Fachklinik Schwaben

Talkback
Image

Lothar-Daiker-Str. 17
97980 Bad Mergentheim
Baden-Württemberg

118 von 143 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

144 Bewertungen

Sortierung
Filter

Mütterkur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 21.3-11.4. zur Mütterkur in der Fachklinik Schwaben und hätte es nicht besser treffen können. Herr Dr. Klein ist sehr engagiert und gibt alles, um ein Gelingen der Kur zu erreichen. Selbst auf sich kurzfristig ergebende gesundheitliche Probleme wurde eingegangen und hilfreiche Therapien eingeleitet. Das Sportangebot ist groß und kann nach Wunsch auch in der Freizeit genutzt werden. ( Gerätetraining, Schwimmen, Sauna, Hydrojet) Ein besonderes Highlight für mich waren die kunsttherapeutischen Angebote. Auch hier besteht zweimal wöchentlich die Möglichkeit,den Kunstraum abends zu nutzen und die benötigten Materialien gegen ein geringes Entgelt wenn gewünscht sogar unter Anleitung zu nutzen. Die Zimmer sind wunderschön und würden einem Hotel Ehre machen. Das Essen ist sehr lecker und abwechslungsreich und wird morgens und abends als Buffet angeboten, mittags bekommt man sein Essen am Tisch serviert. Ich bin allen Mitarbeitern dort sehr dankbar für ihre tolle Arbeit und ihre Freundlichkeit...dem Küchenteam, den Reinigungskräften, Hauswirtschaftlern, Ärzten, Physiotherapeuten, Mitarbeitern des Psychosozialen Bereiches und allen,die dort täglich ihr Bestes geben

Eine Reha-Klinik zum Wohlfühlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hervorragende Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner Hüftoperation durfte ich drei Wochen in Ihrer Klinik verbringen und möchte mich für diesen angenehmen Aufenthalt sehr herzlich bedanken.
Die Betreuung durch die Ärzte, Therapeuten und Schwestern war durchweg freundlich, kompetent und sehr erfolgreich. Auch das Essen war lecker und reichlich, das Personal im Küchenbereich immer nett und hilfsbereit. Insgesamt herrscht in diesem Haus eine sehr angenehme, familiäre Atmosphäre. Die Zimmer sind hell und freundlich eingerichtet und sehr sauber.
Ich kann die Fachklinik Schwaben nur empfehlen.

Sehr schöne Einrichtung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr wohl gefühlt!! Die Klinik kann ich 100% weiterempfehlen. Die Ärzte sind kompetent und die sporttherapie mit Susanne werde ich nicht vergessen… sehr kompetent, sehr nett und sehr aufmerksam!!!! Sehr großer Lob an Susanne.
Die Küche leistet eine hervorragende Arbeit und das Essen hat immer geschmeckt. Die Klinik ist super sauber!!!
Danke an alle, die hier in der Klinik arbeiten..

Sehr schöne und kompetente Reha

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Reha ist einfach einzigartig und super!!! Der Arzt Herr Salmeh kompetent und nett. Das Essen schmeckt hervorragend. Die sporttherapie mit Susanne war immer sehr sehr gut. So viel Empathie, Erfahrung, Menschlichkeit und Humor!!!! Die Klinik ist sehr sauber. Weiterempfehlung 100%. Danke für alles. Bis bald!

Mütterkur sehr zu empfehlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Liebe Mütter (und Väter), macht diese Kur, ich kann sie hier nur wärmstens empfehlen. Sie hat bei mir sehr viel bewirkt und ich kann wirklich nichts negatives beschreiben.
Es wurde sehr empathisch und rücksichtsvoll auf uns eingegangen. Das Therapieprogramm war wunderbar und sehr vielseitig (wobei die meisten Angebote wohl im Bereich Sport/Bewegung lagen). Wenn es einem zu viel wurde, konnte man problemlos den eigenen Plan reduzieren. Langweilig konnte einem jedenfalls nie werden! Es gab Workshops und Seminare zu Themen wie "Die Rolle der Mutter", Erziehungsfragen, Kommunikation, Stressmanagement, Selbstfürsorge, bei denen wir (im Austausch miteinander) voneinander sehr profitieren konnten.
Das Essen war besser als erwartet. Besonders toll fand ich, dass es jeden Abend unterschiedlichste Salate und Frisches gab. Der Küchenchef nahm sich sogar lange Zeit zu uns an den Tisch zu kommen und uns nach Verbesserungsvorschlägen zu fragen.
Die Zimmer sind in der Größe sehr unterschiedlich, manche haben Balkonzugang, manche nicht, aber alle sind neu renoviert und schön. Sie befinden sich am einen Ende der Klinik, d.h. man läuft zwar länger zum Speisesaal etc., hat dafür aber total seine Ruhe und ist mit den anderen Müttern sehr unter sich.
Die Umgebung gibt auch viel her (wandern, Kunst und Kulturveranstaltungen) und das Städtchen hat alles, was man braucht. Wir verbrachten jeden Samstag auf dem Weinstand, gingen ins Kino, auf Konzerte usw.

Mütterkur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachpersonal ist sehr gut organisiert und bedürfnisorientiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hat meine Erwartungen weit übertroffen. Es ist eine sehr schöne Kurklinik, mit Schwimmbad (30 Grad), Sauna mit Ruheraum, kleiner Sport/Fitness-bereich, eine Massageliege (Hydrojet) und eine Kegelbahn. Die Klinikathmosphäre im Speisesaal sowie im gesamten Gebäude war für mich akzeptabel,da der Bereich für die Mütter sehr einladend war. Es gibt eine Teeküche, wo an zwei Tagen in der Woche der grosse Obstkorb reichlich gefüllt wurde. Die Zimmer sind modern und harmonisch eingerichtet,mit bequemen Matratzen. Einige Zimmer hatten grosse Terassen mit Blick auf den wunderschönen Kurpark. Mein Zimmer war so schön, dass ich es kaum verlassen wollte:) Die Reinigungsdame hat mit einem schönen Lächeln den Beginn des Tages positiv beeinflusst. Der Chefkoch und die Mitarbeiter_innen waren sehr bemüht, unseren wünschen zu entsprechen. Die Anwendungen wurden individuell nach den Bedürfnissen der Frauen angepasst und konnten nach Wunsch verändert werden. Die Abwechslung zwischen sportlicher, kreativer Aktivitäten und Ruhezeiten waren sehr zielführend. Das Klinikpersonal ist sehr gut organisiert, kompetent und wertschätzend. Sie sind einfühlsam, herzlich und waren stets um unser Wohbefinden bemüht. Es ist Ihnen und uns Frauen gemeinsam gelungen, eine schöne, harmonische, humorvolle, unvergessliche Kurzeit zu erleben. VIELEN DANK

Mütterkur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lage, Zimmer, Freundlichkeit, Entspannung
Kontra:
Akustik Speiseraum, Speisen allgemein, unübersichtliche Wege
Krankheitsbild:
Mütterkur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 3 Wochen zur Mütterkur in der Einrichtung.
Die Zimmer waren hervorragend. Suzanna als Therapeutin im Bereich Sport und Fitness war super. Mit ihr hat jegliches Training Spaß gemacht. Auch Larissa gilt es lobend zu erwähnen. Das Personal von der Putzfrau bis zum Arzt waren alle engagiert und freundlich. Die Damen im Speisesaal waren stets freundlich und bemüht, obwohl es ihnen nicht immer leicht gemacht wurde.
Die Kreativangebote fand ich ansprechend.
Der frische Obstkorb 2x die Woche war immer bunt und reichlich.

Damit kommen wir auch zum negativsten Punkt. Das Essen ist eher durchschnittlich. Morgens und Abends gibt es Buffet welches ein wenig mehr Abwechslung gebrauchen könnte. Aber am übelsten ist tatsächlich die Akustik. Da muss dringend was geändert werden.

Für manche Therapien fand ich die Räume leider teilweise sehr beengt. Aber man sprach von Veränderungen und Umbauten. Das wäre wünschenswert.
Der Kurpark ist wunderschön und die Umgebung wirklich sehr nett. Innerhalb 20min ist alles wichtige erreichbar.
Wenn man sich drauf einlässt kann man dort gut zur Ruhe kommen und entspannen.
Vielleicht in 4 Jahren nochmal.

Orthopädie Wirbelsäule

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten waren super
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäule/ Lumbago
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 02.01.24 bis 23.01.24 in der Klinik und war sehr zufrieden. Die Betreuung durch die Therapeuten war super und hat mir in Bezug auf meine Beschwerden sehr viel gebracht. Besonders Susana, Frau Haas und Herr Velthaus haben die Anwendungen für mich professionell, zielgerichtet und immer freundlich durchgeführt. Auch die Betreuung durch den Arzt war sehr gut. Er hat zugehört,erklärt und die notwendigen Anwendungen veranlasst.
Die Unterbringung und Verpflegung war gut. Das Reinigungspersonal und auch im Speisesaal waren sehr freundlich und hilfsbereit.
Alles in allem konnte ich mich, gut unterstützt, darauf konzentrieren meine Beschwerden zu lindern und Vorschläge und Empfehlungen mit nach Hause zu nehmen.
Vielen Dank.

Erfolgreiche Reha

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Die Verpflegung ohne Geschmack und Liebe zubereitet für meinen Geschmack!)
Pro:
Top Gesundheitsprogramme
Kontra:
Essen ist Verbesserungswürdig !!!!!
Krankheitsbild:
Diabetes 2
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Herzlicher Dank für erfolgreiche Reha in der Fachklinik Schwaben

Sehr geehrte Damen und Herren der Fachklinik Schwaben,

ich möchte mich von Herzen für die hervorragende Betreuung während meiner Rehabilitationszeit in Ihrer Klinik bedanken. Vom 12.12.2023 bis zum 09.01.2024 habe ich in Ihrer Einrichtung eine umfassende Genesung erlebt, die nicht nur meine Erwartungen, sondern auch meine Gesundheitsziele übertroffen hat.

Die vielfältigen Maßnahmen, insbesondere im Bereich Sport, Schwimmen und Physiotherapie, haben maßgeblich dazu beigetragen, dass ich meine Diabetes Typ 2-Behandlung bis zur Einstellung des Insulins erfolgreich durchführen konnte. Die professionelle Unterstützung und das Engagement des gesamten Teams haben mich beeindruckt und mir das Vertrauen gegeben, dass ich in den besten Händen bin.

Ein besonderer Dank geht an Dr. H..i, den Oberarzt, für die exzellenten Maßnahmen, die er angeordnet hat. Ebenso möchte ich die herausragende Leistung der Diabetologen im Hause hervorheben. Dank ihrer Fachkenntnisse und ihres Engagements war die Reha ein 100%iger Erfolg im Hinblick auf meine Diabetesbehandlung.

Ich freue mich darauf, in Zukunft wieder Ihr Patient sein zu dürfen und bin dankbar für die positive Erfahrung, die ich in Ihrer Klinik gemacht habe. Bitte leiten Sie meinen aufrichtigen Dank an das gesamte Team weiter.

Mit freundlichen Grüßen,

Harry Köpcke

Erfolgreiche Reha

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23/24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes 2
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Herzlicher Dank für erfolgreiche Reha in der Fachklinik Schwaben

Sehr geehrte Damen und Herren der Fachklinik Schwaben,

ich möchte mich von Herzen für die hervorragende Betreuung während meiner Rehabilitationszeit in Ihrer Klinik bedanken. Vom 12.12.2023 bis zum 09.01.2024 habe ich in Ihrer Einrichtung eine umfassende Genesung erlebt, die nicht nur meine Erwartungen, sondern auch meine Gesundheitsziele übertroffen hat.

Die vielfältigen Maßnahmen, insbesondere im Bereich Sport, Schwimmen und Physiotherapie, haben maßgeblich dazu beigetragen, dass ich meine Diabetes Typ 2-Behandlung bis zur Einstellung des Insulins erfolgreich durchführen konnte. Die professionelle Unterstützung und das Engagement des gesamten Teams haben mich beeindruckt und mir das Vertrauen gegeben, dass ich in den besten Händen bin.

Ein besonderer Dank geht an Dr. H..i, der Oberarzt, für die exzellenten Maßnahmen, die er angeordnet hat. Ebenso möchte ich die herausragende Leistung der Diabetologen im Hause hervorheben. Dank ihrer Fachkenntnisse und ihres Engagements war die Reha ein 100%iger Erfolg im Hinblick auf meine Diabetesbehandlung.

Ich freue mich darauf, in Zukunft wieder Ihr Patient sein zu dürfen und bin dankbar für die positive Erfahrung, die ich in Ihrer Klinik gemacht habe. Bitte leiten Sie meinen aufrichtigen Dank an das gesamte Team weiter.

Mit freundlichen Grüßen,

H.K.

Tut so gut

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Therapie, tolle Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Vielleicht ankommende Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schön gelegene Klinik am Kurpark.
Fühle mich sehr gut aufgehoben und gehört.
Es wird hier sehr die Fitness gesteigert, das Gewicht reduziert und der Zucker überwacht, mit vielen Tipps für die Zukunft.
Sehr gute Therapeuten, wie Susanna und Herr Veldhaus, die einem sehr gute Übungen zeigen mit
Initiative und Spaß, die man auch zu Hause gut anwenden kann, ohne sich im Fitness Studio anzumelden zu müssen.
Ich genieße und bin sehr dankbar für diesen
AUFENTHALT, hier im lieblichen Taubertal.

Erholsamer Aufenthalt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Angenehme Atmosphäre
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November 2023 für 3 Wochen in der Fachklinik Schwaben zur Mütterkur. Der Aufenthalt hat mir sehr gut getan.
Alle Mitarbeiter waren freundlich, hilfsbereit und kompetent und gingen auf alle Wünsche und Bedürfnisse ein.
Ich bewohnte ein neu renoviertes schönes Einzelzimmer mit Balkon und großem Bad.
Das Angebot der Klinik umfasste verschiedene Sportarten, Entspannungsmethoden, Workshops, Sozialberatung, Hydrojet, Trainingsraum, Schwimmbad, Zumba u.a. In meinem Behandlungsplan wurden sowohl meine Wünsche als auch meine persönlichen Grenzen berücksichtigt. Ich bin eigentlich ein Sportmuffel, aber Aquafit und Rückenfit bei Suzanna (aus der Sportabteilung) hat richtig Spaß gemacht!
Physiotherapeutische Anwendungen konnten bei Bedarf in Anspruch genommen werden und taten mir sehr gut.
Kunsttherapeutische und kreative Angebote gab es ebenfalls und machten mir viel Freude.
Das Essen war gut und ausreichend.
Morgens und abends gab es Buffet, zum Mittagessen konnte man aus 2 Vorschlägen auswählen.
Die Klinik liegt direkt am wunderschönen und weitläufigen Kurpark von Bad Mergentheim mit Gradierpavillon, Café, Wasserspielen und kostenlosen Kurkonzerten (vielfältig von Klassik über Jazz bis hin zum Tanzabend). Bis zur Innenstadt sind es ca. 10 Minuten zu Fuß.
Insgesamt war es für mich ein gelungener und erholsamer Aufenthalt, um wieder Kraft für den Alltag zu schöpfen. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und würde jederzeit wiederkommen. Danke an alle Klinikmitarbeiter!

Nur Zeit für sich!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Wunderbares Zimmer mit tollem Ausblick)
Pro:
Der Aufenthalt war eine wunderbare Zeit zum Abschalten aus dem Alltag
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Mutterkur in der Fachklinik Schwaben ist absolut empfehlenswert!

In einer sensationellen Lage mit wunderschönen, individuellen Einzelzimmern direkt am Kurpark kann Mutter richtig abschalten.

Das Klinikpersonal incl. der medizinischen Betreuung ist absolut offen, geht auf die Wünsche und Bedürfnisse ein und lässt jedem den notwendigen Raum, den er für sich benötigt.

Das Sportprogramm bietet die Möglichkeit, sich inspirieren zu lassen. Die Sporttherapeuten haben viel Spaß und teilen diesen mit der Gruppe.

Das Haus verfügt über ein kleines Schwimmbad und Sauna, die zu einzelnen Zeiten auch privat genutzt werden können.

Sehr gut erholt und neue Kraft geschöpft

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mein Wohlergehen stand gefühlt im Mittelpunkt
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kehre gerade aus drei Wochen Mütterkur zurück und bin überaus glücklich über den Aufenthalt dort.
Es waren alle dort (von den originär für uns Zuständigen, über die Mitarbeiter*innen der Küche, der Hauswirtschaft, der Sportabteilung, der Kunsttherapie) wirklich sehr freundlich und ständig um unser Wohlergehen bemüht.
Der Therapieplan war vielseitig anregend und ich konnte daran sehr viel mitgestalten, was ich sehr geschätzt habe. Es gab wirklich den Fokus darauf, sich zu erholen und neue Kraft zu schöpfen. Die psychologische und sozialberaterische Betreuung fand ich sehr angenehm und hilfreich. Viele Impulse wurden bei mir gesetzt und konnten zu Umsetzungsplänen reifen.

Das Essen fand ich ok. Ist ja eine Klinik und kein Hotel. Unter dem Gesichtspunkt fand ich es sehr in Ordnung. Das Frischkornmüsli beim Frühstück war super!
Und zweimal pro Woche bekamen wir einen liebevollen Obstkorb in unsere Teeküche. Darüber haben wir uns jedes Mal riesig gefreut.

Ganz besonders toll fand ich das Angebot, so einfach und oft (nicht täglich, aber mehrfach pro Woche) ins hauseigene Schwimmbad und in die Sauna gehen zu können.

Ich gehe wirklich erholt und gestärkt nach Hause (am liebsten wäre ich nochmal drei Wochen geblieben). Danke an alle für die tolle Zeit, den stärkenden Beistand und die liebevolle Umsorgung.

Mütterkur: 100 Prozent Weiterempfehlung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Superfreundliche und sehr hilfsbereite Mitarbeiter
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die drei Wochen Mütterkur waren das Beste was mir passieren konnte. Alle Mitarbeiter sind großartig und versuchen alles möglich zu machen damit sich die Patienten wohl fühlen. Das Programm wurde individuell abgestimmt und auf Wunsch angepasst. Nach den drei Wochen fühle ich mich richtig gut. Tausend Dank!
Das Ballspiel mit Suzanna am letzten Tag war besonders gut :-)

Reha nach Hüftoperation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Probleme wurden schnell behoben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Antrag zur Rehaverlängerung sehr spät von Klinik an Krankenkasse geschickt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zimmer zum Wohlfühlen und die Lage der Klinik
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach einer Hüftprothesenoperation hier in Reha.
Ich habe mich schon beim Ankommen sehr wohlgefühlt. Ich hatte ein sehr schönes Zimmer, welches auf meine Bedürfnisse eingerichtet. Ich hatte Hilfe beim Auspacken. Die Therapien haben mir sehr geholfen schnell wieder auf die Beine zu kommen. Pflegepersonal,Aerzte,
Therapeuten und Personal im Speisesaal sehr nett.
Nur die Sauberkeit der Reinigungsfirma für die Zimmer
ließ sehr zu wünschen übrig. Ich habe mich an Frau Püchler im Haus gewandt, sie hat sich sofort gekümmert und dafür gesorgt, daß ab diesem Zeitpunkt keine Kritik
meinerseits mehr nötig war. Auch Herr Deutschmann, der Klinikchef kümmert sich sehr um die Belange der Patienten.
Kritikpunkt Nr.2: Die Arztsekretärin ist meiner Meinung nach überfordert und daher sehr unfreundlich und unwillig den Patienten gegenüber. Habe ich auch von anderen Patienten gehört.
Aber ich kann trotzdem diese Rehaklinik allen
Patienten nur empfehlen.

Leider keine Besserung der LWS Probleme

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Herzlichkeit aller Mitarbeiter der Klinik und die Kompetenz der Therapeuten(innen)
Kontra:
Die Reinlichkeit meines Zimmers!
Krankheitsbild:
LWS Probleme (Gleitwirbel, Spinalverengung und schwere Arthrose).
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich bei Ihnen sehr Wohl gefühlt, alle Mitarbeiter der Klinik waren freundlich und hilfsbereit. Das Therapieteam ist sehr freundlich und kompetent, ich fühlte mich die ganze Zeit gut betreut und begleitet.

Die Sauberkeit meines Zimmers war sehr schlecht, leider habe ich da wohl das falsche Reinigungsteam erwischt! Da wäre noch sehr viel Luft nach oben und Kontrollen angebracht! Habe dieses auch dem Verwaltungschef mitgeteilt und auch mit der Hausdame darüber gesprochen.

Diese ist eine Frau mit einem großen Herzen und eine absolute "Perle" mit sehr viel Empathie und immer ein lächeln im Gesicht, trotz des ganzen Stresses.

Auch wenn meine Probleme nicht beseitigt werden konnten und ich mit den Schmerzen wieder Heim bin, kann ich ihre Klinik weiterempfehlen.

Mütterkur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (therapieziel erreicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zimmer einfach toll)
Pro:
perfekt zum runter kommen, sozialarbeiterin ??, Betreuung durch das Personal
Kontra:
essen essen essen, kaum Parkplätze, (noch) kein Wasserspender im Mutterhaus
Krankheitsbild:
Überforderung, ausgelaugt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zu der "Mutter ohne Kind" Kur dort im 4. Kurgang. Mich hat sehr freundliches und bemühtes Personal begrüßt. Da es noch eine recht neue Kurform dieser Klinik ist wurden wir auch gleich informiert das leider nicht alles ganz reibungslos läuft sie aber ihr bestes tun was sie auch getan haben.
Die Zimmer sind sehr modern und ich habe mich sehr wohlgefühlt. Wlan kann man pro Woche für 5€ kaufen. Es ist noch eine Teeküche mit Kühlschrank im 2. Stock vorhanden. Einmal die Woche wird der Obstkorb aufgefüllt. Ich fände noch eine Mikrowelle gut das könnte man ergänzen.
Das Frühstück und Abendessen ist eher wenig Abwechslungsreich was aber für Kliniken jetzt auch nichts neues ist. Mal einen Saft oder Fruchtjoghurt wäre echt schön gewesen.
Mittagessen gibt es sehr "Kliniklike" komplett auf einen Teller an den Tisch. Besser wäre es natürlich wenn man vielleicht Schüsseln auf den Tisch bekommt, zumindest Gemüse und Beilagen damit man sich selbst bedienen kann.
In der ersten Zeit war eine Vertretung für den Arzt da. Die Vertretung ?? war einfach nur toll. Sehr engagiert, empahtisch, lustig und warmherzig. Wir haben ihn ungern gehen lassen.
Der eigentliche Arzt hat auch sein möglichstes getan um einen bei zb Physio. Man muss aber auch sagen das ich glaube das seine Zeit gekommen ist....bei den Entlassberichten wurden komplette Diagnosen bei Patienten vertauscht. Das geht natürlich gar nicht aber niemand hatte mehr die Lust das noch ändern zu lassen.
Ein mega rießen großes Lob an die Sozielberatung. Diese Frau ist dort genau richtig. Total hilfsbereit engagiert einfach top.
Auch die Frau für alles (Hauswirtschaft) hat immer alles getan um Probleme zu lösen und das direkt nicht erst irgendwann.
Natürlich gab es immer wieder etwas was gerade mal nicht so toll war aber wenn ich in einer Kur war, und sagen kann und 4 Jahren komm ich wieder es war toll, dann kann ich auch über kleinigkeiten hinwegsehen.

Macht weiter so...entwickelt euch weiter...ihr macht das toll ??

2 Kommentare

cora1983 am 29.10.2023

Achja die ?? Waren mal herzen im bericht

  • Alle Kommentare anzeigen

Leider nicht zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Physio-, Bewegungstherapeuten, Bäderabteilung, Frau Krüger an der Rezeption
Kontra:
Unsauber Essen eine Zumutung
Krankheitsbild:
Lendenwirbelsäulen Operation mit Verschraubung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 18.9.23 bis 15.10.23 stationär in der Klinik. Das einzig positive dort sind die Physiotherapeuten, die Bewegungstherapeuten, Frau Krüger an der Rezeption sowie das Personal in der Bäderabteilung und Dr. Abdallah. All diese Personen waren stets freundlich und sind auf meine Belange eingegangen. Mein Zimmer lag in einem älteren Bau, das Bett war viel zu niedrig, die Matratze war unmöglich und die Sauberkeit ließ mehr als zu wünschen!! Das Mittagessen war grundsätzlich lauwarm bis kalt da die fertigen Teller bereits um 11.15 Uhr auf unsere Sitzplätze gestellt wurden, wir aber erst 11.45 in den Speisesaal durften! Frühstück und Abendessen waren Buffet, es gab aber immer dasselbe, wenn einmal etwas anderes da war reichte es lediglich für ein Paar Patienten, es wurde nicht nachgefüllt. Ohne viel Pfeffer und Salz war das warme Essen nicht genießbar, es war auch meistens zu tode gekocht, trocken und geschmacklos. Ich war dort nach einer Lendenwirbelsäulenoperation bei welcher 5 Schrauben verbaut wurden. Da ich monatelang keinen Sport machen durfte war meine gesamte Muskulatur nicht mehr vorhanden wodurch ich immer Schmerzen hatte. Dank der Physiotherapeuten, der Bewegungstherapeuten und viel Eigeninitiative habe ich heute keine Schmerzen mehr. Anfang meiner 2. Woche gab es einen Corona Ausbruch welcher leider auch mich erwischt hat, Gott sei Dank ohne Symptome. Dadurch hatte ich 1 Woche keine Anwendungen, daher bin ich jeden Tag durch den Kurpark gelaufen um mich mobiler zu machen. Ich hätte erst am Montag den 16.10. Die Klinik verlassen dürfen, das obwohl Samstag und Sonntag keine Anwendungen sind! Bei meiner Rücksprache mit dem Chefarzt wurde mir mit Rehaabbruch gedroht sollte ich am Sonntag bereits abreisen. Nach Rücksprache mit meiner Krankenkasse bekam ich von diese grünes Licht ohne Regressionen! Ich würde niemals jemandem diese Klinik empfehlen! Ausgenommen der Physio-, Bwegungstherapeuten, der Bäderabteilung und der Rezeption!!!!

2 Kommentare

cora1983 am 29.10.2023

Also wir waren den Kurgang nach euch und das mit dem Essen kann ich bestätigen den Rest aber nicht wirklich

  • Alle Kommentare anzeigen

Mütterkur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mütterkur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in dieser Klinik 3 Wochen auf Mütterkur. Wir waren der 3. Kurgang und die Organisation entsprechend holprig.
Die Unterbringung in den neu renovierten Zimmern war gut. Leider sind die Zimmer nicht klimatisiert und bei hohen Außentemperaturen kaum betretbar.
Die medizinische Betreuung durch den bereits älteren Kurarzt war unterirdisch. Der Arzt war uns Müttern gegenüber wenig empathisch und fachlich nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Den Bedürfnissen von Müttern im Spannungsfeld "Beruf-Kinder-Beziehung-Haushalt" konnte oder wollte er nicht gerecht werden.
Das Kurprogramm war offensichtlich von Männern konzipiert und entsprach nicht dem, was wir uns alle erwartet hatten. Rücksichtnahme auf individuelle Wünsche und das Gefühl, im Mittelpunkt zu stehen, waren Fehlanzeige.
Die Verpflegung war sehr auf die Bedürfnisse der anderen, meist schon älteren Reha-Patienten zugeschnitten. Auf die Wünsche von uns Müttern konnte oder wollte man nicht eingehen. Deswegen mussten wir uns Müsli, Porridge, Hafermilch und frisches Obst selbst besorgen, um uns einigermaßen abwechslungsreich ernähren zu können.
Das Sportprogramm war ok, die Qualität hing aber davon ab, welcher Therapeut für uns "abgestellt" war.
Dringende Empfehlung an alle Mütter: sucht euch eine Klinik, in der man auf eure Wünsche und Bedürfnisse eingehen kann und wo ihr tatsächlich im Mittelpunkt steht! Lasst euch auf keinen Fall von der tollen Homepage blenden!

2 Kommentare

FachklinikSchwaben2 am 17.10.2023

Liebe Frau Keis,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Erfahrungen während Ihres Aufenthaltes in unserer Klinik mitzuteilen. Wir freuen uns über Ihr ehrliches Feedback und bedauern sehr, dass Ihr Kuraufenthalt nicht Ihren Erwartungen entsprochen hat.

Es tut uns leid zu hören, dass die Organisation während Ihres Aufenthaltes holprig war und dass die Zimmer bei hohen Außentemperaturen unangenehm waren.
Wir haben ein separates Haus komplett neu renoviert für diesen Bereich. So wie Sie auch schreiben, sind die Zimmer alle neu.
Wer kennt es nicht, dass momentan die Lieferzeiten in jedem Bereich deutlich zu lang sind. Daher haben z.B. leider noch die Rollläden gefehlt, um die Zimmer im Sommer schön kühl zu halten. Mittlerweile sind diese jedoch geliefert worden und nun auch an jedem Zimmer angebracht, so dass nun auch den warmen Tagen die Zimmer kühl gehalten werden können.

Ihre Kritik an der medizinischen Betreuung und dem Einfühlungsvermögen unseres Kurarztes ist uns sehr wichtig. Wir stellen hohe Ansprüche an die Qualifikation und das Verhalten unserer Ärzte und werden dafür sorgen, dass Ihr Feedback entsprechend berücksichtigt wird, damit unsere Patienten die bestmögliche Betreuung erhalten.

Wir bedauern auch zu hören, dass das Kurprogramm und die Verpflegung nicht Ihren Erwartungen entsprochen haben. Ihre Anregungen für eine individuellere Betreuung sind für uns wertvoll. Wir werden daran arbeiten, unser Kurprogramm und die Verpflegung noch besser auf die Bedürfnisse unserer Patientinnen abzustimmen.
Das Kurprogramm wurde im Übrigen keinesfalls nur von Männern konzipiert, sondern es wurde gemeinsam mit allen Abteilungen der Klinik entwickelt. Darunter befinden sich selbstverständlich nicht nur Männer, sondern auch Frauen (Mütter).

Sollten Sie sich während Ihres Aufenthaltes nicht ausreichend betreut gefühlt haben, möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Wir schätzen Ihr Feedback und werden hart daran arbeiten, unseren Service zu verbessern, damit zukünftige Patienten eine bessere Erfahrung in unserer Klinik machen können.

  • Alle Kommentare anzeigen

Nie wieder....

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Hauswirtschaft und Rezeption sehr ffrundlich
Kontra:
Siehe oben
Krankheitsbild:
Schmerzen im Knie und Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fast keine Behandlungen, nicht immer barrierefrei, Mängel an Therapeuten, wenig Geräte, Essen Katastrophe, schlechte Organisation im Speisesaal, für Patienten mit Rollator keine Erleichterungen.
Nicht weiterzuempfehlen!

Kein 5 Sterne Hotel aber gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Basisarbeit, von Therapie bis zur Kantine
Kontra:
Die Ärzteschaft
Krankheitsbild:
Ischias-Beschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient.....mit akuten Ischias-Beschwerden im linken Bein.
Ich wurde freundlich und nett empfangen und bis auf mein Zimmer begleitet.
Das Zimmer war ordentlich und sauber, es hatte einen Balkon zur Südseite.
Da die Fachklinik-Schwaben in mehrere Häuser mit mehreren Aufzügen ausgestattet wurde, ist die erste Orientierung nicht sehr einfach. Nach 2 Tagen Anwesenheit war dies jedoch kein Problem mehr.
Das medezinische Programm wird in schriftlicher Form in dem zum Zimmer zugehörigem Briefkasten an zentraler Stelle übermittelt. Über entsprechende Hinweistafeln an den Wänden findet man die Räume meistens problemlos. Die Abfolge der Anwendungen war für mich zeitlich ohne Probleme machbar.
Die Beschäftigten an Basis waren überwiegend freundlich und haben sich sehr engagiert gezeigt. Ein Highlight war sicher die frühere Handballerin der ungarischen Nationalmannschaft.....Top!

Absolut empfehlungswert

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des gesamten Personals (Ärzte und Mitarbeiter)
Kontra:
Zimmerreinigung sollte noch verbessert werden
Krankheitsbild:
Nach Hüft Endoprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik mit absolut netten Personal und Ärzten. Ohne Ausnahme gingen ALLE Ärzte und Mitarbeiter auf die Wünsche und Bitten der Patienten ein. Die Zimmer in der Klinik sind klein aber fein und es fehlt an nichts. Das Essen war auch zufriedenstellend (ist ja auch kein Hotel). Auch das Angebot in Sachen "Freizeitgestaltung" war o.k. Die einzelnen Therapie Anwendungszeiten für die entsprechenden Gesundheitsübungen waren auch zeitlich sehr gut aufeinander abgestimmt. Zu erwähnen ist auch die unmittelbare Nähe zum phantastischen Kurpark (nur über eine wenig befahrene Strasse zu gehen).
Das einzig zu erwähnende Manko sind die wenigen Parkplätze für Besucher. Für Patienten selbst gibt es eine kleine Tiefgarage unter dem Haus und ein paar Parkplätze vor dem Haus.

Insgesamt zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Engagiertes Personal
Kontra:
Einzelne unfreundliche Angestellte
Krankheitsbild:
Gleitwirbel /Arthrose der kleinen Wirbelkörper LWS, Übergewicht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine große, weitläufige Klinik ,die allein schon durch ihre Größe motiviert sich mehr zu bewegen. Die Ärzte sind bemüht, aber die richtigen Anwendungen in sportlicher Hinsicht erhielt ich durch das große Engagement einer Sporttherapeutin. Mir fiel auf, das auch andere Patienten ziemlich falsch vom aufnehmenden Arzt in Sportgruppen einsortiert wurden. Zum Glück gibt es diese Sporttherapeutin!
Die Menge der Anwendungen war ausreichend und gut verteilt.
Die Kompetenz meines aufnehmenden Arztes war meiner Ansicht nach nicht sehr hoch. Aber es gab auch andere!
Das Essen war ausgewogen und gab für mich Anlass einiges an meinen Ernährungsgewohnheiten zu ändern.
Das Personal in Pflege, Küche ,in der Therapie ,in der Zimmerreinigung ,an der Rezeption und auch die Physiotherapeuten waren zugewandt und freundlich. Ok, es gibt immer mal schwarze Schafe, in der Bäderabteilung gibt es auch ein männliches sehr unfreundliches Exemplar.
Mein Zimmer war groß genug, mit Balkon und wurde erstklassig sauber gehalten.
Insgesamt war ich sehr zufrieden mit der Reha- Maßnahme.
Ich konnte 3 Kilo abnehmen, habe viel für mich erlernt, mich gut erholt und vor allem haben sich meine Schmerzen bei Bewegung stark reduziert.

Angenehmer Aufenthalt

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Med. Personal
Kontra:
Lange Wartezeit zwischen den Anwendungen
Krankheitsbild:
Darm
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das medizinische Personal bei den Anwendungen ist sehr kompetent. Am meisten ist mir aufgefallen, dass Patienten am liebsten Susanna bei ihrer Anwendung sehen, sie macht es sehr gut, motiviert und sie gibt auch ab und zu eine humorvolle Aufmunterung.
Das Zimmer mit Balkon ist ansprechend, der Service an der Rezeption ist zuvorkommend.
Insgesamt ist ein gewisser Personalmangel erkennbar.

Reha

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Zimmerreinigung
Krankheitsbild:
Stoffwechselstörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zufrieden mit Ärzten und Therapeuten. Besonders Sportkurse mit Susanna!!!!

Reinigungsfirma könnte Ihre Aufgaben besser wahrnehmen!

Mein REHA Aufenthalt in der Fachklinik Schwaben, Bad Mergentheim

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
habe mich in der ganzen Zeit immer gut aufgehoben und betreut gefühlt durch das gesamte Klinikpersonal.
Kontra:
wie in jeder Küche gibt es auch mal im Klinikalltag Tage, wo das Essen keine Note 1 erhält ;-)
Krankheitsbild:
Gleitwirbel LW5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient in der Zeit vom 15.05. bis 07.06.23 in der Klinik Schwaben. Habe insgesamt sehr positive Eindrücke von der Klinik sammeln können. Besonders zu erwähnen ist die Freundlichkeit des Personals in allen Bereichen, an erster Stelle die Sport- u. Physiotherapeuten, das Psychologenteam, das Küchen- u. Servicepersonal, die Verwaltung, die Ernährungsberatung und das Schwestern- u. Ärzteteam. Jeder bemüht sich nach besten Kräften, für den Patienten eine optimale Versorgung sicherzustellen. Das Haus bietet darüber hinaus einige Möglichkeiten der Therapie- u. Freizeitgestaltung. Erwähnen möchte ich dabei nur Auszugsweise, das Schwimmbad und den Saunabereich, die Mehrzweckhalle für Gymnastik u. Sport, die Lehrküche, Cardio Geräte zur freien Nutzung, Kreatives Malen unter Anleitung (habe selbst 2 Bilder erstellt ohne Vorkenntnisse ;-)) und sogar eine Kegelbahn steht den Patienten zur freien Nutzung zur Verfügung. Zu erwähnen ist natürlich auch der nahegelegene, herrliche Kurpark und die schöne Altstadt mit vielen Cafe's und Shopping Möglichkeiten. Wer gut zu Rad ist kann zusätzlich tolle Radtouren in das nahegelegenen Umland unternehmen mit weiteren Sehenswürdigkeiten, z.B. Weikersheim (Schlosspark) oder Rothenburg ob d. Tauber, Tauberbischofsheim.
Alles in allem hat sich mein Reha Aufenthalt in der Fachklinik Schwaben gelohnt und ich konnte sogar ohne große Kraftanstrengung in dieser Zeit gute 4 kg abnehmen bei optimalen Blutwerten. Denke ich werde sicherlich wiederkommen, z.B. zu einer Präventionswoche die ich mal einschieben kann als zusätzlichen Alternativurlaub zur Stärkung meiner Gesundheit.

Sehr gute klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Ich hatte einsehen altes Zimm und hoffe das diesmal mei Zimmer etwas besser ist und evtl. Zum Park ist.)
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Osteoporose, Stoffwechsel
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 2016 in der Klinik Schwaben Bad Mergentheim. Hier habe ich mich sehr wohl gefühlt. Ob Ärzte Therapeuten Empfang oder das Küchenpersonalwaren sehr freundlich und Hilfsbereit. Die Kur hat mir sehr viel gebracht.
2019 musste ich nach meiner Rücken OP in eine andere Klinik die auch sehr gut war. Die Klinik Schaben hat mir aber besser gefallen.
Nun muss ich erneut zur Reha und habe die Klinig Schwaben angegeben. Vorgestern habe ich die Zusage für diese Klink bekommen.ich bin sehr froh und hoffe,dass ich mich diesmal genauso wohlfühle. Ich freue mich seht auf diese Reha und hoffe auf einen guten Erfolg.

Habe mich schon lange nicht mehr so gut gefühlt.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Stenose im Halswirbelbereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Anfang Januar 2023 für 3wochen in der Klinik.
Habe eine Stenose im Halswirbelbereich.Nachts schliefen die Arme ein.Dieses Problem war nach 6 Tagen vorbei.
Mit viel Sport ,Aqua intensiv,zirkeltraining,Mtt- Training,Walken,Massagen ,Elektroterapie und Hylojet.
Die Therapeuten war mehr als super.
Würde gerne nochmal diese Kur in Anspruch nehmen.

Einfach eine gute Zeit

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Empathische ärztliche Aufnahme
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes Typ 2 und Psyche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Einschränkungen durch Corona hat die Klinik gut gelöst. Das Personal war in jedem Bereich freundlich, kompetent und hilfsbereit. Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und sauber. Man kann sich als Patient wohlfühlen. Das Essen ist gut und abwechselungsreich. Wünsche bei Frühstück und Abendessen (kein Buffet wegen Corona) werden jederzeit freundlich erfüllt. Alle Therapien waren gut betreut. Das Freizeitprogramm war sehr reichhaltig und abwechselungsreich. Schön, gerade im Advent. Das Haus war auch liebevoll geschmückt. Es wurde alles getan, um den Aufenthalt erholsam zu machen.

5 Sterne Reha

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Für mich die Reha Klinik mit sehr hohem Niveau!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetent!)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut organisiert!)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Für mich macht alles einen ordentlichen Eindruck!)
Pro:
Alles hat für mich gepasst!
Kontra:
Ich habe nichts negatives zu berichten!
Krankheitsbild:
Stomaträger
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin Patient vom 04.01.2023 bis zum 31.01.2023 in der Klinik. Ich kann für meinen Bereich (Stomaträger) nur das Beste über diese Klinik äußern! Angefangen vom ersten Eindruck bei der Rezeption über das Zimmer, die Ärzte, das Pflegepersonal, die Ernährungsberatung, die Therapeuten, das Raumpflegepersonal sowie das gesamte Küchenpersonal und die Haustechnik kann ich nur eine Bewertung abgeben: 5 Sterne!
Man hat sich hier so viel Mühe mit mir gegeben und das mit einem hohen Maß an Kompetenz, Einfühlungsvermögen und einer Freundlichkeit die ich nicht im entferntesten erwartet hätte. Ich verlasse diese Klinik leider schon nach 4 Wochen aber mit einem enorm guten Gefühl für die Zukunft. Man hat mir hier nach meiner Operation wieder geholfen richtig auf die "Beine" zu kommen. Bei Antritt der Reha war ich Konditionsmäßig fast komplett am Boden. Die OP hatte mich enorm in die Knie gezwungen.
Dieses ist natürlich "nur" mein persönlicher Blickwinkel auf meine Sache bezogen. Abhängig vom Erfolg einer Reha ist aber natürlich die eigene Einstellung eines jeden selber zu sich und seiner Geschichte. In dieser Klinik werden einem jedenfalls sofern man auch die entsprechende Einstellung dazu hat sehr gute Wege aufgezeigt sein zukünftiges Leben mit seinem "Handycap" endsprechend gut meistern zu können. Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen und würde auch gerne zu gegebener Zeit hier wieder eine Reha machen!

nach Anfangsschwierigkeiten (bei Verpflegung) sehr zufrieden!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kurzfristige Behandlung bei Augenarzt nach starkem Herpes Infekt!
Kontra:
Ersten 3 Tage Probleme mit meiner gewünschten vegetarischen Verpflegung!
Krankheitsbild:
allgemeine Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 24.11. bis 14.12.2022 war ich Patient der Klinik.
Ich hatte keine besonderen Beschwerden, wollte, nach sehr anstrengenden Nachtarbeiten, mich erholen und mein Immunsystem wieder erhöhen.
Nach anfänglichen, größeren Schwierigkeiten beim Frühstück und Abendbrot essen - ich war auf dem Wege Vegetarier zu werden, war ich mit der Verpflegung dann sehr zufrieden.
Allgemein war ich mit den therapeutischen Angeboten, meiner Unterkunft und dem Umfeld sehr zufrieden.
Besonders kann ich die medizinische Versorgung nach einem starken Herpes - Infekt in meinem linken Auge loben. Es wurde alles unternommen, dass ich mit einem Taxi, innerhalb vom 24 Stunden, bei einem Augenfacharzt untersucht wurde.
Ich würde jederzeit, in dieser Fachklinik, wieder eine REHA Maßnahme annehmen und auch weiterempfehlen!

Immer wieder sehr gerne

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal.
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
u.a. WS-Probleme
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wie immer eine gelungene Gesundheitswoche.
Alles gut organisiert.
Sehr gute und persönliche Betreuung durch das Klinikpersonal.
Vielen Dank.
Ich komme gerne wieder !!!

Altes und verdrecktes Gebäude

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Behandlung und Anwendungen
Kontra:
Verdreckte Zimmer, Schimmel und undichte Fenster
Krankheitsbild:
Schulter-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man kann sich den negativen Bewertungen leider nur anschließen. Unsere Schwiegermutter mit über 80 war zur AHB in der Klinik. Obwohl eigentlich nicht gestartet, war ich mit im Zimmer, das sie sich über die Hygiene beschwert hat. Ich muß sagen, es hat mir die Sprache verschlagen. Ein Hotel mit diesen Zuständen würde geschlossen. Man fragt sich, wo hier eine Aufsicht blei t. So verdreckte Zimmer, das meine Schwiegermutter jeden Tag versucht hat zu putzen, Schimmel im Badezimmer, undichte Fenster und Essen, das kein Tier fressen würde. Die Klinikeleitung sollte sich schämen. Positiv kann man vermerken, dass die medizinische Betreung und die Anwendungen gut waren. Aber das ist keine Entschuldigung für eine derart heruntergewirtschaftete und verdreckte Klinik.

War nicht das richtige

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nähe zum Centrum
Kontra:
Zimmer wurden schlampig bis gar nicht geputzt
Krankheitsbild:
Beckenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 9.11.22 bis 23.11.22
In der Reha die ich am 23. Nach Corona infektion vorzeitig verließ.
Leider muss ich sagen das mir die Reha nichts gebracht hat,eigentlich war ich wegen einem Beckenbruch mit Instabielem Becken in der Reha. Wurde aber auf eine Schulter op die ich im Juli hatte behandelt, obwohl ich wegen dieser bereits eine andere Reha hatte.
Ich habe immer wieder darauf hingewiesen aber egal zu welchem Therapeuten ich kam es immer um meine Schulter ging.
Ich fühlte mich sehr unverstanden.Der Arzt verschrieb mir etliche verschiedene Schmerzmittel obwohl ich nur mit einer Schmerztablette am Tag in die Klinik kam.

Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Die Menschen sind zu beschäftigt)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Die Zeit fehlt)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Hatte nicht viele)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Kommt drauf an wer Zeit hat)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Eine Gefängniszelle ist gemütlich)
Pro:
Abgenommen
Kontra:
Leute immer zu beschäftigt
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider war ich in den 3Wochen Aufenthalt mit Corona infiziert (ich weiß nicht wo ich mich angesteckt habe)egal der Aufenthalt war nicht besonders gut.das Zimmer war sehr dunkel und ganz ungemütlich eingerichtet.ueber das Essen spricht man nicht, jeder hat ein anderes geschmacksbild.die Essenszeiten waren ungemütlich.am schönsten war der Park leider waren die Anwendungen auch nicht so gut.es gab z.b.keine Massagen. eigentlich für die Orthopädie mehr wie sinnvoll.

Scholli

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Op 4. und 5. Lendenwirbel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 24.8. bis 21.9. in der Fachklinik Bad Mergentheim. Es war eine sehr schöne angenehme Zeit für mich . Das Personal war durchweg sehr freundlich und hilfsbereit. Das Essen super- ich hatte vegetarische Kost- Alles immer frisch zubereitet. Von der Organisation alles super! Besonders gut gefallen hat mir die PHYSIOTHERAIE mit Susanna. Sie ist einfach Spitze, war immer gut drauf und hat die verschiedenen Therapien super rüber gebracht.
Auch besonders gut gefallen hat mir die spezielle Krankengymnastik mit Herrn Zlojutro. Ich habe sehr viel daraus für mich mitnehmen können und werde zu Hause versuchen, es weiter zu machen. Falls ich je wieder eine Reha brauchen sollte, würde ich jederzeit wieder in die Fachklinik Schwaben gehen ! M. Scholli????????

Bedauerlich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Vier Therapeutinnen
Kontra:
Assisstenzärzte
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wo sollte man beginnen? Am Aufnahmetag: mir wurde ein Arzt zugeteilt, der in der Deutschen Sprache nicht wirklich bewandert war. Danach sah ich diesen Arzt auch nicht mehr (Urlaub?), die Chefärztin war danach einmal meine Ansprechpartnerin. Leider auch nur dieses Mal, denn sie hat gekündigt. So wechselte ich zum dritten Arzt, der etwas bemühter als der erste war. Und zum guten Schluss durfte ich für den Abschluss zum vierten Arzt. Da stellten wir beide dann fest, dass im Aufnahmebericht fast nichts an Diagnose stimmte und er leider den ganzen Bericht korrigieren musste. Auch waren Therapien aufgeführt, die ich leider überhaupt nicht oder nur ein einziges Mal erhalten hatte.

Therapeuten: ich musste feststellen, dass einige den Beruf mal so ausüben, aber andere wieder mit Berufung dabei sind. Susanna, Conny, Larissa und Frau Koppsieker sind emphatisch, motiviert und eine Bereicherung für diese Klinik. Hatte man einen schlechten Tag und Therapie bei einer dieser Therapeutinnen, es lief wieder gut. Motivation, Lust und Spaß. Auch super gute Tipps für später wurden gegeben.

Zimmer und Bad: sehr abgewohnt, renovierungsbedürftig, Putzen stand nicht so auf dem Plan des Reinigungsdienstes. Einmal pro Woche wurde der Boden geputzt mit sehr runden Ecken und auch das Bad war nicht auf dem Plan. Gut dass ich mein eigenes Putzzeug dabei hatte.

Küche: leider gab es immer das selbe Brot, das Mittagessen war oft sehr gewöhnungsbedürftig und das Abendbrot auch naja. Von frischer und leichter Küche kann hier leider nicht die Rede sein. Gerade bei Diabetes.

Personal (Rezeption, Speisesaal, Schwesternzimmer) im allgemeinen: stets hilfsbereit, freundlich.

Ich ging mit einigen Kilos weniger auf die Heimreise (ob es an der Diät, Bewegung oder schlechter Küche lag?), motiviert (nehme auch an TDKC-Programm Teil).

Rundum zufrieden

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Ausgewogenheit der Therapie
Kontra:
Hätte gerne mehr Abwechslung draußen gehabt
Krankheitsbild:
Beinbruch und Nachsorge nach Whippeloperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine hervorragende Zeit hier in der Klinik . Durch die Anwendungen und Aktivitäten hat sich meine Gesundheit entschieden verbessert. Ärztinnen , Therapeutinnen, Pflegepersonal, Küchenfrauen und Reinigungsfrauen, sie alle haben dazu beigetragen. Ich sage „Dankeschön „

geht so

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Abläufe der Anwendungen waren gutmg
Kontra:
Obstsalat viel zu süß für Diabetiker
Krankheitsbild:
Diabetes
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

das Essen war nicht besonders

Weitere Bewertungen anzeigen...