mein Einzelzimmer mit Balkon war sehr ruhig, modern, sauber und angenehm. Herrlicher Ausblick auf die verschneite Gegend!

Das Therapieangebot besteht aus einem Mix von Physiotherapie,Kneipp-Anwendungen, Bewegungs- und Sporteinheiten, Entspannungstechniken, Beratungsgesprächen, ärztlicher Begleitung und Eigentraining (Wandern, Schwimmen, zusätzliches kreatives, Entspannungs- und Fitnessangebot). Jetzt im schneereichen Winter haben viele die Möglichkeit zum Skilaufen auf den Loipen im Ort oder den Skigebieten in der Umgebung genutzt (im Ort kann man Skier mieten).

Gleichzeitig ist genug Raum für Ruhe und Erholung und für Stille und Einkehr in der Kapelle. Dort kann man morgens an den "Gedanken in den Tag" teilnehmen und ist auch willkommen bei den Gebeten der Nonnen.

Die Küche ist abwechslungsreich und verdient ein ganz großes Lob (jeden Tag etwas Anderes, immer liebevoll angerichtet, mittags gibt es ein schönes Salatbuffet und der Hauptgang wird serviert, morgens und abends bedient man sich am Buffet). Da es neben der Voll- auch Reduktions- und vegetarische Kost gibt und außerdem auf Allergien Rücksicht genommen wird, macht der feste Sitzplatz im Speisesaal zum Mittagessen fürs Servieren Sinn (in einer Bewertung wurde das kritisiert). Außerdem sitzt man innerhalb der 3 Kurgruppen zusammen, was Teil des Konzepts ist. Eine Bewerterin klagt über das von Gesundheitsthemen geprägte Tischgespräch. Das war bei uns nicht so und es wurde auch von Beginn an darum gebeten, die Mahlzeiten nicht mit Problemthemen zu belasten. Ich denke, die Gesprächsthemen kann jeder selbst mitsteuern ;-)

Enttäuschung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Belastung durch Beruf / Pflegebedürftigkeit i. d. Familie
Erfahrungsbericht:

Die Einrichtung und Ausstattung der Klinik sind in Ordnung, die Zimmer sind gut eingerichtet und sehr sauber.
Der „Fitnessraum“ entpuppte sich jedoch als Kellerraum, in dem lieblos drei veraltete Cardiogeräte standen. Für eine solche Klinik eigentlich ein No-Go.

Das Personal ist überwiegend sehr freundlich, wenngleich manchmal etwas unflexibel.

Die Physiotherapeutinnen waren hervorragend, ebenso die Soziaöpädagoginnen bei den zwei Beratungsgesprächen.

Die Menge der Anwendungen war ok, die Zusatzangebote waren gut.
Ein großes Plus ist der kleine Pool und die Sauna (die Kosten für letztere muß man selbst übernehmen - meist 2-3 Euro, je nach Zahl der Nutzer).

Was gar nicht geht, ist die feste Sitzordnung bei den Mahlzeiten - in meinem Fall wurden permanent die persönlichen Probleme der Mitpatientinnen diskutiert, die so heftig waren, dass mich das sehr mitgenommen hat.

Ich habe darum entschieden, an den Mahlzeiten nur eingeschränkt teilzunehmen und mich ansonsten selbst zu verpflegen. Das war nicht nur teuer, sondern auch ärgerlich, weil es durchaus andere Frauen gab, mit denen ich mich gern beim Essen unterhalten hätte.
Die bevormundende Art, erwachsenen Leuten nicht zuzutrauen, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, mit wem sie sich unterhalten möchten, was ihnen guttut und was nicht, zieht sich leider durch alle Bereiche der Klinik und hat bei mir dazu geführt, dass ich mich unwohl gefühlt habe und am Ende froh war abzureisen.

Die Aussagen einiger Mitarbeiterinnen, bspw. bei der Ernährungsberatung („wie koche ich für meine Familie fettarm“) oder beim Sport („wir wollen doch alle eine schlanke Taille, oder?“) hat auch gezeigt, dass hier insgesamt ein fragwürdiges Frauenbild (Mutti kümmert sich um die Familie und achtet auf ihre Figur) zugrundeliegt, das der Lebensrealität vieler Frauen heute - zum Glück - nicht mehr entspricht. Vielleicht liegt es daran, dass die Klinik in katholischer Trägerschaft ist.

Ich fühlte mich aufgrund der o. g. Punkte nicht ernst genommen und hatte den Eindruck, am falschen Ort zu sein. Ich bin enttäuscht nach Hause gefahren, weil ich mich eigentlich sehr auf die Kur gefreut hatte.

Wieder im Leben

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Urlaubszeit,)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (nichts zu beanstanden)
Pro:
Umgang miteinander
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung nach Pflege
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt hat mir geholfen, nach langjähriger Pflege meines Ehemannes zu Hause mir Räume für mich zu schaffen bzw. diese wieder zu entdecken / erkennen. Hilfreich ist das ganze um die Klinik herum (Personal,Zimmer, Angebote und natürlich die anderen Frauen, sowie die Landschaft). Mir hat die Ruhe dort sehr gut getan und auch die Unternehmungen mit anderen Frauen oder mit sich alleine. Es wurde viel gelacht und unter den Frauen herrschte eine gute Stimmung, zumindest in unserer Gruppe.

3 Kommentare

surfmausi am 02.12.2018

Eine Frage: sind das Einzelzimmer oder gibt es nur 2er-Zimmer? Das geht aus der Klinikseite leider nicht hervor.
Denn ein 2er-Zimmer wäre eine Katastrophe.
Freue mich auf eine Antwort

  • Alle Kommentare anzeigen

Tolle Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich kann absolut nichts negatives sagen!!!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle sehr freundlich
Kontra:
Nichts!!!
Krankheitsbild:
Wertach Sankt Marien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin seit dem 5.11.2018 hier in der Fachklinik Sankt Marien in Wertach...es ist eine wunderbare Klinik und ich bin absolut begeistert und glücklich hier zu sein.. Die Physioabteilung ist toll...sehr nette Physiotherapeuten..das Essen ist wirklich gut..ich habe eine Laktose Intoleranz und es wird auch darauf geachtet...das Schwimmbad ist immer zugänglich...und Sauna gibt es auch...ich hatte mir viele Bewertungen bzw Beurteilungen,über diese Klinik durchgelesen und überwiegend gab es nur positives zu lesen...ich kann nach 5Tagen nur bestätigen,das es hier eine wirklich tolle Einrichtung ist ,um zur Ruhe zu kommen...mich stören weder die Kuhglocken auf der Weide noch die Kirchenglocken...Entspannung gibt es voll und ganz...tolles Klinikteam...sehr zuvorkommend und freundlich...dankeschön, dass ich das genießen und erleben darf....

Habe mich rundum wohlgefühlt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches Personal und die Lage der Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal im ganzen Haus ist sehr freundlich und hilfsbereit.Man fühlt sich sehr gut aufgehoben.
Das Essen ist sehr lecker und dazu noch liebevoll angerichtet.
Alles im Haus ist sauber und gepflegt.Jedes Zimmer hat einen Balkon und ist ausreichend groß.
Das kleine aber feine Bad ist mit Massagedüsen und warmem Wasser eine Oase zum erholen.
Die Angebote für Therapie und Freizeit sind super.
Die Lage im Allgäu und nahe dem Grüntensee ist noch ein Zusatz Plus.
Ich habe mich rundum wohl gefühlt.

Erholung pur!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Der Kurarzt sieht die Patientin nur 3 Wochen und sollte sich daher aus Dauermedikamentationen heraushalten.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche Athmosphäre im ganzen Haus, wunderbare Umgebung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik bietet alles, was ich mir zur Erholung wünschte:
Eine überschaubar große, freundlich eingerichtete, saubere Einrichtung, sehr nettes Personal und Therapeuteninnen,leckeres, ansprechend serviertes Essen, ein gutes Therapieangebot... und das alles in der besten Urlaubsregion!
(Einzig Yoga hätte ich mir noch gewünscht.)

Wunderbare Erholung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles, besonders die Physioabteilung und die Beratung
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, orthopädische Probleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt in der Fachklinik war erholsam und hat mir meine Kräfte wiedergegeben. Ganz besonders gut gefallen hat mir die liebevolle Art aller Mitarbeiter, egal ob in der Küche, der Physioabteilung, der Beratung... Es herrscht eine wertschätzende Atmosphäre, die gut tut.

Die Anwendungen und Angebote sind natürlich obligatorisch, aber so getaktet, dass noch genügend Zeit für Wanderungen in der wunderschönen Natur überbleibt. Wer Stadtleben und Trubel sucht, wird in Wertach nicht glücklich. Für mich steigerte die wunderschöne Natur den Kurerfolg.
Sinnvoll ist, ein Auto dabei zu haben, um flexibler zu sein. Es bildeten sich schnell Fahrgemeinschaften zu Unternehmungen, auch Menschen ohne Auto konnten sich anschließen. Einige Mitpatienten hatten ihr E-Bike dabei und erkundeten so die Umgebung.

Die Kuhglocken vor dem Fenster haben mich nicht gestört, andere Mitpatienten fanden sie lästig. Gute Ohrstöpsel sind bei Lärmempfindlichkeit sinnvoll.

Wirklich tolle Klinik in der sich endlich mal jemand nur um Mütter kümmert!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
tolle Therapeuten, gutes Team und wirklich gutes Konzept
Kontra:
Krankheitsbild:
Überforderung Stress Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe mich dort sehr wohl gefühlt und konnte mich gut erholen. Alle sind sehr nett, hilfsbereit und kompetent. Das Essen ist gut, die Umgebung toll die Zimmer wirklich prima. Es wird sehr viel wert darauf gelegt, dass die Mütter sich erholen können und nach meiner Meinung sind die Therapeuten sehr gut.

Super

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Juni 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Auftankwoche mit sehr freundlichen Personal, netten Kurmädels und schönem Wetter.

Sehr gutes Preis/Leistungsverhälnis!

Weiter so! Gerne wieder!

1 Kommentar

Nine58 am 20.06.2018

Liebe Jutta,
Vielen Dank für deine ganzen guten Tips! Es war sehr schön mit dir. Lg Nine

Ich komme wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (erfolgte über eine Kurberatung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (für eine Kureinrichtung sehr gut)
Pro:
Physiotherapie mit goldenen Händen
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken / Überlastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man braucht schon ein paar Tage, bis man die Abläufe drin hat. Es gibt sehr viele Zusatzangebote für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein. Teeküchen auf jeder Etage und Kühlschrankfächer für den leckeren Käse aus dem Ort.Gegen Kaution gleich am Anfang Keilkissen ausleihen wer eins braucht, den Fitnessraum kann man fast ganztägig nutzen, auch das kleine Bad ist fast durchgängig geöffnet. Täglich sind Ärzte im Haus und bei akuten Beschwerden kann man auch ohne Termin hin und findet ein offenes Ohr. Sauna ist ausser Montags am Abend nutzbar, am Wochenende werden Ausflüge oder Wanderungen angeboten auch die Tourismusinfo bietet in den umliegenden Orten viel an. Ohne Auto kommt man schlecht weg, aber der Erholungseffekt ist dann sicher groesser. Meist tun sich aber die Frauen zusammen und so kommt man auch mal heraus. An die Kuhglocken hat man sich nach ein paar Tagen gewöhnt und die Abende bei schönem Wetter auf der Wiese hinter dem Haus waren herrlich. Am besten überlegt man sich vorher genau. welche Behandlungen man braucht und spricht den Arzt gezielt an. Wäsche kann man auch mal waschen

2 Kommentare

Doro143 am 18.05.2018

Hallo Alma,

danke für das ausführliche Feedback zur Klinik St. Marien.
Ich darf am 6.6 dorthin fahren und freue mich auf die Auszeit!

Grüße
Dorothee aus Mittelfranken

  • Alle Kommentare anzeigen

Erfahrung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super tolles Personal in der Physio
Kontra:
Essen naja
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war erste mal dort. Ich würde sehr freundlich empfangen. Das Zimmer war schön,erst dachte ich ohne Fernseher und schlechten Internet wird es langweilig aber so war es nicht. Die Physio war super, die Sportangebote waren toll. Auch das man selbst was machen musste war okay. Die Gruppe war perfekt. Ein großes Lob an Fr. Karg sie war einfach super. Das einzige was problematisch war , war das Essen. Keine Volkorn Produkte Zuviel Schweinefleisch. Manchmal wirklich nicht genießbar. An manchen Tagen musste man ins Dorf essen gehen. Abendbrot wurde zu wenig angeboten so das bis die letzten Frauen dran kamen nicht viel mehr da war und bei Nachfrage gesagt bekam ist leer. Hilfreich war da natürlich das Kühlfach wurde von vielen Frauen genutzt für die eigene Wurst. Ja und die Reinigungskräfte übersahen gerne etwas. Trotz man ihnen mehrmals darauf hingewiesen hat änderte sich es nicht. So war die Kur durch die negativen Erlebnisse nicht ganz so erfolgreich. Ich hoffe das sich das schnell ändert weil es ist ein tolles Haus und super nettes Personl.wenn sich das mit dem Essen ändert würde ich jeder Zeit meine Kur dort machen.

3 Kommentare

Ann-82 am 18.04.2018

Vielen Dank für deinen Bericht. Ich fahre auch bald zur Kur und habe mir schon Gedanken gemacht was ich an Taschengeld mitnehme. Hier und da soll es ja einige Angebote geben die man selbst zahlen muss. Zudem muss man sich das Wochenende ja selbst gestalten. Hast du Tips was Ausflüge betrifft? Oder generell was sehr zu empfehlen ist? Habe gelesen das es einen Netto im Ort gibt, d.h. da könnte ich mir evtl auch mal was kaufen. Was das Sportangebot betrifft, muss man sich da in Listen eintragen? Oder gar was dazu bezahlen? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

  • Alle Kommentare anzeigen

Gerne wieder, trotz "Mängel" s. u.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Sehr junge Ärztin, wirkte immer gehetzt)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Akupunktur erfolgreich, viele empfohlene Therapien nur für Selbstzahler)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Damen der Anmeldung häufig gestresst, musste auf eine weiche Auflage für die harte Matratze warten, bis nach einer Woche nach Abreise anderer Patientinnen eine zur Verfügung stand)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Glück gehabt, sehr nette Gruppe mit mir angereist
Kontra:
Keine erholsame Nachtruhe durch Kuhglocken
Krankheitsbild:
Erschöpfung durch Doppelbelastung, Alleinerziehend, 2 Jobs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Juli 2017 war ich das erste Mal zur Kur.
Meine Ansprüche sind bescheiden, trotzdem gab es Punkte, die mich auch im Nachhinein noch stören:
Kuhglockengeläut die ganze Nacht und den ganzen Tag, die Weide grenzt direkt an die Klinik. Glockengeläut der nahe gelegenen Kapelle zur vollen, halben und auch viertel Stunde, Düngen mit Gülle, was zu einer immensen Geruchsbelästigung im ganzen Haus führte. Somit war für mich trotz großer Hitze nachts bei offenem Fenster zu schlafen nicht möglich.
Viele, viele Fliegen während des ganzen Aufenthaltes in allen Räumen aufgrund der nahe liegenden Landwirtschaftsbetriebe.
Schlafen: Die Matratze empfand ich als sehr hart und sie ist aus hygienischen Gründen mit einer Art "Gummibezug" bezogen (schwitzen!!!), irgendwann erfuhr ich, dass es möglich ist, sich eine weiche Auflage zu holen. Die waren da aber dann leider schon alle im Umlauf...
Leider sehr hellhörig, einige Damen aus meiner Gruppen konnten sich durch die Wand unterhalten :-) z. B. auch während der Mittagszeit Türenknallen, der Aufzug war zu hören und auch der Putzdienst während der Mittagszeit. Sauberkeit der Zimmer super, der Gemeinschaftseinrichtungen und Treppenhäuser leider nicht so...

Alles andere war gut, trotz unruhiger Nächte.
Essen für alle Geschmäcker etwas zu finden, freundliches Personal in der Physio, schöne Gartenanlage, Schatten- und Sonnenplätze.

Keine unbedingte Empfehlung für Frauen, die eh schon Schlafprobleme haben und evtl. auch mal mittags Ruhe auf ihrem Zimmer brauchen ...

1 Kommentar

Mickey27 am 05.04.2018

Hallo Bodenfee,

vielen Dank, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, so ausführlich zu beschreiben. Das sind sehr nützliche Infos. Da werde ich mir gleich mal Fliegenfänger und Ohropax notieren. :-)

Hattest Du auch Probleme mit Mücken?

LG und danke
Mickey

Sehr zu empfehlen!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Haus, Schwimmbad, Lage, Essen, Physiotherapie
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Erschöpfung, orthopädische Beschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein Haus, in dem ich mich sofort willkommen fühlte. Schöne Atmosphäre. Hatte eine tolle Gruppe, mit der man etwas unternehmen konnte, da zwischen den Anwendungen und Terminen teilweise viel Zeit für freie Gestaltung blieb. Zimmer klein, aber alles da, was man braucht, schöner Balkon.Kompetente Physiotherapie!

1 Kommentar

Ann-82 am 18.04.2018

Vielen Dank für deinen Bericht. Ich fahre auch bald zur Kur. Natürlich habe ich mir den ein oder anderen Bericht durch gelesen. Ich stelle mir die Frage was ich an Taschengeld mitnehme. Das Wochenende plant man sich ja scheinbar komplett selbst ein. Könntest du ein paar Ausflüge empfehlen? Ich würde mich über eine Antwort freuen.

Auftankwoche mit vollem Erfolg

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Physiotherapie leistet tolle Arbeit!
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auftankwoche 07.03 - 14.03. 18

Nach dem ich 2016 in Wertach zur Kur war, habe ich mich für eine Auftankwoche entschieden.
Es war wunderschön! Entgegen der anderen Berichte, hatte ich das Glück mit der neu angereisten Gruppe an einem Tisch zu sitzen.
In der Woche habe ich wundervolle Frauen kennengelernt, ich habe mich dort gut aufgehoben gefühlt. Wir haben viel zusammen gelacht, und als ich fahren musste zusammen geweint.
Habe mich in der Woche gut erholt! Tolles Haus, mit tollem Personal.
Die Physio super!!
Komme gerne wieder! Aber nur wenn die Auftankwöchler gemeinsam mit der neu angereisten Gruppe an einem Tisch sitzen können. Alles andere ist Stress und Frust, und das brauche ich in der Woche nicht!

Nachteile für die Auftankwochendamen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Betrifft nur die Auftankler)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super gutes Haus
Kontra:
Sitzsituation
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zum 4. male war ich vom 14.--28. Februar zur Auftankwochen im St. Marien.
Wie immer war es sehr schön. Nur leider gibt es eine Neuerrung bezüglich der Auftankler die mir nicht gefiehl. Man sitzt nun zweit an einem extra Tisch in einem anderem Saal, als seine Gruppe. Das war vorher nicht und ich fand es schrecklich. Für mich hiess das nun, 2 neue Damen kennengelernt. Nach einer Woche war ja Wechsel. Meine Gruppe sass vorne im Saal, ich hinten. Zum Frühstücken ging ich mit in den vorderen Saal, zum Mittag und Abendessen in den hinteren Saal. 2mal sass ich komplett alleine. Es war schrecklich. Dass ich mich zu meiner GRuppe setzte, ging nicht, es war einfach kein Platz. Ich hab mich einfach nur minderwertig und nicht dazugehörig gefühlt. Habe das auch mermals beklagt und bemängelt.
Alles andere war wie immer super.

immer wieder und vorbehaltlos zu empfehlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
siehe oben...perfekt
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Bourout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Viel zu spät habe ich mich zu einer Kurmaßnahme entschlossen. In St. Marien war es wie auf einer Insel...freundliches, hilfsbereites Personal überall, viele Angebote im Haus, sehr gutes Essen, Wohlfühlzimmer...Mein Aufenthalt ging vom 3.1. bis 24.1.18 und hatte für mich einen unschätzbaren Wert. Einzig die Matratzen sind für mich zu hart und das Essen ist kohlenhydratlastig. Aber kein Mecker deswegen sondern nur der Hinweis.

Einfach schön

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kutschfahrt
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich verbrachte eine Auftankwoche vom 13.12. - 20.12.17 in Wertach. Es war ein toller Aufenthalt mit netten Mädels und viel Schnee.
Man kann nur loben! Ein sauberes Haus mit ganz lieben Personal. Gerne komme ich wieder!
Hier kann man einfach mal abschalten vom Alltag, auch wenn es nur eine Woche ist.
Herzlichen Dank

Abstand von Zuhause

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 22.11.2017 bis 13.12.2017 in Wertach und habe die Zeit dort sehr genossen.
Ich hatte Zeit für mich und habe tolle Frauen kennengelernt mit denen ich mich super austauschen konnte. Zeit zu haben für Dinge die mir guttun (schwimmen, lesen, schlafen) fehlt mir zu Hause und dort konnte ich das alles tun. Das Essen war immer reichhaltig und meistens sehr lecker. Die Zimmer waren nett und sauber und völlig ausreichend. Das Personal (vor allem die Therapeutin und die Physioabteilung) war immer aufmerksam und sehr um uns Frauen bemüht. Zeit für Freizeit war mehr als genug und da wir das Glück hatten reichlich Schnee zu haben konnte man gut spazieren gehen. Vorsicht Flachländer, es geht häufig bergauf :-)

Gerne komme ich irgendwann wieder.

1 Kommentar

Anja2018 am 30.12.2017

Hallo,
schön, dass die Zeit in Wertach so schön war.
Ich fahre am 14.3.18 dorthin.
Kommt man ohne Auto dort auch gut zurecht? Können Sie etwas zum Fahrradverleih sagen? Was gibt es für Räder und was kostet das ungefähr?
Danke für die Rückmeldung.

VG Anja

Zeit für mich

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
mehr Ausflüge wären toll
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das waren 3 wunderbare und wertvolle Wochen. Vom liebevollen Empfang angegangen zum wirklich gemütlichen Zimmer und den netten Mitarbeitern, ich kann nichts negatives nennen. Es gibt zahlreiche Zudatzangebote wie Qi Gong, Entspannung mit Klangschalen , filzen usw.

Es war die richtige Mischung aus Anwendungen und Freizeit. Endlich mal wieder lesen, spazieren auch mal ne Shoppingtour..einfach Zeit für mich.

Uch werde in jedem Fall wieder dorthin fahren.

Ganz gut

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fitnessraum.schwimmbad.physio
Kontra:
Freizeit Angebote Wäscheschrank
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist gut organisiert man findet sich schnell zurecht.das Personal durchweg nett.ich hatte leider zu wenig Anwendungen.wurde auch nicht korrigiert durch den Doc.glaube die Pläne sind geschrieben.die Betreuung durch die Ärzte ist gut.freizeit muss man selbst planen und Durchführen.die Klinik organisiert 1ausflug den unbedingt mitmachen lohnt sich.negativ war das es im Haus keinen Wäscheschrank gibt zB.wechsel der Bettwäsche oder Mal ein Handtuch zum Wechsel.das Haus ist auch sehr warm.man braucht fast nur Sportsachen .ich selbst bin die ganze Zeit im t_shirt Rum.fahrraeder sind da.nur sollte man einen gepaeckspanner mitnehmen für Rucksack oder Tasche das haben die nicht.die physioabteilung ist Super.im Schwimmbad ist das Becken toll warm und 130tief.

Zum 2. Mal zur Auftankwoche in St. Marien - und bestimmt nicht das letzte Mal!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es war eine wunderbare Zeit!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Seelische Erholung pur!
Kontra:
Die Separierung der Auftankwöchler an einen Extratisch
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Erfahrungsbericht:

Ich war zum 2. Mal zur Auftankwoche in St. Marien und habe bei der Abfahrt wieder einmal Tränen vergossen. Es war eine wunderbare Zeit! Alltagssorgen und Stress und bleiben draußen. Ich wurde umsorgt und gehegt und gepflegt, vor allem die Seele wird gestreichelt. Alle sind nett und rücksichtsvoll, es herrscht eine freundliche positive Grundstimmung in der Klinik.

Positiv:
- Die freundliche Grundatmosphäre
- Schöne Zimmer
- Kreativräume
- Schwimmbad
- Kneippbecken
- Essen ist gut
- Ausblick aus dem Essensraum
- Tolle Wandermöglichkeiten um die Kurklinik
- Viele Ausflugsziele in der Nähe
- Wasser mit und ohne Sprudel frei
- Sehr freundliche Mitarbeiter und Ärzte
- Attraktive Zusatzangebote (Sport, Entspannung, Kreativität)
- Sauna
- Sehr nette kompetente Mitarbeiter in der Physioabteilung

Negativ:
- Wer zur Auftankwoche kommt, sollte unbedingt in die anreisende Gruppe integriert werden. Wieso saßen die Auftankwöchler an einem Extratisch? Das war bei meinem 1. Aufenthalt nicht so. Wieso war der Kennenlernabend nicht in unserem Programm? Man kann das dann auch selber "korrigieren" (sich umsetzen, zum Kennenlernabend mitgehen), aber das war ein Defizit, das ich unnötig fand.

Neutral:
- Wäre schön, wenn die Saunanutzung im Preis inkl. wäre und die Sauna jeden Abend an wäre. Dann kann man auch mal nur einen Saunangang machen und muss sich nicht mit der Liste und offenen Zahlungen herumschlagen.

Das war mit Sicherheit nicht meine letzte Fahrt nach Wertach in die St. Marien-Klinik und ich freue mich schon jetzt aufs Wiederkommen! Allen Muttis, die noch hinfahren dürfen: Freut Euch auf eine tolle Zeit in St. Marien!

4 Kommentare

Beate966 am 02.11.2017

Hallo Miramar2014,
ich war im letzten Jahr in Wertach zur Kur. Die Frauen, die zur Auftankwoche da waren, saßen ganz normal mit uns am Tisch. Da es mir im letzten Jahr, dort so gut gefallen hat, habe ich für das nächste Jahr eine Auftankwoche gebucht. Deine Erfahrungen verunsichern mich jetzt sehr. Wo sitzen denn dann die Frauen, die zur Auftankwoche kommen. Ganz alleine an einem Tisch? Wie soll man denn da Anschluss bekommen? Es wäre schön, wenn du mir deine Erfahrungen näher mitteilen könntest. Gerne auch an meine private Mail.

LG
Beate

  • Alle Kommentare anzeigen

Die beste Kur die ich je hatte

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles war stimmig
Kontra:
Es gibt nichts zu beanstanden
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 15.2-8.3.17 in Wertach . Gerne denke ich an die schöne Zeit zurück. Ich kann alles nur positiv beurteilen . Alle Angestellten sind dort sehr nett , die Klinik ist sauber, das Essen ist gut, die Anwendungen ausreichend und den Freizeitbereich kann man sich individuell selber gestalten, wozu das Touristen Büro im Ort gerne behilflich ist.
Der WLAN Bereich in der Klinik hat einige gesperrte Funktionen . In der Bibliothek im Ort ist dies kein Problem und man kann das Internet dort gut nutzen.
Die geführten Wanderungen sind zu empfehlen, die Kutschfahrt und auch zum Skifahren gibt es einige Möglichkeiten.

Eine wunderbare Zeit, die in meinem Herzen bleibt!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Habe mich rundum wohl gefühlt.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hilfreiche Lösungsansätze werden erarbeitet.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Motivierte Ärzte mit offenem Ohr, die zuhören.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer hilfsbereit mit guter Organisation.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Es ist alles da, was Frau braucht.)
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War vom 24.08.2016 -14.09.2016 zur Kur. Ich hatte viele Vorbehalte und auch Ängste, weil ich nicht wusste, was mich erwartet. Im Nachhinein kann ich sagen, dass die Zeit in Wertach ein Geschenk war und ich denke so gerne daran zurück. Nun freue ich mich auf die Zeit vom 07.06.2017 - 14.06.2017, in der ich eine Auftankwoche gebucht habe.
Freut euch auf die Zeit in St. Marien!

Einfach Toll

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Z. n. Krebserkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Kur!!
Super Aufenthalt in einem gepflegten, sauberen Haus.
Sehr liebes, nettes Personal in allen Bereichen. Hervorragende ärztliche Betreuung durch Praxis Dr. Bruns.
Man kann nur loben!
Viele freiwillige Zusatzangebote, z. B Qui Gong,
Aquafitness, Filzen etc. und immer
"Zeit für Dich"

Vom "Baulärm" hat man nur wenig mitbekommen!

Gerne wieder!
Danke für diese 3 unvergesslichen Wochen!

1 Kommentar

Sille88 am 30.05.2017

Danke fuer Deinen Erfahrungsbericht. Ich fahre erst im November freue mich aber auch sehr darauf. Dir wuensche ich viele kleine ruheinseln im Alltag nach Deiner Erkrankung. Magst du berichten wie dein Zimmer war und wo? Hast du Ausfluege gemacht?

gerne wieder!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kneipp Güsse
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr vielseitige Behandlungen.
Stets freundliches und aufmerksames Personal.
Schönes Schwimmbad, viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. verschiedene Sportkurse und Kreativkurse, sehr schön gelegen und mit vielen Möglichkeiten wie wandern, e-bike, Ausflüge.

Eine ganz andere Welt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (eine Ärztin unfreundlich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr ruhige Atmosphäre
Kontra:
Unterbringung in einem extrem lauten Zimmer
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die drei Wochen in Wertach haben mir sehr gut getan und mich mal wieder selbst spüren lassen.Man wird bestens versorgt, das Essen war sehr gut. Die Austattung des Zimmers war fast schon hotelmäßig, allerdings hatte ich zu Beginn eine sehr lautes Zimmer. Nach einer Woche konnte ich in ein anderes wechseln. Die Größen der Zimmer sind allerdings unterschiedlich -das sollte man wissen.Das Personal ist (fast) durchweg sehr freundlich.Die Behandlungen sind sehr gut, wenn es auch im Physiobereich etwas hektisch zugeht. Man hat das Gefühl, dass dort einfach zuwenig Personal vorhanden ist.Das Angebot an zusätzlichen Kursen dient in erster Linie der Entspannung, was sich für mich sehr positv auswirkte. Allerdings fehlte es mir ein wenig an Power-Angebot. Nur 1x wöchentlich Aerobic o.ä. ist mager. Die tolle Gegend lädt zu ausgiebigen Wanderungen ein, von denen man ohne Ende unternehmen kann.Ich ziehe ein durchweg positives Resümee und würde gerne wiederkommen.

2 Kommentare

Barella am 06.04.2017

Wodurch war das Zimmer denn so laut? Lärm von außen, Straße, Menschen? Oder aus den Nachbarräumen?

Freue mich schon auf meine Kur und hoffe auf viel Ruhe :-)

  • Alle Kommentare anzeigen

Einfach nur schön

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Rezeption könnte länger aufhaben)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal Fachkompetenz
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War dort zur Schwerpunktkur und kann nur positives berichten. Die ärztliche Behandlung individuell auf jeden einzelnen abgestimmt.
Von Akupunktur bis Hömopatie wird alles gut erklärt und eingesetzt. Das Essen ist reichhaltig und vielseitig. Keine einzige Wiederholung in 3 Wochen.Die Zimmer sind nett eingerichtet und sauber. Die Umgebung einfach nur toll. Zeit für mich! ist genau die richtige Umschreibung. Frau kann für sich sein oder Gesellschaft suchen, ganz wie sie sich gerade fühlt. Das Personal ist durchweg sehr freundlich, es herscht ein guter Geist in der Klinik. Die Anreise ist per Zug unproblematisch.
Auto wurde nicht vermisst. Fernseher können gegen Gebühr gemietet werden. Habe ich aber auch nicht vermisst. Einfach mal Ruhe haben, schlafen oder ein Buch lesen, oder nur in die Gegend gucken. Die Physiobehandlungen sind auch zu empfehlen, das Schwimmbad und die Sauna tragen ebenso zur Erholung bei.

Sehr zu empfehlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Akupunktur, Chiropraktiker, Naturheilkunde)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fast alles aber insbesondere die Atmosphäre und die Umgebung
Kontra:
Harte Matratzen
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
Anfang 2017 durfte ich 3 Wochen in diesem tollen Haus verbringen. Ich habe mich dort sehr gefühlt. Wirklich alle Mitarbeiter sind total freundlich und hilfsbereit. Die medizinische, psychologische und physiotherapeutische Versorgung wird auf jeden zugeschnitten.Es gibt viele alltagstaugliche Tipps und Infos. Das Essen ist wirklich lecker, egal welche Kostform. Toll ist die Möglichkeit Bad und Geräteraum auch außerhalb der Therapiezeiten nutzen zu können. Bloß nicht zu viele Klamotten mitnehmen, man benötigt doch größtenteils Sport und bequeme Kleidung.Man kann gut mit dem Zug anreisen, ich habe kein Auto vermisst. Unbedingt mitnehmen sollte man eine Trinkflasche und Kleingeld. Im Ort kann man fast alles bekommen. Im Skiverleih (Sommer Mountainbikes) gibt es extra Konditionen für die Damen aus der"Muttihütte". Kann es also wirklich nur weiterempfehlen. Aber nicht vergessen: Jeder ist für seinen Kurerfolg selbst verantwortlich!!!

Durchatmen und zu sich finden- Hier garantiert.

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schwimmbad und Fitnessraum im Haus, viel Ruhe und traumhafte Natut
Kontra:
Essen wenig abwechslungsreich, sehr fleischlastig
Krankheitsbild:
Erschöpfung Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Klinik Wertach nur weiter empfehlen. Ich habe mich sehr schnell sehr wohl gefühlt. Die allgemeine Atmosphäre im Haus ist sehr freundlich und herzlich. Natürlich gab es auch Kleinigkeiten, welche gestört haben, aber wer Ruhe sucht und offen für eine neue, gute Erfahrung ist, dem wird das absolut nicht ins Gewicht fallen. Das Essen z.B. fand ich morgens und abends eher mäßig, aber das kommt auch einfach auf den persönlichen Standard an. Manch anderen Frauen war das Essen genau so recht. In der Physio war es leider häufig zu laut, da müsste dringend etwas an den Abläufen geändert werden. Die Gegend ist ein Traum, die Zimmer sind super schön und sauber. Meine Therapeutin war einfach nur genial und in der Physio trifft man auch durchweg auf sehr freundliche Damen. Das Haus legt definitiv viel Wert auf das Wohlbefinden der Frauen. Und die Gruppengemeinschaft rundet das Ganze dann wirklich toll ab. Ich fand es auch sehr schön, dass man immer einige Möglichkeiten hatte seine Freizeit gut zu gestalten. Wertach und Umgebung hat viel traumhafte Natur, aber auch nette Städtchen zu bieten. Man findet einfach ganz wortwörtlich wieder zu sich und darf nochmal Frau und nicht nur Mutter und Hausfrau sein. Erholung ist hier sicher. Der Altersunterschied zwischen den Frauen ist teilweise enorm, was manchmal schwierig ist. Man hat einfach wenig gemeinsame Interessen. Es kann aber auch eine große Chance sein, wenn Frauen aus sehr unterschiedlichen Lebensabschnitten sich plötzlich doch sehr gut gegenseitig bereichern können.

Einfach super

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Dez. 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Auftankwoche mit super lieben Personal. Herzliche Atmosphäre im ganzen Haus. Vielen Dank für alles.
PS: Top Preis/Leistungsverhältnis
Ich freu mich auf ein Wiedersehn!

Endlich ich - Zeit für mich

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Herzlich, einfühlsam, familiär
Kontra:
Heilmittel-Verordnung leider zu gering
Krankheitsbild:
Psychosomatik, Born-out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein Haus voller Freundlichkeit, Achtsamkeit und Wärme. Wer hierher kommt, findet sofort Ruhe und Entspannung, Abschalten vom Alltag und kann einfach nur die Seele baumeln lassen. Die schöne Bergwelt des Allgäus beginnt direkt hinterm Haus und lädt zu langen Spaziergängen, tollen Walkingtouren oder einfach nur zum auf der Bank sitzen ein.
Die ärztliche Versorgung ist gut, es werden auch Alternative Heilmethoden angeboten. Leider kommt die physikalische Behandlung etwas zu kurz (3x Massage im gesamten Zeitraum ist etwas zu wenig).
Das Personal ist unendlich freundlich, geduldig und einfühlsam - man fühlt sich wie in einer großen Familie aufgenommen.
Hier durfte ich endlich wieder ich sein, auftanken, mit Gleichgesinnten lachen und auch weinen, schwach sein,herumalbern und mich einfach wieder frei fühlen.

Empfehlenswert ist die Panoramakutschfahrt von Hr. Fischer - einmal Prinzessin sein :-)

Es war einfach ein wundervolle Zeit, die ich im Herzen behalten werde. Danke Wertach für so viel Zuwendung, als ich sie am nötigsten gehabt habe !

Ein Haus, wo man sich in kürzester Zeit einlebt u geborgen fühlt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Top Physio und verständnissvolle Ärzte
Kontra:
Nachsaison ohne Auto - eingeschränkter Wanderradius
Krankheitsbild:
"Burnout", Migräne u Rückenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kurzeit v 28.09-19.10.2016
Die Kurklinik ist nicht zu groß u sehr familiär gehalten. Das ganze Personal ist sehr freundlich u hilfsbereit. Mein Arzt war sehr nett, verständnissvoll u wenn man was nicht mag es sagen. Wer Nordig W. nicht mag, nimmt Bewbad. Die Therapien liegen hauptsächlich am Vorm, so dass man am Nachm etwas auf eigenen Faust unternehmen kann. Achtung: Wer mit der Bahn anreist, hat es ab Okt schwer mit den Öffentlichen weg zu kommen (Nachsaison). Die die Autos haben, werden dann umlagert. Wer also seine Ruhe haben möchte u nur mal einen Ausflug am Wochenende (Klinik bietet leider nur jedes 2. We etwas an) kommt besser ohne Auto und für Leute, die mehr sehen wollen: Auto mitbringen. Unbedingt gutes Schuhwerk mitnehmen.
Die Physios sind alle top, für Fragen u Anregungen offen und helfen einem weiter bei indiv. Problemen. Das Bewegungsbad, Kneipbecken u Gymnastikraum kann man von 6-21Uhr nutzen. Sauna kostet insges 20€/durch Teilnehmerzahl, Handtücher dafür stellt die Klinik!! Zusätzliche freiwillige Kurse werden am Nachm angeboten, die zT nichts kosten. Sehr schön fand ich den meditativen Einstieg am Morgen in der Kapelle, da konnte man für sich ein Tagesmotto mitnehmen. (Heft mit den Geschichten an der Rezeption zu erwerben.)Cafeteria u Speisesaal haben einen Wasserspender- eigene Flasche mitbringen. Teeküchen mit Kühlschrankfach, kl Zimmer zum Treffen u 3 Fernsehräume - Ausstattung angemessen. Zimmer einfach mit kleinem Badzi/ Dusche u mit Balkon. Nach vorne rausgelegen Parkpl u Kirchenglocken, zur Seite Kuhgeläut ;-) Essen war gut u mit Salatbar am Mittag.
Im Ort Netto u Fenneberger m Post,Wolladen, Apotheke, Metzger, 2 Käseläden, Bäcker, besten Kuchen im "Dorfgespräch", beim "Olivenbauer" gibt gutes Essen (Abschlußabend), "Brunnenmacher" schöne Holzarbeiten, sehenwert die kl Wiek u Hammerschmiede.
Ich hatte eine echt schöne Zeit, auch ohne Auto, konnte mich endlich mal auf mich konzentrieren und Kraft tanken.
Werde auf jeden Fall wiederkommen!!!

Einfach nur Super!!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wohlfühlen
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vielen Dank für die wunderschöne Zeit in St. Marien. Sehr nettes Personal ob es in der Physiotherapie oder Küche, Ärzte, Psychotherapeuten alle sind sehr freundlich. Ich habe die Zeit sehr genossen viel für mich mitgenommen. Eine wunderschöne Gegend lädt zum wandern ein. Wir waren eine besonders nette Gruppe an Frauen und die Gemeinschaft hat auch sehr viel ausgemacht.
Ich komme wieder.
14.09-05.10.2016 Kurzeitraum

Rundum Erholung - hier darf man Frau sein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super - die perfekte Erholung
Kontra:
ganz kleiner Wehrmutstropfen: Bei den Behandlungen könnte es im Umfeld ruhiger sein
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juli in Wertach und habe mich gleich vom ersten Tag an "zuhause" gefühlt. Die Klinik ist übersichtlich und sehr persönlich, die Mitarbeiterinnen sind freundlich, das Konzept ist hervorragend. Ein guter Mix von Therapien und Freizeit. Hier ist viel Luft für eigene Unternehmungen, gute Gespräche und Seele baumeln lassen und es herrscht ein "Guter Geist". Die ärztliche Versorgung ist hervorragend (sehr lockere und herzliche Atmosphäre) und die liebe Carmen als Sprechstundenhilfe ein Engel.
Man muss sich einfach wohlfühlen.

Ich bin in diesen 3 Wochen regelrecht wieder "zu mir gekommen". Hier durfte ich FRAU sein: weich, angreifbar, mitfühlend, sensibel, albern, melancholisch ... und meine harte Schale für eine Weile ablegen. Außerdem habe ich ganz tolle Frauen kennengelernt.

Lieben Dank für alles - es war eine traumhafte Zeit, die ich im Herzen behalten werde.

Erholung Pur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zur Ruhe kommen
Kontra:
Andere Gruppen, die meinen es wäre ein Hotel
Krankheitsbild:
Trauerbewältigung/Psychosomatisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam völlig ohne Ahnung und ohne Erfahrung in die Klinik St. Marien an. Was mir sofort auffiel war die Freundlichkeit des Personals, die auch wenn 20 Frauen gleichzeitig was wissen wollten, stets freundlich und zuvorkommend jedem Wunsch nachkamen. Die Zimmer sind hell und freundlich eingerichtet. Das Essen sensationell und die Anwendungen sehr Erholsam und genau im Richtigen Maß!
Kurzum: es waren für mich 3 sehr erholsame Wochen!

St. Marien - wärmstens zu empfehlen!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolles Haus, tolle Umgebung
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfte Mutter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Klinik nur wärmstens empfehlen. St. Marien ist eine reine Kurklinik für Frauen in Familienverantwortung. Es herrscht dort ein "guter Geist", die Mitarbeiter sind sehr freundlich und zuvorkommend. Ich hatte den Eindruck, sie arbeiten gerne dort. Die Ausstattung ist schlicht, aber qualitätsvoll und wohnlich, das Essen sehr gut. Die Therapie- und sonstigen Angebote sind angenehm und reichhaltig. Die Umgebung ist traumhaft. Ein perfekter Ort, um mal wieder zu sich selbst zu kommen. Sollte jemand Bedenken bezüglich der kirchlichen Ausrichtung des Hauses haben: Kein Problem! Das Inanspruchnehmen der christlichen Angebote steht jedem auf angenehm unaufdringliche Weise frei. Wer kann, sollte mit dem Auto kommen. Trotz ÖPNV ist man wesentlich flexibler bei Ausflügen auf eigene Faust.

Erholung pur!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man ist keine "Nummer"!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Konzept des Hauses ist gut durchdacht
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Überlastung beruflich und privat
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt in St. Marien liegt leider schon etwas zurück, aber ich habe mich entschlossen, in diesem Jahr zwei Auftankwochen dort zu verbringen. Während meines Aufenthaltes fühlte ich mich absolut geborgen und gut aufgehoben. Weder die Zimmer, noch die Betreuung durch die verständnisvollen Mitarbeiter, geschweige denn die tolle Verpflegung gaben mir einen Anlass zur Kritik.
Man (Frau) kommt wunderbar zur Ruhe und es ist schön, sich einmal richtig fallen zu lassen.
Ich beneide alle Frauen, die ihre Zeit in St. Marien verbringen dürfen und freue mich schon auf meine "Auszeit".

Super Kur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Menschlichkeit
Kontra:
gibts nicht
Krankheitsbild:
Trennung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte im Januar diese wunderbare Klinik besuchen. Wenn man wirklich so gut wie am Ende ist, kann man hier wieder zu sich selbst finden und gesund werden. Die Zimmer sind absolut sauber und lassen keine Wünsche offen. Lediglich in einigen Zimmern scheinen die Matratzen noch nicht erneuert worden zu sein. Auch funktionierte der Radio nicht richtig. Das auf dem Zimmer kein Fernseher ist, fand ich nicht schlimm. Es gibt drei Fernsehzimmer und es war immer sehr schön, sich Abends dort zu treffen. Das Essen war immer gut und abwechslungsreich. Man sollte eine Plastikwasserflasche mitnehmen. Es gibt einen Wasserautomaten, aus welchem man immer nachfüllen kann. Ausserdem wären einige 50ct Münzen für die Waschmaschine sinnvoll. Allen, die die Kur noch vor sich haben, beneide ich.

Ft für den Alltag

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Anwendungen
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Mütterkur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Lage ist herrlich und lädt zu Bewegung im Freien ein.
Die Mitarbeiter/innen sind freundlich, hilfsbereit und kompetent.
Wer dringend Kilos verlieren möchte bzw. muss, ist beim Essen (Reduktion) allerdings etwas alleine gelassen. Nur zum Mittagessen gibt es Tellergerichte.

Mütterkur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles rundum perfekt
Kontra:
gibt es für mich nicht
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Klinik nur empfehlen!
Ich war 3 Wochen zur Mütterkur. Hatte sehr gute Anwendungen, Therapeuten das ganze Personal top sehr freundlich. Auch sehr gute Kurärzte.
Essen Haus und Ausstattung sehr gut.
Das Herz der Klinik sind die Ordensschwestern .
Man (Frau) fühlt sich geborgen, verstanden einfach rundum wohl.
Ich bin sehr dankbar für meine Zeit in Wetach

Weitere Bewertungen anzeigen...