Auguste-Viktoria-Klinik

Talkback
Image

Am Kokturkanal 2
32545 Bad Oeynhausen
Nordrhein-Westfalen

41 von 51 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

51 Bewertungen

Sortierung
Filter

Sehr enttaeuscht ..

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft -TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von meinem Orthopäden an diese Klinik überwiesen da eine Standard OP für eine Hüft TEP bei mir nicht möglich war und es einer zweiten Meinung bedarf.Aufklärung verlief dann super u.ich fasste Vertrauen zum Oberarzt der mir im Gespräch erklärte dass ich eine Sondergroesse brauche um eine eventuelle Beinverlängerung im Anschluss zu vermeiden.Ich hatte Angst vor Eingriff weil chronischer Schmerzpatient und lange hochdosierte Medikamente wie auch Opiate (in Zusammenarbeit natürlich nur mit einem Schmerztherapeuten)einnahm,um eine Hüft OP solange wie möglich rauszuschieben .Das zum besseren Verständnis als Hintergrundinformation da es für Menschen die an Fibromyalgie oder anderen Grunderkrankungen leiden wie ich, Nichts zu einer derartigen Katastrophe kommt die ich erleben musste.Obwohl die Klinik damit wirbt die Schmerzfreiheit der Patienten zu garantieren ist sie NICHT ausgelegt auf Schmerztherapie u.hat auch keinen eigenen Schmerztherapeuten im Haus!Es ist ganz wichtig das bei der Wahl der Klinik zu berücksichtigen oder das im Vorfeld abzuklären.denn es kann eine Schmerztherapeutin aus einem anderen Krankenhaus zu Rate gezogen werden wie in meinem Fall leider erst nach einem langen Leidensweg und fahrlässiger Anordnung von Medikamenten mit Überdosierung und zu allem Überfluss auch noch bei der Medikamentenverteilung doppelte Dosierungen und falsche Medikamente.(z.b.von der Nachbarin das Opiat).Selbstkontrolle ist wirklich sehr wichtig!
Auf der Intensiv stellt man sich schnell darauf ein .Nur auf Station wird es komplizierter da man als Schmerzpatient nicht ernst genommen wird.Zu allem Überfluss wurde ich auch von einem anderen Operateur operiert den ich nicht vor u.nicht nachher zu Gesicht bekam.hatte anschließend eine Beinlängendifferenz von ca 2cm noch mehr Schmerzen und musste nach 8 Tagen nochmals operiert werden mit Komplettwechsel.Fuer mich ein Trauma. Mit Resultat jetzt zufrieden.dafür doppelte Genesungszeit.Keine Entschuldigung.Seien auch nur Menschen.Traurig!

Super orthopädische Klinik ever

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vorbildlich
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Kniespiegelung und TKO
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist sehr nett und angagiert im Umgang mit den Patienten. Des Weiteren sind die Zimmer hell, freundlich und die Grösse den Patienten angepasst. Die Versorgung ( Wunden, Hilfe bei alltäglichen Verrichtungen oder bei der Versorgung mit Mahlzeiten sehr vorbildlich!)
Ich kann diese Klinik besten Gewissens weiter empfehlen!

Klinik und Personal TOP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (irrelevant)
Pro:
alles Super
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Versteifung der HWS (C3-C6)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde eine Versteifung der HWS (C3-C6) vorgenommen.
Zunächst wollte ich mir nur eine 2. Meinung einholen, weil mir in einer anderen Klinik ziemlich rüde zur Operation geraten wurde. Schon nach meinem 1. Sprechstundentermin mit dem Oberarzt der Station 7 fühlte ich mich aufgefangen und kompetent beraten sodass ich mich voller Vertrauen auf die nahgelegte OP einließ.
Das Personal der ganzen Klinik, egal ob Arzt, Anmeldung,Intensiv- oder Pflegepersonal, Röntgen, Physio oder auch Cafeteria ist freundlich, kompetent und umsichtig.
Alles in Allem war ich rundum zufrieden und werde diese Klinik dankbar weiterempfehlen.

Hervorragende Klinikmitarbeiter

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Excelentes Klinikpersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftathrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin begeistert von dieser Klinik. Kann jeden dazu
raten der Probleme mit der Hüfte hat sich mit dieser
Klinik in Verbindung zu treten. Ich möchte mich über diesen Weg bei den Ärzten, Krankenschwestern, Krankenpfleger u. Physiotherapeuten nochmals recht herzlich zu bedanken. Ihr seid ein Superteam!!!

Gelungene OP Nukleotomie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Hygiene Bad und Zimmer (die nette Putzfrau ist nicht schuld))
Pro:
Beratung, Kompetenz, Menschlichkeit
Kontra:
Hygiene Zimmer und Bad
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall schwer lumbal
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hiet kurz meine persönliche Erfahrung in der Auguste Viktoria Klinik.

Ich kam mit höllischen Schmerzen in die Klinik, voher war schon eine Voruntersuchung zur Aufnahme erfolgt.

Die OP sollte am nächste Morgen erfolgen, leider kam ein Notfall dazwischen, so wurde ich 4 Tage später operiert.
Während der Wartezeit wurde alles versucht mir die Schmerzen zu nehmen.

Das gesamte Personal ist sehr hilfsbereit, nett und kompetent, man fühlt sich sehr gut aufgehoben.

Ich lag auf Station 7, der dort leitende Oberarzt (darf leider keine Namen nennen) war auch derjenige der mir zu einer OP geraten hat.

Seine nette, fachlich hervorragende Art alles genau zu erklären, Vor und Nachteile abzuwägen, festigte meinen Entschluss zur OP

Ich habe es nicht bereut, jetzt, 4 Wochen nach der OP habe ich keine Schmerzen mehr, kann mich voll bewegen und kann wieder arbeiten mit leichten Einschränkungen die ich noch einige Zeit einhalten muß.

Zimmer und Essen, eben Krankenhaus,
man überlebt es.

Auf diesem Weg, vielen Dank für die profesionelle Hilfe, Fürsorge und Menschlichkeit.
Ich kann diese Klinlk bei Rückenproblemen uneingeschränkt empfehlen.

Wechsel Hüft TEP Revision

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Noch zwickt es.....)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sauberkeit, Fachlich, Kompetent, Nett
Kontra:
gibt es nichts
Krankheitsbild:
Hüft TEP Wechsel Hüftrevision Hüft OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte hier kurz und knapp über die Eindrücke berichten, welche ich während und auch vor meiner Hüftrevision gemacht habe.
Diese Klinik ist wirklich nicht umsonst so gut bewertet. Sauber, freundlich und mit ihrem Leiter, Herrn Prof. Dr. Götze, bestens besetzt.
Zur OP kann ich nur sagen, dass mich der Prof. selbst operiert hat. Der Mann ist echt ein "Typ". Ruhig und fachlich spitze. Würde mich immer wieder von ihm operieren lassen.
Habe jetzt 12 Wochen nach OP hinter mir. Soweit ist alles gut, muss wieder Muskeln aufbauen.
Würde die ca. 75 KM Anfahrt immer wieder auf mich nehmen.
Hier noch einmal mein Dank an den Prof.
Top Klinik, Top Ärzte, Top Personal.
Vielen Dank an alle.

Versteifung ,2neue Bandscheiben HWS 4 bis 6

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich hatte schreckliche Angst vor dieser OP,hätte ich aber nicht haben brauchen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Meine Fragen wurden alle ausführlich beantwortet.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vor der OP, nach der OP,es lief alles super.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr strukturiert,keine langen Wartezeiten.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Dreibettzimmer war o.k.)
Pro:
Die medizinische Behandlung und Versorgung war spitze.
Kontra:
Es gibt absolut nichts Negatives
Krankheitsbild:
Keine Kraft und Kein Gefühl mehr in den Händen;Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin eine 61jährige Patientin,die über 10Jahre Schmerzen und kein Gefühl in den Armen und Händen hatte.So schlimm ,dass ich nicht mehr arbeiten konnte.
Und die Verengung im Spinalkanal wurde auch immer schlimmer.Von meinem Neurologen wurde mir gesagt ,dass wenn ich einen Schlag( z.B.Auffahrunfall) oder durch einen Sturz bekommen würde,könnte ich vom Hals abwärts gelähmt sein.Dieses wurde auch von dem behandelnden Arzt in der Auguste Viktoria bestätigt.Ich hatte schreckliche Angst mich operieren zu lassen.Diese wurde mir aber schon beim Beratungsgespräch durch besagten Arzt etwas genommen.Am ersten Februar 2018 war es dann soweit.Ich musste um 6 Uhr 30 dort sein ,und bekam umgehend ein Bett und ehe ich mich versah.war ich schon im OP.Aufgewacht bin ich auf der Intensivstation.Am Abend konnte ich aber schon wieder aufs Zimmer.Ich hatte überhaupt keine Schmerzen.Auch in den nächsten Tagen war ich mit Schmerztabletten so gut eingestellt,dass ich keine Schmerzen haben musste.Am fünften Tag konnte ich schon wieder nach Hause.Ich durfte nicht mehr als 10 Kilo heben und musste 6 Wochen eine Halskrause tragen ,die ich schon bei der Voruntersuchung bekommen hatte. Inzwischen ist ein Jahr vergangen.Ich kann meine Hände wieder wie früher gebrauchen.Meine alte Kraft in den Fingern ist zurück gekehrt.Ich kann meinen Hals nach rechts und links,und oben und unten bewegen.Viel besser als vorher!!!Ich kann nur jedem raten.wenn es nötig ist,diese OP in der Auguste Viktoria machen zu lassen.Ich werde ,wenn ich mich wieder operieren lassen muss ,immer dort hingehen .

Sehr sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Egal welches Personal alle super kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Knietep Revision rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden habe am 8.10.2018 eine Knietep Revision rechts gehabt.
Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen. Schwester, Ärzte und Therapeuten hatten immer ein offenes Ohr für mich wenn ich Fragen hatte.
Das Essen war lecker konnte man sich selber aussuchen.
Zimmer war auch ok.
Ich werde wenn ich was habe in der Zukunft wieder kommen.
Habe jetzt die Nachkontrolle gehabt wieder sehr kompetent,viel Zeit genommen, auf alle Fragen und Sorgen eingegangen.
Bin immer noch nicht arbeitsfähig soll mir aber keine Gedanken machen das braucht alles seine Zeit war auch eine große OP.
Also arbeite ich beruhigt weiter an mein Ziel bald arbeiten zu können.
Wenn ich noch was habe kann ich jederzeit wieder kommen.
So eine tolle Klinik hatte ich vorher noch nie.

Immer wieder gerne

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Sitzecke
Krankheitsbild:
Halswirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon bei der Aufnahme wurde ich sehr freundlich aufgenommen.Auf der Station 7 sind alle Schwestern und Pfleger sehr nett,jede Frage wird freundlich beantwortet.Es gibt auch kein Stress,es geht alles in Ruhe da ab.Das Essen ist auch lecker.Ich würde da jederzeit wieder hin gehen.Man ist da sehr gut aufgehoben.

Operationen scheinbar am Fliessband

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Routinemässig Verlauf erklärt.Schnell!!)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (4Std.Zettel ausfüllen, warten und imer d.gleichen Fragen beantworten)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Enge Zimmer, Flure zu wenig Stühle f.Pausen oder einfach raus aus 3 Bettzi.)
Pro:
Pflegepersonal freundlich
Kontra:
Gut, wenn man sich selber versorgen kann .
Krankheitsbild:
Hüft Implantat
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Traditionhaus mit viel "Patina" , engen 3 Bettzimmern !

Super Info

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Fersensporn
Erfahrungsbericht:

Wir waren heute zum Arzt-/PatientenSeminar zum Thema Fußerkrankungen.
Die Vortragende war derart kompetent, nett, freundlich und vertrauensvoll, dass man im Ernstfall ausschließlich von ihr behandelt werden möchte.
5 Sterne +

Gutachten sollte man hier nicht erstellen lassen!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Gutachten ist für die Tonne!
Krankheitsbild:
Füße, Schmerzen, Feststellung von Wegstrecke
Erfahrungsbericht:

Gutachten auf Grund Feststellung einer Behinderung sollte man hier wohl besser lassen. Eigene Aussagen werden so hingestellt, dass sie sich nicht positiv sondern negativ auswirken.

Ein Gutachten fürs Gericht einholen, kann man hier doch gleich bleiben lassen!

Alles nur oberflächlich und nicht Patienten bezogen!!!

Definition Parkplatz Auszug Duden:

1. größerer Platz, auf dem Autos geparkt werden können.
2. Stelle, an dem ein Auto geparkt werden kann.

Wenn ich gefragt werde, wo haben Sie geparkt?
Und antwortet, direkt vorm Haupteingang, kann dieses kein Parkplatz in der Nähe vom KFC sein.

Doch wenn die Aussage des Gutachtens auf eine reine falsche Annahme stützt, ist das gesamte Gutachten falsch.

Du sollst kein falsch Zeugnis Deines nächsten sprechen!!!

1 Kommentar

Semperfi am 04.07.2019

Hallo,
auf was bitte bezieht sich Ihre Bewertung?Null Inhalt,null Info über die Klinik selbst und man versteht nur Bahnhof.

Personal freundlich, Sauberkeit lässt zu wünschen übrig

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr nettes Personal
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von meinem Orthopäden wurde ich wegen starker Schmerzen in diese Klinik überwiesen. Dort wollte man mich am liebsten sofort operieren. Erst als ich nach Alternativen zur OP fragte, wurde mir die Schmerztherapie vorgeschlagen. Auf den Termin musste ich jedoch ca. 14 Tage warten.

Am Aufnahmetag (einem Donnerstag) wurde ich in ein 3-Bett-Zimmmer geführt, in dem bis zu diesem Zeitpunkt kein Patient lag. Auf dem Fußboden befanden sich breitgetretene Essensreste. Erst am Samstag (wir waren inzwischen zu zweit auf dem Zimmer) wurde das Zimmer gereinigt, danach erst wieder am Dienstag!
Leider verfügte unser Zimmer über keinen Wasseranschluss. Wir mussten Toilette und Bad auf dem Flur benutzen. Da dieses Bad auch von anderen Patienten benutzt wurde und über keine Ablageflächen verfügte, war es unmöglich, dort die persönlichen Toilettensachen zu deponieren. In diesem Bad war bereits am Sonntagabend die Waschlotion leer. Trotzdem wir zweimal jemanden darauf aufmerksam gemacht hatten, wurde sie erst am Dienstag wieder aufgefüllt. Auch wurde erst am Dienstag das Bad wieder richtig gereinigt. Zu dem Zeitpunkt war der Fußboden so dreckig, dass es wirklich ekelhaft war, dieses Bad zu benutzen.

Das Personal war zu jeder Zeit freundlich und zuvorkommend. Egal ob Ärzte, Schwestern und Pfleger, in der Physiotherapie oder der Verwaltung.

Beinumstellung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Durchwegs positive
Kontra:
Krankheitsbild:
Knorpelschaden Knie bedingt durch O-Beinstellung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Organisation, Beratung, Kompetenz und dem freundlichen Personal durchwegs positive.
Hier ist man keine Nummer sondern ein Mensch!!!
Hatte 2013 eine Beinachsenkorrektur ( Beinumstellung) und 2015 die Entfernung der Metallplatte. Die Untersuchung, Beratung und auch Operation erfolgte vom Chefarzt und ist von großem Erfolg gekrönt. Bin ein sehr aktiver Mensch und Handwerker und habe seit dem keine Beschwerden mehr. Lasse jetzt mein anderes O-Bein wieder in dieser Klinik operieren. Auch das gesamte Personal und auch die anderen Ärzte wirkten sehr freundlich, persönlich und kompetent auf mich.

Nie wieder!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Pflegepersonal auf der Intensivstation
Kontra:
Ärzte und Physio
Krankheitsbild:
Schlittenprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ambulante Kniesprechstunde durch den Chefarzt mit Befund einseitige Arthrose, mögliche Behandlung Schlittenprothese. Operation im Juni durch Seniorhauptoperateur. Heute nach 5 Monaten Zweitmeinung wegen starker Schmerzen eingeholt. Stand heute, durch die Operation ist eine Fehlstellungen des Beines entstanden, Folge starke Rückenschmerzen und Knorpelabrieb nun im ganzen Knie. Bei zwei Kontrollterminen wurde beides nicht als Ursache meiner Beschwerden erwähnt, obwohl auch da nach 6 Wochen zufällig der Chefarzt Dienst hatte und nach 3 Monaten mein Operateur. Letzterer meinte es täte ihm leid,dass ich nicht so zufrieden wäre. Mein Hausarzt bekam dann einen Bericht in dem von leichten Restbeschwerden die Rede war, obwohl die Schwellung des gesamten Knies nicht zu übersehen war. Nun brauche ich eine Vollprothese und der ganze Horror geht wieder von vorne los. Grosser Nachteil dieser Klinik, man hat jedesmal einen anderen Arzt, Aufnahme, Vorgespräch, Operation und Visite ich glaube ich habe alle mal gehabt. Pfleger sind gut, die Physio allerdings nicht! Nur einmal Lymphdrainage dafür aber jeden Tag Motorschiene unter extrem starken Schmerzen. Grad der Beugung bei Entlassung höchstens 60 Grad in den Papieren aber 90 Grad!? Kein Internet vorhanden. Ich kann die Orthopädie auf gar keinen Fall empfehlen. Über die Wirbelsäulenabteilung kann ich nur positives berichten!

1 Kommentar

ripon am 06.12.2017

Jahr der Behandlung war 2017 nicht 2016, dass war ein Tippfehler!

Ein neues Leben

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hervorragender Operateur
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft-TEP am 20.05.2015 nach angeborener Hüftdysplasie, hochgerutschter Hüftkopf, Zysten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach jahrelangen Schmerzen und damit verbundener Bewegungseinschränkung (die letzten 10 Jahre vor der OP hatte ich bereits Probleme; die letzten 5 Jahre vor der OP war das Leben nicht mehr lebenswert), hatte ich das große Glück, Prof. Dr. Götze kennenlernen zu dürfen, nachdem mein Orthopäde mich wegen der komplizierten Hüft-OP an diesen überwiesen hatte.

Innerhalb von 2 Wochen bekam ich einen Termin. Prof. Dr. Götze nahm sich viel Zeit für die Voruntersuchung und die Begutachtung der Röntgenbilder. Alle mir wichtigen Fragen wurden von ihm beantwortet. Durch seine ruhige, freundliche, äußerst fachlich kompetente und herzliche Art, wird sofort ein sehr großes Vertrauen aufgebaut.

Die OP erfolgte 4 Wochen später am 20.05.2015.

Seit der Einweisung bis zur Entlassung habe ich mich in den allerbesten Händen gefühlt.

Gleich nach der OP hatte ich schon kaum Schmerzen.

Einen Tag nach der OP wurde mir von Prof. Dr. Götze mitgeteilt: „War nicht so kompliziert, wie wir gedacht haben, sie brauchten keine Fremdknochen und kein fremdes Blut“.
Darüber war ich sehr erleichtert und das habe ich nur seinem fachlichen Können zu verdanken.

Während meines Klinikaufenthaltes haben sich alle Schwestern, Pfleger, Physiotherapeut, das gesamte OP-Personal und das gesamte Ärzteteam sehr fürsorglich um mich gekümmert. Egal welche Fragen oder Probleme es gab. Alle sind sehr nett und hilfsbereit.

Alle Räumlichkeiten sind in einem guten und sauberen Zustand.

Das Essen ist sehr lecker.

Jetzt, fast zweieinhalb Jahre nach der OP, ist die Hüfte immer noch schmerzfrei. Mein ganz besonderer Dank gilt Prof. Dr. Götze, der mir neue Lebensqualität zurückgegeben hat. Ich würde ihn jederzeit, besonders in komplizierten Fällen, uneingeschränkt weiterempfehlen. Er ist eine wirkliche Kapazität.

Die Auguste-Viktoria-Klinik werde ich aufgrund meiner dortigen gemachten Erfahrungen immer weiterempfehlen.

Perfektes OP-Ergebnis

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (fühlte mich bestens aufgehoben)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Handwerkskunst des Operateurs
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Erfahrungsbericht:

Hüft-OP am 19.01.2017, Reha bis Ende Februar, seitdem bin ich ca. 4000km Fahrrad gefahren -- das sagt eigentlich schon alles aus. Auch bei anderen Bewegungsarten verspüre ich keinerlei Schmerzen oder sonstige Einschränkungen. Da ich mich gern sportlich betätige, bin ich meinem Operateur sehr dankbar für diese perfekte OP-Ergebnis! Alle Ärzte und Schwestern/Pfleger waren trotz des heute ünberall üblichen Zeitdrucks immer sehr freundlich und hilfsbereit. Beim Essen ist noch etwas Luft nach oben, aber das ist absolute Nebensache. Ich kann die Klinik uneingeschränkt weiterempfehlen.

hektisch, kaum Informationen, keine Empfehlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
nette Pfleger
Kontra:
kaum Information nach der Op
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine kurze Erfahrung war nicht gerade positiv.

Op ist problemlos Verlaufen, noch ist es aber nicht verheilt, daher kann ich dazu noch keine genaue Angabe machen.

Informationen vor und gerade nach der Op musste man alle erfragen. Man wurde nicht zum Verhalten nach der Op aufgeklährt, was die erste Nacht sehr anstrengend gemacht hat.

Die Schwestern konnte keine Auskunft geben , der operierende Chefarzt war leider nie zu sprechen und im Arztbericht wurden meine Fragen auch nicht beantwortet.

Es wird alles sehr schnell abgearbeitet, Fragen kann man morgens bei der Visite stellen, aber die Ärzte konnten zur Op und zum Verlauf keine Auskunft geben.

Die Erfahrungen die ich dann von anderen Patienten mitbekommen habe , waren teilweise auch erschreckend.

Zum Krankenhaus selbst:
3 Bett Zimmer, Telekom Wlan 5€/Tag,
1 Tv pro Zimmer , Kopfhöreranschlüsse am Bett

Essen war ok, teilweise etwas sehr kalt/ gefroren,

Einzig Positives war :
Die Pfleger/innen waren alle sehr nett .

Fazit :
Kein Krankenhaus was ich weiterempfehlen würde.


.

top klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (klasse und schnell)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle Pfleger und Ärzte
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Banscheibe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Supper Klinik,tolle Ärzte und Pfleger.Alle sind sehr bemüht und hilfsbereit.Hab immer Antworten für meine Fragen bekommen,Kann die Klinik nur weiter geben der was mit Rücken Bandscheibe haben.

Vielen dank an Stadion7 und Frau DR.Tippmann

Sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
OP verlauf
Kontra:
Hygiene
Krankheitsbild:
Sprunggelenkorthese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 16.01.17 am Sprunggelenk operiert worden, ich bekam eine Sprunggelengsorthese. Ich bin im Krankenhaus sehr gut versorgt worden und die Nachsorge war auch gut. Ich bin mit dem Ergebnis der OP sehr zufrieden, es hat mir ein Stück Lebensqualität wieder gegeben.Einziger negativpunkt ist, das sich nicht alle Ärzte sich an die eigenen Hygiene vorschriften halten(Händeschütteln, Handschuhe tragen/ desinfizieren bevor die Wunde berührt wird.
Daran muss man noch arbeiten.

Sehr zu empfehlen!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Zu lange Wartezeit bei der Aufnahme)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes und freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Impingement Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Besonders hervorzuheben ist das freundliche, kompetente Personal. Von der Reinigungskraft bis zum Chefarzt - immer freundliche Gesichter.
Die Schwestern und Pfleger nehmen sich mit viel Geduld für jeden Patienten genug Zeit. Die Ärzte klären gerne auf - sind nicht unnahbar, sondern immer für die Patienten zu sprechen.
Nach 5 Jahren Leidensweg habe ich in dieser Klinik endlich kompetente Ärzte gefunden, die mir geholfen haben.
Vielen Dank an das ganze Team!

Hüft OP nach 15 Jahren schmerzen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pfleger Ärzte Intensiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Cox Athrose. Endstadium
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hüft OP
Fällig seit 15 Jahren
OP 16.12.2016

Von der ersten Beratung bis über die OP
hin zur Entlassung bin ich von diesem
Krankenhaus begeistert.

Super nette Station,
Top Intensivstation
Chirug der mich begeistert hat
Tage die ich nicht vergesse
Einfach nur Profis dort

Danke

Neues Kniegelenk ohne Probleme

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (das Mittagessen war "stark verbesserungswürdig", es gibt kein WLAN!)
Pro:
sehr bemühtes Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Kniegelenksendoprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin rundum zufrieden mit dem Ablauf und der Qualität der Behandlung. Über die Ärzte und das Pflegepersonal kann ich nur Gutes sagen.
Das Patientenzimmer war okay, das Essen weniger.

Tolle Fachklinik

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Internet wäre nicht schlecht)
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle LWS und HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von den Ärzten über die Schwestern bis hin zu den Physiotherapeuten, Gesundheitsversorgung auf höchsten Level mit ganz viel Menschlichkeit . Das Personal incl. der Ärzte hat unheimlich viel Geduld, kümmert sich und lässt uns Patienten ihren Stress nicht merken, besser geht nicht. Es wird mit allen Möglichkeiten versucht eine OP zu verhindern. So stelle ich mir eine optimale Betreuung als Kranker vor, alle ,Optionen werden aufgezeigt, aber die OP ist immer die letzte. Das Essen ist gut, morgens und abends Brötchen oder Brot vom Bäcker und Mittags war auch soweit okay für ein Krankenhaus.

Rundherum zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Punktabzug nur aufgrund der Badezimmer, sonst zufrieden)
Pro:
Ablauf genau wie geplant
Kontra:
Gemeinsames Bad für 2 Einzelzimmer
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Erfahrungsbericht:

Sehr guter, reibungsloser Ablauf bei den Voruntersuchungen zur Operation.
Gründliche Aufklärung.
Nette, kompetente und hilfsbereite Ärzte, Schwestern und Pfleger auf Intensivstation und Station 6
Sehr gute und regelmäßige physikalische Therapie (schon auf der Intensivstation)
Engagierte, freundliche Mitarbeiterinnen beim sozialen Dienst

Sehr zufrieden mit der Auguste Viktoria klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Ich kann nicht verstehen das sich viele über das Essen beschweren! Das Essen war super! Und ich kann nicht verstehen das man eine Klinik am essen bewertet ! Die Behandlung ist doch an erster Stelle!)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (3/4 Std bis ich im Zimmer war !Aufnahme bei mir sehr schnell)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Station 7 sehr super
Kontra:
Keine Chefarzt Viesite
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war soweit zufrieden! War eine Woche da zur Schmerzthetapie ! Es fand leider keine Chefarzt Viesite stand , dass ist das einzige was ich zubemängeln habe!

100% gut

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das Ganze Team vom Chefarzt bis zu Schwestern,Physios kompetent, freundlich und hilfsbereit
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die OP selber scheint fachlich und handwerklich 100% gut durchgeführt.Schon 1Tag nach der OP wurde mit Gangschule begonnen. Am 2.Tag konnte ich wieder Treppen steigen.
6Tage nach OP wurde ich nach Hause entlassen.
Mache seit knapp 2Wochen Reha und komme bis auf längere Strecken ohne Gehhilfen aus.

Supertolle Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesammte Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 15 April 2016 an der Bandscheibe opperiert ein ganz großes Lob an Station 7!!!das gesammte Pflegepersonal war herzlich immer für mich da und zu jeder Zeit hilfsbereit!!!auch die Ärzte (besonders das op _team nebst Narkoseteam war spitze!!!Mit einer Drückung nahm ein Pfleger (superlieber Mensch und tausend Dank dafür mir einen Teil meiner Angst!Supertolle Klinik immer wieder nochmals tausen Dank den Ärzten Pflegern

Klinik Top !!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles Pflegepersonal
Kontra:
Erreichbarkeit der Ärzte direkt nach OP
Krankheitsbild:
Riss der Rotatorenmanschette / Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin jetzt schon das 4. mal in der AVK operiert worden ( unterschiedliche Diagnosen) und bei orthopädischen Problemen würde ich diese Klinik jederzeit wieder aufsuchen .
Professionelle Organisation aller Klinikabläufe
Sehr freundliches Personal( besonders die Schwestern ) - nur wenn man Freitags operiert wird , erfährt man recht spät was bei der OP gewesen ist . Krankengymnastik sofort ab OP

Sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Aufklärung vor und hinterher)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Halux Valgus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin am 19.01.2016 am Halux Valgus operiert worden.Die OP ist sehr gut verlaufen. Nach dem aufwachen keine Schmerzen.Auch die 6 Wochen mit dem Spezial Schuh waren schmerz frei. Durfte danach den Fuß sofort wieder belasten. Hätte ich das früher gewusst schon viel früher. Ein großes Dankeschön an den Operateur und sein Team. Auch auf der Station alles Bestens. Nett und freundlich. Bin auch schon wieder Nording Walking gelaufen. Klappt alles.

Nach 15 Jahren Schmerzen endlich neue Lebensqualität!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hervorragend)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hervorragend trotz der Kompliziertheit der Hüftgelenksschädigung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die "Handwerkskunst" des Operateurs
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftgelenks-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach jahrelangen Schmerzen und Konsultation von 3 Orthopäden, die allesamt eine Operation aufgrund der vorliegenden Komplexität ablehnten, wurde mir durch einen Unfallchirurgen in meiner Heimatstadt Bielefeld der Tip gegeben mich an den Arzt hier zu wenden. Wenn jemand in der Lage wäre diese OP durchzuführen, dann er.

Eine Terminvereinbarung fand sehr rasch statt, der Arzt nahm sich viel Zeit für die Voruntersuchung und die Begutachtung der Röntgenbilder.
Die für mich unfassbare Nachricht musste ich erst realisieren "Ja, das kann ich. Schauen Sie mal, das machen wir folgendermaßen...." Mit seiner ruhigen und äußerst kompetenten Art wurde mir anschaulich erläutert wie die OP verlaufen sollte. Dadurch wurde ein sehr großes Vertrauen aufgebaut.
Nach der zeitnah erfolgten Operation war ich sofort schmerzfrei. Das gesamte Team hat sich bestens um die Nachsorge gekümmert.
Heute, nach mittlerweile fast 3 Jahren, bin ich immer noch schmerzfrei und habe eine neue Lebensqualität erlangt. Hierfür bin ich meinem Operateur immer noch sehr dankbar und würde ihn jederzeit, besonders in komplizierten Fällen, uneingeschränkt weiter empfehlen. Er ist eine wirkliche Kapazität!

Langwierige Patienten -Aufnahme

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Gute Ärzte
Kontra:
Stationäre Aufnahme dauerte ewig. Ca.6 Stunden bis ich Zimmer bekam. Dann die Mitteilung ich bekäme ein Notbett für eine Nacht.
Krankheitsbild:
Knie-Tep m
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Patientenaufnahme sehr langwierig
Termin um 8.30Uhr, im Zimmer dann im 14.20 Uhr.

1 Kommentar

iMacfux am 03.04.2016

Hallo Volker,

ist das wirklich dein Ernst: wegen ein paar Stunden diesen Eintrag zu schreiben? Natürlich ist es nicht schön, zu warten. Wahrscheinlich gab es einen Grund dafür, dass man dich hat warten lassen.

Aber geht es nicht vielmehr um die Leistung der Ärzte, um das Behandlungsergebnis, um deine Gesundheit?

Gruss
Walter

einjährige Leidenszeit beendet und Lebensquallität nimt wieder zu

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles war top wie 5 Sterne Urlaub
Kontra:
vielleicht das Mittagsgericht,aber bin auch ein Leckermäulchen
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach Fahrlässigkeit einer anderen Klinik hatte ich das große Glück Prof.Dr.Götze kennelernen zu dürfen.In den Voruntersuchungen war er sehr kompetent,fachlich vor allem auch Menschlich.Er war der einzigste von vielen Ärzten der sofort bereit war mir zu helfen.
Ich fühlte mich seit der Einweisung bis zu meiner Entlassung in den allerbesten Händen.
Durch Prof.Dr.Götze und seinem Team durfte ich erfahren das eine Hüft OP keinesfalls schmerzhaft sein muss,im Gegenteil schon gleich nach der OP hatte ich kaum Schmerzen.
Auch die weitere Betreung auf Station 6 war sehr gut.Ich habe vorher noch nie erlebt mit welch einer Freude alle Mitarbeiter Ihre Arbeit verrichten,nie ein mürrischer Blick oder gar Stress.Sondern immer Hilfsbereitschaft war angesagt.
Besonders hervor heben möchte ich Prof.Dr.Götze und sein Ärzteteam.die den Pfusch einer anderen Klinik beseitigt haben und meine Leidenszeit beendet haben sowie mir neue Lebensquallität zurück gegeben haben.
Auch für die fürsorgliche Pflege und Betreuung aller Schwestern und Pfleger auf St.6 möchte ich danke sagen,ebenso bei der Physioabteilung.
Alle Räumlichkeiten waren in einem absolut guten sauberen Zustand und ließen keine Wünsche offen.
Für mich ist die Aug.Vikt.Klinik allererste Wahl fachlich wie auch menschlich.Ich kann nur sehr positiv berichten und werde meine dortigen Erfahrungen immer zum besten weiter empfehlen.

Zufriedenheit pur

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
hervorragender Operateur, fürsorgliches & familiäres Personal
Kontra:
absolut nichts
Krankheitsbild:
Cox-Arthrose re. - Hüft TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme in der AVK war völlig problemlos und wurde überdies zügig und überaus freundlich sowie fachlich kompetent abgewickelt. Dies beinhaltete die Zimmerzuteilung, Arztgespräche, EKG,
Blutuntersuchung, Diagnosebesprechung,OP-Besprechung etc.
= eben das volle Programm ! Dann die OP durch Prof.
Dr. Götze ( dem ich an dieser Stelle meinen tief empfundenen Respekt und meine Anerkennung für seine menschliche sowie fachliche Kompetenz aussprechen möchte ), nach dem Erwachen aus der OP bereits komplett schmerzfrei.... einfach herrlich !
Während meines 1-wöchigen Aufenthaltes hat sich das gesamte Personal, d.h. Schwestern, Pfleger,das gesamte OP-Personal und das gesamte Ärzteteam sehr zuvorkommend um mich und meine Fragen bzw. Probleme gekümmert.Sollte ich bei meiner Aufzählung jemanden übersehen haben, so bitte ich dieses zu entschuldigen !
Die Zimmer waren sauber und völlig in Ordnung. Das Essen war in Auswahl und Geschmack ansprechend.
Ick kann und werde die AVK auf Grund meiner dort gemachten Erfahrungen, die ich uneingeschränkt als äußerst positiv bezeichne, immer weiterempfehlen !

erfolgreiche Hüft-OP re+ li

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
hervoragender Operateur ( Prof. Götze)
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Februar 2015 wurde mir erstmalig ein neues Hüftgelenk implantiert. Da diese Operation erfolgreich verlief, fiehl mir die Entscheidung, zur zweiten Hüftgelenkimplantation, erneut in die Auguste-Viktoria Klinik zu gehen nicht schwer.
Hervorheben möchte ich die fachlich kompetente und herzliche Behandlung von Prof.Dr.med. Christian Götze und seinem Team. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

Nach einem Tag wieder laufen und keine Schmerzen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nach 10 Tagen korrektes Laufbild
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft Koksarthorse / neues Hüftgelenk TEP minimal Invasiv
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Fachärztlich von Prof. Götze operiert mit einer hervorragenden Leistung ohne jeden Schmerz.
Das Essen in der Klinik ear auch hervorragend in grosser Auswahl.
Das Zimmer hatte einen fantastischen Blick.

100 % zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Menschlichkeit in der gesamten Klinik
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Gleitwirbel + starke Verengung des Spinalkanales
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

nur positive Bewertung:
vom Empfang bis zu den Ärzten + Pflegepersonal.
Das Klima in dem Haus stimmt einfach!!

Danke für diesen Aufenthalt!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nach dem von mir erlebtem würde ich die AVK immer weiterempfehlen!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich wurde immer über die folgenden Schritte informiert)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (das ich eine Wundheilungsstörung habe, dafür kann nieman anderes was)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle meine Fragen und Wünsche wurden umgehend abgearbeitet und umgesetzt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (alles nötige war vorhanden oder wurde besorgt)
Pro:
Wenn Klinikaufenthalt sein muß, dann so!
Kontra:
fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
LWS 3/4 Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit Hilfe meiner Frau und meines Orthopäden in diese Klinik verlegt worden (vom vorbehandeldem Krankenhaus physisch wie psychisch ziemlich runtergewirtschaftet) und kann, sowie möchte sagen: Alles Top!

Zustand bei Einlieferung:
Ich war nicht in der Lage selbstständig zu gehen, mein linkes Bein war abgeklemmt und mit Schmerzmittel war ich, vom vorbehandeldem Krankenhaus, so zugepumpt das ich meine Umgebung nur noch durch Wolken erlebt habe.


Die Aufnahme, in der AVK, wurde dann völlig problemlos und zügig abgewickelt.
Zimmerzuteilung, Arztgespräche Diagnosebesprechung anhand von MRT Aufnahmen,Op Besprechung, EKG, Blutuntersuchung, eben das volle Programm.

Dann Montagmorgen OP, zwei schlechte Tage und ab Mittwoch wieder laufen (Was für ein Gefühl).
Leider stellte sich eine Wundheilungsstörung ein, die sich als recht hartnäckig herausstellte.Mit einer Wundrevision und dann einer Vac-Pumpe wurde das Problem dann aber doch abgestellt.

Während der ganzen Zeit hat sich das gesamte Personal, d.h. Schwestern, Pfleger, Assistentärzte, Chefarzt, Oberarzt, das gesamte OP Personal, Röntgenabteilung und Reinigungskraft (ich hoffe habe niemanden vergessen) zuvorkommend um mich und meine Fragen bzw. Probleme gekümmert.

Die Zimmer waren sauber und völlig in Ordnung.
Ich hatte sogar ein Nachtschrank mit Kühlschrank.

Das Essen war in der Auswahl super und wenn ich mal etwas nicht mag!? Okay die Küche im Mindener Krankenhaus kocht nicht nur für mich allein heißt muss auch gaaanz vielen anderen Patienten schmecken, unter diesem Gesichtspunkt war das Essen völlig in Ordnung!

Mein Aufenthalt hat in dieser Klinik ca.7 Wochen gedauert und ich werde anhand meiner Erlebnisse die Auguste Viktoria Klinik immer weiterempfehlen.

spricht für die Op. Methode

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ärtzliche Betreuung
Kontra:
Qualität und Geschmack der Speisen
Krankheitsbild:
TEP re. Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ende April 2015 hatte ich eine Hüft Op. bei Prof. Götze in Bad Oeynhausen. Nach einer Woche konnte ich zur AHB in die Bückeberg Klinik nach Bad Eilsen entlassen werden. Was soll ich sagen, die Empfehlung einer Freundin erwies sich als 100% zutreffend. Wenn man am Ende der AHB von drei Wochen ohne Unterarm Gehhilfen wieder laufen kann, spricht dass doch sehr für die OP Methode wie sie in der Auguste Victoria Klinik angewandt wird. Sehr positiv überrascht war ich, dass ein 100% Screening für MRSA Viren durchgeführt wird. Jetzt nach gut 3 Monaten kann ich fast alles wieder anstellen, die Hüfte spüre ich quasi nicht. Ich werde die Auguste Victoria Klinik in Bad Oeynhausen Klinik immer weiter empfehlen.

Absolut empfehlenswert!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlung und Operateur!
Kontra:
Krankheitsbild:
TEP Hüfte rechts+links 2014
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich, 76 Jahre jung, wurde vom Tag der Vor- bis zur Nachuntersuchung bestens betreut und angeleitet. Die OPs wurden vorbildlich besprochen und durchgeführt. Auf meinen Wunsch, der blutfreien Operationsweise, wurde Rücksicht genommen und entsprechende Maßnahme ergriffen. Besonders hervorzuheben ist der Operateur und das Personal der Intensivstation sowie das Personal der Station 6. Sollte in Zukunft der Austausch diverser Gelenke etc. vorgenommen werden müssen, ist die Auguste-Klinik meine 1.Wahl.

Weitere Bewertungen anzeigen...