Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik

Talkback
Image

Schnarrenbergstraße 95
72076 Tübingen
Baden-Württemberg

92 von 109 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

110 Bewertungen

Sortierung
Filter

Fortführende Ambulate Betreuung nach einem Arbeitsunfall im ausland

Handchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Erstaufnahmearzt kannte u.A. die Wirkstoffe des Medikamentanplan aus der Schweiz nicht)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Aptutaion, Queschverletzung Kat V
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Terminvergabe, tel. Erreichbarkeit, sowie ambulante Betreuung nach einem Arbeitsunfall in der Schweiz ist mangelhaft.
Zuständigkeiten zwischen den Kostenträgern in der Schweiz und in DE gehen zu Lasten des Patienten.

1 Kommentar

BGKlinikTübingen am 07.07.2020

Sehr geehrter Angehöriger, sehr geehrte Angehörige,

vielen Dank für die Rückmeldung zu dem Aufenthalt Ihres Angehörigen in unserer BG Klinik in Tübingen.

Wir bedauern es sehr, dass Sie Anlass zur Kritik haben. Gerne möchten wir Ihnen anbieten, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um die von Ihnen geschilderte Problematik zu erörtern.

Sie erreichen unser Beschwerdemanagement unter der Rufnummer 07071/606-3686.

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen zur weiteren Genesung.

Marie-Christine Widmann
Qualitäts- und Risikomanagement
BG Klinik Tübingen

Sehr zufrieden

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinische Betreuung und Abläufe
Kontra:
Gibt es nichts
Krankheitsbild:
Neurolyse Daumen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin in die BG Klinik gegangen, weil mir andere Ärzte nicht helfen konnten mit meinem Problem. Deshalb war diese Klinik meine letzte Hoffnung.

Terminvergabe in Privatsprechstunde hat super geklappt. Kurze Wartezeit in der Sprechstunde. Bei Schilderung meines Problemen hatte mir zum ersten Mal jemand richtig zugehört. Ausführliche Besprechung zur Therapie und anschließende Terminvereinbarung zur OP.

OP durch Herr Prof Dr Daigeler. Beschwerden nach Op weg, wie als ob nichts gewesen wäre. Nachkontrolltermine haben auch super geklappt mit kurzen bzw kaum Wartezeit.

Großes Lob auch an die netten Mitarbeiter im Sekretariat, Station, OP und Anästhesie (und dem netten Oberarzt). Habe mich sehr gut betreut gefühlt. Die Narkoseaufklärung war die ausführlichste die ich jemals hatte.

Arbeitsabläufe sind super strukturiert. Ärzte nehmen sich Zeit.

Ich kann nur Lob aussprechen und finde keinen einzigsten negativen Punkt.

Ich bin so froh das mir geholfen wurde und mein Dank an Herr Prof Dr Daigeler.

Kann ich nicht empfehlen

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Knochenmarksprellung gibt es nicht???!!!)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Fast 2 Std. Wartezeit)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Dunkler Flur als Wartebereich, Stickige Luft)
Pro:
Kontra:
Teilweise sehr unfreundlicher Umgangston
Krankheitsbild:
Handverletzung nach Sturz
Erfahrungsbericht:

War heute in der Ambulanz. Dunkler Flur schlecht belüftet. Schlimme Atmosphäre. Kam zu eine jungen Ärztin. Sagte mir, dass ich eventuell eine Knochenmarksprellung habe . Das dauert 5 Monate. Rezept für Ergotherapie sollte ich mir beim Hausarzt holen!!!!!. Als ich nachgesehen habe was eine Knochenmarksprellung ist, habe ich nichts gefunden nur eine Empfehlung zum Psychologen. Denke wenn ich mit dieser Diagnose zu meinem Hausarzt gehe, um mir ein Rezept ausstellen zu lassen. Kommen wahrscheinlich die Männer mit der weißen Jacke. Kam mir total veräppelt vor!!!!!!

1 Kommentar

BGKlinikTübingen am 18.06.2020

Sehr geehrter Patient, sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserer BG Klinik in Tübingen.

Wir bedauern es sehr, dass Sie Anlass zur Kritik haben. Gerne möchten wir Ihnen anbieten, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um die von Ihnen geschilderte Problematik in Bezug auf die Abläufe zu erörtern.

Sie erreichen unser Beschwerdemanagement unter der Rufnummer 07071/606-3686.

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen zur weiteren Genesung

Marie-Christine Widmann
Qualitäts- und Risikomanagement
BG Klinik Tübingen

Operation "für die Katz'"

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Einzig die ausführliche Erläuterung vor der OP
Kontra:
NULL Erfolg
Krankheitsbild:
CAM-Impingement Hüfte rechts
Erfahrungsbericht:

Aufnahme:
Die Dame (schwanger) war "angepisst" weil ich erst alles lesen wollte, was sie mir zur Unterschrift hingelegt hat.
Meine Frage: Warum muss ich 85,14 € pro Tag bezahlen, wurde schnippisch beantwortet mit: Wenn sie das nicht unterschreiben, muß ich Herrn ..... holen.
Ich habe gesagt, dass ich erst alles lesen will. Daraufhin ist sie in die nächste Kabine der Anmeldung gegangen.
Ich habe unterschrieben, weil ich ja zur OP da war.
Einweisung auf die "Privatstation":
Im 2-Bett-Zimmer lag schon ein gesetzlich Versicherter (alles gut). Wieso eigentlich ???
Essen:
1 1/2 Tage hat es gedauert, bis ich das gewünschte Menü (ich bin Diabetioker) bekommen habe. Das Abendessen wurde im Kühlcontainer mittags um 14 Uhr in den Zimmergang geschoben und abends dann verteilt. Besteck und Essen waren eiskalt.
Geschmack des gesamten Essens: Unterirdisch. In meinen 34 Jahren bei der Bundeswehr habe ich besser gegessen.
Die Free-Coffie-Chips habe ich erst auf nachdrückliche Nachfrage erhalten.
Tag der OP:
Hineingeschoben in den Vorbereitungsraum.
Als erste Maßnahme Zugang legen. Ausspruch vom OP-Pfleger: Scheiße, die Ader ist geplatzt.
Neuer Versuch. Dann kommtjemand und sagt: Ich bin Dr..... , Oberarzt der Anästhesie, der Chef ist verhindert, sind sie mit mir einverstanden? Ok, was soll ich da sagen?
Nach OP:
Operateur kommt erst am 2.Tag abendes.
Nach 2 Tagen kommen Physio-Azubis und bringen Gehhilfen. Einen Tag vor Entlassung kommt Physiotherapeutin und zeigt Gehhilfeneinsatz. 20 m Gang, ein Absatz Treppe, 20 m Gang, dass war's.
Entlassung mit der Auflage , noch einmal zur Nachsorge zu kommen.
Schmerzen nach Wochen wie vor der OP. Eher mehr. 90 Physio-Anwendungen haben nicht gebracht.
2 x zur Nachsorge in Tübingen gewesen.
Beim letzten Mal hieß es: MRT machen. MRT in BG war an dem Tag in Wartung????. Überweisung. MRT Termin selbst in Ulm gemacht. CD-MRT mit Befund "vertikaler Riss im Labrum", "Gelenkerguss" und "Defekt der Gelenkkapsel" nach Tübingen geschickt.
Schriftliche Antwort des Operateurs: Infiltration wenn kein Erfolg, Hüftgelenkersatz!!!
Bei der ersten Begutachten hat es noch geheißen: Tolle gelenke, ein Ersatz kommt noch nicht infrage.
Auf der Suche nach Linderung begebe ich mich jetzt nach München ins OCM.

1 Kommentar

BGKlinikTübingen am 15.06.2020

Sehr geehrter Patient, sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserer BG Klinik in Tübingen.

Wir bedauern es sehr, dass Sie Anlass zur Kritik haben. Gerne möchten wir Ihnen anbieten, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um die von Ihnen geschilderte Problematik in Bezug auf die Abläufe zu erörtern.

Sie erreichen unser Beschwerdemanagement unter der Rufnummer 07071/606-3686.

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen zur weiteren Genesung

Marie-Christine Widmann
Qualitäts- und Risikomanagement
BG Klinik Tübingen

Schmerzhafte Fingerarthrose

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Erstklassiger Chefarzt. Gute Organisation
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose Mittelfingergrundgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde von orthopädische Seite, 2 Jahre lang mit Kortisonspritzen in 3 - monatigen Abständen behandelt,danach war ich für ca. 10 Wochen schmerzfrei.Am Anfang des Jahres war mein Orthopäde nicht zugänglich und die Schmerzen wurden wieder mal unerträglich.Ich habe auf der Homepage der BGU recherchiert und bin auf die Seite der Handchirurgie gestoßen.Schnell bekam ich einen Termin in der Sprechstunde.
Herr Prof.Daigeler erklärte mir die Behandlungsarten und hat mir statt den Kortisonspritzen die Denervierung des Grundgelenks vorgeschlagen.Nach einigen Überlegungen habe ich mich für die OP entschieden.Bereits am 2.post OP Tag hatte ich keine Gelenkschmerzen mehr.Dies stimmte mich zuversichtlich im Hinblick auf den Erfolg. Alles ist gut verlaufen.Ich würde diese OP wieder machen lassen und kann diese Abteilung wärmstens weiter empfehlen.Ich habe mich sehr wohl gefühlt.

Herr Prof. Daigeler ist ein Arzt mit sehr großer fachlicher sowie sozialer Kompetenz!
Tausend Dank allen die zum Behandlungserfolg beigetragen haben.

Unübertroffen

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mehr als sehr zufrieden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vorzüglich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auf höchstem Level)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kaum zu Ueberbieten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Absolute Top Liga)
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Persistierde Mund-Anrum-Verbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Architektonisch Gestaltung, Einrichtung und Ausstattung befinden sich auf höchstem Niveau. Sehr freundliches und zuvorkommendes Personal. Alle Abläufe sind perfekt organisiert. In allen Bereichen ist die fachliche Kompetenz überragend.

Erfolgreicher Klinikaufenthalt

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamte Betreuung im Rahmen der OP
Kontra:
Krankheitsbild:
Sarcom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Über den geplanten chirurgischen Eingriff mit allen möglichen Konsequenzen wurde ich sehr gut und eingehend aufgeklärt. Die Operation verlief wie geplant und erfolgreich.
Mit der Betreuung in der Klinik, auf Station, durch Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegepersonal während meines Klinikaufenthaltes war ich sehr zufrieden, ebenso mit den zwischenzeitlich bereits stattfindenden ambulanten Nachsorge- bzw. Kontrollterminen in der BG-Klinik.

Gut aufgehoben

Handchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Amputation eines Fingerendgliedes
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Unsere Tochter wurde von einer anderen Klinik nach einer traumatischen Fingerendglied-Amputation hierher überwiesen. Die Ärzte waren hervorragend. Ich wurde ehrlich über die Erfolgsaussichten aufgeklärt - alles trotz drängender Zeit in ruhiger und freundlicher Atmosphäre. Es wurde beinahe Unmögliches getan um das Fingerendglied zur retten. Dass der Erfolg ausblieb, lag am geringen Alter der Patientin. Wir wurden auch auf Station und der Patientenaufnahme mit einer für Kliniken ungewöhnlichen Freundlichkeit behandelt (selbst das Putzperdonal war freundlich!).
Fazit: Wir haben uns gut aufgehoben gefühlt und sind Ärzten und Klinikpersonal sehr dankbar.

Schweißdrüsenabsaugung / Hyperhidrose Behandlung in Tübingen

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachliches Wissen , kompetentes Team , gute Erreichbarkeit , gute Arbeit
Kontra:
für ambulante Op´s etwas längere Wartezeiten
Krankheitsbild:
Hyperhidrose / Schweißdrüsenabsaugung
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetentes Ärzte Team, alle Absprachen wurden voll und ganz eingehalten. Ich würde für eine weitere Op wieder die BGU Klinik Plastische Chirurgie in Tübingen wählen. Andere Kliniken in Tübingen waren dazu leider nicht fähig. Deshalb ein großes Lob an die BGU Klinik in Tübingen.

Bis jetzt bin ich sehr zufriden mit der OP, auch Schwitze ich viel weniger als zuvor. Selbst wenn das Schwitzen wieder eintrift soll ich mich sofort melden dan wird mir wieder geholfen .

Das einzige Krankenhaus das ich dafür gefunden habe!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Versorgung und Pflege)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Kolbenschlag habe ich vor 4,5 Monaten kennengelernt er hatte sich sehr viel Zeit genommen für das Gespräch. Er gab einem gleich das Gefühl gut aufgehoben zu sein.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Op war zu meiner Zufriedenheit, das Ergebnis wird man in 3-6Monaten sehen. Prognose vor der Op 50:50 ich habe nichts zu verlieren!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Op Management ist sehr gut wenn die richtigen Leute da sind! Die Narkosegespräche sind stark abhängig vom Personal Wartezeit bis 2 Stunden.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlt sich sehr gut aufgehoben.
Kontra:
Konnte auch beim zweiten Aufenthalt nichts finden.
Krankheitsbild:
Fußheberschwäche
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr sauber und helles freundliches Haus.
Sehr gut durchorganisiert wenn Personal da ist!
Eigene Küche die sehr gut kocht!
Freundlicher Arzt, freundliche Angestellte, Ausnahmen gibt es überall aber hier sind die, die Ausnahme!

Rekonstruktion Beugesehne

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Chefarzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Beugesehne linker Finker
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ende November 2019 riß mir die Beugesehne des kleinen Fingers an der linken Hand.

Im Rahmen der Notversorgung erhielt ich einen OP Termin für Mitte Dezember 2019.

Da ich nicht weit der Klinik wohne, war der check-in um 6Uhr früh.

Letztlich wurde ich um ca. 13:30Uhr operiert.
Es wurde eine Sedierung vorgenommen und unter der der linken Achsel eine lokale Anästesie des linken Armes.
Dieser wurde abgedeckt, so dass ich die eigentliche Operation an der Hand nicht verfolgen konnte.
Die OP dauerte ca. 2,5 Stunden und ich wurde danach in mein Krankenzimmer gebracht.

Es wurde von vom Ringfinger eine Sehne zum linken kleinen Finger erfolgreich umgelegt, da meine zerrissene Sehne nicht brauchbar war.

Am nächsten Tag wurde ich mit einer Kleinertschiene entlassen. Diese Schniene fixierte die betroffenen Finger für 6 Wochen.

Heute nach ca. 3 Monaten kann ich wieder den linken Finger beugen und belasten.
Alles wunderbar ich bin sehr dankbar.

Noch eins:
Der Prof. Dr. Daigeler ist wirklich ein normaler Mensch, der im Leben steht und auf den Patient eingeht. Nichts mit unantastbar wie bei vielen Chefärzten. Er nimmt sich die Zeit für den Patienten. Welcher Chefarzt verbindet heute noch selbst die operierte Hand oder erklärt sachlich und für einen Laien verständlich die OP.

Glückwunsch. Mein Vertrauen hat diese Abteilung

OP mit sehr gutem Ergebnis

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
OP Ergebnis sehr gut; ausgesprochen sympathischer, entspannter Arzt
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Karpaltunnel-Syndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gut organisiert, Personal überwiegend freundlich, Termine verlässlich, behandelnde Ärzte sehr nett

Diese Klinik kann ich empfehlen!

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professioneller Ablauf von der Aufnahme bis zur Entlassung
Kontra:
Krankheitsbild:
Dupurytren-Kontraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es lief alles, wirklich alles, so ab wie ich mir den gesamten Ablauf (Voruntersuchung, Narkosegespräch, Einweisung, OP, Nachbetreuung, Entlassung) incl. aller Informationen, Beantwortung meiner Fragen usw., vorab vorgestellt habe.
Ein großes LOB an das gesamte Team!

Das Wichtigste: Die OP (20.01.2020)ist sehr gut gelungen, die Wundheilung verlief bisher ohne Probleme und ohne nennenswerte Schmerzen.

Auch das Essen hat geschmeckt :-)

Ganz klare Empfehlung!

Abdominalplastik

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ästhetisch hervorragende Ergebnisse
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung überschüssiger Haut nach Gewichtsreduktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach starker Gewichtsreduktion (rund 80kg) habe ich im August 2019 die überschüssige Haut am Bauch entfernen lassen. Dies war der zweite Eingriff, den ich in diesem Jahr bei Frau Dr. Schäfer habe durchführen lassen. Wie schon im April hat sie mich im Vorfeld individuell und lösungsorientiert beraten. Die OP ist wieder sehr gut verlaufen - die Ergebnisse sind absolut wunderbar. Frau Dr. Schäfer ist in meinen Augen nicht nur eine hervorragende Chirurgin, sondern eine Künstlerin. Ich finde es absolut erstaunlich, wie es ihr gelungen ist, ein solch ästhetisches Gesamtbild zu erschaffen. Die Wundheilung verlief wieder gut und Frau Dr. Schäfer stand bei einigen Nachfragen in den Wochen danach auch per Email zur Verfügung, das war wirklich sehr hilfreich. Menschlich und professionell ein absoluter Glücksgriff.

Oberarm- und Bruststraffung

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende Betreuung - sowohl menschlich, als auch professionell
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung überschüssiger Haut nach Gewichtsreduktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Gewichtsreduktion von rund 80kg habe ich im April 2019 die überschüssige Haut an den Oberarmen entfernt bekommen und gleichzeitig die Brüste straffen lassen. Frau Dr. Schäfer hat mich im Vorfeld nicht nur sehr gut beraten und aufgeklärt, sondern ist auch auf meine individuellen Wünsche eingegangen (im Gegensatz zu anderen plastischen Chirurgen, bei denen ich mich beraten ließ und die z.B. darauf bestanden, dass ich Implantate in der Brust brauchen würde). Sie hat mir das Gefühl gegeben, mit mir und für mich individuelle Lösungen finden zu wollen und dass ich nicht eine von vielen Patienten nach 'Schema F' bin. Die OP ist sehr gut verlaufen - Frau Dr. Schäfer hat hervorragend und sauber gearbeitet, die Wundheilung verlief absolut problemlos. Ich kann mich nun über natürlich aussehende Brüste und straffe Oberarme freuen :-) Ich bin sehr dankbar, dass Frau Dr. Schäfer diesen Eingriff durchgeführt hat und kann sie nur empfehlen: sowohl menschlich, als auch professionell.

Bodylift - Entfernung überschüssiger Haut (2019)

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Unglaublich präzise Arbeit und schnelle Genesung
Kontra:
Krankheitsbild:
Überschüssige Haut nach massiver Gewichtsreduktion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits das zweite mal in den Händen des Teams für Hand-, Plastische, Rekonstruktive und Verbrennungschirurgie.

Glücklicherweise nicht als „Notfallpatient“ sondern aus freien Stücken und selbstbestimmt. Durchgeführt wurden zwei unterschiedliche plastische Eingriffe um einen langen Leidensweg zu beenden. Ich hatte mich zu jeder Zeit in den besten Händen gefühlt. Tolles & wundervolles Team! Ich bin sehr dankbar was sie mir ermöglicht haben und wie sich mich auf diesen Weg vorbereitet haben.

Vielen lieben Dank, an das Team für das was sie mir ermöglicht haben und vor allem wie sie dies durchgeführt haben - es ist perfekt geworden!

zu empfehlen

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles gut organisiert, freundliches Personal)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (2 Bett Zimmer, helle Zimmer,)
Pro:
Aufklärung, Operation und Pflege
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
gutartiger Nerventumor in der Wade
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon bei der Eingangsuntersuchung fühlte ich mich gut aufgehoben. Nach 4 Jahren Schmerzen und Laufen von einem Arzt zum anderen, hörte mir mal jemand richtig zu. Am Operationstag kam der Oberarzt und erklärte nochmals genau, was und wie es gemacht werden soll. Nach der OP kam der Arzt und erklärte, was gemacht wurde. Auch das Pflegepersonal auf der Station E4 war prima, aufmerksam, sofort da, wenn man geklingelt hat, immer freundlich. Ich habe mich in der Klinik gut aufgehoben gefühlt und kann sie nur weiterempfehlen. Bei mir hatte sich ein gutartiger Tumor in der Wade gebildet, der auf die Nerven drückte.

Sehr zufrieden

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Nervenkompression, Ganglion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im August 2019 wurde ich in dieser Klinik an der Hand operiert. Sehr kurzfristig bekam ich einen Sprechstundentermin und wurde kompetent und freundlich von Dr. J. Mayer beraten. Sehr zügig konnte ein OP-Termin gefunden werden und ich wurde ohne Komplikationen und auf höchstem Niveau durch OA Dr. Nuscher und Dr. J. Mayer operiert. Auch das restliche anwesende Personal während der Operation und der OP-Vorbereitung (Schwestern, Pfleger, Sekretärinnen, Anästhesistin und Anästhesie Schwester) waren durchweg freundlich und fachlich hervorragend.
Jetzt fast fünf Monate nach der Operation habe ich keinerlei Einschränkungen mehr und die Heilung ist vollkommen unproblematisch verlaufen. Herzlichen Dank! Diese Klinik ist absolut zu empfehlen.

Außergewöhnlich gut

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundlich und kompetent
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Karpaltunnelsyndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vorbereitungsgespräch für die OP ausführlich und leicht verständlich.

Sehr freundliches und hilfsbereites Verwaltungs- und Pflegepersonal

Ambulante OP: gute Vorbereitung und absolut professionelle Ausführung.

Nachsorge ebenfalls sehr kompetent und freundlich.

Sarkom im Bein

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
High-grade undifferenziertes pleomorphes Sarkom Oberschenkel rechts G3
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 11. Dezember 2018 in der BG Klinik aufgenommen und am 12. Dez. operiert. Univ. -Prof. Dr.med. Daigler und Dr. med. Kolbenschlag entfernten bei mir erfolgreich einen Sarkom im rechten Bein.

Sauberkeit: Zimmer sowie der gesamte Komplex machten einen sehr gesäuberten Eindruck.

Umgang mit dem Patienten: Verwaltungspersonal, Schwestern sowie Ärzte sind stets sehr hilfsbereit, freundlich und gehen auf den Patienten ein.

Ablauf: Gut strukturierte Abläufe.

Infos zur OP: Das OP-Gespräch ist ausführlich und verständlich. Auf Fragen wird eingegangen.

Fachlich: Aufgrund hoher fachlicher Kompetenz bei Personal sowie Ärzte (Univ. -Prof. Dr.med. Daigler und Team) fühlt man sich für die OP gut vorbereitet. Dabei wird der menschliche Aspekt nicht vernachlässigt.

Ich bedanke mich nochmals, dass in dieser schwierigen Zeit, das ganze Team mich so unterstützt hat.

Dieter Falkenstern-Höhn

Verschluß einer tiefen Wunde nach Entzündung mittels Haut" Teilung "

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
nein
Kontra:
Krankheitsbild:
Offene Wunde nach Fahrradsturz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem Fahrradsturz wurde die Wunde vernäht.
Heilte leider nicht.Meine Wunde hatte vermutlich ansteckende Keime -ich wurde seperat untergebracht und sofort Versorgt.Durch schwierige Vorerkrankungen war eine Operation nicht ohne weiters möglich. Sowohl mit der vorgeschlagenen Behandlung - wie auch in der folgenden Umsetzung war ich mit H.Prof. Daigeler und seinem Team äußerst zufrieden , es gab jederzeit eine kompetente Beratung wie auch die anschließende operative Behandlung. Besser geht es aus meiner Sicht nicht.Das Pflegepersonal war sehr freundlich und gedulig. Ich konnte sie jederzeit erreichen und meine Probleme mitteilen.Es gab sogar Zeit für Gespräche.

insgesamt sehr positiver Eindruck

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Op Ergebnis sehr gut
Kontra:
Anästesie hat nicht optimal geklappt
Krankheitsbild:
Morbus Dupuytren
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gut strukturierte Abläufe, kompetenter Umgang mit den Patienten.
Alle Mitarbeiter sehr freundlich
Op Ergebnis sehr gut
Anästesie war nicht 100 % gut

Danke für eine grossartige Klinik mit all ihren Menschen

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
wie oben beschrieben. Alles Gut!
Kontra:
Krankheitsbild:
Hautverpflanzung nach Amputation Grosszeh
Erfahrungsbericht:

Durch massive Vergiftung (u.a. Leukozyten) musste die Grosszehe rechts amputiert werden.
Ich wurde dann von Dr Flesch (Sektion Sept. Chirurgie bei der BG) Prof Dr.Daigeler und
Oberarzt Dr. Kolbenschlag vorgestellt (BG- Klinik für HPRV) und übernommen.
Dort wurde eine Lappenplastik (Gracilislappenplastik) in mehrstündiger OP von
Dr. Kolbenschlag und Kollegen durchgeführt.
Wundheilung Super. Ich bin dankbar für diese
tolle Technik und die perfekte Durchführung.
Ich bin in laufender Kontrolle bei Prof. Daigeler und Team. Danke!
Ich war 6 Wochen in der BG. Personal, Verpflegung, Betreuung und Hilfe fantastisch.
Diese Klinik, Ihre Ärzte und Ärztinnen und alle
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verdienen
ein grosses DANKESCHÖN!!!

Mein Name ist wirklich kein Geheimnis:

Helmut Geismann (64 Jahre alt) aus Münsingen.

Mit freundlichen Grüssen. Gerne habe ich diese
Beurteilung abgegeben.

Benett Fraktur / Offene Unterarm Fraktur

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes Team, sehr gute Versorgung
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Benett Fraktur / Offene Unterarm Fraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte mir bei einem Sturz eine Bennett Fraktur am linken Daumen, sowie einen offenen Bruch am rechten Unterarm zugezogen.

Versorgung in der BG Tübingen war schnell und sehr Kompetent. Prof. Daigeler, als auch Prof. Bahrs haben sich sehr schnell und sehr gut um meine Verletzungen an beiden Armen gekümmert und die OP verlief sehr gut.

Für mich als Zahnarzt sind die Hände sehr wichtig und ich kann das Team der BG Unfallklinik und speziell die Ärztinnen und Ärzte der Handchirurgie und Unfallchirurgie nur weiterempfehlen. Ich bin froh hier versorgt worden zu sein.

Auch am Sonntag bestens versorgt

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Versorgung bei Tag und Nacht
Kontra:
Krankheitsbild:
Mittelhandknochen 5 rechts, offene Fraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am Sonntagnachmittag brach ich mir bei einem Sturz unglücklich einen Mittelhandknochen, der durch die Haut ragte. Die Notfallaufnahme und das Röntgen klappten reibungslos. Noch vor Mitternacht wurde ich operiert und eine Platte eingesetzt.Die Behandlung durch das OP-Team war professionell. Die Versorgung auf Station B3 ließ nichts zu wünschen übrig. Auch die Nachsorge ambulant und die Terminvergabe mit dem Sekretariat war angenehm und zuvorkommend.

Eine Klinik der man sich gerne anvertraut

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Carpaltunnel-Syndrom an beiden Händen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ausnahmslos waren alle Mitarbeitenden, mit denen wir zu tun hatten (Service, Sprechstunde, OP-Ärzte und Schwestern) zuvorkommend, empathisch und verständnisvoll. Besonders hervorheben möchte ich die stete Bereitschaft der Ärzte zu Erklärungen und Antworten auf meine Fragen, sowohl vor als auch nach den Operationen (ich war zwei mal in der Hand-Chirurgie)

Hervorragende Betreuung auf Station Q

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017-2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
professionell, menschlich, Patienten-nah
Kontra:
Krankheitsbild:
Tetraplegie mit dauerhafter Beatmungspflicht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unser Vater lag 14 Monate lang stationär auf der Station Q für querschnittgelähmte Patienten und wurde dort vom ersten bis zum letzten Tag mit höchster Professionalität und Menschlichkeit versorgt. Die verantwortlichen Ärzte haben fachlich immer überzeugt und waren sehr Patienten-nah, genauso wie das Team der Pflege und der Physiotherapie. Es darf nicht unerwähnt bleiben dass sich die Pflegekräfte trotz enormem Arbeitspensum immer Zeit für den Patienten genommen haben und viel Zeit und Energie in die pflegerische "Einarbeitung" der Angehörigen investiert haben. Dies war ein sehr wichtiger Faktor um unserem Vater langfristig ein selbstbestimmtes Leben im häuslichen Umfeld zu ermöglichen in dem Pflegekräfte und die Angehörigen zusammenarbeiten müssen. Auch die Betreuung nach der Entlassung lässt keine Wünsche offen und es besteht weiterhin ein sehr guter Kontakt mit den Ärzten und dem sehr effizienten Sekretariat der Station Q.

Da könnten andere sich noch was abschauen!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Rundum)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beim Vorgespräch mit Dr. Schmidutz waren keine Fragen mehr offen.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nach 9 Op's an den Hüften noch nie so eine schmerzlose gehabt.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es geht von der Anmeldung bis zur Entlassung alles Hand in Hand.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zufrieden wo bei das Zimmer mit dem Gehwagen etwas zu eng war. Sauber das ist das was zählt.)
Pro:
Die Pflege, die Ärzte, das zuvorkommende, Sauberkeit
Kontra:
Nichts gefunden
Krankheitsbild:
TEP Wechsel links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das ganze ist sehr professionell von der Anmeldung bis zur Pflege!
Habe das Krankenhaus betreten und habe gemerkt das ist anders als die anderen in denen ich schon war.
War auf der Station D2 wegen eines TEP Wechsel.
Der Stationsarzt Dr.Hoffmann war für jedes Anliegen zu haben.
Der operierende Arzt Dr. Schmidutz war für mich ein Geschenk des Himmels.
Das Pflegepersonal ist immer zuvorkommend hilfsbereit und immer ansprechbar und das gilt für alle auf der Station!
Die Krankengymnastik versteht ihr Handwerk genau so wie die Frau Langer von der Sozialarbeit.
Komme auf jeden Fall gerne wieder dahin zurück ob zur Kontrolle oder stationär.

Gute Versorgung

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
operation und Betreuung sehr gut
Kontra:
zuviele Stellen die mitmischen. Einer weiß nicht was der Andere macht
Krankheitsbild:
Neurinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

die Wartezeit auf einen Termin dauerte sehr lange. Dafür gab es bei den Sprechstunden kein langes warten.
Es sind zu viele stellen zuständig von der ersten Vorstellung bis zur o.P. immer andere Ärzte bei mir waren es insgesamt 6 verschiedene. Als Kassenpatient natürlich. Man kommt sich sehr klein vor in der Maschinerie. Die zuständigen Stellen wissen nicht so richtig Bescheid. Bei mir gab es Probleme bei der Terminvergabe des o.P. Termins. Erst nach hartnäckigem Rückfragen wurde mir ein Gespräch mit dem operierenden Arzt zugesagt. Das war mir wichtig da es eine schwierige o.P. war.
Der Arzt von dem ich operiert wurde hat seine Sache sehr gut gemacht. auch der anschließende Aufenthalt war zufriedenstellend. Genügend Pflegepersonal machte auf mich auch keinen überforderten Eindruck und war fast immer freundlich. Zimmer sauber und geräumig. Die Ärzte durchweg freundlich und haben sich Zeit genommen mir alles zu erklären. Insgesamt empfehlenswert.

1 Kommentar

BGKlinikTübingen am 13.09.2019

Sehr geehrter Patient, sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Rückmeldung zu Ihrem Aufenthalt in unserer BG Klinik in Tübingen.

Wir bedauern es sehr, dass Sie Anlass zur Kritik haben. Gerne möchten wir Ihnen anbieten, sich mit uns in Verbindung zu setzen um die von Ihnen geschilderte Problematik in Bezug auf die Abläufe in der Verwaltung zu erörtern.

Sie erreichen unser Beschwerdemanagement unter der Rufnummer 07071/606-3686.

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen zur weiteren Genesung

Yasmin Werner
Qualitätsmanagement
BG Klinik Tübingen

Zufriedenheit

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
super zufrieden
Kontra:
keinerlei Beanstandungen
Krankheitsbild:
M.Dupuytren Kleinfinger U. Hohlhand
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin nun schon zum 2.mal in dieser Klinik operiert worden und war mit dem Ärtzteteam, so wie mit dem Pflegepersonal und Sekretariat bestens zufrieden. Es gab überhaupt keinen Grund zu irgend welche Beanstandungen.In dieser Klinik ist jeder gut aufgehoben.

Die Klinik in der noch der Mensch im Mittelpunkt steht

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Erwartungen übertroffen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Individuell,keine Pauschalaussagen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gründlich und genau)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent und gut organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Hier bin ich Mensch.....)
Pro:
Es wird einem noch zugehört, man fühlt sich verstanden
Kontra:
Krankheitsbild:
Tumor am Handgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Klinik zeichnet sich durch Kompetenz in allen Bereichen aus. Von der Anmeldung, Info Sprechstunde bis zur Behandlung/OP .In der heutigen Zeit,eine absolute Ausnahme. Herr Professor D. ist ein Genie, er hat meine Hand gerettet und wieder gut gemacht was die Pfuscher in der Uniklinik kaputtgemacht haben.. selbst der pathologische Befund musste korrigiert werden . Im BGU fühlt man sich als Mensch und von allen Schwestern und Pflegern gut versorgt. Ich habe in der Uniklinik genau das Gegenteil erlebt.
Ich kann das BGU Tübingen nur empfehlen .

sehr positiv!

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alle (Ärzte, Pfleger, Krankenschwestern) sind sehr professionell und sehr nett!
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Verbrennung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War 4 Tage stationär in Behandlung - alles in allem: En sehr positives Fazit.

Personal und Ärzte sehr nett, sehr aufmerksam und sehr professionell.

Freundliche Atmosphäre.

Sehr gutes Essen - und nettes Cafe im EG.

zu empfehlen

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr einfühlsame Betreuung
Kontra:
Die Organisation für das Narkosegespräch (bestellt für 10:45 Uhr, Behandlung erst 13:15 Uhr) war ungenügend
Krankheitsbild:
Duputren
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

OP von Prof. Daigeler war hervorragend. Personal der Station C3 war umwerfend fürsorglich.

chirurgische Kunst auf höchstem Niveau

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bei Bedarf komme ich wieder)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Mediale Bauchwandhernie n. großflächiger Wundheilungsstörung 2018
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach 16 operativen Eingriffen (04 - 07 2018) an Blase und Darm, mit langem Einsatz und Wechseln einer Vacuumpumpe, erlitt ich einen Platzbauch und wurde so nach 12 Wochen in die Plastische Chirurgie der BG zu Herrn Prof. Daigeler verlegt.
In nochmals 4 Wochen wurde ich dort mit 2 großflächigen Spalthauttransplantationen versorgt
und im Mai 2019 nochmals mit einer kleinen.
Nun endlich am 1.8.19 konnte mein Bauch in einer mehrstündigen, sehr schwierigen OP wieder verschlossen werden. Dass in der BG Tübingen mit höchster Qualität gearbeitet wird ist bekannt.
Aber hier handelt es sich um chirurgische Kunst auf allerhöchstem Niveau. Es ist alles gut verlaufen. Alle,vom Professor über die Oberärzte, Ärzte und Pflegepersonal sind sehr freundlich und zugewandt und äußerst kompetent.Nach vielen ambulanten Terminen hat sich zu Prof. Daigeler und seinen Damen im Vorzimmer ein freundschfliches Verhältnis entwickelt.
Herr Prof. Daigeler ist m.E. ein richtiger "Schaffer", der auch beim Verbandswechsel durchaus selbst Hand anlegt und nicht viel delegiert.Außerdem ist er immer gut drauf und sehr sympathisch, das macht Mut.

Kompetenz und Freundlichkeit!!!

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017-2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Verschiedene plastische Operationen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da der Professor der Plastischen Chirurgie fachlich ein Genie und ausgesprochen freundlich ist, bin ich mehrmals 500 km nach Tübingen angereist. Ich kenne ihn von seiner vorherigen Tätigkeit in der Unfallklinik in Bochum und wollte mich auch weiterhin nur von ihm behandeln lassen, da ich mich IMMER zu 100% wohl gefühlt habe und wusste, dass ich mich voll auf ihn verlassen kann.
Das Pflegepersonal war ausgesprochen kompetent und freundlich.

Exzellente Wirbelsäulenchirurgie Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionell, Menschlich, Kompetent und haben immer zeit für die Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Fraktur der LWS 1 nach sturz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in der BG Unfallklinik Tübingen stationär aufgenommen nach einer 2. Meinung nach einer LWS1 Fraktur bei z.n misslungene Erstversorgung in einem anderen KH. Ich wurde in der Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie stationär aufgenommen (Station B1). Der erste Kontakt mit Professor Badke und Leitende OA Dr. Baron hat mich überzeugt was die kompetente und professionelle Beratung angeht. Beide sind sehr professionell ,menschlich und Kompetent. Mein großes Lob gilt dem gesamten Team angefangen mit dem Sekretaiat, OP Manschaft sowie Intensivteam und Station B1 für die hervorragende Beteuung pre- und postoperativ.

Danke für die tolle Arbeit. -

Gelungene Rekonstruktion aller Sehnenabrisse an rechten Schulter

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ausführliche Beratung und Nachbetreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Sehnenabriss der kompletten Rotatorenmanschette an der rechten Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Obwohl der Sehnenabriss der gesamten Rotatoren-Manschette an der rechten Schulter fünf Monate zu spät erkannt wurde, reagierte das Team der Sektion Sporttraumatologie und arthroskopische Chirurgie der BG-Klinik Tübingen umgehend: Nach ausführlicher Beratung wurden in einer minimal-intensiver Operation die gerissenen Sehnen an drei Ankern befestigt. Sowohl der viertägige Krankenhausaufenthalt in der BG-Klinik Tübingen als auch die Nachbetreuung in Form detaillierter Vorgaben für den Physiotherapeuten führten dazu, dass ich nach einem halben Jahr nicht nur schmerzen frei bin, sondern auch – unter Vermeidung extremer Belastungen – meine frühere Beweglichkeit wieder erlangt habe. Fazit: Eine sehr gelungene Rekonstruktion der Schulter.

neues Team in der Handchirurgie

Handchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundlich und hilfsbereit
Kontra:
Krankheitsbild:
Stumpfschmerzen nach Amputation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit 13 Jahren hat mein Mann nach einer Amputation den rechten Unterarm verloren. Er hat seitdem Stumpfschmerzen und muß viele Tabletten nehmen,um die Schmerzen einigermaßen erträglich machen.
Vor ein paar Wochen haben wir gehört, dass es in der Klinik ein neues Team aus Wien gibt, die seit einigen Jahren forschen, wie man den Patienten helfen kann, die unter Schmerzen nach einer Amputation leiden. Wir haben sehr schnell einen Termin bekommen. Das erste Mal nach 13 Jahren wurden wir aufgeklärt, woher der Schmerz kommt und was man dagegen machen kann. Nachdem mein Mann schon 2 mal eine Behandlung bekommen hat, wird es mit seinen Schmerzen besser. Endlich haben wir wieder Hoffnung. Das Team in dieser neuen Abteilung ist sehr freundlich und nimmt sich viel Zeit für die Patienten.

Kompetenz statt Amputation

Handchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beratung, Fürsorge und uneingeschränkt Professioneller Umgang
Kontra:
Krankheitsbild:
Sarkom am linken Handgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach zwei OP in anderen Kliniken wurde die dritte OP in der BG Klinik in Tübingen durchgeführt, dies war das größte Glück,
das mit widerfahren konnte.

Ob wohl ich nur ein ganz einfacher Kassenpatient bin, war die Betreuung von Anfang an besser als sehr gut!!. In dieser Klinik stimmt einfach alles. Von der Anmeldung, über die Termine, Betreuung, Sauberkeit und vor allem aber die Freundlichkeit und als wichtigstes von allen Dingen das menschliches Verständnis.

Durchgeführt wurde die Hand OP von Herrn Prof. Daigeler, und seinem Team, die alle samt im wahrsten Sinne des Wortes „Götter in Weiß“ sind.

Mehr als Dankbar bin ich, dass die OP, trotz der niederschmetternden Diagnose. Ausschließlich des kompetenten Wissens der Ärzte geschuldet, handerhaltend durchgeführt werden konnte.
Ich möchte mich auf diese Weise bei der BG in Tübingen bedanken und jedem, der Hilfe benötigt zwingend diese Klinik empfehlen.

Auch die bis heute und sicherlich noch länger notwendig, anhaltende Nachsorge, ist einfach perfekt. Vor allem die Sorgen uns Ängste werden erst genommen und Herr Prof. Daigeler schafft es immer wieder, einem insbesondere die Ängste zu nehmen. Die Freundlichkeit, Offenheit, die Zuvorkommenheit von Professor, Ass.Ärzten, Vorzimmerdamen, bis zur Verwaltung beeindruckt mich immer wieder.

Und von welcher Klinik bekommt man nach dem Erhalt des histologischen Ergebnisses den Anruf persönlich vom Professor mitgeteilt und die Frage nach dem persönlichen Befinden gestellt. Dies ist in bei weitem nicht alltäglich.

Meinen herzlichsten Dank und meine Hochachtung an das gesamte Team.

Kompetenz statt Amputation

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beratung, Fürsorge, professioneller Umgang
Kontra:
Krankheitsbild:
Biphasisches Synovialsarkom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kompetente Beratung , OP und Nachsorge.

Wo andere Ärzte und Kliniken bei einem biphasischen Synovialsarkom auf einer Sehne des Zeigefingers die Amputation des kompletten Fingers meiner 10 Jährigen Tochter empfohlen haben, wurde durch den Direktor der Abteilung der Finger in einer aufwendigen Operation gerettet.

Meine Tochter kann Ihren Finger mit einer sehr minimalen Einschränkung nutzen. Nur ca. 2-3 % Beweglichkeitseinschränkung bei der Schließung der Hand ist der Unterschied.

Ich möchte mir nicht vorstellen wenn wir auf die anderen Ärzte/Kliniken gehört und unser Tochter das Leben erschwert hätten obwohl es unnötig gewesen wäre.

Bevor Sie sich zu so einer, Lebensqualität einschränkender, Entscheidung durchringen, kann ich Ihnen nur empfehlen die Plastische Chirurgie BG Kliniken Tübingen aufzusuchen und sich beraten zu lassen.

Unsere Familie ist dem Direktor der Klinik für Hand-, Plastische, Rekonstruktive und Verbrennungschirurgie persönlich zu Dank verbunden. Kompetent, Fürsorglich, gegenüber der Familie und dem Patienten stets höflich und Lösungsorientiert. Professioneller Umgang auch in schwierigen (emotionalen) Phasen

Auch wenn es im Kontext unpassend erscheint: Meine Tochter als Patientin hat sich bei Ihm wohl gefühlt.

Weitere Bewertungen anzeigen...