Ostseeklinik Prerow

Talkback
Image

Kirchenort 5
18375 Ostseebad Prerow
Mecklenburg-Vorpommern

93 von 118 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

119 Bewertungen

Sortierung
Filter

Dankeschön

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlungen, Essen, die schöne Lage und alles gut organisiert
Kontra:
nur 3 Wochen Aufenthalt
Krankheitsbild:
Lunge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin begeistert über die Lage und die Behandlungen die ich bekommen habe, haben mir sehr gut getan. Ich hoffe, dass ich noch einmal wiederkommen kann.

Gleichgültigkeit

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (häufig verwirrend)
Pro:
Pflegekräfte und Therapeuten. Schöne und so Artenreiche Umgebung.
Kontra:
Chef- und Ärzteschaft.
Krankheitsbild:
Atemwegserkrankungen/ Psychiatrische Erkrankung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufgrund einer zusätzlichen, neben Asthma, psychischen Erkrankung musste ich den Aufenthalt nach 10 Tagen abbrechen. Ohne jede Unterstützung seitens der Klinik, von der Ärzteschaft einmal ganz zu schweigen musste ich allein die Rückreise bewältigen, was hoch gefährlich und traumatisierend wie der ganze Aufenthalt war. Es hat niemanden interessiert - und das ist der Punkt.

Einfach Urlaub mit ein paar Angeboten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2 24   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Therapeuten
Kontra:
Schlechte Ärzte
Krankheitsbild:
Spondyolose, Rückenversteifung Implantate
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt ist die Kinik gut. Sauber Therapeuten sind kompetent (Frau Buck) .
Das Essen ist sehr gut und reichhaltig( nettes Personal) Leider kann ich das von den Ärzten nicht sagen. Unhöflich und in meinen Augen nicht kompetent. Nur schnell anfertigen. Nicht wirklich zielführende Anwendungen erhalten. Alles nur mal probieren. Abrechnung im Nachhinein auch falsch. Einfach Anwendungen hi zugefügt, die ich nicht erhalten habe. Am Stützpunkt wurde man oft auch als lästig empfunden.

Empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapien, Lage, Verpflegung, Ernährungsberatung
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken, Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt ein hervorragender Gesamteindruck, kompetente Ärzte, sehr engagierte Therapeutinnen (Frau Buck!) und eine ausgezeichnete Verpflegung. in Begleitung mit einer guten Ernährungsberatung.
Die Klinik ist sehr gut strukturiert und der Wohnbereich ansprechend. Dazu kommt die tolle Lage in Strandnähe.

Unvergeßlicher Kuraufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2024   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Therapien waren sehr gut)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wir hatten Mitspracherecht bei den Therapien)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Behandlungen haben uns gut getan)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Der Therapieplan wurde uns rechtzeitg einen Aben zuvor zugesandt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Wir haben uns sehr wohl gefühlt , es war gemütlich)
Pro:
Einmalige Lage der Klinik
Kontra:
Keine Kurse die man Abends besuchen kann
Krankheitsbild:
Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren (mein Mann und ich) vom 6.2.2024 bis zum 5.3.2024 zur Kur in dieser Klinik. Wir waren sehr zufrieden und uns taten die Anwendungen und Therapien sehr gut. Alle Therapeuten, Ärzte und auch im Pflegebreich waren immer zuvorkommend und hilfsbereit. Die ganze Klinik macht einen neuen renouvierten Eindruck, die medizinischen Geräte waren auf dem neuesten Stand. Unser Doppelzimmer sah einem Hotelzimmer ähnlich und vom Balkon sah man auf einen Pinienwäldchen, dahinter befand sich gleich die Ostsee. Lange Spaziergänge am Strand (wenn möglich) waren der Genesung förderlich.Es wurde sehr auf Sauberkeit geachtet. Im Eingang befindet sich ein Cafe und ein Kiosk was wir sehr angenehm fanden, da um diese Zeit die Orte fast menschenleer waren. Ein Brauhaus und ein Cafe mußte man reservieren.

tolle Klinik und schöner Umgebung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Kompetenzen und die Freundlichkeit im Haus
Kontra:
Leider werden hier alle um 22 Uhr komplett eingeschlossen
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Lage der Klinik
Abseits vom Ort Prerow in einem schönen Waldgebiet und sehr nahe zum schönen, kilometerlangen Ostseestrand gelegen.
Parken
Die Klinik bietet ausreichend Parkplätze für Patienten an. Tagesgebühr Euro 2,00.
Zimmer
Bis auf die Zimmer in der 3. Etage sind alle sehr geräumig und besitzen einen Balkon. Alle Zimmer sind mit warmen holztönen eingerichtet. Man fühlt sich wie in einem Hotelzimmer und nicht wie in einer Klinik.
Ärzte und Behandlung
Die Klinik hat mehrere Lungenärzte. Ich hatte Termine beim Stationsarzt und Chefarzt. Beide waren kompetent und vor allem sehr freundlich und verständnisvoll. Für mich wurden Therapien für die Lunge verordnet, die mir gut taten. Ein großer Vorteil ist auch, dass die Klinik mehrere Schwerpunkte hat und ich deshalb zusätzlich Therapien wie Krankengymnastik und Schmerztherapie bekam.
Therapeuten- Pflegekräfte - sonstige Angestellte
Alle Mitarbeiter in den verschiedenen Bereichen sind sehr freundlich und hilfsbereit.
Restaurant
Täglich hat man die Auswahl von 3 Gerichten. Natürlich schmeckt das Essen nicht so, wie zu Hause. Schliesslich handelt es sich um eine Grossküche für hunderte Menschen. Dafür fand ich die meisten Gerichte aber sehr lecker. Frühstück und Abendessen wird in ausreichender Buffetform angeboten.
Kaffee, Bistro und Kiosk
Im Haus befindet sich ein kleiner Laden, bei dem man erstaunlich viel kaufen kann. Das Personal ist sehr freundlich. Ebenso wird im Haus von einem Ehepaar ein Kaffee und Abendbistro betrieben. Bei den Beiden kann man fast alles an Getränken kaufen zu normalen Preisen. Das Glas Wein ist hier noch preiswerter als in den Restaurants der Umgebung. Und das Ehepaar hat immer gute Laune und spielt schöne Musik. An einigen Abenden laden die Bistropächter verschiedene Künstler ein. Es gab dadurch tolle Unterhaltung und die Tanzbeine wurden geschwungen.

1 Kommentar

Gt48 am 25.02.2024

Hallo,
mich würde interessieren auf welcher station die waren und wie der Stationsarzt - ärztin heißt

Tolle menschen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 28 nov-19.12 23 zur Kur und war von Anfang bis Ende von dieser Einrichtung voll zufrieden Ein grosses dankean die Therapeuten und dem großartigen Team der vorzüglichen Küche . Ferner möchte ich mich auch bei den immer freundlichen Inhabern der tollen Cafeteria bedanken die imme en freundliches Wort für ihre Gäste hatten trotz einiger bösartiger mitgenossen hatten danke an euch beiden Gruß wolle

Tolle Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Supper Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD Gold III, Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Ende Dezember bis Ende Januar war ich zum 3. Mal in der Ostseeklinik Prerow. Die Therapeuten waren wieder sehr gut. Leider war es für mich die falsche Jahreszeit (wegen einer Corona Erkrankung wurde die Reha von Juli auf Dezember verschoben). Das Essen war okay, man ist ja nicht im 5 Sterne Hotel. Die Zimmer waren sauber.

Renovierung erforderlich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Herliche Lage, Ostseeluft, gute med. Betreung
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt 29.08.-26.09.2023
Eine in die Jahre gekommene Klinik, die einer dringenden Renovierung bedarf. Essen sehr gut bis auf 2-3 mal nicht mein Geschmack. Medizinische Betreung sehr gut, außer es wird ein spontan Termin erforderlich, dann Wartezeit bis zu 4 Tagen. Sauberkeit, abgesehen von der täglichen Blitzreinigung in ca. 3 minuten das Zimmer mit Bad gereinigt. Betten werden nicht gemacht, da das externe reinigungspersonal das nicht bezahlt bekommt. Schädlinge wie Silberfische, Spinnen und Ohrenkneifer. es empfielt sich desinfektionmittel mit zubringen. Es sind Patienten vorzeitig abgereist, da Schimmel an den Wänden. Sehr freundliche Therapeuten und gutes bis mittelmäsiges Therapieangebot, in 4 Wochen 3x Einzel KG und auch nur 3x Wassergymnastik, im grunde zu wenig. in der Cafeteria überteuerte Preise ein fl. Bier 4,70€
Trotzdem würde ich sofort wieder in diese herrlich in Strandnähe gelegene Klinik fahren.

Gute Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Einige Ärzte könnten besser Deutsch sprechen ,dann würden auch Pat.mit Hörgeräten sie verstehen.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Könnte besser sein)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Essen, gute Therapeuten, schöne Zimmer
Kontra:
Ingnorante Mitpatienten der Hygiene betreffend
Krankheitsbild:
Copd, Asthma. Emphysem. LWS. Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man wird sehr freundlich an der Rezeption in Empfang genommen. Man erhält die Zimmerschlüssel, und bei Bedarf auch eine Chip für den Kofferwagen. Das Zimmer war geräumig und hatte auch viel Stauraum. Das Badezimmer war auch schön groß es war ein Fön vorhanden.
Der Speisesaal war schön hell und geräumig. Durch die zwei Essenszeiten waren die Tische nur halb besetzt.
Essen war sehr abwechslungsreich und schmeckte gut. Man konnte zwischen drei Menüs auswählen.
Frühstück und Abendessen waren auch gut. Abends und Mittags gab immer verschiedene Salate am Büfett. Nur die Mitpatienten konnten sich leider nicht richtig benehmen, man wurde auch schon mal zur Seite gedrängt. An die Hygiene hat sich kaum jemand gehalten. Händedesinfektion wurde garnicht oder falsch durchgeführt. Da sollte die Klinik mal überlegen, eine Schulung dazu durchzuführen. Vielleicht sind dann auch nicht mehr soviele Türen mit Stop Zetteln beklebt. Das war schon erschreckend.
Ärztliche Untersuchung ging so, könnte verbessert werden.
Ich habe nicht das Gefühl gehabt,ausreichen für meine Lungenerkrankung therapiert worden zu sein.
Was die Sauberkeit des Hauses betrifft ist noch Verbesserungsbedarf. Es lagen teilweise immer noch Wollmäuse in den Flurecken. Vielleicht haben die Damen der Reinigung zuwenig Zeit?
Therapeuten waren alle super und haben gewusst was sie uns da erzählen und trainieren lassen. Nur war das soviel das man zu Hause sitzt und überlegt welche Übungen waren das jetzt. Da sollte man etwas für zu Hause mitbekommen. Die Klinik ist sehr schön nur sehr weit vom Ort entfernt. Wenn man schlecht laufen kann und auch kaum Luft zum laufen hat,sitzt man da 3 Wochen fest. Das ist dann doch sehr langweilig.
Die Cafeteria ist sehr schön. Die Betreiber sind sehr nett und führen auch mal Veranstaltungen durch. Bitte weiterso. Auch wenn unzufriedene Pat.meckern. ob ich da noch einmal hinfahren wohl nicht.

Gerne wieder in die Ostseeklinik Prerow !!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nahezu alle Therapeuten haben ein umfangreiches Fachwissen und haben gute Ratschläge.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Arztkontakte sind jederzeit organisierbar; zugeordnete Ärzte arbeiten sehr beflissen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (auch nach Zimmerwechsel a. G. Verlängerung keine Probleme)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Qualität von TV-Geräten/Empfang sowie WLAN sollte verbessert werden.)
Pro:
Freundlichkeit der MA; Lage; Therap. Angebote;
Kontra:
Vereinz. Preise der Cafeteria, wie Kuchen oder auch Bier/Radler(4,60€/Flasche)
Krankheitsbild:
COPD Gold III , Lungenemphysem , Alpha 1 Antitryps.-mangel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Mitte Juli bis Mitte August 2023 als "Lungi" in der Ostseeklinik und war mit 52 Jahren noch einer der jüngeren Patienten dort.
Aus ursprünglich 3 Wochen, wurden mit unglaublich bemerkenswerten Bemühungen der Therapeut*innen (Danke Frau W. und Frau B.) und der behandelnden Ärztin, Frau H., 4 Wochen.
Wer im Vorfeld den Anspruch erhebt, für sich etwas tun zu wollen, ist dort genau richtig. Die Möglichkeiten sind sehr vielseitig.
U.a. stehen Angebote wie z.B. Schwimmhalle, Wärme-Sand-Liege, die Turnhalle (TT) auch außerhalb der Behandlungszeiten zur Verfügung. Auch ein Hydro-Jet (kostenpfl. aber günstig) kann zur Massage genutzt werden. Im Hinblick auf die Verköstigung ist es natürlich schwer, jeden Abend die Geschmäcker ALLER zu treffen. Jedem sollte eigentlich klar sein, dass man in so einer großen Einrichtung vor allem auf ein bestimmtes Basis-Angebot zurückgreifen muss, allerdings hat sich der Küchenchef doch hier und dort mal etwas abwechslungsreiches einfallen lassen. Wer auf "Schmankerl" (wie zu Hause) wartet, sollte sich im nahegelegenen Supermarkt mit kleinen Geschmacksverstärkern versorgen. Je nach Gusto. Ich persönlich habe 2 kg zugenommen und war mit dem "All-In"-Angebot absolut zufrieden.
Letztendlich geht es darum, sich und seinen Körper wieder auf das richtige Gleis zu setzen. Hier und da wurden auf therapeutische Art und Weise (Danke auch an Frau M., Herrn Schm. und Herrn Scha.) die Weichen neu gestellt und fertig. Das Tempo konnte jeder selbst bestimmen. Ich werde mit Sicherheit wiederkommen und habe mich dementsprechend auch mit "Auf Wiedersehen" verabschiedet.
Nicht vergessen möchte ich auch die sehr freundlichen Mitarbeiter*innen im Background, wie z. B. die Kolleg*innen der Patientenaufnahme, der Diagnostik oder auch der Zimmerreinigung. Vielen Dank auch Ihnen.
Mit besten Grüßen aus der Altmark

1 Kommentar

Gelika58 am 05.10.2023

Ich kann die meckerei über die Preise der Cafeteria nicht verstehen. Das Bier wo immer 4.60 € geschrieben wird,beinhaltet allerdings einen halben Liter. Auch alle anderen Preise sind normal. Wenn sie außerhalb der Klinik etwas essen und trinken gehen, bezahlen sie mehr. Ich habe in der Umgebung genau das getan und fand dort die Preise teuer. Es ist nun auch mal eine Urlaubsregion.

Tolle Klinik… jederzeit wieder.

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Für mich die perfekte Reha
Kontra:
Die Nörgelei über das Essen.
Krankheitsbild:
Fibromyalgie, Sjögren Syndrom, Lupus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schön gelegene Klinik.Freundliche Schwestern auf dem Flur…immer ein Lächeln im Gesicht. Mein Zimmer war hell und sehr sauber.
Das Essen war sehr lecker , es gab 3 Menüs zur Auswahl.Darunter auch ein Vegetarisches.Sehr gute Ernährungsberatung.
Die Stationsärztin hatte immer ein offenes Ohr.
Die Therapeuten sind auf meine speziellen Beschwerden eingegangen.
Die Vorträge waren durch Dr. Benz sehr informativ.
Mein Ziel war es , Entspannungsübungen kennenzulernen um die Schmerzen erträglicher zu machen .
Dank Qui Gong , Feldenkrais und PMR ist mir das gut gelungen.
Die vielen Nörgler sollte man einfach ignorieren. Ich werde in 2 Jahren wiederkommen.
Danke , für die schöne Zeit.

Alles war super Note 1

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keine)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keine)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keine)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keine)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Keine)
Pro:
Alles pro
Kontra:
Kein Kontra
Krankheitsbild:
Orthopädie und Phychtherapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unsere Erfahrungen in der Ostseeklinik Prerow!!!!
Mein Mann und ich waren vom 6.4.23-4.5.23 zu Reha in Prerow, übrigens das 2 Mal.
Wir können nur Gutes berichten.
Die Ärzte und Fachärzte waren sehr kompetent und nett,sowie auch alle Therapeuten, immer freundlich und hilfsbereit.
Das Essen war sehr gut,reichlich und abwechslungsreich.
Wer ein 5* Haus erwartet sollte woanders hingehen. Das Küchenpersonal, freundlich ging auf jeden Wunsch ein.
Die Zimmer, geräumig, hell , modern, immer sauber.
Die Therapien waren schön verteilt.
Abends ging es nach dem Abendessen in die Cafeteria, die von 2 ganz lieben, netten Menschen geführt wird. Täglich bieten sie frischen ,leckeren Kuchen an, der es mag, abends zauberte der Wirt auch leckere Cocktails, auch alkoholfrei,.
Aber man bekam auch Kaffee und andere übliche Getränke.
Wie jeder weiss, ist ja alles enorm teuer geworden, so müssen sich auch die Inhaber der Cafeteria den Preisen anpassen.
Übrigens nicht überteuert.
Der das schreibt... wo lebt er??
Zweimal hatten wir einen Gesangs
Abend mit Klavierbegleitung,
Für Kenner sehr schön!!!!
Dann ein Abend,Tanz in den Mai, der super ankam, da flogen die Krücken...., danke ihr Beiden, super Idee.
Alles in allem ein gelungener Reha Aufenthalt an dem wir noch lange zehren werden.

3 Kommentare

ArieK am 08.06.2023

Die Preise in der Cafeteria sind eine bodenlose Unverschämtheit! Die Kuchenstücke sind zudem auch noch extrem klein. Es gibt genügend Kranke, die eine kleine Rente haben und so krank sind, dass ihre Bewegungsfreiheit stark eingeschränkt ist und so diesem Preisdiktat ausgeliefert sind. Und nett ist dieser Pächter auch nicht, eher arrogant . Von daher frage ich mich, wo Sie leben?

In allen anderen Punkten gebe ich Ihnen allerdings recht!

  • Alle Kommentare anzeigen

Erfahrungen in der Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten waren alle sehr kompetent
Kontra:
Videokonferenz mit dem Arzt fand ich nicht so gut
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im April 2023 für vier Wochen zur Reha wegen Orthopädie. Leider hatte ich von 29 Tagen nur 20 Tage Reha, weil Ostern (5 Tage), dann drei Tage wurde vom Personal wegen Verdi gestreikt und ein Feiertag (1.Mai), so dass ich da keine Anwendungen bekam. Beim Frühstück und Abendbrot war im zweiten Durchgang immer vieles (Brötchen/Brot, Wurst) schnell alle, so dass man immer fragen musste, ob es noch was gibt. Das Mittagessen war oft tot gekocht (kein frisches Gemüse), oft aus Büchsen sowie Annanas oder Pfirsiche aus Büchsen. Das Schwimmbad war schön und ich habe es jeden Tag genutzt, weil ich keine Wassergymnastik als Anwendung hatte. Ich hatte mein eigenes Fahrrad mit und so habe ich die Gegend von Prerow erkundet. Ansonsten war nur einmal ein Klavierkonzert organisiert. In der Cafeteria war alles sehr teuer und das Personal sehr unfreundlich.

1 Kommentar

Gelika58 am 05.10.2023

Da muss ich wieder sprechen. Due Betreiber der Cafeteria sind sehr nett und freundlich. Sie bemühen sich es dem Gast so angenehm wie möglich zu machen. Als ich dort war gab es zwei Musik Veranstaltungen und sogar zweimal einen Tanz Abend. Das wurde von der Cafeteria organisiert.
Von der Klinik gab es einen Liederabend,der zudem auch noch in Vortragsraum 0222 stattfand. Sehr ungemütlich.

Klinikaufenthalt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Abendessen, Cafeteria
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist sehr gut und freundlich. Die Anwendungen sind auch okay. Leider nur 15 Fernsehprogramme für den Sommer okay aber aber für den Rest des Jahres naja. Das Essen in einer Skala von 1-5 Frühstück 2, Mittag 3, Abendessen 5 leider immer daß gleiche jeden Abend. Die Cafeteria ist total überteuert. Ansonsten ist es eine schöne Klinik in super Lage.

Empfehlenswerte Rehaklinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz der Therapeuten
Kontra:
Der Umzug für die 4.Woche ins Dachgeschoss
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da ich schon 2019 wegen COPD und Lungenemphysem in dieser Rehaklinik war, hatte ich auch dieses Jahr wieder den Antrag bei meiner Barmer Krankenkasse gestellt und auch die Bestätigung erhalten.
Ich war vom 01.02.-01.03.2023 als Patient wegen meiner Lungenerkrankung hier und habe mich wieder sehr gut erholt. Meine Lungenfunktion hat sich so verbessert, dass 2 Medikamente abgesetzt werden konnten. Die Fachkompetenz der Therapeuten waren wieder super und die Versorgung mit den Mahlzeiten wie in einem Hotel mit einer großen Auswahl.
Auch die Betreuung durch das medizinische Personal war gut.
Die negativen Bewertungen im Internet kann ich nicht nachvollziehen, sondern empfehle diese Ostseeklinik auch anderen Patienten.
Albert K aus Halle

Supertoll gelegene Klinik, direkt an der Ostsee

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (hatte Zimmer in der 3.Etage ohne Balkon)
Pro:
Die Therapeuten und Ärzte sind kompetent und sehr sehr nett
Kontra:
Einige Mitpatienten sind sehr ignorant
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kontra:
das Verhalten einiger Mitpatienten/-innen, insbes. die Hygiene betreffend im Speisesaal und Desinfektion für die Hände

Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:
Ich habe meine Rehamaßnahme bekommen vom 25.1.23-22.2.23 und in der Ostseeklinik Prerow verbringen dürfen.

Pro:

Das gesamte Team der Ostseeklinik ist sehr freundlich und kompetent. Jederzeit findet man ein offenes Ohr für Wünsche etc., ich wurde medizinisch, therapeutisch als auch versorgungstechnisch sehr gut betreut und habe mich sehr gut aufgehoben und wohl gefühlt.

Die Klinik ist sehr sauber und modern ausgestattet und bietet neben den üblichen Therapieterminen auch die Möglichkeit - sowohl unentgeltlich als auch im Einzelfall gegen Entgelt - in der Freizeit diverse therapeutischen Einrichtungen zu nutzen.

Die Cafeteria ist zentral gelegen und man kann sich dort auch öfter aufhalten, naja über die Preise wollen wir nicht sprechen, die sind meiner Meinung zu hoch, eine Flasche Bier 4,80 € oder Cappuccino 3.50€ , bei 4 Wochen Aufenthalt, kann das kaum jemand jeden Tag bezahlen. Der kleine Kiosk nebenan aber ist dagegen eine tolle Alternative, er hat preiswerten Kaffee (to go) der meiner Meinung auch besser schmeckt, man darf ihn nur nicht in der Cafeteria trinken, aber dafür sind einige sehr schöne Sesselgruppe verteilt in der unteren Ebene. Der Kiosk birgt neben Alltagsprodukten auch so manches kleine Schätzchen, wie Postkarten Andenken. Einen Friseursalon gibt es auch.
Da z.Zt Therapie im Schwimmbad nicht angeboten wird, kann man selbständig (bis 5 Pers) das Schwimmbad nutzen.

Die Klinik hat außerdem - wichtig in aktuellen Zeiten - ein sehr gutes Hygienemanagement. Leider kann dieses aber auch nur so gut funktionieren, wie sich auch alle Patienten/-innen daran halten, das war nicht immer der Fall, es wurde Einiges einfach ignoriert.

Ich freue mich schon auf meine nächste Reha in der Ostseeklinik Prerow, die würde nach 2 Jahren wieder anfallen

2 Kommentare

Janakat am 22.05.2023

Ich war bereits 4 Mal in der Reha Klinik in Prerow. Mein Wunsch war es, dass ich ein Zimmer im Dachgeschoss bekomme. Dort ist es ruhig und man bekommt nicht die Gespräche von Balkon zu Balkon mit. Diese sind sehr dicht beieinander, nur durch eine Scheibe getrennt. Da ich immer in Sommer fahre,kann ich mich ja draußen in den Strandkorb legen/setzen, den Jede/r bekommt der keinen Balkon hat.

  • Alle Kommentare anzeigen

Super Rehaklinik

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2023   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
(fast - siehe Kontra) alles :-)
Kontra:
das Verhalten einiger Mitpatienten/-innen, insbes. die Hygiene betreffend
Krankheitsbild:
Pso. arth.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe meine Rehamaßnahme geplant vom 11.01. bis 08.02.2023 nach bereits erfolgter Rehabilitation im Jahr 2019 sowie in den Folgejahren jährlichen privaten Gesundheitstrainings wieder in der Ostseeklinik Prerow verbringen dürfen. Geplant war anschließend ebenfalls noch ein privates Gesundheitstraining für 2 Wochen. Leider musste ich die Rehamaßnahme aus gesundheitlichen Gründen bereits heute (03.02.) abbrechen und nach Hause fahren - die Gründe dafür siehe "Kontra".

Das gesamte Team der Ostseeklinik ist sehr freundlich und kompetent. Jederzeit findet man ein offenes Ohr für Wünsche etc. Bis zu meinem jähen Ende der Rehamaßnahme wurde ich sowohl medizinisch, therapeutisch als auch versorgungstechnisch sehr gut betreut und habe mich - wie die vergangenen Male auch - sehr gut aufgehoben und wohl gefühlt.

Die Klinik ist sehr sauber und modern ausgestattet und bietet neben den üblichen Therapieterminen auch die Möglichkeit - sowohl unentgeltlich als auch im Einzelfall gegen Entgelt - in der Freizeit diverse therapeutischen Einrichtungen zu nutzen. Auch die Cafeteria lädt zu einem gemütlichen Stündchen ein und bietet so allerlei Leckereien und der Kiosk birgt neben Alltagsprodukten auch so manches kleines Schätzchen. Sollten einem mal die Haare zu Berge stehen, ist natürlich auch ein Friseursalon zur Stelle :-) .

Da aktuell noch wegen Corona keine Therapien im Schwimmbad durchgeführt werden können, ist es möglich, dieses täglich von morgens bis abends in kleinen Gruppen selbständig zu nutzen.

Die Klinik hat außerdem - wichtig in aktuellen Zeiten - ein sehr gutes Hygienemanagement. Leider kann dieses aber auch nur so gut funktionieren, wie sich auch alle Patienten/-innen daran halten und nicht trotz einschlägigen Symptomen der Meinung sind, sie haben nichts.

Ich freue mich schon auf meine nächste Reha (Wiederholungsreha wegen dem Abbruch) in der Ostseeklinik Prerow und der nächste private Aufenthalt ist ebenfalls schon fest in Planung :) .

Zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Zufrieden)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Zufrieden)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Gute Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Alles gut)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Betten zudecke)
Pro:
Negativ bettzu Decke
Kontra:
Weider so
Krankheitsbild:
Wirbelsäule
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Rehaklinik in Pereow Dezember 22 4 Wochen wegen Wirbelsäule mit der ganze Klinik war ich sehr zufrieden
Personal in Küche immer ein nettes Wort sehr gutes Essen
Reinigung täglich am putzen aber jetzt zu den Therapeuten
Erst Mal Dr.Benz PMR Gruppe
Das ist was für die Seele das muss man machen
He.schattschneiter ist immer mein Schatzischneider gewesen
Ein sehr guter Therapeuten alles mit Herz.fr.Köhlmann auch eine gute Therapeutin immer ein gutes Wort he.schmukal auch super nach türlich alle anderen auch die Klinik ist immer weiter zu empfehlen in 2 Jahre bin ich wieder da vielen Dank an die Rehaklinik in Pereow
Inge wilms

Super

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022/23   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Anwendungen
Kontra:
zu wenig bzw. keine Corona-Tests während des Aufenthalts
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 13. Dezember bis 10. Januar in der Klinik zur Reha, habe COPD. Es hat mir sehr gut gefallen, die Therapeuten waren alle sehr kompetent und haben auch viele Tipps gegeben, Anwendungen, die man auch zu Hause machen kann. Das Personal der Cafeteria und auch die vom Kiosk waren sehr nett. Am Essen gibt es nichts zu meckern, für jeden war ewas dabei. Schön war die Salatbar. Zu den Zimmern: ich kann nicht klagen, aufgrund des Wetters konte ich den Balkon ncht nutzen, aber egal. Man kann schöne Spaiergänge am Strand unternehmen, die Ostsee ist schnell zu erreichen.Alles in allem - es war super, ich fühle mich weitaus besser und beantrage mit Sicherheit zu gegebenem Zeitpunkt eine neue Reha in Prerow.

Eine erfolgreiche Reha,wie ich sie mir gewünscht habe !!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Weihnachten hervorragend gestaltet,Festagsmenü,Busfahrt nach Rügen. Kutschfahrt durch Prerow.
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD/Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin nach 4 Wöchigen,(vom 29.11.22 bis 27.12.22) Klinikaufenthalt mit 7% mehr Lungenvolumen nach Hause gefahren.
Bin mit dem Personal...den Ärzten,den Terapeuthen,dem Servicepersonal in der Küche,den Reinigungskräften,den Damen an der Rezeption sehr zufrieden gewesen.
Mein Zimmer/Bad war geräumig,vom Balkon aus konnte ich die Ostsee rauschen hören. In 10 Minuten war ich am Wasser,dick eingemummelt, die beste Atemtherapie.
Ich möchte gerne in 2 Jahren wieder kommen.

Kuren im Ruhestand

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer ein offenes Ohr für Anfragen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Auf die Bedürfnisse der sehr mobilen Patienten eingehen)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prävention und Mobilität im Alltag
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt vom 18.102022 bis zum 15.11.2022
Dieser Kuraufenthalt war für mich wie ein sechser im Lotto. Herzlich bedanken möchte ich mich bei der Barmer/ GEK, dem gesamten Team der Ostseeklinik Prerow und ganz besonders bei Frau Susanne Buck von der Physio. Ihre Professionelle Unterstützung, Anregungen zur Wassergymnastik die ich jeden Abend selbstständig absolvieren konnte, haben mich .... runderneuert...
Die Seele konnte sich in dem schönen Zimmer erholen. Mit soviel Sonne habe ich wieder angefangen zu malen.
Mit dieser geballten Lebensenergie, starte ich wieder glücklich durch. DANKE
VERA WESTPHAL

Klinik O K Cafeteria zu teuer

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Zufrieden)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Zufrieden)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Zufrieden)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr zufrieden)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zufrieden)
Pro:
Klinik OK und gute medizinische Versorgung
Kontra:
Wenig Freizeitmöglichkeit am Wochenende
Krankheitsbild:
Oberschenkelfraktur
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik ist man medizinisch gut Aufgehoben.
Die Zimmer sind OK.Das Essen ist Umfangreich und Abwechslungsreich.
Das Personal ist freundlich.
Leider ist das Fernsehen Analog und schlecht zu sehen,vor allem jetzt bei der WM.
Ein grosses Problem ist die Cafeteria ( in Fremdvermietung)
Teuer ! ZB 4,80 € für ein Bier.
Man muss die Cafeteria,wenn man kein Getränk zu sich nimmt verlassen.Alternative ist das Zimmer ???. Getränke muss man sich selbst holen und Entsorgen.
Ein unfreundlicher Wirt !
Leider ist am Wochenende kein Unterhaltungsservice der Klinik.
Die Lage der Klinik zur Ostsee ist ca 100 m und liegt im Wald.
Eine angenehme Rehaklinik ,bis zu den Ausnahmen

1 Kommentar

Gelika58 am 06.10.2023

Ich kann nicht bestätigen das der Wirt unfreundlich ist. Ich war 3 Wochen lang der Klinik und habe ihn immer nur nett erlebt. Programm wurde auch von der Cafeteria durchgeführt. Von der Klinik kam eine Veranstaltung in der ganzen Zeit und dann noch in dem Vortragsraum sehr gemütlich.

Danke an alle Mitarbeiter

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Höflichkeit des gesamten Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 16.08.22 bis zum 13.09.22 in der Ostseeklinik Prerow. Schon vor der Anreise wurde mir bei meinen Fragen und Wünschen kompetent geholfen. Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen. Das gesamte Personal war wirklich sehr nett und hilfsbereit. Die Anwendungen haben mir mehr als gut getan und ich habe viel mitnehmen können. Danke dafür. Ich hoffe die nächste Reha in dieser Klinik verbringen zu dürfen.
Über die wunderschöne Lage brauchen wir nicht reden. Jede freie Minute verbrachte ich am Strand und konnte auch dort viel Kraft schöpfen.
Noch einmal vielen Dank an alle.
Machen Sie weiter so und hoffentlich bis zur nächsten Reha.
Viele Grüße von der Nordsee an die Ostsee.

Keine intensive Behandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Gute Therapeuten
Kontra:
Schlechte Terminplanung
Krankheitsbild:
HWS, LWS, Schulterprobleme
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War in Reha im September 2022. Terminplanung war chaotisch, viel zu wenig Einzelbehandlungen für eine Reha. Therapeuten, die mich behandelt haben, waren aber sehr gut, es gibt jedoch zu wenige Therapeuten,
So hat mir diese Reha nichts gebracht.
Wäre das Wetter nicht so gut gewesen und die Lage der Klinik sehr gut, ich hätte die Reha abgebrochen.
Die Abrechnung dieser Reha ist für mich auch deshalb nicht akzeptabel.

Die Internetseite dieser Klinik sollte vielleicht mal auf Richtigkeit überprüft werden, denn was dort steht wird leider nicht umgesetzt.
Ich werde jedenfalls diese Klinik nicht weiter empfehlen.
Es wurden während des Aufenthaltes keine Tests durchgeführt.

Rehabilitation mit Vitalitätskonzept

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS, Bandscheibenvorfälle, Erschöpfung, eosinophiles Asthma
Erfahrungsbericht:

Aufenthaltszeit: 19.7. bis 16.8.2022;

Schon am Anreisetag, beim Empfang, hatten wir den Eindruck eines sehr kompetenten, eingespielten und engagierten Teams, das auf eine schnelle und reibungslose Aufnahme der neuen Rehabilitanden Wert legt.
Meine Frau und ich konnten die traumhafte Lage der Klinik am Strand der Ostsee erleben, ein geräumiges Zimmer beziehen und hatten am gleichen Tag klare Vorstellungen vom Start der Reha am nächsten Tag.

Die ärztliche Untersuchung zu Beginn der Reha war verbunden mit der genauen Bestimmung der Ausgangssituation durch Therapeuten und Festlegung von Anwendungen und therapeutischen Maßnahmen. Kerngedanke der Reha ist das Vitalitätskonzept 2022. Vor allem wegen der ganzheitlichen Sicht der Ärzte auf Vitalität, Achtsamkeit und Resilienz. Angefangen bei körperlichen Übungen mit einfachen Mitteln, bis hin zur Nutzung medizinischer Geräte und des Ostseeklimas, stets mit dem Ziel, dass der Patient lernt, einen schmerzfreien bzw. schmerzarmen Zustand allein für sich bewusst zu erzeugen. Allein das war es wert, hier zu sein.

Weiterhin gab es eine hervorragende Vollwertverpflegung unter der Aufsicht einer aufmerksamen Ernährungswissenschaftlerin, in Verbindung mit einer Küchenmannschaft, die täglich drei Menüs angeboten hat, davon stets ein veganes bzw. vegetarisches. Lob für dieses Team wegen des Mutes, auch etwas Neues zu probieren. Danke.

Hervorzuheben sind:
- engagiertes Team von Ärzten, die Wert auf de Zusammenarbeit mit den Therapeuten legen und den Patienten möglichst befähigen, selbst Verantwortung für seinen Gesundheitszustand zu übernehmen
- Physiotherapeuten mit Kompetenz und der notwendigen Begeisterung, ihr Wissen und ihre Erfahrungen an die Patienten weiter zu geben.
- Serviceteam in der Küche das mit Fleiß und Geduld kochte, servierte, Sonderwünsche erfüllte und so manches unfaires Verhalten einzelner Gäste „überhörte“.

Eine Klinik mit Me(e)hrweg und Me(e)hrwert!

Vielen Dank!

Top klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage, Verpflegung und Zimmer
Kontra:
Schlechter W LAN Empfang
Krankheitsbild:
COPD 4
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Lage zur Ostsee
Schmackhafte gut bürgerliche Küche im Speisesaal
Therapie auf das Krankheitsbild und die Bedürfnisse abgestimmt
Größe Zimmer mit Balkon und wirklich freundliches und sehr nettes Personal
Mir hat die Reha sehr gut geholfen, ich komme gerne wieder.

Prerow...ich komme wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapien, Personal, Essen, Ostsee
Kontra:
...dass die Zeit viel zu schnell verging
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Mai durfte ich zur Reha nach Prerow fahren,
und das genau nach 4 1/2 Jahren.
Ich konnte mein Glück kaum fassen
und habe mich hinfahren lassen.

Einquartiert in einem Zimmer wie in einem Hotel
ging das Auspacken superschnell.
Nun sind vier Wochen rasend vorbei,
das Essen war nicht einerlei.

Ärzte, Therapeuten, Personal alle so nett,
fiel abends erschöpft und entspannt ins Bett.

Die Anwendungen und Therapien taten mir gut,
ich ziehe vor dem ganzen Team den Hut.

Beweglicher und munter geht's nun nach Haus,
Zimmer verlassen, Schlüsselabgabe und dann raus.

Allzeit Gesundheit, Glück und keinen Frust
wünscht Ihnen allen herzlichst Britta Just.

Ein gelungener Reha-Aufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Versorgung
Kontra:
Mein Zimmer hatte keinen Balkon
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist eine tolle Klinik. Die Behandlungen sind optimal, das Personal sehr freundlich und das Essen sehr gut. Der Zugang zur Ostsee ist schnell erreicht. Ich habe mich sehr wohl gefühlt.

Gute Lage, wenig Therapiezeit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nette, freundliche Mitarbeiter
Kontra:
Zu wenige Behandlungen
Krankheitsbild:
Knie- Rückenprobleme
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine 2. Kur sollte umfangreicher an Therapien sein als die Erste.
Leider war das in Prerow nicht der Fall. Auch mehrfaches intervenieren brachte keine zusätzlichen Behandlungen. Deshalb war ich nicht zufrieden mit dem Verlauf.

Das Klinikgebäude an sich ist ok, sie Zimmer sind groß genug und sauber. Das Essen ist auch ok, ist halt kein Restaurant.

Die Lage direkt am Strand ist top und wer es gerne ruhiger im Umfeld mag ist dort richtig.

Ostseeklinik Prerow - "alles positiv"

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wird sich richtig gekümmert
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD 3 bis 4
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 8.3. bis 5.4.22 war ich in der Ostseeklinik wegen meiner COPD Erkrankung in der REHA. Dort empfand ich alles als sehr positiv! Das gesamte Personal war sehr freundlich und zuvorkommend, die Ärzte gingen auf jedes erdenkliche Anliegen ein, die Zimmer waren gut und immer sauber, das Essen hat jeden Tag sehr gut geschmeckt, die gesamten Anwendungen taten ihr Übriges. Nach den 4 Wochen hier an der Ostsee ging es mir wesentlich besser als zu Beginn der REHA. Ich würde diese Klinik jederzeit sehr gerne weiterempfehlen.

Sehr Gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
behandlung, Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde von meinem Partner in die Oseeklinik gebracht, er durfte mir nicht mit meinem Gepäck helfen, da die Covid-Vorschriften und -Vorschriften in Kraft waren.
Bei der Ankunft wurde ich auf Covid 19 untersucht, ich hatte 28 Stunden Zeit, bevor ich auf negatives Covid 19 getestet wurde. Das wurde bei meiner Ankunft verlangt, die ersten zwei Tage waren hart für mich, da ich mich selbst orientieren musste. Ich kann sagen, nach den vier Wochen intensiver Therapie konnte ich mich besser bewegen, die Ärzte und das Personal waren sehr gut, alle hatten meine Krankenakte gelesen und die Behandlung war sehr gut, ich kann nicht hoch genug für die Klinik und das Personal sprechen, jeder, der die Klinik in Prerow aufsuchen muss, weiß, dass man gut betreut wird.

Voll zufrieden

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 4 Wochen in der Ostseeklinik sind meine Schmerzen jetzt wesentlich besser geworden.
Ich habe die Zeit sehr genossen.
Die Nähe zum Meer ist wirklich fantastisch und die Versorgung hat mir gut gefallen.
Ich möchte dem Personal dort alls Gute wünschen, machen Sie weiter so und bleiben Sie alle gesund.

1 Kommentar

Biggi182 am 14.05.2022

Hallo haben Sie die Rehabilitation stationär Privat bezahlen müssen oder hatten Sie da ein Kostenträger

Kein zweites Mal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Offensichtlich herrschte nicht nur im Speisesaal, sondern auch im Therapiebereich zeitweise extremer Personalmangel)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Kein Besprechungstermin nach Röntgen)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer sauber, aber in die Jahre gekommen, WLAN für 35€ zu teuer bei trotzdem schlechtem empfang)
Pro:
Unterschiedliche Essenszeiten im Speisesaal, Tische dadurch nur halb besetzt
Kontra:
Teilweise unfreundliches Und gestresstes Personal im Speisesaal, da total unterbesetzt
Krankheitsbild:
Orthopädie, Diabetes
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Sept./Okt. diesen Jahres war ich als Patientin (Selbstzahler) in der Ostseeklinik. Ich hatte mich so auf den Aufenthalt gefreut….und wurde doch sehr enttäuscht.
Da ich nicht nur Arthrose, Nackenverspannungen, sondern auch Diabetes habe, waren schon die Mahlzeiten in der ersten Woche für mich keine Option. Gut, ich mag keinen Fisch. Aber bei den vielen Patienten, die auch Arthrose haben, fast täglich Schweinefleisch zu Mittag anzubieten….ohne Worte. Die Salatsauce bestand aus 2 Komponenten: Eisbergsalat und Gurke, oder eisbergsalat und Paprika. Ein vernünftiges Essig/Öl Dressing hat die Küche in 3 Wochen nicht hinbekommen. Die vegetarischen Mahlzeiten, die ich noch zur Auswahl hatte, waren extrem Kohlenhydratreich, was für Diabetiker eigentlich Gift ist. Ich habe mich dann oft selbst außerhalb der Klinik mit frischem Obst und Gemüse versorgt.
Da ich mit der dort angebotenen Verpflegung so meine Probleme hatte ( dank der Festgestellten Diabetes habe ich zuhause ein gutes halbes Jahr zur Ernährungsumstellung gebraucht) bekam ich einen Termin bei der Ernährungsberatung. Diese hatte den Erfolg, das ich 2 x mittags einen Salatteller aus 3 Komponenten bekam.

Therapiemäßig war es in der Klinik auch enttäuschend. Es gab nur Gruppentherapie, lediglich 1x/Woche eine Massage. Die Gruppen waren für mein Empfinden zu groß (16 Personen im geschlossenem Raum). Bei den Übungen mit dem Theraband konnte aufgrund der Übungseinheit kein Abstand eingehalten werden.
Mir taten zeitweise die Fingergelenke weh, so das ich das Theraband nicht spannen konnte. Alternative Übungen wurden nicht gezeigt.
Zwischendurch hatte ich wegen meiner Fußschmerzen einen Termin beim Orthopäden, der mich zum Röntgen verwiesen hat. Leider wurde das Ergebnis bis zum Ende der Kur nicht mit mir besprochen.

Wenn ich überlege, das ich, als privat Versicherte, knapp 1000 € selbst bezahlen muss…
Da bin ich günstiger dran, wenn ich mir das nächste mal ein Appartement Miete und mich selbst verpflege.

1 Kommentar

Biggi182 am 29.01.2022

Hallo , Lohnt sich dort eine Reha für Orthopädie.Grüsse Inge

Schöne entspannte Zeit im Herbst

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gelenkerkrankung mit zahlreichen Operationen
Erfahrungsbericht:

Wie auch im vergangenen Jahr, habe ich im Oktober das Angebot für 14 Tage Gesundheitstraining genutzt.
Bereits im Vorfeld habe ich mit der Patientenaufnahme für mich wichtige Voraussetzungen für ein behindertengerechtes Zimmer planen können.
Trotz Corona Hygienevorschriften, habe ich mich auch in diesem Jahr sehr gut aufgehoben gefühlt.
Alle Mitarbeiter (Pflegepersonal, Reinigungkräfte, Servicekräfte im Speisesaal, Mitarbeiter der Cafeteria und des Kiosk sowie an der Rezeption, aber auch alle Physiotherapeuten) waren immer freundlich und hilfsbereit.

Eigentlich fand ich sogar die Benutzung des Schwimmbades unter Corona Bedingungen viel besser, denn es durften immer nur bis zu 5 Patienten in das Schwimmbad und dazu musste man sich zur entsprechenden Zeit in eine Liste eintragen. Das könnte durchaus auch weiterhin so bleiben.

Was ich eigentlich etwas bemängeln würde, wäre, das aus den Angeboten für Selbstzahler Therapien nicht austauschbar sind, denn nicht jeder kann bestimmte Anwendungen aus gesundheitlichen Gründen und aufgrund zahlreicher Operationen nicht effektiv nutzen.

Auch die Aufnahme beim zugeteilten Arzt war für mich überhaupt nicht so optimal, da er sich nicht einmal die Mühe gemacht hat, eine Untersuchung durchzuführen, um eventuell doch herausfinden zu können, welche Therapien überhaupt machbar sind oder ob es vielleicht doch speziell auf meinem Krankheitsbild optimalere Therapien gibt.

Das die Rezeption am Wochenende gar nicht besetzt ist, finde ich auch nicht optimal.

Ansonsten war ich wieder sehr zufrieden, auch mit der Verpflegung im Speisesaal.

Vielen Dank an alle Mitarbeiter!

Einschätzung einer ohnehin schon sehr guten Kurklinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Arbeit mit dem Patienten war beispielhaft
Kontra:
keine negativen Punkte gefunden!
Krankheitsbild:
Folgen einer Lungenembolie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im September/Oktober 2021 für 3 Wochen in der Ostseeklinik Prerow zum Kuraufenthalt. Und ich bin sehr zufrieden! Bereits vom ersten Tag an wurden die Kurgäste rundum sehr gut betreut. Alle Mitarbeiter, unabhängig vom Aufgabengebiet,waren sehr kompetent und hilfreich. Das medizinische Personal war einfühlsam und auf das Wohl der Patienten bedacht, sodass alle Anwendungen für mich positiv für meinen Körper war und damit die gesteckten Ziele erreicht hat. Verpflegung war ausreichend, abwechslungsreich und hat sehr gut geschmeckt. Und im Zusammenhang mit der unmittelbaren Nähe zum Strandwurde das Gesamtbild der Klinik abgerundet. bei langen Spaziergängen am Strand konnte man richtig abschalten und sich auf die nächsten Anwendungen vorbereiten. Also nochmals vielen Dank für diesen Kuraufenthalt. Diese Klinik mit ihren Mitarbeitern kann man nur weiter empfehlen an Alle, die gegenwärtig auf der Suche nach einer Kurklinik sind!

Orthopädie und Belastbarkeit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinik, Ärzte, Therapeuten und Personal, Lage an der Ostsee
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

September/Oktober 2021
Nach Beendigung meiner Reha möchte ich mich bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie es mir ermöglicht haben etwas für meine Gesundheit zu tun.

Nach Abschluss aller Maßnahmen empfinde ich sowohl eine physische als auch psychische Verbesserung meines zuvor desolaten Allgemeinzustandes. Dazu haben die große Anzahl, ausgewählter und individuell verordneter Einzel- und Gruppentherapien beigetragen.

Auch die zusätzliche Nutzung verschiedener Geräte wie Hydro-Jet/Wellness-SPA auf eigene Kosten habe ich mir nicht entgehen lassen. Ganz zu schweigen von den Spaziergängen im Wald und an der Ostsee zwischen den einzelnen Behandlungen.

In der Ostseeklinik Prerow habe ich mich allerbestens von der Ärzteschaft betreut gefühlt. Dieses gilt ebenfalls für alle Menschen, die sich 29 Tage lang im Hause in irgendeiner Form freundlich und zuvorkommend um mich gekümmert haben. Vielen Dank.

Ein kleines Manko: Das Schlafen auf einer in Folie eingeschweißten Matratze und unter einer ebenfalls in Kunststoff verpackten Bettdecke war sehr gewöhnungsbedürftig. Ein unangenehmes Mikroklima bildet sich dabei. Einzige Möglichkeit war eine Velourdecke zu mieten und darunter zu schlafen.

Tipp: Den Menschen, die sich über Unfreundlichkeit in der Klinik beklagen, empfehle ich die Weisheit: Wie man in den Wald hineinruft so schallt es heraus!

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
mit allem sehr zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
nach Knie-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War im August 2021 3 Wochen in der Ostseeklinik Prerow,
Sehr zufrieden, Behandlungen, Essen, Lage, Personal, Reinigung (2.Etage) Cafeteria alles sehr gut.

Wieder einen super Reha-Aufenthalt gehabt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bis auf 2 männliche Rezeptionisten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Männliche Rezeptionisten
Krankheitsbild:
COPD, beginnende Lungenfibrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 7.9. bis 5.10.2021 4 Wochen zur Reha in der Klinik. Da ioh vor 3 Jahren schon einmal da war, hat sich an meiner damaligen Begeisterung nichts geändert. Es sind zwar einige Coronaein-schränkungen hinzunehmen, die aber dem Ganzen keinen Abbruch getan haben. Meine Ärztin, Frau Marunchyk sowie Frau Dr. Himmelreich (Aufnahme) waren kompetent und super nett, hatten immer ein offenes Ohr. Die Therapeutinnen/Therapeuten waren hoch motiviert, ebenfalls kompetent, stets gut gelaunt (Frau Buck, Atmung und Haltung)und ea hat einfach nur Spaß gemacht.
Super der 5-minütige Fußweg zum Strand, den ich, wenn ich Zeit hatte, täglich mehrmals absolviert habe. Die Ostseespaziergänge haben meiner COPD sehr gut getan, was sich bei der Abschlußuntersuchung auch gezeigt hat. (Es hätten aus meiner Sicht mehr Anwednungen stattfinden können, aber ich "jammere" hier auf absolut hohem Niveau).
Das Essen war super gut, morgens und abends Buffet, mittags 3 Gerichte zur Auswahl. Die Zimmer und Bad immer sauber, das Reinigungspersonal freundlich und hilfsbereit.
Die Rezeptionisten (nur die beiden Herren) in Bezug auf Freundlichkei sehr grenzwertig: der jüngere unverschämt, der ältere meiner Meinung nach überfordert, kurz angebunden, nicht sehr hilfreich. Am Wochenende war kein Ansprechartner da.
Ich für meine Person empfehle diese Klinik weiter und hoffe, in 3 Jahren wieder herkommen zu dürfen.
(Hoffentlich streikt dann nicht wieder die Bahn).

1 Kommentar

Biggi182 am 08.08.2022

Hallo mussten Sie die Anreise mit der Bahn selber zahlen oder wie ist das mit der Anreise Kofferservices Bus .LG

Es war der effektivste Kuraufenhalt den ich je hatte !!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Macht bitte weiter so. Sehr empfehlenswert!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mir sind nur nette und liebevolle Menschen begegnet und die Lage des Hauses, top.
Kontra:
Mir fällt nichts ein. Die Wochen gingen viel zu schnell vorüber.
Krankheitsbild:
Asthma bronchiale ist
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Lage der Ostseeklinik Prerow. Alle Mitarbeiter der Klinik ( auch die netten Küchenmitarbeiter und auch die liebevoll en Reinigungskräfte ) machen einen wunderbaren Job.Ich war vom 31.08 - 21.09.2021 in der Klinik und ich bin sehr zufrieden, von den Behandlungen , Therapeuten, Ärzten und auch von den wunderschönen Wetter. Mein persönlicher Highlight ist und bleibt die Therapeutin Frau Brath, sie ist eine Seele von Mensch. Ein großes Dankeschön für alles, ich wär auch gern länger geblieben. Wenn man etwas zu bemängeln hätte, dann wäre es meckern auf hohen Niveau. Vielleicht, sollte man bedenken die Rezeption immer zu besetzen. Sie ist der erste Eindruck wenn man ein Haus betritt.

Weitere Bewertungen anzeigen...