Fachklinik Hornheide

Talkback
Image

Dorbaumstraße 300
48157 Münster
Nordrhein-Westfalen

33 von 48 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

48 Bewertungen

Sortierung
Filter

uneingeschränkte Kompetenz

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
medizinische und psychologische Betreuung
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Sklerodermiformes Basaliom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 13. bis 19.05.2019 stationär in dieser Klinik und bin sehr zufrieden. Es gab wirklich nichts zu Meckern. Das schöne Wetter des außerhalb von Handorf gelegenen Hauses mit dem Duft des ihm umgebenen Waldes trugen zum Heilungsprozeß bei.
Ich kann diese Klinik nur weiter empfehlen.

Super Ärzteteam, tolles Pflegepersonal – perfektes Ergebnis!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mastektomie und autologe Brustrekonstruktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Ärzteteam, tolles Pflegepersonal – perfektes Ergebnis!
Nach der Diagnose Mammakarzinom in 2018 und abgeschlossener primärer Therapie wurde ich im Brustzentrum über die Möglichkeit einer Mastektomie und die Brustrekonstruktion mit Eigengewebe vom Oberschenkel (PAP-Flap) informiert.
Nach einem sehr guten, ausführlichen und offenen Beratungsgespräch war ich mir sicher, beim Team der plastischen Chirurgie in der Fachklinik Hornheide in den besten Händen zu sein und wurde im Januar 2019 operiert.
Aufgrund einer Brustasymmetrie erfolgte dann im April 2019 die angleichende Operation in gleicher Vorgehensweise ebenfalls mit Eigengewebe vom Oberschenkel (PAP-Flap).
Das gesamte Team der plastischen Chirurgie ist fachlich und menschlich einfach toll!
Die Ärzte sind absolut professionell, gleichzeitig aber auch sehr menschlich und empathisch. Auch das Pflegepersonal ist total engagiert, jederzeit ansprechbar und hilfsbereit. Hier möchte ich auch die Mitarbeiter in der OP-Vorbereitung, im Aufwachraum und auch in den Eingriffsräumen mit einschließen. Überall wird man freundlich empfangen und fürsorglich betreut.
Die postoperative Verlaufskontrolle durch das Ärzteteam erfolgt sehr engmaschig (auch nachts) und so wurde ich wirklich rund um die Uhr bestens versorgt.
Das Vertrauen in die Ärzte, die tolle Betreuung durch das Pflegepersonal und auch die gute Stimmung innerhalb des gesamten Teams haben sicherlich ganz entscheidend dazu beigetragen, dass ich nach beiden aufwendigen Operationen sehr schnell wieder fit war.
Mein ganz besonderer Dank gilt dem leitenden Oberarzt Dr. Wiebringhaus, der mich beraten, beide Operationen durchgeführt und mit den OP-Teams ein superschönes Ergebnis gezaubert hat, das absolut natürlich aussieht und mit dem ich jetzt überglücklich bin!
Das Gewebe ist weg, ich habe ein völlig neues Lebensgefühl und würde es jederzeit wieder genauso machen – aber nur in der Fachklinik Hornheide.
Gute Ärzte können beides – Körper und Seele verarzten.- Danke!

Übertrifft alles um Klassen, was ich bisher erlebt habe

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Operationsergebnis
Kontra:
Krankheitsbild:
Poland-Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer sehr guten, ausführlichen Beratung ließ ich mich in der Fachklinik Hornheide mit einer DIEP-Lappenplastik operieren. Schon die Beschreibung dieser großen Operation flößt Respekt ein, aber ich fühlte mich jederzeit sicher und gut aufgehoben bei einem äußerst kompetenten und freundlichen Ärzte-Team. Auch das gesamte Pflegepersonal betreute mich engagiert, fürsorglich und verständnisvoll, was mir die Schmerzen sehr erleichtert hat. Besonders möchte ich die großartige Leistung des Oberarztes und seines Teams mit einer 1+++ bewerten: Das Ergebnis ist wunderschön und ich bin sehr glücklich und dankbar, endlich symmetrisch zu sein!
Die DIEP-OP ist wirklich ein schwerer Eingriff, aber es hat sich gelohnt, ich würde es jederzeit wieder machen, aber NUR in der Fachklinik Hornheide! DANKE!!!

Kompetente Fachklinik

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kompetente medizinische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Melanommetastasen im Gesicht
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Für die Ambulanz muss man Zeit mitbringen, aber man kommt ja, weil einem geholfen werden soll.
Die Ärzte sind sehr fachkundig und freundlich, bei der Op wurde mir alles erklärt.
Die Zimmer könnten eine Modernisierung vertragen, aber ich hatte auch keinen Hotelstandard erwartet. Für die drei Tage stationär konnte man es sehr gut aushalten. Das Pflegepersonal war freundlich und kompetent.

Lange Wartezeit

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man sollte für einen Termin in der Ambulanz viel Zeit einplanen.Bei mir waren es heute 4 Stunden für eine Untersuchung von 5 Min Dauer.

Top Klinik

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Zusammenarbeit der Abteilungen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Lipom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war schon mehrfach in unterschiedlichen Abteilungen der Klinik als Patientin dort. Von der Professionalität und der Zusammenarbeit der Abteilungen untereinander profitiert man als Patient sehr.
Auch bei meinem jetzigen stationären Aufenthalt lief es von der Aufnahme mit Op bis zur Entlassung hervorragend. Besonders erwähnen möchte ich die Betreuung durch die Station 4 b, der Anästhesie, des Personals im Aufwachraum sowie Frau Dr. Münstermann, die sich neben ihrer fachlichen Kompetenz auch ihre Menschlichkeit bewahrt hat.
Noch einmal vielen Dank an Alle und immer wieder Fachklinik Hornheide

Achselop

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr schnelle Terminvergabe. Tolles Team im Aufwachraum
Kontra:
Krankheitsbild:
Acne Inversa
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühle mich hier rundherum sehr gut aufgehoben. Organisatorisch hat alles gut geklappt und ich habe s gell Termine bekommen. Meine Op ist gut verlaufen und die Nachbetreuung war auch gut. Ich würde wieder hierher kommen.

wenn, (hoffentlich nicht) es nochmal sein sollte, dann dahin

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: bis heute   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
malignes Melanom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Absolut vertrauenswürdig. Sehr gute Ärzte.

Kieferbeschwerden durch vorangegangene Strahlentherapie sowie Bisphosphonate

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Personal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Kiefernekrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War in dieser Klinik wegen Kiefernekrose


Bin sehr zufrieden mit diesem Hause. Ich wurde sehr gut beraten und fühlte mich von Anfang an sehr gut verstanden. Von dem sehr freundlichen Personal bis zu den betreuenden Ärzten war ich sehr angetan. Vielen herzlichen Dank für die Freundlichkeit und die sehr gute Betreuung. Ich kann diese Klinik nur wärmstens weiterempfehlen. Denn hier darf man noch Mensch sein und keine Nummer.

Schreckliche Klinik

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Basaliom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Basaliomspezialisten sind sie bekannt. Aber leider kommt das Personal mit dem großen Patientenaufkommen nicht klar. Unmögliche Organisation. Unzumutbare Wartezeiten und insbesondere für ältere Patienten ist das Ganze Schikane. Für die Voruntersuchung muss man stundenlang warten. Bei der Aufnahme ebenfalls fehlende Organisation.
Durch mehrere Aufenthalte habe ich alle Stationen kennengelernt. Jede Station hat ihr eigenes Chaos. Das Krankenhaus hat nur 4 Einzelzimmer. Komfort darf man nicht erwarten. Assistenzärzte sind nicht konzentriert und vergessen wichtige Informationen. Nach den Operationen wird man nicht über den operativen Verlauf vom Operateur informiert. Insbesondere lässt sich der Chefarzt nicht bei den Patienten blicken. (Ich bin privat versichert und andere Patienten, die privat versichert waren, berichteten dasselbe).
Schwestern und Pfleger sind überfordert und arbeiten teilweise roboterhaft. Auch wurden Medikamente öfter vergessen.
Nach der Operation wird weder eine Infusion verabreicht noch erhält man anderweitige Unterstützung. Dass ich nichts trinken konnte aufgrund der ausgedehnten Operation hat niemanden interessiert.
Stundenlang musste ich um Schmerzmittel betteln. Man wollte jedoch nicht den Anästhesiten daheim stören. Dabei hat er doch erreichbar zu sein in seinem Rufdienst.
Nach der letzten Operation wurden wichtige Befunde nicht besprochen. Ich bin mit dem Verband nach Hause und erlebte nach ein paar Tagen nach Abnahme des Verbands einen Schock.

1 Kommentar

Pegasus am 09.09.2018

Was für einen Schock ???

Menschlich und, kompetent

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Ruhe, Sicherheit, Angebote für spirituelle Entspannung
Kontra:
Krankheitsbild:
Basaliom an der Nase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die zentrale als auch die stationäre Aufnahme durch die verschiedenen Personen war sehr freundlich und persönlich und hat damit diffuse Ängste genommen. Der fünftägige Aufenthalt war entspannt. Dazu trug die Anordnung der Krankenzimmer, die Ausstattung mit einer individuellen Technik und die Betreuung durch das Personal bei.Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und bin überzeugt, dadurch einen großen Beitrag zur Heilung erhalten zu haben.

Nie wieder Fachklinik Hornheide Münster

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12.2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Krankenschwester sehr freundlich
Kontra:
Eine junge Ärztin die nicht in der Lage ist auf Patzenten eingeht
Krankheitsbild:
Brustvergrößerung mit Silkon
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war heute in der Fach Klinik Hornheide in Münster. Bei mir soll laut Krankenkasse eine Brustvergrößerung mit Silikon durch geführt werden.Den Bescheid und die Kostenübernahme von der Krankenkasse hatte ich dabei. Erstmal musste ich sehr lange warten. Als ich dran kam, hatte die junge Ärztin ein Bericht vorliegen, der gar nicht von mir stammte. Ich erzählte mein Anliegen, aber die Ärztin wollte dieses gar nicht hören und kam immer wieder auf diesen Bericht zurück. Als ich dann noch mal erklärte,warum ich da war,wurde sie giftig. Dann gehen Sie erstmal Bilder machen. Also ging ich zur Fotoabteilung. Da waren Sie total nett und die Wartezeit war sehr kurz. Wieder zurück zur Ärztin. mal wieder warten. Als ich dran kam, wollte Sie mir wieder eine Brustvergrößerung mit eigen Fett und Bauchstraffung andrehen. Als ich dann nach den Oberarzt fragte, waren überhaupt keine Oberarzte mehr im Haus. Was für ein Witz, denn es war gerade mal Mittwochmorgen 11:00 Uhr. Dann kam plözlich von Ihr, wenn Sie solch eine Brustvergrößerung mit Silikon machen würden, müsste ich mit 2 - 3 Operationen rechnen. Wie bitte? Der MDK, Krankenkasse und mein Hausarzt sprachen von einer OP. Als ich Sie noch mal Fragte, kam von Ihr mit sehr frecher Stimme: Machen Sie mal den Oberkörper frei, ich muss erstmal Ihre Brust ansehen und untersuchen. Wenigstens hat sie jetzt die Maße meiner Brust genommen und wollte mir dann einen Termin geben, der erst ende Januar ist. Warum das? Nachuntersuchung? Warum? Hatte doch keine Op. Vielleicht wachsen noch ihre Brüste bis dahin. Was? Wie soll da was wachsen, wo nichts ist? Diese Klinik sieht mich nie wieder. Solche eine Ärztin ist mir noch nie über die Füße gelaufen und die Klinik sieht mich nie wieder. Kann nur jeden Empfehlen, suchen Sie sich eine andere Klinik, aber bloß nicht die Fach Klinik Hornheide

Tolle Klinik, sehr professionelle Betreuung

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Siehe Bericht
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Basalzellkarzinom Oberlippe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war mein 1. Krankenhausaufenthalt überhaupt.

Fachlich wurde ich sehr gut betreut, die Aufklärungsgespräche und die weiteren Therapieverläufe wurden mir sehr gut und verständlich erklärt.
Die Operationen wurden professionell und sehr gefühlvoll durchgeführt.
Jeder Schritt wurde während der OP Team kurz erklärt und es wurde viel Wert darauf gelegt das der Patient sich wohl fühlt. Danke nochmal!!!

Die Wunde verheilt gut und die Narbe wird in einigen Monaten auch nicht mehr zu sehen sein. Toll !!!

Die Versorgung und die Verpflegung fand ich auch als gut und ausreichend, wobei man im Krankenhaus natürlich kein Gourmetrestaurant erwarten kann.
Die Zimmer sind ausreichend groß und jedes Bett hat seinen eigenen Mini TV mit Internet, Radio und Telefon. (Kostenpflichtig).
Kaffee, Wasser und Tee gibt es kostenlos.
Das Personal ist sehr zuvorkommend und stets auf das Wohl des Patienten bedacht. Auch hier nochmals vielen Dank.
Im Krankenhaus selbst gibt es eine Kapelle, eine Bücherstube, einen Billardraum, ein Atelier zum Malen Basteln usw., einen Meditationsraum sowie nach Bedarf eine Sozialbetreuung. Man kann sich also auch -wenn es die Krankheit zulässt-auch außerhalb des Zimmers gut beschäftigen oder ablenken.

Die hier schon erwähnten Wartezeiten bei der Erstuntersuchung kann ich bestätigen, wenn man es weis, ist es aber kein Problem, einfach etwas zum Lesen mitnehmen. Man merkt einfach das es eine Spezialklinik ist wo die Patienten aus ganz Deutschland kommen.

Ich möchte mich nochmals hier für die gute Betreuung bedanken und wünsche dem ganzen Team eine gute Zeit und schöne Feiertage.

immer wieder

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
gar nichtd
Krankheitsbild:
akne inversa
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zufrieden,zum 3.mal zur op stationär dort gewesen wg.akne inversa.schnell termin zum vorstellen bekommen ebenso termin zur op...lange Wartezeit von fast 4 stunden in der ambulanz rechtfertige ich damit,das halt viele dort hin kommen da es eine top klinik ist..ärzte,pflegeüersonal,verwaltungspersonaö und raumpflegeteam alle nett..immer wieder werde ich dort bei Beschwerden vorstellig werden.heimische ärzte wo ich her komme konnten nach fast 20 Jahren nicht helfen in hornheide aber wohl

unvermögen dieser Klinik

Nuklearmedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
lächerliches unvermögen
Krankheitsbild:
weißer krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz Termin zur laserung eines weißen krebs Geschwür auf der Nase für eine 80 jährige Frau über 3.5 Std wartezeit !!!
Unvermögen auch einiger Mitarbeiter
Kurz gesagt scheißegal Stimmung wenn ich arbeiten muß können die Patienten auch warten!

Nicht zu empfehlen

Viele Patienten die heute einen Termin hatten haben auch später noch lautstark ihre Meinung geäußert.
Keiner vom Personal oder Management gingen auf dieses Problem ein.

Danke

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Jederzeit wieder
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Klinik vom Empfang bis zum Ärzteteam Top

Einfach Spitze

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachliche und menschliche Betreuung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
OP BASALIOM
Erfahrungsbericht:

Fachlich und menschlich eine Spitzenklinik!

Krankenhaus ist sehr zu Empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Fachliche und angenehmes Stationspersonal
Kontra:
das ich nach Hause darf hätte man auch ohne Nachfragen sagen können
Krankheitsbild:
Plattenepithelkorzionom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient vom 28-02-17/04-03-17 auf der
Station 3B
Fachkompetenz der Ärzte top Aufklärung über den Eingriff ausführling und für einen Laien vollverständlich
2 Bettzimmer sehr angenehm
Das Essen für ein Krankenhaus sehr gut und ein
besonderes Lob dem Küchenpersonal ich hatte Geburtstag kleine Aufmerksamkeit von der Küche,
große Freude bei mir.
Das Personal auf der Station top.
Aber wo Licht ist, ist auch Schatten.
Ich glaube wenn ich einen Arzt nicht durch Zufall erwischt hätte würde ich den Rest meines Lebens im
Krankenhaus verbringen.Ich fragte Ihn wie geht es
weiter mit mir die Antwort im abdrehen sie können
morgen nach Hause
Heinz-Hermann Schuer

Überzeugen Sie sich selbst!

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Basaliom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War heute zum 2. Mal in der Klinik. Nach Empfehlung meines Hautarztes war ich dort zunächst zum Vorgespräch in der Klinik. Das war okay - allerdings nur für jemanden mit "Vorkenntnissen" - für "Anfänger" hätte das Gespräch etwas Patienten näher sein dürfen.
War heute dann zur ambulanten Entfernung eines Basalioms dort. Nach Anmeldung in der Verwaltung wurde ich in den Wartebereich geschickt, dort nach etwa 10 Minuten aufgerufen und von einer freundlichen OP-Schwester in Empfang genommen und anschließend von einer ebenso freundlichen Ärztin begrüßt. Sie besprach mit mir den Eingriff und los ging es... Alles gut verlaufen, sehr entspannt und ohne Beschwerden!
Aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen durchaus zu empfehlen!!!!!

Die guten Zeiten von Hornheide scheinen vorbei zu sein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Die Rechte weiss nicht was die Linke macht...)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Umständlich - bzw. fand nicht statt)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Die OP´s scheinen ganz gut gelaufen zu sein -)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Schätze 1980 angefangen und stehen geblieben...)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (wie vor -)
Pro:
Bestimmt sehr gute Qualität in fachlicher Hinsicht
Kontra:
Alles total veraltet und in sehr schlechtem Zustand
Krankheitsbild:
Basaliom am Unterlid, Melanom am Oberkörper
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 02.06.2016 hatte ich den ersten Termin.
Termin heißt = 3 Stunden Wartezeit
Der Wartebereich wurde so schätze ich um 1980 gebaut. Total unansehnlich, Massenabfertigung - Bahnhofs Wartehallen Charakter.
Ergebnis 2 kleine Eingriffe mit der Option - wir schauen mal und wenn sich negatives ergibt- melden wir uns.
2 Wochen später - 7:15 Uhr!! hier ist Hornheide - sie müssen nochmal kommen. Mehr nicht!!Der erste Kaffee ist mit quer im Hals stecken geblieben.
27.06.2016-neuer Termin.
In einem 45 Minuten Gespräch,das eher zur Aufklärung der Sekretärin und der Schulung derselben,als zu meiner Information stattfand erfuhr ich, wie man denn vorhätte beide "Schadstellen" nachzubehandeln.Tatsächlich hätten 10 Minuten maximal gereicht! Meine Blutdrucktabletten würde ich zur Behandlung mitbringen-wurde vereinbart.
25.07.2016 - 7:00 Uhr OP Termin.
Tasche abstellen- Verträge unterschreiben, umziehen, ab zum OP. In der Schleuse zum OP-Bereich machte ich die Krankenschwester auf einen "Brummer" aufmerksam.
Am Nachmittag kam tatsächlich die Anästhesistin zur Kontrolle. Kein Chefarzt!
Die Visite am 26. machten die Assistenzärzte genau so lange bis sie feststellten, dass ich privat versichert bin. Ups. Der Chefarzt brachte dann noch genau einen Halbsatz - sieht gut aus- und weg war er.
Das Zweibettzimmer hatte die Größe der Dusche in der Klinik die meine Frau vor 6 Wochen besucht hatte. Die Sachen meines Zimmernachbarn vom Vortag blieben bis zum nächsten Tag stehen. Die Ablage im Badezimmer hätte man mit einem Finger beschriften können. Das Mobiliar war abgewetzt und hatte zig Macken. Der Balkon wurde wahrscheinlich letztmalig im vergangenen Jahr gereinigt.
Zum Frühstück und sonst Essen möchte ich nichts weiter sagen. Natürlich bekam ich auch eine Blutdrucktablette aus der Klinik, man meinte es gut mit mir.
27.07. Chefarzt erklärt Basaliom am Auge OK- sie können nach Hause. Vom Melanom am Brustkorb keine Rede. Der Platz ist leider limitiert. Sie müssten ansonsten etwas länger lesen!

Alles Super

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Keine Dusche)
Pro:
Sehr zufrieden, mit allem.Wirklich
Kontra:
Keine Dusche auf dem Zimmer.
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nun 5 Tage hier.
Die Betreuung, Behandlung und das Personal ist hervorragend. Eine Weiterempfehlung muss sein.
Leider komme ich wieder, aber mit einer grossen Sicherheit und Vertrauen. Danke

Ich fühlte mich dort sehr gut aufgehobebn

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die Oberärztin und ihr Team
Kontra:
eigentlich gar nichts
Krankheitsbild:
Verfärbung unter Zehnagel - Melanom oder harmlose Einblutung?
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrung mit dieser Klinik ist durchweg positiv. Mein Termin war bereits um 8.45 Uhr. Vielleicht liegt hier meine moderate Wartezeit von ca. einer halben Stunde bis zum ersten Aufruf begründet. Als ich die Klinik gegen 11 Uhr verließ, war es doch recht voll, was längere Wartezeiten vermuten lässt. Aber das ist reine Spekulation.
Für die Diagnose zog die Assistenz-Ärztin den Rat des Oberarztes hinzu, der in zwei Minuten da war. Er schaute sich die betroffene Stelle genau an, konnte aber nach bloßem Draufschauen auch nicht sicher sagen, ob es sich um eine harmlose Einblutung, oder um ein Melanom handelte. Er versuchte aber gleich, mich zu beruhigen,indem er sagte, daß es, selbst wenn es ein Melanom sein sollte, an der Stelle operativ gut behandelbar wäre.
Er schlug vor, was ich bereits vermutete, eine Gewebeprobe zu entnehmen.
Ich kam mir keinesfalls vor,wie bei einer Massenabfertigung. Nachdem ein Foto von der betroffenen Stelle gemacht wurde, erfolgte der eigentliche Eingriff (Entnahme der Gewebeprobe).
Hier befürchtete ich bezüglich Wartezeit Schlimmes, da dieser im Tagesablauf der Klinik eigentlich nicht eingeplant gewesen sein kann.
Aber auch hier musste ich maximal 20 Minuten warten.
Was dann kam, hat mich nach dem, was ich hier alles so gelesen habe, komplett überrascht:
die behandelnde Oberärztin und ihr Team waren total gut drauf, redeten nett mit mir (und miteinander natürlich auch), und die Oberärztin (deren Namen ich ja nicht nennen darf, aber falls sie dies zufällig liest und sich wiedererkennt, an dieser Stelle nochmal: herzlichen Dank an Sie und ihr Team, dass Sie so sind, wie Sie sind) erklärte mir jeden Schritt genau. Bereits während des Eingriffs sagte sie mir, dass es sich zu 99% um eine harmlose Einblutung handelte, was mich verständlicherweise sehr beruhigte.
Wie ich in dieser Klinik bei einem möglichen Folgetermin behandelt worden wäre, kann ich natürlich nicht sagen. Ich möchte es aber aus nachvollziehbaren Gründen auch gar nicht wissen...

OSchindluder mit der Wartezeit für Patienten

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2004-2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Da sich der Gesamteindruck sehr vermischt, ist eine pauschale Aussage nicht möglich.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Schlecht, z.T. aüßerst unfreundlich.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
fachlich gut
Kontra:
organisatorisch eine Katastrophe
Krankheitsbild:
Basaliom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Betr. Fachklinik Hornheide. Ich habe mehrfach als Patient die Fachklinik aufsuchen müssen. Über die fachliche Kompetenz dieser Klinik kann ich nichts Negatives sagen. Aber im Organisatorischen Bereich gibt es große Mängel aufzuzeigen. Ich hatte einen ambulanten OP- Termin, wurde zu 7:30 Uhr bestellt und wurde schließlich um 9:15 Uhr behandelt.Die vorhergehenden Besuche waren immer mit sehr langen Wartezeiten verbunden. Kommentar eines niedergelassenen Arztes: Wenn wir so arbeiten würden, könnte ich meine Praxis nach einem Vierteljahr schließen. Ich sehe hier einen enormen Handlungsbedarf in der Organisation der Fachklinik Hornheide.

Lange Wartezeit ohne Angabe von Gründen

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Lange Wartezeit ohne Angabe von Gründen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine 92-jährige, gehbehinderte Schwiegermutter
hatte vor 2 Wochen einen Termin zum 15.03.2016 er-
halten und mußte ohne jede Zwischeninformation
über 3 Stunden auf Ihre Behandlung warten.
Andere Patienten warteten noch erheblich länger.

Verbesserungswürdig

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (massiver "Punkteabzug" wegen der Nachsorge)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (könnte noch ETWAS ausführlicher sein)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (OP war ok, wie das Verheilen verlaufen wird, wird man noch sehen (müssen))
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (zum Teil sehr lange Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
der stationäre Aufenthalt
Kontra:
die Nachsorge
Krankheitsbild:
granulomatöse Hautveränderung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Wartezeit beim ersten Termin war mit fast 2 Stunden schon extrem lang.
Ebenso die Wartezeit bei der Anmeldung zur stationären Aufnahme.
Alles andere lief danach recht zügig.

Ich fühlte mich sowohl beim ersten Termin als auch vor und nach der OP sehr gut aufgehoben.
Sowohl die Krankenschwester/-pfleger als auch ALLE Ärzte kümmerten sich, nahmen sich Zeit und waren wirklich sehr nett.

Leider kann ich das vom ersten Nachsorge-Termin nicht sagen.
Nicht nur, dass die anwesende Ärztin offensichtlich nicht begeistert von der etwas anderen Behandlung (sprich Verband) meiner heimischen Ärztin war - obwohl die Wunde sehr gut aussah (was sie dann zugeben musste), sondern auch, dass die mich neu verbindende Krankenschwester wohl nicht allzu viel Lust hatte an dem Tag: Das Pflaster wurde auf die Wunde gepappt, wobei ich leider erst zu Hause (also 70 km entfernt) bemerkte, dass gleich zwei der vier Ränder völlig verkrumpelt waren und sie mir außerdem NICHT die zusätzlich dringend nötigen Tapes rund um dieses Pflaster aufgeklebt hatte.
Das Resultat der Geschichte war, dass ich nachts um 23 Uhr im nächsten Krankenhaus vorstellig wurde mit der Bitte um einen neuen Verband, da sich das Pflaster mittlerweile löste und alles raus"suppte".
Toll.
Musste echt nicht sein.
Nachdem meine heimische Ärztin sich gestern - wider besseren Wissens - an die Verband"anordnung" der Hornheider Ärztin hielt, werde ich gleich, 24 h später, wieder mit nassen Sachen unterwegs sein, um mich neu verbinden zu lassen.
Diesmal wieder wie vorher und für gut befunden. Basta.

Ein zweiter Nachsorge-Termin reizt mich jetzt nicht wirklich.

DENN, liebe Leute: NUR weil IHR das so macht, muss es nicht heißen, dass auch Alternativen nicht gut sein können! Zumal ich damit extremst gut zurecht kam und man sehr gut erkennen konnte, dass es von Erfolg gekrönt war.

Da könnt ihr nachbessern.
Echt.
Und guckt mal ab und zu der Schwester auf die Finger.
Das können Anfänger besser.

Wartezeit und Warteraum eine Zumutung.

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Wartezeit, Wartezimmer,
Krankheitsbild:
Untersuchung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unrichtige Agaben zu den mitzubringenden Unterlagen am Telofon, trotz Nachfrage. Überlange Wartezeiten von fast 2 1/2 Stunden mit Termin um 9 Uhr in einer unruhigen und unpersönlichen, engen Atmosphäre. Der Arzt wirkte sehr oberflächhlich und desinteressiert. Auf eine schriftlche Info zu dem Tag, erfolgte keine Antwort.

Dankeschön

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1997   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
micro bekteral Entzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Zeit 1997 bis 1998 in der Klinik in Behandlung ein Monat lang st. Die Behandlung war erfolgreich ich bin sehr glücklich darüber ich bedanke mich sehr harztlich bei allen behandelt Ärzte und alle mit Arbeiter

Vielen Dank
Alfar saleh

Planungsfehler

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (unbekannt)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
falsche OP Beratung
Krankheitsbild:
Gelenkwasseraustritt Zehen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach Begutachtung durch Asistensärtztin und Kontrolle dorch den hinzugezogenen Oberarzt wurde ein OP termin vereinbart. Info habe 100 Km Anfahrt. Am Termin wurde mir mitgeteilt das nicht operiert werden kann muß von einer anderen Abteilung operiert werden. Kommen sie mal nächste Woche wieder.

1 Kommentar

Pegasus am 04.12.2015

Ich hatte beim Eingangsbereich erst einen positiven Eindruck, dann aber so ähnliche Erfahrungen gesammelt wie Sie.

Lange Wartezeit trotz Termin,Ärztin die von ihrer Mentalität durch einen Roboter ausgetauscht werden könnte, unnötige Fotos. Hier wurde ich zu einer Fotografin geschickt, die aber andere Arbeitszeiten wie der Rest der Klinik hatte. Ergebnis 45 Min. Wartezeit da Dienstbeginn später. Schwammige Diagnose durch die Ärztin. Dann wurde ich zur Chirurgie geschickt und prompt mit den Worten :" Sie haben keinen Termin !" abgewiesen. Nun musste ich mir einen neuen Termin holen. Gefühlsmäßig kam ich mir vor, als ob ich nun in einer anderen Klinik beim Punkt " Null " wieder beginne. Der Termin war nun wieder einige Tage später und sollte erst einmal ein Vorbesprechungstermin sein.
Nun hatte ich nicht vor einen Pendelverkehr von meinem Heimatort nach Hornheide ( hin und zurück 110 km ) einzurichten.Die UNI- Hautklinik war meine sehr gute Alternative. Sofortige OP nach sehr einfühlsamer und menschlichen Beratung. Gute Arbeit von 2 Assitenzärztinnen und absolut umfangreiche und positive Nachbesprechung mit einem Oberarzt. Fazit: Die meisten Mitarbeiter und die Klinikleitung von Hornheide sollten Excursionen zu UNI - Hautklinik machen um Grundlagen zur Patienbetreuung zu erlernen.

Auch beim 3. Mal gute Behandlung

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hautkrankheit Akne Inversa
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nun das 3. Mal dort um mich wegen meiner AkneInversa behandeln zu lassen.
Alles war unkompliziert...morgens Aufnahme durch einen mir schon bekannten Arzt, dann zur Blutabnahme und zur Aufnahme.Danach gleich ein Zimmer bekommen und um 12.30 wurde ich schon zur OP abgeholt.Am nächsten Morgen wurden sofort meine Verbände gewechselt und bei der Visite wurde mir gesagt, ich könne nach Hause.Besonders loben möchte ich den Stadionspfleger Norbert. Ein wirklich liebenswerter Mensch!

Nicherreichbarkeit

Augen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 152015
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Lange Wartezeiten
Krankheitsbild:
Tumor im Unterlid
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Tochter eines Patienten beschwere ich mich darüber, daß man meinen Vater über sein Untersuchungsergenis so lange im Unklaren läßt. Ein Anruf seitens der Klinik erfolgte - leider vergeblich. Mehrere Versuche meines Vaters einen zuständigen Arzt bzw. Mitarbeiter zu erreichen, blieben erfolglos. Die diversen Versprechen auf Rückruf wurden bis heute nicht eingehalten. Kann sich eigentlich jemand vorstellen - außer anderen Betroffenen - wie zermürbend diese Ungewissheit ist?! Ein psychisch unkorrektes und herzloses Verhalten!

Größte Irrenanstalt im Münsterland

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nicht bewertbar)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nicht bewertbar)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nicht bewertbar)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (MANGELHAFT)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (nicht bewertbar)
Pro:
nix
Kontra:
Service
Krankheitsbild:
P. Chirugie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Beste Bewertungen, aber null Service...

Einfach unmöglich einen Termin zu erhalten.
Man wird im ganzen Haus telefonisch auf eine Rundreise geschickt, aber niemand ist für einen tatsächlich zuständig. Weder Abteilungen noch die Pforte können (oder wollen) die richtigen Rufnummer mitteilen. Email Adressen für Kontaktaufnahme bezüglich eines Termin sind ebenfalls niemanden bekannt(!).
Die Internetseite der Klinik ist dazu noch unvollständig bzw. nur mit Rufnummern ausgestattet welche ständig besetzt sind(!). Vermutlich muss es sich also bei dieser Klinik wohl eher um eine Irrenanstalt für die eigenen Mitarbeiter handeln...

Ein einfach nur ärgerlicher öffentlicher Auftritt.

Ich werde mir wohl eine Alternative suchen müssen.

Diese Klinik hat es anscheinend nicht nötig Geld zu erwirtschaften...

Note Kundenservice: Mangelhaft

Super Ärzte

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Hautkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es lief alles reibungslos und sehr gut organisiert. Sowohl die Fahärzte als auch das Klinikpersonal sehr nett und kompetent. Oberärzte ohne Starallüren.

Top Team, Top Klinik

Strahlentherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Die Ärztin war super! Lieb und fürsorglich.Man hatte sofort ein gutes Gefühl und Vertrauen darin, was Sie tut.
Kontra:
An der Anmeldung wurde man etwas zickig behandelt, jeder hat mal einen schlechten Tag, Dennoch kann nicht jeder Patient alles wissen.
Krankheitsbild:
Muttermal entfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur empfehlen, Sie macht einen guten ersten Eindruck.
Ich war zum ersten mal dort und hab mich sehr schnell zurecht gefunden.
Man hat mein Problem schnell nachvollziehen können und mir Verständniss gezeigt.

Sehr kompetenz

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Fließbandabfertigung
Krankheitsbild:
Basaliom an der Nase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war schon das 2. Mal Patient in dieser Klinik und habe mich wieder mal hervorragend betreut gefühlt. Obwohl man es als ziemliche "Fließbandabfertigung" erlebt, wenn man auf den Stühlen im Krankenhausflur auf die OP wartet, gelingt es einigen Ärzten einem bei der Nachbetreuung im Krankenhaus das Gefühl zu geben, sich ernsthaft mit dem Patienten auseinander gesetzt zu haben und ein offenes Ohr für die jeweiligen Probleme zu haben. Mein ganz besonderer Dank gilt hier dem Oberarzt Dr. Andreas Lösler: ein sehr symphatischer zugewandter Arzt, der immer ansprechbar war.

tolle Klinik

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Aertze und Personal spitze
Kontra:
kein kontra
Krankheitsbild:
Basliom karzinom an der Nasenspitze
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese klinik nur weiter empfehlen die Aertze und das gesamte Pflegepersonal ist top freundlich hilfsbereit und die Aufklärung war einfach toll auch das man ein 2 Bettzimmer bekommt ist supi meine Aengste wurden mir genommen und auch die Wartezeit ist nicht so lang bis zur Op alles in allem kann es nur weiterempfehlen

Eine positive Erfahrung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Manches dauert halt seine Zeit)
Pro:
Das gesamte Personal ist top.
Kontra:
Nur 1 Oberarzt nicht so ganz, er hat noch den alten Stil...
Krankheitsbild:
Malignes Melanom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik, wie sie sein sollte....Beste medizinische und Kompetente Behandlung und Versorgung.
Schön gelegen, umgeben von Natur, ein schönes 2 Bett Zimmer,
Nettes warmherziges Personal, das auch auf Sonderwünsche eingeht, die Türen Werden z.B. leise geöffnet und geschlossen -was ich noch nie in einem Krankenhaus erlebt habe - und die Angebote neben der Behandlung, wie Kreativraumnutzung, umfangreiche, mit u.a. aktuellen Zeitschriften, CDs etc.bestückte Bibliothek, Meditationsraum Nutzung, auch mit Anleitungen, Billard, also insgesamt schon fast wie eine Kurklinik. Das Essen war ebenfalls gut. Ich bin immer wieder angenehm überrascht worden, von vielen nicht nur zweckmäßigen sondern auch wohltuenden Details. Eine insgesamt heilsame Atmosphäre. Vielen Dank dafür.

Immer wieder

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Weisser Hautkrebs, Nase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde nett und höflich in Hornheide empfangen, das Personal und die Ärzte waren sehr nett und haben zu jeder Uhrzeit Fragen beantwortet.

Könner, Lebensretter, wie gut, dort behandelt worden zu sein!

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Mitfühlende Ärzte, Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Nichts, was des Schreibens lohnt
Krankheitsbild:
Zungentumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich sehr herzlich für die perfekte Op und Behandlung bedanken. Ich betrachte die Ärzte, besonders meinen Operateur, als meinen Lebensretter. Komplizierte Operation, alles bestens überstanden, habe mein Leben zurück. Vor der Op hatte ich die Befürchtung, nie wieder oder nur sehr eingeschränkt sprechen zu können. Unglaublich, aber man hört NICHTS, also so gut wie keinen Unterschied zu vorher! Es war wirklich nett und ehrlich, wie sich Ärzte und Schwestern mit mir über den - in Anbetracht der Diagnose- guten Op-Befund freuten.
Ich bin sehr sehr dankbar und komme gerne regelmäßig zur Nachsorge.

Zweibettzimmer, je Bett ein eigenes Tv, gute Internetverbindung, Balkon, gute Unterbringung.

Sehr unzufrieden

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Basaliom Oberaugenlid
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach Überweisung durch den Dermatologen wegen eines Basalioms auf dem Augenlid war dann heute, nach 2 Monaten Wartezeit, der Termin in der Fachklinik Hornheide. Bei der Terminabsprache wurde mir gesagt, dass es ausschliesslich um einen Vorstellungstermin ging. Der Termin war um 9.15 Uhr. Auf der Webseite steht: "Wir empfehlen Ihnen mit unseren Mitarbeiterinnen der Ambulanz einen Termin zu vereinbaren.
Wenn Sie ohne vorher vereinbarten Termin in die Sprechstunde kommen, müssen Sie - aufgrund der sehr hohen Nachfrage in unserer Ambulanz - mit Wartezeiten von bis zu mehreren Stunden rechnen."

Nach 2 stündiger Wartezeit wurde ich aufgerufen und wurden mir von einer Assistenzärztin einige Fragen gestellt. Dann kam ein sehr freundlicher Oberarzt - Dermatologe, schaute sich den Tumor kurz an, stellte fest, dass ich Schlupflider habe und meinte, dass nicht nur der Tumor entfernt werden würde, sondern auch an beiden Augen eine Lidstraffung gemacht werden würde, weil sonst nach Entfernung des Tumors eine Asymmetrie entstehen würde. Er meinte, das würde aber die Abteilung Gesichtschirurgie machen und dort sollte ich mich anschliessend vorstellen. 3 Stunden (!) später wurde ich aufgerufen. Und landete bei einer Fachärztin, die ich nur als Drachen beschreiben kann. Das Wort Empathie hat sie glaube ich noch nie gehört. Das Schlimmste fand ich, dass sie ihren Kollegen niedermetzelte: der wüsste ja wohl gar nicht was los war und hätte mir gesagt was passieren müsste obwohl er keine Ahnung hat. Ausserdem war es meine Schuld, dass ich zum falschen Arzt gegangen bin - ich habe mich aber nur bei der Klinik angemeldet, und habe denen überlassen wer mich behandelt. Dann hat sie mir zugebissen, der Tumor würde erst grossräumig weggeschnitten werden, und 1 1/2 Monate später würde man dann schauen ob eine Asymmetrie da wäre, oder ob das Auge sich vielleicht nicht mehr gut schliessen oder öffnen würde. Das hat mir gereicht, ich bin gegangen. Hornheide - nie wieder!

Chefarzt hatt mich in die Augen geschaut und gelogen.

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Die Ärzte waren sehr Arogant.
Kontra:
Die geben Dir ein wertlosen gefühlt.
Krankheitsbild:
Feigwarzen weg läsern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf dem OP musste ich erstmal drei Monate warten ..Danach zwei tage stationär ohne ein vernünftiges Ergebniss .Am Visite Tag habe ich gesagt warum die nicht alles wegopariert haben da schaute mich der Chefarzt an und sagt wo haben wir was vergessen Nein Nein sagte der Chefarzt wir haben alles weg operiert.Hä und das wars schon wieder wurde ich überrumpelt. Wo ich bei mein Hausarzt war hatt er das selber nicht glauben könnenn warum die so schlampig arbeiten.
UND DAS WAR HORNHEIDE!!!!!!!!!!!!!

1 Kommentar

Kibini am 30.07.2014

Herr, lass es Hirn regnen!

Weitere Bewertungen anzeigen...