Dr. Lubos Kliniken Bogenhausen

Talkback
Image

Denninger Straße 44
81679 München
Bayern

130 von 154 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

155 Bewertungen

Sortierung
Filter

Naja

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer zu klein)
Pro:
Ärzte Ernährungsberatung
Kontra:
Verwaltung
Krankheitsbild:
Magen Bypass OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde bereits 2010 hier operiert und bekam einen Schlauchmagen. Leider hatte ich durch einen Unfall wieder zugenommen. Nun wurde eine Umbau OP auf Omega Loop Bypass durchgeführt. Die Ärzte, Ernährungsberatung und auch grossteil des Personals von Station 3 sind top.

Aber!!! die Damen und Herren des Belegungsmanagemet/Patientenverwaltung ist eine reine Katastrophe. Als mein OP Termin fest stand, meldete ich gleich an das ich eine Zusatzversicherung habe bzgl. eines Einzelzimmers. Habe auch dazu gesagt das ich Rollifahrerin bin und eben Platz brauche. Ok aufgenommen wurde ich dann in einem Einzelzimmer. Kam dann zur OP runter. Nach der OP bleibt man erstmal eine Nacht auf der Überwachungsstation. Als ich dann tagsdrauf wieder auf Station kam wurde ich in ein 2 Bett Zimmer ja förmlich gestopft. Meinte dann ähm ja was mit meinem Einzelzimmer ist....Ja das ist belegt inzwischen und es sei eh schon das grösste 2 Bett Zimmer. Für mich bestand *keine* Möglichkeit die sanitären Anlagen zu benutzen in diesem Zimmer weil alles einfach zu eng ist und das kann es nicht sein. Wenigstens gab es -allerdings im Erdgeschoss- eine Behindertentoilette die ich nutzen konnte. Aber Spass macht das keinen.

Top Adresse für Trans

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Seit 2013 die Besten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keine Fragen offen gelassen)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Von der Aufnahme, über Narkose mit mediz. Betreuung exzellent.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr schöne Klinik, mit Terrasse)
Pro:
Einfach die erste Adresse mit rundum sorglos Paket
Kontra:
Callcenter und tel. Erreichbarkeit ungenügend
Krankheitsbild:
Transgender
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits im Jahr 2013 für 2 Operationen dort.
Bereits damals war die Operation und die Behandlung ausgezeichnet.

Die damalige Erfahrung war auch ausschlaggebend, dass ich explizit wieder in diese, und nur diese Klinik wollte.

Auch dieses Mal bin ich nicht enttäuscht worden.

Zwar hat sich die Kommunikation, über das mittlerweile eingerichtete Callcenter als schwerer herausgestellt, was aber vor Ort durch die Behandlung mehr als nur wett gemacht wurde.

Beginnend mit einem Top Anästhesie-Team, einem super Operationsergebnis, bis hin zur anschließenden Behandlung.

Das Stations Team hat genauso wie die Ärzte alles getan, um den Aufenthalt einfach nur Top sein zu lassen.

Auch das Essen muss erwähnt werden.
Eine Küche kocht alle Menüs selbst und versorgt sowohl Patienten und Krankenhaus Personal.

Um den Service noch zu verbessern, wäre evtl. noch eine zusätzliche Zusammenarbeit mit Endokrinologen von Vorteil.

Zusammenfassend war der Aufenthalt wieder sehr angenehm.

Und sollte irgendwann in Zukunft nochmals eine Behandlung nötig werden, weiß ich genau, worauf meine Wahl der Klinik fällt.

1 Kommentar

747er am 17.09.2022

Mir sagte mal wer vom Patientenmanagment/ Callcenter, dass sie nur zu zweit sind, und daher die vielen Anfragen nur schleppend bearbeiten können. Vor einigen Jahren sassen da mal 4 Leute.

TVT

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Urin Inkontinenz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Fachkompetenz von den Ärzten würde ich nicht vertrauen. Meine Krankheit wurde falsch diagnostiziert, während der Operation wurde meine Blase verletzt, danach falsche Medikamente vorgeschrieben. Die Personal von Klinik ist zwar nett,aber die Ärzte beantworten die Frage ganz arrogant und die Info über Nebenwirkungen fällt auch.
Nie wieder!

Etwas enttäuscht.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Ärzte. Ruhig schön und sauber.
Kontra:
Keine Notfallhilfe. Keine Hilfe am WE. Und wie überall lange Wartezeit.
Krankheitsbild:
Magen
Erfahrungsbericht:

Ärzte alle Topp, sehr kompetent , menschlich und hören zu.
Pflegepersonal würde ich mit einer 2 bewerten. Obwohl mann eigentlich auf sich selbst gestellt ist. Haben nicht viel Arbeit mit den Pat.

Manko :: nach Entladseng im Notfall am WE ist niemand erreichbar. Egal welche der lupos Kliniken. WE kein Betrieb ????

Telefonisch kaum ein durchkommen. Erst recht nicht am WE und Feiertage.

Beste Klinik ever!!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
super freundlich, man wird ernst genommen
Kontra:
Um die Nachsorge muss man sich selbst kümmern
Krankheitsbild:
Omega Loop Bypass
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich gefühlt wie ein Privatpatient!
Von der ersten Email bis zur OP und dem freundlichen, hilfsbereiten Klinikpersonal.

Zuerst wollte ich mich in der RoMed Klinik Bad Aibling operieren lassen. Vom Erstgespräch, Arztgespräch und unbeantworteten Emails war ich enttäuscht und letztendlich sehr froh, diese lange Anfahrt in Kauf genommen zu haben.

Ganz anders hier. Meine erste Email wurde sofort mit einem Gesprächstermin erwidert. Man zeigt hier wirkliches Interesse. Ich hatte unzählige Fragen, wie wahrscheinlich kein Anderer. Geduldig wurde jede per Email oder Telefon beantwortet. Man wird ernst genommen.

Sogar vor der OP noch paar aufmunternde Worte.
Wünsche, ob ich zu einer bestimmten Person ins Zimmer verlegt werden könnte - wurde ermöglicht.

Ich kann wirklich nur positives berichten.

Habe keinerlei Nachwirkungen. Nach der Wundheilung habe ich keine Probleme und bin voll zufrieden und total glücklich hier operiert worden zu sein.

Vielen vielen Dank, dass es Sie gibt!
Weiterhin alles Gute! Ich kann Sie, die Klinik inkl. Personal nur wärmstens weiterempfehlen.

DANKE!!!

sehr zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
man fühlt sich gut aufgehoben und umsorgt
Kontra:
Krankheitsbild:
Meniskus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich musste mich vor kurzem am rechten Knie operieren lassen, die OP verlief super. Ich kann die Klinik nur bestens empfehlen, die Ärzte sind sehr kompetent, und vor allem nehmen sie sich auch für die Patienten Zeit, das selbe gilt für das Pflegepersonal, die Schwestern ebenso wie die Mitarbeiter zur OP Vorbereitung.

geduldiger Kassenpatient, diesem System ausgeliefert

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (nicht selbst gesehen)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schädigung und dadurch Fehlfunktion des Beinnervs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine 84-jährige Mutter wurde am Di. 7. Juni 22 um 6:00 Uhr für einen Austausch des alten/defekten Nervenschrittmachers für den Beinnerv einbestellt, Vorgabe: Einlass nur mit negativem PCR-Test, max. 48 (?) Stunden alt, wohlwissend, dass die auswertenden Labore über das Pfingstwochenende alle geschlossen waren, das war technisch also gar nicht möglich. Das war aber meiner Mutter nicht klar, ich denke, das hätte ganz klar von der Klinik bei der Terminvergabe berücksichtigt werden müssen. Den Test selbst konnte sie am Pfingstmontag machen und meine Schwester brachte sie Dienstag Morgen in die Klinik. Von der Rezeption kam nicht die geringste Hilfe. Man ließ meine Mutter über den kompletten Vormittag im Foyer warten, während meine Schwester verzweifelt über die Hotline versuchte, die Auswertung zu beschleunigen, eine Sitzgelegenheit ja, aber kein Angebot für ein Getränk, keine Hilfestellung, nichts. Alleine wäre meine Mutter völlig hilflos gewesen.
Das wurde aber noch getoppt: der/die vom Schrittmacher ausgehende Impulsgeber/Elektrode wurde viel zu hoch eingesetzt, sodass sich in den folgenden Wochen diffuse Schmerzen und sehr unangenehme Vibrationen im Brustkörper ausbildeten, zeitgleich wurden die Schmerzen im Bein immer stärker.
Am 14. Juli 2022 wurde sie nochmals operiert, der Erfolg oder Misserfolg muss noch abgewartet werden. Wir hoffen das Beste.

Sehr gut aufgehoben

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetentes Personal
Kontra:
--------
Krankheitsbild:
Hüftarthroskopie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes Personal gutes Essen vor allem bei der Anästhesievorbereitung fühlte ich mich sehr gut aufgehoben und gut versorgt! Operiert wurde ich von Professor Gollwitzer und ich war sehr sehr zufrieden!

Sehr zufrieden mit dem Personal, jedoch absolut unterbesetzt

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gesamtes Personal sehr freundlich und kompetent
Kontra:
Das Management sollte für ausreichend MA sorgen, völlig unterbesetzt
Krankheitsbild:
OP der Halswirbelsäule
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am Donnerstag, den 28.4.22 wurde ich für 6.oo Uhr morgens zur stationären Aufnahme terminiert. Ich war bereits ca. 10 Minuten vor 6.oo Uhr im Foyer, weitere ca. fünf Patienten reihten sich ein. Ca. 6.20 Uhr kam ein junger Mann in die Rezeption und begann mit der Aufnahme der sich anstehenden Leuten- ohne ein Wort der Entschuldigung etc. - sehr befremdend!
Der weitere Ablauf meiner Aufnahme lief sehr angenehm und professionell ab.
Besonders positiv möchte ich die Betreuung und Pflege im Bereich der Intensivüberwachung hervorheben. In dieser Abteilung verbrachte ich die Nacht, bis ich um ca. 10 Uhr am 29.4.22 auf meine Station im 2.en OG aufgenommen wurde.
Eine wichtige Anregung noch zur Atmosphäre im EG, der Intensivüberwachung: Es ist weder für Patienten noch für Mitarbeiter/innen angenehm, sich in Räumen aufzuhalten, in denen man keinen Blick ins Freie genießen kann. Die grauen Folien sollten schnellstmöglich durch sog. Spiegelfolien ersetzt werden, bei denen man aus den Fenstern schauen kann, jedoch nicht von außen in die Räume Einblick hat. Ich habe dies bereits bei Schwester Angelika angeregt, die ich übrigens als ganz besonders angenehme und fürsorgliche Mitarbeiterin erwähnen möchte.
Der gesamte Aufenthalt bis Samstag, den 30.4.22 werde ich doch in angenehmer Erinnerung behalten. Alle Mitarbeiter der Klinik mit denen ich Kontakt hatte bzw. die für mich zuständig waren, kann ich als sehr hilfsbereit und engagiert bezeichnen. Kritik möchte ich nur beim Management üben, die eine absolute personelle Unterbesetzung im Personalbereich zu verantworten haben.
Auch die ärztliche Betreuung empfand ich als sehr professionell, im Besonderen mein Chirurg Prof. Rieger hat aus jetziger Erfahrung beste Arbeit geleistet.

TOP Klinik besser geht es nicht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Magenverkleinerung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur positives über diese Klinik berichten. Ich war auf Station 3 und egal ob Ärzte oder Schwestern alle sind super nett, gehen auf alle Fragen ein und nehmen sich Zeit. Mann kommt sich nicht als Nummer vor sondern als Mensch. Vor allem Schwester Sonja O. hat sich wirklich liebevoll gekümmert, war immer freundlich und hat sich Zeit genommen.
Man merkt auf dieser Station nichts von Zeitdruck.
Die 5 Tage Aufenthalt waren ein perfekter Start nach der OP.

Super

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir wurde ein Schlauchmagen Operiert am 06.04.22!Ich war von Anfang bis Ende in guten Händen!Fühlte mich wohl und das Personal war super!!!Ich kann die Klinik nur Weiter empfehlen!
Ein großes Lob an alle Danke!

War sehr zufrieden!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr nettes Ärzte, Pflegepersonal und Reinigungskräfte
Kontra:
Krankheitsbild:
Bypassrückbau
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nette und kompetente Ärzte. Egal welcher gerade Visite hatten sie waren mit deiner Erkrankung vertraut. Was in anderen Kliniken nicht immer der Fall war.
Sehr nette Pflegekräfte. Sie haben sich trotz viel Arbeit auch Zeit für den Patienten genommen. Es gab immer mal was zu lachen. Weiter so ????.
Auch die Physiotherapeuten waren sehr nett.
Die Raumpflegerin war sehr freundlich und sauber.

Lag in einem 3 Bett Zimmer. Die Größe und das Zimmer war für den Aufenthalt okay.

Lag im 3. Stock. Danke für alles.

bin mehr als Enttäuscht über den Umgang mit Kassenpatienten

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Klinik ist an einer Problemlösung nicht interessiert)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Klinik ist an einer Problemlösung nicht interessiert)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte sind Top)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Klinik ist an einer Problemlösung nicht interessiert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Klinik ist an einer Lösung nicht interessiert)
Pro:
------------
Kontra:
Klinik ist an einer Problemlösung nicht interessiert
Krankheitsbild:
Bauchdeckenplastik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider musste ich meine zwei geplanten OPs in der Klinik absagen.Geplant war eine Bauchdeckenplastik und eine Korrektur der Vulva. Hier einen Auszug von der Terminvergabe der Klinik,ist einfach unverantwortlich und Patienten feindlich.In meinem Leidensweg ist mir so was noch nicht untergekommen. Man soll sich am Vortag ein Hotelzimmer in München buchen. Am OP Tag muss man früh um sechs Uhr in der Klinik erscheinen. Ich war schon in mehreren Kliniken zur Operation, keine Klinik ist auf der Idee gekommen seine Patienten zum OP Tag aufzunehmen. Was mich an meisten ärgert, dass ich zweimal 800 km hin und zurück von Chemnitz nach München gefahren bin, für nichts.Obwohl die Klinik mir mündlich zusicherte, dass Sie eine Lösung finden würden. Das die Lösung so aussieht, dass man alle Kosten den Patienten auferlegt wusste ich zu diesem Zeitpunkt nicht. Man wird bei der Terminvergabe gefragt, ob man Privatpatient ist oder ein Krankenhauszusatzversicherung besitzt,alles beides verneint. Hier lässt man den Kassenpatient spüren, dass er das Letzte ist. Was soll's, aus Fehler lernt man.


Auszug
Die genaue Op Zeit können wir Ihnen leider erst am Vortag zwischen 11 und 14 Uhr mitteilen, da dann erst genau bekannt ist, ob es irgendwelche dringlichen Nachmeldung, Notfall Operationen etc. für den nächsten Tag gibt. Geplant ist, dass Ihre Operation gegen 8 Uhr beginnt. Das heißt Sie müssten gegen ca. 6 Uhr in der Klinik in Pasing sein.

Ärzte/Pfleger*innen top, Organisation/Erreichbarkeit eher flop

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Beratung der Ärzte ist hervorragend.)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärzte, Pflegepersonal
Kontra:
Zimmerlautstärke (nicht durch andere Patienten, Nebenzimmer oder Flurgeräusche) im Deluxe-Zimmer, Dauer der Rückzahlung für nicht genutzte Tage im Deluxe-Zimmer
Krankheitsbild:
Urologische OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dem kompletten medizinischen wie auch pflegerischem Personal gebührt höchster Dank.
Kompetenz, Respekt, Wertschätzung, Zeit für den Patienten, … alles ist quasi jederzeit gegeben und wird vom gesamten Team „gelebt“.

Die Organisation der Klinik bzw. des angeschlossenen medizinischen Versorgungszentrums (MVZ, Richard-Stauss-Straße) ist hingegen in Teilen (Bürokratie/Aufnahme im Erdgeschoss, Kontakt per E-Mail/Telefon) stark ausbaufähig.
Es dauert teilweise, obwohl man Schmerzen hat, Wochen, bis sich jemand mit einem in Verbindung setzt, Termine abgesprochen oder Fragen beantwortet werden können.
Schade, dass hier der Standard auf den Stationen vor Ort nicht in Ansätzen ebenso „gelebt“ wird.
Ausdrücklich ausgenommen ist die medizinische Aufnahme im MVZ der Richard-Stauss-Straße, die ebenfalls durch Respekt, Wertschätzung und Kompetenz aufwartet.

Hinzu kommt die Situation der Patientenzimmer.
Möchte man ein freundliches Ambiente im Zimmer oder einen Fernseher, der den heutigen Standards in quasi jedem 3-Bett-Zimmer eines sonstigen Krankenhauses entspricht, so muss man ein „Deluxe-Zimmer“ für ca. 60€ pro Nacht (Selbstzahler) hinzubuchen.
Die o.g. Vorteile werden jedoch sogleich durch surren/brummen dermaßen beeinträchtigt, dass man in jedem Hotel auf einen Zimmerwechsel pochen würde sofern man einen Erholungsurlaub gebucht hat oder, wie in einem Krankenhaus, genesen möchte. Der Krach, man kann es leider nicht anders sagen, ist eine Zumutung und auch auf mehrfache Nachfrage offensichtlich nicht durch die Belegschaft abschaltbar.
Sehr geehrte Dr. Lubos-Klinik: Wer „Deluxe-Zimmer“ verkauft sollte anschließend auch „Deluxe“ halten und keine „Lärmbelästigung“ über 24 Stunden am Tag.
Hinzu kommt, dass die nötige Vorabzahlung, trotz vorheriger Ansprache im MVZ aufgrund bereits negativer Bewertungen diesbezüglich im Internet, nach wie vor Wochen braucht (bisher nicht eingegangen) um endlich zurückerstattet zu werden bei vorheriger Abreise.

Gute Klinik lustloses Personal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Operierender Arzt
Kontra:
Unfreundliches Personal
Krankheitsbild:
Wirbelsäule
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Personal weitestgehend unfreundlich. Ausser Physio, junger irakischer Mann und Nachtschwester.

Es wurde nach OP weder gesagt, dass man aufstehen, oder duschen kann. Auf Nachfragen pampige Antworten. Ebenso bei Bitte nach Schmerzmittel.

Zimmer klein aber ausreichend. Essen grad so ausreichend aber gut.

Operierender Arzt war top!

Telefonische Erreichbarkeit der Klinik eine Katastrophe

Klare Weiterempfehlung!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super nett, hilfsbereit, tolle Atmosphäre, modern
Kontra:
Die Entlassung hat ewig gedauert
Krankheitsbild:
Schlauchmagen Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Here I am ????

Super moderne Klinik, nette Pfleger/innen, Ärzte, Chirurgen Reinigungspersonal, egal ob auf der Intensivstation oder den anderen Stationen. Ich war in einem Zweibettzimmer, dass etwas eng war, dafür mit Balkon, modern eingerichtet, super sauber. Bei der Visite hat man sich für Fragen und Unklarheiten immer Zeit genommen und war sehr geduldig. Ich würde diese Klinik jederzeit weiterempfehlen und würde mich auch dort jederzeit wieder operieren lassen! Ich hab mich sehr gut aufgehoben gefühlt! Danke!

Positive Bewertung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr hilfsbereit)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnell und unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Klinikbau etwas in die Jahre gekommen)
Pro:
schnell und unkompliziert
Kontra:
Wartebereich vor OP sehr kalt.
Krankheitsbild:
Blasen Darm OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes Personal trotz Stress immer freundlich.
Essen war akzeptabel und ausreichend.
Zimmer ok

Positiv zu weniger Gewicht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besonders von der Ärzteschaft)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Arztgespräche
Kontra:
etwas genervte Empfangsdamen
Krankheitsbild:
Schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Um meinen Magen dauerhaft verkleinern zu können, bin ich in der LUBOS-Klinik Bogenhausen vorstellig geworden.
Von Anfang an hatte ich ein gutes Gefühl. Für meine geplante OP musste ich einige Vortermine absolvieren, doch jeder einzelne dieser Termine war positiv. Ich bin von allen Beteiligten sehr höflich und zuvorkommend behandelt worden. Alle Gespräche liefen zu meiner vollsten Zufriedenheit ab.
Ich kann dieser Klinik nur das allerbeste Zeugnis ausstellen, was ich hiermit auch tue.

Unerreichbar

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (hat nicht stattgefunden)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Unzumutbar
Krankheitsbild:
Beckenbodenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik habe ich seit einer Woche versucht zu erreichen. Telefonisch meldet sich nie jemand. Auf e-mails keine Antwort. Die Möglichkeit im Terminkalender einen Termin zu buchen beschränkt sich auf ein paar vorgegebene Uhrzeiten, was für Patienten, die hart arbeiten, inakzeptabel ist. So eine miese Behandlung von Patienten habe ich noch nie erlebt! Eine Zumutung!
Nonna Tasina

Hüft Operation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Organisation
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einfach alles vom besten.Personal und Ärzte sind super nett.Diese Klinik kann ich nur empfehlen.

Schlauchmagen-OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles Ärzte- und Pflegeteam
Kontra:
Kann nichts negatives sagen
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1000%ige Weiterempfehlung. Tolle und sehr freundliche Ärzte, auch noch nach der OP wenn man schon zu Hause ist war und ist mein Arzt Dr. Stauch noch für Fragen da für mich. Genauso das ganze Intensiv- und Stationsteam samt Putzfrauen und Physiotherapeuten. Großes Kompliment an alle. Habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

Sehr kompetenter netter Arzt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war wirklich mit allen Abteilungen sehr zufrieden. Freundlichkeit ist mir sehr wichtig. Und ich habe mich sehr wohl gefühlt. Man wird ernst genommen und gut aufgeklärt und es wird zugehört. Danke dir alles!!

Sehr empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde Ende 2021 in der Klinik operiert. Am Tag der OP sollte ich um 6.30 Uhr vor Ort sein. Ich fühlte mich sofort wohl. Was für eine schöne, freundliche Klinik.
Personal, Ärzte wirklich sehr nett und freudlich.
Ich hatte in den 5 Tagen Aufenthalt nur gutes erlebt und ich kann die Klinik mit bestem Gewissen weiterempfehlen.

Medizinische Betreuung sehr gut-Klinik Luft nach oben!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Betrifft den Operateur)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Viel zu kleines Zimmer ohne Sitzmöglichkeiten)
Pro:
Sehr freundliches und hilfsbereites Personal besonders die beiden Physiotherapeuten
Kontra:
Kleine Zimmer, schlechtes Essen
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Personal sehr freundlich und hilfsbereit! Nach der OP wurde mir jedoch 3 Tage nicht mitgeteilt, dass ich von Anfang an hätte duschen können, was ich nicht gut fand!
Die medizinische Betreuung ist sehr gut - Prof. Gollwitzer kam täglich zur Kontrolle vorbei und ließ sich Zeit alle Fragen zu beantworten!
Das Frühstück ist unterirdisch schlecht!
Habe Vollkornsemmeln bestellt, die zäh wie Kaugummi schmeckten und kaum runterzukriegen waren!
Der Bierschinken bestand aus 2 dick geschnittenen Scheiben und war extrem salzig! Der Käse -Massenware aus einem Billigdiscounter!
Ich war in einem Zweibettzimmer untergebracht-hatte Einbettzimmer beantragt, was leider nicht möglich war! Für jemand der schlecht schläft ist es eine Katastrophe wenn man dann eine knappe Woche mit einem Schnarcher im Zimmer liegt!!!
Das Zweibettzimmer ist extrem klein, kein Tisch vorhanden!
Sehr positiv zu erwähnen möchte ich die beiden Physiotherapeuten

Nabelhernie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Volle Punktzahl!
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
BauchOP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Erste Kontaktaufnahme erfolgte von mir per Mail über die Homepage der Lubos Kliniken. Nach 2 Tagen direkter Rückruf von Dr. Stauch, dem Oberarzt der Klinik. Kurze telefonische Anamnese und Bilder geschickt. Weitere Rücksprache mit Hausarzt und Termin zur OP vereinbart. Da ich aus 400 km Entfernung angereist bin, 1 Tag im Voraus Anreise.
Aufklärungsgespräch etc. erledigt.
Einen Tag später OP und 5 Tage Aufenthalt.
Alle Mitarbeiter sind freundlich und motiviert.
Dr. Stauch nimmt sich auch die Zeit außerhalb der Visite vorbei zu schauen.
Kann die Lubos Kliniken nur weiterempfehlen.
Volle Punktzahl.
Auch 1 Tag nach Entlassung kam eine Email von Dr.Stauch ob die Heimfahrt geklappt hätte und das Befinden wäre.
Vielen Dank.

Erfahrungsbericht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Magenverkleinerung - Schlauchmagen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr angenehmes und höfliches Personal.
Top Ärzte.
Super Versorgung.
Sauberste Zimmer.

Krankenhaus stellt man sich anders vor

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Operateur war offensichtlich sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (von Anmeldung bis Rückerstattung mangelhaft)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Glücklicherweise nach 2 Tagen schon entlassen
Kontra:
Noch mehr wie oben beschrieben wäre schlimm gewesen
Krankheitsbild:
Hallux valgus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon bei Anmeldung war die Klinik telefonisch nicht erreichbar. Rückruf nach 5 Tagen!
Personal auf der Station völlig überlastet, nach der OP hatte man vergessen, den Notruf zu installieren. Nach meiner Beschwerde bekam ich zu hören, man solle die Leute doch in Ruhe arbeiten lassen.
Aufpreis für Einzelzimmer wurde bei Aufnahme für 3 Tage bezahlt, Aufenthalt war aber nur 2 Tage. Gutschrift vom 24.11.21 traf am 01.12.21 ein. Bis heute 22.12.21 keine Rückerstattung, obwohl ich schriftlich per Einwurfeinschreiben angemahnt habe. Keine Reaktion, telefonische Erreichbarkeit gleich Null.
Auf Anraten unseres Anwalts werde ich in den nächsten Tagen ein gerichtliches Mahnverfahren einleiten. Eigentlich schade für eine Sache, die man ganz einfach regeln könnte.

Jederzeit wieder

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches und effizientes Personal
Kontra:
Das Medizinische Zentrum bei der Aufnahme
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Selten so professionelle, freundliche, hilfbereite Menschen erlebt wie hier, vom Oberarzt bis zur Reinigungsdame. Die Abläufe sind reibungslos, trotz Stress bleiben all freundlich. Das Essen ist gut, Klinikkost, aber frisch und schmackhaft. Jederzeit wieder.

Nicht zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
freundliches Personal
Kontra:
unsaube und viel zu kleine Zimmer
Krankheitsbild:
OP Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zu kleine Zimmer ohne Tisch und ganz schmale Zwischenräume zwischen Betten. Unsauber, Putzpersonal verteilt den Schmutz mehr als es in entfernt.

Das Personal ist freundlich aber unterbesetzt und überlastet.

Bei Entlassung wurde vergessen, Medikamente und Trombospritzen mitzugeben.

Traurig, was hier abgeht

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Harnröhrenstriktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier hat sich, in den letzten Jahren, einiges zum Negativen geändert.

Solange man dort ist, ist alles ganz ok, aber wenn man dann wieder zuhause ist, fühlt man sich schnell alleine gelassen mit seinen Fragen und Sorgen. Wobei es, in meinem Fall, aber auch eine Frage gab, die mir auch während des Aufenthalts nicht beantwortet wurde.
Telefonische Erreichbarkeit gleich null, es gehen nur noch Bänder dran.
Rückrufwünsche werden teilweise nicht erfüllt, oder erst Tage später. Ebenso ist es mit Mails.

Sorgen und Ängste der Patienten werden runtergespielt, teilweise schon fast ins Lächerliche gezogen.

Hier ist die Menschlichkeit, offenbar, vor einigen Jahren gemeinsam mit dem ehemaligen Chefarzt, ausgezogen.

Mich wird diese Klinik nicht wiedersehen, ich habe das Vertrauen verloren.

Patienten sind eben mehr, als nur Fallzahlen, die Geld einbringen. So kann man sich seinen guten Ruf auch verspielen.

Ärzte und Pflegepersonal top

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Klinisches Personal
Kontra:
Verwaltung und Küche
Krankheitsbild:
Entfernung Gebärmutter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die guten Erfahrungen die ich in Pasing gemacht habe, treffen nicht auf die Klinik in Bogenhausen zu.

Ärzte und Pflegepersonal sind vergleichbar und sehr entgegenkommend und empathisch.

Das Zimmer ist klein aber ausreichend für eine Person, das Essen allerdings fast ungenießbar.

Die Zuzahlung zum EZ erfolgt am Tag der Aufnahme per EC-Karte und wurde am 16.09.2021 abgebucht.
Da ich statt der vorgesehenen 3 Tage nur 2 Tage in der Klinik war, bekam ich ein paar Tage später eine Gutschriftsanzeige per Brief.

Der Betrag ist bis heute noch nicht meinem Konto gutgeschrieben worden, trotz mehrmaliger Erinnerung. Die erste eMail wurde überhaupt nicht beantwortet, auf die zweite eMail erhielt ich eine Eingangsbestätigung.

Krankenhaus derzeit nicht zu empflehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute und Aufmerksame Ärzte und Pfleger)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (reserviertes Zimmer stand nicht zur Verfügung)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (viel zu kleine Zimmer, miserables Essen)
Pro:
bis auf eine Person sehr nettes Pflegepersonal
Kontra:
miserable Unterbringung und Verpflegung
Krankheitsbild:
neues Kniegelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Anfang Juli zum 3. Mal in der Lubos Klinik. Meine beiden anderen Aufenthalte liegen schon Jahre zurück (damals noch Chirurgische Klinik in der Denninger Strasse) und ich war sehr zufrieden. Aber mein jetziger Aufenthalt war das schlechteste was mir in Punkto Unterbringung und Essenversorgung jemals in einem Krankenhaus passiert ist. Die Zimmer (ich musste während meines 8-tätigen Aufenthalts einmal das Zimmer wechseln) ging fast nicht mehr kleiner - im ersten Zimmer stand ein Bett direkt vorm Fenster, das andere an der Aussenwand. Dazwischen passten nur die Nachtkästchen. Bei dem 2. Zimmer musste die Physiotherapeutin das Nachkästchen und das Bett verrücken um überhaupt eine Behandlung durchführen zu können. Laut einem behandelden Arzt ist es versicherungstechnisch grob fahrlässig 2 Personen in dem Zimmer unterzubringen. In beiden Zimmer gab es keinen Tisch an dem man beim essen sitzen konnte. Aus Platzmangel waren die beiden vorhandenen Stühle übereinander gestellt.
So ein schlechtes geschmackloses Essen wie hier habe ich bisher in keinem Krankenhaus bekommen; die Semmeln zäh, klebten am Gaumen, Obst das unreif war, Käse abends der im Wasser schwamm, um nur drei Dinge zu nennen.
Man hat den Eindruck man ist nur auf Gewinn der GmbH aus ohne den Patienten zu sehen.

Super

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Absolut t Top)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Abdominal
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das medizinische Angebot und auch das Personal sind absolut Spitze.
Auf der Intensivstation wird man dermaßen verwöhnt und als Mensch mit all seinen individuellen Bedürfnissen betrachtet das einem das Genesen ein wenig leichter fällt.
Auf der Station 3 hat sich das Umsorgen und Verwöhnen dann fortgesetzt.
Ein grosses Lob möchte ich der Reinigungsdame vom 3 Stock aussprechen, Hier wurde jeden Tag geputzt, sie kniete sogar jeden Tag und putze die Tischbeine.

Auch die Ärzte und der beh. Operateur sind einsame Spitze und haben immer ein offenes Ohr.

Alles in allem empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP beidseitig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden mit der ärztlichen Betreuung, den Schwestern und dem gesamten Personal sowie das Essen und die komplette Versorgung.
Trotz der vielen Arbeit waren alle immer zuvorkommend und gut gelaunt. Ich werde diese Klinik auf alle Fälle sehr gerne weiterempfehlen.

Qualitäts-bewusstes Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
prompter Patientenservice
Kontra:
Krankheitsbild:
Ruecken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

A) sympathisches und hilfsbereites Personal jederzeit,
B) saubere Patientenzimmer und Aufenthaltsräume
C) strukturiert und kompetent im OP-Bereich
D) Mahlzeiten sind meist einfallsreich und lecker

Degeneration

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamtes
Kontra:
Nux
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die bisher beste Klinik, die ich bisher kennen gelernt habe. Hier stimmt wirklich alles.

Äußerst zufrieden

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Fernsehgerät defekt)
Pro:
Essen wie in einem sehr guten Restaurant
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäulen-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich von der Aufnahme bis zur Entlassung sehr gut aufgehoben.
Mein Zimmer war zwar klein, aber für mich vor Allem wegen des kurzen Weges zum Bad sehr praktisch.
Schwestern und Ärzte waren sehr zuvorkommend, hilfsbereit und humorvoll.
Das Essen war von der Auswahl her sehr vielseitig, äußerst geschmackvoll und liebevoll angerichtet.

Hervorragende Klinik, danke ans gesamte Team

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich bin sehr glücklich mit meiner Wahl)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliches Team, top spezialisierte Chirurgen
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Hysterektomie, Eileiterentfernung, LASH
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich nach ausführlicher Recherche für die Lubos Klinik in Bogenhausen entschieden. Mir sollte wegen vieler Myome und einer stark vergrößerten Gebärmutter diese entnommen werden (LASH). Ausschlaggebend für die Wahl der Klinik waren der Qualitätsbericht der Klinik sowie die ausgezeichnete Erfahrung der Chirurgen im Bereich minimalinvasiver chir. Gynäkologie - der Chefarzt der Gynäkologie hat die sog. MIC 3 und der leitende Oberarzt die MIC2. Mir war das wichtig, da mein Befund sonst eher mit einem großen Bauchschnitt (abdominal) operiert worden wäre und dank der hervorragenden Expertise meines Chirurgen auf diesem Gebiet konnte ich noch laparoskopisch operiert werden. Die Aufnahme in die Klinik, die Vorbereitungen für die OP verliefen freundlich, alle waren gut gelaunt trotz Feiertage und Corona, das nimmt einem die Angst. Auch nach der OP bin ich super betreut worden, die Ärzte waren immer ansprechbar, die Pfleger waren immer freundlich. Eigentlich hätte ich mir als Kassenpatientin gerne ein Einbettzimmer gegönnt, aber aufgrund der Feiertage waren Stationen zusammengelegt worden und so kam ich in ein Zweibettzimmer mit einer sehr lieben anderen Patientin. Ich hätte es nicht besser treffen können, wir haben uns sehr gut verstanden. Das Zimmer ist recht klein gewesen, aber modern ausgestattet. Es fehlt an nichts, auch die 4 Euro für das TV Gerät am Bett finde ich in Ordnung. Die Matratze empfand ich als sehr bequem, das per Motor verstellbare Kopf- und Fußende ist Luxus, wenn man in der Körpermitte operiert ist, das ist sehr entlastend beim Liegen. Das Essen ist abwechslungsreich, üppig und schmeckte lecker, war mir teilweise anfangs nach der OP sogar etwas zu stark gewürzt. Das Pflegepersonal war immer umsichtig, zugewandt und freundlich. Meine OP Wunden sind innen wie außen top und ohne Komplikationen verheilt, trotz schweren Befunds hat der Chirurg ganze Arbeit geleistet. Ich bin dem gesamten Team sehr dankbar und kann die Klinik wärmstens empfehlen.

Wenn Trans sein eine Frage des Geldes wird.

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Fachkenntnis
Kontra:
Patienten feindliche Voraussetzungen, 4-Bett-Zimmer, 2-Bett-Zimmer die viel zu klein sind
Krankheitsbild:
Transsexell
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Trotz massiver Beschwerden wird hier darauf bestanden 2-3 Wochen vor dem Operationstermin zur Blutentnahme/Vorgespräch vorbeizukommen.

Dabei ist es dem Krankenhaus egal, ob man dafür 800 Kilometer fährt.

Diese Regelung gab es vorher nicht und ist dermaßen Patienten feindlich, dass man sich im voraus gleich für ein anderes Krankenhaus entscheiden sollte.

Die entstehenden Fahrtkosten, welche sich gerne mal auf 300 Euro belaufen erstattet einem die Krankenkasse nicht, da es gesetzlich geregelt ist, dass nur Kosten die 5 Tage vor bzw. nach dem Operationstermin erstattet werden können.

Überlegt man sich nun, man hat mit der Phalloplastik meistens 4-5 Operationen (ohne Komplikationen) entstehen einem dadurch, bei einer Anfahrt von 500 Kilometern, ungefähr Kosten von 1000 EUR.
Abgesehen von der Zeit, die auch investiert wird und Urlaubstagen die genommen werden müssen.



Meine Bewertung bezieht sich lediglich auf das Management des Krankenhauses und nicht auf die ärztliche Leistung.

2 Kommentare

747er am 26.11.2021

Ich verstehe auch nicht, wie es kommt, dass man mal am Tag vor der OP aufgenommen wird, und beim nächsten Mal heisst es dann, das ginge nicht mehr, und bei späteren OPs gehts es dann doch.

Die Schuld schiebt man den Kassen in die Schuhe, mal heisst es wiederum, dass Patienten, die weit weg wohnen, immer am Tag vorher aufgenommen werden. Und dann heisst es wieder, es ginge generell nicht mehr. Das ist doch alles irgendwie seltsam.

  • Alle Kommentare anzeigen

sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
TPE Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein sehr gutes und nettes Team. Freundliche Pfleger und Pflegerinnen. Physiotherapeuten sehr aufmerksam und freundlich. Ärzte sehr kontaktfreudig und klären einen sehr gut auf. Ich kann die Klinik mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen. Einziges ist der teure Fernsehpreis.

Weitere Bewertungen anzeigen...