Deutsche Klinik für Integrative Medizin und Naturheilverfahren

Talkback
Image

Prof.-Paul-Köhler- Straße 3
08645 Bad Elster
Sachsen

107 von 140 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

141 Bewertungen

Sortierung
Filter

Ich werde "wieder" - kommen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapeuten, Ärzte, Küche-jederzeit hilfsbereit)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hohes fachl. Wissen und man hat den Arzt sogar verstanden)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Frau Dr. Wißgott- freundlich, direkt u. sehr kooperativ)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (die Tageszettel der Anwendungen waren sehr hilfreich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (evtl. Aufstellung eines PC für Allgemeinnutzung gegen Entgelt)
Pro:
gr. fachl. Können, große Sauberkeit, reichhalt. Essen,Freizeitaktivitäten
Kontra:
gab es bei mir nicht, war absolut zufrieden
Krankheitsbild:
Essstörungen, Schlafen, Alter , Familiensituationen, Blutdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit den Problemen:Schlaf-u. Essstörungen,Ernährung, körperl. Unwohlsein, Blutdruck- so war meine Ausgangslage. Zusage zur Kur erfolgte, Zuganreise mit geklappter Klinkabholung vom Zug. Erster Eindruck beim Eintritt-das Ambiente passt zur Kur. Sehr freundl. Empfang, Zimmer-
begleitung bestens, sehr gepflegte Zimmer, TV, Tel.
Erste Erkundungseindruck: Alles wirklich sehr sauber im Schwimmbad, Flure, Essensaal und Büfett, Sport...ein Schwesternzimmer im 24 Std.Dienst-das schafft Vertrauen und ich wurde nicht enttäuscht!! Generell waren alle Therapeuten voll auf der Höhe u. immer ansprechbar.
Meine behandelnde Ärztin, Frau Dr. Wißgott, hatte bei den Vorstellungen immer ein offenes Ohr u. eine ehrliche Anwort auf den Lippen. Die Diagnosen u. Anwendungen passten.Sie- als Chefärztin der Klinik- hat den Laden voll "im Griff".
Zu den Anwendungen: Sie sind eine Anwendung/Anleitung zu weiteren eigenständigen Anwendungen, man muss sich auch generell selber begeistern, aktiv werden und nicht eigenjammern. Das herrliche Schwimmbad ist ein Juwel, einfach nutzen, nutzen...Geräteräume nutzen!Angebotene Aktivitäten- nutzen..Selbstdisziplin-Nicht warten-im Interesse meines Körpers -starten, Bewegung ist kostenlose Medizin. Es zeigte auch bei mir die berühmte Wirkung, kann schlafen, Probleme sehr entspannt abgebaut und 6 Kg leichter. Das Untereinander aller Patienten war schon fast familiär und man konnte Erfahrungswerte für sich selber sammmeln.Die Räumlichkeiten waren da. Zwischen 15 und 16 Uhr konnte man auch Kaffee bekommen.(Kostenlos). Das Essen war total in Ordnung, 3 verschiedene Varianten, Salate, Eis, Pudding...Habe 10 Tage freiwillig gefastet-separte Essbetreung und tägl. medizinische Betreuung!Mein Gesamteindruck/Fazit: Die Kur/ Kureinrichtung steht voll auf Qualität, Service, berufliches Können u. Wissen.
Wenn in 4 Jahren möglich: Ich komme sehr, sehr gerne wieder. Hartmut Müller

Reha nach Maß

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gestaltungs-, Bewegungs- und Traumatherapie
Kontra:
Auf dem Therpieplan stand nie die Dauer der Therapie
Krankheitsbild:
Depression, Angstzustände
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gut aufgestellte Klink mit vielen unterschiedlichen Therapeuten. Fühlte mich bei allen gut aufgehoben. Es wurde sehr gut auf meine aktuellen Probleme(Bedürfnisse) eingegangen. Ich habe einige wirklich gute Impulse mitnehmen können auf die ich Zuhause aufbauen kann. REHA mit Hund/Katze ist einfach Klasse. Komme gerne wieder.

Top Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
der Umgang der Angestellten mit den Patienten
Kontra:
Verpflegung
Krankheitsbild:
Angststörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist sehr zu empfehlen. Sie besticht neben der tollen Lage in unmittelbarer Nähe zur Natur auch mit einem tollen Team von Ärzten, Therapeuten, Krankenschwestern, Angestellten in Küche und Reiningung. Diese Kombination erzeugt bei mir ein sehr wohliges Gefühl. Ich fühlte mich hier so sucher,aufgehoben und verstanden.
Hervorheben möchte ich an die Stelle die Abteilung der Gestaltung-und Ergoy und Leibtherapie um die Leitung Frau S. Insbesondere Frau S. übt nicht nur einen Beruf aus, sie lebt diesen. Das bekam ich im positiven Sinn sehr zu spüren und bin unendlich dankbar für Ihre Arbeit und für Ihre Persönlichkeit. Sie ist in meinen Augen die Beste Mitarbeiterin des Hauses! Ich möchte meine größte Wetschätzung und Bewunderung Ihr gegenüber ausdrücken!
Aber ein ganz großes Dankeschön an alle anderen Mitarbeiter. Sie leisteten während meines Aufenthaltes eine super Arbeit, bitte machen Sie genau so weiter.

Als kleinen Kritikpunkt würde ich an der Verpflegung anbringen.
Insbesondere das Abendbuffet ist leider verbesserungswürdig. Dazu zählt mehr hochwertigere Lebensmittel, weniger Wurst, dafür mehr Fisch oder vegegtarische Aufstriche. Damit meine ich eine entzündungshemmendere Ernährung im Angebot wäre toll - weniger tierische Fette.

Aber alles in Allem eine fantastische Klinik und eine grandiose Zeit,welche ich hier erleben durfte.

...auch zum 4. Mal sehr zufrieden!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal, Behandlung, Patientenbetreuung, Ärztin
Kontra:
für´s Fernsehen bezahlen find ich nicht so toll - sollte Standard sein
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als überzeugter Wiederholungstäter war ich nun - alle von mir in vorausgegangenen Bewertungen benannten Vorzüge und "Mankos" kennend - zum 4. Mal in dieser Klinik.

Bei der Ankunft war es, als komme man nach Hause... und: die zuvorkommende Patientenbetreuung war auf meine Unterbringungswünsche eingegangen - toll und vielen Dank dafür!

Da ich die Klinik und Abläufe bestens kenne, hatte ich keine Anlaufschwierigkeiten und konnte mich sofort auf die Reha und Bad Elster voll einlassen; zu meiner Freude betreute mich zudem die von mir bevorzugte Ärztin, welche mit meinem Krankheitsbild vertraut ist.

Ich verbrachte 4 erholsame und aufbauende Wochen in der Betreuung eines sehr motivierten und stets sehr freundlichen Personalkörpers - damit sind alle in der Klinik Beschäftigten gemeint.

Ich erhielt alle gewünschten und ärztlich empfohlenen Behandlungsmodule, die stets pünktlich und engagiert vom medizinischen Fachpersonal zu meiner vollen Zufriedenheit bedient wurden - und darum geht es schließlich in erster Linie.

Ach so: das Essen war vollkommen in Ordnung - wer möchte, bekommt auch einen Nachschlag vom netten Service!

Ich komme sehr gerne wieder.

Meine Reha-Erfahrung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Psycho Therapeutin Frau Purschwitz
Kontra:
Angebot "Sing mit mir" geht gar nicht
Krankheitsbild:
Psychosomatik und Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 15.01.2024 bis 19.02.2024 war ich in dieser Klinik zur REHA. Es war eine sehr schöne Zeit, denn ich durfte tolle Anwendungen nutzen, die mir sehr gut taten. Die Therapeuten und Ärzte leisten sehr gute Arbeit.
Mit dem Essen war ich sehr zufrieden.
Ich hatte ein sehr schönes Zimmer, welches regelmäßig gereinigt wurde.
Alles in allem, hat es mir in diesem Haus super gefallen. Ich bekam so einige Inspirationen, die ich in meinen Alltag integrieren konnte.

Hiermit möchte ich mich bei allen Mitarbeitern in diesem Haus bedanken und werde diese Einrichtung auf jeden Fall weiter empfehlen.

Uneingeschränkte Empfehlung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zusammenspiel von Schulmedizin und Naturheilkunde
Kontra:
Entfällt
Krankheitsbild:
Urtikariavaskultis, Gerinnungsstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hinter mir liegen drei wertvolle Wochen der Entspannung, mit vielen erfolgreichen Anwendungen und Aktivitäten.

In der Klinik erfolgt eine individuelle Therapieplanung gemeinsam mit dem Patienten. Ggf. notwendige Therapieanpassungen erfolgen zielgerichtet und unproblematisch. Das alltagstaugliche Gesundheitstraining in Theorie und Praxis stellt eine gute Basis für die Anwendung in Eigeninitiative dar. Die Betreuung und Begleitung der Kurmaßnahme durch die Chefärztin erfolgte auf hohem Niveau.

Das gesamte Personal, angefangen bei der Klinikleitung bis hin zur Reinigungskraft, ist überaus freundlich, emphatisch und hilfsbereit. Die Therapeuten und Sportlehrer, welche ich in den zahlreichen Anwendungen erleben konnte, wirken alle kompetent und motivieren durch ihre spürbare Freude bei der Arbeit und durch den zugewandten Umgang mit den Patienten.

Für meinen Klinikaufenthalt habe ich mich für die Buchung eines Komfortzimmers als Privatleistung entschieden und bin begeistert. Das geräumige und modern gestaltete Zimmer lässt keine Wünsche offen und lädt zum Wohlfühlen ein. Hat man doch noch einen Wunsch, ein Problem oder eine Frage, kann man den Service der Komfortzimmer-Betreuerin in Anspruch nehmen. Ein großes Lob für ihre freundliche und zuvorkommende Betreuung.

Auf Sauberkeit und Hygiene wird in der Klinik sehr geachtet. Das Essen ist gut und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die hervorragende Lage der Klinik in Bad Elster runden den Aufenthalt ab.

Auf die Zeit nach meiner Kurmaßnahme fühle ich mich gut vorbereitet und erholt und starte gestärkt in den Alltag. Vielen Dank an das gesamte Team der DEKIMED!

Empfehlung für DEKIMED Bad Elster

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolles Team aus Ärzten, Therapeuten, Service und Leitung
Kontra:
rauchende Patienten außerhalb Raucherinsel
Krankheitsbild:
Chron. Schmerzen bei Athropathie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Buchung des Komfortzimmers als zusätzliche Privatleistung hat sich gelohnt und ist zu empfehlen. Der Service durch die Komfortzi.-Betreuerin ist individuell und sehr zuvorkommend, Zimmer neu und gemütlich, sehr hohe Sauberkeit. Betreuung durch die Chefärztin war sehr gut, zusätzliche Einbindung Schmerarzt erfolgte. Therapieplanung erfolgte nach Absprache, man sollte sich bewusst sein, dass man sich auf die Naturheilverfahren einlassen muss und die Eigenverantwortung hier gefragt ist. Nur so kann man auch Veränderungen an- und mit nach Hause nehmen. Alle Therapeuten sind sehr motiviert, Krankheitsausfälle werden nachträglich kompensiert. Es besteht die Möglichkeit besonderer Ausleitungen nach ärztl. Absprache. Das Essen ist gut, Wahl zwischen 3 Varianten am Mittag, davon ein vegetarisches. Ich empfehle die Klinik allen weiter, die auch offen für Alternativen zur Schulmedizin sind und etwas nachhaltig für ihre Gesundheit tun möchten, speziell auch Entspannung und Schmerzbewältigung sowie theoretisches und praktisches Gesundheitstraining erlernen wollen.
Die Klinik hat eine Toplage in Bad Elster, zahlreiche Wanderungen in der Umgebung und bis nach Tschechien sind problemlos möglich, was das aktive Gesundheitstraining selbstständig ermöglicht.
Positiv ist festzustellen, dass die Klinik lfd. an der Modernisierung des Hauses arbeitet.

Bedürfnisse werden nicht berücksichtigt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Kloiber top)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Stur trotz freies Kontingent)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Namentlich im Text. TOP
Kontra:
Management ist es egal wie es einem psychisch geht
Krankheitsbild:
Psychosomatisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit Hund. Das Zimmer für mich und 2 Hunde viel zu klein. Trotz mehrmaliger Nachfrage wurde es nicht berücksichtigt trotz mehrere Zimmer wochenweise leer waren. Das Management hat alles ignoriert.
Positiv für mich Frau DR. Kloiber, Frau Ullmann, Frau Seidel von der Kreativ Abteilung. Essen ist gut. Rest kann man vergessen. Habe in den 5 Wochen so gut wie keine Anwendungen gehabt.
Würde definitiv hier nie wieder eine Reha machen.

Sehr zufrieden

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo Patienten und Patientinnen,
ich berichte über eine Kurklinik, die Integrativmedizin (Schul- und Naturmedizin) in stationärer Form anbietet. Diese Klinik liegt im schönen Voigtland in Bad Elster im Bundesland Sachsen. Ein Kurort PUR mit vielen kulturellen Angeboten. Ein Ort, um zur Ruhe zu kommen. Die Professor Köhler Klinik liegt sehr zentral und fußläufig zum Ortskern. Die Erfahrungen bei mehreren Klinikaufenthalten dort sind sehr positiv. Von A (Arzt) bis Z (Zimmerservice) bemühen sich ALLE, dem Patienten den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Dort wird man als Mensch von Kopf bis Fuß – also ganzheitlich gesehen und ein individueller Behandlungsplan wird mit den Klinikärzten erstellt. Noch ein Dank an den Klinikarzt Dr. med. Schlenzig, der ein offener, zugänglicher Mensch ist und mich hervorragend ganzheitlich betreut hat.
Mit freundlichen Grüßen
KH aus NRW

Viel Licht und ein großer Schatten über Bad Elster

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Organisation, Lage, Ausstattung
Kontra:
Medizinischer Bereich
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Klinik und Zimmer sind sauber und modern. Ausreichend WLAN gibt es nicht – alle Provider sind jedoch in LTE+ oder 5G Qualität empfangbar, TV nur gegen Aufpreis ist bedauerlich. Hervorzuheben sind das große Schwimmbad sowie Kneipp-Einrichtung innen und außen. Unter dem Strich spürt man das gute Management hier im Hause, die Organisation ist klasse und sowohl Verwaltung als auch Servicepersonal treten professionell und freundlich auf. Beim Thema Essen scheiden sich wie so oft die Geister. Das Personal ist stark ausgelastet - trotzdem konstruktiv und höflich. Großer Andrang bei Frühstück und Abendessen lässt das Buffet schnell unappetitlich werden – das Mittagessen auf Tellern serviert ist oft richtig gut! Leider wird es im Speisesaal schnell eng. 5 Personen an einem 4er-Tisch verleiden die Mahlzeiten etwas. Großartig beurteile ich die Therapeuten in den Bereichen ERGO(top!) und Sport. Kreativ, zugewandt und engagiert – das hat richtig Spaß gemacht. Der Umstand, dass Therapien teilweise Samstag und Sonntag stattfinden, wurde von mir als störend empfunden - ein Ausflug ins Umland wurde dadurch erschwert. Sehr hilfreich für die Zeit nach der REHA ist der Bereich Sozialberatung, wo kompetente Mitarbeiterinnen gute Tipps für die Zukunftsgestaltung zur Hand haben.

Doch leider gibt es auch Kritik – über den medizinischen Bereich kann ich wenig Gutes schreiben.
Das beginnt damit, dass sowohl der Selbstauskunftsbogen als auch die Vorbefunde augenscheinlich von niemandem (rechtzeitig) gelesen wurden. Weiterhin sind Termine mit Ärztinnen rar und kurz, wenig zugewandt. Es gibt kein interdisziplinäres Team, welches ein ganzheitliches Bild vom Patienten entwirft und diagnostische oder therapeutischen Weichenstellungen ermöglicht. Trotzdem werden Urteile (Befunde) hinsichtlich Arbeitsfähigkeit und Erwerbsfähigkeit gefällt, manchmal von Oberärztinnen, die man nie zu Gesicht bekommen hat. Aus Erzählungen von Mitpatienten lässt sich jedoch folgern, dass ein Erfolg der REHA maßgeblich von der zufälligen Zuteilung des jeweiligen Mediziners abhängt – hier wäre daher ein stringentes Qualitätsmanagement angeraten. Ich selbst hatte teilweise skurrile Begegnungen, wohlwollend ausgedrückt.
Fazit: Patienten rate ich, dass sie sich vorher bereits Ziele setzen und dann versuchen, die REHA in die richtige Richtung zu lenken. Überlassen Sie Ihr „Schicksal“ nicht der medizinischen Abteilung… Auf Gute Gesundheit!

Empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Gruppenstunden
Kontra:
Einrichtung etwas altbacken
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt schön zwischen Wald und Park und bietet zahlreiche hilfreiche Angebote (Tai chi, Chi Gong, Nordic Walking). Die Physiotherapeutinnen machen z.B. eine kompetente und menschlich zugewandte Arbeit, was ich als Fachkraft gut beurteilen kann. Am wertvollsten waren für mich die Gruppenstunden beim Psychologen Schickinger: Feinfühlig wurden wir durch unsere Themen und seelischen Verletzungen begleitet (Trauer, Depression, gescheiterte Beziehungen, etc), konnten endlich unsere Muster und unerfüllten Bedürfnisse verstehen und Selbstwirksamkeit, Resilienz und Nein-Sagen einüben.
Ja, ich habe dort sogar mein Lachen wiederentdeckt!
(Danke für die Clowns-Nase und die "Geschenk für die Welt"-Übung!). Jede Stunde war für mich so unvergesslich wie ein Rolling Stones-Konzert.

Danach ist man gleichzeitig erschöpft und voller Energie und Dankbarkeit.



"Never be a prisoner of your past.
It was just a lesson, not a life sentence!"

Teilweise Verärgerung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Beratung über mögliche Angebote müssten besser sein)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Befunde sollten besser und korrekt aufgenommen werden.)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Zimmergröße mit zwei mittelgroßen Hunden
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich war es die erste Reha Maßnahme und ich habe bewusst eine Klinik bevorzugt bei der die Mitnahme von meinen beiden Hunden möglich ist. Den Aufenthalt allgemein habe ich gut verlebt. Das Sporttherapeutenteam, Reinigungspersonal und Servicepersonal waren sehr freundlich und zuvorkommend. Die Sauberkeit im gesamtem Haus war nicht zu bemängeln.
Was das Speiseangebot betrifft müsste in Bezug auf die Vegetarier noch etwas mehr getan werden, eine bessere Beschriftung der Speisen ( Salate ect.) am Buffet (fehlte sehr oft), für die Salate am Abend währen wie am Morgen Körner und Saaten zum aufpeppen wünschenswert.
Zu meiner Verärgerung war mein Aufenthalt auch negativ behaftet. Ich hatte im Vorfeld genau angegeben wie groß meine beiden Hunde sind, da in der Vorgabe ein kleines Maß angegeben war. Dazu hatte ich noch eine sehr nette Rückmeldung bekommen, "Das nicht mit dem Lineal nachgemessen wird". Worüber ich sehr erfreut war, denn es war mir sehr wichtig beide mitzunehmen. Leider wurde das bei der Zimmerzuteilung dann nicht berücksichtigt. Ich habe das kleinste Zimmer zugewiesen bekommen. Ein aufstellen der Hundebox war nicht möglich. Ich hatte auf Grund von anderen Präferenzen, die Zimmergröße erst am 2 Tag beanstandet und erst nach fast einer Woche die Mitteilung erhalten, das ein Wechsel definitiv nicht möglich ist.
Es wurden Vorschläge unterbreitet ob nicht etwas aus dem Zimmer entfernt werden könnte um die Box ausstellen( Nachttisch oder Schreibtisch) Zum Glück wurde nicht der Vorschlag unterbreitet den Kleiderschrank auf den Flur zu stellen. Das nicht entgegenkommen hinterlässt einen bitteren Beigeschmack bei mir und es stellt sich mir die Frage ob in einen Havariefall in den Zimmer auch nicht reagiert worden währe.

Sehr zu empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Man wird als Patient wahrgenommen
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Trauerbewältigung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik kann man nur empfehlen! Von der Reinigungsfrau bis zum Arzt, alle haben stets ein freundliches Wort. Mich hat man mit ganz vielen verschiedenen Therapien und Anwendungen vertraut gemacht, von denen ich auf jeden Fall einiges zu Hause umsetzen werde. Das Mittagessen ist sehr abwechslungsreich. In den ersten Wochen gab es keine Wiederholungen. Zum Frühstück und Abendessen gibt es Buffet. Für seinen täglichen Tee kann man sich eine Thermoskanne ausborgen. Für Besucher kann man ein Zustellbett dazu buchen. Es ist hier wirklich an alles gedacht! Die Gespräche mit den Therapeuten, aber auch die Freundschaften, die man geschlossen hat, haben mir sehr geholfen, so dass ich mich gestärkt aus dieser Reha verabschieden kann. Bad Elster ist zudem ein wunderschöner Ort, der viele Wald regt zum wandern an, die kulturellen Angebote sind top.
Dies war meine erste Reha überhaupt und ich bin sehr froh, mich für diese Klinik entschieden zu haben. Immer wieder gern!

Rundum Wohlfühl- Zeit mit vielen Tools für danach

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die fachliche Betreuung und Freundlichkeit
Kontra:
Küchenleitung
Krankheitsbild:
Burn out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Mitarbeiter. Freundlich. Fachärztlich und psychologisch ausgezeichnete Betreuung, ob im Einzel- oder Gruppengespräch. Viele Informationen und Angebote zu Naturheilverfahren. Küche nicht gut, Küchenpersonal unter der Hierarchie der Küchenleitung schwierig. Essensaal sehr laut. Patientenzimmer mit älterem Charme, aber sehr schön eingerichtet und geräumig. Angenehm sind die 4 Gebäude der Klinik und die doch geringe Patientenzahl (ca 250). Durch die gute Lage, direkt im Ort und die angenehme Umgebung ist es ein sehr heilsamer Aufenthalt für mich gewesen.

Einfach nur DANKE !

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021/2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Mitarbeiter, die Klinik selber, einfach alles !
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Psychosomatische Reha
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine absolut empfehlenswere Reha-Klinik !!!

Ich durfte nun bereits zum 2. Mal als Reha-Patient hier sein und habe mich für diese 2. Reha auch extra und ganz bewusst für die DEKIMED als Wunschklinik entschieden und auch genehmigt bekommen.

Heute endet für mich eine richtig schöne Zeit in Bad Elster !

Sowohl die Umgebung die wunderbar durch die vielen Wälder zum Wandern und Erholen einlädt, als auch die vielen Veranstalltungen im Kurort selber, die Trinkquellen, oder das Albertbad..., das alles muss mann einfach erlebt haben.

Durchweg alle Therapeuthen, Ärzte, Pflegekräfte, Reinigungspersonal, Speisesaalmitarbeiter, Sozialarbeiter und einfach jeder der dort arbeitet macht seinen job mit 100% Leidenschaft was man sofort merkt !

Selbst bei eigenen gesundheitlichen Problemen während der Reha, welche nicht durch die Klinik selber beinflussbar waren sind alle sehr liebevoll jederzeit für einen da und helfen einem mit Worten, oder wenn nötig auch mit anderen Kleinigkeiten.

Leider musste ich wirklich sehr schweren Herzens und unter Tränen meine Reha-Massnahme vor Ort ausserplanmässig aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig abbrechen. Hierzu kann aber wie bereits geschrieben die Klink nicht im geringsten etwas für !
Im Gegenteil, auch während meiner zusätzlich dazugekommenen Probleme und Krankheit waren diese bis zur letzten Sekunde der Abreise jederzeit für mich da gewesen !

Jederzeit würde ich wenn möglich diese Klinik wieder aufsuchen, da hier einfach für mich sehr viele richtig schöne Erinnerungen und Erlebnisse verbunden sind, die mir bei der Abreise echt zu Tränen in den Augen geführt haben !

DANKE für Alles !!!

Super Rehaklinik & sehr zu empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter, Einrichtung, Natur, und noch viel mehr
Kontra:
nichts.
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Geschäftsleiterin, Frau Schramm, darf sich glücklich schätzen, welch ein tolles Team, welche schöne Rehaklinik in wundervoller Natur sie leiten darf.

Ich war sechs Wochen in der Klinik und konnte mithilfe aller Therapeuten sehr gute Erfolge erreichen. Alle waren motiviert, freundlich, hilfsbereit und für mich da und hatten stets ein offenes Ohr und gute Vor-/Ratschläge.

Das Essen war sehr gut, dass Speisesaalpersonal stets freundlich.

Zudem nutzen viele Patienten das Angebot der Klinik und brachten ihre Haustiere mit. Die Patienten mit Tieren sind in einem extra Haus untergebracht und stören den Ablauf in der Klinik/andere Mitpatienten deshalb nicht.

Ich ziehe meinen Hut ggü. Frau Schramm, sie ist aus dem Ruhestand zurückgekehrt um als Interims-Geschäftsführerin diese Rehaklinik zu leiten - man merkt ihren "guten Geist" förmlich in der gesamten Einrichtung.

Kompetenz und Leidenschaft

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Der Träger könnte wieder Geld in die sehr schöne Immobilie stecken, z.B. die Klimaanlage für deb Sportsaal reparieren)
Pro:
Die Therapeuten leben das Konzept der Klinik und überzeugen durch ihre positive Ausstrahlung und fachliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungsdepression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich war die Klinik ein Glücksgriff. Die Therapeuten sind fachlich alle sehr kompetent. Alle leben ganz offensichtlich nach den Grundsätzen, die sie in ihren Therapien vermitteln. Diese Grundsätze, d.h. der integrative, systemische Ansatz der Klinik, werden in einer sehr motivierenden Art an die Patient*innen weitergegeben. Der Zusammenhang von Körper, Bewegung, Muskelapparat, Ernährung und Psyche wird in allen Therapien vermittelt.
Ein ganz besonderes Erlebnis war die Tanz- und Bewegungstherapie mit Frau Eybe; ebenso intensiv waren die Stunden in der Kunst-und Gestaltungstherapie bei Frau Grellmann. Herr Dullies und Frau Lundberg konnten bei jedem Wetter die Menschen am Morgen für die Bewegung draußen begeistern. Mit Frau Höfer und ihre Vertretung Pablo Schickinger hatten wir bereichernde Gruppentherapiestunden.Und Herr Vieweg hat in jeder Bewegungseinheit für Spaß an der Bewegung gesorgt.

Tolle Klinik, die sich sehr kümmert

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rls
Erfahrungsbericht:

Am 8.8.23 wurde ich nach tollen 4 Wochen Reha entlassen.
Vom 1.bis letzten Tag super betreut. Alle geben ihr bestes damit es den Patienten gut geht.
An der Rezeption wird man schon ganz herzlich empfangen und so zieht es sich durch die ganzen Wochen.
Ärzte, Schwestern, Therapeuten, Küche usw.mega spitze.
Ich war oft so gerührt,daß alle sich so um mich mit Rls gekümmert haben.
Habe ganz viel mit nach Hause genommen an Tipps und werde auch Privat wieder die Klinik zur Auffrischung aufsuchen.
Ein dickes Dankeschön an die ganze Klinik

sehr gutes Gesamtkonzept

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Rentenversicherung bezahlt nicht alle Anwendungen (Bäder, Moorpackung)
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sechs Wochen Reha, absolut erholt und 11 kg leichter . Die Umgebung ist traumhaft, die Zimmer sind gemütlich, die Klinik ist absolut empfehlenswert. Besonders Bedanken möchte ich mich bei Herrn Stelzer (Bezugstherapeut) der mir durch die Einzeltherapie als auch Gruppentherapien weiterhelfen konnte. Positiv erwähnen möchte ich auch die Tanztherapie und Gestaltungstherapie. Bedanken möchte ich mich auch bei den Küchen und Reinigungspersonal, den Sporttherapeuten Frau Tanzhaus und Herrn Vieweger. Wenn man sich auf die Therapien einlässt kann man in der Dekimed viel für sich selbst erreichen. Wenn jemand Fasten möchte, kann ich auch das gut begleitete Heilfasten empfehlen.

GELD REGIERT DIE WELT

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr freundliche entgegenkommende Mitarbeiter/Ärzte/Therapeuten
Kontra:
Sparmaßnahmen
Krankheitsbild:
psychosomatische Schmerzstörung, Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine wunderschöne Klinik in der Natur mit vielen sehr netten Menschen. Leider beruhen viele Dinge die mir nicht gefielen auf dem Konzern Celenus so z.B. eine über Jahre defekte Klimaanlage, Markisen welche nicht mehr zu bewegen sind, eine (?) Feuerschutztür welche nicht mehr automatisch öffnet und schließt, defekte Kaffeemaschinen - es gibt seit Tagen löslichen Kaffee zum Frühstück, das Essen kommt aus der Partnerklinik im Ort obwohl im Haus eine riesengroße Küche vorhanden wäre. Aus meiner Sicht passen naturlheilkundliches Konzept, Anwendungen und vor allem Speisen nicht zusammen!
Essen- und anwendungstechnisch wird man oft auf den minimalistischen Handlungsfreiraum hingewiesen. Zwischen Krankenkassenpatienten und Patienten der Deutschen Rentenversicherung gibt es große Unterschiede. Dennoch tun die Mitarbeiter vor Ort ihr Möglichstes um einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen.

Klinik mit Herz

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliches, engagiertes Personal
Kontra:
immer gleiches Frühstück und Abendessen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik bietet ein breites Spektrum an Hilfen für den Alltag. Die meisten Therapeuten holen ihre Patienten an der Stelle ab, an der sie in ihrem Leben stehen und helfen auf eine sehr freundliche, engagierte Art und Weise, besser mit ihrem Alltag zurecht zu kommen und um sich neu bzw. besser zu orientieren.
Die Häuser sind zwar an einigen Stellen renovierungsbedürftig bzw. Sanierungsbedürftig, doch fällt dies eher wenig ins Gewicht. Auch die Hausmeister machen ihren Job sehr gut. Unter der Leitung einer sehr engagierten, stets um Lösungen bemühten Direktorin scheint es auch beim Personal ein harmonisches Miteinander zu geben.
Bereits nach 1 Woche konnte ich das stets gleichbleibende Frühstücks- und Abendessenangebot "nicht mehr sehen". Zwar ist es ok, aber dennoch immer gleichschmeckend. Wenn am Buffet Schilder aufgestellt werden müssen mit den Aufschriften "Rührei - enthält Ei" oder "Haferschleim - enthält Hafer", dann macht man sich über die Zusammensetzung der Mahlzeiten schon so seine Gedanken.
Das Mittagessenangebot wechselt in einem 5-Wochen-Rhytmus und war meistens essbar. Während meines 7-wöchigen Aufenthalts in der Klinik war es "nur" 3 x für mich ungenießbar. Für diese Tage empfehle ich den Waldimbiss Adorf, der nur wenige hundert Meter vor der Stadtgrenze Bad Elster auf einem Parkplatz steht und die besten Burger hat, die ich jemals irgendwo auf der Welt gegessen habe. Dies war z.B. fester Bestandteil meiner Nahrungsaufnahme am Samstagmittag, wenn es in der Klinik lediglich ein Suppenangebot gab.
Fazit: Nach meinem Empfinden ist es eine Klinik, die gut und gerne ihre Existenzberechtigung für eine Verbesserung der persönlichen Lebenssituation hat.
Schade ist es jedoch, dass dort mit zweierlei Maß gemessen wird, gemessen werden muss. Die Krankenkassenpatienten bekommen z.B. Massagen, die Rentenkassenpatienten nicht.
Die Unterbringung ist völlig ok. Manko: Kühlschrank nur gegen Aufpreis und Internet gibt´s nicht überall (und das in der heutigen Zeit!)

Empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
man bekommt nicht alle Therapien, die man bräuchte
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war hier fünf Wochen auf Reha, und habe mich gut erholt. Die Umgebung ist traumhaft, die Zimmer sind gemütlich, die Klinik ist gut. Ein besonderer Dank geht an das Küchen- und Reinigungspersonal, sowie die Schwestern, Ärzte und Therapeuten, insbesondere an das Power-Couple Kirsch/Ullmann, die tolle Frau Tanzhaus, den inspirierenden Herrn Vieweger, die tiefenentspannte Frau Preiß, den grandiosen Herrn Golla, die freundliche Frau Weihmann, die charmante Schwester Carolin, Waldfee Kunel, Bademeister Franke und Feldwebel Frühinsfeld.

Volltreffer Reha-Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles positiv bis auf eine Ausnahme
Kontra:
negativ: Klopapier
Krankheitsbild:
Psychsomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 6 Wochen in der DEKIMED zur Reha und meine Erwartungen wurden übertroffen.Superkompetente und einfühlsame Ärzte, Pädagogen und Mitarbeiter im gesamtes Bereich.
REHA mit Hund war auch klasse, das Mitnehmen von Hunden gehört in dieser Klinik auch zum Standard. Wir Hundehalter hatten eine eigene Villa.
Ich wählte diese Klinik wegen der gesamtheitlichen Betrachtung des Menschen, die Kombination aus Schulmedizin und traditioneller chinesischen Medizin.
Anwendungen wurden nicht nur einfach gemacht sondern auch genau erklärt.
Die Klinikküche war für eine solche Institution überdurchschnittlich gut und sollte unter den 3 verschiedenen Mittagsmahlzeiten (musste am Vortag eingetragen werden) mal nichts gewesen sein dann konnte man sich einfach abmelden.
Traumhaft auch die Gegend des Elstergebirges, fast wie im Schwarzwald.
Und nebenher, auch durften wir ausserhalb der Klinik unser abendliches Bier oder unseren Wein trinken, Es gab keine Abstinenz. Ein wunderschöner Rad- und Fußweg führt in ein kleines tschechisches Dorf, im Lokal "Magddalena" kann man sehr preiswert und gut essen.
Alles in allem war das eine traumhafte REHA und absolut ohne Kritik empfehlenswert.
Einziger (schmunzel) Wermutströpfen war das absolut dünne und instabile Klopapier. Hier besteht Verbesserungsbedarf.

Noted 1 für das Gesamtpaket

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche Betreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war inzwischen zum 5. Mal in der Dekimed-Klinik. Das hat seinen Grund: Das gesamte Umfeld von den Ärzten, Therapeuten bis zu den Putzfrauen ist sehr kompetent und vor allen Dingen auch sehr emphatisch. Die Verpflegung und auch mein Zimmer sind in Ordnung. Es gibt also wirklich nichts zu meckern. Von mir Note 1 für das gesamte Paket.

Jederzeit wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20223   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Therapeuten, Ärtze, Psychologen
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt sehr ruhig und sehr schön, inmitten von Wald. Dr. Noppes ist ein toller Arzt, er hört sehr genau zu und nimmt sich wirklich Zeit. Frau Frei ist eine wirklich sehr gute Tiefenpsychologin, mit der man über alles reden kann und sich sehr wohl fühlt.
Besonders die Tanz&Bewegungstherapie bei Frau Eibe und die Kunst&Gestaltungstherapie bei Frau Seidel waren mein Highlight. Beide sind wirklich tolle Therapeuten, die ihre Arbeit mit sehr viel Leidenschaft ausüben.
Alles in allem eine wirklich tolle Erfahrung und Erholung.
Vom Essen sollte man nicht so hohe Ansprüche haben. Dennoch waren die Damen von der Essensausgabe sehr bemüht und freundlich! Ein Lob auch hier.
Ich empfehle die Klinik sehr gerne weiter! Bad Elster ist wunderschön und ich würde jederzeit wieder kommen!

Sehr gute Reha in einem wunderbaren Ort!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamtes Personal, gutes leckeres Essen,schönes Zimmer, Sauberkeit, Bad Elster
Kontra:
gab nichts Negatives
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai/Juni 2023 in der DEKIMED und bin sehr dankbar für die Zeit, die ich dort verbringen durfte; ich habe mich rundherum wohlgefühlt! Ein dickes DANKESCHÖN an die supernetten Therapeuten, den tollen Arzt Dr.Noppes!!, die hilfsbereite Sozialberaterin, das freundliche Servicepersonal und die immer gutgelaunten Reinigungsdamen! Bad Elster ist ein wunderbarer Ort mit schönen gepflegten Parkanlagen und herrlichen Wäldern. Die Klinik selbst grenzt direkt an einen wunderschönen Park.
Ich würde jederzeit gerne wiederkommen und kann diese Klinik auf jeden Fall weiterempfehlen!

Die Klinik und Bad Elster haben einfach gutgetan

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (wegen Rentenkasse zu wenig Physio)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (lag am System, nicht die Mitarbeiter)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Freundlichkeit aller Mitarbeiter
Kontra:
Die übergeordnete Organisation über der Klinik
Krankheitsbild:
Psychische und körperliche Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich in der Klinik rundum wohl gefühlt und würde sie ohne bedenken wieder auswählen.
Es lief nicht alles rund und ich musste zum Teil auch hartnäckig bleiben um zu bekommen, was mir wichtig war. Aber es waren alle offen für ein Gespräch und für Anfragen und in dem Rahmen, der realistisch möglich war, habe ich durchweg, in allen Bereichen, die bestmögliche Betreuung bekommen!
In der Ergotherapie habe ich besonders viel über mich lernen dürfen, was mir langfristig hilft auch jetzt im Alltag die Stellen zu erkennen, an denen ich mich selber überfordere.
Die Morgenbewegung ist einfach der beste Tagesbeginn und ich vermisse ihn sehr. Dadurch begann der Tag mit Schwung, frischer Luft in der Lunge und einem schönen Kneippgang im Bach bei jedem Wind und Wetter (ich war November / Anfang Dezember dort).
Allein, jeden Tag lecker bekocht zu werden, regelmäßig das Zimmer gereinigt zu bekommen, ... und mich nur um mich, mein Heilen und Krafttanken kümmern zu müssen war einfach toll. Dabei halfen auch die Tharapeutengespräche sehr.
Die Ruhe, die Natur (mit märchenhaften Wäldern), die immer empfangsbereite evangelische Kirche und die vielen günstigen und qualitativ hochwertigen Konzerte, Klavierabende, ... in Bad Elster sind einfach bereichernd und sorgen für die Heilung der Seele.
Wer wirklich über sich etwas lernen möchte, dabei offen ist für das Ausprobieren verschiedener Bewegungs- und Entspannungsmöglichkeiten, und natürlicher medizinischer Heilmittel, der ist hier richtig.
Bei praktischen fragen wird man auch sehr gut von der Sozialberaterin unterstützt.

Vogtland, nicht Sachsen sagte man mir

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schöne Landschaft und freundliche Einheimische
Kontra:
Nichts Negatives
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit einigen Vorbehalten nach Sachsen im Januar angereist. Warum hatte ich mich wegen einer anderen Klinik informiert? Eine die vielleicht nicht gerade mehr als 600 km von zu Hause entfernt ist?
Dumm gelaufen?!
Keineswegs!
Eine wirklich sehr schöne Gegend im Vogtland, wie ich gelernt habe, zeigte sich bei schönsten Winterwetter. Ebenso positiv verlief der Empfang.
Die Zimmer waren sauber und gepflegt. Meckern kann man immer, aber es war nichts zu beanstanden.
Die Küche war gut. Das Essen war durchgängig absolut in Ordnung. Das Küchenpersonal immer freundlich und zuvorkommend.
Pflegepersonal sowie Therapeuten und Trainer wussten die Patienten für ihre Aufgaben zu begeistern.
Besonders positiv zu erwähnen sind jedoch die Damen von der Sozialtherapeutischen Betreuung. Bemerkenswert dieser Arbeitseinsatz für die Patienten. Sie haben alles in die Wege geleitet, so dass man nach Beendigung der Reha sich problemlos im Alltag mit den Behörden zurechtfand.

Jederzeit wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sauberkeit, Bad Elster, Personal
Kontra:
- teilweise in die Jahre gekommen
Krankheitsbild:
ME/CFS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir hat es sehr gut gefallen. Mein Zimmer war schön und sauber und das Personal war äußerst freundlich und professionell. Bad Elster ist ebenfalls sehr schön.

Besonders beeindruckt war ich von Chefarzt Noppes, der sich für meine seltene Erkrankung (ME/CFS) interessierte und viel darüberwusste. Es war eine Erleichterung zu wissen, dass ich endlich einmal ernst genommen werde.

Ich kann die Dekimed Klinik in Bad Elster uneingeschränkt empfehlen.

3 Kommentare

SofieBerit am 12.08.2023

Hallo, ich würde gerne mehr über die Reha erfahren (habe auch ME/CFS). gerne per PN. Danke!

  • Alle Kommentare anzeigen

Zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit aller Bediensteten und gutes Essen
Kontra:
--
Krankheitsbild:
Beschwerden im LWS-Bereich
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute Anwendungen, tolle Therapeuten, sehr freundliches und hilfsbereites Personal

Immer wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles perfekt
Kontra:
Gibt nichts negatives
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik… sehr zu empfehlen… Gute Ärzte die sich auch Zeit für den Patienten nehmen. Sehr nettes Personal. Ich war rundherum gut aufgehoben.

Recht herzlichen Dank !

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umfassende Aufmerksamkeit , Freundlichkeit des Klinikpersonals , sehr angenehme und nachhaltig wirksame Anwendungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Febr./März '23 Patientin in der DEKIMED und bin mit ausschließlich positiven Erfahrungen in den Alltag zurückgekehrt.

Für mich war das Fasten während der Reha ein besonders herausragender Teil dieser Zeit , eingebunden in ein gut durchdachtes und komplexes Angebot von Anwendungen der verschiedensten Art , der Entspannungsmassnahmen , sportlicher Betätigungen , psychologischer Betreuung und komplexer Informationen um sich selbst im Alltag weiterhin gut zu fühlen .
Ich kann mich für die Zeit in der Klinik nur bedanken , und dies angefangen von den Therapeuten , Psychologen , Ärzten , bis hin zum Küchenpersonal , welche mit Freundlichkeit und Eifer ihr bestes gaben und geben .

Recht herzlichen Dank !

Für mich genau das Richtige gewesen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ausgezeichnete Chef-Ärztin, der Mensch wird gesehen; beste Trauergruppe
Kontra:
- - (corona-bedingt eine Behandlung ausgefallen)
Krankheitsbild:
Trauer, Verlust von Sinn und des wichtigsten Menschen in meinem Leben
Erfahrungsbericht:

Meine Erwartungen wurden deutlich übertroffen. Ich war so sehr verloren in meiner Trauer und so am Boden, dass ich nicht gedacht hätte, dass man mir wirklich zurück ins Leben helfen könnte.
DEKIMED ist ein Ort, wo Körper und Seele gesehen und umsorgt werden.
Gerade wenn man den Boden unter den Füssen verloren hat, findet man hier den Ort, wieder zu sich selbst zu finden, in ruhiger Umgebung Kraft zu tanken und sich mit den eigenen Kräften endlich wieder zu verbinden. Alles ist sehr altersgerecht.
Die Krankenschwestern sind sehr hilfsbereit, die Ärzte kompetent, die Physiotherapeuten sehr erfahren, die Angebote für Bewegung und Sport sind gut (kleines Fitnessstudio und Schwimmbad mit schöner Aussicht; Wasser etwas kalt), die Zimmer sauber und das Essen recht lecker und gesund (Salatbar).
Die Trauergruppe beim Psychologen Pablo Schickinger war großartig! Genau, was ich gebraucht habe. Der wöchentliche, intensive Austausch in kleiner Gruppe mit Schicksalsgenossen tat einfach gut und war sehr wertschätzend moderiert. Ich nehme viele wertvolle Tipps mit (vom Objekt zum Subjekt der Gefühle; von der Trauerskala zur Lebensfreude-Skala; die wunderbare Frage “Was stattdessen?”) sowie einige praktische körpertherapeutische Übungen (Herzkugel, Abschiedsgestaltung; Schmetterlings-Umarmung). Den dort gelernten “buddhistischen Achtsamkeitsspaziergang” mache ich noch immer fast täglich und genieße den Moment im Hier und Jetzt mit allen Sinnen.
Auch meine körperlichen Schmerzen sind deutlich weniger geworden. “Wenn die Seele die Sprache verliert, fängt der Körper an zu reden”, sagte mein Therapeut. Ich durfte am eigenen Körper erfahren, das dies stimmt und dass die Schmerzen weniger werden, wenn die Seele sich endlich wieder lebendig fühlen darf und Gefühle nicht wegdrücken muss. Ich konnte endlich alle Tränen weinen, die in mir drin waren und wurde dabei von vielen Menschen aufgefangen und unterstützt.
Ich denke mit großer Dankbarkeit an meine Reha zurück und bedanke mich bei allen Mitarbeitern.
Insgesamt eine sehr gute psychosomatische Klinik, die ich bedenkenlos weiterempfehlen kann. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass ein paar Termine wegen Krankheit oder Corona ausgefallen sind und es keinen Ersatz gab.

Ganzheitliche Besserung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ruhe Entspannung Selbstfürsorge
Kontra:
Zimmer 2318 (der Ausblick)
Krankheitsbild:
Überlastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich konnte die Zeit, in der DEKIMED Klinik gut für mich nutzen. Meine Ärztin Frau Zivkovic, die Krankenschwestern und die Therapeuten gingen auf meine Behandlungswünsche ein und haben ein Programm zusammengestellt, was eine ganzheitliche Besserung meine Symptome ermöglicht hat.
Besonders hervorheben möchte ich die wertvolle Arbeit meiner Psychologin Frau Witte. Ich arbeite selbst als Therapeutin und durch ihre hochkompetente und warmherzige Art ist es mir gut gelungen, einfach nur Patientin zu sein. Ihre klugen Fragen, das gemeinsame Arbeiten in der Gruppe und die Reflektionen in den Einzelgesprächen haben mich in vielen Themen meines Lebens ein großes Stück weitergebracht. Ich danke Frau Witte und meiner Ärztin.

Einfach toll,

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nette Ärztin
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Hws, lws, Ebv
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bedanke mich für die nette Aufnahme. Frau Sedlatschek hörte mir zu, was heutzutage sehr selten zutrifft. Sie ging auf meine Bedürfnisse ein. Ich bekam tolle Therapieangebote. Und schlussendlich kam sie auch auf die richtige Diagnose für meine Beschwerden. Dafür noch einmal ein Riesen Dankeschön ????. Schwestern,und Küchenpersonal, Reinigungsservice sehr nett. Das Mittagsessen war allerdings nicht mein Geschmack. Tief beeindruckt war auch die Stunde mit Herrn Schickinger, werde öfter an ihn denken, wenn’s mir mal nicht so gut geht. Er ist so positiv, und lernt die Welt mal anders zu sehen. Ich war drei Wochen mit meinen ???? da, die Zimmer sind groß genug . Man hat gleich einen Zugang in die Parkanlage, im Frühjahr/Sommer bestimmt ein Traum. Auch möchte ich das leckere Biocafe erwähnen , ich freute mich jeden Tag meinen Kaffee ?? in diesen liebevollen Ambiente genießen zu dürfen, mit diesen netten Personal, und Leckereien. Minuspunkt das man Fernseher extra zahlen muss. Kann die Klinik nur empfehlen

Vielen Dank

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Das warmherzig Personal, super Therapeuten, Essen
Kontra:
- etwas in die Jahre gekommene Ausstattung
Krankheitsbild:
Erschöpfungsdepression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr beeindruckt von der psychosomatischen Abteilung. Die Atmosphäre in der Klinik ist warm und einladend, und ich fühlte mich von Anfang an willkommen und unterstützt.
Das therapeutische Team ist einfach spitze. Jeder Therapeut hatte eine echte Leidenschaft für das, was er tat. Sie haben mir geholfen, mich meiner Probleme bewusst zu werden, und haben mir die Tools gegeben, die ich brauche, um mich vorwärts zu bewegen.
Der Chefarzt ist ein toller Arzt, der nicht nur über seht gute medizinische Fähigkeiten verfügt, sondern auch ein wunderbarer Zuhörer ist. Er hat mir das Gefühl gegeben, dass er sich wirklich für mich interessiert und dass er mir helfen möchte, mich besser zu fühlen.

Das einzige, was ich bemängeln möchte, ist das etwas altmodische Mobiliar in der Klinik. Ich hätte mir ein etwas moderneres Aussehen gewünscht.

Insgesamt bin ich jedoch unglaublich dankbar für die Zeit, die ich in dieser Rehaklinik verbracht habe. Ich fühle mich jetzt stärker und bereit, mein Leben wieder in Angriff zu nehmen, und das alles aufgrund der hervorragenden Arbeit, die hier geleistet wird. Ich kann diese Klinik jedem, der Unterstützung bei psychosomatischen Problemen benötigt, uneingeschränkt empfehlen.

100%Empfehlung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Es wäre schön wenn es einen gemütlichen Platz zum sozialen Austausch gäbe)
Pro:
Sehr gute Therapeutische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam mit Depressionen und Angstzuständen, am 19.12.2022 in die Dekimed Klinik. Der erste Eindruck war unter dem Schleier der Depression OK. Dieses Gesamtbild hat sich im Laufe der Zeit sehr positiv verändert. Als Psychologische Unterstützung, bekam ich Frau Purschwitz, eine sehr junge Psychologin an die Seite. Ihr habe ich es zu verdanken, nach 6Wochen mit klaren Neuen Perspektiven wieder zurück ins "echte Leben" zu gehen. Nie hätte ich gedacht,dass mich eine Psychologin so wieder auf die Beine stellen kann, für mich war es ein Segen Frau Purschwitz an meiner Seite zu haben.Ich hatte den Eindruck,dass sich das erste Mal,jemand so richtig mit mir beschäftigt und versucht mich zu lesen und zu helfen.

Ansonsten waren alle Anwendungen der Klinik sehr gut, trugen viel zum Wohlbefinden bei. Einzig war auch die Möglichkeit um Bad Elster, mit der tollen Landschaft, die einlud für Wanderungen/Spaziergänge, um Gedanken zu ordnen bzw. Das in den Gruppen und Einzelgesprächen zu verarbeiten.

für mich sehr gelungene 6 Wochen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sport und Entspannung
Kontra:
TV-Gebühren,zu wenig Psychotherapie
Krankheitsbild:
Fibromyalgie,Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,ich war von November 2022 bis Dezember 2022 in der Klinik.Ich leide an Fibromyalgie und Depresssionen.Die Mischung aus Sport,Entspannung und Psychotherapie fand ich gelungen.Ich habe mich schon lange nicht mehr so viel bewegt und es hat mir echt gut getan.Yoga,Tai Chi,Rücken-und Wirbelsäulengymnastic sowie Wassergymnastic waren toll,dank kompetenter Therapeuten.Muskelentspannung,Schröpfen und Massage haben sehr gut getan. Nur die Einzelstunden in der Psychotherapie waren viel zu kurz und zu wenig.Die 3 Gruppenstunden mit Herrn Schickinger waren mega,davon hätte ich gerne mehr gehabt.Auch die Ergotherapie hat viel Spaß und Sinn gemacht.Das Zimmer war schön,außer die TV Gebühren.Das Essen war fast immer ok.Insgesamt war es für mich ein schöner Aufenthalt in einer tollen Gegend.Ich bin gestärkt und entspannt nach 6 Wochen nach Hause gefahren.
Danke an alle Therapeuten,Ärzte,Schwestern,das Putz-und Küchenpersonal,alle waren stets und ständig sehr nett.

Erfolgreiche 7 Wochen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22/23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Untersützung, Humor, Individualität
Kontra:
ein wenig altbacken,
Krankheitsbild:
Rezidivierende depressive Phasen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 28.11.2022 bis zum 15.01.2023 zur Reha in Bad Elster. Es war meine erste Reha, weshalb ich ohne Erwartungen diese Zeit angetreten habe. Ich war zufriedener als ich es mir hätte vorstellen können. Natürlich gehört zu einer Reha ein großer Eigenanteil damit diese gelingen kann.
Der Ort ist unheimlich schön und sehr gut gelegen. Die Mitarbeiter im Haus sind sehr freundlich und hilfsbereit. Für alle meine Fragen und Anliegen gab es eine Lösung. Ich hatte das Glück den Chefarzt der Verhaltensmedizin und Psychosomatik als Bezugstherapeut zu haben. Er war sehr authentisch und engagiert und sowohl die Einzeltherapie als auch die Gruppentherapie waren sehr gut. Er war immer unheimlich bemüht mir zu helfen. Innerhalb der Therapie war immer genügend Raum über die eigenen Themen zu sprechen und niemand ist zu kurz gekommen. Die Zusammensetzung der Patienten war in meinem Fall sehr abgestimmt und es gab immer Parallelen, sodass wir von den Gruppenstunden sehr gut profitieren konnten.
Mein Therapieplan war sehr bunt und abwechslungsreich und ich konnte diesen zu jeder Zeit mitgestalten.
Die weiteren Angestellten waren unheimlich herzlich, einfühlsam, motivierend, unterstützend, begleitend und kompetent. Ich habe schon lange nicht mehr so viel gelacht und habe Sportarten so häufig versucht, weil die Therapeuten so toll waren. Sie haben mich in meinem Prozess sehr gut begleitet und Inhalte aus der Gesprächstherapie, die mich beschäftigt haben, in ihre Einheiten eingebaut.
Ich habe mich mit meiner Erkrankung noch nie so unterstützt und verstanden gefühlt, wie in den letzten 7 Wochen und ich würde jeder Zeit wieder in diese Klinik fahren.
Das Essen In der Klinik ist sehr gut und abwechslungsreich, wer Brot und wechselnden Aufschnitt sowie Salat zum Abendessen mag, ist auch da sehr gut bedient. Die von der Klinik ermöglichten Freizeitgestaltungen benötigen ein Upgrade für die jüngeren Patienten, denn dieses Angebot ist noch sehr auf die älteren Patienten ausgerichtet.

Toller Chefarzt, tolle Therapeuten ,voller Erfolg , nette Schwestern, die immer ein offenes Ohr hatten,ganz liebes Küchen-und Reinigungspersonalen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022/2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wäre schön, wenn man etwas mehr Zeit nach dem Essen hätte, um sich noch etwas zu unterhalten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sozialberaterin war sehr kompetent und stand mit Rat und Tat zur Seite)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Toller auf Patienten eingehender,offener und fachlich kompetenter, mitfühlender, verständnisvoll Arzt,der immer den Patienten im Focus hat)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer sind groß genug, haben alles was man braucht, Teppiche entweder reinigen oder besser....austauschen bzw anderen Bodenbelag)
Pro:
Großes und sofortiges Verständnis des Chefarztes, viele Tipps und Informationen über die Krankheit, Eingehen auf den Patient und passende Therapien,
Kontra:
Zimmer haben Teppiche die schon recht schmuddelig sind , die Freundlichkeit des Rezeptionspersonales ist noch ausbaufähig,
Krankheitsbild:
Fibromyalgie Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von November 2022 bis Januar 2023 auf Reha mit der Diagnose Fibromyalgie und Erschöpfungszustand.Mein behandelter Arzt war zugleich auch mein Therapeut.Sowohl die Einzeltherapien, als auch die verschiedenen Gruppentherapien waren sehr informativ und interessant, jeder hatte die Gelegenheit, sein ganz persönliches Problem vorzubringen und zum Thema zu machen,dass dann unter Leitung unseres Therapeuten gemeinsam erarbeitet wurde.Zum Teil sehr anstrengend, aber sehr effektiv,spannend und informativ.Um eine Reha erfolgreich abschließen zu können, ist natürlich ein super Arzt und tolle Therapeuten notwendig beides war der Fall, nichtsdestotrotz muss auch ich als Patient meinen Teil dazu beitragen, dass ist wichtig und nur gemeinsam kommt man zum Erfolg. Eine Reha ist kein Urlaub,sie ist harte Arbeit und anstrengend, aber diese Anstrengungen lohnen sich. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und gehe gestärkt und mit dem nötigen Wissen in den Alltag zurück, um Weiterzumachen,was hier angestoßen wurde.Ich habe alle Therapien bekommen,die meinen Beschwerden entgegengewirkt haben, fühlte mich sehr wohl und sehr gut aufgehoben.Vielen Dank für diese mich weiterbringenen Erfahrungen.Die Anwendungen und Therapien waren gut getaktet, ausreichend und man hatte zwischendurch auch Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und sich mit anderen auszutauschen, was auch sehr interessant ist und man kann auch hierdurch sehr viel für sich mitnehmen, wenn man es zulässt und auch möchte.

Weitere Bewertungen anzeigen...