AGAPLESION ELISABETHENSTIFT Darmstadt

Talkback
Image

Landgraf-Georg-Straße 100
64287 Darmstadt
Hessen

78 von 103 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

104 Bewertungen

Sortierung
Filter

Der Mensch wird gesehen..

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal, hilfsbereite Krankenpfleger
Kontra:
Ernährung ist nicht gut auf den Patient abgestimmt
Krankheitsbild:
Darmverschluss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte und Chirurgen kompetent,
Fragen beantwortet,
OP gut durchgeführt,
Insgesamt ein Gefühl des gut aufgehoben sein

Optimal gelaufen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
s.o.
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Appendizitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute Terminierungen
Keine Wartezeiten
Sehr genaue Aufklärung verschiedener Ärzte
Sehr gute Unterbringung (Einzelzimmer für privat)
Essen na ja
Sehr freundliches und aufmerksames Personal
Kompetente und freundliche Ärzte
OP Ablauf bilderbuchmäßig

Medizinische Versorgung auf höchstem Niveau gepaart mit Menschlichkeit und Wohlfühlatmosphäre

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Umfangreiche Beratung hinsichtlich OP und Narkose)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich wüsste nich, was man besser machen kann. Top Versorgung!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Effizientes Patientenmanagement, kaum Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Schönes renoviertes Zimmer)
Pro:
Ärzte Team und Pflege Team auf Topniveau und immer sehr freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Divertikulities - Laproskopische Sigmaresektion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine akute Divertikulities führte mich bereits im Juli in die Notaufnahme und zu einem einwöchigen stationären Aufenthalt ins Elisabethenstift. In dieser Woche konnte ich mir bereits ein sehr gutes Bild über das Ärzte- und Pflegeteam, sowie über die Station A11/A12 machen. Bis zu dem Zeitpunkt war mir nicht bewußt, dass man solch positve Meinung über eine Klinik entwickeln kann.
Nach ausführlicher Beratung, habe ich mich zu einer Operation entschieden. Diese erfolgte 6 Wochen nach Abklingen der Entzündung. Vertrauen in Dr Woeste und sein Ärzteteam hatte ich bereits gewonnen, jedoch war mir die Narkose noch suspekt, da ich sehr empfindlich reagiere. Auch Dr Wienetzhammer ging diesbezüglich auf mich ein und verprach eine gutverträgliche Narkose. Die OP-Vorbereitung habe ich zu Hause gemacht und bin morgens am OP Tag in die Klinik aufgenommen worden. Aufmunternde und freundliche Worte haben mich bis zur Narkose begleitet und mich von meiner Angst abgelenkt.
Die OP ist sehr gut verlaufen und die Narkose habe ich ohne Nebenwirkungen überstanden. Postoperative Schmerzen gab es nicht. Die medikamentöse Versorgung war hervorragend. Der Heilungsverlauf in dieser "Wohlfühlatmosphäre" ging schnell voran und ich konnte nach 7 Tagen wieder entlassen werden.
Meinen allerherzlichen Dank an Dr Woeste, sein Ärzteteam und das gesamte Pflegeteam, das hervorragende Arbeit leistet und immer ein freundliches Wort oder gar Scherz auf den Lippen hat.
Ich kann das Elisabethestift nur empfehlen.

Hier ist Ihre Angst in guten Händen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfühlsamkeit und Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Bruch des Volkmanndreiecks im linken Fuß und Riß der Syndesmose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich gehöre vermutlich zu den ängstlichsten Patienten auf diesem Planeten und musste mich im Elisabethenstift einer Fuß OP unterziehen. Mit der entsprechende Panik wurde ich also schon bei den Vorgesprächen vorstellig. Der Anästhesist ist schon da so auf meine Ängste eingegangen, dass ich mich von Anfang an gut aufgehoben fühlte. Am Tag der OP (vermutlich eher ein sehr kleiner Eingriff) wurde ich am Patientenmanagement abgeholt - musste also nicht alleine durchs Krankenhaus irren. Die wirklich sehr einfühlsame und nette Mitarbeiterin des ambulanten OP Zentrums hat mir - wegen meiner Angst - eine Tablette zur Entspannung gegeben und sich tatsächlich händchenhaltend neben mich gesetzt und sich mit mir unterhalten bis es los ging - sie hätte sicherlich auch andere Dinge zu tun gehabt, hat sich aber diese Zeit für mich genommen, wofür ich ihr sehr sehr dankbar bin. Danach ging alles sehr schnell. Als der sehr nette Anästhesist des Vorgesprächs wieder vor mir stand, hat sich tatsächlich so etwas wie Entspannung engestellt. Danach kann ich mich erst wieder erinnern, einen Kaffee eingeboten bekommen zu haben.

Gestern nun, die zweite OP zur Entfernung der Schrauben. Was soll ich sagen, die Menschen waren alle genauso freundlich und einfühlsam wie beim ersten Mal und ein Beruhigungstablette habe ich auch nicht mehr gebraucht.

Für mich ist dieses Krankenhaus zu 100 % empfehlenswert.

Gleiches gilt übrigens auch für die Mitarbeiter der Notaufnahme. Ich habe wirklich wegen der Sportverletzungen meiner Söhne schon viele Notfallambulanzen gesehen. Noch nie bin ich so zuvorkommend, wertschätzend und freundlich behandelt worden wir im Elisabethenstift.

Mit bleibt nur ein ganz dickes DANKESCHÖN!!!

Kompetenz und Menschlichkeit

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wärmedecke v.d.OP, damit ich nicht friere)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Trotz Stress in der Coronazeit alles im Griff
Kontra:
Essen war nicht der Brüller
Krankheitsbild:
Kniegelenks-Arthroskopie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War wegen einer Kniearthroskopie mit einer privaten Übernachtung in der chirurg.Abt. Das Pflegepersonal war super. Kompetenz, Herzlichkeit, Menschlichkeit und viel Humor war an der Tagesordnung. Das trägt zum Heilungsprozess bei.Nur das Essen könnte besser sein.

Professionell und freundlich

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Gefühl, gut aufgehoben zu sein.
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Professionelle Hilfe und sehr engagierte und freundliche Mitarbeiter*innen vom Chefarzt bis zum Pflegepersonal.
Zügige Terminvergabe.

Top Versorgung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser kann man es kaum machen!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Verständlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachlich sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Reibungslos und zeitnah)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (WLAN kostenlos)
Pro:
Orga und Fachkompetenz
Kontra:
Essen könnte besser sein - zu umständliche Transportwege
Krankheitsbild:
Knie-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich im Juni mit der gefühlt 1000sten Kniegelenksentzündung ins "Stift" kam, wurde ich bereits in der Notaufnahme sehr freundlich und professionell aufgenommen und behandelt. Nachdem mein Knie geröntgt war, fiel die Entscheidung für eine Knieprothese nicht mehr allzu schwer!
Frisch operiert kam ich mit neuer Knie-TEP zurück auf die Station 42. Wo ich vom mit Abstand freundlichsten Pflegepersonal um-und versorgt wurde, wie ich es in noch keinem Krakenhaus erleben durfte - ein herzliches Dankeschön nochmal an Euch alle!
Die Qualität der Operation konnte besser nicht sein und die Tipps zur Vorbeitung auf die anschließende Reha ebenso!
Als Patient mit Knieprothese kann ich das Elisabethenstift nur empfehlen - meine Großmutter hat vor über 30 Jahren eine Knieprothese bekommen und diese nach 20 Jahren schmerzfrei mit ins Grab genommen.
Es gibt für mich keinen vernünftigen Grund wieso man in eine andere Klinik gehen sollte.
Ich wünsche dem Team alles Gute und macht bitte weiter so!
Mit den besten Grüßen

Immer ein liebes und aufmunterndes Wort für den Patienten

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
super gute hilfsbereit-schaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Meniskus OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich für die gute Betreuung durch das Pflege-
personal und des Arztes während meines Aufenthaltes bedanken.
Gerade in der Corona Zeit werden an das Pflegepersonal
außergewöhnlich hohe Anforderungen gestellt. Ich würde diese Klinik zu jeder Zeit weiter empfehlen.

Mit Freundlichen Grüßen
O.K.

Bedanke

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Bedanke
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bedanke mich bei Ihnen vom ganzen Herzen für ihre gute Arbeit , Freundlichkeit und Bereitschaft zu helfen und ermuntere Sie , so zu bleiben.


mit freundlichen Grüßen un bleiben Sie gesund.




Guilarte Torres

Halswirbel

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr Zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Unfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr Kompetent klinik
alle sehr Nett und Hilfsbereit

Fachlich professionell und menschlich zugewandt - ein Top-Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Menschen, die hier arbeiten, sind einfach klasse!
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallensteine
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von meinem Hausarzt wurde ich zur Entfernung der Gallenblase eingewiesen. Termine bekommt man hier völlig unabhängig davon, ob man Privat- oder Kassenpatient ist. Es geht nur nach Dringlichkeit und Möglichkeit.
Die Untersuchungen waren gründlich, die Aufklärung umfassend. Es war genug Zeit für alle meine Fragen.
Nach der Aufnahme brauchte ich ein wenig Geduld. Das ist im Krankenhaus aber halt so. Von Anfang an war ich sehr angetan von der besonders freundlichen Betreuung! Das Personal aller Funktionen war äußerst zugewandt und sehr nett.
Professionell war alles sowieso. Alle Ärzte/Ärztinnen und PflegerInnen waren immer bestens über mich informiert und bei den Maßnahmen souverän. Irgendwie ist man ja der Sache ausgeliefert und muss Vertrauen haben: Es wurde mir so leicht gemacht wir nur denkbar.
Vielen Dank an all die Menschen, die hier arbeiten!

bin hier in guten Händen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Organisation, ausführliche Beratung, sehr gut gelungene OP
Kontra:
flapsiges Verhalten vom Narkosearzt
Krankheitsbild:
OP- Entfernung der Schilddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

im Vorfeld, während des Aufenthaltes und in der Nachsorge sehr gute Beratung, super Organisation, fühle mich medizinisch sehr gut versorgt .....Personal macht sehr freundlichen Eindruck, ist hilfsbereit und fachlich kompetent....kleines Manko- es sollte Eis zum Abschwellen geben, nach der Geschmacksrichtung bin ich gefragt worden...das Eis kam nie an

Vertrauen gefunden ....

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der warmherzige Umgang mit hervorragender Fachkompetenz!
Kontra:
... das Teewasser könnte manchmal etwas heißer sein!
Krankheitsbild:
Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schon bei der Voruntersuchung durch den Chefarzt Dr. Woeste war ich sehr angetan. Durch seine ruhige und besonnenen Vorgehensweise hatte ich sofort ein gutes Gefühl. Er nahm sich Zeit und alle Fragen wurden sehr kompetent beantwortet. Das damit erzeugte Vertrauen wurde auch während meines gesamten Klinikaufenthalts bestätigt. Die OP verlief planmäßig und ohne weitere Komplikationen. Die Anästhesie war optimal. Nach dem Wachwerden war ich sofort fit!

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik waren stets freundlich und zuvorkommend.

Ich kann Herr Dr. Woeste mit seinem gesamten Team bedenkenlos weiterempfehlen!

Ein sehr empfehlenswertes Krankenhaus

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Team)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Ärzte)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr einfühlsam)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gut organisiert
Kontra:
Es gibt in meinem Fall kein Contra
Krankheitsbild:
Allergische Reaktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin Heute in die Notaufnahme wg einer allergischen Reaktion eines Wespenstiches gekommen. Das gesamte Personal und die Ärztin waren sehr professionell und einfühlsam und ich habe mich gut aufgehoben gefühlt. Vielen ?? Dank ???? für Eure Hilfe. Mann & Frau kann man wirklich sehr gut weiterempfehlen 5* von 5 *

Gut aufgehoben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Darm-Op
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreuung durch das Pflegepersonal
und die Ärzte.

Top Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Während des gesamten Aufenthalts fühlte ich mich bestens versorgt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Detaillierte Erläuterung zu Ablauf der OP, umfassende Info zu Risiken etc)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte- und Pflegeteam nicht nur medizinisch auf Topniveau, sondern auch ausserordentlich empathisch, rund um die Uhr bestens versorgt
Kontra:
Fehlanzeige
Krankheitsbild:
DarmOP, Divertikulitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte jederzeit das Gefühl, bestens betreut zu sein. Ärzte und Pflegepersonal arbeiteten Hand in Hand. Immer freundlich, auf alle Fragen eingehend. Man hat sich Zeit genommen.

das Positive überwiegt alles andere

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
In meinem Erfahrungsbericht ist wohl alles gesagt
Kontra:
ohne Anmerkung
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Fühlte mich während meines Aufenthaltes immer sehr gut aufgehoben, sei es während des Tages wie auch in der Nacht. Hatte nie das Gefühl Patient 2er Klasse zu sein.
Nach der Umstellung auf Darmschonkost bekam ich sehr schmackhaftes Essen serviert, hätte in Gaststötten nicht besser sein können.
Fazit, rund um sehr zufrieden!

Medizinische Behandlung gut, Essen ist eine Katastrophe

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Kommunikation ist sehr verbesserungsbedürftig. Besonders die Aufklärung über die Schmerzmittel und ihre Nebenwirkungen.)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Medizinische Behandlung und Pflege einwandfrei
Kontra:
Heilung durch schlechtes Essen und Baulärm gefährdet
Krankheitsbild:
Mandel-Operation (Tonsillektomie)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Behandlung durch die Fachärztin und das medizinische Fachpersonal war professionell und gut. Für den Heilungsprozess ist aber auch das Essen wichtig. Bei einer Mandel-OP gibt es am Tag der OP kein Essen. Das ist super, denn der Körper ist ganz mit der Wunde und Schwellung im Hals und mit den vielen Schmerzmitteln beschäftigt, die man einnehmen muss.
Entgegen der Empfehlung der Fachärztin bekam ich aber ab dem 1. Tag nach der OP ganz normale Kost.
Mein Anspruch an Krankenhausessen: es soll gesund, vitaminreich und nährend sein, um den Körper bei der Heilung zu unterstützen.
Ein typisches Beispiel für das Essen im E-Stift:
ein Milchmischerzeugnis. Das einzige LEBENSmittel darin ist 15 % teilentrahmte Milch, der Rest sind Farb- und Konservierungsstoffe. Vermutlich ist der Inhalt des Bechers billiger als der Plastikbecher als solcher.
Meine Zimmernachbarin bekam trotz vorher deutlich angegebener Laktoseintoleranz Käse und andere Milchprodukte vorgesetzt.
Nach zwei Tagen und Rückfragen unsererseits geschah es: die Mitarbeiterin, die für die Essensbestellung zuständig ist und normalerweise ohne explizite Aufforderung mit den Patient*innen von Anfang an kommunizieren soll, sprach mich an. Aber in welchem Ton?! Ich stand an einem Fenster im Gang, da bellte es hinter meinem Rücken:
Wie heißen SIE?
Diese Mitarbeiterin, nennen wir sie mal einfachhalber C.W., beantwortete jede sachliche Kritik mit dem Hinweis, dass man im Krankenhaus kein Luxusessen erwarten könne. Diese Mitarbeiterin war latent aggressiv, sprach in einem absolut autoritären und beleidigenden Ton und war sozial auffällig.
Ich habe das Krankenhaus aus mehreren Gründen nach zwei Tagen auf eigene Verantwortung verlassen. Da die Cafeteria für Patient*innen nicht zugänglich ist, kann man das schlechte Essen nicht kompensieren. Wenig heilsam ist aber auch der Baulärm im Haus - es werden gerade Zimmer renoviert - und der Verkehrslärm nachts um das Haus herum.

Hervorragendes, professionelles Verhalten.

Gastrologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Effektives Patientenmanagement)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der Patient wurde als Mensch ernst genommen und auch so behandelt.
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr hohe fachliche und menschliche Kompetenz.
Vertrauen und Sicherheit schaffende Vorgespräche, auch dann während der täglichen Visiten. Ruhige und sachliche Abläufe während des 1 wöchigen Krankenhausaufenthaltes, trotz der Corona Vorbereitungen.
Gute schmackhafte Küche.

Divertikulitis

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fr. Dr. S. Zimmer
Kontra:
Krankheitsbild:
Dickdarm-OP ( Divertikulitis )
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

OP-Vorgespräch top.OP komplikationslos verlaufen
Nachversorgung top
Frau Dr. S.Zimmer ist absolut Spitze

1

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 26.3.2020 operiert worden . Man hatte sich verdammt schnell um mich gekümmert und alle waren total lieb. War alles super :)

Sehr zufrieden

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüse Entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits im Vorfeld fand ein ausführliches Info-Gespräch bezüglich der Entfernung meiner Schilddrüse statt. Ich würde sowohl vom Chirurgen als auch Anästhesisten umfassend informiert. Meine Fragen wurden sehr zufriedenstellend beantwortet.
Die OP selbst verlief komplikationslos, ebenso der anschließende zweitägige Klinikaufenthalt.
Die Schwestern, Pfleger und Ärzte sind freundlich und kümmern sich um die Patienten.
Ich persönlich habe mich gut aufgehoben gefühlt und kann das Elisabethenstift weiter empfehlen.

kompetent und freundlich

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die fachliche aber auch menschliche Kompetenz der ärztlichen und pflegerischen Mitarbeiter ist sehr hervorzuheben
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Polypenentfernung durch Darm-OP.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ein Colon- Polyp endoskopisch nicht abgetragen werden konnte, wurde dieser bei einer Darmoperation entfernt.

Ich empfand es als sehr angenehm, dass sich der Chefarzt eine Stunde vor OP-Beginn bei mir vorstellte und mir kurz seine operative Vorgehensweise schilderte. Die OP verlief problemlos... Auch die sofortige tel. Info durch den Chefarzt nach der OP an meinen mich begleitenden Ehemann ist positiv zu bewerten und hat die Anspannung meines Partners minimiert. Bei der täglichen Visite wurden all‘ meine Fragen, Ängste und Probleme in aller Ruhe beantwortet und besprochen.

Die hervorragende Betreuung durch das gesamte Pflege-Team ist sehr hervorzuheben.

Insgesamt habe ich mich sehr gut betreut und aufgehoben gefühlt und kann diese Klinik nur weiter empfehlen.

Zeit verschwendung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war heute auf der Notaufnahme.wegen mein Rücken Weil ich mich nicht bewegen konnte. 4 Stunden umsonst gewartet. Die sind alle unfreundlich wurde noch nicht mal kontrolliert. Die ärztin hatte einfach kein Interesse gehabt und einfach wurde ich mit Schmerzen weg geschickt.

1 Kommentar

AGAELISABETHENSTFT am 07.02.2020

Sehr geehrte Ayse,
wir bedauern sehr, dass Sie nicht zufrieden waren. In der Notaufnahme, die in erster Linie auf die Behandlung lebensbedrohliche Notfälle und Verletzungen ausgerichtet ist, richtet sich die Wartezeit nach der Schwere der Erkrankung. Daher sind die Behandlungen nicht planbar und es kann zu Wartezeiten kommen. Wir sprechen gerne über Ihre Beschwerde mit Ihnen persönlich. Schreiben Sie an unsere Emailadresse [email protected] Wenn Sie möchten, können Sie uns dort Ihre Telefonnummer angeben, dann melden wir uns bei Ihnen.
Herzliche Grüße
Ihr AGAPLESION ELISABETHENSTIFT

Vorbildliche OP

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolles Team
Kontra:
Krankenhausessen verbesserungswürdig
Krankheitsbild:
Divertikulitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein großes Lob für alle Mitarbeiter der Gastroenterologie. Ich war mit der OP am Dickdarm (Divertikel) sehr zufrieden. Ich wurde sehr kompetent über den Eingriff aufgeklärt. Die OP ist komplikationslos verlaufen, und die Nachsorge war vorbildlich.

Sehr empfehlenswert

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es wurden sinnvolle Anschlusstherapien eingeleitet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gutes, patientenorientiertes Klima
Kontra:
Krankheitsbild:
Fieberhafter Infekt, reduzierter Allgemeinzustand und Sturz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es herrscht ein sehr herzliches und menschliches Klima, Pflegepersonal und Ärzte sind durchweg freundlich und kümmern sich sehr um die Belange, außerdem ist die medizinisch-technische Ausstattung modern und die Mediziner äußerst kompetent und auf der Höhe der aktuellen Leitlinien usw.

Unkompliziert, kompetent, freundlich

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung Gallenblase (geplant)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da die OP geplant war und unkompliziert verlief, war ich nur zwei Tage in der Klinik. Besonders positiv fand ich die Kompetenz und Freundlichkeit aller Mitarbeiter*innen in den verschiedensten Funktionen. Sehr gute Informationen im Vorfeld und Antworten auf meine Fragen vor und nach der OP. Angenehme Gespräche auf Station und im OP- Bereich, die mich nicht nur auf "Gallenblase" reduzierten.

Empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles nach Plan geklappt, es wurden die Möglichkeiten vorher gut erklärt, umfassende Untersuchungen und Beratungen wurden vorgenommen.
Der Aufenthalt verlief problemlos, dem Personal vom Pfleger bis zum Chefarzt kann nur höchstes Lob ausgesprochen werden.

Knie OP jederzeit wieder

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie- OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Heute war ich zur ambulanten Operation, es war sehr entspannt, das Personal ist sehr nett und sehr aufmerksam, ich hatte ein gutes Gefühl und habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

Kompetenz und Menschlichkeit

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (könnte nicht besser sein)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ausführliche persönliche Beratung durch Chirurg und Anäthesist)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (exzellente chir. Therapie, Anaesthesie und Pflege)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (unkomplezierte Terminvergabe und Aufnahme)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
jeder hat ein freundliches Wort und ein Lächeln
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
rez. Divertikulitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zu minimal invasiven OP einer Divertikulitis im Elisabethenstift. Angefangen mit der Beratung, über die Aufnahme, die OP und die Betreuung war ich mit der Behandlung absolut zufrieden.
Sowohl Dr. Woeste mit seinem ärztlichen Team, der Anästhesist Dr. Winetzhammer, als auch das Pflegeteam der A11, das Anästhestie- und OP Personal haben einen fachlich kompetenten und persönlich menschlichen Eindruck hinterlassen.
Die Op verlief sehr erfolgreich, die anschl. Schmerztherapie war perfekt, so daß ich nach kurzer Zeit wieder auf die Beine kam.
Besonders ist auch zu erwähnen das jeder, wirklich jeder, immer ein freundliches Wort und ein Lächeln bei der Arbeit hat.
Ich kann das Elisabethenstift Darmstadt uneingeschränkt empfehlen, es wäre schön, wenn es in allen Kliniken soviel Menschlichkeit gäbe.

Positiver Aufenthalt in der Geriatrie

Geriatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vier Wochen in der geriatrischen Tagesklinik. Mein Aufenthalt dort hat mir sehr viel gebracht
Näheres zu der Tagesklinik: Die Ärzte waren engagiert, freundlich und hilfsbereit. Sie nahmen sich Zeit für mich. Das Pflegepersonal war kompetent, stets freundlich und hilfsbereit und zeigte großes Engagement. Die Therapeuten waren sehr kompetent, freundlich und engagiert, gaben mir Ratschläge für die Zeit nach dem Klinikaufenthalt. Die Verpflegung (Mittagessen) war gut, die Speisen waren ausreichend, abwechslungsreich und schmackhaft.
Was mir besonders gut dort gefiel: eine hervorragende Idee des Chefarztes war ein gemeinsames Singen und Musikhören. Eine junge Frau mit einem niedlichen Hündchen namens Lotta zeigte sich sehr engagiert. Man merkte es ihr an, wie gerne sie diese Tätigkeit verrichtet. Gut gefiel mir auch der Denksport, der einmal in der Woche abgehalten wurde. Sehr gut gefiel mir das Geländetraining, also eine Gangschule unter Führung einiger Therapeuten. Am Ende kam ein lustiges Ratespiel.
In einem recht umfangreichen Kraftraum hatte man – unter Aufsicht der Therapeuten – Gelegenheit, an verschiedenen Geräten zu trainieren.
Für mich war dieser Aufenthalt ein echter Gewinn. Ich erreichte dort mehr als ich mir erhofft hatte. Ich kann diese geriatrischen Klinik nur wärmstens empfehlen. Es lohnt sich dorthin zu gehen, weil sehr viel für Senioren getan wird.

Leistenhernie, kurz, schmerzlos und schnell.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es wird sich Zeit genommen und jede Frage wird beantwortet.
Kontra:
Gab es bei mir nicht.
Krankheitsbild:
Linksseitige Leistenhernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kann diese Klinik nur empfehlen.Es ist alles perfekt durchorganisiert und dies beginnt schon beim Patientenmanagement.
Es sind wirklich alle sehr freundlich und hilfsbereit. Ich betone alle.
Selbst kurz vor der Vollnarkose wird nich ein späßchen vom OP-Team gemacht.So das man gar nicht mehr an die OP denkt.
Ca. 7 Stunden nach der OP schon erste Gehversuche natürlich unter Aufsicht.
Wenn ich dann noch,nach ca. 28 Stunden schmerzfrei entlassen wurde, kann ich nur Danke sagen.

Habe mich gut betreut gefühlt

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
6 rippen gebrochen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Pflegekräfte freundlich und nett, grosses Bad, sauber, Essen gut, habe mich den Umständen entsprechen wohl gefühlt.
Keine Kritikpunkte.

Gute Versorgung im Darmkrebszentrum Darmstadt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente und freundliche Ärzteschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kompetente Beratung im Vorfeld. Operation zeugt von hohem Können der Ärzte. Pflege im Anschluss bis zur Entlassung optimal.

besser geht es nicht

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich wüsste nicht wie es besser geht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hochmodern)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Empathie und hervorragende Arbeit
Kontra:
Parkplatzsituation
Krankheitsbild:
Sprunggelenksfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Notaufnahme, über OP und Anästhesie, bis zur Intensivstation und der Station A42 erlebte ich hochprofesionelle ärztliche und pflegerische Arbeit.
Dazu erfuhr ich eine Empathie, welche man sonst nur in der eigenen Familie hat. Vor und nach der OP lernte ich die sektoralen Spitzenleistungen, von welchen auf der Website gesprochen wird, kennen.
Besser geht es nicht, und bitte glauben sie mir, ich kenne leider viele Krankenhäuser von innen.
In einer schön gestalteten Umgebung, bekam ich die Zeit zu gesunden, begleitet von einem Berufsgruppen übergreifenden System.
Mein besonderer dank gilt den Ärzten, Physiotherapeuten und PFLEGEKRÄFTEN !! der Station A42, hier mach krank sein fast schon Spaß.
Vom Entlassmanagement betreut, kann ich nun nach Hause.
Wo ich bei Beschwerden in Zukunft Hilfe suche, das weiß ich.
Danke nochmal für alles.

Willkommen im Zentrum der Inkompetenz

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapieangebot, Lage, Ausgangszeiten
Kontra:
Personal, Hygiene, Engagement, Essen,
Krankheitsbild:
Depression, Panikstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt auf der psychotherapeutischen Station C12 des Elisabethenstifts war geprägt von negativen Erfahrungen. Das Programm ist vielfältig. Es werden Musiktherapie,Ergotherapie,Soziale Kompetenz Gruppe, Gruppentherapie etc angeboten. Auch die Zimmergröße und allgemein die Räumlichkeiten in der Einrichtung entsprechen den Standards. Das Buffet abends und morgens ist zufriedenstellend. Das Mittagessen ist absolut widerlich und nährstoffarm. Während meines Aufenthalts (insgesamt 20 Wochen) gab es Baulärm im Innenhof und kaum eine Möglichkeit sich dem Lärm zu entziehen innerhalb des Hauses. Das Pflegepersonal ist fachlich absolut inkompetent und gibt nur sein Minimum an Anstrengung. Die Verantwortung möchte niemand übernehmen und somit wird die Zuständigkeit bei Problemen immer nur weiter gegeben an andere Personen die auch keine Verantwortung übernehmen möchten. Empathie und Verständnis sind dort ein Fremdwort und ich hatte nie das Gefühl, dass es dem Personal dort wirklich um die Genesung der Patienten geht. Ich persönlich rate jeder Person von dieser Station ab die sich Hilfe suchen möchte. Ich habe so gut wie täglich Verhalten gegenüber Patienten erlebt was grenzwertig oder inakzeptabel war.

1 Kommentar

AGAELISABETHENSTFT am 25.07.2019

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

wir bedauern sehr, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt nicht zufrieden waren. Geben Sie uns die Chance, mit Ihnen darüber persönlich zu sprechen. Schreiben Sie an unsere Emailadresse [email protected] Wenn Sie möchten, können Sie uns dort Ihre Telefonnummer angeben, dann melden wir uns bei Ihnen.
Herzliche Grüße
Ihr AGAPLESION ELISABETHENSTIFT

Hernienchirurgie: Spitzenleistung moderner Medizintechnik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionelle Klinikabläufe, kompetente Arztleistungen, fürsorgliches Stationsteam
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Leistenhernie links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die von Dr. Krauß durchgeführte minimalinvasive linksseitige Hernien-OP vollzog sich bis zum Einsetzen der Anästhesie in wohltuender Atmosphäre mit einem routinierten OP-Team, das äußerst professionell und kommunikativ zu Werke ging. Prickelnd die Erfahrung im hell erleuchteten Aufwachraum, als mich die Schwester mit den Worten begrüßte: "Willkommen in der Wirklichkeit!" Wobei mir spontan die Antwort einfiel: "Und ich dachte, ich sei im Himmel und Sie der Engel." Allgemeines Gelächter. Mein Krankenhausaufenthalt dauerte 2,5 Tage. Erste Schritte am Abend nach der OP. Schmerzmittel nach drei Tagen abgesetzt. Besonderes Lob gilt dem fürsorglichen Stationsteam, den häufig unterschätzten Assistenzärzten sowie dem coolen Dr. Krauß, der weiß, wo er das Skalpell anzusetzen hat.
Insgesamt eine Spitzenleistung moderner Medizintechnik.

Gottfried Glöckner-Paulus

Katastrophen-Diät

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Diät-Küche
Krankheitsbild:
Divertikulitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Medizinisch habe ich die besten Erfahrungen gemacht. Teilentfernung des Dickdarms (20cm) einwandfrei ohne Komplikationen. Aufenthalt an sich einwandfrei. Zimmer und Bad okay, TV antiquarisch mit Bedienung entweder Bett Fenster oder Bett Tür . Essen ist eine Katastrophe. Nach 4 Tagen ohne Essen wegen OP erhielt ich 5 Mal die gleiche undefinierbare Suppe als einzige Nahrung (Flüssig-Diaet), davon 1 Mal zum Frühstück kalt
Es war zum Ko.. Die Schwestern und Pfleger versuchten ihr Bestes, daran lag es nicht! Trotzdem würde ich das E-Stift wieder vorziehen und hoffen, dass ich keine Diät brauche.

1 Kommentar

AGAELISABETHENSTFT am 22.07.2019

Sehr geehrter Lübi,

wir freuen uns, dass Sie mit Ihrer Behandlung zufrieden waren und es Ihnen wieder gut geht. Ihren Hinweis wegen des Essens haben wir an unser Küchen-Team weitergegeben.

Vielen Dank für Ihre Hilfe

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gutes Ärzte-, Psychologen-, Pfleger- und Therapeutenteam
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

An das Team der Station C12 und
an das Team Tagesklinik,

vielen lieben Dank für die Pflege und Fürsorge. Ich habe mich bei den Ärzten, Psychologen, Pflegern und Therapeuten immer sehr gut aufgehoben gefühlt. Durch Ihren tatkräftigen Einsatz geht es mir jetzt wieder richtig gut und ich kann das Leben genießen. Außerdem habe ich während meines Aufenthaltes auch sehr viele nette Mitpatienten kennengelernt, die ebenfalls dazu beigetragen haben, dass es mir jetzt wieder gut geht. Diese Zeit möchte ich nicht missen.

Auch ich kann jedem empfehlen, sich bei psychischen Problemen umgehend an das AGAPLESION Elisabethenstift Darmstadt zu wenden. Von mir erhält die Klinik ganz viele *****Sterne******

Hier noch einmal ein ganz großes DANKESCHÖN!!!!!!!!!!!!

Rundum gut behandelt und versorgt

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, kontinuierliche Behandlung durch einen Arzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Divertikulitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf Veranlassung meines Hausarztes bin ich an einem Donnerstag-Abend mit Verdacht auf Divertikulitis in die Notfallaufnahme. Nach nur einer Stunde Wartezeit begannen die Untersuchungen: ein Chirurg hat mich befragt und abgetastet, hat zur Absicherung einen Internisten hinzugezogen. Strukturiert in den Abläufen hat sich die Diagnose bestätigt. Während der Wartezeiten auf die Blutwerte und das Ergebnis der CT fühlte ich mich nie allein gelassen, da immer wieder Arzt oder Schwestern nach mir geschaut haben. Ich war von der Arbeit in einer Notaufnahme sehr beeindruckt und bringe dem Personal meinen größten Respekt entgegen. Trotz der vielen Aufgaben waren alle stets freundlich, auch zu unbequemen Patienten, und gut gelaunt!
Auf der Station 11 setzte sich diese Freundlichkeit fort.
Besonderts positiv bewerte ich, dass ich während der gesamten Behandlung vom gleichen Arzt betreut wurde, der täglich zur Visite kam (auch am Wochenende), mich immer gut und verständlich aufgeklärt und mir meine Ängste genommen hat.
Meine Erkrankung bedingte eine eingeschränkte Ernährung. Die Mahlzeiten waren immer korrekt darauf abgestimmt, vom Arzt angeordnete Änderungen wurden von der Küche sofort umgesetzt.
Bei der Schlussvisite vor meiner Entlassung konnte ich alle für mich wichtigen Fragen stellen, die der anwesende Chefarzt und mein behandelnder Arzt ruhig beantworteten.
Ich fühlte mich rundum gut behandelt! Vielen Dank dafür.

Weitere Bewertungen anzeigen...