• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Diakonie-Klinikum Stuttgart

Talkback
Image

Rosenbergstraße 38
70176 Stuttgart
Baden-Württemberg

639 von 681 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

683 Bewertungen

Sortierung
Filter

Krankenhausbewetung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Fragen wurden beantwortet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Personal ist aufmerksam)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Klinik
Kontra:
Kein
Krankheitsbild:
Vorhofflattern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes und hilfsbereites Personal schon im Eingangsbereich.
Ich war eine Nacht in der Kardiologie (Isthmusaplation). Alle Mitarbeiter und Ärzte sind sehr nett. Die Athmosphäre ist sehr angenehm und ohne Hektik.
Ich fühle mich gut betreut und kann diese Klinik bestens weiterempfehlen.

nie mehr dort hin

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (wenn ey so aussehen würde .wie auc den Werbefotios)
Pro:
nichts
Kontra:
schlecht
Krankheitsbild:
versteifung der Bandscheibe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

im März dieses Jahr kam mein Mann zur ganz normalen Op an der Bandscheibe .erst war alles soweit in Ok .Op lief ohne Komplikationen.Arzt hatte im Vorgespräch gesagt nach Op 24 Stunden liegen .leider können sich einige Schwestern nicht an die Vorschriften halten.dazu gehört als erstes Schwester Katharina .ich gebe auch ihr die meiste Schuld an dem ganzen Martyrium. Mein Mann kam aufs Zimmer
Musste auf Toilette.sie fand es nicht für nötig ihm zu helfen .da er noch nicht sitzen konnte und sofort klingelte .als er fertig war .kam sie nicht und er quälte sich selbst ins Bett.das war drei Stunden nach Op.zwei Wochen nach Entlassung drückten sich die Schrauben aus seinem Rücken.sind dann am Ostersamstag hin gefahren .Not-op,Gedächtnisverlust .es folgten insgesamt 18 Ops in vier Monaten .Chefarzt versicherte Schrauben halten .war nicht so .weitere Op .Nierenversagen Leber schaffte nicht mehr .Wasser im Bauch .und dann noch auf Intensiv den Krankenhauskeim .aber das wundert mich nicht .bei der schlechten Hygiene !!wurde Isoliert.man fand es nicht nötig nach ihm zu schauen .nur wenn ER klingelte kam jemand .die Ärztin von P41 kam nicht mal ins Zimmer .sondern rief von der Tür aus .ob alles in Ordnung ist.Essen blieb vom Frühstück bis zum Abendessen in seinem Zimmer.wurde nur auf unser drängen geholt .!nach all den Ops und Missständen wurde er im Juli entlassen .in Reha war alles ok.vor vier Wochen druckt sich ein Implantat raus .sind in anderes Kh .da mein Mann das Psychisch nicht mehr verkraftet.die haben festgestellt .dass sich der Knochen aufgelöst hat .wurde gefragte.ob er in einen Mähdrescher geraten sei .so schlecht .wie die Wunde am Rücken.trotz Plastischem Eingriff.aussehen würde. die Ärzte versuchen jetzt .alles zu stabilisieren .sehr schwierig .da er zwischenzeitlich weder laufen noch sitzen kann .hat mit Diak zwanzig Kilo abgenommen hat .ich hoffe.er übersteht diese Op .

In guten Händen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hervorragende medizinische Versorgung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft-TEP (Hüftprothese)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In der Paulinenhilfe fühlte ich mich medizinisch bestens behandelt und versorgt.
- Herzliche Dank! -
Egal, auf welcher Ebene, in welchem Bereich: Ich traf hier ausschließlich auf freundliches, zugewandtes, fürsorgliches Personal.
Das Ergebnis der OP ist hervorragend, es gab keinerlei Komplikationen. Heute,
8 Wochen nach der OP, bin ich völlig frei von Beschwerden!
Ich würde mich jederzeit wieder für die Paulinenhilfe entscheiden.

Sehr gute Behandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beste medizinische Betreuung
Kontra:
Es gibt nichts negatives zu berichten
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich von der Aufnahme bis zur Entlassung in sehr guten Händen. Beste Information über die OP bis hin zur OP. Der Ablauf vor und nach der Operation durch die Ärzte und das Pflegepersonal war hervorragend. Ich kann das Diakonie-Klinikum Stuttgart sehr empfehlen!

Sehr positive Gesamtbilanz

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich fühlte mich rundum gut betreut!
Kontra:
Nichts!
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Tausch innerhalb eines Jahres beider Kniegelenke.
Es erfolgte in beiden Fällen eine gute und ausführliche Beratung.
Ich fühlte mich rundum gut betreut!

Gutes Essen - kann je nach Geschmack selber zusammengestellt werden.
Sehr gute Betreuung durch das Pflegepersonal. Kompetende Physioabteilung.
Sehr gute Ärzte, die einem auch bei solchen Eingriffen, ein sehr gutes Gesamtgefühl vermitteln.

Sport trotz künstlicher Hüfte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Spitzenleistung der Ärzte
Kontra:
Verbesserungsfähige Bürokratie
Krankheitsbild:
Hüftendoprothese nach Hüftarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wenn man in diese Krankenhausfabrik geht, sollte man viel Zeit, Verpflegung und Lesestoff mitbringen. Die Wartezeiten sind eine Zumutung.
Wenn man dann in die Hände der Ärzte kommt, ist alles gut. Ich erlebte eine sehr ausführliche Aufklärung, die keine Fragen offen ließ, bekam sogar eine Hüftprothese in die Hand, so eine, wie sie mir eingesetzt werden sollte. Der Orthopäde leistete bei der OP beste Arbeit. Bereits nach drei Monaten konnte ich mein Klettertraining wieder aufnehmen und habe auf dem Rennrad seither über 2700 km gefahren. Nach 8 Monaten konnte ich bereits wieder Klettertouren in den Bergen unternehmen, bis Schwierigkeitsgrad 6 im Vorstieg. Die Erinnerung an die Wartezeiten beginnen zu verblassen. Nochmals besten Dank an den Chirurgen. Übrigens, ich bin 69 Jahre alt.

Herzkadeter

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super nette Leute auf der Station 32 und herzkadeter Abteilung sehr gut ausgestattet nett und fachmännisch gute Beratung und Aufklärung
Ich würde jeden das diakonie klinikum empfehlen

Mehr geht nicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Grundstimmung aller Beteiligten
Kontra:
SORRY. Habe nichts negatives gefunden
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom ersten Kontakt an ( telefonisch ) bis hin zur Entlassung hatte ich ohne Zweifel das Gefühl dass ich genau hier richtig bin. Das hat sich in allen Punkten mehrfach bestätigt . Angefangen von Röntgen Aufnahmen, Informationen bis hin zur OP alles so top gelaufen . Die Stimmung aller Beteiligten ist sehr selbsmotiviert und positiv ansprechend . Ich bin begeistert ????

Sehr gute Behandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches, engagiertes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Meniskusoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ausführliche, gut verständliche Beratung zum geplanten Eingriff. Leider musste ich für die Op-Vorbereitung zu einem weiteren Termin anreisen. Die Aufnahme auf Station war freundlich und man kam mir auch mit dem Zeitpunkt für die Op entgegen. Der Eingriff erfolgte problemlos und ich fühlte mich rundum gut betreut. Das Essen war für Klinikverhältnisse gut. Ich kann die Paulinenhilfe weiterempfehlen.

Nicht zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Leider schlechter als vorher)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Leider nein
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchdeckenschwäche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe ein Netz-Implantat bekommen. Habe seither stänig Bauchschmerzen. War diesbezüglich des öfteren in der Chirurgie Ampulanz. Leider wurde mir dort nicht geholfen. Ich habe es bereut, dass ich mich in dieser Klinik operieren lassen habe.

1 Kommentar

DKS-Team am 11.10.2018

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

wir bedauern, dass die Behandlung in unserem Haus nicht zu dem von Ihnen erwarteten Ergebnis geführt hat. Wir bieten Ihnen gerne nochmals ein ausführliches Gespräch und eine Untersuchung an. Bitte melden Sie sich bei uns, damit wir kurzfristig einen für Sie passenden Sprechstundentermin vereinbaren können.

Wenden Sie sich dazu bitte an unser Beschwerdemanagement, Telefon: 0711 991-1004 oder E-Mail: LobundTadel@diak-stuttgart.de. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr DKS-Team

Sehr empfehlenswerte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Wartezeit bei administrativer Aufnahme eine Stunde)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionell, kompetent, bestens organisiert und dennoch freundliches zugewandtes Personal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüftgelenksarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zunächst Termin für eine ambulante Voruntersucherung. Hier relativ kurze Wartezeiten trotz eines großen Andrangs. Man hat den Eindruck, das Patientenmanagement ist sehr gut durchorganisiert. Angenehmes Arztgespräch, klare und begründete Aussage,dass nur eine Hüftendoprothese zu einer Besserung meiner Beschwerden führen würde.
Stationäre Aufnahme nach Terminvergabe, Voruntersuchungen einige Tage zuvor (Administrative Aufnahme, Röntgen, Labor, Aufklärungsgespräche, Zeitdauer insgesamt ca 4 Stunden).
Am Tag der OP stationäre Aufnahme, freundliches Pflegepersonal, Operateur stellt sich vor.Gelungene Operation ohne Komplikationen. Im postoperativen Verlauf Physiotherapie und gute Pflege. Man ist keine Nummer, sondern wird als Mensch kompetent,respektvoll und mitfühlend behandelt. Sehr angenehme Krankenzweibettzimmer, gute Verpflegung.
Entlassung bereits am 5. Tag mit detaillierten weiteren Empfehlungen und Schulungen.
Eine endoprothetische Klinik, die ich vorbehaltlos empfehlen kann.

Tolles Klinikum

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Toll)
Pro:
Ambiente Versorgung Menschlichkeit
Kontra:
Keines
Krankheitsbild:
Spondyolodese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 3 bis 7 Ten September im diakonischen Klinikum stationär auf Station P4.
Diagnose versteifung Lws nach implantatlockerung.
Ich kann sagen das ich mich selten so gut aufgehoben gefühlt habe. Von den voruntersuchungen bis hin zur Op und der postoperativen Nachsorge ganz schönes familiäres Ambiente.
Bei keinem der Ärzte des Wirbelsäulenzentrums hätte ich das Gefühl nicht gehört oder ernst genommen zu werden.
Ganz großes Lob!!!Die Schwestern u Helferinnen kompetent u sehr sehr freundlich u geduldig !!!
Ich war schon in sehr renommierten Kliniken auch privat wie zb in München doch leider muß ich deutlich sagen das man das in keinster Weise vergleichen kann.
Menschlich freundlich patientenorientiert u individuell abgestimmtes Konzept von der Pflege Betreuung Menschlichkeit Kompetenz Geduld sie.
Ich kann dieses Klinikum wärmstens empfehlen da wird man als Patient wirklich wahrgenommen.
Vielen lieben Dank an das wirbelsäumenzentrum an die Hüftgelenks Sprechstunde an die sehr lieben Schwestern u Pfleger an die unglaublich fähigen Ärzte u an Station P4 ich hab mich sehr wohl gefühlt u werde meine weiteren Behandlungen natürlich in dieser Klinik weiter behandeln lasse!!!!
Da bewahrheitet sich mal wieder der Träger!!!!

Empfehlenswertes Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Klinik
Kontra:
Es sollten mehr Einbettzimmer (Wahlleistung) zur Verfügung stehen
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits bei der Voruntersuchung wurden mir meine Fragen von den Ärzten sehr ausführlich und verständlich beantwortet, so dass schon zu diesem Zeitpunkt ein gutes Vertrauensverhältnis aufgebaut wurde. Am OP-Tag betrat ich morgens um 6.30 Uhr die Paulinenhilfe. Freundlicher Empfang. Um 7.30 Uhr stellte sich der Chirurg vor, was ich sehr angenehm empfand. Damit keine Verwechslungen entstehen, ist das zu operierende Körperteil gekennzeichnet worden. Aus Sicherheitsgründen bin ich noch mehrfach von verschiedenen Personen nach meinem Namen, Geburtstag und welches Körperteil operiert werden sollte, gefragt worden. Somit hatte ich das Gefühl in guten Händen zu sein. Die OP begann gegen 9 Uhr. Bereits um 10 Uhr war ich wieder in meinem Zimmer. Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang, dass der Chirurg meine Frau anrief und über das OP-Ergebnis berichtete. Toll! Vier Tage nach der OP wurde ich in die ambulante Reha entlassen. Vielen Dank an die Ärzte, Schwestern, Pfleger und Therapeuten, die sich um mich bemüht haben. Erkenntnisreich waren für mich die Fachvorträge vor der OP in der Paulinenhilfe und der sehr detaillierte schriftliche Ablaufbahn während des Krankenhausaufenthaltes.

Kontrolluntersuchung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, beste Ausstattung
Kontra:
Haltung zu Strophanthin
Krankheitsbild:
Zustand nach Herz-OP 2010
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zur Routineuntersuchung gekommen zu Herrn Dr. Titus Conrad und seiner Gruppe: Kompetent, zuverlässig. Gut, bei Strophanthin waren wir unterschiedlicher Meinung, doch ich bleibe gern dort und komme wieder zu´´ den jährlichen Kontrolluntersuchungen. Sehr empfehlenswert !

Schmerzfreier Ersatz beider Hüftgelenke

Orthopädie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beste medizinische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin 80Jahre alt und mußte beide Hüftgelenke 2018 ersetzen.Nachdem die erste Operation am 12.4.18 normal verlaufen war , wurde das zweite Hüftgelenk am 25.9.18 operiert , und der bisherige Verlauf ist auch wieder sehr gut.Beide Operationen sind im wesentlichen schmerzfrei verlaufen . Die medizinische und " handwerkliche " Versorgung durch den Chefarzt war brilliant.Die Versorgungsabläufe vor und nach der Operation durch die Ärzte, Scwestern, Pfleger und Therapeuten war in der Diakonie sehr gut.
Ich kann die Diakonie Stuttgart nur wärmstens empfehlen.
Dr.Gerhard Arnold, Leonberg.

Ausgezeichnete OP-Ergebnisse bei schneller und schmerzarmer Mobilisation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zuwendung des Operateurs vor, während und nach der OP
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik bietet medizinische Leistungen auf höchstem Niveau. Gleichzeitig wird der Patient menschlich sehr positiv angenommen.
Insgesamt eine sehr gelungene Synthese aus Medizin und menschenwürdiger Begegnung.

Nichts zu bemängeln

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wohlfühlklinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Symptomatische Struma nodosa
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich von der Aufnahme bis zur Entlassung sehr gut aufgehoben, von den Ärzten bis zu den Pflegekräften alle sehr kompetent und sehr freundlich.

Großartiges Ergebnis

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Stimmung, Operationsergebnis
Kontra:
Krankheitsbild:
Kniegelenksarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Februar 2017 Patient in der Paulinenhilfe. Ich litt seit Jahrzehnten unter einer ausgeprägten Kniegelenksarthrose. Eine Vollprothetik sollte Besserung verschaffen - ich hatte viele Jahre ein Streckdefizit von ca. 10-12 Grad und konnte nur ca. 90-100 Grad beugen. Des weiteren war das Knie durch fünf Voroperationen schon ziemlich „gebeutelt“. Nach dem geglückten Eingriff, bei dem sogar noch die Patella versetzt werden musste, wurde, auch unterstützt durch eine intensive krankengymnastische Nachbehandlung, ein Zustand erreicht, der für mich schlicht und ergreifend großartig war: Streckung bei fast 0 Grad, Beugung 110 Grad und vor allem keine Schmerzen - was will man mehr?
Die Betreuung durch das Pflegepersonal war super, sehr freundlich, sogar das Reinigungspersonal verbreitete gute Stimmung. Die Ärzte waren ausnahmslos äußerst kompetent, geduldig und immer positiv. Es gab keinerlei Kritikpunkte und ich würde jedem diese Institution empfehlen.

Sehr gute gewissenhafte und professionelle Kardiologie

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Locker fundiert und Patientenfreundlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nach Ergebnissvorlagen zeitnahe Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlicher Empfang schon im Eingangsbereich)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Situationsbezogene unkomplizierte patientenfreundliche Behandlung
Kontra:
gibt es nichts zu meckern
Krankheitsbild:
Herzprobleme
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Freundlicher Empfang
situationsnotwendige unkomplizierte professionelle Behandlung und zeitnahe Abläufe der Behandlung
sofortige qualifizierte Diagnose mit Empfehlungen auf die weiteren Behandlungsmöglichkeiten.
klare Aussagen zur Behandlungsdauer
Sehr freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter
Dr.Conrad sehr gewissenhaft und gründlich bei der Untersuchung und Behandlung
Immer auch für einen Scherz zu haben
Mann fühlt sich sehr gut behandelt und beraten
Mitarbeiter in der Kardiologie sehr hilfsbereit und freundlich
Super Krankenhaus mit professioneller Kardiologie und excellentem Chefarzt.
Sehr empfehlenswert

Das hat mit Diakonie nichts zu tun

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Das Essen
Kontra:
keine Zeit für den Menschen, sehr laut, Schwestern überlastet
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 14.08.2018 mit dem Notdienst und Bandscheibenvorfall, eingeliefert und wurde dort irgendwo abgestellt.
Nach dem ich erbrochen hatte, mir ging es sehr schlecht, versuche ich durch rufen jemanden zu erreichen. Keine Hilfe!
Nach ca. 50 Min. dann die Erlösung, eine Schwester.
Alle möglichen Fragen und Untersuchungen, wieder 20 Min. dann ein Arzt. Alles noch einmal.
Und so ging es während meines gesamten Aufenthalts.
MRT, Schmerztherapie usw.
Auf das entleeren des Urinbehälter musste man die Schwester hinweisen, beim essen wurde vom Nachbarn die Wunde gereinigt, Türklinken kennen alle nicht, zw. 07.00 -12.00 Uhr ca.30 Einschläge der Türen, keine Ruhe immer Hektik.
Da ich nicht gleich operiert werden wollte, was mir auch selbst überlassen wurde, Entlassung am 19.08.18, liegend mit Krankenwagen unter Schmerzen und zwei Tabletten für zu Hause, dass war alles.

Danke für alles, mich seht ihr nie wieder.

Empfehlung von mir, woanders behandeln lassen.

2 Kommentare

DKS-Team am 24.09.2018

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

wir bedauern sehr, dass Sie den Aufenthalt in unserem Haus negativ erlebt haben. Wir geben Ihre Beurteilung an die Bereiche weiter. Es ist uns ein großes Anliegen, unseren Patienten eine bestmögliche Versorgung zu ermöglichen und uns weiter zu verbessern. Ihre Rückmeldung hilft uns dabei.

Wenn Sie über Ihre Wahrnehmung des Klinikaufenthaltes mit uns sprechen möchten, können Sie sich gerne an unser Beschwerdemanagement wenden, Telefon: 0711 991-1004 oder E-Mail: LobundTadel@diak-stuttgart.de. Vielen Dank.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr DKS-Team

  • Alle Kommentare anzeigen

Eine Klinik mit "Spirit"

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 09/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht es nicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
So könnte ein Krankenhausaufenthalt im Idealfall aussehen
Kontra:
es gibt nichts negatives zu berichten
Krankheitsbild:
Laterale Gonarthose rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits beim Betreten der Klinik kümmerten sich Ehrenamtliche um die Besucher und halfen mit Infos.
Bei der Voruntersuchung wurde gemeinsam mit dem Patienten die Lage besprochen und verschiedene Möglickeiten der Operation eingehend erläutert und abgestimmt. Aufklärung über den Eingriff (bei mir Schlittenprothese am rechten Knie) durch Orthopäden und
Narkosearzt. Am OP-Tag akribische Vorbereitung (jeder
Pfleger oder Arzt in der Kette fragt nach dem Namen, der
Operation, ob das zu behandelte Körperteil auch markiert ist- um Verwechslungen völlig auzuschließen !!), eine
wunderbare Betreuung auf der sehr gut ausgestatteten Komfort-Station52 mit nur freundlichem und zuvor-kommendem Personal. Ich habe noch in keinem Krankenhaus einen solchen "Spirit" vom Ehrenamtlichen über die Reinigungskräfte, über das Pflegepersonal und die Ärzteschaft erlebt und fühlt mich von Anfang an sofort sicher, wohl und geborgen. Ich fühlte mich in den 4 Tagen bis zu meiner Entlassung und der durch die Klinik bereits vorbereitete anschließende Reha-Maßnahme immer im Mittelpunkt. Für dieses für eine Klinik wahrscheinlich sehr selten vorkommende Flair danke ich Herrn Prof. Aldinger und seinem ganzen Personal.

Das Leben hat neue Qualität

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beste Betreuung in jedem Belang
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von 10.9 bis 17.9 als Patient in der Paulinenhilfe. Meine linke Hüfte wurde erneuert und ich fühle mich wie ein neuer Mensch. Das gesamte Team von den Ärzten bis hin zu den Praktikanten hat einen hervorragenden Dienst geleistet. Man kann sich getrost und mit großer Zuversicht in die Hände von Ihnen begeben.

Erfolgreicher Krankenhausaufenthalt

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kurze Wartzeiten
Kontra:
zeitweise Personalmangel
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sowohl Ärzte, als auch das Pflegepersonal haben sich sehr bemüht und sind auf Wünsche und Ängste eingegangen. Fragen zur Krankheit und Behandlung wurden beantwortet, so dass ein sehr gutes Vertrauensverhältnis enstand.
Das Essen war gut, ausreichend und abwechslungsreich.

Kardiologie top

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkenntnisse, Menschliche Seite
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzflattern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte als Notfallpatient (Herzflattern mit bis zu 200 Puls) erste Erfahrungen zunächst mit der Notaufnahme und wurde in der Folge in der Kardiologie behandelt und dort abladiert.

Die Kardiologie ist fachlich top! Und auch die menschliche Seite kam nie zu kurz. Man fühlt sich dort sehr gut aufgehoben.

Auch die Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen (in meinem Fall die Endokrinologie) klappt sehr gut.

Neben der fachlich hervorragenden Betreuung:

Insgesamt scheint im "Diak" noch ein sehr menschlich symphathischer "Wind zu wehen", der einem als Patient sehr gut tut. Vielen Dank an alle dort!

Empfehlenswerter Kardiologe

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015-2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende Behandlung
Kontra:
--
Krankheitsbild:
Herzschrittmacher
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mit dieser Bewertung möchte ich meine außerordentliche Zufriedenheit über die ärztliche Tätigkeit von Dr. T. Conrad ausdrücken.
Dr. Conrad ging auf meine Erkrankung sehr qualifiziert und für mich als Patientin verständlich erklärend ein. Er arbeitete konzentriert und ich empfand den Umgang als angenehm, auch weil er es verstand, mit der Erkrankung verbundene Ängste aufzugreifen und abzubauen.
Ungewöhnlich war für mich, dass er sofort am Morgen, nachdem er kurz sein Zimmer betreten hatte, medizinische Maßnahmen an mir durchführte, noch bevor er zu weiteren Aufgaben überging. Ich nahm dies als beachtenswert und unkonventionell wahr.
Ich kann Herrn Dr. Conrad, und auch seine Mitarbeiter, jedem uneingeschränkt empfehlen und bin sehr dankbar für seine ärztliche und auch menschliche Behandlung.

Primäre Ablation und Pulmonalvenenisolation

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 07+09/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Überdurchschnittliche Patientenaufklärung
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Vorhofflattern mit Übergang Vorhofflimmern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schneller Termin beim behandelnden Arzt. Sehr gute Patientenaufklärung, genügend Zeit für alle Fragen und Unklarheiten. Das ganze Personal Ärzte wie Pflegepersonal war stets bemüht mir alles so angenehm wie möglich zu machen. Chefarzt kam Täglich, solch eine Betreuung hatte ich noch nie in einem Krankenhaus erlebt. Das Essen war vorzüglich und sehr reichhaltig. Ich, werde dieses Krankenhaus bei meinen Bekannten, Verwandten und in der Firma wo ich arbeite weiter empfehlen.

Herausragende Kompetenz

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische und menschliche Betreuung sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenhernie beidseitig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hervorragender Gesamteindruck! Von der vorstationären Aufnahme bis zur Entlassung war die Betreung fachlich sehr kompetent und menschlich angenehm.Das Ärzteteam um Frau Dr.Kraft arbeitet sehr professionell und
Verfügt über sehr viel Kompetenz im Bereich Hernienchirugie.
Ohne Einschränkungen zu empfehlen

Segr gute Klinik

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Mitarbeiter, das OP Team, man ist wilkommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Portentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes Personal. Immer hilfsbereit. Termine werden eingehalten alles gjt!

Äußerst angenehmer Krankenhausaufenthalt auf der Kaediologischen Station

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr nettes Personal;klasse erfahrene Ärzte;mann fühlt sich einfach wohl
Kontra:
---------
Krankheitsbild:
ASD Verschluß Loch in der Herzscheidewand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Tage auf der kardiologischen Statio P 32 um ein Loch im Herzen verschließen zu lassen.Auf der Station wird man schon herzlich empfangen so das man sich gleich geborgen fühlt.Die Zimmer 2 Bett Zimmer und sehr schönes Bad.Alle Mitarbeiter vom Pflegepersonal bis zum Chefarzt sind sehr sehr nett und kompetent.Auch im Herzkatheterlabor alle Ärzte wirklich zuvorkommend so das einem jegliche Angst genommen wird.Ich kann die Klinik der Kardiologie nur bestens empfehlen und gehe zur Kontrolle wieder dahin.Mein Respekt

Individuelle, hilfreiche und sehr gute psychosomatische Abteilung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Atmosphäre im ganzen Haus ist angenehm - selbst an der Pforte - richtig freundlich)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr individuell und für den Patienten meistens stimmig)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr freundlich und zugewandt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Besonders gefallen mir der gelbe Fußboden und die Betten aus Holz)
Pro:
Achtsame Therapeuten und Pflegeteam
Kontra:
Mir fällt nichts ein.....
Krankheitsbild:
Anorexie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In dieser Abteilung wird sehr achtsam und individuell auf den Patienten eingegangen.

Jeder Patient hat sein eigenes therapeutisches Ziel, welches er mit dem zuständigen Therapeuten bespricht.

Die Pflege und auch die Therapeuten unterstützen den Patienten konsequent und liebevoll, - habe mich immer gestützt und geschützt gefühlt.

Besonders sicher habe ich mich gefühlt,weil Tag und Nacht eine Pflegeschwester auf Station anwesend ist.

Jederzeit kann sich der Patient an das sehr gut geschulte Pflegeteam wenden.

Gekommen bin ich sehr verzweifelt und hoffnungslos. Gegangen bin ich innerlich gestärkt und für mein weiteres Leben gut vorbereitet.

Kann wieder arbeiten und meine eigene Position beziehen. Fühle wieder Lebensfreude und schmiede Zukunftspläne.

Kann diese Psychosomatik Abteilung jedem weiter empfehlen und möchte Menschen in Krisenzeiten ermuntern, sich an diese Abteilung zu wenden.

Empfehlenswerte Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015-2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (In jeder Hinsicht äußerst zufriedenstellend.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Voll umfassend, verständlich und adäquat.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Optimal.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles korrekt.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Funktional und ansprechend.)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzschrittmacher
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik betreut mich seit einigen Jahren in regelmäßigen Abständen.

Meine Erwartungen werden hier in jeder Hinsicht vollauf erfüllt.

Die Ärzte sind absolut kompetent und arbeiten zielgerichtet und konzentriert.
Sie verhalten sich ausnahmslos freundlich und beziehen meine Person mit allen Fragen und Sorgen in die Gespräche ein.
Ebenso begegnen mir die Mitarbeiter immer angenehm freundlich und aufgeschlossen.
Die Terminvergabe klappt hervorragend, der Behandlungsablauf ist bestens koordiniert, die kardiologischen Geräte sind modern, die Räumlichkeiten ansprechend. Die Atmosphäre ist insgesamt angenehm und damit auch angstreduzierend.
Ich fühle mich angenommen und außerordentlich gut betreut.

Ich möchte diese Klinik für jeden empfehlen, denn:

IN DIESER KLINIK STIMMT ALLES.

Persönlicher Erfahrungsbericht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Narkose, Operation, Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Gonarthrose re. ( Kniegelenk)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon das Vorgespräch mit den zuständigen Ärzten
hat mich sehr beeindruckt.
Meiner spontanen Entscheidung zur Operation folgte
sofort die Terminfestlegung.
Diese Entscheidung war folgerichtig.

Die Unterbringung sowie die Operation und die Versorgung insgesamt waren tadellos.

Mein Leben wurde gerettet !

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent, freundlich und unbürokratisch.
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden!

Als Notfall kam ich in die Klinik und wurde schnell und zuvorkommend aufgenommen.

Alle lebenserhaltenden Maßnahmen wurden schnell und professionell in die Wege geleitet.

Alle Mitarbeiter waren sehr zuvorkommend und freundlich.

Ohne die kompetenten Mitarbeiter / Ärzte wäre ich heute nicht mehr am Leben.

DANKE!

Schlittenprothese erfolgreich operiert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (in P52 neu renoviert)
Pro:
Leistung von Ärzten und Fachpersonal
Kontra:
lange Wartezeiten bei Voruntersuchungen
Krankheitsbild:
Arthrose im rechten und linken Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Abteilung P52.Freundliches Personal inklusive Fachärzte.Neu renovierte Zimmer.Für ein Krankenhaus war das Essen gut.Operation gleich am Morgen des ersten Tages.Narkose ohne Probleme.Betreuung nach der OP im Aufwachraum und auf der Station war sehr gut. Das Arztgespräch vor und nach der Operation
war informativ und fürsorglich.Am Tag vor deer Entlassung findet in der Lounge eine Information
über den Weiteren Verlauf der Behandlung nach dem Klinikaufenhalt bzw. in der Reha statt.
Mein linkes Knie werde ich ebenfalls dort operieren
lassen.

Absolut empfehlenswerte Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auf Fragen des "Laien" wird verständlich und geduldig geantwortet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (OP wurde mit dem DaVinci System unterstützt durchgeführt. Meiner Kenntnis nach gibt es derzeit nichts Besseres.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Siehe Kontra.)
Pro:
Super freundliche Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Leider kein Einzelzimmer vorhanden
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von den vorstationären Untersuchungen über die durchgeführte OP bis zu den nachstationären Behandlungen kann ich nur Gutes über die Klinik berichten.
Man wird über die durchzuführenden Massnahmen jeweils klar und verständlich aufgeklärt, so dass einem dadurch auch schon etwas die Angst genommen wird und ein Vertrauensverhältnis entsteht.
Prostatektomie wurde durch den Chefarzt mit dem DaVinci-System durchgeführt. Postoperativ traten Nierenprobleme auf, für die aber weder die Klinik noch die Ärzte etwas können.
Vom Chefarzt, der sich auch mal, obwohl in Eile, die Zeit für ein kurzes privates Gespräch nahm über die Stationsärztin (P12) sowie das Pflegepersonal kann man nur Gutes berichten.
Ich kann die urologische Klinik des Diakonie Klinikums Stuttgart nur weiter empfehlen.

TOP-Bewertung Schilddrüsen-OP

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die behandelten Ärzte/innen und unterstützenden Mitarbeiter/innen
Kontra:
Nichts.
Krankheitsbild:
Halbseitge Schildrüsenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider gibt es den Endokrinologischen-Bereich in der Auswahlliste der Bewertung nicht.

Deshalb sei erwähnt, dass es sich bei meiner Bewertung um den Endokrinen und HNO-Bereich handelt.

Mit meiner OP an der Schilddrüse bin ich absolut top zufrieden.

Meine OP-Narbe ist fast unsichtbar.
Selbst mir fällt sie kaum auf, wenn ich vor dem Spiegel stehe.

Ein großes Lob, an meine Ärztinnen, das OP-Team, den HNO-Arzt, und das gesamte Station-Team von der 51.

Erstklassige Voruntersuchungen, klasse Beratung, tolle Vor- und Nachbetreuung. Triple AAA-Bewertung!

Das Diakonie-Klinikum Stuttgart, kann ich mit gutem Gewissen zumindest für den von mir betroffenen Behandlungs- und OP-Bereich "Schilddrüse" etc. besten weiterempfehlen!

Sehr zufrieden und dankbar

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top-Ärzte, modernste Geräte, sehr angenehmes Klima
Kontra:
Krankheitsbild:
AV-Knoten-Reentry-Tachykardie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit 2013 litt ich immer wieder an Herzrasen. Einmalig konnte via EKG eine sog. AVNRT nachgewiesen werden (Erregungsleitstörung im Herzen). Da die Anfälle häufiger wurden und mich auch psychisch belasteten, entschied ich 2017 eine Katheter-Ablation durchführen zu lassen.

Meine Wahl fiel auf das Diakonie Klinikum Stuttgart. Hier hatte ich bereits vor einiger Zeit eine Untersuchung bzgl. meines Herzens. Zudem verfügt das Krankenhaus über ein modernstes Herzkatheterlabor für Ablationen.

Schon im Vorgespräch wurden mir viele Ängte genommen (Risiko Herzschrittmacher etc.) und das genauer Vorgehen erklärt. Am Operationstag wurde ich morgens aufgenommen und zunächst nochmals gründlich untersucht. Gegen Mittag wurde zur OP abgeholt. Die OP selbst verlief ohne Komplikationen (erfolgreiche Ablation des sog. "slow-pathway"). Nach dem Aufwachen musste bis zum nächsten Morgen strenge Bettruhe eingehalten werden (kein Aufstehen). Dies ist aber grundsätzlich notwendig bei diesem Eingriff.

Die Unterbringung (2-Bett-Zimmer) und das Personal waren sehr angenehm und hilfsbereit. Am Folgetag konnte ich nach einer Nachuntersuchung bereits entlassen werden.

Ich kann dem Team der Kardiologie/Eletrophysiologie des Diakonie Klinikums nur danken! Seit dem Eingriff, welcher mittlerweile 1 Jahr zurückliegt, hatte ich kein einziges Herzrasen mehr. Auch das Krankenhaus selbst, sowie Pfleger/innen haben einen super Job gemacht. Eine ganz angenehme Atmosphäre.

Uneingeschränkte Weiterempfehlung!

Super freundliches Personal

Urologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Gar nichts
Krankheitsbild:
Blasenspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Sohn war bei einer Blasenspiegelung. Super Personal sehr freundlich vorallem Philipp
Der meinen Sohn betreute.und nicht zuvergessen die OP Schwester Helga die durch ihre herzliche Art meinem Sohn die Angst nahm und er ruhig in Narkose gehen konnte.

rundum zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Betreuung und freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war über die Vorbereitung und den Ablauf der Behandlung sehr positiv überrascht. Die Wartezeiten an den einzelnen Behandlungsterminen waren relativ kurz.

Die behandelnden Ärzte waren mit Ihren Aussagen präzise und das weitere Personal sehr freundlich und zuvorkommend.

Ich war sehr zufrieden und kann das Klinikum weiter empfehlen.

Sehr zufriedene Patientin

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde trotz vieler Nachfragen alles freundlich beantwortet!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Ärzte haben sehr oft nach mir geschaut - das gibt einem ein gutes Gefühl!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ablauf: alles läuft Hand in Hand! Sehr freundlicher Umgang mit den Patienten!
Kontra:
------------
Krankheitsbild:
Schilddrüsen Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Vorstellung, über die Voruntersuchungen und anschließender Op mit Krankenhausaufenthalt von 2 Nächten alles prima organisiert.

Das Pflegepersonal ist sehr einfühlsam und freundlich.

Die Ärzte sind sehr kompetent und erklären auch etwas ein 2. Mal! Danke!

Weitere Bewertungen anzeigen...