endogap Klinik fur Gelenkersatz im Klinikum Garmisch-Partenkirchen

Talkback
Image

Auenstraße 6
82467 Garmisch-Partenkirchen
Bayern

113 von 119 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
beste Organisation
Ausstattung und Gestaltung
beste Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

119 Bewertungen

Sortierung
Filter

Besser geht’s nicht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamtheitlich first class
Kontra:
Keine Kontraindikation
Krankheitsbild:
TEP Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bestmöglichste Kompetenz
Menschlich und überaus patientenorientiert
Besser geht’s nicht in allen Belangen

Medizinisch hervorragend doch der Sozialdienst verdient seinen Namen nicht!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Organisatorisch Probleme , Sozialdienst unfreundlich)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Es muss nicht unbedingt eine Chefarztbehandlung sein!)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Sehr gute Betreuung durch die Schwestern. Meine Abschlussbesprechung viel trotz Chefarztrbehandlung aus!)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Terminvergabe und Aufnahme, kompetent, einfach super und auch sehr freundlich. Leider gilt das nicht für den Sozialdienst)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Schöne helle Zimmer, sehr sauber)
Pro:
Medizinisch Betreuung, nette Schwestern und toller Sevice
Kontra:
Sozialdienst unflexibel und unfreundlich
Krankheitsbild:
Endoprothese Hüfte rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bereits vor 8 Jahren wurde ich am Hüftgelenk links operiert, da damals alles super gelaufen war, war für mich klar, dass ich auch jetzt meine rechte Hüfte wieder hier operieren lassen werde.
Trotz CORONA konnte mein Termin zu OP eingehalten werden.
Alles hat super geklappt, die Operation selbst, schönes Zimmer, gutes Essen, nette und kompetente Schwestern m/w. Herzlichen Dank daher für die gute Betreuung!
Leider hatte ich bei Entlassung Immer noch keinen Rehaplatz, obwohl ich bereits bei der Anmeldung Ende Februar meinen Wunsch geäußert hatte. Da ich auch hier die gleiche Klinik als Wunsch angegeben hatte als vor 8 Jahren, sah ich hier nicht das Problem. Doch da sollte ich mich irren!
Die Operation war an einem Mittwoch, der Antrag an die Rentenversicherung wurde vom Sozialdienst erst am Freitag per Fax gestellt; nachdem ich dann beim Sozialdienst am Dienstag (einen Tag vor Entlassung) selbst nachfragte, sagte man mir, ich solle selbst bei der Rentenversicherung anrufen. Da stellte sich dann heraus, dass der Antrag noch garnicht vorlag. Das hatte zur Folge, dass ich trotzdem ich noch keinen Rehaplatz hatte, das Krankenhaus verlassen musste. Selbst bei der Visite durch den Chefarzt war die Anschlussrehabilitation das einzige Thema, eine medizinische Betreuung fand daher nur noch eingeschränkt statt. Eine Bemerkung vom Chefarzt war „die Patienten stehen schon Schlange und warten auf einen OP Termin und die Patienten blockieren hier die Betten“! So eine Bemerkung geht garnicht!
Es war ein hin und her, doch einen konkreten Vorschlag wo eine Reha stattfinden kann, gab es nicht.
Es hieß immer wieder nur - wir brauchen erst die Genehmigung der Rentenversicherung! Warum man nicht vorher klärt wo ein Rehaplatz frei ist, bevor man den Antrag an die RV stellt, ist mir unverständlich!
Hier hätte ich mir eine bessere und zeitnahe Kommunikation mit dem Sozialdienst gewünscht, doch wenn man noch Ansprüche stellt und von seinem Recht Gebrauch macht eine Wunschklinik zu nennen, waren sie bei mir schlichtweg überfordert.
Das lief gründlich schief! Doch statt sich zu entschuldigen versuchten sie mir noch die Schuld zuzuschieben. Vielleicht sollte sich der Chefarzt da raushalten, denn er hat noch mehr Verwirrung gestiftet.
Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit der Rentenversicherung Süd Frau Kerschreiter konnten wir dann noch kurzfristig einen Rehaplatz für mich finden.

Hüft Op ist kein Luxus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Verständlich und geduldig)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Routine auf höchstem Niveau)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kein Leerlauf)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Schöne Zimmer in traumhafter Umgebung)
Pro:
Garmisch bietet Spitzenmedizin
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Corona Zeit wegen einer Hüft TEP im der Endogap. Die Abläufe waren ab der Aufnahme sehr gut abgestimmt. Über jeden Schritt wurde man verständlich und geduldig informiert.DaNun erlebte ich Spitzenmedizin bei gleichzeitiger super Betreuung auf der Station. Das Essen war sehr gut und der Blick auf die Sprungschanze und das Zugspitzmassiv sind etwas besonderes. Physiotherapie wurde trotz Corona Beschränkungen schon ab dem OP Tag durchgeführt. Schon am dritten Tag nach der Op konnte ich auch ohne Krücken etwas laufen. Meine Schmerzen sind weg und die Lebensqualität ist wieder da. Als Betroffener kann ich sagen : Hüft Op‘s sind kein Luxus. Wer das behauptet ist nicht betroffen und interpretiert Statistiken falsch.

TOP Endogap

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
insgesamt einfach nur positiv
Kontra:
-
Krankheitsbild:
künstliches Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik war ein Glücksfall für mich- es passte alles- die sehr gut gelungene OP- die kompetenten UND freundlichen Aerzte, das gesamte Personal, die Unterbringung in einem hellen schönen Zimmer und nicht zuletzt das gute Essen! Nach jahrelangen Schmerzen war ich bald nach der OP fit u. kann wieder wandern, normal gehen und tanzen, was ich mir nie hätte träumen lassen. Vielen Dank den wunderbaren Ärzten für dieses Wunderwerk! Ich würde nur wieder in die Endogap gehen!
Auch der anschließende Aufenthalt in der REHA-Klinik Dr. Beger war für mich perfekt!

man merkt den Unterschied

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super organisiert. Man bekommt sehr gutes Infomaterial)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausführliche Gespräche mit den Operateuren)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (keinerlei lange Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (schöne, moderne und saubere Zimmer, großes Bad, toller Ausblick)
Pro:
professionell durchorganisiert mit absolutem Fokus auf den Patienten
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Hüft Arthrose links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir (Jahrgang ´75) wurde 2013 ein Hüft Impingement in der linken Hüfte festgestellt. Im April 2015 Arthroskopie durchführen lassen, um eine Hüft TEP noch etwas zu verzögern. Ab 2018 wurden die Schmerzen immer größer und traten auch schon nach kurzen Spaziergängen auf. Verschiedene Orthopäden bestätigten mir, dass eine Hüft TEP unumgänglich sei.
Nach längerer Recherche und einem Tipp entschied ich mich für ein Termin in der Sprechstunde von Dr. Schipp. Das Gespräch verlief von Anfang an so professionell und überzeugend, so dass ich direkt einen OP-Termin für Ende März 2019 vereinbarte. Am Tag zuvor reiste ich an. Von der Aufnahme über die Voruntersuchungen bis hin zum Bezug des Patientenzimmers war alles super durchorganisiert und professionell und ohne lange Wartezeiten. Am 29. März 2019 hatte ich dann meine OP, welche zu meiner vollsten Zufriedenheit durchgeführt wurde. Der weitere geplante Aufenthalt von einer Woche in der Klink war sehr angenehm. Die Zimmer sind modern, sauber und hell mit einem Wahnsinns ausblick. Die Versorgung durch das Personal ist wirklich super. Auch bei der Verpflegung morgens, mittags und abends ist bei der Auswahl für jeden etwas dabei.
In der anschließenden stationären Reha sowie bei der späteren Physiotherapie wurde mir bestätigt, dass der Eingriff sehr professionell durchgeführt wurde; man war verwundert wie schnell ich wieder mobil und belastbar war.
Ich kann mich an jedem Schritt erfreuen, den ich aufrecht und schmerzfrei gehe. Nach 3 Monaten konnte ich wieder Radfahren und ganz normal spazieren gehen, nach ca. 5 Monaten machte ich die erste größere Wandertour. Im vergangenen Winter bin ich ohne jeglichen Schmerz Skifahren gewesen.
Ich möchte Herrn Dr. Schipp sehr sehr danken. Ich habe meine Mobilität wieder und kann all die sportlichen Unternehmungen wieder machen, die vorher nicht mehr gingen. Herzlichen Dank auch für die liebevolle Betreuung durch das Pflegeteam der Station 4C, welches Tag und Nacht stets zur Hilfe war.

Hüft Tep

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lauter Profis am Werk
Kontra:
kein
Krankheitsbild:
Hüft Tep Rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bekam 08/2019 Hüft TEP rechts. Ich kann nur alle Beteiligten loben. Alles hat bestens geklappt. Herr
Dr. Schipp und sein Team sind absolute "Profis". Die Unterbringung in der Klinik und die Betreuung durch das Pflegepersonal sind vorbildlich.
Jetzt hoffe ich, dass die "neue" Hüfte ebenso ihren Dienst versieht wie die TEP links, mit der ich seit 2001 bestens zurecht komme. Auch diese Op wurde in der Endogap Klinik durchgeführt.

Perfekt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende Behandlung und Betreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
TEP Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen der Implantation einer Hüft-Endoprothese in der Klinik. Das Aufnahmeverfahren war sehr strukturiert und professionell. Vom ersten bis zum letzten Tag meines Klinikaufenthalts fühlte ich mich in jeder Hinsicht bestens betreut. Das ärztliche, pflegerische und therapeutische Personal war stets freundlich und zuvorkommend. Fragen wurden zu jeder Zeit gerne beantwortet. Ich kann diese Klinik nur wärmstens empfehlen.

Neue Hüfte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute medizinische Beratung
Kontra:
Krankheitsbild:
Neue Hüftprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

ICH bin total begeistert von der Klinik Garmisch Partenkirchen. Das Personal ist sehr nett und zuvorkommend. Die Ärzte kümmern sich vor und nach der Operation. Der ganze Ablauf geht Hand in Hand. Und was in einem Krankenhaus nicht selbstverständlich ist, das Essen ist super.

Erfolgreiche HÜFT-TEP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Beidseitig Coxarthrose auf Grund Dysplasie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Klinik nur empfehlen. Ich habe beide Hüftgelenke im Abstand von 5 Monaten ersetzt bekommen, nachdem ich über 40 Jahre mit der Arthrose auf Grund einer damals nicht erkannten Dysplasie gelebt habe. Dadurch versursacht war die Zeit bis zur vollständigen Schmerzfreiheit in der Oberschenkelmuskulatur ungefähr 6 Monate. Ich konnte aber sofort (schon während der Reha) wieder arbeiten. Das war für mich als Selbständiger sehr wichtig. Inzwischen kann ich mich völlig normal bewegen. Niemand würde vermuten, dass ich 2 künstliche Hüftgelenke habe. Mit den heutigen Erfahrungen würde ich nicht mehr so lange warten mit der OP.
Die Betreuung und den menschliche Umgang in der Klinik möchte ich besonders hervorheben. Ich würde auf alle Fälle wieder dort operieren lassen.

beste Betreuung, nur zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
straffe Organisation, trotzdem bleibt der Mensch im Vordergrund
Kontra:
Krankheitsbild:
TEP Hüfte rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik mit sehr guten Abläufen (ich komme aus der Industrie und meine das gut mit industriellen Prozessen/Taktungen vergleichen zu können). Freundliches Personal. Sehr gute Betreuung und sehr viel Routine bei dem Eingriff selbst

alles super

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Knie-TEP beidseitig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin dort im Juni gleichzeitig an BEIDEN Knien mit Prothesen versorgt worden, links komplett, rechts Schlitten. Lief alles so ab, als hätte ich nur eine Seite operiert bekommen. Alles Bestens, vom Personal bis zu den Ärzten usw.
1 Woche Klinik, 3 Wochen Reha, alles ohne Probleme, keine Schmerzen, gute Beweglichkeit, kann wieder alles machen, wie Leiter steigen, auf dem Dach rumlaufen, Radlfahren, Schwimmen usw. Klinik kann ich nur wärmstens empfehlen.

Absolut erfolgreiche Knie-Op

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Gesamtkonzept der Klinik
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Gonarthrose linkes Kniegelenk - Einsetzen einer Schlittenprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufgrund ärztlicher Empfehlung wählte ich diese Klinik für meine Knie OP (Schlittenprothese).
Hier fühlte ich mich vom ersten Informationsgespräch an wohl. Als ich stationär aufgenommen wurde bestätigte sich der erste positive Eindruck der Voruntersuchung. Alle Mitarbeiter sind überaus freundlich. Vom Chefarzt bis zur Krankenschwester arbeiten hier alle Hand in Hand zugunsten ihrer Patienten.
So verlief auch die OP, über die man mich im Vorfeld genauestens informierte, völlig komplikationslos.
Die Auswirkungen der Vollnarkose und der Schmerzmittel, die mir noch 2 Tage nach der OP das ausgezeichnete Essen "vermiesten",
waren dann aber bald verschwunden und der problemlose Heilungsprozess meines operierten Knies ließ meine Stimmung rasch wieder besser werden.
Am zweiten Tag nach der OP konnte ich bereits mit Krücken durch das große, lichtdurchflutete Zimmer mit Blick auf die Alpspitze gehen.
Nach 8 Tagen Aufenthalt in der Endogap und drei weiteren Wochen Reha in der benachbarten Begerklinink kann ich mich hier zu Hause ohne Gehhilfen völlig schmerzfrei bewegen.
Da mein rechtes Kniegelenk vor 11 Jahren auch schon durch eine TEP ersetzt wurde (allerdings in einer anderen, weit entfernten Klinik) habe ich die gravierenden Unterschiede deutlich kennengelernt und ich würde heute nie mehr eine andere Klinik als die Endogap wählen.

Alles gut

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (TOP)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sauberkeit, Freundlichkeit, med. Wissen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft-Tep
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes und freundliches Team.
Ich habe 2018 und 2019 jeweils eine Hüft-Tep erhalten.
Ich bin sehr zufrieden mit der OP.

Hochkompetente Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz
Kontra:
Einbestellung zur Röntgenkontrolle. Zu viele Patienten auf einmal
Krankheitsbild:
Coxarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom ersten ambulanten Termin bis zur stationären Aufnahme mit OP und Nachbetreuung sehr gut organisierte und strukturierte Abläufe. Das gesamte ärztliche- und nichtärztliche Personal war stets ausgesprochen freundlich, hilfsbereit und sehr kompetent.
Auch die Unterbringung und Versorgung waren sehr gut, so dass ich mich fast in einem Wellness Hotel wähnte.
An erster Stelle waren OP und der unmittelbare Heilungsverlauf komplikationslos und die ursprünglichen Schmerzen sofort verschwunden. Wundschmerzen direkt nach OP sind unvermeidbar.

"Danke" "Danke"

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Operation, jegliche Versorgung während des Aufenthaltes
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Arthrose in den Knien
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auf Grund einer ärztlichen Empfehlung erhielt ich im Mai 2016 im Alter von 80 Jahren in der ENDOGAP im linken Knie eine Teilprothese.
In der Klinik wurde ich sehr gut aufgenommen. Das gesamte Personal, Ärzte, Schwestern, Therapeuten bis zu den Service- und Reinigungskräften waren stets hilsbereit, freundlich und gut gelaunt. Selbst am Essen war nichts auszusetzen. So wünscht man sich ein Krankenhaus!!
Besonders danken möchte ich dem Operateur Herrn Reng und seinem Team für die hervorragende Arbeit. Selbst meine heimischen Orthopäden waren erstaunt über die ausgezeichnete Beweglichkeit des Knies bereits nach kurzer Zeit. Beigetragen zu diesem Erfolg haben während des Reha-Aufenthaltes u.a. auch die sehr guten Therapeuten in der Beger-Klinik in Garmisch, die auch von den Ärzten der ENDOGAP betreut wird.
Es war daher für mich keine Frage, auch für die OP des zweiten Knies im September 2018 die Reise aus Norddeutschland auf mich zu nehmen. Auch diese OP hat Herr Reng vorgenommen, und auch diesmal sind nicht nur ich selbst sondern auch meine heimischen Ärzte wieder geradezu begeistert von dem Erfolg.Heute nach einem Jahr und einer erneuten Röntgenaufnahme sitzt die Prothese wie am ersten Tag und ist fest eingewachsen.Die ärztlichen Aussagen gehen von "fantastisch" bis "phänomenal". Ich bin völlig beschwerdefrei und
die Narben sind kaum noch sichtbar.
Mehr kann ich auch jetzt nicht sagen als immer wieder nur "Danke"! "Danke"!

Jederzeit weiterempfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015+2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Rundum wohlfühlen in einer Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Ersatz linkes Kniegelenk 2019 und rechtes 2015
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Absolut motivierte ,freundliche Mitarbeiter in allen Ebenen

Perfekte Abläufe, sehr gute Organisation

Zertifiziertes Unternehmen, in dem die Mitarbeiter überzeugt sind von der Qualität ihrer Arbeit

Erfahrung und Können auch in der Vor-und-Nachbehandlung

Meine Erwartungen wurden übertroffen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetentes Ärzteteam, sehr gute Pflege und Service
Kontra:
Krankheitsbild:
Dysplasie Coxarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe eine beidseitige Dysplasie-Coxarthrose. Bin inzwischen 50 und nach so einem langen Leidensweg zur Erkenntnis gekommen, dass ich es 10 Jahre früher hätte machen lassen sollte.
Ich habe mir in Deutschland 3 Kliniken angeschaut und fand in allen dreien, dass es gute Operateure gibt. Aber es gehört mehr dazu, die Rahmenbedingungen, die jedes Haus zur Verfügung stellt. Nach vielen Infos auch mit Betroffenen ist meine Wahl auf die endogap gefallen.
Ich finde es sehr sympathisch einen Tag vor der OP aufgenommen zu werden. Aus psychischen als auch hygienischen Gründen. In allen Bereichen und Abteilungen wurde man sehr wertschätzend und einfühlsam aufgenommen. Man hat vollstes Verständnis für alle persönlichen Befindlichkeiten. Ich habe den vollsten Respekt vor dem Personal in der Ambulanz wie die alles managen und man sich trotz viel Organisatorischem sich die Zeit für die Patienten nimmt.
Die Versorgung hier kommt einem Hotel gleich. Gehört zwar nicht zu meinen Prioritäten, muss aber zwingend erwähnt werden ( Essen). Egal ob Ärzteteam, Pflege, Service oder Reinigung - alle leisten hervorragende Arbeit. Ich bin voll zufrieden. Meine Erwartungen wurden übertroffen und bin überglücklich, dass mein Komplikationsbein so gut gelungen ist. Jeder Zeit kann ich die endogap empfehlen.
Besonders sind zu erwähnen, dass es vorher eingehende Untersuchung und gute Beratung gab und vor allem ein Vorbereitungsseminar für die OP, was auch unschlüssige nutzen können. Es gibt eine sehr informative Homepage und App. Die dokumentierte Unternehmensphilosophie wird voll gelebt.

Knie TEP, 54 Jahre

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr hohe Kompetenz
Kontra:
Ein bisschen wie am Fließband
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Knie TEP, 54 Jahre, April 2019. Sehr nette und kompetente Betreuung von Aufnahme bis Entlassung. Nach Operationen kaum Schmerzen, mittags operiert...abends schon das erste mal aufgestanden. Ich konnte schon nach 6 Tagen heim. Nach 2 Wochen kurze Strecken in der Wohnung ohne Krücken möglich. Nach 3 Wochen ging ich ohne Krücken zur ambulanten Reha....allerdings alles sehr vorsichtig und mit Verstand. Noch fühlt sich das Knie fremd an. Jetzt nach 3 Monaten kann ich 140 Grad beugen, normale Spaziergänge und der Alltag sind kein Problem. Der nachbehandlnde Arzt ist total begeistert vom Ergebnis...und ich auch. Bis zur endgültigen Genesung wird es noch etwas dauern, ich bin aber rundherum zufrieden. Nach 3 Monaten habe ich zum ersten mal das Gefühl, das Knie gehört zu mir....ich hatte nie Schmerzen....aber man braucht etwas Geduld...es dauert eben, bis alles wieder annähernd so ist, wie es war. Ich kann die Klinik nur empfehlen.

1 Kommentar

charly1966 am 19.07.2019

Lieber Bewerter,

ich hatte schon 2 x das " Vergnügen" in der Endogap und hatte auch sehr positive Erfahrungen gemacht.Bin jetzt fast 54 Jahre alt...vor 3 Jahren erste TEP... vor 5 Monaten zweite TEP.Wuerde jedem raten, bei zu starken Schmerzen,nicht warten.Ich bin körperlich als Biergarten-Kellner extrem körperlich belastet und habe keine Probleme mit meinen Knien.DANKE nochmals an das Endogap Team und Ihnen alles Gute ...!!! Lieben Gruß.

nur zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 01.2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alle Abläufe im Haus scheinen gut organisiert zu sein,
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Revisions-OP Knie links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

> jeweils kurzfristige Terminvergabe
> top Erstuntersuchung von OA Dr. Goth, er hatte dann noch den Chef Dr. Fulghum dazu gezogen, war ein sehr gutes und ehrliches Gespräch, Bildgebend konnte keine Ursache gefunden werden, die angesprochenen Vermutungen/Einschätzungen haben sich dann bei der OP bestätigt
> Knie-OP durchgeführt vom Team LA Reng und FA Bartl - sehr zufrieden
> Visiten von den operierenden sowie weiteren Ärzten - sehr zufrieden
> auf keinen Fall zu vergessen die Station 4C, durchweg super freundliche und kompetente Mannschaft
> Stand heute: quasi Schmerzfrei und kann wieder viel machen

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie-Prothesen Wechsel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich bin zum wiederholten Mal in der Endogap operiert worden. Etwas besseres kann einem nicht passieren. Super Ärzte, hervorragendes Pflegepersonal, sehr gute Küche. Meine Knie OP hat sich hinterher als sehr kompliziert herausgestellt, was aber durch die operierenden Ärzte hervorragend gelungen ist. Ein herzliches Dankeschön nochmal an Hr. Dr. Reng und sein Team, an die Anästhesistin Fr. Eßer und ihr Team, sowie dem gesamten Pflegepersonal der Station 4c. Ich habe mich wieder sehr wohlgefühlt bei Euch. Besser geht es nicht.

best mögliche Adresse zur behandlung "TOP"

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 04.2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Die Koordination (Terminabsprache und Information) während der Voruntersuchung hat noch "Spielraum nach oben")
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
stationäre Aufnahme mit OP, ärztliche und jegliche Betreuung = TOP
Kontra:
Koordination und Wartezeiten bei der Vorbesprechung (4h) = Spielraum nach oben
Krankheitsbild:
Hüft OP rechts (m 52j)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das beste was einem passieren kann, Hüft OP in Garmisch bei endogap :-) !!
Vom Tage der Aufnahme bis nach einer Woche zur Entlassung bestmögliche Betreuung, sehr menschlicher Umgang und hoher Wohlfühlfaktor zu jeder Expertise,
ob Reinigungspersonal,
alle Doktoren, ganz voran Chefarzt Dr. Fulghum,
ob Physiotherapeut(in),
und klar die 24/7 umsorgenden immer unterstützenden Krankenschwestern.
Trotz des 11 cm Schnitts am Allerwertesten
und relativer "grober" Mechanik während der OP hatte ich bis jetzt noch kein Schmerzempfinden das nach einem Schmermittel verlangte.

Ich hatte im Vorfeld im Raum OBB 3 Kliniken und Fachärzte dazu in Erwägung gezogen, hatte mich aber trotz der über 200 km glücklicherweise für endogap entschieden was sich als Volltreffer rausstellte.

Nochmal ein "herzliches Dankeschön" an das gesamte endogap Team, weiter so !!

Bemerkenswert - nur Positives

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfach alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Coxarthrose links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte letzte Woche meine linke Hüfte operieren lassen, bekam eine Total -Endoprothese

Top Klink für Endoprothesen Knie und Hüfte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (schöne Lobby, toller Garten)
Pro:
Ärtzte, Pflege, Athmosphäre, Essen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Arthrose rechtes Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war letzte Woche wegen einer Knie-Teilprothese eine Woche stationär in der Endogap Klinik und kann zusammenfassend feststellen, dass ich außerordentlich zufrieden war.Die Terminierung und Vorbesprechung ging recht schnell, der Termin ein viertel Jahr später war flugs vereinbart.
Die Endogap App ist ein toller Begleiter in der Vor- und Nachbereitung der OP. Dort ist alles klasse beschrieben und die Erinnerungsfunktion, hält den Patienten immer rechtzeitig auf dem Laufenden.
Das Einchecken dauert 2-3 Stunden und dann erwarten einen schöne Zimmer mit Traumausblick (wenn man Richtung Zugspitze liegt) und guter Ausstattung
(TV mit Sky+Radio+kostenpflichtiges WLAN).
Die komplette Mannschaft ist sehr freundlich und aufmerksam, die Ärzte machen einen sehr kompetenten Eindruck und der Ablauf der OP war sehr gut organisiert und augenscheinlich sorgfältig ausgeführt. Gerade in der Phase nach der OP wird man engmaschig überwacht und liebevoll betreut.
Das Essen ist für eine Krankenhausküche überraschend lecker, die Auswahl sehr reichhaltig und die Pfleger und Pflegerinnen, stehen dem Patienten mit Rat und Tat zur Seite.
Die Rehaabteilung kommt schon am Tag der OP ins Zimmer und hilft dem Patienten freundlich und behutsam, täglich Schritt für Schritt in Richtung Normalität.
Der schön angelegte Patientengarten mit Bergpanorama
trägt auch zu Gesundung bei.

Das Fazit lautet:
Wenn man schon eine Operation duchführen lassen muss, dann ist die Endogap ganz sicher eine top Adresse und wärmstens weiterzuempfehlen.

1. Wahl, sehr empfehlendswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Perfekte Aufklärung und OP Information; professionelle Behandlung in allen Bereichen - Vorbereitung OP, Anästhesie, anschließend medizinische Betreung und Nachsorge, optimale Physiotherapie in der Klinik
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüfte TEP rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner ersten erfolgreichen linken Hüft-Tep 2014 war es auch bei der nun zweiten HTeP rechts die richtige Entscheidung das erfahrene und kompetente Ärzte-, Pflege- u. Service-Personal der Endogap-Klinik in Anspruch zu nehmen.
Von der Aufnahme über die OP, Pflege und Entlassung hat man nicht den Eindruck, dass dort im Jahr rund 2500 Operationen durchgeführt werden. Alles in allem war die gesamte Behandlung und Betreuung sehr persönlich und menschlich.
Fragen wurden vom Ärzte- und Pflegepersonal ausführlich beantwortet. Dies gilt aus eigener Erfahrung auch später bei aufkommenden Fragen in den nachfolgenden Jahren.
In diesem Sinn möchte ich auch auf die jährlich angebotenen endofit-Sportkurse hinweisen.

Endogap für mich die Adresse für Gelenkersatz

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 26.7.2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Betreuung in allen Bereichen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Für mich sehr gut)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Op verlief ohne Komplikationen.Die Betreuung nach der Op durch die Ärzte Schwestern und Physiotherapeuten waren sehr gut .Danke)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Aufnahme und Vorbereitung am 26.7.2018 reibungslos professionell .)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Sehr laut in der Nacht .Oft sehr lautes geschreie aus dem Nebengebaüde.)
Pro:
Erstklassige Versorgung
Kontra:
Es gibt bis jetzt nur positives
Krankheitsbild:
Knie Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Information vor der Knie OP.Sehr nettes Personal auf der Station immer sehr hilfsbereit .Endlich frei von den starken Schmerzen vor der OP .Vielen Dank dafür!

ENDOPROTETIK IN PERFEKTION

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Organisation, Freundlichkeit ,OP Ergebnis
Kontra:
Krankheitsbild:
GONARTROSE
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der erfolgreichen Implantation einer Knietotalendoprothese im Jahr 2016 fiel mir die Wahl nicht schwer: Die Profis der ENDOGAP sollen den Eingriff übernehmen.
Es lief auch diesmal alles perfekt.Vorgespräch, Durchführung der Knie TEP OP sowie die Nachsorge in der Klinik führten zu einem einwandfreiem Ergebnis.
Nach einer Woche konnte ich die Klinik fast schmerzfrei verlassen.

Besonders erwähnenswert ist der menschliche und überaus fürsorgliche Umgang mit dem Patienten.Herzlichen Dank nochmal an das ganze ENDOGAP TEAM insbesondere die Pfleger und Physiotherapeuten der STATION C 5.

100ige Zufriedenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Klinikabläufe, erstklassiges Ergebnis
Kontra:
Nein
Krankheitsbild:
Knieimplantat
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes Ärzteteam. Ich bekam innerhalb von 5 Monaten je „1 neues Knie“.
Beide Operationen sind zu 100 % gelungen. Ich bin 70 Jahre, weiblich, und war für alle überraschend schnell wieder fit.
Das Pflegepersonal ist ungewöhnlich freundlich und kompetent.
Ich kann diese Klinik, auch wenn, wie bei mir, eine weite Anreise erforderlich ist , uneingeschränkt empfehlen.

Besser geht nicht!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Allerbeste ärztliche Versorgung und Pflege
Kontra:
Krankheitsbild:
künstliches Kniegelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden. Alles verlief bestens, ich war in besten Händen. Schnellstmöglich werde ich hier mein 2. Kniegelenk einsetzen lassen.

Lieber einmal mehr nachfragen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Sorgen um Sorgen)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Keine Aufklärung nach der OP)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Ich hoffe alles wird gut)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Termin wurde von mir nicht verschoben)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das passt)
Pro:
2015 alles perfekt
Kontra:
2018 nur Ungewissheit
Krankheitsbild:
Retropatellaersatz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Termin stand seit August fest, daß ich im November operiert werde. Zwei Wochen vor OP Termin wird angerufen um den genauen Zeitpunkt zu erfahren wann man am Vortag der OP da sein muss. Man muss dann gleich den Sozialdienst anrufen um nach ca. 8-9 Tagen auf Reha zu gehen. Bis jetzt alles wunderbar. Ich wurde angerufen, hab dann gleich den Sozialdienst angerufen. OK bin bereit. Der Tag der Anmeldung ist Tag vor der OP. Ich sitze in der Anmeldung, da sagt die Dame zu mir, sie erwarten mich erst am 6.2.19. Ich fragte sie wieso, ich sagte ich wurde vor zwei Wochen angerufen und es war alles klar. Nach Telefonaten mit der Endogap Anmeldung musste ich nach oben. Man sagte mir das ich doch den Termin verschoben habe, wegen einer anderen OP. Ich hatte keine andere OP in Aussicht. Durfte dann doch dableiben und wurde am nächsten Tag operiert. Natürlich keine Reha im Anschluss erst 3 Wochen später. Natürlich mit Weihnachten und Silvester. Das alles nur weil jemand etwas ganz arg verwechselt hat. Den ich kann beweisen das ich den Termin nicht verschoben habe.
Die OP ist denke ich gut gelaufen, hab noch Schmerzen, ist aber nach einer Woche normal.
Was mich noch gestört hat, der operierende Arzt hat nicht einmal nach mir geschaut. OP Aufklärung ist erst nach ein paar Tagen vom Stationsarzt erfolgt. Wünscht man sich aber gleich nach der OP. Bei meinen Bettnachbarinen war es nicht so. Die Ärzte kamen, die Damen wurden gleich aufgeklärt, so wie es eigentlich sein sollte.
Ich werde mir angewöhnen kurz vor einem OP Termin nochmal in der Klinik anzurufen. Denn schließlich wird ja das drum herum zu Hause auch geplant. Und kann dann vielleicht auch Schmerz technisch gar nicht länger warten.

Die Adresse für Gelenkersatz

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
erstklassige medizinische Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftgelenkersatz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr wohlgefühlt vor Ort. Medizinische Versorgung ist erstklassig gewesen. Es war die richtige Entscheidung und würde jederzeit mich wieder hier behandeln lassen bzw. endogap weiterempfehlen.

Endogap Garmisch für mich die Top Adresse für Glenkersatz

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hier ist man Mensch und wird sowohl vor der OPals auch danach optimal betreut
Kontra:
es gibt nichts negatives
Krankheitsbild:
Hüftarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin im Juli 2017 in der Endogap operiert worden, Hüft TEP links. Obwohl es von meinem Heimatort 250 km zur Klinik sind, bin ich einer Empfehlung gefolgt und kann nur sagen ich war von der Aufnahme bis zur Entlassung und natürlich auch mit der Operation vollstens zufrieden. Leider war dann nach einem Jahr auch auf der anderen Seite die Arthrose soweit fortgeschritten das ich ein neues Gelenk benötigte. Für mich war klar das ich mich wieder in der Endogap operieren lasse. Auch hier war ich wieder sehr zufrieden. Kann jetzt nach 8 Wochen schmerzfrei laufen. Vielen Dank dem Operationsteam und allen die mich in der Klinik betreut haben.

Keine Frage: Nur die endogap in Garmisch

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Perfekte Aufklärung und OP Information, Professionalität im Bereich Gelenkersatz, beste Betreuung in allen Bereichen - u.a. Anästhesie, anschließende medizinische Betreuung und Nachsorge
Kontra:
Krankheitsbild:
Gelenkersatz Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 23. August 2018 wurde ich in der endogap Garmisch-Patenkirchen von OA Dr. Andreas Berger operiert, Hüfte rechts. Das Vorgespräch im Mai war äußerst informativ, der Terminvorschlag für August war soweit in Ordnung für mich. Die Abläufe vor und nach der OP waren perfekt organisiert. Mein besonderer Dank gilt nicht nur OA Dr. Berger und seinem OP-Team, sondern auch dem Pflegeteam und den Schwestern der Station 4C und den Physiotherapeuten. Eine insgesamt sehr positive Atmosphäre , die sehr zum Heilungsprozess beiträgt. Nach 6 Tagen verließ ich das Krankenhaus, meine 3-wöchige REHA begann. Ich bin schmerzfrei und laufe und bewege mich ohne Probleme.

Vor 8 Jahren erhielt ich bereits ein neue Hüfte, links. Es war für mich selbstverständlich wieder in der endogap operiert zu werden.

1 Kommentar

charly1966 am 25.10.2018

Hallo lieber Bewerter,
freut mich für Sie, dass Sie mit der ENDOGAP und insbesondere mit Dr. Andreas Berger so gute Erfahrungen gemacht wie ich auch.Ich bin überzeugt, dass man dort, egal wer operiert in besten Händen ist.Mein 2. Knie TEP steht an....natürlich auf Wunsch wieder von Dr.Andreas Berger...bin vollauf zufrieden! Nett und kompetent...ich wünsche Ihnen unbekannter weise weiter gute Gesundheit!

Liebe Grüße!

Vollstens zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Krankenschwestern und-pfleger sind super
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier wird der Patient noch als Mensch gesehen. Von der Erstberatung bis zur Entlassung habe ich mich kompetent beraten und gut aufgehoben gefühlt. Vielen Dank dafür !

Sehr empfehlenswert!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe ein künstliches Hüfte Gelenk im Juli 2018 einsetzen lassen.
Die Wahl der Klinik habe ich aufgrund des guten Rufes und der vielen guten Bewertungen getroffen
Ich kann nun aus eigenen Erfahrungen nur Gutes berichten. Das Aufnahmeverfahren, der Operateur, die Pflegerinnen und Pfleger, die Unterbringung: alles top!
Falls die linke Hüfte in ein paar Jahren ansteht, werde ich wieder in die Endogap gehen.

Jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es gab überhaupt nichts zu bemängeln
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach langer Überlegung habe ich mich auf grund des "guten Rufes" für die Endogap entschieden und würde jederzeit wieder dorthin gehen.Beste medizinische und pflegerische Betreuung, ausgesprochen nettes Personal. Wenn ich nicht das Röntgenbild gesehen hätte, würde ich garnicht glauben, daß ich ein neues Hüftgelenk habe.Absolut empfehlenswert!

Immer wieder

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017/ 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr fachliche und kompetente Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Gelenkersatz Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem bei unserem Sohn schon im Jahr 2017 die rechte Hüfte mit einem künstlichem Gelenk sehr gut versorgt wurde lassen wir nun auch die linke Hüfte in dieser Klinik ersetzen.
Die Ärzte und Schwestern in dieser Klinik sind fachlich sehr gut ausgebildet und geben immer ihr bestes.
Die Beratung vor jeder OP ist sehr ausführlich und kompetent.
Die Patientenzimmer sind sehr hell und freundlich eingerichtet.

ENDOGAP: DIE CHAMPIONS LEAGUE DER ENDOPROTETIK.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufklärung, Versorgung,Menschlichkeit
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
GONARTROSE
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der ENDOGAP IN GARMISCH wurde mir 2016 eine Knieendoprothese implantiert.Von Anfang an fühlte ich mich bestens versorgt.Vorgespräch, OP Vorbereitung und Aufenthalt in der Klinik zeugten von absoluter Professionalität.Die OP selbst verlief planmäßig und heute nach über 2 Jahren bin ich immer noch schmerzfrei ,obwohl das Knie beruflich stark belastet wird.Nochmals herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben! Für meine anstehende 2.OP gibt es natürlich nur eine Wahl: DIE PROFIS DER ENDOGAP GARMISCH !!!

Das NonplusUltra

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
HTEP nach Coxarthrose rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Durchweg professionell, schnelle und optimale Betreuung. Verpflegung auf hohem Niveau. Ärzte sehr patientennah und ohne Standesdünkel.
Für mich die absolut erste Adresse für Gelenkersatz.

Optimale Behandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Neben persönlicher Beratung Information durch Patienten Seminar ca. 6 Wochen vor OP Termin, Endogap App mit strukturierter Darstellung der Abläufe vor und nach der OP, Sprechstunden-Angebot 5 Tage die Woche)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hohe Empathie der behandelnden Ärzte und des Pflegepersonals)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekte organisatorische Abwicklung, Terminvereinbarung, Sozialer Dienst, Transport AHB zur Reha Klinik)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Unterbringung, Service und Verpflegung entsprechen einem Vier-Sterne-Hotel)
Pro:
Perfekte Aufklärung und OP Information; professionelle Behandlung in allen Bereichen - Vorbereitung OP, Anästhesie, anschließend medizinische Betreung und Nachsorge, optimale Physiotherapie in der Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte TEP links Coxathrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Optimale OP, Behandlung und Betreuung in der Endogap Klinik im Klinikum Garmisch-Partenkirchen.
Die Vorteile einer Spezialklinik für Hüft- und Knie-
Prothetik und die damit verbundene Erfahrung (bedingt durch jahrzehntelange Betätigung und sehr
hohe Fallzahlen) haben meine Erwartungen voll erfüllt
und bestätigt.
Die Endogap Klinik kann ich deshalb zu 100 Prozent empfehlen.

Die Zusammenarbeit der Endogap Klinik mit der Reha-
Klinik in Garmisch-Partenkirchen (spezialisiert auf Reha Hüft- und Knieprothetik)
ist für den Patienten optimal. Die medizinische
Leitung der Reha Klinik liegt in der Verantwortung
der Endogap Leitung.

Hüft TEP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Terminvereinbarung, sozialer Dienst, Abklärung AHB und Transport dorthin perfekt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (WLAN auf Zimmer, Zimmerservice,, tolle SpeisekarteAuswahl an Tageszeitung)
Pro:
tolles Zusammenspiel Ärzte mit Physio, gute Zimmer, hervorragendes Speisenangebot
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP recht Cox
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

optimale, kompetente persönliche Aufklärung im Vorgespräch, wunschgemäße OP-Terminvereinbarung,
perfekt Abstimmung mit sozialem Dienst zwecks AHB, tolle Serviseleistung

Weitere Bewertungen anzeigen...