Schön Klinik Lorsch

Talkback
Image

Wilhelm-Leuschner-Str. 10
64653 Lorsch
Hessen

88 von 108 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

108 Bewertungen

Sortierung
Filter

Tolles Team

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Trotz schwerer Zeit beste Unterstützung vom gesamten Team
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Wirbelsäulen-Korrektur
Erfahrungsbericht:

Im Jahr 2016 war meine 13 jährige Tochter für eine Wirbelsäulen Operation in der Schön Klinik. Über die Kompetenz der Ärzte und die Freundlichkeit des Pflegepersonals können wir nur gutes berichten. Soviel Freundlichkeit und Einfühlungsvermögen trifft man selten in einer Klinik an.

Schlechte Behandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Prof. Koester
Kontra:
Schlechte Versorgung
Krankheitsbild:
Hueftoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Januar hatte ich Frankfurt Maingauklinik meine rechte Hueftoperation. Die sehr sehr gut verlaufen ist. Ab dem 4 Tag war ich schmerzfrei und bräuchte auch keine Medikamente mehr. Nach 7 Tagen kam ich in die REHA konnte sehr gut laufen.
Jetzt bekam ich auf der linken Hüfte große Schmerzen die ich in der Schoenklinik operieren ließ. Im Vergleich bekam ich extrem starke Schmerzen mit einem großen Bluterguss. Hier wurde keine Dränge gelegt für den Abfluss. Auch keine Eisbeutel gegen die Schwellung die mir vorher ständig gereicht wurden.Auf meine Fragen warum nicht wurde mir geantwortet machen sie nicht mehr. Aber ich könnte zu meinen vielen Medikamenten gerne noch mehr bekommen. Am 4 Tag nach der OP würde ich in die REHA geschickt trotz meiner Einwände das es mir noch nicht so gut geht.
In der REHA bekam ich erstmal Eisbeutel und Heparin zum einreiben. Einen Stuetzstrumpf und Bewegungsschiene. Hier habe ich das Gefühl versorgt zu werden.

Lobenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ablauf und Personal
Kontra:
.
Krankheitsbild:
Meniskusriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte einen Meniskusriss im linken Knie und wurde letzten Montag operiert. Der Aufenthalt in der Klinik war sehr positiv. Das Personal und der Ablauf war lobenswert. Sollte es notwendig sein, immer wieder gerne hier.

Zufriedenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Organisation, Ablauf, OP,-Team, Physio
Kontra:
Essen!!!
Krankheitsbild:
Arthrose li. Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bekam im August 2021 ein neues Kniegelenk. Die Organisation der Voruntersuchung und Aufnahme am Operationstag waren sehr gut! Die Operation selbst führte Prof. Köster durch an den ich mich in einem Vorgespräch wandte bei nicht ganz einfachen körperl. Bedingungen und ich vollstes Zutrauen hatte.Ich war mehr als zufrieden mit dem Ablauf, der Betreuung von ärztl. Seite und der Pflege. Besonders hervorheben möchte ich die Mitarbeiter der Physiotherapie, die sehr einfühlsam waren, flexibel auf die bestehenden Bedingungen eingegangen sind und immer Mut zugesprochen haben.
Am Essen könnte man ein bisschen arbeiten sehr das ist eigentlich nebensächlich.
C. May

Top Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulterarthroskopie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine Schulterarthroskopie und war in allen Bereichen sehr zufrieden. Von der Vorbereitung in der Anästhesie, auf der Wachstation, auf der Station alles Top super liebe und nette Betreung.

Grausames Essen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Pflege, Physiotherapeutin
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom ersten Termin in der Ambulanz, bis zum Entlasstag, kann ich die Klinik in allen Bereichen, angefangen von meinem supertollen Arzt (Dr. Nentwich) der zu jeder Zeit für seine Patienten da ist, über die Pflege, Physiotherapeutin und allen anderen Mitarbeitern der Klinik nur über alle Maßen loben. Egal ob Freundlichkeit oder fachliche Kompetenz man fühlt sich super aufgehoben und wohl. Danke an Station 3 ihr seit spitze.

Doch ein riesen Mango gibt es auch, nämlich das Essen, so etwas schlechtes hab ich noch nie gegessen. Weder schmeckt es noch sieht es appetitlich aus. Nichts frisches nur fertig pampe.
Dass man zum gesund werden auch gutes Essen braucht ist anscheinend noch nicht bis zur Klinikleitung vorgedrungen.
Auch wenn man im Schnitt, nur noch 5 Tage in der Klinik ist. Sollte man gerade da nicht sparen.

Ich würde medizinisch jeder Zeit wieder in diese Klinik gehen, allerdings mir einen großen Vorrat an Essen selbst mitbringen.

Hier menschelt es !

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gutes Personal
Kontra:
Am OP Tag, sollte man seinen Schrank vor der OP selbst einräumen dürfen.
Krankheitsbild:
Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ab der ersten Untersuchung läuft alles organisiert ohne große Wartezeiten. Meine
erste Untersuchung hatte ich bei meinem Operateur er hat mich sehr gut informiert.
Am Tag der OP gibt man auf der Vorbereitungsstation sein Gepäck ab und dort wird man
für die OP vorbereitet. Ich hatte eine Teilnarkose, die OP-Schwester eine nette Pfälzerin, nahm mir meine Ängste mit so manch lockerem Spruch. Nach der OP im Aufwachraum, bekam ich sofort etwas zu trinken, auch dort waren alle sehr nett. Ich war auf Station 3, auch sort fühlte ich mich sehr gut aufgehoben. Zu keinem Zeitpunkt hatte ich das Gefühl, dass die Pflegerinnen gestresst sind, wie ich es aus anderen Kliniken kenne.
Meine Physiotherapeutin war absolut spitze, sie kitzelte alles aus mir raus. DANKE an das ganze Team !!!!

1 Kommentar

SKLorschPatientenanliegen am 14.06.2021

Es freut uns sehr, dass Sie Ihre positiven Erfahrungen auf dieser Plattform teilen - herzlichen Dank für die positive Rezension. Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Genesung!

Kurzbericht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Die Chirurgen waren bis auf eine Ausnahme alle sehr gut. Auch die Narkoseärzte sind sehr fähig und haben mein vollstes Vertrauen.
Kontra:
Als negativ empfand ich die Nachsorge nach der Operation. Einige vom Pflegepersonal wirkten schnell überfordert und sehr eigenmächtig in ihren Entscheidungen zum Patietenwohl. Ebenfalls könnten einige auch freundlicher sein.
Krankheitsbild:
Spondylodese + Bandscheibenoperation+ Kyphoplastk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte der Schön Klinik in Lorsch sind alle (bis auf einen Oberarzt) sehr kompetent. Nehmen sich bei der Aufklärung viel Zeit und Geduld. Ebenfalls die Ambulanz mit Röntgenabteilung kann ich nur loben. Sie machen alle einen guten Job.
Das Pflegepersonal auf Station 1
lässt bei einigen zu wünschen übrig. Aber auch hier gibt es Ausnahmen. Ein großes Dankeschön an die , die ihre Arbeit mit Herz und Verstand machen.
Zu guter Letzt das Essen...
Leider hat es sehr, sehr stark nachgelassen. Erstaunlich geschmacklos, einfallslos, sieht unappetitlich aus. Und leider gibt es weder Suppe vorher noch frisches Obst.

1 Kommentar

SKLorschPatientenanliegen am 31.05.2021

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Ihre Rückmeldung werden wir an die entsprechenden Schnittstellen kommunizieren. Um Ihr Thema weiter aufbereiten zu können, wäre für uns wichtig, Ihren Aufentahltszeitraum zuordnen zu können.
Wenn Sie möchten, können Sie sich gerne über [email protected] per Mail an uns wenden.

Wir wünschen weiterhin gute Genesung!

Nicht zuverlässig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Kann ich noch nichts dazu sagen, soweit ist es ja leider noch nicht gekommen)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Keine zugesagten Rückrufe / Warteschleife über 80 Minuten (und kein Ende in Sicht))
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Schlechtes Patientenmanagement - keine Rückrufe trotz Versprechen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe einen Termin für eine Op in 6 Wochen. Leider hat sich der Zustand stark verschlechtert, so dass ich in der Klinik in der vergangenen Woche wegen eines früheren Termins angerufen habe. Bei der Zusage für einen Rückruf ist es geblieben. Ein weiterer Versuche ein paar Tage später brachte das gleiche Ergebnis. Nun versuche ich es heute seit 8:00 Uhr telefonisch erneut und hänge seit über 1 Stunde in der Leitung an Position 1 und es bewegt sich nichts. Ich stelle mir die Frage, ob man mich als Patient nicht will.

Sehr professionelle Ärzte und freundliche Schön Klinik - Danke!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beste Beratung die ich bis dato hatte!)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich spüre schon die Stabilität im Knie nach 8 Wochen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ausführliche Diagnose und Beratung. Freundliches Personal!
Kontra:
Entfernung zum Wohnort
Krankheitsbild:
Knie Kreuzbandplastik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich (32) bin wegen Beschwerden im Knie nach mehrmaligen Kreuzbandriss und Instabilität in die Klinik gefahren für eine unverbindliche Diagnose.

Mir ist die Klinik und mein behandelnder Arzt in der Schön Klinik empfohlen worden, weshalb ich rund 200km auf mich genommen habe.

Nach mehreren Besuchen bei Ärzten in meinem näheren Umfeld, fühlte ich mich immer noch nicht verstanden und gut betreut für meine weitere Behandlung.

Im Januar habe ich mich in Lorsch bei der Chirurgie mit meinem Knie vorgestellt. Nach kurzer Wartezeit wurde ich von einem sehr netten und engagierten Professor begrüßt und nach meiner Leidensgeschichte gefragt. Er hat sich alle relevanten Befunde (Berichte, MRT, Röntgenbilder) angeschaut. Anschließend hat er sich ein Bild meines defekten Knies gemacht und sagte mir direkt, dass er noch weitere Röntgenbilder für eine eindeutige Diagnose anfertigen würde. Es waren Aufnahmen in verschiedenen Positionen, die das Knie unter allen möglichen Stellungen und unter Belastung gezeigt haben. [Ich wurde noch nirgens so professionell untersucht!].

Nun ging es wieder zum freundlichen Prof., der sich die Bilder angesehen hat und nochmals mein Knie in die Hand genommen hat. Er sagte mir dann sehr direkt, dass hier schnellst möglich Stabilität durch eine Kreuzbandplastik hergestellt werden muss und er meinen (im MRT Bericht) diagnostizierten Meniskusriss nicht so einschätzen würde. Das aber während der OP bewerten würde und hier ggf. eine Meniskusbehandlung zusätzlich durchführen würde. Er ist auf alle meine Fragen eingegangen und bat mich darüber nachzudenken.

6 Wochen später war ich erneut in der Klinik (nach PCR-Test) zur OP. Ich bin mit guten Gefühl bei lustigem Anästhesisten Team eingeschlafen und wieder aufgewacht. Mein Operateur sagte mir, dass alles gut verlaufen ist. Der Aufenthalt und die Betreuung auf der Station waren super freundlich. Auch die Wiedervorstellung war gut.

Ich würde mich hier jederzeit wieder behandeln lassen!

Vielen Dank!

1 Kommentar

SKLorschPatientenanliegen am 25.05.2021

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung! Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und eine schnelle Genesung!

Klare Weiterempfehlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ich war allerdings auch auf der Komfort-Station u. weiß nicht wie es auf der „normalen“ Station ist.)
Pro:
Kompetenz, Empathie, Freundlichkeit
Kontra:
Auf vegane Ernährung ist man bisher nicht gut eingestellt.
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit einem doppelten Bandscheibenvorfall und extremen Schmerzen wurde ich eingeliefert. Anstatt gleich zu operieren (wie es von vielen Ärzten u. Kliniken getan wird), hat sich ein Ärzteteam genau mit meinem Fall beschäftigt, das Für und Wider einer OP abgewägt und in Abstimmung mit mir erstmal eine konservative Behandlung angestrebt.

Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und eine 2. Meinung war nicht nötig - ich hatte sie immer vor Ort, da die Ärzte unterschiedliche Standpunkte einbrachten und Behandlungsschritte miteinander besprachen.

Das Pflegepersonal war sehr freundlich und super organisiert. Alle, mit denen ich Kontakt hatte, von der Reinigungskraft bis zum Chefarzt, waren sehr nett, emphatisch und auf ihrem jeweiligen Fachgebiet absolut kompetent.

Nur ein einziger Punkt der nicht ganz so schön war: Als Veganer ist man hier auf verlorenem Posten, wenn man keine Familie/Freunde hat, die einen mit ein paar Basics für Frühstück u. Abendbrot versorgen.
Was wiederum ein super Plus war: Zum Mittag hat man versucht, sich auf meine Ernährung einzustellen und so hatte ich zu Schluss doch sehr wohlschmeckende Mahlzeiten. Danke an das Küchenteam!

Von mir ein herzliches Daumen hoch für die Klinik!

1 Kommentar

SKLorschPatientenanliegen am 20.05.2021

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung! Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute & eine schnelle Genesung!

Massenruptur Rotatorenmanschette

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachkompetenz ; Empathie ; Verständnis für den Patienten
Kontra:
kleine Klinik, etwas "in die Jahre" gekommen... aber sehr gut organisiert
Krankheitsbild:
Massenruptur Rotatorenmanschette
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit Meiner Massenruptur der Rotatorenmanschette wurde mir in einer renommierten Sportklinik im südlicheren dtsch. Raum direkt eine inverse Schulterprothese angeraten....."ultima Ratio" wäre dies gewesen..."no way back"...
Zum Glück habe ich mit Professor Lohrbach und Dr. Ati hier in Lorsch ein Team erlebt dass auch anspruchsvolle Herausforderungen annimmt und mir Alternativen aufzeigen konnte !
4 Wochen nach OP möchte ich dem gesamten Team und der Schön-Klinik schon jetzt ein grosses Lob aussprechen.... OP perfekt verlaufen...Betreuung von A-Z sehr gut und straff organisiert.
Beratung und Ansprache nach der OP von Prof.Lohrbach und Dr.Ati war einfach excellent ! Beide haben sich viel Zeit für Erklärung und Beratung genommen... und das auch bei meinem Bettnachbarn mit deutlich unkomplizierterer OP.
Natürlich kann ich jetzt noch nicht den finalen Erfolg dieser komplexen OP bewerten.... dazu braucht es noch 3-4 Monate Reha und Aufbau....aber DANKBAR bin ich bereits jetzt über den bislang sehr guten Verlauf.
--> Ich werde meine Rezession ergänzen sobald ich das finale Ergebnis bewerten kann...
bis dahin: DANKE an Prof.Lohrbach/Dr.Ati und das Team der Schön-Klinik

P.S.: das Ganze kam einem "Kassenpatienten" zugute ;-)

1 Kommentar

SKLorschPatientenanliegen am 20.04.2021

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung!
Wir wünschen schnelle Genesung und alles Gute!

Ihr Patientenmanagement

Endo Prothese Knie TOP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Operateur und gesamtes medizinische Personal sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Endo Prothese Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zufrieden mit dieser Klinik.
Sie ist sehr zu empfehlen.
Man wird gut beraten, vom Operateur bis allen Mitarbeitern egal welcher Sparte sehr nett.
Organisation sehr gut und zuvorkommend.
Meine Hochachtung!

Klein aber fein- jederzeit zu empfehlen!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 02/2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hier ist der Patient noch Mensch und keine Nummer.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mir wurden alle Fragen beantwortet und mir meine Angst genommen.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles läuft Hand in Hand, - sehr professionell.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Schön-Kompfort)
Pro:
Tolles Operationsergebnis, tolle Behandlung, tolle Pflege, toller Service. Jeder tut an jeder Stelle sein Bestes.
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftathrose beidseitig im Endstadium - angeborene Hüftfehlstellung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe durchweg positive Erfahrungen gemacht. Mir war bei der Auswahl der Klinik besonders wichtig, dass die fachliche Kompetenz und das Interesse am Menschen gleichermaßen berücksichtigt werden. Vom Erstgespräch mit Frau Dr. Rading bis zur Entlassung habe ich mich in der Klinik diesbezüglich sehr gut aufgehoben gefühlt. Das Ergebnis der beidseitigen Hüft-Operation ist hervorragend und der Heilungsverlauf gestaltet sich ebenfalls positiv. Von der Operationsvorpesprechung, bis hin zum Narkose-Team, von den Schwestern,der Serivekraft bis hin zur Putzfrau sind mir nur interessierte und herzliche Menschen begegnet. Ich wurde stets mit Achtsamkeit behandelt und meine Bedürfnisse und Wünsche wurden ernst genommen. Ich hatte den Schön-Kompfort gebucht, was ich nicht bereut habe. In einer eh schon belastenden Situation habe ich das schön gestaltete Zimmer und den Service sehr genossen und so kam bei mir auch kein steriles Krankenhausgefühl auf.
Einzig die Abwicklung meiner Anschlussheilbehandlung über den Sozialdienst der Klinik habe ich nicht patientenorientiert erlebt. Da ich keinen Standart wollte, sondern eine für mich passende ambulante Reha in Heimatnähe, wurde ich bei der Abwicklung fast völlig alleine gelassen. Die Telefonate mit der Rentenversicherung, die Formulierung der Einzelfallentscheidung wurden von mir selbst erledig. Der Sozialdienst wollte keine Verantwortung für meine persönliche Entscheidung übernehmen. Nach Entlassung aus der Klinik habe ich nie wieder etwas vom Sozialdienst gehört, keine Nachfrage, kein Interess am weiteren Verlauf. Am Ende musste ich von zuhause aus wieder alleine herumtelefonieren und mich kümmern. Das fand ich wenig patientenorientiert, gerade weil man nach der OP doch sehr angeschlagen und emotional gefordert ist. Das soll aber mein Lob nicht schmälern, es menschelt überall. Hier dürfte man zukünftig etwas achtsamer sein.

Nebenerkrankungen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hier ist der Patient noch Mensch
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach negativen Erfahrungen in einer vorausgehenden Großklinik habe ich dort die Behandlung abgebrochen und bin zur Schön-Klinik gewechselt.

Die Klinik in Lorsch ist eine kleine Klinik, die sich auf einen Fachbereich spezialisiert hat. Hier ist der Patient noch Mensch mit altersbedingt einigen Nebenerkrankungen und nicht nur ein Hüftknochenwechsel Nr. XY, der von menschlichen Robotern abgefertigt wird.

Eine Hüft-TEP ist in keiner Klinik ein Wellnes-Urlaub. Umso wichtiger ist der persönliche fürsorgliche Umgang durch Ärzte und Pflege mit Rücksicht auf individuellen Erkrankungen. Und das wird hier noch praktiziert.

Vielen Dank

Erfolgreiche Behandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
angenehmer Aufenthalt, kompetente Behandlung.
Kontra:
Krankheitsbild:
Spondylodese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte.
Personal gut.

Top Klinik, Behandlung wie Privatpatient

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Fürsorge
Kontra:
Krankheitsbild:
Meniskusriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Betreuung, man denkt fast, mal wäre Privatpatient. Ergebnis der OP war top

Super gelungene OP, tolle Betreuung und hervorragendes Essen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gelungene OP, sehr gute ärztliche Betreuung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Prof. Köster hat mich sehr gut beraten)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (OP sehr gut, schneller Heilungsverlauf)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ging alles ohne Wartezeit und s. freundl. Personal)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Schön-Komfort-Station mit Hotel-Charakter)
Pro:
OP TOP
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Schlittenprothese Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Tage stationär, OP Schlittenprothese Knie, Ablauf war sehr gut, mein Dank an Prof. Köster und sein Team! Behandlung und Betreuung nach OP sehr gut.
Weiterhin möchte ich meinen Dank an die Schön-Komfort-Station richten (besonderer Dank an Frau Glück, sie hat das Auge für Alles).

Insgesamt ein sehr positiver Ablauf, von der Aufnahme bis zur Entlassung ebenso die Verwaltung sehr freundlich und hilfsbereit.

Das Essen war hammermäßig, von der Anrichtung bis zum Geschmack einfach fabelhaft und dampfend heiß serviert, besser geht nicht!!!

Empfehlenswert durch Spezialisierung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zeitnaher Op Termin
Kontra:
Telefonzentrale ,gibt keine korrekte Mailadresse zur Kontaktaufnahme mit Sekretariat
Krankheitsbild:
Gonarthrose/Knie TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Keine Nummer,der Mensch zählt!
Hygieneregeln in dieser kritischen Zeit gut umgesetzt, auch vom Reinigungspersonal!Von Vorteil, dass am
Aufnahmetag der OP Tag ist. Positiv die schnelle Mobilisation.

1 Kommentar

SKLorschPatientenanliegen am 03.03.2021

Sehr geehrte/r ANNIENaseweiss

vielen Dank für Ihre Rückmeldung über die wir uns sehr gefreut haben. Wir möchten uns auch für Ihren Hinweis bezüglich der Kontaktdaten bedanken. Wir sind der Information nachgegangen und haben das Thema für zukünftige Anfragen geklärt.

Viele Grüße
Ihr Team der Schön Klinik Lorsch

Topp

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super organisiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft op links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es gibt nichts negatives über die Klinik zu berichten
Meine behinderte Schwester war zur hüft op am 3.2.2021von Anfang bis zur Entlassung waren alles sehr hilfsbereit und sehr nett einen besonderen Dank gilt Fr Rading und ihr team für die gelungene op Fr Braun für die tolle Reha Organisation den Schwestern der Stadion 3 für die fürsorgliche betreuung danke nochmal für alles die Klinik ist sehr gut organisiert danke danke trotz corona Zeit

Schmerzfrei durch OP der LWS

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Klinik)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich wurde über den Eingriff umfassende aufgeklärt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden ( )
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schnelle unkomplizierte Aufnahme)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ich lag im komforzimmer war alles ok.)
Pro:
Super geführte Klinik
Kontra:
Keine Einwände
Krankheitsbild:
Ischias Schmerz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin durch meine Schwägerin in die Klinik nach Lorsch gekommen, ich hatte jahrelang Beschwerden im Ischiasbereich mir konnte kein Arzt weiterhelfen, ich wurde von Dr Rikert am 2.11.20 operiert, ich seit dem Schmerz frei!! Ich kann diesen Arzt nur empfehlen, sowie das gesamte Pflegepersonal, ich, voran meine Schwägerin die als Krankenschwester in der Intensivstation beschäftigt ist. Ich habe die 250km Entfernung von Bayreuth nach Lorsch in die schönklinik nicht bereut ich kann die schönklinik nur empfehlen!

Hervorragende Ärzte und Pfleger

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20/21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Operateure und Diagnostiker
Kontra:
-.-
Krankheitsbild:
Gleitwirbel und Sakralgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War wegen Gleitwirbel und Problemen mit dem Sakralgelenk in stationärer und ambulanter Behandlung.

Die Klinik ist bezüglich ärztlicher und pflegerischer Betreuung hervorzuheben. Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und die Leistungen der Ärzte zeigen eine hohe Kompetenz.

Kann die Klinik nur sehr empfehlen.

defekte Bandscheibe

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles war sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine Bandscheiben-OP, die sehr gut erfolgte. Sofort nach der OP waren die vorangegangenen Schmerzen weg. Die Betreuung durch die Ärzte sowie des Personals empfand ich hervorragend und ich habe die Klinik bereits weiterempfohlen. Meine Note: 1+

Schultergelenk

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Prof LORBACH und Team sind sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr freundlich und hilfsbereit ,Sozialarbeiter sind top)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
TEP Schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

SUPER Klinik mit hoch qualifizierten ÄRZTEN mein Dank geht an die STADION 2 und an Prof LORBACH mit seinem Team .Nicht vergessen möchte ich die Küche mit IHREM sehr guten und feinem Essen.

Empfehlung!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der erste Eindruck bei den Aufnahmeuntersuchungen war nicht so günstig. Wohl auch durch die Coronaschutzmaßnahmen wirkt alles sehr gestresst und unpersönlich. Dann aber am OP-Tag von Anfang sehr freundliche Behandlung, alles bestens organisiert, Periduralanästhesie mit Sedierung sehr gut, nach der OP halt wenig Erinnerungen, aber schmerzfrei durch die Medikation und am gleichen Tag erste Gehversuche. Dee OP-Narbe sieht hervorragend aus, das Implantat sitzt und nach meinem Eindruck insgesamt eine sehr gelungene OP. Vielen Dank dafür!
Das Krankenhaus ist halt etwas in die Jahre gekommen, aber für ein paar wenige Tage Aufenthalt ist es durchaus okay.
Ich würde jedenfalls wieder hierher kommen.

Personal TOP, Ärzte leider nicht was Service und Aufklärung angeht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (TOP auch was das Menschliche angeht)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (OP Arzt sollte nochmal nachdenken über sein Auftreten und Schweigen)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pflegepersonal Super
Kontra:
OP Arzt leider ein Flop, nichts sagen ist keine Option
Krankheitsbild:
Meniskus,OP
Erfahrungsbericht:

Aufnahme und Verwaltung sehr freundlich und Hilfsbereit.
Verpflegung sehr Gut.
Pfleger auf den Stationen halten den Betrieb am Laufen.
Visite ist hier wohl abgeschafft worden von den Ärzten.
OP sind die Helfer Top der Arzt war Flop, noch nicht in Narkose kommt er herein fummelt am Knie herum und wollte wohl schon anfangen zu schnippeln, darauf hin hat der Pfleger richtungsweisende Worte gesagt.
Ein Vorstellen des Arztes fehl anzeige man kommt sich vor wie ein Stück Vieh seitens des Arztes. Auch am darauf folgenden Tag gab es keine Visite geschweige denn eine Aufklärung was gemacht wurde von diesem Arzt.
Im Entlassungsschreiben stehen 3 Worte das war es, damit konnte der nachbehandelnde Orthopäde nicht viel anfangen.

Mein Fazit, die Schönklinik kann Glücklich sein, das es so ein Personal hat in den unteren Gehaltsstufen.

Es ist leider auch kein Einzelfall.

Nachher konnte ich wieder tanzen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
war nach der OP wie neu.
Kontra:
Parkplätze fehlen
Krankheitsbild:
Osteoporose
Erfahrungsbericht:

Ich, Osteoporosepatientin, war im Laufe der Jahre dreimal in der Klinik, wo ich jedesmal eine Kyphoplastie gemacht bekam, zuletzt dieses Jahr im April, mitten in der 1. Coronawelle. Ich wurde aufgenommen, weil es ein Notfall war.
Jedesmal kam ich mit großen Schmerzen und wusste nicht, wie ich mich aufrecht halten sollte. Und jedesmal wachte ich aus der Narkose auf und hatte keine Schmerzen mehr. Die beiden ersten Operationen hatte noch Dr. Borguja vorgenommen, die letzte OP hat Dr. Rickert gemacht. Beiden ein großes Lob. Sie hatten tolle Arbeit geleistet.
Auch das Personal war sehr nett, ich war gut aufgehoben. Ich kann diese Klinik sehr empfehlen.

Empfehlendswerte Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
immer einen Ansprechpartner
Kontra:
Krankheitsbild:
Schleimbeutel Entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich als Patient sehr gut aufgehoben, in den Vorbereitungsgesprächen vor der geplanten OP mit den Ärzten und Fachabteilungen wurde alles verständlich und eindeutig erklärt. Während des Aufenthaltes fühlte ich mich sehr gut aufgehoben, Lob an Station 3. Die Klinik hat ein sehr gut ausgearbeitetes Hygiene Konzept in diesen Zeiten ,auch ein sehr gutes Qualitätsmanagement. Alles war Strukturiert und organisiert. Ich kann die Klinik in Lorsch nur empfehlen.

Unverantwortlich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Weil die Pflege auf der Station alles positive in den Hintergrund drängt)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Operation, Ärzte
Kontra:
Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Achillessehnenriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde als Notfall-Patient nach einem Achillensehnenabriss Montag abends gut versorgt und zügig zur OP für Dienstags eingeteilt.

Sehr zufrieden war ich mit Diagnose und Operation!!!

Die Krankenschwestern auf der Station machten jedoch teilweise einen sehr gestressten, unfreundlichen Eindruck und haben nach meiner Meinung Ihren Beruf verfehlt.
Dass ich als Patient am Tag nach der OP, den man sicher gut zum Laufenlernen hätte Nutzen können, rund 6 Stunden im Bett lag und auf das Anziehen eines Spezial Schuhes „ Fußorthese „ VACOped warten muß und somit nur Zeit für eine Kurzeinweisung (5 Minuten) im Zimmer und Flur für das Gehen mit Fußorthese und Krücken hatte, ist im Nachhinein als unverantwortlich anzusehen.

Zuhause angekommen mußte 30 Treppenstufen in den 3.Stock erklimmen, frisch operiert ohne jegliche Einweisung fürs Treppensteigen!!!

Gut operiert. Danke Herr Prof. Kösters und dem Team.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Guter Ablauf der Orga. Gute mentale und körperliche Betreuung. Sehr gute OP. Danach fast null Schmerzen. Guter Heilverlauf.
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft OP beidseitig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt ein hervorragend gelungener Gesamt-Prozess indem alle Teile, wie Verwaltung, Stationsarbeit und natürlich das OP-Team an der Spitze Prof. Kösters harmonisch zusammen gearbeitet haben. Besonders Bemerkenswert die psychologische Aufmerksamkeit des Prof Kösters. Reschbeggt sagt man in Lampertheim.
Guten Gruß und vielen Dank für Eure Hilfe in einer schweren Zeit.

prima Rundumversorgung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Personal, kurzer Aufenthalt, schnelle Mobilisation
Kontra:
Leider ein altes Haus aber Neubau ist geplant
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir wurde am 26.2.2020 ein Knie TEP implantiert.

Ich hatte vom Tag der 1. Besprechung bis zur Entlassung immer das Gefühl umsorgt und verstanden zu sein.

Das Essen war sehr liebevoll angerichtet und abgeschmeckt.

Das Pflegepersonal, die Ärzte und Physiotherapeuten waren zu jeder Zeit für die Patienten da.

Ich kann die Klinik nur weiter empfehlen und falls bei mir wieder eine ähnliche OP anstehen sollte, werde ich wieder in die Schön Klinik gehen.

Zum 4.mal in der Schön-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16,18,20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte der Orthopädie sind sehr kompetent, sie gehen auf den Patienten ein, geben, auch nach
mehrmaligem Nachfragen, Auskunft. Sie nehmen die Angst, z.B. vor einer OP, durch gute Aufklärung.

Das Pflegepersonal ist immer hilfsbereit und sehr zuvorkommend.

Das Essen ist im allgemeinen schmackhaft, vielleicht ein bisschen zu kalt bei den Salaten.

Die Sauberkeit der Zimmer ist gegeben.

Oben Hui unten Pfui

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Station top
Kontra:
Rehamanagment flop
Krankheitsbild:
Hüftop
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Service auf der Station war sehr gut.
Das Rehamanagment macht einen sehr gestressten und unfreundlichen Eindruck.
Die erreichbatkeit sollte besser auf die Patienten abgestimmt sein.

1 Kommentar

BiBraun am 25.02.2020

Sehr geehrter Patient,
es ist äußerst bedauerlich, dass Sie einen solchen Eindruck von uns gewonnen haben.
Ein freundlicher, respektvoller und herzlicher Umgang mit unseren Patienten ist uns sehr wichtig und wird von unseren Patienten geschätzt.
Ich kann Ihnen versichern, dass wir uns für jeden einzelnen Patienten Zeit nehmen.
Wie Sie wissen, planen wir die Reha ja schon vor dem stationären Aufenthalt und regeln alles Notwendige für Sie.
Bei Rückfragen/Klärungsbedarf sind wir immer für unsere Patienten da.
Ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute.
Herzliche Grüße
Ihr Rehamanagement

Patient im Akkordrausch des Pflegepersonal...

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Station 3)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Gilt ausnahmslos für die Anamese...)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
dem Chirurgen
Kontra:
dem Pflegepersonal
Krankheitsbild:
GONARTHROSE
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Knie TEP in 12/2019, SDS (Same Day Sourgerie) ist das Kürzel für den hier praktiziertem Umgang mit Patienten, kurzes "Einchecken", Koffer etc. wird hier einem regelrecht aus der Hand gerissen und in einer Gepäckaufbewahrung verwahrt. Trotz unterschiedlicher Wartezeiten bis zum OP. Rein in das OP-Hemd, dann geht es sehr schnell. Kaum im Aufwachraum die Augen geöffnet, ab ins Stationszimmer und als erstes reichlich Schmerzmittel (Opiate "Tillidin")u.a.
Alles im Akkord, der Platz muss frei werden für den nächsten OP Patienten. Zita eines Pflegers auf Station 3: Wir verdienen hier unser Geld mit den OP`s, für Pflege haben wir keine Zeit° Unabhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Patienten wird hier nach dem 5. spätestens am 7.Tag POST-OP der Patient in die REHA abgeschoben!
5 Sterne für den Chirurgen, für das Millimeter genaue platzierte Implantat. Sehr gute Arbeit. Soviele Minuspunkte für die Pflege auf der Station
gibt es gar nicht, die ich hier geben möchte!
Die nächste OP garantiert nicht mehr hier.

Wenig professionell

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Sehnenriss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem Sehnenriss am äußersten Glied des kleinen Fingers wurde durch Röntgen festgestellt, dass kein Knochenausriss vorlag. Die Erstversorgung erfolgte mit einer Stack´schen Schiene. Mitgeteilte Erfolgsquote: 80:20. Bei einem 2. Termin 1 Woche später erhielt ich eine andere vorgefertigte Schiene mit Hinweisen, wie ich die nächsten 8 Wochen damit umzugehen habe.
Nach Ablauf der 8 Wochen sollte ich die Schiene abnehmen und "sehen, was dann ist". Kein Hinweis auf einen weiteren Termin, kein Hinweis auf evtl. notwendig werdende Ergotherapie.
Die 8 Wochen verliefen erfolglos. Inzwischen wurde bei einer anderen Klinik eine erfolgreiche Operation durchgeführt und mit Hilfe von Ergotherapie ist mein Finger wieder auf einem guten Genesungspfad.
Im Nachhinein ist mir klar geworden, dass die mir in der Schön-Klinik verabreichte Schiene eine Ursache des Übels war: es war eine 0815-Schiene, in der viel zu viel Spielraum für den Finger war. Erforderlich wäre zumindest eine Stack´sche Schien nach Maß gewesen. So viel Weitblick hätte ich eigentlich von einem Team, das auf Handchirurgie spezialisiert ist, erwartet.Das waren 8 verlorene Wochen. Klar, dass da mein Vertrauen in eine weitere Behandlung nicht mehr vorhanden war.

Arthroskopie Kniegelenk links - ambulant - gut verlaufen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nach der Operation nahezu schmerzfrei, Wunde ist sehr gut verheilt.
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthroskopie Kniegelenk links mit Innenmeniskusteilresektion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Behandlungssequenz:

1. Orthopädie Bergstrasse: Überweisung zum MRT

2. Radiologie Heppenheim:
MRT Knie Links - Beurteilung: Innenminiskopathie mit zystischer Degeneration, Grad IV, Reizerguss in der Bursa suprapatellaris.

3. Orthopädie Bergstrasse: Überweisung zur Arthroskopie

4. Schön Klinik Lorsch:
Diagnose: Kniegelenk links: Riss Innenmeniskushorn mit Einklemmung und Beschwerdesymptomatik von ca. 6 Monaten
Therapie: Arthroskopie Kniegelenk links mit Innenmeniskusteilresektion, Resektion der Pica mediopatellaris mediales.
Procedere: Mobilisation an UAGS für 3-5Tage, Fadenzug nach 12 Tagen, Thromboseprophylaxe (Clexane 40 1xtäglich)

5. Orthopädie Bergstrasse: Fädenziehen

6. Krankengymnastik C. Söhn: Krankengymnastik 6x und Lymphdrainage 6x

Erfahrung:
17.12.2019 Operation unter Vollnarkose - ambulant
30.12.2019 Fädenziehen
31.12.2019 Verdacht auf Beinvenen-Thrombose - bläuliche Verfärbung Unterschenkel innen - Befund: Hämatom
02.01.2020 Beginn Krankengymnastik
24.01.2020 erstmals wieder rund 60min Fahrradfahren

Zusammenfassend:
Sehr zufrieden mit dem Verlauf - von Diagnose über Operation bis zur Nachversorgung. Positiv: Nach der Operation nahezu schmerzfrei, Wunde ist sehr gut verheilt (Beurteilung beim Fädenziehen). Die Schwellung im Knie wurde im Rahmen der Krankengymnastik durch Lymphdrainage und Einsatz eines Gummibandes (Flossing) reduziert. Heute ist das Knie nahezu uneingeschränkt beweglich.

Hinweise: Die Clexane Spritzen haben bei mir Hämatome hervorgerufen - die einen Thrombose-Verdacht begründet haben.

Hervorragende Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vertrauensvolle, freundliche und kompetente Behandlung
Kontra:
nichts..
Krankheitsbild:
Gleitwirbel-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 13.1.-20.1.2020 in der Klinik. Es wurde eine Wirbelsäulenversteifung w/Gleitwirbel operiert. Die zu meiner vollen Zufriedenheit verlief.

Hervorzuheben sind die Kompetenz der Ärzte, die Freundlichkeit des gesamten Personals sowie die Unterbringung die hervorragend war.

Da ich privat untergebracht war kann ich nur berichten, dass die Pflege, die Zimmerausstattung sowie die Verpflegung 1 a waren.

Ich für meine Person kann diese Klinik zu 100 % weiterempfehlen.

Bis auf die Matratzen alles bestens

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 01/2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vonder Aufnahme bis zur Entlassung Top
Kontra:
Schlechte Matrazen
Krankheitsbild:
Hüft-Tep rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetente Beratung,sehr gute Betreung(Station 3),gutes Essen,super organiesierte Klinik,kurzum klare Empfehlung....nur die Matraze

Kompetente Beratung und Personal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man wird ernst genommen
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Bankart-Läsion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Vorstellung und Untersuchung, über die OP und den Stationsaufenthalt bis zur Entlassung war alles super. Der Arzt hört zu und berät sehr gut. Nicht hochnäsig, wie manch anderer, bei dem ich mich davor vorgestellt hatte. Man wird nicht als 0815 Patient abgestempelt. Gut organisiert und saubere Zimmer. Danke an das freundliche Personal.

Kompetentes Personal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
gebrochene Schulter durch Fahrradunfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam als Notfall in die Klinik, das Personal war sehr freundlich und zugewandt.
Mir wurde schnell geholfen und die nötige OP wurde zeitnah durchgeführt.
Prof. Lorbach gab mir ein gutes Gefühl und ich fühlte mich gut bei ihm aufgehoben.

Weitere Bewertungen anzeigen...