• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Evangelisches Krankenhaus Haspe ("Mops")

Talkback
Image

Brusebrinkstraße 20
58135 Hagen
Nordrhein-Westfalen

556 von 587 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

589 Bewertungen

Sortierung
Filter

Gut und Glücklich

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Privatzuschlag in der Unterbringung 1a)
Pro:
immer wieder Kardiologie Mops
Kontra:
das Parkplatzproblem
Krankheitsbild:
Herzrhythmus - Störung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich habe mich zur Behandlung meiner Herzrhythmus -Störung zu einer Ablation entschieden. Ich bin am 13.11.18
Stationär aufgenommen worden und die ganzen Voruntersuchungen sind gemacht worden. Am 14.11.war dann die Ablation (2 Std.)und am 15.11.18 bin ich schon entlassen worden.
Ich kann nur Positives berichten. Das Pflegepersonal ist gut und die Ärzte besonders.
Ich bin gut beraten worden.
Meine Behandlung hatte Erfolg, mein Herz schlägt wieder im Takt.

Sehr zufrieden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte Super Team z.b. Dr.N.Y.Bimpong- Buta
Kontra:
Krankenpflefer/in ein wenig netter
Krankheitsbild:
Herzrhytmusstörung/Bluthochdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Habe am 07.11.2018 eine Herzkatheter untersuchung bekommen, vom DR. N.Y.Bimpong-Buta (Oberarzt). Ich finde es super, wie sich die Ärzte um die Patienten kümmern vor allem Dr.N.Y. Bimpong-Buta der nach und vor dem untersuchung sich viel zeit genommen hat und alles mit mir besprochen hat, wie der stationsarzt T.Kulasabanathan vielen Dank.
Das einzige was mich gestört hat das die stations Krankenpfleger/in zu wenig infos über die patienten bekommen haben von den Ärzten, wenn man was gefragt hat haben die immer wieder gesagt weis ich nicht, Fragen sie den Arzt bitte, und ?önnten auch ein wenig netter sein, finde ich !
Scala 1 Sehr gut
Scala 6 befriedegend
Ärzte : 1
Pfleger/in: 3
Danke.....werde das Krankenhaus weiter empfehlen????

Frauenklinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (sehr lange wartezeiten bei der Aufnahme)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gut ausgebildetes Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Raumpflege könnte gründlicher sein
Krankheitsbild:
Blasenschwäche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes Pflegepersonal und Ärzte.Würde jeder zeit wieder in diese Klinik gehen.
Fühlte mich da sehr gut aufgehoben.

Hervorragend

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich fühlte mich zum ersten Mal so wie sich ein Patient im KH fühlen soll)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super. Die Ärzte waren immer zu Stelle. Kompetent und freundlich.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (1A)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gut organisiert. Informativ und freundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer könnte man etwas schöner gestalten.)
Pro:
Kontakt zu den Ärzten
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzkatheter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr positiv. Die Ärzte kommen auf den Patienten zu. Man spürt die Kompetenz.
Sowohl die Ärzte wie das Personal waren immer freundlich und zuvorkommend.
Einfach KLASSE. Man fühlt sich in guten Händen was sehr beruhigt.
In allen Bereichen sehr empfehlenswert.

Kann mir kein besseres Krankenhaus vorstellen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Okt. 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Entspannung vor und nach der OP
Kontra:
Krankheitsbild:
Cyste am Eileiter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alle Fragen wurden von den Ärzten verständlich beantwortet.
Die Schwestern waren sehr freundlich und hilfsbereit.
In den Zimmern fühlte man sich wohl, da die Abteilung vor kurzem renoviert worden ist.

Erstklassig

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr individuell abgestimmt
Kontra:
Krankheitsbild:
Blasensenkung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Absolut erstklassige medizinische Betreuung. Ärzte und medizinisches Personal sind spitze.

Unglaublich! Super nette Schwestern, super freundliche Ärzte

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hier reicht die Auswahl nicht. super, super, super)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sh. oben super, super, super)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Herzlichkeit, Menschlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Blasen-und Gebärmuttersenkung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Frauenstation kann man garnicht richtig beschreiben, aber ich versuche es trotzdem einigermaßen sachlich zu halten.
Alle Ärzte auf dieser Station sehr freundlich, sehr vertrauenswürdig, nehmen sich viel Zeit bei der Voruntersuchung und den anschließenden erklärenden Gesprächen. Sie haben alle meine Fragen geduldig beantwortet und auch (ich bin schon etwas älter) meine Scheu vor diesem Thema genommen. Da ich viel zu lange mit dem Eingriff gewartet hatte, war es natürlich bei mir dann letztendlich etwas komplizierter und man zog auch sofort den Oberarzt hinzu. Auch dieser hat mir Mut gemacht und heute habe ich meine Lebensqualität wieder. Die OP ist sehr gut verlaufen, ich hatte kaum Wundschmerzen, konnte am gleichen Tag noch laufen und auch an die frische Luft. Auch während meines 5-tägigen Aufenthaltes war stets bei Fragen ein Arzt in seinen Sprechstunden zu erreichen.
Aber das Unglaubichste während dieser Zeit waren die Krankenschwestern. Alle unendlich freundlich, hilfsbereit, immer mal zwischendurch ein nettes Wort, ein Lachen, herzlich und menschlich. Wenn man sich in einem Krankenhaus wohlfühlen kann, dann hier. Ein riesiges Lob und großen Respekt an diese Menschen. Da reicht eine Auszeichnung von 5 Sternen nicht aus.
Ich kann nur an alle Frauen appellieren, lassen Sie sich rechtzeitig beraten, verlieren Sie Ihre Scheu. Man glaubt garnicht wie viele Frauen an Blasensenkungen leiden, aber keiner spricht darüber. Ich habe in meinem engsten Freundinnenkreis das Thema (übrigens mit hochroten Kopf) angesprochen - und siehe da, 2 davon hatte diese OP schon längst hinter sich.
Endlich wieder Lebensqualität: keine Einlagen mehr, keine Pants, keinen Spaziergang oder Stadtbummel nach den Standorten der Toiletten planen Müssen.

Ein wirklich kompetentes Ärzte und Schwesternteam

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle waren sehr nett und haben sich viel Zeit für mich genommen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Blasensenkung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 27.09.2018 wurde mir ein Netzimplantat eingenäht.
Die OP ist gut verlaufen
Vor allem habe ich keine Inkontinenz.
Ich fühlte mich bei den Ärzten und Schwestern
gut aufgehoben.

Danke an das gesamte Team.

Ich kann das Krankenhaus nur weiterempfehlen.

Neue Lebensqualität

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Belastungsinkontinenz III°
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 11.10.2018 wurde ich von Herrn Dr. Kociszewski wegen Belastungsinkontinenz III° erfolgreich operiert.

Nach einem langen Leidensweg kam ich auf Empfehlung der Universitätsfrauenklinik Heidelberg zu Herrn Dr. Kociszewski.

16 Monate lang konnte ich nur mit Tampons und Vorlagen leben. Das war keine Lebensqualität mehr, der Leidensdruck war riesig. Diverse Operationen, zuletzt zweimal im Juni und September 2017, haben die Beschwerden noch verschlimmert.

Herr Dr. Kociszewski hat sich im Juli 2018 sehr viel Zeit bei den Voruntersuchungen genommen. Er hat sogar meinen Mann dazu gebeten. Das war sehr hilfreich und beruhigend für mich. Nach den Untersuchungen hat er meinem Mann und mir erklärt, dass eine Operation bei mir äußerst schwierig sei.

Vom ersten Tag an habe ich mich in der Frauenklinik - Station K3 - sehr wohl gefühlt. Alle Ärzte, Schwestern und Pfleger waren sehr freundlich und kompetent. Die Ärzte haben mir alle meine Fragen beantwortet. Ich hatte das Gefühl, als sei ich die einzige Patientin in der Klinik. Die Ärzte waren nicht nur freundlich, sondern auch sehr menschlich. Ich wurde behandelt als sei ich ihre Mutter. Was vom Alter her natürlich möglich gewesen wäre.

Herr Dr. Kociszewski hat bei mir eine justierbare retropubische Schlinge Serasis 8 mm implantiert. (Diese hat er erfunden und sich patentieren lassen). Seit dieser Zeit bin ich wieder vollkommen kontinent. Es hat ein neuer Lebensabschnitt für mich begonnen.

Während meines Klinikaufenthaltes wurde ich immer wieder untersucht. Alle Ärzte nahmen sich Zeit um meine Fragen zu beantworten.

Mir wurde sogar ein Hotel in der Nähe empfohlen. Hier konnte mein Mann während meines Klinikaufenthaltes wohnen, sodass er mich jeden Tag besuchen konnte.

Herrn Dr. Kociszewski möchte ich an dieser Stelle noch einmal meinen Dank sagen. Er ist der Spezialist mit der höchsten Kompetenz auf seinem Gebiet. Ihm und seinem kompletten Team gilt mein uneingeschränkter Dank. Ihnen allen wünsche ich alles Gute.

Können mit Komplikationen umgehen.

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Zuviel Papier (Datenschutz u.s.w.))
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bis auf Kopfkissen)
Pro:
Das ganze Team von Ärzte und Personal
Kontra:
Die Kopfkissen aus Plastik
Krankheitsbild:
Descensus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 05.10.18 von Dr. Kociczewski wegen Totalprolaps Grad IV operiert. Ich konnte nicht mehr tagsüber urinieren (Rückstau). Dazu kam eine Sténose des Cervikalkanals, das die ganze Sache erschwerte. Ein Netz(Mesh) wurde implantiert. Dr. Kociczewski sah 4 Stunden OP vor und ich muss sagen, dass er sie sehr gut bewältigte. Keine Beschwerde mehr!
Er war mir in Bonn als Spezialist genannt worden, was er auch zweifellos ist. Er ist also überregional bekannt. Er ist ein sehr ansprechbarer Mensch und ein sehr gründlicher und vorsichtiger Arzt. Mich schickte er noch zur Urologie nach Witten um einen Stent( JJ Schiene) in den erweiterten Ureter einzusetzen. Dies als Schutzmaßnahme. Dieser kleinen Eingriff war sogar ohne Narkose möglich und der Stent wurde 3 Tage nach de. OP entfernt..
ich fühlte mich sehr gut aufgehoben. Die Ärzte waren alle freundlich. Das ganze Schwesterteam war super nett und kompetent’: stets hilfsbereit und gut gelaunt trotz der enormen Arbeitsbelastung. Ich kann Herrn Dr. med. dr hab. Jacek Kociczewski und sein Team sehr sehr weiterempfehlen. Danke an alle. Meine Lebensqualität ist wieder da.
Eine Kritik an das Krankenhaus: die Kopfkissen aus Plastik sind unmöglich. Da schwitzt man und kann nicht gut schlafen. Ein Ersatz mit Kopfkissen aus Memory Schaum wäre angebracht.

Neue Lebensqualität nach Senkungsop.

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Ärzteteam,superfreundiches Personal perfekte Organsiation
Kontra:
Kann ich nichts finden
Krankheitsbild:
Senkungsbeschwerden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt:03.10.2018-09.10.2018 Aufgrund meiner massiven Senkungsbeschwerden habe ich mich zur Abklärung an die uro-gyn.Abteilung des evang. Krankenhauses Hagen-Haspe gewandt.
Ich erhielt einen zeitnahen Termin zur Erstuntersuchung in der Ambulanz. Bei der Untersuchung wurde mir alles sehr ausführlich und ohne Zeitdruck erklärt. Die gesamte weitere Organisation war einfach perfekt.Danke auch an die Anästhesie, die mir die Angst vor der Narkose nehmen konnte. Am OP Tag wurde ich auf der Station K3 sehr nett empfangen, das gesamte Personal-auch die Servicekräfte waren stets freundlich, einfühlsam und hilfsbereit.
Nach durchgeführter Op.konnte ich 3 Stunden später bereits am Tisch sitzen und eine Mahlzeit zu mir nehmen.
Hinderlich war der Blasenkatheter , welcher aber am nächsten Morgen bereits entfernt wurde.Der Wundschlauch wurde dann einen Tag später entfernt.
Ich habe nach der Operation keine Schmerzmittel benötigt. Man merkt natürlich einen Wundschmerz, mit dem man gut leben kann. Am Entlassungstag erfolgte die Abschlussuntersuchung sowie eine ausführliche postoperative Aufklärung. Ich kann meinem Operateur und seinem Team nicht genug danken, denn ich habe meine Lebensqualität zurückbekommen. Ich habe mich dort sofort gut aufgehoben und in kompetenten Händen gefühlt und kann diese Frauenklinik unter Leitung von Herrn Chefarzt Dr. Kociszewski zu 100 Prozent weiterempfehlen.

Patient im Oktober 2018

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super lieb alle
Kontra:
Habe nichts auszusetzen
Krankheitsbild:
Gyn op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal und die Ärzte der Station 4 sind Super!!!!!
Ich fühlte mich super aufgehoben.
Nie wirkte jemand gestresst eine sehr liebe Betreuung

Aufenthalt vom 17.09.18-23.09.18

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Professionalität
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Gyn. OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich lag vom 17.09.-23.09.18 auf der Station 04 ...

Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben. Das Team um Dr. Kolben war super und hat sich sehr viel Zeit genommen meine Fragen zu beantworten.
Erwähnen möchte ich auch an dieser Stelle Sr. Monika, Sr. Jeanette und Sr. Simone !
Sie haben immer ein Lächeln für die Patienten und sind im Umgang professionell und immer freundlich !!

Weiter so ..... ????????????????????????

Tolle Klinik mit dem Augenmerk auf dem Patienten

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Patientengespräch und Untersuchung
Kontra:
Parkplätze
Krankheitsbild:
Inkontinenz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundlicher Empfang/Anamnese - kurze Wartezeit und Gespräche auf Augenhöhe. Es wurde einem alles erklärt auch auf Nachfragen reagiert und das ganze so, dass man sich verstanden fühlte.

Hier finden Sie die Spezialisten für Senkungsbeschwerden

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sehr kompetente Ärzte und Klinikpersonal
Kontra:
Das Krankenhaus bedarf einer Renovierung
Krankheitsbild:
Beckenbodeninsuffizienz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt etwas außerhalb und erscheint auf den ersten Blick renovierungsbedürftig. Aber dennoch findet man hier sehr kompetent Ärzte und Schwestern, die sich sehr gut um die Patienten kümmern.

Super Ärztin und Pflegepersonal

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umgang mit sehr ängstlicher Patientin
Kontra:
Krankheitsbild:
Mamma-Ce.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meiner behinderten Tochter wurde in dem Krankenhaus ein Tumor aus der Brust entfernt. Ich wurde als Begleitperson mit aufgenommen. Von Frau Dr. Fasselt wurden wir ganz liebevoll betreut und behandelt. Die Operation ist sehr gut verlaufen und wir konnten nach nur 5 Tagen das Krankenhaus wieder verlassen.Auch weitere Arzttermine, die vor und nach der OP erforderlich waren, wurden von Frau Dr. Fasselt abgesprochen und an uns weitergegeben.Wir waren sehr, sehr zufrieden und können das Krankenhaus nur weiterempfehlen. Auch auf der Station wurden wir von dem Pflegepersonal bestens versorgt.

Gut aufgehoben

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gut gelauntes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchspiegelung Unterleibschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte Wahnsinnige Angst vor dem Eingriff aber die Schwestern und auch der Arzt waren super lieb ,haben alles genau erklärt , man konnte immer etwas fragen!

Frauenstation Mops

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ausgezeichnete menschliche Betreuung der behandelnden Ärztin
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Brust
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Behandlungsgrund: Brust-OP
Beste Beratung, beste Betreuung, ausgezeichnete Behandlung. Würde immer wieder mich im Mops behandeln lassen.

...wie ein neuer Mensch!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Blasen-Inkontinenz
Erfahrungsbericht:

Meine erste OP hatte ich vor 3 Monaten wegen einer Blasensenkung bei Dr. Kociszewski. Mir wurde ein Netzimplantat in den Bauch genäht. Die OP ist gut verlaufen und alles ist gut verheilt.
Nun musste ich wegen Blaseninkontinenz ein weiteres Mal nach Hagen-Haspe. Ich habe ein Band um die Harnröhre implantiert bekommen.

Ich bedanke mich bei allen Mitarbeitern des Evangelischen Krankenhauses Haspe und besonders bei Frau Greulich, Dr.Kolben und Dr. Kociszewski.
Ich fühle mich wie ein neuer Mensch und kann jeder Frau ans Herz legen, sich in die Hände von Dr. Kociszewki und seinem Team zu begeben.

Vielen herzlichen Dank für alles!

Endlich effektive medizinische Hilfe

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Engagierter Mediziner, der von seiner Methode überzeugt ist!
Kontra:
Krankheitsbild:
Rez.- Harnwegsinfektionen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundlicher Empfang, bereits telefonisch.
Für mich war die ärztliche Betreung & Beratung, nach zweijährigem Leidensprozess, so etwas wie Rettung. Dr. med. Kociszewski konnte mir den medizinischen Sachverhalt differenziert und dennoch verständlich erklären. Sehr gut hat mir der von Empathie getragene Umgang mit mir als Patientin gefallen. Dr. med. Kociszewskis Ratschläge befolgend geht es mir viel besser.
Warum ist sein Ansatz nicht bekannter?

rund um gute Betreuung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
man hat sich für mich Zeit genommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Knoten in der Brust
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal. Ich habe mich rund um gut betreut gefühlt. Die Ärztin hat sich sehr viel Zeit für mich genommen und ich habe mich in guten Händen gefühlt. Das gesamte Team macht einen sehr eingespielten Eindruck.

Danke "MOPS"

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Habe alles als positiv empfunden und könnte alles als besonders bezeichnen. Siehe Bewertung
Kontra:
Krankheitsbild:
Blasenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Und es gibt sie doch noch:
...Ärzte, die ihre Patienten umfassend und kompetent beraten!
...Pflegepersonal mit viel Herz und Humor!
...Freundlichkeit, wohin man kommt!
...Ärzte und Schwestern, die sich ZEIT nehmen für ihre Patienten!
...Tests für jeden Patienten auf multiresistente Keime bei der Aufnahme auf Station!
...kaum Wartezeiten bei den notwendigen Untersuchungen! Alles läuft, wie am Schnürchen!
Meine Bauchoperation am 24. August 2018 verlief zu meiner vollsten Zufriedenheit. Die Heilung ist komplikationslos. Habe keinerlei Beschwerden!
Ich kann dieses Krankenhaus (Fachbereich Frauen) mit bestem Gewissen und ohne eine einzige Einschränkung weiterempfehlen und werde - trotz der Entfernung - jederzeit wiederkommen, wenn es nötig wird!
Danke "MOPS"!

Gute Betreuung während des Aufenthalts

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuung durch die Schwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Blasen- und Darmsenkung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Schwestern waren trotz sehr stressiger Tage immer freundlich. Es war mehrmals am Tag ein Arzt präsent. Alle Untersuchungen waren sehr gründlich.

Ablation

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ein sehr gutes Team in der Kardiologie
Kontra:
Krankheitsbild:
Symptomatisches Vorhofflattern, Herzrhytmusstörungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wurde als Notfallpatientin auf Wunsch in das Ev.Krankenhaus eingewiesen.Aufgrund der vorb. Isthmusablation bei symptomatischem Vorhofflattern wurde eine elektrophysiologische Untersuchung durchgeführt, wobei eine erfolgreiche Slow-Pathway-Ablation erfolgte.
Ich habe sehr viel Vertrauen zum Chefarzt, sowie Arzt und dem kardiologischem Team.

Hinzu kommt noch der Anbau, der wunderbar gestaltet wurde.
Das Ev.Krankenhaus kannh ich empfehlen.
Ein Dankeschön an das kardiologische Team unter der Leitung von diesem Chefarzt.

Ich fühlte mich gut behandelt

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Während der 5 Tage im Krankenhaus habe ich mich gut aufgehoben gefühlt
Kontra:
Nach meiner Aufnahme um auf das Zimmer zu kommen hat mehrere Male die Krankenschwester Die Station aufgefordert mich abzuholen, hat mindestens eine Stunde gedauert, bis ich auf Diez Station kam
Krankheitsbild:
Erbrechen und Durchfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit dem Rettungswagen morgens 8 Uhr eingeliefert worden, die Krankenschwester, die die Aufnahme machte, war sehr freundlich. Mir war kalt, Sie gab mir zusätzlich eine Decke.

Freundlichkeit und Kompetenz

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
zwischenmenschliche Beziehung
Kontra:
Krankheitsbild:
Hysterektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Niemand geht gern ins Krankenhaus und lässt sich operieren aber das kompetente und freundliche Team der gynäkologischen Station des Krankeshauses unterstützen die Frauen in den schwierigen Tagen um den Eingriff. Von der Aufnahme bis zur Entlassung fühlt man sich gut betreut und in fähigen Händen. Auch die Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Verwaltung verlief weitgehend reibungslos, was in kurzen Wartezeiten und gut organisierten nötigen Untersuchungen resultiert.

Man hat mir mein leben gerettet.

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich würde immer wieder in dieses Krankenhaus gehen.
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfakt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es war einfach alles super. Von der Notaufnahme, von den Ärzten und Schwestern. Man hat mir sehr gut geholfen.

Behandlung nach Herzinfarkt

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
schnell profesionell und sehr qualifiziert
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Herzinfarkt (STEMI)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach Einweisung durch RTW und der Diagnose STEMI, erführ ich eine schnelle und sehr gute zweit Versorgung in der Notaufnahme. Mit anschließender Behandlung mit Katheder und Stent Setzung. Das gesamte Personal war sehr nett und und fachlich sehr qualifiziert. Nachfolgende Versorgung auf der Intensivstation sowie auf der Station war hervorragend und durch motiovierte und gut geschultes Personal organisiert. Der Gesamteindruck war sehr gut und kann nur weiter empfohlen werden.

Nochmals vielen Dank an den Chefarzt, das Ärzte- und Pflegeteam.

Kein Leidensdruck nach erfolgreicher OP!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Diagnostik, planmäßige OP, max. Erfolg zu erwarten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr umfangreich und informativ)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Betreuung von allen behandelnden Ärzten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Glück gehabt! Bei großer Hitze Nordseite. Anlieferung LKW leider direkt unterm Zimmer)
Pro:
Operateur - 1+ mit Sternchen
Kontra:
Parkplatzsituation für Angestellte und Besucher
Krankheitsbild:
Massive Senkungsbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nicht umsonst gehören die Ärzte hier zu den TOP Mediziner 2018 im Bereich "Gynäkologische OPS".
Die vorangegangene Diagnostik war aufwendig, sehr informativ und auch sehr gut erklärt.
Daraufhin ging ich mit einem sehr beruhigenden Gefühl in die komplette Senkungs-OP, die mich erwartete.

Nach der OP gab es keinerlei Probleme. Der Heilprozess läuft z.Z. noch optimal. Die Betreuung in der Klinik durch die Ärzte und Krankenschwestern war sehr freundlich und immer hilfsbereich und auch die Entlassungsuntersuchung war einwandfrei.

Meine behandelnde Frauenärztin ist von dem Ergebnis vollkommen zufrieden. Diese Art der Erhaltung bei massiven Senkungsproblemen kannte sie noch nicht.

Ich bin überzeugt, dass ich nach Abschluß des Heilprozesses eine neue Lebensqualität erhalte!

Daumen hoch für die Station 04, Ihre Ärzte und Krankenschwestern.

Kontra: Keine Parkplätze für die Angestellten, so dass diese jedes Mal vor Arbeitsbeginn auf Suche gehen müssen. Das Parkplatzproblem für die Besucher ist schon schwierig aber das die Mitarbeiter nicht genug Parkplätze erhalten ist für mein ein absolutes NO GO!!

Treffgenaue Hilfe bei "causa obscura"

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte, Pfleger alle stets freundlich, geduldig, respektvoll)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (gut integriert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Die Gyn. Abteilung hat neue helle, große Räume)
Pro:
umfangreiche Diagnostik führte zur einer optimalen OP
Kontra:
Der Parkplatz des Krankenhauses ist zu klein und zu teuer !
Krankheitsbild:
Descensus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Anmeldung zur Voruntersuchung bis hin zur tatsächlichen Op ist die Logistik in dieser Abteilung des Krankenhauses durchdacht und zügig.

Auch zweite Meinungen werden diskutiert.
Die Klarheit in der Diagnostik ermöglicht dem Patienten, seine getroffene Entscheidung aktiv mit zu tragen.

Mit der minimal invasiven Operationsmethode war die Rekonvaleszenz-Zeit kurz.

Kompetenz umgab mich

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Profis , ob Oberarzt , Chefarzt oder Schwestern)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer ein offenes Ohr auf der Station , weil fähiges Personal in ausreichender Menge vorhanden ist)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Station K3 hat eine gute Ausstattung und eine sehr gute Atmosphäre)
Pro:
fachliche Kompetenz hervorragend
Kontra:
Krankheitsbild:
Gebärmutter_OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Guten Tag...
ich bin von der Station K3 fantastisch begleitet worden . Es ist ein Team, dass sehr kompetent und aufmerksam handelt sowie dabei doch flexibel bleibt.
Die Erholung nach der OP war durch die gute Grundstimmung effektiv.
Ich fühlte mich aufgehoben und sicher.


Ein sehr großes Danke an alle dort tätigen Menschen.

Ein großes Dankeschön an den Operateur... er hat mich mit seinem Team einfach erstklassig vorher informiert, hervorragend operiert und mich auf dem Weg der Genesung begleitet.

Gut , dass es noch solche Profis im medizinischen Bereich gibt!!!

Macht weiter so...:))

Erfahrungsbericht für Frauen mit Blasenschwäche

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Blasenschwäche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme war leider recht voll, so dass längere Wartezeiten entstanden. So bald man dies jedoch hinter sich gebracht hat, ist die weitere Aufnahme und Unterbringung recht schnell und zügig. Die Ärzte und Schwestern sind sehr freundlich und versuchen, auf jeden Patienten individuell einzugehen. Die OP Vorbereitung so wie die Nachbehandlung waren sehr gründlich und haben mir manche Ängste genommen. Das Gleiche (Freundlichkeit) gilt auch für die Servicekräfte.

Großes Herz für Patienten

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Ärzte und verständnisvolle Schwestern
Kontra:
Die Damen in ihrem Glaskasten im Eingangsbereich könnten etwas weniger arrogant sein.
Krankheitsbild:
Blase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wie schon in meinem ersten Erfahrungsbericht vom 06.04.2018 erwähnt, hatte ich im Vorjahr (Okt. + Dez. 2017) zwei vermurkste Blasen-OP's in
einem Bielefelder Krankenhaus erlitten. Diese zwei OP's wurden nun in Hagen im März 2018 bzw. die zweite jetzt vom 09.07. bis 14.07.2018 rückgängig gemacht, so dass nach entsprechender Wundheilung dann die eigentliche OP hoffentlich im Spätherbst stattfinden kann.

Hätte ich eher von diesem wunderbaren Krankenhaus und den guten Ärzten gewusst, wäre es ja gar nicht zu dem Dilemma in Bielefeld gekommen und ich wäre gleich nach Hagen gefahren und hätte mir viel Leid ersparen können. Ich kann nur jeder Frau empfehlen, dieses Krankenhaus bei Unterleibsproblemen aufzusuchen.

Ich lag auf der Station 04 und im Großen und Ganzen verlief alles reibungslos. Wenn doch mal etwas nicht so ganz gut lief, kam am Abend die sehr, sehr nette Nachtschwester Andrea und brachte es wieder in Ordnung.

Mein ganz großer Dank geht an den Oberarzt !!!

Nie wieder Mops!!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Ärzte, teilweise Pflegepersonal, Verwaltung, Unterbringung
Krankheitsbild:
Künstliche Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich weiß nicht wie es bei einem Privatpatient aussieht, aber als Kassenpatienten ist man nicht gut ausgehoben. Wir haben seit 7 Momaten mehrere Abteilungen im dem Krankenhaus durchlaufen und mussten feststellen, dass es auf den Stationen chaotisch zugeht. Jeder Arzt der gerade Dienst hat ist einer anderen Meinung als sein Kollege. Es scheint unter den Ärzten keine Absprachen zu gegen. Die Zimmer sind klein und das Pflegepersonal teilweise nicht hilfsbereit.
Als letztes war meine Mutter wegen eines neuen Hüftgelenkt Inder Klinik. Es sollten Gewebeproben genommen werden um festzustellen ob noch Bakterien im Gewebe sind. Hintergrund die Bakterien wurden nach der ersten Hüft OP festgestellt, die sich langsam bis zum Implantat vorgearbeitet hatten. Das Hüftgelenk musste entfernt werden und wurde durch einen Spacer ersetzt. Danach konnte sie ca. 7 Wochen nach Hause mit Betreuung durch einen Pflegedienste, da die alltäglichen Dinge nicht mehr selbst berichtet werde könnten. Aufstehen ohne Hilfe und gehen war nicht möglich.
Wie gesagt man hätte ihr bei der letzen Entlassung versprochen, das sie nach der Punktieung stationär bleibe darf und dann neu operiert wird. Aber Assitenzarzt und Oberarzt sind anderer Meinung und nun muss sie wieder nach Hause und muss auf einen Termin warten. Ergebnisse der Punktierung liegen noch nicht vor. Auch hier sind die Ärzte unterschiedlicher Meinung. Ich weiß nicht wie lange sie die Ärzte noch mit dem Thema beschäftigen wollen,aber bald ist das Jahr rum und es ist immer noch nichts passiert. So langsam Zweifel ich als Angehöriger an den Kompetenzen des Fachpersonals. Sollte diese Maßnahme abgeschlossen sein, heißt es für uns nie wieder Mops!

Frauenkrankheiten

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Tage stationär untergebracht.Leider waren gerade umbauarbeiten und somit viel lärm.Der Chefarzt und die Oberärztin sehr,sehr nett und haben sich Zeit genommen, um fragen zu beantworten.Aber auch das Personal auf der Komforstation war sehr freundlich.

Brust OP

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr menschliche Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Tumor axillär rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 20.06. - 22.06.2018 stationär in der Klinik. Die Operation durch die ltd. Oberärztin verlief gut. Die herzliche Behandlung (auch durch die Schwestern) und die Fürsorge nach der OP suchen ihresgleichen. Ich würde jederzeit wieder in diese fachlich kompetente Klinik gehen.

mfg gk

Sehr empfehlenswert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Fachkompetenz, Beratung und Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Blasen-/Darmsenkung (Netzimplantat), Entfernung der Gebärmutter u.a.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Lange, zu lange habe ich die Operation immer wieder verschoben; erst als es nicht mehr ging, als die Beeinträchtigungen unerträglich wurden und Schlimmeres drohte, habe ich meine Angst überwunden (musste sie überwinden) und ließ mich operieren. Heute, nach einem Krankenhausaufenthalt von weniger als einer Woche, frage ich mich, warum ich nur so lange gewartet habe.
Selbstverständlich gehört zu diesem Schritt eine sorgfältige Arztwahl. Größere Entfernungen zum Wohnort sollten nicht schrecken. Mit meiner Wahl der Frauenklinik des Ev. Krankenhauses Hagen-Haspe und ihrem Chefarzt habe ich alles richtig gemacht - ein renommierter, exzellenter Spezialist mit Zeit und Einfühlungsvermögen für den Menschen. Seine ruhige, verständliche Aufklärung nahm mir die Angst, die fast dreistündige Operation lief planmäßig und auch das sei hier angemerkt, weil es bezeichnend ist, er unterrichtete persönlich nach der Operation telefonisch meinen wartenden und bangenden Ehemann über den guten Verlauf.
Gut betreut und aufgehoben fühlte ich mich auch beim Chefarzt der Anästhesie. Das gilt auch für das harmonisch zusammenarbeitende Ärzteteam und die stets freundlichen und aufmunternden Schwestern und Pflegekräfte.
Abschließend und abrundend möchte ich die angenehme Unterbringung im gerade neu eröffneten hotelähnlichen Stationsbereich nicht unerwähnt lassen.
Die zahlreichen vor der Operation gelesenen positiven Bewertungen fand ich voll bestätigt.

Station H04 Gynäkologie

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 07/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super freundliches Team und Ärzte. Krankenhaus mit Herz!!!
Kontra:
Reinigungsfirma könnte mehr auf Details achten. (Siehe Heizung und Lüftung)
Krankheitsbild:
Unterleib-OP/Blasensenkung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

STATION H04 !!!!!!
Ich habe meine Tochter darum gebeten meine Bewertung hier auf dieser Seite zu hinterlassen, nachdem ich heute nach 7 Tagen entlassen wurde. Im dem Zeitraum vom 16.7 bis 22.7.2018 lag ich auf der Station H04 und wurde im Unterleib operiert. In dieser Zeit fühlte ich mich sehr gut aufgehoben und würde jederzeit wieder dort hin gehen. Ich würde such meiner Familie und meinen Freundeskreis jederzeit dieses Krankehaus weiterempfehlen.
Die Schwestern als auch die Ärzte dieser Station sind ein super Team, bei denen man sich sehr wohl und aufgehoben fühlt. Sie sind stets sehr freundlich und hilfsbereit und immer da wenn man Sie braucht. Selbst nach der OP habe ich mich in den besten Händen aufgehoben gefühlt und man hatte nie das Gefühl, als wenn man einem egal ist. Ich wurde immer gefragt ob es mir gut geht oder ob ich etwas brauche und selbst für ein spaß und ein bezauberndes lächeln der Schwestern, war auch immer ein wenig Zeit.

Ich bedanke mich ganz herzlich an das wundervolle Team der Station 04 und sage DANKE für ihre Fürsorge und das beborgene Gefühl, was ihr mir in dieser Zeit geheben habt.

Mfg Ute U.

Ich möchte meine Positiven Erfahrungen teilen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gut beraten und aufgehoben
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Gebärmutter Entfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auf den ersten Blick ist das Krankenhaus etwas in die Jahre gekommen.
Allerdings sind überall im Haus Renovierungsarbeiten zu beobachten. Das macht es hier und da etwas lauter aber meiner Meinung nach nicht störend.
Das gesamte Personal von Ärzten bis Schwestern und Pflegern war sehr freundlich, zuvorkommend und einfach sympathisch.
Ein kleines Manko war, für mich als Frühaufsteher, das es morgens vor 7-7.30 Uhr keinen Kaffee gab
aber auch da wurde direkt reagiert und Besserung versprochen.
Ich war auf Station 3 K und wenn ich es nicht besser wüsste, könnte ich es fast mit einem Hotel vergleichen, so schön ist die Station aufgebaut.
Ich habe mich dort sehr gut aufgehoben, gut beraten und wohl gefühlt.
Fazit das ich machen kann, Gynäkologisch ist Frau dort sehr gut aufgehoben.

In beispielhafter Obhut

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr patientenorientiert)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hohe Kompetenz)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Komfortstation 3)
Pro:
Klein aber fein
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
erneute Senkungen nach VorOP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik verfügt über alles, was man als Patient erwartet und heute angeblich nicht mehr vorfindet: kompetentes medizinisches Personal mit immer Zeit und viel Hingabe (!), gutgelaunte,freundliche Servicekräfte, Ärzte (Chef, Oberärzte, Anästhesist), die man alles fragen kann, die einem alles erklären und zeigen (großer Ultraschall-Bildschirm vor MIR), ja sogar perönlich nach der OP Angehörige anrufen! Keine Spur von überheblichen "Göttern in Weiß". Gründliches, detailliertes Diagnostizieren, "kreatives" Operieren und schmerzlinderndes Überwachen eines regelrechten Heilungsprozesses standen im Vordergrund.Danke.BH

Weitere Bewertungen anzeigen...