• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Diakoniewerk München-Maxvorstadt

Talkback
Image

Heßstraße 22
80799 München
Bayern

53 von 67 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

67 Bewertungen

Sortierung
Filter

Sehr empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Mai 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelhernie
Erfahrungsbericht:

Ich möchte nicht jedes Detail aufzählen, also kurz und bündig: Ein großes Lob an das gesamte Personal der Station K4.
Ich werde Dr. Höllenriegel und Station K4 gerne weiter empfehlen.
Sollte ich noch einmal chirugische Hilfe benötigen, würde ich trotz weiter Anreise gerne wiederkommen.

Bloß nicht wähend der REHA erkranken

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Toller Empfang
Kontra:
Kein Patienteninteresse im akuten Krankheitsfall
Krankheitsbild:
REHA nach Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater, 93 Jahre, hat sich voller Hoffnung nach einem Schlagafall in die REHA der Geriatrie begeben.
Er wurde sehr freundlich empfangen. Die Therapeuten stellten sich alle am 1. Tag vor und gaben sich die Klinke in die Hand. Mein Vater hatte sehr viel Freude und ging voller Elan an das Werk.
Nach ca. 2 Wochen Aufenthalt erkrankte er an einem Magen- / Darminfekt auf der Station und wurde mit seinem Zimmernachbarn isoliert. Das heißt keine „Anwendungen“. Er konnte mit seinem Rollator 5 Schritte hin und 5 Schritte zurück machen und das ca. 3 Tage am Stück. Grauenvoll.
Die Zimmer sind keine Raumwunder, sprich sehr klein. Die Kleiderschränke sind mit 3 Kleiderbügel ausgestattet und ca. 30 - 40 cm breit. Viel Bekleidung mitzunehmen ist nicht empfehlenswert!
Es stellte sich heraus, dass es sich um keinen Virus handelt und die Quarantäne wurde aufgehoben.
2 Tage später brach die Brech- bzw.Durchfallerkrankung erneut aus. Diesmal wurde der Rota-Virus diagnostiziert. Weiter ging es mit der Isolation. Mein Vater wurde nur noch dürftig gewaschen.Die Haare waren fettig und wurden 4 Tage nicht shamponiert. So wurde er heute von mir abgeholt.
Auch der Bettwäschewechsel während dieser Krankheit lässt schwer zu Wünschen übrig.
Der Beginn war gut, das Ende ein Drama.

Super Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Organisation und Pflege
Kontra:
Schlechte Anbindung an die Öffentlichen Verkehrsmittel
Krankheitsbild:
Knieprothese Rechtschreibung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor 2 Jahren wurde mir im Rotkreuz Klinikum links eine Knieprothese eingesetzt und ich war sehr zufrieden und Der Meinung das diese Klinik nicht zu toppen sei. Jetzt wurde die gleiche OP am rechten Knie im Diakoniewerk durchgeführt und ich darf sagen dass dies doch noch zu Toppen war bereits am 2.Tag war mir dies klar, egal ob es sich um die Ärzte das Pflege oder das Service Personal handelte ist alles bestens hier. Auch das Essen ist gut. Bin hier zu jeder Zeit super und kompetent gepflegt worden. Leute macht weiter so ihr habt es voll drauf und dafür möchte ich mich bedanken.

ausgezeichnete Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelbruch OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem in der 4. KW ein Arzt mich erneut auf meinen Nabelbruch aufmerksam machte, habe ich mich sofort über Google nochmals informiert.
Am 23.1.19 habe ich in der Praxis Dr. Höllenriegel angerufen, ob ich am Samstag 26.1.19 kurz vorbeikommen könnte, da ich an diesem Tag in München wäre.
Mir wurde ein Termin für 12.45 Uhr zugesagt.
Angekommen (in München, 420 km) wurde ich von Herrn Dr. Höllenriegel, der auf Anhieb sehr sympathisch war, sofort eingehend untersucht. Er empfahl dringend zu einer OP, am 25.3. oder noch am 25.2. Ich entschied mich für den 25.2.19.
Herr Dr. Höllenriegel meldete mich im Klinikzentrum Diakonie München an.
Sonntags gab ich meine Unterlagen ab in der Klinik, für montags um 7 Uhr war ich bestellt.
Der Ablauf war glänzend vorbereitet, um 9.35 Uhr wurde ich nach der OP wach.
Ich wurde eingehend betreut bis in die Nacht hinein.
Nachmittags kam Herr Dr. Höllenriegel, fragte, wie es mir ginge, und bestätigte mir, dass ich am nächsten Morgen, nach der Nachuntersuchung wieder entlassen würde.
Herrn Dr. Höllenriegel und dem gesamten Team möchte ich aus diesem Weg danke sagen für die hervorragende Betreuung.
Ich hatte und habe bis heute keinerlei Schmerzen und freue mich, wenn nächste Woche der Verband entfernt wird.
Hans-Ernst Gerharz,Bad Kreuznach, kurz vor dem 80-sten Geburtstag

Wieder mobil

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Es wurde überzeugt,etwas zu tun (nicht gezwungen)
Kontra:
Das Essen ist zu wenig auf vegetarische Kost eingerichtet
Krankheitsbild:
Beckenringbruch und Osteoporose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter kam fast bettlägerig (durch Beckenringbruch )in die klinik.sie ist auch schon 81.in den 4 Wochen haben sie es geschafft, meine Mutter wieder mobil zu machen,mit Rollator kann sie wieder strecken bis zu 100 Metern gehen.durch vielfältige Angebote (kochen, Musik usw.) vergingen ihr die 4 Wochen auch relativ schnell,so dass bei ihr keine Langeweile aufkam.das Personal ist sehr gut.es wurde immer das bestmögliche,nach dem jeweiligen Zustand meiner Mutter, unternommen.

Kein Problem

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches, kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal, manchmal vielleicht ein bisschen viel Bürokratie. d.h. man muss die gleichen Angaben mehrfach machen.

Angenehmer kurzstationärer Klinikaufenthalt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auf der Belegstation freundliches hilfsbereites Personal. Sehr gute Betreuung. Essen durchschnittlich.

Hervorragender Ablauf und ausgezeichnetes Ergebnis

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
OP-Vorbereitung und -Durchführung, OP-Ergebnis
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelbruch
Erfahrungsbericht:

Es wurde ein Nabelbruch operiert. Die OP verlief äußerst angenehm. Konkret: Keine lange Wartezeit, sehr freundliches Personal und nachmittags konnte ich schon wieder (mit Begleitung) nach Hause. Inzwischen sind 2 Monate vergangen und ich bin mit dem Ergebnis äußerst zufrieden. Ich habe keine Schmerzen oder andere Beeinträchtigungen und freue mich darüber, dass das Ergebnis auch optisch ein voller Erfolg ist.

Besonders hervorheben möchte ich neben dem ausgezeichneten Ergebnis die äußerst freundliche Zuwendung durch das gesamte Team.

Uneingeschränkt zu empfehlende Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende OP und hervorragende Betreuung von der Anmeldung bis zu Entlassung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Leistenbruch-OP
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 08.10.2018 von Herrn Dr. Höllenriegel an einem Leistenbruch in minimalinvasiver TEPP-Technik in der Klinik Diakoniewerk München-Maxvorstadt operiert.
Vom gesamten Team der Klinik Diakoniewerk München und der Anästhesieärztin wurde ich äußerst kompetent, freundlich und zuvorkommend behandelt.
Nochmals herzlichen Dank an das gesamte Team für die hervorragende OP-Begleitung und Betreuung von der Anmeldung bis zur Entlassung.
Ich kann die Klinik Diakoniewerk München uneingeschränkt empfehlen.

Wenn es sein muß...gerne wieder...:-)

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Kleine aber gemütliche Zimmer mit allem was ein Patient braucht)
Pro:
Diese Klinik und das Pflegepersonal ist einfach nur empfehlenswert!
Kontra:
Unfreundlicher Sozialdienst
Krankheitsbild:
Reha nach Sturz aus Pflegebett mit Oberschenkelfraktur im Klinikum Bogenhausen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter war 3 Wochen auf St.1 der geriatrischen Reha. Sie kam in völlig desolatem Zusand aus dem Klinikum Bogenhausen und war kaum noch ansprechbar. Diese Menschen hier haben es geschafft daß sie wieder Lebensfreude bekam auch wenn es mit der Mobilität noch nicht so klappt. Aber es war das Beste was man in ihrem hohen Alter in 3 Wochen erreichen konnte.
Ich möchte dem Personal hiermit ganz herzlich danken! Sie waren alle so freundlich und stets hilfsbereit. Die Klinikleitung darf wirklich stolz auf sie sein denn das ist leider keine Selbstverständlichkeit mehr.
E.Kollmeder

Stationsservice auf den Zimmern ist verbesserungswürdig

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Betreuung nach OP durch Personal verbesserungswürdig)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Tolle Anestäsie, koordinierter Ablau,
Kontra:
Stationsservice, und Verpflegung
Krankheitsbild:
Leisten Hernie Operation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 22.10.2018 in die Belegklinik des Diakoniewerkes eingewiesen worden. Facharztbuchung Leisten Operation. Kein1-Bett Zimmer aber ok wegen voller Belegung. 2-Bett Zimmer sehr schön mit Blick nach hinten, etwas klein und eng, aber gemütlich. Personal sehr motiviert und überaus freundlich auch wenn manche Verständigung mangels Deutschkentnisse auf der Station etwas schwierig waren. OP Vorbereitung mit den Anästhesierten hervorragend, haben eine jegliche Angst genommen. Auch am OP Tag wo meine geplanter Eingriff über 4 Stunden später war habe ich mich im Einleitungsraum entspannt und wohl gefühlt. Durchführung der Vollnarkose Spitzenklasse, keinerlei Nachwirkungen, alles bestens.

Die Verpflegung ist leider stark Verbesserungswürdig da es keinerlei Möglichkeit besteht am Abend nach der Operation noch etwas Nachschlag zu bekommen. Keine Snacks, keine Riegel gar nichts. Das ist eigentlich sehr schade. Tee. Kaffee Wasser alles ausreichend vorhanden.

Die OP Nachsorge auf der Station ist nicht so gut, da den Pflegern die Sprachkenntnisse fehlen. Es wird einen Eis hingelegt ohne zu erkälten was man damit soll.

Insgesamt soweit ok, da ich aber Privatzuschlag zahle, bin ich mit den
angebotenen Leistungen des Belegzimmers auf der Station und dem Service nicht zufrieden. Um das nicht falsch zu verstehen, es geht auch um die Kassenpatienten, den 3-Bett Zimmer ohne Toilette sind ein no go.! Hier sind deutliche Bemühungen der Klinikleitung in Hinblick auf Erfüllung der Qualitätsmanagementnormen und deren Kontext erforderlich.
Das ausführende Personal kann hier gar nichts dafür, die sind alle nur lieb. Es fehlt eine klare Qualitätsoffensive auf der Station durch die Klinikleitung.

Beste Grüße
Ralf Stückler

Sehr zu empfehlende Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliches und kompetentes Personal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Leisten OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 23.08.2018 an der Leiste operiert.
Von der Aufnahme bis zur Entlassung hatte ich mich
sehr netten und kompetenten Personal zu tun.
In dieser Klinik wird man noch als Mensch gesehen. Die Pflegekräfte waren sehr freundlich und hilfsbereit.
Ich war auf Station 4. Ein besonderes Lob an das Team.
Diese Klinik ist sehr empfehlenswert.

Alles perfekt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde sehr gut betreut. Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen.

Alles Super

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundlich und gut organisiert
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Nabel und Leistenbruch OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal von der Anmeldung über die Zuweisung bis hin in die Station. Sehr ordentlich, sehr sauber. Man hat nicht den Eindruck als ob man nur eine Nummer wäre. Man kümmert sich ordentlich um den Patienten. Rund um sorglos. Man fühlt sich sehr gut aufgehoben. Danke an das ganze Team.

Durchschnittliche Leistung im Belekrankenhaus

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Lange Aufnahme am OP-Tag trotz erfolgter Voraufnshme)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Gute Medizin
Kontra:
Durchschnittliche Pflege
Krankheitsbild:
Septumkorrektur, Pansinusopetstion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Pflege/Medizin:
Grundsätzlich gute Pflege, jedoch teils kritisch zu betrachtende Hygiene bei med. Maßnahmen => Anlage Infusion an liegende Infusionsnadel ohne vorherige Desinfektion der Konnektionsstelle, häufig ohne Handschuhe oder vorhergehende Händedesinfektion. Verwahrung von Sterilmaterial in Dienstkleidung/Kitteltaschen, so nicht zulässig. Nichteinhaltung von Infusionszeitschema ((Kortikoide, Antibiose) trotz ausreichendem Personal.
Betreuung durch die Anästhesie und den Belegarzt gut.

Versorgung/Essen:
okay, jedoch meist nur lauwarm.

Zimmer: annehmbar, Betten bretthart, Kissen unbrauchbar weich ohne Alternative, nach 1 Nacht begannen die Kreuzschmerzen. Gnade dem der nicht nur Rückenschläfer ist... nach der Klinik war erstmal eine Rückentherapie notwendig.

Fazit: durchschnittlich okay, die private Zusatzversicherung war aber in dem Falle definitiv zum Fenster rausgeworfen.

Hernien OP in TEPP Technik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch beidseits
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 04.01.2018 an beiden Leisten operiert.
Von der Aufnahme bis zur Entlassung habe ich mich
sehr gut aufgehoben gefühlt.
In dieser Klinik ist man Mensch. Die Pflegekräfte
sind sehr freundlich und nah beim Patient.
Ich war auf Station 4, und ein besonderes Lob an das Team.
Diese Klinik ist für mich ein Vorbild.

Hervorragende Behandlung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
siehe oben
Kontra:
Da gibts Nichts !
Krankheitsbild:
Spannungskopfschmerzen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Besser geht es nicht. Das gesamte Personal war sehr freundlich und nahm sich auch ausreichend Zeit für meine Fragen.
In meinem Fall konnte mir sehr geholfen worden.
Ich würde jedem chronischen Schmerzpatienten empfehlen, sich dort einen Termin geben zu lassen

Hier kann man wirklich Vertrauen haben.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sauberkeit und Sicherheit an oberster Stelle; ruhig auch 10 Tage !)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Kaffeeraum mit Zeitungen als Begegnunsstätte)
Pro:
Das internationale, interessante Helferteam sorgt für geistige Abwechslung
Kontra:
Bei hohen Außentemperaturen nachts entweder stickig heiß oder laut.
Krankheitsbild:
Starke Arthrose linkes Hüftgelenk.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 18.10.2017 bekam ich ein neues Hüftgelenk. Da ich vor 11 Jahren bereits beste Erfahrungen mit der Ärztin Fr.Dr.Sch. gemacht hatte, vertraute ich ihr auch meine 2.Hüft-OP an. Als Belegärztin und Chefin der Orthopädie führt sie ein strenges , aber trotzdem immer humorvolles "Regiment". Das ganze Team ist auf Zack, hilfsbereit und vor allem auf Sauberkeit, Hygiene und Zuverlässigkeit eingestellt. Was ich in nachfolgender Reha von anderen Orthopäden / Kliniken hörte, bestärkte mich im nachhinein, die richtige Klinik mit der richtigen Ärztin gewählt zu haben.Sie beruhigt den Patienten, überzeugt und schaut auch an ihren "Nicht-OP-Tagen" stets nach ihren Patienten. (In anderen Kliniken haben die Patienten teilweise gar nicht mal ihren Operateur kennengelernt !)Unterbringung in der Diakonie war gut, Essen gut; einziges Manko ist ein Termin im Sommer mit höheren Temperaturen und nächtlicher Lärm der Studentenwohnungen. Daher Empfehlung: Winterhalbjahr wählen, wenn möglich. Die Vorbesprechungen und Nachsorge in der Praxis von Fr.Dr.Sch. und Dr.Uwe B. in Feldkirchen-Westerham sind ebenfalls professionell und die Wartezeit hat sich gegenüber früher auch normalisiert. Fazit: vielen Dank an alle Mitwirkenden; gerne immer wieder ! (2 Knie wären noch verfügbar).

belegärztliche Leistenbruch OP in TEPP-Technik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Aufnahme und Nachsorge in der fachärztlichen Belegklinik.
Ich war mit meinem Aufenthalt sehr zufrieden.

Perfektion mit Herz

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Mitarbeiter, nah am Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Voraufnahme in der Klinik erfolgte zügig und freundlich. Alle meine Ansprechpartner waren kompetent, patientenorientiert und sehr einfühlsam. Am OP Tag lief ein perfektes Uhrwerk in dieser Klinik ab. Dabei wurde ich als Patient feinfühlig und mit großer Aufmerksamkeit behandelt. Die OP Nachsorge war aus meiner Sicht vorbildlich. Großer Dank an alle Mitarbeiter.

Nabelbruch-OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles bestens verlaufen...)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle haben sich sehr bemüht...)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
OP sehr gut verlaufen, beste Pflege und auch beste Verpflegung...
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Termin für eine Nabelbruch-OP schnell erhalten. OP selbst wurde von Dr. Höllenriegel vorbereitet und durchgeführt. Da Risikopatient, eine Nacht in der Diakonie verbracht. Alles war bestens. Aufnahmeformalitäten schnell erledigt und auch am Entlassungstag alles schnell und zur vollsten Zufriedenheit abgelaufen.

Perfekt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelhernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Perfekte, freundliche Betreuung

Perfekt in allen Bereichen

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 09/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man wird als Mensch wargenommen der auf Hilfe angewiesen ist
Kontra:
es tut mir leid es fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Hals-Nasen OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Normalerweise bin ich mit Erfahrungsberichten immer sehr vorsichtig.
Hier möchte ich doch meine Erfahrungen schildern.

Ich wurde am 07.09.2017 sehr freundlich und zuvorkommend am Empfang aufgenommen.
Auf der Station 4 strahlten alle Schwestern und Pfleger eine Ruhe aus und waren immer sehr freundlich und in allen Situationen für einen da.

Hier möchte ich auch die Nachtschwestern ausdrücklich mit einschließen.

Ich möchte an dieser Stelle auch das Reinigungspersonal erwähnen, welches sich sehr unauffällig in den Ablauf eingegliedert hat und in allen Bereichen sehr gründliche Arbeit verrichtet hat.

Meine Operation wurde perfekt ausgeführt.

Ich kann dieses Krankenhaus mit sehr gutem Gewissen empfehlen.

Abschließend möchte ich mich bei allen Schwestern und Pflegern der Station 4 für einen sehr angenehmen Aufenthalt bedanken.

Hervorragendes Krankenhaus!!!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Pflege
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
chronische Rückenschmerzen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war auf der chirurgischen Belegstation zur Implantation eines Neurostimulators.

Die ärztliche Behahandlung war ausgezeichnet, die OP verlief komplikationslos und die Nachbetreuung auf Station wirklich hervorragend.

Die Aufnahme und Bürokratie erfolgte völlig unkompliziert. Das Pflegepersonal war so freundlich und bemüht, wie ich es selten erlebt habe.
Die Zimmer waren sehr sauber und auch das Reinigungspersonal sehr nett und zuvorkommend.
Das Essen hat für eine Krankenhausküche sehr gut geschmeckt, es gab eine große Auswahl.

Insgesamt bin ich mehr aus zufrieden und kann die Diakonie wirklich nur weiterempfehlen!!!

alles bestens gelaufen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliches, kompetentes Personal bis hin zum Pfleger / in
Kontra:
Lage; Klinik ist mitten in der Stadt, mangelhafte Parkplatzsituatin
Krankheitsbild:
Leistenbruch beidseitig und Nabelbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Freundlicher, kompetenter Service
auch als Patient eines Belegarztes

klinik nur positiv

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sogar das essen ist her4vorragend
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
bauch fell bruch alla spieghel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

kompetent,erfahren,freundlich,fürsorglich,
fast familiär,
mit einem wort super

Rundum sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr angenehmer Aufenthalt
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchwandhernien-Operation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War wegen Bauchwandhernien-Operation in dieser Klinik. Von der Aufnahme in der Verwaltung über die medizinische Aufnahme bis hin zur Op und dem Tag auf der Belegstation durchweg sehr freundliches, zuvorkommendes und kompetentes Personal. Würde den weiten Weg aus Nornbayern jederzeit wieder auf mich nehmen. Großes Kopliment rundum!

Angenehmer Aufenthalt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches, kompetentes Personal.
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Belegklinik (Leistenbruch). Zur Aufnahme konnte ich einige Tage vor der OP (ohne Termin) vorbeikommen. Nachdem ich an der Anmeldung Bescheid gesagt hatte, dass ich jetzt die Aufnahmeformalitäten erledigen wollte, konnte ich dies nach jeweils kurzen und angenehmen Wartezeiten (keine Warteschlangen sondern maximal 1-2 andere Patienten) umgehend erledigen. Das Gespräch mit dem Anästhesisten war telefonisch möglich. Mein Zimmer war sehr sauber und gut eingerichtet, das Essen überraschend (Vorurteil Krankenhauskost hat sich gar nicht bestätigt) schmackhaft. Ich hatte nie das Gefühl, dass Mitarbeiter in dieser Klinik überlastest sind. Obwohl die Plegeleiterin wohl schon gut ausgelastet sein dürfte, war auch sie immer ausgeglichen und freundlich, die Mitarbeiterin bei der Patientenaufnahme war geradezu reizend.
Auch in der Nacht nach der OP haben mich die Schwestern mit individuellen Schmerzmitteln und einem (privaten) Ladestecker für mein iPad bestens versorgt. Ich habe mich in dieser Klinik immer und in allen Belangen bestens aufgehoben gefühlt.
Das war definitiv mein bislang angenehmster Krankenhausaufenthalt!

Klinikerfahrungsbericht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
siehe Bericht
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin über meinen Belegarzt in diese Klinik gekommen; er führte auch die Hernien-Op mittels TEPP-Technik durch. Die Klinik ist gut organisiert, geringe Wartezeiten und sehr freundliches Schwesternpersonal.
Unangenehm empfand ich die Kühle im OP-Bereich.
Ansonsten sehr zu empfehlen.

Perfekter Klinikaufenthalt!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr fürsorgliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Leisten und Nabelbruch-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Aufnahme, über die Operation, die Nachsorge, bis zur Entlassung perfekt.
Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

Professionelle kleine Klinik.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schnell, unkompliziert, kompetent, fürsorglich.
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bauchnabelhernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kleine kompetente Klinik. Sehr schön gelegen mit ausgezeichneten Fachärzten.
Zuvorkommendes Pflegepersonal.
Sehr gute Aussattung und kurze Wartezeiten.
Gesamtnote 1

Freundlich und kompetent

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Perfekt organisiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist sehr zu empfehlen,sowohl der Ablauf der Aufnahme,die Betreuung durch sehr gut geschultes Personal und die Betreuung vor und nach der Operation waren vorzüglich.

Hervorragende Betreuung und OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

am 24. April 2017 bekam ich von Frau Dr. Schweier eine Knieprothese eingesetzt.
Ich fühlte mich im Diakoniewerk richtig wohl, da das gesamte Personal sehr kompetent, hilfsbereit, stressfrei und freundlich war.
Auch das Essen war schmackhaft. Es gab eine Auswahl aus drei Gerichten.
Ich hatte ein helles Zweibett-Zimmer (hier übrigens Standard), mit elektrisch verstellbarem Komfortbett und freiem TV.
@ Personal: Ihr wart wundervoll
@ Dr.Schweier: Sie haben sich für Ihre Belegarzt-Tätigkeit ein wirklich empfehlenswertes Haus ausgesucht.

Wohlfühltage wie im Urlaub

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
der Patient steht im Mittelpunkt
Kontra:
Krankheitsbild:
Hernien-OP bds. TEPP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War Belegarzt-Patient wg. TEPP-OP, vorab 1 Übernachtung im Gästezimmer, anschließend 3T/2 Ü im 2-Bettzimmer (Wahlleistung). Für diese Zeit war für mich alles perfekt mit praktizierter Klinik-Philosophie = der Patient steht im Mittelpunkt.
Ein-Auschecken: freundlich, zügig, keine Wartezeiten oder "Warte-Märkchenziehen", kein Bürokratismus.
EKG + Laborwerte hatte ich mitgebracht, das Anästesie-Gespräch fand von daheim vorab telef. statt.
Zimmer:
für diese Fälle ideal,hell und ruhig trotz gekipptem Fenster. Wie im Hotel: Handtücher, Waschlappen, Duschmittel, Seife, Zahnbürste/Pasta, Bodycreme incl., ferner die Telefon-Grundgebühr. Tel. war autom. freigeschaltet also keine Arbeit für mich.
Komfort-Bett elektr. verstellbar, Wifi 60 min frei (heimische Zeitung laden, Recherchen, email ..., Frühstückszeitung, zusätzl. Wahlleistung bei Mahlzeiten, schmackhaftes Essen, Obst/Salate frisch, abwechselungsreich.
Fernseher (frei) wurde von mir/meinem Mitbewohner nicht genutzt.
Personal:
nett, ausgeglichen, kompetent, nicht gestresst (wie ich das von anderen Kliniken kenne).

Ausgezeichnete OP und Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr kompetente und freudliche Betreuung durch Arzt und Stations Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom herzlichen Empfang und zügiger Patientenaufnahme bis hin zum kompetenten und freundlichen Fachpersonal, hier habe ich mich wirklich sehr wohl gefühlt. Vielen Dank an das Team der Belegstation im 4. OG. Das 1 Bett Zimmer #410 war sehr schön und sauber. Vielen Dank das ich bei euch sein durfte.
Sehr eingehende Beratung vor OP, über minimal-chirurg. Leisten-OP (TEPP-Methode) durch Dr. Höllenriegel. Freundliche und zuvorkommende Betreuung durch Schwestern/ Pflege-, Anaesthesie- und OO-Personal. Sehr gute Post-OP Betreuung durch Dr. Höllenriegel u. Pflegepersonal. Sehr angenehmer Klinikaufenthalt und beste Betreuung von allen Seiten. War rundum sehr zufrieden.

Mein bester Krankenhausaufenthalt!

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hier wird man immer als Mensch behandelt egal wie stressig es ist.
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom herzlichen Empfang bis hin zum kompetenten und freundlichen Fachpersonal, hier habe ich mich wirklich sehr wohl gefühlt. Vielen Dank an das Team der Belegstation K4 ihr wart wundervoll. Das 2 Bett Zimmer sehr schön und sauber. Vielen Dank das ich bei euch sein durfte.

Hernien-OP die Zweite

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Guter und professioneller Ablauf
Kontra:
kein
Krankheitsbild:
Leisten-Hernie rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach 2014,wieder mal Max-Vorstadt.

Wie gewohnt zügige und nette Pat.aufnahme. Helle, freundliche und saubere Zimmer u.Station.Bereitstellung eines Einzelzimmers (4.OG)

Sehr eingehende Beratung vor OP, über minimal-chirurg. Leisten-Op (TEPP-Methode) durch Dr. Höllenriegel.

Freundliche und zuvorkommende Betreuung durch Schwestern/ Pflege-, Anaesthesie- und Op-Personal.

Ausgezeichnete Verpflegung mit großer Essensauswahl.

Sehr gute post-op. Betreuung durch Dr. Höllenriegel u. Pflegepersonal.

Sehr angenehmer Klinikaufenthalt und beste Betreuung von allen Seiten.

War wieder rundum sehr zufrieden.

Klinik abhängig von Demenz bedingt empfehlenswert

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Tolles Plegepersonal
Kontra:
Schlechtes Essen. Alptraum für halbwegs gesunde Menschen
Krankheitsbild:
Geriatrie, Diabetes, Schwindel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Angehöriger mit sachlicher Beschreibung.

Zugang:
Für gehbehinderte Menschen ist der Eingangsbereich in der Arcisstr. sehr gut erreichbar.
Es gibt vor dem Eingang Stellplätze, aber keine Parkplätze. Der kurze Weg zur Rezeption bzw. zu den
Aufzügen ist für gehbehinderte Senioren geradezu ideal.
Die Adresse Heßstr. 22 ist eher irreführend. Der Weg
hier ist für gehbehinderte Menschen eindeutig länger.
Parkplätze gibt es in der Heßstr. immer wieder, insbesondere am Wochenende, wobei diese Straße sehr lang ist.

Essen:
Das Essen ist schlecht. Der Klinik ist das bereits seit langem bekannt, wird dies über sein Qualitätsmanagement (ISO 8009) aber auch nicht ändern, denn hier wird ausschließlich gleichbleibende schlechte Qualität gewährleistet.

Es empfiehlt sich außerhalb der Klinik Essen zu gehen, sofern der Geldbeutel und eine evtl. Gehbehinderung dies zuläßt.
Genesung über das Essen ist somit nicht möglich.
Andere Kliniken, wie z.B. SANA Klinik in Solln, Martha Maria in Solln, Bad Endorf am Chiemsee, Bad Feilnbach, Bad Wiessee, Augustinum in München-Hadern leisten hier hervorragende Arbeit und sind vorbildlich.
Die Kostenkalkulation im Klinikum muß daher eine andere sein.

Patienten:
In der Geriatrie befinden sich überwiegend Patienten
in höherem Alter mit Demenz. Meine Mutter berichtete, daß dies in allen Stockwerken der Klinik so sei.
Für halbwegs noch klar denkende Menschen ist diese Umgebung absolut unbefriedigend. Meine Mutter empfand dies als Horror. In der Nacht gab es häufig laute Schreie und die Patienten zeigen dort ein stark apathisches Verhalten.

Pflegekräfte:
vorbildlich, hilfsbereit und sehr freundlich. Viele ausländische Fachkräfte. Dennoch absolut super !

Ärzte:
Die Ärzte versuchen im Kostenumfeld ihr möglichstes
und leisten, m.E. sehr gute Arbeit. Die Arztberichte
sind sehr umfangreich.

Transporte (Computertomographie):
Unkoordiniert. Rückfahrt mußte meine Mutter selber bezahlen. Zirkus im Krankenhaus, da kein Wechselgeld
im (Taxi?).

rundum zufriedene Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (empfehlenswerte Klinik)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden ((Dr. Höllenriegel))
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden ((Dr. Höllenriegel))
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (reibungslos)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (freundliche, saubere Zimmer und Station)
Pro:
Alles Bestens
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Leistenhernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr eingehende Beratung über minimal-chirurg. Leisten-Op (TEPP-Methode) durch Dr. Höllenriegel mit Aufnahme auf der Belegstation (4. Stock),
Zügige und nette Pat.aufnahme. Helle, freundliche und saubere Zimmer u.Station.
Freundliche und zuvorkommende Betreuung durch Schwestern/ Pflege-, Anaesthesie- und Op-Personal.
Ausgezeichnete Verpflegung mit großer Essens-auswahl.
Sehr gute post-op. Betreuung durch Dr. Höllen-riegel, Anaesthesieärztin u. Pflegepersonal.
Sehr angenehmer Klinikaufenthalt und beste Betreuung von allen Seiten.
War rundum sehr zufrieden.

Absolut freundliche Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Durch Dr. Höllenriegel)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Telefonische Vorklärung, absolute Termineinhaltung
Kontra:
Krankheitsbild:
Leisten-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Belegklinik kann ich die Diakonie nur bestens weiterempfehlen. Fast alles lässt sich telefonisch vorab regeln, absolute Termineinhaltung, freundliches, fürsorgliches Personal.

Weitere Bewertungen anzeigen...