Caritasklinik St. Theresia

Talkback
Image

Rheinstraße 2
66113 Saarbrücken
Saarland

166 von 218 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

219 Bewertungen

Sortierung
Filter

Herzlichen Dank für die gute Betreuung an alle

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz, Hilfsbereitschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsen OP
Erfahrungsbericht:

Nach Vorstellung im März 2021 im Schilddrüsen Zentrum bei Herrn Dr. Becker mit ausführlicher Besprechung hatte ich am Freitag, 30.04.2021 eine Schilddrüsen OP.
Natürlich hatte ich Angst vor dem Eingriff, vor allem in Coronazeiten, aber Gott sei Dank ist alles gut gelaufen.
Herr Dr. Becker war auch am Feiertag, 01.05.2021 vor Ort.
Nachdem die Blutwerte in Ordnung waren konnte ich am 4.ten Tag nach der Operation die Klinik verlassen.
Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben, alle waren freundlich, nett und hilfsbereit.
Herzlichen Dank an das Schilddrüsen Zentrum und gesamte Personal der Station 27, der Anästhesie, OP und Aufwachraum.

erfolgreiche TE ohne Komplikationen

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzteteam, Krankheitsverlauf
Kontra:
Aufklärung
Krankheitsbild:
TE
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einigen Mandelabzessen innerhalb 3 Monaten wurde mir vom Chefarzt H. Klaus Bumm die TE empfohlen. Zu erwähnen ist jedoch, dass Eiterherde im Mandelbereich vom Assistenzarzt in der Ambulanz als Nichtigkeit dargestellt wurden. Nach ständigem Fragen wurde dann glücklicherweise der Chefarzt bestellt, welcher die Situation realistisch und ernsthaft einschätzte und mir direkt zur TE riet. Von Voruntersuchung bis zur OP und auch vor allem nach der OP fühlte ich mich in sehr guten Händen und sicher. Da es meine erste OP war und mir die Risiken, vor allem das hohe Blutungsrisiko, bewusst gemacht wurde war ich anfangs extrem. nervös. Jedoch half mir das Schwesternpersonal sehr um die Ängste zu bewältigen. Die OP verlief wie geplant, da es ein Routineeingreif ist, welcher in der Regel komplikationslos verläuft. Die OP an sich ist echt nicht der Rede wert, allerdings ist die nachoperative Phase umso wichtiger. In meinem Fall gab es keine Nachblutung und alles ist vorbildsmäßig verheilt. Wichtig ist vor allem: Ruhe, Dusche im Ansprache mit dem Stationsarzt und keine körperliche Belastung. Weiterhin sollten man beim Essen ausreichend Kauen und den Mund nicht zu voll nehmen. Mit dem Sport habe ich erst 4 Wochen nach der OP wieder begonnen, denn dann waren die Wunden erst zu 100% verheilt. Kritik geht hier an die Stationsärzte, welche mir diese wichtigen Sachen nicht dargelegt hatten.Informiert wurde ich durch Internet und den HNO Arzt, der den Heilungsverlauf nach dem. stat. Aufenthalt überprüft hatte. Abgesehen von diesen Kleinigkeiten hatte das gesamte Stationsteam samt Ärzten hervorragende Leistung getätigt. Insbesondere geht ein Dank an H. Klaus Bumm, Frau Mang und Herr Krahl, welche meiner Meinung nach in allen Bereichen geglänzt haben.
Jedoch Fazit: Nach der OP Ruhe bewahren und beim Esssn aufpassen
Ihr seid in besten Händen, falls wider Erwarten eine Nachblutung entstehen sollte.

Entbindung bei Schwangerschaftsvergiftung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachlich hervorragende und sehr menschliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in der 35. SSW stationär aufgenommen wegen Schwangerschaftsvergiftung nachdem ich mich bereits zuvor für eine Entbindung in der Caritasklinik entschieden hatte. Ich bin selbst Internistin und weiß, dass das Personal im Krankenhaus sehr viel Stress ausgesetzt ist. Umso überraschender war es für mich wieviel Menschlichkeit und Freundlichkeit mir entgegengebracht wurde. Der zu hohe Blutdruck musste eingestellt werden. Schwestern, Hebammen und Ärzte trösteten mich und machten mir Mut. Ich hatte große Angst um meine Tochter und mich. Alle hatten dafür Verständnis, Ich durfte wegen Corona die Tage vor Entbindung keinen Besuch empfangen und war mit Sicherheit eine anstrengende Patientin. Nach zwei Wochen wurde ein Kaiserschnitt durchgeführt, der besser nicht hätte gemacht werden können. Die Ärzte hatten mir alles erklärt. Meine Tochter und ich sind wohlauf und das haben wir der fantastischen Behandlung der Caritasklinik zu verdanken!

1 Kommentar

Caritas1 am 28.04.2021

Sehr geehrte Sara2021

wir freuen uns sehr darüber, dass Sie sich bei uns so wohl gefühlt haben.
Wir geben Ihre positiven Worte gerne an unser Personal der Geburtshilfe weiter und wünschen Ihnen und Ihrer Tochter weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße
Ihr „Meinungsmanagement“ des CaritasKlinikum Saarbrücken

Nur zu empfehlen

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
TE
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam für eine TE und war 6 Tage stationär. Ich kann das gesamte Team der Station 37 wirklich nur empfehlen. Sowohl die Ärzte als auch die Pfleger und Schwestern sind alle sehr zuvorkommend, freundlich und kompetent. Als es mir etwas schlechter ging, wurde sich wirklich um mich gekümmert und es kam hin und wieder jemand, um nach mir zu sehen. Beschwerden werden ernst genommen und es wird sich bemüht, einem zu helfen. Es reagierte auch keiner genervt, wenn man mehrmals nachts die Schwestern oder den Arzt in Bereitschaft rufen lässt.

1 Kommentar

Caritas1 am 23.03.2021

Sehr geehrte/r DM97,

vielen Dank für Ihre lobenden Worte. Wir freuen uns sehr, dass Sie Ihren Aufenthalt in unserem Klinikum so positiv bewerten und geben Ihr Lob gerne an die Mitarbeiter, insbesondere der Station 37, weiter.

Herzliche Grüße,
Ihr "Meinungsmanagement" des CaritasKlinikum Saarbrücken

Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr nett
Kontra:
Krankheitsbild:
kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe per Kaiserschnitt entbunden.
Die Klinik ist sehr zu empfehlen.
Super nette Hebammen!Ärzte waren alle sehr freundlich.
Das OP Team ist ausgezeichnet,total nett und man fühlte sich direkt gut aufgehoben.
Schwestern auf der Neugeborenstation waren sehr hilfsbereit.. Haben einem alles super erklärt und hatten immer ein offenes Ohr für einen.
Alle sehr sehr freundlich und zuvorkommend.
Ein grosses Dankeschön.

1 Kommentar

Caritas1 am 19.03.2021

Sehr geehrte Isa90,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit dem Ablauf der Entbindung zufrieden waren und sich auf unserer Mutter- Kind- Station so wohl gefühlt haben.
Gerne geben wir Ihr Lob an unsere Mitarbeiter weiter.

Herzliche Grüße,
Ihr "Meinungsmanagement" des CaritasKlinikum Saarbrücken

Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben unser Kind am 04.03.2021 in der Caritas Klinik bekommen. Ich habe zum Schluß ein Kaiserschnitt bekommen, weil sich der Kopf meines Kindes fehleingestellt hat und es zum Geburtsstillstand kam. Ganz toll fanden wir, dass sogar der Chefarzt mich untersucht hat und die Entscheidung für den Kaiserschnitt gestellt hat. Er war sehr nett und kompetent und machte sogar die Operation selber. Wir haben uns sehr sicher und wohl gefühlt. Später auf der Station hat es mit dem Familienzimmer geklappt. Das Team auf der Station war sehr hilfsbereit, nett und hat uns kompetent beraten. Insgesamt ist das gesamte Team der Geburtshilfe mit den Hebammen, Ärzten, Schwestern und dem Chef sehr kompetent und nett. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Wir können die Klinik nur weiter empfehlen. Vielen Dank für Alles.

1 Kommentar

Caritas1 am 19.03.2021

Sehr geehrte/r Cem90,

wir freuen uns sehr darüber, dass Sie sich bei uns so wohl gefühlt haben.
Wir geben Ihre positiven Worte gerne an unser Personal weiter und wünschen Ihnen und Ihrer Familie weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße,
Ihr "Meinungsmanagement" des CaritasKlinikum Saarbrücken

Mandelentfernung

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das OPTeam ,Stationsteam von der HNO 37 und 38. Das Essen war auch sehr gut.
Kontra:
Sehr lange Wartezeiten bei der Voruntersuchung?
Krankheitsbild:
Mandelentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meiner 6jährigen Tochter wurden dort die Mandeln entfernt.Ist alles sehr gut verlaufen????
Das gesamte OP Team wahr sehr einfühlsam.Die HNO Station 37 und 38 war auch super.Ein dickes Lob an euch alle.
Das Essen ist auch sehr gut.
Würde jederzeit wieder in dieses Krankenhaus gehen.

1 Kommentar

Caritas1 am 02.03.2021

Sehr geehrte TanjaL.2,

vielen Dank für Ihre lobenden Worte. Wir freuen uns sehr, dass Sie Ihren Aufenthalt in unserem Klinikum so positiv bewerten und geben Ihr Lob gerne an die Mitarbeiter, insbesondere der Station 37/ 38 weiter.

Herzliche Grüße,
Ihr "Meinungsmanagement" des CaritasKlinikum Saarbrücken

Nebenschildrüsen OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Weiterbehandlung durch den behandelten Arzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Nebenschüldrüsen und Schildrüsen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte vor wenigen Tagen eine Nebenschüldrüsen und Schildrüsen OP.
Diese ist sehr gut verlaufen. Man hat nicht einfach die Schildrüse,die vorher, als muss rausgenommem werden beschrieben,entfernt,sondern hat sich die Mühe gemacht bzw es so Operiert das man diese erhalten hat.
Am 4ten Tag wurde ich bereits,da meine Blutwerte stabil waren und ich mich auch gut fühlte,entlassen.
Während meines Krankenaufenthalts und auch weiterhin werde ich durch den behandelten Arzt Herr Dr. Becker behandelt.
Was ja auch nicht immer normal ist wenn man im Krankenhaus Operiert wurde.

1 Kommentar

Caritas1 am 02.03.2021

Sehr geehrte/r Pasi5,

wir freuen uns sehr darüber, dass Sie sich bei uns so wohlgefühlt haben.
Wir geben Ihre positiven Worte gerne an unser Personal weiter und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße,
Ihr "Meinungsmanagement" des CaritasKlinikum Saarbrücken

Liebevolle Umgebung bei Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Herzlichkeit aller Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Unsere Tochter kam am 16.Januar in der Klinik zur Welt.
Eigentlich wäre ein anderes Krankenhaus für uns Wohnort näher gewesen, aber aufgrund der Corona Regeln wollten wir uns für die Klinik entscheiden, bei der wir am sichersten waren, dass der Papa zumindest täglich zu Besuch kommen darf.
Die Vorstellung in der Caritas Klinik war schon absolut spitze. Alle (von der Sekretärin über Laobrantin, Hebamme, Ärzte bis hin zum Chefarzt) waren super lieb und haben ein Gefühl von Sicherheit vermittelt.
Bei der Entbindung (es musste ein ungeplanter Kaiserschnitt werden) hat sich dieses Gefühl verfestigt! ALLE haben zur Beruhigung beigetragen (ein singender Oberarzt, OP Pfleger, der seinen Job unfassbar gut beherrscht, ein Chefarzt der super menschlich ist, Hebammen, die rührend sind und alle weiteren Ärzte einfach toll!!!
Wir hatten das Glück in einem Familienzimmer unterzukommen und waren von der Fürsorge und Pflege auf der Station hin und weg!!! Wir können das Krankenhaus nur empfehlen und falls wir noch ein Kind bekommen sollten, nur dort!!! Vielen Dank!!!

1 Kommentar

Caritas1 am 27.01.2021

Sehr geehrte/r Baby2021,

vielen Dank für Ihre lobenden Worte und Glückwunsch zur Geburt Ihrer Tochter. Wir freuen uns sehr, dass Sie Ihren Aufenthalt in unserem Klinikum so positiv bewerten und geben Ihr Lob gerne an die Mitarbeiter der Geburtshilfe weiter.

Herzliche Grüße

Team "Ihre Meinung" des CaritasKlinikum Saarbrücken

Geburt unserer Tochter

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Rundum zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 15.01.2021 kam unsere Tochter im Caritasklinikum auf die Welt. Während der Geburt wurden wir vom Hebammen-Team exzellent betreut. Auf unsere Wünsche wurde immer sofort eingegangen. Betreut wurden wir von einer erfahrenen Hebamme und einer Schülerin, die wirklich beide sehr gute Arbeit geleistet haben. Da unsere Geburt mit dem Schichtwechsel zusammen fiel, wurden wir morgens dann von einer weiteren Hebamme betreut, die ebenfalls sehr einfühlsam war und auch bei den nachfolgenden Untersuchungen meiner ängstlichen Frau jegliche Sorge genommen hat. Für uns war es gerade weil es die erster Geburt war ein sehr wichtiger Moment. Mithilfe des Teams wurde uns ein wirklich positiv in Erinnerung bleibendes Erlebnis geschenkt trotz der natürlich mit der Geburt verbundenen Schmerzen. Die nachfolgende Betreuung im Familienzimmer war ebenfalls perfekt. Die Mitarbeiterinnen der verschiedenen Abteilungen waren immer schnell vorort, hatten immer ein offenes Ohr und beruhigende Worte für uns. Im Gesamten hätte ich mir keinen besseren Start für unsere Tochter in ihr Leben vorstellen können. Mir bleibt nichts übrig als zu sagen, dass wir uns für das richtige Klinikum entschieden haben und alle Mitarbeiter einen großartigen Job machen mit viel Liebe! Vielen lieben Dank.

1 Kommentar

Caritas1 am 22.01.2021

Sehr geehrter Kraecha,

wir gratulieren herzlich zur Geburt Ihrer Tochter.
Wir freuen uns sehr, dass Sie die Geburt Ihres ersten Kindes und unsere Betreuung in der ersten Zeit danach als so positiv empfunden haben.
Wir geben Ihr Lob und den Dank gerne an alle Beteiligten weiter und wünschen Ihnen und Ihrer Familie weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße aus dem CaritasKlinikum
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

Vielen Dank!!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben vor kurzem unser 3. Kind im CaritasKlinikum Saarbrücken zur Welt gebracht und waren, wie auch bei der letzten Geburt rundum sehr zufrieden. Alle Mitarbeiter haben sich sehr liebevoll um uns gekümmert und wir haben uns gut betreut gefühlt.

Vielen vielen Dank an das gesamte Team. Ihr macht wirklich eine gute Arbeit

1 Kommentar

Caritas1 am 19.01.2021

Sehr geehrte "ELO32",

wir gratulieren zur Geburt Ihres 3. Kindes und danken für Ihre lobenden Worte. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns so wohl gefühlt haben. Wir haben Ihre positiven Worte und Ihren Dank gerne an die Mitarbeiter der Geburtshilfe weitergegeben.
Haben Sie vielen Dank dafür.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.

Herzliche Grüße
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

Ankunft in Geborgenheit trifft es sehr gut!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachlich und menschlich herausragend
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im November 2020 habe ich im Caritas Klinikum Saarbrücken mein zweites Kind zur Welt gebracht.
Wir hatten bereits mit dem ersten Kind positive Erfahrungen gemacht und haben uns deshalb auch bei Kind No 2 für die Klinik entschieden.

Im Kreißsaal wurden wir (mein Mann war bei der Geburt dabei) von einem 3 köpfigen Team betreut (Hebammen Schülerin, Hebamme und Ärztin).
Zu jedem Stadium der Geburt wurden haben wir uns sehr gut betreut gefühlt > man hat mir alles erklärt, alle Schritte und Hintergrunde erklärt und meine Wünsche wurden berücksichtigt.
Zu keinem Zeitpunkt hatte man den Eindruck, dass das Team unter Druck oder Zeitnot steht - es war eine sehr angenehme Atmosphäre und die Kommunikation empathisch, positiv und motivierend.
ALs das Baby da war hatten wir im Kreißsaal noch ausreichend Zeit zum Kuscheln und Ankommen, auch wurde ein erster Stillversuch im Kreißssaal gemacht (gemeinsam mit der Hebammenschülerin).
Ankommen in Geborgenheit trifft es ganz gut:-)

Anschließend kamen wir auf die Mutter-Kind Station. Ich war insgesamt 5 Nächte dort. Aufgrund der Corona Beschränkungen gab es kaum Besuch, die meisten Frauen waren meist auf ihren Zimmern und die Stimmung dadurch sehr ruhig und entspannt. Das Personal der MK Station war zu jedem Zeitpunkt HERZLICH, empathisch und sehr freundlich. Alle waren immer hilfsbereit und haben sich ausreichend Zeit genommen, Fragen zu beantworten oder Hilfe zu leisten (Stillen, Beratung....).
Die Basis-Hygiene sowie die Hygiene bei Prozeduren und Untersuchungen war stets vorbildlich.

Das Infant-Handling wurde von fast allen beherrscht, auch Serviceleistungen (z.B. Essensbestellung) wurden in kürzester Zeit realisiert. Die Professionalität des Teams erzeugt immer eine unaufgeregte Atmosphäre - wertvoll für alle Patienten.

Alles in allem sind wir sehr zufrieden und können das Klinikum vorbehaltslos empfehlen!!!
Danke an das ganze Team!!!!

1 Kommentar

Caritas1 am 04.01.2021

Sehr geehrte "Frechmops",

wir gratulieren zur Geburt Ihres 2. Kindes und danken für Ihre lobenden Worte. Wir freuen uns sehr, dass Sie die Geburt Ihres 2. Kindes und Ihren Aufenthalt auf unserer Mutter-Kind-Station als so positiv empfunden haben und geben Ihr Lob gerne an die Mitarbeiter, insbesondere der Geburtshilfe, weiter. Haben Sie vielen Dank dafür.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute für das neue Jahr 2021.

Herzliche Grüße
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

Danke für alles

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfach top macht weiter so sehr zufrieden mit allem
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe am 4 Dezember dort mein 5 Kind zur Welt gebracht per (sectio)habe mich sehr wohl gefühlt war sehr zufrieden das ganze Team top Ärzte alle freundlich und danke an die Liebe Hebamme Nadine vielen Dank kann die Klinik nur weiterempfehlen macht weiter so.

1 Kommentar

Caritas1 am 15.12.2020

Sehr geehrte "Noah2020",

wir bedanken uns für Ihre positive Rückmeldung und werden Ihr Lob an die Abteilung weitergeben.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und ein frohes Weihnachtsfest!

Herzliche Grüße
Team "Ihre Meinung" des CaritasKlinikum Saarbrücken

Danke!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Oktober 2020 zur Geburt meines zweiten Kindes dort. Wie auch beim ersten Mal vor vier Jahren kann ich nur Positives berichten. Aber dieses Mal war es ganz besonders, so dass ich sehr gerne volle Sterne für die Teams sowohl im Kreißsaal als auch auf der Station vergebe.
Von der ersten bis zur letzten Minute fühlte ich mich sehr gut aufgehoben, jederzeit ernst genommen, sehr sicher und sehr wohl. Ein rundum kompetentes, liebevolles und tolles Team! Das Motto „Ankunft in Geborgenheit“ wird hier gelebt.
Vielen Dank!

1 Kommentar

Caritas1 am 27.11.2020

Sehr geehrte Jul347,

wir freuen uns sehr darüber, dass Sie sich bei uns so gut aufgehoben gefühlt haben.
Wir geben Ihre herzlichen Worte gerne an das Team unserer Geburtshilfe weiter und wünschen Ihnen und Ihrer Familie weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße
Team "Ihre Meinung" des CaritasKlinikum Saarbrücken

Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte am 23.11.2020 eine ambulante OP. Die erste in meinem Leben und gleich mit der Ansage Vollnarkose. Ich war sehr aufgeregt und voller Angst und Panik. Bei Ankunft in der ambulanten OP wurde ich nett empfangen. Meine Ängste wurden ernst genommen. Das gesamte Team, das mich an dem Tag betreut hat war ausnahmslos fürsorglich, kümmernd und aufmerksam.
Meine behandelnde und operierende Ärztin ist hoch kompetent und versteht ihr Handwerk. Dankeschön! Ebenso möchte ich mich bei dem ganzen OP-Team bedanken, insbesondere bei der Dame, die verantwortlich für die Narkose war.
Eine für mich sehr wichtige Erfahrung möchte ich gerne noch teilen: Ich hatte mir als Beruhigung ein Stofftier mitgenommen. Was mich sehr gefreut und überrascht hat, war, dass es für alle selbstverständlich war, dass mein Plüschie mich in den OP Raum begleiten durfte und beim Aufwachen auf mir lag. Was bei Kindern geht, geht auch bei großen Kindern.

1 Kommentar

Caritas1 am 25.11.2020

Sehr geehrte Zuckernase,

wir freuen uns sehr darüber, dass Sie sich bei uns so gut aufgehoben gefühlt haben.
Wir geben Ihre positiven Worte gerne an unsere Mitarbeiter weiter und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße
Team "Ihre Meinung" des CaritasKlinikum Saarbrücken

Sehr enttäuscht

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zimmer
Kontra:
Nach der Geburt von Kind getrennt, keine Möglichkeit gehabt Baby anzulegen, niemand informierte uns was mit unserem Baby los ist ,ständig mussten wir nachfragen ,weil wir keinerlei Informationen bekommen haben
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach zahlreichen Weiterempfehlungen dieser Klinik hab auch ich mich dazu entschlossen dort mein erstes Kind zu gebären .
Ich wurde leider sehr enttäuscht.
Unmittelbar nach dem Kaiserschnitt wurde ich mit meinem Bett auf den Flur geschoben ,weil keine Zimmer mehr frei waren .Dort hatte ich nun ganze 10 Minuten Zeit mit meinem Baby zu kuscheln ,mir wurde noch nicht mal die Gelegenheit gegeben mein Baby in aller Ruhe anzulegen weil andauernd irgendwelche Patienten,Ärzte und Schwestern den Flur kreuzten .
Nachdem ich stundenlang im Aufwachraum war und endlich wieder auf Station geschoben worden bin ,musste ich auch dort ewig auf mein Baby warten .
Nach ca 6 Stunden und ständiger Fragerei wo mein Baby denn bleibt wurde mir erstmal gesagt ,dass mein Baby Fruchtwasser auf der Lunge hätte und deswegen noch nicht zu mir gebracht werden kann .
Weitere Stunden später haben wir dann zufällig durch eine Krankenschwester ,die eigentlich wegen meiner Zimmernachbarin da war ,erfahren ,dass unser Baby verlegt wird . Wir wurden weder informiert, noch wurden wir aufgeklärt was mit unserem Baby los ist .Zuerst hieß es dann auch ,dass ich nicht mitverlegt werden kann .Das Krankenhaus wirbt mit Bonding und es wird mehrmals betont das Mutter & Kind nicht voneinander getrennt werden und genau deswegen habe ich mich für eine Entbindung in diesem Krankenhaus entschieden, aber ich wurde maßlos enttäuscht,weil ich direkt nach der Geburt von meinem Baby getrennt worden bin .Es wurde kaum Mitgefühl gezeigt ,noch wurde auf meine Wünsche eingegangen was das Stillen angeht . Erst als ich 7 Stunden später verlegt worden bin und im anderen Krankenhaus war,konnte ich aufatmen weil wir dort genaustens aufgeklärt worden sind und ich mein Baby endlich mal nach 16 Stunden in Ruhe anlegen konnte .

1 Kommentar

Caritas1 am 21.10.2020

Sehr geehrte Anna901,

wir bedauern sehr, dass Sie mit dem Ablauf im CaritasKlinikum nicht zufrieden waren.
Wir möchten Ihnen anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir die Möglichkeit haben, Ihr Anliegen zu klären und Verbesserungen einzuleiten.
Sie erreichen uns telefonisch unter 0681-406-4502 oder per E-Mail unter [email protected]

Mit freundlichen Grüßen
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

Gute Entscheidung, diese Klinik gewählt zu haben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundichkeit, Kompetenz
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
Schilddrüsenknoten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schilddrüsenzentrum Saar
Wegen meines Krankheitsbildes wurde mir das Schilddrüsenzentrum in dieser Klinik empfohlen.
Ich fühlte mich von der ersten ambulanten Beratung bis hin zur Nachbehandlung nach meiner OP sehr gut aufgehoben. Alle wichtigen Fragen und Bedenken wurden sehr fachkompent beantwortet.
Die komplette Organisation lief sehr gut.
Wirklich hervorzuheben ist die Freundlichkeit der Mitarbeiter, von den Ärzten bis hin zum Pflege- und Verwaltungspersonal.
Ich fühlte mich, trotz meiner Erkrankung und nicht sehr positiven Diagnose, sehr gut aufgehoben.
Ich würde die Klinik Menschen mit meiner Erkrankung weiterempfehlen.

1 Kommentar

Caritas1 am 21.10.2020

Liebe Heidi681,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie mit der Behandlung und dem kompetenten Personal so zufrieden sind und wir geben Ihr Lob gerne an alle weiter.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

Planlos

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kompetente Ärzte
Kontra:
Zu wenig Infos über weiteren Ablauf
Krankheitsbild:
Ständiger Husten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

An jeder Station stundenlange Wartezeiten, ohne dass einem gesagt wird, wie lange es dauert und was der nächste Schritt ist

1 Kommentar

Caritas1 am 21.10.2020

Sehr geehrter TomSchloss,

wir bedauern sehr, dass Sie mit den Wartezeiten im CaritasKlinikum nicht zufrieden waren.
Wir möchten Ihnen anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir die Möglichkeit haben, Ihr Anliegen zu klären und Verbesserungen einzuleiten.
Sie erreichen uns telefonisch unter 0681-406-4502 oder per E-Mail unter [email protected]

Mit freundlichen Grüßen
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

Ausschabung nach Fehlgeburt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Oktober 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das gesamte Team ist sehr freundlich und einfühlsam!
Kontra:
Lange Wartezeit trotz höllischen Schmerzen!!
Krankheitsbild:
Ausschabung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Liebes Team,
Leider habe ich keine guten Erfahrungen in Ihren Krankenhaus machen können.
Ich hatte am 30.09.20 eine Fehlgeburt in der 11. SSW und bin am Donnerstag den 01.10.20 bei Ihnen in der ambulanten Gynäkologie operiert worden (1.Ausschabung).
An dem Tag lief auch alles recht normal ab und ich kann auch nichts schlechtes über diesen Tag sagen, außer das man viel Zeit mitbringen musste. Da ich aber keine Schmerzen hatte war dies aber noch vertretbar.
4 Tage nach meiner Ausschabung hatte ich plötzlich starke Schmerzen. Am nächsten Tag bin ich dann direkt zu meiner Frauenärztin zur Nachsorge. Sie hat dann festgestellt, dass noch einige Reste in meiner Gebärmutter verblieben sind und es nicht akkurat ausgescharbt worden ist. Sie war sehr entsetzt und war recht sprachlos bei so einem ,,Routine Eingriff“.
Also machte mir meine Frauenärztin die Überweisung fertig, telefonierte sogar mit dem Krankenhaus, das sie mich bitte recht schnell behandeln sollen, da ich unter sehr starken Schmerzen leide.
So weit so gut.
Als ich dort angekommen war musste ich natürlich erst zur Anmeldung und dann wurde ich wieder zum Ultraschall geschickt. Aber warum? Ich kam gerade von meiner Frauenärztin und sie hat mir sogar ein Ultraschallbild mitgegeben, damit mir eine weitere Untersuchung erspart bleibt. Dort musste ich auch noch ca. 1 Stunde warten! Dann kam die Ärztin und ich wurde wieder untersucht. Sie wollten mich über Nacht dort behalten aber ich wollte nicht bleiben, da sie an dem Nachmittag sowieso nichts mehr für mich tun konnten. Ich bekam Schmerzmittel mit nach Hause und es wurde mir versichert, dass ich am nächsten Tag für die 2. Ausschabung nicht mehr lange warten müsste! Um acht Uhr da sein, nur zum Narkose Arzt und dann zum ambulanten operieren. Dem war nicht so! Ich musste alle Abteilungen mit starken Schmerzen durchlaufen trotz Tränen vor Schmerzen!Eine Wartezeit von morgens 8:10 Uhr bis mittags 14:30
Uhr bis ich dann endlich in Op war! Sowas darf einfach nicht sein!!!

1 Kommentar

Caritas1 am 21.10.2020

Sehr geehrte Claudi081186,

wir bedauern sehr, dass Sie mit dem Ablauf im CaritasKlinikum nicht zufrieden waren.
Wir möchten Ihnen anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir die Möglichkeit haben, Ihr Anliegen zu klären und Verbesserungen einzuleiten.
Sie erreichen uns telefonisch unter 0681-406-4502 oder per E-Mail unter [email protected]

Mit freundlichen Grüßen
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

Trotz Brustabszess konnte ich weiter stillen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustabszess
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde wegen eines Brustabszesses in der Stillzeit ambulant operiert. Ich kam notfallmäßig mit Überweisung von der Frauenärztin in die Klinik und da wurde dann der Abszess im Ultraschall festgestellt. Weil er schon so groß war, musste er operiert werden. Mit mir wurde dann in derselben Woche ein OP-Termin vereinbart und ich wurde aber am selben Tag noch für den vorbereitenden Papierkram dazwischengeschoben, damit ich nicht nochmal eine Betreuung für mein Kind suchen musste.

Ich hatte Angst, ob ich mit dem Abszess abstillen müsste, aber ich konnte das mit der Oberärztin besprechen und die OP wurde extra so gemacht, dass ich mein Kind auch an der operierten Seite anlegen konnte und ich habe stillfreundliche Medikamente gekriegt und mir wurde erklärt, welche Schmerzmittel ich auch in der Stillzeit nehmen konnte. Direkt nach der OP habe ich erst abgepumpt und später auch mein Kind anlegen können.

Die Schwestern im ambulanten OP waren supernett und haben mich vor und nach dem Eingriff ganz lieb betreut.

Danach hatte ich Termine zur Nachkontrolle und zum Entfernen der Lasche, und nach drei Wochen war alles verheilt. Mein Wunsch, weiterzustillen, hat sich erfüllt!

1 Kommentar

Caritas1 am 05.10.2020

Liebe RonjaR,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit Ihrer Behandlung und der OP so zufrieden waren und wir Ihnen Ihren Wunsch, weiterhin stillen zu können, erfüllen konnten.
Gerne geben wir Ihre lieben Worte an die Mitarbeiter weiter.
Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind weiterhin alles erdenklich Gute.

Herzliche Grüße
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

Geburt meines ersten Kindes

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe in dieser Klinik mein erstes Kind gekriegt. Ich kam morgens mit heftigen Wehen in den Kreißsaal und wurde ohne Warten von der Hebamme direkt in einen der Räume geholt, obwohl mein Mann wegen der Parksituation erst später mit dem Mutterpass nachkommen konnte. Ich war vorher schon zur Geburtsplanung dagewesen, deswegen waren alle wichtigen Informationen schon in den Akten vorhanden.

Die Hebamme war die ganze Zeit bei mir und hat mir immer erklärt, was gerade passiert ist. Auch die Ärztin, die dann dazukam, war sehr ruhig und freundlich und hat alles so gut es bei den Wehen ging mit mir abgesprochen.

Wir hatten ein Familienzimmer, deswegen konnte mein Mann trotz Corona bei mir sein. Auch die Schwestern und Ärztinnen auf Station waren sehr nett und wir haben uns immer gut aufgehoben gefühlt.

Das Essen war ok, Zuhause schmeckt es schon besser, aber da wird es einem dafür nicht ans Bett gebracht ;)

Alles in allem haben wir uns sehr wohl gefühlt und möchten uns bei Hebammen, Schwestern und Ärzten ganz herzlich bedanken!

1 Kommentar

Caritas1 am 05.10.2020

Liebe Dibbelabbes89,

es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ablauf und der Betreuung während der Geburt Ihres ersten Kindes in unserem Klinikum so zufrieden waren. Wir geben Ihren Dank gerne an das Team der Geburtshilfe weiter.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer kleinen Familie alles erdenklich Gute.

Herzliche Grüße
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

Ein fragwürdiger Mitarbeiter

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Koronare Herzkrankheit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrtes Klinikteam!

Ich bin nunmehr schon Stammgast in Ihrer Klinik.
Mit der ärztlichen und der pflegerischen Behandlung war und bin ich ich stets zufrieden.
Überaus nette und kompetente junge Ärzte. Die Schwestern sind immer viel am laufen. Ein Lächeln ist trotz der vielen Arbeit immer noch mit dabei!Vielen Dank an Station 24.

Allerdings muss ich eine Ausnahme machen. Dieser Mitarbeiter Ihres Herzlabors ist mir schon bei meiner ersten Untersuchung aufgefallen. Damals hatte ich mich mit einem Brief an Sie gewendet. Scheinbar hat dieser Brief Sie nicht erreicht. Wie soll ich mir sonst erklären, das betreffender Mitarbeiter, immer noch an Patienten arbeiten darf?
Covid existiert für Ihn nicht. Ich hatte meine Maske am Ohr ausgerissen. Kein Problem für Ihn, man bräuchte ja keine Maske anzuziehen. Es sei sowieso alles Unfug. Eine Schwester hat mir dann freundlicherweise eine neue gegeben.
Vor zwei Jahren musste ich mir schon politisch äußerst fragwürdige Gespräche mitanhören. In einem konfessionellen Haus wie dem Ihren sollte in dieser abschätzenden Weise keine Asylpolitik diskutiert werden.
Auf Station hat man mir dann , auf meine Nachfrage hin,sogar erzählt das betreffender Mitarbeiter diese Abteilung sogar leitet. Für mich unfassbar! Ich muss leider noch ein weiteres Mal das Herzlabor besuchen. Würde ich diesen Ärzten dort nicht so vertrauen, würde ich in ein anderes Krankenhaus gehen. Hoffentlich ist dieser Mitarbeiter dann im Urlaub.

Auch Ihre Küche könnte Ihre Art der Essenspräsentation etwas überarbeiten. Ebenfalls könnten hin und wieder ein paar Gewürze hilfreich sein.

1 Kommentar

Caritas1 am 28.09.2020

Sehr geehrter Merschersch,

wir danken Ihnen für Ihre positive Bewertung und auch Ihren kritischen Hinweisen werden wir intern nachgehen.
Haben Sie vielen Dank dafür.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.
Herzliche Grüße
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

Pflege top, Küche flopp

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gefäß Chirurgie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte, das Pflegepersonal und selbst die Reinigungskräfte sind Spitzenklasse. Aufrichtigen Dank an Frau Dr. Ossig. Eine solche Ärztin trifft man nur extrem selten an.

Das Personal ist immer freundlich und sehr herzlich.

Die Küche ist durchwachsen. Die Qualität lässt oft zu wünschen übrig.

Die Krönung ist aber das Küchenpersonal. Es kann ja mal passieren, das etwas von der Liste fehlt, wir sind alle nur Menschen.
Das aber seit 2 Tagen entweder keinerlei Besteck vorhanden ist, das seit 2 Tagen grundsätzlich das Dessert fehlt und das Brot zum Abendessen wohl vorher schon zur Seite geschafft wurde ist alles andere als Lustig.

Erreichen kann man die Küchengötter natürlich nicht. Leider muss man Beschwerden ans Pflegepersonal weiter geben, welches absolut nichts dafür kann.

Also,

Ärzte Note 1
Pflege Note 1
Essen Note 3-4
Küche Note 6

Tolle Geburtsstation

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Familienzimmer, nettes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe Anfang Mai 2020 meine Tochter in der Caritas Klinik entbunden. Da es für mich der erste Aufenthalt in einem KH war, war ich sehr nervös. Herr Dr. Deryal konnte mir diese Angst bereits in den Voruntersuchungen nehmen. Er liebt seinen Beruf und das merkt man ab der ersten Minute. Ich war äußerst zufrieden. Sein Wissen und seine kompetente Art wirken sehr beruhigend.
Ich war ebenso mit den Hebammen und den Schwestern auf der Station sehr zugreifen. Es gibt nicht einen Kritikpunkt den ich hier aufführen könnte.

1 Kommentar

Caritas1 am 11.09.2020

Liebe ChEb,

wir freuen uns sehr, dass Ihr erster Klinikaufenthalt in unserem Hause ein schönes Erlebnis war und unsere Mitarbeiter dazu beigetragen haben, dass Sie eine schöne Geburt hatten. Wir geben Ihre lobenden Worte gerne an den Chefarzt und sein gesamtes Team der Geburtshilfe weiter. Haben Sie vielen Dank dafür.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Tochter weiterhin alles erdenklich Gute.

Herzliche Grüße
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

Gutes Krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gute Beratung vor OP)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr guter Operateur)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles Super
Kontra:
Manchmal vielleicht bessere Information über weitere Behandlung
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider sind hier viele negative Meinungen vertreten, die ich so nicht erlebt habe. Ich war vom 04.12.2019 bis 02.01.2020 zur Darmoperation in dieser Klinik und war begeistert vom Operateur und allen Ärzten mit denen ich zu tun hatte. Nicht zu vergessen das nette, freundliche und kompetente Pflegepersonal auf der Station. Auch bei mir gab es nach der Op Komplikationen, die aber nichts mit den Ärzten oder dem Pflegepersonal zu tun hatten. Es waren Sachen die bei jedem Patienten passieren können.
Leider wird auch bei der Grossverpflegung über das Essen geschimpft, was ich auch nicht so empfunden habe. Das Essen war schmackhaft, reichlich und Gut. Ich werde dieses Krankenhaus jedem weiter Empfehlen, da nach meiner Erfahrung alles Super war.

1 Kommentar

Caritas1 am 10.09.2020

Sehr geehrter Wowe1,

wir möchten Ihnen herzlich für Ihre positive Bewertung danken. Es freut uns sehr, dass Sie sich bei Ihrer Darmoperation so gut behandelt und betreut gefühlt haben und geben Ihr Lob gerne an unserer Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

Hypoglossus Stimulator

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Alles außer Verpflegung
Kontra:
Verpflegung
Krankheitsbild:
Schlafapnoe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im großen und ganzen bis auf kleine Ausnahmen sehr zufrieden. Ärzte und Personal sehr freundlich und hilfsbereit.
Organisatorische Abläufe bergen allerdings noch Verbesserungspotentiale.
Hauptkritikpunkt : Verpflegung. In meinen Augen eine Frechheit was da abgeliefert wird. Sowohl Quantitativ als auch und vor allem Qualitativ

1 Kommentar

Caritas1 am 07.09.2020

Sehr geehrter Apnoe12,

wir möchten Ihnen für Ihre Bewertung danken und freuen uns, dass Sie mit unserem Personal und der medizinischen Behandlung sehr zufrieden waren.
Ihre Kritik an der Speisenversorgung nehmen wir selbstverständlich an und geben sie an die Küche weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.
Herzliche Grüße
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

Entfernung Schilddrüse

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man bekommt alles genau erklärt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Für die Voruntersuchung zur Krankenhausaufnahme muss man einen Tag einplanen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles war positiv
Kontra:
Gibt es nichts
Krankheitsbild:
Entfernung Schilddrüse beidseitig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte am 27.08. einen Termin zur Entfernung der Schilddrüse. Um 6.45 Uhr morgens war ich auf Station 15, um 7.30 Uhr ging es los mit den Vorbereitungen zur OP und ein paar Minuten später hatte ich schon meine Narkose. Die OP lief sehr gut und war mit wenig Schmerzen verbunden. Am 28. kam die Drainage raus und ich wurde am 30.08. schon wieder aus dem Krankenhaus entlassen.
Dr. Becker kam Sonntags ins Krankenhaus um die Papiere zu schreiben. Super Service.
Vielen Dank an Dr. Becker und das ganze OP-Team sowie die Belegschaft von Station 15. Ich habe mich dort zu jeder Zeit sehr wohl gefühlt.
Übrigens war das Essen sehr gut.
Ich kann allen Menschen die eine ähnliche OP vornehmen lassen müssen diese Klinik nur empfehlen.

1 Kommentar

Caritas1 am 01.09.2020

Sehr geehrter Wolfmanz,

wir möchten uns bei Ihnen für Ihr positives Feedback und die Weiterempfehlung bedanken.
Es freut uns sehr, dass Sie mit der Behandlung, der Pflege und der Speisenversorgung so zufrieden waren und geben Ihr Lob gerne an alle beteiligten Mitarbeiter weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles erdenklich Gute.

Herzliche Grüße
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

Mehr als zufrieden

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gesamte Team ist spitzenmäßig. Persönliche Wünsche werden berücksichtigt.
Kontra:
Krankheitsbild:
VBACS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner ersten traumatischen Geburtserfahrung in einem anderen Krankenhaus (endete in einer Sectio), hat es das Caritasklinikum geschafft, mir jetzt beim zweiten Kind meinen Wunsch einer natürlichen Geburt zu erfüllen. Die Betreuung war erstklassig. Das Personal war unglaublich freundlich und kompetent. Ich bin absolut begeistert und kann diese Geburtsklinik uneingeschränkt weiterempfehlen.
Vielen, vielen Dank an das gesamte Team. Sie leisten großartige Arbeit.

1 Kommentar

Caritas1 am 20.07.2020

Liebe Michelle28071993,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Geburt Ihres zweiten Kindes in unserem Klinikum so zufrieden waren und wir Sie so unterstützen konnten, wie Sie es sich gewünscht haben. Wir geben Ihren Dank sehr gerne an alle Beteiligten weiter.
Wir wünschen Ihnen und Ihrer kleinen Familie alles erdenklich Gute.

Herzliche Grüße
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

Erfolgreiche Schilddrüsen OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Eine Stunde Besuchszeit ist meiner Meinung nach völlig ausreichend.
Kontra:
Krankheitsbild:
Kalter Schilddrüsenknoten rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

SchilddrüsenZentrum Saar

Nach dem radiologischen Befund einer Veränderung der Schilddrüse und der intensiven Beratung und Untersuchung am 23.06. durch Herrn Dr.Becker bekam ich kurzfristig einen OP Termin am 26.06. Die OP verlief erfolgreich ohne Komplikationen.
Ich fühlte mich schon am nächsten Tag topfit und konnte die Klinik bereits am 28.06. wieder verlassen.

Mein ganz besonderer Dank gilt Herrn Dr.Becker,dem Anästhesisten Dr.Roger Herbold sowie dem gesamten Team der Station 15, nicht zu vergessen Frau Dincher im Sekretariat, die mir mit ihrer überaus herzlichen Art die Angst vor der OP nahm.

1 Kommentar

Caritas1 am 06.07.2020

Liebe RitaS3,

wir danken Ihnen herzlich für Ihre lobenden Worte und geben ihn gerne an alle genannten und beteiligten Personen weiter.
Haben Sie vielen Dank.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles erdenklich Gute.

Mit herzlichen Grüßen
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

kurz und so gut wie schmerzlos

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Von A bis Z in besten Händen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Patientenaufname könnte dichter besetzt sein)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Aufklärung, komplikationslose Op, fühlte mich zu jederzeit in besten Händen bei Dr. Becker
Kontra:
Lange Wartezeit bei Patientenaufnahme
Krankheitsbild:
Knotenstruma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1 Kommentar

Caritas1 am 22.06.2020

Sehr geehrte RitaPAg,

wir möchten Ihnen herzlich danken für Ihre positive Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Behandlung im SchilddrüsenZentrum Saar und auf Station so zufrieden waren und geben Ihr Lob gerne an alle Beteiligten weiter.

Wir wünschen Ihnen von Herzen weiterhin alles Gute.

Mit herzlichen Grüßen
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

Super zufrieden

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
War super zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Abszess
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden Ärztin sehr einfühlsam und kompetent hat mir sofort geholfen auf Station alle sehr hilfsbereit und nett Narkoseärztin war super lieb habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt daher von mir 5 Sterne Top

1 Kommentar

Caritas1 am 02.06.2020

Liebe Patientin,
wir freuen uns sehr, dass Sie Ihre Behandlung als so positiv empfunden haben.
Wir geben Ihr Lob gerne an alle Beteiligten weiter und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße aus dem CaritasKlinikum
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

Sehr empfehlenswertes Brustzentrum

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Der Chefarzt der Gynäkologie ist ein sehr kompetenter, hilfsbereiter und emphatischer Arzt.
Ein großes Dankeschön an Herrn Dr. Deryal und sein
Team für die ausgezeichnete Behandlung.

1 Kommentar

Caritas1 am 02.06.2020

Liebe Patientin,
wir freuen uns sehr, dass Sie Ihre Behandlung als so positiv empfunden haben.
Wir geben Ihr Lob und Ihr Dankeschön gerne an alle Beteiligten weiter und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße aus dem CaritasKlinikum
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

Beschwerde

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Starke Hämatemesis
Erfahrungsbericht:

Seit einigen Tagen liegt mein Vater in der Caritas Klinik St. Theresia.Durch Covid19 ist es verständlich, dass die Besuchszeiten angepasst wurden.Nicht nachvollziehbar ist es jedoch, dass die Besucherzeiten um 16:00 beginnen und es dadurch nicht möglich ist wichtige Informationen zu erhalten!Meine Mutter ruft tgl. vor ihrem Besuch auf Station an und möchte mit dem behandelnden Arzt reden.Meistens erfolglos und wie heute Vormittag schon wieder mal von der Ärztin abgespeist, mit den Worten, sie habe keine Zeit!es ruft auch niemand zurück,nicht einmal, wenn man höflich darum bittet.ein unhaltbarer Zustand!wir haben keine Informationen über das weitere Procedere etc..meine Mutter war gestern bei ihrem Besuch völlig geschockt,als sie erfahren mußte,dass die Untersuchung schon stattgefunden hat.sie hätte am Montag Nachmittag davon in Kenntnisse gesetzt werden müssen.Selbst mein Vater war nicht richtig informiert worden.ich selbst arbeite in München auf einer Intensivstation und trotz COVID 19 verhalten wir uns dort nicht so.Besuchszeiten von 12:-16:00 wären da hilfreicher und außerdem machbar!Angehörige sind auf telefonische Rückmeldungen angewiesen aber auch Schwestern und Ärzte, sonst laufen die Räder nicht rund.Wenn sich diese Vorgehensweise nicht gravierend ändert, werde ich weitere Schritte einleiten.
Mit freundlichem Gruß
Annette Graf

1 Kommentar

Caritas1 am 02.06.2020

Sehr geehrte Angehörige,
wir bedauern, dass Sie mit den momentanen Abläufen im CaritasKlinikum nicht zufrieden sind.
Wir möchten Ihnen anbieten, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir die Möglichkeit haben, Ihr Anliegen zu klären und Verbesserungen einzuleiten.
Sie erreichen uns telefonisch unter 0681-406-4502 oder per E-Mail unter [email protected]

Mit freundlichen Grüßen
Team Ihre Meinung des CaritasKlinikum Saarbrücken

Die Geburt unseres ersten Kindes in einer sehr schönen Klinik

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute chefärztliche Betreuung
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Schwangerschaft - Sectio
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe in der Caritas Klinik entbunden, ich hatte zwar eine Beleghebamme, aber das Hebammen Team von der Klinik hat uns ebenfalls die ganze Zeit über sehr gut betreut. Wir fanden es auch super, dass der Chef persönlich sich um uns gekümmert und kompetent beraten hat. Er hat auch die Indikation für die Sectio gestellt und die OP selber durchgeführt. Das fanden wir sehr gut und hilfreich. Die in der Klinik möglichen ärztlichen Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten wurden für uns voll umfänglich organisiert und ermöglicht. Auch nach der Geburt haben wir uns auf der Station sehr wohl gefühlt. Die Schwestern dort haben uns sehr gut betreut und beraten. Die Organisation der Klinik mit den zeitlichen Abläufen, die Freundlichkeit des gesamten Personals und dessen Kompetenz hat uns stark beeindruckt, unser Aufenthalt war sehr angenehm und wir können die Klinik jederzeit weiterempfehlen.

1 Kommentar

Caritas1 am 19.05.2020

Liebe Mertcan,

wir freuen uns sehr, dass Sie die Geburt Ihres ersten Kindes und unsere Betreuung in der ersten Zeit danach als so positiv empfunden haben. Wir geben Ihr Lob und den Dank gerne an alle Beteiligten weiter und wünschen Ihnen und Ihrer Familie weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße aus dem CaritasKlinikum
Team Beschwerdemanagement

Sehr enttäuschend

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Hebammen
Kontra:
Kinderneo
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam nach einem blasensprung in die Klinik. Wurde dort von Hebammen sehr nett empfangen.
Da eine Entbindung im Krankenhaus eigentlich nicht geplant war, und ich mich daher nicht vorher angemeldet hatte, wurde dies dann schnell gemacht. Die Hebamme nahm sich wirklich sehr viel Zeit um meine Wünsche zu erfragen, und auch die negativen Erlebnisse meiner letzten Geburten anzuhören.
Ich hatte in dem Moment ein sehr gutes Gefühl.

Dieses wurde jedoch direkt zerstört als die Ärztin kam.
Sie drängte sofort auf einen erneuten Kaiserschnitt.
Meine wünsche wurden sofort schlecht gemacht und als Gefahr hingestellt.

Nach einigen Gesprächen war klar das ich dennoch spontan entbinden würde.

Nach der Blutuntersuchung und erhöhten entzündungswerten war das dann später nicht mehr möglich.

Der Kaiserschnitt ansich war zwar nicht gewollt aber okay.

Auch der Wunsch direkt zu stillen wurde von den Hebammen direkt erkannt und ernstgenommen.

Nach der Geburt dauerte es einige Zeit bis ich mein Kind wieder sehen konnte noch dem es erst mal untersucht wurde und am Monitor hang. Dies scheint aber völlig normal dort zu sein. Ich finde es nicht gut das Kind so lange getrennt von der Mama zu lassen.
Genau so wurde das Kind ständig wieder mitgenommen um es am Monitor zu hängen.

Man sollte auch davon ausgehen das wenn ich meine ich möchte stillen das dies beherzigt wird. Aber nein es wurde dann einfach zugefüttert.
Auf Grund einer Infektion bei meinem Kind musste es dann 24 Stunden am Tag auf die neo.
Da wurde mir dann gesagt ich kann mein Kind nicht mehr anlegen oder kuscheln , weil es wegen der Infusion zu gefährlich sei und die Kinderärzte nur bis 16 Uhr da sind. Obwohl ja damit geworben wird das es eine 24 Stunden Betreuung gibt.


Als ich bei stillproblemen mich an die Schwester wande, mit der Bitte mal den Mund zu kontrollieren, wurde ich angefahren mit der Antwort es sei alles okay... es wurde ja schon untersucht.
Später stellte sich eine gaumenspalte raus. Wir sind enttäuscht

1 Kommentar

Caritas1 am 08.05.2020

Sehr geehrte Patientin,

Wir möchten Sie bitten, sich mit unserem Beschwerdemanagement unter 0681-406-4502 bzw. [email protected] in Verbindung zu setzen, um den von Ihnen geschilderten Vorgang zu analysieren und entsprechende Verbesserungen einleiten zu können.


Freundliche Grüße aus dem CaritasKlinikum


Team Beschwerdemanagement

SchilddrüsenZentrum Saar

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ganz toll! Sehr viel Zeit und super Erklärungen!)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Problemfreie OP, sehr gute Nachversorgung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles problemlos)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztliche Betreuung, Operation, Nachsorge, Beratung, Kompetenz, Essen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Struma nodosa
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

SchilddrüsenZentrum Saar

Wegen zahlreicher Knoten rund um die Schilddrüse wurde ich Ende letzten Jahres im SchilddrüsenZentrum Saar untersucht. Alle Beteiligten waren sehr sehr nett, kompetent und haben sich sehr viel Zeit genommen mir alles zu erklären.
Anfang Januar wurde mir dann die Schilddrüse komplett entfernt. Es hat alles toll geklappt, die Wunde wurde super vernäht und ich habe nur sehr wenig Schmerzen gehabt, Der gesamte Aufenthalt war wirklich sehr gut.

Ich kann das SchilddrüsenZentrum wirklich uneingeschränkt weiterempfehlen!!!

1 Kommentar

Caritas1 am 17.03.2020

Liebes Lululein,

vielen Dank für die positive Bewertung des Schilddrüsenzentrums. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit dem Personal und Ihrer OP so zufrieden sind und geben Ihr Lob gerne an alle Beteiligten weiter.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße aus dem CaritasKlinikum
Team Beschwerdemanagement

Einfach empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Cafeteria sehr kühl und lieblos gestaltet)
Pro:
Sekretariat und Arzt
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Knotenstruma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vielen Dank an das gesamte Team des Schilddrüsenzentrums angefangen bei der sehr netten und perfekten Organisation von Frau Dincher über einen sehr einfühlsamen kompetenten Arzt Dr. Becker (noch nie zuvor hatten wir eine solch ausführliche und gewissenhafte OP Aufklärung erhalten wie bei Dr. B.) Meine Mutter fühlte sich sehr gut aufgehoben und betreut,sowohl vor, während und nach der Operation. Hier ist Mensch noch Mensch. Vielen vielen Dank. Auch vielen Dank an das Pflegepersonal der Station 15!!!

1 Kommentar

Caritas1 am 26.02.2020

Liebe Hilde41,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass sich Ihre Mutter im Schilddrüsenzentrum Saar so gut behandelt und aufgehoben gefühlt hat. Wir geben Ihr Lob gerne an alle weiter.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Mutter alles Gute.

Herzliche Grüße aus dem CaritasKlinikum
Team Beschwerdemanagement

Schwarz

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 1   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Tod
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich finde das Kranken Haus nicht gut die kümmern sich nicht gut um die Leute Mann bekommt nicht zu gehört wenn Mann sagt es geht mir nicht gut.
ich würde das Krankenhaus nicht weiter empfehlen

Alles gut!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben im Januar diesen Jahres unser zweites Kind hier bekommen.

Schon beim Gespräch zur Geburtsanmeldung stimmte alles. Alle meine Wünsche bezüglich Bonding, Stillen und selbstbestimmter Geburt wurden ernstgenommen und später auch genauso berücksichtigt.
Die Geburt war in einem hellen, modernen Kreißsaal, die Hebammenschülerin blieb sogar nach ihrer Schicht länger um unser Baby noch auf die Welt kommen zu sehen. Sehr lieb!
Die leitende Hebamme merkte instinktiv, dass ich unter der Geburt eher meine Ruhe wollte. Großartig!

Auf Station waren stets alle nett und hilfsbereit. Durch viele Kleinigkeiten wurden einem die Geburtsstrapazen leichter gemacht.
Auch das Team der Neo war einfühlsam und hilfsbereit.
Rundherum: alles gut!

Vielen Dank an alle, vor allem an Hebamme Claudine, die immer genau wusste, was ich brauche.

1 Kommentar

Caritas1 am 10.02.2020

Sehr geehrte Ktclplf,

es ist uns ein großes Anliegen auf die Bedürfnisse unserer Patienten einzugehen und wir freuen uns sehr, dass Sie dies während der Geburt Ihres zweiten Kindes als so positiv empfunden haben. Wir geben Ihr Lob und den Dank gerne an alle Beteiligten weiter und wünschen Ihnen und Ihrer Familie weiterhin alles Gute.

Herzliche Grüße aus dem CaritasKlinikum
Team Beschwerdemanagement

OP erfolgreich wenn auch nicht schön gemacht

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (5h Aufentlhalt in der offenen Sprechzeit zur Anmeldung für die Op gehen gar nicht)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Chronische Krankheit beendet
Kontra:
Als Kassenpatient kommt man sich minderwertig vor
Krankheitsbild:
Mandelentzündung ( Tonselektomie ) UPPP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich (Männlich, damals 36 Jahre),habe mir 2018 dort die Mandeln entfernen lassen und eine Uvulakürzung machen lassen.

Die Op sowie die Genesungszeit verliefen ohne Blutungen oder sonstige Nennenswerten Komplikationen.

Ich war Insgesamt 6 Tage stationär da.

Was mir nicht gefiehl:

- ich wurde insgesamt 3 mal auf ein anderes Zimmer verlegt. Für eine ruhige Genesung nicht gerade vorteilhaft. (Zur Info: es gibt für Frauen; Männer und Kinder nur diese eine Station, deswegen sieht man immer danach das Kinder, Frauen o. Männer immer getrennt liegen, was ja auch Sinn macht) aber wg. Sparmaßnahmen wird halt keine extra Station aufgemacht.

- Man weiß bzw. man bekommt vorher nicht gesagt wer einen operiert. Und als Kassenpatient dient man aus eigener Sicht nur dazu einem unerfahrenem Arzt als Lehr Kanidat dazustehen. Das sage ich weil ich finde das hier bei mir nicht schön gearbeitet wurde. Sieht arg zerstümmelt aus das ganze und mein Zäpfchen ist so gut wie gar nicht mehr da. Verschiedene laute kann ich so nicht mehr aussprechen. Das war vor Op klar, das sowas passieren kann , aber wenn ich es derart verkürze wundert mich das gar nicht.

- Den Chefarzt bzw. Leiter der Station bekam man nach Op nicht mehr zu Gesicht. Also hat nach der Op nicht drübergeschaut. Finde sowas nicht passend.

- Die Pfleger auf der Statiom scheinen unterbesetzt. Sind zwar sehr bemüht und freundlich, aber man wartet teilweise länger auf jemanden.

Was mir gefiehl:
- fakto nr.1: ich bin viel weniger krank! also hat sich die op wirklich gelohnt. ( hatte jährlich ca. 6 Mandelentzündungen und Permanente Stippchienbildung durch die Zerklüftung.

- Das essen war TE angepasst und man konnte es essen.

- Sauberkeit im Gebäude, Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter

1 Kommentar

Caritas1 am 06.02.2020

Sehr geehrter Thomas819,

wir bedauern, dass Sie 2018 das Gefühl hatten, als "Lehr-Kandidat" gedient zu haben.
Wir möchten Sie bitten, sich mit unserem Beschwerdemanagement unter der Telefonnummer 0681-406- 4502 in Verbindung zu setzen, um den von Ihnen geschilderten Vorgang analysieren zu können und Ihnen eine detaillierte Rückmeldung zu geben.

Freundliche Grüße aus dem CaritasKlinikum
Team Beschwerdemanagement

Weitere Bewertungen anzeigen...